Raxit - Artikelbewertung hier im Forum

Begonnen von Benni, 25 Juni 2016, 15:34:11

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

MadMax-FHEM

Super.

Kann bei Liste anzeigen neben der abgegebenen "Meinung" sehen wer es wann war...

...aber wenn ich nicht zufällig hier nachgesehen hätte wäre ich nicht zu dem Beitrag hier gekommen...

Und noch besser: habe ein "gefällt mir nicht" zu meiner Frage bekommen, ohne wieso weshalb warum...

So bringen die Knöpfe wohl nix: "Kritik" nur per Knopdruck macht Beiträge etc. nicht besser (noch dazu wo ich [immer noch nicht] weiß wie ich von "3x toll 2x gefällt mir nicht 2x super gelöst usw. von meiner "Profilübersicht" auf die jeweiligen Beiträge komme um zu sehen was schlecht/gut an den Beiträgen war)

Egal, ich konnte lange ohne die Knöpfe leben und werde es wohl auch weiterhin ohne schaffen ;-)

FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

karl0123

Richtig schlimm ist, dass keiner der Verantwortlichen für diese undurchdachte Maßnahme sich hier meldet. Usermeinungen ignorieren wird sicher helfen.

HCS

Aufrund eines aktuellen "Button-Vorfalls" habe ich mal gesucht und diesen Thread gefunden, in dem ich meine Meinung dazu kund tun will.

Habe für einen Beitrag ein "Gefällt mir nicht" bekommen und war absolut ratlos, warum.
Also habe ich den Anwender in einer PM angeschrieben und ihn gebeten, es zu erläutern, weil ich dann zumindest drüber nachdenken kann, ob ich etwas ändere.
Die Antwort war, dass er das nicht bewusst gesetzt hat (verwendet Touchpad und hat den Button wohl versehentlich erwicht) und ob man das zurücknehemn kann.
Wie das geht habe ich ihm dann in einer weiteren PM auch noch erklärt.
Antwort war: "den Button gibt es bei mir nicht."

Bei "Gefällt mir nicht" wäre zumindest eine Sicherheitsabfrage mit dem Hinweis, ob man das wirklich gem. dieser Definition
https://forum.fhem.de/index.php/topic,54967.msg465876.html#msg465876
ZitatSolltet ihr also einzelnen Beiträgen begegnen die, insbesondere aufgrund der Art, wie sie geschrieben oder formuliert sind, von Euch abgelehnt werden, dann könnt ihr ab sofort auf den ,,Gefällt mir nicht" Button drücken.
meint, sehr sinnvoll. Ich vermute aber, dass sich der Großteil der Anwender etwas anderes vorstellt, was die Bedeutung von ,,Gefällt mir nicht" ist.
Nämlich: ich schreibe "Hintergrundfarbe wird Grün" und der Anwender klickt ,,Gefällt mir nicht" weil er rot besser findet.

Wenn ,,Gefällt mir nicht" aber die oben zitierte Bedeutung hat, dann kann man "Moderator informieren" nehmen, dass es sich jemand "offiziell" anschaut.

"Andere Meinung" ist auch so ein Fall. Es hilft wirklich nicht, dass man stumpf "Andere Meinung" klickt. Ohne die Meinung zu erläutern macht das keinen Sinn.

Als developer, der seine Aufgabe, seine Module im Forum zu betreuen, ernst nimmt, muss man ,,Gefällt mir nicht" und "Andere Meinung" nachgehen, was dem developer zusätzlichen Aufwand bereitet (siehe mein Beispiel oben) um zu erfahren, was dieser Buttonklick nun wohl bedeutet.

Ich finde, dass man es einem Anwender durchaus abverlangen kann, dass er, wenn er mit etwas nicht einverstanden ist oder eine andere Meinung hat, einen Beitrag schreibt, in dem er es auch erläutert und man ihm nicht einen Button gibt, dem der developer dann hinterherlaufen muss.

Ich schließe mich mehreren Meinungsäußerungen oben an, dass ein "Danke" Button völlig ausreicht.

Auf eine ganze Reihe weiterer Probleme will ich jetzt erst mal gar nicht eingehen, wurden in vorhergehenden Beiträgen teils auch schon genannt.

Aber ich finde, dass man den Leuten, die hier den Support für die Anwender leisten, nicht noch so etwas "antun" sollte.

HCS

Der Anwender sagt, dass er die Bewertung nicht löschen kann, also "Bewertung löschen" (siehe Anhang) nicht angeboten bekommt.

Ist das Ergebnis jetzt, dass ich, obwohl es nicht den Tatsachen entspricht, einen "in Art oder Formulierung" nicht akzeptablen Beitrag geschrieben habe?

vbs

Ich würde dem Ganzen einfach nicht so viel Bedeutung zumessen. Wie du selbst gesagt hast, kennen wohl viele sowieso den genauen Wortlaut der Definition der Buttons nicht.

marvin78

Wenn sie keine Bedeutung haben, kann man sie auch abschaffen und alle sind glücklich.

Beta-User

Na ja, jedenfalls solange sie da sind, ist es schon ärgerlich, wenn man "aus Versehen" negative Rückmeldung bekommt.

Habe das aus Usersicht eben mal getestet. "Löschen" wird tatsächlich nicht angezeigt und beim Versuch, eine einmal abgegebene Bewertung zu ändern, kommt der Hinweis, dass das nicht geht, da man den Beitrag bereits bewertet hätte. M.E. wäre wenigstens eine Änderungsoption nicht schlecht (ggf. iVm. einem "neutral"-Button oä.). Das geht idR. bei anderen Bewertungsportalen ja auch.
Server: HP-elitedesk@Debian 12, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

vbs

Zitat von: marvin78 am 02 Februar 2017, 09:54:34
Wenn sie keine Bedeutung haben, kann man sie auch abschaffen und alle sind glücklich.
Bitte mir nicht die Worte im Mund verdrehen, danke.

HCS

Zitat von: vbs am 02 Februar 2017, 09:49:12
Ich würde dem Ganzen einfach nicht so viel Bedeutung zumessen. Wie du selbst gesagt hast, kennen wohl viele sowieso den genauen Wortlaut der Definition der Buttons nicht.
Eine Funktionalität, der man besser keine Bedeutung zumisst, ist doch dann nutzlos und wir sind wieder an dem Punkt, dass man sie ausbauen kann.

Oh, hat sich überschnitten
Zitat von: marvin78 am 02 Februar 2017, 09:54:34
Wenn sie keine Bedeutung haben, kann man sie auch abschaffen und alle sind glücklich.
Genau.

Zitat von: Beta-User am 02 Februar 2017, 09:57:08
Na ja, jedenfalls solange sie da sind, ist es schon ärgerlich, wenn man "aus Versehen" negative Rückmeldung bekommt.

Habe das aus Usersicht eben mal getestet. "Löschen" wird tatsächlich nicht angezeigt und beim Versuch, eine einmal abgegebene Bewertung zu ändern, kommt der Hinweis, dass das nicht geht, da man den Beitrag bereits bewertet hätte. M.E. wäre wenigstens eine Änderungsoption nicht schlecht (ggf. iVm. einem "neutral"-Button oä.). Das geht idR. bei anderen Bewertungsportalen ja auch.
Komisch, dann habe ich den button scheinbar, weil ich developer bin. Gerade für die Anderen wäre er wichtig.
Und der "aus Versehen" Fall ist nur einer der Fälle, die ein Problem sind.

HCS

Ich habe nun eine Bewertung, die laut offizieller Definition dies aussagt:
ZitatSolltet ihr also einzelnen Beiträgen begegnen die, insbesondere aufgrund der Art, wie sie geschrieben oder formuliert sind, von Euch abgelehnt werden, dann könnt ihr ab sofort auf den ,,Gefällt mir nicht" Button drücken.
Was aber definitv nicht stimmt.
Und dem soll ich jetzt einfach keine Bedeutung zumessen?

marvin78

Habe ich im Grunde nicht gemacht. Du sagst, man soll den Dingern nicht viel Bedeutung beimessen, wenn sie also wenig (also nahezu keine) Bedeutung haben, weil man sie ihnen nicht beimisst, können sie weg.

MadMax-FHEM

Da hier ja nach langer Zeit mal wieder Bewegung reingekommen ist noch mal die Frage:

gibt es eine Möglichkeit zu sehen, welcher von meinen Einträgen denn mit der "gefällt mir", "gefällt mir nicht", etc. gemeint war ist?

Also dass ich das bei dem jeweiligen Beitrag sehen kann ist schon klar (wenn ich zufällig den erwische, der bewertet wurde)...
...ich meine aus meiner Übersicht wo zu sehen ist wie oft ich wie bewertet wurde...

Also sowas wie: ich wurde 5x toll und 2x schlecht bewertet und klicke dann wo und sehe welche Beiträge von mir da gemeint waren...

Ansonsten: ich nehme es auch nicht so wichtig... ;)

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

vbs

Man sollte da schon etwas differenzieren mMn. Es gibt eine ziemliche Bandbreite zwischen "hat keine Bedeutung" und "jede einzelne Bewertung auf die Goldwaage legen". Ich habe nie behauptet, dass es keine Bedeutung hat, aber ich persönlich würde mir nicht jede *einzelne* Bewertung so zu Herzen nehmen. Wenn ich am Ende jedoch 5 positive und 20 negative Bewertungen habe, dann würde ich anfangen, mir Gedanke zu machen. Kann natürlich jeder halten wie er mag, aber ich finde da etwas mehr Gelassenheit angebracht.

CoolTux

Also muss ich mir jetzt wirklich Gedanken um meine etwas über 100 negative Bewertungen Gedanken machen?
Nee muss ich nicht. Ich weiß ja wo oder besser vom wem die meisten stammen. Es reicht wenn nur ein User am Rad dreht und gezielt alle Deine Beiträge schlecht bewertet. Ich finde diese Bewertungsteile einfach nur Kacke.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.com/paypalme/MOldenburg
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Das TuxNet Wiki:
https://www.cooltux.net

HCS

Was ist denn der erwartete Nutzen für wen bei der Geschichte?

Ich finde die Startegie "gelassen betrachten" und/oder ignorieren, weil es eh nichts vernünftiges aussagt, nicht für sinnvoll.

Gibt es eine offizielle Richtlinie, wie die developer, die hier den Support für ihre Module leisten, mit den Button-Informationen umgehen sollen?
Und wie soll man das machen, wenn man irgendwann mal zufällig sieht, dass man 10 "gefällt mir nicht" hat, ohne eine Chance, für welche Beiträge überhaupt?
Und warum kann das ein Anwender wie in dem oben beschriebenen Fall nicht korrigieren, wenn es schon mühevoll mit ihm geklärt wurde?

Ich bleibe dabei, das macht den developern und supportern nur Aufwand, ohne einen erkennbaren Nutzen zu generieren.
Es sein denn, man ignoriert es, aber dann ...