FHEM Forum

FHEM - Entwicklung => FHEM Development => Thema gestartet von: justme1968 am 26 November 2020, 10:25:37

Titel: kleines problem mit FW_createSelect
Beitrag von: justme1968 am 26 November 2020, 10:25:37
wenn man für das FW_createSelect dropdown eintrage mit leerzeichen verwendet (wie es mit # ja extra möglich ist) werden diese über die zugehörige setValueFn nicht gefunden weil in vHash noch der wert mit # verwendet wird.

das lässt sich durch den folgenden kleinen patch beheben:@@ -1472,7 +1472,7 @@
     var o = document.createElement('option');
     if(!vArr[j].match(/&#[0-9a-f]{1,4};/i))
       o.text = o.value = vArr[j].replace(/#/g," ");
-    vHash[vArr[j]] = 1;
+    vHash[o.value] = 1;
     newEl.options[j-1] = o;
   }
   if(currVal)

damit wird im hash der tatsächliche wert mit leerzeichen verwendet der auch über FW_queryValue geliefert wird. damit geht das die selection des aktuellen elements im drop down auch für werte mit leerzeichen.
Titel: Antw:kleines problem mit FW_createSelect
Beitrag von: rudolfkoenig am 26 November 2020, 20:52:18
Danke fuer den Hinweis, habs eingecheckt.

Habe etwas laenger versucht die Abfrage zwei Zeilen darueber zu verstehen, bzw. einen Fall zu bauen, wo sie nicht wahr ist, ohne Erfolg. Wenn doch so einen Fall gibt, dann ist vHash nicht gefuellt, aber auch Text und Wert der Option selbst nicht gesetzt.
Verwirrend.
Titel: Antw:kleines problem mit FW_createSelect
Beitrag von: justme1968 am 26 November 2020, 21:05:29
ich habe den verdacht das es etwas mit umlauten oder anderen sonderzeichen zu tun hat die mit html probleme machen.
Titel: Antw:kleines problem mit FW_createSelect
Beitrag von: betateilchen am 28 November 2020, 15:04:24
kann es einen Zusammenhang zwischen dieser Änderung und dem hier beschriebenen Problem geben?

https://forum.fhem.de/index.php/topic,116235.0.html
Titel: Antw:kleines problem mit FW_createSelect
Beitrag von: rudolfkoenig am 28 November 2020, 22:41:19
Soweit ich sehe, sehr unwahrscheinlich.