[gelöst] Logfile zeigt falsches Logfile an.

Begonnen von betateilchen, 11 Februar 2017, 17:45:42

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Punkt

huhuu....gleiches Problem bei mir:

Wenn ich auf den Menüpunkt Logfile klicke wird folgendes Logfile geöffnet:

fhem-1970-01.log


gibt es dazu schon eine Lösung?
Geloggt wird in das korrekte fhem-2017-02.log...


Viele Grüße

Michael
Cubieboard-2 mit 1wire-Bus und I2C-Extensions
Datenbank: mysql auf Ubuntu-Server
verschiedene "Satellitensysteme" mit ESP-8266

justme1968

#16
der patch hat noch ein kleines problem.

wenn man reload 01_FHEMWEB.pm verwendet ist stat durch File::stat ersetzt wenn ein anderes modul dieses importiert hat. und das erzeugt dann beim seitenaufbau pro log file ein mal diese meldung:2017.02.19 21:27:41 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in string comparison (cmp) at ./FHEM/01_FHEMWEB.pm line 1867.
2017.02.19 21:27:41 1: stacktrace:
2017.02.19 21:27:41 1:     main::__ANON__                      called by ./FHEM/01_FHEMWEB.pm (1867)
2017.02.19 21:27:41 1:     main::FW_fileList                   called by ./FHEM/01_FHEMWEB.pm (1537)
2017.02.19 21:27:41 1:     main::FW_roomOverview               called by ./FHEM/01_FHEMWEB.pm (1002)
2017.02.19 21:27:41 1:     main::FW_answerCall                 called by ./FHEM/01_FHEMWEB.pm (528)
2017.02.19 21:27:41 1:     main::FW_Read                       called by ./fhem.pl (3302)
2017.02.19 21:27:41 1:     main::CallFn                        called by ./fhem.pl (674)




dagegen hilft wenn man in fhemweb zeile 1867 jeweils CORE::stat verwendet.
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, ...

https://github.com/sponsors/justme-1968

octek0815

Genau die Meldung habe ich auch im Logfile...

PERL WARNING: Use of uninitialized value in string comparison (cmp) at ./FHEM/01_FHEMWEB.pm line 1861.

rudolfkoenig

@justme1968: Danke fuer die Analyze und den Vorschlag, habs eingebaut, getestet, eingecheckt.

Ich finde unveschaemt vom Autor des FILE::stat, die eingebaute Funktionalitaet inkompatibel zu ueberschreiben. Welches FHEM-Modul braucht eigentlich FILE::stat?

justme1968

ZitatIch finde unveschaemt vom Autor des FILE::stat, die eingebaute Funktionalitaet inkompatibel zu ueberschreiben.
immerhin hat er es dokumentiert :):
ZitatThis module's default exports override the core stat() and lstat() functions, replacing them with versions that return "File::stat" objects...

ZitatWelches FHEM-Modul braucht eigentlich FILE::stat?
aktuell wird es von 00_SONOS.pm, 70_ONKYO_AVR.pm und 98_BOSEST.pm eingebunden.
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, ...

https://github.com/sponsors/justme-1968

octek0815

Daher auch die Fehlermeldung vom SONOS Modul beim FHEM-Start?

PERL WARNING: Redundant argument in sprintf at ./FHEM/00_SONOS.pm line 572.

betateilchen

Zitat von: rudolfkoenig am 20 Februar 2017, 08:55:32
Welches FHEM-Modul braucht eigentlich FILE::stat?

Die Frage ist, ob die drei Module das wirklich brauchen oder ob das nur irgendwo per copy&paste übernommen wurde.
-----------------------
Formuliere die Aufgabe möglichst einfach und
setze die Lösung richtig um - dann wird es auch funktionieren.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

justme1968

zumindest sonos und  bose verwenden es tatsächlich.
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, ...

https://github.com/sponsors/justme-1968

cyvr1

#23
Hallo,

mich hat es nach einem fhem update heute erwischt. Beim Klick auf Log-File auf der Web-Oberfläche bekomme ich immer das älteste von 01/2000 (fhem-2000-01.log) angezeigt. Hab verschiedene Ansätze hier aus dem Thread probiert, jedoch ohne Verbesserung.

Edit: Da das Logfile vom 01-2000 nicht wichtig ist (wurde mal angelegt, als der PC die falsche Zeit hatte) habe ich es jetzt mal kurzerhand gelöscht, um zu sehen, ob ich dann das nächst älteste von 2014 angezeigt bekomme, wenn ich auf Log-File klicke. Statt dessen bekomme ich jetzt wieder das neueste von 02-2017 angezeigt. Muss man nicht verstehen, oder?

----------
Stephan Krätzschmar

octek0815

Also bei mir ist bezüglich der LogFile Problematik nach dem heutigen Update alles wieder Ok.

Frank_Huber

gerade alle Updates unter Raspbian und FHEM gezogen.
das älteste LOG wird angezeigt. (2000-01)

2000-01 file gelöscht --> 2016-11 wird angezeigt. hat unter ls -l Änderungsdatum von 1970 --> file gelöscht

jetzt ist alles "OK", dennoch ein komisches Fehlverhalten welches mit dem Update kam.

Grüße


betateilchen

Zitat von: Frank_Huber am 22 Februar 2017, 17:14:00
jetzt ist alles "OK", dennoch ein komisches Fehlverhalten welches mit dem Update kam.

Das ist nicht komisch, das hängt vermutlich damit zusammen, dass Dein FHEM startet, bevor Dein Raspberry eine aktuelle Uhrzeit kennt.
-----------------------
Formuliere die Aufgabe möglichst einfach und
setze die Lösung richtig um - dann wird es auch funktionieren.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Frank_Huber

Zitat von: betateilchen am 22 Februar 2017, 18:32:53
Das ist nicht komisch, das hängt vermutlich damit zusammen, dass Dein FHEM startet, bevor Dein Raspberry eine aktuelle Uhrzeit kennt.

negativ, mein RasPi hat einen RTC chip auf dem I2C bus stecken. Uhrzeit ist immer (auch beim offline starten) korrekt.
Das kam auch erst mit dem Update. Das letzte Update zuvor war im November 2016. da war noch alles OK.

octek0815

#28
Hallo zusammen,

leider ist das Problem mit dem Update von heute zurückgekehrt.

Grüße
Olli

Kommando zurück: Nach shutdown restart war der Fehler da. Nach einem service fhem stop / start ist das Phänomen wieder weg. Komisch...

betateilchen

-----------------------
Formuliere die Aufgabe möglichst einfach und
setze die Lösung richtig um - dann wird es auch funktionieren.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!