Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Sprachsteuerung / Antw:alexa-fhem: amazon alexa smart home skill für fhem
« Letzter Beitrag von thotti70 am Heute um 17:25:22 »
Hallo,
ich würde mich hier mal mit einem Problem einklinken.
Ich habe einen FS20 Dimmer (   fs20di).
Per Alexa lässt sich dieser mit on und off schalten.
Sage ich Alexa dimme auf 30% (nur als Beispiel), so kommt OK als Rückmeldung.
Aber es wird nicht gedimmt.

Im fhem.log finde ich folgenden Eintrag: "2017.06.27 22:09:10 1: PERL WARNING: Argument "dim37%" isn't numeric in sprintf at ./FHEM/10_FS20.pm line 194."

Daraufhin habe ich mir mein alexa.log angesehen und folgenden Befehl gefunden, der aber nicht geht:
http://127.0.0.1:8084/fhem?cmd=set%20Lampe_3%20dim%20dim37%25&XHR=1

Soweit ich das sehen kann, enthält dieser Aufruf ein dim%20 zuviel. Ändere ich diesen Aufruf händisch ab auf:
http://127.0.0.1:8084/fhem?cmd=set%20Lampe_3%20dim37%25&XHR=1
dann wird die Lampe geschaltet.

Aber jetzt die große Frage, kann ich das irgendwo beeinflussen??? Irgendwo wird die URL ja zusammen "gebastelt".

VG Thotti
2
Off-Topic / Antw:Raspberry PI 3 + Bluetooth macht nicht was er sollte
« Letzter Beitrag von Neuhier am Heute um 17:20:13 »
Irgendwo hatte ich was gelesen, daß der Raspi3 mit WLAN und BT gleichzeitig nicht sauber klarkommt.
Nutze kein BT, daher kann ich da nichts Konkretes dazu sagen.
3
Sonstige Systeme / Antw:Bitte um Richtungsangabe
« Letzter Beitrag von Beta-User am Heute um 17:12:22 »
@Beta-User
Was soll ich sagen, es läuft  ;D

Mein aktuelles Problem hängt weniger MySensors als mit FHEM zusammen.
Ich habe via setCommands on:percentage:100 off:percentage:0 eingefügt um die setExtensions zu bekommen.
Nur hab ich leider zu kurz gedacht.
on bzw. off-for-timer machen ja genau, was sie beschreiben, sie wechseln zwischen on und off, also 0 und 100.

Mein Wunsch wäre, wenn ein Lüfter auf 50% steht und ich sage off-for-timer 10, dass der für 10 Sekunden auf 0 und danach wieder auf 50 geht.
Mal schauen, wie ich das hinbekomme.
Freut mich sehr zu hören :D . Meine Erfahrung ist auch die: hat man irgendeinen funktionierenden Arduino-Code, ist die Einbindung über MySensors recht einfach.

Vorab: ich bin mir nicht sicher, ob die setCommands so richtig sind, oder Teil des Problems. An sich sollte - ohne Änderung der setCommands - ein "ON" den letzten Level wieder herstellen; kann aber sein, dass man dazu im Dimmer-Sketch zwischen V_LIGHT und V_DIMMER unterscheiden muß. Ein V_LIGHT könnte man dann dazu nutzen, den letzten bekannten V_DIMMER-Wert wieder herzustellen.

Was das mit "timed on" und "off" angeht noch folgender Gedanke: Zu jedem Lüfter noch ein zugehöriges Custom-Child präsentieren (ich würde es erst mal unter derselben ID versuchen, das klappt in der Regel und man weiß dann leichter, was zusammengehört). Dann hast du weitere Kanäle und könntest z.B. unter V_VAR1 eine Einschaltdauer bestimmen (und unter V_VAR2 eine zukünftige Einschaltzeit, sofern das sinnvoll ist).

Der Code auf dem Arduino wird dadurch natürlich etwas länger, weil du ja irgendwie auswerten mußt, ob ggf. mit einer alten Ausschaltdauer weitergemacht werden soll, oder ob diese bei Änderung des %-Werts oder einem ein-Befehl ignoriert werden soll, bis wieder eine separate Anweisung erfolgt.
4
Heizungssteuerung/Raumklima / Antw:eBus Schaltung in Betrieb nehmen
« Letzter Beitrag von Reinhart am Heute um 17:06:59 »
Ich gehe mal davon aus, dass ich die 15.470.csv brauche. Aber gehoeren noch welche dazu?

ja genau. die braucht der GAEBUS. Ich bin mir aber nicht sicher, ob der GAEBUS das Verzeichnis überhaupt noch braucht. Schau mal hier und hier  ob das nicht mit ebusd_find schon funktioniert. Ich habe schon 2 Jahre nichts mehr mit GAEBUS gemacht und bin da nicht mehr so up to date.


LG
5
Off-Topic / Antw:Raspberry PI 3 + Bluetooth macht nicht was er sollte
« Letzter Beitrag von Micky am Heute um 17:00:55 »
hat keiner eine Idee warum sich der Bluetooth immer nach einigen minuten wieder auf absent stellt ?

Muss dann immer wieder
sudo hciconfig hci0 down
sudo hciconfig hci0 up
bzw.
hcitool lescan
 
bleibt dann wieder ca. 2 min auf present und dann wieder auf absent ?
6
ZWave / Antw:Fibaro Roller Shutter 2 FHEM + Raspberry 3
« Letzter Beitrag von Micky am Heute um 16:57:58 »
mhh hab mir die commandref_DE.html#DOIF angeschaut, aber ich muss ja für die z.B. Wetter Einbindung schon eine Abfrage erstellen und sollte das Wetter z.B. Strum sein das es dann zutrifft : die Rollos runter fahren .

Wie würdest du die DOIF schreiben ?

danke
7
@viegener: switchtoname geht super! Ist das ein Muss mit den Unterstrichen? Ich hab bei ZDF Neo so was hier: "zdf`_´Neo"
Habt ihr das auch? Also die Hochkommata stehen mit drinnen.

Das Problem ist, dass in den Programmnamen keine Leerzeichen enthalten sein dürfen (sonst kann ich wohl die Dropdown nicht füllen).
Ich habe deshalb Leerzeichen durch Unterstriche ersetzt, da aber auch Unterstriche vorkommen können muss ich diese durch etwas anderes ersetzen dazu habe ich die Hochkommas verwendet. Ich hatte gehofft Unterstriche sind selten ...
Es geht ja darum das Programm dann wieder über den Namen zu finden...

Also Leerzeichen muss ich durch etwas ersetzen -> Es gibt auch Alternativen zum Unterstrich (den fand ich nur gut lesbar)
wie wäre es mit ~ (das kommt wohl nicht in Programmnamen vor)

Das mit den Reading ist sicher möglich, habe aber noch keine gute Idee. Ich kenne den Thread nicht -> hast Du einen link?

Generell würde ich jetzt das Anlegen von Timern, das Du auch vor ein paar Tagen angesprochen hast, vorher angehen.
Timer - nur speichern oder auch erinnern?
(Ich fände auch das Abspielen/Auslesen des PVR interessant)

Generell wäre die Automatik sicher jetzt ein Punkt - Das umfasst aber einiges
- Automatischer Presence - Intervall
- Abfragen von Kanalinformationen wenn nicht vorhanden
- Regelmässiges Abfragen der Kanäle -> intervall2?
- Das Einschalten des TVs (WOL) vor einem anderen Befehl sollte zumindest schaltbar sein - Attribut?

Gibt es mehr Tester? - momentan sind wir zu dritt - das ist schonmal genug für Skat  ;)
8
Sonstige Systeme / Antw:Bitte um Richtungsangabe
« Letzter Beitrag von FaKre am Heute um 16:45:29 »
@amenomade

oh mann, dass ich das nicht gefunden hab... muss wieder einer dieser Tage sein. Danke für die Links.
Habe mich jetzt aber doch für MySensors entschieden und mache erstmal damit weiter.
Aber gut einen Plan B zu haben.

@Beta-User
Was soll ich sagen, es läuft  ;D

Mein aktuelles Problem hängt weniger MySensors als mit FHEM zusammen.
Ich habe via setCommands on:percentage:100 off:percentage:0 eingefügt um die setExtensions zu bekommen.
Nur hab ich leider zu kurz gedacht.
on bzw. off-for-timer machen ja genau, was sie beschreiben, sie wechseln zwischen on und off, also 0 und 100.

Mein Wunsch wäre, wenn ein Lüfter auf 50% steht und ich sage off-for-timer 10, dass der für 10 Sekunden auf 0 und danach wieder auf 50 geht.
Mal schauen, wie ich das hinbekomme.
9
Anfängerfragen / Antw:FHEM steuert CCU Heizungsthermostat - Aber wie
« Letzter Beitrag von Beta-User am Heute um 16:43:33 »
Zitat
Dennoch würde ich gerne den Fehler finden, um zukünftige Projekte besser zu verstehen und deren auftretende Probleme selbst lösen zu können.
Finde ich einen guten Ansatz.

Bin hier zwar auch nicht der Experte mit der Escaperei und gehe nachfolgend davon aus, dass der Befehl mit $EVENT nicht funktioniert hat. Dann dürfte das Problem liegt wohl in den "" bzw. ' ' liegen. Werden einzelne Hochkommas genutzt, werden die Variablen nämlich nicht aufgelöst, weil durch diese einfachen Hochkommata alles als Text definiert wird. Daher lieber die doppelten (") verwenden, und dann escapen wie in dem von CoolTux verlinkten Beitrag.
10
keiner eine Idee?
Seiten: [1] 2 3 ... 10