FHEM Forum

FHEM - Anwendungen => Heizungssteuerung/Raumklima => Thema gestartet von: chris_kmn am 07 Dezember 2017, 20:23:29

Titel: Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 07 Dezember 2017, 20:23:29
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem ein relativ vernünftiges Raumthermostat der Firma Floureon (China) im Einsatz:

https://de.aliexpress.com/item/Floureon-Smart-Wi-Fi-Programmable-Thermostat-Digital-Touch-Screen-Room-Temperature-Controller-NTC-Underfloor-Heating-Thermostat/32826733099.html (https://de.aliexpress.com/item/Floureon-Smart-Wi-Fi-Programmable-Thermostat-Digital-Touch-Screen-Room-Temperature-Controller-NTC-Underfloor-Heating-Thermostat/32826733099.html)

Die Bedienung erfolgt via App von einem Smartdevice.

Hat jemand eine Idee wie man so ein Gerät in FHEM einbinden könnte ?

Viele Grüße,

   Chris
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: drdownload am 02 Januar 2018, 12:48:58
Die habe ich auch interessant gefunden, aber nach kurzem googlen ließ sich auch keine Info finden ob sich schon jemand an das Protocol gemacht hat.

Selbst wenn das bekannt wäre müsste sich noch jemand die Mühe machen ein passendes FHEM Modul zu schreiben.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: lewej am 03 Januar 2018, 12:10:56
Hallo,

vielleicht könnte jemand seins aufmachen und schauen ob dort ein esp12 oder vergleichbares verbaut ist, momentan springen ja alle  China Produkte auf die esp Schiene.

gruss
lewej
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: drdownload am 03 Januar 2018, 12:12:18
Ich hab mir gestern mal einen bestellt. Ich denke eher, dass ich erstmal wireshark anwerfe.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: seppe am 17 Januar 2018, 19:47:53
Hallo,

Das thema interessiert mich auch. Gibts dazu schon was neues?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: drdownload am 21 Januar 2018, 13:25:59
Der Schalter ist am Freitag gekommen, sieht auf den ersten Blick gut verarbeitet aus, der Temperaturfühler ist an einem extra Kabel um ihn extra zu Positionieren.

Vor dem nächsten Wochenende komme ich aber nicht dazu das Ding mal in Betrieb zu nehmen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 21 Januar 2018, 20:36:42
fein, da bin ich sehr gespannt was du herausfinden kannst.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: buzzmain am 07 Februar 2018, 22:30:47
Bei mir wurden auch 3 von diesen Thermostaten verbaut.
Gibt es schon etwas neues?
Die scheinen solide verarbeitet zu sein. Ich würde die ungerne tauschen müssen.


Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Grimmschak am 10 Februar 2018, 13:37:23
Hallo,

auch ich wäre da sehr interessiert. Haben einen Baugleichen verbaut. Da dieser die gleiche Android App nutzt, hoffe ich das eine mögliche FHEM Integration auch bei mir funktionieren würde. Würde dann gern alle klassischen Regler tauschen. Würden außer den Heizungsreglern ja auch die Thermometer ersetzen. Harre also gespannt der Dinge.

Gruß
Grimm
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: DaDaywalker am 11 März 2018, 21:43:54
Hallo,

da ich diese Thermostate auch ins Auge gefasst habe,...gibt es schon Erkenntnisse für die Einbindung in FHEM?

lg,
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: BumbleT am 12 März 2018, 08:47:10
Kann mal kurz generell über die Thermos was gesagt werden? Sind die gut? einfach zu bedienen? Für FBH bzw. thermische Stellantriebe geeignet?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: DaDaywalker am 13 März 2018, 20:56:25
Habe nun mein erstes Thermostat verbaut (Wasserfußbodenheizung).
Sieht echt gut aus mit dem Display...und schaltet die Stellantriebe sauber.

Werde nun alle umtauschen und darauf hoffen, das es jemand für FHEM Integrieren kann.

lg,
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: marcellm am 27 März 2018, 20:51:59
Hallo zusammen,

es gibt einen Weg diese WiFi-Wandthermostate in FHEM einzubinden.
Dieser führt über zwei Python-Bibliotheken und eine MQTT-Verbindung.
Das Ganze ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe nur die Informationen zusammengetragen.

Folgende Quellen habe ich genutzt:
https://community.openhab.org/t/electronic-heating-thermostat-reverse-engineering-beok-floureon-decdeal/39251/6 (https://community.openhab.org/t/electronic-heating-thermostat-reverse-engineering-beok-floureon-decdeal/39251/6)
https://github.com/ptd006/python-broadlink (https://github.com/ptd006/python-broadlink)
https://github.com/ralphm2004/broadlink-thermostat (https://github.com/ralphm2004/broadlink-thermostat)
https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT_Einf%C3%BChrung (https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT_Einf%C3%BChrung)

Ich gehe zunächst davon aus, dass die Wandthermostate ins heimische WLAN eingebunden wurden, eine feste IP zugewiesen bekommen haben und ihnen eine Verbindung ins Internet untersagt wurde.
Auf diese Dinge gehe ich daher hier nicht ein.

Folgendes habe ich bei mir (Ubuntu) gemacht:
Zunächst die erforderlichen Pakete installieren:
sudo apt install git python2.7 python-setuptools build-essential python-pip mosquitto mosquitto-clients
Anschließend die erste Python-Bibliothek von GitHub auf den Rechner klonen:
sudo git clone https://github.com/ptd006/python-broadlinkJetzt findet sich ein neuer Unterordner namens "python-broadlink" im aktuellen Verzeichnis.

Per
cd python-broadlinkin das neu erstelle Verzeichnis wechseln und
sudo python2.7 setup.py installausführen.

Nach erfolgreicher Installation das Verzeichnis wieder verlassen
cd ..und die zweite Python-Bibliothek von GitHub auf den Rechner klonen
sudo git clone https://github.com/ralphm2004/broadlink-thermostat
Mit
sudo -H pip install paho-mqttwird nun paho-mqtt installiert, welches von den Python-Bibliotheken genutzt wird, um die Daten zu "veröffentlichen".

Nun in das neu angelegte Verzeichnis wechseln
cd broadlink-thermostatund die Konfigurationsdatei editieren, z.B. per
sudo nano broadlink-thermostat.conf
Die Zeile mit "mqtt_broker =" anpassen nach
mqtt_broker = 'localhost'Strg & o zum Speichern und Strg & x zum Verlassen von nano

Anschließend kann ausprobiert werden, ob alles soweit funktioniert:
python2.7 broadlink-thermostat.py
Jetzt dauert es einen Moment und dann sollten einige Code-Zeilen ausgegeben werden, in etwa so:
broadlink discoverfound: 192.168.1.51 XXXXXX34ea34Mit Strg & c unterbrechen und die Buchstaben-Ziffernfolge(n) notieren oder kopieren, die brauchen wir anschließend noch in FHEM.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: marcellm am 27 März 2018, 21:19:41
Für die MQTT-Funktionalität in FHEM müssen nun noch die Perl MQTT Module installiert werden:
sudo cpan install Net::MQTT:Simplesudo cpan install Net::MQTT:Constants
FHEM anschließend mit
shutdown restartneu starten.

Jetzt muss zunächst der MQTT-Broker in FHEM angelegt werden:
define Mosquitto MQTT 127.0.0.1:1883Statt Mosquitto kann auch ein beliebiger anderer Name verwendet werden.

Anschließend können die Wandthermostate als MQTT Devices in FHEM angelegt werden:
define Wohnzimmer.Thermostat MQTT_DEVICE
Mit
attr Wohnzimmer.Thermostat IODev Mosquittowird dann die Verbindung des Devices mit dem oben definierten Broker angelegt.

Nun muss dem Device noch mitgeteilt werden, nach was es denn lauschen soll bzw. was es veröffentlichen soll.
Mit
attr Wohnzimmer.Thermostat autoSubscribeReadings /broadlink/XXXXXX34ea34/können alle ausgegebenen Werte automatisch erkannt und eingetragen werden.
Statt XXXXXX34ea34 trägt man die eben notierte / kopierte Buchstaben-Zahlenfolge ein.
Anschließend kann dieses Attribut wieder aus der Konfiguration entfernt werden.

Für die Befehle ans Thermostat legt man folgende Attribute an:
attr Wohnzimmer.Thermostat publishSet_set_temp "/broadlink/XXXXXX34ea34/cmd/set_temp"attr Wohnzimmer.Thermostat publishSet_set_mode "/broadlink/XXXXXX34ea34/cmd/set_mode"attr Wohnzimmer.Thermostat publishSet_set_power "/broadlink/XXXXXX34ea34/cmd/set_power"
Abschließend muss dafür gesorgt werden, dass das Python-Skript automatisch gestartet wird.
Hierzu habe ich in
/etc/rc.localFolgendes eingetragen:
setsid /broadlink-thermostat/blt.sh >/dev/null 2>&1 < /dev/null &
Damit wird das Skript "blt.sh", welches wiederum "broadlink-thermostat.py" aufruft, bei jedem Rechnerstart automatisch im Hintergrund gestartet.

Fertig!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ToKa am 28 März 2018, 07:03:26
Hallo zusammen,

das ist ja cool mit der Einbindung und das Teil ist wirklich optisch gelungen.

Gibt es das Teil auch als reines Thermostat ohne Steuerungstechnik, da ich keine Fußbodenheizung habe?

Beste Grüße
Torsten
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: pc1246 am 28 März 2018, 09:50:45
Moin
@ToKa: Nur weil der Kontakt da ist, musst du ihn ja nicht benutzen! Und bei dem Preis (a....n €37,-) ist das dann auch egal!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ToKa am 28 März 2018, 19:42:59
Hallo Christoph,

ich nehme an, dass aber auch die Stromversorgung über die Anschlüsse läuft oder?

Gruß
Torsten
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: pc1246 am 29 März 2018, 07:06:55
Hallo Torsten
Eine Spannungsversorgung braucht das Teil. In diesem Fall 230V, das Relais ist wohl potenzialfrei, und dann ist noch der Anschluss fuer den PTC, oder 1wire (?) da. Wenn Du nur die 230V anschliesst funktioniert das Teil.
Gruss Christoph
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ToKa am 29 März 2018, 20:47:52
Super, vielen Dank.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Mondeokutscher am 01 April 2018, 09:57:45
Hallo bin neu hier, habe ebenfalls ein Floureon Thermostat WiFi
im Netzwerk bekommt das Thermostat die IP über DHCP
das möchte ich ändern, gebe ich die IP ein Meldet sich die Seite mit einer Passwortabfrage
leider finde ich nirgends Infos was ich eingeben soll
admin admin geht nicht
Das Thermostat ist neu ungebraucht
kann jemand helfen?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 01 April 2018, 11:24:14
Wie wäre es wenn du dem Thermostat in deinem Router eine feste IP zuweist ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Mondeokutscher am 01 April 2018, 16:13:54
ok über die MAC
ich wollte eigentlich sehen ob das Teil eine Weboberfläche hat
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 01 April 2018, 16:30:44
Bei mir komme ich auch auf kein Web-Interface
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Mondeokutscher am 02 April 2018, 10:28:48
schade hatte mich auch schon an die Firma gewendet, leider ohne Feedback
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: DaDaywalker am 04 April 2018, 09:55:39
Hallo,

erstmal vielen dank für die Anleitung.

Eine Frage dazu:
Wenn ich es SV setzen will, wird dieser nicht übernommen. Ich nutze als MQTT ioBroker, wenn ich dort den Wert setze wird er grün, nach ein paar sec rot und beim nächsten Update der Variablen wird er wieder überschrieben, hat dazu jemand eine Idee?

lg,
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: seppe am 04 April 2018, 21:03:58
Hallo,

ich habe es am Loxberry mit FHEM soweit nach anleitung installiert.
Leider bekomme ich keine reading vom Thermostat. Wenn ich über die Console die Broadlink-thermometer.py starte sehe ich die Temperatur vom Thermostat. Ich kann über FHEM auch die Temperatur setzen. Nur leider kommen die Readings der Temperatur nicht an.. wo kann der fehler sein?
autoSubscribeReadings ist gesetzt...

Danke
Sepp
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: marcellm am 06 April 2018, 20:41:57
Hallo seppe,

hast du autoSubscribeReadings korrekt definiert?
Ich habe als Wert folgendes eingetragen:
/broadlink/XXXXXX34ea34/+(Die XXXXXX bitte durch die Buchstaben-Zahlen-Kombination deines Geräts ersetzen)
Entscheidend ist hierbei das "+".
Damit hat es bei mir funktioniert.
Sollte das nichts bewirken, versuche mal das Reading für die Raumtemperatur manuell anzulegen:
attr Thermostat-Wohnzimmer subscribeReading_room_temp /broadlink/XXXXXX34ea34/room_temp
Schöne Grüße

Marcell
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: seppe am 06 April 2018, 20:44:03
Hallo,

vielen Dank für die Antwort,
mit dem + funktioniert es dann auch. das hatte ich nicht drin!

Danke
Sepp
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: marcellm am 06 April 2018, 20:52:07
Hallo DaDaywalker,

leider kann ich deinen Ausführungen nicht ganz folgen.
Was meinst du mit SV setzen?
Der Thermostat hat die Einstellwerte "svh" und "svl". Die kann man aber nur auslesen und nicht setzen.
Als Befehle akzeptiert das Thermostat nur "set_temp", "set_power", "set_mode" und die Zeitprofile (was ich nicht nutze).
Zumindest ist nicht mehr in den Python-Bibliotheken implementiert.
Alles andere lässt sich (derzeit) nur manuell am Gerät ändern...

Schöne Grüße

Marcell
 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: seppe am 14 April 2018, 08:16:24
Hallo,

meiner Thermostate verstellen die Solltemperatur von Geisterhand in unregelmäßigen Abständen. Hat dieses Problem von euch auch jemand?
Die Thermostat sind im Handmodus und sollten die Raumtemp eigentlich nicht ändern.

Gruß
Sepp
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: DaDaywalker am 16 April 2018, 10:54:31
Hallo DaDaywalker,

leider kann ich deinen Ausführungen nicht ganz folgen.
Was meinst du mit SV setzen?
Der Thermostat hat die Einstellwerte "svh" und "svl". Die kann man aber nur auslesen und nicht setzen.
Als Befehle akzeptiert das Thermostat nur "set_temp", "set_power", "set_mode" und die Zeitprofile (was ich nicht nutze).
Zumindest ist nicht mehr in den Python-Bibliotheken implementiert.
Alles andere lässt sich (derzeit) nur manuell am Gerät ändern...

Schöne Grüße

Marcell

hallo,

er setzt den Befehl "set_temp" unter cmd in mqtt, nur leider wird der wert "thermostat_temp" nicht auf den gesetzten (set_temp) wert gesetzt.
Bei mir heißt der set_temp wert halt TempSV (publishSet_TempSV "/Thermostate/2e979b34ea34/cmd/set_temp")

Readings sehen z.B. so aus:

TempSV                     19
thermostat_temp        21

diese beiden Werte sollten ja eigentlich gleich sein, denn thermostat_temp sollte ja durch den set_temp angepasst werden.

Vielleicht hast du ja eine Idee.

hier mal meine Device-Attribute:

define Schlafzimmer.Thermostat MQTT_DEVICE
attr Schlafzimmer.Thermostat IODev ioBroker
attr Schlafzimmer.Thermostat room Thermostat
attr Schlafzimmer.Thermostat stateFormat state
attr Schlafzimmer.Thermostat publishSet_Power "/Thermostate/8XXXXXXXXXX/cmd/set_power"
attr Schlafzimmer.Thermostat publishSet_TempSV "/Thermostate/8XXXXXXXXXX/cmd/set_temp"
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_ /Thermostate/8XXXXXXXXXX/
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_Active /Thermostate/8XXXXXXXXXX/active
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_SVHigh /Thermostate/8XXXXXXXXXX/svh
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_SVLow /Thermostate/8XXXXXXXXXX/svl
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_TempPV /Thermostate/8XXXXXXXXXX/room_temp
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_auto_mode /Thermostate/8XXXXXXXXXX/auto_mode
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_dayofweek /Thermostate/8XXXXXXXXXX/dayofweek
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_dif /Thermostate/8XXXXXXXXXX/dif
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_external_temp /Thermostate/8XXXXXXXXXX/external_temp
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_fre /Thermostate/8XXXXXXXXXX/fre
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_hour /Thermostate/8XXXXXXXXXX/hour
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_loop_mode /Thermostate/8XXXXXXXXXX/loop_mode
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_min /Thermostate/8XXXXXXXXXX/min
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_osv /Thermostate/8XXXXXXXXXX/osv
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_power /Thermostate/8XXXXXXXXXX/power
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_poweron /Thermostate/8XXXXXXXXXX/poweron
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_remote_lock /Thermostate/8XXXXXXXXXX/remote_lock
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_room_temp_adj /Thermostate/8XXXXXXXXXX/room_temp_adj
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_sec /Thermostate/8XXXXXXXXXX/sec
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_sensor /Thermostate/8XXXXXXXXXX/sensor
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_temp_manual /Thermostate/8XXXXXXXXXX/temp_manual
attr Schlafzimmer.Thermostat subscribeReading_thermostat_temp /Thermostate/8XXXXXXXXXX/thermostat_temp

Vielleicht hast du eine Idee,

PS: Internetzugang ist verwehrt!

lg,
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: hondong am 24 April 2018, 13:24:08
Hi,

ich habe auch das Problem mit dem set_temp.
Es wird nicht der TempPV gesetzt und damit auch nicht die Temperatur.

Habt Ihr schon eine Lösung?

Viele Grüße, Nils
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: hondong am 24 April 2018, 21:43:23
Habe das Problem gefunden.

es sind die Kommandos:
attr Schlafzimmer.Thermostat publishSet_Power "/Thermostate/8XXXXXXXXXX/cmd/set_power"
attr Schlafzimmer.Thermostat publishSet_TempSV "/Thermostate/8XXXXXXXXXX/cmd/set_temp"

Nimm die Anführungszeichen raus. Dann funktioniert es.
Hab mich durch den Source gearbeitet und etwas debugging eingebaut und gesehen, dass diese nicht verarbeitet werden mit ""

Viele Grüße,

Nils
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: AtzeDVB am 28 Mai 2018, 08:59:58
Ich hab noch ne Readinggroup angelegt. Siehe Anhang
Hier der code für das MQTT_DEVICE:
define Kueche_Thermostat MQTT_DEVICE
attr Kueche_Thermostat IODev Mosquitto
attr Kueche_Thermostat alias Heizungssteuerung
attr Kueche_Thermostat icon mqtt_device
attr Kueche_Thermostat room MQTT
attr Kueche_Thermostat autoSubscribeReadings /broadlink/xxxxxx34ea34/+
attr Kueche_Thermostat publishSet_set_mode 0 1 /broadlink/xxxxxx34ea34/cmd/set_mode
attr Kueche_Thermostat publishSet_set_power 0 1 /broadlink/xxxxxx34ea34/cmd/set_power
attr Kueche_Thermostat publishSet_set_temp /broadlink/xxxxxx34ea34/cmd/set_temp
attr Kueche_Thermostat stateFormat {"Temperatur Raum:" . ReadingsVal("$name","room_temp",0) ."°C - Soll:". ReadingsVal("$name","thermostat_temp",0) ."°C - Ext. Sensor:". ReadingsVal("$name","external_temp",0) ."°C <br>Zeit vom Thermostat - " . sprintf("%02d".":",ReadingsVal("$name","hour",0))."".sprintf("%02d".":",ReadingsVal("$name","min",0))."".sprintf("%02d"." Uhr",ReadingsVal("$name","sec",0))}



Hier die readingsGroup:
define Thermostate_Info readingsGroup <%sani_heating>,<Raum>,<Extern>,<Soll>,<Soll neu>,<Status>,<Frost>,<Modus>,<Aktiv> \
Kueche_Thermostat:room_temp,external_temp,thermostat_temp,<sollsetz>,active,fre,auto_mode,power\
attr Thermostate_Info room Küche
attr Thermostate_Info alias Heizung
attr Thermostate_Info cellStyle { "r:1"=>'style="font-weight:bold;;font-size:14px"',"r:2"=>'style="font-weight:bold;;font-size:14px"'}
attr Thermostate_Info commands {'heatingInfo.sollsetz'=>'set_temp:5.0,12.0,18.0,19.0,20.0,20.5,21.0,21.5,22.0,22.5,23.0,23.5,24.0,24.5,25.0,25.5,26.0,26.5,27.0,27.5,28.0,28.5,29.0',\
"auto_mode.0"=>"set %DEVICE set_mode 1","auto_mode.1"=>"set %DEVICE set_mode 0",\
"power.0"=>"set %DEVICE set_power 1","power.1"=>"set %DEVICE set_power 0"}
attr Thermostate_Info mapping {Kueche_Thermostat=>"Küche"}
attr Thermostate_Info room Draußen,Geräte,Küche
attr Thermostate_Info valueIcon {'active.1' => 'sani_heating@DB4437','active.0' => 'sani_heating',\
'auto_mode.1' => 'sani_heating_automatic@167EDD','auto_mode.0' => 'sani_heating_manual@167EDD',\
'fre.1' => 'frost@167EDD','fre.0' => 'frost',\
'power.1' => 'control_on_off@E26700','power.0'=> 'control_on_off'}
attr Thermostate_Info valueStyle {if($READING eq "room_temp"){my $t=$VALUE;;my $d=ReadingsVal($DEVICE,'thermostat_temp',0);;if($t-$d>=1){'style="color:rgb(251,63,11);;"'}elsif($t-$d<=-1){'style="color:rgb(79,58,251);;"'}else{'style="color:rgb(12,251,12);;"'}}}
attr Thermostate_Info valueSuffix {"thermostat_temp"=>" °C", "room_temp"=>" °C", "external_temp"=>" °C"}
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Einklaus am 13 August 2018, 15:07:46
Hallo,

und erstmal vielen Dank für die tolle Arbeit.
Fange bei Fhem erst gerade das laufen an (leider nicht nur da  ;) ) und habe da ein bisschen was an Fragen zu dem Einbinden.
Hardware ist ein Pi3 mit Debian. Habe nach Anleitung installiert, aber leider funktioniert scheinbar das einbinden in die rc.local bei mir nicht.
Bei Fhem erscheint alles, leider ohne Anzeige der Temperatur.
Muss per Hand (wie in der Anleitung eigentlich zum Testen beschrieben) python2.7 broadlink-thermostat.py eingeben und dann funktioniert es auch bei Fhem (und die Übertragung bei IObroker). gehe daher davon aus, dass das Skript "blt.sh" nicht automatisch startet.
Hatte vorher Fhem auf einem Windows Rechner, auf dem auch IObroker läuft installiert, aber z.B. mit sudo apt install .......... komme ich bei der Powershell oder cmd nicht weiter. Hier einer eine Idee ???
Danke im vorab
Grüße
Klaus
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mkraus81 am 31 August 2018, 20:55:58
hi,

super klasse Anleitung nur leider habe ich 2 Probleme

1. Problem: ich habe eine raspi mit Rasbian und scheinbar startet das Script aus der rc.local nicht.... ich muss immer das python2.7 broadlink-thermostat.py manuell starten

2. Problem: mit der readinGroup von AtzeDVB… ich kann leider keine Temperatur setzen... ich bin scheinbar zu blind um den Fehler zu finden....

hier meine Definition

define WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info readingsGroup <%sani_heating>,<Raum>,<Extern>,<Soll>,<Soll neu>,<Status>,<Frost>,<Modus>,<Aktiv> \
WohnzimmerFussbodenheizungThermostat:room_temp,external_temp,thermostat_temp,<sollsetz>,active,fre,auto_mode,power\
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info room Wohnzimmer
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info group Heizung
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info cellStyle { "r:1"=>'style="font-weight:bold;;font-size:14px"',"r:2"=>'style="font-weight:bold;;font-size:14px"'}
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info commands {'heatingInfo.sollsetz'=>'set_temp:5.0,12.0,18.0,19.0,20.0,20.5,21.0,21.5,22.0,22.5,23.0,23.5,24.0,24.5,25.0,25.5,26.0,26.5,27.0,27.5,28.0,28.5,29.0',\
"auto_mode.0"=>"set %DEVICE set_mode 1","auto_mode.1"=>"set %DEVICE set_mode 0",\
"power.0"=>"set %DEVICE set_power 1","power.1"=>"set %DEVICE set_power 0"}
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info mapping {WohnzimmerFussbodenheizungThermostat =>"Wohnzimmer"}
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info room Wohnzimmer
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info valueIcon {'active.1' => 'sani_heating@DB4437','active.0' => 'sani_heating',\
'auto_mode.1' => 'sani_heating_automatic@167EDD','auto_mode.0' => 'sani_heating_manual@167EDD',\
'fre.1' => 'frost@167EDD','fre.0' => 'frost',\
'power.1' => 'control_on_off@E26700','power.0'=> 'control_on_off'}
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info valueStyle {if($READING eq "room_temp"){my $t=$VALUE;;my $d=ReadingsVal($DEVICE,'thermostat_temp',0);;if($t-$d>=1){'style="color:rgb(251,63,11);;"'}elsif($t-$d<=-1){'style="color:rgb(79,58,251);;"'}else{'style="color:rgb(12,251,12);;"'}}}
attr WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info valueSuffix {"thermostat_temp"=>" °C", "room_temp"=>" °C", "external_temp"=>" °C"}

Es steht leider in der ReadingGroup dann "sollsetz" und nicht die combo-box

Kann mir jemand weiter helfen?

DANKE und Gruß
Marcel

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mkraus81 am 31 August 2018, 22:02:23
Problem 2 behoben... man sollte im Command auch den richtigen Namen der readinggroup verwenden... in meinem Fall WohnzimmerFussbodenheizungThermostat_Info anstatt heating_info

Problem 1 besteht aber immer noch
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mkraus81 am 01 September 2018, 13:25:20
Problem 1 auch behoben...

in der blt.sh muss der Pfad auch zum richtigen Verzeichnis führen
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kmidt am 29 September 2018, 12:40:06
Hallo zusammen,

wenn ich  python2.7 broadlink-thermostat.py abfrage kommt folgende Meldung :


broadlink discover
Reconnect
Connect, reason: 0

Das Gerät ist im WLAN, hat feste IP, kein Internetzugriff und ich bin nach Anleitung vorgegagen.

Weiss da einer eventuell weiter bitte ?

Gruß und Danke,
Andi
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: audiocrush am 04 Oktober 2018, 22:50:45
Hallöchen,

ich hab mir auch mal so ein Floureon Thermostat besorgt, allerdings das BYC17
https://de.aliexpress.com/store/product/Floureon-LCD-Touch-Screen-Room-Temperature-Controller-Thermostat-White-Backlight-Weekly-Programmable-Underfloor-Heating-Thermost/2130046_32807951830.html?spm=a2g0x.10010108.1000023.1.15d14bb4wBhfFx

Jetzt meine Frage:
Hat jemand von euch der das Thermostat vom Threadersteller hat das mal zerlegt?
Ist da auch ein ESP8266 (ESP12) drin?
Ich hab das Gefühl, dass sich meins eklatant von den anderen unterscheidet.
Das Teil startet bei Default im Accesspoint Modus wenn man das WLAN Feature Aktiviert und will dass man so eine reudige Weback App installiert die sämtliche rechte die eine App bekommen kann haben will, daher habe ich sie nicht installiert.
Glücklicherweise kommt man in das Netz vom Thermostat prima rein und es scheint auch ein Webserver zu laufen der mich auf Port 80 mit JSON bewirft...
Leider nichts sehr aussagekräftiges ("Firmware Version 3.1.0ref") sonst nichts
Wenn ich mit meinem Notebook in dieses Netz gehe und sie Broadlink Python Skripte ausprobiere passiert wie erwartet (ist ja scheinbar kein broadlink gerät) garnichts.
Kleiner hinweis: die SSID des WLANs von dem Thermostat heißt "THERM###"
Ist irgendjemand schonmal über sowas gestolpert?
Das ding muss ja ultra neu sein weil ich habe absolut keine infos zu dem Ding ausmachen können.

Viele Grüße

Joe
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mkraus81 am 05 Oktober 2018, 07:20:00
mal eine Frage an die anderen Nutzer dieses Thermostats
schaltet sich euer Thermostat auch ab und an von "Automatik" auf "Manuell" um?
Bei mir passiert das min. 1 mal täglich und ich habe keine Ahnung warum
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 05 Oktober 2018, 17:49:17
Bei mir läuft es absolut stabil. Kein Umschalten auf Manuell.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: der-graph am 07 Oktober 2018, 17:55:59
Ich hab das Gefühl, dass sich meins eklatant von den anderen unterscheidet.

Hey, ich würde mich hier mal dranhängen. Wollte mir gerade das gleiche Thermostat bestellen, bin aber gerade noch auf deinen Beirag gestoßen. Hast du schon neue Erkenntnise? Mir würde das "neue" Thermostat deutlich besser gefallen, aber eine Einbindung in fhem wäre natürlich deutlich schöner.

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 07 Oktober 2018, 18:48:34
Ist das denn wirklich ein Wifi-Thermostat ? Für mich sieht das wie die einfachere „offline“ Variante aus. Kein Wifi, kein Smart, kein WLAN in der Beschreibung. Und der Preis kommt mir sehr günstig vor.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kmidt am 08 Oktober 2018, 11:22:50
Weiss hier echt keiner weiter ? :(

Hallo zusammen,

wenn ich  python2.7 broadlink-thermostat.py abfrage kommt folgende Meldung :


broadlink discover
Reconnect
Connect, reason: 0

Das Gerät ist im WLAN, hat feste IP, kein Internetzugriff und ich bin nach Anleitung vorgegagen.

Weiss da einer eventuell weiter bitte ?

Gruß und Danke,
Andi
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: der-graph am 08 Oktober 2018, 15:27:05
Ist das denn wirklich ein Wifi-Thermostat ? Für mich sieht das wie die einfachere „offline“ Variante aus. Kein Wifi, kein Smart, kein WLAN in der Beschreibung. Und der Preis kommt mir sehr günstig vor.

Diese Variante ist auch bei Amazon verfügbar und zwar einmal mit Wifi und einmal ohne. Hier wäre natürlich die Option mit Wifi die interessante.

https://www.amazon.de/dp/B07DQ8S82T/ref=twister_B0758C37W1?_encoding=UTF8&psc=1
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: audiocrush am 10 Oktober 2018, 00:46:04
Hi,

@chris und @der-graph

Ich habe wie bereits erwähnt die Version mit Wifi, ist auch confirmed weil wie in meinem Beitrag zu lesen habe ich das Gerät zerlegt und da ist ein ESP8266 am werk.
Wie sonst hätte ich rausfinden sollen dass das Ding mir JSON Output präsentiert?
Wen das Thema weiter interessiert ich verzieh mich ins openhab Forum
Vielleicht liest man da Beiträge komplett durch und wirft den Leuten nicht irgendwelchen Nonsense vor die Füße.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 10 Oktober 2018, 07:59:29
Hi Joe,

nun, irgendwas ist bei dir ja scheinbar anders als bei den anderen. Und nur weil ein ESP drin ist heißt das ja nicht, dass die Firmware und alles andere die gleiche ist.

Du erwartest hier Hilfe von anderen und wirst dann pampig ? Na mal sehen wer dir da noch hilft....




Hi,

@chris und @der-graph

Ich habe wie bereits erwähnt die Version mit Wifi, ist auch confirmed weil wie in meinem Beitrag zu lesen habe ich das Gerät zerlegt und da ist ein ESP8266 am werk.
Wie sonst hätte ich rausfinden sollen dass das Ding mir JSON Output präsentiert?
Wen das Thema weiter interessiert ich verzieh mich ins openhab Forum
Vielleicht liest man da Beiträge komplett durch und wirft den Leuten nicht irgendwelchen Nonsense vor die Füße.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mkraus81 am 10 Oktober 2018, 08:05:37
Hi Joe,

nun, irgendwas ist bei dir ja scheinbar anders als bei den anderen. Und nur weil ein ESP drin ist heißt das ja nicht, dass die Firmware und alles andere die gleiche ist.

Du erwartest hier Hilfe von anderen und wirst dann pampig ? Na mal sehen wer dir da noch hilft....

genau das dachte ich auch gerade... wer will ihm jetzt noch helfen... wenn er gleich so angepisst und pampig wird...
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Gizmo_the_great am 10 Oktober 2018, 11:37:19
Hallöchen,

ich hab mir auch mal so ein Floureon Thermostat besorgt, allerdings das BYC17
https://de.aliexpress.com/store/product/Floureon-LCD-Touch-Screen-Room-Temperature-Controller-Thermostat-White-Backlight-Weekly-Programmable-Underfloor-Heating-Thermost/2130046_32807951830.html?spm=a2g0x.10010108.1000023.1.15d14bb4wBhfFx


Ehrlich gesagt hab ich mich auch erst gewundert warum @audiocrush nach dem ESP8266 sucht, obwohl sein Aliexpress Link auf eine Version ohne WLAN zeigt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: majorshark am 10 Oktober 2018, 13:34:28
Aber interessant ist die Aussage
Zitat
...  habe ich das Gerät zerlegt und da ist ein ESP8266 am werk.
trotzdem. Ein non-WiFi Thermostat für unter 20€ mit einem ESP. Andere Firmware drauf und ab ins WLAN!?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 10 Oktober 2018, 14:26:12
Klar, wenns klappt... evtl. Könnte man das Sonoff-Tasmota Projekt nutzen. Das bietet mittlerweile Regeln und Timer. Nur dann wäre das Display ohne Funktion, aber voll MQTT fähig und supported.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 11 Oktober 2018, 19:52:38
Weiss hier echt keiner weiter ? :(

Ist anscheinend nicht auffindbar!?
Kannst du ihn denn anpingen?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kmidt am 11 Oktober 2018, 19:55:40
Ist anscheinend nicht auffindbar!?
Kannst du ihn denn anpingen?

Hi ! Ja kann ich . Sind auch in der App wenn ich Internetzugriff zulasse (Steuer ich über Fritzbox ) .
Thermostate sind auch im Router .
Benutze raspian. Liegt es daran daß ich kein Ubuntu nutze ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mkraus81 am 11 Oktober 2018, 20:01:27
Ich nutze auch rasbian

Komisch ist schon das du für die steuerung in der App die Teilen Internet Zugriff geben musst
Im Lokalen Netzt sollte es ohne Internet Zugriff funktionieren
Klingt irgendwie merkwürdig...
Ich hatte beim Einrichten das Problem das ich mein 5ghz wlan deaktivieren müsste damit das Teil sich mit dem 2.4 gut netz verbunden hat (nutze für beide Netze die gleiche sid)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kmidt am 11 Oktober 2018, 20:07:07
Zitat von: mkraus81
link=topic=80703.msg844897#msg844897 date=1539280887
Ich nutze auch rasbian

Komisch ist schon das du für die steuerung in der App die Teilen Internet Zugriff geben musst
Im Lokalen Netzt sollte es ohne Internet Zugriff funktionieren
Klingt irgendwie merkwürdig...
Ich hatte beim Einrichten das Problem das ich mein 5ghz wlan deaktivieren müsste damit das Teil sich mit dem 2.4 gut netz verbunden hat (nutze für beide Netze die gleiche sid)

Das Problem hatte ich sich mit dem 5GHZ Netz.
Ja so ein Mist . Habe sie nur gekauft wegen fhem. Habe alles in fhem . Die App funktioniert doch mit Cloud .dafür brauchen sie doch inet.

Ansonsten bin ich nach Beschreibung vorgegangen .
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mkraus81 am 11 Oktober 2018, 20:13:03
Inet braucht die nur für den Zugriff von Außen
Lokal im WLAN läuft die App nicht über die cloud...
Ich hab Internet Zugriff in der fritzbox für das Thermostat deaktiviert und kann es Lokal im WLAN mit der App bedienen
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kmidt am 11 Oktober 2018, 20:14:15
Inet braucht die nur für den Zugriff von Außen
Lokal im WLAN läuft die App nicht über die cloud...
Ich hab Internet Zugriff in der fritzbox für das Thermostat deaktiviert und kann es Lokal im WLAN mit der App bedienen

Und bei dir findet der die einwandfrei in fhem. Weiss nicht mehr weiter , echt merkwürdig
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 12 Oktober 2018, 16:24:31
@kmidt
Mhh... schon seltsam ::)
Die App funktioniert bei mir auch intern, ohne Cloud!
Ich hab auch Raspbian, nur musste ich noch pytz nachinstallieren.
Den Ping hast du über Konsole von dem Fhem Raspi ausgeführt? Nicht das es da wo klemmt.

@mkraus81
Ich hab mich erst die Tage mit den Thermostaten beschäftigt und gesehen das du mal das gleiche Problem hattest welches ich jetzt habe.
Es funktioniert nur wenn ich es per Hand anstoße. Du schreibst etwas vom richtigen Verzeichnis und ich habe schon mehrere Einträge versucht.
zB /home/pi/broadlink-thermostat/ und auch ohne /home/pi. Leider funktioniert es nicht. Könntest du mir da weiter helfen? Sorry, bin noch Anfänger was Linux betrifft ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kmidt am 12 Oktober 2018, 17:29:36
Kann sie von jedem PC Pingen . Sind in Fritz Box .
Aber weder in App ohne Internet noch broadlink Scan .
In App sind sie nur mit Internet
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mkraus81 am 12 Oktober 2018, 19:59:26
@mkraus81
Ich hab mich erst die Tage mit den Thermostaten beschäftigt und gesehen das du mal das gleiche Problem hattest welches ich jetzt habe.
Es funktioniert nur wenn ich es per Hand anstoße. Du schreibst etwas vom richtigen Verzeichnis und ich habe schon mehrere Einträge versucht.
zB /home/pi/broadlink-thermostat/ und auch ohne /home/pi. Leider funktioniert es nicht. Könntest du mir da weiter helfen? Sorry, bin noch Anfänger was Linux betrifft ;)


also in der rc.local hab ich

/opt/broadlink-thermostat/blt.sh

in der blt.sh

/opt/broadlink-thermostat/broadlink-thermostat.py

du musst bei dir natürlich schauen in welchem Verzeichnis die Dateien liegen...
am besten mit vnc-viewer (wenn du rasbian nutzt) drauf... und mit dem Dateimanager nachschauen wo du das Ganze liegen hast
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 14 Oktober 2018, 15:02:06
Vielen Dank!
Aber es lag an der eigenen Blödheit ;)

Ich hab den Raspi zwar neu gebootet, aber noch mit den falschen Verzeichnisverweis.
Nach reboot funktioniert alles! 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: delta8585 am 03 November 2018, 12:30:53
Hallo,
ich hoffe mir kann hier wer helfen.

ich bekomme immer folgende Ausgabe

broadlink discover
Reconnect
Disconnect, reason: 1
Disconnect, reason: <paho.mqtt.client.Client object at 0x1f43750>

was bedeutet reason: 1?

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mfhotdog am 10 November 2018, 15:25:13
Hallo zusammen, 

seid hier bezüglich des devices mit dem THERM### weitergekommen? Ich habe einen Staubsaugerroboter, welcher auch über die WeBack App gesteuert wird. Dieser macht auch ein ähnliches WLAN auf und zwar ROBOT###. Ich habe einen MQTT Sniffer laufen lassen, konnte aber keine MQTT Daten  mitschneiden. Würde sehr ungern den Roboter über den Server in China betreiben, sondern lieber direkt in FHEM ohne Internet anbinden.

Viele Grüße
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: okin am 11 November 2018, 15:49:29
Hallo,
bin auch seit einiger Zeit am versuchen, meine Thermostate (Floureon WIFI Thermostat BYC17.GH3 (https://www.amazon.de/dp/B01N2MF5B8)) in FHEM einzubinden.
Das Ganze läuft bei mir auf einem Synology NAS (DS414slim Marvell ARMADA ARMv7) und konnte folgende Python Module erfolgreich installieren:

admin@DiskStation:/$ pip list
Package        Version
-------------- ---------
asn1crypto     0.24.0
attrs          17.4.0
Automat        0.6.0
bcrypt         3.1.2
broadlink      0.6
certifi        2018.4.16
cffi           1.11.2
chardet        3.0.4
Cheetah        2.4.4
constantly     15.1.0
cryptography   2.1.4
enum34         1.1.6
hyperlink      17.3.1
idna           2.6
incremental    17.5.0
ipaddress      1.0.19
lxml           3.7.2
M2Crypto       0.25.1
Markdown       2.6.11
MarkupSafe     1.0
msgpack-python 0.4.8
olefile        0.44
paho-mqtt      1.4.0
Pillow         4.0.0
pip            18.1
psutil         5.4.3
pyalsa         1.0.29
pyasn1         0.4.2
PyAudio        0.2.9
pycparser      2.18
pycrypto       2.6.1
pycurl         7.43.0
pymongo        3.4.0
pyOpenSSL      17.5.0
pytz           2018.7
PyYAML         3.12
pyzmq          16.0.2
requests       2.18.4
setuptools     40.5.0
six            1.11.0
SQLAlchemy     1.2.0
Twisted        17.9.0
typing         3.5.2.2
urllib3        1.22
uWSGI          2.0.14
virtualenv     15.1.0
wheel          0.32.2
zope.interface 4.4.3

help> modules
Please wait a moment while I gather a list of all available modules...
/usr/local/lib/python2.7/site-packages/cffi/model.py:526: UserWarning: 'point_conversion_form_t' has no values explicitly defined; next version will refuse to guess which integer type it is meant to be (unsigned/signed, int/long)
  % self._get_c_name())
BaseHTTPServer      babel               jinja2              robotparser
Bastion             base64              json                runpy
CDROM               bdb                 kerberos            samba
CGIHTTPServer       binascii            keyword             sched
Canvas              binhex              ldap                select
ConfigParser        bisect              ldapurl             serial
Cookie              broadlink           ldb                 service_identity
Crypto              bsddb               ldif                sets
Cython              bz2                 lib2to3             setuptools
DAV                 cPickle             libxml2             sgmllib
DAVServer           cProfile            libxml2mod          sha
DLFCN               cStringIO           libxslt             shelve
Dialog              caldav              libxsltmod          shlex
DocXMLRPCServer     calendar            linecache           shutil
FileDialog          cffi                locale              signal
FixTk               cgi                 logging             simplejson
HTMLParser          cgitb               lxml                site
IN                  characteristic      macpath             six
MimeWriter          chunk               macurl2path         smtpd
OpenSSL             cmath               mailbox             smtplib
PAM                 cmd                 mailcap             sndhdr
PIL                 code                mako                socket
PyCRC               codecs              markupbase          spwd
Queue               codeop              markupsafe          sqlite3
ScrolledText        collections         marshal             sqlparse
SimpleDialog        colorsys            math                sre
SimpleHTTPServer    commands            md5                 sre_compile
SimpleXMLRPCServer  compileall          mhlib               sre_constants
SocketServer        compiler            mimetools           sre_parse
StringIO            contextlib          mimetypes           ssl
TYPES               cookielib           mimify              stat
Tix                 copy                mmap                statvfs
Tkconstants         copy_reg            mock                stdnum
Tkdnd               coverage            modulefinder        string
Tkinter             crypt               multifile           stringold
UserDict            cryptography        multiprocessing     stringprep
UserList            csv                 mutex               strop
UserString          ctypes              mx                  struct
WSDiscovery         curl                netifaces           subprocess
ZSI                 curses              netrc               sunau
_LWPCookieJar       cython              new                 sunaudio
_MozillaCookieJar   datetime            nis                 symbol
__builtin__         dateutil            nntplib             symtable
__future__          dbhash              nose                synodl
_abcoll             dbm                 ntpath              sys
_ast                decimal             nturl2path          sysconfig
_bisect             decorator           numbers             syslog
_bsddb              defusedxml          opcode              tabnanny
_cffi_backend       difflib             openid              talloc
_codecs             dircache            operator            tarfile
_codecs_cn          dis                 optparse            tdb
_codecs_hk          distutils           os                  telnetlib
_codecs_iso2022     doctest             os2emxpath          tempfile
_codecs_jp          docutils            paho                termios
_codecs_kr          dot_parser          parser              test_characteristic
_codecs_tw          drv_libxml2         passlib             tests
_collections        dsml                pdb                 tevent
_csv                dumbdbm             pg                  textwrap
_ctypes             dummy_thread        pgdb                this
_ctypes_test        dummy_threading     pickle              thread
_curses             easy_install        pickletools         threading
_curses_panel       email               pipes               time
_elementtree        encodings           pkg_resources       timeit
_functools          ensurepip           pkgutil             tkColorChooser
_hashlib            enum                platform            tkCommonDialog
_heapq              errno               plistlib            tkFileDialog
_hotshot            exceptions          popen2              tkFont
_io                 fcntl               poplib              tkMessageBox
_json               feedparser          posix               tkSimpleDialog
_ldap               filecmp             posixfile           toaiff
_ldb_text           fileinput           posixpath           token
_locale             fnmatch             pprint              tokenize
_lsprof             formatter           profile             trace
_multibytecodec     formencode          pstats              traceback
_multiprocessing    fpformat            psutil              ttk
_osx_support        fractions           psycogreen          tty
_pg                 ftplib              psycopg2            turtle
_pyio               functools           pty                 twisted
_pytest             future_builtins     pwd                 types
_random             gc                  py                  unicodedata
_socket             gdata               pyPdf               unittest
_sqlite3            gdbm                py_compile          unittest2
_sre                genericpath         pyasn1              urllib
_ssl                getopt              pyasn1_modules      urllib2
_strptime           getpass             pycalendar          urlparse
_struct             gettext             pychart             usb
_symtable           gevent              pyclbr              user
_sysconfigdata      glob                pycparser           usercustomize
_tdb_text           greenlet            pycurl              uu
_testcapi           grp                 pydoc               uuid
_tevent             gzip                pydoc_data          vatnumber
_threading_local    hashlib             pydot               vobject
_warnings           heapq               pyexpat             warnings
_weakref            hmac                pyparsing           wave
_weakrefset         hotshot             pytest              weakref
_yaml               htmlentitydefs      pytz                webbrowser
abc                 htmllib             pywebdav            werkzeug
aifc                httplib             pyximport           whichdb
antigravity         idlelib             qrcode              wsgiref
anydbm              idna                quopri              xattr
argparse            ihooks              random              xdrlib
array               imaplib             re                  xlwt
ast                 imghdr              readline            xml
asynchat            imp                 reportlab           xmllib
asyncore            importlib           repr                xmlrpclib
atexit              imputil             requests            xxsubtype
atom                inspect             resource            yaml
attr                io                  rexec               zipfile
audiodev            ipaddress           rfc822              zipimport
audioop             itertools           rlcompleter         zlib

Bin nach der obigen Anleitung vorgegangen, bis auf die Installation von Mosquitto, welches ich über das Paketzentrum des NAS installiert habe.
Beim ausführen von „python2.7 broadlink-thermostat.py“ bekomme ich, wie kmidt, folgendes Ergebnis:

broadlink discover
Reconnect
Connect, reason: 0

Wie kann ich testen, wo das Problem liegt? Möchte ausschließen dass es an der Konfiguration liegt und z.B. paho-mqtt lauffähig ist, ob es an der Schnittstelle zu Mosquitto liegt oder wo es hapert…
Gibt es hier einfache Befehle bzw. Vorgehensweisen um broadlink/paho-mqtt etc. zu testen?


Randinfos:
Die Thermostate wurden per App mit dem WLAN verbunden und habe ich in der Fritzbox eine feste IP zugewiesen, sowie den Internetzugriff untersagt (btw: dadurch funktioniert die „weback“ App von Floureno nicht mehr – die Beok App hat die Thermostate nicht gefunden…)
Die Firmware der Thermostate habe ich geupdatet auf 3.1.2.rel, wodurch der Bug der Uhrzeitverstellung behoben war.
Broadlink v0.6, da diese pycrypto und die neuste Version 0.9 pycryptodemo voraussetzt, was ich nicht installiert bekommen habe.
Über MQTT sind meine Sonoff Geräte bereits unter FHEM steuerbar.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: delta8585 am 11 November 2018, 19:20:16
ich habe den leisen Verdacht dass das BY17.GH3 nicht über MQTT kommuniziert.
Ich habe mit Wireshark mal einen Mitschnitt zwischen Thermostat und Server gemacht. Nur leider kenn ich mich da zu wenig aus.  :-[


Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: okin am 12 November 2018, 19:49:36
ich habe den leisen Verdacht dass das BY17.GH3 nicht über MQTT kommuniziert.
Ich habe mit Wireshark mal einen Mitschnitt zwischen Thermostat und Server gemacht. Nur leider kenn ich mich da zu wenig aus.  :-[

Das würde vielleicht auch erklären warum die Beok App die Thermostate nicht finden kann - nun wäre die Frage, wie es dann kommuniziert...  ???
Kann das jemand bestätigen?
Hatte auch versucht die im Home-Assistant Forum (http://https://community.home-assistant.io/t/wifi-thermostat-beok-floureon-beca-energy-component/48519/13) beschriebenen Pakete mit der App "Packet Capture" zu sniffen, jedoch ohne Erfolg  :-\

Habe soeben einen Rücksendeantrag verschickt und werde es noch mal mit Beok versuchen (wichtig ist mir ein 16A Thermostat):
Beok TDS21WIFI-EP (https://www.amazon.de/dp/B075WPWGH5/)
Hat jemand das verlinkte Thermostat erfolgreich in FHEM eingebunden oder kann bestätigen, dass dieses dazu in der Lage ist?  ::)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: flinke flasche am 14 November 2018, 08:58:51

Habe soeben einen Rücksendeantrag verschickt und werde es noch mal mit Beok versuchen (wichtig ist mir ein 16A Thermostat):
Beok TDS21WIFI-EP (https://www.amazon.de/dp/B075WPWGH5/)
Hat jemand das verlinkte Thermostat erfolgreich in FHEM eingebunden oder kann bestätigen, dass dieses dazu in der Lage ist?  ::)


Hallo,

habe mich nach langem stillen mitlesen endlich hier angemeldet, da ich auch meinen Thermostat gegen einen von diesen austauschen möchte um sie über FHEM zu steuern.

Da bei mir weiß auch besser passen würde wäre es interessant ob deiner auch geht. In Amazon schreiben sie ja, dass der schwarze und der weiße baugleich sind, aber leider nichts von FHEM.
Vielleicht müsste man ihn einfach testen. Da er von Amazon geliefert wird sollte ein Umtausch ja kein Problem sein.
Denke ich bestelle ihn mal und versuche diese Anleitung.

Grüße
Tobias
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: flinke flasche am 17 November 2018, 01:16:28
Heute kam mein weißer Thermostat wie oben geschrieben.
Habe ihn erfolgreich in FHEM einbinden können, Daten werden alle ausgelesen.
Musste bei mir allerdings noch "pip install pytz" installieren, dass es funktioniert.
Bin erstaunt, dass ich das hinbekommen habe, da ich nicht sehr viel in Linux unterwegs bin.

Allerdings bin ich wohl zu blöde die einen autostart in die rc.local zu bekommen.
kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

Mein Datei liegt so begraben "/home/pi/broadlink-thermostat/blt.sh" wenn ich das eintrage wird sie allerdings nicht beim start gestartet.

Wie bekomme ich denn so ein schönes Dropdown-Menü wie be ganz normalen Thermostaten?

hat den Thermostat zufällig auch in Tablet UI integriert?

Grüße
Tobias
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: flinke flasche am 17 November 2018, 08:05:55
So, nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, habe ich den Fehler gefunden, auch bei mir war es der Pfad der nicht gestimmt hat.
Man muss 2 Pfade anpassen, einmal den in der rc.local und den 2ten in der verlinkten blt.sh (den hatte ich vergessen).
nach einem Neustart startet alles wie gewollt und das Thermostat ist aus FHEM steuerbar.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: okin am 17 November 2018, 10:39:36
Heute kam mein weißer Thermostat wie oben geschrieben.

kannst du uns bitte auch den Typ nennen?
Danke!  ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: flinke flasche am 17 November 2018, 19:07:51
sorry,
hatte gedacht ich hätte ihn oben erwähnt.
Ist dieser hier. (https://www.amazon.de/dp/B075WPWGH5/)

Hier (https://community.openhab.org/t/electronic-heating-thermostat-reverse-engineering-beok-floureon-decdeal/39251/9#) wurde geschrieben welche alle funktionieren. Der Link ist von der ersten Seite.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: flinke flasche am 17 November 2018, 19:18:01
Habe das Problem, dass mein Thermostat nur funktioniert wenn ich ihn manuell mit
cd broadlink-thermostat
python2.7 broadlink-thermostat.py
starte

wenn ich mit ctrl+c (Mac) da raus gehe, kann ich auch nicht mehr steuern.

habe wie auf der ersten Seite alle Daten in die /etc/rc.local geschrieben.
Das mit Ip stand schon drinnen.

#!/bin/bash
#
# rc.local
#
# This script is executed at the end of each multiuser runlevel.
# Make sure that the script will "exit 0" on success or any other
# value on error.
#
# In order to enable or disable this script just change the execution
# bits.
#
# By default this script does nothing.

# Print the IP address
_IP=$(hostname -I) || true
if [ "$_IP" ]; then
  printf "My IP address is %s\n" "$_IP"
fi

setsid /home/pi/broadlink-thermostat/blt.sh >/dev/null 2>&1 < /dev/null &
exit 0

#Start SBFspotUploadDaemon
sudo /usr/local/bin/sbfspot.3/SBFspotUploadDaemon

wenn ich den Status von rc.local mit "sudo systemctl status rc-local.service" abfrage kommt folgenden.
● rc-local.service - /etc/rc.local
   Loaded: loaded (/etc/systemd/system/multi-user.target.wants/rc-local.service; linked)
  Drop-In: /etc/systemd/system/rc-local.service.d
           └─ttyoutput.conf
   Active: active (exited) since Sat 2018-11-17 18:57:10 CET; 16min ago
  Process: 429 ExecStart=/etc/rc.local start (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 429 (code=exited, status=0/SUCCESS)
   CGroup: /system.slice/rc-local.service
           ├─ 459 /bin/sh /home/pi/broadlink-thermostat/blt.sh
           ├─1098 python /home/pi/broadlink-thermostat/broadlink-thermostat.py
           └─1631 python /home/pi/broadlink-thermostat/broadlink-thermostat.py

Nov 17 18:57:10 raspberrypi systemd[1]: Started /etc/rc.local.

Warning: Unit file changed on disk, 'systemctl daemon-reload' recommended.
Was sagt denn das Warning?
Keine Ahnung warum er die broadlink-thermostat.py 2x läd.


Teilweise funktioniert das schalten über FHEM oder Tablet UI, allerdings funktioniert es irgendwann nicht mehr.
Wenn ich die Original App auf dem iPhone starte flippt mit FHEM ab.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: flinke flasche am 18 November 2018, 14:58:25
Irgendwie bin ich wohl zu blöde, dass bei mir die rc.local beim Booten die Datei startet.
Wenn ich sie von Hand starte geht alles.

Wenn ich die rc. Local von Hand starte funktioniert es auch manchmal.
Woran kann das liegen?

Klappt das bei euch?
Nutze einen pi3


Jetzt läufts wohl - Nachtrag.
habe laut der Anleitung hier (http://www.netzmafia.de/skripten/hardware/RasPi/RasPi_Auto.html) das mit ausführen beim booten wohl doch hinbekommen.

Anscheinend lag es wohl an den Rechten der Datei broadlink-thermostat.py
Mit "sudo chmod +x broadlink-thermostat.py" ausführbar machen (natürlich im Verzeichnis anwenden, sonst den Pfad vor die Datei voranstellen).
Seit dem startet sie so wie sie soll beim booten.
Titel: Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: MarioP73 am 19 November 2018, 15:54:20
Hallo zusammen.

Ich habe das Thermostat mit der Kennung C17.Gh3 in der Version 5.0.
Des weiteren arbeite ich auf einem Raspberry Pi 3 mit einem iobroker und
einer Python-Version 2.7.13.
Von Broadlink habe ich einen "Broadlink RM Mini 3" im Einsatz.

Ich habe mich an die Anleitung gehalten, bekomme aber das Thermostat nicht angezeigt.
Verwendet jemand eine ähnliche Konfiguration?
Wo könnte der Fehler liegen? Mir fehlt der Ansatz.

Anbei noch Bilder vom Gerät.

Mario
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: flinke flasche am 20 November 2018, 14:19:49
Anscheinend macht das Thermostat bei mir Probleme mit Tablet UI oder mit einem 2ten Gerät welches drauf zugreift.
Wenn ich es normal über FHEM bediene funktioniert es. Mit Tablet UI stürzt es mir öfters ab. Kann das an dem longpoll liegen?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: okin am 20 November 2018, 17:38:55
Verwendet jemand eine ähnliche Konfiguration?

Hi Mario,
habe diese Thermostate wieder zurückgeschickt - denke dir geht es wie mir (s. meinen Post (https://forum.fhem.de/index.php/topic,80703.msg856846.html#msg856846))

leider hat hier keiner eine Antwort auf die darin enthaltenen Fragen...  :-\
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: MarioP73 am 20 November 2018, 19:40:56
Hi Mario,
habe diese Thermostate wieder zurückgeschickt - denke dir geht es wie mir (s. meinen Post (https://forum.fhem.de/index.php/topic,80703.msg856846.html#msg856846))

leider hat hier keiner eine Antwort auf die darin enthaltenen Fragen...  :-\

Hm, okay.
Glabe ich werde doch meinen Plan B verfolgen:

- Schaltplan ermitteln,
- die Kommunikation mit dem Display-Chip ermitteln,
- den ESP gegen einen neuen eigenem Programm ink. OTA-Funktion ersetzten.

Programm mit integrierter Webserver und MQTT.
Dann ginge vielleicht auch noch Luftfeuchte o.ä.

Mario
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 November 2018, 10:18:39
habe diese Thermostate wieder zurückgeschickt - denke dir geht es wie mir (s. meinen Post (https://forum.fhem.de/index.php/topic,80703.msg856846.html#msg856846))

leider hat hier keiner eine Antwort auf die darin enthaltenen Fragen...  :-\

Ich habe inzwischen zwei dieser Thermostate und obwohl die sich optisch alle sehr ähnlich sind gibt es doch grundlegende Unterschiede in der Software/Firmware.
Grob gesagt gibt es die Gruppe die die App von BEOK bzw BEOK (eu) unterstützen, diese sind verwendbar. :)
Die andere Sorte verwendet die WEBACK App, ( Wlan Name THERMO### )  da die sich völlig anderes verhalten ist mein Rat  : zurückschicken :(
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 20 Dezember 2018, 23:34:06
Hi

ich klinke mich mal ein.


Hat schon mal jemand den ESP von dem BEOK geflasht und herausgefunden wie viel Flash Speicher auf dem Teil verbaut ist?

Grüße Sidey
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mcbuh am 21 Dezember 2018, 09:54:23
Hab mir auch so ein Thermostat zu gelegt. Test über broadlink-thermostat.py funktionieren auch. Mosquitto ist in fhem aktiv.
Allerdings kommt beim Thermostaten goldene meldung.
subscription acknowledged
Ein Aktualisierung findet dann auch nicht mehr statt.
Hat jemand eine Idee?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 Dezember 2018, 10:21:40
Hat schon mal jemand den ESP von dem BEOK geflasht und herausgefunden wie viel Flash Speicher auf dem Teil verbaut ist?
Nein, aber die BEOKs laufen doch auch ganz gut via MQTT. Bei den WEBACKs würde sich ein neu flashen lohnen, allerdings was wird dann mit dem Display ?
Ich habe keinen Plan wie man das dann später wieder zum Laufen bekommt.

Allerdings kommt beim Thermostaten goldene meldung.
was bitte ist eine goldene Meldung ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mcbuh am 21 Dezember 2018, 10:44:35
Sollte folgende Meldung heissen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 21 Dezember 2018, 10:55:52
Nein, aber die BEOKs laufen doch auch ganz gut via MQTT. Bei den WEBACKs würde sich ein neu flashen lohnen, allerdings was wird dann mit dem Display ?
Ich habe keinen Plan wie man das dann später wieder zum Laufen bekommt.
was bitte ist eine goldene Meldung ?
Hmm ich hätte mal espeasy geflasht und dann weiter geschaut.

Das Display wird ja bestimmt etwas sein, dass sich steuern lässt.
Gut ist bestimmt etwas frickelarbeit.

Gesendet von meinem Moto Z (2) mit Tapatalk

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 21 Dezember 2018, 10:59:40
Nein, aber die BEOKs laufen doch auch ganz gut via MQTT. Bei den WEBACKs würde sich ein neu flashen lohnen, allerdings was wird dann mit dem Display ?
Ich habe keinen Plan wie man das dann später wieder zum Laufen bekommt.
was bitte ist eine goldene Meldung ?
Hmm ich hätte mal espeasy geflasht und dann weiter geschaut.

Das Display wird ja bestimmt etwas sein, dass sich steuern lässt.
Gut ist bestimmt etwas frickelarbeit.

Gesendet von meinem Moto Z (2) mit Tapatalk

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 Dezember 2018, 12:34:59
Hat jemand eine Idee?
ohne list vom Device ?
Einige , allerdings bin ich z.Z. nicht in Robert Lempke Stimmung (welches Schweinderl hättens den gern ) und meine Glaskugel ist auch in der Werkstatt
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mcbuh am 21 Dezember 2018, 13:56:04
defmod KZN_Floorheizung MQTT_DEVICE
attr KZN_Floorheizung IODev Mosquitto
attr KZN_Floorheizung autoSubscribeReadings /broadlink/XXXXXXXXXXXX/+

setstate KZN_Floorheizung 2018-12-21 13:49:14 transmission-state subscription acknowledged


Befehle zur Steuerung habe ich erstmal rausgenommen.

Mosquitto zeigt folgendes an:


defmod Mosquitto MQTT 127.0.0.1:1883
attr Mosquitto devStateIcon opened:10px-kreis-gruen
attr Mosquitto group CUL
attr Mosquitto icon cul_wlan
attr Mosquitto room fhem

setstate Mosquitto opened
setstate Mosquitto 2018-12-21 13:53:52 connection active
setstate Mosquitto 2018-12-21 13:37:48 state opened


Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 21 Dezember 2018, 18:41:17
Was genau kommt denn in Mosquitto an?

Hast du das schonmal über Terminal mit mosquitto_sub -d -t \# nachgesehen?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 Dezember 2018, 19:05:11
Test über broadlink-thermostat.py funktionieren auch. Mosquitto ist in fhem aktiv.
Gut, und hast jetzt auch blt.sh am dauerlaufen oder S76blt als Startservice eingeichtet ?
und XXXXXXXXXXXX ist hoffentlich in Wahrheit etwas wie 99027934ea34 ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mcbuh am 21 Dezember 2018, 19:33:07
Was genau kommt denn in Mosquitto an?

Hast du das schonmal über Terminal mit mosquitto_sub -d -t \# nachgesehen?

Zeigt folgendes an:
Received CONNACK
Received SUBACK
Subscribed (mid: 1): 0

Bin leider völliger Anfänger was das angeht, sorry.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mcbuh am 21 Dezember 2018, 19:35:30
Gut, und hast jetzt auch blt.sh am dauerlaufen oder S76blt als Startservice eingeichtet ?
und XXXXXXXXXXXX ist hoffentlich in Wahrheit etwas wie 99027934ea34 ?

Nach Anleitung die Zeile eingefügt. Wie kann ich das prüfen?

Ja, XXX... ist in Wahrheit eine Zählen und Buchsabenfolge. Ist die MAC Adresse Rückwärts.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 22 Dezember 2018, 15:31:07
Bin leider völliger Anfänger was das angeht, sorry.

Na ich erst!!! :)

Die Kommunikation mit Mosquitto scheint nicht zu klappen. Zumindest hat die Meldung was mit den ersten Paketen vom Mosquitto- Server zu tun.
Ist der den funktionsfähig mit anderen Geräten? Sind alle benötigten Pakete installiert?

Bei mir schaut das so aus:
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/dayofweek', ... (1 bytes))
6
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/remote_lock', ... (1 bytes))
0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/osv', ... (2 bytes))
42
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/sec', ... (1 bytes))
5
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/external_temp', ... (3 bytes))
0.0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/fre', ... (1 bytes))
0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/min', ... (2 bytes))
17
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/unknown', ... (1 bytes))
0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/sensor', ... (1 bytes))
0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/loop_mode', ... (1 bytes))
1
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/room_temp', ... (4 bytes))
23.5
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/power', ... (1 bytes))
1
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/thermostat_temp', ... (4 bytes))
23.0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/temp_manual', ... (1 bytes))
0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/room_temp_adj', ... (7 bytes))
32765.5
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/active', ... (1 bytes))
1
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/poweron', ... (1 bytes))
0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/weekend', ... (105 bytes))
[{"start_hour": 8, "temp": 23.0, "start_minute": 0}, {"start_hour": 23, "temp": 21.0, "start_minute": 0}]
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/auto_mode', ... (1 bytes))
0
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/svl', ... (1 bytes))
5
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/hour', ... (2 bytes))
15
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/svh', ... (2 bytes))
35
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/dif', ... (1 bytes))
1
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/weekday', ... (318 bytes))
[{"start_hour": 6, "temp": 21.0, "start_minute": 0}, {"start_hour": 8, "temp": 21.0, "start_minute": 0}, {"start_hour": 11, "temp": 21.0, "start_minute": 30}, {"start_hour": 13, "temp": 23.0, "start_minute": 30}, {"start_hour": 17, "temp": 23.0, "start_minute": 0}, {"start_hour": 22, "temp": 21.0, "start_minute": 0}]
Client mosqsub/29285-raspberry received PUBLISH (d0, q0, r0, m0, '/broadlink/XXXXXXXXXXXX/schedule', ... (427 bytes))
[[{"start_hour": 6, "temp": 21.0, "start_minute": 0}, {"start_hour": 8, "temp": 21.0, "start_minute": 0}, {"start_hour": 11, "temp": 21.0, "start_minute": 30}, {"start_hour": 13, "temp": 23.0, "start_minute": 30}, {"start_hour": 17, "temp": 23.0, "start_minute": 0}, {"start_hour": 22, "temp": 21.0, "start_minute": 0}], [{"start_hour": 8, "temp": 23.0, "start_minute": 0}, {"start_hour": 23, "temp": 21.0, "start_minute": 0}]]

Die MAC rückwärts ist richtig, aber in 2er Stellen vorwärts  ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: matze85 am 01 Januar 2019, 10:41:05
hi servus was könnte der fehler sein ....

pi@raspberrypi:~/broadlink-thermostat $ python2.7 broadlink-thermostat.py
Traceback (most recent call last):
  File "broadlink-thermostat.py", line 268, in <module>
    main()
  File "broadlink-thermostat.py", line 214, in main
    mqttc.connect(conf.get('mqtt_broker', 'localhost'), int(conf.get('mqtt_port', '1883')), 60)
  File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/paho/mqtt/client.py", line 839, in connect
    return self.reconnect()
  File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/paho/mqtt/client.py", line 962, in reconnect
    sock = socket.create_connection((self._host, self._port), source_address=(self._bind_address, 0))
  File "/usr/lib/python2.7/socket.py", line 553, in create_connection
    for res in getaddrinfo(host, port, 0, SOCK_STREAM):
socket.gaierror: [Errno -2] Name or service not known
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 01 Januar 2019, 12:54:27
dein pi kann localhost nicht auflösen, entweder bringst du das in der /etc/hosts in Ordnung
oder du benutzt in der broadlink-thermostat.conf  bei mqtt_broker die 127.0.0.1 statt localhost
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: matze85 am 01 Januar 2019, 13:50:49
hi danke erstmal für deine schnelle hilfe also meine config sieht so aus

## MQTT connection parameters
mqtt_broker = 'mqtt'       # default:  '192.168.2.113'     // ip adresse des thermostates
mqtt_port = 1883                # default: 1883
mqtt_clientid = 'broadlink'
mqttname = 'mqtt'
mqtt_username = ''
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 01 Januar 2019, 14:38:44
mqtt_broker = 'mqtt'       # default:  '192.168.2.113'     // ip adresse des thermostates
das ist sorry : Blödsinn , da kommt die IP oder FQDN des Brokers hin und nicht des Thermos ! 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: matze85 am 01 Januar 2019, 14:54:18
*lach* ja sorry des hab ich auch nach kurzer zeit begriffen war in hosts und da steht auch die 127.0.0.1 drin anschließend hab die auch mqtt_broker angepasst kommt aber trotzdem der Fehler  :-\
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 01 Januar 2019, 15:42:48
Wo bzw. läuft den überhaupt ein Broker mit Port 1883 ?
Wie kann die Meldung gleich bleiben wenn du localhost ersetzt hast ?
Liegt deine config auch an der richtigen Stelle ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: matze85 am 01 Januar 2019, 16:44:23
sorry wenn ich das jetzt wissen würde, dann würde ich nicht hier nach Hilfe fragen keine Ahnung was da falsch läuft oder was der Fehler sein könnte googel hat nur ein Ergebnis in einem Forum gefunden ohne Lösung daher bitte ich um eure Hilfe nochmal die Fehlermeldung mit port 8080 und host 127.0.0.1

pi@raspberrypi:~/broadlink-thermostat $ python2.7 broadlink-thermostat.py       Traceback (most recent call last):
  File "broadlink-thermostat.py", line 268, in <module>
    main()
  File "broadlink-thermostat.py", line 214, in main
    mqttc.connect(conf.get('mqtt_broker', 'localhost'), int(conf.get('mqtt_port', '1883')), 60)
  File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/paho/mqtt/client.py", line 839, in connect
    return self.reconnect()
  File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/paho/mqtt/client.py", line 962, in reconnect
    sock = socket.create_connection((self._host, self._port), source_address=(self._bind_address, 0))
  File "/usr/lib/python2.7/socket.py", line 553, in create_connection
    for res in getaddrinfo(host, port, 0, SOCK_STREAM):
socket.gaierror: [Errno -2] Name or service not known
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 15 Januar 2019, 21:55:49
Ich habe mich die Tage mal hingesetzt und ein FHEM Modul für die Dinger geschrieben.
Was bis jetzt geht ist an, aus , Soll Temperatur , Moduswechsel auto/manu und Uhrzeit/Wochentag setzen.
ich denke bis zum Wochendende kann ich die erste Version zum testen hier posten.   
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 15 Januar 2019, 22:38:50
Hi Wzut,

Wie kommuniziert das Modul mit dem Thermostat?
Was wird dadurch anders, als bisher?



Grüße Sidey
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 16 Januar 2019, 07:17:47
Bisher ging es ja nur mit dem Python Script broadlink-thermostat.py als Dauerläufer und den Umweg über einen MQTT Broker.
Das neue Modul redet nun mit dem Thermostat via UDP auf Port 80 direkt. ( Wie die Handy App )
 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 16 Januar 2019, 07:59:34

Das neue Modul redet nun mit dem Thermostat via UDP auf Port 80 direkt. ( Wie die Handy App )

Das finde ich super. Darauf hatte ich bereits spekuliert :)
Bedeutet, man kann das Gerät ohne Cloud Krams betreiben.

Ich werde dann auch mal so ein Gerät ordern.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 16 Januar 2019, 09:41:00
ja den Internetzugang kann man für diese Art Geräte bedenkenlos sperren.
Wenn du bestellst achte aber unbedingt darauf das es keines ist das mit der WEBACK App betrieben werden muß !!
Nur die die BEOK App benötigen sprechen via Broadlink Protokoll. Die nicht geeignet erkennt man z.B. bei ebay daran das sie abgerundete Ecken bzw. ein zusätzliches Anzeigefeld für Luftfeuchte haben.   (siehe Antwort #78 von mir )
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Gizmo_the_great am 16 Januar 2019, 15:05:05
Ich verlinke mal einen Talk vom 35C3, vielleicht findet ihr darin einen Lösungsansatz.
 https://media.ccc.de/v/35c3-9723-smart_home_-_smart_hack#t=3080 (https://media.ccc.de/v/35c3-9723-smart_home_-_smart_hack#t=3080)

Grüße

Gizmo


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: NewMatic am 16 Januar 2019, 16:44:23
https://www.amazon.de/FLOUREON-programmierbar-Fussbodenheizung-Heizungsthermostat-Heizungsregelung/dp/B077G6JKCX/ref=sr_1_2?s=diy&ie=UTF8&qid=1547653340&sr=1-2&keywords=floureon+wifi+raumthermostat
ist das hier das richtige?
Hätte zumindest keine abgerundeten Ecken.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 16 Januar 2019, 16:53:44
schaut gut aus , der Aufbau des Displays stimmt und das Handy dort zeigt die BEOK App :) 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: NewMatic am 16 Januar 2019, 17:03:04
super danke :) dann bestell ich mal eines, wenn es schon im Angebot ist :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 16 Januar 2019, 19:15:38
Genau das Teil habe ich jetzt auch im Blitzangebot bestellt :)

Der NTSC Fühler gefällt mir nur leider nicht so gut.


Grüße Sidey
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 16 Januar 2019, 20:09:34
Der NTSC Fühler gefällt mir nur leider nicht so gut.
Wo sieht man den auf den Amazon Bildern ? Meiner der dabei war sieht aus wie bei Amazon Artikel "SM-PC®, Bodenfühler Bodensensor für Raumthermostat #733"
Aber das Ding kommt doch in den Boden ... und wer schaut da schon rein ? :) :) 

Edit : oder es gefällt dir nicht das es ein NTC ist ? Lieber DS1820  ? aber NTC haben alle diese Dinger, das gemeine ist nur das jeder Hersteller andere Widerstandwerte verwendet. Heute ist üblich 10K bei 25 C , vergossen im Boden (uralt) ist bei mir aber leider 2K bei 25 C.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Thyraz am 17 Januar 2019, 09:13:02
Den Thread hab ich bisher irgendwie verpasst. :)

Klingt sehr interessant.

Wie ist denn die Zufriedenheit abseits von der Ansteuerung von FHEM die hier diskutiert wird?
Nutzt jemand den internen Temperaturfühler (wir haben keinen im Boden) mit einer Wasserfußbodenheizung?

Regelt das Thermostat anständig wenn es sich der Solltemperatur nähert (Sprich, hat es eine entsprechende Intelligenz das Ventil dann durch PWM oder Ähnlichem zu takten)?

Und was bekommt man denn an Infos aus dem Gerät heraus FHEM-seitig bzw. was lässt sich genau steuern?
Z.B. Ist-Temperatur auslesen, Soll-Temperatur setzen, Status ob das Ventil gerade geschaltet ist oder nicht?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 17 Januar 2019, 10:38:54
Regelt das Thermostat anständig wenn es sich der Solltemperatur nähert (Sprich, hat es eine entsprechende Intelligenz das Ventil dann durch PWM oder Ähnlichem zu takten)?

Und was bekommt man denn an Infos aus dem Gerät heraus FHEM-seitig bzw. was lässt sich genau steuern?
Z.B. Ist-Temperatur auslesen, Soll-Temperatur setzen, Status ob das Ventil gerade geschaltet ist oder nicht?
a. da must du beim suchen/bestellen aufpassen, die Dinger gibt es mit unterschiedlichem Ausgängen. Ich nutze nur die 12/16A Variante mit einem einfachen Relais Kontakt zur Ansteuerung einer elektrischen Heizmatte im Boden. Da es nur eine Zusatzheizung ist fahre ich mit externem Sensor immer etwas unterhalb der Raumtemperatur, denn ich möchte nicht den ganzen Raum elektrisch beheizen sondern nur den Boden anwärmen.

b. selbstverständlich, sonst würde ein extra Modul auch keinen Sinn machen :) 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: NewMatic am 17 Januar 2019, 11:31:32
Ich habe mich die Tage mal hingesetzt und ein FHEM Modul für die Dinger geschrieben.
Was bis jetzt geht ist an, aus , Soll Temperatur , Moduswechsel auto/manu und Uhrzeit/Wochentag setzen.
ich denke bis zum Wochendende kann ich die erste Version zum testen hier posten.

wird es dann eine andere/neue Anleitung zur Einbindung in FHEM geben? ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 17 Januar 2019, 19:25:39
Wo sieht man den auf den Amazon Bildern ? Meiner der dabei war sieht aus wie bei Amazon Artikel "SM-PC®, Bodenfühler Bodensensor für Raumthermostat #733"
Ich schätze der ist nicht inkludiert und muss separat bestellt werden.
Korrektur, es ist einer mit dabei:


 
Edit : oder es gefällt dir nicht das es ein NTC ist ? Lieber DS1820  ? aber NTC haben alle diese Dinger, das gemeine ist nur das jeder Hersteller andere Widerstandwerte verwendet. Heute ist üblich 10K bei 25 C , vergossen im Boden (uralt) ist bei mir aber leider 2K bei 25 C.
Das Problem ist, ich habe vor einiger Zeit eine Wandheizung verbaut.
Damals habe ich ein ds18b20 in die Wand gelegt, da das Steuerungssystem, welches vom Hersteller der Heizelemente dafür vorgesehen ist so einen Sensor verwendet.

Der liegt zwar in einem Rohr, aber ob ich den neuen Sensor am Ende wirklich komplett reingeschoben bekomme weiss ich vorher ja nicht.

An einer anderen Stelle habe ich eine FBH, die einen PT100 oder 1000 verwendet.
Da würde ich mich nicht trauen den zu tauchen.

Grüße Sidey
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 20 Januar 2019, 09:40:28
Hi wzut,

Hast Du dein Modul eventuell schon irgendwo hoch geladen? GitHub vielleicht?

Das Thermostat habe ich gestern in mein WLAN verbunden. Ich vermute, dass das Gerät ein verstecktes WLAN aufmacht, mit dem sich die App verbindet.

Das könnte auch ohne die App funktionieren.

Grüße Sidey

Gesendet von meinem Moto Z (2) mit Tapatalk

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 20 Januar 2019, 13:50:49
Nein, ich wollte eigentlich einen neuen Thread dafür aufmachen , aber wenn du so ungedultig bist hier eine erste Beta.
Aufruf mit IP und MAC , nachdem das Thermo erfolgreich mit der BEOK App ins eigene Wlan eingebunden wurde.
define beok BEOK 192.168.0.241 34:ea:34:79:02:99Wegen der AES Verschlüsselung vom Broadlink Protokoll müssen ggf. noch zusätzlich Pakete nachinstalliert werden :
sudo apt-get install libcrypt-cbc-perl
sudo apt-get install libcrypt-rijndael-perl
sudo apt-get install libssl-dev
sudo cpan Crypt/OpenSSL/AES.pm

Edit : das Modul 38_BEOK ist jetzt im svn und wird über update aktualisiert
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 20 Januar 2019, 22:11:16
Nein, ich wollte eigentlich einen neuen Thread dafür aufmachen , aber wenn du so ungedultig bist hier eine erste Beta.
Aufruf mit IP und MAC , nachdem das Thermo erfolgreich mit der BEOK App ins eigene Wlan eingebunden wurde.
define beok BEOK 192.168.0.241 34:ea:34:79:02:99

Wird die MAC Adresse denn benötigt? Das würde ja bedeuten, dass FHEM und das Thermostat immer in der gleichen broadcast Domäne betrieben werden müssten.
Wenn wir die benötigen, könnte ich mich mal schlau machen, wie wir die automatisch in Erfahrung bringen können.

sudo cpan Crypt/OpenSSL/AES.pm

Ich empfehle cpanm anstelle von cpan. Geht viel viel schneller und funktioniert auch auf Systemen mit wenig RAM.
Damit man AES allerdings compilieren kann benötigt man die openssl header Dateien:

Je nach Distribution hat das Paket auch noch andere Namen:
apt-get install libssl-dev

Edit:
Ich bekomme im Log ständig diese Meldung:
2019.01.20 22:35:19.940 3: beok, maybe time on device is wrong. Run set <name> Date_Time_Day
Weekday : Sun / Mon , Time : 2019-01-20 22:35:19 / 2019-01-20 22:35:16

Über den set Date_Time_Day Befehl bekomme ich die Zeit aber nicht synchron. :(
Vermutlich dauert das Setzen die 3 Sekunden, die dann wieder als Abweichung bemängelt werden.

Grüße Sidey
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 Januar 2019, 07:27:06
a. die MAC ist zwingend, aber nicht zum adressieren (Stichwort Broadcast Domain) sondern die muss in jedes Sendepaket , Broadlink Standart
b. ja der Wochentag, da ist noch ein Fehler (Perl 0-6 Sun- Sat  , Thermo 1-7 Mon-Sun )  stell verbose bis heute Abend auf 2 :)
Zeitliche Abweichungen sind bis +- 60 Sekunden zulässig ohne Log Eintrag.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 Januar 2019, 19:41:52
wie versprochen , eine neue Version 0.82 in Antwort #115
Gefixt ist das Tages Problem und ein Fehler im Zusammenbau des Sendepakets,
dadurch konnten mache Werte nicht gesetzt werden.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Thyraz am 21 Januar 2019, 22:01:01
Hab jetzt auch mal testweise ein Thermostat bestellt.

Vielen Dank dafür, dass Ganze in ein Modul zu gießen Wzut.  :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 22 Januar 2019, 12:06:58
weiss zufällig grad jemand ob das die gleichen sind, reps. das gleihce protokoll verwenden und es mit denen auch gehen würde?
https://de.aliexpress.com/item/16A-AC-220-V-WIFI-Heizung-Thermostat-Wasser-Elektrische-Heizung-System-WIFI-Thermostat-APP-Steuert-f/32889325428.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.15dd4c4dUMuboH
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: NewMatic am 22 Januar 2019, 12:42:41
Nein, ich wollte eigentlich einen neuen Thread dafür aufmachen , aber wenn du so ungedultig bist hier eine erste Beta.
Aufruf mit IP und MAC , nachdem das Thermo erfolgreich mit der BEOK App ins eigene Wlan eingebunden wurde.
define beok BEOK 192.168.0.241 34:ea:34:79:02:99Wegen der AES Verschlüsselung vom Broadlink Protokoll müssen ggf. noch zusätzlich Pakete nachinstalliert werden :
sudo apt-get install libcrypt-cbc-perl
sudo apt-get install libcrypt-rijndael-perl
sudo apt-get install libssl-dev
sudo cpan Crypt/OpenSSL/AES.pm

Edit : Version ist jetzt V0.82

wird es eine Anleitung zur Einrichtung geben?

LG,
ein blutiger Anfänger ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 22 Januar 2019, 12:53:43
@clumsy , obwohl dort der Bildschirm der App etwas anders ausschaut als bei der BEOK App , sieht der Aufbau des Displays und
die Beschreibung wie das WLAN einzuschalten ist gut aus ! D.h. die Chancen das es verwendbar ist sind groß.
Aber bitte auch da beachten das es mehre Varianten für den Schaltausgang gibt ( 16A Relaiskontakt , 2A PWM )
Kommt nun drauf an was du da ansteuern möchtest.

@NewMatic, welche Anleitung ? In  dem von dir zitierten Block steht doch schon alles was wichtig ist ... :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 22 Januar 2019, 13:03:17
@wzut: super, vielen dank erstmal, ich bestell mir mal solche.... wenn ich das in der Bescheribung richtig sehe hats ein 16A Schaltkontakt, was für meine elektrische Bodenheizung wohl das richitge ist!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 22 Januar 2019, 13:11:22
@Wzut  Wäre es nicht sinnvoll doch einen eigenen Beitrag zu deinem Modul zu erstellen?

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Thyraz am 22 Januar 2019, 16:26:14
@Wzut, hast du einen Link zu einem Thermostat mit PWM?

Habe bisher nur die für elektrische heizungen gefunden, welche dann meist mit 16A Last betrieben werden können.
Allerdings finden sich da viele in den Kommentaren die diese Thermostate auch problemlos mit einer Wasser-Fußbodenheizung betreiben und zufrieden sind.

Bin mir aber immer noch nicht 100% sicher ob ich das richtige bestellt habe...
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: NewMatic am 22 Januar 2019, 16:27:32
@Wzut, hast du einen Link zu einem Thermostat mit PWM?

Habe bisher nur die für elektrische heizungen gefunden, welche dann meist mit 16A Last betrieben werden können.
Allerdings finden sich da viele in den Kommentaren die diese Thermostate auch problemlos mit einer Wasser-Fußbodenheizung betreiben und zufrieden sind.

Bin mir aber immer noch nicht 100% sicher ob ich das richtige bestellt habe...

Das RT für 16A Last, sollte ja auch die FBH Ventile schalten können? für was PWM?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Thyraz am 22 Januar 2019, 16:54:45
PWM ist Pulsweitenmodulation.

Durch die Trägheit der Wasser-Fußbodenheizung soll das Ventil ja nicht 100% der Zeit an bleiben wenn man sich der Solltemperatur nähert.
Mit PWM wird daher in Abhängigkeit der Temperaturdifferenz getaktet (z.B: ein paar Minuten auf, dann wieder ein paar Minuten zu).

Wie gut so eine Steuerung ohne PWM funktioniert kann ich nicht sagen, evtl. ist es aber gar kein so großes Problem solange man nicht die Temperatur auf 0.1°C genau einregeln will. ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 22 Januar 2019, 16:57:57
@Wzut, hast du einen Link zu einem Thermostat mit PWM?
Ich selbst besitze keines und habe daher nie danach gesucht,
aber folge mal dem clumsy Link oben , dort kannst du die "Farbe" umschalten und man sieht die drei verschiedenen Rückseiten.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Grimmschak am 22 Januar 2019, 18:31:35
Hi Wzut,

erstmal sehr gute Arbeit.
Es funktionierte sofort. Gibt es was besonderes zu beachten ?

Gruß
Jens
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Thyraz am 22 Januar 2019, 19:49:07
Ich selbst besitze keines und habe daher nie danach gesucht,
aber folge mal dem clumsy Link oben , dort kannst du die "Farbe" umschalten und man sieht die drei verschiedenen Rückseiten.

Ah danke, interessante „Farbauswahl“.  ;D

Aber dann hab ich wahrscheinlich doch das Richtige bestellt.
Die 3A Varianten scheinen für Stellmotoren mit getrennten Open/Close Signalen zu sein.
Wir haben aber einfache Ventile die von der Ansteuerung her nur ein an/aus Signal kennen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 22 Januar 2019, 20:26:35
Es funktionierte sofort. Gibt es was besonderes zu beachten ?
eigenlich nein. Attribute hat es eh nur zwei für Polling Interval und Timeout.
Ansonsten bin ich noch am schrauben und warte auch auf User Feedback.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 23 Januar 2019, 19:11:24
Update : ich habe die Version in Antwprt #115 ausgetauscht.
Es können nun alle Einstellwerte gesetzt werden.
Obwohl das Broadlink Protokoll die Übergabe der MAC Adresse vorsieht scheint mein Thermostat diese nicht auszuwerten.
Bitte mal versuchen die MAC Adresse beim define ganz wegzulassen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: okin am 24 Januar 2019, 18:19:19
weiss zufällig grad jemand ob das die gleichen sind, reps. das gleihce protokoll verwenden und es mit denen auch gehen würde?
https://de.aliexpress.com/item/16A-AC-220-V-WIFI-Heizung-Thermostat-Wasser-Elektrische-Heizung-System-WIFI-Thermostat-APP-Steuert-f/32889325428.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.15dd4c4dUMuboH

scheinen baugleich mit meinen "Originalen" von Beok (TOL313 WIFI-EP-WH) zu sein:
https://s.click.aliexpress.com/e/Jih1JZe (https://s.click.aliexpress.com/e/Jih1JZe)

mit den war es dann auch ohne Probleme möglich diese mit FHEM per MQTT zu steuern!

Ich habe mich die Tage mal hingesetzt und ein FHEM Modul für die Dinger geschrieben.

hört sich interessant an und werde ich bei Zeiten testen...  :)
Danke fürs Teilen!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: delta8585 am 24 Januar 2019, 19:28:49
Update : ich habe die Version in Antwprt #115 ausgetauscht.
Es können nun alle Einstellwerte gesetzt werden.
Obwohl das Broadlink Protokoll die Übergabe der MAC Adresse vorsieht scheint mein Thermostat diese nicht auszuwerten.
Bitte mal versuchen die MAC Adresse beim define ganz wegzulassen.

Hallo,

ich habe es gerade ohne MAC versucht. Läuft im mom ohne Probleme.
Danke für diese Modul.

Edit:
ich muss mich korrigieren. Ohne MAC bekomme ich relativ oft einen Timeout Fehler.

 

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 25 Januar 2019, 06:57:53
ich muss mich korrigieren. Ohne MAC bekomme ich relativ oft einen Timeout Fehler.
Danke für die Rückmeldung. Dann nimm sie bitte wieder dazu und beobachte weiter, welchen Intervall verwendest du ?
Ein paar Timeouts habe ich auch pro Tag, diese sollten sich aber in Grenzen halten ( 5 -10 bei einem Intervall von 60 Sekunden )
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: delta8585 am 25 Januar 2019, 07:45:40
Leider sind es bei mir doch einige mehr

2019.01.25 00:00:21.249 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:04:51.249 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:24:21.290 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:26:21.306 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:27:21.300 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:31:51.309 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:35:21.320 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:35:51.327 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:37:51.358 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:45:21.354 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:48:51.369 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:49:51.349 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 00:52:21.414 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 01:01:21.375 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 01:12:21.410 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 01:25:51.433 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 02:11:51.922 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 02:48:22.016 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 02:51:52.028 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 02:55:52.040 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 03:04:22.090 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 03:16:52.082 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 03:55:52.151 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 04:00:52.166 2: HZ_Bad_FB, Timeout
2019.01.25 04:18:52.200 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 04:36:22.236 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 04:40:22.244 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 04:44:22.252 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 04:55:22.297 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 04:58:22.281 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 05:01:52.320 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 05:14:22.318 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 05:44:52.386 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 05:51:22.404 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 05:55:52.408 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:04:22.432 2: HZ_Bad_FB, Timeout
2019.01.25 06:06:52.442 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:11:22.446 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:13:22.449 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:15:22.461 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:25:09.443 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:29:22.499 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:29:52.499 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:30:52.496 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:42:52.529 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:45:52.540 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:48:22.555 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:49:22.543 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:49:52.545 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:52:22.546 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:52:52.552 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:53:22.553 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:54:52.550 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:56:22.559 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 06:56:52.601 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 07:03:22.571 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 07:04:52.573 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 07:05:52.578 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 07:06:22.583 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 07:06:52.580 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 07:12:22.600 2: HZ_Bad_FB, Timeout                                                                                                                                                                                                                                   
2019.01.25 07:14:22.606 2: HZ_Bad_FB, Timeout

vielleicht liegt es aber auch daran dass ich parallel noch das phyton Skript aus der Antwort #12 am laufen hatte.
Ich habe es jetzt mal deaktiviert und werde später berichten.

PS: bei mir ist das Intervall auf 30 sek eingestellt
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: felskrone am 25 Januar 2019, 10:16:49
Ich habe vorgestern eines der Floureon-Thermostate testweise bestellt.


Das Teil wurde gestern geliefert.


https://www.youtube.com/watch?v=Y0trA4RzTZg (https://www.youtube.com/watch?v=Y0trA4RzTZg)


danach laut Anleitung von WZUT installiert (ohne MAC).
Alles funktioniert sofort und bisher problemlos!


Vielen Dank! (ich habe soeben direkt nochmal 3 weiter Thermostate bestellt)








Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: andygee am 25 Januar 2019, 16:45:14
Hallo Zusammen,

ich arbeite grade an den Thermostaten die so aussehen https://www.amazon.de/gp/product/B07DQ8S82T
Die Type is wohl BY-T03, der Wifi Name im Setup Mode lautet 'THERM###'

Optisch ähneln sie sehr stark dem BYC17.GH3, innen ist das board layout jedoch anders. In der WiFi Version ist ein ESP Wifi Modul.

Genauere Beobachtung der Weback App lässt vermuten das sie ein DNS Lookup nach www.weback-login.com macht
Log Ausgaben der App lassen vermuten das die Daten im Hintergrund per AWSIotMqttManager verarbeitet werden.

Es sieht so aus als ob das Gerät per MQTT an AWS Iot die Daten sendet:
I/AWSIotMqttManager: message arrived on topic: $aws/things/by-t03-xx-xx-xx-xx-xx-xx/shadow/update/documents (xxxxxx ist die mac des geräts)

weitere DNS requests lassen vermuten das auch AWS Cognito zum User Management zum Einsatz kommt.

Da ich persönlich lieber die MQTT Daten innerhalb des Gebäudes verarbeiten würde werde ich mich als nächstes mit dem Wifi Setup Thema beschäftigen. Der Versuch die broadlink setup Broadcast message zu senden hat bisher nicht funktioniert.

Gr
Andy








Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 25 Januar 2019, 17:59:28
Es sieht so aus als ob das Gerät per MQTT an AWS Iot die Daten sendet:
I/AWSIotMqttManager: message arrived on topic: $aws/things/by-t03-xx-xx-xx-xx-xx-xx/shadow/update/documents (xxxxxx ist die mac des geräts)
Kannst du da biite dran bleiben ? Bzw. wie ist die IP /FQDN des AWS Brokers ?
Vllt. kann man ja mittels eigener Route den Datenfluss auf den eignen MQTT Broker umbiegen ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: andygee am 25 Januar 2019, 20:41:42
Hi,

klar, den DNS querys zu folge wird von der WeBack App nach folgenden Hosts gesucht:

data.iot.eu-central-1.amazonaws.com iot.eu-central-1.amazonaws.com a9vvblgf32b6o-ats.iot.eu-central-1.amazonaws.com

hoffe das ist die benötigte info. Wollen wir einen eigenen Thread aufmachen?

Gr

Andy
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 25 Januar 2019, 21:27:48
THX, jetzt muss ich nur noch den Artikel wiederfinden wo beschrieben war was man tun muss um solche Dinger ins Heimnetz zu verbiegen
eigner Fred ? nö passt doch , es geht doch noch immer um Floureon Wifi Raumthermos.
Die "guten" mit der BEOK App sind ja erledigt, jetzt sind halt noch die "bösen" mit der WeBack App dran :)
BTW: mein erstes war auch so ein WeBack Schrott, vllt kommt es ja so doch noch zu Ehren
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: pc1246 am 25 Januar 2019, 22:07:18
THX, jetzt muss ich nur noch den Artikel wiederfinden wo beschrieben war was man tun muss um solche Dinger ins Heimnetz zu verbiegen
Meinst Du das hier? https://www.heise.de/ct/artikel/Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Grimmschak am 26 Januar 2019, 13:56:25
Hallo zusammen,

habe bisher ein Modul in Betrieb, funktioniert soweit auch Super (Dank an Wzut !)
Was mich aber nun interessiert,hat einer schon so ein Thermostat incl Luftfeuchte Messung gesehen, oder sogar in Betrieb ?
Die BEOK haben so was ja meines Wissens nicht.

Gruß
Grimm
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 Januar 2019, 14:20:37
ja habe ich eines , (schwarz mit abgerundeten Ecken - ebay)
ist zwar auch ein Floureon, aber leider eines das die WeBack App benötigt und damit z.Z. noch nicht verwendbar.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Grimmschak am 26 Januar 2019, 14:29:57
Hi Wzut,

das war die Antwort welche ich nicht wollte :-)
Naja dann werde ich doch noch warten die fehlenden 11 Stück zu holen, da ich die Luftfeuchtigkeit doch überall aus dem Thermostat haben will.
Alternativ habe ich mir die Homematik IP Thermostate rausgesucht, leider fast doppelt so teuer... ich lerne echt Geduld bei dem Thema.

Grimm
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 Januar 2019, 19:14:12
Tut mir ja echt leid ...
Ich habe in der Bucht mal einen Screenshot gemacht, damit beim Suchen nach Thermostaten der verschiedenen Hersteller schnell klar wird ob es gegeignet ist oder nicht.
Schaut euch das Bild mal an, besonders den Teil unten links wo man das Smartphone mit der aktiven App sehen kann :
Die WeBack App hat einen weissen Hintergrund , die BEOK App einen gelb/orangen.
Titel: Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: GreenFHEMfan am 31 Januar 2019, 23:35:09
Mein Floureon WiFi findet über

python2.7 broadlink-thermostat.py

broadlink discover
Reconnect
Connect, reason: 0

...gar nix ! Woran kann das liegen?

(sind über die weback app anzusprechen, haben kein Passwort)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: GreenFHEMfan am 01 Februar 2019, 06:37:29
OK - wer lesen kann ist klar im Vorteil  ???

Denkst du, du bekommst das mit der weback-App in Griff?

Ich habe leider auch eine Floureon mit abgerundeten Ecken und da funktioniert die broadlink noch nicht!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 01 Februar 2019, 08:57:39
Wenn es eine Lösung für die WeBacks geben wird dann wird sie mit Sicherheit nicht so einfach sein wie für BEOK
Stichwort BEOK : Das Modul ist in seiner neusten Version 1.1 nun seit fast einer Woche via Update zu bekommen.
Wenn man den FHEM Statistiken glauben darf so haben sich bisher wohl noch viele gescheut wieder mal ein FHEM Update zu machen.
Bzw. wer nicht gleich die ganz große Runde fahren will der kann auch recht einfach mit "update 38_BEOK" gefolgt von "reload 38_BEOK" recht einfach auf die aktuelle Version umsteigen.
Es gibt auch keinen Grund beim Einsatz des Moduls das Python Skript  broadlink-thermostat.py weiter als Dauerläufer am Leben zu halten.
Im Gegenteil, je mehr Geräte gleichzeitig auf das Thermostat via UDP zugreifen um so größer wird die Wahrscheinlichkeit von Timeouts.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 03 Februar 2019, 15:01:10
Hallo Wzut,
vielen Dank für dein Modul!!!
Ich habe vor zwei Tagen von der MQTT-Methode auf dein Modul umgestellt. Define habe ich ohne MAC ausgeführt und es funktionierte sofort. :)

Timeouts habe ich im normalen Betrieb nicht feststellen können. Wenn ich jedoch mehrfach hintereinander die desired-temp ändere erscheind ein Timeout/Error für ein paar Sekunden. Broadlink-Software ist deinstalliert. Für mich ist der Fehler nicht störend und wollte es nur erwähnt haben.

Hier der Log mit Verbose 5
2019.02.03 14:35:13 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat NBDone : Wohnzimmer_Thermostat|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAADR5wAAKifuA+kIFQjvvq3eAQAAAFXMAAAweXDH1dM1v96fUNJHt0xhSwIbWBnfljPYSU9PAxPltRa0teWSvWfVFbWXV5NaCHBQw+J+V54kKtpJZbd8NnCj
2019.02.03 14:35:13 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat UpdateStatus
2019.02.03 14:35:59 4: BEOK set Wohnzimmer_Thermostat desired-temp 25.0
2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 1 6 0 1 0 50
2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 208 209 0 0 42 39 106 0 234 8 21 8 239 190 173 222 1 0 0 0 41 192 0 0 57 194 200 150 246 183 63 243 37 199 168 225 3 231 103 59
2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat[9732] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAADQ0QAAKidqAOoIFQjvvq3eAQAAACnAAAA5
wsiW9rc/8yXHqOED52c7

2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat NBDone : Wohnzimmer_Thermostat|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAABX0gAAKifuA+oIFQjvvq3eAQAAACnAAAA5wsiW9rc/8yXHqOED52c7
2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 1 3 0 0 0 22
2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 151 209 0 0 42 39 106 0 235 8 21 8 239 190 173 222 1 0 0 0 153 191 0 0 98 171 232 194 193 151 9 244 117 115 178 211 92 58 46 83
2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat[9733] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACX0QAAKidqAOsIFQjvvq3eAQAAAJm/AABi
q+jCwZcJ9HVzstNcOi5T

2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat NBDone : Wohnzimmer_Thermostat|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAABc6gAAKifuA+sIFQjvvq3eAQAAAFHLAAAa7Bz8FgJ45YHWpbLmawHf4ep2c9LCo3jWCEuBrgJtdInHieeXEQroaZFwqZ7KrSEfLOE+ty9fwW0ke8qawo4n
2019.02.03 14:35:59 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat UpdateStatus
2019.02.03 14:36:05 4: BEOK set Wohnzimmer_Thermostat desired-temp 23.0
2019.02.03 14:36:05 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 1 6 0 1 0 46
2019.02.03 14:36:05 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 137 210 0 0 42 39 106 0 236 8 21 8 239 190 173 222 1 0 0 0 91 191 0 0 65 198 237 227 245 196 162 159 123 143 224 211 61 8 123 113
2019.02.03 14:36:05 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat[9734] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACJ0gAAKidqAOwIFQjvvq3eAQAAAFu/AABB
xu3j9cSin3uP4NM9CHtx

2019.02.03 14:36:10 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat NBDone : Wohnzimmer_Thermostat|1|Timeout
2019.02.03 14:36:10 3: BEOK Wohnzimmer_Thermostat Timeout [1]
2019.02.03 14:36:16 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 1 3 0 0 0 22
2019.02.03 14:36:16 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 153 209 0 0 42 39 106 0 237 8 21 8 239 190 173 222 1 0 0 0 153 191 0 0 98 171 232 194 193 151 9 244 117 115 178 211 92 58 46 83
2019.02.03 14:36:16 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat[9735] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACZ0QAAKidqAO0IFQjvvq3eAQAAAJm/AABi
q+jCwZcJ9HVzstNcOi5T

2019.02.03 14:36:16 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat NBDone : Wohnzimmer_Thermostat|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAABA6wAAKifuA+0IFQjvvq3eAQAAAGHFAAAa7Bz8FgJ45YHWpbLmawHfiEUfwsQnjse09d9l22x9zIPu3+aOB6uMsFCuL7lCtHGoK0gxKSDITO4uv51b3KoE
2019.02.03 14:36:16 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat UpdateStatus
2019.02.03 14:37:19 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 1 3 0 0 0 22
2019.02.03 14:37:19 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 154 209 0 0 42 39 106 0 238 8 21 8 239 190 173 222 1 0 0 0 153 191 0 0 98 171 232 194 193 151 9 244 117 115 178 211 92 58 46 83
2019.02.03 14:37:19 5: BEOK Wohnzimmer_Thermostat[9737] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACa0QAAKidqAO4IFQjvvq3eAQAAAJm/AABi
q+jCwZcJ9HVzstNcOi5T


Gruß
 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Sidey am 03 Februar 2019, 16:23:13
Hi,

Bei mir verliert das Thermostat mehr oder weniger die Netzwerk Anbindung.

Wie ist das bei euch? Antwortet das Thermostat auf einen ICMP Echo request ?(Ping)

Bei mir klappt das nicht und in der Fritzbox werden -91 dBm angezeigt. Dem Thermostat wird eine Bandbreite von 1 Mbit/s ausgewiesen.

Grüße Sidey
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 03 Februar 2019, 17:49:20
Hi,

ab -90 wird es zur Glückssache ob verbunden oder nicht! Zumindest hab ich das in irgendeiner WIKI gelesen.

Bei  mir sind es 54 Mbit/s bei -59 dBm.
Ping läuft dauerhaft, jedoch sind die Antwortzeiten relativ hoch. Netzwerkgeräte bei mir, antworten in der Regel zwischen 1 und 2 Millisekunden. Der Floureon braucht zwischen 13 und 97!

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 03 Februar 2019, 18:02:41
Wenn ich jedoch mehrfach hintereinander die desired-temp ändere erscheind ein Timeout/Error für ein paar Sekunden.
Die gewünschte Temp wird aber gesetzt oder nicht ?

ab -90 wird es zur Glückssache
das mit den -90 sehe ich genau so , bei meinem schlechten Wlan sind es -70 bis  -75
Pings von FHEM zum Thermo laufen bei mir in 9 - 12 ms

Edit : Datenrate in der FB : 51 / 1 Mbit/s
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 03 Februar 2019, 18:16:13
Die gewünschte Temp wird aber gesetzt oder nicht ?

JA!

Deshalb, wie schon erwähnt, für mich kein Problem!

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 03 Februar 2019, 20:06:19
Deshalb, wie schon erwähnt, für mich kein Problem!
aber mir gefällt das nicht .. mal schauen ob ich das irgendwie nachstellen kann.
Bis jetzt verstelle ich die Soll Temp nur zweimal am Tag.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 04 Februar 2019, 00:33:36
Bis jetzt verstelle ich die Soll Temp nur zweimal am Tag.

Und wie machst du das? WeekdayTimer, DOIF, usw. usw.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 04 Februar 2019, 09:01:38
z.Z. noch mit WeekdayTimer
Aber da es mich stört das die Dinger nur Schaltzeiten für einen Wochentag kennen bin ich z.Z. daran einen Wochen Heizplan mit weekprofile zu erstellen
und jeweils um Mitternacht die Schaltzeiten in einem Rutsch auf den Wochentag anzupassen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 04 Februar 2019, 09:53:45
Ahh.. ok. Weekprofil habe ich für meine MAX- Thermostate auch im Einsatz. Mit den Floureon- Thermostat funktionierte es leider nicht da dieses entweder MAX oder HM- Thermostate voraussetzt. :-[ Da muss sicher auf einer der beiden Seiten etwas angepasst werden. Also dein Modul oder Weekprofil. Würdest du, wenn das funktioniert, auch mit uns teilen! :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 05 Februar 2019, 10:13:28
Ich habe gestern etwas gebastelt damit das Modul mit Profilen des Moduls Weekprofil benutzt werden kann und werde heute Abend die Version 1.2 einchecken.
Neu : das set Kommando "weekprofile"
Um die neue Funktion zu nutzen legt euch zuerst ein Weekprofil an ( define myName weekprofile ) oder erweitert ein bereits bestehendes weekprofile Device um ein neues Profil. Füllt in dem neuen Profil mindestens einen Tag mit 7 (!) Schaltpunkten z.B. den Montag und speichert es.
Um diesen Tag auf das Thermostat zu übertragen wird der neue Set Befehl benutzt, die Syntax ist
set <name> weekprofile  weekprofile_device:profil_name:Wochentag also z.B.
set mybeok weekprofile myweeekp:default:Mon 
der Wochentag kann auch weggelassen werden, dann wird der aktuelle Wochentag von FHEM verwendet
set mybeok weekprofile myweeekp:default
Füllt man im weekprofile alle Wochentage aus, kann man die Thermostat Beschränkung von nur zwei Schaltpunkten am Wochenende übergehen.
D.h. möchte man ein komplettes Wochenprogramm mit Hilfe von weekprofile fahren, dann würde ich zuerst den Loop Mode auf 1234567 ändern um
jeden Tag gleich zu behandeln ( 6 Schaltpunte), danach ein at anlegen das täglich kurz nach Mitternacht aufgerufen wird und das zum neuen Tag passende Profil setzt.
define at_weekp_day at *00:05 set mybeok weekprofile wp:Bad
Da das weekprofile Modul nicht direkt für diese Art von Thermostaten ausgelegt ist, muß eine Besonderheit beachtet werden :
Ich habe oben geschrieben das mindestens 7 Punkte definiert werden müssen obwohl das Thermostat nur 6 Punkte für einen Wochentag kennt.
Das liegt in der Art wie weekprofile seine Daten intern speichert und das bei den unterstützten HTs (MAX!, HM) das Ende des Tages mit 24:00 als Hilfszeit gespeichert wird. Im angehängten Screenshot habe ich versucht die Zuordung der Schaltzeiten zu den jeweiligen Readings darzustellen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 05 Februar 2019, 17:15:08
Hallo meine Lieben..
Ich hab schon seit 2 Jahren dieses hier ohne wifi.


https://www.amazon.de/dp/B01N2MF5B8/ref=cm_sw_r_em_apa_i_ZZBwCbBS9Y0RV
 (https://www.amazon.de/dp/B01N2MF5B8/ref=cm_sw_r_em_apa_i_ZZBwCbBS9Y0RV)

Jetzt hab ich mir den ganzen Thread durchgelesen und komm zur Erkenntnis dass die Einbindung nur mit Thermostaten geht, welche die Beok App unterstützen.
Dieses was ich habe gibt's ja auch mit WLAN- aber hat die andere App "Weback".

Da nun mein Thermostat leider mal getauscht werden müsste weil das nicht nicht mehr geht wollte ich mir gleich eins mit WLAN kaufen.

Nur die Thermostate welche die Beok App unterstützen sind alle nicht für Wasserfußbodenheizung??
Ich habe auch keinen Fußbodensensor derzeit an meinen Thermostat.

Hat jemand evtl mal ein Link zu einen passenden Gerät welches für Wasserheizung geeignet ist und auch in Fhem integrierbar wäre?

Vielen Dank und schönen Abend noch
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 05 Februar 2019, 17:21:55
Nur die Thermostate welche die Beok App unterstützen sind alle nicht für Wasserfußbodenheizung??
nein , schau dir mal den Link in Antwort #120 an und schalte dort die Farbe um.
Fast alle Thermos gibt es mit drei verschiednen Ausgängen, sieht man schön wenn man sich die Bilder der dort angebildeten Rückseiten mal anschaut.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 05 Februar 2019, 17:33:22
nein , schau dir mal den Link in Antwort #120 an und schalte dort die Farbe um.
Fast alle Thermos gibt es mit drei verschiednen Ausgängen, sieht man schön wenn man sich die Bilder der dort angebildeten Rückseiten mal anschaut.

Vielen Dank für deine Antwort..
Also würde das Baugleiche was ich bisher habe nur mit WLAN also auch in Fhem integrierbar sein??


https://www.amazon.de/dp/B07DQ8S82T/ref=cm_sw_r_em_apa_i_4MBwCbZRCDC9X

 (https://www.amazon.de/dp/B07DQ8S82T/ref=cm_sw_r_em_apa_i_4MBwCbZRCDC9X)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 05 Februar 2019, 17:39:54
Deine Links sind leider verstümmelt und lassen sich nicht anklicken, was da aber an Amazon Anteil drinsteckt geht wieder auf eine Weback Variante !!!
Hast editiert , -> BYC17 , und Weback Bild
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 05 Februar 2019, 17:45:27
Ja editiert... sry. Zu spät bemerkt.
Ja weback Variante.
Das heißt also würde diese nun gehen? Hatte hier im Thread mal gelesen das die Weback nicht geht.

Aber bei deinem Link Vorschlag von Post 120 ist ja auch die Weback Variante ??
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 05 Februar 2019, 18:00:23
nein,nein... wie oft denn noch Weback geht NICHT  !!!
In Antwort 120 wird auf die Hysen App verwendet und die ist gleich mit BEOK
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 05 Februar 2019, 18:06:19
Alles klar .. jetzt kommt's an bei mir.
Dann schau ich mich mal um was ich mir da jetzt bestelle..
Vielen Dank
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Starkstrombastler am 06 Februar 2019, 23:51:27
Hallo und vielen Dank an die fleißigen Entwickler des Beok-Moduls.
Ich habe inzwischen zwei Thermostate mit Fhem im Einsatz und schalte mit den Thermostaten die 230V-Stellantriebe meiner Warmwasser-Wandheizung:
1. ein BEOK TDS21-Wifi-EP
https://www.amazon.de/gp/product/B075WPWGH5/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01__o00_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B075WPWGH5/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01__o00_s00?ie=UTF8&psc=1)
2. ein Floureon Wifi Thermostat
https://www.amazon.de/gp/product/B077G6JKCX/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00__o00_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B077G6JKCX/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00__o00_s00?ie=UTF8&psc=1)
Meine bisherigen Erfahrungen:
Beide funktionieren mit der BEOK-App und lassen sich mit dem Modul in Fhem einbinden.
Die beiden Typen unterscheiden sich scheinbar nur in der Farbe und im Display.
Hintergrundbeleuchtung
Das Beok schaltet die Hintergrundbeleuchtung nach ca. 10 sek ab und dann ist das Display bei Dunkelheit nicht mehr zu erkennen.
Das Floureon dagegen dimmt die Hintergrundbeleuchtung ab, so dass es auch bei Dunkelheit erkennbar ist.
Bei Beiden wird die Hintergrundbeleuchtung bei Betätigung am Thermostat oder bei Remote-Befehlen für einige Sekunden eingeschaltet.
Möchte man die Hintergrundbeleuchtung aktivieren ohne Einstellungen zu verändern, geht dies nur durch Aus- und wieder Einschalten.
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass diese Funktion schlicht "vergessen" wurde.
Messgenauigkeit
Aus dem Vergleich mit einem separatem Thermometer heraus habe ich die Raumtemperatur beim BEOK um -1K korrigiert, beim Floureon sogar um -2K. Der externe Sensor ist dagegen relativ genau. Möglicherweise haben die Geräte ein Problem mit der Eigenerwärmung: War das Thermostat für mehrere Stunden vom Netz getrennt, so steigt innerhalb einer Stunde die angezeigte Temperatur bei ansonsten unveränderter Raumtemperatur um ca. 1K.
Messintervall
Beide Thermostate sind recht flatterhaft, d.h. im Grenzbereich zwischen zwei Anzeigewerten kippt die Anzeige innerhalb von Sekunden mehrfach um 0,5. Eine Hysterese scheint es hier nicht zu geben.

Wie ist die Erfahrung der anderen Nutzer, gibt es da noch Tricks, die ich nicht kenne?

Gruß
Starkstrombastler
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 07 Februar 2019, 09:00:32
Danke Starkstrombastler für die Rückmeldung und Zusammenfassung.
Mein Thermo entspricht deinem  BEOK TDS21 und das Verhalten kann ich bestätigen.
Thema Flatteranzeige : Zum Glück haben die Chinamänner nur die Hysterese bei der Anzeige vergessen und nicht bei der Ansteuerung des Relais :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 10 Februar 2019, 15:55:08
Hallo zusammen,

ich steige gerade auch neu ein.

Das BEOK Wifi habe ich im WLan mit einer festen IP eingerichtet.
Die BEOK App funktioniert.

Im FHEM habe ich das BEOK Modul V1.11 / 05.02.19 aktiviert.

Nun soll ein get Thermo auth durchgeführt werden, läuft jedoch error

2019.02.10 15:48:43 5: BEOK Thermo send_packet 0 0 0 0 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 84 101 115 116 32 32 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2019.02.10 15:48:43 5: BEOK Thermo send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 71 239 0 0 42 39 101 0 48 0 234 166 250 119 15 120 0 0 0 0 161 195 0 0 69 52 82 231 249 46 218 149 131 68 147 8 53 239 154 109 251 105 45 195 112 185 4 67 172 92 214 63 187 83 173 250 8 129 76 167 248 207 65 113 0 50 142 87 12 59 134 201 77 5 112 132 73 163 137 226 154 225 4 84 54 160 91 221 220 2 193 97 175 19 37 232 126 25 176 247 209 206 6 141
2019.02.10 15:48:43 5: BEOK Thermo[24965] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAABH7wAAKidlADAA6qb6dw94AAAAAKHDAABF
NFLn+S7alYNEkwg175pt+2ktw3C5BEOsXNY/u1Ot+giBTKf4z0FxADKOVww7hslNBXCESaOJ4prh
BFQ2oFvd3ALBYa8TJeh+GbD30c4GjQ==

2019.02.10 15:48:48 2: BEOK Thermo[24965] no data from device
2019.02.10 15:48:48 5: BEOK Thermo NBDone : Thermo|1|no data from device
2019.02.10 15:48:49 5: BEOK Thermo send_packet 0 0 0 0 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 84 101 115 116 32 32 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2019.02.10 15:48:49 5: BEOK Thermo send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 72 239 0 0 42 39 101 0 49 0 234 166 250 119 15 120 0 0 0 0 161 195 0 0 69 52 82 231 249 46 218 149 131 68 147 8 53 239 154 109 251 105 45 195 112 185 4 67 172 92 214 63 187 83 173 250 8 129 76 167 248 207 65 113 0 50 142 87 12 59 134 201 77 5 112 132 73 163 137 226 154 225 4 84 54 160 91 221 220 2 193 97 175 19 37 232 126 25 176 247 209 206 6 141
2019.02.10 15:48:50 5: BEOK Thermo[24966] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAABI7wAAKidlADEA6qb6dw94AAAAAKHDAABF
NFLn+S7alYNEkwg175pt+2ktw3C5BEOsXNY/u1Ot+giBTKf4z0FxADKOVww7hslNBXCESaOJ4prh
BFQ2oFvd3ALBYa8TJeh+GbD30c4GjQ==

2019.02.10 15:48:55 2: BEOK Thermo[24966] no data from device
2019.02.10 15:48:55 5: BEOK Thermo NBDone : Thermo|1|no data from device

defmod Thermo BEOK Meine IP MeineMac
attr Thermo devStateIcon on:on off:off close:secur_locked open:secur_open hon:on hoff:off
attr Thermo interval 60
attr Thermo language de
attr Thermo model unknown
attr Thermo room Heizung
attr Thermo timeout 5
attr Thermo timesync 1
attr Thermo verbose 5

setstate Thermo error
setstate Thermo 2019-02-10 15:55:49 alive no
setstate Thermo 2019-02-10 15:54:55 error no data from device [54]
setstate Thermo 2019-02-10 15:54:55 state error

Das vorherige broadlink-thermostat.py habe ich zwar schon vorher installiert gehabt, jedoch bisher nicht verwendet. Und jetzt gibt's ja das Modul. Es läuft somit auch kein broadlink-thermostat.py prozess bei mir.

Das Internet habe ich für das Thermostat gesperrt.

Wo liegt jetzt mein Fehler?

Viele Grüße
     Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 10 Februar 2019, 17:01:59
Hallo,

alles zurück. Ich hatte ein IP-Adressen Problem!
Nun hat das BEOK die Richtige Adresse und es klappt soweit. Ich teste dann jetzt mal weiter.

Mit ping auf die IP sollte man auch nachschauen, ob die Adresse, die man vergeben hat auch antwortet :-)

Gruß
   Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 10 Februar 2019, 17:14:37
hmmm , die BEOK APP vom Smartphone hat aber mit dem Ding keine Probleme ?
bzw. hast du die App ständig aktiv ? wenn ja bitte mal beenden.
Welche BEOK App benutzt du , wird die im Smartphone als Beok Home (eu) angezeigt , Symbol ist ein Haus mit Thermometerstrichen rechts ?

Edit : ok, alles klar :)
   
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 10 Februar 2019, 17:52:23
Hallo nochmal.

Es ist die "Beok Home (eu)"

Meine Schritte waren nach der Anleitung:

1) Am Thermostat habe ich FAC auf 10 gestellt, was das bedeutet verstehe ich jedoch noch nicht.
     10 or 32: Wifi mode open ????
2) In der "Beok Home (eu)" ein neues device gesucht
3) Es wurde mit gefundener Mac angezeigt und ließ sich steuern.

4) Die DHCP Adresse habe ich manuell auf eine andere feste IP verändert.
5) Das Thermostat dann aus und wieder ein geschaltet.
6) Hier war der Fehler, ich hätte mal mit ping die Adresse testen sollen.

7) Handy und Thermostat arbeiteten noch mit der alten Adresse weiter
8) FHEM kann das Thermostat dann natürlich nicht über die neue Adresse erreichen ;-)

9) Jetzt habe ich in der App das device gelöscht und neu suchen lassen.
10) Nun antwortete auch die neue IP auf den ping und
11) siehe da, FHEM hat das device nun auch erreicht.

Bisher läuft  alles gut.

Das Display schaltet nach kurzer Zeit die Hintergrundbeleuchtung ab und lässt sich manuell nur durch verstellen am Display wieder aktivieren. Das ist halt etwas komisch, dafür jedoch günstig :-)

Von FHEM kann ich jedoch ein "set Thermo on" senden und siehe da, die Beleuchtung geht wieder an. Gekoppelt mit einer Raum presence könnte man das sicher nett koppeln.

Viele Grüße und vielen Dank für das Modul
    Christian


Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kptkip am 12 Februar 2019, 10:46:58
Hallo zusammen,

ich habe mich an die Anweisung zur EInrichtung gehalten und hab

a) eine kleine Anregung und
b) eine Frage.


a) im beschriebenen Schritt
python2.7 broadlink-thermostat.pyhabe ich folgende Fehlermeldung erhalten:
ImportError: No module named pytz
Deshalb habe ich erstmal pip installiert:
sudo apt-get install python3-pip
Und danach pytz
sudo pip install pytz
Danach startete das Teil.

b) Danach habe ich allerdings folgende Meldung bekommen:
broadlink discover
Reconnect
Connect, reason: 0

Nach etwas Rumrätseln bin ich zum Schluss gekommen, dass das Skript schlicht keine Thermostate findet. Die Frage ist nur, warum?

Jetzt meine Frage:
Ich besitze vier von diesen Reglern für meine Fußbodenheizung:
https://www.bodenheizung-24.de/Heizmatten/Zubehoer/Thermostat-MCS-400-Wifi-Wlan.html
https://www.warmfloor24.co.uk/media/attachment/file/m/a/manual-mcs400-wifi.pdf

Bedeutet das, dass es sich - obwohl sehr sehr ähnlich im Aussehen (sowohl App als auch das Gerät selbst) nicht um einen Thermostat handelt, der mit einer MQTT-Verbindung funktioniert?

Hat jemand diesen Thermostat im Einsatz und könnte mir einen Tipp geben, wie ich die in Fhem reinkriege?

Gruß
Kptkip
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 12 Februar 2019, 11:07:07
Die Frage ist schnell beantwortet ( aus deinem ersten Link )
Zitat
Die MCS 400 App verwandelt Ihr Smartphone in eine Fernbedienung für Ihre Fußbodenheizung
Ich kenne die MCS 400 App nicht, alles was hier geht, egal ob mit dem Python Broadlink Skript oder meinem 38_BEOK Modul basiert auf
der Beok Home (eu) App

BTW: 150 Öre sind auch ein stolzer Preis ....

Edit : ich habe jetzt mal die Anleitung gelesen, die Bilder sehen stark nach Weback App aus. Lade dir doch mal die App und versuche eine Verbindung.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 13 Februar 2019, 17:14:45
Hallo nochmal,

das Thema Warmwasser Heizung taucht ja auch immer wieder auf.

Mit meinem BEOK Thermostat regle ich nur die Fußbodenheizung im Wohnzimmer und Küchenbereich. Es ist alles offen bei mir. Eigentlich wäre keine Raumthermostatregelung notwendig, da ein sehr guter hydraulischer Abgleich gemacht wurde und wir zusätzlich eine kontrollierte Wohnraum Lüftung haben, die ihres dazu tut, das überall ein angenehmes Klima ist. Es handelt sich um eine Sanierung auf KFW 85 Standard.

Bei mir sind die Raumthermostate, in allen anderen Räumen, einfache Schalter mit einer Glimmlampe. Damit schalte ich in der Übergangszeit die Ventile ab (zu), wenn die Heizung bereits aktiv wird, da noch eine weitere Wohnung angeschlossen ist und dort eventuell jemand heizen möchte.

Das Raumthermostat habe ich nun auf die aktuelle Temperatur von 22 Grad eingestellt und es schwankt gerade so, dass es permanent heizen möchte, weil die Regelung ja eigentlich von der Heizung gesteuert wir.

Nun haben wir uns den Luxus eines Kamins gegönnt und das Thermostat schaltet die FBH, bei betrieb des Kamins, ab.
Ich denke das ist hier eher ungewöhnlich, weil bisher keine Steuerung durch FHEM erfolgt, da sie ja auch nicht notwendig ist  ;D

Manchmal ist weniger auch mehr.

Der Zugewinn durch das BEOK Thermostat besteht nur in der Möglichkeit die Raumtemperatur auszulesen und in Verbindung mit dem Relais zu erkennen, wann die FBH abgeschaltet wird und somit nicht mit Strom (Luft/Wasser Wärmepumpe) geheizt wird.
Für das Preis/Leistungs Verhältnis hat man echt ein tolles Thermostat, das optisch auch gut daherkommt. Die Einbindung erfordert kein weiteres Gateway und man bekommt sogar zwei Temperaturfühler (der für den Boden), ein Display mit manueller Bedienung und den 220V Aktor in einem Gerät. Was möchte man mehr?

Durch das BEOK Modul habe ich noch folgendes gesetzt:

power-on-mem     on
remote-lock       1
room-temp-adj    -1.0
desired-temp     22.0
timesync          1

Dann habe ich "language de" gesetzt, konnte jedoch nicht feststellen was das bewirkt.
Im Bereich DeviceOverview werden auch zwei Lampensymbole angezeigt, was bedeuten die? Ich vermute mal, die erste Lampe ist Thermostat An/Aus und die zweite, Relais An/Aus .
Kann man auch noch das Relais direkt setzen, oder geht das nur über die Temperaturdifferenz?

Viele Grüße
      Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 13 Februar 2019, 19:10:47
Dann habe ich "language de" gesetzt, konnte jedoch nicht feststellen was das bewirkt.
steht in der command.ref :
de oder DE für deutsche Bezeichnungen, Raum statt Room , usw.  ( Boden vs. Floor )
Im Bereich DeviceOverview werden auch zwei Lampensymbole angezeigt, was bedeuten die? Ich vermute mal, die erste Lampe ist Thermostat An/Aus und die zweite, Relais An/Aus .
2 x richtig
Kann man auch noch das Relais direkt setzen, oder geht das nur über die Temperaturdifferenz?
Mir ist nicht bekannt das es einen anderen Weg als über die Soll Temp gibt
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 13 Februar 2019, 22:05:33
Ich hatte bei den readings geschaut, im DeviceOverview ist natürlich jetzt deutsch.
Vielen dank für die Rückmeldung.
    Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kptkip am 13 Februar 2019, 22:09:06
@wzut:
Zitat
ich habe jetzt mal die Anleitung gelesen, die Bilder sehen stark nach Weback App aus. Lade dir doch mal die App und versuche eine Verbindung.

Ich hab die App schon immer im Einsatz. Die ist nur sehr enttäuschend. Lediglich die WLAN-Config des Thermostats lässt sich einstellen und dann noch die aktuelle Temperatur und den An/AUS-Schalter betätigen. Die ganzen Wochenprogramme müssen mühselig am Gerät selbst in ewig langen Sessions eingegeben werden.

Ich war auch sehr überrascht über die geringen Preise der hier erwähnten Thermostate. Bin ernsthaft am überlegen, die Teile perspektivisch zu verscherbeln und zu ersetzen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 14 Februar 2019, 06:29:02
Bin ernsthaft am überlegen, die Teile perspektivisch zu verscherbeln und zu ersetzen.
Dann würde ich an deiner Stelle erst einmal nur ein Stück kaufen, Kabel anschliessen , in irgendeine Steckdose stecken und mit FHEM zusammen spielen.
Bist du danach überzeugt fällt die  weitere Entscheidung leichter.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 14 Februar 2019, 22:17:36
weiss zufällig grad jemand ob das die gleichen sind, reps. das gleihce protokoll verwenden und es mit denen auch gehen würde?
https://de.aliexpress.com/item/16A-AC-220-V-WIFI-Heizung-Thermostat-Wasser-Elektrische-Heizung-System-WIFI-Thermostat-APP-Steuert-f/32889325428.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.15dd4c4dUMuboH
Kurzer update: ich hab die oben verlinkten Thermostate unterdessen bekommen und mal kurz getestet. Bisher scheint alles problemlos zu funktioneren!

Vielen Dank an @Wzut für das Modul!! Klasse Sache!!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 15 Februar 2019, 06:58:38
Danke fürs Feedback, dann werde ich das KETOTEK beim nächsten Update mit in die Modelliste aufnehmen (attr model) für die FHEM Statistik
Nur aus Neigier : mit welcher Smartphone App (Hysen / Beok Home ) hast du die Grundeinstellung gemacht ? 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 15 Februar 2019, 08:00:27
Ich habs mit der "Room Heat" app aus dem App-Store gemacht, glaub die China-Version, nicht die EU, die wollte er bei mir nicht installieren ("in meinem Land nicht verfügbar"...). Version:18.12227.1124

Wenn du noch irgendwas an Debug-Infos brauchst oder so, lass mich wissen!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Starkstrombastler am 15 Februar 2019, 11:40:15
@clumsy
Wie verhalten sich denn die KETOTEK bzgl der Hintergrundbeleuchtung?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 15 Februar 2019, 12:20:08
Nur nach Tastendruck an für ca. 10sek.... und wie schon jemand beschrieben hat, wenn man nicht verstellen will bleibt eigentlich nur off/on...
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 15 Februar 2019, 13:22:10
Ich hätte noch eine Frage an @Wzut (oder auch alle anderen, falls das jemand beantowrten kann): weist Du ob in dem BEOK Protokoll irgendwelche weiteren Informationen abgefragt werden können? Insbesondere RSSI vom WiFi Modul würde mich interessieren!

Auch ist mir nicht ganz klar, wie die App initial mit dem Thermostaten kommuniziert um die WiFi einstellungen zu transferieren. Weiss da jemand was drüber? Evtl. könnte man auch das in das Modul einbauen sonst...
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 15 Februar 2019, 13:34:12
ja ja ist mir schon klar ... du würdest am liebsten auf das Smartphone zur Ersteinrichtung ganz verzichten :)
Aber sorry , alles was ich an Kommunikation zum Thermostat kennen ist eigentlich nur 1:1 abgeschrieben vom Autor des Broadlink Python Scripts.
Der hatte damals ein altes Smartphone als Netzwerksniffer missbraucht und hat versucht alles was zwischen den beiden Geräten übertragen wird zu entschlüsseln. Daher ist es gut möglich das man vllt. das Display extra steuern kann, aber da es die App nicht macht gibt es dafür eben kein Beispiel.
Ja es wäre schön gewesen wenn der Autor auch den Anfang beim Anmelden mitgeschnitten hätte, aber der fehlt halt bisher ebenfalls.
Es sei denn es macht sich jemand anderes mal die Mühe das in irgendeiner Form nachzuholen. 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 15 Februar 2019, 14:15:52
Hallo.

Trotzdem vielen Dank und Lobhudelei für die bisherige Leistung.

Ich vermute, dass bei der Initialisierung des Thermostats durch die App die Aktivierung der ersten dhcp Adresse initiiert wird. Alleine durch das Thermostat konnte ich in der FritzBox kein neues Gerät sehen, dass über dhcp eine Adresse bekommen hat. Um auf die App zu verzichten müsste zumindest das zu sehen sein.
Für diesen Versuch hatte ich  am Thermostat FAC auf 10 gesetzt, jedoch habe ich bisher immer noch nicht verstanden, was der Unterschied von FAC = 10 und FAC =32 ist. In der Mini Dokumentation steht nur FAC "10 or 32: Wifi mode open".

Ich bekomme irgend wann noch ein weiteres geliefert und könnte es dann mit dem Mitlesen mal probieren. Mein Solaris Rechner bringt ja alle mit und ich lass mich bei den Kollegen mal aufschlauen ;-)

Viele Grüße
    Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 15 Februar 2019, 15:20:09
Ich denke die machen das wie heute fast alle WiFi Geräte (vgl ESPEasy/ Tasmota) : Ist keine SSID eingetragen macht das Gerät einen eignen AP auf mit einer der App bekannten SSID und ohne Password. Die App bucht sich dann auf diesen ein und überträgt die zuvor eingetippten eigenen WLAN Parameter, danach erfolgt ein reboot und schon ist es im eigenen Netz sichtbar.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 15 Februar 2019, 15:26:48
Okay, das klingt plausibel.

Dann würde ich bei dem nächsten neuen Thermostat folgende Schritte machen:

1. Am Thermostat FAC auf 10 setzen.
2. Mit einem Wifi Scanner mir die Netze in der Umgebung anschauen.
3. Das gefundene Dokumentieren
4. Versuchen es mit einem Scanner mit zu schneiden :-)

Gruß
   Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 15 Februar 2019, 15:53:34
Ich dachte eigentlich auch, dass es einen eigenen AP macht, bin jedoch nicht so sicher, da 1. der AP sich nicht scannen lesst (auch wenn die SSID hidden ist, müsste es ein scanner finden) und 2. beim übertragen der Daten das Handy immernoch auf den "alten" AP verbunden ist (es kann ja nicht gleichzeitig auf 2 AP's verbinden).

Eine andere Variante wäre auch noch dass die Daten per BT(LE) an das Gerät übertragen werden.

Ich bin jetzt dann zwar ne Weile weg, aber evtl. schaff ichs mal noch etwas zu sniffen... jenachdem wieviel Zeit noch vor dem Abflug bleibt ;)

und @Wzut: nicht falsch verstehen, das war keine Kritik sondern eine Frage und Vorschlag (be dem ich auch gerne mithelfe), das Modul ist super!! Echt gute Arbeit!!

Schönes WE!

STefan
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 16 Februar 2019, 00:31:57
Noch eine Frage zu den "weekprofile": kann es sein, dass das BEOK immer das "default" topic verwendet aus dem weeprofile? Ich benutze weekprofile mit Topics, erhalte aber vom BEOK Modul immer ein "profile not found" zurück, ausser wenn ich das default profile angebe... auch wenn das active_topic im weekprofile ein anderes ist!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 16 Februar 2019, 08:38:42
wie gibst du es denn ein ?
z.B. set myBeok weekprofile mywp:Bad
verwendet die Ausgabe die kommt wenn du in der Kommandzeile get mywp profile_data Bad eingibst.
D.h. ich prüfe nicht ob es das wp Device oder das Profil wirklich gibt sondern leite es 1:1 direkt an das wp Device mittels get weiter.
Angezeigte Fehler sind die direkte Rückgabe des wp Moduls. 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 16 Februar 2019, 09:02:36
Ich verwende es genau so.

Weekprofile kennt zwar solche "Topics" um gesamthaft änderungen zu machen, nimmt das "active topic" aber nicht als Rückgabewert für die Kommandos sondern immer das Default.

Also ich habe z.b. 2 Topics "Sommer" und "Winter" und darunter je ein Profile "Bad".  Wenn ich nun "get <weekplan> profile_data Sommer:Bad" mache erhalte ich das Profil für den Sommer. Analog dazu mit Winter. Wenn man nun aber einfach "get <weekprofile> Bad" macht, dann erhält man das Profil "Bad" aus dem Topic "default" (weil kein Topic angegeben ist), das ist auch so im Wiki dokumentiert. Wenn es im Default nun aber kein "Bad" gibt, erhölt man eben genau den Fehler.

Mit den anderen Thermostaten (z.B. hmhz's) funktioniert das, weil vom Weekprofile device akitv der plan gesetzt wird wemm man ein "set <weekplan> restore_topic <Topic>" macht. Dann updated er alle Devices in denen entsprechende Profile definiert sind und setzt das Reading "active_topic"...

Dass wenn man ohne Topic eine Anfrage an das weekprofile Modul macht immer das "default" und nicht das "active_topic" zurückgeliefert wird ist sicher in gewissen Anwendungen nicht optimal, aber eben halt bewusst so gemacht und dokumentiert. Ich habe dazu auch im entsprechenden Thema mal geschrieben, mal sehen ob der Autor sich dazu äussert. Für mich wäre es schon auch logischer wenn man kein Topic angibt, den Plan des "active_topic" zurück zu liefern bei einem "get".

Solange das so ist, muss eben der Client eigentlich herausfinden, welches Topic grad aktiv ist und dann mit "get <weekprofile> profile_data <Topic>:<Profile>" das entsprechende Profil abholen. Sind halt ein paar Aufrufe mehr, erst im <weekprofile> nachsehen ob Topics aktiviert sind (steht im Attribut "useTopics" und dann aus dem Reading "active_topic" das aktuelle herauslesen, bevor man dann das richtige Profil abholt....

Ansonsten eben, mal sehen ob der Autor im anderen Thema antwortet...
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 16 Februar 2019, 17:41:53
@Wzut
Nochmals vielen Dank für dieses Modul!!! Seid deinem letzten Update läuft es bei mir perfekt. Inklusiv Wochenplan! ;)

@clumsy
Kann es an der Verwendung von Topics liegen?
Ich selbst nutze es wie von Wzut beschrieben. Also weekprofile für Thermostat anlegen (bei mir "Hzg_Wohnzimmer_Wochenprofil") , darunter hab ich je ein Profil für Sommer/Winter angelegt (Also sind es jetzt drei inkl. Default). Das ganze wird dann mit dem at bisher sicher ausgeführt (define Hzg_Wohnzimmer_TempSet at *00:05 set Wohnzimmer_Thermostat weekprofile Hzg_Wohnzimmer_Wochenprofil:Winter).

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 16 Februar 2019, 18:30:07
@clumsy,
ich nutze weekprofile zwar schon recht lange für meine MAX! und HM HTs, aber mit den Topics hast du mich jetzt auf dem linken Fuss erwischt.
D.h. ich kannte das bis heute überhaupt nicht :( Ich habe jetzt commandref und Wiki gelesen, aber um ehrlich zu sein kapiert habe ich es noch nicht.
Ich würde dir vorschlagen bis das geklärt ist leg dir ein neues zusätzliches WP Device an ohne Topics und mach da deine Tagesheizpläne für das BEOK.
(so wie kabanett es auch macht) Im Wiki steht u.a.
Zitat
Mit dem Befehl restore_topic kann man dann zwischen unterschiedlichen Kategorien wechseln. Die Wochenpläne werden automatisch an die Thermostate übertragen
das wird dann eh nicht gehen da WP ja das BEOK Modul nicht direkt unterstützt.

define Hzg_Wohnzimmer_TempSet at *00:05 set Wohnzimmer_Thermostat weekprofile Hzg_Wohnzimmer_Wochenprofil:Winter
da bin ich aktuell dran, d.h. die nächste Version benötigt kein zusätzliches at mehr, das wird beim ersten Durchlauf nach Mitternacht automatisch gemacht.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 16 Februar 2019, 19:25:51
@kabanet: Ja, es liegt an der Verwendung der Topics, das scheint im BEOK (noch) nicht vorgesehen, Beschrieb weshalb s.o.....

Die Idee der Topics ist ja eben, dass man nicht für ein Thermostat 2 unterschiedlich benamste Profile machen muss, sondern verschiedene "Topics" hat unter welchem für (sämtliche) Thermostate das entsprechende Profil ist, z.B. eben Sommer/Winter/Ferien/etc... damit man global sagen kann "Ferien" und alle Thermostate kriegen dann das Profil aus dem anderen Topf, sozusagen, ohne dass man sich unterschiedlichste namen merken, resp. definieren muss (eg. Winter_Bad, Winter_Wohnzimmer, Winter_Kueche, Sommer_Bad, Sommer_Wohnzimmer, etc.)...
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 16 Februar 2019, 21:07:44
@Wzut: wie gesagt, prinzipiell kein Problem, ich kann schon für die BOEK's eigene Profile im Topic "default" machen, dann funktionierts schon... Wollte ja lediglich Rückmeldung geben, dass da noch eine kleine "Inkompatibilität" besteht! Ist aber ja nicht funktional problematisch oder so...

Ich denke es wäre in deinem Modul relativ einfach zu Lösen, indem du vor der Zeile 454 (Git Version) my $json = CommandGet(undef,"$wpd profile_data $wpp"); 2 zusätzliche Aufrufe machst, einmal um das Attribut "useTopics" aus $wpd ausliest, falls dies "1" ist das Reading "active_topic" aus $wpd liest und das Resultat dem $wpp mit doppelpunkt voranstellst... Wenns für dich ok ist und du möchtest, kann ich auch mal versuchen das in deinem Modul versuchen zu coden...

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 17 Februar 2019, 00:08:12
Mir ist grad noch etwas aufgefallen, ich hab weeprofile mit je 7 EInträgen erstellt für den Thermostaten. Irgendwie scheint die Übertragung jedoch um 1 verschoben, bei den weekprofilen ist ja immer die Periode BIS wann die Temperatur gilt. Bei (meinem) Thermostat ist die Periode jeweils AB wann die Temperatur gilt. SObald ich ein weekprofile übertrage verschiebts mir die Temperaturen.
Sat 00:00-08:00 19.0 °C 08:00-09:00 23.0 °C 09:00-11:30 19.0 °C 11:30-12:30 19.0 °C 12:30-22:30 19.0 °C 22:30-23:30 23.0 °C 23:30-24:00 19.0 °Cführt zu
day-profile1-temp 19.0
day-profile1-time 08:00

Was eine Periode verschoben ist... (müsste ja ab 8:00 23° sein)....
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 17 Februar 2019, 11:27:01
@clumsy
Schau mal in diesen Beitrag die Grafik von Wzut an https://forum.fhem.de/index.php/topic,80703.msg901303.html#msg901303
Das von bis ist hier nicht gültig. Schaltzeiten sind nur rechts. Kann man aber gut erkennen!

@Wzut
Mit der Übermittlung des weekprofile aus deinem Modul heraus wäre schon toll! Ich hätte da noch eine Bitte. Ist es möglich auch ein set auf Auto optional zu senden?
Momentan mach ich das anders, aber so wäre es schöner. Hintergrund: Frauchen stellt ab und an mal um. ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 17 Februar 2019, 11:34:14
@kabanett stimmt, danke, das hab ich überlesen!

Aber eigentlich wäre es ja Programmtechnisch recht einfach zu lösen jeweils die Temperatur der Folge Periode zu nehmen für die Übertragung, so würde der Weeklpan auch "richtig"  aussehen... Auch nicht tragisch, rein kosmetisch, aber falls @Wzut mal langweilig ist ;)

Vielen dank auf jeden Fall schon mal!

STefan
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 17 Februar 2019, 12:57:00
Ist es möglich auch ein set auf Auto optional zu senden?
Das wäre dann ein Fall für das Attribut keepAuto, da wechseln andere HTs am nächsten Schaltpunkt in den AutoModus, mal schauen

@clumsy, das kannst du drehen wie du willst aber es bleibt immer eine Zeit zuviel, Entweder die erste oder die letzte, ich hatte auch versucht das begründen.
a. speichert Weekprofile nur die Endzeiten , d.h Start ist immer das Ende des Vorgängers, dadurch ist der letzte zuviel.
oder man muss den ersten Schaltpunkt verwerfen und startet mit Beginn des zweiten.
b. hat WP diesen Gewalt Schaltpunkt um 0:00 Uhr   
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 17 Februar 2019, 15:45:25
@Wzut klar, hast natürlich schon recht... Für mich wars einfach verwirrend, dass die Perioden nicht stimmen (in der Anzeige im FHEM)... Ich hätte intuitiv wohl den ersten Temp-Wert verworfen damit die Perioden stimmen... aber das ist nach jedem seinem eigenen Geschmack.

Es ist ja richtig dokumentiert und das ist entscheidend. Also wer lesen kann ist klar im Vorteil ;) mein Fehler...

Noch wegen den Weekprofile Topics, ich hab mir das nochmals kurz angesehen. Man könnte die Zeile 454:
my $json = CommandGet(undef,"$wpd profile_data $wpp");ersetzen durch
    my $topic = "";
    if (AttrNum($wpd, "useTopics", 0) > 0) {
        $topic = ReadingsVal($wpd, "active_topic", "");
        if ($topic ne "") {
            $topic=$topic . ":";
        }
    }
    my $json = CommandGet(undef,"$wpd profile_data $topic$wpp");
Dannklappts sowohl mit wie auch ohne WP-Topics... Hoffe das ist ok für dich, dass ich das hier poste...

Schönen Sonntag noch!

STefan


Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 17 Februar 2019, 16:37:49
Hoffe das ist ok für dich, dass ich das hier poste...
ja sicher, wenn es so geht werde ich das in der Art in die nächste Version übernehmen, THX
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Starkstrombastler am 17 Februar 2019, 19:05:35
Ein wichtiger Vorteil dieser Thermostate ist, dass sie auch autonom (also ohne App oder Fhem) funktionieren. Hierfür werden zwei Profile unterstützt:
- Werktags mit 6 Schaltpunkten
- Wochenende mit 2 Schaltpunkten
Mit dem Attribut LOOP kann festgelegt werden, ob Samstag oder Samstag und Sonntag als Werktag behandelt werden sollen.

Hierbei kommt es aber zu einem Datenversatz zwischen Fhem und meinen Thermostaten:
Einstellung am Thermostat        Reading loop in Fhem
12345    123456.7
123456    1234567
1234567    ? ? ?
in der anderen Richtung:
Set Loop in Fhem        Wert für Loop im Thermo
12345.67    <leer>
123456.7    12345
1234567    123456

Entsprechend merkwürdig verhalten sich dann die Schaltzeiten, wenn man loop via Fhem eingestellt hat :( 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 17 Februar 2019, 20:00:42
sollte natürlich nicht so sein, wird beim nächsten Update gefixt, THX4INFO
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 19 Februar 2019, 09:08:33
Zur Info : Ich werde heute Abend eine neue Version einchecken
Fix :
a. Loop Mode , das Modul verwendet intern 0-2 , das Themostat aber 1-3. Der Fehler ist auch in der Broadlink Pyhton Doku

b. Unterstützung von Topics wie von clumsy vorgeschlagen. Da ich das Thema WP Topics immer noch nicht verstanden habe und nicht verwende. müsst ihr testen ob es so nun passt.

ToDo : der Vorschlag von kabanett auf Automatik Mode prüfen.
Ich sehe hier zwei Möglichkeiten der Umsetzung :
a. beim ersten Lauf eines neuen Tages wird das neue Tagesprofil an das Thermo übertragen und der aktuelle Status gelesen. Ist diese nicht auto
entscheidet ein neues Attribut keepAuto ob nun vom Modul aus der auto Modus wieder gesetzt wird oder im manu Mode bleiben darf.

b. ähnlich wie a. allerdings erfolgt die Prüfung nicht nur 1x am Tag sondern jeweils beim erreichen eines Schaltpunktes, d.h, 6 x Tag.
Auch hier entscheidet das Attribut keep Auto ob der Modus gewechselt werden soll oder nicht. Diese Variante entspricht in etwa dem Verhalten der MAX! HTs mit ihrem Attribut keepAuto ist aber etwas aufwändiger in der Umsetzung

Meinungen / Vorschläge ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 19 Februar 2019, 09:25:03
@Wzut erstma Danke!!!

Zitat
b. Unterstützung von Topics wie von clumsy vorgeschlagen. Da ich das Thema WP Topics immer noch nicht verstanden habe und nicht verwende. müsst ihr testen ob es so nun passt.
Bei mir läuft das mit Topics seit ner WOche eigentlich problemlos, was ich nicht getestet habe ist, obs auch ohne Topics geht ;) Aber müsste eigentlich schon...

bez. den ToDo's: wenn ich das Ding richtig verstehe, gibt es 2 "Auto" Modi (zusätzlich zum Manuellen), nämlich dass die Temp. von Hand zwar angepasst wurde aber der Modus immernoch auf Auto ist, da wird dann wohl automatisch beim nächsten Schaltzeitpunt wieder auf die Plan-Temperatur umgeschalten. Im gegensatz zum Manuellen Modus, bei dem die Temp. nicht mehr zurück geschalten wird.

In den Readings ist das glaub auch so abgebildet mit den Readings "mode" und "temp-manual". Also müsste es doch eigentlich auch möglich sein, dass man eine (vorübergehende) abweichedne Temperatur via Command absetzt welches "nur" die Desired-Temp ändert aber nicht den Auto Modus... D.h. das würde eh dein Vorschlag b) abdecken.

Das würde bedeuten, dass das "rückschalten auf Auto" eigentlich "nur" dazu verwendet wird, einen fälschlicherweise auf Manuell geänderten Thermostat wieder auf Auto zu stellen. Da der Zeitpunkt dazu wohl von jedem etwas anders gewünscht wird (ich z.b. mache das um 3Uhr morgens oder so), wäre evtl. noch eine Variante c) aus dem Attribut "keepAuto" eher ein Attribut "resetAuto" zu machen, bei dem man eine Zeit (und oder Datum/Wochenteag,etc) angeben kann wann auf Auto zurückgestellt werden soll. So wird es übrigens i.a. auch bei anderen Gebäudeleitsystememn gemacht. Nur so als Idee....
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 19 Februar 2019, 09:43:28
Hallo

@Wzut
Vorschlag a. mache ich momentan. So ist zumindest nach spätestens einem Tag die Autofunktion wieder hergestellt.
Persönlich würde ich den Vorschlag b. bevorzugen. Erstens, da ich es von meinen MAX Thermos so kenne. Zweitens, ist nur ein entsprechender Zeitabschnitt am Tag betroffen.

@clumsy
Ist schon richtig was du schreibst. Setzt voraus, dass sich die Bediener auch daran halten nur die Temperatur zu verstellen. Ich habe meinen Mädels zwar eine Einweisung gegeben, aber die drücken trotzdem gerne noch rum bis die Hand erscheint ;) Ist ja grundsätzlich nicht schlimm wenn man den WAF noch erhöhen würde ;D

Gruß

Gruß

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 19 Februar 2019, 10:02:37
@Kabanett da geh ich völlig einig mit dir, ich hab ein ähnliches Problem mit dem WAF bei mir... nur möchte ich selbst bestimmen, wann zurück gestellt wird, sonnst kommt meine Liebste um 0:30 in oder aus der Dusche und friert weil um 0:05 die Heizung ausgeschalten hat, nachdem sie sie um 23:30 doch extra manuell eingeschalten hat....  ;D und der WAF ist wieder i.A....
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 19 Februar 2019, 11:03:27
ja das Reading temp-manual ... war bei mir bisher immer 0 Da in der Python Doku auch nichts darüber steht wollte ich es schon ganz rauswerfen.
Wenn das wirklich in dem von clumsy beschrieben Fall greift wäre das schön, deckt aber das eigentliche Problem des von Hand umgestellten Auto Modus
nicht ab (ich kenne die von euch geschilderten Probleme auch zur Genüge aus dem eigenen Umfeld)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 19 Februar 2019, 13:22:45
yup, genau deshalb hab ich variante a1) oder eben c) vorgeschlagen, so dass man zu einem (selbst definierten) zeitpunkt auf auto zurückstellen kann (oder komfortablerweise zu mehreren, jenachdem wie fest man programmieren will ;)
was ja aber via "at" problemlos machbar ist... muss ja nicht unbedingt im modul sein, dafür gibts ja eben at's und DOIF's.... da könnte man sogar den temp-manual wert abfragen und falls der gesetzt ist, gar nicht erst auf auto zurückstellen..
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 19 Februar 2019, 18:28:02
nur möchte ich selbst bestimmen, wann zurück gestellt wird, sonnst kommt meine Liebste um 0:30 in oder aus der Dusche und friert weil um 0:05 die Heizung ausgeschalten hat, nachdem sie sie um 23:30 doch extra manuell eingeschalten hat....  ;D und der WAF ist wieder i.A....

Du entscheidest doch wann zurück gestellt wird! In dem Fall würde Version b. doch erst beim ersten Schaltpunkt des neuen Tages greifen (falls nicht noch einer zwischen 23:30 und 00:00 vorhanden ist ;) ) . Bei mir wäre das frühestens um 5:00 Uhr Das at um 00:05 ist doch nicht mehr in funktion.
Oder verstehe ich da etwas falsch?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 19 Februar 2019, 18:32:25
@kabanett: das verstehst schon richtig, eben, wenn schon, dann version b) d.h beim nächsten schaltzeitpunkt... aber das muss ja dann eh auch vom Modul getracked werden und nicht vom thermostat selbst... aber egal was im modul drin ist, ist ja eh via attribut steuerbar, d.h. es muss nicht zwingend verwendet werden und ich kann immernoch ein at/doif machen... falls das mit dem temp-manual ja funktioniert, würde es ja evtl. auch sinn machen nciht einfach auf auto sondern auf aut mit manueller temperatur übersteuert einzustellen... aber eben, das sieht glaub jeder anders für sich selbst, deshalb finde ich es überhaupt fragwürdig ob sowas ins modul gehört... komfortabel ja, notwendig, naja... ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 19 Februar 2019, 18:53:28
@clumsy
Hast schon recht! Das ist jammern auf hohen Niveau. Im Modul finde ich es schon richtig aufgehoben, da es bei anderen Thermostaten ja auch so funktioniert. Ausserdem weiß ich nicht wie deine Installation aussieht, aber bei mir sind es schon reichlich DOIF's, die wiederum z.T. von einander abhängig sind. Wenn ich da nach längerer Zeit etwas machen muss, dauerts manchmal eine Weile bis ich da wieder durchsteige. Das nur so am Rande. Für mich wäre das so zu sagen MAF :D ;)

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 19 Februar 2019, 19:00:34
@kabanett einverstanden sehr hohes niveau... aber das problem kenn ich... meine Config(s) sind in nun über 10 Jahren auf 10 Files mit über 10'000 Zeilen und knapp 1'000 "defines" angewachsen.... Ich glaub wenn mal FHEM nicht mehr läuft kann ich auswandern und das Haus abreissen lassen ;D :o
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 19 Februar 2019, 21:33:14
hört auf zu jammern :) und versucht lieber mal im Auto Modus mit dem Smartphone (nicht mit FHEM ! ) die Soll Temp zu verstellen.
Ändern sich die Readings mode , mode-temp & desired-temp ?
Geht das Thermo beim nächsten Schaltpunkt wieder auf die passende Soll Temp zurück ?

BTW : Die V1.2 mit den angekündigten Änderungen habe ich gerade hochgeladen. 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 19 Februar 2019, 22:46:46
@Wzut ok,ok ;)

Erst mal danke, werde Morgen die neue Version gleich testen!

Bezüglich deiner Frage: wenn ich im Auto Modus die Temperatur nach oben oder unten ändere sowohl am Display wie auch via App bleibt der Thermostat im Auto Modus und manual-temp geht auf 1. Am Ende der aktuellen Periode bleibt es auf Auto und manual-temp geht wieder auf 0 und die Temperatur auf die in der neuen Periode definierte!

Hope that helps!!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 19 Februar 2019, 23:20:25
@Wzut
Gleiches verhalten bei meinen Floureon wie bei clumsy!


Ich glaub wenn mal FHEM nicht mehr läuft kann ich auswandern und das Haus abreissen lassen ;D :o
Der ist gut ;D
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 20 Februar 2019, 06:55:00
danke euch beiden fürs testen, mal schauen wie sich diese doch wichtige Info von temp-manual am besten im Modul noch deutlicher hervorheben lässt.
Heute werde ich erst  einmal testen wie sich der neue FEMWEB Patch von Andre -> https://forum.fhem.de/index.php/topic,97586.msg908277.html#msg908277
im Modul macht und ggf. gleich das Modul dafür anpassen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 20 Februar 2019, 08:06:08
danke euch beiden fürs testen, mal schauen wie sich diese doch wichtige Info von temp-manual am besten im Modul noch deutlicher hervorheben lässt.
Ich mach das einerseits per devStateIcon, damit da nicht die Glühbirnen sind für die Heizung:
devStateIcon
on:on off:off close:secur_locked open:secur_open hon:sani_heating@E50005 hoff:sani_heating@AAAAAA

Anderseits wie unten beschrieben temporär über readingsGroups, damit ich eben auch den Auto-Manuellen Modus anzeigen kann mit den entsprechenden Icons (analog zu den anderen Heizkörpern).

Heute werde ich erst  einmal testen wie sich der neue FEMWEB Patch von Andre -> https://forum.fhem.de/index.php/topic,97586.msg908277.html#msg908277
Das wäre natürlich ganz super!!

Bei den Icons gibts für den Modus noch "sani_heating_manual", "sani_heating_automatic" und "sani_heating_calendar". Das Letztere verwende ich für den sogenannte "Party" Modus bei den HMHZ Thermostaten, der eben genau dieser "Vorübergehend Manuell bis zum nächsten Schlatzeitpunkt" darstellt. Evtl. könntest Du ja diese als Default-Icons verwenden für den Ausgang?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: C_hris am 20 Februar 2019, 10:47:35
Hi zusammen,

möchte mir die Thermostate gern zulegen und das Modul nutzen aber hätte ein paar Fragen:
Funktioniert mit dem Modul auch dieses Thermostat hier:

https://de.aliexpress.com/item/FLOUREON-WiFi-Elektrische-Boden-Heizung-Thermostat-Programmierbare-Temperatur-Controller-Thermostate-Arbeitet-Mit-Alexa-Google-Hause/32966476567.html?spm=a2g0x.search0104.3.80.66f33978hithuM&transAbTest=ae803_3&ws_ab_test=searchweb0_0%2Csearchweb201602_2_10065_10068_10547_319_317_10548_10696_10084_453_10083_454_10618_10304_10307_10820_10821_537_10302_536_10902_10843_10059_10884_10887_321_322_10103%2Csearchweb201603_16%2CppcSwitch_0&algo_pvid=a00d3f5f-eb6c-47bb-8c4f-02f0cbe99b27&algo_expid=a00d3f5f-eb6c-47bb-8c4f-02f0cbe99b27-11

Gibt es evtl. auch ein Thermostat von BEOK, Floureon, Ketotek, dass mit dem Modul zusammen funktioniert und in einen Gira System 55 Rahmen reinpasst? Hat da jemand schon Erfahrungen?


Idealerweise hätte ich gern ein Thermostat, dass folgende Bedingungen erfüllt:

- Farbe: weiß
- Displayfarbe: nicht schwarz, eher hell
- Einbindbar in FHEM über MQTT
- FBHZ Stellmotoren steuerbar manuell und über FHEM
- Knöpfe am Thermostat sind mir lieber als Touchbedienung
- Kindersicherung wäre auch was Feines
- Passend für einen GIRA System 55 Rahmen (das wäre die Krönung aber gibt es bestimmt nicht oder?)

Kann evlt. jemand ein passendes Thermostat empfehlen?

VG,
Chris
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 20 Februar 2019, 10:59:35
Ich vermute zu 99% ist dein verlinktes Ali Thermo aus der Sparte Weback (Display Aufbau und Screenshot des Smartphones) , d.h. nicht geeignet
Passende Thermos wurden hier schon einige verlinkt ( Ali, Amazon & Ebay in schwarz oder weiß )
Ich habe noch keines gesehen das kleiner als 80 x 80 mm ist, damit ist das Thema Gira 55 gestorben
 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: C_hris am 20 Februar 2019, 13:01:42
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hab jetzt doch mal den ganzen Thread überflogen und das mit Weback und Beok App gelesen.
Hat jemand schon ein BEOK Thermostat gefunden, das auch Luftfeuchte messen kann?

Ich finde das hier ganz interessant:
https://de.aliexpress.com/item/16A-AC-220-V-WIFI-Heizung-Thermostat-Wasser-Elektrische-Heizung-System-WIFI-Thermostat-APP-Steuert-f/32889325428.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.15dd4c4dUMuboH

Aber ist das wirklich die BEOK App? Auf dem Bild ein weißer Hintergrund. Das war doch Weback oder?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: C_hris am 20 Februar 2019, 13:46:32
Oh mann ich such mir echt nen Wolf. Hat jemand vlt. nen Link zu nem passenden Raumthermostat für WASSERgeführte Fußbodenheizungen für mich? Irgendwie passt immer irgendwas nicht wenn ich denke eins gefunden zu haben.
Wichtig. Die Chefin will unbedingt weiße Raumthermostate. :P
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 20 Februar 2019, 15:27:34
dein zweiter Ali Link ist doch OK, wähle Ships from China aus und danach kannst du die "Farbe" wählen,
wobei Farbe ja entweder die 3A oder 16A Ausführung ist ( die dritte Variante dürfte für dich eh nicht passen )
Wo der Unterschied zwischen Wasser und E Heizung besteht wenn das Ventil 230V brauch habe ich bisher eh nicht verstanden.
Die richtigen Beoks sind bei Amazon nicht leicht zu finden . bzw sie zeigen sie nicht so gern ...
starte mit https://www.amazon.de/dp/B075WPWGH5/?coliid=IW4MXG2SYZRM9&colid=3E37PPA6IB1KL&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: C_hris am 20 Februar 2019, 16:22:13
Danke für deine ganz Hilfe.

Bei dem Alilink hab ich noch Zweifel weil die App auf dem Bild weiß ist und irgendwie chinesisch aussieht.
Und bei dem Amazonlink sind leider derzeit keine Geräte verfügbar.

Ja das mit der E-Heizung und wassergeführten Heizung kapier ich auch noch nicht ganz. Ich denke mal ich muss schauen was meine Stellmotoren für einen Strom benötigen und dann entweder die 3A Variante oder 16A Variante bestellen oder?

Ich sag schon mal sorry für meine ganzen lästigen Fragen aber vlt. quälen sich ja auch andere noch mit diesen Fragen und es hilft dann nicht nur mir. :P

VG,
Chris
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 20 Februar 2019, 16:36:37
Die zeigen zwar ne China App aber scroll die Seite runter bis zum 2D Barcode und das ist Hyson , und Hyson ist wie BEOK
Vorsicht mit deinen 3A & 16A , die Dinger unterschieden sich nicht einfach nur in der maximalen Leistung -> siehe die diversen Rückseiten !!!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 20 Februar 2019, 20:39:58
Ja das mit der E-Heizung und wassergeführten Heizung kapier ich auch noch nicht ganz. Ich denke mal ich muss schauen was meine Stellmotoren für einen Strom benötigen und dann entweder die 3A Variante oder 16A Variante bestellen oder?

Hallo
Eine E- Heizung kann schon ein paar kW an Leistung ziehen. Deshalb ist es wichtig die Version mit 16A Relais zu verwenden.
Bei einer Wassergeführten wird das Ventil durch einen Stellantrieb geöffnet oder geschlossen. Diese verbrauchen normalerweise 1-3 Watt, also maximal 0,014A.
z.B https://www.amazon.de/Stellantrieb-Alpha-5-Fussbodenheizung-Heimeier-Thermoval/dp/B00EOR98NU/ (https://www.amazon.de/Stellantrieb-Alpha-5-Fussbodenheizung-Heimeier-Thermoval/dp/B00EOR98NU/)

Ich selbst habe eine Wasser-FBH, benutze aber Geräte für E-Heizung (16A). Da habe ich genug Leistungsreserve ;). Hatte sich so ergeben weil es ein Angebot mit mehreren Thermostaten und sehr günstig war.
Diese hier sind weiß und die App ist scheinbar auch die Richtige: https://www.amazon.de/Fussbodenheizung-Touchscreen-Intelligente-Programmierbare-Raumthermostat/dp/B07B8TKG5Y/ (https://www.amazon.de/Fussbodenheizung-Touchscreen-Intelligente-Programmierbare-Raumthermostat/dp/B07B8TKG5Y/)

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 20 Februar 2019, 22:42:23
Ich meine ein weiterer unterschied ist, dass die 3A version ein NO  Rep NC Kontakt bietet, welcher frei verwendet werden kann auch für eigene Anwendungen (eg 12V DC), die 16A Version direkt 230 respektive VCC am Ausgang liefert!

IMHO.... Ohne Gewähr!! Bitte immer erst das Schaltbild/Prinzipschema studieren!!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 21 Februar 2019, 00:13:02
Hallo

Nochmal nachgesehen und du hast glaub ich zum Teil recht. Ein Schaltbild mit potentialfreien Kontakten konnte ich nicht finden. Das wäre für die Nutzung von zB. 12V ja Voraussetzung. Bei Stellantrieben die ,wie bei mir, stromlos geschlossen sind, funktionieren beide Versionen.

Beim 16A wird N durchgeleitet und L geschaltet.

Beim 3A wechselt der L zwischen Anschluß 1 und 2. Somit können hier auch Antriebe die Stromlos offen oder Motore die zB. einen Kugelhahn öffnen und schließen verwendet werden.

Zumindest habe ich keine anderen Schaltbilder gefunden, wie auch in meiner Gebrauchsanleitung abgedruckt sind. Ich denke im angehängten Bild kann man das gut erkennen. Auch das immer von 230V ausgegangen wird.

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 Februar 2019, 09:07:15
Ahhh danke , so langsam kapiere ich es auch. Der Amazon Link zum Chunyang sieht recht interessant aus, wieder ein neuer Hersteller aber bis jetzt der günstigste Preis den ich gesehen habe. Allerdings scheint die Weback Front stark auf dem Vormarsch zu sein, so berichtet ein User aus einem anderen Forum
das er bei Ali ein Floureon mit Broadlink Protokoll erworben hat und vier Wochen später das gleiche nochmal nachbestellt hat. Bei der zweiten Lieferung war zwar die Optik noch identisch aber Floureon hatte die Firmware gewechselt. Also mal schauen wie lange das hier noch alles Gültigkeit hat oder wann
endlich der erste Hardware Guru mit ins Boot kommt und uns zeigt wie man auf die Webacks z.b. Tasmota flasht und das Display aber am Leben hält.
 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: C_hris am 21 Februar 2019, 12:15:05
Hey, vielen Dank euch allen. Jetzt hab ich da endlich auch den vollen Durchblick und alles verstanden. Hab auch direkt mal bestellt. Allerdings den beim Ali:

https://de.aliexpress.com/item/16A-AC-220-V-WIFI-Heizung-Thermostat-Wasser-Elektrische-Heizung-System-WIFI-Thermostat-APP-Steuert-f/32889325428.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.15dd4c4dUMuboH

Ist nämlich nochmal 5€ günstiger als der Amazon. Ich hoffe und bete nur dass das die BEOK Variante ist.

VG,
Chris
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 21 Februar 2019, 12:47:54
Hallo

Und schon muss ich mich berichtigen!
Das von clumsy angeführte potentialfreie Schalten geht bei der dritten Variante! Hatte ich leider vorher nicht gefunden.
In C_hris seinen Link kann man unter Farbe eine "3A Boiler Actuator" Ausführung sehen. Dort wird ein potentialfreier Kontakt an Anschluß 5 und 6 angezeigt, statt des externen Fühlers. Leider ist nicht ersichtlich wieviel Leistung hier geschaltet werden darf. Gedacht ist es für den Anschluß an einen Gasboiler.
Im angehängten Link kann man das Schaltbild (unten links) gut sehen!
https://www.zipy.it/p/ali/beok-bot-313wifi-gas-boiler-heating-thermostat-blue-white-ac220v-wifi-temperature-regulator-for-boilers-weekly-programmable/32830410437/ (https://www.zipy.it/p/ali/beok-bot-313wifi-gas-boiler-heating-thermostat-blue-white-ac220v-wifi-temperature-regulator-for-boilers-weekly-programmable/32830410437/)

@C_ris
Die abgebildete App sieht aber nicht nach Broadlink aus!

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 Februar 2019, 12:55:03
Die abgebildete App sieht aber nicht nach Broadlink aus!
der weiße Screenshot nicht , aber wenn auf der Seite nach unten scrollt und den 2D Barcode sich anschaut bzw. die beiden nächsten Smartphone Bilder.
Die Weback App will beim Start immer einen Account bzw einen neu erstellen und fast alle Webacks werben auch damit das sie ready für Alexa oder Google sind.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: C_hris am 21 Februar 2019, 14:06:10
Ja ich bin auch mal gespannt welche Variante geliefert wird. Ich geb euch in ca. 4 Wochen Bescheid obs die BEOK oder die Weback Variante ist. :)
Ich hab übrigens die 3A Variante bestellt für meine 230V AC Stellmotoren (NC).
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: C_hris am 21 Februar 2019, 15:16:21
Hätte doch noch eine Frage. Wisst ihr wie genau die Thermostate schalten? Hat sie jemand für eine wassergeführte Fußbodenheizung im Einsatz und kann davon berichten? Hat man mit den Thermostaten auch dieses typische Über- und Unterhitzen des Fußbodens aufgrund der Trägheit einer wassergeführten Fußbodenheizung oder können die Thermostate dies aufgrund von einigermaßen intelligentem Schaltverhalten ausgleichen und die Kennlinie der Raumtemperatur grade halten? Also die Temperatur konstant halten. Vlt hat da ja auch schon jemand Erfahrungen?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 21 Februar 2019, 17:59:52
Entgegen meiner ersten Bedenken, wegen des großen Regelbereichs der Thermostate (1°C), kann ich jetzt sagen, dass ich bisher keinen Unterschied feststellen konnte.

Ein Über- Unterhitzen hatte ich bisher auch noch nie gehabt! Ich denke da spielen viele Faktoren eine Rolle. Zum Beispiel: Mischerbetrieb ja/nein, Vorlauftemperatur, hydraulischer Abgleich, Art des Estrichs, Leitfähigkeit des Bodenbelags, Isolierung des Hauses, usw.usw..

Da wirst du wohl testen müssen, aber bis die da sind ist das Heizen schon vorbei ;)

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 22 Februar 2019, 10:47:56
Ich habe mir nochmal ein paar Gedanken zu den Thema Automatik Modus & Handeingriff gemacht.
Ich habe z.Z. vor in der nächsten Version folgende Änderungen einzubauen :
1. temp-manual kann den Wert 2 oder 0 haben statt bisher 1/0
2. neues Reading mode_state , damit lassen sich dann die drei möglichen Zustände an einem Punkt (bzw. Icon. dazu später mehr ) abbilden
0 = manu , 1 = auto , 3 = auto mit verstellter Soll Temp  -> mode + temp-manual (1 + 2 = 3)

3. das Attribut keepAuto (0/1) um bei gesetztem Attribut weekprofile beim ersten Durchlauf nach Mitternacht wieder in den Mode auto zu wechseln wenn er am Vortag auf manuell geschaltet wurde

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 22 Februar 2019, 13:04:44
1. temp-manual kann den Wert 2 oder 0 haben statt bisher 1/0
2. neues Reading mode_state , damit lassen sich dann die drei möglichen Zustände an einem Punkt (bzw. Icon. dazu später mehr ) abbilden
0 = manu , 1 = auto , 3 = auto mit verstellter Soll Temp  -> mode + temp-manual (1 + 2 = 3)
3. das Attribut keepAuto (0/1) um bei gesetztem Attribut weekprofile beim ersten Durchlauf nach Mitternacht wieder in den Mode auto zu wechseln wenn er am Vortag auf manuell geschaltet wurde
ich versteh zwar glaub die Idee, aber weshalb 1) das Reading kann doch weiterhin 0/1 bleiben (was auch Sinn macht) und das neue Reading mode_state dann ist dann halt eine Bitmap der anderen Readings, evtl. kommt da ja noch mehr dazu (Bit 0 = auto/manu, Bit 1 = temp-maual, etc...). Ein Reading mit 0/2 finde ich irgendwie komisch und nicht selbstsprechend (die Frage was denn temp-manual=1 bedeute wirst garantiert regelmässig erhalten dann ;)... IMHO....

Und würde 3) dann *nur" in den Auto Modus schalten, wenn mode=manual und temp-manual=0 oder auch wenn mode=auto und temp-manual=1 ist?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 22 Februar 2019, 13:54:08
Hätte doch noch eine Frage. Wisst ihr wie genau die Thermostate schalten? Hat sie jemand für eine wassergeführte Fußbodenheizung im Einsatz und kann davon berichten? Hat man mit den Thermostaten auch dieses typische Über- und Unterhitzen des Fußbodens aufgrund der Trägheit einer wassergeführten Fußbodenheizung oder können die Thermostate dies aufgrund von einigermaßen intelligentem Schaltverhalten ausgleichen und die Kennlinie der Raumtemperatur grade halten? Also die Temperatur konstant halten. Vlt hat da ja auch schon jemand Erfahrungen?
Hallo.

Schau einfach mal in thread #65 ,da habe ich schon mal was dazu geschrieben.

Gruß Christian

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 22 Februar 2019, 13:57:05
Sorry, es ist #66

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: lowbrow am 23 Februar 2019, 11:36:53
Man, man, man, dachte auch schon in bin zu blöd dafür.....
Nach drei Tagen Kampf mit der Einbindung in Fhem, obwohl manuell alles funzt, bin ich nun darauf gekommen, dass ich ein Timing-Problem habe und deswegen das Script in /etc/rc-local nicht aufgerufen, bzw. verschluckt wird.

Lösung: einen Delay - bei mir 10 Sekunden einbauen...

(/bin/sleep 10 && setsid /opt/broadlink-thermostat/blt.sh >/dev/null 2>&1 < /dev/null &)   

Nun läufts und ich kann weitermachen.

Vielen Dank nochmals an alle, die es uns so bequem machen und wir nicht mehr selbst denken müssen ;-)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 23 Februar 2019, 13:36:49
Lösung: einen Delay - bei mir 10 Sekunden einbauen...

(/bin/sleep 10 && setsid /opt/broadlink-thermostat/blt.sh >/dev/null 2>&1 < /dev/null &)   
wenn du das 38_BEOK Modul benutzt brauch man blt.sh nicht mehr :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: lowbrow am 24 Februar 2019, 21:13:30
wenn du das 38_BEOK Modul benutzt brauch man blt.sh nicht mehr :)

Gibt es dazu etwas zu beachten? Habe das Modul installiert und aktiviert,
Das Device definiert, die IP und MAC Adresse, (MAC in der richtigen Reihenfolge) eingegeben und... Nix!?!

Readings:

alive no
error no data from device [1]
state error

Sonst nix.🤔
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 25 Februar 2019, 08:03:50
und blt.sh läuft noch und füttert den MQTT ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: lowbrow am 25 Februar 2019, 10:40:59
und blt.sh läuft noch und füttert den MQTT ?
Ja, da liefert das Termostat fleißig Daten.

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 25 Februar 2019, 16:01:31
schon merkwürdig das da nie eine Verbindung aufgebaut wird.
Beim schreiben des Moduls hatte ich an manchen Tagen einen echten Kampf mit dem damals noch laufenden blt.sh
Nach meiner Erfahrung läuft es am Besten je weniger Instanzen auf das Thermostat zugreifen, d.h. auch mal das Smartphone checken ob die App auch noch ständig mit dem Ding reden will. Stichwort reden : Internetzugriff habe ich meinem von Anfang an verweigert, China brauch meine Daten nicht :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 26 Februar 2019, 07:33:24
Guten morgen ..
Erstmal vielen Dank Wzut für das tolle Modul.. hat auf Anhieb funktioniert.. und läuft. Definiert ohne MAC Adresse. Super Sache!!!!

Da komm ich aber mal noch mit einer Frage.
Hat jemand eine Idee wie ich an dem Floureon Thermostat dauerlicht einstellen kann? - also damit das Display immer leuchtet?
Hab folgende Thermostate:


https://m.de.aliexpress.com/item/32889325428.html?spm=a2g0n.orderlist-amp.item.32889325428&aff_trace_key=&aff_platform=msite&m_page_id=327amp-ywWQgG6rkzkQS1v0TIY-nA1551162436429
 (https://m.de.aliexpress.com/item/32889325428.html?spm=a2g0n.orderlist-amp.item.32889325428&aff_trace_key=&aff_platform=msite&m_page_id=327amp-ywWQgG6rkzkQS1v0TIY-nA1551162436429)

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 Februar 2019, 07:40:55
das Thema hatten wir vor ein paar Tagen hier, die Firmware sieht das wohl nicht vor. (genau wie sich die schwarzen wohl nicht ganz dunkel schalten lassen)
Der Trick einzelner User besteht darin zu bestimmten Zeit ein set on abzusetzen, ändert keine Einstellungen aber das Display leuchtet dann
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 26 Februar 2019, 07:45:29
das Thema hatten wir vor ein paar Tagen hier, die Firmware sieht das wohl nicht vor. (genau wie sich die schwarzen wohl nicht ganz dunkel schalten lassen)
Der Trick einzelner User besteht darin zu bestimmten Zeit ein set on abzusetzen, ändert keine Einstellungen aber das Display leuchtet dann

Ok vielen Dank, ja das hatte ich schon gelesen, aber durch ein Set on, bleibt es ja auch nur kurz beleuchtet und geht dann wieder aus.
Naja, ist jetzt auch nicht wild.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 Februar 2019, 09:04:29
ja meins leuchtet ja 10 Sekunden.
Wer mutig ist kann ja mal folgendes versuchen , sucht im Modul  die beiden Zeilen  161 und 183 :
CommandGet(undef,$name.' status') if  ($hash->{isAuth});diese beiden ändern in
CommandSet(undef,$name.' on') if  ($hash->{isAuth});nach dem abspeichern ein reload 38_BEOK in der Kommandozeile.
Ab sofort wird beim zyklischen Abfragen nicht mehr get status ausgeführt sondern set on (das Display leuchtet ), nach eintreffen der set on Quittung wird automatisch intern get status aufgerufen.
Nun muß noch das Attribut interval runtergeschraubt werden, Werte von 8-9 sollten ein Dauerleuchten bewirken.
Aber Achtung : Es ist damit zu rechnen das die Anzahl der Timeouts über den Tag gesehen steigt :)   
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 26 Februar 2019, 11:35:58
Danke Wzut.. das funktioniert !!!
Klasse Arbeit  ;)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: lowbrow am 26 Februar 2019, 13:41:21
schon merkwürdig das da nie eine Verbindung aufgebaut wird.
Beim schreiben des Moduls hatte ich an manchen Tagen einen echten Kampf mit dem damals noch laufenden blt.sh
Nach meiner Erfahrung läuft es am Besten je weniger Instanzen auf das Thermostat zugreifen, d.h. auch mal das Smartphone checken ob die App auch noch ständig mit dem Ding reden will. Stichwort reden : Internetzugriff habe ich meinem von Anfang an verweigert, China brauch meine Daten nicht :)

Du hast Recht. Nachdem ich nun die Zeilen in der rc.local auskommentiert und meinen Pi neu gestartet haben, liefert beok die Daten und ich bekommen die gewünschten Readings.

Vielen lieben Dank Wzut- für das Modul, die Hilfe und Geduld
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 Februar 2019, 21:00:43
Das mit dem Display dauerhaft on werde ich in der nächsten Version testweise als Attribut übernehmen.
Ausserdem war plin so freundlich und hate eine erste Version des Wiki erstellt, nun gilt es diese zu pflegen und auszubauen ( Linkliste, Bilder, etc )
-> https://wiki.fhem.de/wiki/BEOK
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 26 Februar 2019, 21:15:56
Das ist toll, dann werde ich wenn es soweit ist die 2 Zeilen im Modul wieder umbenennen.
Läuft seit heute Nachmittag ohne Probleme im Dauerlicht ;)
Leider wie von dir schon prophezeit mit vielen Meldungen im log (no data from device) .. trotz sehr stabiler WLAN Verbindung. Normalerweise müsste ja dann bei einer errormeldung sogar das Licht ausgehen? Hab interval auf 8
Aber das konnte ich nicht beobachten.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 Februar 2019, 21:22:09
wenn das Licht anbleibt ist es ein Zeichen dafür das der on Befehl übernommen wurde, aber es gab keine positive Rückmeldung
oder es gab die Rückmeldung noch aber das nachfolgende get status schlug fehl. Ich muss mal schauen ob ich die beiden Fälle so trennen kann das im log den Unterschied sieht und ggf. error 1-2 unterdrückt. Bei einem Intervall von 8 Sekunden darf ruhig öfter mal etwas hinten runterfallen, die echten Werte kommen immer noch schnell genug.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 26 Februar 2019, 21:31:56
Ja die Werte die wichtig sind kommen alle super schnell und hatte bei allen Tests kein Verlust von Daten.
Das trennen der Meldungen wäre nicht schlecht.
Ich bin auch derzeit noch am überlegen wie ich dem Thermostat evtl eine geringere Raumtemperatur beibringen..  da die tatsächlich um 2 Grad abweicht. Aktuell 22 Grad.. Thermostat zeigt 24.
Bisher kam ich noch nicht dahinter. Muss morgen mal weiter machen. Bringt heute nichts mehr.

Vielen Dank für deine Mühe und auch das wiki .. sehr toll.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Starkstrombastler am 26 Februar 2019, 23:14:53
Ich bin auch derzeit noch am überlegen wie ich dem Thermostat evtl eine geringere Raumtemperatur beibringen..  da die tatsächlich um 2 Grad abweicht. Aktuell 22 Grad.. Thermostat zeigt 24.
Im Wiki steht:

    set <name> room-temp-adj <-5 - +5>
    Korrekturwert (Offset) Raumtemperatur

Dass das Thermostat ca. 1 bis 2 K zu viel anzeigt scheint ein generelles Thema zu sein. Gibt es eigentlich Nutzer, bei denen die Temperatur ohne Korrektur stimmt?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 27 Februar 2019, 08:47:29
Mal aus Neugier : Woran macht ihr eine zu hohe Anzeige fest ? Habt ihr an exakt der gleichen Stelle im Raum noch ein geeichtes Thermometer stehen ?
Ich habe im gleichen Raum in ca. 3 Meter Entfernung noch ein LaCrosse Thermo. Um die beiden in einen fast Gleichschritt zu bekommen hat das Beok room-temp-adj -1 Ich wage aber nicht zu behaupten das das LaCrosse gegenüber dem Beok den besseren Wert hat.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 27 Februar 2019, 08:58:55
Mir ist es nur aufgefallen, da ich vorher immer warme Füße hatte im Bad :D (zumindest die letzten Tage vor Einbau des neuen Thermostats).
Und mir es allgemein ziemlich frisch war. (2-3 Grad merkt man dann schon)
Daher hab ich ein normales digitales Thermometer gestern mal daneben gestellt, weil mir 24 Grad schon ziemlich hoch erschien.


Edit: und das alte Themostat (ein Floureon ohne wifi) hatte die letzten Tage auch immer nur um die 22 Grad angezeigt.
Natürlich weiß ich jetzt nicht welches falsch geht da keins davon geeicht ist. Aber ich geh jetzt mal davon aus das mein normales Thermometer schon richtig anzeigt.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Thyraz am 27 Februar 2019, 13:35:40
Mal aus Neugier : Woran macht ihr eine zu hohe Anzeige fest ? Habt ihr an exakt der gleichen Stelle im Raum noch ein geeichtes Thermometer stehen ?
Ich habe im gleichen Raum in ca. 3 Meter Entfernung noch ein LaCrosse Thermo. Um die beiden in einen fast Gleichschritt zu bekommen hat das Beok room-temp-adj -1 Ich wage aber nicht zu behaupten das das LaCrosse gegenüber dem Beok den besseren Wert hat.

Ich hatte letzten Winter mal ein geeichtes Thermometer aus dem Geschäft mitgenommen,
da meine Netatmo alle was komplett anderes angezeigt haben.

Hab in dem Zug auf die weit günstigeren (aber leider nicht so hübschen, dafür VIEL genaueren) LaCrosse umgestellt.
Die sind allesamt (8 Stücke) erstaunlich genau gewesen.
Denen würde ich also erstmal mehr vertrauen. ;)

Bemerkung zum Floureon:
Das Ding hat einen Aktor intern der sicher ein gutes Stück mit heizt.
Zumindest wenn man den internen Sensor nutzt dürfte das eine gewisse Eigenerwärmung bringen.
Das ist auch nicht soo einfach zu kompensieren durch eine festen Offset-Wert schätze ich.

Auch das Display durch Tricks die meiste Zeit aktiviert zu lassen dürfte das Ganze weiter verschlimmbessern...

Das ist auch kein Floureon-typisches Problem.
Auch der Homematik IP Fußbodenaktor mit integriertem Relaiskontakt kämpft laut Bewertungen mit der Problematik...
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 03 März 2019, 14:16:34
ja meins leuchtet ja 10 Sekunden.
Wer mutig ist kann ja mal folgendes versuchen , sucht im Modul  die beiden Zeilen  161 und 183 :
CommandGet(undef,$name.' status') if  ($hash->{isAuth});diese beiden ändern in
CommandSet(undef,$name.' on') if  ($hash->{isAuth});nach dem abspeichern ein reload 38_BEOK in der Kommandozeile.
Ab sofort wird beim zyklischen Abfragen nicht mehr get status ausgeführt sondern set on (das Display leuchtet ), nach eintreffen der set on Quittung wird automatisch intern get status aufgerufen.
Nun muß noch das Attribut interval runtergeschraubt werden, Werte von 8-9 sollten ein Dauerleuchten bewirken.
Aber Achtung : Es ist damit zu rechnen das die Anzahl der Timeouts über den Tag gesehen steigt :)

Sooo, also läuft seit Tagen super, wie es soll.
Nur leider ist es wie du schon sagtest, die Fehlermeldungen sind einfach zu viel. Was kann ich tun, damit mir die Meldungen "no data from device" nicht im log file angezeigt werden. Wird so schon ganz schön zu gemüllt.
Lg
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 03 März 2019, 17:26:39
verbose auf 0  :)
In der nächsten Version werden solche einmaligen Aussetzer toleriert und nicht mehr gelogt, zumindest nicht mehr im Level 3
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 03 März 2019, 19:54:47
Cool danke .. alles super !!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 08 März 2019, 12:14:58
@Wzut: das mit den "set on" anstatt dem "get" Befehl wie von Dir beschrieben klappt super.... Dabei ist mir noch etwas eingefallen, was ich einfach mal so als Vorschlag in die Runde werfen möchte, da Du ja sowieso am Erweitern des Moduls bist.

Evtl. wäre es praktisch, wenn das Interval für das "set on" kommando vollig unabhängig vom "normalen" Abfrageinterval wäre. Z.b. könnte man sich ja vorstellen, dass je nach Lichtverhältnissen Tagsüber das Display gar nicht beleuchtet sein soll. Oder Analog den Heizungsprofilen, die Beleuchtung gar nicht erst an sein muss, wenn man vorgängig schon weiss, dass eh niemand zuhause ist, oder nur Beleuchtet wenn man auf manuellem Betrieb ist. etc...

Also ein 2. Attribut "Led_Interval" o.ä. das man via AT, DOIF oder sonstiges kommando ja anpassen kann welches dann den "set on" Befehl auslöst und das "normale" Abfrageinterval so belassen wie es ist, wäre evtl. die elegantere Lösung....

IMHO.....
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 08 März 2019, 15:33:00
meine aktuelle Version hat ein neues Attribut display ( auto | always_on )
Ich habe mir schon fast gedacht das noch so etwas kommt wie "aber wenn es doch hell oder dunkel im Raum ist ... "  :)
aber eine gute Lösung das dann via des Attributs zu ändern ist das nicht -> attr Änderung = config Änderung = rotes Fragezeichen
d.h. hier benötigt man eigentlich auch ein neues set Kommando das bei Bedarf das Attribut temporär überschreibt.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 08 März 2019, 16:46:39
ah, cool... bin eben erst grad zurück, hab ich evtl. übersehen... irgendwo müsste aber auch das interval definert werden können, oder? Theoretisch könnte man sich ja auch vorstellen, dass es jemand einfach 1mal pro minute Hell haben will (reicht ja dann meist um von der Dusche aufs Display zu schauen), anstatt always on und so.... Aber ok, evtl. etwas weit her geholt ;)

Beste Grüsse und schönes WE!!

STefan
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: moerte am 08 März 2019, 17:40:19
meine aktuelle Version hat ein neues Attribut display ( auto | always_on )
Ich habe mir schon fast gedacht das noch so etwas kommt wie "aber wenn es doch hell oder dunkel im Raum ist ... "  :)
aber eine gute Lösung das dann via des Attributs zu ändern ist das nicht -> attr Änderung = config Änderung = rotes Fragezeichen
d.h. hier benötigt man eigentlich auch ein neues set Kommando das bei Bedarf das Attribut temporär überschreibt.

Hey ..habe ein fhem update gemacht und restart, leider finde ich das Attribut nicht? Was mach ich falsch?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 09 März 2019, 08:39:59
Was mach ich falsch?
genau lesen :) ich schrieb meine akuelle Version nicht die aktuelle :)
wenn die fertig zum einchecken ist kündige ich das hier schon an
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: justme1968 am 05 April 2019, 12:03:24
hallo jürgen,

ich habe mein thermostat eben problemlos mit deinem modul in betrieb genommen. bis jetzt schaut alles sehr gut aus!

nur ein kleines problem gibt es:
- das lock icon funktioniert nicht. unlock ist ok. für lock wird unknown bzw. das fragezeichen angezeigt. siehe screenshot. ich habe keine ahnung woran das liegt :(

noch ein vorschlag: es wäre klasse wenn man das icon direkt anklicken könnte zum lock/unlock :)

ps: die Chunyang sind im model attribut nicht auswählbar.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: justme1968 am 05 April 2019, 12:32:53
problem gefunden:

du verwendest im devStateIcon close, in der summaryFn wird aber closed verwendet.

noch ein vorschlag:

inzwischen ist es ja möglich mit devStateIcon und stateFormat mehrere icons und text zu haben. d.h. mit passendem devStateIcon, stateFormat und webCmd wäre im modul keine summaryFn mehr nötig und man sieht in der detail ansicht gleich was gesetzt oder geändert werden muss um das aussehen an zupassen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 05 April 2019, 13:02:22
Hallo Andre, freut mich das das Chunyang wirklich verwendbar ist. Ja es fehlt noch in der Modell Auswahl weil es bisher kein eindeutiges Feedback gab oder ich es einfach hier übersehen habe. ( kommt beim nächsten Update mit rein)
close/closed wird auch erledigt , anklickbar sollte ich auch noch irgendwie schaffen. ( wenn nicht : ich kenne Leute die ich fragen kann :P )

Thema summaryFn :
Ich hatte die Funktion gerade einen Tag fertig also du mit deiner Mutli Icon Erweiterung um die Ecke kamst :)
Ich wollte sie jetzt aber nicht ganz sterben lassen damit auf alten FHEM Versionen es auch eine etwas schönere Anzeige gibt.
Bzw. die summaryFn sollte aber erst gar nicht greifen sobald der User selbst mittels stateFormat sich sein Wunschlayout definiert.


Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 06 April 2019, 19:00:50
Ich habe eben die neue Version V1.4 hochgeladen
FIX : die SetExtensions waren zwar eingebunden aber bisher ohne Funktion ( hat aber wohl noch niemand bemerkt )
einige Tippfehler in der command.ref und Bezeichnungen, falsches Icon bei remote-lock 1

ADD : neues Attribut display ( auto, always_on) , wie bereits hier diskutiert zum dauerhaften einschalten des Displays,
neues Modell Chunyang,
Power und Remote Icon sind nun anklickbar ( Power on/off , Lock on/off )

Noch eine Bitte : Doku schreiben ist leider nicht meine starke Seite, wenn euch also Rechtschreibfehler oder schlechte Formulierungen in der command.ref (eng & deutsch) auffallen, bitte laut schreien :) 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 07 April 2019, 08:38:59
eine kleine Liste findest du hier -> https://wiki.fhem.de/wiki/BEOK , z.Z ist bei Amazon auch das BEOK TDS21 wieder lieferbar
Ja Einbau in eine UpDose oder Aufputz mit den üblichen Rahmen 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: clumsy am 07 April 2019, 12:56:32
@Wzut: kann es sein, dass sich da noch ein kleiner Fehler eingeschlichen hat?

Ich kann zwar das Attribut display setzen, aber es wird mir weder angezeigt (im List) noch funktionierts wirklich, auszug aus den kommandos:
fhem> attr bh_wifi_dg display always_on
always_on
fhem> list bh_wifi_dg
Internals:
   DEF        bh-wifi-dg.clumsy.ch
   DISPLAY    always_on
   ERRORCOUNT 0
   FUUID      5c65c314-f33f-c70a-9f84-283a4366d6301441
   INTERVAL   8
   MAC        de:ad:be:ef:08:15
   MODEL      unknown
   NAME       bh_wifi_dg
   NR         1382
   STATE      on
   TIME       1554635333.39993
   TYPE       BEOK
   VERSION    V1.4 / 06.04.19
   counter    111
   isAuth     1
   lastCMD    get status
   skipError  0
   weekprofile none
....
....
Attributes:
   devStateIcon on:on off:off close:secur_locked open:secur_open hon:sani_heating@E50005 hoff:sani_heating@AAAAAA
   interval   8
   model      unknown
   room       Bad_DG
   timeout    5
   timesync   1
   weekprofile wprf:bad_dg_boden

fhem>

so wies aussieht wird "DISPLAY" zwar gesetzt, aber das attribut "display" nicht, auf welches ja dann getestet wird..

Oder mach ich da was falsch?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 07 April 2019, 18:49:58
ja sorry, das kommt davon wenn man vor dem einchecken seinen Kram nicht vom Entwicklungs System aufs Live System kopiert und nochmal testet.
Habe eben die V1.41 hochgeladen, morgen ab 8:00 Uhr via update .
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: siggiaze am 07 April 2019, 20:09:35
Hallo WZut,

ich schalte mich nun auch mal ein. Zunächst mal Danke für deine Mühe - ich hatte mir das Broadlink Modul auch schon angesehen da ich in diesem Thread sehr zeitig aufgehört habe zu lesen ;)

Das Modul selbst gefällt mir echt super gut und funzt auch nahezu in real time. Perfekt.

Nun habe ich allerdings ein kleines Problem: Ich habe wie beschrieben ein weekprofile angelegt und einen kompletten Wochenplan erstellt, im BEOK Device loop auf 1234567 gestellt und das weekprofile gesetzt. Alles perfekt, mir werden in den Readings auch die korrekten Zeiten und Temperaturen für heute Sonntag gezeigt. Allerdings sehe ich auch noch we-profile7-temp und die steht hart auf 22.0 Grad. Dummerweise nimmt das Device genau diese 22.0 Grad anstatt der eingestellten 24.0 Grad für die aktuelle Uhrzeit. Die Uhrzeit und der Tag passen übrigens. Woran könnte das liegen? Ich habe Floureon Thermostate (aktuell noch in der Testphase 3 Stück - die nächsten 6 sind aber unterwegs https://de.aliexpress.com/item/Floureon-Smart-Wi-Fi-Programmierbare-Digitale-Touchscreen-Thermostat-HY03WE-4-Wifi/32964188140.html?spm=a2g0x.search0104.3.1.12bf3978l2E1AU&ws_ab_test=searchweb0_0%2Csearchweb201602_5_10065_10068_10547_319_317_10548_10696_10084_453_10083_454_10618_10304_10307_10820_10821_537_10302_536_10843_10059_10884_10887_321_322_10103%2Csearchweb201603_70%2CppcSwitch_0&algo_pvid=2f47bc9f-a18e-4f49-aee3-9524184ea93c&algo_expid=2f47bc9f-a18e-4f49-aee3-9524184ea93c-0)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 08 April 2019, 07:27:29
Hast du die aktuelle Version des Moduls ? Es gab ja mal den Fehler das angezeigter Loop und interner nicht zusammen passten.
Check das doch bitte mal mit der Handy App ob diese nicht 123456,7 anzeigt. D.h der Samstag hatte das Problem nicht ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 08 April 2019, 09:15:44
Weil es gerade vom Thema passt :
Es gibt auch noch eine dritte Möglichkeit einen Heizplan umzusetzen. Ich verwende dazu bei einem meiner Thermostate das Modul WeekdayTimer
Das Thermostat bleibt hierzu immer im Mode manu und überlässt es WeekdayTimer zum richtigen Zeitpunkt die Soll Temperatur zu setzen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Starkstrombastler am 09 April 2019, 21:50:50
Ich habe gerade aktualisiert und die Display-Funktion getestet.

Auf set Thermostat display auto   bzw.  set Thermostat display always_on erhalte ich folgende Meldung:

Zitat
Thermostat, set with unknown argument display, choose one of desired-temp on off mode loop sensor time active inactive lock display power-on-memory fre room-temp-adj osv svh svl dif weekprofile day-profile1-temp day-profile1-time day-profile2-temp day-profile2-time day-profile3-temp day-profile3-time day-profile4-temp day-profile4-time day-profile5-temp day-profile5-time day-profile6-temp day-profile6-time we-profile7-temp we-profile7-time we-profile8-temp we-profile8-time on-for-timer off-for-timer on-till off-till on-till-overnight off-till-overnight toggle intervals

Das Display selbst bleibt auch bei intervall=6sec dunkel.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 09 April 2019, 21:57:07
Nein (noch) nicht mit set sondern jetzt nur via dem Attribut display
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: siggiaze am 09 April 2019, 23:03:39
Hast du die aktuelle Version des Moduls ? Es gab ja mal den Fehler das angezeigter Loop und interner nicht zusammen passten.
Check das doch bitte mal mit der Handy App ob diese nicht 123456,7 anzeigt. D.h der Samstag hatte das Problem nicht ?

Ich habe nun Version 1.4.1 und leider auch zwischenzeitlich immer mal herum gespielt. Ich habe das Problem an Wochentagen nicht es trat nur am Sonntag auf - zumindest habe ich es da beobachtet. Ich werde es dieses Wochenende nochmal anschauen. Die Schleife auf dem Handy zeigt auch 1234567 an - also kein WE Mode. Schauen wir mal - aber das würde es zumindest erklären.

Wünschenswert wäre aus meiner Sicht ein (entweder) permanentes Reading weekprofile oder aber ein Attribut mit dem Weekprofile. Nach einem Server Update und anschließendem Restart ist das Reading nämlich weg. Da du ja gesagt hast, es wird nun automatisch nachts geupdatet - wäre es ja ganz gut, wenn es denn noch da wäre.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 10 April 2019, 07:46:40
oder aber ein Attribut mit dem Weekprofile.
die V1.41 hat das Attribut weekprofile :)
Allerdings wird das wenig nützen wenn dein Thermostat obwohl loop auf 1234567 steht, trotzdem an Sontagen intern auf Wochenende wechselt.
D.h. in so einem Fall ist das Modul halt machtlos und es bliebe nur der Weg über den manuellen Mode und externer Soll Vorgabe z.B. via WeekDay Timer 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: lowbrow am 10 April 2019, 19:38:57
Wo sieht man den auf den Amazon Bildern ? Meiner der dabei war sieht aus wie bei Amazon Artikel "SM-PC®, Bodenfühler Bodensensor für Raumthermostat #733"
Aber das Ding kommt doch in den Boden ... und wer schaut da schon rein ? :) :) 

Edit : oder es gefällt dir nicht das es ein NTC ist ? Lieber DS1820  ? aber NTC haben alle diese Dinger, das gemeine ist nur das jeder Hersteller andere Widerstandwerte verwendet. Heute ist üblich 10K bei 25 C , vergossen im Boden (uralt) ist bei mir aber leider 2K bei 25 C.


Hallo Wzut,

hast Du nun eigentlich einen neuen NTC verbaut, oder das Problem mit dem 2K NTC anderweitig gelöst?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 10 April 2019, 19:48:57
ich habe z.Z. einen einfachen 10K Widerstand in Reihe mit dem 2K NTC
Damit hatte ich erst einmal einen Start Wert der in etwa ins Raster passte. Natürlich sind Wahrheit und Messung auseinandergezogen, d.h wenn er 0.5 °C Erwärmung anzeigt ist das in Wahrheit mehr. Fürs erste kann ich damit leben, wollte aber auch nochmal einen 8K einbauen um wenigstens so ( 8+2 ) den 10K bei der Referenz Temp von 25°C etwas näher zu sein, die Hysterese wird aber bestimmt nicht kleiner werden. Ich hoffe halt noch immer auf jemand der in analoger E-Technik mehr drauf hat als ich und mir eine Schaltung zum anpassen liefern kann.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kptkip am 11 April 2019, 18:49:46
Hallo,

habe ein Floureon im Einsatz und im Prinzip tut es auch.

Ich kann zwar die Temperatur wunderbar manuell per FHEM einstellen, allerdings, wenn ich es per Heating_Control machen möchte, dann tut es nicht. Die Zeitsteuerung stellt die Temperatur nicht um.

Hier mal mein Heizungsdevice:
defmod HeizungFlur BEOK [IP-Adresse] [MAC-Adresse]
attr HeizungFlur devStateIcon on:on off:off close:secur_locked open:secur_open hon:on hoff:off
attr HeizungFlur event-min-interval power:120
attr HeizungFlur icon sani_heating
attr HeizungFlur interval 60
attr HeizungFlur model unknown
attr HeizungFlur room 02_Flur
attr HeizungFlur timeout 5
attr HeizungFlur timesync 1

und hier die Zeitsteuerung:
defmod Heizungsregelung_Flur Heating_Control HeizungFlur 1234567|06:30|21 12345|09:00|18 12345|17:00|21 1234567|20:00|18
attr Heizungsregelung_Flur commandTemplate set $NAME  $EVENT
attr Heizungsregelung_Flur disable 0
attr Heizungsregelung_Flur room 02_Flur


Weiß jemand eventuell, warum das Teil nicht schaltet?

Gruß
Kptkip
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 12 April 2019, 07:10:26
Vorab : ich würde Heating_Control nicht mehr verwenden. Vom gleichen Autor gibt es auch das fast gleiche Modul WeekdayTimer.
Es gab im Entwicklerbereich schon die Diskussion ob man es nicht ganz sterben lässt.
Für dich bedeutet dies einfach nur Heating_Control gegen WeekdayTimer ersetzen , die restliche Syntax ist identisch.

attr Heizungsregelung_Flur commandTemplate set $NAME  $EVENTsorgt dafür das "set HeizungFlur 18" zum Thermostat geht , das kann aber damit nichts anfangen ;)

Lösung :
attr Heizungsregelung_Flur commandTemplate set $NAME desired-temp $EVENT
Bezogen auf WeekdayTimer, vermutlich ist es aber beim Heating_Control auch so. 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: lowbrow am 12 April 2019, 11:05:45
ich habe z.Z. einen einfachen 10K Widerstand in Reihe mit dem 2K NTC
Damit hatte ich erst einmal einen Start Wert der in etwa ins Raster passte. Natürlich sind Wahrheit und Messung auseinandergezogen, d.h wenn er 0.5 °C Erwärmung anzeigt ist das in Wahrheit mehr. Fürs erste kann ich damit leben, wollte aber auch nochmal einen 8K einbauen um wenigstens so ( 8+2 ) den 10K bei der Referenz Temp von 25°C etwas näher zu sein, die Hysterese wird aber bestimmt nicht kleiner werden. Ich hoffe halt noch immer auf jemand der in analoger E-Technik mehr drauf hat als ich und mir eine Schaltung zum anpassen liefern kann.

Hallo Wzut,

ja, das Problem ist halt, dass ein NTC nicht linear ist und somit die Abweichung immer größer wird, je weiter Du Dich von den 25°C entfernst.

Schau Dir doch mal diese Lösung an:
   
China Thermostat statt Perobe Temperaturregler E Serie (http://www.jungert.de/2019/04/11/china-thermostat-statt-perobe-temperaturregler-e-serie/)

Vielleich ist das ja was für Dich.  ;)


Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 12 April 2019, 14:00:39
THX lowbow für den Link,  genau so hatte ich es bisher nur im Hinterkopf. Nun könnte ich es 1:1 nachbauen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: heroxl am 28 April 2019, 22:52:07
Hallo

Funktioniert  das Wifi Thermostat auch mit Fhem

https://www.amazon.de/dp/B07NQ5PS27/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_AbHXCbBACJSNR



Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 29 April 2019, 07:20:11
Wird wohl ein Glückspiel, der Aufbau des Displays und der App sehen für mich unbekannt aus.
Wenn du aber eh bereit bist 40 € auszugeben, nimm doch das passende aus dem Wiki (https://wiki.fhem.de/wiki/BEOK) und du bist auf der sicheren Seite.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: heroxl am 29 April 2019, 09:00:44
Das werde ich machen

Danke
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mwllgr am 30 April 2019, 19:42:03
Hallo,

bei mir ist das BEOK TDS21WIFI-EP heute angekommen.
Einrichtung hat super funktioniert, auch mit FHEM klappt alles problemlos - von daher: Erstmal danke an Wzut für das tolle Modul.

Ich hätte da jedoch noch eine kleine Bitte bzw. einen Vorschlag:
Wäre es möglich, überall wo Textfelder sind bei der $cmdList noch :textField dran zu hängen?
Manche Felder werden sonst nicht in der andFHEM-App angezeigt.

Vielleicht wäre es auch praktisch, bei desired-temp die Auswahl wie beim webCmd anzuzeigen. (Also als Liste mit den verschiedenen Gradwerten)

Danke im Voraus und einen schönen Abend noch! :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 30 April 2019, 20:55:50
ok, :textField hatte ich noch nie benutzt, habe allerdings auch keine FHEM App. Kommt auf die Liste
Bei desired-temp in der Detail Ansicht habe ich mit Absicht keine dropDown Liste gemacht, da beim Wasserbolier Modell bis 99 °C möglich ist und dann wird das mit 0,5er Schritten eine verdammt lange Liste.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: justme1968 am 30 April 2019, 21:37:35
@ZDX: du kannst dir mit dem widgetOverride attribut selber den widget typ für ein kommando ändern. d.h. du kannst damit selber ein dropDown für desired-temp konfigurieren. mit den werden die du möchtest.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mwllgr am 30 April 2019, 22:01:11
Danke für die schnellen Antworten,
widgetOverride ist mir bekannt, nur leider schenkt andFHEM dem nur bei "noArg" Beachtung.
Bei mir funktioniert es so zumindest nur in FHEMWEB.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: justme1968 am 01 Mai 2019, 09:01:02
sorry. hatte das mit der app aus den augen verloren. wenn es da nicht vollständig/richtig implementiert ist hast du natürlich ein problem.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mwllgr am 11 Juli 2019, 15:59:41
Hallo nochmal,

seit kurzem schmiert mir FHEM immer mal ab weil kein RAM mehr zur Verfügung steht.
Habe jetzt mal attr global stacktrace 1 ausgeführt.

Im Log kam später dann folgendes:
2019.07.11 15:54:36 1: Cannot fork: Cannot allocate memory
2019.07.11 15:54:36 1: stacktrace:
2019.07.11 15:54:36 1:     main::fhemFork                      called by FHEM/Blocking.pm (172)
2019.07.11 15:54:36 1:     main::BlockingStart                 called by FHEM/Blocking.pm (107)
2019.07.11 15:54:36 1:     main::BlockingCall                  called by ./FHEM/38_BEOK.pm (1045)
2019.07.11 15:54:36 1:     main::BEOK_send_packet              called by ./FHEM/38_BEOK.pm (277)
2019.07.11 15:54:36 1:     main::BEOK_Get                      called by fhem.pl (3754)
2019.07.11 15:54:36 1:     main::CallFn                        called by fhem.pl (1959)
2019.07.11 15:54:36 1:     main::CommandGet                    called by ./FHEM/38_BEOK.pm (174)
2019.07.11 15:54:36 1:     main::BEOK_update                   called by fhem.pl (3297)
2019.07.11 15:54:36 1:     main::HandleTimeout                 called by fhem.pl (671)
2019.07.11 15:54:36 1: Cannot fork: Cannot allocate memory
2019.07.11 15:54:36 5: Starting notify loop for global, 1 event(s), first is CANNOT_FORK
2019.07.11 15:54:36 5: End notify loop for global

Heißt das, das Problem hat etwas mit diesem Modul zu tun?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 11 Juli 2019, 16:46:10
such mal hier im Forum nach Cannot fork , da wirst einiges dazu finden u.A. gibt es da einen Monsterthread.
Was ich bisher für mich da rausgezogen habe :
a. Ursache ist Perl und da ist wohl besonders anfällig die Version 5.24 ( Stretch)
b. Sichtbar wird das Problem schön bei Modulen die Blocking.pm nutzen ( wie das BEOK Modul )
c. Abhilfe schafft ein Update auf 5.28 ( wird bei Buster ausgeliefert )

Seit ich das Problem kenne überwache ich meinen freien Speicher (der ständig weniger wird) und reboote irgendwann von Hand wenn es gerade passt.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: mwllgr am 02 September 2019, 11:46:33
Danke für die Tipps, sorry für die späte Rückmeldung.
Ein wenig schade, seitdem ich das BEOK-Gerät aus FHEM entfernt habe, sind die Abstürze tatsächlich weg.

Ich werde meinen Pi jetzt auf Buster upgraden und schauen, ob dann alles passt.
Grüße
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 02 September 2019, 12:33:40
Bei dem Thema Speicher tut sich immer noch was , gerade erst hat Rudi einen Bug in FHEMWEB gefixt -> https://forum.fhem.de/index.php/topic,84372.msg971202.html#msg971202
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: okin am 13 Oktober 2019, 10:47:17
Hi zusammen,
möchte nun auch auf das FHEM Beok Modul umsteigen und scheitere leider an der Installation der benötigten Perl Module:

cpan install Crypt::CBC                        -> OK
cpan install Crypt::OpenSSL::AES        -> NOT OK

root@DiskStation:~# cpan install Crypt::OpenSSL::AES
Loading internal logger. Log::Log4perl recommended for better logging
Reading '/root/.cpan/Metadata'
  Database was generated on Sun, 13 Oct 2019 06:55:53 GMT
Running install for module 'Crypt::OpenSSL::AES'
Checksum for /root/.cpan/sources/authors/id/T/TT/TTAR/Crypt-OpenSSL-AES-0.02.tar.gz ok
Configuring T/TT/TTAR/Crypt-OpenSSL-AES-0.02.tar.gz with Makefile.PL
Checking if your kit is complete...
Looks good
CONFIG key 'lddlflags' does not exist in Config.pm
CONFIG key 'ldflags' does not exist in Config.pm
Use of uninitialized value $lddlflags in concatenation (.) or string at /usr/local/share/perl5/core_perl/ExtUtils/Liblist/Kid.pm line 680.
Warning (mostly harmless): No library found for -lcrypto
Generating a Unix-style Makefile
Writing Makefile for Crypt::OpenSSL::AES
Writing MYMETA.yml and MYMETA.json
  TTAR/Crypt-OpenSSL-AES-0.02.tar.gz
  /usr/local/bin/perl Makefile.PL -- OK
Running make for T/TT/TTAR/Crypt-OpenSSL-AES-0.02.tar.gz
cp lib/Crypt/OpenSSL/AES.pm blib/lib/Crypt/OpenSSL/AES.pm
Running Mkbootstrap for Crypt::OpenSSL::AES ()
chmod 644 "AES.bs"
"/usr/local/bin/perl" "/usr/local/share/perl5/core_perl/ExtUtils/xsubpp"  -typemap "/usr/local/share/perl5/core_perl/ExtUtils/typemap" -typemap "typemap"  AES.xs > AES.xsc && mv AES.xsc AES.c
/usr/local/arm-unknown-linux-gnueabi/bin/arm-unknown-linux-gnueabi-ccache-gcc -c  -I.     -DVERSION=\"0.02\" -DXS_VERSION=\"0.02\" -fPIC "-I/usr/local/lib/perl5/core_perl/CORE"   AES.c
/bin/sh: /usr/local/arm-unknown-linux-gnueabi/bin/arm-unknown-linux-gnueabi-ccache-gcc: No such file or directory
Makefile:337: recipe for target 'AES.o' failed
make: *** [AES.o] Error 127
  TTAR/Crypt-OpenSSL-AES-0.02.tar.gz
  /opt/bin/make -- NOT OK
root@DiskStation:~#

kann mir jemand mit meinem Synology NAS (DS414slim Marvell ARMADA ARMv7) weiterhelfen?
Auf apt-get kann ich leider nicht mehr zurückgreifen, seitdem Debian Chroot unter DSM 6.x nicht mehr funtkioniert...  :-\
Seht ihr eine Chance?  :'(
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 13 Oktober 2019, 15:17:01
Da das erst einmal ein Prob des BEOK Moduls ist würde ich
a. den Beitrag ins Syno Forum verschieben -> https://forum.fhem.de/index.php/board,30.0.html bzw. dort die Frage mit einem aussagekräftigen Topic erneut stellen.
b. kann es sein das der gcc nicht installiert ist bzw nicht gefunden wird ?
/bin/sh: /usr/local/arm-unknown-linux-gnueabi/bin/arm-unknown-linux-gnueabi-ccache-gcc: No such file or directory
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: okin am 13 Oktober 2019, 16:10:43
Kann ein Moderator das bitte entsprechend verschieben (sofern möglich), sonst würde ich ein neues Thread eröffnen...?

root@DiskStation:~# gcc --version
gcc (GCC) 7.2.0
Copyright (C) 2017 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

root@DiskStation:~# make --version
GNU Make 4.1
Built for arm-unknown-linux-gnu
Copyright (C) 1988-2014 Free Software Foundation, Inc.
License GPLv3+: GNU GPL version 3 or later <http://gnu.org/licenses/gpl.html>
This is free software: you are free to change and redistribute it.
There is NO WARRANTY, to the extent permitted by law.

Hatte das Ganze auch schon neu installiert, um mögliche Fehler auszuräumen - "cpan install Crypt::CBC" lief ja auch durch  ???
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: rippi46 am 21 November 2019, 10:23:13
Hallo,

wollte mir jetzt auch mehrere Wandthermostate beschaffen. Der Link im Wiki führt aber auf Wandthemostate, die nicht zur Beschreibung passen und bei denen ich nicht feststellen kann, ob sie WIFI haben.

Amazon Floureon schwarz Touch 40 €und das kommt beim Link

https://www.amazon.de/FLOUREON-programmierbar-Fussbodenheizung-Heizungsthermostat-Heizungsregelung/dp/B077G6JKCX/ref=sr_1_2?s=diy&ie=UTF8&qid=1547653340&sr=1-2&keywords=floureon+wifi+raumthermostat (https://www.amazon.de/FLOUREON-programmierbar-Fussbodenheizung-Heizungsthermostat-Heizungsregelung/dp/B077G6JKCX/ref=sr_1_2?s=diy&ie=UTF8&qid=1547653340&sr=1-2&keywords=floureon+wifi+raumthermostat)


Gibt es da eine Änderung?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 November 2019, 11:35:07
Muss ich mal wieder die Amazon Links durchprobieren,
was du da gepostet hast ist das BYC17 und das benutzt IMHO die WeBack App und wäre somit nicht für das Modul verwendbar

Edit : such mal bei Amazon nach TGT70WIFI , das wäre schwarz und nutzt die BEOK App
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: rippi46 am 21 November 2019, 12:24:01
Ok Danke.

Dann muss ich die 4 wieder zurück schicken.

Gruß rippi
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 21 November 2019, 12:31:02
Ich nutze diese:

https://s.click.aliexpress.com/e/fDgfDLRgX
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: der.einstein am 03 Dezember 2019, 22:51:20
Hallo zusammen,
stehe grade kurz vor dem Einbau von Elektrik und Fußbodenheizung im Neubau.
Würde gern die Heizungssteuereung über FHEM steuern.
Folgende Möglichkeiten sehe ich:
- nur die Wärmepumpe in FHEM einbinden (geht über HTTP Aufrufe und ein Modul der WPumpe)
- die Stellantribe an Funksteckdosen hängen und nur Funkthermometer in die Räume hängen --> Raum zu kalt -> Stellantrieb auf -> warm genug -> Stellantrieb zu
- die Stellantriebe werden konventionell angeschlossen; die Thermostate werden mit FHEM gekoppelt; diese müssten 230V angeshlossen sein und per Kabel die Stellantriebe steuern können

Jetzt habe ich länger nach z-Wave kompatiblen Thermostaten gesucht, weil ich den Funkstandard schon habe, bin da aber kaum fündig geworden. Es gibt was von Heatit und von Qubino (PWM Thermostat). Über beide habe ich im FHEM FOrum nichts gefunden und mir ist außerdem wichtig, dass die Geräte eine Kühlfunktion unterstützen, d.h. umschalten von Heiz- auf Kühlbetrieb, hier muss das Gerät zum Absenken der Temperatur die Stellantriebe öffnen, also genau umgekehrt als sonst. Bei dem Qubino PWM Thermostat steht in der Anleitung, dass es Kühlen kann, aber hierfür muss es erst exkludiert und dann wieder inkludiert werden, k.A. warum...

Die Floureon Teile (bzw. BEOK) ploppen bei der Suche auch immer wieder mit auf, WLAN hat man sowieso.

Was würdet ihr mir raten?
Hat jemand Erfahrung mit der Kühlfunktion?
Hat jemand Erfahrung mit den anderenoben erwähnten Geräten?
Könnt ihr für den geschilderten Fall ei Thermostat von Floureon/Beok empfehlen?

Danke euch,
Andreas
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 04 Dezember 2019, 06:36:01
Kühlen können die hier unterstützten Geräte nicht und eine Diskussion/ Kaufberatung über solche oder Z-Wave Produkte bitte in einem anderen Thread führen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: zippo2k am 04 Dezember 2019, 12:13:10
Hallo & guten Tag,
ich habe mir nach der Wiki Empfehlung die "Amazon Floureon schwarz Touch 40 €" bestellt. Leider muss ich feststellen, das die gelieferten zwar genauso aussehen, aber leider die WeBack app nutzen.
Hab ich da was falsch verstanden? oder gibt es da einen Weg die umzuflashen oder auf die BEOK app zu zwingen?
Gruß und danke.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 04 Dezember 2019, 12:33:31
lies bitte mal ab Antwort #305 am: 21 November 2019
Der Amazon Link im Wiki endet jetzt wohl bei einem falschen Modell 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Raboe am 03 Januar 2020, 13:18:21
Frohes Neues Jahr zusammen,

kennt jemand die Thermostate von Moes (Firma MoesHouse: www.moeshouse.com). Sehen Beok und Foureon sehr ähnlich - vielleicht baugleich. Würde mich interessieren ob die mit dem Beok Modul laufen.

Vielen Dank für Euer Feedback.
Raboe
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: IncMrG am 12 Januar 2020, 05:48:23
Hallo zusammen und ein verspätetes frohes neues.

Ich habe diese Thermostate:
https://www.amazon.de/FLOUREON-Raumthermostat-Heizk%C3%B6rperthermostat-Heizungsthermostat-Heizungsregelung/dp/B0771MPJXK

sie funktionieren mit diversen Apps und auch mit der BEOK App. Also hoffte ich, dass dieses Modul auch damit funktioniert. Hab mich an die Anleitung gehalten und alles nötige nachinstalliert. Jetzt scheitert das ganze schon am "Get Auth"?? Also wird der Thermostat scheinbar nicht gefunden oder erkannt?
Gibt es noch irgendwas zu beachten oder irgendwelche Tipps?
Wäre wirklich schön wenn ich die Teile nicht austauschen müsste

Grüße und danke im voraus

Gerd
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 12 Januar 2020, 07:48:25
also von den Bildern sieht da schon mal gut aus. Mich macht aber dein Satz "mit diversen Apss" etwas stutzig.
Bei meinen ganzen Tests nutzte nur die BEOK App das Broadlink Protokoll, alle anderen irgendetwas unbekanntes.
Hast du mal Namen zur Hand ?

Anyway, wichtig ist das gerade für den ersten Kontakt (bis der Key in FHEM bekannt ist) das Thermo keine aktive Verbindung zu einem anderen Partner hat.
Daher bitte sicherstellen das auf keinem Smartphone die BEOK App aktiv ist. Der Erstkontakt kann auch etwas dauern, bitte nicht zu ungedultig sein.
 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ole30419 am 06 Februar 2020, 22:28:11
Hallo,
 ich habe mir auch ein Wandtermostat geklickt, bei der Inhalation habe ich aber Probleme und brauch Eure Hilfe.

Ich benutze eine Pi3 mit buster und eine HM-MOD-UART Modul mit VCCU für meine HM-Rollladen.

Nach dem "define ThermoWZ BEOK <ip>" bekomme die Fehler Meldung "please install Crypt::OpenSSL::AES first"

Also Installiere ich wie es in der wiki steht "sudo cpan Crypt/OpenSSL/AES.pm" und nun geht kein HM-Gerät mehr und ich bekomme folgende Fehlermeldung:
2020.02.06 19:52:57 3: Setting myHmUART serial parameters to 115200,8,N,1
2020.02.06 19:52:57 1: /dev/ttyAMA0 reappeared (myHmUART)
2020.02.06 19:53:01 1: HMUARTLGW myHmUART did not respond for the 1. time, resending
2020.02.06 19:53:04 1: HMUARTLGW myHmUART did not respond for the 2. time, resending

Grus Karsten
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 07 Februar 2020, 07:17:04
Ich glaube deine Frage wäre im Homematic Unterforum besser aufgehoben, es gab da in letzter Zeit schon mehr als einmal das Thema HmUART und Buster.
Ich sehe da auch nicht den direkten Zusammenhang zwischen der Installation von AES.pm und das das Modul an der seriellen Schnittstelle keine Antwort gibt.
 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 16 Juli 2020, 19:34:31
Hallo zusammen,

ich habe ein Beok tds23 in Verwendung. Grundsätzlich funktioniert es recht gut. Nur leider habe ich sporadische Aussetzer, über FHEM reagiert es dann eine Zeit lang nicht. Über die Beok App lässt es sich aber in der Zeit trotzdem steuern.
Folgende zwei Zeilen sind in den Readings auffällig

alive no 2020-07-16 19:15:33
no data from device [18], for cmd : get status

Das App ist normalerweise geschlossen. Habe es auch schon deinstalliert gehabt, damit sich die beiden Programme nicht gegenseitig beeinflussen.
Ich habe das Device mit IP und MAC definiert. Nehme ich die MAC raus funktioniert es auch aber in den Internals steht dann eine falsche MAC Adresse. Ist das normal?
Hat wer einen Tipp woran der Fehler liegen könnte?

Vielen Dank

SG Bernhard
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 17 Juli 2020, 06:35:16
in den Internals steht dann eine falsche MAC Adresse. Ist das normal?
ja das ist normal, in die Telgramme zum Thermostat muss eine MAC Adresse. D.h. gibst du keine beim define an muss das Modul eine erfinden um die Lücke zu schliessen.
Mein BEOK ist auch ab und an nicht erreichbar, ich habe es aber immer auf mein beschi.....es WLAN geschoben.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 17 Juli 2020, 09:25:03
Mein BEOK ist auch ab und an nicht erreichbar, ich habe es aber immer auf mein beschi.....es WLAN geschoben.
Bei dieser Aussage muss ich mich auch leider anschliessen.
Ich habe das WLan bereits etwas aufgeruestet, aber das hat auch nicht wesentlich geholfen.

Gruss Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 17 Juli 2020, 11:18:58
Guten Morgen,

danke für die Antwort. WLAN hatte ich auch in Verdacht. Nachdem das Thermostat über die App erreichbar ist, hätte ich das jetzt ausgeschlossen. Außerdem ist der Router im Nächsten Raum ca 5m entfernt.

SG Bernhard
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 24 Juli 2020, 18:54:51
hab jetzt das Thermostat mit einem anderen WLAN Router verbunden. Siehe da, seit 2 Tagen keinen Ausfall bemerkt. Davor hatte ich mindestens einen am Tag den ich bemerkt habe, meistens mehrere.
Jetzt muss ich nur mehr rausfinden an was der Fehler liegt.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 25 Oktober 2020, 15:19:09
Hallo Wutz,

das Modul läuft wunderbar und seit dem ich es mit dem anderen Router verbunden habe auch ohne Error.

Was mir heute aufgefallen ist. Wenn ich an einem Sonntag das Thermostat in FHEM von Manuell in den Auto Modus schalte, dann wird die Temperatur we-profile7-temp genommen. Loop steht auf 1234567, das Thermostat intern ist auch richtig gesetzt. Das heißt, wenn ich am Thermostat den Modus wechsel stimmt die Temperatur.
Ist das Verhalten so gewollt?

SG  Bernhard
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 25 Oktober 2020, 16:58:57
Ich verstehe jetzt die Fage bzw das Problem nicht.
Beim PC habe wir i.d.r die Zählung 0 = Sonntag , 1 = Montag. Die Thermos rechnen wie die Bibel 1 = Mon , 2 = Die
Da heute Sonntag ist greift Profil Nr.7 , zumal ja 1234567 gewählt ist also jeder Tag gleich.
Bei 12345.67 oder 123456.7 würde Profil 8 als WE Profil aktiv sein.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 25 Oktober 2020, 23:30:14
Loop ist immer auf 1234567
Ich habe folgendes gemacht: Im FHEM Modul Thermostat von Auto auf Manual stellen -> Thermostat wechselt in den Manuell Modus. Danach in FHEM Modul wieder zurück in den Auto Modus ->Thermostat schaltet wieder zurück in den Auto Modus nimmt aber die Temperatur we-profile7-temp

Mache ich das Selbe direkt am Thermostat wird we-profile1-6-temp (je nach Tageszeit) verwendet, so wie es laut Heizplan vorgegeben ist.

Das Verhalten sollte ja beide Male gleich sein, oder nicht?

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 08 November 2020, 10:10:01
So heute am Sonntag ignoriert das Modul wieder dass es eigentlich auf Loop 1234567 steht und setzt die falsche Temperatur.
Im Thermostat selber sind Loop und die Temperaturen allerdings so gesetzt wie ich sie haben will.

Anscheinend habe ich das selbe Problem wie hier schon mal beschrieben
Hallo WZut,

ich schalte mich nun auch mal ein. Zunächst mal Danke für deine Mühe - ich hatte mir das Broadlink Modul auch schon angesehen da ich in diesem Thread sehr zeitig aufgehört habe zu lesen ;)

Das Modul selbst gefällt mir echt super gut und funzt auch nahezu in real time. Perfekt.

Nun habe ich allerdings ein kleines Problem: Ich habe wie beschrieben ein weekprofile angelegt und einen kompletten Wochenplan erstellt, im BEOK Device loop auf 1234567 gestellt und das weekprofile gesetzt. Alles perfekt, mir werden in den Readings auch die korrekten Zeiten und Temperaturen für heute Sonntag gezeigt. Allerdings sehe ich auch noch we-profile7-temp und die steht hart auf 22.0 Grad. Dummerweise nimmt das Device genau diese 22.0 Grad anstatt der eingestellten 24.0 Grad für die aktuelle Uhrzeit. Die Uhrzeit und der Tag passen übrigens. Woran könnte das liegen? Ich habe Floureon Thermostate (aktuell noch in der Testphase 3 Stück - die nächsten 6 sind aber unterwegs https://de.aliexpress.com/item/Floureon-Smart-Wi-Fi-Programmierbare-Digitale-Touchscreen-Thermostat-HY03WE-4-Wifi/32964188140.html?spm=a2g0x.search0104.3.1.12bf3978l2E1AU&ws_ab_test=searchweb0_0%2Csearchweb201602_5_10065_10068_10547_319_317_10548_10696_10084_453_10083_454_10618_10304_10307_10820_10821_537_10302_536_10843_10059_10884_10887_321_322_10103%2Csearchweb201603_70%2CppcSwitch_0&algo_pvid=2f47bc9f-a18e-4f49-aee3-9524184ea93c&algo_expid=2f47bc9f-a18e-4f49-aee3-9524184ea93c-0)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 08 November 2020, 16:53:52
Kannst du bitte mal ein list von dem Device posten damit ich die komplette Tabelle inkl. aller Zeiten sehe ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 08 November 2020, 22:12:49
Meinst du das?


Internals:
   DEF        192.168.0.30 A8:C7:42:FC:94:AF
   ERRORCOUNT 0
   FUUID      5ef34531-f55f-547c-2822-77a8234c411bbf67
   INTERVAL   60
   MAC        A8:C7:42:FC:94:AF
   MODEL      BEOK
   NAME       Thermo
   NR         18
   STATE      on
   TIME       1604869520
   TYPE       BEOK
   VERSION    V1.41 / 07.04.19
   counter    886
   isAuth     1
   lastCMD    get status
   skipError  0
   weekprofile thermo_weekprofile:default:Sun
   READINGS:
     2020-11-08 22:05:20   alive           yes
     2020-11-08 22:05:20   day-profile1-temp 22.0
     2020-11-08 22:05:20   day-profile1-time 07:00
     2020-11-08 22:05:20   day-profile2-temp 22.0
     2020-11-08 22:05:20   day-profile2-time 07:45
     2020-11-08 22:05:20   day-profile3-temp 22.0
     2020-11-08 22:05:20   day-profile3-time 08:45
     2020-11-08 22:05:20   day-profile4-temp 22.0
     2020-11-08 22:05:20   day-profile4-time 12:00
     2020-11-08 22:05:20   day-profile5-temp 22.0
     2020-11-08 22:05:20   day-profile5-time 17:00
     2020-11-08 22:05:20   day-profile6-temp 19.5
     2020-11-08 22:05:20   day-profile6-time 23:00
     2020-11-08 22:05:20   dayofweek       7
     2020-11-08 22:05:20   desired-temp    22.0
     2020-11-08 22:05:20   dif             2.0
     2020-11-08 09:21:23   error           no data from device [4], for cmd : get auth
     2020-11-08 22:05:20   floor-temp      0.0
     2020-11-08 22:05:20   fre             close
     2020-07-15 12:31:32   lock            set_off
     2020-11-08 22:05:20   loop            1234567
     2020-11-08 22:05:20   mode            auto
     2020-11-08 22:05:20   mode_state      3
     2020-11-08 22:05:20   osv             42.0
     2020-11-08 22:05:20   power           1
     2020-11-08 22:05:20   power-on-mem    on
     2020-11-08 22:05:20   relay           0
     2020-11-08 22:05:20   remote-lock     0
     2020-11-08 22:05:20   room-temp       21.5
     2020-11-08 22:05:20   room-temp-adj   0.0
     2020-11-08 22:05:20   sensor          internal
     2020-11-08 22:05:20   state           on
     2020-11-08 22:05:20   svh             35.0
     2020-11-08 22:05:20   svl             5.0
     2020-11-08 22:05:20   temp-manual     1
     2020-11-08 22:05:20   time            22:05:21
     2020-11-08 22:05:20   unknown         0
     2020-11-08 22:05:20   we-profile7-temp 16.0
     2020-11-08 22:05:20   we-profile7-time 08:00
     2020-11-08 22:05:20   we-profile8-temp 15.0
     2020-11-08 22:05:20   we-profile8-time 23:00
   helper:
     AdJ        0
     FrE        0
     OSV        42
     PoM        0
     SEN        0
     SVH        35
     SVL        5
     auto_mode  1
     dIF        2
     loop_mode  3
     power      1
     remote_lock 0
     temp_manual 2
     0:
       temp       44
       time       07:00
     1:
       temp       44
       time       07:45
     2:
       temp       44
       time       08:45
     3:
       temp       44
       time       12:00
     4:
       temp       44
       time       17:00
     5:
       temp       39
       time       23:00
     6:
       temp       32
       time       08:00
     7:
       temp       30
       time       23:00
Attributes:
   devStateIcon on:on off:off close:secur_locked open:secur_open hon:on hoff:off
   group      Heizung
   interval   60
   model      BEOK
   room       Wohnzimmer
   timeout    5
   timesync   1
   weekprofile thermo_weekprofile:away

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: fheminist am 09 November 2020, 21:18:11
Hallo zusammen,

hatte ca. 1Jahr diese Thermostat von Beok:
https://www.amazon.de/Beok-WiFi-Raumthermostat-LCD-Touchscreen-Bodensensor-schwarz/dp/B074QJQWTW/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=TGT70WIFI&qid=1604951908&sr=8-1

Das Gerät habe ich in meiner Fritte für den www-Access gesperrt, es lief eigentlich sehr gut...
Zwei mal hatte ich allerdings nun den Effekt, dass dieses Gerät ca. 60 IPs mit !unterschiedlichen MAC-Adressen! in meiner FritzBox aufgemacht hat!!!
Ich hatte hier stark den Eindruck, dass mein Gerät nachts 'Banken gehackt hat'. Aus dem Grund habe ich es als defekt zurückgeschickt und mir ein neues Gerät zugelegt.
Interpretiert Ihr diesen Bug anders als ich, oder habt ihr mal den gleichen Effekt gesehen?

Mein neues Gerät ist nun dieses:
https://www.amazon.de/gp/product/B08FJ1PPSR/ref=ppx_yo_dt_b_asin_image_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Dies kann ich nun nicht mehr anlernen. Es läuft mit der SmartLive App. Ich bin auf die ähnlich wirkenden, orangenen Hintergrund reingefallen... dachte es wäre die Beok App..

Als Fehlermeldung bei 'get-> auth' bekomme ich diese Meldung: "no data from device [17], for cmd : get auth".
Bekommt man das wohl zum Laufen, oder seht Ihr hier keine Chance?

Vielen Dank vorab und Gruß!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 10 November 2020, 07:03:32
Oh das ist bitter :( KEOTEK konnte man früher vewenden.
Das wird langsam extrem undurchsichtig was die Chinesen da inzwischen alles an FW auf die diversen Modelle hauen.
Der einfachste Test ist immer die BEOK App, findet die das Thermostat sollte es auch mit meinem Modul klappen.
Wie es ausschaut weden es aber immer weniger, dann können wir langsam hier das Buch zumachen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: fheminist am 10 November 2020, 19:15:37
Hallo Wzut,

erst einmal vielen Dank für die Rückmeldung. Das Modul ist schon ziemlich gut und daher auch Besten Dank dafür.

Muss man bei KEOTEK auch den "Advanced-Settings-Mode" auf 10 einstellen? Diese Einstellmöglichkeit war in dem RTFM aktuell nicht aufgelistet,
oder meinst du es liegt generell an der falschen App?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 10 November 2020, 19:20:17
Ich habe keine Ahnung was der Advanced-Settings-Mode ist.
Und ja es liegt an der App bzw. das die ein ganz anderes Protokoll verwenden, ich selbst hatte am Anfang so einen Fehlkauf mit der WeBack App
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 15 November 2020, 12:03:56
Hallo Wzut,

muss mich korrigieren, das Problem tritt auch am Samstag auf. Hab ein Video dazu gemacht vielleicht hilft das weiter

https://www.youtube.com/watch?v=JbdjgiLGDYU

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 15 November 2020, 17:29:28
Wenn ich an einem Sonntag das Thermostat in FHEM von Manuell in den Auto Modus schalte, dann wird die Temperatur we-profile7-temp genommen. Loop steht auf 1234567, das Thermostat intern ist auch richtig gesetzt. Das heißt, wenn ich am Thermostat den Modus wechsel stimmt die Temperatur.
Ich wüsste nicht wie ich das von der Modulseite aus beinflussen kann, diese Entscheidung das "falsche" Profil nach dem Umschalten zu verwenden trifft das Thermostat ja selbst intern.
Ich will aber nicht ausschliessen das das was das Thermostat da als auto/manu Umschaltung gesendet bekommt 100%ig korrekt ist und man u.U. noch etwa dazupacken müsste. Den Telegrammverkehr habe ich nicht selbst entschlüsselt sondern basiert auf Infos aus dem Python Script wo sich jemand die Mühe gemacht hat den Netzwerkverkehr zwischen Thermo und App von Hand zu dekodieren.

Als Lösung würde ich an deiner Stelle Samstags und Sonntags das Thermo komplett auf manu durchlaufen lassen und die entsprechenden Schaltzeiten mit dem Modul WeekdayTimer festlegen.Bzw. ich selbst verwende loop und die interne Tabelle gar nicht und mache alles via WeekdayTimer, da bei mir der Montag eine Sonderrolle hat.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 15 November 2020, 21:05:40
ok danke für die Antwort und schade dass du da nichts machen kannst.
Wäre aber komisch wenn es nicht am Modul liegen würde. Wenn ich mit der BeokApp schalte funktioniert es ja auch ohne Probleme.

Dann muss ich mir für Samstag und Sonntag etwas anderes überlegen. Wäre halt schön gewesen wenn es sauber funktioniert.



Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kptkip am 02 Dezember 2020, 09:55:20
Hallo,
Ich Klemm' mich mal an den Thread.

Das thermostat verwendet ja die Werte
room-temp als IST-Wert und
desired-temp als SOLL-WERT
um ein- respektive auszuschalten.

Kann man den Thermostaten beibringen, dass der Wert
floor-temp der IST-WERT
sein soll - entweder per Modul oder am Gerät?

Ich kann da natürlich in Fhem per notify nen Workaround basteln. Wenn es aber direkt im Gerät eine Alternative gäbe, wärs natürlich viel eleganter.

Gruß Alex
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 02 Dezember 2020, 10:02:14
Ob Raum oder Boden die Vorlage für IST ist bestimmt ganz wesentlich die Auswahl des Sensors : set <name> sensor intern, extern, both
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kptkip am 02 Dezember 2020, 10:08:14
 :)
Super! Danke für die schnelle Rückmeldung!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 04 Dezember 2020, 14:27:05
vermutlich eine blöde Frage: Aber wie kann man den vom Thermostat abfragen ob gerade geheizt wird?
Würde gerne Heizung Ein-Aus in einem Plot darstellen.

Danke
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 04 Dezember 2020, 17:33:36
das Reading relay mit 0 oder 1 ist dein Freund :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bene80 am 04 Dezember 2020, 19:01:31
haha, ich hab mich wirklich bemüht das reading zu finden. relay ist mir bis jetzt gar nicht aufgefallen :o
Danke
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Panik am 09 Dezember 2020, 06:05:33
Hallo,
ich habe gestern zwei der Beok TGT70Wifi erfolgreich in FHEM einbinden können.
Das ging super - danke für das Modul.

Auch Alexa-Einbindung als Thermostat ging problemlos.
Nun wollte ich mal in die Runde fragen, ob jemand hier ein Attribut-Schnipsel hat, um
so ein Thermostat über Alexa auch Ein-Aus zu schalten. (nicht nur Temperatur)
Sollte doch irgendwie über Homebridgemapping gehen ...

(Ich weis: nicht der richtige Thread, aber hier sind die Kenner der Thermostate)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 09 Dezember 2020, 10:04:43
Da ich keine Ahnung von Alexa & Co habe kann ich dir da leider nicht helfen, aber da wir immer den aktuellen Modellbezeichnungen und App Versionen hinterherlaufen :
Hast du mal einen Link zum TGT70Wifi ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Panik am 09 Dezember 2020, 16:09:27
Klar, da hab ich ihn her: https://www.amazon.de/gp/aw/d/B074QJQWTW/ref=sspa_mw_detail_5?ie=UTF8&psc=1
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: diver am 11 Dezember 2020, 12:20:13
Hallo Leute,

es stellt sich mir die Frage ob ich die elektrische Fußbodenheizung über ein Thermostat mit WiFi oder Zigbee steuern soll.
Bin mir da nicht sicher wo die Vor- und Nachteile liegen.
Fhem läuft bei mir mit zigbee2mqtt für diverse Sachen.
Es gibt dieses hier sowohl in WiFi als auch Zigbee Ausführung

https://www.moeshouse.com/collections/smart-thermostat/products/wifi-white-thermostat-temperature-controller-lcd-touch-screen-backlight-for-water-floor-heating-works-with-alexa-google-home-3a

Stellt sich nun die Frage ob das in WiFi mit dem Modul funktioniert.
Votrteil Wifi ist, dass ich dazu die Handy App hätte.
Das entfällt bei Zigbee.
Sieht jemand einen Vorteil für Zigbee?

Danke und Gruß Andre
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 11 Dezember 2020, 15:31:17
was du da verlinkt hast wird vermutlich nicht mit dem Modul laufen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: diver am 11 Dezember 2020, 21:22:38
Hallo,

danke. Habe mich nun für Wifi entschieden. Vermute mal im eigenen Netz und mit FHEM funktioniert das ohne Cloud.
Habe 2x Beok tds23wifi bestellt.

Die Heizung habe ich noch nicht. Die Anbindung an FHEM müsste sich aber so testen lassen wenn man das Teil ohne Verbraucher anschließt.

Werde berichten.

Gruß André
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: diver am 15 Dezember 2020, 20:53:04
Hi,

die Thermostate sind da. Gut verarbeitet. Laufen an sich. Folgende Fragen. Vielleicht weiß es ja jemand.

Display und Montage:
Das Display der Beoks 23 ist nur ablesbar wenn man von Augenhöhe drauf schaut.
Wie habt Ihr das gelöst? Zum bedienen in die Hocke gehen oder das Teil mehr in Richtung Auge Höhe montiert?
Dann wäre es weit oberhalb des Lichtschalters und nicht daneben.

Anbindung Fhem:
Habe laut Wiki di3se Module installiert,
sudo apt-get install libcrypt-cbc-perl
 sudo apt-get install libcrypt-rijndael-perl
 sudo apt-get install libssl-dev
 sudo cpan Crypt/OpenSSL/AES.pm

Alle sagen sie sind aktuell. Letzterer Befehl bringt den Raspy bei jedem zweiten Versuch zum einfrieren.
Habe Fhem upgedatet und meinen Raspi an sich.

Wenn ich ein BEOS Gerät anlegen möchte erscheint dennoch die Meldung:
please install Crypt::OpenSSL::AES first

Habe mir die Finger wund gesucht aber leider nichts gefunden.
Backup vom Raspi ist vorhanden. Kann also allerhand ausprobieren.
Evtl. hat jemand einen Tip?

Danke und Gruß André
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: diver am 15 Dezember 2020, 22:17:57
Habe es hinbekommen.
CPAN hat wohl zu viel Ressourcen auf dem raspberry geschluckt und ist abgestürzt.
Mit CPANM ging es dann.
Fhem kennt nun die Thermostate :-)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 16 Dezember 2020, 06:48:19
Wie habt Ihr das gelöst? Zum bedienen in die Hocke gehen oder das Teil mehr in Richtung Auge Höhe montiert?
Bei mir gab es eh Dosen über denen die alten analogen Thermos verbaut waren, Höhe über  Fussboden 145 cm
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: diver am 16 Dezember 2020, 09:37:20
Hi,

ja, somauf irgendwie 1,50 werde ich die auch montieren lassen.
Habe nun beide Thermostate in FHEM eingebunden :-)

Geht wunderbar.
Die gemessenen Werte für den internen Sensor und den Fühler liegen 2,5 Grad auseinander.
Das ist aber Wurscht und kann sicherlich mit einem Offset kompensiert werden.

Nun werde ich mal weiter basteln und die Wochenprofile des Modules ausprobieren.
Dann noch Anbindung an Homebridge damit der WAF stimmt...

Super, dass es das Modul gibt. Funktioniert mit den Thermostaten schön zusammen.

Gruß André
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 26 Dezember 2020, 10:31:51
Hallo zusammen,
ich habe immer wieder das Problem, dass das Thermostat über WLAN manchmal nicht erreichbar ist. Gibt es da noch ein Zauberwort, um das besser in den Griff zu bekommen?

interval 600
timeout 5
Gruß
    Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 Dezember 2020, 14:01:43
Nein gibt kein Zaubewort, ich habe ja schon geschrieben das mir WLAN mit FB auch recht bescheiden ist und andere User mit besserer Hardware keine Probleme mehr haben ( Stichwort FB und ESPs )
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 26 Dezember 2020, 14:12:07
Nein gibt kein Zaubewort, ich habe ja schon geschrieben das mir WLAN mit FB auch recht bescheiden ist und andere User mit besserer Hardware keine Probleme mehr haben ( Stichwort FB und ESPs )
Okay, aber was ist besser?
Mein Bestand sind 3xFB + 1x schrott Router für den Garten.
Ein Gigabit Switch und ein 4 fach switch.
Cat7 Verkabelung in alle Räume und alles belegt :-)
8 Shellys ein Beok
Gruß
   Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 Dezember 2020, 17:47:12
Okay, aber was ist besser?
Ich glaube da fragst du den Falschen, ich sehe nur das mein WLAN Schrott ist und ich lese hier im Forum immer wieder wie die Leute über die FB schimpfen. Auf der anderen Seite liest man viel Gutes über die Ubiquitti Dinger mit den Unifi Controller, aber ich glaube schon das es da noch mehr gibt was als gut oder sogar sehr gut eingestuft werden kann. Ggf mal einen Thread in einem anderen Unterforum aufmachen zum Stichwort positive Erfahrungen mit WLAN APs
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bennysweb am 31 Dezember 2020, 14:40:55
Hallo, ich benötige mal euer Schwarmwissen. Ich nutze seit gestern das BEOK Thermostat und es funktioniert auch tadellos mit FHEM. Aber leider zeigt die Homebridge keine IST-Temperatur an, da steht immer 0.0 Woran kann das liegen?

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: justme1968 am 31 Dezember 2020, 15:38:43
bitte keine fhem screenshots zeigen sondern ein list vom device mit code tags posten.

ich vermute dein homebridgeMapping ist fehlerhaft.

CurrentTemperature:room-temp CurrentHeatingCoolingState:relay,values=0:OFF;1:HEAT,valid=OFF;HEAT
TargetHeatingCoolingState:clear,valid=OFF;HEAT,cmds=OFF:OFF;HEAT:HEAT
E863F10D-079E-48FF-8F27-9C2605A29F52:clear

sollte mit alexa und homekit funktionieren.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 31 Dezember 2020, 17:18:41
bitte keine fhem screenshots zeigen sondern ein list vom device mit code tags posten.
dem kann ich nur zustimmen, allerdings fällt durch den Screenshot doch auf das die Anzeige verdammt hässlich ist.
Wäre das mein Thermo hätte ich mich schon längst bei dem Modul Autor so beschwert was diese blöde Boden 0° Anzeige soll wenn kein externer Temp Sensor angeschlossen ist.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: justme1968 am 31 Dezember 2020, 18:29:16
und ich dachte immer das soll so :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 31 Dezember 2020, 18:38:37
jetzt mal ernsthaft, ich habe keine Lust meines von der Wand zu schrauben da ich den Bodenfühler unbedingt benötige.
Wenn man keinen externen Sensor anschraubt, wie verhält sich das Reading floor-temp zu den drei set sensor Kommandos ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: justme1968 am 31 Dezember 2020, 18:48:34
ich habe nur internal probiert. da ist es immer 0.0, wird aber regelmäßig aktualisiert.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 31 Dezember 2020, 18:58:33
Darum frage ich ja, ich habe den Sensor dran und bekomme immer gültige Boden Temperaturen egal welche Sensor Kombi aktiv ist.
Also liegt der Vermutung nah das das Umschalten in erster Linie nur intern für die Soll Temp Berechnung zuständig ist.
D.h. wenn jetzt niemand eine private Schlittschubahn damit heizt kann floor-temp zumindest im State bei 0 komplett entfallen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: bennysweb am 02 Januar 2021, 19:58:03
bitte keine fhem screenshots zeigen sondern ein list vom device mit code tags posten.

ich vermute dein homebridgeMapping ist fehlerhaft.

CurrentTemperature:room-temp CurrentHeatingCoolingState:relay,values=0:OFF;1:HEAT,valid=OFF;HEAT
TargetHeatingCoolingState:clear,valid=OFF;HEAT,cmds=OFF:OFF;HEAT:HEAT
E863F10D-079E-48FF-8F27-9C2605A29F52:clear

sollte mit alexa und homekit funktionieren.

homebrigeMapping war das Zauberwort, vielen Dank :-) Und den Hinweis mit den Screenshots nehme ich gerne an, danke dafür.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: diver am 09 Februar 2021, 18:10:12
Hallo Leute,

die beiden Beoks an der Fußbodenheizung funktionieren. Alles gut. Nur hinunter wieder WLAN Aussetzer. Egal.

Ich möchte nun rausfinden wie oft die Teile tatsächlich die Heizung anschalten.
Somit wäre mal der Stromverbrauch zu ermitteln.

Habe ich was übersehen oder wird die tatsächliche Einschaltzeit nicht gemeldet? Oder ein Wechsel des Lastzustandes.

Danke und Gruß André
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 09 Februar 2021, 18:39:40
das Modul kann nicht mehr liefern als die Hardware her gibt. Ob deine Heizung an oder aus ist sagt dir das Reading relay :)
Koppelst du da den HourCounter von john an  -> https://wiki.fhem.de/wiki/HourCounter
bekommst du genug Daten um viele nette Verbrauchsdiagramme erstellen zu können.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: diver am 09 Februar 2021, 22:06:36
Hi Wzut,

perfekt - danke. Das sehe ich mir mal im Detail an :-)

Gruß Andre
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: diver am 13 Februar 2021, 12:21:29
Hi,
passt. Nun kann ich einschätzen wie oft geheizt wird.

Danke nochmal & Gruß André

Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Forstling am 14 Februar 2021, 13:45:28
Hallo

Ich bin auf der Suche nach Thermostaten die iich in FHEM einbinden kann.
Das ganze sollte möglichst preiwert, sicher und ohne Internet funktionieren.

Gibt es irgendwo eine Liste von Thermostaten die von dem Modul unterstütz werden?
Oder muss man auf eine bestimmte unterstützte App achten?

Die meisten der verlinken Angebote sind nicht mehr verfügber und im Wiki gibt es auch keine Liste.
Da die meisten Thermostate aus China kommen gestalltet sich das ausprobieren als etwas zeitintensiv.

Kleiner Tipp mein Thermostat hat die Bezeichnung ME81H das funktioniert nicht. Und das schöne ist wenn man dem Teil das Internet verbietet funktioniert noch nicht mal die mit der ich das Teil verbunden habe. --> also durchgefallen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 14 Februar 2021, 13:55:49
Ich schreibe es immer wieder , also nochmal : Es kommt auf die App an -> BEOK mit orangem Hintergrunde , alles andere geht nicht.
Liste ist inzwischen auch sinnlos geworden da die Chinesen gern mal irgendwann die FW ändern und auch auf eine andere App wechseln.
Tipp : hier im Thread nach erfolgreichen Modellen suchen und bei Amazon und Alibaba immer schön auf die Bilder mit dem Handy achten.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Forstling am 14 Februar 2021, 17:27:34
Ok das muss ich bei den 25 Seiten Seiten überlesen haben.

Das sollte vieleicht ins Wiki da würde es vielleicht nicht so viele fragen geben.

Danke für die schnelle Antwort.

Also https://de.aliexpress.com/item/1005001607428893.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.6bdc4c4d0kk4Uy (https://de.aliexpress.com/item/1005001607428893.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.6bdc4c4d0kk4Uy) Das funktioniert wahrscheilich nicht trotz das Beok als Hersteller angegeben ist.

Dashttps://de.aliexpress.com/item/1005001594477784.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.6bdc4c4d0kk4Uy (https://de.aliexpress.com/item/1005001594477784.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.6bdc4c4d0kk4Uy) sollte funktionieren
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 14 Februar 2021, 17:41:57
Bei dem weissen ist auf jeden Fall eindeutig die BEOK App zu sehen.
Beim schwarzen sieht es auf den ersten Blick auch sehr ähnlich aus, aber da wäre ich auch sehr vorsichtig und würde es für mich nicht kaufen.
 
Titel: BEOK auf Buster ?
Beitrag von: chris_kmn am 06 März 2021, 09:11:14
Hallo zusammen,

ich habe vor einem Jahr mein System ven Jessie auf Stretch erfolgreich upgedated.

Jetzt habe ich selbiges von Stretch auf Buster getan was auch sehr gut klappte.

Jedoch sind alle meine BEOK's nun offline. Beim Versuch sie mit dem "get auth" Befehl wieder online zu bringen stürzt FHEM komplett ab.

Hat jemand die BEOK's erfolgreich mit Buster in Betrieb ?

Muss man bei einem solchen Umzug die Thermostate komplett resetten (Factory defaults) und alle neu anlernen ? Bei dem letzten Update war das jedenfalls nicht erforderlich.

Edit: Ich bin nun auch einen Schritt weiter. Scheinbar ist bei Buster Perl etwas anders aufgebaut. Bei 5 Paketen stimmen die Abhängigkeiten bei mir nicht mehr. Ich vermute darin liegt die Ursache. Ich habe auch Hinweise gelesen, dass Scripte auf die Änderungen angepasst werden müssten etc.

Macht es da überhaupt Sinn es mit Buster und dem BEOK Modul weiter zu versuchen ?

Vielen Dank für euer Feedback !

  Chris
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 06 März 2021, 13:32:30
Auf meinem Testsystem mit Buster läuft das Modul ohne Probleme. Ich vermute du hast die command.ref nicht gelesen welche externen Module noch installiert werden müssen :
Zitat
sudo apt-get install libcrypt-cbc-perl
sudo apt-get install libcrypt-rijndael-perl
sudo apt-get install libssl-dev
sudo cpan Crypt/OpenSSL/AES.pm

Edit : und btw. OS Update auf höhere Versionen sehen viele als kritisch und fehleranfällig an, der bevorzugte und sichere Weg ist immer , FHEM Backup , komplett neues OS und FHEM wieder zurück. Wohl dem der die externen Pakete dokumentiert hat, sonst gehts halt über die Fehlermeldungen Stückchen für Stückchen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 06 März 2021, 21:39:27
Doch doch, die Module hatte ich auch installiert.

Ich habe Buster nun komplett neu aufgesetzt. War ein langer Ritt :( aber nun tut es wieder :)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 07 März 2021, 09:29:47
Auf meinem Testsystem mit Buster läuft das Modul ohne Probleme. Ich vermute du hast die command.ref nicht gelesen welche externen Module noch installiert werden müssen :
Edit : und btw. OS Update auf höhere Versionen sehen viele als kritisch und fehleranfällig an, der bevorzugte und sichere Weg ist immer , FHEM Backup , komplett neues OS und FHEM wieder zurück. Wohl dem der die externen Pakete dokumentiert hat, sonst gehts halt über die Fehlermeldungen Stückchen für Stückchen.
Ganz gut klappt auch der FHEM Docker Container und die externen Pakete im .yml File.
VG
  Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 07 März 2021, 10:53:30
Danke dir, werde ich mir mal anschauen. Aber jetzt bin ich erstmal froh, dass alles wieder läuft :P so viel Arbeit wollte ich gar nicht investieren....

Schönen Sonntag, Chris
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: zippo2k am 12 März 2021, 17:17:28
Hallo ihr lieben,
ich bin wirklich am verzweifeln. Ich habe hier 9 von diesen BEOK Thermostaten und von einen auf den anderen Tag kann FHEM mit denen nicht mehr sprechen.
Habe den Server schon komplett neu aufgesetzt, alle Module installiert, aber keinen Erfolg. Bekomme immer nur:
error - on data from device [3], for cmd : get auth

Wenn ich GET auth mache, bekomme ich die folgende Kommunikation:

2021.03.12 17:11:21 5: BEOK TCM.Hall.Downstairs send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 120 245 0 0 42 39 101 0 8 0 239 244 6 176 67 160 0 0 0 0 161 195 0 0 69 52 82 231 249 46 218 149 131 68 147 8 53 239 154 109 251 105 45 195 112 185 4 67 172 92 214 63 187 83 173 250 8 129 76 167 248 207 65 113 0 50 142 87 12 59 134 201 77 5 112 132 73 163 137 226 154 225 4 84 54 160 91 221 220 2 193 97 175 19 37 232 126 25 176 247 209 206 6 141 12 108 208 57 131 209 8 32 22 77 165 159 60 243 43 103
2021.03.12 17:11:21 5: BEOK TCM.Hall.Downstairs[10475] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAB49QAAKidlAAgA7/QGsEOgAAAAAKHDAABF
NFLn+S7alYNEkwg175pt+2ktw3C5BEOsXNY/u1Ot+giBTKf4z0FxADKOVww7hslNBXCESaOJ4prh
BFQ2oFvd3ALBYa8TJeh+GbD30c4GjQxs0DmD0QggFk2lnzzzK2c=

2021.03.12 17:11:21 5: BEOK TCM.Hall.Downstairs NBDone : TCM.Hall.Downstairs|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAADIyvn/KifpAwgA7/QGsEOgAAAAAKHDAAA=


Das Verhalten ist bei allen gleich. Meine Möre läuft auf Ubuntu 20.10 mit aktuellem Patch-Level.

Jeder Hinweiß ist wilkommen.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß,
Carsten
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 12 März 2021, 17:31:36
error - on data from device [3], for cmd : get auth
wo steht das ? Aus dem Modul kommt es schon mal nicht !
Warum postest du keinen richtigen FHEM Log Auszug mit hohem verbose Level eines Thermos (in Code Tags!) ?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: zippo2k am 12 März 2021, 18:29:09
Danke W zut... hast natürlich recht...

021.03.12 17:15:06 5: BEOK TCM.Hall.Downstairs send_packet 0 0 0 0 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 84 101 115 116 32 32 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2021.03.12 17:15:06 5: BEOK TCM.Hall.Downstairs send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 124 245 0 0 42 39 101 0 12 0 239 244 6 176 67 160 0 0 0 0 161 195 0 0 69 52 82 231 249 46 218 149 131 68 147 8 53 239 154 109 251 105 45 195 112 185 4 67 172 92 214 63 187 83 173 250 8 129 76 167 248 207 65 113 0 50 142 87 12 59 134 201 77 5 112 132 73 163 137 226 154 225 4 84 54 160 91 221 220 2 193 97 175 19 37 232 126 25 176 247 209 206 6 141 12 108 208 57 131 209 8 32 22 77 165 159 60 243 43 103

2021.03.12 17:15:06 5: BEOK TCM.Hall.Downstairs[12018] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAB89QAAKidlAAwA7/QGsEOgAAAAAKHDAABF
NFLn+S7alYNEkwg175pt+2ktw3C5BEOsXNY/u1Ot+giBTKf4z0FxADKOVww7hslNBXCESaOJ4prh
BFQ2oFvd3ALBYa8TJeh+GbD30c4GjQxs0DmD0QggFk2lnzzzK2c=

2021.03.12 17:15:06 5: BEOK TCM.Hall.Downstairs NBDone : TCM.Hall.Downstairs|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAADMyvn/KifpAwwA7/QGsEOgAAAAAKHDAAA=

Schau ich leider auch nur drauf wie ein Schwein ins Uhrwerk... :(
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 12 März 2021, 19:01:23
a. wieder keine Code Tags benutzt :(
b. warum schneidest du das Log ab nach NBDone ? Danach müsste noch etwas kommen, NBDone kommt zwar mit 0 = kein Fehler zurück, aber der Antwort String müsste doppelt so lang sein wie in deinem Posting.
Was sagt de Handy App ? Kann die noch mit den BEOKS reden ?
Bzw. die ist hoffentlich nicht gleichzeitig aktiv ?
 
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: zippo2k am 12 März 2021, 22:25:51
Hallo,

a) OK, thema "code tags" - ich bräuchte mal Hilfestellung bitte.
b) leider nein... ist leider so kurz
Handy app funktioniert, und nein. nutze ich fast nie. (also nicht gleichzeitig an)
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 13 März 2021, 07:12:17
a. -> https://forum.fhem.de/index.php/topic,71806.0.html
b. Ich meinte nicht das du den String beschnitten hast sondern die nachfolgenden Log Ausgaben nicht gepostet hast.
Aber egal, wenn die Antwort des Gerätes zu kurz ist kann nur noch eine Fehlermeldung folgen.

Die gute Frage ist nun warum, vor allem da die Handy App anscheinend damit klar kommt.
Hast du mal du mal die (eine) Sicherung raus gemacht um mal mindestens eines stromlos zu machen ?   
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 13 März 2021, 11:20:35
a) OK, thema "code tags" - ich bräuchte mal Hilfestellung bitte.

Wenn Du Deinen Text eingibst,  sind oberhalb der Icons noch formatierungs Buttons. Das "#" ist für Code, der dann zwischen

\[code\] Dein Log oder Code \[/code\]      <<< Ich habe mal versucht es sichtbar darzustellen, die "\" gehören nicht dazu.

geschrieben wird.

VG
   Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: theAnDrO40 am 13 März 2021, 17:05:25
Einen wunderschönen guten Abend,

Ich habe auch ein paar Wandthermostate von Floureon über eine HOOBS/Homebridge eingebunden per FHEM ins HomeKit.
Kommen wir mal zum Punkt ich kenne mich wenig was FHEM angeht aus und habe auch schon das Homebridge Mapping hier aus dem Thread übernommen für die Thermostate. Was mich jetzt interessiert ist kann man auch ein Homebridge Mapping von Homatic übernehmen z.B. das hier :

attr <HMCCRTDN_Channel2_Clima> homebridgeMapping TargetTemperature=desired-temp::desired-temp,minValue=5,maxValue=35,minStep=0.5,nocache=1
                     CurrentTemperature=BU_Heizung_01_Clima:measured-temp,nocache=1
                     StatusLowBattery=BU_Heizung_01:battery,values=ok:BATTERY_LEVEL_NORMAL;;/^.*/:BATTERY_LEVEL_LOW
                     TargetHeatingCoolingState=heatingState,values=OFF:0;;HEAT:1;;COOL:2;;AUTO:3,cmds=OFF:controlManu+off;;HEAT:controlMode+boost;;AUTO:controlMode+auto;;COOL:controlManu+17.0
                     CurrentHeatingCoolingState=heatingState,values=OFF:0;;HEAT:1;;COOL:2;;AUTO:0,valud=OFF
attr <HMCCRTDN_Channel2_Clima> siriName Robby

attr <HM-CC-RT-DN_Clima> userReadings heatingState {(ReadingsVal($NAME,"ValvePosition",0) > 0 || ReadingsVal($NAME,"desired-temp","-") eq "on") ? "HEAT" : ReadingsVal($NAME,"desired-temp","-") eq "off" ? "OFF" : ReadingsVal($NAME,"controlMode","auto") eq "auto" ? "AUTO" : (ReadingsVal($NAME,"measured-temp",20) > ReadingsVal($NAME,"desired-temp",20)) ? "COOL" : "AUTO"}
Mir ist klar das man das alles anpassen kann aber wenn jemand hier womöglich sehr viel Ahnung hat davon könnte er mir helfen?

Der zweite Punkt ist ich würde gerne mit OFF den state steuern also ON / OFF in Verbindung mit der Temperatur und Manual / Auto

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Forstling am 14 März 2021, 00:07:07
Ok das muss ich bei den 25 Seiten Seiten überlesen haben.

Das sollte vieleicht ins Wiki da würde es vielleicht nicht so viele fragen geben.

Danke für die schnelle Antwort.

Also https://de.aliexpress.com/item/1005001607428893.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.6bdc4c4d0kk4Uy (https://de.aliexpress.com/item/1005001607428893.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.6bdc4c4d0kk4Uy) Das funktioniert wahrscheilich nicht trotz das Beok als Hersteller angegeben ist.

Dashttps://de.aliexpress.com/item/1005001594477784.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.6bdc4c4d0kk4Uy (https://de.aliexpress.com/item/1005001594477784.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.6bdc4c4d0kk4Uy) sollte funktionieren

So heute angekommen das erste funktioniert mit FHEM das zweite nicht.

Ich hatte allerdings massive Problem die das Teil bei mir im WLAN anzumelden. 
Es hat erst funktioniert nachdem ich ein eigenes WLAN für das Gerät erstellt habe und ein sehr kurzes Passwort gewählt habe mit nur Buchstaben. Alles auch nur klein Geschrieben.
In der Anleitung steht das das Teil bis zu 32 Zeichen im Passwort versteht.
Meine Wlan Netz hat Normalerweise 7 Buchstaben 2 davon Groß das Passwort 14 Zeichen (7 Buchstaben 7 Zahlen)

Hat jemand eine Ahnung wie ich Das Gerät jetzt in mein normales WLAN rein kriege ich würde ungern meinen Repeater für ein eigenes WLAN für meine Raumthermostate opfern.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: zippo2k am 16 März 2021, 12:15:32
...snip

Also, dann probieren wir das nochmal... :)

Habe in der Zwischenzeit nochmal ne Machine mit nem frischen Ubuntu aufgesetzt, FHEM drauf und nur ein BEOK.
2021.03.16 11:11:56 4: Connection accepted from WEB_192.168.1.72_59235
2021.03.16 11:11:56 4: WEB_192.168.1.72_59235 POST /fhem?detail=TCM.Bathroom&dev.getTCM.Bathroom=TCM.Bathroom&cmd.getTCM.Bathroom=get&arg.getTCM.Bathroom=auth&val.getTCM.Bathroom=&XHR=1&addLinks=1&fwcsrf=csrf_193183660394486&fw_id=27; BUFLEN:0
2021.03.16 11:11:56 5: BEOK TCM.Bathroom send_packet 0 0 0 0 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 84 101 115 116 32 32 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2021.03.16 11:11:56 5: BEOK TCM.Bathroom send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 207 244 0 0 42 39 101 0 6 0 98 182 19 167 223 36 0 0 0 0 161 195 0 0 69 52 82 231 249 46 218 149 131 68 147 8 53 239 154 109 251 105 45 195 112 185 4 67 172 92 214 63 187 83 173 250 8 129 76 167 248 207 65 113 0 50 142 87 12 59 134 201 77 5 112 132 73 163 137 226 154 225 4 84 54 160 91 221 220 2 193 97 175 19 37 232 126 25 176 247 209 206 6 141 12 108 208 57 131 209 8 32 22 77 165 159 60 243 43 103
2021.03.16 11:11:56 4: BlockingCall (BEOK_NBStart): created child (11607), uses telnetForBlockingFn_1615892908 to connect back
2021.03.16 11:11:56 4: WEB: /fhem?detail=TCM.Bathroom&dev.getTCM.Bathroom=TCM.Bathroom&cmd.getTCM.Bathroom=get&arg.getTCM.Bathroom=auth&val.getTCM.Bathroom=&XHR=1&addLinks=1&fwcsrf=csrf_193183660394486&fw_id=27 / RL:20 / text/plain; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip
 / Cache-Control: no-cache, no-store, must-revalidate

2021.03.16 11:11:56 4: Connection accepted from telnetForBlockingFn_1615892908_127.0.0.1_43118
2021.03.16 11:11:56 5: BEOK TCM.Bathroom[11607] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAADP9AAAKidlAAYAYrYTp98kAAAAAKHDAABF
NFLn+S7alYNEkwg175pt+2ktw3C5BEOsXNY/u1Ot+giBTKf4z0FxADKOVww7hslNBXCESaOJ4prh
BFQ2oFvd3ALBYa8TJeh+GbD30c4GjQxs0DmD0QggFk2lnzzzK2c=

2021.03.16 11:11:56 5: BEOK TCM.Bathroom NBDone : TCM.Bathroom|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAfyvn/KifpAwYAYrYTp98kAAAAAKHDAAA=

Habe sie auch nochmal über einen längeren Zeitraum stromlos gemacht...  :'(

Handy App funktioniert 100%

Wäre für jede Hilfe dankbar.

LG,
Carsten
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 16 März 2021, 13:44:50
es reicht wenn du das BEOK auf verbose 5 setzt , global muss nicht sein.
Dein Antwort String ist immer noch zu kurz. Leider gehen mir langsam die Ideen aus, ausser : Da du bisher nie ein list gepostet hast ->
Verwendest du beim define die echte MAC Adresse des Beok oder hast du sie ganz weggelassen ?
Egal wie du es jetzt gemacht hast, ich würde in jedem Fall noch die andere Variante testen um zu sehen ob diese zum gleichen Ergebniss führt.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: zippo2k am 24 März 2021, 16:47:04
Ok ihr Lieben... so einfach gebe ich nicht auf...

Habe mal einen Raspberry mit RaspiOS aufgesetzt... FHEM drauf, BEOK pre-reqs drauf, und boom, es läuft.
Dann mal alles verglichen:
                                           RaspiOS                                Ubuntu (20.10)
libcrypt-cbc-perl                2.33-2                                     2.33-2
libcrypt-rijndael-perl         1.13-1+b4                               1.14-1build1
libssl-dev                          1.1.1d-0+deb10u5+rpt2         1.1.1f-1ubuntu4.2
Crypt/OpenSSL/AES.pm    0.02                                         0.02

wenn jemand einen heißen Tipp hätte, wäre ich dankbar. 

Gruß,
Carsten
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 24 März 2021, 16:54:08
Ich hatte die Probleme, nachdem ich Perl geupdated hatte (cpan wies mich auf eine neue Version him die ich dann geladen hatte). Habe es danach komplett gelöscht und aus dem Debian Repository neu installiert. Danach ging dann wieder alles....
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 24 März 2021, 17:07:50
@zippo2K, wenn du nun zwei Versionen hast vergleiche doch bitte mal den auth String der zum BEOK geschickt wird , also dieser 2021.03.16 11:11:56 5: BEOK TCM.Bathroom[11607] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAADP9AAAKidlAAYAYrYTp98kAAAAAKHDAABF
NFLn+S7alYNEkwg175pt+2ktw3C5BEOsXNY/u1Ot+giBTKf4z0FxADKOVww7hslNBXCESaOJ4prh
BFQ2oFvd3ALBYa8TJeh+GbD30c4GjQxs0DmD0QggFk2lnzzzK2c=
nochmal vom Raspi
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: zippo2k am 24 März 2021, 17:22:02
Chris, das habe ich schon 2 mal gemacht... (vielleicht braucht es ja 3 mal)
Ich würde wirklich gerne das 'echte' Problem raus finden.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ddd am 26 März 2021, 18:48:33
Hallo,

ich habe ein BEOK TDS21 mit WIFI 16A
Ich kann es mit den BEOK App bedienen (im WLAN ist es auch eingebunden)
Im FHEM bekomme ich immer den Fehler no data from device [126], for cmd : get auth

Config:
define TR BEOK 10.0.0.2 A0:43:B0:36:30:34
setuuid TR 605d05cc-f33f-84bb-ba06-f23858646c168076
attr TR devStateIcon on:on off:off close:secur_locked open:secur_open hon:on hoff:off
attr TR interval 60
attr TR model BEOK
attr TR room Töpferei
attr TR timeout 5
attr TR timesync 1
attr TR verbose 5

Log:
2021.03.26 18:45:25 5: BEOK TR NBDone : TR|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAoyvn/KifpA7MENDA2sEOgAAAAAKHDAAA=
2021.03.26 18:46:25 5: BEOK TR send_packet 0 0 0 0 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 84 101 115 116 32 32 49 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2021.03.26 18:46:25 5: BEOK TR send_packet 90 165 170 85 90 165 170 85 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 217 244 0 0 42 39 101 0 180 4 52 48 54 176 67 160 0 0 0 0 161 195 0 0 69 52 82 231 249 46 218 149 131 68 147 8 53 239 154 109 251 105 45 195 112 185 4 67 172 92 214 63 187 83 173 250 8 129 76 167 248 207 65 113 0 50 142 87 12 59 134 201 77 5 112 132 73 163 137 226 154 225 4 84 54 160 91 221 220 2 193 97 175 19 37 232 126 25 176 247 209 206 6 141 12 108 208 57 131 209 8 32 22 77 165 159 60 243 43 103
2021.03.26 18:46:25 5: BEOK TR[31810] NBStart WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAADZ9AAAKidlALQENDA2sEOgAAAAAKHDAABF
NFLn+S7alYNEkwg175pt+2ktw3C5BEOsXNY/u1Ot+giBTKf4z0FxADKOVww7hslNBXCESaOJ4prh
BFQ2oFvd3ALBYa8TJeh+GbD30c4GjQxs0DmD0QggFk2lnzzzK2c=

2021.03.26 18:46:25 5: BEOK TR NBDone : TR|0|WqWqVVqlqlUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAApyvn/KifpA7QENDA2sEOgAAAAAKHDAAA=

Habe schon einiges gelesen und weiß nicht wo mein Fehler liegt.
Könnt ihr mir bitte helfen.

Braucht ihr noch weitere Infos ?

LG
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 März 2021, 19:20:32
geh mal ne Seite zurück, du hast das gleiche Problem wie zippo2k , die Antwort auf auth ist zu kurz.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: matze1999 am 29 März 2021, 08:45:26
hallo,
ich habe einen KETOTEk Raumthermostat im Einsatz, ich hab nach der Anleitung hier im Thread ein Wochenprofil angelegt, und einen at definiert.

set Wohnzimmer_Thermostat weekprofile WohnzimmerWP:default
Das Profil wird auch korrekt eingetragen, auch nicht, wenn ich von auto nach manuell und dann wieder nach auto setze.

 day-profile1-temp
18.0
day-profile1-time
05:00
day-profile2-temp
18.0
day-profile2-time
07:00
day-profile3-temp
18.0
day-profile3-time
15:00
day-profile4-temp
18.0
day-profile4-time
21:00
day-profile5-temp
18.0
day-profile5-time
21:00
day-profile6-temp
18.0
day-profile6-time
21:00
...
dayofweek
1

desired-temp
21.0
...
time
08:36:59
...
we-profile7-temp
21.0
we-profile7-time
08:00
we-profile8-temp
18.0
we-profile8-time
23:00


Aber, obwohl der Wochentag und die Uhrzeit stimmt, wird die Temperatur (desired-temp) nicht richtig eingetragen?


matze1999
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 29 März 2021, 13:50:12
Die Umschaltung der Soll Temperatur auf die Punkte des Wochenprofils erfolgt im Thermostat intern, das BEOK Modul kann da recht wenig tun ausser zuschauen was da so passiert.
Für mich war diese primitive interne Tabelle ein no go da ich verschiednene Wochentage brauchte, das simple Werktag vs Wochenende war mir zuwenig.
Daher steht meines immer auf manuell und bekommt über das Modul WeekdayTimer die gerade notwendige Soll Temperatur übergebraten.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: matze1999 am 29 März 2021, 18:43:33
@Wzut,

danke für den Hinweis, braucht auch nicht viel, um meine Profile in WeekdayTimer einzulesen. Wurde auch gleich vom Thermostaten übernommen.  :)

Hat also auf Anhieb geklappt.

matze1999
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 01 April 2021, 08:24:33
seit heute 8:00 Uhr gibt es eine neue Version des Moduls.
Änderen sollte sich für euch nichts, intern hat sich aber einiges geändert was den Perl Code betrifft.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: DerTom71 am 02 April 2021, 10:41:33
Hallo,

ich habe ein paar Kleinigkeiten mit der neuen Version festgestellt:

1. Meine room-temp-adj ist "-2" => In den Readings wird angezeigt: "32765.5"
2. Das attr language muss man jetzt groß schreiben "de"=>"DE"
3. Meine BEOK sind ohne Bodenfühler. Folgendes im Log: PERL WARNING: Argument "Boden 0.0" isn't numeric in numeric gt (>) at ./FHEM/38_BEOK.pm line 1186.
4. Jetzt neu im LOG (hatte ich noch nie): "{FHEM::BEOK::NBDone('beok231|0|W...Ph')}"
5. Im HELP am Ende wird folgends angezeigt: "=for :application/json;q=META.json 98_readingsWatcher.pm ... "

Gruß
Tom
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 02 April 2021, 14:49:54
danke für die Rückmeldung,
1. gefixt
2. ja das ist nun einheitlich mit global language und kann auch ganz weggelassen werden wenn die global Einstellung übernommen werden soll.
3. gefixt
4. k.A. woher das kommt , habe ich nicht
5. gefixt

verfügbar morgen ab 8:00 Uhr
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: DerTom71 am 03 April 2021, 10:11:06
Hallo,

Danke für den Fix. 4. war wahrscheinlich eine Folgemeldung von 3. - Ist jetzt auch weg.

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ddd am 21 April 2021, 13:51:04
geh mal ne Seite zurück, du hast das gleiche Problem wie zippo2k , die Antwort auf auth ist zu kurz.

habe mir das nochmals angeschaut.
Die Versionen passen doch der Antwort String ist noch zu kurz.
Wo könnte ich noch suchen ?

LG
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 21 April 2021, 15:02:03
nun bei zippo2k lag es ja vermutlich am Unterbau, musst uns schon verraten was bei dir da so werkelt.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: zippo2k am 22 April 2021, 09:53:24
Hallo...

nur zur Info...

ich konnte mein Problem nur mit dem Hammer lösen.
Hatte folgendes versucht:
Ubuntu 20.10 auf Hardware  - no-go
Ubuntu 20.10 auf virtuell       - no-go
Raspbian (current)auf virtuell - no-go
Debian (current) auf virtuell   - works
Debian auf Hardware (NUC)   - works...

und dort lebt mein FHEM jetzt auch.

Also ja, scheint am crypto Unterbau gelegen zu haben.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ddd am 22 April 2021, 10:53:09
Somit skann/soll nur eine neuinstallation hefen ...
klingt nicht sehr gut.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Starkstrombastler am 29 April 2021, 14:45:19
                                           RaspiOS                                Ubuntu (20.10)
libcrypt-cbc-perl                2.33-2                                     2.33-2
libcrypt-rijndael-perl         1.13-1+b4                               1.14-1build1
libssl-dev                          1.1.1d-0+deb10u5+rpt2         1.1.1f-1ubuntu4.2
Crypt/OpenSSL/AES.pm    0.02                                         0.02
Da auch bei mir nach einem Rechnerumzug Fehlermeldungen mit den "get auth"-Aufforderungen auftauchten, habe ich mittels CPAN das Modul Crypt::CBC von Version 3.03 auf Version 2.33 zurückgesetzt. Nach "shutdown restart" ist der Fehler verschwunden.
Der Befehl in Cpan ist wie folgt:
cpan> install LDS/Crypt-CBC-2.33.tar.gz
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 29 April 2021, 15:50:30
Danke für die Info !
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ddd am 30 April 2021, 08:19:29
Da auch bei mir nach einem Rechnerumzug Fehlermeldungen mit den "get auth"-Aufforderungen auftauchten, habe ich mittels CPAN das Modul Crypt::CBC von Version 3.03 auf Version 2.33 zurückgesetzt. Nach "shutdown restart" ist der Fehler verschwunden.
Der Befehl in Cpan ist wie folgt:
cpan> install LDS/Crypt-CBC-2.33.tar.gz

perfekt nun hats bei mir geklappt.
viel Dank
LG
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: DeFo am 14 Mai 2021, 09:19:50
Seit geraumer Zeit bekomme ich bei Aktualisierung vom weekprofile folgende Fehlermeldung:

Undefined subroutine &FHEM::BEOK::decode_json called at ./FHEM/38_BEOK.pm line 583.

verändere ich die Zeile von
$j = decode_json($json);
in

$j = JSON::decode_json($json);
funktioniert es.

Woran kann das liegen?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 14 Mai 2021, 18:52:04
Sorry, hatte ich beim Umbau übersehen
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Devian am 26 Juli 2021, 17:46:51
Wie ändere ich Temperatur und Zeit für das Profil?
Ich habe es über FHEM versucht, klicke auf "set", aber ich habe jedes Mal einen Fehler mit unbekanntem Argument erhalten.
set [name_beok] day-profile1-temp 35.0
set [name_beok] day-profile1-time 16:00
Welches Format soll ich haben?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: ch.eick am 27 Juli 2021, 11:29:38
Wie ändere ich Temperatur und Zeit für das Profil?
Ich habe es über FHEM versucht, klicke auf "set", aber ich habe jedes Mal einen Fehler mit unbekanntem Argument erhalten.
set [name_beok] day-profile1-temp 35.0
set [name_beok] day-profile1-time 16:00
Welches Format soll ich haben?
Ich verwende es zwar nicht, aber bei mir kommt auch eine Meldung wegen falschem Format.
FVERSION 38_BEOK.pm:v2.0.0-s24126/2021-04-02

VG
   Christian
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 27 Juli 2021, 19:32:53
Bitte morgen ab 8:00 Uhr ein Update machen, ich habe die Regex für set time & temp angepasst.
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Devian am 10 August 2021, 08:39:27
Eine weitere Sache, die Eigenschaft "Power on Memory" ist falsch. Bei Einstellung auf OFF in der Anwendung "RM Heat" zeigt fhem ON und umgekehrt
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Devian am 26 August 2021, 08:24:39
Warum ändert sich der Wert auf -32763.0, wenn ich room-temp-adj auf 5 setze?
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 August 2021, 09:31:31
Warum ändert sich der Wert auf -32763.0, wenn ich room-temp-adj auf 5 setze?
vermutlich weil ein simples = fehlt :
my $adj = (($val >=  0) && ($val < 10)) ? sprintf('%.1f', $val / 2) : sprintf('%.1f', (0x10000 - $val) / -2);d.h. statt "nur" $val < 10 müsste es $val <= 10 sein
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Devian am 26 August 2021, 09:43:29
vermutlich weil ein simples = fehlt :
my $adj = (($val >=  0) && ($val < 10)) ? sprintf('%.1f', $val / 2) : sprintf('%.1f', (0x10000 - $val) / -2);d.h. statt "nur" $val < 10 müsste es $val <= 10 sein
Vielen Dank, das funktioniert!
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: kabanett am 26 August 2021, 16:41:30
Hallo Wzut,
ich habe mit der VersionFVERSION     38_BEOK.pm:v2.0.0-s24803/2021-07-27 immer noch den von DeFo beschriebenen Fehler.
2021.08.26 00:05:00 2: Wohnzimmer_Thermostat, Undefined subroutine &FHEM::BEOK::decode_json called at ./FHEM/38_BEOK.pm line 583.

2021.08.26 00:05:00 3: Hzg_Wohnzimmer_TempSet: Undefined subroutine &FHEM::BEOK::decode_json called at ./FHEM/38_BEOK.pm line 583.

Muss ich da etwas machen? Zb. Atrribut ändern oä.

Gruß
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Wzut am 26 August 2021, 20:05:46
JSON, PoM und room-temp-adj sind gefixt und stehen morgen ab 8:00 Uhr als Update zur Verfügung
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: chris_kmn am 25 September 2021, 09:35:30
Hallo zusammen,

mir ist heute aufgefallen, dass die on-/off-for-timer Befehle nicht mehr Funktionieren. Im Modul sind sie auch nicht zu sehen.

Sind die irgendwann rausgeflogen ? Ich nutze sie bei meiner Heizungssteuerung :(

Viele Grüße,

  Chris
Titel: Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
Beitrag von: Devian am 27 September 2021, 10:43:46
Hallo, ist es möglich, das gesamte Wertepaket zu senden?
Die Idee ist, dass das Gerät den gesamten Befehl "set NAME dif 1;set NAME fre open;[...]" akzeptieren würde. Mit day/we-profile-time/temp funktioniert es, aber ich bekomme die Meldung " last BlockingCall [number] has not ended yet !"
Außerdem gibt die Schleife manchmal den Wert 0 zurück, wodurch sie in "? ? ?" umgewandelt wird.

Grüße