Raxit - Artikelbewertung hier im Forum

Begonnen von Benni, 25 Juni 2016, 15:34:11

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

marvin78

Zitat von: Benni am 27 Juni 2016, 13:13:51
Oder wie es anderswo möglich ist (bspw. bei Stackoverflow oder Expert Exchange), dem jeweiligen Threadersteller erlauben, einen Post, (per Button) als Lösung zu kennzeichnen und diesen dann direkt dem Eröffnungspost folgend aufzulisten (zusätzlich). So hat man Problem und Lösung sofort sichtbar beieinander. Wenn man dann noch dieses "gelöst" als Suchkriterium in der SuFu zur Verfügung hätte wäre das ein deutlicher Mehrwert.

Ich bin nicht sicher, ob das, was der Threadersteller für die sinnvollste Lösung hält, auch immer die beste Lösung ist. Das könnte zu mehr Fragen, als Antworten führen. Auf der anderen Seite muss das natürlich schon auch der Fragesteller entscheiden. Er muss ja mit der Lösung zufrieden sein.

Sunny

Moin,

meiner Meinung nach ist eine Button Liste mit negativen Belegung auch nicht OK.

Befürchte, das diese nur zum Werkzeug der "persönlichen klein Kriege" ::) führt und diese eher noch verstärken könnte. Auch finde ich es nicht besonders Hilfreich bei dem sachlichen Austausch von Informationen rund um FHEM.

Somit Bitte ich ebenfalls um eine Änderung der jetzigen Liste.

Zitat von: Benni am 27 Juni 2016, 13:13:51
... einen Post, (per Button) als Lösung zu kennzeichnen und diesen dann direkt dem Eröffnungspost folgend aufzulisten (zusätzlich). So hat man Problem und Lösung sofort sichtbar beieinander. Wenn man dann noch dieses "gelöst" als Suchkriterium in der SuFu zur Verfügung hätte wäre das ein deutlicher Mehrwert.
Dem kann ich mich nur anschließen.

Meine Vorschläge an Buttons, mit SuFu Einbindung:
"Danke","gelöst","Erledigt" (z.B. Der Threadtitel könnte geändert werden), "Bitte anpinnen" (Moderatoren/Admins können dieses auswerten), "Tipp" (Auswertbar durch z.B ph1959de für den Forumsbereich Wiki) und "Wiki" (Auswertbar ... Wiki)

Auch würde "Danke" die Threads nicht mehr verlängern. Und der Autor bekommt trotzdem ein positives Feedback.

Vieleicht sind das weitere Schritte auf dem Weg zu einfacheren und übersichtlicheren Strukturen.
Dem finden von Information (und verhindern, das Diese "verbuttelt" werden) und leichterem auffinden von veralteten/falschen Informationen.

Nicht falsch verstehen, da ich (noch... :'( :-[ ) nicht programmieren kann, weiß ich nicht wie umfangreich meine Bitten/Vorschläge sind.
Hoffe Sie sind nicht unverschämt!  :-[

dankende Grüße  ;)
sunny

PS: Mir erschließt sich bei einer positiven Button Liste, das Anzeigen der Usernamen noch nicht ganz. Finde es aber auch nicht "besonders" Schlimm.
FHEM 6.0 (RPi's 1b-4,CeleronM,Odroid C1+)
1-Wire (DS18B20,DS2406) |miniCUL|miniCUL868WLAN|HM|IT(-1500,LR-3500) |FB6591,FB7490,FB7580|DECT200|Powerline546E|520E|openwrt
Anfänger: Linux,FHEM+Perl

dev0

Zitat von: Sunny am 29 Juni 2016, 14:34:41
meiner Meinung nach ist eine Button Liste mit negativen Belegung auch nicht OK.

Es gibt einfach eine handvoll Mitglieder in diesem Forum, die sich regelmäßig im Ton vergreifen. Vielleicht sollte man statt der Negativ-Icons regelmäßiger den Melden-Button benutzen. Das würde aber Mehrarbeit für die Moderatoren/Admins bedeuten. Von daher finde ich die Buttons so wie sie z.Z. sind ok.

marvin78

Die Mehrarbeit für Moderatoren und Administratoren ist, auch wenn nur der Melden-Button vorhanden ist UND dieser auch verwendet wird,  nicht vorhanden. Auch mit diesem Button System müssen sie die negativen Meldungen mit den entsprechenden Beiträgen abgleichen (falls das mit diesem Plugin überhaupt geht) und das auch noch aktiv verfolgen. Sollten sie einfach von einer fiktiven Zahl negativer Meldungen ausgehen um einen User zu rügen, wäre das grob fahrlässig. Also halte ich Meldungen über den Melden-Button für deutlich effektiver, da hier konkret auf die entsprechenden Beiträge hingewiesen wird und die Beurteilung deutlich leichter fällt.

Beta-User

Hallo zusammen,

nachdem ich als "Nicht-Facebooker" usw. und relativer Forenneuling diesen thread jetzt auch eine Weile verfolgt habe, aber bisher auch nicht wußte, was ich dazu denken soll, kann ich die Aussagen von Sunny nur als sehr gelungen bewerten und möchte mich dem im Wesentlichen anschließen.

Zitat von: Sunny am 29 Juni 2016, 14:34:41
meiner Meinung nach ist eine Button Liste mit negativen Belegung auch nicht OK.

Wer Kritik äußern möchte, sollte dies auch nach meiner Überzeugung in einer etwas detaillierten Form tun, nicht nur in Form eines unkommentierten Klicks. Dann sieht man ggf., ob bzw. wenn sich jemand im Ton vergreift, und kann dann wenigstens über die Gründe nachdenken, warum das so ist.

Zitat von: Sunny am 29 Juni 2016, 14:34:41
Meine Vorschläge an Buttons, mit SuFu Einbindung:
"Danke","gelöst","Erledigt" (z.B. Der Threadtitel könnte geändert werden), "Bitte anpinnen" (Moderatoren/Admins können dieses auswerten), "Tipp" (Auswertbar durch z.B ph1959de für den Forumsbereich Wiki) und "Wiki" (Auswertbar ... Wiki)

Auch würde "Danke" die Threads nicht mehr verlängern. Und der Autor bekommt trotzdem ein positives Feedback.
Wenn es eine Wunsch-Liste ohne Rücksicht auf einfache Machbarkeit gibt: Hilfreich fände ich noch einen "Veraltet"-Button, am besten gleich mit einer Verlinkungsmöglichkeit auf den (vermeintlichen?) aktuellen Stand der Dinge.

Die Anzeigemöglichkeit, wer welcher Ansicht ist, finde ich persönlich ok. So kann man sich wenigstens ein Bild machen, "wie die Karten verteilt sind". Wer hier regelmäßiger unterwegs ist, sollte ja einschätzen können, wessen Rückmeldung welches Gewicht hat. Eine rein quantitative Anzeige kann das nicht leisten.
Server: HP-elitedesk@Debian 12, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

dev0

Zitat von: marvin78 am 29 Juni 2016, 15:03:26
Auch mit diesem Button System müssen sie die negativen Meldungen mit den entsprechenden Beiträgen abgleichen
Das vermute ich nicht, da das Bewertungsprofil eines Nutzers ja frei einsehbar ist und keinerlei "offizieller" Konsequenzen mit sich bringt. Oder wird ein User wegen x negativer Bewertungen verwarnt?

frank

was meint ihr eigentlich mit "negativen bewertungen"?

die beiden roten buttons bedeuten doch: andere meinung / gefällt mir nicht. dabei handelt es sich meiner meinung nach doch nicht um bewertungen des inhaltes / der person. und der beschreibung nach auch nicht negativ.

ich sehe es als neutrale abgrenzung einer meinung / eines gefühls.

FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [HMdeviceTools.js (hm.js)]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

marvin78

Dass du das so siehst mag sein aber genau da sind wir bei dem Problem dieser Dinge: Es ist alles Interpretationssache.

LuckyDay

laut dem Beitrag über die (Forums Netikette) von  @herrmannj , sind die Buttons sehr wohl definiert, insbesondere der "rote Daumen" nach unten.


ZitatSolltet ihr also einzelnen Beiträgen begegnen die, insbesondere aufgrund der Art, wie sie geschrieben oder formuliert sind, von Euch abgelehnt werden, dann könnt ihr ab sofort auf den ,,Gefällt mir nicht" Button drücken.

HoTi

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit seine Meinung zu ändern? Es gibt ja auch die Möglichkeit seinen Post zu ändern, dann muss ich doch auch die Chance bekommen meine Meinung zu dem Post zu ändern?

Ach ja, ich finde die Bewertung mehr als nur schlecht gelöst, ein einfaches Danke hätte genügt, die Erklärung wurde hier schon einige mal gegeben.

Wenn mich jemand im Forum für meine teilweisen Dummen fragen angeht, ignoriere ich ihn / sie mittlerweile einfach, nur weil ich ihm dann einem ,,Blöden" ,,Daumen nach unten" geben, fühle ich mich auch nicht besser.
Ich bin kein Informatiker und wenn ich was nicht verstanden habe und dafür angegangen werden muss ich halt diese Person ignorieren, es gibt so viele hilfsbereite Leute, denen gebe ich dann gerne per Danke Butten einen Dank zukommen lasse. Bisher habe ich das per Post gemacht, das wird leider schnell unübersichtlich in großen Foren.

Ich frag mich wann der erste Anzeige wegen Mobbing oder ähnliches Stellt...

Viele Grüße aus  Oberbayern
Tim (RettungsTim)

vbs

In dem anderen Thread zur Netikette kann man etwas darüber erfahren, mit welchem Ziel die Buttons eingeführt wurden:
In seltenen Fällen spielen jedoch persönliche Befindlichkeiten der Diskussionsteilnehmer eine so entscheidende Rolle, dass die in der Netikette hinterlegten Umgangsformen verletzt werden.
...
Solltet ihr also einzelnen Beiträgen begegnen die, insbesondere aufgrund der Art, wie sie geschrieben oder formuliert sind, von Euch abgelehnt werden, dann könnt ihr ab sofort auf den ,,Gefällt mir nicht" Button drücken.


Ein Danke-Button geht da in eine ganz andere Richtung...

betateilchen

Zitat von: vbs am 05 Juli 2016, 18:21:29
Ein Danke-Button geht da in eine ganz andere Richtung...

stimmt, der wäre ja nett und sowas wurde offenbar nicht in Betracht gezogen...
-----------------------
Formuliere die Aufgabe möglichst einfach und
setze die Lösung richtig um - dann wird es auch funktionieren.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Loetkolben

Darf ich mal fragen wie die Erweiterung (Mod) heisst?


   Andreas
1x Pi3, 1x Pi4, CUL V3, miniCUL433+868, IKEA-Steckdosen, sonoff, shelly1, Conbee II, div. Zigbee-Leuchten, Alexa, Homematic, Tablet UI

FHEMAN

Zitat von: Benni am 27 Juni 2016, 13:13:51
Oder wie es anderswo möglich ist (bspw. bei Stackoverflow oder Expert Exchange), dem jeweiligen Threadersteller erlauben, einen Post, (per Button) als Lösung zu kennzeichnen
Genau das wäre auch mein Wunsch. Das System gibt es auch auf den MS Technet Seiten (Beispiel) und ist aus meiner Sicht eine enorme Bereicherung! Und das Thema wäre emotionslos und zielführend gelöst. Alles andere vergrault manch soziopathischen Filou, jedoch evtl. auf Kosten einer brauchbaren Lösung.
NUC7i5 | PROXMOX | FHEM 6.2 | 1 HMLAND | 2 UART | HM | LMS | HIFIBERRY | DOORBIRD | BLINK | BUDERUS | HUE | ALEXA | MILIGHT | LUFTDATENINFO | MQTT| ZIGBEE2MQTT | INDEGO | ROBOROCK | SMA | APC | OPENWB

MadMax-FHEM

Hallo,

so hab das ja mal so nebenbei verfolgt...
...die Knöpfe noch nicht so wirklich beachtet...

Aber: gibt es eine Möglichkeit zu sehen (wer) welchen Beitrag wie gekennzeichnet hat?

Es gibt ja in der Profilübersicht die Zusammenfasung, also wie oft welche Knöpfe bei meinen Beiträgen gedrückt wurden...
...aber ich habe noch nicht gefunden (vielleicht auch zu wenig gesucht) wie ich dann rauskriege welcher gedrückte und in der Übersicht vermerkte Knopf bei welchem Beitrag abgegeben wurde...

Wie gesagt nicht (besonders) wichtig aber wäre schön das mal nachschauen zu können...

Danke, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)