FHEM Forum

FHEM - Hausautomations-Systeme => RFXTRX => Thema gestartet von: krikan am 21 Juli 2014, 20:33:48

Titel: Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: krikan am 21 Juli 2014, 20:33:48
Habe seit heute den Bodenfeuchte-Sensor Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor  mit RFXtrx433 und FW release 433_77/177/228 17-07-2014 im Einsatz. Wird durch autocreate so angelegt und funktioniert bisher problemlos:

Internals:
   CFGFN
   CODE       RES_TEMPHUM1_2
   DEF        RES_TEMPHUM1_2
   IODev      TRX_2
   LASTInputDev TRX_2
   MSGCNT     45
   NAME       RES_TEMPHUM1_2
   NR         198
   STATE      T: 31 H: 5 BAT: ok
   TRX_2_MSGCNT 4
   TRX_2_RAWMSG 0a520c4100020136050279
   TRX_2_TIME 2014-07-21 20:10:10
   TYPE       TRX_WEATHER
   Readings:
     2014-07-21 20:10:10   battery         ok
     2014-07-21 20:10:10   humidity        5
     2014-07-21 20:10:10   state           T: 31 H: 5 BAT: ok
     2014-07-21 20:10:10   temperature     31
Attributes:
   IODev      TRX_2
   room       TRX_WEATHER

Im englischen Forumsbereich wurde auch bereits über diesen Sensor berichtet:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,25478.msg184748.html#msg184748
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Tobias am 28 Juli 2014, 14:36:52
iss ja echt der wahnsinn... nur 8€ das Stück... da muss ich gleich mal welche ordern... Die Frage ist noch ob man mehr als nur 3 an fhem anbinden kann (thema UniqueID im rfxtrx Modul)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Tobias am 02 August 2014, 19:55:50
meine 3 sind heute angekommen und wurden vom RfxTrx mit Fw78 vom RFXManager sofort erkannt :)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Tobias am 05 August 2014, 07:38:56
Hi, leider scheint die ID Erkennung nicht korrekt zu sein. Den TRX habe ich das Attr mitgegeben:attr RFXTRX longids TX3_T,TX3_H,TX3,RES_TEMPHUM1
Aber alle 3 Sensoren werden mit 00 angelegt :( Die UNterscheidung kommt nur zustade aufgrund der Jumpereinstellung an den Sensoren, 1,2,oder 3. Aber ich möchte mit ID-Unterscheidung mehrere anbinden.
Laut RFXMngr Log hat auch jeder Sensor eine eigene ID:
0A520C040001012C620359
0A520C060002015E050259
usw...

So sieht es bei mir mit Autocreate vor dem Setzen des Attr logids aus:RES_TEMPHUM1_1
RES_TEMPHUM1_2
RES_TEMPHUM1_3
Und so nach der Aufnahme in die LogID´s:RES_TEMPHUM1_00_1
RES_TEMPHUM1_00_2
RES_TEMPHUM1_00_3

Ich hätte bei jedem jetzt statt 00 unterschiedliche Werte erwartet.
Willi, kannst du etwas dazu sagen?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Breaker am 06 August 2014, 10:33:06
Hallo,

da sollen wohl mehr als 3 Sensoren eingesetzt werden?
Wo genau hast Du die bekommen, ich habe da unterschiedliche Abbildungen gefunden und bin mir nicht mehr sicher welche die Richtigen sind?

Gruß, Breaker
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Tobias am 06 August 2014, 13:36:17
http://www.plantcaretools.com/de/messen-von-feuchtigkeit/drahtloser-bodenfeuchte-monitor
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Breaker am 06 August 2014, 14:52:31
Hallo,

ja den Link hatte ich auch schon gefunden. Dort gibt es die Sensoren aber scheinbar nicht einzeln, oder?

Beim stöbern bin ich auch über folgendes gestolpert: http://store.imagintronix.com/pm100_soil_moisture_sensor (http://store.imagintronix.com/pm100_soil_moisture_sensor) - nur sieht der ganz anders aus und ob das mit dem RFXtrx funktioniert weis ich auch nicht.

Gruß, Breaker
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: krikan am 06 August 2014, 14:57:53
Nimm einfach die englische Seite:
http://www.plantcaretools.com/en/webshop/wireless-moisture-sensor-en-detail

Habe da auch bestellt, war problemslos.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Willi am 07 August 2014, 15:11:36
Hi, leider scheint die ID Erkennung nicht korrekt zu sein.
......
Ich hätte bei jedem jetzt statt 00 unterschiedliche Werte erwartet.
Willi, kannst du etwas dazu sagen?
RFXCOM hat mir mitgeteilt, dass die XT300 keine IDs haben (Im Funkpaket wird keine ID mitgesendet). Es gibt nur drei Kanäle. Daher können auch nur drei Sensoren genutzt werden.

Siehe auch:
http://www.domoticaforum.eu/viewtopic.php?f=27&t=9722
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Willi am 07 August 2014, 15:18:33
An die Opus XT300-Nutzer: Wie ist die Reichweite im Meter dieser Sensoren?
Ist klar wie lange die Batterien halten?

Ich überlege mir auch diese Sensoren zu beschaffen.

Grüße

Willi
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: krikan am 07 August 2014, 15:58:10
Bei meinen Sensoren ist die Funkreichweite ein trauriges Thema: Eine Stein-Wand und 5 Meter zwischen Rfxtrx und xt300 führen schon zum Verlust von Telegrammen. Alle anderen Rfxtrx-Sensoren, selbst die Außensensoren, werden problemlos empfangen. Ich wollte das noch einmal genauer untersuchen, bin aber wegen Abwesenheit noch nicht dazugekommen. Einzige bisher erkennbare Besonderheit: Der XT300 steht deutlich tiefer als alle anderen Sensoren (Bodenpflanzen)

Gruß, Christian
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 08 August 2014, 23:14:31
Habe jetzt auch drei Stück im Einsatz. Erinnern mich sehr an billige China Platinen aber mit gutem Gehäuse. Bin mal gespannt, wie lange die durchhalten. Empfang ist sehr ok. Einer der Sensoren wollte auf Kanal 2 nicht. Nach umjumpern melden sich alle Sensoren zuverlässig so alle 50 Sekunden

Hat schon jemand Erfahrung, ab welchem %-Wert der Boden wirklich trocken ist und bewässert werden will?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Tobias am 09 August 2014, 12:30:48
unter 60% kann man drüber nachdenken zu bewässern. Unter 50% sollte man es dann aber doch tun.
Habe mal plantcaretools angeschrieben ob Sie die Sensoren selbst entwickelt haben und die Firmware der Sensoren um eine UniqueID erweitern können. Einfach mal doof gefragt... warte jetzt auf Antwort...
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: juppzupp am 09 August 2014, 12:49:08
sorry fürs hijacken....

ich suche einen regensensor...(nicht mengen) http://forum.fhem.de/index.php/topic,25939.0.html
ob man diesen XT300 dazu umbauen könnte ? könnte jemand ein Foto von dem eigentlichen "sensor" machen ? nimmt er die feuchtigkeit über kontakte am stiel auf ? da evtl ne andere platine dran löten ?


danke !
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Tobias am 09 August 2014, 19:41:51
Antwort war leider ernüchternd:

Dear Tobias,

Thank you for your email.

We didn’t develop the sensors ourselves, we buy them in China. I don’t know if it will be possible to alter the hardware/software of the sensors. I would advise you to post these questions on the following forum in Germany with regards to the possibilities of this sensor (name of the sensor is XT300): forum.fhem.de On this forum there are a lot of people who know this sensor very well and will know the answers to your questions.

Best regards,

Guido Quaadvliet

Gesendet von meinem ALCATEL ONE TOUCH 997D mit Tapatalk

Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: P.A.Trick am 10 August 2014, 09:55:02
Antwort war leider ernüchternd:

Dear Tobias,

Thank you for your email.

We didn’t develop the sensors ourselves, we buy them in China. I don’t know if it will be possible to alter the hardware/software of the sensors. I would advise you to post these questions on the following forum in Germany with regards to the possibilities of this sensor (name of the sensor is XT300): forum.fhem.de On this forum there are a lot of people who know this sensor very well and will know the answers to your questions.

Best regards,

Guido Quaadvliet

Gesendet von meinem ALCATEL ONE TOUCH 997D mit Tapatalk

irgendwie schon frech auf das fhem Forum zu verweisen...die sollten ihre Produkte doch kennen!?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 15 August 2014, 09:58:33
Moin,  nachdem ich versucht hatte einen Bewegungssensor als HomeEasy einzubinden, habe ich etwas mit den Protokollen im rfxmgr rumgespielt und kann meine Bodenfeuchtesensoren jetzt nicht mehr empfangen. Welches Protokoll ist denn für die Opus-Teile zuständig?     
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Tobias am 15 August 2014, 10:34:49
LaCrosse
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 15 August 2014, 11:24:01
Ha, und genau das habe ich wohl deaktiviert! Vielen Dank!
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: mi.ke am 20 Dezember 2014, 15:09:09
Moin,
ich hatte mir diese Sensoren auch bestellt....
....anscheinend wurde irgendetwas geändert.

Der RFXtrx erkennt nur mit "undef" eine LaCrosse, fhem bleibt natürlich stumm.

Ich hatte mir , wegen des WAF, das AnzeigeModul incl. einem Sensor plus 2 weitere Sensoren XT300 bestellt.

Auf der Beschreibung, und nur dort, steht eine Bezeichnung , und zwar XH300.
Optisch sehen die Dinger (Sonsoren) genauso aus, nur das Gehäuse ist durchgehen "schwarz".
Das Anzeigemodul etspricht optisch exakt der Bebilderung auf der Homepage und dort habe ich auch bestellt.
http://www.plantcaretools.com/en/webshop/wireless-moisture-sensor-en-detail (http://www.plantcaretools.com/en/webshop/wireless-moisture-sensor-en-detail)

Getestet mit den Firmware Versionen 70-80

Wieder sinnloser Schrott für die Krabbelkiste ?
Ich bin so müde.....

Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Kako am 22 Dezember 2014, 13:20:41
Ich habe vorgestern meine drei Opus XT 300 bekommen (nur Sender, keine Anzeigemodul). Bestellt hatte ich auf dieser Seite:
http://www.plantcaretools.com/de/onlineshop/drahtloser-bodenfeuchte-sensor-detail

Die Einbindung war problemlos, die Sender wurden mit autocreate erkannt. Die Sendeleistung war eher mäßig. Ich habe Stunden mit der Positionierung der Sender und meines RFXtrx433 herumprobiert. Zufriedenstellend war es nur mit quasioptischer Anordnung, d.h. durch das Fenster zielen. Aber alle drei wollten nie gleichzeitig funktionieren, zumindest dort, wo mich der Messwert interessiert.

Ich habe dann in die Antennenabdeckung ein kleines Loch gebohrt und einen 17 cm Draht durchgesteckt. Von innen etwas Speedy-Combine-Pulver reingestreut und einen Tropfen Sekundenkleber drauf. Die Originalantenne um zwei Milimeter gekürzt, wegen meiner Drahtbefestigung.

Seit dem bin ich mit dem Empfang zufrieden und kann alle drei Sensoren auf meinen drei gewünschten Flächen nutzen. Manchmal kommt 15 Minuten kein Paket eines Sensors an, in der Regel liegt die Zeit zwischen den Paketen eines Sensors aber bei ein bis drei Minuten.

Gruß, Karsten
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: mi.ke am 22 Dezember 2014, 15:21:05
Ja, was soll ich sagen.....

....hat mir natürlich keine Ruhe gelassen.

Erstmal die gute Nachtricht: Die Dinger funktionieren doch noch.

[OT.on]
Die schlechte (zumindst für mich): Einer meiner RFXTRX scheint defekt zu sein.
Ich hatte natürlich mit dem getestet, der nahe am Fenster steht, wegen dem Empfang. Nun genau dieser hat Probleme. Habe die Kistchen mal getauscht und die entsprechenden Protokolle freigeschaltet und festgestellt, dass der neuere von beiden massive Sende- und Empfangsprobleme hat.
Hoffe jetzt, dass ich ihn auf Garantie getauscht bekomme und nicht ewig auf Instandsetzung warten muss.
[OT.off]

Cheers
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: drdownload am 22 Dezember 2014, 19:03:43
Ist der neuere schon ein "E" der auch somfy kam!
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 01 April 2015, 08:57:29
Moin,

kann mir mal einer bitte sagen welches Protokoll aktiviert sein muss? Ich habe alle durchprobiert aber bekomme ums verrecken keine Nachrichten. FW ist die aktuelle 86er. Die Teile senden doch wenn die blaue LED angeht oder nicht?

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: mi.ke am 01 April 2015, 10:37:48
LaCrosse

Cheers
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 01 April 2015, 17:32:24
Mhh hab ich gemacht, aber es kommt absolut nichts an. Steht das im Konflikt mit anderen Protokollen die ich eventuell deaktivieren muss?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 01 April 2015, 18:04:14
Packettype        = Interface Message
subtype           = Interface Response
Sequence nbr      = 8
response on cmnd  = Get Status
Transceiver type  = 433.92MHz
Firmware version  = 86
Hardware version  = 0.1
Undec             off
X10               disabled
ARC               disabled
AC                disabled
HomeEasy EU       disabled
Meiantech         disabled
Oregon Scientific disabled
ATI               disabled
Visonic           disabled
Mertik            disabled
AD                disabled
Hideki            disabled
La Crosse         enabled
FS20              disabled
ProGuard          disabled
BlindsT0          disabled
BlindsT1          disabled
AE                disabled
RUBiCSON          disabled
FineOffset        disabled
Lighting4         disabled
RSL               disabled
Byron SX          disabled
RFU               disabled

UPDATE:
Als undec erkennt er was:
------------------------------------------------
080304021BA7FFF300
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED LACROSSE:1BA7FFF300
------------------------------------------------
0903040327AA0A7FFF30
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED LACROSSE:27AA0A7FFF30
------------------------------------------------
0903040427AA0A7FFF30
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED LACROSSE:27AA0A7FFF30
------------------------------------------------
080304051BA7FFF300
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED LACROSSE:1BA7FFF300
------------------------------------------------
0903040627AA0A7FFF30
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED LACROSSE:27AA0A7FFF30

So schau es bei mir aus. Ich hab das Ding jetzt 5 cm daneben liegen.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 01 April 2015, 20:36:17
Aha von wegen La Crosse, das ist falsch oO

RFU muss man wählen bzw. bei der neuen Manager Version Opus, aber die neue Version läuft bei mir nicht. (Hab eben eine Mail an den Support geschrieben und super schnell eine Antwort bekommen)

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 05 April 2015, 11:44:47
Hallo Daniel,

ich überlege mir, auch ein RFXtrx433 zu kaufen und diese Bodenfeuchtesensoren zuzulegen.
Laut Anleitung (S. 9) müsste das Protokoll doch Imagintronix heißen, oder? Funktionieren die Sensoren bei Dir? Dü müsstest die Hardwareversion 1 haben.

Danke + Gruß

PeMue
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 06 April 2015, 08:45:00
Guten Morgen,

im Moment funktioniert bei mir noch nichts. Ich habe da zwei Probleme:
mit der alten Konfigurationssoftware wähle ich RFU und das decoding funktioniert, nur FHEM erkennt das nicht, ist aber sicher eine Modul Frage.
Mit der neuen Konfig Software habe ich Imagintronix/Opus gewählt, dann funktioniert das decoding aber wieder nicht. RFXCom wollte sich das anschauen, da habe ich noch kein Feedback, aber ist auch in Ordnung, sind ja gerade Feiertage.

Im undecoded Mode werden die Dinger erkannt, also sprich von der physik her geht das schon. Aber der Feinschliff ;-) Aber es scheint ja mit alter FW hier auch bei anderen schon zu funktionieren und dann komischerweise im LaCrossa Mode, aber gut, kann ich so nicht bestätigen.

Also ich denke mal das wird schon klappen. Ich habe mit auch zwei bestellt. Im Moment für die Katz aber ich bin da guter Hoffnung.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: mi.ke am 06 April 2015, 14:55:44
Moin,

ich hatte ja am Anfang auch Schwierigkeiten mit den Dingern.

Aber mit der 80 Firmware und LaCrosse funktionieren die drei Dingelchen hier nun mehr hervorragend....

Cheers
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 07 April 2015, 19:15:36
Also bei mir gehen die jetzt auch mit:

Firmware version  = 186
Hardware version  = 1.1
Imagintronix      enabled

Das ist aber eine Spezialversion, also eigentlich eine 187. Und mit der Hardware Version ist so eine Sache, ich hatte die 0.1 und jetzt die 1.1. Die Hardware ist aber dieselbe, also naja. Aber PeMue du kannst die Dinger schon bestellen, also die funktionieren.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 07 April 2015, 19:36:16
Firmware version  = 186
Hardware version  = 1.1
Hallo Daniel,

dann hast Du einen RFXtrx433 Type2? Mist ich habe den Type1, aber das sollte dann auch damit funktionieren.

Gruß PeMue

Edit:
Denkfehler, siehe http://blog.rfxcom.com/
Zitat
Type1 or Type2 firmware can be flashed in the RFXtrx433 and the RFXtrx433E.
Also wohl kein Unterschied im der Hardware (nur zwichen RFXtrx433 und RFXtrx433E).
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 08 April 2015, 12:21:42
Ja genau, ich hab das auch noch nicht so ganz verstanden mit den zwei Versionen. Ich merke nur das ich mit der Type 2 recht große Empfangsprobleme habe. Ich werd also wieder die Type 1 nehmen bei Gegegenheit, wenn es eine neue Version gibt. Ich hab nur diese Testversion laufen von support.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 08 April 2015, 14:43:32
Die Empfangsprobleme betreffen übrigens nur UPM also WT260,WT260H,WT440H,WT450,WT450H,WDS500 und so. Das steht aber auch in dem Guide so drin, das ist bei Type 2 so.

Daher mal schauen wann RFXCOM offiziell die neue Version released ansonsten frage ich nochmal ob ich die 187 als Type 1 bekommen kann.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Rince am 13 April 2015, 08:50:01
RFXmngr
Version 16.0.0.3

Type 1 FW
186 (?) => Imagintronix /Opus

(quasi alles, was man aktuell von der HP laden kann)


Läuft.

Mit LaCrosse empfängt fhem nix.


Etwas zickig scheint er sich beim speichern der Einstellung zu verhalten.
Habe 5 Anläufe gebraucht, bis der RFXmngr das Häckchen bei Opus drin gelassen hat.

Also im Zweifel lieber nochmal kontrollieren, ob es wirklich geklappt hat :)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Rince am 14 April 2015, 09:57:25
Die Sendereichweite ist im Moment unbrauchbar.

Werde wohl entweder die Sensoren pimpem müssen, oder aber mal die Antenne vom rfxtrx433 austauschen müssen. Da gab es doch diesen witzigen Koaxkabel-Hack...
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 14 April 2015, 17:41:58
Zitat
Werde wohl entweder die Sensoren pimpem müssen, oder aber mal die Antenne vom rfxtrx433 austauschen müssen. Da gab es doch diesen witzigen Koaxkabel-Hack...

Der würde mich auch brennend interessieren!
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Rince am 16 April 2015, 18:46:00
Hm,
habe gestern Abend mal den Strom abstellen müssen (DLAN Reset Variante einfach), seit dem habe ich tatsächlich von 2 Sensoren Messungen :)


Frage:
Die Teile senden ja auch eine Temperatur. Habt ihr mal diesen Wert visualisiert?
Unter meinem Carport (ja, da leben tatsächlich Pflanzen) hatte es heute so 10° morgens, dann so knapp 20° tagsüber. Scheint realistisch. Etwas flacher als im Garten (da hängt ein HM Sensor).

Meine Böschung allerdings erreichte Spitzenwerte von gut über 40°. Letzteres halte ich für unrealistisch.


Wie ist das denn bei euch so?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: mi.ke am 18 April 2015, 16:44:22
Also noch mal mein Senf:

Mit der Version 186 geht's tatsächlich nur mt Imagintronix/Opus in allerdings in schlechter Empfangsqualität.

Mit der Version 80 laufen die Dinger problemlos mit LaCrosse

Hardware version  = 1.1

Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 19 April 2015, 10:03:24
Also irgendwie ist das alles komisch. Mit der 187 (Spezialversion vom Support) geht es bei mir, mit der 186 irgendwie nicht. Und mit der 86 schon gar nicht, ich brauche aber eine Type 1 FW damit die anderen Temp Sensoren gehen. Sehr strange alles ;-)

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: drdownload am 21 April 2015, 09:30:55
Das Sensorset von Froggit sieht auf den ersten Blick doch optisch ident aus oder? http://www.froggit.de/product_info.php/info/p176_funk-giessanzeiger-feuchtemesser-3-sensoren-blumen-gewaechshaus-temperatur.html

Ich würde dort sowieso etwas bestellen und die mal ausprobieren. (außer jemand hat schon rausgefunden, dass sie nicht gehen)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 22 April 2015, 08:19:19
Die sehen identisch aus ja. Kommt also vermutlich aus demselben China Werk.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Philipp am 22 April 2015, 08:43:50
Morgen,

bei genügend Abnahme wirds noch billiger.... 7,50$/1000Stk
http://szopus.en.alibaba.com/product/508871938-211862704/Wireless_Soil_Moisture_Meter_with_Thermometer_XH300.html (http://szopus.en.alibaba.com/product/508871938-211862704/Wireless_Soil_Moisture_Meter_with_Thermometer_XH300.html)  ;D
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 23 April 2015, 15:37:08
Btw. hat mal jemand sein Sensor umgebaut, also Antenne ab und Draht mit entsprechender Länge für Lambda/4 rann? Ich habe bei mir absolut null Unterschied zu verzeichnen.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Rince am 26 April 2015, 08:29:09
Hoppla.

Habe heute früh interessante Werte. Offenbar ist um mich rum grade ein Lavastrom am fließen.


Zitat
TRX_WEATHER
HUM_1_Carport
T: 2689 H: 3 D: 597.8 BAT: unknown-0e
HUM_2_Rasen
T: 2279.4 H: 82 D: 2006.0 BAT: unknown-0e
HUM_3_Boeschung
T: 8.9 H: 10 D: -21.0 BAT: unknown-0c

Zitat
TRX_0_RAWMSG
0a520ced3c01690a03006e


Ein Blick in eines der Logfiles:
Zitat
2015-04-26_07:34:52 HUM_1_Carport battery: unknown-0e
2015-04-26_07:34:52 HUM_1_Carport humidity: 3
2015-04-26_07:34:52 HUM_1_Carport temperature: 2689
2015-04-26_06:29:09 HUM_1_Carport T: 2689 H: 82 D: 2325.8 BAT: unknown-04
2015-04-26_06:29:09 HUM_1_Carport battery: unknown-04
2015-04-26_06:29:09 HUM_1_Carport humidity: 82
2015-04-26_06:29:09 HUM_1_Carport temperature: 2689
2015-04-26_06:27:55 HUM_1_Carport T: 11 H: 59 D: 3.3 BAT: ok
2015-04-26_06:27:55 HUM_1_Carport battery: ok
2015-04-26_06:27:55 HUM_1_Carport humidity: 59
2015-04-26_06:27:55 HUM_1_Carport temperature: 11
2015-04-26_06:19:11 HUM_1_Carport T: 2279.4 H: 82 D: 2006.0 BAT: unknown-01
2015-04-26_06:19:11 HUM_1_Carport battery: unknown-01
2015-04-26_06:19:11 HUM_1_Carport humidity: 82
2015-04-26_06:19:11 HUM_1_Carport temperature: 2279.4
2015-04-26_04:35:06 HUM_1_Carport T: 2689 H: 82 D: 2325.8 BAT: unknown-0e
2015-04-26_04:35:06 HUM_1_Carport battery: unknown-0e
2015-04-26_04:35:06 HUM_1_Carport humidity: 82
2015-04-26_04:35:06 HUM_1_Carport temperature: 2689
2015-04-26_04:30:49 HUM_1_Carport T: 2689 H: 3 D: 597.8 BAT: unknown-0e
2015-04-26_04:30:49 HUM_1_Carport battery: unknown-0e
2015-04-26_04:30:49 HUM_1_Carport humidity: 3
2015-04-26_04:30:49 HUM_1_Carport temperature: 2689
2015-04-26_04:09:01 HUM_1_Carport T: 2279.4 H: 2 D: 502.4 BAT: unknown-04
2015-04-26_04:09:01 HUM_1_Carport battery: unknown-04
2015-04-26_04:09:01 HUM_1_Carport humidity: 2
2015-04-26_04:09:01 HUM_1_Carport temperature: 2279.4
2015-04-26_03:12:00 HUM_1_Carport T: 264.2 H: 12 D: 160.9 BAT: low
2015-04-26_03:12:00 HUM_1_Carport battery: low
2015-04-26_03:12:00 HUM_1_Carport humidity: 12
2015-04-26_03:12:00 HUM_1_Carport temperature: 264.2
2015-04-26_02:17:51 HUM_1_Carport T: 2279.4 H: 82 D: 2006.0 BAT: low
2015-04-26_02:17:51 HUM_1_Carport battery: low
2015-04-26_02:17:51 HUM_1_Carport humidity: 82
2015-04-26_02:17:51 HUM_1_Carport temperature: 2279.4
2015-04-26_01:43:28 HUM_1_Carport T: 12 H: 10 D: -18.6 BAT: unknown-0c
2015-04-26_01:43:28 HUM_1_Carport battery: unknown-0c
2015-04-26_01:43:28 HUM_1_Carport humidity: 10
2015-04-26_01:43:28 HUM_1_Carport temperature: 12
2015-04-26_00:59:06 HUM_1_Carport T: 2297.5 H: 0 BAT: low
2015-04-26_00:59:06 HUM_1_Carport battery: low
2015-04-26_00:59:06 HUM_1_Carport humidity: 0
2015-04-26_00:59:06 HUM_1_Carport temperature: 2297.5
2015-04-25_23:32:27 HUM_1_Carport T: 2279.5 H: 0 BAT: low
2015-04-25_23:32:27 HUM_1_Carport battery: low
2015-04-25_23:32:27 HUM_1_Carport humidity: 0
2015-04-25_23:32:27 HUM_1_Carport temperature: 2279.5
2015-04-25_19:13:27 HUM_1_Carport T: 15 H: 58 D: 6.8 BAT: ok
2015-04-25_19:13:27 HUM_1_Carport battery: ok
2015-04-25_19:13:27 HUM_1_Carport humidity: 58
2015-04-25_19:13:27 HUM_1_Carport temperature: 15
2015-04-25_19:11:57 HUM_1_Carport T: 15 H: 58 D: 6.8 BAT: ok
2015-04-25_19:11:57 HUM_1_Carport battery: ok
2015-04-25_19:11:57 HUM_1_Carport humidity: 58
2015-04-25_19:11:57 HUM_1_Carport temperature: 15
2015-04-25_19:10:27 HUM_1_Carport T: 15 H: 58 D: 6.8 BAT: ok
2015-04-25_19:10:27 HUM_1_Carport battery: ok
2015-04-25_19:10:27 HUM_1_Carport humidity: 58


Die Batterien sind seit 3 Wochen in den Sensoren. Ich denke, etwas länger sollten sie schon halten. Ob es an dem Update von gestern liegt?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 26 April 2015, 09:04:04
Moin,

also meiner läuft noch mit plausiblen Werten.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Rince am 26 April 2015, 11:44:15
Wird immer spannender:
Zitat
TRX_WEATHER
HUM_1_Carport
T: 2279.4 H: 82 D: 2006.0 BAT: unknown-02
HUM_2_Rasen
T: 2279.4 H: 82 D: 2006.0 BAT: unknown-0a
HUM_3_Boeschung
T: 34.5 H: 10 D: -1.5 BAT: unknown-0c

Die ersten zwei haben sich jetzt verbündet  :o
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Rince am 27 April 2015, 06:49:56
Ich glaube ich hab das Problem gefunden.

Vermutlich läuft mein rfxtrx433 Amok.
Habe ziemlich viele neue Geräte in fhem, die ich sicherlich nicht besitze. (Und meine Nachbarn auch nicht, außer jemand hat einen LKW voller TRX Devices am Freitag bekommen).


Z.B. (gibt aber noch viel mehr ;) )
Zitat
TRX_ELSE
TRX_UNKNOWN_01
4101690a5200782f01590a520c008c3a01590a520c4a000200784101690a0300782f01590a52008c3a01590a520c784101690a520c4e0a52008c3a0a520c50000201
TRX_UNKNOWN_03
0a0300822b01590a020082
TRX_UNKNOWN_04
0c04000169520c050028015978
TRX_UNKNOWN_05
???
TRX_UNKNOWN_06
0c06000359520c070001590c08
TRX_UNKNOWN_08
???
TRX_UNKNOWN_09
0c09000359520c0a000159520c
TRX_UNKNOWN_0a
690a0300782f01590a520c8c3a01590a520200784101690a520c54002e01590a520c550001590a520c560001690a5200782e01590a52008c3a01590a520c594101690a520c5a0003000a520c5b000101590a520c00784101690a520c5d0001590a520c590a020078400a
TRX_UNKNOWN_0b
???
TRX_UNKNOWN_0c
520c600a52008c3a010a520c620001690a520c00782e01590a520c643a01590a520c784101690a5200782e01590a01008c0a520c784101690a520c690001590a520c6a4001690a520c0a520c8c3a01590a5200
TRX_UNKNOWN_0d
???
TRX_UNKNOWN_1a
0c1a0003591b000200690c1c00
TRX_UNKNOWN_1b
???
TRX_UNKNOWN_1e
0c1e000269520c1f000100a03a
TRX_UNKNOWN_1f
861f02590a000100a00a520c2b3c01690a520c2c3a01590a520c00963c010a0301861f0a520c2f0001000a520c303c01690a520c311f02590a520c323a01590a5200963b0a5200a03b010a520c353a01590a0301861f02590a0200a03b01690a5200a03a010a0301861f0a0200a03b01690a520c3ba03a01590a520c3c1f02590a000200a03b01
TRX_UNKNOWN_22
???
TRX_UNKNOWN_24
???
TRX_UNKNOWN_26
6e2602590a0200640a520c006e3b01590a03006e250a5200643b010a520c6e3b01590a52006e25020a520cb43b01690a520cb53b01590a520c6e2801590a0200643b01690a520c6e290159520cb93b01590a5200643b010a5203006e290a01006e3b01590a520cbd643b01690a520c
TRX_UNKNOWN_27
???
TRX_UNKNOWN_28
???
TRX_UNKNOWN_29
6e29010a520c9c783b01590a520c6e3101690a52006e2901590a520c9f3b01590a520c6e3101690a03006e290a520ca2000100783b010a520ca33101690a520ca42901590a5200783b0a520ca66e3201690a520c6e2901590a5200783b0a520c6e3201690a52006e290a520c783b01
TRX_UNKNOWN_2a
8c2a0a020096420a0100963a01590a520c640003000a520c65964201690a520c590a520c8c2a01590a0200964101690a520c693a01590a520c590a520c6b4201690a520c6c000100963a01590a520c6d0003000a52009641010a520c6f3a01590a0003008c2a01590a02008c4101690a0100963a01590a520c0a520c964101690a5200963a01590a520c8c2a01
TRX_UNKNOWN_2b
???
TRX_UNKNOWN_2e
???
TRX_UNKNOWN_31
???
TRX_UNKNOWN_33
???
TRX_UNKNOWN_35
???
TRX_UNKNOWN_37
???
TRX_UNKNOWN_38
0c38000159520c39000259520c
TRX_UNKNOWN_39
???
TRX_UNKNOWN_3a
8c3a0a520c1a2c01590a5200824101690a520c1c0001000a520c1d0001590a520c1e824101690a520c8c3a01590a520c782c01590a520c21000200820a52008c3a01590a520c0a520c244101690a01008c3a0a5200782c010a520c270002690a52008c3a010a520c29000300782d01590a52690a52590a520c782d01590a520c2d4101690a520c8c3a01590a52
TRX_UNKNOWN_3b
0a3b01690a5201401f0259
TRX_UNKNOWN_3c
0c3c00010a520c3d2d0159520c
TRX_UNKNOWN_3d
???
TRX_UNKNOWN_3e
???
TRX_UNKNOWN_40
???
TRX_UNKNOWN_41
7841010a000300780a520c6f0001000a52007841010a520c712d01590a520c720001000a020078400a0300782d0a520c750001590a520c764001690a0300782d01590a520c784101694a80e84ac2eb80c2c18242e88a42f2ca82f30a42fc4a42d24ac2d34a42e8ca82d202c2c1ca82e8ca42d24a82f38042e8
TRX_UNKNOWN_42
8a42c34a82e8ca42d2ca82f38a42fa8a42da0a42c300c2e84a42da0a42f00a42c3ca02ea0082e80242c18a42ca4a42f08242e84a02eaca82e8ca80f38a42d08a42f44a80f34a00ea4a82e84a82f3ca02ea0a42f4ca80f30a42d24a80e88042f38a42d04a82e88042f38042ea8042e8cac2f34a42ea0242fa00c2e80242d00242e80a42d200e0e8ca80e84a
TRX_UNKNOWN_43
0c430003008c2a010a00020096
TRX_UNKNOWN_44
0c44000169520c452f01594600
TRX_UNKNOWN_45
0c450a520c462a01590a520096
TRX_UNKNOWN_48
0c480002690c49000359000100
TRX_UNKNOWN_4a
???
TRX_UNKNOWN_4b
???
TRX_UNKNOWN_4c
???
TRX_UNKNOWN_59
0c59000200a03f01695a000100
TRX_UNKNOWN_5f
0c5f0001590c60000269520c61
TRX_UNKNOWN_60
???
TRX_UNKNOWN_61
???
TRX_UNKNOWN_62
???
TRX_UNKNOWN_63
???
TRX_UNKNOWN_64
0c640003590c65000159020064
TRX_UNKNOWN_65
???
TRX_UNKNOWN_67
???
TRX_UNKNOWN_68
???
TRX_UNKNOWN_69
???
TRX_UNKNOWN_6a
???
TRX_UNKNOWN_6b
???
TRX_UNKNOWN_6d
0c6d000269520c6e2d01598c3a
TRX_UNKNOWN_71
???
TRX_UNKNOWN_73
???
TRX_UNKNOWN_75
???
TRX_UNKNOWN_76
???
TRX_UNKNOWN_78
???
TRX_UNKNOWN_7b
???
TRX_UNKNOWN_7e
???
TRX_UNKNOWN_80
???
TRX_UNKNOWN_82
ca82f3ca42eaca80e88a42c38a42ea4a80e88242c3ca42e882c2c1ca42f380c2e84a82f30a42c30a42e84ac2f30a42f3ca82e8ca82f3ca42f3ca42f84a80f34a82f34a82e8ca80f3ca82f38a42f48ac2f34a80f34a80e80042c34a80f3ca80e800c2f30042d0cac2e88a42c34a82f38042e8c0a2d0ca42f3cac2e8ca42f38042e80a42f04a42f34a80f34a82e8ca80f3ca42e80242f3ca82f34a42e84a82f34a80f3c042e8ca82f38242f38a42f48242c10042e84a42f34a82f34a42f8ca80f3ca80f30242e8ca80f38a42
TRX_UNKNOWN_83
???
TRX_UNKNOWN_86
???
TRX_UNKNOWN_92
???
TRX_UNKNOWN_95
???
TRX_UNKNOWN_98
???
TRX_UNKNOWN_9a
???
TRX_UNKNOWN_9b
0c9b000302590c9c000101599d
TRX_UNKNOWN_9d
???
TRX_UNKNOWN_a0
0ca00002008c410169a1000300
TRX_UNKNOWN_a4
???
TRX_UNKNOWN_a7
???
TRX_UNKNOWN_ad
0cad0003590cae000159af0002
TRX_UNKNOWN_b3
???
TRX_UNKNOWN_b4
???
TRX_UNKNOWN_b5
???
TRX_UNKNOWN_b6
???
TRX_UNKNOWN_ba
???
TRX_UNKNOWN_c2
cac2f2ca82d2ca82f2ca02f34a80d24ac2d20042f302c2e0cac2f2ca00f30ac2e2ca82e8ca42f340c2ebcac2e84a42f38ac2e0cac2e8ca42f3ca80d24a82e84a00f30ac2e200c2e8ca02f3cac2d2ca82e8ca42f34a82d24ac2f84a42f34a80d2ca82e8ca02f3cac2d28ac2e84a02f34a82d24a82e80042c102c2d200c2e84a42f3ca82d2cac2e84a42e84a82d24a00f3ca00e882c2e0c040e880c2f34ac2d24a00f300c2e84ac2d2ca42f3ca02e8ca82d20a42f34ac2f882c2f44a02f38042e8cac2e8ca00f3ca02e8ca82
TRX_UNKNOWN_c4
???
TRX_UNKNOWN_cb
???
TRX_UNKNOWN_ce
???
TRX_UNKNOWN_cf
0ccf000201690cd00001015900
TRX_UNKNOWN_d1
???
TRX_UNKNOWN_d2
???
TRX_UNKNOWN_d5
???
TRX_UNKNOWN_d7
???
TRX_UNKNOWN_d8
???
TRX_UNKNOWN_dc
???
TRX_UNKNOWN_de
???
TRX_UNKNOWN_e0
???
TRX_UNKNOWN_e2
0ce2000200aa3d0169520ce300
TRX_UNKNOWN_e3
???
TRX_UNKNOWN_e4
???
TRX_UNKNOWN_ec
???
TRX_UNKNOWN_ed
???
TRX_UNKNOWN_f0
???
TRX_UNKNOWN_f2
???
TRX_UNKNOWN_f3
c2f38242e84a02eaca82e8ca42eacac2f38a42f40242d04ac2c300a2e80042ea02c2c1ca82e8ca00eaca80f38a42f44a42eacac2f34a80e88042ea8ac2c18042e8ca02ea0ac2d34a80e80042ea4a82f3ca82e80242eacac2c3ca00e88a42d24a82f38042e88a42d082c2f3ca00e88042d2ca80f34a42e80a42ea4a00e84ac2f3ca00f3ca00e8ca80f3ca00f34a42e880c2c38042f34a42e8ca82f3ca42d08242e8ca82f34a02f30a42e84a80f34a42f30242fa02c2f30042c1ca02e84a82f38242d04a
TRX_UNKNOWN_f4
???
TRX_UNKNOWN_f6
???
TRX_UNKNOWN_f9
???
TRX_UNKNOWN_fa
???
TRX_UNKNOWN_fb
???
TRX_UNKNOWN_fe
???
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 27 April 2015, 14:53:39
Mhh auch nicht schlecht, hatte ich noch nie gehabt sowas.

Einer meine Opus scheint auch faul zu sein. Hab eine andere Antennen drann aber selbst jetzt 2 Meter neben dem RFXTRX funktioniert das Teil nicht 100%. Der andere geht aber meldet sich komischerweise genau bei dem RFXTRX der am weitesten weg ist. Wenn man dem last IO Dev glauben kann.

Hat eigentlich mal jemand die Werte beobachtet? Meine sind immer so um die 95 - 99 % obwohl die Erde eigentlich schon sehr trocken ist.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Rince am 27 April 2015, 16:28:11
Bei mir ist (war) es eher andersrum. Meine waren immer recht schnell in einem Wüstenboden. Teilweise auch mit Sprüngen von 60% auf 30% innerhalb von 5 Minuten...
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 27 April 2015, 17:53:30
Vielleicht gibt es deshalb den Fünferpack  ;)
Gibt es RFXTRX auch die Begrenzung von 3 Sensoren? Oder gehen da mehr?

Danke + Gruß

PeMue
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 27 April 2015, 21:04:38
Mhh also Mit der Antenne da, so ganz haut das nicht hin. Da mal ebebn 17,5 cm anlöten bringt das glaube nicht. Die original Antennen ist irgendwie ein Dipol, also Lambda/2. Die ist nämlich knapp 34 cm lang. Also ca. 24 Wendel a 13 mm. Und wenn ich mir die Platine so anschaue, dann sieht man dort auch weitere Print Wendel, was ja theoretisch das Gegengewicht sein könnte. Aber gut ich bin kein HF Techniker.

Also mehr als 3 Sensoren gehen glaube nicht. Du musst die ja irgendwie unterscheiden und das machst man nur mit dem Jumper. Wäre nur die Frage ob man die Binär jumpern kann, dann würden bei 3 Jumpern ja mehr als 3 Adressen gehen. Aber ich denke mal es geht hier nur 1,2,3.

Scheint doch ganz schönes Spielzeug zu sein. Ich habe auch zwei identische RFXTRX und beide selbe config, selbe FW. Einer empfängt die Dinger, der anderen nicht oO Also auch sehr komisch.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 27 April 2015, 21:29:44
3 Jumper = 3 Adressen? OK irgendwer hat dann in Digitaltechnik nicht aufgepasst  ;)

Danke für den Hinweis.

Gruß PeMue
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 27 April 2015, 21:47:57
?!? Les mal was ich geschrieben habe ;-) "dann würden bei 3 Jumpern ja mehr als 3 Adressen gehen" Also nicht "=" sondern ">" ;-) Genau genommen wären es dann 8 wenn es gehen würde. Aber wie ich schon geschrieben habe, es gibt wohl nur 1,2,3 also man darf nur ein Jumper setzen. Sonst hätten die ja vielleicht auch mehr als ein Jumper beigelegt.

Gruß
Daniel

Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: schka17 am 28 April 2015, 00:14:13
Ich hab es probiert, es geht nur 1,2,3

Gruß

Karl


Sent from my iPad using Tapatalk
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 28 April 2015, 08:40:06
Ahh ok super. Dann wäre nur mein nächster Gedanke warum es die im 5er Pack gibt ;-)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: frank am 28 April 2015, 10:27:42
Zitat
Einer empfängt die Dinger, der anderen nicht oO Also auch sehr komisch.
wahrscheinlicher ist, dass einer immer schneller ist. du kannst diesen ja mal entfernen.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 28 April 2015, 11:40:55
Nee man sieht ja am RFXTRX das er was empfängt. Also anhand der LED. Also ist wirklich so das einer nichts empfängt, auch im RFX Manager nicht.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 28 April 2015, 14:03:51
Ahh ok super. Dann wäre nur mein nächster Gedanke warum es die im 5er Pack gibt ;-)
Vielleicht um die nicht funktionierenden Teile auszutauschen  ;)

Gruß PeMue
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 28 April 2015, 17:50:19
*lol* stimmt, ist oft so wenn ich was in China bestelle. Da kommt auch manchmal mehr an als bestellt. Aber vermutlich nur damit ich die Fre**e halte wenn was nicht funktioniert und ich bloß nicht anfange rumzunörgeln, am besten noch bei ebay in der Bewertung ;-)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 06 Mai 2015, 13:06:55
Moin,

mal eine Frage an die Bastler. Ich habe mal einen Logikanalysator an dem Prüfpin beim Widerstand unterhalb der "3" vom Adress-Block geklemmt. Das scheint das Sendesignal zu sein. Ich würde jetzt glatt mal versuchen ein anderen 433 MHz Sender an diesen Pin zu klemmen. Vielleicht kann man die Sendeleistung da etwas verbessern.

Hat das schon mal jemand versucht?

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: drdownload am 27 Mai 2015, 19:35:27
Hmm, ich habe 188 mit HW1.2 und das maximum was ich bis jetzt geschafft habe ist 2 von 3 sensoren als LaCrosse undec zu sehen. Was ist denn sonst derzeit die beste FW für die Opus?

edit: mit firmware 242 und imagitronix und lacrosse enabled habe ich jetzt 1 gesehen (auch richtig decodiert) aber nur sehr selten und die Reichweite scheint unter 5m zu sein .... (war wohl doch nur ein kurzes aufflackern, 1x auf fhem umgesteckt und auch nach 30 min. nix zu sehen davon)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: drdownload am 07 Juni 2015, 07:10:32
Also ich überzucker die Dinger nicht, abgesehen von der bescheidenen Reichweite habe ich manchmal alle 5 min ein update und dann wieder einen tag keine. Befürchte die werde ich wohl zurückgehen lassen müssen.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 07 Juni 2015, 19:14:03
Japp ist nicht dolle, ich werde meine umbauen auf ein anderen Sender, wenn ich denn irgend wann mal Lust zu habe. Was die an Werten so ausgeben bin ich auch nicht überzeugt, dass das so stimmt.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Timmy.m am 13 Juni 2015, 13:55:32
Hallo!

Meine drei XT300 Sensoren sind da... werden von RFXtrx433E Fw 243 und FHEM auch erkannt.
Jedoch ist die Funkreichweite von 2 cm von der Antenne kaum zu unterbieten! Ich habe den schönen aufgerollten Draht des XT300 Senders einmal abgeknipst und einen 17,3cm langen Kupferdraht angelötet... ohne Erfolg! Die Reichweite ist quasi auf 0cm zur Antenne geschrumpft.

Ich frage mich nun schon, was hier so schlecht funktioniert. Sind des die Opus XT300 Sender oder der RFXtrx433E?
Den RFXtrx433E habe ich jedoch auch schon mit einer neuen externen Antenne ausgestattet ohne jegliche Verbesserung.

Noch jemand eine Idee... bevor der Elektroschrott Zuwachs bekommt?

Grüße Tim
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: drdownload am 13 Juni 2015, 14:06:31
Ich habe ein Set inkl der empfangsstation und dort gibt es keine Probleme. Rfxtrx Scheint da einfach auf keinen grünen Zweig zu kommen
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Timmy.m am 15 Juni 2015, 20:17:00
Sodele... ich habe nun einmal den Hersteller meines RFXtrx433E angeschrieben. Die vermuten ein Problem beim timing des XT300 Signals. Die möchten gerne Tests mit meinen Sensoren machen... ich schicke denen die mal in die Niederlande.... mal sehen, vielleicht hilft es ja der gesamten Gemeinde.

Grüße Tim
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: drdownload am 17 Juni 2015, 09:52:17
Also bei mir ist das Verhalten sehr merkwürdig. Auf einmal empfange ich alle 3 mehr oder weniger zuverlässig, als ob der RFXTRX erst lernen hätte müssen, die Qualität der Werte ist zwar zweifelhaft aber das ist bei Topfpflanzen meistens so denke ich.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: arne.dien am 23 Juni 2015, 13:02:48
Sodele... ich habe nun einmal den Hersteller meines RFXtrx433E angeschrieben. Die vermuten ein Problem beim timing des XT300 Signals. Die möchten gerne Tests mit meinen Sensoren machen... ich schicke denen die mal in die Niederlande.... mal sehen, vielleicht hilft es ja der gesamten Gemeinde.

Grüße Tim
Hallo,
gibt's schon neue Erkenntnisse aus den Niederlanden?
Mein RFXtrx433E empfängt nur sporadisch eine undecodet Nachricht.
Der original Empfänger hat auch bei größerer Entfernung kein Problem.
Gruß Arne
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Timmy.m am 23 Juni 2015, 19:45:04
gibt's schon neue Erkenntnisse aus den Niederlanden?

Hallo Arne.

Das Paket ist letzte Woche los geschickt worden. Aufgrund der aktuellen Situation bei DHL kann sich die Zustellung verzögern.
Der Hersteller meines RFXtrx433E hat mir heute mitgeteilt, dass die Firmware geändert wurde und ich diese vor dem Versenden der Sensoren einmal ausprobieren soll.
Haaa, haaa. Zu Spät.

Vielleicht kannst du ja mal testen, Arne. Firmware 244 ist auf deren Homepage aufgetaucht.

Grüße Tim
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: arne.dien am 24 Juni 2015, 08:19:41
...
Vielleicht kannst du ja mal testen, Arne. Firmware 244 ist auf deren Homepage aufgetaucht.

Grüße Tim

Hallo Tim,
ich werde die Firmware baldmöglichst testen und berichten. Wird aber wohl Wochenende werden... :-\

Gruß
Arne
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Timmy.m am 24 Juni 2015, 20:40:40
Der Hersteller meines RFXtrx433E hat heute meine drei XT300 Sensoren bekommen und erfolgreich mit der neuen Firmware getestet.
Er empfiehlt die XT300 Sender mit einer entsprechenden Wurfantenne zu modifizieren, da die Sendeleistung damit erhöht werden kann.
Nun erwarte ich meine Sensoren zurück, die heute per Paket zurück geschickt werden.

Grüße Tim
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 24 Juni 2015, 21:42:27
Hallo Tim,

wo hast Du die Sensoren denn gekauft?

Danke + Gruß

PeMue
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Timmy.m am 25 Juni 2015, 19:57:46
Hallo PeMue,

ich habe die drei Sensoren hier gekauft... ist gerade mal 3 Wochen her und da haben die noch 8 Euro das Stück gekostet.
https://www.plantcaretools.com/de/onlineshop/drahtloser-bodenfeuchte-sensor-detail (https://www.plantcaretools.com/de/onlineshop/drahtloser-bodenfeuchte-sensor-detail)

Max. drei Stück kann man verwenden... ich bin mal gespannt, wie hoch die Reichweite nun sein wird. 2cm war mehr als schlecht.

Grüße Tim
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Timmy.m am 26 Juni 2015, 21:48:06
Paket ist heute abgekommen. Die Reichweite ist besser geworden, jedoch max. 1 Meter.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: arne.dien am 27 Juni 2015, 14:59:10
So, jetzt bin ich dazu gekommen die neue Firmware zu testen.
Es funktioniert. Alle drei Sensoren, die ich im und ums Haus verteilt habe, empfange ich. Die Entfernung (ca. 8-12m, mit Wand und Fenster) ist auch vertretbar. Ich habe auch keine Veränderungen an den Sensoren vorgenommen. Signal-Pegel 3-5.
Also alles sehr vielversprechend.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 28 Juni 2015, 17:29:29
Ich hab mir eben die 90 aufgespielt, da merke ich kein Unterschied.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 22 Juli 2015, 18:52:06
Also irgendwie ist da mit der FW 90 bei meiner nicht E Version schlechter geworden. Jetzt empfange ich seit Wochen wirklich null von dem XT300.

Btw. den Umbau der Antenne empfinde ich als Schwachsinn, das wird nicht viel bringen. Ich vermute mal eher da weicht irgendwie die Frequenz etwas zu weit ab.

Ich häng die Tage mal zum Test ein anderes Sendemodul ran. Mal schauen ob die Sache dann besser läuft.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: krikan am 22 Juli 2015, 19:01:44
Bei meiner Nicht-E-Version ist das genau andersherum: Seit der Firmware 90 habe ich jetzt erstmalig vernünftigen Empfang seit meinem Problembericht von http://forum.fhem.de/index.php/topic,25546.msg189864.html#msg189864.

Mit den alten Firmwares (habe regelmäßig aktualisert) hatte ich täglich ca. 1-2 Telegramme mit sehr schlechtem rssi (2-3); jezt kommen regelmäßig Telegrammemit rssi 7.
Folgende Protokolle sind aktiviert: RFU LaCrosse Hideki OREGON
Vielleicht liegt es daran.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 23 Juli 2015, 22:52:59
Das kann gut sein ja. Ich habe derzeit:

HomeEasy EU       enabled
Oregon Scientific enabled
Hideki            enabled
Lighting4         enabled
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 23 Juli 2015, 23:54:08
Ich hab jetzt mal ein Aurel 433 MHz Sendemodul ran geklemmt, aber so wirklich besser ist das nicht, ein bissel schon.

Auch wenn ich nur Imagintronix aktiviere wird es nicht besser mit dem Empfang.

Gruß
Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 13 September 2015, 20:10:25
Und was ist das generelle Fazit von Euch? Sollte man eher nicht kaufen? Das Ding steht immer noch auf meiner Liste, aber momentan muss ich erstmal die Rauchmelder sauber aufsetzen ...

Danke + Gruß

PeMue
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Tobias am 14 September 2015, 14:51:51
Der große Nachteil: man kann nur maximal 3 Stück davon einsetzen....
Da bleib ich lieber bei meinen Vegetronix bzw. China-Billigdinger per Panstamp Funkübermittlung...
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Stril am 05 September 2016, 08:07:12
Hallo!

Ich muss diesen alten Thread einmal ausgraben...

Wie ist denn der Stand hier? Laufen die Module bei euch? Laufen sie auch im Außenbereich halbwegs stabil?
Einen RFXtrx433E habe ich ohnehin für meine Jalousie, deswegen wäre die Lösung für mich wirklich interessant.

Danke und Grüße
Phil

Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 05 September 2016, 08:27:42
Also meine zwei sind ca 1,5 Meter neben dem RFXtrx433 und ja, es gibt Tage da funktionieren beide, dann gibt es Tage da funktioniert nur einer. Die Messwerte finde ich auch nicht gerade prall. Ein knochentrockener Blumentopf hat bei mir manchmal noch 60%. Der Empfang ist schon sehr schlecht.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Stril am 05 September 2016, 09:13:58
Hallo!

Das ist leider ziemlich frustrierend.
So eine richtig schöne Alternative gibt es aber ja leider auch nicht, oder?

Grüße
Phil
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 05 September 2016, 16:34:07
Naja den Vegetronix, der gibt zumindest Werte aus die Aussagekräftig sind. Aber der ist natürlich auch um einiges teurer.

Achso und dann wäre da noch der Finger ;-)))

/Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 06 September 2016, 13:43:14
https://www.tindie.com/products/AprilBrother/esp-soil-moisture-sensor/

Der schlummert auch schon ewig in meinen Bookmarks.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: KernSani am 07 September 2016, 07:45:25
Bei mir laufen 2 XT300 seit ein paar Wochen mit RFXTRX433e mit aktueller FW problemlos. Reichweite durch Wände und Fenster ca. 15m. Updates kommen zuverlässig ca. alle 2 Minuten. Die Werte sind vielleicht etwas seltsam, aber zumindest soweit ich das bisher beurteilen kann für einen Sensor konsistent. Heißt: im Garten wird bei 60% gegossen, die Hecke erst bei < 50%, obwohl es gefühlt etwa gleich trocken ist. Sensoren wurden gemäß Anleitung "kalibriert". (Batterie rein, in Boden stecken, ordentlich gießen, warten)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 07 September 2016, 08:43:20
Über welche Firmware Version reden wir, und welche Protokolle hast du noch aktiviert?

/Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: KernSani am 08 September 2016, 17:37:53
Über welche Firmware Version reden wir, und welche Protokolle hast du noch aktiviert?
Das müsste die FW 1006 (Aug 2016) gewesen sein. Bei den Protokollen müsste ich nachschauen... War nichts spektakuläres. Kann ich das irgendwie am RasPi rausfinden, ohne über den RFXMngr am WIndows-Rechner zu gehen?

Grüße,

Oli
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 08 September 2016, 23:23:44
Das müsste die FW 1006 (Aug 2016) gewesen sein. Bei den Protokollen müsste ich nachschauen... War nichts spektakuläres. Kann ich das irgendwie am RasPi rausfinden, ohne über den RFXMngr am WIndows-Rechner zu gehen?
Ja, in fhem.log werden beim Starten dir Protokolle mitgeloggt.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: KernSani am 08 September 2016, 23:32:13
Ja, in fhem.log werden beim Starten dir Protokolle mitgeloggt.
Oh, cool... vielleicht sollte man die mal in ein Reading schreiben...

TRX: Init status: '433.92MHz transceiver, firmware=1006, protocols enabled: RFU OREGON AC ARC X10 '
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 09 September 2016, 07:58:21
Das müsste die FW 1006 (Aug 2016) gewesen sein. Bei den Protokollen müsste ich nachschauen... War nichts spektakuläres. Kann ich das irgendwie am RasPi rausfinden, ohne über den RFXMngr am WIndows-Rechner zu gehen?

Oh, cool... vielleicht sollte man die mal in ein Reading schreiben...

Es gab mal eine verbessertes Modul was das alles anzeigt, aber ich glaube das ist noch nicht Bestandteil des offiziellen FHEM.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: KernSani am 09 September 2016, 08:29:31
Es gab mal eine verbessertes Modul was das alles anzeigt, aber ich glaube das ist noch nicht Bestandteil des offiziellen FHEM.

Off-topic: Habe mir auf die Schnelle selbst was gebaut: https://forum.fhem.de/index.php/topic,57509.msg489330.html#msg489330 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,57509.msg489330.html#msg489330)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Stril am 13 September 2016, 18:43:11
Hallo!

Ich habe mir jetzt auch einmal welche bestellt, aber leider bekomme ich sie gar nicht in FHEM. Muss man sie irgendwie "anlernen", oder sollte das automatisch klappen?

Die Firmware meines TRX ist:
TRX: Init status: '433.92MHz transceiver, firmware=235, protocols enabled: OREGON AC ARC X10 '
Grüße
Phil
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: KernSani am 13 September 2016, 19:02:33
autocreate ist an? Sensor hat nachdem Einlegen der Batterie ein paar Sekunden blau geleuchtet?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: scooty am 13 September 2016, 20:34:04
Falsche Protokolle aktiviert?
Bei mir habe ich
TRX: Init status: '433.92MHz transceiver, firmware=1006, protocols enabled: RFU Lighting4 'und die XT300 Erstellung und nachfolgender Empfang mit meinem RFXtrx433E ohne Probleme.

Andreas
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: arne.dien am 13 September 2016, 20:34:12
 Firmware ist schon ziemlich alt, könnte aber funktionieren.
Protokoll sollte RFU sein...
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Stril am 14 September 2016, 08:46:07
Hallo!

Dann muss ich wohl die Firmware aktualisieren. RFU fehlt bei mir ja.
Gibt es da irgendetwas zu beachten, oder kann ich das Tool+Firmware von http://www.rfxcom.com/ nehmen?

Wenn ja:
Wie finde ich heraus, ob ich einen
RFXtrx433E Ext
oder
RFXtrx433E Ext2
habe?
Sehe ich das irgendwo?

Grüße
Phil
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: arne.dien am 14 September 2016, 20:49:53
Das Tool ist das richtige.
Ext und Ext2 sind unterschiedliche Firmware-Versionen für die gleiche Hardware RFXtrx433E. Die Unterschiede sind im Readme oder der Dokumentation beschrieben.
Einfach mal runterladen und gucken....
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Stril am 14 September 2016, 22:14:28
Hallo!

Also mit der EXT2-Firmware meldete FHEM nur:
Cannot init /dev/serial/by-id/usb-RFXCOM_RFXtrx433_A1YHQVJC-if00-port0, ignoring it (TRX_0)
Die Ext-Firmware läuft grundsätzlich, findet aber nicht den Opus XT300...
2016.09.14 22:13:52 1: TRX: Init status: '433.92MHz transceiver, firmware=1006, protocols enabled: OREGON AC ARC X10 '

Habt ihr noch eine Idee?

Grüße
Phil

Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: schka17 am 14 September 2016, 23:19:00
Hallo!

Also mit der EXT2-Firmware meldete FHEM nur:
Cannot init /dev/serial/by-id/usb-RFXCOM_RFXtrx433_A1YHQVJC-if00-port0, ignoring it (TRX_0)
Die Ext-Firmware läuft grundsätzlich, findet aber nicht den Opus XT300...
2016.09.14 22:13:52 1: TRX: Init status: '433.92MHz transceiver, firmware=1006, protocols enabled: OREGON AC ARC X10 '

Habt ihr noch eine Idee?

Grüße
Phil

Ich habe meine schon lange in Betrieb, ich habe aber mehr Protokolle enabled, ich kann mich aber nicht mehr erinnern welches das richtige war.

2016.09.14 23:16:04 1 : TRX: Init status: '433.92MHz transceiver, firmware=189, protocols enabled: RFU Lighting4 AE/Blyss BlindsT1/T2/T3/T4 LaCrosse LightwaveRF Visonic OREGON HOMEEASY AC X10 '

Sent from my iPad using Tapatalk
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: KernSani am 14 September 2016, 23:29:59
Die Ext-Firmware läuft grundsätzlich, findet aber nicht den Opus XT300...
2016.09.14 22:13:52 1: TRX: Init status: '433.92MHz transceiver, firmware=1006, protocols enabled: OREGON AC ARC X10 '

Habt ihr noch eine Idee?

Grüße
Phil
Du musst mittels RFXMngr das Imagintronix/Opus Protokoll aktivieren - es erscheint in TRX init-Meldung als "RFU"

Grüße,

Oli
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Stril am 15 September 2016, 07:33:43
Hallo!

Ich sehe zwar im RFXmngr die Protokolle RFU2-RFU7, aber alle sind ausgegraut. Ich konnte zwar Iagintronix/Opus aktivieren, aber das hat auch nicht geholfen.

Was mache ich hier falsch?

Grüße
Phil
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: KernSani am 15 September 2016, 21:41:31
Ich sehe zwar im RFXmngr die Protokolle RFU2-RFU7, aber alle sind ausgegraut. Ich konnte zwar Iagintronix/Opus aktivieren, aber das hat auch nicht geholfen.
Im RFXMNGR gesichert? Batterien des XT300 raus und wieder rein? Leuchtet der Sensor denn blau?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: Stril am 15 September 2016, 22:32:14
Eigentlich ja... Ist bei euch RFU nicht ausgegraut?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: KernSani am 15 September 2016, 22:40:12
Eigentlich ja... Ist bei euch RFU nicht ausgegraut?
Weiss nicht mehr... aber Imagintronix/Opus ist das relevante Häkchen....
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 16 September 2016, 10:17:56
Ohne hier jetzt alles gelesen zu haben... Ich habe die Dinger lange Zeit mit dem Lacrosse Protokoll betrieben.

Vielleicht mal ein kleiner "halber" Themenwechsel zu den OPUS XT300:

Ich habe meine 3 Sensoren jetzt seit knapp 3 Jahren am laufen. Immer wieder treten Probleme damit auf, die - so wie ich vermute - paradoxer Weise auch an Feuchtigkeitsproblemen liegen.


Nachdem ich zwischenzeitlich 3 Bodenfeuchtesensoren auf Basis dieses Threads https://forum.fhem.de/index.php/topic,32999.msg457577.html#msg457577 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,32999.msg457577.html#msg457577) gebaut habe und auch hier mit den Ergebnissen nicht so ganz glücklich bin (Kalibrierung, erheblicher Einfluss der Bodenbeschaffung und der Temperatur, ...) habe ich mir überlegt, ob es nicht eventuell Sinn machen könnte, an der OPUS Platine ein paar Modifikationen vorzunehmen.

Ich dachte zum Einen daran, die Elektronik in einem entsprechend wirklich wasserdichten Gehäuse zu verbauen, eine Antenne mit etwas Gewinn anzulöten und eventuell ähnlich dem HM-Differenztemperatursensor auch auf Fahrradspeichen zu setzen. Ob letzteres Sinn macht, kann ich nicht beurteilen, da mir nicht klar ist, wie die Bodenfeuchte gemessen wird. Passiert das über den Widerstand zwischen den beiden Seiten der Platine, die in den Boden gesteckt wird? Oder wie geschieht das?

Gibt es hierzu Meinungen von Euch?
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: sash.sc am 17 September 2016, 16:21:40
Hallo RaspiCOC.

Wollte mal nachfragen, mit welchem Empfänger du den OPUS  XT300 empfängst und welches Protokoll.

Danke
Sascha
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 18 September 2016, 20:47:16
Hallo zusammen,

sind das http://www.froggit.de/product_info.php/info/p194_paket-5-stueck-elektronischer-giessanzeiger-bodenfeuchtesensor.html dieselben Sensoren? Wenn die passen, würde ich mir ein 5-er Set zulegen (ja, ich weiß, es gehen nur drei, aber vielleich hat jemand ja noch Interesse).

Danke + Gruß

PeMue
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: drdownload am 18 September 2016, 21:25:45
Der 5er Pack sendet nicht über Funk. (sendet gar nicht)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 19 September 2016, 11:37:40
Zitat
Wollte mal nachfragen, mit welchem Empfänger du den OPUS  XT300 empfängst und welches Protokoll.

Mit dem RFXTRX 433 E, allerdings mit der Type 1 oder 2 Firmware und nicht mit der EXT Version. Protokoll war glaube ich Lacrosse oder OPUS (bin mir jetzt nicht so sicher...)
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: mi.ke am 19 September 2016, 11:40:47
sind das http://www.froggit.de/product_info.php/info/p194_paket-5-stueck-elektronischer-giessanzeiger-bodenfeuchtesensor.html (http://www.froggit.de/product_info.php/info/p194_paket-5-stueck-elektronischer-giessanzeiger-bodenfeuchtesensor.html) dieselben Sensoren? Wenn die passen, würde ich mir ein 5-er Set zulegen (ja, ich weiß, es gehen nur drei, aber vielleich hat jemand ja noch Interesse).

Ich vermute mal stark, dass die ohne Funk sind !!!

Cheers
mi.ke
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 19 September 2016, 11:42:30
PeMue, in der Tat sind die "Gießanzeiger" nicht das was Du möchtest. Schau mal hier (die willst Du haben): https://www.plantcaretools.com/de/onlineshop/drahtloser-bodenfeuchte-sensor-detail (https://www.plantcaretools.com/de/onlineshop/drahtloser-bodenfeuchte-sensor-detail).

Leider sind sie inzwischen fast doppelt so teuer, wie am Anfang, nachdem die Hausautomatisierer ;-) zugeschlagen haben...

Es gab den auch mal im Dreierpack mit einem separaten Display, das im 10 Sekunden-Takt die Messwerte der 3 Sensoren angezeigt hat.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 19 September 2016, 13:55:09
Habe noch mal nachgesehen (in der RFXTRX Doku und auf der Website):

Die Opus XT300 funktionieren auf dem RFXTRX (nachfolgend Hinweis auf RFXCOM.com:

Zitat
Opus/Imagintronix sensors (only supported by the RFXtrx433)
•Opus XT300
•Imagintronix soil sensor

Das schließt m.E. den RFXTRX 433 E mit ein, sofern er unter den Firmwares Type 1 oder Type 2, also nicht EXT, verwendet wird.

Aber, im Handbuch ist wiederum angegeben, dass die  OPUS XT300 mit allen Firmwareversionen kompatibel sind.

Protokoll sollte auf alle Fälle Imagintronix (oder so ähnlich sein.)

Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: PeMue am 01 Oktober 2016, 19:47:21
Hallo zusammen,

ich habe gestern meine zwei Opus XT-300 bekommen. Bei einem mal die Batterien eingelegt und einfach gestartet. Per Autocreate wurde der Sensor angelegt, überhaupt keine Empfangsprobleme (ein Stock drüber ist der RFXTRX433).

Eingeschaltete Protokolle bzw. Firmware:
TRX: Init status: '433.92MHz transceiver, firmware=90, protocols enabled: RFU Hideki OREGON AC ARC X10 '
Gruß PeMue
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 04 Oktober 2016, 12:19:20
Ich habe auch noch mal nachgesehen. Unter der FW 1005 empfange ich die OPUS-Dinger ausschließlich mit dem Protokoll Imagintronix / Opus. Das Protokoll ist aber auch erst später neu hinzugekommen. Insofern ist die Aussage von PeMue korrekt, was die FW 90 angeht.

Wer also auf einer aktuelleren FW Version ist, kommt um Imagintronix / Opus nicht herum. Das kann aber leider dazu führen, dass einige PT2282-Sensoren nicht mehr gehört werden können.

Bei Empfangsproblemen der OPUS Sensoren empfiehlt RFXCOM im Übrigen einen Umbau der Antenne der Sensoren. Da sollte eine 17,5 cm lange Antenne drangebastelt werden.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 07 Oktober 2016, 16:32:05
Das mit der Antenne bringt bei mir rein garnichts.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 07 Oktober 2016, 18:22:38
Zitat
Das mit der Antenne bringt bei mir rein garnichts.

Hast Du das ausprobiert? Wollte das am Wochenende mal machen...
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: ext23 am 17 Oktober 2016, 10:47:01
Naja sonst würde ich das ja so nicht schreiben oder ;-)

Also bei mir war wirklich absolut kein Unterschied festzustellen. Das heißt in meinem Fall beruhen die Probleme auf anderen Faktoren.

/Daniel
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: sash.sc am 17 Oktober 2016, 11:06:03
Hallo zusammen.

Das ändern der Antenne bringt, auch nix. Das musste ich leider auch feststellen. Ich habe, mit dem Signalduino, große Empfangsprobleme.
Und das,obwohl der Sensor, nur ca. 5m entfernt im Garten steht. Eine Glasscheibe befindet sich dazwischen.

Der XT300 scheint nicht das beste Gerät zu sein.

Gruß
Sascha
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: RaspiCOC am 17 Oktober 2016, 13:15:10
Der XT300 scheint nicht das beste Gerät zu sein.

Bei mir kommt es ohne Änderungen an Antennenausrichtung etc. immer mal wieder zu Empfangsausfällen über mehrere Tage. Dann geht es plötzlich wieder. Ich denke auch, dass Feuchtigkeit auf der Platine ein Problem sein dürfte. An vielen Stellen sind bei mir die Löstellen oxidiert.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: arne.dien am 17 Oktober 2016, 13:21:53
Bei mir kommt es ohne Änderungen an Antennenausrichtung etc. immer mal wieder zu Empfangsausfällen über mehrere Tage. Dann geht es plötzlich wieder. Ich denke auch, dass Feuchtigkeit auf der Platine ein Problem sein dürfte. An vielen Stellen sind bei mir die Löstellen oxidiert.
So ganz alleine am Sensor kann's nicht liegen.
Das original Display empfängt die Sensoren recht zuverlässig.
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: maddinthebrain am 25 Juli 2018, 21:37:24
Hallo zusammen,
Ich habe mir einen Opus XT300 gekauft. Ich habe einen SIGNALduino der schon alle möglichen Dinge erfolgreich sendet aber auch empfängt. Nach wiki soll das ja funktionieren. Nur wird der Opus nicht angelegt. Was muss ich denn tun, damit das was wird? Hab ich was übersehen?

Grüße Martin
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: maddinthebrain am 26 Juli 2018, 12:51:20
Ist das der Sensor?

 Internals:
   CFGFN     
   CODE       SD_WS_50_SM_2
   DEF        SD_WS_50_SM_2
   LASTInputDev sduino1
   MSGCNT     419
   NAME       SD_WS_50_SM_2
   NR         156019
   STATE      T: 28 H: 83
   TYPE       SD_WS
   bitMSG     111111110101011001010011010001001111111111101100
   lastMSG    FF565344FFEC
   lastReceive 1532599920.13071
   sduino1_DMSG W50#FF565344FFEC
   sduino1_MSGCNT 419
   sduino1_RAWMSG MU;P0=-440;P1=716;P2=-925;P3=164;P4=-4968;P5=1390;P6=541;P7=-12444;D=0123452626252526252625252626252625252526252526262626262626262626262526262525762626262626262625262526252626252526252625252626252625252526252526262626262626262626262526262525;CP=6;R=230;
   sduino1_RSSI -87
   sduino1_TIME 2018-07-26 12:12:00
   Helper:
     DBLOG:
       channel:
         logmysql:
           TIME       1532599920.13919
           VALUE      2
       humidity:
         logmysql:
           TIME       1532599920.13919
           VALUE      83
       state:
         logmysql:
           TIME       1532599920.13919
           VALUE      T: 28 H: 83
       temperature:
         logmysql:
           TIME       1532599920.13919
           VALUE      28
   READINGS:
     2018-07-26 12:12:00   channel         2
     2018-07-26 12:12:00   humidity        83
     2018-07-26 12:12:00   state           T: 28 H: 83
     2018-07-26 12:12:00   temperature     28
Attributes:
   alias      Bodenfeuchtesensor
   room       SD_WS,Garten

Ich zweifle noch, weil in anderen Postings war auch der Batteriestatus bei den Readings dabei. Aber was dafür spricht ist Channel 2, das war bei den Jumpern eingestellt. Auch das der Sensor mit diesem expliziten Namen so auftaucht. Jedoch gibt es in meinem Funkumfeld andere Sensoren die ähnlich heißen...

Weiß da jemand was?

Gruß und Dank

Martin
Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: sash.sc am 26 Juli 2018, 12:54:11
Sollte der Sensor sein.

Habe damals sidey auf die Implementierung angesprochen und ihm die Daten geliefert.

War nicht einfach.

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Opus XT300 /Imagintronix Soil sensor
Beitrag von: maddinthebrain am 26 Juli 2018, 22:24:59
Ja, das habe ich gesehen. Tolle Sache. Das mit dem Batteriestatus war dabei nicht im Fokus, oder? Der ist ja mit diesem rxtx Dingen wohl zu empfangen, aber das kostet ein Heidengeld und kann auch nicht mehr, wie der Signalduino.

Ich bin mir nun sicher, dass es der Sensor ist. Ich habe ihn nochmal vom Standort her versetzt, und das hat man gleich in den Messwerten gesehen.

Grüße Martin