FHEM Forum

FHEM - Anwendungen => Beleuchtung => Thema gestartet von: coolice am 31 Dezember 2014, 19:05:31

Titel: Syntex Problem
Beitrag von: coolice am 31 Dezember 2014, 19:05:31
Hallo @all,

Ich möchte mit einem Dummy zwei HUEDevices an bzw aus schalten mit folgendem notify
 if (d_Ambiente:Ja ) {
   fhem(' set HUEDevice4,HUEDevice5 xy 0.5307,0.4264');
 }else {
  if (d_Ambiente:Nein ) {
   fhem('set HUEDevice4,HUEDevice5 off');
 }
  }
 }
Einschalten geht aber wenn ich den Dummy auf Nein setzte gehen die Devices nicht aus.
Kann mir einer sagen wie es aussehen muss?

Guten Rutsch
Mirco
Titel: Antw:Syntex Problem
Beitrag von: Puschel74 am 01 Januar 2015, 02:18:58
if oder IF?
Titel: Antw:Syntex Problem
Beitrag von: coolice am 01 Januar 2015, 13:53:56
Das bringe ich immer durcheinander. Wenn Dummy Ja dann HUEDevices an wenn Dummy Nein dann Devices aus. Das müsste if sein.
Titel: Antw:Syntex Problem
Beitrag von: rudolfkoenig am 01 Januar 2015, 16:28:00
Mit einem if ist die Syntax falsch, und muesste ein perl Fehler bringen (was soll d_Ambiente:Ja sein?). Mit if verwendet man Value() oder ReadingsVal(), usw.

Mit einem IF ist die Syntax vmtl. auch falsch, da verwendet man kein fhem() und {}, sondern () und [].

Das IF Modul hat leider das Problem, dass es Anfaenger verwirrt, weil Texte vom Netz zusammenzukopieren einfacher ist, als Doku zu lesen. Bitte trotzdem: die Doku fuer IF genau durchlesen, oder ein bisschen perl Syntax lernen. Letzteres kann mit FHEM nie schaden.

Und: bitte demnaechst nicht nur ein Teil der notify posten, da muessen wir naemlich den Rest zusammenraten, und das kann auch falsch sein.
Titel: Antw:Syntex Problem
Beitrag von: Puschel74 am 01 Januar 2015, 18:39:21
Das bringe ich immer durcheinander.
Und genau hier hatte ich gehofft das der Groschen gefallen ist und selbständig in der commandref gelesen wird.
Aber wiedermal wurde ich eines besseren belehrt  8)