FHEM Forum

FHEM => Anfängerfragen => Thema gestartet von: AndreasR am 13 April 2016, 17:24:51

Titel: Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: AndreasR am 13 April 2016, 17:24:51
Hallo ...

Ich habe im Roboter Forum gesehen das es eine Lösung zur Anbindung des Bosch Rasemähers gibt.

http://www.roboter-forum.com/showthread.php?10567-Bosch-Indego-connect-Anbindung-an-Portal-IFTTT/page2 (http://www.roboter-forum.com/showthread.php?10567-Bosch-Indego-connect-Anbindung-an-Portal-IFTTT/page2)

Gibt es hier jemanden der auf dieser Basis eine Anbindung in FHEM basteln kann?

Ich glaube nicht das ich dazu in der Lage bin mehr als ein Start / Pause / Docking zu realisieren aber das Program das dort bereitsteht bietet weit mehr Möglichkeiten ...

Gruß

Andreas

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 14 April 2016, 20:23:52
Ich bin daran auch interessiert. Leider fehlt mir auch die Ahnung so etwas zu realisieren.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 16 April 2016, 14:37:02
Ich habe mit einem Modul angefangen. Mein jetziger Stand ist, dass ich den aktuellen Status vom Indego abrufen kann. Die Daten werden momentan direkt ins Modul geschrieben.
Wer es ausprobieren möchten kann hier schauen: https://raw.githubusercontent.com/vuffiraa72/fhem_modules/master/70_INDEGO.pm (https://raw.githubusercontent.com/vuffiraa72/fhem_modules/master/70_INDEGO.pm) Seid euch bewusst, dass das Modul noch Alpha-Status hat.
Definition erfolgt per:
define <name> INDEGO <email> <password> [<poll-interval>]
Außerdem geht noch ein Weblink:
define <nameWl> weblink htmlCode { INDEGO_ShowMap("<name>") }

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: AndreasR am 17 April 2016, 00:04:39
:-)

Das ist doch mal ein Anfang .. Werde es leider erst Donnerstag angehen können da ich bis dahin unterwegs bin.

Danke & Gruß

Andreas
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 17 April 2016, 13:04:07
Ich habe mit einem Modul angefangen. Mein jetziger Stand ist, dass ich den aktuellen Status vom Indego abrufen kann. Die Daten werden momentan direkt ins Modul geschrieben.
Wer es ausprobieren möchten kann hier schauen: https://raw.githubusercontent.com/vuffiraa72/fhem_modules/master/70_INDEGO.pm (https://raw.githubusercontent.com/vuffiraa72/fhem_modules/master/70_INDEGO.pm) Seid euch bewusst, dass das Modul noch Alpha-Status hat.
Definition erfolgt per:
define <name> INDEGO <email> <password> [<poll-interval>]
Außerdem geht noch ein Weblink:
define <nameWl> weblink htmlCode { INDEGO_ShowMap("<name>") }

Gruß vuffiraa

Hallo vuffiraa,
einige Readings werden bei mir schon angezeigt.
Welches Interval sollte man setzen?
Im Indego state stehen bei mir noch 3 Fragezeichen "???"
wenn ich einen der Befehle "mow pause returnToDock" anklicke bringt er mir noch eine Fehlermeldung.
Unknown argument mow, choose one of schedule:on,of
Die Karte wird im weblink bereits angezeigt!

Ich weis das es erst eine Beta ist. Ich wollte nur meine Infos dazu geben.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 17 April 2016, 13:25:08
Ich habe irgendwie nen Problem mit der Einbindung des Moduls:
"Messages collected while initializing FHEM:
configfile: Cannot load module INDEGO"

Könnt Ihr mir sagen wo der Fehler liegt?
Raspb Pi2, neueste SW, alle Module auf neuestem Stand.
Modul korrekt eingefügt, Userrechte kontrolliert.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 17 April 2016, 13:39:44
Hallo vuffiraa,
einige Readings werden bei mir schon angezeigt.
Welches Interval sollte man setzen?
Im Indego state stehen bei mir noch 3 Fragezeichen "???"
wenn ich einen der Befehle "mow pause returnToDock" anklicke bringt er mir noch eine Fehlermeldung.
Unknown argument mow, choose one of schedule:on,of
Die Karte wird im weblink bereits angezeigt!

Ich weis das es erst eine Beta ist. Ich wollte nur meine Infos dazu geben.

Hallo Depechem,

dann scheint bei dir alles so zu funktionieren, wie gedacht. Es ist noch ein früher Entwicklungsstand, es sind weder die Kommandos noch der Status angebunden. Ich denke, dass ich das über die nächsten Tage schaffe.
Beim Intervall werden als Grundeinstellung 5 Minuten eingestellt. Du musst den richtigen Kompromiss zwischen aktuellen Daten und der Sperrung deines Benutzers, wegen zu vieler Anfragen, finden. Im anderen Forum habe ich gesehen, dass dort geprüft wird, dass das Intervall nicht kürzer als eine Minute ist.
Mit den 5 Minuten läuft das Modul bei mir schon einige Tage durch.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 17 April 2016, 13:43:06
Ich habe irgendwie nen Problem mit der Einbindung des Moduls:
"Messages collected while initializing FHEM:
configfile: Cannot load module INDEGO"

Könnt Ihr mir sagen wo der Fehler liegt?
Raspb Pi2, neueste SW, alle Module auf neuestem Stand.
Modul korrekt eingefügt, Userrechte kontrolliert.

Dir fehlt wahrscheinlich ein Perlmodul, die Fehlermeldung dazu kommt meistens auf der Konsole, wo du Fhem gestartet hast. Die Kommunikation geschieht Json basiert, daher vermute ich, dass dir das Modul fehlt:
apt-get install libjson-perl
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 17 April 2016, 14:18:50
Hallo Depechem,

dann scheint bei dir alles so zu funktionieren, wie gedacht. Es ist noch ein früher Entwicklungsstand, es sind weder die Kommandos noch der Status angebunden. Ich denke, dass ich das über die nächsten Tage schaffe.
Beim Intervall werden als Grundeinstellung 5 Minuten eingestellt. Du musst den richtigen Kompromiss zwischen aktuellen Daten und der Sperrung deines Benutzers, wegen zu vieler Anfragen, finden. Im anderen Forum habe ich gesehen, dass dort geprüft wird, dass das Intervall nicht kürzer als eine Minute ist.
Mit den 5 Minuten läuft das Modul bei mir schon einige Tage durch.

Gruß vuffiraa

Super ich Danke dir und freue mich bereits darauf!!
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 17 April 2016, 16:32:00
Außerdem geht noch ein Weblink:
define <nameWl> weblink htmlCode { INDEGO_ShowMap("<name>") }

Gruß vuffiraa

Vuffiraa, kannst du mir sagen wie ich diesen Weblink bzw. die Karte in Tablet UI einbinden kann?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: CoolTux am 17 April 2016, 16:36:57
Ulf bitte hilf ihm. Sonst muss Thomas mir heute Abend ein Bier aus geben  ;D  ;D
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 17 April 2016, 16:39:15
Ulf bitte hilf ihm. Sonst muss Thomas mir heute Abend ein Bier aus geben  ;D  ;D

ich glaub das muss ich so oder so machen  ;)
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 17 April 2016, 16:40:05
Ulf bitte hilf ihm. Sonst muss Thomas mir heute Abend ein Bier aus geben  ;D  ;D
Dann musst du mir aber beim nächsten Treffen ein Bier ausgeben. Tablet UI habe ich bisher komplett ignoriert.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: CoolTux am 17 April 2016, 16:48:14
Mach ich. Versprochen.
Ich frage mich ob das Bild nicht als direkter Link in fhemweb liegt. Wollte mir das heute Abend mal anschauen.

Wie hast Du Dich jetzt eigentlich arrangiert was den Wochenplan an geht?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 17 April 2016, 17:00:12
Mach ich. Versprochen.
Ich frage mich ob das Bild nicht als direkter Link in fhemweb liegt. Wollte mir das heute Abend mal anschauen.

Wie hast Du Dich jetzt eigentlich arrangiert was den Wochenplan an geht?
Der Wochenplan ist noch nicht integriert, wahrscheinlich fang ich erst mal mit dem ausgewählten Plan an.
Das Bild ist kein Bild, sondern reines HTML. Es wird ein SVG-Element angezeigt. Wenn ich mir die Widgets so anschaue, würde ich es mit einem iFrame probieren. Bleibt nur die Frage, wie die Fhem-URL zum Weblink aussieht.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: CoolTux am 17 April 2016, 17:07:25
Genau da bin ich hängen geblieben. Aber ich kann erst heute Abend am PC schauen. Auf Tablet macht es sich schlecht.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 17 April 2016, 17:10:19
Genau da bin ich hängen geblieben. Aber ich kann erst heute Abend am PC schauen. Auf Tablet macht es sich schlecht.

Danke euch schonmal für die Mühe immer mit der Ruhe  :)
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 17 April 2016, 17:47:54
Zitat
Das Bild ist kein Bild, sondern reines HTML. Es wird ein SVG-Element angezeigt. Wenn ich mir die Widgets so anschaue, würde ich es mit einem iFrame probieren. Bleibt nur die Frage, wie die Fhem-URL zum Weblink aussieht.

Hallo in die Runde,

das Modul läuft mittlerweile bei mir prima - ich bin begeistert. :)
Frage: Wenn der Weblink in ein richtiges Bild gewandelt würde, ist doch auch ein "drehen" der Ansicht möglich.
Mein Problem ist, die Darstellung meines Grundrisses mit Floorplan ist genau andersherum als das Bild vom Indego.
Der Mäher betrachtet seine Umwelt immer von der Station und nicht wie ich vom Haus aus.

Und wenn ich nun noch eine gute Wetterstation bei uns im Dorf finde,
hört "Erwin" endlich auf sinnlos durch den Dauerregen zu fahren......
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: tupol am 17 April 2016, 18:02:40
Wie zufrieden seit Ihr eigentlich mit dem Rasenmäher?
Wie breit ist eigentlich der Rand, der am Grundstücksrand oder neben Wänden stehen bleibt?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 17 April 2016, 18:10:51
Wie zufrieden seit Ihr eigentlich mit dem Rasenmäher?
Wie breit ist eigentlich der Rand, der am Grundstücksrand oder neben Wänden stehen bleibt?
Bitte nicht in diesem Forum...
Hier findest Du alles:
http://www.roboter-forum.com/forumdisplay.php?74-Bosch&s=267f7adae7497176bd9901cb3f8bf117
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 17 April 2016, 22:04:30
Okay, ich bin für heute durch und habe die Version im Git erneuert.
Ich habe die Readings aufgeräumt, der Status ist jetzt (mehr oder weniger) sprechend.

Kommandos sind aber immer noch nicht angebunden, folgt aber.

Beim Thema TabletUI habe ich ein Funktion eingebaut, die das Bild als HTML-Snippet über eine URL liefert:
https://<fhem>:8083/fhem?cmd=get%20<name>%20mapsvgcache&XHR=1
Ich würde das mal in ein iFrame-Widget reingeben und schauen, was passiert. Das Bild ist keine vollständige HTML-Seite, daher bin ich mir nicht sicher, ob es klappt.

Einen schönen Abend,
vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: CoolTux am 17 April 2016, 22:20:14
Super Ulf, ich danke Dir. Thomas wird uns da bestimmt zeitnah was zu sagen können.
Gute Nacht


Grüße
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 17 April 2016, 23:00:02
Okay, ich bin für heute durch und habe die Version im Git erneuert.
Ich habe die Readings aufgeräumt, der Status ist jetzt (mehr oder weniger) sprechend.

Kommandos sind aber immer noch nicht angebunden, folgt aber.

Ich habe die neue Version gerade geladen und mein Ingo musste auf die Nacht noch mal rausfahren um zu testen  :)
Die Statusmeldungen werden schon super ausgegeben!

Beim Thema TabletUI habe ich ein Funktion eingebaut, die das Bild als HTML-Snippet über eine URL liefert:
https://<fhem>:8083/fhem?cmd=get%20<name>%20mapsvgcache&XHR=1
Ich würde das mal in ein iFrame-Widget reingeben und schauen, was passiert. Das Bild ist keine vollständige HTML-Seite, daher bin ich mir nicht sicher, ob es klappt.

ich habe es damit probiert, leid wird nix ausgegeben.

<div data-type="iframe"
    data-src="https://192.168.2.109:8083/fhem?cmd=get%20INDEGO%20mapsvgcache&XHR=1"
></div>
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: CoolTux am 17 April 2016, 23:22:02
Hast Du auch https aktiv bei dir oder wie gehst du auf FHEM? Eventuell bei Dir nur http
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 17 April 2016, 23:34:23
Hast Du auch https aktiv bei dir oder wie gehst du auf FHEM? Eventuell bei Dir nur http

Hatte es auch mit http probiert. Bei http werden zig zahlen angezeigt aber keine Karte.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: AndreasR am 19 April 2016, 12:23:04
Hallo,

danke ersteinmal - habe es Gestern aus der Ferne Installiert und stelle mir nun die Frage ob es da bei der Interaktion mit der IOS App zu Problemen kommen kann - die app meldet mir das ein anderes Gerät angemeldet ist.

Gibt es da schon Erfahrungen??

 
Andreas
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 19 April 2016, 13:37:01
Hallo,

danke ersteinmal - habe es Gestern aus der Ferne Installiert und stelle mir nun die Frage ob es da bei der Interaktion mit der IOS App zu Problemen kommen kann - die app meldet mir das ein anderes Gerät angemeldet ist.

Gibt es da schon Erfahrungen??

 
Andreas

Hallo,

das passiert wohl, wenn die Anfragen wirklich zeitgleich von 2 Geräten gemacht werden. Wenn das Modul mit dem 5 Minutenintervall läuft, kommt das aber recht selten vor.

Gruß Ulf
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: AndreasR am 20 April 2016, 21:48:01
Danke Ulf,

Läuft - der Status passt ..  Ist schon mal die halbe Miete ..

Und das 2 Geräte Problem ist tatsächlich keins ..

Jetzt freue ich mich schon auf die Umsetzung der Befehle fürs mähen .. Dann gibts nen Schalter für die Liebste und der    Bosch kann Pause machen wenn die Kinder im Garten rumrennen :-)

Gruß

Andreas


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 20 April 2016, 22:12:13
Ich habe ein Update ins Git geladen.

Damit funktionieren die Befehle Mähen, Pause und Zurück-zur-Station über die entsprechenden Setter.
Wenn eine App benutzt wird, verliert das Modul den Zugang und setzt ein Intervall aus. Danach meldet sich das Modul neu an und es geht weiter. Das sollte helfen, wenn man doch mal in die App schauen will  ;) Man hat also mindestens ein Intervall Zeit für Konfigurationen in der App.
In den Readings sind erst mal alle Daten, an die ich herangekommen bin. Falls jemand in den Logs zum Modul etwas mit "Alerts" findet, bitte melden. Da kenne ich das Format noch nicht, da ich keine bekomme.
Beim Thema Tablet UI bin ich nicht weiter gekommen. Ich kann die Karte als "Get Map" oder auch als Reading liefern, aber ich habe nicht das passende Widget gefunden. Kennt einer ein Widget, dass ein Stück Html rendern kann?

Gruß Ulf
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: AndreasR am 21 April 2016, 06:59:23
Hallo Ulf,

Flott - Danke.

Stehen die Fehler im Normalen FHEM log oder muss ich das Loglevel erhöhen?
So normale Sachen wie Anheben, stop etc. provozieren meine Jungs von selbst wenn der Bosch nicht in der Ladestation steht während sie draußen sind :-)
Die kann ich also liefern ..

Gruß
Andreas


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 April 2016, 09:35:47
Hallo Ulf,

Flott - Danke.

Stehen die Fehler im Normalen FHEM log oder muss ich das Loglevel erhöhen?
So normale Sachen wie Anheben, stop etc. provozieren meine Jungs von selbst wenn der Bosch nicht in der Ladestation steht während sie draußen sind :-)
Die kann ich also liefern ..

Gruß
Andreas


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Hallo Andreas,

die Alertmeldungen werden mit Loglevel 3 geschrieben. Bei mir ist 3 der Grundwert, wenn du dein Log nicht ausgedünnt hast (Loglevel < 3), musst du nicht ändern.

Gruß Ulf
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: cpet am 21 April 2016, 09:36:58
Hi,

vorweg erst mal echt geniale Geschichte :)

Gestern Abend als ich es ausprobiert habe, klappte alles, als ich heute Morgen in FHEM reinschauen wollte war es Down
und funktionierte auch erst wieder als ich den Indego aus kommentiert  hatte.

Folgende Fehlermeldung ist im LOG gewesen:

2016.04.21 08:31:38 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $value in string ne at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 581.
sh: 1: setreading: not found
not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 502
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 April 2016, 09:49:22
Hi,

vorweg erst mal echt geniale Geschichte :)

Gestern Abend als ich es ausprobiert habe, klappte alles, als ich heute Morgen in FHEM reinschauen wollte war es Down
und funktionierte auch erst wieder als ich den Indego aus kommentiert  hatte.

Folgende Fehlermeldung ist im LOG gewesen:

2016.04.21 08:31:38 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $value in string ne at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 581.
sh: 1: setreading: not found
not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 502

Darf ich fragen worauf dein Fhem läuft und welches Perl du installiert hast? Sieht ein bisschen danach aus, als ob bei dir kein Zlib zu Verfügung steht. Das benutze ich zum Komprimieren von Daten. Eigentlich ist das auch nicht zwingend notwendig. Aber genau der Test, ob Zlib da ist, macht den Fehler. Muss ich mir anschauen.

Nachtrag: Wenn der Fehler immer reproduzierbar ist, könntest du dann ein Log mit verbose=5 erstellen und mir zukommen lassen? Kannst mir das Log auch als PN schicken.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 21 April 2016, 19:33:02
Beim Thema Tablet UI bin ich nicht weiter gekommen. Ich kann die Karte als "Get Map" oder auch als Reading liefern, aber ich habe nicht das passende Widget gefunden. Kennt einer ein Widget, dass ein Stück Html rendern kann?

Gruß Ulf

ich habe mal im FTUI-Bereich angefragt, laut Setstate sollte das Label-Widget funktionieren
Zitat
Spontan würde ich sagen: Label Widget. Das kann HTML anzeigen. Einfach das data-get auf das Reading zeigen lassen.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 21 April 2016, 19:41:49
Das habe ich versucht, leider ohne Erfolg.
Hat jemand noch eine Idee oder habe ich etwas falsch genacht?

<div data-type="label" data-device="INDEGO" data-get="mapsvgcache" ></div>
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 April 2016, 19:55:35
Das habe ich versucht, leider ohne Erfolg.
Hat jemand noch eine Idee oder habe ich etwas falsch genacht?

<div data-type="label" data-device="INDEGO" data-get="mapsvgcache" ></div>

Das Reading heißt nicht so. Ich hatte es bei mir probiert, aber die Anzeige hatte nicht gepasst, daher ist es nicht ins Git gekommen. Momentan benutze ich für die Karte ein verstecktes Reading, weil ich die Karte zusätzlich komprimiere. Über den Getter fällt das nicht auf.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Karte als richtiges Reading im Modul haben will. Das wären so 8000-9000 Zeichen, die in der Ansicht der Readings ganz schön auftragen.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DH1FR am 25 April 2016, 13:00:18
Hallo Zusammen,

ich habe auch eine Lösung zur Anbindung vom Bosch Indego an fhem realisiert, da ich mit c# besser kann als mit perl, habe ich eine externe Dot-Net-Version, die unter Windows und Linux mit mono läuft, realisiert. In fhem wird der Indego mittels dummy-Device abgebildet.

Wer Interesse hat findet hier meine Lösung:
http://dh1fr.de/joomlaCMS/index.php/bosch-indego (http://dh1fr.de/joomlaCMS/index.php/bosch-indego)

Viele Grüße

Ralf
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 26 April 2016, 20:33:29
Hallo,

mal ein Update von mir, die neueste Version im Git kann jetzt:
- den letzten Fehler anzeigen. Er kann über 'set deleteAlert' gelöscht werden.
- 'set calendar <nr>' aktiviert einen Kalender. Kalender '0' heißt Zeitsteuerung deaktiviert.
- 'set reloadContext' meldet sich neu an und ruft die aktuellen Daten ab.

Viel Spaß beim Testen!

Gruß Ulf
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: AndreasR am 26 April 2016, 20:40:37
Hallo zusammen,

nochmals Danke das es mit dem Modul so gut läuft ..


Ich habe mir nun mal die Zeit genommen einen Plot zu den Aktivitäten des "Boschs"  anzulegen ..
Damit der richtige Wert, bzw. der Status richtig angezeigt wird habe ich in das entsprechende Input für Regexp

$fld[2]=~"Charging"?0.5:$fld[2]=~"Returning"?1:$fld[2]=~"Paused"?0.2:$fld[2]=~"Docked"?0:$fld[2]=~"Mowing"?1:"x"
eingetragen und entsprechend dem Screenshot formartiert.

Ich hoffe das es dem einen oder anderen hilft ..

Gruß
Andreas
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 26 April 2016, 20:57:50
Das Reading heißt nicht so. Ich hatte es bei mir probiert, aber die Anzeige hatte nicht gepasst, daher ist es nicht ins Git gekommen. Momentan benutze ich für die Karte ein verstecktes Reading, weil ich die Karte zusätzlich komprimiere. Über den Getter fällt das nicht auf.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Karte als richtiges Reading im Modul haben will. Das wären so 8000-9000 Zeichen, die in der Ansicht der Readings ganz schön auftragen.

Hast du diesbezüglich evtl. schon etwas finden können?
Titel: Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 26 April 2016, 21:11:16
Hast du diesbezüglich evtl. schon etwas finden können?
Nein, leider nicht. Bisher habe ich nur mit dem Label-Widget so eine Art von Bild gesehen.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 26 April 2016, 21:13:18
Nein, leider nicht. Bisher habe ich nur mit dem Label-Widget so eine Art von Bild gesehen.

ok, gib bitte bescheid wenn du etwas erreichen solltest
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: neo_28 am 29 April 2016, 09:21:52
Hallo zusammen,
das Modul sieht ja echt schon sehr gut aus!
Aber kann es sein, dass der Mäher durch die zyklischen Abfragen nicht mehr in den Standby geht?
Gruß Neo28
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 29 April 2016, 12:42:01
Hallo zusammen,
das Modul sieht ja echt schon sehr gut aus!
Aber kann es sein, dass der Mäher durch die zyklischen Abfragen nicht mehr in den Standby geht?
Gruß Neo28

Könnte sein, das habe ich (noch) nicht untersucht.
Wie hast du das gemerkt und was sind die Auswirkungen?

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: neo_28 am 29 April 2016, 12:47:52
Gestern Abend und heute Morgen hat mich das Display vom Mäher angeleuchtet.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 29 April 2016, 13:48:40
Gestern Abend und heute Morgen hat mich das Display vom Mäher angeleuchtet.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Ich prüfe das mal. Ansonsten bitte mal schauen, ob es durchgängig leuchtet, oder im 5-Minuten-Takt an geht.
Könnte auch eine "Optimierung" der neuen Firmware sein.

Gruß Ulf
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: AndreasR am 30 April 2016, 10:27:02
Hallo,

Ich hatte das jetzt mal beobachtet und nicht das Gefühl das er dauernd online geht ..
Was ich jedoch feststellen musste ist das die Karten nicht mehr so oft kommen und auch die Position nicht passt wie mit der App von Bosch ..

Gruß

 Andreas


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 30 April 2016, 17:01:04
Hallo,

Ich bin gestern Abend extra mal rausgegangen. Das Display war aus.

Was ich jedoch feststellen musste ist das die Karten nicht mehr so oft kommen und auch die Position nicht passt wie mit der App von Bosch ..

Wenn du die App und FHEM zur gleichen Zeit betreibst, kann es vorkommen, dass FHEM mal aussetzt und so nicht mitbekommt, dass es ein Kartenupdate gab.

Gruß, buennerbernd.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 30 April 2016, 19:20:14
Hallo,

Ich bin gestern Abend extra mal rausgegangen. Das Display war aus.

Wenn du die App und FHEM zur gleichen Zeit betreibst, kann es vorkommen, dass FHEM mal aussetzt und so nicht mitbekommt, dass es ein Kartenupdate gab.

Gruß, buennerbernd.
Das stimmt, in den Daten gibt es ein Flag, ob ein neues Kartenupdate zur Verfügung steht. Das Modul ist momentan so eingestellt, dass es die Karte nur abholt, wenn dieses Flag gesetzt ist. Wenn die App parallel benutzt wird und eine neue Karte bereitgestellt wurde, bekommt das das Modul nicht mehr mit, da das Flag durch das Anzeigen der Karte in der App zurückgesetzt wird.
Man kann das Laden der Karte im Modul durch "set reloadMap" erzwingen.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: AndreasR am 30 April 2016, 19:51:25
Hallo vuffiraa,

die set reloadmap Möglichkeit habe ich auch schon probiert .. Aber er zeigt mir die gleiche "schlechte" Karte das wundert mich. Dabei ist der  Mäher und der Mähstatus immer um Stunden zurück.
Normal war es so das wenn er in der Station Lädt die Karte das auch  ...

Gruß

Andreas


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 30 April 2016, 20:39:54
Hallo vuffiraa,

die set reloadmap Möglichkeit habe ich auch schon probiert .. Aber er zeigt mir die gleiche "schlechte" Karte das wundert mich. Dabei ist der  Mäher und der Mähstatus immer um Stunden zurück.
Normal war es so das wenn er in der Station Lädt die Karte das auch  ...

Gruß

Andreas


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Hmm, also ich hatte das Gefühl, dass die Karte den INDEGO nur selten angedockt anzeigt. Meistens zeigt sie den Stand von kurz vor Ende der Mähzeit. Aber die App zeigt da auch nichts aktuelleres an. Firmwareverschlimmbesserung?
Hast du wirklich unterschiedliche Karten im Modul und der App, auch nach reloadMap? Dann müsste ich das mal reproduziert kriegen...

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 30 April 2016, 22:17:36
Ich war vorhin nochmal draußen. Da war das Display auch an.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: cpet am 30 April 2016, 22:58:40
Bei mir bleibt das Display aus ;)
Schon mehrmals nachgeschaut.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 04 Mai 2016, 13:50:32
Ist es normal das die Readings siehe Anhang angezeigt werden obwohl der Mäher ganz normal mäht??
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 04 Mai 2016, 14:02:41
Ist es normal das die Readings siehe Anhang angezeigt werden obwohl der Mäher ganz normal mäht??

Diese Anzeige ist möglich, da es sich bei dem alert-* Readings um die Nachricht handelt, die normalerweise per Push auf dein Handy geschickt wird. Das Reading alert_date gibt dabei das Datum an, wann die Meldung erzeugt wurde. Ich denke, dass die Meldung schon älter ist. Wenn das Datum aktuell wäre, würde ich mal schauen gehen, was der Mäher wirklich tut ;)
In der App hast du eine Liste von Alarmen, im Modul zeige ich hier nur den neuesten Alarm an.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 04 Mai 2016, 14:51:13
Diese Anzeige ist möglich, da es sich bei dem alert-* Readings um die Nachricht handelt, die normalerweise per Push auf dein Handy geschickt wird. Das Reading alert_date gibt dabei das Datum an, wann die Meldung erzeugt wurde. Ich denke, dass die Meldung schon älter ist. Wenn das Datum aktuell wäre, würde ich mal schauen gehen, was der Mäher wirklich tut ;)
In der App hast du eine Liste von Alarmen, im Modul zeige ich hier nur den neuesten Alarm an.

Ok wenn es das alert_date ist dann passt es. Das reading alert_message wird ja stetig aktualisiert aber es steht immer der alte Fehler drin. Wenn sich die Message auf alert_date bezieht ist alles i.o.
Danke
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 04 Mai 2016, 16:29:15
Zitat
Das reading alert_message wird ja stetig aktualisiert aber es steht immer der alte Fehler drin.

Das ist wirklich merkwürdig. Vielleicht macht FHEM ab einer bestimmten Reading-Länge kein Diff mehr um festzustellen, ob sich der Wert wirklich geändert hat.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 05 Mai 2016, 14:28:28
Das ist wirklich merkwürdig. Vielleicht macht FHEM ab einer bestimmten Reading-Länge kein Diff mehr um festzustellen, ob sich der Wert wirklich geändert hat.
Der Vergleich der Readings läuft über Perl, das sollte funktionieren. Das Verhalten lässt sich vielleicht noch damit erklären, dass es eigentlich eine Liste von Alarmen gibt. Das Modul zeigt aber nur den neuesten Alarm an. Wenn so ein Alarm erzeugt wird, wird er direkt im Modul angezeigt, dann sollten das Reading alert_date und die Zeitstempel der Readings nah beieinander sein. Wenn man diesen Alarm löscht, wird der nächste aus der Liste genommen und dann passt alert_date nicht mehr zu den Zeitstempeln. Alert_date ist halt der Zeitpunkt, wann der Alarm beim Mäher aufgetreten ist und die Zeitstempel werden erst durch das Ändern der Readings im Modul gesetzt.

Ansonsten habe ich das Display mal beobachten lassen. Es scheint immer dann anzugehen, wenn eine Anmeldung durchgeführt wird. Dabei ist es egal, ob eine App sich anmeldet, oder ob das Modul zuschlägt. Der ganze Service scheint für Einzelbenutzung ausgelegt zu sein. Aber das Display geht auch unregelmäßig an, wenn man nur die App benutzt. Das hatte ich auch schon im Modul gesehen, dass nach einer gewissen Zeit eine neue Anmeldung erforderlich wird.  Parallelbenutzung heißt also immer 2x Display an, 1. Mal, wenn die App gestartet wird, und 2. Mal, wenn das Modul das nächste Mal den Status abfragen will und sich dann neu anmelden muss.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 09 Mai 2016, 08:38:17
Danke für die Realisierung der FHEM Verbindung Bosch! Hab' mir deshalb einen Bosch Indego 1200 gekauft.

Würde in den kommenden Tagen daran gehen, die Verbindung herzustellen. Gibt's eine Doku / Anleitung zur Inbetriebnahme?

Danke im Voraus & viele Grüße aus Graz,

Gregor



Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: cpet am 09 Mai 2016, 16:39:20
Alles was man zur Einrichtung braucht ist auf der ersten Seite beschrieben  ;)
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: der_da am 12 Mai 2016, 12:20:11
Falls jemand in den Logs zum Modul etwas mit "Alerts" findet, bitte melden. Da kenne ich das Format noch nicht, da ich keine bekomme.
Gruß Ulf

Bitteschön!
  Readings:
     2016-05-11 20:54:44   alert_date      2016-05-11 20:54:05
     2016-05-11 19:34:43   alert_flag      warning
     2016-05-11 19:34:43   alert_headline  Mäher benötigt Hilfe.
     2016-05-11 20:54:44   alert_id        b4ad25c9-ec1e-407e-a66f-13xxxxxxxxe0
     2016-05-11 19:34:43   alert_message   Stopptaste wurde betätigt. Die Stopptaste wurde betätigt. Bitte folgen Sie den Anweisungen im Display des Mähers.
     2016-05-11 19:34:43   alert_status    unread
Wobei das Reading "alert_status" = "unread" nicht wahr ist.  ;) Ich habe diese Warnung gelesen und anschließend die PIN eingegeben.
Übrigens: Super-Modul! Find ich klasse! ;D
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 13 Mai 2016, 22:06:33
Alles was man zur Einrichtung braucht ist auf der ersten Seite beschrieben  ;)
Stimmt! Echt toll... Passt gut zum Indego. Der Ablauf für den Connect - registrieren -> scannen -> steuern  ist ja auch einfach



Ich würd' den Indego bei Regen dann gerne zur Ladestation zurückholen... Hat jemand sowas schon konfiguriert?

Danke für das tolle Modul!

VG

Gregor
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 14 Mai 2016, 22:18:39
Ich habe die Version im Git mal wieder aktualisiert. Die Änderungen betreffen eher Stabilisierungen.
Nach meinem Verständnis hat die Anmeldung beim Bosch-Server eine Gültigkeit von 2 Stunden, daher wird die Anmeldung danach direkt erneuert. Die Anmeldung sorgt aber leider für das Einschalten des Displays am Mäher. Das gleiche passiert so aber auch, wenn man die App alle 2 Stunden öffnen würde.
Die Behandlung der Alarmmeldungen sollte jetzt stabiler sein. Es wird immer der neueste Alarm im Modul angezeigt.

Beim Thema TabletUI bin ich nur ein kleines Stück weitergekommen. Man kann die Karte per HTML iFrame-Element und relativer URL abfragen. Leider liefert FHEMWEB die Antwort mit Content-Type: text/plain und damit wird nur der HTML Quelltext angezeigt.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 15 Mai 2016, 13:48:47
Ich habe die Version im Git mal wieder aktualisiert. Die Änderungen betreffen eher Stabilisierungen.
Nach meinem Verständnis hat die Anmeldung beim Bosch-Server eine Gültigkeit von 2 Stunden, daher wird die Anmeldung danach direkt erneuert. Die Anmeldung sorgt aber leider für das Einschalten des Displays am Mäher. Das gleiche passiert so aber auch, wenn man die App alle 2 Stunden öffnen würde.
Die Behandlung der Alarmmeldungen sollte jetzt stabiler sein. Es wird immer der neueste Alarm im Modul angezeigt.

Beim Thema TabletUI bin ich nur ein kleines Stück weitergekommen. Man kann die Karte per HTML iFrame-Element und relativer URL abfragen. Leider liefert FHEMWEB die Antwort mit Content-Type: text/plain und damit wird nur der HTML Quelltext angezeigt.

Gruß vuffiraa

Hab noch eine Aktualisierung hinterher geschoben.

Bei der Aktualisierung von gestern habe ich noch vergessen zu erwähnen, dass der Status beim Ausführen der Befehle Mähen, Pause und Zurück erst mal mit Set_<Status> gesetzt wird. Damit gibt es eine direkte Antwort auf einen Befehl. Beim nächsten Update wird der Status dann wieder passend zur Antwort des Mähers gesetzt.

Heute ist ein neues Reading alert_number hinzugekommen, dass die Anzahl der verfügbaren Alarmmeldungen anzeigt.

Außerdem habe ich nach einem Hinweis von Rudolf die Karte ins TabletUI gebracht. Folgende Stückchen HTML funktioniert:
<div data-type="iframe" data-src="../../fhem/INDEGO/<device>/map/450" data-fill="yes" data-device="<device>" data-get="mapsvgcache_ts"></div><device> ist durch den Gerätenamen zu ersetzen. Die Zahl am Ende der URL gibt die Breite des Bildes an. Die Angabe der Breite ist optional. Zusätzlich kann die URL aber auch noch um eine Höhe ergänzt werden, also ...fhem/INDEGO/<device>/map/800/600. Dann wird die Kartengrafik mit 800x600 Pixeln generiert.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 15 Mai 2016, 16:32:06
Hab noch eine Aktualisierung hinterher geschoben.

Bei der Aktualisierung von gestern habe ich noch vergessen zu erwähnen, dass der Status beim Ausführen der Befehle Mähen, Pause und Zurück erst mal mit Set_<Status> gesetzt wird. Damit gibt es eine direkte Antwort auf einen Befehl. Beim nächsten Update wird der Status dann wieder passend zur Antwort des Mähers gesetzt.

Heute ist ein neues Reading alert_number hinzugekommen, dass die Anzahl der verfügbaren Alarmmeldungen anzeigt.

Außerdem habe ich nach einem Hinweis von Rudolf die Karte ins TabletUI gebracht. Folgende Stückchen HTML funktioniert:
<div data-type="iframe" data-src="../../fhem/INDEGO/<device>/map/450" data-fill="yes" data-device="<device>" data-get="mapsvgcache_ts"></div><device> ist durch den Gerätenamen zu ersetzen. Die Zahl am Ende der URL gibt die Breite des Bildes an. Die Angabe der Breite ist optional. Zusätzlich kann die URL aber auch noch um eine Höhe ergänzt werden, also ...fhem/INDEGO/<device>/map/800/600. Dann wird die Kartengrafik mit 800x600 Pixeln generiert.

Gruß vuffiraa

1a Arbeit!!!
Vielen Dank nun sehe ich meine Karte im Tablet UI  8)
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 16 Mai 2016, 11:07:13
Lässt sich die Mobilfunkzelle auslesen, in die der Indego eingebucht ist?

Damit wäre im Falle eines Diebstahls ein tracking möglich...

Danke,

Grego
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 16 Mai 2016, 11:20:21
Lässt sich die Mobilfunkzelle auslesen, in die der Indego eingebucht ist?

Damit wäre im Falle eines Diebstahls ein tracking möglich...

Danke,

Grego

Nein, zumindest ist mir der Weg nicht bekannt.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 19 Mai 2016, 20:45:15


Ich würd' den Indego bei Regen dann gerne zur Ladestation zurückholen... Hat jemand sowas schon konfiguriert?

Danke für das tolle Modul!


Hallo greg4b,
dazu gehört viel mehr als nur die Rückkehr bei Regen.

Zugegeben: Das ist schon mal ein wichtiger Anfang.
Aber was ist mit dem Status Mähen/Laden; wieviel gemäht; wie lange Regnet es schon (Menge); Vorschau nächste Tage und ggf. Programmänderung usw.
Wie sollten mal einen neuen Thread öffnen um all diese Ideen in geordnete Bahnen zu lenken.
Mit schwebt so eine Art Steuermodul dazu vor, wo all diese Dinge als Parameter eingegeben werden können oder wie auch immer.
Bei den Heizungssteuerungen gibt es schon jede Menge Abhängigkeitssteuerungen, warum also nicht hier?
Titel: Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 20 Mai 2016, 08:33:19
Hallo greg4b,
dazu gehört viel mehr als nur die Rückkehr bei Regen.

Zugegeben: Das ist schon mal ein wichtiger Anfang.
Aber was ist mit dem Status Mähen/Laden; wieviel gemäht; wie lange Regnet es schon (Menge); Vorschau nächste Tage und ggf. Programmänderung usw.
Wie sollten mal einen neuen Thread öffnen um all diese Ideen in geordnete Bahnen zu lenken.
Mit schwebt so eine Art Steuermodul dazu vor, wo all diese Dinge als Parameter eingegeben werden können oder wie auch immer.
Bei den Heizungssteuerungen gibt es schon jede Menge Abhängigkeitssteuerungen, warum also nicht hier?

Das fände ich auch interessant. Aber bitte keinen Thread in Anfängerfragen. Das wird dem Thema nicht gerecht ;-)

Gibt es zuverlässige Dienste für Regenmengen? Yahoo hält sich da etwas bedeckt.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 20 Mai 2016, 22:20:01
Ja gibt es speziell für die Landwirtschaft.
Versuch mal http://www.proplanta.de/Agrar-Wetter/Deutschland/
Da bekommst du eine recht genaue 3h Vorhersage die m.E. durchaus mit in die Rechnung einbezogen werden könnte.
Das Modul dazu ist schon in fhem: http://fhem.de/commandref_DE.html#PROPLANTA
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 23 Mai 2016, 17:01:51
Ja gibt es speziell für die Landwirtschaft.
Versuch mal http://www.proplanta.de/Agrar-Wetter/Deutschland/
Da bekommst du eine recht genaue 3h Vorhersage die m.E. durchaus mit in die Rechnung einbezogen werden könnte.
Das Modul dazu ist schon in fhem: http://fhem.de/commandref_DE.html#PROPLANTA

Danke Dieter.

Ich habe mir die Seite mal genauer angeschaut. Die Vorhersagen bieten ja super viele Werte. Der Rückblick ist auch interessant.
Zumindest für meinen Ort scheinen die aktuellen Werte nicht besonders aktuell zu sein. Wenn ich das richtig beobachtet habe, dann kommen nur stündlich aktuelle Werte und die dann noch mit mindestens 30 min. Verzögerung, z.B. um 16:30 wird noch das 15:00 Uhr Wetter angezeigt. Das bedeutet, dass man sich bei der Rasenmähersteuerung nur auf die Vorhersagen stützen kann. Den Mäher mal eben bei Regen zurückzupfeifen ist mit Proplanta wohl nicht drin.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 24 Mai 2016, 21:26:47
Ich habe zu diesem Thema einen neuen Thread geöffnet
https://forum.fhem.de/index.php/topic,53622.msg452909.html#msg452909
Dort können alle Ideen zur Steuerung dieses Mähers eingegeben werden.
Schaut doch mal rein bitte.

@Admins: Sollte der völlig falsch platziert sein bitte verlegen - Danke :)

Gruß Dieter
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: belu am 29 Mai 2016, 12:25:24
Hallo,

ich hab auch einen Indego, besitze auch eine Raspberry und benutze FHEM für andere Projekte. Jetzt dachte ich mir erweiteren wir mal den Indego.
Irgendwie bekomme ich es leider nicht ans laufen.

Plattform ist eine Raspberry PI unter Raspian. FHEM läuft und arbeitet sauber mit anderen Projekten.
Ich habe libjson-perl nachinstalliert um die Basis zu schaffen.
Das Modul habe ich per Wget von https://raw.githubusercontent.com/vuffiraa72/fhem_modules/master/70_INDEGO.pm gezogen. Besitzer und Berechtigungen korrigiert.

wenn ich nun oben in der Befehlszeile folgendes eingebe:

define 13C INDEGO Adresse@email.de MeinPassword [5]
Das müsste doch so korrekt sein, wenn ich meine original Zugangsdaten da rein mache.

Leider bricht dann FHEM zusammen Auszug aus der Log Datei:

2016.05.29 12:13:43 2: Registering INDEGO 13C for URL /INDEGO/13C/map...
2016.05.29 12:13:45 1: PERL WARNING: Argument "[5]" isn't numeric in addition (+                                        ) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 70.
Undefined subroutine &Encode::encode_utf8 called at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 452     

Es macht keinen unterschied ob <> oder ohne.

LG

Belu
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 29 Mai 2016, 12:52:29
Hallo,

ich hab auch einen Indego, besitze auch eine Raspberry und benutze FHEM für andere Projekte. Jetzt dachte ich mir erweiteren wir mal den Indego.
Irgendwie bekomme ich es leider nicht ans laufen.

Plattform ist eine Raspberry PI unter Raspian. FHEM läuft und arbeitet sauber mit anderen Projekten.
Ich habe libjson-perl nachinstalliert um die Basis zu schaffen.
Das Modul habe ich per Wget von https://raw.githubusercontent.com/vuffiraa72/fhem_modules/master/70_INDEGO.pm gezogen. Besitzer und Berechtigungen korrigiert.

wenn ich nun oben in der Befehlszeile folgendes eingebe:

define 13C INDEGO Adresse@email.de MeinPassword [5]
Das müsste doch so korrekt sein, wenn ich meine original Zugangsdaten da rein mache.

Leider bricht dann FHEM zusammen Auszug aus der Log Datei:

2016.05.29 12:13:43 2: Registering INDEGO 13C for URL /INDEGO/13C/map...
2016.05.29 12:13:45 1: PERL WARNING: Argument "[5]" isn't numeric in addition (+                                        ) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 70.
Undefined subroutine &Encode::encode_utf8 called at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 452     

Es macht keinen unterschied ob <> oder ohne.

LG

Belu

Der letzte Parameter beim Anlegen des Gerätes in Fhem ist optional, dass soll durch die umschließenden eckigen Klammern ausgedrückt werden.

Du solltest das Intervall also weglassen:
define 13C INDEGO Adresse@email.de MeinPasswordoder dort eine Zahl angeben. Das Intervall kann hier in Sekunden definiert werden. 5 Sekunden erscheinen mir hier sehr kurz. Wenn der Parameter nicht angegeben wird, wird das Intervall auf 300, also 5 Minuten, gesetzt. Also entsprechend:
define 13C INDEGO Adresse@email.de MeinPassword 300
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 29 Mai 2016, 13:32:24
Noch eine Ergänzung, dir scheint noch ein Perl-Modul zu fehlen.
apt-get install liburi-encode-perl
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: belu am 29 Mai 2016, 13:40:11
@Vuffiraa

Irgendwas stimmt da immer noch nicht. am Intervall liegt es nicht.

2016.05.29 13:37:22 1: Including fhem.cfg
2016.05.29 13:37:24 2: Registering INDEGO 13C for URL /INDEGO/13C/map...
2016.05.29 13:37:24 2: eventTypes: loaded 409 events from ./log/eventTypes.txt
2016.05.29 13:37:26 1: Including ./log/fhem.save
2016.05.29 13:37:26 1: usb create starting
2016.05.29 13:37:32 1: usb create end
2016.05.29 13:37:32 0: Featurelevel: 5.7
2016.05.29 13:37:32 0: Server started with 29 defined entities (fhem.pl:11476/2016-05-18 perl:5.020002 os:linux user:fhem pid:13367)
Undefined subroutine &Encode::encode_utf8 called at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 452.

452 im Modul =  $return = decode_json( Encode::encode_utf8($data) );

Irgendwas mit decode_json passt nicht.

apt-get install liburi-encode-perl

Hab noch libencode-perl nachinstalliert aber keinen erfolg

hat leider keinen erfolg gebracht.


Hat es was mit der Sprache zu tun, habe De_DE_UTF8 drin, stelle es mal auf iso um
LG


Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: belu am 29 Mai 2016, 16:32:57
Hat jemand ne Idee, warum mir FHEM sofort abschmiert wenn er Zeile 452 durchläuft?

 $return = decode_json( Encode::encode_utf8($data) );

2016.05.29 13:37:32 0: Server started with 29 defined entities (fhem.pl:11476/2016-05-18 perl:5.020002 os:linux user:fhem pid:13367)
Undefined subroutine &Encode::encode_utf8 called at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 452.

Irgendwie bekommt er das nicht hin...

LG

belu
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: belu am 29 Mai 2016, 20:33:13
Hallo,

hab mal mit dem Code herumgefummelt.

Line 452:

$return = decode_json( Encode::encode_utf8($data) );

ersetzt mit:

$return = decode_json($data) ;

Damit läuft es, mein Perl hat ein Problem mit der Subroutine Encode::encode_utf8

Evt hat jemand noch eine Idee es sauber zu lösen. Aber es funktioniert zumindest etwas.

LG
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 29 Mai 2016, 21:48:16
Hallo,

hab mal mit dem Code herumgefummelt.

Line 452:

$return = decode_json( Encode::encode_utf8($data) );

ersetzt mit:

$return = decode_json($data) ;

Damit läuft es, mein Perl hat ein Problem mit der Subroutine Encode::encode_utf8

Evt hat jemand noch eine Idee es sauber zu lösen. Aber es funktioniert zumindest etwas.

LG

Dir scheint in deiner Umgebung noch die Perl-Lib zu fehlen, die genau das Encode::encode_utf8 enthält. Ich habe leider nicht so richtig rausgefunden, was du nachinstallieren musst. Eventuell ist es libencode-perl.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Oliver.O am 23 Juni 2016, 17:25:52
Hab' gerade erste Gehversuche mit Version 0.2.2 unternommen und Folgendes beobachtet:

Ein SET renewContext führte dazu, dass in schneller Folge neue Werte für das Reading "contextId" erschienen, bis schließlich FHEM nicht mehr reagierte.

Ansonsten scheint das Abrufen der Stati soweit zu funktionieren, vielen Dank für das Modul! Für alle, die es interessiert, habe ich noch eine gplot-Datei zur Visualisierung von Status und Mähfortschritt angehängt.

Viele Grüße, Oliver

---

Ergänzung: Das wiederholte Abrufen einer "contextId" passierte auch, als das Modul nach 2 Stunden eine neue Anmeldung vornahm. Im Log erschien dabei einmalig:

2016.06.23 20:11:36 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $cmd in concatenation (.) or string at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 808.
Ich habe nicht viele Versuche abgewartet, sondern FHEM nach etwa 10-15 Sekunden neu gestartet. Ich befürchte, dass der Bosch-Server sonst irgendwann die häufigen Zugriffe übel nimmt...
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 23 Juni 2016, 22:18:13
Hab' gerade erste Gehversuche mit Version 0.2.2 unternommen und Folgendes beobachtet:

Ein SET renewContext führte dazu, dass in schneller Folge neue Werte für das Reading "contextId" erschienen, bis schließlich FHEM nicht mehr reagierte.

Ansonsten scheint das Abrufen der Stati soweit zu funktionieren, vielen Dank für das Modul! Für alle, die es interessiert, habe ich noch eine gplot-Datei zur Visualisierung von Status und Mähfortschritt angehängt.

Viele Grüße, Oliver


Hallo Oliver,

Schön das dir das Modul gefällt. Die neueste Version habe ich noch nicht richtig stabil bekommen. Wenn du dir aus dem Git die letzte 0.1.x-er Version holst, läuft es wahrscheinlich stabiler.
Bosch hatte mit der Aktualisierung der App ein paar neue Funktionen hinzugefügt. Für das Modul interessant ist ein Longpoll auf den Status. Damit könnte man sich das Pollen des Status sparen. Als ich damit angefangen habe rumzuspielen, hat der Server aber Probleme gehabt. Daher hatte ich auch im Forum noch nichts darüber geschrieben.
Ihr könnt also gespannt sein ;-)

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Oliver.O am 23 Juni 2016, 23:03:47
vuffiraa, danke für den Tipp. Ich versuche es dann mit Version: 0.1.10 (commit 98a1438).

Version 0.2.2 hab' ich mal durch einen Analyzer laufen lassen und auf dessen Hinweise hin ein paar Korrekturen vorgenommen (allerdings ungetestet). Patch im Anhang.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 25 Juni 2016, 21:04:33
Version 0.2.2 hab' ich mal durch einen Analyzer laufen lassen und auf dessen Hinweise hin ein paar Korrekturen vorgenommen (allerdings ungetestet). Patch im Anhang.

Das Ergebnis des Analyzers scheint nachvollziehbar, ich werde es mal testen. Gibt es das alleine oder nur als Teil von IntelliJ?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Oliver.O am 25 Juni 2016, 22:27:49
Gibt es das alleine oder nur als Teil von IntelliJ?

Ich hab' dieses Perl5-Plugin für IntelliJ IDEA genutzt: https://github.com/Camelcade/Perl5-IDEA (https://github.com/Camelcade/Perl5-IDEA)
Mir ist keine Lösung außerhalb dieser IDE bekannt, hab' allerdings auch nicht großartig herumgeschaut, weil ich nur wenig mit Perl arbeite.

Die Version 0.1.10 scheint übrigens zur Status-Überwachung bislang einen guten Job zu machen.  :)

Ich hätte noch einen Vorschlag für die neueren Versionen: Wenn durch einen Fehler im Modul eine Lawine von API-Aufrufen den Server belastet, könnten die Betreiber irgendwann mit Einschränkungen des Zugangs reagieren. Um eine Server-Überlastung zu verhindern, könnte das Modul einen Zähler für die REST-API-Aufrufe führen und nach Überschreitung eines Limits (vielleicht 10 pro Minute) sicherheitshalber den Betrieb einstellen.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 30 Juni 2016, 21:44:51
Hallo,

Ich habe mal eine entschärfte Version hochgeladen, die ein paar Daten aus den neuen Funktionen der App anzeigt. Es wird auch das angesprochene Longpoll verwendet, aber parallel erfolgt immer noch die normale Statusabfrage.
Mein Ansatz ist erstmal, nur ein Kommando zu wiederholen, wenn es zu einem Fehler kam. Das muss ohne Zähler funktionieren, da es nur eine Wiederholung gibt. Alle anderen Abfragen werden nicht wiederholt und müssen einfach aufs nächste Intervall warten.

Schönes Abend,
Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 02 August 2016, 23:00:43
Hallo vuffiraa

ich habe im parallel Thread einiges zum Thema Programmsteuerung https://forum.fhem.de/index.php/topic,53622.msg452905.html#msg452905 dargestellt.
Ist es möglich mit deiner Routine nur dann in die Indego Steuerung einzugreifen wenn irgend ein Ereignis eintritt?
Hintergrund: Die neueste APP von Bosch funktioniert eigentlich so gut, dass ein Eingriff von außen kaum noch notwendig ist.
Bei mir werden Mähzeiten abhängig vom örtlichen Wetter geregelt - bis auf - plötzlich einsetzenden Regen.
Ich möchte nun wenn meine kleine Wetterstation meldet "es regnet" den Indego zurücksenden,
aber nur wenn er gerade mäht!
Also sollte eigentlich eine Abfrage 1 mal pro Tag (Mähplan auslesen) ausreichen - oder?

Gruß Dieter
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 03 August 2016, 14:08:51
Hallo vuffiraa

ich habe im parallel Thread einiges zum Thema Programmsteuerung https://forum.fhem.de/index.php/topic,53622.msg452905.html#msg452905 dargestellt.
Ist es möglich mit deiner Routine nur dann in die Indego Steuerung einzugreifen wenn irgend ein Ereignis eintritt?
Hintergrund: Die neueste APP von Bosch funktioniert eigentlich so gut, dass ein Eingriff von außen kaum noch notwendig ist.
Bei mir werden Mähzeiten abhängig vom örtlichen Wetter geregelt - bis auf - plötzlich einsetzenden Regen.
Ich möchte nun wenn meine kleine Wetterstation meldet "es regnet" den Indego zurücksenden,
aber nur wenn er gerade mäht!
Also sollte eigentlich eine Abfrage 1 mal pro Tag (Mähplan auslesen) ausreichen - oder?

Gruß Dieter

Hallo Dieter,

das Modul verhält sich insgesamt so, als ob du die App bedienst. Das sollte für deinen Fall auch reichen.
Etwas weniger technisch betrachtet, wäre doch dein Fall, wenn du aus dem Fenster schaust, siehst es regnet, und dann in der App den Mäher zurück zur Basis schickst.
Oder willst du noch das Intervall im Modul so hoch setzten, dass der Status des Mähers nur einmal pro Tag abgerufen wird? Mit den Smartfunktionen weißt du dann aber nicht sicher, ob er wirklich mäht. Das heißt, du müsstest ein Statusupdate triggern. Das geht im Modul über den Setter "renewContext".
Also insgesamt lautet meine Antwort auf deine Frage JA :)

Viele Grüße,
vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 17 August 2016, 12:03:27
hab' mir die Readings angesehen und da ist mir aufgefallen, dass
latitude
longitude
nicht die Geoposition ist, die auf der Karte für SmartMow eingeben wurde. Diese ist fc_loc_latitude
fc_loc_longitude


Ist latitude
longitude
die Funkzelle?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 17 August 2016, 14:32:00


Ist latitude
longitude
die Funkzelle?

Davon gehe ich auch aus. Diese Position wird verwendet, um bei der Ortseingabe in der App schon eine grobe Vorauswahl zu haben.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 17 August 2016, 18:06:19
Davon gehe ich auch aus. Diese Position wird verwendet, um bei der Ortseingabe in der App schon eine grobe Vorauswahl zu haben.
Es gab in den Daten, die vom Server geliefert werden 2 Ortsangaben. Interpretiert haben Buennerbernd und ich das als Funkzelle und Ortsangabe für das Wetter. Ich kann morgen mal nachschauen, was das Modul davon in welches Reading schreibt. Heute genieße ich noch meinen Urlaub
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 20 August 2016, 09:39:18
Wenn das die Funkzelle ist, dann könnte man auf diese beiden Readings eine Art "Diebstahlschutz" aufbauen:

Periodischer Check auf die Koordinaten - wenn sich diese über ein bestimmtes Maß ändern, dann "Fhem-Alarm"

Gibt's dafür in FHEM schon Bordmittel?
Titel: Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 20 August 2016, 10:02:14
Wenn das die Funkzelle ist, dann könnte man auf diese beiden Readings eine Art "Diebstahlschutz" aufbauen:

Periodischer Check auf die Koordinaten - wenn sich diese über ein bestimmtes Maß ändern, dann "Fhem-Alarm"

Gibt's dafür in FHEM schon Bordmittel?

Hab noch mal nachgeschaut, es ist so, wie ich oben geschrieben habe. Die Ortsangaben könnten die Funkzelle sein. Die fc_log-Angaben kommen aus den Einstellungen fürs Wetter.
Die Ortsangabe der Funkzelle weicht aber auch ein paar 100 Meter vom tatsächlichen Standort ab. Soweit war die Angabe aber recht konstant. Wenn der Garten aber ungünstig liegt, könnte ich mir vorstellen, dass die Daten auch mal zwischen 2 Funkzellen hin und her wechseln.
Für eine Diebstahlwarnung über FHEM würde ich mal in den Threads zu Presence und Geofencing schauen. Da wird zwar mehr diskutiert, wie man überprüft, dass Familienmitglieder zu Hause sind, aber das könnte man ja auch auf den Mäher anwenden.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 21 August 2016, 22:10:28
Hi,

ich habe jetzt auch mit der aktuellsten Version 0.2.3 von 70_INDEGO.pm auch mein Glück versucht und stolpere ebenso über den Fehler:

Undefined subroutine &Encode::encode_utf8 called at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 465

Ich habe liburi-encode-perl sowie libencode-perl installiert und trotzdem tritt der Fehler auf und fhem schmiert mir komplett ab.

Würde auch gerne meinen neuen Indego mal über fhem sehen.

lG,

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 22 August 2016, 08:21:05
Hi,

ich habe jetzt auch mit der aktuellsten Version 0.2.3 von 70_INDEGO.pm auch mein Glück versucht und stolpere ebenso über den Fehler:

Undefined subroutine &Encode::encode_utf8 called at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 465

Ich habe liburi-encode-perl sowie libencode-perl installiert und trotzdem tritt der Fehler auf und fhem schmiert mir komplett ab.

Würde auch gerne meinen neuen Indego mal über fhem sehen.

lG,

Mario

Hallo Mario,

Die beiden Libs sollten die passenden sein, dann bleibt zu prüfen, ob sie wirklich installiert wurden. Ist die Fehlermeldung immer die gleiche? Oder vermisst Perl schon die nächste Lib? Ein Kandidat wäre libjson-perl.

Welche Perl-Version hast du?
Welchen Libs sind installiert? (http://www.perlhowto.com/list_the_installed_modules)

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 22 August 2016, 08:58:30
Hi,

also die libjson-perl brachte leider auch nicht den Erfolg.

Interessanterweise kommt bei perldoc perllocal bloss die Meldung No documentation found for "perllocal".

Meine Perl-Version ist auf dem Level RaspBerry aktuellst auf Version v5.14.2, was halt ein apt-get upgrade hergibt.

Da war doch in dem Thread noch jemand der gleiches Problem hatte, ist es dort nun endgültig gelöst oder auch noch offen ?

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Florian11 am 02 September 2016, 16:42:43
Hallo zusammen,

ich bin auf genau denselben Fehler gestoßen und komme leider auch nicht weiter!!!

Vielleicht habt ihr den Fehler schon behoben und könnt mir sagen was ich falsch gemacht habe.

Gruß Florian
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 03 September 2016, 14:09:44
Hallo zusammen,

ich bin auf genau denselben Fehler gestoßen und komme leider auch nicht weiter!!!

Vielleicht habt ihr den Fehler schon behoben und könnt mir sagen was ich falsch gemacht habe.

Gruß Florian

Das Problem ist nicht das Modul, sondern die Perl-Installation. Perl kann das Module Encode mit der Funktion encode_utf8 nicht finden.
Das Modul Encode ist Teil der Perl-Bibliothek libencode-perl.

Beim Aufruf von perl -V gibt es ein paar Informationen über die lokale Perl-Installation, und ganz am Ende ist eine Liste von Verzeichnissen, aus denen die Module geladen werden. Wenn in einem dieser Verzeichnisse eine Datei Encode.pm liegt, und darin die Funktion encode_utf8 definiert ist, sollte es keine Probleme mit Fhem geben.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 05 September 2016, 15:37:58
Hi,

bei mir fehlte der Pfad /usr/share/perl/5.14.2/DBM_Filter laut perl -V.
Ein hinzufügen des Pfades über das Environment mittels export PERL5LIB=/usr/share/perl/5.14.2/DBM_Filter in /root/.bash_profile brachte mich einen kleinen Schritt weiter.
Trotzdem verabschiedet sich fhem/perl mit einem neuen Folge-Fehler

Can't locate object method "SWASHNEW" via package "utf8" at ./FHEM/91_eventTypes.pm line 134.

lG,

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Florian11 am 05 September 2016, 16:02:25
Hallo vuffiraa,

schon mal Danke für deine Hilfe, du hattest Recht da steht bei mir nichts von utf8 aber wie kann ich das richtig hinterlegen?

Gruß Florian
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 06 September 2016, 21:26:43
Can't locate object method "SWASHNEW" via package "utf8" at ./FHEM/91_eventTypes.pm line 134.

Dieser Fehler hat wahrscheinlich nichts mit dem INDEGO Modul zu tun. Diese eventTypes verwende ich nicht. Ich habe keine Idee, was jetzt falsch läuft.

Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 06 September 2016, 21:42:50
Hallo vuffiraa,

schon mal Danke für deine Hilfe, du hattest Recht da steht bei mir nichts von utf8 aber wie kann ich das richtig hinterlegen?

Gruß Florian

Hallo Florian,

Das sollte alles da sein, wenn die Bibliothek richtig installiert wurde. Was ist das Ergebnis, wenn du folgendes aufrufst:
sudo apt-get install libencode-perl
Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 06 September 2016, 22:04:06
Hi vuffiraa,

ich hätte das nicht geschrieben, wenn mein FHEM nicht diese Fehlermeldung plus gleich darauf folgenden Absturz erst dann in den Log schreibt, wenn die INDEGO Config aktiviert ist.

define OurSheep INDEGO <userid> <password> 60

Und da in der Fehlermeldung auch von utf8 gequatscht wird, könnte doch eine Verbindung möglich sein.
Jetzt sollte ich ja eigentlich alle Libraries eingetragen haben und seitdem auch das erforderliche Verzeichnis mit eingetragen ist, sollte es ja eigentlich funktionieren.
Kannst Du vielleicht bei Dir nochmals prüfen welche Libraries Du eingetragen hast und ob sich dies mit den meinigen deckt:

  Compiled at Jan 11 2015 17:02:50
  %ENV:
    PERL5LIB="/usr/share/perl/5.14.2/DBM_Filter"
  @INC:
    /usr/share/perl/5.14.2/DBM_Filter
    /etc/perl
    /usr/local/lib/perl/5.14.2
    /usr/local/share/perl/5.14.2
    /usr/lib/perl5
    /usr/share/perl5
    /usr/lib/perl/5.14
    /usr/share/perl/5.14
    /usr/local/lib/site_perl

Danke

lG,

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 07 September 2016, 17:33:55
Hi vuffiraa,

ich hätte das nicht geschrieben, wenn mein FHEM nicht diese Fehlermeldung plus gleich darauf folgenden Absturz erst dann in den Log schreibt, wenn die INDEGO Config aktiviert ist.

define OurSheep INDEGO <userid> <password> 60

Und da in der Fehlermeldung auch von utf8 gequatscht wird, könnte doch eine Verbindung möglich sein.
Jetzt sollte ich ja eigentlich alle Libraries eingetragen haben und seitdem auch das erforderliche Verzeichnis mit eingetragen ist, sollte es ja eigentlich funktionieren.
Kannst Du vielleicht bei Dir nochmals prüfen welche Libraries Du eingetragen hast und ob sich dies mit den meinigen deckt:

  Compiled at Jan 11 2015 17:02:50
  %ENV:
    PERL5LIB="/usr/share/perl/5.14.2/DBM_Filter"
  @INC:
    /usr/share/perl/5.14.2/DBM_Filter
    /etc/perl
    /usr/local/lib/perl/5.14.2
    /usr/local/share/perl/5.14.2
    /usr/lib/perl5
    /usr/share/perl5
    /usr/lib/perl/5.14
    /usr/share/perl/5.14
    /usr/local/lib/site_perl

Danke

lG,

Mario

Hallo Mario,

man kann natürlich nicht ausschließen, dass das alles zusammenhängt. Wenn ich nach der letzten Fehlermeldung google, finde ich Treffer zu älteren Perl-Versionen (<5.8). Du scheinst doch aber Perl 5.14.2 installiert zu haben. Ich kann das Problem auf meinen Systemen leider nicht direkt nachstellen, da ich mindestens Perl 5.18 habe.

Die Libraries sehen bei mir recht ähnlich aus, aber ich bin gerade nicht zu Hause und kann daher nicht direkt nachschauen. Aber die Liste listet Verzeichnisse auf, in denen dann nach den Perl-Bibliotheken geschaut wird. Wenn also die Liste bei uns gleich ist, hat das noch nicht viel zu sagen. In einem der Verzeichnisse muss für mein Modul eine Datei Encode.pm liegen, die die Funktion encode_utf8 definiert. Ich hatte bei mir nachgestellt, dass diese Datei im Verzeichnis auftaucht, wenn man sudo apt-get install libencode-perl ausführt, bei sudo apt-get remove libencode-perl verschwindet sie wieder.

Vielleicht mal schauen, ob es Encode.pm irgendwo bei dir gibt:
find /usr/* -name Encode.pm -print
Gruß vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 07 September 2016, 21:48:18
Hi vuffiraa,

ich habe dies jetzt nochmals gecheckt und darauf geachtet wirklich jenes Verzeichnis in PERL5LIB zu definieren in welchen genau jene Version von Encode.pm abgelegt ist und trotzdem kommt der bereits beschriebene Abbruch.

Hast Du vielleicht noch eine Idee was ich noch betrachten sollte.

Ist's vielleicht doch die Perl-Version, ich benutze jene Version die in der aktuellsten Raspbian für den RaspBerry verfügbar ist und Du benutzt ja doch die Version 5.18.

Und wie geht es Florian, der war ja auch auf einem ähnlichen Fehlerweg wie ich.

lG,

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 September 2016, 19:33:25
Guten Abend,

ich habe die Benutzung von Encode im Modul genauer deklariert. Ich meinem anderen Modul hat das geholfen, die Probleme mit dem Fhem-Absturz zu beheben.

Bitte mal probieren!

Viele Grüße,
Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 22 September 2016, 12:56:40
Hi vuffiraa,

wo hast du das neu durch deklariert, ich habe heute ein fhem update gezogen, da war nichts dabei.
Hast du einen Link zu Deinem Patch ?

lG,

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 22 September 2016, 15:40:42
Hi vuffiraa,

wo hast du das neu durch deklariert, ich habe heute ein fhem update gezogen, da war nichts dabei.
Hast du einen Link zu Deinem Patch ?

lG,

Mario

Das Modul ist noch keine offizielles Fhem-Modul. Die neue Version muss du dir aus dem Git holen und dann per Hand in deiner Fhem-Installation tauschen.

Das ist hier (https://forum.fhem.de/index.php/topic,52143.msg440156.html#msg440156) beschrieben.

Viele Grüße,
vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 22 September 2016, 17:36:22
Hi vuffiraa,

ich kann dir eine positive Rückmeldung geben.
Jetzt bleibt fhem stabil, keine Fehlermeldung mehr, kein Absturz und ich konnte meinem Indego erstmalig über fhem zum mähen und wieder zurm zurückfahren zur Basisstation bewegen.
Super und ein großes Danke

lG,

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 22 September 2016, 22:18:52
Hallo vuffiraa,

hab jetzt erste begeisterte Tests durchgeführt, interessante Sache das Interface und da läßt sich sicher einiges damit machen um den Indego nun auch über fhem in oder ausser Betrieb zu nehmen.
Natürlich habe ich mir auch gleich den Logfile angesehen und da hätte ich einen Verbesserungswunsch.
Toll wäre es, wenn der Text der Statusinformation ein Schlüsselwort wie z.B.: State: vorne weg hätte.
Denn es kommt schon auch viel filterbares Zeugs im Log an und dann würde ich mir primär die Statusänderungen in den Log scheiben lassen und nicht so unnötiges Zeugs wie die immer wieder kommenden contextId: Meldungen die auch eintreffen auch wenn der Indego stundenlang schläft.

Glaubst Du läßt sich der Log etwas filterbarer gestalten ?

lG,

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 23 September 2016, 09:58:49
Das klingt für mich so, als solltest du dir ein FileLog anlegen und durch regexp genau das filtern, was du benötigst.
http://fhem.de/commandref_DE.html#FileLog

Am INDEGO-Modul muss für deine Anforderungen meiner Meinung nach nichts geändert werden.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 23 September 2016, 12:48:08
Hallo vuffiraa,

hab jetzt erste begeisterte Tests durchgeführt, interessante Sache das Interface und da läßt sich sicher einiges damit machen um den Indego nun auch über fhem in oder ausser Betrieb zu nehmen.
Natürlich habe ich mir auch gleich den Logfile angesehen und da hätte ich einen Verbesserungswunsch.
Toll wäre es, wenn der Text der Statusinformation ein Schlüsselwort wie z.B.: State: vorne weg hätte.
Denn es kommt schon auch viel filterbares Zeugs im Log an und dann würde ich mir primär die Statusänderungen in den Log scheiben lassen und nicht so unnötiges Zeugs wie die immer wieder kommenden contextId: Meldungen die auch eintreffen auch wenn der Indego stundenlang schläft.

Glaubst Du läßt sich der Log etwas filterbarer gestalten ?

lG,

Mario

Von welchem Log reden wir? Ich habe das Modul bei mir mit dem Attribute verbose = 3 zu laufen. Das ist auch allgemein die empfohlene Einstellung. Da wird eigentlich gar nichts ins Logfile geschrieben.

Beim EventLog ist doch der Name des Readings dabei, wonach man Filtern kann.

Viele Grüße,
Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: aloss am 18 November 2016, 08:47:24
Hallo zusammen,

ich bin seit etwa einem Monat stolzer Besitzer eines Indego 1100 Connect und möchte mich ausdrücklich bei allen, die dazu beigetragen haben und natürlich insbesondere bei vuffiraa für den hervorragenden Service in dieser Angelegenheit bedanken! Dank des INDEGO-Moduls konnte ich gestern ohne Probleme meinen Roboter in FHEM erkennen. Nun kann ich es gar nicht abwarten, dass die nächste Rasenmäh-Saison beginnt.

Super Service!

LG, Andreas
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vangils am 21 November 2016, 10:06:21
Hallo an Alle,

ich möchte noch eine Erfahrung mit der Anbindung über FHEM und die APP allen mitgeben.
Es macht auf mich den Eindruck, dass beim Bosch Server nur eine APP zu einem Zeitpunkt angemeldet sein darf. Denn wenn FHEM gerade zugreift und ich mittel der APP ebenfalls aktiv geworden bin, bekam ich eine Fehlermeldung dass der Service gerade anderweitig im Zugriff ist.
Letzeres ist insofern blöd, da dann die APP sich abmeldet und man nur mittels Neuanmeldung (Userid/Passwort-Eingabe erforderlich) wieder einen Zugriff zuläßt. Möglicherweise liegt es auch an einer nicht ordnungsgemäßen Abmeldung und einem daraus resultierenden hängen gebliebenen Userid auf dem Bosch-Server.
Also am besten den Zeitinterval für den Statusupdate eher lang halten, dann minimiert sich dieser Umstand.

lG,

Mario
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: aloss am 07 Januar 2017, 09:46:21
Hmmm. Nachdem ich das INDEGO-Modul zunächst problemlos zum Laufen bekommen habe bin ich nun dabei, den in die Jahre gekommenen Raspberry Pi Modell 1B durch ein Modell 3 zu ersetzen. Nach der FHEM-Installation habe ich meine Konfiguration darauf gebracht und nun erhalte ich eine  Fehlermeldung beim Einbinden von 70_INDEGO.pm:

Undefined subroutine &main::ReadingsAge called at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 840.
Was kann ich da übersehen haben?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: CoolTux am 07 Januar 2017, 09:48:35
Vielleicht ein update vergessen zu machen?
Die Funktion ReadingsAge kam Mitte letzten Jahres dazu. Wie ist denn der Stand Deiner FHEM Installation?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: aloss am 07 Januar 2017, 14:32:57
Tja, das war's. Ich habe irrigerweise angenommen, dass man die neuste Version bekommt, wenn man frisch installiert. "Irrtum" sprach der Igel und stieg von der Klobürste.

Heißen Dank!
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 16 April 2017, 20:34:33
Seit kurzem bekomme ich tausende Meldungen meines Indego`s in mein Log.
Hat jemand eine Idee an was dies liegen kann?
Gruß Thomas

2017.04.16 09:49:43.162 1: ERROR evaluating my $EVENT='modeUpcoming: 5859579fb0593abfallamtbautzende;5859579fb1dd3abfallamtbautzende;5859579fb02f7abfallamtbautzende;5859579fb0234abfallamtbautzende;5859579faf52dabfallamtbautzende;5859579fb1e34abfallamtbautzende;5859579fb0bfeabfallamtbautzende;5859579fb2334abfallamtbautzende;5859579fb0961abfallamtbautzende;5859579fb1367abfallamtbautzende;5859579fb154fabfallamtbautzende;5859579fb0cffabfallamtbautzende;5859579fb1b09abfallamtbautzende;5859579fb1428abfallamtbautzende;5859579faf713abfallamtbautzende;5859579fb084dabfallamtbautzende;5859579fafad1abfallamtbautzende;5859579faf6b3abfallamtbautzende;5859579fb18b5abfallamtbautzende;5859579fb07bdabfallamtbautzende;5859579fafa72abfallamtbautzende;5859579fb1915abfallamtbautzende;5859579fb1e94abfallamtbautzende;5859579fb0ba0abfallamtbautzende;5859579fb0facabfallamtbautzende;5859579fb2018abfallamtbautzende;5859579fb0356abfallamtbautzende;5859579fb0737abfallamtbautzende;5859579fb22c8abfallamtbautzende;5859579faf7d3abfallamtbautzende;5859579fb03b5abfallamtbautzende;5859579fb0f1eabfallamtbautzende;5859579faf771abfallamtbautzende;5859579fb061fabfallamtbautzende;5859579fb0a26abfallamtbautzende;5859579fb00adabfallamtbautzende;5859579fb0c6aabfallamtbautzende;5859579fb15b0abfallamtbautzende;5859579fb01d2abfallamtbautzende;5859579fb1976abfallamtbautzende;5859579fb08d4abfallamtbautzende;5859579faf652abfallamtbautzende;5859579faf950abfallamtbautzende;5859579fb0cc8abfallamtbautzende;5859579fb1a9babfallamtbautzende;5859579fafc4babfallamtbautzende;5859579faf5f2abfallamtbautzende;5859579fafd1dabfallamtbautzende;5859579fb1794abfallamtbautzende;5859579fb0ae3abfallamtbautzende;5859579fafb8eabfallamtbautzende;5859579fb0df9abfallamtbautzende;5859579fb0a84abfallamtbautzende;5859579faf9b4abfallamtbautzende;5859579fb0b41abfallamtbautzende;5859579fb13c7abfallamtbautzende;5859579fb0293abfallamtbautzende;5859579fb1a3aabfallamtbautzende;5859579fb14eaabfallamtbautzende;5859579fb06acabfallamtbautzende;5859579fb0139abfallamtbautzende;5859579fb20f6abfallamtbautzende;5859579fafbecabfallamtbautzende;5859579fb1fb7abfallamtbautzende;5859579fb207dabfallamtbautzende;5859579fb19d6abfallamtbautzende;5859579fb0e81abfallamtbautzende;5859579fb1f56abfallamtbautzende;5859579fb17f4abfallamtbautzende;5859579fafa13abfallamtbautzende;5859579fb1489abfallamtbautzende;5859579fb1611abfallamtbautzende;5859579fb0d6cabfallamtbautzende;5859579fb1ef5abfallamtbautzende;5859579fb1854abfallamtbautzende;5859579fafb2fabfallamtbautzende;5859579faf58fabfallamtbautzende;5859579fb0530abfallamtbautzende';my $EVTPART1='5859579fb0593abfallamtbautzende;5859579fb1dd3abfallamtbautzende;5859579fb02f7abfallamtbautzende;5859579fb0234abfallamtbautzende;5859579faf52dabfallamtbautzende;5859579fb1e34abfallamtbautzende;5859579fb0bfeabfallamtbautzende;5859579fb2334abfallamtbautzende;5859579fb0961abfallamtbautzende;5859579fb1367abfallamtbautzende;5859579fb154fabfallamtbautzende;5859579fb0cffabfallamtbautzende;5859579fb1b09abfallamtbautzende;5859579fb1428abfallamtbautzende;5859579faf713abfallamtbautzende;5859579fb084dabfallamtbautzende;5859579fafad1abfallamtbautzende;5859579faf6b3abfallamtbautzende;5859579fb18b5abfallamtbautzende;5859579fb07bdabfallamtbautzende;5859579fafa72abfallamtbautzende;5859579fb1915abfallamtbautzende;5859579fb1e94abfallamtbautzende;5859579fb0ba0abfallamtbautzende;5859579fb0facabfallamtbautzende;5859579fb2018abfallamtbautzende;5859579fb0356abfallamtbautzende;5859579fb0737abfallamtbautzende;5859579fb22c8abfallamtbautzende;5859579faf7d3abfallamtbautzende;5859579fb03b5abfallamtbautzende;5859579fb0f1eabfallamtbautzende;5859579faf771abfallamtbautzende;5859579fb061fabfallamtbautzende;5859579fb0a26abfallamtbautzende;5859579fb00adabfallamtbautzende;5859579fb0c6aabfallamtbautzende;5859579fb15b0abfallamtbautzende;5859579fb01d2abfallamtbautzende;5859579fb1976abfallamtbautzende;5859579fb08d4abfallamtbautzende;5859579faf652abfallamtbautzende;5859579faf950abfallamtbautzende;5859579fb0cc8abfallamtbautzende;5859579fb1a9babfallamtbautzende;5859579fafc4babfallamtbautzende;5859579faf5f2abfallamtbautzende;5859579fafd1dabfallamtbautzende;5859579fb1794abfallamtbautzende;5859579fb0ae3abfallamtbautzende;5859579fafb8eabfallamtbautzende;5859579fb0df9abfallamtbautzende;5859579fb0a84abfallamtbautzende;5859579faf9b4abfallamtbautzende;5859579fb0b41abfallamtbautzende;5859579fb13c7abfallamtbautzende;5859579fb0293abfallamtbautzende;5859579fb1a3aabfallamtbautzende;5859579fb14eaabfallamtbautzende;5859579fb06acabfallamtbautzende;5859579fb0139abfallamtbautzende;5859579fb20f6abfallamtbautzende;5859579fafbecabfallamtbautzende;5859579fb1fb7abfallamtbautzende;5859579fb207dabfallamtbautzende;5859579fb19d6abfallamtbautzende;5859579fb0e81abfallamtbautzende;5859579fb1f56abfallamtbautzende;5859579fb17f4abfallamtbautzende;5859579fafa13abfallamtbautzende;5859579fb1489abfallamtbautzende;5859579fb1611abfallamtbautzende;5859579fb0d6cabfallamtbautzende;5859579fb1ef5abfallamtbautzende;5859579fb1854abfallamtbautzende;5859579fafb2fabfallamtbautzende;5859579faf58fabfallamtbautzende;5859579fb0530abfallamtbautzende';my $NAME='Abfall';my $EVTPART0='modeUpcoming:';my $TYPE='Calendar';my $SELF='notAbfalltermine';{ Abfalltermine("$EVENT") }: Undefined subroutine &main::Abfalltermine called at (eval 418043) line 1.

Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN200978> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN200978> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN201400> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN201400> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN201861> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN201861> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN202285> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN202285> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN202704> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN202704> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN202713> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN202713> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN203129> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN203129> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN203553> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN203553> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN203970> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN203970> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN204372> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN204372> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN204814> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN204814> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN205229> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN205229> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN205662> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN205662> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN206062> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN206062> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN206476> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN206476> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN206862> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN206862> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN207268> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN207268> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN207666> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN207666> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN208052> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN208052> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN208467> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN208467> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN208858> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN208858> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN209365> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN209365> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN209753> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN209753> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN210150> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN210150> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN210561> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN210561> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN210961> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN210961> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN211381> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN211381> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN211787> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN211787> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN212172> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN212172> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN212567> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN212567> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN212960> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN212960> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN213365> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN213365> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN213753> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN213753> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN214129> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN214129> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN214531> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN214531> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN214916> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN214916> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN215307> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN215307> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN215714> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN215714> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN216112> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN216112> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN216515> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN216515> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN216893> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN216893> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN217314> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN217314> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN217738> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN217738> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN218129> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN218129> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN218531> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN218531> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN218899> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN218899> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN219296> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN219296> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN219700> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN219700> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN220099> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN220099> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN220498> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN220498> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN220902> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN220902> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN221320> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN221320> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN221785> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN221785> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN222190> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN222190> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN222638> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN222638> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN223045> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN223045> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN223573> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN223573> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN224054> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN224054> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN224498> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN224498> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN224925> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN224925> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN225326> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN225326> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN225746> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN225746> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN226163> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN226163> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN226567> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN226567> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN226976> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN226976> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN227473> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN227473> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN227896> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN227896> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN228331> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN228331> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN228766> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN228766> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN229161> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN229161> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN229581> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN229581> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN229998> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN229998> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN230407> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN230407> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN230788> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN230788> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN231190> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN231190> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN231661> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN231661> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN232050> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN232050> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN232474> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN232474> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN232887> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN232887> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN233296> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN233296> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN233689> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN233689> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN234103> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN234103> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN234486> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN234486> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN234871> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN234871> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN235263> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN235263> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN235676> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN235676> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN236056> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN236056> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN236470> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN236470> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN236851> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN236851> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN237234> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN237234> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN237620> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN237620> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN238059> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN238059> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN238506> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN238506> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN238891> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN238891> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN239304> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN239304> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN239684> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN239684> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN240082> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN240082> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN240499> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN240499> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN240890> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN240890> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN241269> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN241269> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN241783> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN241783> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN242192> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN242192> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN242611> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN242611> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN243009> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN243009> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN243433> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN243433> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN243846> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN243846> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN244246> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN244246> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN244686> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN244686> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN245084> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN245084> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN245473> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN245473> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN245877> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN245877> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN246283> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN246283> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN246710> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN246710> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN247107> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN247107> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN247520> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN247520> line 1.
2017.04.16 15:33:01.251 1: FHEMWEB SSL/HTTPS error:  SSL connect accept failed because of handshake problems error:14094418:SSL routines:SSL3_READ_BYTES:tlsv1 alert unknown ca
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN247914> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN247914> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN248314> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN248314> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN248727> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN248727> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN249108> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN249108> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN249502> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN249502> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN249893> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN249893> line 1.
2017.04.16 15:49:42.789 1: ERROR evaluating my $SELF='notAbfalltermine';my $EVTPART0='modeUpcoming:';my $TYPE='Calendar';my $NAME='Abfall';my $EVTPART1='5859579fafa13abfallamtbautzende;5859579fb17f4abfallamtbautzende;5859579fb1611abfallamtbautzende;5859579fb1489abfallamtbautzende;5859579fb0e81abfallamtbautzende;5859579fb1f56abfallamtbautzende;5859579fb1ef5abfallamtbautzende;5859579fb0d6cabfallamtbautzende;5859579fb1854abfallamtbautzende;5859579fafb2fabfallamtbautzende;5859579faf58fabfallamtbautzende;5859579fb0530abfallamtbautzende;5859579fafd1dabfallamtbautzende;5859579faf5f2abfallamtbautzende;5859579fb1794abfallamtbautzende;5859579fafb8eabfallamtbautzende;5859579fb0ae3abfallamtbautzende;5859579fb1a9babfallamtbautzende;5859579fafc4babfallamtbautzende;5859579faf9b4abfallamtbautzende;5859579fb0df9abfallamtbautzende;5859579fb0a84abfallamtbautzende;5859579fb1a3aabfallamtbautzende;5859579fb0293abfallamtbautzende;5859579fb0b41abfallamtbautzende;5859579fb13c7abfallamtbautzende;5859579fb20f6abfallamtbautzende;5859579fb1fb7abfallamtbautzende;5859579fb207dabfallamtbautzende;5859579fafbecabfallamtbautzende;5859579fb19d6abfallamtbautzende;5859579fb06acabfallamtbautzende;5859579fb14eaabfallamtbautzende;5859579fb0139abfallamtbautzende;5859579fb2018abfallamtbautzende;5859579fb0facabfallamtbautzende;5859579fb0737abfallamtbautzende;5859579fb0356abfallamtbautzende;5859579fb22c8abfallamtbautzende;5859579fb0ba0abfallamtbautzende;5859579fb0f1eabfallamtbautzende;5859579fb061fabfallamtbautzende;5859579faf771abfallamtbautzende;5859579fb0a26abfallamtbautzende;5859579faf7d3abfallamtbautzende;5859579fb03b5abfallamtbautzende;5859579fb15b0abfallamtbautzende;5859579fb0c6aabfallamtbautzende;5859579fb00adabfallamtbautzende;5859579fb08d4abfallamtbautzende;5859579faf652abfallamtbautzende;5859579faf950abfallamtbautzende;5859579fb0cc8abfallamtbautzende;5859579fb01d2abfallamtbautzende;5859579fb1976abfallamtbautzende;5859579fb0234abfallamtbautzende;5859579fb1e34abfallamtbautzende;5859579faf52dabfallamtbautzende;5859579fb0bfeabfallamtbautzende;5859579fb0593abfallamtbautzende;5859579fb02f7abfallamtbautzende;5859579fb1dd3abfallamtbautzende;5859579fb1367abfallamtbautzende;5859579fb154fabfallamtbautzende;5859579fb2334abfallamtbautzende;5859579fb0961abfallamtbautzende;5859579fb084dabfallamtbautzende;5859579fb0cffabfallamtbautzende;5859579fb1b09abfallamtbautzende;5859579fb1428abfallamtbautzende;5859579faf713abfallamtbautzende;5859579fb07bdabfallamtbautzende;5859579fafa72abfallamtbautzende;5859579fb1915abfallamtbautzende;5859579fb1e94abfallamtbautzende;5859579fafad1abfallamtbautzende;5859579faf6b3abfallamtbautzende;5859579fb18b5abfallamtbautzende';my $EVENT='modeUpcoming: 5859579fafa13abfallamtbautzende;5859579fb17f4abfallamtbautzende;5859579fb1611abfallamtbautzende;5859579fb1489abfallamtbautzende;5859579fb0e81abfallamtbautzende;5859579fb1f56abfallamtbautzende;5859579fb1ef5abfallamtbautzende;5859579fb0d6cabfallamtbautzende;5859579fb1854abfallamtbautzende;5859579fafb2fabfallamtbautzende;5859579faf58fabfallamtbautzende;5859579fb0530abfallamtbautzende;5859579fafd1dabfallamtbautzende;5859579faf5f2abfallamtbautzende;5859579fb1794abfallamtbautzende;5859579fafb8eabfallamtbautzende;5859579fb0ae3abfallamtbautzende;5859579fb1a9babfallamtbautzende;5859579fafc4babfallamtbautzende;5859579faf9b4abfallamtbautzende;5859579fb0df9abfallamtbautzende;5859579fb0a84abfallamtbautzende;5859579fb1a3aabfallamtbautzende;5859579fb0293abfallamtbautzende;5859579fb0b41abfallamtbautzende;5859579fb13c7abfallamtbautzende;5859579fb20f6abfallamtbautzende;5859579fb1fb7abfallamtbautzende;5859579fb207dabfallamtbautzende;5859579fafbecabfallamtbautzende;5859579fb19d6abfallamtbautzende;5859579fb06acabfallamtbautzende;5859579fb14eaabfallamtbautzende;5859579fb0139abfallamtbautzende;5859579fb2018abfallamtbautzende;5859579fb0facabfallamtbautzende;5859579fb0737abfallamtbautzende;5859579fb0356abfallamtbautzende;5859579fb22c8abfallamtbautzende;5859579fb0ba0abfallamtbautzende;5859579fb0f1eabfallamtbautzende;5859579fb061fabfallamtbautzende;5859579faf771abfallamtbautzende;5859579fb0a26abfallamtbautzende;5859579faf7d3abfallamtbautzende;5859579fb03b5abfallamtbautzende;5859579fb15b0abfallamtbautzende;5859579fb0c6aabfallamtbautzende;5859579fb00adabfallamtbautzende;5859579fb08d4abfallamtbautzende;5859579faf652abfallamtbautzende;5859579faf950abfallamtbautzende;5859579fb0cc8abfallamtbautzende;5859579fb01d2abfallamtbautzende;5859579fb1976abfallamtbautzende;5859579fb0234abfallamtbautzende;5859579fb1e34abfallamtbautzende;5859579faf52dabfallamtbautzende;5859579fb0bfeabfallamtbautzende;5859579fb0593abfallamtbautzende;5859579fb02f7abfallamtbautzende;5859579fb1dd3abfallamtbautzende;5859579fb1367abfallamtbautzende;5859579fb154fabfallamtbautzende;5859579fb2334abfallamtbautzende;5859579fb0961abfallamtbautzende;5859579fb084dabfallamtbautzende;5859579fb0cffabfallamtbautzende;5859579fb1b09abfallamtbautzende;5859579fb1428abfallamtbautzende;5859579faf713abfallamtbautzende;5859579fb07bdabfallamtbautzende;5859579fafa72abfallamtbautzende;5859579fb1915abfallamtbautzende;5859579fb1e94abfallamtbautzende;5859579fafad1abfallamtbautzende;5859579faf6b3abfallamtbautzende;5859579fb18b5abfallamtbautzende';{ Abfalltermine("$EVENT") }: Undefined subroutine &main::Abfalltermine called at (eval 516494) line 1.

Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN250266> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN250266> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN250656> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN250656> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN251045> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN251045> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN251448> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN251448> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN252239> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN252239> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN252636> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN252636> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN253043> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN253043> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN253469> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN253469> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN253854> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN253854> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN254252> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN254252> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN254645> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN254645> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN255027> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN255027> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN255422> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN255422> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN255823> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN255823> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN256317> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN256317> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN256706> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN256706> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN257114> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN257114> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN257496> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN257496> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN257931> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN257931> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN258330> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN258330> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN258743> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN258743> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN259133> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN259133> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN259538> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN259538> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN259954> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN259954> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN260354> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN260354> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN260759> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN260759> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN261183> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN261183> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN261610> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN261610> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN262031> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN262031> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN262438> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN262438> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN262864> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN262864> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN263264> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN263264> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN263648> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN263648> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN264063> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN264063> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN264470> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN264470> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN264861> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN264861> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN265276> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN265276> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN265682> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN265682> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN266073> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN266073> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN266473> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN266473> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN266893> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN266893> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN267294> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN267294> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN267711> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN267711> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN268140> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN268140> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN268538> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN268538> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN268925> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN268925> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN269326> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN269326> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN269728> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN269728> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN270128> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN270128> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN270529> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN270529> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN270951> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN270951> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN271355> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN271355> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN271767> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN271767> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN272188> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN272188> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN272590> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN272590> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN272992> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN272992> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN273417> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN273417> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN273823> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN273823> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN274229> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN274229> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN274649> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN274649> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN275052> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN275052> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN275451> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN275451> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN275850> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN275850> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN276247> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN276247> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN276644> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN276644> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN277031> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN277031> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN277480> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN277480> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN277885> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN277885> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN278292> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN278292> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN278685> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN278685> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN279103> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN279103> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN279525> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN279525> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN279933> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN279933> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN280357> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN280357> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN280787> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN280787> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN281231> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN281231> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN281675> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN281675> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN282087> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN282087> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN282500> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN282500> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN282919> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN282919> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN283339> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN283339> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN283796> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN283796> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN284153> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN284153> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN284531> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN284531> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN284917> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN284917> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN285337> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN285337> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN285751> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN285751> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN286184> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN286184> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN286612> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN286612> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN287024> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN287024> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN287481> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN287481> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN287933> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN287933> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 476, <GEN288346> line 1.
Use of uninitialized value in division (/) at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 477, <GEN288346> line 1.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 17 April 2017, 18:06:58
Kannst du mal schauen, wie die Zeilen 476 und 477 im Modul aussehen. In der letzten Version aus dem Git gibt es dort keine Berechnung, die diese Fehlermeldung erzeugen könnte.
Mit der Meldung vom Abfallamt hat das Modul aber nix zu tun.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 18 April 2017, 09:07:56
Kannst du mal schauen, wie die Zeilen 476 und 477 im Modul aussehen. In der letzten Version aus dem Git gibt es dort keine Berechnung, die diese Fehlermeldung erzeugen könnte.
Mit der Meldung vom Abfallamt hat das Modul aber nix zu tun.

Danke für die Infos.
Ich hatte noch die Version Version: 0.1.9 drauf, aktuell ist es Version: 0.2.4.
Habe nicht mitbekommen das es eine neue Version gibt.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 22 April 2017, 10:17:42
Mal eine andere Frage:

hat schon jemand das Bild über den Weblink von Bosch irgendwie formatiert in einen Floorplan gebracht?
So ein Bild einfügen ist nicht das Problem mir geht es um Größenänderungen daran,
damit es zum restlichen Plan irgendwie passt.

Gruß Wolfdieter
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 22 April 2017, 12:06:07
Mal einen andere Frage:

hat schon jemand das Bild über den Weblink von Bosch irgendwie formatiert in einen Floorplan gebracht?
So ein Bild einfügen ist nicht das Problem mir geht es um Größenänderungen daran,
damit es zum restlichen Plan irgendwie passt.

Gruß Wolfdieter
Hallo Wolfdieter,

Geht es nur um die Änderung der Größe? Das sollte gehen.
Die Karte ist über einen relativen Pfad in Fhem erreichbar:
...fhem/INDEGO/<device>/map/800/600Die letzten beiden Pfadteile sind Breite und Höhe der Grafik. Höhe kann auch weggelassen werden, dann wird sie verhältnismäßig zur Breite berechnet.
Bei der Weblink Definition können Breite und Höhe auch als weitere Parameter bei INDEGO_ShowMap angegeben werden.

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 23 April 2017, 13:05:25
Hallo Vuffira,

genau das hab ich gemacht.
Nur eine Angabe von irgendwelchen Daten im Attr des ShowMap führ zu nichts.
Egal ob ich sehr klein oder sehr große Werte eingebe
nach dem Einbinden in einen Floorplan ist die die Darstellung immer gleich groß.
Hab ich da evt. in der Floorplan Definition was falsch?
Vor dem letzten Update von Bosch war auch die Karte etwas besser geeignet.
Es gab eine recht gut auf Nord ausgerichtete Darstellung.
Heute ist sie etwas gedreht, vermutlich damit sie besser in eine Rechteckige Grafik hineinpasst.
Schade irgendwie....

Gruß Wolfdieter
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 23 April 2017, 14:28:44
Hallo Vuffira,

genau das hab ich gemacht.
Nur eine Angabe von irgendwelchen Daten im Attr des ShowMap führ zu nichts.
Egal ob ich sehr klein oder sehr große Werte eingebe
nach dem Einbinden in einen Floorplan ist die die Darstellung immer gleich groß.
Hab ich da evt. in der Floorplan Definition was falsch?
Vor dem letzten Update von Bosch war auch die Karte etwas besser geeignet.
Es gab eine recht gut auf Nord ausgerichtete Darstellung.
Heute ist sie etwas gedreht, vermutlich damit sie besser in eine Rechteckige Grafik hineinpasst.
Schade irgendwie....

Gruß Wolfdieter
Also wenn ich meine Weblink Definition ändere, ändert sich auch die Grafik. Ich habe direkt das DEF in den Internals geändert htmlCode { INDEGO_ShowMap("Indego",200,50) }.

Ich schaue mir das aber im FHEMWEB an, Floorplan habe ich nicht konfiguriert.

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 23 April 2017, 22:55:41
Danke das war es :)
Aber kann das Bild auch noch geringfügig gedreht werden?
Früher war es genau nach Nord ausgerichtet, das ist nun nicht mehr so.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: tagedieb am 27 April 2017, 14:11:33
Hallo zusammen

nach dem softwareupdate des Indego , kann ich den fleissigen Helfer nicht mehr per fhem lossenden - der Befehl mow wird nicht mehr akzeptiert  - ist das nur bei mir so ?
ich muss raus und auf den taster drücken  :-\

Gruss tagedieb
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 27 April 2017, 14:29:30
Hallo zusammen

nach dem softwareupdate des Indego , kann ich den fleissigen Helfer nicht mehr per fhem lossenden - der Befehl mow wird nicht mehr akzeptiert  - ist das nur bei mir so ?
ich muss raus und auf den taster drücken  :-\

Gruss tagedieb

Geht es mit der App auch nicht mehr? Dann ist FHEM machtlos.

Die Anwortzeiten des Boschservers sind bei mir oft bescheiden.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: tagedieb am 27 April 2017, 14:57:40
Hallo  buennerbernd

seit die neue app auf dem handy läuft, ist es eher Glückssache sich mal einzuloggen >:(
und mit dem Kunden dienst habe ich auch eben gesprochen, da der Mäher nach dem update, jede Tag mehr Mähflächen ignoriert
ich soll eine Mail senden und man hat auf meine Frage, ob ich noch vor Pfingsten eine Antwort bekomme - mir mitgeteilt - es gibt eine neue Mailadresse und es würde schneller gehen  ??? - wir werden sehen

also kann ich deiner Antwort entnehmen, das dies bei dir nicht der Fall ist ? - ich hatte vermutet, das Bosch die Befehle umcodiert hätte, aber es liegt wohl an der miesen Erreichbarkeit, denn jetzt funktioniert FHEM und auch mal die app

Danke das du dir Zeit für mein Anliegen genommen hast

gruss tagedieb
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: aloss am 03 Mai 2017, 10:02:47
Mein FHEM  schmiert neuerdings komplett ab. In den Logs finde ich zuletzt

 not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 763.
Um meine Haussteuerung nicht zu stören habe ich einen alten Raspberry Pi 1B ausgegraben und komplett neu aufgesetzt, mit demselben Ergebnis.

Hier ein paar Infos vom System:

In der Zeile 763 steht
$map = Compress::Zlib::compress($map);
Zlib ist installiert, jedenfalls bekomme ich mit perl -e 'use Compress::Zlib; print Compress::Zlib::zlib_version();' die Antwort 1.2.8.

Das Problem ist reproduzierbar. Nach /etc/init.d/fhem start schmiert FHEM nach spätestens einer Minute komplett weg. Im Log mit "verbose=5" sehe ich zuletzt

2017.05.02 18:28:05 5: Starting notify loop for Ziege, 3 event(s), first is fc_loc_name: [...]
2017.05.02 18:28:05 5: createNotifyHash
2017.05.02 18:28:05 5: INDEGO Ziege: called function INDEGO_Set()
2017.05.02 18:28:05 5: End notify loop for Ziege
2017.05.02 18:28:21 4: https://api.indego.iot.bosch-si.com/api/v1/alms/505701218/map: HTTP response code 500
2017.05.02 18:28:21 4: HttpUtils https://api.indego.iot.bosch-si.com/api/v1/alms/505701218/map: Got data, length: 18
2017.05.02 18:28:21 5: HttpUtils response header:
HTTP/1.1 500 ^M
X-Content-Type-Options: nosniff^M
X-XSS-Protection: 1; mode=block^M
Cache-Control: no-cache, no-store, max-age=0, must-revalidate^M
Pragma: no-cache^M
Expires: 0^M
X-Frame-Options: DENY^M
Content-Type: application/json;charset=UTF-8^M
Content-Length: 18^M
Date: Tue, 02 May 2017 16:28:21 GMT^M
Connection: close
2017.05.02 18:28:21 5: INDEGO Ziege: called function INDEGO_ReceiveCommand() rc: HASH(0x1eb4420) err:  data: { "error": 10752 }
2017.05.02 18:28:21 4: INDEGO Ziege: RCV map
2017.05.02 18:28:21 4: INDEGO Ziege: RES map - { "error": 10752 }
not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 763.

Und die Konfiguration sieht so aus:
define Ziege INDEGO <mailadresse> <password> 300
attr Ziege room Garten
define ZiegeWl weblink htmlCode { INDEGO_ShowMap("Ziege") }

Eine ähnliche Fehlermeldung hatte "cpet" hier in diesem Thread schon einmal gepostet, aber ich kann keine Antwort darauf finden :(.

Kann mir da jemand bitte helfen?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 03 Mai 2017, 16:23:06
Mein FHEM  schmiert neuerdings komplett ab. In den Logs finde ich zuletzt

 not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 763.
Um meine Haussteuerung nicht zu stören habe ich einen alten Raspberry Pi 1B ausgegraben und komplett neu aufgesetzt, mit demselben Ergebnis.

Hier ein paar Infos vom System:
  • Hardware: Raspberry Pi 3B und Raspberry Pi 1B
  • OS-Version: "Raspbian GNU/Linux 8 (jessie)"
  • FHEM-Version: 5.8
  • Perl-Version: v5.20.2)
  • 70_INDEGO.pm: 0.2.4

In der Zeile 763 steht
$map = Compress::Zlib::compress($map);
Zlib ist installiert, jedenfalls bekomme ich mit perl -e 'use Compress::Zlib; print Compress::Zlib::zlib_version();' die Antwort 1.2.8.

Das Problem ist reproduzierbar. Nach /etc/init.d/fhem start schmiert FHEM nach spätestens einer Minute komplett weg. Im Log mit "verbose=5" sehe ich zuletzt

2017.05.02 18:28:05 5: Starting notify loop for Ziege, 3 event(s), first is fc_loc_name: [...]
2017.05.02 18:28:05 5: createNotifyHash
2017.05.02 18:28:05 5: INDEGO Ziege: called function INDEGO_Set()
2017.05.02 18:28:05 5: End notify loop for Ziege
2017.05.02 18:28:21 4: https://api.indego.iot.bosch-si.com/api/v1/alms/505701218/map: HTTP response code 500
2017.05.02 18:28:21 4: HttpUtils https://api.indego.iot.bosch-si.com/api/v1/alms/505701218/map: Got data, length: 18
2017.05.02 18:28:21 5: HttpUtils response header:
HTTP/1.1 500 ^M
X-Content-Type-Options: nosniff^M
X-XSS-Protection: 1; mode=block^M
Cache-Control: no-cache, no-store, max-age=0, must-revalidate^M
Pragma: no-cache^M
Expires: 0^M
X-Frame-Options: DENY^M
Content-Type: application/json;charset=UTF-8^M
Content-Length: 18^M
Date: Tue, 02 May 2017 16:28:21 GMT^M
Connection: close
2017.05.02 18:28:21 5: INDEGO Ziege: called function INDEGO_ReceiveCommand() rc: HASH(0x1eb4420) err:  data: { "error": 10752 }
2017.05.02 18:28:21 4: INDEGO Ziege: RCV map
2017.05.02 18:28:21 4: INDEGO Ziege: RES map - { "error": 10752 }
not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 763.

Und die Konfiguration sieht so aus:
define Ziege INDEGO <mailadresse> <password> 300
attr Ziege room Garten
define ZiegeWl weblink htmlCode { INDEGO_ShowMap("Ziege") }

Eine ähnliche Fehlermeldung hatte "cpet" hier in diesem Thread schon einmal gepostet, aber ich kann keine Antwort darauf finden :(.

Kann mir da jemand bitte helfen?

Hallo aloss,

das Fhem bei dir komplett abschmiert, ist natürlich nicht schön. Die Stelle werde ich im Modul robuster machen.

Was er dir eigentlich sagen möchte ist: Map not available. Das steckt hinter dem Error-Code, den Fhem als Antwort auf die Abfrage der letzten Karte bekommt.

Das sollte sich in der App genauso verhalten, da solltest du momentan auch keine Karte sehen.

Also Zwischenlösung könntest du die Weblink-Definition deaktivieren, dann sollte nicht mehr versucht werden, die Karte zu laden.

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: aloss am 03 Mai 2017, 21:00:52
Hallo Ulf,

du hast völlig recht! In der Tat habe ich auf der App noch keine Karte gesehen - bis heute Abend. Jetzt habe ich nicht nur die Karte auf der App sondern FHEM läuft auch wieder. Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Grüße,
Andreas
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: aloss am 04 Mai 2017, 14:35:30
In den Readings des Indego scheint es keine Möglichkeit zu geben herauszufinden, wann das letzte Mähen beendet wurde und ob es abgeschlossen (oder abgebrochen oder was auch immer) war. Ich finde da nur mov_next, lieber wäre mir aber so etwas wie "mov_last". Ist das richtig?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: cpet am 04 Mai 2017, 15:01:17
Hallo Andreas,

unter dem folgendem Reading, welches die gemähte Fläche in Prozent darstellt, kann man ja am Ende den Zeit Stempel sehen
wann das letzte mal gemäht wurde und aus der Prozentzahl kann man quasi ableiten ob abgebrochen oder komplett gemäht wurde.

mowed   96   2017-05-03 17:35:25

wobei hier z.B. 96 so zu interpretieren ist, das komplett gemäht wurde. Ein Reading mit nahezu 100 % hat man glaube ich so gut wie nie!

Gruß
Christian
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 04 Mai 2017, 15:04:37
Die Info, ob der Indego meint fertig zu sein, rückt der Bosch-Server nicht heraus. Das Indego-Modul könnte also auch nur raten.
Meine Erfahrung zeigt, dass er "fertig" ist, wenn er in die Basisstation fährt und das Reading mowed über 90% ist.

Ich habe mir 3 User-Readings gebaut, die mit 0 oder 1 abbilden, ob er gerade mäht, lädt oder zurück fährt.
Diese User-Readings habe ich in einen Plot aufgenommen.
Dann sehe ich, wann er fertig war und wie lange er für die Rückfahrt benötigt hat.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: aloss am 04 Mai 2017, 15:08:22
Großartig, danke!
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: cpet am 04 Mai 2017, 15:23:38
Hi,

wozu die User-Readings, das Modul gibt doch über den State aus was der Indego gerade macht, ich habe es so gelöst das ich mir über das Attribut EventMap
gleich eine Übersetzung des State ausgeben lasse:

EventMap /Charging:Lädt/Docked:Angedockt/Docked - Software update:Angedockt - Software wird Aktualisiert/Docked - Loading map:Angedockt - Karte wird geladen/Docked - Saving map:Angedockt - Karte wird gespeichert/Mowing:Mäht/Relocalising:Relokalisierung/Loading map:Lade Karte/Learning lawn:Rasen wird Kartiert/Paused:Pause/Border cut:Rasenkante wird geschnitten/Idle in lawn:Leerlauf auf dem Grundstück/Returning to dock:Fährt zur Ladestation/Returning to dock - Battery low:Fährt zur Ladestation - Akku Niedrig/Returning to dock - Calendar timeslot ended:Fährt zur Ladestation - Zeitfenster zu Ende/Returning to dock - Battery temp range:Fährt zur Ladestation - Akku außerhalb Temp Bereichs/Returning to dock - Lawn complete:Fährt zur Ladestation - Rasen ist Kartiert/Returning to dock - Relocalising:Fährt zur Ladestation - Relokalisierung/Diagnostic mode:Diagnose Modus/End of live:Lebensende erreicht/Software update:Software wird aktuallisiert/mow:Mähen/pause:Pause/returnToDock:zurück zur Ladestation/mowed:Gemäht/mow_next:Nächstes&nbsp;Mähen/

und über webCmd die Steuerung anpassen:

webCmd Mähen:pause:returnToDock
Um das ganze etwas hübscher darzustellen habe ich dann noch eine Readingsgroup erstellt:
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 04 Mai 2017, 15:36:49
Hi,

wozu die User-Readings, das Modul gibt doch über den State aus was der Indego gerade macht, ich habe es so gelöst das ich mir über das Attribut EventMap
gleich eine Übersetzung des State ausgeben lasse:


Wie gesagt, die User Readings habe ich, um es leichter plotten zu können.
Fand ich halt interessant.

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: cpet am 04 Mai 2017, 15:39:28
Ahh ok jetzt habe ich verstanden  ;)

 :D :D :D
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: chunter1 am 06 Mai 2017, 21:32:47
Stimmen bei euch die GPS Koordinaten auch auf teilweise mehrere km nicht mit der tatsächlichen Position überein?
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: cpet am 07 Mai 2017, 09:49:58
Yepp ist bei mir auch so, aber das sind glaube ich auch nur die Koordinaten der Wetterstation
auf die der Bosch-Server für den jeweiligen Indego zugreift.

Die Connect-Modelle haben ja selber auch kein GPS-Empfänger.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 07 Mai 2017, 09:56:11
Ich denke, das ist über die Mobilfunkzelle ermittelt. Daher ist es ungenau.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 07 Mai 2017, 11:04:37
In den Readings des Indego scheint es keine Möglichkeit zu geben herauszufinden, wann das letzte Mähen beendet wurde und ob es abgeschlossen (oder abgebrochen oder was auch immer) war. Ich finde da nur mov_next, lieber wäre mir aber so etwas wie "mov_last". Ist das richtig?

Ich habe noch einmal über die fertig oder nicht Problematik nachgedacht. Der liebe Ulf könnte ja noch ein Reading last_return_state und last_return_state_id einbauen. Daraus kann man meistens ablesen, ob er fertig war oder laden wollte.
Ein Reading last_docked mit der Uhrzeit oder etwas ähnliches wäre natürlich auch hilfreich.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: chunter1 am 07 Mai 2017, 11:37:48
Ich denke, das ist über die Mobilfunkzelle ermittelt. Daher ist es ungenau.

Ok, das klingt plausibel.
Ich frag mich nur warum der Robo auf der Karte nicht dort angezeigt wird wo er momentan tatsächlich steht - nämlich in der Ladestation.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 07 Mai 2017, 17:30:57
Ok, das klingt plausibel.
Ich frag mich nur warum der Robo auf der Karte nicht dort angezeigt wird wo er momentan tatsächlich steht - nämlich in der Ladestation.

Das liegt eindeutig an fehlender Programmierer-Ehre seitens Bosch.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: eschie am 12 Mai 2017, 08:27:29
Moin,
noch ein kurzer Nachtrag zu der Position des Indego.

Mein Bosch ist letztes Jahr zur Reparatur gewesen und ich habe beim Versenden vergessen, den Schlüsselschalter auszuschalten. In meinem FHEM-log des Indego findet sich nun die Route des Paketes bis zum Boschservice wieder :-). Die dabei geloggten Positionen sehen ganz stark nach Mobilfunknetzortung aus. Die Genauigkeit ist selten besser als 1 Kilometer. Und es sieht so aus, als wenn der Mäher seine Position nur kommuniziert, wenn sie eine Mindestabweichung von der alten hat, denn während der Fahrt zum Service kam die Positionsmeldung regelmäßig (Intervall < 1h). Nachdem er wieder im Garten stand, kamen keine Updates mehr.

Eigentlich schade, das die Genauigkeit nicht besser ist, oder zumindest versucht wird über die Zeit die Position durch viele Mobilfunkortungen zu mitteln. Sonst wäre es zumindest eine Möglichkeit den Mäher im Falle eines Diebstahls wieder zu finden. Wenn die Chance auch klein ist, aber immerhin besser als keine Chance.

Gruß eschie
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 12 Mai 2017, 11:37:46
Das ist ja interessant. Ich werde die Koordinaten mal auch loggen.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 12 Mai 2017, 14:25:14
Da ich angefragt wurde, wie ich den Plot weiter oben genau gemacht habe, will ich es hier kurz beschreiben:

Ich habe auf dem Indego Modul das attr userReadings mit folgendem Wert gesetzt:

flagDocked {
    my ($state_id) = ReadingsVal($name,"state_id",0);
    return (($state_id <= 263) or ($state_id >= 1025))?1:0; },
flagMowing {
    my ($state_id) = ReadingsVal($name,"state_id",0);
    return ((($state_id >= 513) and ($state_id <= 516)) or ($state_id == 518))?1:0; },
flagReturning {
    my ($state_id) = ReadingsVal($name,"state_id",0);
    return (($state_id >= 769) and ($state_id <= 776))?1:0; },
flagCharging {
    my ($state_id) = ReadingsVal($name,"state_id",0);
    return ($state_id == 257)?1:0; }

flagDocked wird in dem Plot nicht verwendet, aber vielleicht kann man es ja mal gebrauchen.

Im FileLog sollten folgende Regexp parts enthalten sein (falls euer Indego auch "Indego" heißt):

Indego:flagCharging:.*
Indego:flagDocked:.*
Indego:flagMowing:.*
Indego:flagReturning:.*

Dann noch ein Screenshot vom Plot Editor und vom Ergebnis:

PS: Das hatte ich mal schnell für den Hausgebrauch gemacht, also bitte nicht prügeln, falls das eleganter geht.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Reisbaua am 01 Juni 2017, 14:23:48
Zum Thema Plots:
Falles es jemanden interessiert, ich habe das ganz ohne UserReadings gemacht, indem ich einfach die States wir Mow, BorderCut usw auf Zahlen mappe, und diese dann im Plot darstelle (blaue Linien).
Die grüne Linie ist einfach nur der Mähfortschritt in Prozent.

Weil man im Screenshot nicht alles sieht:

Tics as: "Dock" 0, "Charge" 2, "Return" 4, "Border" 8, "Mow" 10
State Function: $fld[2]=~"^Docked"?0:$fld[2]=~"^Charging"?2:$fld[2]=~"^Returning"?4:$fld[2]=~"^Border"?8:$fld[2]=~"^Mowing"?10:"x"
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 02 Juni 2017, 19:50:55

Die grüne Linie ist einfach nur der Mähfortschritt in Prozent.


Ich hab "mowed" nicht in der Dropdown-Liste zum Auswählen... siehe Screenshot.

Bitte um Info, wie dieses Reading im Plot dargestellt werden kann.

Danke & VG

Gregor

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 02 Juni 2017, 21:00:07
Ich hab "mowed" nicht in der Dropdown-Liste zum Auswählen... siehe Screenshot.

Bitte um Info, wie dieses Reading im Plot dargestellt werden kann.

Danke & VG

Gregor

Dann fehlt das Reading wohl noch im FileLog. Das musst du genau so hinzufügen, wie du es mit den Userreadings flag... gemacht hast.
In der Dropdown-Liste kommt bestimmt erst etwas, wenn auch mal ein Wert geloggt wurde.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Reisbaua am 02 Juni 2017, 21:01:36
interessant. deine readings sehen ganz anders aus.
bei mir sieht das wie im screenshot aus.

welche version des indego.pm nutzt du denn?
ich bin bei 0.1.9
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Reisbaua am 02 Juni 2017, 21:03:46
bei mir war das ganz von selbst im log...
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 03 Juni 2017, 22:02:22
In der Dropdown-Liste kommt bestimmt erst etwas, wenn auch mal ein Wert geloggt wurde.

Leider nicht - hab' das Reading "mowed" im Log - Leerzeile ist zwecks Hervorhebung.
2017-06-03_14:08:12 Indy
2017-06-03_14:08:12 Indy state_id:

2017-06-03_14:08:12 Indy mowed: 52

2017-06-03_14:08:12 Indy mapsvgcache_ts: 2017-06-03 14:08:12
2017-06-03_14:08:12 Indy flagDocked: 1
2017-06-03_14:08:12 Indy flagMowing: 0
2017-06-03_14:08:12 Indy flagReturning: 0


Das Log-File ist folgendermassen definiert:
define FileLog_Indy FileLog ./log/Indy-%Y.log Indy

Was für mich nicht ganz schlüssig ist, dass nicht alle Readings im Log landen (ist ja nicht angegeben, welche zu speichern sind)....

@   Reisbaua
Hab die aktuelle aus dem Git-Repo

VG

Gregor
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 13 Juni 2017, 13:23:44
Merkwürdig, ich habe auch einen Plot, der Indego mowed darstellt. Dieser hat ein Jahr lang funktioniert und am 10.06. mitten am Tag seinen Dienst eingestellt.
Im Logfile sind noch neuere Daten, aber im Plot kommt nichts mehr. Meine anderen Plots des Indegos aus dem selben Logfile funktionieren weiterhin.

Wenn ich jetzt in die Definition des Plots schaue, dann sieht das auch so aus, wie bei greg4b. In der Dropdown-Liste wird Indego:mowed nicht mehr angeboten.

Hat irgendeiner eine Idee, was da auf einmal kaputt ist?

Danke, Stefan.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 15 Juni 2017, 09:34:47
Ich antworte mir mal selbst:
Die Log-Datei war sehr groß, vermutlich zu groß. Ich habe sie jetzt nach Monaten gesplitted. Nun geht es wieder.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: dieter114 am 16 Juni 2017, 16:18:57
Hallo Stefan,

ich habe hier schon an anderer Stelle gefragt:
Wenn ich den Weblink zur Darstellung der Karte einhole
ist die Darstellung an sich in der Größe und in der Position änderbar.
Mein Problem ist die Darstellung an sich.
Früher war die abgebildete Karte gen Nord ausgerichtet, heute um ca 15 Grad gedreht.
Ich möchte dies Bild zum Hintergrund eines aktuellen Floorplans (Garten) hinzufügen
und möglichst auch noch in den "Hintergrund" der Darstellung bringen,
damit auch noch andere Dinge dort bei Bedarf eingeblendet werden können.

Zugegeben: viel auf einmal aber ein paar Tips dazu würden mir reichen.

Gruß Wolfdieter
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 16 Juni 2017, 23:12:30
Na da hast du dir ja was vorgenommen.
Eine Drehung ist, soweit ich weiß vom Indego-Modul nicht vorgesehen.
Die Karte wird von Bosch als SVG ausgeliefert. SVG ist grob gesagt XML, das Polygone und Linien usw. beschreibt. Dieses SVG wird dann in HTML eingebettet.
An diesem SVG kann man natürlich versuchen herumzudoktern. Das Indego-Modul tut das schon, indem es Parameter für Höhe und Breite anbietet. SVG bietet auch einfache Mittel zum Drehen und Verschieben:
https://wiki.selfhtml.org/wiki/SVG/Transformationen
Wie das dir jetzt weiterhilft, weiß ich auch nicht so genau. Vielleicht kann man das SVG noch mit JavaScript im Browser manipulieren, wenn man sich damit sehr gut auskennt.
Vielleicht hat der Modul-Entwickler ja noch Lust, die Drehung zu unterstützen? Ich habe es allerdings selbst schon einmal ausprobiert. Die gedrehte Karte sieht nicht besonders gut aus, weil das Raster dann schief ist. Besser sieht es aus, wenn man das Raster dann noch herausfiltert.
Mein Tipp ist: Speichere dir mal eine HTML-Seite mit Karte im Browser ab. Dann suche im Quelltext den SVG-Teil und füge mal im Editor die Parameter zur Drehung ein. Dann schaue es dir an und wenn es dir Wert ist, dann fehlt nur noch ein Plan, wie man das ohne manuellen Eingriff hinbekommt ;-)

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 08 August 2017, 18:57:50
Ich habe auch versucht das Modul mit meinem Indego zu benutzen.
Leider schmiert mein FHEM immer komplett ab sobald der Mäher keine Karte verfügbar hat (warum auch immer das passiert).

Folgendes ist dann im Log zu finden:
not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 763.
Es wäre toll wenn das gefixt werden könnte.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 08 August 2017, 19:18:14
Es wäre toll wenn das gefixt werden könnte.

Klar doch, sobald ich aus dem Urlaub zurück bin :(
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 08 August 2017, 19:44:53
Klar doch, sobald ich aus dem Urlaub zurück bin :(

Urlaub?
Das geht nun wirklich nicht! Zzz...  8) 8) 8)

Schöne entspannte Zeit...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 08 August 2017, 21:28:37
Urlaub?
Das geht nun wirklich nicht! Zzz...  8) 8) 8)

Schöne entspannte Zeit...

Gruß
Dan
Danke!

Aber wie der Smiley andeuten sollte, ist das Ende schon abzusehen...
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 09 August 2017, 22:29:47
Aber wie der Smiley andeuten sollte, ist das Ende schon abzusehen...

Tut mir leid... :'(

Folgendes habe ich auch mehrfach im Log gefunden:
2017.08.09 12:45:36 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $state in hash element at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 943.
2017.08.09 12:45:36 1: stacktrace:
2017.08.09 12:45:36 1:     main::__ANON__                      called by ./FHEM/70_INDEGO.pm (943)
2017.08.09 12:45:36 1:     main::INDEGO_BuildState             called by ./FHEM/70_INDEGO.pm (488)
2017.08.09 12:45:36 1:     main::INDEGO_ReceiveCommand         called by FHEM/HttpUtils.pm (453)
2017.08.09 12:45:36 1:     main::__ANON__                      called by fhem.pl (686)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 10 August 2017, 23:05:28
Klar doch, sobald ich aus dem Urlaub zurück bin :(

Wenn du schon mal am Modul dran bist, dann baue mal noch folgende Sachen ein:

put https://api.indego.iot.bosch-si.com/api/v1/alms/{{alm_sn}}/predictive
{
  "enabled": true
}

Danke und schönen Resturlaub!!!
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 13 August 2017, 21:12:47
Guten Abend,

ich habe eine neue Version 0.2.5 ins Git gestellt. Die Änderungen sind:
- set calendar listet immer die Kalender 0 bis 5
- neuer Setter set smartMode on/off

Außerdem sollten die beiden Meldungen im Log verschwinden, wenn es keine Karte gibt bzw. kein State geliefert wurde.

Bitte mal Testen!

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 13 August 2017, 22:49:35
Guten Abend,

ich habe eine neue Version 0.2.5 ins Git gestellt. Die Änderungen sind:
- set calendar listet immer die Kalender 0 bis 5
- neuer Setter set smartMode on/off

Außerdem sollten die beiden Meldungen im Log verschwinden, wenn es keine Karte gibt bzw. kein State geliefert wurde.

Bitte mal Testen!

Gruß Vuffiraa

Danke für die schnelle Umsetzung.
Habe direkt aktualisiert und werde beobachten.

Was komisch, allerdings nett ist, dass ich bei meinem 400er SmartMow mit dem Modul aktivieren konnte, obwohl dieser das gar nicht unterstützt (soweit ich weiß). Das Reading "fc_enabled true" bestätigt aber offenbar auch dass der Modus angenommen wurde. In der App ist nun im Tab "AUTO" alles deaktiviert und auch die nächste Mähzeit ist nicht mehr angegeben. Den Tab "SMART" gibt es allerdings nicht. Bin mal gespannt ob der morgen irgendwann losfährt!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 14 August 2017, 09:27:39
Bin mal gespannt ob der morgen irgendwann losfährt!

Er ist tatsächlich losgefahren! Gestern um 23 Uhr.
Also irgendwie scheint SmartMow wohl aktiviert zu sein, warum der allerdings in der Nacht von Sonntag auf Montag anfängt ist merkwürdig.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 14 August 2017, 09:40:03
Er ist tatsächlich losgefahren! Gestern um 23 Uhr.
Also irgendwie scheint SmartMow wohl aktiviert zu sein, warum der allerdings in der Nacht von Sonntag auf Montag anfängt ist merkwürdig.

Gruß
Dan

Bei Smart musst du eigentlich in der App Ausschuss-Zeiten konfigurieren, also wann er nicht mähen darf. So mäht er, wann er will.
In mow_next steht, wann er das nächste mal mähen möchte.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 14 August 2017, 09:59:54
Bei Smart musst du eigentlich in der App Ausschuss-Zeiten konfigurieren, also wann er nicht mähen darf. So mäht er, wann er will.
In mow_next steht, wann er das nächste mal mähen möchte.

Wie in #163 beschrieben habe ich einen 400er der eigentlich kein SmartMow unterstützt. Konnte es aber dennoch aktivieren über das Modul.
In der App kann ich nichts konfigurieren da es bei mir keinen Tab "SMART" sondern nur einen Tab "AUTO" gibt, der ausgeschaltet scheint.

Danke für den Hinweis mit mow_next. Dort steht nun bei mir 15.8. 4 Uhr.

Kann man denn die Ausschlusszeiten auch mit diesem Modul konfigurieren? Das habe ich nicht gefunden.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 14 August 2017, 18:54:50
Bisher kein erneuter Absturz.
Allerdings kam es seit gestern auch nicht wieder vor dass die Karte nicht geladen werden konnte.

Eins ist noch aufgefallen: Nachdem der Mäher sich irgendwo festgefahren hat (Idle in lawn), kommt wenig später als Status (state): 1537. Während diese Zahl angezeigt wird wurde der Mäher noch nicht "befreit". Mit dieser Zahl kann man natürlich nichts anfangen und ich wüßte gern was mir diese suggerieren soll.

Gruß
Dan

P.S. Danke mal nebenbei für dieses tolle Modul!!!
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 14 August 2017, 19:26:16
Bisher kein erneuter Absturz.
Allerdings kam es seit gestern auch nicht wieder vor dass die Karte nicht geladen werden konnte.

Eins ist noch aufgefallen: Nachdem der Mäher sich irgendwo festgefahren hat (Idle in lawn), kommt wenig später als Status (state): 1537. Während diese Zahl angezeigt wird wurde der Mäher noch nicht "befreit". Mit dieser Zahl kann man natürlich nichts anfangen und ich wüßte gern was mir diese suggerieren soll.

Gruß
Dan

P.S. Danke mal nebenbei für dieses tolle Modul!!!
Interessant mit dem Smartmode. Das Modul hat den Befehl halt einfach mal losgeschickt. Ist in den Readings eigentlich ein Vermerk, dass du 'nur' einen 400er hast?

Buennerbernd müsste mal raussuchen, was hinter der Zahl steht und wie das Format zum Konfigurieren des Smartmode aussieht.

Ansonsten wäre ich mal an einem Verbose-5-Log von einem Intervalzyklus des 400er interessiert. Mich interessiert, ob sich die Daten irgendwo unterscheiden.

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 14 August 2017, 19:43:08
Hier mal ein list vom 400er:

Zitat
Internals:
   CHANGED
   DEF        XXX XXX 30
   INTERVAL   30
   LONGPOLL   1502729471.30371
   NAME       Robby
   NR         319
   STATE      Docked
   TYPE       INDEGO
   Helper:
     DBLOG:
       state:
         logdb:
           TIME       1502731110.57186
           VALUE      Docked
   READINGS:
     2017-08-14 18:51:12   alert_date      2017-08-14 18:51:11
     2017-08-09 10:44:28   alert_flag      warning
     2017-08-09 10:44:28   alert_headline  Mäher benötigt Hilfe.
     2017-08-14 18:51:12   alert_id        XXX
     2017-08-14 18:51:12   alert_message   Stopptaste wurde betätigt. Die Stopptaste wurde betätigt. Bitte folgen Sie den Anweisungen im Display des Mähers.
     2017-08-14 19:11:30   alert_number    1
     2017-08-09 10:44:28   alert_status    unread
     2017-08-09 08:10:37   allow_automatic_update true
     2017-08-09 08:10:37   alm_firmware_version 11112.01174
     2017-08-09 08:10:35   alm_sn          XXX
     2017-08-09 08:10:37   autolock        false
     2017-08-09 08:10:37   bareToolnumber  XXX
     2017-08-14 00:17:55   cal             0
     2017-08-12 22:14:12   cal3_0_Mon      07:00-09:40
     2017-08-12 22:14:12   cal3_1_Tue      07:00-09:40
     2017-08-12 22:14:12   cal3_2_Wed      07:00-09:40
     2017-08-12 22:14:12   cal3_3_Thu      07:00-09:40
     2017-08-12 22:14:12   cal3_4_Fri      07:00-09:40
     2017-08-14 18:18:28   contextId       XXX
     2017-08-13 22:32:47   fc_enabled      true
     2017-08-09 08:10:38   fc_loc_country  Germany
     2017-08-09 08:10:38   fc_loc_dtz      Europe
     2017-08-09 08:10:37   fc_loc_latitude XXX
     2017-08-09 08:10:37   fc_loc_longitude XXX
     2017-08-09 08:10:38   fc_loc_name     XXX
     2017-08-09 08:10:37   fc_loc_timezone Europe
     2017-08-14 19:18:03   latitude        XXX
     2017-08-14 19:18:03   longitude       XXX
     2017-08-14 19:37:31   mapsvgcache_ts  2017-08-14 19:37:31
     2017-08-14 18:05:28   mow_next        2017-08-15T14:00:00+02:00
     2017-08-14 19:18:30   mowed           0
     2017-08-09 08:10:37   security        enabled
     2017-08-14 18:18:29   service_counter 3323
     2017-08-14 19:19:00   sessionCharge   0:00
     2017-08-14 19:19:00   sessionOperate  0:02
     2017-08-14 19:18:30   state           Docked
     2017-08-14 19:18:30   state_id        258
     2017-08-14 17:24:26   totalCharge     24:51
     2017-08-14 19:19:00   totalOperate    80:17
     2017-08-09 08:10:39   updates         unavailable
     2017-08-09 08:10:35   userId          XXX
     2017-08-09 08:10:38   user_adjustment 0
     2017-08-09 08:10:38   user_adjustment_proposed 0
   helper:
     EMAIL      XXX
     PASSWORD   XXX
Attributes:
   event-on-change-reading state
   group      Wohnung
   icon       scene_robo_lawnmower
   room       Anwesenheit,Technik
   webCmd     mow:pause:returnToDock

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 21 August 2017, 22:22:12
Hallo Indego-Mitstreiter,

ich hab' gesehen, dass beim manuellen Mähen der Indego nicht aufhört (bei 100%) und weitermäht (fängt wieder mit 0% an)...

Hab' das bei BOSCH gepostet  https://www.1-2-do.com/forum/bosch-indego-1200c-schlie-t-m-hvorgang-nicht-ab-m-ht-erneut-den-frisch-gem-hten-rasen-artikel-1641429.html  - hat wer von Euch das auch beobachtet?

Mein Setting: Indego 1200C, Android Handy. Wechselnde Beobachtung des Mähfortschritt am Handy im FEHM-Webinterface.

Danke im Voraus & viele Grüße,

Gregor

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: buennerbernd am 25 August 2017, 12:09:37
So, jetzt bin ich auch endlich dazu gekommen, das Update zu testen: läuft! Danke für das Update!
Mir ist noch aufgefallen, dass set calendar nicht direkt auf die Readings durchschlägt. Es dauert eine Weile. Vielleicht kannst du beim nächsten Update das Reading vom Server updaten?
Wie es bei set smartMode ist, habe ich noch nicht genau getestet, aber da könnten fc_enabled und mow_next (falls on) auch gleich aktualisiert werden.


Interessant mit dem Smartmode. Das Modul hat den Befehl halt einfach mal losgeschickt. Ist in den Readings eigentlich ein Vermerk, dass du 'nur' einen 400er hast?

Buennerbernd müsste mal raussuchen, was hinter der Zahl steht und wie das Format zum Konfigurieren des Smartmode aussieht.


Für einen Connect 1000 ist die bareToolnumber:3600HA2300. Die ist für den 400er bestimmt anders. Kann ich mal raussuchen. Momentan ist meine Zeit etwas dünn, auch für die anderen Fragen. Ich liefere das aber nach!

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: B.Stromberg am 29 August 2017, 16:35:50
Hallo Indego-Mitstreiter,

ich hab' gesehen, dass beim manuellen Mähen der Indego nicht aufhört (bei 100%) und weitermäht (fängt wieder mit 0% an)...

Hab' das bei BOSCH gepostet  https://www.1-2-do.com/forum/bosch-indego-1200c-schlie-t-m-hvorgang-nicht-ab-m-ht-erneut-den-frisch-gem-hten-rasen-artikel-1641429.html  - hat wer von Euch das auch beobachtet?

Mein Setting: Indego 1200C, Android Handy. Wechselnde Beobachtung des Mähfortschritt am Handy im FEHM-Webinterface.

Danke im Voraus & viele Grüße,

Gregor

Moin!
Habe den 1000er, dort ist es genauso...
Aussage Bosch "Kein Bug, its a Feature" ;)

Viel "besser" ist noch, wenn man den Mäher losschicken möchte, diesem aber genau in dem Moment "einfällt"
Oooops, der Batteriestand ist ja zu niedrig, ich lade erst einmal ein Stündchen...

Habe mich im Roboter Forum schon "rumgeschlagen" mit den Bosch Jüngern...
Würde das Teil am liebsten verkaufen und mir einen ARDmover zusammen basteln... Fehlt im Moment leider die Zeit...

Naja und Bosch ist machtlos, die Firmware etc. wird wohl in England von Indischen Studenten zusammengeklöppelt.

Gardena mit alternativem Wlan Modul wäre auch noch eine Idee...

Nur.... Nun haben wir den lahmen Bock ja schon im Garten :(
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: B.Stromberg am 29 August 2017, 21:53:39
Nochmal was anderes,

hat das Ganze nun jemand in die Tablet UI mit eingebaut?

Bin noch sehr neu im Thema FHEM etc.

Wäre cool wenn hier jemand der es schon hat seinen Code Schnipsel teilen würde.

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Depechem am 30 August 2017, 08:39:25
Nochmal was anderes,

hat das Ganze nun jemand in die Tablet UI mit eingebaut?
Wäre cool wenn hier jemand der es schon hat seinen Code Schnipsel teilen würde.

Hier meine Tablet UI zum Ingo.
Die Karte geht per Popup auf.
Gruß Thomas

<li data-row="6" data-col="2" data-sizex="3" data-sizey="1" class="semitransparent">
<header class="bold big-6 white">INDEGO RASENMÄHER</header>
<div class="left left-space-0x">
<div data-type="symbol" data-device="INDEGO"
     data-get-on='["pause","Docked","Mowing","Charging","Border cut","Relocalising","Docked - Saving map","Set_Mowing","Set_Returning","Returning to dock","Idle in lawn","Returning to dock - Relocalising","Returning to dock - Battery low"]'
     data-icons='["oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower","oa-scene_robo_lawnmower"]'
     data-on-colors='["SlateBlue","SeaGreen","Red","SlateBlue","Red","Red","SeaGreen","Red","Red","Red","Red","Red","Red"]'
     class="narrow big">
</div>
<div data-type="label" data-device="INDEGO"
data-substitution='["pause","Pause","Docked","Angedockt","Mowing","Mäht","Charging","Laden","Border cut","Rand mähen","Relocalising","bestätige Ort","Docked - Saving map","speichert Karte","Set_Mowing","fährt Mähen","Set_Returning","fährt z. Lade.","Returning to dock","zurück an Lade.","Idle in lawn","benötigt Hilfe!","Returning to dock - Relocalising","zur Ladest.","Returning to dock - Battery low","zur Ladest."]'
class="narrow big-4">
</div>
</div>
<div class="left">
<div data-type="label" data-device="INDEGO"  data-get="sessionOperate" data-unit=" Dauer Mähperiode"
class="cell narrow large">
</div>
<div data-type="label" data-device="INDEGO"  data-get="mowed" data-unit=" % Rasen gemäht"
class="cell narrow large">
</div>
<div class="middle top-space-0x">
<div data-type="popup" data-device="Indego"
                 data-height="530px" data-width="610px">
            <div class="green bold big-3">KARTE</div>
            <div class="dialog dialogTransparent">
                 <header>Gartenkarte</header>
<div data-type="iframe" data-src="http://192.168.2.200:8083/fhem/INDEGO/INDEGO/map/570" data-fill="yes" data-device="INDEGO" data-get="mapsvgcache_ts"></div>
                 </div>
            </div>
</div>
</div>
<div class="inline left top-space">
<div data-type="push" data-icon="fa-reply" data-device="INDEGO" data-cmd="set" data-set-on="returnToDock" data-on-color="red" data-off-color="green" data-on-background-color="red" data-off-background-color="green" class="" ></div>
    <div data-type="label" class="cell narrow bold big-6">Ladestation</div>
</div>
<div class="inline top-space">
<div data-type="push" data-icon="fa-play-circle" data-device="INDEGO" data-cmd="set" data-set-on="mow" data-on-color="red" data-off-color="green" data-on-background-color="red" data-off-background-color="green" class="" ></div>
    <div data-type="label" class="cell narrow bold big-6">Mähen</div>
</div>
</li>
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 11 September 2017, 09:15:24
Ich hatte soeben, kurz nach dem Update von FHEM, wieder einen Absturz wegen des Indego Moduls.
not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 771.Vielleicht kannst Du Dir das noch einmal anschauen Vuffiraa.

Danke.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 21 September 2017, 11:54:36
Ich hatte soeben, kurz nach dem Update von FHEM, wieder einen Absturz wegen des Indego Moduls.
not a scalar reference at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 771.Vielleicht kannst Du Dir das noch einmal anschauen Vuffiraa.

Danke.

Gruß
Dan

Heute früh wieder die selbe Situation an selber Stelle.
Absturz nach Update und Neustart.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 September 2017, 12:17:41
Heute früh wieder die selbe Situation an selber Stelle.
Absturz nach Update und Neustart.

Gruß
Dan

Kriegst du das mit verbose=5 reproduziert? Bisher war ich davon ausgegangen, dass da gar keine Daten kommen. Aber der Absturz deutet darauf hin, dass Daten anliegen, nur nicht als Skalar :(

Ich schaue es mir später, spätestens am Wochenende an. Versprochen! :)

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 21 September 2017, 13:03:32
Kriegst du das mit verbose=5 reproduziert?

Ich denke nein, bisher ist mir nichts aufgefallen wie ich das reproduzieren könnte.
Das kam bisher nur sporadisch. Evtl. hat es damit was zu tun dass der Mäher heute früh beim Neustart "Idle in lawn" war!?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 September 2017, 15:51:16
Ich denke nein, bisher ist mir nichts aufgefallen wie ich das reproduzieren könnte.
Das kam bisher nur sporadisch. Evtl. hat es damit was zu tun dass der Mäher heute früh beim Neustart "Idle in lawn" war!?

Gruß
Dan

Nagut :)
Was mir noch einfällt, was heißt bei dir Fhem Neustart? Falls beim Neustart vielleicht noch keine Internetverbindung möglich ist, könnte es auch daran liegen. Da käme dann als Antwort, dass der Server nicht erreicht wurde. Und das ist dann erst mal eine Antwort, aber wohl kein Skalar.

Gruß
Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 21 September 2017, 15:58:40
Mein indego steht heute auch auf idle (nachdem gestern er sich festgefahren hat). Ich hab die vorletzte version vom modul.

Das update+restart hatte bei mir keinen fhem crash zur folge

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 21 September 2017, 18:45:02
Was mir noch einfällt, was heißt bei dir Fhem Neustart? Falls beim Neustart vielleicht noch keine Internetverbindung möglich ist, könnte es auch daran liegen. Da käme dann als Antwort, dass der Server nicht erreicht wurde. Und das ist dann erst mal eine Antwort, aber wohl kein Skalar.

Ich wüßte nicht dass sich die Netzwerkkarte auch neu startet bei "shutdown restart" in FHEM.  ;)
Ich rede nur vom Neustart von FHEM, nicht des ganzen Systems. Das ganze System starte ich nur neu wenn es wirklich nötig ist.
Das lässt sich doch sicher prüfen ob ein Scalar ankommt oder etwas anderes!?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 September 2017, 19:03:40
Ich wüßte nicht dass sich die Netzwerkkarte auch neu startet bei "shutdown restart" in FHEM.  ;)
Ich rede nur vom Neustart von FHEM, nicht des ganzen Systems. Das ganze System starte ich nur neu wenn es wirklich nötig ist.
Das lässt sich doch sicher prüfen ob ein Scalar ankommt oder etwas anderes!?

Gruß
Dan
‚Shutdown restart‘ sollte da unschuldig sein. War ja auch nur eine Idee. Klar baue ich jetzt eine Prüfung auf Scalar ein, mich interessiert aber auch, was da eigentlich ankommt. Das könnte doch auch interessant sein..

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 21 September 2017, 20:05:45
Klar baue ich jetzt eine Prüfung auf Scalar ein, mich interessiert aber auch, was da eigentlich ankommt. Das könnte doch auch interessant sein..

Ab welchem Verbose Level kommen die Logs die Du brauchen könntest?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 September 2017, 20:18:06
Ab welchem Verbose Level kommen die Logs die Du brauchen könntest?

Gruß
Dan
Ab 5 und es reicht das Attribute im Modul.

Gruß
Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 21 September 2017, 20:30:28
Version 0.2.6 ist im Git.

Ich habe noch mal versucht, das Laden der Karte robuster zu machen.
Sonst wird jetzt aus der BareToolnumber das Modell bestimmt und ein paar Statuscodes wurden ergänzt.

Bitte Testen :)

Viele Grüße,
Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 21 September 2017, 20:52:41
Version 0.2.6 ist im Git.

Ich habe noch mal versucht, das Laden der Karte robuster zu machen.
Sonst wird jetzt aus der BareToolnumber das Modell bestimmt und ein paar Statuscodes wurden ergänzt.

Bitte Testen :)

Merci.
Ist aktualisiert und "verbose 5" am Device gesetzt.
Ich schaue mal morgen früh was das Log her gibt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: DeeSPe am 01 Oktober 2017, 11:03:03
Habt Ihr auch das Problem dass seit ca. 2 Tagen das Modul und auch die App nichts mehr machen?
In der App wird teilweise ewig der Splash Screen angezeigt, ein Login kommt nicht zu Stande (Dienst ist gegenwärtig nicht verfügbar).

Gruß
Dan
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: robishawn am 14 Oktober 2017, 13:22:38
Ich habe am 4. Oktober. die letzten sinnvollen Daten bekommen.
Die app bekommt auch keine Verbindung, das ist ein Bosch Server Problem
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: robishawn am 14 Oktober 2017, 13:39:12
Laut Bosch-Hotline wird das Problem in 2-3 Tagen behoben sein. Wir werden um Geduld gebeten. :)
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: greg4b am 14 Oktober 2017, 14:40:05
Also bei mir funktioniert alles problemlos ... Standort  in Österreich

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Till am 05 November 2017, 13:46:17
Hallo,

ich verfolge diesen Theread schon fast von Anfang an, habe aber in der letzten Zeit nicht mehr alles gelesen, wweil das INDEGO Modul super bei mir lief. (2.4)

Ich habe meinen Raspi mit FHEM jetzt auf Raspbian Stretch aktualisiert und seitdem stürzt fehm täglich ab. Immer im INDEGO Modul. Daraufhin habe ich mir jetzt das aktuellste Modul installiert, jedoch gibts da immernoch einen Fehler. erst mal läuft es, aber irgendwann nach einigen Stunden bleibt FHEM stehen und der letzte Logeintrag ist folgender:
'"' expected, at character offset 2595 (before "(end of string)") at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 473.

Kann damit jemand was anfangen?

Ich bin leider nicht der tolle Perl Hacker, deshalb hoffe ich auf eure Unterstützung.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 05 November 2017, 15:25:50
Hallo,

ich verfolge diesen Theread schon fast von Anfang an, habe aber in der letzten Zeit nicht mehr alles gelesen, wweil das INDEGO Modul super bei mir lief. (2.4)

Ich habe meinen Raspi mit FHEM jetzt auf Raspbian Stretch aktualisiert und seitdem stürzt fehm täglich ab. Immer im INDEGO Modul. Daraufhin habe ich mir jetzt das aktuellste Modul installiert, jedoch gibts da immernoch einen Fehler. erst mal läuft es, aber irgendwann nach einigen Stunden bleibt FHEM stehen und der letzte Logeintrag ist folgender:
'"' expected, at character offset 2595 (before "(end of string)") at ./FHEM/70_INDEGO.pm line 473.

Kann damit jemand was anfangen?

Ich bin leider nicht der tolle Perl Hacker, deshalb hoffe ich auf eure Unterstützung.

Hallo Till,

von der Zeile, wo der Fehler auftritt, scheint das Modul Probleme mit dem Parsen einer JSON-Antwort zu haben. Die einfachste Ursache wäre, wenn dir das entsprechende Perl Modul noch fehlt.
Installieren geht per: sudo apt-get install libjson-perl.
Ansonsten erstelle mal ein Log von der Situation, da sieht man dann vielleicht mehr.

Gruß Vuffiraa.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: robishawn am 05 November 2017, 15:57:11
Ich habe erst gestern nochmal gemäht, die Daten kommen jetzt wieder sauber.  :)
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Till am 07 November 2017, 09:52:48
Hallo vuffiraa,

das modul ist bereits installiert, ich schau mal wie ich das loggen kann.
Was brauchst du denn genau?

Grüße
Till
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Till am 07 November 2017, 09:58:49
Hallo,

vielleicht hilft dir das ja schon. Um 21:58 Uhr hat sich FHEM aufgehängt und am nächsten Tag um 13:29 Uhr hab ich es wieder gestartet.

Zitat
2017-11-04_19:59:03 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 19:59:02
2017-11-04_20:03:50 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:03:50
2017-11-04_20:08:46 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:08:46
2017-11-04_20:13:45 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:13:45
2017-11-04_20:18:45 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:18:45
2017-11-04_20:23:48 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:23:48
2017-11-04_20:28:54 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:28:54
2017-11-04_20:34:03 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:34:03
2017-11-04_20:38:51 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:38:51
2017-11-04_20:43:45 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:43:45
2017-11-04_20:49:06 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:49:05
2017-11-04_20:54:00 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:53:59
2017-11-04_20:58:46 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 20:58:46
2017-11-04_21:03:46 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 21:03:46
2017-11-04_21:03:55 Ralle latitude: 51.984099
2017-11-04_21:03:55 Ralle longitude: 7.705886
2017-11-04_21:08:51 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 21:08:51
2017-11-04_21:13:58 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 21:13:55
2017-11-04_21:18:53 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 21:18:53
2017-11-04_21:23:45 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 21:23:45
2017-11-04_21:28:58 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-04 21:28:57
2017-11-05_13:29:01 Ralle mowed: 95
2017-11-05_13:29:01 Ralle mapsvgcache_ts: 2017-11-05 13:29:01
2017-11-05_13:29:01 Ralle totalOperate: 458:17
2017-11-05_13:29:01 Ralle totalCharge: 98:36
2017-11-05_13:29:01 Ralle sessionOperate: 3:11
2017-11-05_13:29:01 Ralle sessionCharge: 1:17
2017-11-05_13:29:06 Ralle latitude: 51.984099
2017-11-05_13:29:06 Ralle longitude: 7.705886
2017-11-05_13:29:09 Ralle mow_next: 2017-11-11T13:00:00+01:00

Oder brauchst du evtl. noch was anderes?

Grüße
Till
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 07 November 2017, 10:17:39
Hallo,

vielleicht hilft dir das ja schon. Um 21:58 Uhr hat sich FHEM aufgehängt und am nächsten Tag um 13:29 Uhr hab ich es wieder gestartet.

Oder brauchst du evtl. noch was anderes?

Grüße
Till

Hallo Till,

das ist noch nicht ganz das richtige. Du solltest in deiner Moduldefinition das Attribute 'verbose' auf den Wert 5 stellen. Dann sollte das allgemeine Fhem-Log schnell voller werden. Diese Methode funktioniert gut, wenn man ein Problem nachstellen kann. Ansonsten generiert man halt nur große Log-Dateien...

In deinem Mitschnitt sehe ich nur, dass 'mapsvgcache_ts' recht häufig kommt. Eigentlich braucht das nur beim Mähen direkt auftreten. Vielleicht war auch hier der Server bei Bosch komisch drauf.

Viele Grüße
Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Till am 07 November 2017, 11:53:03
Hallo vuffiraa,

ich habe mal ein "attr Ralle verbose 5" und dann ein "shutdown restart" gemacht.
Ich melde mich dann sobald der Effekt wieder auftritt, ahrscheinlich morgen.

Das mapsvgcache_ts habe ich schon immer tonenweise in den Logs stehen. Darf das so nicht sein oder habe ich evtl. was falsch konfiguriert?

Änderung: nicht schon immer, sondern erst seit 27. April 2017. - Mein Mäher war zu der Zeit bei Bosch in der Reparatur.

Grüße
Till
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Till am 10 November 2017, 14:24:59
Hallo vuffiraa,
jetzt müllt mir der Loglevel 5 alles im Logfile zu und FHEM stürzt nicht mehr ab.
Das ist echt blöd! Ich bin mir sicher, wenn ich den Loglevel wieder zurücksetze, schmiert mir FHEM wieder ab. Ist bestimmt nen Timing...
Ich probiers mal aus.

Grüße
Till
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 10 November 2017, 19:23:20
Hallo vuffiraa,
jetzt müllt mir der Loglevel 5 alles im Logfile zu und FHEM stürzt nicht mehr ab.
Das ist echt blöd! Ich bin mir sicher, wenn ich den Loglevel wieder zurücksetze, schmiert mir FHEM wieder ab. Ist bestimmt nen Timing...
Ich probiers mal aus.

Grüße
Till

Das ist leider oft so mit solchen Problemen.
Du kannst vielleicht auch erst mal verbose 4 probieren, da sollten deutlich weniger Daten im Log landen. Aber im Zweifel brauche ich dann doch verbose 5.

Viel Erfolg oder doch eher Glück!  ;)
Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Till am 11 November 2017, 13:34:23
Hallo vuffiraa,

Ich habe jetzt wider (global) verbose 3 und jetzt läuft das Modul. Sehr eigenartig?!?

Aber dann mal zum anderen, was dir aufgefallen ist.
Bei jedem Login (habs auf 300 = 5Min) gestellt, bekomme ich ja ein mapsvgcache_ts:
Wie bekomme ich das denn weg, oder ist das "normal" so? Wie gesagt, hab das ja auch erst seit April 2017 im Log, davor nicht.

Grüße,
Till
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 11 November 2017, 16:41:16
Hallo vuffiraa,

Ich habe jetzt wider (global) verbose 3 und jetzt läuft das Modul. Sehr eigenartig?!?

Aber dann mal zum anderen, was dir aufgefallen ist.
Bei jedem Login (habs auf 300 = 5Min) gestellt, bekomme ich ja ein mapsvgcache_ts:
Wie bekomme ich das denn weg, oder ist das "normal" so? Wie gesagt, hab das ja auch erst seit April 2017 im Log, davor nicht.

Grüße,
Till

Hallo Till,

es reicht aus das Attribute verbose direkt im Fhem-Device zu setzen, also bei "Ralle". Für mapsvgcache_ts würden mich da mal 2-3 Aufrufen hintereinander als Log interessieren.

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Till am 15 November 2017, 14:35:55
Hallo vuffiraa,

ich habe mal einen Zyklus und die ersten beiden Zeilen des nächsten in eine Logdatei kopiert.
Der Prozess wiederholt sich genau so wieder.

Das sind nur über 4500 Zeilen alle 5 Minuten.

Wenn du noch mehr brauchst, sag bescheid.

Die Logdatei ist angehängt.

Grüße,
Till

Ach ja, ich hatte wohl schlecht formuliert, entschuldige. Ich hatte den Loglevel auch nur für den INDEGO auf 5 gesetzt, dass dann wieder rausgenommen, nachdem FHEM drei vier Tage durchgehend lief. Dadurch zieht dann ja wieder der globale Loglevel, der bei mir drei ist.
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Amenophis86 am 15 November 2017, 20:08:29
Ich denke der Beitrag ist inzwischen sehr lange und im Anfängerforum nicht mehr richtig. Ich bitte zu Prüfen, ob er besser in ein anders Board passt (Sonstige Systeme zB).
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 15 November 2017, 20:34:46
Ich denke der Beitrag ist inzwischen sehr lange und im Anfängerforum nicht mehr richtig. Ich bitte zu Prüfen, ob er besser in ein anders Board passt (Sonstige Systeme zB).

Ich wäre mit einer Verschiebung dieses Fadens ins Board Sonstige Systeme einverstanden. Du hast recht, da passt es mittlerweile wohl besser hin.

Kannst du als Moderator das hier verschieben, oder müssen wir dort neu anfangen?

Gruß Vuffiraa
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: Amenophis86 am 16 November 2017, 06:46:25
Dies wäre in erster Linie Aufgabe des Thread Erstellers. Also von AndreasR
Titel: Antw:Bosch Indego Connect einbinden
Beitrag von: vuffiraa am 18 November 2017, 17:07:33
Ich habe in der Rubrik 'Sonstige Systeme' eine neue Diskussion zum Modul gestartet: https://forum.fhem.de/index.php/topic,79751.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,79751.0.html)

Im Git gibt es eine neue Version 0.2.7, die das Reading mapsvgcache_ts deaktiviert. Es scheint so, als ob hier immer nur der aktuelle Zeitstempel der Abfrage geliefert wird. Früher was das mal der Zeitstempel der generierten Karte. So wie es jetzt ist, hat der Wert keinen Nutzen, zumindest fällt mir keiner ein.

Also dann weiter im neuen Faden  :)

Gruß Vuffiraa