Neueste Beiträge

#1
Anfängerfragen / Aw: Einbinden einer USB 8 Rela...
Letzter Beitrag von Wernieman - 17 Mai 2024, 23:58:34
Ich kann Dir bei der Einrichtung nicht helfen, aber beim schreiben von Hilfeanfragen.

Wenn Du per ssh auf Deinen Rechner gehst, kannst Du per copy&paste Infos in "Code-tags" einfügen. Ist auf jedem Falle besser zu lesen, als ein per Handy gemachtes Foto ...

Was mir aber trotzdem eingefallen ist: Wir würdest Du denn ohne Fhem die Relais schalten? Kannst Du uns dafür Infos geben?
#2
Wunschliste / Aw: Warnungen von warnung.bund...
Letzter Beitrag von Giorgio - 17 Mai 2024, 23:00:30
Danke der Tipp mit den Koordinaten war gut.
Man sollte halt Längen und Breitengrad nicht vertauschen ;)

Viele Grüße
#3
DOIF / Aw: Problem mit AND
Letzter Beitrag von Sonnennutzer02 - 17 Mai 2024, 22:56:29
Sorry, ich habe mich falsch ausgedrückt.

ZitatIch möchte eigentlich nur das das Shelly Gerät [Waschmaschine] eq On ist ausgeschaltet wird, wenn der Shelly [Boiler:power]>1400 braucht.

Das funktioniert ja.

Nur wird die [Waschmaschine] immer wieder eingeschaltet. Diese soll aber aus bleiben.
#4
DOIF / Aw: Problem mit AND
Letzter Beitrag von moskito - 17 Mai 2024, 22:35:49
Also eigentlich macht das DOIF das was es soll, denn so ist es ja nach dem DOELSEIF angegeben - sobald Boiler:power kleiner 570 wird die Waschmaschine wieder eingeschaltet, völlig unabhängig von anderen Gegebenheiten.
Wenn du wirklich nur die erste Bedingung haben willst, dann lösche das DOELSEIF und alles weitere danach und setze noch das Attribut "do" mit dem Parameter "always".
Oder du musst die Bedingung nach dem DOELSEIF noch etwas verfeinern, damit die Waschmaschine evtl. doch wieder nach deinen Wünschen automatisch angeht.

Gruß
Danny
#5
DOIF / Aw: Problem mit AND
Letzter Beitrag von RalfRog - 17 Mai 2024, 22:30:10
Zitat von: Sonnennutzer02 am 10 Juni 1975, 02:56:02Ich möchte eigentlich nur das das Shelly Gerät [Waschmaschine] eq On ist ausgeschaltet wird, wenn der Shelly [Boiler:power]>1400 braucht.

Wenn du wie unterstrichen die Waschmaschine NUR ausschalten willst brauchst du das DOELSEIF doch nicht.

Wenn sie bei unter 570 Watt eingeschaltet werden soll macht das DOELSEIF das ja!
Du unterscheidest dabei aber nicht ob sie vorher on oder off war.

Gruß Ralf
#6
DOIF / Aw: Problem mit AND
Letzter Beitrag von Sonnennutzer02 - 17 Mai 2024, 22:04:02
Zitat von: Per am 17 Mai 2024, 21:54:40Bei set (Fhem) ist es ok, aber bei der Abfrage (Perl) sollte on als "on" stehen.

Also muß bei der Abfrage (Perl) die Abfrage in Anführungszeichen stehen?
#7
DOIF / Aw: Problem mit AND
Letzter Beitrag von Per - 17 Mai 2024, 21:54:40
Bei set (Fhem) ist es ok, aber bei der Abfrage (Perl) sollte on als "on" stehen.
#8
MQTT / Aw: Bestway LayZSpar Wirlpool
Letzter Beitrag von Beta-User - 17 Mai 2024, 21:28:57
Lass uns bitte hier weiter machen...

Ad https://forum.fhem.de/index.php?msg=1313425 und deinen letzten Fragen hier:
In https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT2_DEVICE_-_Schritt_f%C3%BCr_Schritt ist eigentlich alles (kurz) erklärt, was man braucht, und das nur in Teilen zurückzuspielen war nicht das, was ich mir erhofft hatte. "AIR" und "air" sind eben zwei Paar Stiefel und gerade kein geschlossener Kreis.

Und bitte unternimm doch gleich den Versuch, das selbst in die attrTemplate-"Sprache" zu übertragen, eine Einführung dazu gibt es ebenfalls im Wiki: https://wiki.fhem.de/wiki/AttrTemplate
#9
DOIF / Problem mit AND
Letzter Beitrag von Sonnennutzer02 - 17 Mai 2024, 21:20:20
Hallo, nach dem ich hier viel mitgelesen und gelernt habe. Komme ich jetzt doch an meine Verständnisgrenze.

Ich möchte eigentlich nur das das Shelly Gerät [Waschmaschine] eq On ist ausgeschaltet wird, wenn der Shelly [Boiler:power]>1400 braucht.

Das funktionert auch. Allerdings schaltet das DOIF auch wenn die [Waschmaschine] aus ist, diese nach [Boiler:power] <570 ist ein.

Wie kann ich das verändern?!

define Boiler_Hot DOIF ([Boiler:power]>1400 and [?Waschmaschine] eq on) (set Waschmaschine off) DOELSEIF ([Boiler:power]<570) (set Waschmaschine on)
attr Boiler_Hot room Status
#   DEF        ([Boiler:power]>1400 and [?Waschmaschine] eq on) (set Waschmaschine off) DOELSEIF ([Boiler:power]<570) (set Waschmaschine on)
#   FUUID      654e68cb-f33f-3923-9ed0-149f9f1496a48d27
#   MODEL      FHEM
#   NAME       Boiler_Hot
#   NOTIFYDEV  Boiler,global
#   NR         99
#   NTFY_ORDER 50-Boiler_Hot
#   STATE      initialized
#   TYPE       DOIF
#   VERSION    28546 2024-02-23 20:11:05
#   eventCount 10
#   READINGS:
#     2024-05-17 20:24:58   cmd             0
#     2024-05-17 20:24:58   mode            enabled
#     2024-05-17 20:24:58   state           initialized
#   Regex:
#     accu:
#     bar:
#     barAvg:
#     collect:
#     cond:
#       Boiler:
#         0:
#           power      ^Boiler$:^power:
#         1:
#           power      ^Boiler$:^power:
#   attr:
#     cmdState:
#     wait:
#     waitdel:
#   condition:
#     0          ::ReadingValDoIf($hash,'Boiler','power')>1400 and ::InternalDoIf($hash,'Waschmaschine','STATE') eq on
#     1          ::ReadingValDoIf($hash,'Boiler','power')<570
#   do:
#     0:
#       0          set Waschmaschine off
#     1:
#       0          set Waschmaschine on
#     2:
#   helper:
#     NOTIFYDEV  Boiler,global
#     globalinit 1
#     last_timer 0
#     sleeptimer -1
#   internals:
#     all         Waschmaschine:STATE
#   readings:
#     all         Boiler:power
#   uiState:
#   uiTable:
#
setstate Boiler_Hot initialized
setstate Boiler_Hot 2024-05-17 20:24:58 cmd 0
setstate Boiler_Hot 2024-05-17 20:24:58 mode enabled
setstate Boiler_Hot 2024-05-17 20:24:58 state initialized

#10
Heizungssteuerung/Raumklima / MQTT Integration
Letzter Beitrag von jayrock - 17 Mai 2024, 20:46:08
Hallo zusammen,

vielen Dank für das Modul. Ich habe bisher pyHPSU mit ELM327 genutzt bzw. wegen Inkompatiblitäten dann doch nicht genutzt. Die Installation von FHEM plus Modul entsprechend Wiki auf einem RPI 4 hat nur wenige Minuten gedauert, alles läuft out-of-the-box. Das ist meine erste FHEM-Installation, und ich werde sie wohl nur als Interface zu meiner Rotex 508 benutzen.

Der MQTT Server auf FHEM läuft bereits. Von extern kann wie gewohnt publishen und subscriben. Wie bekommt ihr die Readings von dem HPSU-Modul auf MQTT geschoben und die veröffentlichten Nachrichten für Solltemperaturen und 1x Warmwasser ausgewertet? Leider finde ich gar keine Doku für Devices, die MQTT nicht nativ unterstützen/kein Template haben, und das scheint hier der Fall zu sein. Auch in dem Thread auf haustechnikdialog schreiben einige, dass sie die Datenpunkt auf MQTT schieben, geben aber keine Details. Vielleicht ist es trivial und ich verstehe es einfach nicht.

Danke für euer Hinweise!

Edit:

Dieses sollte doch alles auf den Bus werfen?

defmod mqttBridgeHPSU MQTT_GENERIC_BRIDGE myHPSU
attr mqttBridgeHPSU IODev MQTT2_FHEM_Server_127.0.0.1_36628
attr mqttBridgeHPSU globalPublish 1

Es kommt nichts an, die Counter bleiben auf 0.

/jayrock