FHEM Forum

Verschiedenes => Off-Topic => Thema gestartet von: ext23 am 14 Juni 2015, 09:22:22

Titel: Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 14 Juni 2015, 09:22:22
Gerade gesehen, ab 15.06. bei Lidl:

http://www.lidl.de/de/silvercrest-wi-fi-steckdose-sws-a1/p198488?et_cid=15&et_lid=1726601

Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: slor am 14 Juni 2015, 10:02:32
Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, das die nativ mit Fhem laufen?
Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: P.A.Trick am 14 Juni 2015, 12:50:49
Ich vermute mal ziemlich hoch, denn sie wird bestimmt ein HTTP interface haben!? Ist aber rein spekulativ....kaufen und ausprobieren hilft dagegen :-)
Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: ext23 am 14 Juni 2015, 13:36:08
Tja das ist die Frage ja. Original läuft das ja alles wieder in der Cloud wenn ich die Videos so sehe und die Benutzeranmeldung...

Aber 25 Euro ist zumindest ein interessanter Preis.
Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: PeMue am 14 Juni 2015, 14:46:18
... und nirgends im Netz eine Bedienungsanleitung  >:(

Gruß PeMue
Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: micomat am 15 Juni 2015, 09:06:56
interessant... :-) aber:

... und nirgends im Netz eine Bedienungsanleitung  >:(

Gruß PeMue
Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: ext23 am 15 Juni 2015, 09:28:16
Ich hab mal eine gekauft, also ist Cloud kacke, das Teil wird über eine App mit dem Internet verbunden. Komisch ist ich sehe nicht mal ein WLAN wenn die im Init Mode ist. Ka ob die das über WIFI Direct machen oder so, also sehr komisch alles. Mal schauen ob ich das Teil zum Laufen bekomme ohne die scheiss App.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: ext23 am 15 Juni 2015, 10:48:33
So ich weiß mehr, geiler China Scheiss ;-)

Also ich bin jetzt auf der WebGUI:
Login: admin
Passwort: admin
sieht abendteuerlich aus ;-) Man kann serial Port Konfigurationen vornehmen, ich wette das WLAN Modul hängt über UART am µC der Steckdose denn die GUI scheint die von dem WLAN Modul zu sein. Schalten kann man dort nämlich nichts.

Das Teil scheint zum konfigurieren ein AP aufzuspannen mit versteckter SSID "TL_PLUG" ohne Encryption, DHCP enabled.

Ich schau mir das heute abend mal genau an, macht sich mit dem Telefon etwas blöd.

Gruß
Daniel



Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: PeMue am 15 Juni 2015, 18:23:29
... dann bin ich ja froh, dass unser LIDL keine hatte  ;)

Gruß Peter
Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: chris1284 am 15 Juni 2015, 21:11:30
naja, wenn man sie in das eigene netz integrieren kann und den ap abschalten ist zumindest sicher. danach müsste man nur mal sniffen.
zu mindest kam noch nicht das wort cloud  ;)

Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: Alex am 15 Juni 2015, 21:15:25
also schalten lässt sie sich auch ohne internetverbindung. Nur die app will sich einloggen bevor sie startet
Titel: Antw:Lidl WLAN Steckdose
Beitrag von: ext23 am 15 Juni 2015, 21:22:20
Den AP kann man abschalten, der geht eh aus wenn die im eigenen LAN ist.

So ich weiß wieder etwas mehr. Also die Dose quatscht alle 30 Sekunden mit
52.24.113.48:7533 TCP
Schaltet man mit dem Smartphone, was gerade nicht im selben WLAN ist, kommt von genau der Adresse eine Nachricht an die Dose mit dem Schaltauftrag. (Btw. die IP kann man theoretisch auch weg konfigurieren in der Dose, oder man sperrt eben die IP)

Ist alles im selben Netz (WLAN) zu Hause gehen die Schaltaufträge vom Smartphone auf die IP der Dose Port 8530 UDP.

Jetzt müsste man die Datenpakete noch entschlüsseln, im Moment nichts sinnvolles als ASCI, wenn müsste man sich vermutlich hex anschauen. Ist also kein HTTP :-(

Jetzt könnte man den Hersteller mal anschreiben und schauen ob der einem mehr Infos gibt. Theoretisch aber eine Dose die funktioniert und den Cloud Kram kann man ja sperren. Einrichtung ist auch ohne App möglich, wie gesagt, nach Factory reset spannt die Dose ein AP auf und darüber kann man diese konfigurieren und danach ist der AP Mode auch wieder aus, oder man kann ihn auch an lassen. Encryption kann man auch einstellen für den AP Mode, das geht alles wenn man auf der GUI ist.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: micomat am 16 Juni 2015, 07:26:12
Wenn Du Lust hast kannst Du ja mal ein Wireshark-Capture machen. Einmal einschalten, einmal ausschalten. Vielleicht laesst sich daraus etwas schließen.

Gruß
Markus
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 16 Juni 2015, 08:57:06
Hab ich ja schon, sonst wüsste ich das ja nicht ;-)

Kann ich dir aber gerne schicken, ich wollte nur mehrmals ein und aus schalten, damit man sieht ob die da noch irgend ein Zähler drin haben oder ob die Pakete iddentisch sind. Schau ich mir die Tage mal an, hatte gestern nicht so viel Zeit zum Spielen.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: micomat am 16 Juni 2015, 09:55:59
Klar, helf Dir gern dabei.
Vielleicht finden wir ja raus was genau an die Dose geschickt wird... :-)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Marie am 16 Juni 2015, 10:41:37
Moin,

Interessant ist ja die Tatsache, das die Dose mit Amazon Technologies Inc. teleniert....

 ???

LG Marie
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 16 Juni 2015, 10:49:36
Jupp die 52er Adresse was. Aber gut ist ja nicht ungewöhnlich die werden sicher ein Virtuelles Rechenzentrum nutzen, bietet Amazon ja an sowas...

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: micomat am 16 Juni 2015, 11:15:45
Moin,

Interessant ist ja die Tatsache, das die Dose mit Amazon Technologies Inc. teleniert....

 ???

LG Marie

Das ist das amazon ec2-cluster. Da haben viele (auch große, namhafte) Unternehmen Services gehostet.


Gruß
Markus
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: machnetz am 17 Juni 2015, 07:05:46
Ich finde das reichlich erschreckend, dass jemand in einem virt. RZ herausfinden kann, wann ich mein Licht an- und ausschalte. Überhaupt, dass Kommunikation darüber nach aussen geführt ist. meine 433MHz Funksteckdosen machen das nicht :-)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: chris1284 am 17 Juni 2015, 09:38:18
wie soll es sonst auch funktionieren wenn man unterwegs ist. ich denke das dient als dyndns ersatz
meine 433MHz Funksteckdosen machen das nicht :-)

denk noch mal drüber nach... nach draußen geht das signal auch, es hört nicht genau an deiner Hauswand / Wohnungstür auf. und jeder der nen cul 433 hat und in deiner nähe ist kann die schaltvorgänge mitschneiden und noch viel einfach selber auslösen. in der hinsicht ist die wlan-dose sicherer ;-)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 17 Juni 2015, 14:09:18
Mhh ich versteh die Diskussion gar nicht, klar ist das Misst, genau so wie dein 0815 Funk System auch. Aber das die Dose quatscht kann man ja gott sein dank unterbinden. Ansonsten würde ich sowas auch nicht benutzen. Aber es gibt millionen andere Menschen die nicht wissen was DNS ist, geschweige denn ne IP oder NAT oder weiß der Geier nicht alles und naja die brauchen eben sowas und die machen sich auch keine Platte darüber wer da was weiß ;-)

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: daubsi am 23 Juni 2015, 16:33:28
Hallo,

habe mir auch so eine Steckdose geholt und wäre daher sehr daran interessiert, die auch via FHEM zu steuern.
Bislang wurde ja schon einiges herausgefunden.

Zu den mitgesnifften Datenpaketen:

Sind denn jetzt die reinen "an"/"aus" Nachrichten immer identisch? Wenn ich das richtig verstanden habe, kontaktiert die App im Home-WLAN die Dose direkt, richtig?

Wenn die Nachrichten identisch wären, könnte man mit FHEM die einfach "replayen", also die mitgesnifften Hex-Nachrichten direkt verschicken? Dann müsste man ja nicht mal unbedingt wissen, was der codierte Inhalt ist :-)


Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: daubsi am 23 Juni 2015, 17:42:48
Hab jetzt auch mal ein bisschen mitgesnifft, wobei ich im Moment es nur hinkriege den internet-basierten Traffic, also zu dem Server in der EC2 mitzulesen.

Eine Sache, die einem ins Auge springt:

In jedem Paket Server->Client ist die MAC-Adresse der Wifi-Steckdose ab Byte 1 enthalten.
In jedem Paket Client-> Server ist die MAC-Adresse der Wifi-Steckdose ab Byte 7 und Byte 39 enthalten.

Das lässt schon mal den Schluss zu, dass die Nachrichten VERMUTLICH nicht verschlüsselt ist. Vermutlich deshalb weil ja auch nur kleine Teile des Pakets verschlüsselt sein könnten.

Ich kuck mal, ob ich noch ein bisschen mehr "reverse engineeren" kann, also z.B. Portnummern, Statusänderungen etc.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: micomat am 24 Juni 2015, 12:23:49
Hier mal meine Sniffing-Erkentnisse ais den Captures von ext23:

Grundsaetzlich laeuft die Kommunikation wohl so:
Das Smartphone kommuniziert direkt mit der Steckdose sofern im LAN angebunden. Das Hinwort vom Smartphone muss von der Steckdose korrekt bestaetigt werden, ansonsten wird wiederholt. Danach Broadcastet die Steckdose den Status im eigenen Subnetz und meldet wohl danach den Staus an den Server im Internet.

Datenwert 25bytes UDP

# Framenummer im Trace
Hin Vom Smartphone zur Steckdose
Rueck Von Steckdose zum Smartphone
BC Broadcast von der Steckdose ins lokale Subnetz
UPL Von der Steckdose zum Server im Internet
Antwort Vom Server im Internet zur Steckdose
1 Indikator App/Steckdose oder Hin/Rueck?
2 MAC Adresse d. Steckdose
3 immer gleich. Evtl nur ein Toggle Befehl?
4 Unklarer Payload
?? Unklar warum gesendet wurde. Evtl Statusupdate?



|-1--|-------2---------|3-|------------------------4---------------------|

4?? Upload 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:fc:ba:26:9d:c2:ad:75:be:68:32:43:b9:99:9d:5b:c2
5?? Antwort ACK
6?? Antwort 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:29:0b:c8:f9:51:c0:ef:53:88:45:6d:67:a6:8e:ec:d6
7?? Upload ACK


8An Hin 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:c8:59:a5:71:10:99:5d:e8:fd:b0:81:ce:08:9f:ac:b1
9An Rueck 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:c8:59:a5:71:10:99:5d:e8:fd:b0:81:ce:08:9f:ac:b1
10An Broadcast1 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:ee:f5:78:f1:e5:0a:93:9f:f6:a6:3d:e8:32:1c:53:c4
11An Broadcast2 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:ee:f5:78:f1:e5:0a:93:9f:f6:a6:3d:e8:32:1c:53:c4
12An Upload 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:c1:b2:c8:9c:b2:8b:0c:9b:ef:58:7e:63:b7:a3:96:8f
13An Antwort ACK


14Aus Hin 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:cc:52:dc:6b:9f:0d:14:14:5d:5d:69:17:43:13:0c:c9
15Aus Rueck 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:2f:ea:1b:ed:aa:fe:16:d4:ac:41:39:b0:ce:4c:02:02 << Antwort nicht identisch Hinwort
16WDH? Hin 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:07:d6:a4:53:b0:eb:fc:20:7c:8c:86:11:50:40:2b:1d
17WDH? Rueck 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:07:d6:a4:53:b0:eb:fc:20:7c:8c:86:11:50:40:2b:1d
18Aus BC1 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:67:78:ff:35:3a:1b:43:c4:3a:04:10:3d:fa:80:88:3a
19Aus BC2 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:67:78:ff:35:3a:1b:43:c4:3a:04:10:3d:fa:80:88:3a
20Aus UPL 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:19:dd:b9:18:bb:2e:54:00:5b:54:86:18:94:ef:f1:58
21Aus Antw ACK

23An Hin 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:43:3d:f7:2f:43:c0:9c:8e:2c:4b:35:57:b6:24:9d:4d
24An Rueck 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:43:3d:f7:2f:43:c0:9c:8e:2c:4b:35:57:b6:24:9d:4d
25An BC1 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:93:d5:8f:03:8b:a8:af:9e:62:5f:47:dc:ad:39:c0:c6
26An BC2 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:93:d5:8f:03:8b:a8:af:9e:62:5f:47:dc:ad:39:c0:c6
27An UPL 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:9e:e8:b8:c4:1e:f5:a5:d5:7e:c3:06:8f:4b:a3:2b:51
28An Antw ACK

29Aus Hin 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:78:9b:6e:aa:56:d2:d0:2e:27:39:1f:72:7a:f7:e8:5c
30Aus Rueck 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:78:9b:6e:aa:56:d2:d0:2e:27:39:1f:72:7a:f7:e8:5c
31Aus BC1 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:b6:5b:f5:a4:02:c5:15:3b:3b:d9:00:5e:84:96:34:85
32Aus BC2 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:b6:5b:f5:a4:02:c5:15:3b:3b:d9:00:5e:84:96:34:85
33Aus UPL 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:ce:23:b4:49:86:0d:a5:a3:6d:da:6d:c4:66:3e:7b:fe
34Aus Antw ACK

35An Hin 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:dc:9e:88:a8:84:57:87:0f:75:2b:5e:0e:31:72:0a:23
36An Rueck 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:dc:9e:88:a8:84:57:87:0f:75:2b:5e:0e:31:72:0a:23
37An BC1 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:28:2f:14:64:cd:ee:3b:a5:c5:da:67:01:45:31:86:af
38An BC2 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:28:2f:14:64:cd:ee:3b:a5:c5:da:67:01:45:31:86:af
39An UPL 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:42:3e:67:89:33:41:42:66:f8:28:1f:43:95:a2:c7:1f
40An Antw ACK

41Aus Hin 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:1b:5a:fb:8b:83:f0:8f:50:94:72:a2:5d:33:6d:3f:19
42Aus Rueck 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:1b:5a:fb:8b:83:f0:8f:50:94:72:a2:5d:33:6d:3f:19
43Aus BC1 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:34:28:db:24:11:66:af:cc:5c:31:9a:f4:57:df:98:2a
44Aus BC2 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:34:28:db:24:11:66:af:cc:5c:31:9a:f4:57:df:98:2a
45Aus UPL 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:04:16:a6:65:86:df:aa:cd:35:ba:bb:36:a7:32:1e:81
46Aus Antw ACK

47?? UPL 01:40:ac:cf:23:2a:9f:94:10:a1:58:b8:9a:59:ca:db:36:9e:7a:b9:ad:b5:a6:19:bf
48?? Antw ACK
49?? Antw 01:42:ac:cf:23:2a:9f:94:10:0d:2a:2c:fc:66:24:ea:80:2a:50:c4:6d:92:45:eb:5c
50?? UPL ACK




Bei Binaeruebersetzungen sind die 0140/0142 sowie die MAC der Lesbarkeit halber bereits entfernt

An1 0140 accf232a9f94 10 c859a57110995de8fdb081ce089facb1

An2 0140 accf232a9f94 10 433df72f43c09c8e2c4b3557b6249d4d

An3 0140 accf232a9f94 10 dc9e88a88457870f752b5e0e31720a23

1 00010000 11001000010110011010010101110001000100001001100101011101111010001111110110110000100000011100111000001000100111111010110010110001
2 00010000 01000011001111011111011100101111010000111100000010011100100011100010110001001011001101010101011110110110001001001001110101001101
3 00010000 11011100100111101000100010101000100001000101011110000111000011110111010100101011010111100000111000110001011100100000101000100011


Aus1 0140 accf232a9f94 10 cc52dc6b9f0d14145d5d691743130cc9
AusW 0140 accf232a9f94 10 07d6a453b0ebfc207c8c861150402b1d
Aus2 0140 accf232a9f94 10 789b6eaa56d2d02e27391f727af7e85c
Aus3 0140 accf232a9f94 10 1b5afb8b83f08f509472a25d336d3f19


1 00010000 11001100010100101101110001101011100111110000110100010100000101000101110101011101011010010001011101000011000100110000110011001001
W 00010000 00000111110101101010010001010011101100001110101111111100001000000111110010001100100001100001000101010000010000000010101100011101
2 00010000 01111000100110110110111010101010010101101101001011010000001011100010011100111001000111110111001001111010111101111110100001011100
3 00010000 00011011010110101111101110001011100000111111000010001111010100001001010001110010101000100101110100110011011011010011111100011001





UPL 0140 accf232a9f94 10 fcba269dc2ad75be683243b9999d5bc2
ANT 0142 accf232a9f94 10 290bc8f951c0ef5388456d67a68eecd6

UPL 0142 accf232a9f94 10 c1b2c89cb28b0c9bef587e63b7a3968f
UPL 0142 accf232a9f94 10 19ddb918bb2e54005b54861894eff158
UPL 0142 accf232a9f94 10 9ee8b8c41ef5a5d57ec3068f4ba32b51
UPL 0142 accf232a9f94 10 ce23b449860da5a36dda6dc4663e7bfe
UPL 0142 accf232a9f94 10 423e678933414266f8281f4395a2c71f
UPL 0142 accf232a9f94 10 0416a66586dfaacd35babb36a7321e81

UPL 0140 accf232a9f94 10 a158b89a59cadb369e7ab9adb5a619bf
ANT 0142 accf232a9f94 10 0d2a2cfc6624ea802a50c46d9245eb5c

Wenn die Taste an der Steckdose gedrueckt wird:
Die Steckdose broadcastet zwei mal ihre Information, dann wird die Info an den Webserver geschickt.

Gruß
Markus
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: meyeonaise am 25 Juni 2015, 12:13:49
Hi!

Ich habe mir zwei von diesen Dosen zugelegt und bin eigentlich ganz zufrieden...für relativ kleines Geld funktioniert es zuverlässig.
Wie bist du auf das WebGUI gekommen Daniel? Hab nichts gefunden...kannst du mir mal die Adresse geben?

Grüße
Dirk
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: daubsi am 01 Juli 2015, 06:53:48
Coole Sache Peter! Wenn das alles passt sollte man damit doch dann problemlos auch ein FHEM Modul schreiben können, oder?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: daubsi am 01 Juli 2015, 08:39:34
Hallo Peter,

dann vielen Dank für die klasse "Vorarbeit". Ja, ich habe nen Switch zu Hause - aber einen manage-baren mit Mirroring-Port ;-)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Wuppi68 am 01 Juli 2015, 22:22:53
Ich weiss nichtmal was FHEM ist.
Ich bin nur so nett und teile das mit euch, da dies das einzige Forum ist, dass sich mit dieser Dose beschäftigt.

Und das hier ist vermutlich der Grund, warum du den Verkehr deiner Dose nicht mitlesen kannst: https://wiki.wireshark.org/CaptureSetup/Ethernet#Switched_Ethernet


Liebe Grüße
Euer Peter Meier

Respekt !!!!!
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: daubsi am 03 Juli 2015, 06:54:44
Spitzenjob Peter!!! :-D

@all: wer kann denn anhand der Informationen ein FHEM Modul bauen? Kann jemand diesen Thread ggf. in einen anderen Bereich verschieben, wo die Entwickler mitlesen?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 04 Juli 2015, 12:39:31
Zitat
Aber da gibts nichts zu gaffen, das is die standart WebGui des HF-LPB100 Moduls von Hi-Flying

Naja doch, das braucht man ja um die Dose fürs eigene WLAN zu konfigurieren, wenn man diese blöde App nicht benutzen möchte.

Die Ergebnisse sind ja nicht schlecht, hast du den key etc. aus der App ausgelesen oder wie? Ist natürlich auch geil wenn die eine enc implementieren und dann so ein key benutzen oO.

Konnte man hier nicht mal eine Umfrage starten? Mich würde ja mal interessieren wie viele jetzt so eine Dose zu Hause haben. Das ist nämlich die Frage ob sich das wirklich lohnt da ein Modul zu schreiben. Für 3 Leute wird sich da sicherlich keiner finden der das macht.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: stebar_ am 04 Juli 2015, 13:04:39
Ich würde mir die Steckdose kaufen, wenn es ein Modul gibt.

Ich habe gerade mal im Lidl online Shop nachgeschaut, die Steckdose ist noch erhältlich für 24,99€ + 4,95€ Versandkosten.

Vielen Dank für die super Arbeit!
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 04 Juli 2015, 13:09:50
Ich denke mal die wird es auch noch von anderen Herstellern geben. Das sind doch nur China Produkte die importiert werden und ein Namen bekommen. Könnte natürlich sein, dass sich der Key dann ändert ;-) Wobei ich den auch gerne selber ändern wurde, aber gut man kann ja auch ein dediziertes WLAN dafür verwenden.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 04 Juli 2015, 13:11:08
btw. hat mal jemand versucht das aus der Cloud abzufragen? Bei mir erkennt der mein Login nicht. Was ist dieser access key? Ist das der Schlüssel für den Dienst, also silvercrest oder wie?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Wuppi68 am 04 Juli 2015, 14:57:25
mal ner Frage:

was für einen Stromverbrauch das Teil im ausgeschalteten Zustand?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: meyeonaise am 05 Juli 2015, 09:27:56
Verbrauch  ca. 0,3 Watt.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: tux2000 am 05 Juli 2015, 19:37:43
[…]
26:f1:a2:10:6c:aa:fd:94:2f:eb:5f:2e:16:5b:77:0d
-Daten verschlüsselt mit "AES/CBC/NoPadding" mit Schlüssel "0123456789abcdef"
 Enthält folgendes entschlüsselt:
00 00 29 C1 11 71 50 01 00 00 FF FF 04 04 04 04
[…]
Hinweise zu den Paketnummern:
Die Range ist von 00 00 bis FF FF, also 65535. Danach wird der Zähler von der Dose zurückgesetzt.
Die Dose akzeptiert keine Befehle mit Paketnummern kleiner als der interne Zähler.
Man kann aber immer FF FF benutzen, um sicher zu gehen, dass der Befehl akzeptiert wird. (Sofern man auf das Zählen der Pakete verzichten kann)
Auch wenn die Dose einen Befehl identisch als Quittung zurücksendet wird der Paketzähler in der Dose erhöht.

Wow, das sieht ja fast so aus als könnte ich die Dose so einsetzen wie ich das möchte (i.e. bassierend auf Sensor daten eine Wasserpumpe starten, gesteuert über einen Einplatinen Computer)

Bis jetzt hab ich's aber noch nicht hin gekriegt die Daten so zu verschlüsseln, das die Dose mich versteht. Wenn man die Paketnummer auf FF FF setzt sollte es aber einfach sein ein universelles AN und AUS Paket zu erstellen das dann nurnoch um MAC und IP ergänzt werden muss...

Kann mir da jemand bei helfen? (Peter?)

Bzw. mich in die richtige Richtung schubsen, wie ich diese AES/CBC/NoPadding verschlüsselung verwenden kann (In Linux bash am liebsten...)

Viele Grüße,
Pascal
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Porky666 am 05 Juli 2015, 19:58:45
Ich liebe dieses Forum und die geballte User-Power in FHEM.
Gruß
Stefan
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 05 Juli 2015, 21:45:22
Der Verbrauch scheint recht gering, ich kann das mit meinen Geräten kaum messen wenn das Relais nicht angezogen ist. Also das ist im Bereich <0,5 Watt.

Bei angezogenem Relais schwankt es zwischen 0,4 und 1 Watt.

Achso und für die Statistik, falls sich doch mal jemand findet der ein FHEM Modul schreiben kann, ich habe 3 dieser Dosen im Besitz.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: tux2000 am 05 Juli 2015, 22:38:04
Also, ich bin inzwischen ein bisschen weiter, d.h. ich hab 2 Skripte die meine Dose an und aus schalten. Das ist für mich für den Anfang vollkommen ausreichend. Die Verschlüsselung hab ich mit Hilfe des java programs von Peter gemacht (hatte das vorher nicht so war genommen...).

Jedenfalls, hier sind meine zwei scripte:

an.sh
#!/bin/bash -x
echo -n "0142ACCF23345366104CF75F5A28A181574AC1B563CD51A78D" | perl -pe 's/([0-9a-f]{2})/chr hex $1/gie' | nc -4u -w1 192.168.0.7 8530


aus.sh
#!/bin/bash -x
echo -n "0142ACCF2334536610F7B4E74B970D96F3CA2BB5D3CD1C19D0" | perl -pe 's/([0-9a-f]{2})/chr hex $1/gie' | nc -4u -w1 192.168.0.7 8530


"Universell An" ist also:
01 42 MAC 10 4CF75F5A28A181574AC1B563CD51A78D

"Universell Aus":
01 42 MAC 10 F7B4E74B970D96F3CA2BB5D3CD1C19D0

Meine Dose schickt im zweiten Byte die 42, reagiert aber auf verschiedene Werte... Evtl. habe ich hier in Schweden eine andere Version gekriegt als in D verkauft wurde.

Ich persönlich verwende FHEM bisher noch nicht, aber die nächsten Tage werde ich mir noch ein paar der Dosen holen, wenn also jemand ein Modul schreibt könnte das für mich auch interessant sein.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 06 Juli 2015, 11:57:02
Super, danke!

Zitat
Anscheinend weiss das Teil wirklich wie spät es ist.
Naja macht ja auch ständig NTP Anfragen.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 06 Juli 2015, 21:40:19
Also irgendwie bekomme ich die Dose nicht geschaltet wenn ich den Hex String aus deinem schönen Java Tool benutze. Decodieren eines Pakets was ich mitgesniffed habe haut aber hin. Also diese ganzen fixen Werte sind bei mir dieselben. Port 8530, UDP das passt alles. Ich muss gestehen das ich diesen Packet Sender noch nie benutzt habe, vielleicht sollte ich das mal direkt mit Linux raus schicken.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 06 Juli 2015, 22:08:24
*lol* stimmt, das wars. Was das denn für eine Bananensoftware ;-) Da mag der keine großen Buchstaben.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 06 Juli 2015, 22:48:56
Ja ich hab das nicht gefunden wie man eine Umfrage startet, aber jetzt sehe ich den Button gerade ;-)
Ich werd mal eine Umfrage erstellen ja.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Porky666 am 11 Juli 2015, 19:55:55
Push
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: daubsi am 14 Juli 2015, 20:33:42
Ich habe mich heute erst wieder mit der Steckdose beschäftigt und in der App gesehen, dass es eine neue Firmware Version 1.60 gibt (vermutlich schon etwas länger).
Hat jemand eine Info, was sich in der Version geändert hat?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 16 Juli 2015, 18:29:29
Also die FW Version auf der Webseite von dem Modul ist bei mir gleich geblieben nach dem Update. Ich denke mal das war nur die FW von dem extra µC der da noch drin sein wird und die Dose an sich steuert. Das andere ist ja nur der WLAN <-> UART Umsetzer.

Also ist nur eine Vermutung.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: KaiK am 13 November 2015, 17:58:19
Hallo zusammen,

ich hole das hier nochmal hoch.
Hat sich über den Sommer etwas getan? Ist das eine ernstzunehmende Alternative zu den Homematic Funsteckdosen?
(Würde gerne mittelfristig alles via WLAN abdecken und weg von 433/868Mhz).

VG
Kai
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 13 November 2015, 21:02:31
Mhh schön den Schädel verstrahlen mit WLAN ;-)

Ja aber leider nicht, auch in dem anderen Thread hat sich noch keiner gefunden der ein Modul schreiben möchte. Ich schaffe es nicht mal das Modul für mein DMX Adapter fertig zu schreiben, aus zeitlichen und aus kompetenten Gründen.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Ma_Bo am 05 Dezember 2015, 13:09:55
Die Steckdosen sind ab 10.12.15  bei uns wieder für 24,99€ im Lidl zu haben.
Ich überlege mir solche zuzulegen, Modul dafür gibt es wohl noch keins bis jetzt oder?
Größe Marcel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 05 Dezember 2015, 13:20:34
Hallo,

leider nicht nein. Ich behelfe mir mit Bash Scripten.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: micomat am 07 Dezember 2015, 22:38:53
schaut mal in sonstige Systeme den threat mit GHoma an. sieht ähnlich aus.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 07 Dezember 2015, 22:56:43
Mhh neee, ich glaube das ist schon ein bissel was anderes. Die von Lidl arbeitet verschlüsselt, das scheint bei der GHoma nicht zu sein wenn ich das richtig sehe.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: micomat am 08 Dezember 2015, 06:33:13
ist denn der interne webserver verschluesselt erreichbar? wenn nicht, dann koennte es funktionieren.
bei er GHoma ist auch nur der zugriff zu deren server verschluesselt.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: daubsi am 08 Dezember 2015, 07:04:45
Die Nutzdaten selbst sind verschlüsselt, siehe auch Seite 2 dieses Threads mit den dort gewonnenen Erkenntnissen.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: klausw am 08 Dezember 2015, 12:21:47
Wenn man den crypter auf perl portiert, ließe sich auf basis des ghoma Moduls ein Modul für die SilverCrest schreiben.
Die Timerfunktion ist natürlich verlockend.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 09 Dezember 2015, 09:31:15
Bitte schuld Google Übersetzer für die schlecht Deutsch.
Ich danke Ihnen allen für die Arbeit, die Sie zu diesem Produkt gemacht haben.
Mit Peier von Glas und dem Paketsender kann ich jetzt schalten Sie das Gerät ein und aus. Ich merke das Paket Absender braucht Räume zwischen jedem hex. Enthält alle anderen müssen diese Räume für die Paketsender zu arbeiten?
Ich habe Python3 Code versucht, wie unten gezeigt, ohne Erfolg. Wer weiß, was das Problem ist? Ich habe versucht, das Ersetzen der Räume mit 20 (hex).
#!/usr/bin/env python3
import socket
import time

s = socket.socket(socket.AF_INET, socket.SOCK_DGRAM, 0)
s.connect(('192.168.10.139', 8530)) # (IP, Port) is a single variable passed to connect function
time.sleep(1)
s.send(bytes.fromhex('01 40 AC CF 23 34 54 E4 10 4C F7 5F 5A 28 A1 81 57 4A C1 B5 63 CD 51 A7 8D')) # to switch 'on'
time.sleep(5) # sleep for 5 seconds
s.send(bytes.fromhex('01 40 AC CF 23 34 54 E4 10 F7 B4 E7 4B 97 0D 96 F3 CA 2B B5 D3 CD 1C 19 D0')) # to switch 'off'
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 10 Dezember 2015, 18:25:29
Zum Python-Script:
In den Hex-Strings ab "AC CF 23..." die korrekte MAC-Adresse einsetzen, dann funktioniert es. Hier zumindest (Ubuntu 14.04; ganz neuer Plug, heute früh bei Lidl erstanden.)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 10 Dezember 2015, 18:58:51
Zum Python-Script:
In den Hex-Strings ab "AC CF 23..." die korrekte MAC-Adresse einsetzen, dann funktioniert es. Hier zumindest (Ubuntu 14.04; ganz neuer Plug, heute früh bei Lidl erstanden.)

Mit einem Raspberry Pi Debian Jessie Python und 3.xx der Python-Code gibt derzeit Fehler für Linien 7 und 9 als:

Attribute: Typ Objekt 'str' hat kein Attribut 'fromhex'

Wenn ich zu entfernen fromhex Er Code läuft, aber keine Antwort von der Lidl-Buchse.

Also Sie sagen, wenn Sie mit Ihrem MAC der Code schaltet die Steckdose ein- und ausschalten?

Ich habe eine Ubuntu-Rechner, aber meine einen Windows-Rechner zunächst versuchen, aber ich dachte, Python arbeitete die gleiche für alle Plattformen.

Vielleicht mein Problem ist, Linie 4 für die Steckdose und die Plattform / Familie.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 10 Dezember 2015, 19:17:45
Mit einem Raspberry Pi Debian Jessie Python und 3.xx der Python-Code gibt derzeit Fehler für Linien 7 und 9 als:

Attribute: Typ Objekt 'str' hat kein Attribut 'fromhex'

Dieses Problem hatte ich hier zunächst unter OS X auch, mit Python 2.7.10; unter Ubuntu ist Python 3.4 installiert.
Ich bin leider überhaupt kein Experte für Python; vermutlich liegt der Fehler einfach in der Python-Version.

Zitat
Wenn ich zu entfernen fromhex Er Code läuft, aber keine Antwort von der Lidl-Buchse.

Das ist logisch. Die Buchse erwartet ein UDP-Paket als Byte-Array, und nicht die Darstellung als String.

Zitat
Also Sie sagen, wenn Sie mit Ihrem MAC der Code schaltet die Steckdose ein- und ausschalten?

Korrekt

Zitat
Ich habe eine Ubuntu-Rechner, aber meine einen Windows-Rechner zunächst versuchen, aber ich dachte, Python arbeitete die gleiche für alle Plattformen.

Wie gesagt, vermutlich liegt das an den unterschiedlichen Versionen.
Ich wollte sowieso als Nächstes eine Version in PHP bauen, würde das weiterhelfen?

Zitat
Vielleicht mein Problem ist, Linie 4 für die Steckdose und die Plattform / Familie.

Unwahrscheinlich. Das UDP-Datenpaket ist ja bereits fehlerhaft.

Grüße,
Sebi
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 10 Dezember 2015, 19:34:24
SEBIM,

Vielen Dank für die versuchen zu helfen.
Ja ich denke, viele Leute würden ein PHP-Version wie.
Gerade versucht auf meinem Windows-Rechner (Python 2.7) und immer noch keine Antwort von der Lidl-Buchse.
Könnte schnell versuchen, Python 3 auf Windows und dann booten Sie den Ubuntu-Rechner wenn das fehlschlägt.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 10 Dezember 2015, 19:53:48
SEBIM,

Vielen Dank für die versuchen zu helfen.
Ja ich denke, viele Leute würden ein PHP-Version wie.

Gerne. Ich hoffe, ich habe das richtig verstanden...
Einfacher Code in PHP hier, natürlich müssen die Adressen angepasst werden:
(Die MAC findet man am einfachsten über das Web-Frontend heraus; für all jene, die -- wie ich -- eher lesefaul sind ;) )

#!/usr/bin/php
<?php
$ip 
'192.168.1.74';
$mac 'ACCF23342CD2';

$sock socket_create(AF_INETSOCK_DGRAMSOL_UDP);
$msg hex2bin('0140' $mac '104CF75F5A28A181574AC1B563CD51A78D'); // to switch 'on'
socket_sendto($sock$msgstrlen($msg), 0$ip8530);
sleep(5);
$msg hex2bin('0140' $mac '10F7B4E74B970D96F3CA2BB5D3CD1C19D0'); // to switch 'off'
socket_sendto($sock$msgstrlen($msg), 0$ip8530);
sleep(1);                                                 
socket_close($sock);

(Update: Code-Block hinzugefügt)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: PeMue am 10 Dezember 2015, 20:55:12
So, habe mir die letzte Dose in unserer Filiale ergattert ...

Gruß PeMue
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 10 Dezember 2015, 21:04:39
Im zweifel kann man die auch online bestellen, ich hatte mir damals auch einige bestellt.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: PeMue am 10 Dezember 2015, 21:09:00
Im zweifel kann man die auch online bestellen, ich hatte mir damals auch einige bestellt.
Nein, online scheint das Ding ausverkauft, habe vorher geschaut  ;)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 10 Dezember 2015, 21:09:58
Achso oha, nagut.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 10 Dezember 2015, 21:52:53
dank SEBIM
In Windows, sobald ich aktiviert Buchsen in der php.ini und gewährleistet die Sockets-DLL war an der richtigen Stelle es funktionierte ersten Mal.
Seltsamer meine zweite Lidl WiFi-Buchse ist nicht arbeitet derzeit mit dem Paketsender aus den Daten in der Silvercrest Crypter. Verändert die MAC- und IP, aber keine Antwort.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 11 Dezember 2015, 06:29:05
dank SEBIM
In Windows, sobald ich aktiviert Buchsen in der php.ini und gewährleistet die Sockets-DLL war an der richtigen Stelle es funktionierte ersten Mal.
Seltsamer meine zweite Lidl WiFi-Buchse ist nicht arbeitet derzeit mit dem Paketsender aus den Daten in der Silvercrest Crypter. Verändert die MAC- und IP, aber keine Antwort.

Ich kann dazu leider nicht mehr viel sagen. Meine Dose funktioniert; zur Fehlersuche (oder Diagnose) bräuchte man eine Dose, die nicht funktioniert.
Ich kann nur mal alle Daten durchgeben (Dank an Peter für die Java-App):
Encrypted: 0140ACCF23342CD2104CF75F5A28A181574AC1B563CD51A78D ("switch on")
Decrypted: 00FFFFC1117150010000FFFF04040404

also:
Packet# FFFF
companyCode C1
deviceType 11
authCode 7150

HF-LPB100, Software V1.0.04b

Hast Du ein etwas anderes Modell? Dann hilft wohl nur, die Datenpakete mit Wireshark mitzuschneiden.

(Nebenbei, von mir aus kann ich auch auf Englisch antworten, falls das einfacher sein sollte. Ich bin nur neu hier im Forum, und weiß nicht, ob das okay wäre.)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 11 Dezember 2015, 08:21:50
I also wondered if it is possible to post in English rather than German. I'm sure there are lots of people that have these devices that would find the information very useful but they may miss it when they do a Google search.

The 2 units  I have are identical with V1.0.04b and both work with the Android app but only one with Packet Sender or PHP code.
Maybe the issue relates to having TWO devices?
Also for me the Web GUI does not permit changes from STA mode to AP mode. Maybe another username and password is required to make the changes. Does the Web GUI work for other people i.e. are the changes retained when the device is rebooted?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: McCavity am 11 Dezember 2015, 10:17:18
Hi, fhem4me,

since this is a German board the preferred language in most of the threads is also German, I guess. There is an English Corner (http://forum.fhem.de/index.php/board,52.0.html), however, in this board which is intended for international users. I think you can always post interesting information there (and maybe link back to the original German thread).

Kind regards,
McCavity
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: jmv_driver am 11 Dezember 2015, 10:23:21
Ich kann dazu leider nicht mehr viel sagen. Meine Dose funktioniert; zur Fehlersuche (oder Diagnose) bräuchte man eine Dose, die nicht funktioniert.
Ich kann nur mal alle Daten durchgeben (Dank an Peter für die Java-App):
Encrypted: 0140ACCF23342CD2104CF75F5A28A181574AC1B563CD51A78D ("switch on")
Decrypted: 00FFFFC1117150010000FFFF04040404

also:
Packet# FFFF
companyCode C1
deviceType 11
authCode 7150

HF-LPB100, Software V1.0.04b

Hast Du ein etwas anderes Modell? Dann hilft wohl nur, die Datenpakete mit Wireshark mitzuschneiden.

(Nebenbei, von mir aus kann ich auch auf Englisch antworten, falls das einfacher sein sollte. Ich bin nur neu hier im Forum, und weiß nicht, ob das okay wäre.)

Hi there!
Can you post here the java app to test with my SWS-A1 SilverCrest?

Thanks a lot!
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 11 Dezember 2015, 10:25:38
jmv_driver

See page 2 of this thread for the files you require.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 11 Dezember 2015, 10:41:51
I now have 2 working PHP files, one for each socket. Not sure what I was doing wrong last night.

Still can't get the Packet Sender to control the second Lidl device even though all the details seem to be the same as the corresponding PHP file.
I quite like the Packet Sender because you can save the successful packet transmissions and then it is just a single click of the corresponding 'saved button' to turn the devices on or off.
Ultimately PHP or Python is the way forward for me, to incorporate the control into a web GUI.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 11 Dezember 2015, 14:00:57
As well as the 2 working PHP files (one for each device I have) I now have 2 working Python files.

The problem I had was that the CLI for Python on the Raspberry Pi is only version 2.X. The GUI for Python on the Pi is the required version 3.X.
I also only had version 2.X on my Windows machine, now using version 3.X. The code will NOT work on version 2.X.

Working code if anyone needs it is:

#!/usr/bin/env python3

import socket
import time

mac = 'AC CF 23 34 0E 3C'
on  = '10 4C F7 5F 5A 28 A1 81 57 4A C1 B5 63 CD 51 A7 8D'
off = '10 F7 B4 E7 4B 97 0D 96 F3 CA 2B B5 D3 CD 1C 19 D0'


s = socket.socket(socket.AF_INET, socket.SOCK_DGRAM, 0)
s.connect(('192.168.10.135', 8530)) # (IP, Port) is a single variable passed to connect function

s.send(bytes.fromhex('01 40' + mac + on)) # to switch 'on'
time.sleep(5) # sleep for 5 seconds
s.send(bytes.fromhex('01 40' + mac + off)) # to switch 'off'

Be sure to set the correct IP and change the last 2 hexadecimal numbers for your MAC.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 11 Dezember 2015, 14:19:40
Okay, was für ein Durcheinander  :)
Ich bleibe dann natürlich bei Deutsch, aber schreibe bewusst einfach.

Ich konnte mittlerweile herausfinden, wie die Verschlüsselung und Entschlüsselung mit PHP funktioniert. Dies setzt allerdings das mcrypt-Modul voraus: (Ubuntu; Debian und Raspian vermutlich dito)
apt-get install mcrypt php5-mcrypt
php5enmod mcrypt
...fragt mich jetzt bitte keiner, wie das unter Windows ausschauen würde.

Kann das Ganze irgendwer brauchen, dann hübsche ich den PHP-Code noch etwas auf und poste das hier?
Die Idee ist, dass man etwas leichter mit verschiedenen Parametern und Werten experimentieren kann, wenn man alles direkt ändern kann.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 11 Dezember 2015, 14:51:15
SebiM,

I for one would be very interested in further details of the encryption / decryption with PHP.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 11 Dezember 2015, 15:09:56
SebiM,

I for one would be very interested in further details of the encryption / decryption with PHP.

Okay...

#!/usr/bin/php
<?php

function decodePacket($packet) {
    
$td mcrypt_module_open(MCRYPT_RIJNDAEL_128''MCRYPT_MODE_CBC'');
    
$key '0123456789abcdef';
    
mcrypt_generic_init($td$key$key);
    
$result mdecrypt_generic($td$packet);
    
mcrypt_generic_deinit($td);
    
mcrypt_module_close($td);
    return 
$result;
}

function 
encodePacket($packet) {
    
$td mcrypt_module_open(MCRYPT_RIJNDAEL_128''MCRYPT_MODE_CBC'');
    
$key '0123456789abcdef';
    
mcrypt_generic_init($td$key$key);
    
$result mcrypt_generic($td$packet);
    
mcrypt_generic_deinit($td);
    
mcrypt_module_close($td);
    return 
$result;
}

$msg '4CF75F5A28A181574AC1B563CD51A78D'// to switch 'on'
echo "Original message: $msg\n";

$decryptedPacket decodePacket(hex2bin($msg));
echo 
'Decrypted packet: ' bin2hex($decryptedPacket) . "\n";

$reencryptedPacket encodePacket($decryptedPacket);
echo 
'Re-encoded packet: ' bin2hex($reencryptedPacket) . "\n";

Der Aufbau der Pakete wurde ja bereits früher in diesem Thread bereits erkärt
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 14 Dezember 2015, 12:24:06
Sonst gibt es bislang anscheinend keine neueren Erkenntnisse?

Ein paar Punkte:

1. Kann man nun die Dose auch ohne App initialisieren? Ich kann kein verstecktes WLAN namens TL_PLUG finden, getestet mit 3 WiFi-Adaptern (2 unter Linux, 1 unter OS X). Hat das schonmal irgendwer geschafft?

2. Mir fiel auf, dass im Web-Frontend die Seite "Other Setting" nicht wirklich funktioniert, Änderungen werden nicht übernommen. Ich vermute, dass die Konfiguration der 'Network Parameters' (für die Cloud-Einstellungen) nur im 'frischen' Modus möglich ist, also die App normalerweise die Konfiguration einmalig vornimmt? Ist mir zwar nicht so wichtig, weil lokal im Netz via UDP ja alles funktioniert...

3. Für den Cloud-Service ist wohl kein Web-Frontend bekannt, zwecks Bedienung aus der Ferne ohne App? Müsste man da wirklich die offizielle App auseinandernehmen...?
_Ich_ kann mir zwar auch so was basteln (bzw. habe ich größtenteils schon), aber ich frage u.a. auch für einen eher technisch unbewanderten Spezl, der leider auch nur unterwegs ein Windows Phone hat, wo's halt "einfach funktionieren" soll.

Und wo wir schon dabei sind:
Von Pearl gibt es ja eine Dose, die sich da "CASAcontrol Smart-Home-Systeme Basis-Station Smart Wi-Fi". Die scheint ja nun zunächst baugleich zu sein, hat aber wohl noch einen 433MHz-Sender. Weiß jemand, ob die Lidl-Dose den auch hätte, konnte auf den 1. Blick nix entdecken? (bin mir aber auch nicht ganz sicher, warum da ein 8MHz- und ein 13MHz-Quarz drin sind. Die Platine ganz ausgebaut hatte ich aber nicht, zwecks Unterseite angucken.)
Bin zwar kein Fan dieser 433MHz-Billigstlösungen ohne Statusrückmeldungen (sprich, Schalten ohne ACKs), aber wenn's drin sein sollte...

(Edit: Konkretisierungen hinzugefügt)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: JoergOstertag am 26 Dezember 2015, 00:15:59
Gibt es denn inzwischen ein fertiges FHEM Modul für die Silvercrest SWS-A1?
http://www.lidl.de/de/silvercrest-wi-fi-steckdose-sws-a1/p198488
Ich habe inzwischen ein wenig mit meiner Steckdose herumgespielt und die codeschnipsel, die ich hier im Thread gesehen hab in eine Kopie des /opt/fhem/FHEM/98_WOL.pm Moduls eingebunden. Bei mir kann ich die Steckdose jetzt aus dem FHEM ein und ausschalten.

http://www.fhemwiki.de/wiki/Silvercrest_SWS_A1_Wifi

[Edit: Habe das Modul Erweitert um Rückmeldung und rudimentäres Autoconfigure]
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 11:36:19
1: Das hat eigentlich geklappt, nur löschen ist so ein Problem, das Factory Reset scheint auch nicht zu greifen. Aber wenn man lange drück und das Teil rot blinkt sollte das WLAN da sein, also zumindest war es bei mir so. Aber gut im zweifel nimmt man eben die App.

2: Bei mir auch, aber die IP blockt bei mir die FW weg, das ist also kein Problem. Das werden die vermutlich in der Firmware von dem Modul da drin hard coded haben.

3: Nein ich denke nicht, da müsstest du selber was basteln und die API von dem Cloud Dienst benutzen. Sofern man das API nennen kann ;-)



Sonst gibt es bislang anscheinend keine neueren Erkenntnisse?

Ein paar Punkte:

1. Kann man nun die Dose auch ohne App initialisieren? Ich kann kein verstecktes WLAN namens TL_PLUG finden, getestet mit 3 WiFi-Adaptern (2 unter Linux, 1 unter OS X). Hat das schonmal irgendwer geschafft?

2. Mir fiel auf, dass im Web-Frontend die Seite "Other Setting" nicht wirklich funktioniert, Änderungen werden nicht übernommen. Ich vermute, dass die Konfiguration der 'Network Parameters' (für die Cloud-Einstellungen) nur im 'frischen' Modus möglich ist, also die App normalerweise die Konfiguration einmalig vornimmt? Ist mir zwar nicht so wichtig, weil lokal im Netz via UDP ja alles funktioniert...

3. Für den Cloud-Service ist wohl kein Web-Frontend bekannt, zwecks Bedienung aus der Ferne ohne App? Müsste man da wirklich die offizielle App auseinandernehmen...?
_Ich_ kann mir zwar auch so was basteln (bzw. habe ich größtenteils schon), aber ich frage u.a. auch für einen eher technisch unbewanderten Spezl, der leider auch nur unterwegs ein Windows Phone hat, wo's halt "einfach funktionieren" soll.

Und wo wir schon dabei sind:
Von Pearl gibt es ja eine Dose, die sich da "CASAcontrol Smart-Home-Systeme Basis-Station Smart Wi-Fi". Die scheint ja nun zunächst baugleich zu sein, hat aber wohl noch einen 433MHz-Sender. Weiß jemand, ob die Lidl-Dose den auch hätte, konnte auf den 1. Blick nix entdecken? (bin mir aber auch nicht ganz sicher, warum da ein 8MHz- und ein 13MHz-Quarz drin sind. Die Platine ganz ausgebaut hatte ich aber nicht, zwecks Unterseite angucken.)
Bin zwar kein Fan dieser 433MHz-Billigstlösungen ohne Statusrückmeldungen (sprich, Schalten ohne ACKs), aber wenn's drin sein sollte...

(Edit: Konkretisierungen hinzugefügt)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mipsch am 26 Dezember 2015, 13:34:07
Dieses Problem hatte ich hier zunächst unter OS X auch, mit Python 2.7.10; unter Ubuntu ist Python 3.4 installiert.
Ich bin leider überhaupt kein Experte für Python; vermutlich liegt der Fehler einfach in der Python-Version.

Das ist logisch. Die Buchse erwartet ein UDP-Paket als Byte-Array, und nicht die Darstellung als String.

Korrekt

Wie gesagt, vermutlich liegt das an den unterschiedlichen Versionen.
Ich wollte sowieso als Nächstes eine Version in PHP bauen, würde das weiterhelfen?

Unwahrscheinlich. Das UDP-Datenpaket ist ja bereits fehlerhaft.

Grüße,
Sebi

In Python 2.7 sollte man bytearray.fromhex benutzen statt bytes.fromhex. Dann funktioniert alles wunderbar und braucht man nicht python zu upgraden! Vielen Dank fuer die ganzen Infos hier!

Habe zufaellig das Geraet beim Lidl gefunden, es war das letzte und viel kann man bei 25 euro nicht falsch machen. Aber mit den Infos auf diesem Forum ist es sogar von meinem Medion NAS mit nativem HipServ Linux ( http://forum.nas-central.org/viewtopic.php?f=283&t=13871 )  anzusteuern, das war gerade was ich mir als home automation gewuenscht habe! "Offizielle" WLAN Steckdosen mit Kontroller usw sind schon teuerer. Jetzt mal eine Runde fahren ob es bei anderen Lidl Filialen noch einige uebrig gibt.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Bkrueger am 26 Dezember 2015, 14:20:41
Ich habe die Lidl-Leute angeschrieben, nächste Woche kann ich mir in meiner Filiale noch weitere Steckdosen abholen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 15:39:28
Bei mir kann ich die Steckdose jetzt aus dem FHEM ein und ausschalten.

Ich auch ;-) Danke!
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 Dezember 2015, 15:46:48
Klar, ich kann auch rückwärts übern Webserver im Proxy-Modus alles aufs lokale Netz umlenken und Scripts nach Belieben ausführen, das ist nicht das Problem und funktioniert auch gut.
Mich hat nur generell mal interessiert, wie das eigentlich für Otto Normaluser aussieht, und... nunja. Was ist beispielsweise, sollte es irgendwann den Cloud-Service nicht mehr geben? Ich denke, das sind die üblichen Probleme und Bedenken, wobei _mir persönlich_ ja egal. Für 25 Taler sind die Teile schon schick.

Mit dem Reset, ich kann ja die App verwenden. Mit FW, auch kein Thema. Und mit der API, bei _mir_ auch wurscht, dank Zugriff aufs Heimnetz. Es ging halt auch darum, inwiefern man die Normalusern empfehlen kann oder nicht. Ich habe ja nur begrenzt Zeit und Lust, jedem dann alles entsprechend einzurichten :)
Aber die Infos hier ab diesem Sommer waren sehr hilfreich und gut, und ich hoffe, ich konnte auch noch etwas weiterhelfen.

1: Das hat eigentlich geklappt, nur löschen ist so ein Problem, das Factory Reset scheint auch nicht zu greifen. Aber wenn man lange drück und das Teil rot blinkt sollte das WLAN da sein, also zumindest war es bei mir so. Aber gut im zweifel nimmt man eben die App.

2: Bei mir auch, aber die IP blockt bei mir die FW weg, das ist also kein Problem. Das werden die vermutlich in der Firmware von dem Modul da drin hard coded haben.

3: Nein ich denke nicht, da müsstest du selber was basteln und die API von dem Cloud Dienst benutzen. Sofern man das API nennen kann ;-)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 16:57:42
Ja das mit den Cloud Diensten ist auch nicht mein Ding. Aber wie gesagt braucht man hier nicht, also geht alles ohne den Service, da braucht man keine Angst haben. Und zur Not flasht man die Firmware mit was eigenem ;-)

Aber die Dosen sind sehr solide muss ich sagen. Ich hab mich nur noch nicht getraut eine auf zu schrauben. Da trifft mich dann immer der Schlag wenn man den China Scheiss sieht. ;-) Da kann ich dann nicht mehr ruhig schlafen weil ich Angst habe die Bude brennt ab ;-)

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mipsch am 26 Dezember 2015, 17:20:15
Was ist beispielsweise, sollte es irgendwann den Cloud-Service nicht mehr geben?

Das gleiche gilt auch fuer den Medion NAS zum Beispiel, wenn er aktiviert ist kann man gleich Linux nutzen usw. Aber ohne Aktivierung ueber eine komische medion Webseite geht gar nichts. Eigentlich moechte man das alles nicht unterstuetzen, aber zB 75 euro fuer 2TB nas mit Linux vorinstalliert, das ist fuer mich eine praktische Basis mal mit einem Server zu spielen, eine neue 2TB HDD ist nicht viel billiger.  Wenn es die Medion / Silvercrest usw Seiten irgendwann nicht mehr gibt wird es schwierig wenn man das Passwort verliert, aber kann man immer noch versuchen zu basteln.

Falls ich eine 2. Steckdose finde versuche ich mal es ohne Cloud zu aktivieren.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 17:27:31
Das geht! Die Cloud brauchst du ehe nicht, weil die App macht das ohne Cloud...

Btw. Cloud, ich habe eine Logitech Harmony 650, ich kann da ein Lied von singen, das ist eine absolute schei**sse was Logitech da gebaut hat, quasi für die Mülltonne.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 Dezember 2015, 18:38:23
Ja das mit den Cloud Diensten ist auch nicht mein Ding. Aber wie gesagt braucht man hier nicht, also geht alles ohne den Service, da braucht man keine Angst haben. Und zur Not flasht man die Firmware mit was eigenem ;-)

Jaa aber der Aufwand steht ja dann in keiner Relation mehr

Zitat
Aber die Dosen sind sehr solide muss ich sagen. Ich hab mich nur noch nicht getraut eine auf zu schrauben. Da trifft mich dann immer der Schlag wenn man den China Scheiss sieht. ;-) Da kann ich dann nicht mehr ruhig schlafen weil ich Angst habe die Bude brennt ab ;-)

Ich habe mal reingeschaut, aber da ist nix Überraschendes drin. Das WiFi-Modul, ein kleiner STM-µ, bisserl 5V-Netzteil und ein Relais. Mussi Fotos machen, dann suche ich mal mein Spezialbitset...?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 19:15:10
Naja spannen ist immer die Verarbeitung des Hochstromteils. Ich hatte schon Dosen da wurden neben dem Relais die Abstände nicht eingehalten zu den Signalleitungen und so. Aber das will man eigentlich gar nicht wissen ;-)

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 19:17:10
Was ich aber mal tausche ist die on/off LED, die sieht man schwer.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 Dezember 2015, 19:25:42
Was ich aber mal tausche ist die on/off LED, die sieht man schwer.

Dann schaue doch im Frontend, welchem auch immer, nach ;)
Ne also bei meiner geht's, vielleicht gibt es ja eine gewisse Streuung.

Fotos... ich versuch's mal, nachher. Okay das CE-Zeichen kann sich jeder selbst draufdrucken, aber das TÜV-GS-Zeichen m.W. nach doch nicht...
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 Dezember 2015, 20:37:11
Soo... wie angedroht, habe ich ein paar Fotos vom Innenleben gemacht, und das mal zusammengestellt. Jetzt darf sich aufregen, wer will  8)


EDIT: Achtung, ich hatte mich leider verschrieben! Auf dem Relais steht "10A 250VAC", nicht "250VDC"!
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Bkrueger am 26 Dezember 2015, 20:53:00
Interessant wäre sicherlich noch, zu erfahren, von wem diese Dinger gebaut werden.
Vielleicht kann man dann noch weitere aus einer anderen Quelle erwerben. Hat da jemand eine Idee? Vielleicht gibt es auch eine baugleiche Dose.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 Dezember 2015, 21:03:49
Interessant wäre sicherlich noch, zu erfahren, von wem diese Dinger gebaut werden.
Vielleicht kann man dann noch weitere aus einer anderen Quelle erwerben. Hat da jemand eine Idee? Vielleicht gibt es auch eine baugleiche Dose.

Naja, wird halt irgendeine chinesische Klitsche sein. Von Pearl gibt es (wie ich schonmal erwähnte) wohl welche, die zumindest dasselbe Gehäuse verwenden.
Aber da irritiert mich eben, dass die auch einen 433MHz-Sender haben, was hier wohl anscheinend nicht der Fall ist. Aber vielleicht weiß noch jemand, was dieses komische kleine Modulchen in Netzteil-Nähe mit dem 13,56MHz-Quarz machen könnte (wg. Schaltnetzteil irgendwas? Da kenne ich mich nicht so aus)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 21:21:45
Wobei hier auch so eine komische Platine mit einem Quarz daneben hängt...

Aber es wird mit Sicherheit viele Baugleiche Modelle geben. Das WLAN Modul ist ja ein Standard Teil, das gibt's auch einzeln. Das wird die Daten auf UART umsetzen und dann an den µC schicken. Vermutlich ist die Firmware von dem WLAN Modul da etwas angepasst. Aber sieht ja sonst sehr ordentlich aus die Platine, auch das Relais hat eine Thermosicherung wie ich sehe. Aber die Kabel an der Steckdose sehen schon wieder Abenteuerlich aus, halb gelötet halb geklebt.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 21:39:26
Ich sehe gerade die Zahlen auf dem Bild, die extra Platine da, das ist ein 13,56 MHz Quarz?!? Das ist doch die RFID Frequenz, mhhh.

Und die Einstellungen sind vermutlich in dem µC gespeichert, ich wette der konfiguriert das WLAN Modul mit AT Befehlen nach dem Einschalten ...
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 Dezember 2015, 21:58:36
Ich sehe gerade die Zahlen auf dem Bild, die extra Platine da, das ist ein 13,56 MHz Quarz?!? Das ist doch die RFID Frequenz, mhhh.

Oh! Stimmt, ja, daran hatte ich gar nicht gedacht!
Aber wo soll das angebunden sein, das ist nicht ganz offensichtlich.
Was man jedenfalls sieht: Der STM8S003F3 hängt mit seinem UART RX (Pin 3) am WiFi-Modul, und der SWIM-Pin (Flashen und Debuggen) ist auf diese 4 freien Pads am Rand rausgeführt.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 22:27:56
Naja, aber da wird doch kein RFID drin sein mhhh, also mein RFID Reader erkennt zumindest nichts ;-) Aber schon komisch, für was nimmt man 13,56 MHz noch? Für die Uhr wird es nicht sein.

Aber gut ist ja auch egal, für den Preis jedenfalls ganz gute Steckdosen so wie ich das sehe.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 Dezember 2015, 22:33:50
Naja, aber da wird doch kein RFID drin sein mhhh, also mein RFID Reader erkennt zumindest nichts ;-) Aber schon komisch, für was nimmt man 13,56 MHz noch? Für die Uhr wird es nicht sein.

Ich weiß nicht... 13,56 * 32 = 433,92, könnte das irgendwas zu bedeuten haben?  :)

Zitat
Aber gut ist ja auch egal, für den Preis jedenfalls ganz gute Steckdosen so wie ich das sehe.

Das auf jeden Fall, denke ich.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 26 Dezember 2015, 22:39:25
Ich weiß nicht... 13,56 * 32 = 433,92, könnte das irgendwas zu bedeuten haben?  :)

Mhh schon irgendwie merkwürdig, aber wir sind ja hier nicht bei dem Illuminaten ;-)

Sieht man denn auf dem Modul irgendwo eine Print-antenne?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 Dezember 2015, 23:21:06
Mhh schon irgendwie merkwürdig, aber wir sind ja hier nicht bei dem Illuminaten ;-)

Irgendein Takt-Multiplier o.ä. vielleicht?

Zitat
Sieht man denn auf dem Modul irgendwo eine Print-antenne?

Ich würde sagen, nein, aber das muss bei mir nichts heißen.
Ich schaue morgen mal, ob ich irgendwas Sinnvolles messen kann.
Im Datenblatt vom WiFi-Modul finde ich nichts, was mit irgendwas Getaktetem zu tun haben könnte (weder RTC, noch NFC oder 433MHz); aber falls da was wäre, müsste es ja eh von der Logik her eher am STM hängen.
Schick wäre natürlich, wenn jemand das Teil von Pearl hätte (dieses "CASAcontrol Smart-Home-Systeme Basis-Station Smart Wi-Fi"), dann könnte man vergleichen. Aber ich habe leider keine gesteigerte Lust, 38,90€ bei diesem Laden nur für mehr oder minder eine Spielerei zu lassen... Die Lidl-Dose tut ja im Wesentlichen schonmal das, was wohl die Meisten hier wollen, der Rest wären halt die i-Tüpfelchen. Klar, die Luxus-Lösung wäre natürlich, ein Aufspielen einer Open-Source-Firmware via Over-the-Air ;)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 27 Dezember 2015, 03:31:10
Sieht man denn auf dem Modul irgendwo eine Print-antenne?

Nachtrag, weil das hat mir dann doch wieder keine Ruhe gelassen...

Man beachte mal bitte dezent diese Feder links unten im großen Bild.
Und dann auf der Unterseite, bei R25, die beiden Kontakte unterhalb... Die Feder ist mit der kleinen Platine verbunden! (Die 4 Lötpunkte rechts oben auf der Unterseite gehören dazu). Nachtigall, ick hör' dir trampeln. Ich dachte erst, das sei nur eine Feder im Zusammenhang mit dem ganzen Gehäuse, und wunderte mich schon. Nö, ich würde mal sagen, dass ist nicht als Feder gedacht...
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 09:34:35
Achso, ich dachte das ist eine Spule mhhh ok, naja dann. Die Idee mit dem 433 MHz ist ja dann gar nicht so abwegig. Die Länge würde ja passen.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 27 Dezember 2015, 09:51:45
Achso, ich dachte das ist eine Spule

Ne Spule? Einfach so freistehend mit offenem Ende? Wie soll denn das funktionieren? ;)
Ich kam nur irgendwie drauf, weil ich mir kürzlich diverse CC1101-Module auf der E-Bucht anguckte, und die auch gerne solche Spiral-Antennen haben. Aber eine Feder (und ja, das ist eine!) als Antenne zu missbrauchen, ja okay...? Auf die Idee muss man auch erstmal kommen. Habe leider gerade keinen meiner Elektronik-Spezls zur Hand, die dazu irgendwas sagen könnten.
So als Laie kam mir aber schon diese Anordnung von Kondensatoren und Widerständen auf der aufgestöpselten Platine verdächtig vor.

Zitat
mhhh ok, naja dann. Die Idee mit dem 433 MHz ist ja dann gar nicht so abwegig. Die Länge würde ja passen.
/Daniel

Ja, das Problem ist nur, da könnte ich dranhängen was ich will (Oszi & Co.), man würde vermutlich nix sehen, weil von der Firmware her nix sendet. Oder, was ich durchaus vermute: Kann die FW durchaus, mit entsprechenden Datenpaketen, aber deren Aufbau müsste man kennen. Womit wir wohl wieder bei Pearls tollem CASAControl wären. Hat denn das niemand hier...? :) (...was mich nicht wundern würde)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 10:03:16
Ne Spule? Einfach so freistehend mit offenem Ende? Wie soll denn das funktionieren? ;)

Naja auf dem Foto sieht man nicht, dass der Draht ein offenes Ende hat, ansonsten sehen Luftspulen schon so aus, das ist nichts ungewöhnliches, da habe ich auch etliche von im Kasten.

Als Antenne macht man das so mit diesem Drahtwendel, das ist gängig, also ganz normal. Mit dem Oszi wirst du nicht viel sehen, da das vermutlich nur ein Empfänger ist und kein Sender. Sind ja auch nur 4 Pins, also VCC, GND, Antenne und dann bleibt ja nur noch einer für Daten. Könntest natürlich mal ein 433 MHz Träger anschalten und schauen ob du mit dem Oszi das Signal siehst, dann ist es sicher, dass es ein 433 MHz Empfänger ist und nicht etwas anderes.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 10:14:37
Die CASAControl Dinger kann man doch steuern mit FHEM, versuch das doch mal. Anlernen wird wohl langer Tastendruck sein. Dann irgend eine ID ausdenken und schicken.

http://forum.fhem.de/index.php/topic,14794.45.html

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 27 Dezember 2015, 10:24:36
Naja auf dem Foto sieht man nicht, dass der Draht ein offenes Ende hat, ansonsten sehen Luftspulen schon so aus, das ist nichts ungewöhnliches, da habe ich auch etliche von im Kasten.

Ich habe das erst übersehen, und nicht besonders hervorgehoben. Anbei ein anderer Ausschnitt des ganzen entsprechenden Fotos; ich denke, so ist das deutlicher.

Zitat
Als Antenne macht man das so mit diesem Drahtwendel, das ist gängig, also ganz normal.

Ja, soviel habe ich (als Softwerker) mittlerweile auch schon registriert.

Zitat
Mit dem Oszi wirst du nicht viel sehen, da das vermutlich nur ein Empfänger ist und kein Sender.

Nenenene... Was sollte das Ding denn empfangen? Ich gehe nach wie vor davon aus, dass das Ganze zum CASAControl baugleich ist, und dort wird nur unidirektional gearbeitet. Also wie bei jeder billigen Funksteckdose (z.B. dem Ramsch vom großen C) wird nur ein Schaltbefehl rausgeschickt, und fertig.
Wo ich jetzt nur wirklich keine Ahnung habe: Ginge das mit einem 32x-Multiplikator in der Antenne?

Zitat
Sind ja auch nur 4 Pins, also VCC, GND, Antenne und dann bleibt ja nur noch einer für Daten. Könntest natürlich mal ein 433 MHz Träger anschalten und schauen ob du mit dem Oszi das Signal siehst, dann ist es sicher, dass es ein 433 MHz Empfänger ist und nicht etwas anderes.
/Daniel

Ich habe nur leider gerade nichts da, was mit 433 MHz senden würde.

Insgesamt sind es 6 Pins, die an der vertikalen Platine hängen. 1x 4 Pins, und 1x 2 Pins ungefähr am Quarz; das sieht man auf dem Foto nicht, weil der Elko im Weg steht.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 10:32:46
Nenenene... Was sollte das Ding denn empfangen? Ich gehe nach wie vor davon aus, dass das Ganze zum CASAControl baugleich ist, und dort wird nur unidirektional gearbeitet. Also wie bei jeder billigen Funksteckdose (z.B. dem Ramsch vom großen C) wird nur ein Schaltbefehl rausgeschickt, und fertig.
Wo ich jetzt nur wirklich keine Ahnung habe: Ginge das mit einem 32x-Multiplikator in der Antenne?

*lol* Ja und? Also Empfangen, oder was soll die Dose senden ;-) Senden tust du ja mit deiner FB oder was auch immer. Wäre mir neu wenn die PT2262 Senden um zu schalten ;-))))

Und ja das geht mit dem Quarz auch, aber eben nur empfangen, nicht senden, du brauchst ja kein 433 MHz Träger.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 27 Dezember 2015, 11:04:05
*lol* Ja und? Also Empfangen, oder was soll die Dose senden ;-) Senden tust du ja mit deiner FB oder was auch immer.

Nö, eben nicht. Der bisserl Bedienungsanleitung von Pearl entnehme ich, dass man dort nebst dieser Funksteckdosen auch alle möglichen anderen Aktuatoren anlernen und steuern kann. Natürlich sendet die Dose, und empfängt nicht... Als Hub dient eben die "Basis-Station", wo ich eben davon ausgehe, dass die baugleich zu der Lidl-Dose ist.

Zitat
Wäre mir neu wenn die PT2262 Senden um zu schalten ;-))))

Und ja das geht mit dem Quarz auch, aber eben nur empfangen, nicht senden, du brauchst ja kein 433 MHz Träger.

/Daniel

Wo ist da ein PT2262, bin ich blind? (oder doof, mag sein)
Ja gut, das glaube ich dann jetzt mal so. Ich bin Softwerker, ich muss nur wissen, was ich wohin schicken muss ;) Aber das CASAControl hat irgendwie niemand, oder springt Google noch nicht ausreichend an? :)

(Edit: +r)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: epek am 27 Dezember 2015, 12:05:21
Hallo!
Eine Google-Suche hat mich auf Umwegen zu FHEM geführt. Ich habe von Medion (eigentlich) Micromaxx in der Vorweihnachtszeit zwei MD16173 um ca. € 29 pro Set erworben. Ein Set besteht aus der WLAN-Master-Steckdose mit dem Modul HF-LPB100 und drei Funksteckdosen und einer zusätzlichen Fernbedienung. Das PHP-Script von Seite 5 der Threadliste funktioniert nach Ändern der IP und MAC ebendort problemlos mit dem Master. Für die Slaves [MD16173(RF)][433,92MHz] suche ich noch nach einer Lösung.
Wie bei den anderen Steckdosen, die hier beschrieben sind, kann man neue Einstellungen im Webinterface "Other Settings" nicht übernehmen.
Software Version V1.0.04b. Auch den initialen Hidden WLAN AP habe ich noch nicht identifiziert. Jedenfalls ist es nicht HF-LPB100, wie in anderen Internetquellen beschrieben. Ein Update der Firmware auf die neuere von Hi-Flying.com ist mir bisher nicht geglückt.
Wenn ich hier sonst etwas beitragen kann, um den Funktionsumfang voll auszuschöpfen, lasst es mich wissen!
Danke für die bisherige Arbeit!
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 12:29:59
Nö, eben nicht. Der bisserl Bedienungsanleitung von Pearl entnehme ich, dass man dort nebst dieser Funksteckdosen auch alle möglichen anderen Aktuatoren anlernen und steuern kann. Natürlich sendet die Dose, und empfängt nicht... Als Hub dient eben die "Basis-Station", wo ich eben davon ausgehe, dass die baugleich zu der Lidl-Dose ist.

Na bloß mal ehrlich, wenn die Dose sendet, wie willst du die schalten? Und was bringt es dir wenn du weißt ob die Dose an oder aus ist, sie aber nicht schalten kannst?!? Der Rückkanal ist doch das WLAN, es gibt ja auch CASA irgend was Dosen die kein WLAN haben sondern nur 433 MHz. Das mit dem WLAN werden die zusätzlich eingebaut haben. Und dieser Gateway wird auch nur eine Brücke sein von WLAN zu 433 MHz oder? Damit man eben auch die alten Dosen schalten kann.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Dose Schaltaufträge per WLAN empfängt und die Bestätigung oder den Status per 433 sendet, das macht doch kein Sinn.

Und was willst du denn an die Dose für Aktoren anlernen?!? Wenn dann ein Sensor also eine Fernbedienung oder was auch immer. Aber dazu muss es ein Empfänger sein und kein Sender.

Oder hab ich da jetzt ein Brett vorm Kopp? Mein Studium ist schon ein paar Tage her, das könnte also schon sein ;-)

Und PT2262 sind die billigen Baumarkt Steckdosen von denen du gesprochen hast.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: reibuehl am 27 Dezember 2015, 12:38:40
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Dose Schaltaufträge per WLAN empfängt und die Bestätigung oder den Status per 433 sendet, das macht doch kein Sinn.

Ich denke mal, dass es eher so ist, das die Dose per WLAN Schaltaufträge für andere, nur 433 MHz taugliche, ältere Aktoren erhalten kann und diese dann per 433 MHz weiterleiten kann. Quasi eine Relaisstation und Cloud-Gateway für weiter entfernte 433 MHz Aktoren, die nicht cloud-fähig sind.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 12:47:36
Na das glaube ich nicht, dafür hast du ja dieses CASA Gateway da. Dann müsste es ja andere Dosen geben die nur ein Empfänger haben und diese hat ein Sender mhhh neee. Naja ich schau mir die Tage die Dose selber mal an und mess das mal durch. Sind ja sonst alles nur Spekulationen hier ;-)

Btw. meine Dose blinkt gerne mal rot für ein paar Minuten, ist das bei euch auch? Habe ich jetzt schon 2 mal gesehen. Also die ist dann Netzwerktechnisch auch weg.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: epek am 27 Dezember 2015, 13:04:54
Ich habe zwar noch keine Ahnung, was ein CASA-Gateway ist, werde aber gleich danach googlen.
Jedenfalls scheint mir die Annahme von "Reiner" plausibel, weil es genau das ist, was das Micromaxx-Set zu machen scheint.
In der App ist die jeweilige Mastersteckdose registriert, und es gibt zu jeder Master-Steckdose einen Punkt "RF". Dort kann man die "Baumarkt-Steckdosen" auf 433.92MHz anlernen. (RF-Steckdose: Lernen-Knopf gedrückt halten, Relais schaltet einmal; App: "Lernen" drücken; RF-Steckdose schaltet zweimal). Die Empfänger können zugleich aber auch an die mitgelieferte Fernbedienung angelernt werden - Sie merken sich beide Codes.
Während für den Master ein Zeitschaltprogramm (und Countdown) verfügbar ist, ist es das für die Slaves nicht. Hier sind nur reine Schaltvorgänge vorgesehen. Ein Status ist in der App nicht ersichtlich/implementiert, was aber nicht bedeutet, dass es den nicht gibt. Die Master-Steckdose scheint somit - wie auch bei den Bluetooth-Derivaten - tatsächlich nur ein Relay zu sein.
Ich vermute, dass das der Master den Sender über GPIO ansteuert, was seinerseits über AT-Commands im Modul implementiert ist (darum die Serielle). Es würde mich nicht wundern, wenn die Datenpakete die an die MAC gebroadcastet werden, eben jene AT-Commands beinhalten würden.
Anbei ein Manual für das HF-LPB100.
http://www.acte-uk.com/files/6714/1018/3752/HF-LPB100_User_Manual-V1.6.pdf
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 13:14:43
Insgesamt sind es 6 Pins, die an der vertikalen Platine hängen. 1x 4 Pins, und 1x 2 Pins ungefähr am Quarz; das sieht man auf dem Foto nicht, weil der Elko im Weg steht.

Sicher? Ich schaue mir gerade nochmal die Fotos an, ich seh da nur 4 Pins. Das unter dem Quarz ist doch nur ein Bauteil von der Hauptplatine oder? Da fehlen doch auch die Löcher auf der Hauptplatine.

Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 13:32:05
Micromaxx-Set was ist das? Schick da mal ein Link, kann man zum Test nicht die App von denen benutzen und das mal testen? Wenn man die als Relais nutzen kann wäre das an sich ja auch eine feine Sache.

Aber dann soll das mit dem Baumarkt Steckdosen laufen? Dann würden die sich ja im Fall CASA selber Konkurrenz machen. Die bieten doch selber die 433er Steckdosen an mit dem Gateway. Aber nichts ist unmöglich ja.

Auch wenn ich das mit dem AT nicht verstanden habe. Per UART hängt eigentlich nur der µC an dem WLAN Modul. Dieser 433 MHz Sender/Empfänger hängt vermutlich an dem µC. Und der µC sendet AT Befehle an das WLAN Modul zum konfigurieren, das ist mit hoher Sicherheit so. Die Daten an sich sind in dem µC gespeichert. Auf dem WLAN Modul kann man einstellen was man will, das ist nach einem Reset wieder alles überschrieben. Ich nutze das WLAN Modul auch in anderen Anwendungen, da habe ich das zumindest auch so gemacht ;-)

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 13:59:58
Also das 433 MHz Modul geht auf den µC Pin 10. Kennt einer die Dinger? Ich arbeite nur mit Atmels. Ist das eventuell ein INT Port?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 14:08:14
Jetzt werde ich aber stutzig, das Relais kann nur 10A außen steht aber was von 16A ähhh. Da wird es aber kriminell jetzt.

Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: pbriesch am 27 Dezember 2015, 14:13:57
Hallo,

ich habe mir auch so ein Teil bei LIDL vor Weihnachten gekauft. Hier ein Link zu Amazon, wo wohl das Micromaxx-Set angeboten wird: http://www.amazon.de/MEDION-Intelligente-Steckdose-Funksteckdosen-Set-App-Kompatibel/dp/B014V2OLIE (http://www.amazon.de/MEDION-Intelligente-Steckdose-Funksteckdosen-Set-App-Kompatibel/dp/B014V2OLIE)

Zum Relais: Das kann 10 A Gleichstrom bei 230 V. Die Strombelastung bei Wechselstrom ist in der Regel höher. Daher kann das schon mit den 16 A richtig sein.

Gruß, Paul
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 14:16:39
Dann hast du ein anderes Relais verbaut, meins hat 10A VAC ...

Auf den Fotos hier steht es ja auch sauber geschrieben VAC und das ist nun mal Wechselspannung ;-)

China Zeug, die sind von 110V ausgegangen da sind es genau 16A. Nur sehr interessant was unser TÜV so leistet ....
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: epek am 27 Dezember 2015, 14:28:57
@ext23: Micromaxx ist eine Marke, die von Medion vertrieben wird. Das Micromaxx-Set bezeichnet die unter der Artikelnummer MD 16173 vertriebene WLAN-Mastersteckdose mit drei RF-Slave-Steckdosen, wie in meinem Erstposting beschrieben. Äußerlich scheint die Mastersteckdose ähnlich zur Silvercrest zu sein, jedoch mit einem runden Knopf, nicht eckig. Eine Bedienungsanleitung ist auf der Medion Homepage nicht für jedermann offensichtlich verlinkt, jedoch hier abrufbar: http://bda.medion.com/bda_md16173_de.pdf
Die App ist "icomen" und in den div. App-Stores erhältlich. Es scheint sich um ein SmartLink-Derivat zu handeln, was ich jedoch nicht belegen kann.
"Baumarkt"-Steckdosen habe ich als Synonym für die die RF-Steckdosen benutzt. Aufgrund des relativ geringen EVK, nehme ich nicht an dass das etwas Ausgefallenes sein wird. Es war mir bisher aber nicht möglich, Steckdosen anderer Hersteller damit anzulernen (Eumig RC-402, Aldi/Hofer Funksteckdosenset ca. 8 Jahre). Andere stehen mir zur Zeit nicht zur Verfügung.
Ad AT-Commands: Die Anleitung des WLAN-Moduls HF-LPB100 nennt diverse Kommandos, die über die serielle Schnittstelle, wie bei einem Modem zur Konfiguration benützt werden können. Wenn ich es in der kurzen Zeit richtig verstanden habe, dann kann man mittels Debugging-Tool Kommandos in gleicher Weise an einen UDP-Port schicken (serielle über UDP?). (netcat?).
Über diese Kommandos lassen sich womöglich auch die GPIOs 11,12,15,18,20 und 23 ansteuern. Meine Mutmaßung wäre, dass die Netzwerkkommandos, die Ihr hier schon teilweise herausgefunden habt, eines dieser Kommandos benutzen, um die interne Steckdose und das RF-Modul mit entsprechenden Parametern anzusteuern. Handbuch Seite ~66-69.
Falls ich komplett auf dem Holzweg bin, lasst es mich wissen. Ich bin auf dem Gebiet immer noch ein Newbie.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mipsch am 27 Dezember 2015, 14:37:23
Dann schaue doch im Frontend, welchem auch immer, nach ;)

Im admin-Frontend gibt es leider keine On/Off Statusanzeige. Irgendwie muss der App doch den Status auslesen koennen. Hat jemanden da eine Idee was man probieren kann? Mit nmap finde ich schon mal keine 2. offenen Port ausser 80.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 Dezember 2015, 14:55:52
Schade die icomen App funktioniert bei mir nicht. Zumindest bekomme ich damit keine Dose in der App angelernt. Ich nehme auch mal an die verwenden vielleicht einen anderen Key. Aber das kann gut möglich sein, das es sich hier um dasselbe System handelt ja.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: epek am 27 Dezember 2015, 15:31:35
Ad nmap und Micromaxx:
-sS ergibt Port 80
-sU ergibt:
PORT      STATE         SERVICE
67/udp    open|filtered dhcps
49153/udp open|filtered unknown
49154/udp open|filtered unknown

UPDATE: Einrichten ohne icomen App:
AccessPoint (zB. AndroidAP) mit der ESSID "LSD" (sic!) einrichten, keine Verschlüsselung.
Die Steckdose assoziiert als Client und bezieht ihre IP mittels DHCP. Auf der zugewiesenen IP läuft auf Port 80 wie gewohnt das Web-Interface, über das man AP und STA einrichten kann. Die Werte des Amazon Cloud Service sind allerdings auch hier voreingestellt. Änderung noch nicht versucht...

Wie herausgefunden: https://cybersecuritylabs.wordpress.com/2014/02/25/uncovering-hidden-ssids/

UPDATE2:
Einstellungen können mit Firefox und Chrome unter Linux aus unbekannter Ursache nicht behalten werden.
Mit Edge unter Windows 10 kann man die Einstellungen ändern.
VORSICHT: die nachfolgenden Informationen können bei (unsachgemäßer) Anwendung die WLAN-Steckdosen unbrauchbar machen!!!
Wer nicht die erforderlichen Kenntnisse hat, ignoriert das Nachfolgende bitte tunlichst.
Der Hersteller nützt offenbar gegenüber der seines Lieferanten modifizierte Firmware. Die Binaries von Fly High würden die Relais-Fähigkeiten unterbinden -> Schrott. Nicht einmal der Einschaltknopf würde hernach mehr funktionieren. AP, Client und Webserver würden weiterhin funktionieren, die in diesem Forum geposteten Scripts jedoch nicht. Oberflächlich wäre jedoch alles wie bisher.
Will man den Kontakt zum Amazon Cloud Service unterbinden, macht man die Steckdose zum Server. Eventuell vorher einen Screenshot von den Einstellungen machen(!), damit IP und Port wieder zur Verfügung stehen - ansonsten kann man immer noch einen Factory Reset machen.
Stellt man auf Server um kann man per Telnet auf Port 8899 verbinden und die Kommandos absetzen, wie Sie im Manual, das ich verlinkt habe, absetzen.
Es gibt für den WLAN-Server von Flyhigh (HF-PBT100) eine App IOT Smartlink, die nicht gerade sehr privatsphärenneutrale Einstellungen verlangt, die offenbar die Initialisierung dieser Geräte erledigen kann. Alternativ: siehe oben.

Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 27 Dezember 2015, 17:05:50
Sorry mir fehlt im Moment etwas die Zeit, mehr später, aber erstmal soviel:

Ja, auf dem Relais steht deutlich 10A 230VAC drauf, wie ich im Foto ergänzte (konnte leider nicht alles auf einmal in einem Foto erfassen, irgendwas ist immer im Weg). Drum wohl auch der Temperaturfühler sicherheitshalber...

Zu CASAControl: ich habe kein Gerät dieser Marke, aber ich vermute anhand der verfügbaren Infos ganz stark Folgendes: Jedes Gerät kann sich eine Funkadresse merken. Der Master bzw. die entsprechende App weiß, welche vergeben sind. Angelernt werden die Geräte (z.B. einen E27-Adapter), indem man dort vorher einen Anlern-Taster betätigt. Der Master wird dann wohl einige Zeit lang einen Befehl "lerne den Code!" herumfunken, d.h. es darf sich natürlich auch nur immer ein Gerät zur gleichen Zeit im Lern-Modus befinden, oder sonst reagieren halt mehrere gleichzeitig auf Schaltbefehle. Einen Rückkanal kennt das System nicht (was ich ja so gar nicht mag).
Man könnte nun natürlich auch die App auseinandernehmen, aber ich habe derzeit auch absolut nichts, was bei 433 MHz arbeiten würde, da.

Der Pin 10 vom STM nennt sich "SPI_NSS TIM2_CH3(HS) PA3".
Ich verwende sonst ja auch eigentlich nur AVRs, aber das klingt auf den ersten Blick doch sehr nach Timer-Ausgang, wie geeignet für Funk-Gedöns.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: pbriesch am 27 Dezember 2015, 18:33:01
Zum Relais: Ich habe mein Teil noch nicht aufgemacht und das Relais angeschaut, sondern nur 10A 250VDC und 15A 125VAC auf dem Foto hier im Post gelesen. Ging davon aus, dass damit das Relais gemeint war. Auf welchem Bauteil stehen denn nun diese Angaben drauf?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 27 Dezember 2015, 19:41:01
Zum Relais: Ich habe mein Teil noch nicht aufgemacht und das Relais angeschaut, sondern nur 10A 250VDC und 15A 125VAC auf dem Foto hier im Post gelesen. Ging davon aus, dass damit das Relais gemeint war. Auf welchem Bauteil stehen denn nun diese Ausgaben drauf?

Auf dem Relais. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte... also -> Anhang :)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 28 Dezember 2015, 00:41:32
Zum Relais: Ich habe mein Teil noch nicht aufgemacht und das Relais angeschaut, sondern nur 10A 250VDC und 15A 125VAC auf dem Foto hier im Post gelesen. Ging davon aus, dass damit das Relais gemeint war. Auf welchem Bauteil stehen denn nun diese Ausgaben drauf?

Argh Entschuldigung, jetzt habe ich den Fehler gefunden; ich hatte mich übel vertippt. Für die Akten nochmal, natürlich muss es 10A 250VAC heißen. Ich setzte noch einen Kommentar unter das ursprüngliche Foto.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 28 Dezember 2015, 16:05:38
So ich habe eine Dose schon mal in die ewigen Jagdgründe geschickt. Und meine USB Ports samt Logik Analysator gleich mit... Aber gut, wer nichts macht kann auch nichts kaputt machen. Computer Laden hat sich jedenfalls gefreut heute oO

Das WLAN Modul funktioniert wenigstens noch, ich brauchte eh noch eins ;-)

Dann muss ich wohl mal die nächste Dose auspacken.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 28 Dezember 2015, 16:24:53
So ich habe eine Dose schon mal in die ewigen Jagdgründe geschickt. Und meine USB Ports samt Logik Analysator gleich mit... Aber gut, wer nichts macht kann auch nichts kaputt machen. Computer Laden hat sich jedenfalls gefreut heute oO

Tsts... okay, ist mir eine Warnung, dann hole ich den Bitscope _nicht_ raus ;)
Ich gucke mir mal an, was die App so alles treibt, v.a. was sie unter http://icomen.yunext.com/api/... alles macht.
Nebenbei, so vom groben Drüberschauen über die dekompilierte App würde ich sagen, ist der ganze 433MHz-Kram im Prinzip drin, nur in der GUI nicht aktiv.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 28 Dezember 2015, 16:30:12
Naja den kann man schon rausholen, man darf nur nicht die scheiss Klemmen abrutschen lassen ;-) War dann eben schon die erste Einstimmung auf Silvester...

Schaust du dir jetzt die icomen App an oder die von Silvercrest? Weil in der Ico scheint es ja drin zu sein. Nur der erkennt die Dosen nicht ja.

/Daniel

Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 28 Dezember 2015, 16:56:58
Naja den kann man schon rausholen, man darf nur nicht die scheiss Klemmen abrutschen lassen ;-) War dann eben schon die erste Einstimmung auf Silvester...

Hihi... Aber gut, ich hätte jetzt eh nichts großartig zu Messen.

Zitat
Schaust du dir jetzt die icomen App an oder die von Silvercrest? Weil in der Ico scheint es ja drin zu sein. Nur der erkennt die Dosen nicht ja.

Das ist die Silvercrest-Android-App. Und in der kommen ausschließlich URLs mit icomen.yunext.com vor.
Mal eine erste Übersicht, was es so alles gibt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
/api/account/signup
/api/account/login
/api/account/password/change
/api/account/password/forget
/api/device/image/upload
/api/device/wifi/list
/api/device/wifi/edit
/api/device/wifi/delete
...und, siehe da:
/api/device/rf/list
/api/device/rf/edit
/api/device/rf/delete

Hier guckt er nach der aktuellen Version:
http://icomen.yunext.com/files/SilverCrest-version.json

und lädt die dann ggf. herunter:
http://icomen.yunext.com/files/SilverCrest-1.0.4.apk

...allerdings: Warum nur die 1.0.4 vom 25.11.2014? Aktuell ist die 1.1.7 vom 15.09.2015... naja, vielleicht gehen die generell einfach über den Play Store, und verwenden den eingebauten Updater zur Zeit nicht.

Und irgendwo müsste ja auch noch der Firmware-Download sein. Hat sich das hier schonmal jemand angeschaut, seitens des WiFi-Moduls? Dann würde ich soweit mal bei der App bleiben. Zwei mögliche Anwendungen: a) Umlenken auf eigenen Webserver via DNS-Tricksereien, b) andere Frontends schreiben, für Firefox OS, Windoof oder was immer.
Achja und c) natürlich noch herausfinden, wo die RF-Geräte in der GUI fehlen. Kann ja mal z.B. mit der App von Pearl vergleichen.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 28 Dezember 2015, 20:18:28
Es gab schon mal ein FW Update, das hat aber nichts an der FW von dem WLAN Modul geändert, ich vermute also das war lediglich die FW auf dem µC.

Mhh der Scanalogic 2 Pro ist echt im Arsch, schade, naja, Lehrgeld eben.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: fhem4me am 29 Dezember 2015, 11:47:33
Das Handbuch mit meiner SWS-A1-Show eine Bewertung von 13A bei 240V. Dies ist 3120 Watt. Sagen wir, die Relais sind nicht wirklich für diese Menge an Energie bewertet?

(Von Google Vorbereitet Translate)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 29 Dezember 2015, 12:08:27
Das Handbuch mit meiner SWS-A1-Show eine Bewertung von 13A bei 240V. Dies ist 3120 Watt. Sagen wir, die Relais sind nicht wirklich für diese Menge an Energie bewertet?

(Von Google Vorbereitet Translate)

Mein Handbuch:
Version 1.5
max. 16A @ 230V = 3680W

vermutlich ist dies nur als Spitzen-Last, und nicht Dauer-Last, zulässig. Das müsste meines Wissens nach aber auch so angegeben sein, ist es aber nicht.
Wenigstens gibt es noch den Temperatur-Schalter als Sicherung vor Überhitzung.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 29 Dezember 2015, 21:05:43
Ich habe den TÜV Süd angeschrieben, der schaut sich das an. Immerhin wurde es ja vom TÜV Süd getestet. Mal schauen was die dazu sagen, vielleicht gibt es ja irgend eine Regel in der DIN VDE die das zulässt, ka. Ich bin ja nicht pingelig und bei mir knallt es auch gerne mal *hüstel* aber wenn dadurch eine Bude abfackelt ist das nicht mehr lustig und kann böse enden.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 29 Dezember 2015, 21:19:44
Ich habe den TÜV Süd angeschrieben, der schaut sich das an. Immerhin wurde es ja vom TÜV Süd getestet. Mal schauen was die dazu sagen, vielleicht gibt es ja irgend eine Regel in der DIN VDE die das zulässt, ka. Ich bin ja nicht pingelig und bei mir knallt es auch gerne mal *hüstel* aber wenn dadurch eine Bude abfackelt ist das nicht mehr lustig und kann böse enden.

/Daniel

Das ist wohl wahr, ja...
Apropos, war da nicht dieser Tage was mit LED-Funzeln von Lidl? ;)

Was anderes, was wolltest Du eigentlich tracen? Den Datenverkehr WiFi-Modul -> STM?

Ich bin derweil mit der App etwas weitergekommen, was die Kommunikation mit dem Cloud-Service betrifft. Nur, irgendwie gehört das schon fast nicht mehr hier rein...
Man könnte sicherlich auch RF-Geräte dort registrieren (ist nur ein HTTP-POST), und mal etwas durchprobieren was so geht. Praktischer wäre es natürlich mit einen komkreten Gerät (CASAControl eben wieder), aber ich habe keines und mir fällt auch gerade nichts Sinnvolles ein, wozu ich eins bräuchte... :)
Also, Vorschläge, ob und wie was weiter, immer gerne.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 29 Dezember 2015, 21:30:21
Ich wollte eigentlich RF <-> µC und µC <-> WLAN etwas belauschen ja.

Naja ist ja alles auch nicht so wild, wichtig wäre ja, dass die Dose richtig unter FHEM läuft. Das mit dem RF ist ja nur on top und geht mit dem entsprechendem Befehl mit Sicherheit auch direkt ohne Cloud und App. Aber wie gesagt, ich hab da im Moment ein use case für. Die Grundfunktionen wären wichtiger, zum Beispiel auch ein Status check welchen Zustand die Dose gerade hat etc.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 29 Dezember 2015, 21:58:03
Naja ist ja alles auch nicht so wild, wichtig wäre ja, dass die Dose richtig unter FHEM läuft. Das mit dem RF ist ja nur on top und geht mit dem entsprechendem Befehl mit Sicherheit auch direkt ohne Cloud und App.

Ja, aber welchem halt. Ich kann das aber auch nicht so ohne Weiteres ausprobieren. Was soll's.

Zitat
Aber wie gesagt, ich hab da im Moment ein use case für. Die Grundfunktionen wären wichtiger, zum Beispiel auch ein Status check welchen Zustand die Dose gerade hat etc.

/Daniel

Gab's da die Befehle irgendwo schon?
Die App sendet jedenfalls zur Abfrage ein UDP-Paket
0140 + mac(6B) + 10 + enc(16B)
wobei der kodierte Befehl (enc) so aussieht:
00 0000 c1 11 7150 23 + mac + 0202
[EDIT beim 2. und 3. Byte wie üblich mit der Paketnummer aufpassen. Und bei der MAC müsste auch 6 mal FF als Broadcast an alle Geräte funktionieren; kommt zumindest in der App vor, habe ich aber noch nicht ausprobiert]

die Dose antwortet dann mit einem UDP-Paket.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 30 Dezember 2015, 17:49:22
Nabend,

so Aufklärung vom TÜV, alles im grünen Bereich!

Zitat:
"Auf der linken Seite des Relais, gibt die Aufschrift Auskunft darüber, dass das Relais für den amerikanischen Markt (mit den dort landesüblichen max. Bemessungsdaten) zertifiziert wurde.

Auf der rechten (verdeckten) Seite des Relais, befindet sich die Angabe über die Zertifizierung des Relais für den europäischen Markt."

Die Ammis benutzen wohl eine andere Formel als unsere Physiker ;-) Wenn man die Thermosicherung abhebt steht auch 16A drunter.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 30 Dezember 2015, 18:17:15
Nabend,

so Aufklärung vom TÜV, alles im grünen Bereich!

Zitat:
"Auf der linken Seite des Relais, gibt die Aufschrift Auskunft darüber, dass das Relais für den amerikanischen Markt (mit den dort landesüblichen max. Bemessungsdaten) zertifiziert wurde.

Auf der rechten (verdeckten) Seite des Relais, befindet sich die Angabe über die Zertifizierung des Relais für den europäischen Markt."

Die Ammis benutzen wohl eine andere Formel als unsere Physiker ;-) Wenn man die Thermosicherung abhebt steht auch 16A drunter.

Gruß
Daniel

Oh my god. ;)
Jetzt habe ich gerade seit gestern die Dose wieder zusammengeschraubt und alles. Soll ich mal ein neues korrigiertes und vollständigeres Übersichtsfoto basteln? [ ] ja   [ ] ja
also, mache ich mal demnächst, und stelle es hier rein und korrigiere die alten Beiträge. Nachdem ich das hier eh ganz leicht unübersichtlich finde, andererseits in FHEM selbst nicht wirklich drin bin (...habe im Moment nur ein bisserl openHAB am Laufen), daher mal die allgemeine Frage: Sollen nicht alle Infos, Erkentnisse etc. irgendwo im Wiki (http://www.fhemwiki.de/wiki/Silvercrest_SWS_A1_Wifi) gesammelt werden; und wenn ja, munter dort herum-editiieren, oder koordiniert das irgendwer?
@Daniel, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist Dein Problem v.a. die FHEM-Integration? Genau da kann ich leider nicht helfen, nur im Hintergrund (kann zwar Perl einigermaßen lesen, aber schreiben will ich definitiv nicht...)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: JoergOstertag am 30 Dezember 2015, 19:09:42
Bitte gerne jede  Info auch im Wiki eintragen :-)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 02 Januar 2016, 20:20:22
Bitte gerne jede  Info auch im Wiki eintragen :-)

So, da bin ich mal wieder. Guads Neues erstmal allerseits!

Alsooo... so eine kleine blöde Funksteckdose kann ja erstaunlich viel Arbeit machen.
Das ist alles recht unübersichtlich, bzw. muss halt in die passende Form gebracht werden. Weil das so viele Baustellen gleichzeitig sind, bin ich noch nirgends zu 100% durch, habe aber ein paar Zwischenergebnisse.

Erstanmeldung.
Es gibt keinen 'Hidden AP'. Das sieht sehr nach TI Smart Config aus. Den ganz genauen Ablauf habe ich noch nicht, aber im Wesentlichen broadcastet die App Pakete aus Bytes mit Wert 0x05 herum, und zwar mit einem bestimmten Timing und unterschiedlichen Paketlängen. Die Einstellungen SSID und Key/Kennwort sind über die Paketlängen kodiert; die Dose erkennt diese Datenpakete, ohne am AP angemeldet zu sein.
Hat die Dose dann nach einem Reset ein solches Config-Paket erkannt, verbindet sie sich mit dem AP.
Gleichzeitig wird "smartlinkfind" auf UDP 48899 gebroadcastet, und alle schon angemeldeten Dosen antworten auf 49999 mit einem Paket "smart_config" und ihrer MAC-Adresse. Die erste bislang unbekannte Dose wird App-intern in der Geräteliste vermerkt, und die weitere Suche gestoppt.
Es sei angemerkt, dass SSID+Key nicht wirklich verschlüsselt übertragen werden, was theoretisch sicherheitstechnisch bedenklich ist.

Eine Anmeldung einer Dose am AP könnte man also nachprogrammieren.
Wie es dann weitergeht: Soweit bin ich noch nicht.

Zu den RF-Geräten (433 MHz).
In den "normalen" UDP-Datenpaketen an die Dose haben wir ja bislang:
Paketzähler, CompanyCode, DeviceCode, AuthCode...
und dann eine Befehlsnummer. Bei SilverCrest halt nur die 01 00 00 FF FF zum Anknipsen, 01 00 00 00 FF zum Ausknipsen, und eben die Statusabfrage (0x23).
RF-Geräte werden mit 08 <Adress-Code> angesteuert, und da gibt's dann verschiedene Unterbefehle, auch z.B. für Dimmer.
Die Länge der Payload ergibt sich aus dem Befehls-Wert. Dank der AES-CBC-Verschlüsselung kommt aber immer ein 16-Byte-Block heraus; man sollte also die übrigen hinteren Bytes nicht versuchen, großartig zu interpretieren...

So, wer schreibt das jetzt nun mal irgendwie sinnvoll zusammen. Immer der, der fragt?  :o
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 02 Januar 2016, 20:51:08
Meinst du im ernst, dass der HF-LPB100 SmartConfig kann? Müsste man mal googlen aber glauben kann ich das ja fast nicht. Ich hab die Dinger schon öfter mal verbaut für ganz einfache Sachen aber das wäre mir jetzt neu.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 02 Januar 2016, 20:56:28
Meinst du im ernst, dass der HF-LPB100 SmartConfig kann?

Ja. Ob's 100% dasselbe ist wie TI's weiß ich noch nicht, da gibt es ja anscheinend auch verschiedene Versionen.
Ich habe das dekompilierte Zeugs noch nicht 100%ig aufgedröselt, aber...
die App broadcastet erstmal 200x mit 50ms Pause ein 76 Byte langes Paket aus 5er-Bytes.
Danach überträgt er dann SSID und Key über die variable Paketlänge; aber der Decompiler hat da etwas versagt, da müsste ich mich erstmal durch die Goto-Wüste durcharbeiten, um das genauer herauszufinden...
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 02 Januar 2016, 21:06:10
Wäre zumindest sehr interessant, erklärt auch warum die eine anderen Firmware für das Modul benutzen. Aber ich meine das muss die HW ja auch können, der muss ja den tuner auf allen Kanälen lauschen parallel tunen können oder breitbandempfänger oder was auch immer.

Naja viel Erfolg. Btw. die icomen App geht doch für die Lidl Dosen, ich hab natürlich vergessen die Firewall auf meinem Android Telefon frei zu schalten ;-)

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 02 Januar 2016, 21:17:36
Wäre zumindest sehr interessant, erklärt auch warum die eine anderen Firmware für das Modul benutzen. Aber ich meine das muss die HW ja auch können, der muss ja den tuner auf allen Kanälen lauschen parallel tunen können oder breitbandempfänger oder was auch immer.

Reicht das nicht, wenn er schnell durchschaltet, bis er was findet? Der 1. Init der App mit immer denseben Paketen ist ja schon 10 Sekunden lang, das dürfte doch reichen.

Zitat
Naja viel Erfolg. Btw. die icomen App geht doch für die Lidl Dosen, ich hab natürlich vergessen die Firewall auf meinem Android Telefon frei zu schalten ;-)
/Daniel

Ja, das ist ein Spaß. Mit der Icomen-App habe ich noch nicht verglichen; mal alles der Reihe nach... Ein anderer Punkt wäre noch offen: Wie genau sind die Antwort-/Status-Pakete eigentlich aufgebaut, bzw. wie werden sie interpretiert.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 03 Januar 2016, 06:40:29
Sooo, der Anmeldevorgang am AP wäre dann mal zu 100% entschlüsselt.

(Sorry ext23, die 200 "Init-Pakete" werden nur gut 2 Sekunden lang gesendet, mea culpa, habe ne falsche Konstante im Code genommen. 10ms und nicht 50ms zwischen 2 Paketen. Wie die Dose das dann also mit den Kanälen macht... tja, gute Frage, nächste Frage.)


Nun aber alle Infos zusammengefasst, wenigstens dieser Punkt ist dann schomal abgehakt:

Im Auslieferungszustand kennt die Dose noch kein WLAN, oder man will einen neuen Access Point verwenden und drückt daher die Taste lange, bis sie rot blinkt. Wie kommt die Dose dann ins WLAN? Indem die offizielle App ihr das versteckt übermittelt.
Es wird übrigens NUR das Passwort, also der Pre-Shared Key (PSK), übertragen. Sie nimmt dann wohl das erste WLAN mit öffentlicher SSID (versteckte gehen also nicht!), die diesen PSK akzeptiert.

Die App broadcastet auf UDP-Port 49999 Datenpakete, die alle aus dem Byte 05 bestehen, aber eine unterschiedliche Länge aufweisen. Diese Länge kann dann wieder als Byte interpretiert werden.
Der ganze Vorgang wird nach 30 Sekunden abgebrochen.

Einfach zusammengefasst ("xy senden" bedeutet dabei "5er-UDP-Paket mit Länge xy senden"):
Start
  60x
    76 (0x6c) senden
    10ms Pause
  5x PSK übertragen, s.u.
  zurück zu Start, solange kein Abbruch erfolgt ist

PSK übertragen
  89 (0x59) senden, entspricht ASCII 13
  50ms Pause
  89 (0x59) senden, entspricht ASCII 13
  50ms Pause
  89 (0x59) senden, entspricht ASCII 13
  100ms Pause
  PSK, pro Zeichen (Byte)
    Bytewert + 76 (0x6c) übertragen
    100ms Pause, auch nach dem letzten Zeichen
  86 (0x56) senden, entspricht ASCII 10
  50ms Pause
  86 (0x56) senden, entspricht ASCII 10
  50ms Pause
  86 (0x56) senden, entspricht ASCII 10
  200ms Pause
  Länge des PSK senden: Länge als Byte + 256 + 76 (0x6c)
  50ms Pause
  Länge des PSK senden
  50ms Pause
  Länge des PSK senden
  500ms Pause

Viel Spaß damit allerseits, vielleicht ist es ja nützlich  8)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 03 Januar 2016, 10:08:00
Moin,

also das WLAN Modul kann das auch offiziell:
- Support Smart Link Function

eben nochmal das Datenblatt studiert.

Da gibts auch eine eigene App für wie es aussieht:
http://www.hi-flying.com/downloadsfront.do?method=picker&flag=all&id=df1f1d86-8c64-42af-a91a-0aa0f2fdc2d6&fileId=076393b3-3321-4d78-88fb-0a26af8423e3
Und da ist auch ein Link drin für ein SDK.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 03 Januar 2016, 10:25:15
Moin,

also das WLAN Modul kann das auch offiziell:
- Support Smart Link Function

ICH habe ja auch nie etwas anderes behauptet ;)

die App verwendet ja auch noch die alte com.example.smartlinklib-Bibliothek. Aber ich wollte mal wissen, was genau passiert, und habe das halt mal auf unterster Ebene zusammengefasst. Will ja nicht jeder ne Android-/iOS-App aus fertigen Libs zusammenstöpseln, und soo aufwendig war das RE nun nicht. Hätte man nur die Docs und den Source aus dem SDK gelesen, hätte man auch erstmal verifizieren müssen, ob die konkreten Dosen sich auch daran halten...
Aber gut, anscheinend ja, das wäre dann SmartLink v3, kann man (*hust*) ja noch entsprechend ergänzen, sollte das mal irgendwo im Wiki landen
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 03 Januar 2016, 10:30:53
Die Frage ist nur ob das auch ohne Handy funktioniert mit über ein LAN wo irgendwo ein WLAN AP hängt ...

Aber nie genutzt diese Funktion, ich mach da immer ein WLAN auf bei meinen Modulen, aber eben über AT Kommandos vom µC. Ist eigentlich auch besser als dieser SmartConfig scheiss, aber gut naja.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 03 Januar 2016, 15:57:17
Die Frage ist nur ob das auch ohne Handy funktioniert mit über ein LAN wo irgendwo ein WLAN AP hängt ...

Einfach ausprobieren? Mich hat's aber auch gerade interessiert, also...
Jein.
Provisorischer Test, wie meist aber nur mit Schnellschnell-Scripts via PHP-CLI. Drei Ubuntu-Rechner: Sender und ein Listener im LAN, ein Listener via WLAN. Router ist ein Asus AC68U mit normalem AsusWRT.

Der UDP-Broadcast vom Sender kommt auch im WLAN an, und ich habe eine einigermaßen 08/15-Konfig im Router.

Aber, würde das nun funktionieren mit der SmartConfig? Bin mir nicht 100% sicher.
Ich sende ja testhalber mit 10ms-Pausen. Beim LAN-Listener kommt das auch so an, auf dem WLAN-Notebook hingegen sammelt irgendwer die Pakete immer ca. eine Viertelsekunde lang (auf 5 GHz sogar 300ms). Den Effekt habe ich allerdings auch, wenn der Broadcast von der App aufm Handy kommt. Ob da nun der Router was sammelt, oder der Treiber oder Linux-Kernel: Weiß ich nicht, wüsste jetzt auch nicht, wie ich das testen sollte. Ausprobiert habe ich: RT3090 auf 2,4 GHz und Realtek 8812AU (?) auf 2,4 sowie 5 GHz.
Wenn's nicht am Router liegt, würde auch die SmartConfig vom LAN aus gehen.
EDIT Nachtrag: Unter OS X beim Lauschen exakt dasselbe.

Zitat
Aber nie genutzt diese Funktion, ich mach da immer ein WLAN auf bei meinen Modulen, aber eben über AT Kommandos vom µC. Ist eigentlich auch besser als dieser SmartConfig scheiss, aber gut naja.

/Daniel

Jaa, sicherlich. Die Bastel-Geschichten sind aber doch wieder ein anderes Thema  :)
Diese Erkenntnis bezüglich Broadcasts ist vielleicht dennoch zu was gut: Eine Erkennung aller bereits ins WLAN eingebundener Dosen via Broadcast würde auf jeden Fall funktionieren.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 03 Januar 2016, 18:54:27
Router, Broadcast?!? Also Du meinst jetzt ein Router im Sinne von LAN <-> WLAN Brücke?

Diese SmartConfig ist aber schon eine krasse Sicherheitslücke wa. Da kann man sich ja schon ein Scanner bauen der nur lauscht ob er irgendwo ein PSK abfragen kann...

Aber gut, die Paranoiden unter uns nutzen auch kein PSK mehr im WLAN ;-)

So ich habe meine gesprengte Dose mal untersucht, hier mal die Beschaltung des WLAN Moduls:

HF-LPB100 PIN | Desc | Ziel

11 | PWM_1 | Relais
39 | UART0_TX | µC Pin 3
41 | UART0_RX | µC Pin 2
43 | nLink | LED
44 | nReady | LED
45 | nReload | Taster und µC Pin 18 über R-Netzwerk
47 | EXT_RESETn | Taster und µC Pin 18 über R-Netzwerk

Soweit ich das noch richtig rekonstruieren konnte, die Platine ist leider etwas verkohlt ;-)

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 03 Januar 2016, 19:05:23
Router, Broadcast?!? Also Du meinst jetzt ein Router im Sinne von LAN <-> WLAN Brücke?

Jaja genau, also LAN, WAN-Port fürs Kabelmodem, und WLAN 2,4 u. 5 GHz.
Was man halt so üblicherweise daheim hat.


Zitat
Diese SmartConfig ist aber schon eine krasse Sicherheitslücke wa. Da kann man sich ja schon ein Scanner bauen der nur lauscht ob er irgendwo ein PSK abfragen kann...

Hmja, ich wies bereits vorsichtig darauf hin...
Stellt sich die Frage, warum man nicht WPS nutzte, wenn schon eh unsicher. Andererseits, dort zu lauschen dürfte schneller zum Erfolg führen, als ewig darauf zu warten, dass mal ein Nachbar eine neue Dose in Betrieb nimmt.
Aber wir sind ja eindeutig im Consumer-Bereich. Für so richtig wichtige Dinge würde man wohl eh andere teurere Lösungen nehmen. Ne Ethernet-Steckdosenleiste oder was weiß ich...

Zitat
Aber gut, die Paranoiden unter uns nutzen auch kein PSK mehr im WLAN ;-)

Jetzt sind wir aber Offtopic: Ups, habe ich da was verpasst...?


Zitat
So ich habe meine gesprengte Dose mal untersucht, hier mal die Beschaltung des WLAN Moduls:

HF-LPB100 PIN | Desc | Ziel

11 | PWM_1 | Relais
39 | UART0_TX | µC Pin 3
41 | UART0_RX | µC Pin 2
43 | nLink | LED
44 | nReady | LED
45 | nReload | Taster und µC Pin 18 über R-Netzwerk
47 | EXT_RESETn | Taster und µC Pin 18 über R-Netzwerk

Soweit ich das noch richtig rekonstruieren konnte, die Platine ist leider etwas verkohlt ;-)

/Daniel

Hmja, gut, das ist wenig überraschend.
Bleibt noch die Frage, was daraus machen? Ne eigene Firmware schreiben will glaube ich auch niemand...
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 03 Januar 2016, 19:48:00
Jetzt sind wir aber Offtopic: Ups, habe ich da was verpasst...?

Mhh ka, geht dann in die Richtung WPA-Enterprise
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: pjakobs am 05 April 2016, 18:11:13
Zu den RF-Geräten (433 MHz).
In den "normalen" UDP-Datenpaketen an die Dose haben wir ja bislang:
Paketzähler, CompanyCode, DeviceCode, AuthCode...
und dann eine Befehlsnummer. Bei SilverCrest halt nur die 01 00 00 FF FF zum Anknipsen, 01 00 00 00 FF zum Ausknipsen, und eben die Statusabfrage (0x23).
RF-Geräte werden mit 08 <Adress-Code> angesteuert, und da gibt's dann verschiedene Unterbefehle, auch z.B. für Dimmer.
Die Länge der Payload ergibt sich aus dem Befehls-Wert. Dank der AES-CBC-Verschlüsselung kommt aber immer ein 16-Byte-Block heraus; man sollte also die übrigen hinteren Bytes nicht versuchen, großartig zu interpretieren...

So, wer schreibt das jetzt nun mal irgendwie sinnvoll zusammen. Immer der, der fragt?  :o

als immer noch FHEM Anfänger stelle ich fest: die Community ist großartig!

Ich habe seit kurzem ein vierer-Set der "micromaxx" Steckdosen, eine enthält das WLAN Gateway plus drei dumme 433MHz Slaves.
Mit dem Silvercrest Modul kann ich die WLAN Dose prima schalten, aber es weiß nichts von den weiteren Dosen. Hat schon jemand Code, der damit umgehen kann?

Grüße

pj
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: pjakobs am 06 April 2016, 17:37:55
Ich hab mal ein paar Zeilen Code geschrieben, die ein pcap File (z.B. von der Fritzbox) dekodieren und gleich entschlüsseln. Vielleicht hilft's ja jemandem.

se Crypt::Rijndael;
require Net::Packet::Dump;
use Net::Packet::Consts qw(:dump);
use Data::Dumper;

$num_args = $#ARGV+1;
if($num_args!=1){
        print "\nUsage: decode.pl tcpdump_filename\n";
        exit;
}

$filename=$ARGV[0];

$host1 = "192.168.29.36";
$host2 = "192.168.29.23";

$key = "0123456789abcdef";
$cipher = Crypt::Rijndael->new(
                $key,
                Crypt::Rijndael::MODE_CBC()
                ) or warn "cannot init decrypt";
$cipher->set_iv($key);

my $dump = Net::Packet::Dump->new(
        mode            => NP_DUMP_MODE_OFFLINE,
        file            => $filename,
        unlinkOnClean   => 0,
        filter          => "host ".$host1." host ".$host2." udp",
);

$dump->start;
$dump->nextAll;

for ($dump->frames){
        $frame=$_;
        $head=$frame->l3->print;
        $head =~ s/L3\:[+\ ]IPv4\://g;
        $head =~ s/\n//g;
        #
        # L3:+IPv4: version:4  hlen:5  tos:0x00  length:40  id:51729
        # L3: IPv4: flags:0x00  offset:0  ttl:63  protocol:0x06  checksum:0x78c2
        # L3: IPv4: src:52.10.39.38  dst:192.168.29.36
        #
        #  version:4  hlen:5  tos:0x00  length:40  id:51729 flags:0x00  offset:0  ttl:63  protocol:0x06  checksum:0x78c2 src:52.10.39.38  dst:192.168.29.36
        #

        $head =~ s/\s+//;
        %values=split /[\s\:]{1,}/, $head;
        if((($values{'src'}==$host1 && $values{'dst'}==$host2) || ($values{'src'}==$host2 && $values{'dst'}==$host1))&&$values{'protocol'}=='0x11'){
                print "package id: $values{'id'}, ";
                print "From: $values{'src'} To: $values{'dst'} ";
                # L7:+Layer7: dataLength:25
                # L7: Layer7: data: 0140accf234dfcce10e642289d8270432ec236cf21ea5909f0
                $body=$frame->l7->print;
                $body =~ s/L7\:\+Layer7\:\ dataLength\://g;
                $body =~ s/L7\:\ Layer7\:\ data\: //g;
                @body=split /\n/, $body;
                print "len: ".@body[0]."\n";

                $crypt=pack "H*",@body[1];
                $crypt=substr($crypt,9);
                $plain=$cipher->decrypt($crypt);
                $plain =~ s/(.)/sprintf("%02x",ord($1))/eg;
                print $plain."\n\n";
        }
}
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: starfish am 07 Oktober 2016, 18:08:08
hallo,
ich habe im ähnlichen Thread betr. die Aldi WiFi - Dose  ein wireshark-Mitschnitt hochgeladen.  Wahrscheinlich lassen sich die Erkenntnisse aus diesem Thread darauf anwenden - könnte dies einer der Spezialisten hier kurz anschauen?
https://forum.fhem.de/index.php/topic,57612.msg500117.html#msg500117
gruss
starfish
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 08 Oktober 2016, 12:39:37
Puh, 10 Monate später...
Ja das scheint dasselbe Protokoll zu sein, es gelten die bekannten Regeln: Befehlsbyte (01), Lock-Status-Byte (40h), MAC-Adresse, Länge des kodierten Blocks, der Rijndael-kodierte Block selbst. Nur das Kommando selbst ist nen Tick anders aufgebaut, da steckt irgendwo noch die 433MHz-Funkadresse drin.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 08 Oktober 2016, 15:06:04
Ok hab's mal durch den Dekoder gejagt.
Also, wenn wenn den SilverCrest-Dosen diese Befehle gehen:
01000000ff  ausschalten
010000ffff einschalten

dann sind's hier anscheinend, nach der PCAP-Datei:
0002a1 c21192
und
0002a2 c21192
(Reihenfolge weiß ich nicht?)

wobei offensichtlich der c21192 die 433MHz-Funkadresse der Ziel-Steckdose ist.

Viel Glück damit, ich kann's nicht testen; notfalls kann ich nur mit gewissen Aufwand nochmal in die dekompilierte App gucken (wenn ich die Files noch finde ;) )
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: starfish am 10 Oktober 2016, 01:22:07
@SebiM  anbei eine etwas längere Aufzeichnung mit je 2 EIN-AUS Schaltbefehlen  zuerst an die WLAN-Dose anschliessend für die 433 MHz-Dose.  192.168.0.167 ist die Android APP   und 192.168.0.178  die WLAN-Dose. 
Was auffällt ist, dass die Datenfelder unterschiedlich sind für z.B. die beiden WLAN-EIN    bzw. die beiden WLAN-AUS. (also bei 10 x EIN  10 verschiedene Datenfelder) ist das bei den Lidl-Dosen auch so oder bedeutet das, dass die Aldi-Dose gar nicht auf diese einfache Weise zu schalten ist?

p.s. ich habs mal selbst mit dem decoder von pjacobs versucht, aber da fehlt offenbar noch was:
root@cubietruck:~# ./decode.pl aldi-dose5.pcap
./decode.pl: line 1: se: command not found
./decode.pl: line 2: require: command not found
./decode.pl: line 3: syntax error near unexpected token `('
./decode.pl: line 3: `use Net::Packet::Consts qw(:dump);'
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 10 Oktober 2016, 04:35:26
@starfish
Hm ich habe leider auch keinen fertigen Paket-Decoder für Wireshark, aber von Hand ein paar Pakete nochmal in mein altes PHP-Script kopiert und dekodiert...
Aber, eine Antwort habe ich eventuell, welche schon alles Weitere erledigt:
Der unterschiedliche Inhalt gleicher Schaltbefehl-Pakete. Das hat einen relativ einfachen Grund: Die Verschlüsselung arbeitet immer mit Blöcken von 16 Bytes Länge (128 Bit Block-Cipher). Wenn nun aber die App intern das UDP-Paket zusammenbastelt, nimmt er dafür einfach ein 16-Byte-Array, aber uninitialisiert. Der setzt nicht erstmal alle Bytes auf 0 oder so, sondern nimmt wie's grad aus dem Speicher (Heap/Stack) kommt, und schreibt dann Byte für Byte seine Daten dort sein. Die 433MHz-Schaltbefehle sind nun eben anscheinend 8 Byte lang (siehe mein vorheriges Posting), d.h. die zweite Hälfte dieses Blocks hat Zufalls-Inhalt.
Apropos, ich sehe gerade in meinem Script eine kleine Panne, die ich letztens übersehen habe: Bin mir nicht sicher, ob die Nutzdaten nun 7 oder 8 Bytes lang sind. Im 8. Byte steht anscheinend nochmal immer entweder 61h oder 01h, je nach ein- oder ausschalten.

Das ist eben die einfache Erklärung für die abweichenden Pakete. Bei der Lidl-Dose füllt die SilverCrest-App glaube ich dessen Schaltbefehle mit 04-Bytes auf, aber darauf verlassen sollte man sich nicht. Alle Dosen ignorieren aber anscheinend sowieso, was nach den eigentlichen Nutzdaten steht, wenn man selbst UDP-Pakete basteln will...

Apropos: Da ist halt eben das kleine Problem, dass anscheinend die App die 433er-Adressen vergibt und verwaltet. Wenn man in der App ein neues Gerät hinzufügt, nimmt er irgendeine freie Adresse. Das Gerät, welches ja im Koppel-Modus sein muss, nimmt dann wohl einfach die erste emfpangene Adresse an. Da gibt's einen eigenen Steuercode für, aber ohne Mitschnitt...
Ich kann das ja leider alles nicht selbst testen, ich hab's nur damals (mit der Lidl-Dose) in der dekompilierten App grob gesehen, was die noch könnte.
Also zur Erinnerung: Die Lidl-Steckdose schaltet ja direkt, und ihr 433MHz-Sender liegt von der offiziellen App her brach, weil der entsprechende Menüpunkt für die Verwaltung der 433MHz-Geräte deaktiviert ist. Die Aldi-Dose hat ja die Konfiguration genau andersherum; wenn ich das im Prospekt richtig gesehen habe, schaltet der WLAN-Zwischenstecker gar nicht, sondern kann nur 433er-Befehle weiterleiten.
Das ist also eine Art Baukasten-System mit etwas verschiedenen Konfigurationen sowohl der Hardware als auch für die Apps. Integrierbar in Systeme wie FHEM oder einfache gescriptete Kommandozeilen-Geschichten sind sie aber alle, und zwar eben mit denselben Mechanismen.

So, falls jetzt noch Unklarheiten sein sollten, müsste ich den ganzen App-Kram nochmal finden und mich wieder einlesen, bitte nicht... ;)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: micky0867 am 10 Oktober 2016, 13:52:18
p.s. ich habs mal selbst mit dem decoder von pjacobs versucht, aber da fehlt offenbar noch was:
root@cubietruck:~# ./decode.pl aldi-dose5.pcap
./decode.pl: line 1: se: command not found
./decode.pl: line 2: require: command not found
./decode.pl: line 3: syntax error near unexpected token `('
./decode.pl: line 3: `use Net::Packet::Consts qw(:dump);'

Pack mal in die ALLERERSTE Zeile
#! /usr/bin/perl

und ersetze das erste "se" durch "use" (ohne Anführungszeichen).

Micky
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: enterpriseII am 10 Oktober 2016, 15:14:39
Hallo zusammen,

ich habe mir auch das Set von Aldi besorgt und den Verkehr etwas näher analysiert.
Ich kann inzwischen im LAN durch ein Perl-Script sowohl die WLAN- als auch die daran angebundene 433 MHz Steckdose mit UDP schalten.

Zum Filtern des Netzwerkverkehrs der App ist es ganz sinnvoll tshark auf einen Mitschnitt lozulassen:
tshark -nr [pcap File]  -Y udp -Y udp.dstport==8530 -Y udp.srcport!=8530  -T fields -e data
@starfish:
Ich habe dein pcap-File mal durch mein Analyse-Script geschickt.
Die dekodierten Befehlstteile der Nachricht sehen so aus:
000015c21192dd6157facb2004040404
000016c21192dd010000ffff04040404
000018c21192dd01000000ff04040404
000019c21192dd010000ffff04040404
00001ac21192dd6157facb3e04040404
00001cc21192dd01000000ff04040404
00001dc21192dd0879fa116004040404
00001ec21192dd0879fa117004040404
000020c21192dd0879fa116004040404
000021c21192dd6157facb5c04040404
000022c21192dd0879fa117004040404
Ich habe das mal mit meinen Daten verglichen:
00xxxxc21192dd010000ffff04040404 und 00xxxxc21192dd01000000ff04040404 sind die bereits bekannten Ein- und  Ausschaltbefehle für die WLAN-Steckdose.
xxxx zählt in der Regel einfach hoch. Um ein immer gültiges Paket zu erhalten, lässt sich xxxx durch ffff ersetzen.
Für deine 433 MHz-Steckdose sieht es so aus:
00xxxxc21192dd0879fa116004040404 ist zum Einschalten.
00xxxxc21192dd0879fa117004040404 ist zum Ausschalten.
Deine spezieller Funkadapter müsste durch den Teil 79fa11 identifiziert sein.
Auch hier ist xxxx für einen allgemeingültigen Schaltbefehl wieder durch ffff zu ersetzen.

"Verschlüsselt" man dann den Befehlsteil wieder und baut den Gesamtbefehl wieder zusammen, müssten sich für dich diese Paketinhalte zum Schalten der Funkdose ergeben:
Einschalten:
0140009569a731281082b36c894db462909fc19e24a48f73f8Ausschalten: 0140009569a7312810aff14bdafc0a3127bfadeb2a4d904bbf
Kannst du das mal testen?

[Für die WLAN-Steckdose gelten wie bekannt
0140009569a73128105b94d42ef5c01e302b1b7cb7a7d8eab0
0140009569a73128106630bcfe88830cb4eeab4a784356ab9f
]

Viele Grüße

enterprise
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 10 Oktober 2016, 15:43:18
@enterpriseII
hmja kann ich ungefähr so bestätigen.

Nur eine Frage zum Verständnis allgemein zum Aldi-Set, weil mir das weder aus dem Prospekt noch aus der Website klar hervorging: Sind das letztlich _zwei_ Schaltdosen? Ich hätte das so verstanden, dass das WLAN-Ding nur ein Zwischenstecker als Bridge ist für 433MHz-Dosen.

Und, nächste Frage falls ja, gibt's die wohl noch? :)  (Hier Raum München)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 10 Oktober 2016, 16:47:44
Für deine 433 MHz-Steckdose sieht es so aus:
00xxxxc21192dd 08 79fa11 6004040404 ist zum Einschalten.
00xxxxc21192dd 0879fa117004040404 ist zum Ausschalten.
Deine spezieller Funkadapter müsste durch den Teil 79fa11 identifiziert sein.
Auch hier ist xxxx für einen allgemeingültigen Schaltbefehl wieder durch ffff zu ersetzen.

So ich habe gerade doch nochmal in dem dekompilierten Zeugs von ca. letztem Jahreswechsel rausgesucht, um das nochmal zusammenzufassen. Das mit der verschlüsselten "Load" (dem normalerweise 16 Byte langem Block) sollte ja eh klar sein, also nochmal dessen Aufbau, hier sind mir eh auch wieder Fehler unterlaufen:

1 B  immer 0
2 B  Packet Counter, oder einfach FFFF
1 B  Company Code. ANSCHEINEND C1 = Lidl, C2 = Aldi
1 B  Device Code -- 11h für Funksteckdose?
2 B  "Auth Code", hier 92DD, wohl bei jeder Dose anders
x B  Kommando

RF-Kommando:
1 B  08 "ich bin ein RF-Kommando"
2 B  RF-Adresse
1 B  Kommando: 60h/70h fürs Schalten, 0 wird für Dimmer verwendet (gefolgt von einem Wert)

Das nun also als vollständige Load-Beschreibung für die RF-Dosen. (...von denen ich immer noch keine habe und auch nicht unbedingt brauche.. :) )
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: enterpriseII am 10 Oktober 2016, 17:59:04
Hallo SebiM,

das scheint meine Vermutungen aus dem Mitschnitt zu bestätigen.


1 B  immer 0
2 B  Packet Counter, oder einfach FFFF
1 B  Company Code. ANSCHEINEND C1 = Lidl, C2 = Aldi
1 B  Device Code -- 11h für Funksteckdose?
2 B  "Auth Code", hier 92DD, wohl bei jeder Dose anders
x B  Kommando

RF-Kommando:
1 B  08 "ich bin ein RF-Kommando"
2 B  RF-Adresse
1 B  Kommando: 60h/70h fürs Schalten, 0 wird für Dimmer verwendet (gefolgt von einem Wert)



Nur der "Auth Code" scheint nicht idividuell zu sein. Ich habe denselben wie starfish.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: starfish am 10 Oktober 2016, 18:03:21
Pack mal in die ALLERERSTE Zeile
#! /usr/bin/perl

und ersetze das erste "se" durch "use" (ohne Anführungszeichen).

Micky
hallo Micky, danke für den Hinweis.
das habe ich inzwischen auch gemerkt,  aber jetzt fehlt noch ein modul

Can't locate Net/Packet/Consts.pm in @INC (@INC contains: /etc/perl /usr/local/lib/perl/5.14.2 /usr/local/share/perl/5.14.2 /usr/lib/perl5 /usr/share/perl5 /usr/lib/perl/5.14 /usr/share/perl/5.14 /usr/local/lib/site_perl .) at ./decode.pl line 4.
BEGIN failed--compilation aborted at ./decode.pl line 4.
root@cubietruck:~#

wie auch immer, das Problem ist dank enterpriseII  eigentlich gelöst.  Beide Dosen lassen sich jetzt ansprechen.
gruss
Starfish

Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: starfish am 10 Oktober 2016, 18:24:51
@enterpriseII  ... das ist aber cool,  das funktioniert tatsächlich - hab vorab mal die WLAN-Dose getestet,  die RF-Dose folgt anschliessend.   Ein kleines Detail,  mein nc   versteht -4u  nicht   aber es reicht, einfach  "4"  wegzulassen   also nur -u
meld mich gleich wieder
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: enterpriseII am 10 Oktober 2016, 18:28:53
@enterpriseII  ... das ist aber cool,  das funktioniert tatsächlich - hab vorab mal die WLAN-Dose getestet,  die RF-Dose folgt anschliessend.   Ein kleines Detail,  mein nc   versteht -4u  nicht   aber es reicht, einfach  "4"  wegzulassen   also nur -u
meld mich gleich wieder
:)

4 legt IPv4 fest. Wird bei dir aber wohl sowieso Standard sein.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 10 Oktober 2016, 18:32:53
Hallo SebiM,

das scheint meine Vermutungen aus dem Mitschnitt zu bestätigen.

Nur der "Auth Code" scheint nicht idividuell zu sein. Ich habe denselben wie starfish.

Das mag sein, weiß ich nicht genau. Haben die Lidl-Dosen auch alle z.B. 7150 wie meine, da müsste ich jetzt ewig hier im Forum zurück lesen und das finden? Den Apps ist das wohl egal, weil die beim Anlernen den Code beim Broadcast-Antwort-Erfassen sehen und in ihrer Einstellungs-Datenbank speichern. (Wenn ich mich recht entsinne, speichert die zwei Tabellen, eine für WLAN-Geräte und eine für RF-Geräte)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: starfish am 10 Oktober 2016, 18:41:14
soo,  RF  getestet - funktioniert auch, Spitze. 
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 11 Oktober 2016, 22:51:47
Nur der "Auth Code" scheint nicht idividuell zu sein. Ich habe denselben wie starfish.

So! Nun, da ich auch mit einem Aldi-Set ausgestattet bin, kann ich für den Payload-Header bestätigen:
1 B  immer 0
2 B  Packet Counter, oder einfach FFFF
1 B  Company Code
1 B  Device Code -- 11h für Funksteckdose?
2 B  Auth Code

Lidl (SilverCrest): Company Code C1, Auth Code 7150
Aldi (EasyHome): Company Code C2, Auth Code 92DD

...tatsächlich...

Nebenbei auch witzig, ich weiß nicht ob's sonst jemand schonmal mit beiden gleichzeitig ausprobiert hat: Der App und dem Cloud-Gedöns ist das alles egal, ob Aldi oder Lidl. Ich hatte früher die SilverCrest-App verwendet, aber die Aldi-App (smart2connect) funktioniert mit denselben Login-Daten. Und es tauchen auch beide WLAN-Dosen gleichzeitig auf. Sprich, da gibt's keinen Hersteller-'Lock' oder sowas.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 12 Oktober 2016, 00:32:50
RF-Kommando:
1 B  08 "ich bin ein RF-Kommando"
2 B  RF-Adresse
1 B  Kommando: 60h/70h fürs Schalten, 0 wird für Dimmer verwendet (gefolgt von einem Wert)

Korrektur: Die RF-Adresse ist 24 Bit lang.
Wem es zu mühselig ist, mit Wireshark o.ä. oder einem Paket-Decoder herumzufuhrwerken, aber zufälligerweise ein gerootetes Android-Gerät zur Hand hat, kann die RF-Adressen auch aus der SQLite-Datenbank der App auslesen, die Datei heißt wie folgt:
/data/data/com.bugull.smart2connect/databases/smart2connect
(Existiert evtl. nur, während man angemeldet ist?)
Dort gibt's unter
CREATE TABLE t_scene_rf (_id INTEGER PRIMARY KEY AUTOINCREMENT,username TEXT NOT NULL,mac TEXT NOT NULL,name TEXT,image_name TEXT,type INTEGER,address_code TEXT,scene_id TEXT,order_number INTEGER DEFAULT 0,scene_device_type INTEGER DEFAULT 2,last_operation BIGINT DEFAULT 0,operation_type INTEGER DEFAULT 0,is_synch INTEGER DEFAULT 0,is_deleted INTEGER DEFAULT 0);dann einen
INSERT INTO "t_scene_rf" VALUES(1, ...);mitsamt der RF-Adresse.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Meister_Petz am 20 Oktober 2016, 13:49:24
Moin,

kann mir irgend jemand erklären, wie ich die mitgesnifften Daten-Pakete dekodieren kann? (Ich arbeite am Mac)

Gibts da irgend nen Online AES Decrypter?

Danke

Petz

Daten die ich mitgelesen habe:
0142009569a7009a105133602a32dd3f362026ca30f8d3fd15
0142009569a7009a103a13db9bfdb50e1fc4f2f92d96f7b3c8
0140009569a7009a109b9df9147a46b242427027ecf5ad6df0
0140009569a7009a108cd9631e7a55460c56027fdb15456587
0140009569a7009a10e3948fdd2780cde02efbbb934a648f18
0140009569a7009a100559eeb764048b25b6fdfef8745b2ed5
0140009569a7009a10971fee628c3ccde6202f8874f548c475
0142009569a7009a10aa74e08f16daaafa53248db52e12b44b
0140009569a7009a103ffa77770cc40148257bdbe37c4d9bee
0140009569a7009a1079d834f850786aa092f6242aba683485
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: FranzB94 am 20 Oktober 2016, 15:56:12
Hi!
Ich habe 2 von diesen Teilen. eine Steckdose funktioniert mit dem Modul einwandfrei. die andere dose blinkt langsam rot vor sich hin und lässt sich nicht schalten. Weiß jemand wie man die Dose resettet und kann mir das hier mitteilen? Danke
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 Oktober 2016, 16:05:33
Moin,

kann mir irgend jemand erklären, wie ich die mitgesnifften Daten-Pakete dekodieren kann? (Ich arbeite am Mac

Also meine PHP-Scripts laufen nicht ohne Weiteres; jedenfalls habe ich's bislang nicht geschafft, das PHP5-mcrypt-Modul unter OS X "mal eben" zum Laufen zu bringen. Habe das aber nicht weiter verfolgt, weil ich Zugriff auf genug Linux-Büchsen habe.

Zitat
Gibts da irgend nen Online AES Decrypter?

Nicht dass ich wüsste, aber ließe sich einrichten. Soll ich was basteln? Adresse dann aber nur per PN, mag meine Domains nicht öffentlich sichtbar haben.



Zitat
Daten die ich mitgelesen habe:
0142009569a7009a105133602a32dd3f362026ca30f8d3fd15
0142009569a7009a103a13db9bfdb50e1fc4f2f92d96f7b3c8
...

Hm, das ergibt aber irgendwie keinen Sinn :-/
Die MAC-Adresse sieht zwar richtig aus (009569a7009a), der Rest im Header passt auch; aber nach dem AES-Dekodieren kommt nichts Sinnvolles bei heraus. Was soll das denn jeweils darstellen? Normales Schalten oder die ganzen Zusatzoptionen?
Hier mal exemplarisch das Ergebnis der ersten 3 Pakete:
8bbe23068912-ae78f8d5f1a78f11e3
5717a763ce61-6501a670a35df9a445
8f0f073292b4-1dfc0cc3439b7f094d
Normalerweise schaut das aber eher z.B. so aus:
0002a1c21192-6157f7b3e104040404
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Meister_Petz am 20 Oktober 2016, 17:09:59
@SebiM,

es wurde nur an und aus geschaltet...

Anbei hab ich noch zwei PCAP Dateien von einer anderen Steckdose:
In dem einen File schalte ich nur den Master im anderen nur den Slave
- die Steckdose hat die 192.168.100.44
- das iPhone die 192.168.18.4

Wäre super wenn Du nochmal drüber schaun könntest! Eine Online Version deines PHP Decrypters wäre auch genial ;-)

Gruß und vielen Dank

Petz


Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 Oktober 2016, 18:05:02
@SebiM,

es wurde nur an und aus geschaltet...

Anbei hab ich noch zwei PCAP Dateien von einer anderen Steckdose:

Habe das schnell getestet mit dem 1. Paket, das schaut schon besser aus:
Command: 1
Lock status: 64
MAC address: 009569a70092
Encrypted block length: 16 bytes
Decrypted data: 000162c21192-010000ffff04040404

Der Trennstrich im Dump ist absichtlich dort, trennt quasi den Header vom eigentlichen Befehl. Der hier ist ein Einschalt-Befehl... (das ffff. Ausschalten wäre 00ff)

Eine Online Version deines PHP Decrypters wäre auch genial ;-)
Jaa ich bastle mal was zusammen, weiß aber noch nicht genau, wie lange ich brauche. Mit etwas Glück noch heute.
Aber, als große Lösung wäre natürlich schick, wenn man PCAP-Dateien einlesen könnte.
Deine müssten gehen, der "file" gibt mir für die ein "tcpdump capture file (big-endian) - version 2.4" aus; für die älteren Dumps hier neulich "extended tcpdump capture file (little-endian) - version 2.4", da hatte ich mit nem fertigen PHP-Script Probleme.
Naja, mal scheibchenweise vorarbeiten... Als Luxus-Lösung könnte man auch umgekehrt einen Paket-Builder basteln. Ich melde mich, sobald es was zu sehen gibt
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Meister_Petz am 20 Oktober 2016, 18:42:30
Hallo SebiM,

erstmal vielen Dank! Kannst Du mir vielleicht noch den String raussuchen, der das von Dir besagte Ergebnis gebracht hat. Dann geh ich mal auf die Suche nach nem Tool... vielleicht gibts ja schon was.

Wenn ich das Richtig verstehe, dann geht es ja prinzipiell so:

- Ich nehme von diesem String nur den Fett gedruckten Teil:
01:40:00:95:69:a7:00:92:10:16:93:69:60:09:bd:3d:d8:39:f1:6a:27:0e:da:c8:7b

und dieser Teil: 1693696009bd3dd839f16a270edac87b ist nun AES verschlüsselt.
aber AES mit welchen Eckdaten? CBC EBC... IV... Key 0123456789abcdef?

Danke für deine Hilfe!

Gruß

Petz
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 Oktober 2016, 18:49:50
Hallo SebiM,

erstmal vielen Dank! Kannst Du mir vielleicht noch den String raussuchen, der das von Dir besagte Ergebnis gebracht hat. Dann geh ich mal auf die Suche nach nem Tool... vielleicht gibts ja schon was.

Das war das 1. UDP-Paket aus der Master.pcap:
0140009569a70092101693696009bd3dd839f16a270edac87b
oder anders formatiert
0000   01 40 00 95 69 a7 00 92 10 16 93 69 60 09 bd 3d
0010   d8 39 f1 6a 27 0e da c8 7b

Wenn ich das Richtig verstehe, dann geht es ja prinzipiell so:

- Ich nehme von diesem String nur den Fett gedruckten Teil:
01:40:00:95:69:a7:00:92:10:[b]16:93:69:60:09:bd:3d:d8:39:f1:6a:27:0e:da:c8:7b[/b]

und dieser Teil: 1693696009bd3dd839f16a270edac87b ist nun AES verschlüsselt.
aber AES mit welchen Eckdaten? CBC EBC... IV... Key 0123456789abcdef?

Soweit korrekt.
Hier nochmal die Vorgehensweise in PHP beispielshaft:
    $td = mcrypt_module_open(MCRYPT_RIJNDAEL_128, '', MCRYPT_MODE_CBC, '');
    $key = '0123456789abcdef';
    mcrypt_generic_init($td, $key, $key);
    $result = mcrypt_generic($td, $packet);
Respektive umgekehrt mit mdecrypt_generic()
Und $packet ist hier natürlich nur dieser 16-Byte-Block

...hab's aber gleich mit dem Online-Dekoder...
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Meister_Petz am 20 Oktober 2016, 19:23:08
Na dann warte ich noch auf den Online-Dekoder... das was ich bis jetzt gefunden habe spuckt alles mögliche aus, aber nicht das gesuchte!

Super Hilfe!

Danke

Petz
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: peier am 20 Oktober 2016, 19:46:32
...

Wenn ich das Richtig verstehe, dann geht es ja prinzipiell so:

- Ich nehme von diesem String nur den Fett gedruckten Teil:
01:40:00:95:69:a7:00:92:10:16:93:69:60:09:bd:3d:d8:39:f1:6a:27:0e:da:c8:7b

und dieser Teil: 1693696009bd3dd839f16a270edac87b ist nun AES verschlüsselt.
aber AES mit welchen Eckdaten? CBC EBC... IV... Key 0123456789abcdef?

...

Schon mal irgendwann die Wiki angeguckt?
(http://www.fhemwiki.de/wiki/Silvercrest_SWS_A1_Wifi)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 Oktober 2016, 19:57:37
Schon mal irgendwann die Wiki angeguckt?
(http://www.fhemwiki.de/wiki/Silvercrest_SWS_A1_Wifi)

Ach stimmt, das gibt's ja auch noch ;)

Magst Du noch die RF-Kommandos aufnehen, Befehlscode 8 in der Payload an Offset 7? :)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 23 Oktober 2016, 17:47:12
Na dann warte ich noch auf den Online-Dekoder... das was ich bis jetzt gefunden habe spuckt alles mögliche aus, aber nicht das gesuchte!

Also, nachdem Meister_Petz das nun auch getestet habe, kann ich mal für alle sagen: Ich habe einen einfachen Online-Dekoder geschrieben; der kann auch ein Paket neu kodiert mit Paketzähler 0xffff zusammenbauen.
Die URL mag ich nicht herausgeben, auf Anfrage per PN. Den Sourcecode, ist nur ein PHP-Script, jaa, wenn's Jemanden interessiert, kann ich das schon veröffentlichen, nach kurz etwas Aufhübschen.

Grüße,
Sebi
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: robman am 14 November 2016, 20:30:57
Nichts kommt gegen eine AVM an. Aber natürlich spielt das Budget auch eine Rolle :P
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 16 November 2016, 23:36:32
Hallo Zusammen,

ich habe mir am Montag bei Aldi Süd ein Steckdosenpaar gekauft (https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-von-montag-14-november/detailseite-kw46-mo/ps/p/easy-home-wifi-steckerset-20161114/).

Die Erkennung in FHEM funktioniert, der Status wird angezeigt.
Leider funktioniert das Ein- und Ausschalten in FHEM nicht.

Ich schätze, sie haben eine neue Firmware inkl. neuen Befehlscode erstellt.
Die Firmware lautet V5.94 May 31 2016 14:26:41

Kann jemand meine Vermutung bestätigen?

Mit freundlichen Grüßen,

Markus
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 17 November 2016, 00:08:05
Hallo Zusammen,

ich habe mir am Montag bei Aldi Süd ein Steckdosenpaar gekauft (https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-von-montag-14-november/detailseite-kw46-mo/ps/p/easy-home-wifi-steckerset-20161114/).

Die Erkennung in FHEM funktioniert, der Status wird angezeigt.
Leider funktioniert das Ein- und Ausschalten in FHEM nicht.

Ich schätze, sie haben eine neue Firmware inkl. neuen Befehlscode erstellt.
Die Firmware lautet V5.94 May 31 2016 14:26:41

Kann jemand meine Vermutung bestätigen?

Nein, das liegt an Unzulänglichkeiten (vulgo Fehler) im Modul.
Wenn es ein Status-Update einer Dose im Netzwerk sieht, schaut er nur, ob die MAC-Adresse der Dose passt, und ob "ein" oder "aus" drinsteht. Der Code zum Absetzen von Steuerbefehlen ist aber unvollständig/fehlerhaft, Hersteller-Code und der sog. Auth-Code der Dose (der bei jeder anders sein kann) sind leider fest kodiert. Womit man das Modul, so wie es jetzt ist, für seine Dose anpassen müsste.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 19 November 2016, 17:21:28
...nur mal gerade allgemein in die Runde, ich schraube in der nächsten Zeit mal am FHEM-Modul herum, falls noch jemand anderes dieselbe Idee haben sollte. Hauptziel ist natürlich die Unterstützung aller bekannten Dosen (Aldi Master + Slave, und Lidl).
Wenn's dann soweit ist, hat jemand evtl. Tipps zwecks 'wie bereitstellen' und Wiki?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: CoolTux am 19 November 2016, 17:36:13
Erst mal fertig schrauben und testen lassen. Wenn es funktioniert und fhem nicht in den Tot reißt meldest Du Dich bei einem Entwickler der Dich dann an die Hand nimmt und Dir beim ersten einchecken hilft.

Ein Wikieintrag kann im übrigen jeder machen der sich anmeldet.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: FranzB94 am 20 November 2016, 09:37:17
@CoolTux
...und fhem nicht in den Tot reißt ...
Einen Wikieintrag kann im übrigen J jeder machen der sich anmeldet.

tot
Wortart: ℹ Adjektiv

http://www.duden.de/rechtschreibung/tot

Tod, der
Wortart: ℹ Substantiv, maskulin
http://www.duden.de/rechtschreibung/Tod
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: CoolTux am 20 November 2016, 09:51:12
@CoolTux
tot
Wortart: ℹ Adjektiv

http://www.duden.de/rechtschreibung/tot

Tod, der
Wortart: ℹ Substantiv, maskulin
http://www.duden.de/rechtschreibung/Tod

Vielen Dank lieber Herr Franz. Was soll ich sagen, Deutsch ist für mich manchmal ein Krampf.

Belustigte Grüße
Hochachtungsvoll
Herr CoolTux
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 20 November 2016, 09:59:53
Scheisse warum hat ma sowat im Studium keener beijebracht, verdammt.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: CoolTux am 20 November 2016, 10:06:39
Sowat bringen en de Mama bei. Net der Studium. Da lehrnst nur saufen und beim kotzen gut ausehen.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 November 2016, 10:09:06
Hahahah! :)

Okay. Meine Güte, manche Dinge ändern sich wohl nie, diese ewige Klugscheißerei... Ich dachte, das wäre mit dem IRC einigermaßen ausgestorben.

Ja gut, danke erstmal soweit CoolTux, ich schaue mal wie weit ich komme. Mittlerweile kam ne Antwort vom Original-Autor des Moduls, und wenn ich ihn richtig verstanden habe, hat er da keine besonderen Ambitionen mehr. Ich muss mich halt noch ein bisserl einarbeiten, aber wird schon...
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 20 November 2016, 12:59:34
Hallo SebiM,

ich finde deinen Einsatz lobenswert!

MKH
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: CoolTux am 20 November 2016, 13:03:31
Hahahah! :)

Okay. Meine Güte, manche Dinge ändern sich wohl nie, diese ewige Klugscheißerei... Ich dachte, das wäre mit dem IRC einigermaßen ausgestorben.

Ja gut, danke erstmal soweit CoolTux, ich schaue mal wie weit ich komme. Mittlerweile kam ne Antwort vom Original-Autor des Moduls, und wenn ich ihn richtig verstanden habe, hat er da keine besonderen Ambitionen mehr. Ich muss mich halt noch ein bisserl einarbeiten, aber wird schon...

Du kannst Dich bei Fragen gerne an mich wenden. Natürlich hilft Dir auch jeder andere Entwickler.


Grüße
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 November 2016, 14:43:47
Du kannst Dich bei Fragen gerne an mich wenden. Natürlich hilft Dir auch jeder andere Entwickler.

Danke, gerne. Es sind wenndann ja eher organisatorische Fragen, mit Perl und FHEM werde ich schon irgendwie fertig...


Also an alle! Anbei mal eine erste gepatchte Version, gerade getestet mit Aldi und Lidl.
Achtung, die Registrierung ist nun anders:
<IP-Adresse> <MAC-Adresse> <Code>
Wobei Code 4 Bytes sind bestehend aus Hersteller-Code, Geräte-Code und 2B Auth-Code, bei mir z.B. C21192DD (Aldi) oder C1117150 (Lidl). Am Einfachsten ist es, wie im Wiki beschrieben die automatische Registierung zu verwenden, dann geht alles von ganz alleine...
Was noch nicht geht: Die RF-Dosen... das wäre dann der nächste Schritt.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 November 2016, 18:28:58
Update!

Nun gehen auch die RF-Dosen.

Bitte alle testen, ich habe von allen Dosen nur ein Exemplar, nicht dass es da Fehler mit mehreren Dosen gibt.

Wie lege ich in FHEM eine RF-Dose an? Am Besten definiert man erstmal eine Master-Dose (WiFi) und guckt sich die Definition an, wie z.B.
192.168.0.123 00:95:69:A6:C3:75 C21192DD
und definiert dann die RF-Dose genauso, nur mit der 6-stelligen RF-Adresse hintendran:

define MeineSlaveDose 192.168.0.123 00:95:69:A6:C3:75 C21192DD F24DEE
Ich habe den Netzwerkcode auch entsprechend angepasst, damit er den Schaltzustand dem richtigen Gerät zuordnen kann.

Viel Spaß damit, und Fehler/Probleme sofort her zu mir! ;)

- Sebastian

P.S.: Jetzt nur noch auf dem Zettel hätte ich eine Status-Abfrage, wenn das Modul neu initialisiert wird. Sonst noch jemand ne Idee...?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 20 November 2016, 19:02:57
Man könnte sich die MAC noch sparen wenn du eine ARP Abfrage machst. Dann braucht man nur die IP. Oder anders rum...
Aber eigentlich isses auch egal, so oft legt man ja keine neue Dose an.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 November 2016, 19:09:29
Man könnte sich die MAC noch sparen wenn du eine ARP Abfrage machst. Dann braucht man nur die IP. Oder anders rum...
Aber eigentlich isses auch egal, so oft legt man ja keine neue Dose an.

Naja lassen wir das mal offen mit der MAC-Adresse, das ist ja das was die Dose (Firmware) meint zu sein. Abgesehen davon, mit der AutoCreate-Funktion ist's doch eh wurscht, einmal kurz Taster drücken und schwupps ist die Dose in FHEM registriert.
NEBENBEI: Mir fiel vorhin auf, dass dieser Mechanismus manchmal Dosen neu anlegt, obwohl sie schon vorhanden sind, speziell dann wenn sie umbenannt worden sind. Das Schema dahinter konnte ich aber noch nicht erkennen; passiert manchmal, aber nicht immer.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 20 November 2016, 19:23:23
Ich habe mit eben mal das Wiki angesehen, wusste gar nicht, dass es das gibt und das mit der auto Erkennung war mir auch gar nicht bewusst. Da ist wohl einiges an mir vorüber gegangen.

Ich habe nur die Lidl Dosen. Aber ich werde nächstes WE den Stand auch mal testen. Ich bin die Woche in München, daher komme ich da leider nicht zu.

Wie sieht es denn mit den Timern in den Dosen aus, werden die auch unterstützt? Aber eigentlich braucht man das ganze ja nicht. Der Status ist ja jederzeit abrufbar, von daher kann man das ja auch "sicher" mit FHEM schalten.

Eventuell sollte man den Modulnamen noch anpassen. Klingt auf jeden Fall alles sehr gut.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 20 November 2016, 19:28:45
Ich habe mit eben mal das Wiki angesehen, wusste gar nicht, dass es das gibt und das mit der auto Erkennung war mir auch gar nicht bewusst. Da ist wohl einiges an mir vorüber gegangen.

...kenne ich...

Zitat
Ich habe nur die Lidl Dosen. Aber ich werde nächstes WE den Stand auch mal testen. Ich bin die Woche in München, daher komme ich da leider nicht zu.

Aber hier gibt's genug Aldi-Süd-Filialen ;)

Zitat
Wie sieht es denn mit den Timern in den Dosen aus, werden die auch unterstützt? Aber eigentlich braucht man das ganze ja nicht. Der Status ist ja jederzeit abrufbar, von daher kann man das ja auch "sicher" mit FHEM schalten.

Eben, könnte man machen, aber wo in FHEM einbauen, und warum?

Zitat
Eventuell sollte man den Modulnamen noch anpassen.

Ja das habe ich mir auch schon gedacht. Aber, in was? "Aldi_Lidl_WifiPlug", na nicht dass es da Ärger gibt  8)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: technyj am 21 November 2016, 00:05:04
Hallo SebiM,

super Arbeit. Mein aktuelles Inventar.
2x Aldi
1 x Medion
Ich habe hier leider noch ein paar Themen die noch nicht so rund sind. Die erste Aldi Dose habe ich ueber die von Dir beschriebene Prozedur eingebucht. Das funktioniert auch direkt.
Danach habe ich die App angeschmissen um meine MedionDose zu schalten. Mit Initialisierung der App, hat Autocreate alle drei Dosen angelegt, da diese nach dem Start von der App um ein Status Update gefragt wurde.
Natuerlich mit der IP der App (Smartphone), aber das kann man ja anpassen.
Wenn ich nun eine der Dosen ueber die App schalte, dann veraendert sich der Schaltstatus aller Lampen in FHEM.

Ich glaube, das Verhalten des Schaltstatus, bestand vorher schon. Was brauchst du von mir zum troubleshooten?

Gruesse technyj
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 21 November 2016, 09:43:31

Danach habe ich die App angeschmissen um meine MedionDose zu schalten. Mit Initialisierung der App, hat Autocreate alle drei Dosen angelegt, da diese nach dem Start von der App um ein Status Update gefragt wurde.

Uh ja, im FHEM-Modul gab es bislang so gut wie keinen Filter. Ich habe bislang erst nur einen dazugebastelt, um das händische Schalten direkt an der Dose richtig zuordnen zu können. Aber bei der automatischen Registrierung habe ich auch noch nichts verändert, das gibt natürlich mit der App eine mittlere Katastrophe...
Bevor ich da stundenlang experimentieren muss, hast Du zufällig im FHEM-Logfile irgendwas nach diesem Schema?
2016.11.20 18:09:27 5: autoCreateDosen: received with 01:40 mac: 00:95:69:A6:C2:72 mid: 10 dec: 00:0C:00:C2:11:92:DD:06:00:00:00:FF:04:04:04:04
2016.11.20 18:09:27 4: autoCreateDosen: received with 01:40 mac: 00:95:69:A6:C2:72 mid: 10 packet: 0C:00 companyCode: C2 deviceType: 1authCode: 92:DD data2: 00 data3: FF rest: 06:00:00:00:FF:04:04:04:04

(also Beispieldaten natürlich von mir, das war was anderes, aber irgendwelche Daten halt. V.a. welchen Befehl die App da versendet. Vielleicht einfach suchen & filtern nach "received with")
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 22 November 2016, 23:15:55
Hallo SebiM,

das Modul funktioniert für die Hauptdose SUPER! :-)

Bei den RF Dosen kann ich folgendes beobachten:
1) Sie werden bei AutoCreate angelegt.
2) Jedoch mit einer völlig anderen IP als die Hauptdose.
3) Sie wird als eine weitere Hauptdose mit eigener MAC Adresse angelegt.

Woher bekomme ich die 6 stellige RF ID?

Ansonsten: Klasse Arbeit!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 23 November 2016, 12:06:32
Hallo SebiM,

das Modul funktioniert für die Hauptdose SUPER! :-)

Bei den RF Dosen kann ich folgendes beobachten:
1) Sie werden bei AutoCreate angelegt.
2) Jedoch mit einer völlig anderen IP als die Hauptdose.

Vermutlich ist das dann die IP-Adresse des Smartphones (oder Tablets, weiß ich ja nicht)

Das muss ich mir bei Gelegenheit noch genauer anschauen, was da exakt passiert. Dass der (alte) Code da nicht ganz korrekt funktioniert, ist mir schon grob klar.

Zitat
Woher bekomme ich die 6 stellige RF ID?

Beispielsweise aus der internen SQLite-Datenbank der App, ich hatte das vor ein paar Wochen mal beschrieben. Alternativ kann man sich händisch in der Cloud anmelden, das habe ich aber noch nicht ausprobiert, und auch keinen Code o.ä. da.
Die dritte Möglichkeit wäre, selbst einen Code zu vergeben, dazu müsste man im FHEM-Modul den entsprechenden Befehl einbauen. Dann geht allerdings die App nicht mehr -- außer, man registriert den Code dann wieder von Hand in der Cloud.
(4. Möglichkeit: Wenn man zufällig gerade irgendeinen 433MHz-Empfänger zur Hand hat...)
Also, der Weg über ein gerootetes Android-Gerät ist zunächst mal der Einfachste.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 23 November 2016, 15:29:37
Hallo Markus (mkh),

ich frage nochmal schnell direkt zurück, eildieweil ich hier im Moment nichts bezüglich der App nachvollziehen kann. Und mal öffentlich, könnte andere ja auch interessieren.

Wichtigste Frage: Neueste Modul-Version auch wirklich im Einsatz? Dateigröße 19899 Bytes, von Sonntag Abend.

Ansonsten _könnte_ es noch Problemchen mit der App geben, abhängig vom Netzwerk-Aufbau. Mein Smartphone ist normalerweise im 5GHz-WLAN drin, während FHEM auf einem Raspi 3 mit LAN-Kabel läuft. Allerdings sieht er die Broadcasts der Dosen ja auch. Wenn ich z.B. mit der App auf dem Handy schalte, sieht FHEM die Statusänderung auch und zeigt's sofort an.
Wenn es weiterhin Probleme geben sollte, bitte mal das Logging auf Stufe 5 stellen und im Logfile schauen. Da sollte er reinschreiben, wieso und weshalb er via Autocreate Dosen neu angelegt hat. Das Anknipsen des Debug-Logs müsste hiermit gehen: "attr global verbose 5".

Grüße,
Sebastian
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 24 November 2016, 13:49:37
Juhuuu liebe Freunde der günstigen WiFi-Dosen.... ;)

Es gibt nun wieder was Neues!

Zur leidigen Frage nach den Adressen und sonstigen Codes, anbei eine kleine Komplettlösung. Ein einfaches PHP-Script, welches mal eben alle Daten vom Cloud-Server abruft.
Ich hab's jetzt nur unter Raspbian getestet, mit PHP 5.6, aber alles ab PHP 5 sollte gehen. Besondere Voraussetzungen sind nicht zu beachten; auf manchen Systemen kann es nur sein, dass der Handler für HTTP-Adressen nicht aktiv ist, dann bitte selbständig googlen.

Also der läuft einfach auf der Kommandozeile (Benutzername und Kennwort der App als Parameter angeben!) und dumpt direkt alle JSON-Daten. Ich denke, so wie's jetzt ist, ist es für alle lesbar.
Er liest aus: Die "Szenen", so wie sie auch in der Aldi-App (smart2connect) stehen, und dann alle definierten WiFi- sowie (!!) RF-Dosen. Die berühmte 6-stellige RF-Adresse steht dann direkt ablesbar drin, z.B. "[addressCode] => F24DEE".

Damit sollten nun auch wirklich die letzten Probleme mit der Registrierung in FHEM lösbar sein.
Sollte jemand kein PHP zur Hand haben oder zum Laufen bringen... ne Online-Version ist machbar, wie immer persönliche Nachricht in so einem Fall.

ACHJA wichtig: Das Login funktioniert zwar im Prinzip unabhängig, welche Variante der App verwendet wird (also auch mit Lidl/Silvercrest), aber die Silvercrest-App kennt ja keine Szenen.
Wer die Aldi-App nicht verwenden will, für den habe ich einen entsprechend Block auskommentiert reingeschrieben.

Viel Spaß,
Sebi
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 24 November 2016, 21:25:56
Hallo :-)

Es funktioniert!
Klasse!
Danke!


Markus
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: technyj am 24 November 2016, 21:29:27
Hallo zusammen, ich habe eine kleinen Bug um Script entdeckt. Ich nutze die Medion Dosen, diese nutzen den SilverCrest Company Code. Bei Autocreate wurde das Device folgendermassen definiert:

   
192.168.143.51 AC:CF:23:38:B6:4A C1117150
das script ist aber case sensitive und mit Aenderung in
   
192.168.143.51 AC:CF:23:38:B6:4A c1117150
funktioniert es nun.

Eigentlich total easy!

Vielen Dank

Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 24 November 2016, 22:46:09
Hallo zusammen, ich habe eine kleinen Bug um Script entdeckt. Ich nutze die Medion Dosen, diese nutzen den SilverCrest Company Code. Bei Autocreate wurde das Device folgendermassen definiert:

   
192.168.143.51 AC:CF:23:38:B6:4A C1117150
das script ist aber case sensitive

Da kann ich aber gerade nicht ganz folgen.
Also bei mir ist alles Uppercase definiert und funktioniert auch.

(Nebenbei: Hatte heute aber auch das Problem mit der Doppelt-Registrierung. Fehlersuche folgt...)

EDIT 25.11. 10:15h: Nein, Letzteres streiche ich, ich habe den Fehler bei mir gefunden, habe mit der Config-Datei Mist gebaut.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 26 November 2016, 23:31:38
Und wieder was Neues...
Gegenstück zum Paket-Dekoder. Man gibt MAC, Company-Code, Auth-Code und ggf. eine RF-Funkadresse ein, und hinten kommen die fertigen UDP-Pakete Hex-Strings heraus.
Natürlich jetzt soweit für Niemanden hier was Besonderes, der ein wenig programmieren kann, aber ich wollt's nur sagen.
Nur: Ich habe das erstmal wieder bei mir gehostet, und bekanntlich gibt's die Adressen nicht öffentlich, nur per PN. Oder soll ich das hier als Attachment mal alles posten, wer selbst einen Webserver hat? Z.T. gibt's das alles auch in Form von Shell-Scripts, aber ich denke, da ist hier schon fast jeder mit Lösungen versorgt.

Zum FHEM-Modul ansonsten mal, sollte man ja auch nicht ganz vergessen, sollen wir vielleicht mal wieder dazu zurück? :) Mein Stand der Dinge aktuell: Habe noch den Status-Abfrage-Befehl eingebaut; nur, den beim Start von FHEM auszuführen, klappt noch nicht zuverlässig, ist aber noch work in progress
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: münster am 30 November 2016, 16:23:34
Moin
Gibt es denn auch eine Möglichkeit die Steckdose per Browser Anzusteuern?
Ich will jetzt wegen einer Steckdose nicht noch ein Pi Kaufen ich glaube das ist Verständlich
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 30 November 2016, 16:28:54
Moin
Gibt es denn auch eine Möglichkeit die Steckdose per Browser Anzusteuern?
Ich will jetzt wegen einer Steckdose nicht noch ein Pi Kaufen ich glaube das ist Verständlich

Ja verständlich ist das schon, aber das sind jetzt etwas zu wenig Infos. Per Browser im lokalen Netzwerk, oder von unterwegs aus (wofür es ja auch die Apps gäbe)?
Direkt per Browser ansteuern kann man die Dosen nicht so richtig sinnvoll, die haben kein volles Web-Interface. Irgendwas dazwischenschalten muss man also wohl, und wenn's ein lokaler Webserver auf dem PC ist. Ob man das auch in JavaScript per WebSockets-API oder so machen kann, uh, müsste ich mal selbst nachlesen, wie der aktuelle Stand der Dinge ist. Aber bitte erstmal die Anforderung etwas genauer angeben :)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 30 November 2016, 16:42:33
Zitat
Gibt es denn auch eine Möglichkeit die Steckdose per Browser Anzusteuern?

Ich denke mal auch das ist dann hier der falsche Thread bzw. sogar das falsche Forum. Hier geht es um FHEM. Da brauchst du auch kein RPi zu, das läuft auch auf einem normalen Rechner. Warum sollte man die Dose also über ein Webinterface schalten wenn man das über FHEM macht ?!?

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: münster am 30 November 2016, 16:44:37
Die Steckdose soll im Lokalen Netzwerk angesteuert werden also einfach nur AN und AUS
Von Unterwegs kann sie gar nicht angesteuert werden und soll auch nicht.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 03 Dezember 2016, 15:36:54
OK auch wenn das nicht direkt was mit FHEM zu tun hat, ich habe ein Web-Frontend als Einzeldatei-Lösung geschrieben.
Voraussetzungen: Ein Webserver mit PHP im gleichen Netzwerk wie die Dosen, und ein einigermaßen moderner Browser mit JavaScript (getestet: Firefox und Chrome)
Was es kann: Liste aller Dosen aus der smart2connect-Cloud abholen, geht mit Aldi WiFi & RF sowie Lidl, zu anderen (Medion) kann ich wie gehabt nichts sagen. Und die dann natürlich als einfache Liste mit Buttons zum ein-/ausschalten. Die Daten der Dosen werden dabei im Browser im sog. localStorage gecached.
Das Ganze basiert z.T. auf anderen Scripts; von JavaScript aus kann man nunmal leider weder auf die Cloud zugreifen (da zickt mind. der Firefox wegen der Cross-Domain-Probblematik), noch UDP-Pakete senden. Apropos, dieses Dings jetzt kommt ohne IP-Adressen der Dosen aus, der broadcastet die Schaltbefehle einfach. Funktioniert normalerweise genauso.

Eine 1. Version habe ich mal angehängt. Zur OT-Diskussion: Also erstens sind wir hier doch im Off-Topic-Bereich, und zweitens ist doch alles gut, was man auch als Funktionstest verwenden kann.
Ansonsten würde ich das ganze Sammelsurium, was nun entstanden ist, ja gerne vollständig öffentlich bereitstellen; über meinen privaten Webserver will ich das aber nicht machen. Hat da jemand eine Idee, oder gleich auf GitHub gehen? (...habe ich aber noch nie gemacht, drum frage ich nach einer möglichst einfachen Lösung)

Grüße @ all,
Sebi
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mm2knet am 04 Dezember 2016, 19:24:11
Ich habe mal das Skript von oben zum Auslesen vom Webserver für die RF Steckdosen benutzt. Es hat bei mir leider so nicht funktioniert.

Ich habe ein iPhone und komme damit nicht an die internen Daten ran. Um die richtigen IDs auszulesen habe ich dann meinen Entwicklungsproxy genommen und den Traffic vom Telefon da drüber laufen lassen, Fazit: die URLs sind bei mir leicht anders:

statt scene muss es bei mir device heißen. Schon bekomme ich auch die entsprechenden Listen.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 04 Dezember 2016, 19:32:54
statt scene muss es bei mir device heißen. Schon bekomme ich auch die entsprechenden Listen.

Nenene, Momentchen... Welche App? Die Lidl/SilverCrest, oder ist die Dose oder sind die Dosen über eine andere Variante, z.B. Aldi (smart2connect) angemeldet?
Und welches Script nun genau. Das PHP-CLI-Shellscript? Da habe ich aber eine Bemerkung für den Lidl-Fall reingeschrieben...

Bei Lidl gibt's nur die Devices, das sind die WiFi-Steckdosen. Bei Aldi gibt es ja auch noch RF-Slave-Steckdosen, aber dort in der App müssen dafür Räume oder "Scenes" definiert werden, und dort werden dann alle entsprechenden Dosen (egal of WiFi direkt oder RF-Slave) hinzugefügt.

Ich habe mittlerweile eine neuere Version dieses Script, nur nicht gepostet... irgendwie gibt's hier noch ein leicht organisatorisches Problem. Ich hänge es mal an; der liest nun alle Listen aus und bildet daraus ein JSON-Array mit den nötigen Daten.

Grüße,
Sebi
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mm2knet am 04 Dezember 2016, 19:53:10
Okay, noch mal von vorne ;)

Ich habe die micromaxx MD 16173 (auf der Rückseite mit Medion Logo), dazu habe ich die Icomen App, in der ich alles angelegt habe.
Mein Set beinhaltet 1x Wifi Dose und 3x RF Dosen.

Wie gesagt, die URLS waren bei mir leicht anders http://icomen.yunext.com/api/device/list?accessKey=$accessKey&username=$username&password=$password wäre das richtige Schema.

Wenn ich dein neues Script ausführe, dann zeigt er bei mir die Wifidose an, wenn ich das Script anpasse, dass überall device statt Scene steht, dann alles:

# php wifidose2.php mail@mail.de pwd
{
    "Lichterkette Beamer": {
        "mac": "ACCF233929FA",
        "code": "C1117150"
    }
}
# vim wifidose2.php
# php wifidose2.php mail@mail.de pwd
{
    "Lichterkette Beamer": {
        "mac": "ACCF233929FA",
        "code": "C1117150"
    },
    "Stern": {
        "mac": "ACCF233929FA",
        "code": "C1117150",
        "rfslave": "DBFD54"
    },
    "Dose 2": {
        "mac": "ACCF233929FA",
        "code": "C1117150",
        "rfslave": "AFD8CE"
    },
    "Dose 3": {
        "mac": "ACCF233929FA",
        "code": "C1117150",
        "rfslave": "13BA3E"
    }
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 05 Dezember 2016, 00:16:40
Hallo :-)

Ich habe nun das gleiche Set.
Funktioniert bei mir ohne Probleme, wenn man vorher in WiFi2Connect die Räume einrichtet.
1x Steuerdose - 3x RF Dose :-)

Markus
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: epek am 27 Dezember 2016, 01:27:00
Hallo Leute!
Danke vielmals für Eure Bemühungen. Das hat mir sehr geholfen!
Ich möchte Euch aber bei der Hardware auf den neuesten Stand bringen:
Äußerlich baugleich mit den Medion-Dosen (Master/MD16173) wäre die auf Amazon vertriebenen "CSL - Wifi Smart Steckdose". Momentan sind sie ausverkauft.
Baugleich zu den RF-Slave-Steckdosen aus dem Medion-Set scheinen folgende von Hama, Art Nr.  00121949, zu sein. Letztere gibt es bei Media-Saturn und auf Amazon (Sie sind mit ~10 Euro/Stück für meinen Geschmack recht teuer). Auf letzterem Marktplatz gibt es auch eine dimmbare Variante, die ich noch nicht habe und daher auch nicht testen konnte.
Die CSL-Dosen funktionieren ebenfalls mit der icomen-App. Das Skript von SebiM (wifiplug-cloudfetch.php) meldet für die CSL-Dosen jeweils C1117150 als Herstellercode. Die Hama RF-Slaves lassen sich mit den CSL-Dosen über die App problemlos anlernen.

@mm2knet: Danke für den Tip mit 'device' anstelle von 'scene'. Ich musste nur Zeile 50 anpassen. Jetzt klappt es auch mit den Slaves.

Ein paar Beiträge vorher haben einige sich gewundert, mit welcher MAC-Adresse die Slaves angesprochen werden sollten. Ich kann nur folgende Beobachtung mit Euch teilen: Mit den 8 Slaves, die ich hier habe, sehe ich, dass es jeweils die MAC-Adresse der Master-Steckdose ist, mit der sie gepaart wurde.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 27 Dezember 2016, 03:47:25
Ein paar Beiträge vorher haben einige sich gewundert, mit welcher MAC-Adresse die Slaves angesprochen werden sollten. Ich kann nur folgende Beobachtung mit Euch teilen: Mit den 8 Slaves, die ich hier habe, sehe ich, dass es jeweils die MAC-Adresse der Master-Steckdose ist, mit der sie gepaart wurde.

An sich kann man aber jede WiFi-Master-Dose nehmen, die sind nicht in dem Sinne gepaart, wie z.B. bei Bluetooth... Die App wirft nen Zufallsgenerator an und überlegt sich eine 24-Bit-Adresse, die sie bislang noch nicht in Verwendung hat. Die App sagt dann der Master-Steckdose, dass sie diese Adresse eine Zeit lang in den Äther funken soll, damit eine RF-Dose im Anlern-Modus diesen Code dann aufschnappt und sich merkt.
Man kann's also jederzeit einfach ändern, ohne sie neu anlernen zu müssen, z.B. weil man irgendwas umgebaut hat und dann eine andere WiFi-Dose näher an einem Slave steht.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: tuba am 28 Dezember 2016, 16:49:28
Voraussetzungen: Ein Webserver mit PHP im gleichen Netzwerk wie die Dosen, und ein einigermaßen moderner Browser mit JavaScript (getestet: Firefox und Chrome)
Was es kann: Liste aller Dosen aus der smart2connect-Cloud abholen, geht mit Aldi WiFi & RF sowie Lidl, zu anderen (Medion) kann ich wie gehabt nichts sagen. Und die dann natürlich als einfache Liste mit Buttons zum ein-/ausschalten. Die Daten der Dosen werden dabei im Browser im sog. localStorage gecached.
Hi,

ich hab bislang nur wenig Ahnung von PHP, FHEM etc. und kann diesem Thread in technischer Hinsicht nur eingeschränkt folgen. Habe es aber innerhalb weniger Minuten geschafft, PHP auf meinem Synology NAS ans laufen zu kriegen und die web2.php funzt wunderbar - bin begeistert. Ich nutze die Aldi WiFi & RF-Boxen.

Wahrscheinlich ist es doch jetzt auch ein leichtes, die Schalter durch den einfachen Aufruf einer URL zu schalten, bzw. das PHP-Skript entsprechend auszuführen, oder? Sowas in der Form wie https://meinserver.de/web2.php?doSwitch(1,0) oder, noch besser, https://meinserver.de/web2.php?SwitchOn=RadioKueche

Sorry, falls die Frage schon weiter oben beantwortet wurde und ich sie nicht als solche erkannt habe....werde mir bei Gelegenheit auch ein "PHP für Dummies" aus der Bibliothek mitnehmen.

Grüße


Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 28 Dezember 2016, 17:29:46
Hi,

ich hab bislang nur wenig Ahnung von PHP, FHEM etc. und kann diesem Thread in technischer Hinsicht nur eingeschränkt folgen. Habe es aber innerhalb weniger Minuten geschafft, PHP auf meinem Synology NAS ans laufen zu kriegen und die web2.php funzt wunderbar - bin begeistert. Ich nutze die Aldi WiFi & RF-Boxen.

Wahrscheinlich ist es doch jetzt auch ein leichtes, die Schalter durch den einfachen Aufruf einer URL zu schalten, bzw. das PHP-Skript entsprechend auszuführen, oder? Sowas in der Form wie https://meinserver.de/web2.php?doSwitch(1,0) oder, noch besser, https://meinserver.de/web2.php?SwitchOn=RadioKueche

jetzt gibt's gleich wieder Ärger, weil das mit FHEM selbst wieder nix zu tun hat... ;)
Ja, das PHP-Script ist kombiniert Web-Oberfläche und AJAX-Handler, also das geht bereits.
Aufruf ungefähr so:
web2.php?action=switch&state=1&mac=123456789ABC&code=C1117150&rfslave=ABCDEF

state ist dann 0 oder 1, MAC und Code eben die Daten der WiFi-Dose, und wenn eine RF-Dose durchgeschaltet werden soll, eben der rfslave-Parameter noch. Sonst weglassen oder leer lassen.

Die Angabe über den Namen geht mit dem PHP-Script leider nicht, weil er die Daten, die er aus der Cloud abrufen kann, nur im Browser speichert und nicht beim Webserver.
Ich weiß gerade selbst nicht mehr genau, welche Version ich zuletzt öffentlich postete. Die Neueste kann jedenfalls all diese Daten auch im Browser anzeigen, ggf. schicke ich das per PN oder poste es hier nochmal.
Für einen Aufruf über einen Namen müsste man das Script halt etwas umbauen...

Viele Grüße
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 05 Januar 2017, 01:10:30
Kleiner Erfahrungsbericht nach einigen Wochen Betrieb von mehreren Weihnachtsbeleuchtungen:

Alles funktioniert grundsätzlich.

Es kommt jedoch vor, dass die Dosen nicht schalten, da ein Befehl "verschluckt" wurde.
Ich habe es so gelöst, dass ich in FHEM z.B. den WeekdayTimer 2x mit einem kleinen Versatz ausführen lassen. Das funktioniert recht zuverlässig.
Der Status der Dose entspricht nicht immer dem realen Status.

Ergebnis: Sehr gut / günstig bei nicht wichtigen Schaltungen. Ich bereue nicht diese Aktoren gekauft zu haben.
Bei hoher Anforderung, dass die Dosen auch wirklich schalten, benutze ich die Homematic Aktoren z.B. um meinen Entfeuchter im Keller zu schalten, da er sicher ein und ausgeschaltet werden muss.

Reichweite des Masters zu den Slaves liegt bei mir, je nach Anzahl/Beschaffenheit der Wände bei 3 bis 7 m.
Danach erkenne ich vermehrt "verschluckte" Befehle.

Deshalb habe ich u.a. die Weihnachtsbeleuchtung am Balkonfenster mit einem Master bestückt und direkt draussen den Wetterfesten Slave für die Balkonbeleuchtung.
Vorher war der Master in einem anderen Raum und sollte von da den Balkon und das Balkonfenster steuern.
Mit den Master (ich habe in Summe 3) gibt es so gut wie keine Steuerprobleme, nur mit den Slaves.

Ich hoffe, es hat Euch geholfen.

MKH   
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 05 Januar 2017, 11:48:39
Hallo M.,

Kleiner Erfahrungsbericht nach einigen Wochen Betrieb von mehreren Weihnachtsbeleuchtungen:

Alles funktioniert grundsätzlich.

Es kommt jedoch vor, dass die Dosen nicht schalten, da ein Befehl "verschluckt" wurde.

Hmm mit welcher Version des FHEM-Moduls?

Also grundsätzlich, was mich betrifft und meine Patches: Ich bin weder in Perl ein großer Held (kaum Erfahrung), noch kenne ich FHEM intern auswendig. Ich hatte zuletzt im FHEM-Modul ja noch das Auslösen einer Status-Abfrage und generell die Auswertung der Statusmeldungen der Dosen eingebaut.
Ob das nun in der letzten Version (vom 26.11.16 müsste die sein) zu 100% stabil funktioniert, darf bezweifelt werden. Rein theoretisch gehen würde es aber, ich wusste nur auch nicht ganz genau, wie... mit den ganzen internen Zustands-Übergängen im Modul.
Die Theorie:
1. Initialisierung des Moduls bzw. neue Dose hinzugefügt: Erstmal den Status abfragen
2. Schaltvorgang: Senden und eben ggf. ein paar Mal wiederholen, bis über den UDP-Receiver der Schaltvorgang bestätigt wurde.

Ich hatte jetzt halt in den letzten Wochen FHEM mal wieder gar nicht im Einsatz, und das Modul nicht mehr weiterverfolgt -- u.a. auch weil es _dazu_ keine Rückmeldungen mehr gab.

Zitat
Ergebnis: Sehr gut / günstig bei nicht wichtigen Schaltungen. Ich bereue nicht diese Aktoren gekauft zu haben.
Bei hoher Anforderung, dass die Dosen auch wirklich schalten, benutze ich die Homematic Aktoren z.B. um meinen Entfeuchter im Keller zu schalten, da er sicher ein und ausgeschaltet werden muss.

Hmja. Das können wir aber getrost auf die Problemchen (Bugs) im FHEM-Modul schieben; die Dosen selbst wären nicht das Problem.
Klar, die RF-Dosen sind was anderes, systembedingt....


Zitat
Reichweite des Masters zu den Slaves liegt bei mir, je nach Anzahl/Beschaffenheit der Wände bei 3 bis 7 m.
Danach erkenne ich vermehrt "verschluckte" Befehle.

Die App sendet die Befehle ja auch immer ich meine 3x; das FHEM-Modul etc., je nach Version... die Neueren auch. Auch hier könnte man zur weiteren Absicherung noch was einbauen, dass er z.B. 3x nicht nur einfach gesendet hat, sondern auch 3x eine Bestätigung der Master-Steckdose bekommen hat, dass sie den RF-Befehl gesendet hat. "Sicher" wird's dadurch zwar auch nicht, aber sicherer. Wen's dann noch stört, darf halt die RF-Dosen nicht verwenden. Aber für sowas wie dezente Weihnachtsbeleuchtung sind die ja ganz okay.

Zitat
Mit den Master (ich habe in Summe 3) gibt es so gut wie keine Steuerprobleme, nur mit den Slaves.
Ich hoffe, es hat Euch geholfen.

Das mit den Slaves war ja fast zu erwarten. Sonst, klar, Rückmeldungen aller Art sind immer gut...

Wie es jetzt weitergeht mit dem Modul? Keine Ahnung... *Ich* will da im Moment nichts weiter versprechen. Die Grundlage ist ja da.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 05 Januar 2017, 21:14:27
Hallo SebiM,

danke für die Stellungsnahme.
Aus meiner Sicht funktioniert alles ausreichend gut :-) Dadurch ist aktuell kein Handlungsbedarf nötig.
Ich habe das Modul vom 26.11.16. Daher sollte alles passen.

Ich wusste nicht, dass jeder Befehl 3x gesendet wird, ich habe bisher die Aussetzer dadurch in den Griff bekommen, dass ich eine Sekunde später noch einmal den Befehl versendet habe.

Aus meiner Sicht: ALLES BESTENS! DANKE FÜR DIE MÜHE!! :-)

Frohes neues Jahr,

MKH
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: GhostInTheBottle am 06 Januar 2017, 12:00:33
Ich muss zugeben, ich bin etwas verwirrt. Ich hatte das Medion Set erworben, als ich mich noch nicht mit Fhem beschäftigt hatte (MD16173). Nun ist es mir gelungen die MasterWifi Steckdose zu schalten (erfolgreich).
Das erste, was ich nicht verstehe, weshalb steht jetzt RFSLAVE im Log,
2017.01.06 00:02:03 3: [MedionGW] Set  MedionGW with IP 192.168.2.164 MAC AC:CF:23:C9:AC:B8 RFSLAVE  ,off
Eintrag in Fhem.cfg:

define MedionGW Silvercrest_SWS_A1_Wifi 192.168.2.164 AC:CF:23:C9:AC:B8 C1117150
attr MedionGW room AZLutz

Es handelt sich doch um die Wifi Dose ?!

Zweites (echtes) Problem: Mit den drei Funksteckdosen (Code ermitteln)  komme ich nicht wirklich weiter. Der WLAN Dump mit meiner Fritz-Box 6490 funktioniert nicht - es kommt kein 'Speichern' Dialog. Welche Alternativen habe ich? Alle drei RF Dosen sind mit icomen angelernt und funktionieren mit der App.

Beruflich bin ich IT-Admin, aber ich schäme mich, weil sich mir mit der ganzen RF und Crypt Geschichte nicht wirklich auf Anhieb erschließen :-[
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 06 Januar 2017, 12:10:20
Ich muss zugeben, ich bin etwas verwirrt. Ich hatte das Medion Set erworben, als ich mich noch nicht mit Fhem beschäftigt hatte (MD16173). Nun ist es mir gelungen die MasterWifi Steckdose zu schalten (erfolgreich).
Das erste, was ich nicht verstehe, weshalb steht jetzt RFSLAVE im Log,
2017.01.06 00:02:03 3: [MedionGW] Set  MedionGW with IP 192.168.2.164 MAC AC:CF:23:C9:AC:B8 RFSLAVE  ,off

Das ist schon in Ordnung. Das bedeutet nur, dass eben keine RF-Adresse angegeben ist, also eine WiFi-Master-Dose gemeint ist. Dann ist der Parameter RFSLAVE einfach leer.
Das Modul sendet eben unterschiedliche Kommandos an die WiFi-Dose, je nachdem wer nun wirklich geschaltet werden soll.

Zitat
Zweites (echtes) Problem: Mit den drei Funksteckdosen (Code ermitteln)  komme ich nicht wirklich weiter. Der WLAN Dump mit meiner Fritz-Box 6490 funktioniert nicht - es kommt kein 'Speichern' Dialog. Welche Alternativen habe ich? Alle drei RF Dosen sind mit icomen angelernt und funktionieren mit der App.

Wenn das Dumping nicht geht oder machbar ist (bin da auch immer zu faul zu mit dem blöden Netzwerk-Setup; mein Asus-Router kann nicht von Haus aus dumpen), dann via die App.
Ich hatte mal ein Verfahren für gerootete Android-Geräte beschrieben; mittlerweile aber auch ein PHP-Shellscript zum Abruf der Daten gebastelt. Oder auch ein Web-Frontend, falls lokaler Webserver mit PHP zur Hand.

Links kommen per PN...

Zitat
Beruflich bin ich IT-Admin, aber ich schäme mich, weil sich mir mit der ganzen RF und Crypt Geschichte nicht wirklich auf Anhieb erschließen :-[

Kenne ich ;)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 06 Januar 2017, 12:24:53
Ich wusste nicht, dass jeder Befehl 3x gesendet wird, ich habe bisher die Aussetzer dadurch in den Griff bekommen, dass ich eine Sekunde später noch einmal den Befehl versendet habe.

Aaargh nein sorry, das mit dem 3x senden habe ich nur in meinem PHP-Script eingebaut, nicht im FHEM-Modul. Da kruschtelt aber der alte originale Code noch irgendwas herum, was ich auf die Schnelle nicht ganz verstanden habe.

Irgendwann werde ich mir das alles sicherlich nochmal anschauen, spätestens wenn's mich nervt. Aber im Moment habe ich noch andere Baustellen; und mein Raspi 3, auf dem derzeit alles läuft, wackelt immer mehr herum (vermutlich MicroSD-Karte hinüber), das ist zum vernünftigen Testen eh etwas blöd...
Man müsste das doch über FHEM selbst auch irgendwie machen können? Den Query-Befehl senden und gucken, ob der On/Off-Status nun passt -- und wenn nicht, nochmal senden?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: belto am 08 Januar 2017, 18:18:22
Hallo zusammen

Ich habe mir eine CASAcontrol Basis Easy von Pearl gekauft http://www.pearl.ch/ch-a-CH1810-3100.shtml (http://www.pearl.ch/ch-a-CH1810-3100.shtml)

Ein- und ausschalten funktioniert mit den Befehlen:
Ein: 4CF75F5A28A181574AC1B563CD51A78D
Aus: F7B4E74B970D96F3CA2BB5D3CD1C19D0
welche als Hex auf Port 8530 UDP gesendet werden

Ganzer Python3 Code:
#!/usr/bin/env python3
import socket
import time

s = socket.socket(socket.AF_INET, socket.SOCK_DGRAM, 0)
s.connect(('192.168.1.116', 8530)) # (IP, Port) is a single variable passed to connect function
time.sleep(1)
s.send(bytes.fromhex('01 40 AC CF 23 4F 3E 60 10 4C F7 5F 5A 28 A1 81 57 4A C1 B5 63 CD 51 A7 8D')) # to switch 'on'
time.sleep(5) # sleep for 5 seconds
s.send(bytes.fromhex('01 40 AC CF 23 4F 3E 60 10 F7 B4 E7 4B 97 0D 96 F3 CA 2B B5 D3 CD 1C 19 D0')) # to switch 'off'

Was noch nicht funktioniert ist das Ansteuern der dazupassenden RF-Funksteckdose http://www.pearl.ch/ch-a-CH1811-3100.shtml (http://www.pearl.ch/ch-a-CH1811-3100.shtml)
Woher bekomme ich die RF-Adresse? Das System wird über die CASAcontrol WLAN App gesteuert https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bugull.pearl&hl=de (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bugull.pearl&hl=de) und ist wohl baugleich mit der Lidl-Variante, CompanyCode und AuthCode sind nämlich die gleichen.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: GhostInTheBottle am 09 Januar 2017, 23:57:19
Also, ich kann inzwischen dumpen/tracen, weil ich nun das Netz für die Gateways nit einem AVM Repeater 300E (Lan Bridge) aufgenaut habe. Nun wird mir bei den WLAN Dumps auch immer das Speichern angeboten.Wireshark habe ich auch installiert. Aber was soll das alles? Was davon soll ich denn nun sinnvollerweise tracen.

wifi0    
ath0    

WLAN

AP (2.4 GHz, ath0) - Schnittstelle 1    
AP (2.4 GHz, ath0) - Schnittstelle 0    
HW (2.4 GHz, wifi0) - Schnittstelle 0    
WLAN Management Traffic - Schnittstelle 0

Wieso hat der AP zwei Schnittstellen - egal, der Traffic wird in Wireshark angezeigt und ich finde auch das was zwischen der FHEM Büchse und dem Medion WiFi Teil hin und her geht. Es ist allerdings schon spät und für das Ansprechen der RF Dosen mit der App fehlt mir jetzt die Zeit, denn da müssten die Packetdaten ja etwas anders aussehen. Das heisst jetzt nicht dass ich die php Geschichte nicht weiter verfolge, aber es scheitert schon bei der Identifikation am asiatischen Webserver, jedenfalls bei dem Medion Zeugs.

Ist eigentlich mit dem Tracen alles herauszubekommen, was man zur FHEM Einbindung beliebiger WiFi App Konstrukte (Licht wird über Taiwan an- und ausgeschaltet) benötigt. Bei der neuen Firmware von G-Homa ist ja nun auch irgendwie Endstation. Also noch 'ne Büchse, die die DNS Anfragen 'umbiegt', in Windows oder Linux keine Kunst, aber bei der Fritzbox eher Fehlanzeige.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: GhostInTheBottle am 12 Januar 2017, 21:34:58
Bitte mein Geschwätz von gestern vergessen... Ich habe auf meinem Fritzrepeater meine eigene WLAN SSID eingerichtet. In diesem Netz richte ich nun per App meine suspekten Schaltsteckdosen ein, die ich dann in diesem Hilfsnetz belasse. Anschliessend gehe ich mit meinem iPad in das Wlan Netz der Fritzbox. Damit erzwinge ich dass jeglicher Traffic von und zu den Steckdosen immer erst über die LAN Bridge muss. Auf dem Repeater kann ich nun eth0 tracen und bekomme wirklich alle Pakete in Wireshark zu sehen. Nun kommt das Thema entschlüsseln und da fehlt mir leider noch der Background. Um es kurz zu machen, ich sehe die Pakete, wenn ich RF-Slave 1-3 mit der icomen App ein- und ausschalte, mir fehlt aber ganz einfach der Workflow, wie ich diese Ergebnisse so umsetze, dass ich mit FHEM diese drei Slaves auch steuern kann. Muss ich wirklich noch die RF befehle der Fernbedienung belauschen?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 12 Januar 2017, 23:14:26
Nein, notwendig sind nur die MAC-Adresse der WiFi-Dose, die senden soll; und wenn RF-Gedöns gemeint sein soll, dessen 24-Bit-Adresse. Die IP-Adresse der WiFi-Dose ist eher Kosmetik, weil der Broadcast (4x 255) unter gewissen Betriebssytemen nicht geht.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: GhostInTheBottle am 13 Januar 2017, 18:02:17
Möglicherweise haben wir uns missverstanden, Ich habe jeweils einen Wireshark Trace (sozusagen 'man in the middle') vom Ein- und Auschalten: Der WiFi Dose, RFSlave1, RFSlave2, RFSlave3.
Ich gehe mal davon aus, die von mir benötigten zusätzlichen 24bit, um den richtigen Slave in FHEM zu definieren bzw. anzusprechen, stecken da drinn, aber genauso verschlüsselt wie die Kennung der WiFi Masterdose.Ist ja auch alles in diesem Thread wunderschön erklärt ...

Nun soll doch ein Java Script in diesem Thread existieren, das die Packete decrypten kann, angeblich zu finden auf der zweiten Seite dieses Threads. Nur, da ist nichts zum Downloaden, ausser dass sich alle bei Peter bedanken.
Wurde das möglicherweise zurückgezogen/gelöscht?

Ich bin ja nicht wirklich beratungsresistent und komme, wenn das ein Irrweg ist, gerne auf die php Geschichte zurück, auch wenn das ein Thema ist, mit dem ich bisher die wenigsten Berührungspunkte hatte
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 13 Januar 2017, 18:21:04
Möglicherweise haben wir uns missverstanden, Ich habe jeweils einen Wireshark Trace (sozusagen 'man in the middle') vom Ein- und Auschalten: Der WiFi Dose, RFSlave1, RFSlave2, RFSlave3.
Ich gehe mal davon aus, die von mir benötigten zusätzlichen 24bit, um den richtigen Slave in FHEM zu definieren bzw. anzusprechen, stecken da drinn, aber genauso verschlüsselt wie die Kennung der WiFi Masterdose.Ist ja auch alles in diesem Thread wunderschön erklärt ...

Nun soll doch ein Java Script in diesem Thread existieren, das die Packete decrypten kann, angeblich zu finden auf der zweiten Seite dieses Threads. Nur, da ist nichts zum Downloaden, ausser dass sich alle bei Peter bedanken.
Wurde das möglicherweise zurückgezogen/gelöscht?

Ich bin ja nicht wirklich beratungsresistent und komme, wenn das ein Irrweg ist, gerne auf die php Geschichte zurück, auch wenn das ein Thema ist, mit dem ich bisher die wenigsten Berührungspunkte hatte

Verstehe ich gerade nicht ganz, bin aber auch noch etwas benommen (siehe letzte PN)
Den ganzen PHP-Krams hast du doch, da steht doch an sich alles drin.
Wirf doch mal so ein getracetes UDP-Paket -- sollte 25 Bytes lang sein -- als Hex-String in meinen Online-Decoder, oder lasse das PHP-Script selbst irgendwo laufen. Dann sieht man doch den Aufbau mehr als genau.
Mit Gewalt geht das selbst auf der Shell irgendwie, wie auch mit Java, Perl und was weiß ich noch alles. Dass man hier nur schlecht was wiederfindet, öhm ja, empfinde ich auch so.
Der sog. Payload-Anteil im UDP-Paket, die letzten 16 Bytes, sind einfach nur AES-verschlüsselt, mit dem Schlüssel 0123456789ABCDEF -- und zwar als String, diesen bitte nicht als Hex lesen.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ohuf am 22 Januar 2017, 03:32:38
Hallo zusammen!

VIELEN DANK an alle hier, aber insbesondere an SebiM!!!
Habe gestern das Modul in Betrieb genommen, und dann relativ problemlos drei ALDI WiFi-Steckdosen samt RF-Slaves am FHEM verbunden.
Danke auch für den php-Sourcecode, um die Daten aus der Cloud auszulesen -- endlich mal ein echter Zusatznutzen durch einen Cloud-Account: die RF-IDs hätte ich sonst nur schwer auslesen können...   :D

BTW: eine Sicherheitsfrage habe ich dann doch noch: Werden eigentlich die WLAN-Daten (SSID und Password) ebenfalls in der Cloud gespeichert? In der JSON-Datenstruktur sind sie ja nicht drin.

Weiterhin geht es mir um die Absicherung der WiFi Stecker: Die Dinger spannen ja zwei Netze auf: zum einen stecken sie als Client im Heimnetz. Hier erhalten sie die Steuerdaten von der App (bzw. vom FEHM), und kommunizieren mit der Cloud.

Zum anderen gibt es da noch das Konfigurationsnetz "Li-Link", über das (vermutlich) die initiale Konfiguration durch die App erfolgt.
Das ist als unverschlüsseltes WLAN eingerichtet. Zusammen mit dem Standard-Login auf dem Webinterface und der Möglichkeit, das Password des Heimnetzes dort im Klartext anzuschauen, bleibt ein ziemlich mulmiges Gefühl...

Nun habe ich es aber nicht geschafft, mich auf das WLAN "Li-Link" zu verbinden, da die SSID des Konfigurations-AP im konfigurierten Zustand abgeschalten ist.
(im WebInterface: "Modus-Einstellung >> Modusauswahl >> STA-Modus"  und NICHT "AP+STA-Modus"!!!! )

Letzten Endes bleibt dann noch, das Kennwort des Admin-Users auf dem Webfrontend zu ändern, damit sich niemand "versehentlich" aus dem Lokalen Netz darauf verirrt.

Ach ja: Seltsam, dass zwar die Netzdaten (IP, Subnet, Gateway) vom DHCP Server im Netz übernommen werden, aber nicht der lokale DNS-Server (üblicherweise der Router). Der DNS in den Steckern ist fest eingestellt auf 114.114.114.114 (Adresse in China).
Der DNS Server  lässt sich erst ändern, wenn die IP-Adressvergabe auf "statisch" umgestellt wurde (im Webinterface: "STA-Einstellungen >> erhalten Sie" auf "Deaktivieren")
Wahrscheinlich ist es sowieso das Beste, wenn man dem Stecker verbietet, mit "draussen" zu reden. Und DNS Exfiltration ist eh schwer zu unterbinden...


Wie gesagt: DANKE für die Arbeit!!!


Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: derdom am 22 Januar 2017, 17:43:01
Voraussetzungen: Ein Webserver mit PHP im gleichen Netzwerk wie die Dosen

Servus SebiM, sehr, sehr coole Arbeit, vielen Dank! :-)

Es müsste ja auch die Möglichkeit geben die Dosen per API-Aufruf zu schalten, wenn ich nicht im gleichen Netzwerk bin wie die Dosen, oder? Wie würde das funktionieren?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 27 Januar 2017, 21:20:32
So hi, besser ne späte Antwort als gar keine...

Hallo zusammen!

VIELEN DANK an alle hier, aber insbesondere an SebiM!!!
Habe gestern das Modul in Betrieb genommen, und dann relativ problemlos drei ALDI WiFi-Steckdosen samt RF-Slaves am FHEM verbunden.
Danke auch für den php-Sourcecode, um die Daten aus der Cloud auszulesen -- endlich mal ein echter Zusatznutzen durch einen Cloud-Account: die RF-IDs hätte ich sonst nur schwer auslesen können...   :D

Erstmal danke, gerne...
Tja ähm die Alternative wäre wohl nur, den Steuerbefehl an die WiFi-Dosen vollständig zu dekodieren, der sie anweist, einen RF-Code zu vergeben. Irgendwo habe ich den auch schonmal gesehen in der dekompilierten App, aber nachdem das bislang keiner brauchte...


Zitat
BTW: eine Sicherheitsfrage habe ich dann doch noch: Werden eigentlich die WLAN-Daten (SSID und Password) ebenfalls in der Cloud gespeichert? In der JSON-Datenstruktur sind sie ja nicht drin.

Ne, relativ sicher nicht. Reicht ja schon, wenn das beim Anlernen über das komische SmartLink-Verfahren munter in der Gegend herumgefunkt wird...

Zitat
Weiterhin geht es mir um die Absicherung der WiFi Stecker: Die Dinger spannen ja zwei Netze auf: zum einen stecken sie als Client im Heimnetz. Hier erhalten sie die Steuerdaten von der App (bzw. vom FEHM), und kommunizieren mit der Cloud.

Sicher? Einmal angelernt doch eigentlich nicht mehr, da ist doch irgendwas in der Firmware gelockt.
Achja aber nebenbei, weil's noch keiner geschrieben hat, aber wer verschiedene Dosen haben sollte sieht das im Web-Frontend sofort: Die Firmware _sind_ unterschiedlich. Aber funktionell offenkundig gleich.

Jedenfalls, einmal gekoppelt kann man meines Wissens nach praktisch nichts mehr über das Web-Frontend herumspielen. Oder irre ich mich da?
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: stefanne am 15 März 2017, 23:16:10
Erst einmal vielen Dank für die tolle Vorarbeit. Ich habe 3 WiFi Steckdosen mit jeweils Slave in Betrieb genommen. Beim Testen mit dem Signalduino Interface, bin ich über 3 neue Geräte z.B. IT_V3_38dd0ccf gestolpert. Es hat sich herausgestellt, das diese identisch mit den RF slaves sind. Damit kann man die Aldi Dosen auch direkt über Funk 433 MHz ansteuern. Das spart den ganzen Umweg über die App.

Hth     :)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 16 März 2017, 06:27:34
Erst einmal vielen Dank für die tolle Vorarbeit. Ich habe 3 WiFi Steckdosen mit jeweils Slave in Betrieb genommen. Beim Testen mit dem Signalduino Interface, bin ich über 3 neue Geräte z.B. IT_V3_38dd0ccf gestolpert. Es hat sich herausgestellt, das diese identisch mit den RF slaves sind. Damit kann man die Aldi Dosen auch direkt über Funk 433 MHz ansteuern. Das spart den ganzen Umweg über die App.

Ok auch gut, wenn er die direkt sieht. Ich habe gerade keine Hardware für nen Signalduino da, aber ich nehme an, IT_V3 steht für InterTechno-Protokoll Version 3?
Ansonsten schalten hier ja eh einige direkt übers WLAN und nicht die App... :)

Grüße,
Sebi
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: pst am 06 April 2017, 08:37:56
Hi,.. danke an euch für dieses schöne Modul. Kann eine Aldi Kombination (Master/Slave) mit dem Modul schalten. War ein wenig schwierig, das letzte/aktuelle Modul zu finden. Der angegebene download link verweist noch auf eine ältere Version.
Nun meine Frage. Es gibt ein reading: isOnline
Mein Gedanke war nun, über dieses reading zu erkennen, ob das WLAN im Haus aktiv wird. Leider ändert sich der Zustand nicht. Bleibt immer auf true. Ist das normal so?
Habt Ihr eine andere Idee, wie man erkennen kann, ob wlan angeschaltet wird?

Danke, Stephan
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: pst am 08 April 2017, 13:08:41
Hi,
mit dem PRESENCE modul und der IP der Dose lässt sich erkennen, ob WLAN da ist oder nicht,.. somit
in etwa auch der Zeitpunkt, wann wlan aktiv ist. Die Frage nach dem WLAN hat sich also erledigt.

Könnt Ihr mir trotzdem sagen, wozu das reading 'isOnline' gedacht ist?

Schönes Wo-Ende,
Stephan
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: SebiM am 08 April 2017, 15:33:20
Könnt Ihr mir trotzdem sagen, wozu das reading 'isOnline' gedacht ist?

Die ursprüngliche Version des Moduls von JoergOstertag schon pingte die Dosen irgendwie an; aber so 100%ig verstanden habe ich den ganzen Code auch nicht...

Grüße,
Sebi
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ggaljoen am 01 November 2017, 14:14:27
Seit einiger Zeit gibt es eine zusätzliche Variante dieses Steckertyps, die auf nahezu der gleichen Hardware basiert.
(Lierda LSD4WF-2MD05102) Smartwares SH5-GW-T und Flamingo SF-501 €19,95 https://www.action.com/de-de/p/intelligenter-schalter/
Ein Cloud-Skript wurde entwickelt, eine direkte Kontrolle ist jedoch nicht bekannt.
https://gathering.tweakers.net/forum/list_message/52988479#52988479
Kennt jemand dieses Gerät, um dieses FHEM-Modul zu verwenden?
(Danke google translate)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mark79 am 28 November 2017, 21:06:02
Hallo, ich habe die SF-501 Funk Steckdosen mit pilight zum laufen bekommen. Die Steckdosen gibt es bei Action im 3er Pack für 9,99€.
Für pilight gibt es auch ein Fhem Modul.

Man benötigt ein Sender und Empfangsmodul und dazu ein Arduino Nano Clone, zum filtern. Ohne Nano ist die Load auf dem RPi sonst viel zu hoch!
Als Empfänger ein RXB6 oder SRX882 + Sender STX882 oder FS1000DA, mehr dazu gibts im Wiki von pilight.

Pilight kann dazu auch die günstigen Pearl Temperatur Sensoren auswerten. Läuft bei mir schon seit ein paar Wochen sehr zuverlässig.

"devices": {
"Switch1": {
"protocol": [ "kaku_switch" ],
"id": [{
"id": 374xxxxx,
"unit": 1
}],
"state": "off"
}

...
"gui": {
"Switch1": {
"name": "Switch Nr 1",
"group": [ "MeineSwitches" ],
"media": [ "all" ]
}
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 28 November 2017, 21:38:42
OK, dann ist es aber kein WLAN mehr, richtig.

/Daniel
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: peteroneill am 15 September 2018, 16:23:47
Sorry if off topic, but that's the only forum that talks about sws-a1 i ever found...
I've changed the admin user and password to one SWS-A1 i have (i have 2), and the password had a # character. After the change, i could not login anymore to the web interface. I've changed the admin and password to the other plug  i have (this time with a text-only password) and everything works fine.
Tried multiple times to reset the first plug (has showed on SWS-A1 manual) but no luck.
Do you have any suggestion to fix this ?
Thank you very much.
Peter
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mpfhem am 21 Dezember 2019, 17:23:13
Suche Download-Link zu 53_Silvercrest_SWS_A1_Wifi.pm

Hallo,

habe das Modul mit Stand vom Dez 2015 im Einsatz und habe gelesen, dass es auch eine Stand Ende '16 gibt. Vlt. auch neuer?
Nur: Der Wiki-Download-link zeigt auf das Forum und das Forum zurück auf das Wiki - es sei ednn irgendow in den 17 Seiten steckt noch irgendwo ein Download.Link. Wer kannmir helfen, die neueste Version von 53_Silvercrest_SWS_A1_Wifi.pm downzuloaden?

Danke und frohe Festtage!
Manfred
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Chaidt am 04 Februar 2020, 07:23:17
@SebiM  anbei eine etwas längere Aufzeichnung mit je 2 EIN-AUS Schaltbefehlen zuerst an die WLAN-Dose anschliessend für die 433 MHz-Dose. 192.168.0.167 ist die Android APP   und 192.168.0.178  die WLAN-Dose.
Was auffällt ist, dass die Datenfelder unterschiedlich sind für z.B. die beiden WLAN-EIN bzw. die beiden WLAN-AUS. (also bei 10 x EIN  10 verschiedene Datenfelder) ist das bei den Lidl-Dosen auch so oder bedeutet das, dass die Aldi-Dose gar nicht auf diese einfache Weise zu schalten ist? Wollte das Ganze für meine Außenlampe (https://www.schrauberking.de/was-strahlst-du-so-stylische-wandlampe-fuer-aussen/) programmieren.

PS: ich habs mal selbst mit dem decoder von pjacobs versucht, aber da fehlt offenbar noch was:
root@cubietruck:~# ./decode.pl aldi-dose5.pcap
./decode.pl: line 1: se: command not found
./decode.pl: line 2: require: command not found
./decode.pl: line 3: syntax error near unexpected token `('
./decode.pl: line 3: `use Net::Packet::Consts qw(:dump);'
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ToSchu am 05 November 2020, 14:12:00
Hallo,

ich verwende nicht die hier genannte Lidl Steckdose, sondern ein Aldi Derivat.

Nach Veränderung des Twilight Moduls produziert diese Modul nun leider einen kompletten Absturz von fhem. Da ich über nicht genügend Programmierkenntnisse verfüge, um dieses Problem zu lösen, möchte ich, falls jemand Zeit uns Lust hat um Unterstützung bitten.

Vielen Dank schon einmal im voraus.

Gruß
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 15 November 2020, 19:08:51
Hallo :-)

Ich habe einen kleinen Workaround erstellt, nicht gut, aber er funktioniert.
Ich habe die alte Version von 59_Twilight.pm heruntergeladen.
Diese in 59_Twilight_Silver.pm umbenannt und als user fhem in  das FHEM Verzeichnis, bei mir /opt/fhem/FHEM hinterlegt.
D.h. ich habe nun 2 Dateien in /opt/fhem/FHEM:
59_Twilight.pm
59_Twilight_Silver.pm

Dann bin ich in 53_Silvercrest_SWS_A1_Wifi.pm gegangen und habe aus 59_Twilight.pm ein 59_Twilight_Silver.pm gemacht.

Die if Anweisung sieht dann wie folgt aus:
 if(!$modules{Twilight}{LOADED} && -f "$attr{global}{modpath}/FHEM/59_Twilight_Silver.pm") {
    my $ret = CommandReload(undef, "59_Twilight_Silver");
    Log3 undef, 1, $ret if($ret);
  }

Damit funktioniert das schalten wieder.

Wie anfangs geschrieben, nicht elegant, nicht gut, aber tut erstmal.

MKH
 
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Beta-User am 16 November 2020, 12:20:41
...das hat aber einen Haken: So wird es nicht funktionieren, wenn Twilight (in der neuen Version) schon geladen war....

Eine gepatchte Version hatte ich in https://forum.fhem.de/index.php/topic,115214.msg1098562.html#msg1098562 gepostet, die ohne "Twilight-support" auskommt. Wäre nett, wenn ihr Rückmeldung geben könntet, ob das funktioniert, der TE dort hat sich leider nicht mehr dazu gemeldet oder übersehen, dass es einen Lösungsvorschlag gab.

Sorry for inconvenience...
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ToSchu am 16 November 2020, 12:42:56
Hallo,

ich habe mich in dem von BetaUser genannten Thread zum von Ihm modifizierten Modul zurück gemeldet. Ich wollte es erste einmal in meinem System eine Zeitlang testen, bevor ich eine positiv Meldung gebe. Ich kann nur sagen, bei mir funktioniert es einwandfrei.

Vielen Dank nochmals an BetaUser!

Gruß

toschu
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Beta-User am 16 November 2020, 12:51:56
Danke für die Rückmeldung, dass das soweit paßt :) .
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: mkh am 16 November 2020, 23:42:07
Hallo :-)

Danke für die Lösung. Ich schrieb ja, dass es bei mir ein Workaround ist und funktioniert.
Deine Lösung ist besser :-)

MKH
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: ext23 am 27 November 2020, 17:56:24
Nabend,

mal ne kurze Frage, es ist wieder Weihnachten und ich wollt meine SWS-A1 wieder in Betrieb nehmen aber immer wenn ich schalte macht FHEM ein Neustart. Hat hier noch jemand das Problem?

Internals:
   CFGFN      /opt/fhem/cfg/Funksteckdosen.cfg
   DEF        AC:CF:23:27:F5:D4 192.168.0.40
   FUUID      5c4aea2d-f33f-2323-72b7-17d983e29e10778b
   FVERSION   53_Silvercrest_SWS_A1_Wifi.pm:?/2015-12-26
   IP         192.168.0.40
   MAC        AC:CF:23:27:F5:D4
   NAME       WLAN_Plug_01
   NR         579
   STATE      none
   TYPE       Silvercrest_SWS_A1_Wifi
   READINGS:
     2020-11-27 17:50:14   active          off
     2020-01-02 00:06:20   isRunning       true
     2020-11-27 17:50:14   state           none
Attributes:
   room       Funksteckdosen
   userattr   lightSceneParamsToSave lightSceneRestoreOnlyIfChanged:1,0

UPDATE:
Da ich davon eh nur eine habe, habe ich die rausgehauen. Wer noch eine SWS-A1 haben möchte möge sich bitte melden und mir ein Preisvorschlag machen.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Kamik am 07 September 2021, 12:58:18
Hallo zusammen,

wie dem einen oder anderen schon bekannt ist, wurde der Dienst der App quittiert. Über FHEM funktioniert die Anbindung weiterhin. Ich hatte zwischenzeitlich Timing Probleme und habe mir eingebildet, dass es etwas mit dem MQTT Server und der nicht mehr vorhandenen Kommunikation liegt. Ich habe folglich in der Fritzbox den Internetzugang gesperrt. Seitdem habe ich eine gefühlt bessere Performance.

Meine eigentliche Frage ist aber eine andere. Ich habe jetzt noch drei Dosen, die irgendwann mal zurück gesetzt wurden. Diese haben natürlich keine Infos mehr aus meinem Netz. Um auf die Weboberfläche zu kommen (In der man auch die SSID etc. eingeben kann) Versuche ich mich auf das Gerät zu schalten. Dieses spannt auch ein WLAN auf. SSID: 2"LAN-6-Stellige Hex-Nummer". Ich suche nun das Initialkennwort für den WLAN Hotspot. Laut meinem Handy sind hier mindestens 8 Zeichen notwendig.
Der Vertrieb ist ebenfalls schon informiert, ich weiß aber nicht ob ich Infos bekomme. Man möchte sich per Mail melden.

Eine weitere Alternative wäre natürlich den eigenen MQTT Server einzutragen. Das sollte aber ohne flash nicht wirklich möglich sein. Die Weboberfläche bietet das jedenfalls nicht an.
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: tux2000 am 07 September 2021, 18:49:50
admin:admin sollte gehen

das die App nicht mehr geht war mir noch nicht aufgefalen... Mein Homeassistant schaltet sie wie eh und je...  ;)
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: Kamik am 13 September 2021, 14:03:43
Nee,

admin:admin ist der Zugang zur Weboberfläche. Ich spreche aber davon neue, dumme Steckdosen ins Netz zu bringen. Die Dosen spannen ein WLAN auf und da möchte ich rein.Damit ich eben dann auf die Weboberfläche komme und die Zugangsdaten meines WLAN Netzes eingeben kann. Ab dann kann ich diese neuen Dosen auch wieder in FHEm verwenden
Titel: Antw:Lidl WI-FI Steckdose SWS-A1 SilverCrest IAN 103043
Beitrag von: biopio am 08 Januar 2022, 14:50:03
Hallo Zusammen,

ich habe mich jetzt extra im Forum angemeldet, um meine aktuellen Erfahrungen mit der Lidl Silvercrest SWS-A1 Steckdose mit Euch zu teilen. Da die offizielle App ("Silvercrest Wifi Plug") ja mittlerweile nicht mehr funktioniert, werden vielleicht noch einige auf der Suche nach Informationen hier landen.