FHEM Forum

FHEM - Entwicklung => Wunschliste => Thema gestartet von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 13 Juli 2016, 13:46:46

Titel: Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 13 Juli 2016, 13:46:46
Hallo,

wer an Hausautomation denkt, denkt in erster Linie an Lichtsteuerung, Heizungssteuerung und Rollladensteuerung (so ging es zumindest bei mir).

Viele Anbieter haben im Bereich Rollladensteuerung die notwendigen Rohrantriebe mit integrierter Funksteuerung schon lange auf den Markt gebracht (ich spreche nicht von den elektrischen Gurtwicklern), es fehlt jedoch überall an der Möglichkeit die Sachen direkt aus FHEM zusteuern.

Neben den Marktführern wie Somfy und Rademacher gibt es auch die Fa. Selve aus Lüdenscheid die solche Rohrantriebe mit integrierter Funksteuerung anbieten (www.selve.de).

Es sei hier nicht verschwiegen, daß ich selber als Elektronik Hardwareentwickler bei dieser tätig bin und somit alle technischen Details der verwendeten Funktechnik kenne.

Es sind zwei Generationen der funkenden Rohrantriebe auf dem Markt zu finden. Zum einen die Intronic Funkempfänger (Markteinführung 2003), welche aber 2012 auf Iveo umbenannt wurden (technisch identisch). Zum anderen die neue Generation mit dem Markenname Commeo.

Technisch vereinfacht handelt es sich bei Intronic/Iveo um ein unidirectionales Funksystem auf 868 MHz Basis mit Verschlüsselungsmechanik (kein Keylog). Neben den Rohrmotoren gibt es natürlich auch
diverse anderen Funkempfänger und auch die dazugehörige Sender. Bei Commeo handelt es sich um ein bidirectionales Funksystem mit Rückmeldung für Position und Fehler (auch 868 MHz System).

Nun wollen wir aber die Werbeveranstaltung beenden und mal zum Kern des Pudels vordringen.
Seit kurzem gibt es von Selve ein sogenanntes USB Funkgateway, welches ähnlich des bekannten CUL-Sticks ist, jedoch eine sogenannte XML-RPC Schnittstelle beinhaltet.
Leider fehlt uns im Hause die notwendige Kompetenz und Zeit um ein FHEM-Modul für diesen USB Funkgateway zu entwickeln. Ich als Hardware Entwickler bin dazu auch etwas "zu dumm".

Wer also schon immer Lust hatte seine Selve Funkrohrantriebe für seine Rollläden mit FHEM zu steuern, möge mich kontaktieren. Ich könnte die notwendige Hardware und die genaue Schnittstellenbeschreibung beitragen.

Gruß M.Becker
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: bsl02 am 16 September 2016, 00:19:56
Hallo M. Becker,

Dank für die schöne Darstellung, ich fand es sehr interessant.

In der nächsten Zeit möchte ich in unserem Altbau (Bj. 1962) nach und nach auch die wichtigsten Rolläden elektrifizieren - natürlich mit FHEM-Zugang. Bei einem spontanen Treff mit dem Unternehmen unseres Vertrauens wurden die Marken SOMFY und SELVE genannt - somit stehe ich vor einer Entscheidung.

Frage daher: Hat sich bei der SELVE-Integration in FHEM mittlerweile etwas getan? Bei der FHEM-Modulentwicklung kann ich mangels Kenntnissen leider nicht mithelfen, sorry.

Meine bisherige Erfahrung: FHEM seit mehreren Jahren, aber keine eigenen FHEM-e-Rolläden. Immerhin konnte über SOMFY in den letzten Wochen zumindest die Markise meiner Eltern in das dortige FHEM eingebunden werden.

Grüße aus dem Randbereich Bremen
Stefan
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 16 September 2016, 09:08:53
Hallo Stefan,

leider hat sich bisher niemand gemeldet. Alle Hardware Komponenten sind mittlerweile lieferbar, es fehlt lediglich das Modul für FHEM. Ich habe selber mal versucht mich in die Sache einzuarbeiten, bin aber nicht sehr weit gekommen. Das Angebot zur Bereitstellung der notwendigen Hardware-Komponenten und der Dokumentation bleibt weiterhin bestehen.

Ich bin mir nicht sicher wie es bei Somfy funktioniert. Dort gibt es auch ein altes System "RTS" und ein neues System "IO". Soweit ich weiß ist in FHEM nur RTS auf 433MHz unidirectional eingebunden.

Hoffen wir mal, daß sich hier noch jemand findet und Sie sich für Selve entscheiden können.

Gruß

M. Becker
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 16 September 2016, 11:06:47
Hallo M. Becker,

da ich bei meinem Umbau ebenfalls das ganze Haus mit Selve Rohrmotoren ausgestattet habe, interessiere ich mich auch sehr für das Thema.

Gibt es den USB Stick den aktuell schon zu kaufen oder haben Sie diesen nur für "Testzwecke" bei Ihnen im Haus?
Wenn Sie einen Stick anbieten, sollte es doch jetzt schon eine Möglichkeit geben diesen zu nutzen, gibt es von Selve eine Software für den USB Stick?

Bei der Entwicklung für FHEM sehe ich mich aktuell leider auch nicht im Stande zu unterstützen, da ich denke das hier eine Lösung ala JeeLink/CUL gefunden werden sollte. ("LowLevel" - Steuerung)

Wenn Selve allerdings eine Software anbietet die z.B. einen Webservice bereitstellt, könnte man denke ich relativ schnell als ersten Weg Calls gegen den Webservice von FHEM ausführen.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: J.P am 27 September 2016, 14:51:23
Hallo,

seit längerem schon bin ich auf der Suche nach einer Lösung für meine SELVE-Funk-Rolladenmotoren. Im Netz war bisher (leider) nichts zu finden, so dass ich es eigentlich schon aufgegeben habe.

Umso erfreuter bin ich, zu hören, das doch noch eine Möglichkeit bestehen könnte, eine entsprechende Steuerung zu realisieren.

Daher meine Frage: Wie kann ich an den entsprechenden Stick sowie die Schnittstellenbeschreibung kommen.
 
Jürgen
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 06 Oktober 2016, 09:01:21
Hallo Jürgen,

ich habe das FHEM Forums Mitglied jostereo in die Lage versetzt, einen Modul für FHEM zu schreiben. Ob es wirklich gelingen wird, weiß ich noch nicht.

In Sachen Vertrieb des SELVE USB-Sticks gibt es noch z.Zt. noch interne formelle Probleme. Es kann z.Zt. kein Support für diesen USB-Stick angeboten werden (wichtig bei Problemen und Fragen).
Aus diesem Grund wurde im Hause Selve entschieden, dass der USB-XML-Stick derzeit und bis zum nächsten Jahr nicht ins offizielle Vertriebsprogramm aufgenommen wird.
Der USB-XML-Stick ist zwar konzeptionell fertig, wird aber erst bei Abrundung des Peripherieprogrammes für Commeo verfügbar sein.

Vorrang hat hier im Moment die Komplettierung des neuen Commeo Funksteuerprogramms, insbesondere des eigenen Home-Servers und der Peripheriegeräte in welchen u.a. der USB-XML-Stick verwendet wird.

Die offiziellen FHEM Benutzer müssen also noch etwas warten. Jostereo hat somit etwas mehr Zeit das Modul zu schreiben und zu testen. Ich selber werde mich natürlich auch zum Test bereitstellen, soweit Jostereo etwas auf die Beine gestellt hat. Für die FHEM Benutzer hat das aber auch den Vorteil, daß bei offizieller Verfügbarkeit des USB-XML-Stick ein hoffentlich "schönes" FHEM Modul zur Verfügung steht.

Gruß Markus
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Sharp am 07 Oktober 2016, 21:20:26
Guten Abend,

zur Zeit habe ich ein FHEM System aufgesetzt. Ich nutze den CUL Stick und habe Homematic Produkte erfolgreich eingebunden.

Gerne würde ich meine Selve Produkte mit FHEM ansteuern und wäre gerne bereit an dieser Entwicklung mitzuarbeiten.

Viele Grüße

Sgarp
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: DennisNI am 14 November 2016, 10:57:23
Hallo zusammen,

wir planen, unser Haus mit insgesamt 15 Rolläden nebst Motorantrieb auszurüsten. Prinzipiell haben wir jetzt die Wahl, ob wir Funkmotoren (z.B. Selve  ;)) verwenden, oder klassische drahtgebundene Motoren und Funkaktoren (Homematic, FS20, etc.). Anforderung ist neben den Tastern in den jeweiligen Räumen natürlich die Ansteuerung über fhem.

Nun klingt dieser Thread recht vielversprechend, demnächst die Selve Funkmotoren direkt aus fhem ansteuern zu können. Wie sieht es denn mit dem commeo Home Server aus, stellt dieser eine herstellergebundene Alternative zu fhem dar, oder ist es denkbar (oder schon geplant?), diesen ebenfalls in fhem einzubinden? Oder könnte fhem vielleicht sogar über den Home Server die Funkmotoren ansprechen?

Viele Grüße,
Dennis
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 15 November 2016, 18:04:40
Hallo liebe FHEM User,

es gib Neuigkeiten in Sachen SELVE Rollladensteuerung und FHEM.

Das Forums Mitglied jostereo hat den ersten Prototypen eines FHEM Moduls erstellt, welches zusammen dem Selve USB-XML-Stick arbeitet. Das Modul ist bisher noch sehr "rudimentär" und arbeitet nur im sogenannten Intronic/Iveo Modus (unidirectional).
Das aktuelle bidirectionale System namens Commeo wird z.Zt. vom FHEM Modul noch nicht untetstützt (auch wenn der USB-XML-Stick das kann).

Bisher ist das Modul wohl noch nicht offiziell via FHEM Update verfügbar, sollte aber wohl in den nächsten Tagen erfolgen. Ich durfte das Modul schon mal testen und ich konnte tatsächlich unsere Rollladenanlagen hier im Hause SELVE problemlos mit FHEM steuern.

Sicherlich hätte ich für das Modul noch einige Verbesserungsvorschläge wie z.B. die Unterscheidung zwischen einen Automatikbefehl und einem manuellen Befehl. Sonst könnte es nämlich passieren, das mich FHEM auf meiner Terrasse Abends aussperrt, obwohl ich an einem zusätzlichen Wandsender die Automatik abgeschaltet hatte. Aber sicherlich wächst das Modul nach der Veröffentlichung noch etwas weiter. Auch die Einbindung des Commeo Modus wäre wünschenswert, wird aber zugegebener Weise etwas komplizierter.

In Sachen Hardware gibt es auch etwas neues zu berichten. Der USB-XML-Stick kann jetzt bei Fa. Selve in Lüdenscheid gegen Vorkasse für 95€ incl. MwSt + Versand bestellt werden. Also einfach mal via email anfragen (www.selve.de). Allerdings wird der Stick nur ohne jeglichen Support angeboten. Aber als FHEM User sollte das kein Problem sein. Es sei an dieser Stelle noch vermerkt, daß keine Rohrantriebe oder sonstige Sachen direkt bestellt werden können. Dazu bitte einfach auf Reichelt Elektronik, ELV oder www.rolladen-shop.de ausweichen.

Wer also schon immer Lust hatte seine Selve Funkrohrantriebe für seine Rollläden mit FHEM zu steuern, kann jetzt loslegen.

Die genaue Schnittstellenbeschreibung zur Weiterentwicklung kann nach wie vor bei mir angefragt werden.

Gruß M.Becker
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: DennisNI am 16 November 2016, 20:02:25
Wow,

das ging jetzt aber doch recht fix mit dem Modul, herzlichen Glückwunsch! Ich kann es leider noch nicht selbst testen, da ich wie gesagt erst am Überlegen bin, unsere Rolläden zukünftig mit SELVE Motoren auszustatten.

Kann das Modul denn "nur" die Motoren ansteuern, oder werden sogar auch schon die Funk-Wandtaster ausgewertet? Oder wirken die Taster direkt auf die Motoren, und FHEM kann parallel steuern?

Vielen Dank für die Info und schöne Grüße,
Dennis
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Fortune am 16 November 2016, 21:02:27
Das hört sich super an! Anfrage läuft schon bei SELVE. ;D ;D
Habe bereits sieben Funkantriebe im Einsatz.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 17 November 2016, 08:20:09
Dann melde ich mich auch mal kurz zu Wort.

Ich werde versuchen am Wochenende das Modul mal in diesem Thread anzuhängen.
Ich muss noch die CommandRef fertig stellen.

Aber als kleiner Vorgeschmack hier schonmal die Funktionen als kleiner Überblick

Implementiert sind aktuell die Intronic/IVEO Funk Rolladenakteure, da ich diese selber im meinem Haushalt im Einsatz habe.

Funktionen:

Rolladenfunktion
- Auf / Ab Steuerung
- Pos 1 und Pos 2 anfahren
- Einlernen eines Aktors


Gatewayfunktionen
- Setzen des Repeater-Modus
- Status des Gateways
- Auslastung des Funks (Duty Cycle)
- LED Ein/Aus
- Konfiguration der Aktoren (Namen, Kanal, Typ)
- Fahrkommandos gegen mehrere Rolladen

Das ganze läuft jetzt ca. seit 3 Wochen bei mir zu Hause mit 15 Rolladen und eine Steuerung über WeekdayTimer, ohne größere Probleme.


Leider kann ich das Modul nicht weiterentwickeln für Commeo, weil mir dafür die Aktoren und leider auch die Zeit fehlen.

Vielleicht hätte ja jemand Interesse dies weiter zu entwickeln?

Da ich das Modul auch eher als "BETA" bezeichnen würde, denke ich das das Modul auch erstmal nicht per "update" verteilt wird, sondern eher als "Snippet" gedacht ist.
Der Grundstein ist gelegt, ich habe auch versucht möglichst generisch zu programmieren (Perl ist nicht meine Hauptsprache und das waren meine ersten Gehversuche im Bereich FHEM-Modul), so dass die Commeo Erweiterungen zum Größtenteil in meinen Augen "Fleißarbeit" bedeutet.

Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Fortune am 17 November 2016, 08:40:12
Super Arbeit, jostero! Ich habe bereits zwei commeo im Einsatz und würde mich mal daran versuchen,
Sobald ich den Stick habe...

Viele Grüße,

Fortune
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 18 November 2016, 11:05:22
So anbei dann meine Version der beiden Module:

Die Module müssen in den <fhem-installationsordner>/FHEM kopiert werden.

Dann bitte folgende Schritte durchgehen:

Gateway:


Selve Devices (Rolladen)


Nun sollte man den Rolladen per Device und den Buttons "Up" "Down" "Stop" steuern können.

Für weitere Rolläden einfach die Schritte für Selve Devices wiederholen.

Alles weitere bitte aus der SELVE_XML Beschreibung entnehmen.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: J.P am 03 Dezember 2016, 15:58:12
Hallo,

gute Arbeit.

Nachdem der Stick heute angekommen ist (Zeit vom Bezahlen mit Vorkasse bis Lieferung insgesamt 2 Wochen) direkt ausprobiert. Die Einbindung von 10 Motoren verlief ohne Probleme (30 Min). Lediglich ein Perl-Modul fehlte bei mir noch.
(you may need to install the XML::Simple module)

Da die Motoren leider nur unidirektional sind, wird leider kein Status des Behangs angezeigt. Das sollte bei den bidirektional vermutlich anders sein.

Um bei mir eine Automatik einzurichten warte ich noch auf die Türkontakte, damit ich nicht plötzlich dumm auf dem Balkon stehe.  :-)

Jürgen
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 13 Dezember 2016, 14:49:56
Hallo,

nachdem wir hier schon mehrere Raspberry Pi mit dem SELVE XML USB Gateway ausgerüstet haben ist mit aufgefallen, daß das XML Simple Modul zwingend erforderlich ist.
Nicht immer wir beim Fehlen des Moduls eine passende Fehlermeldung ausgeben. Bis dato hat dann aber immer die Befehlsfolge:

apt-get install libnet-lite-ftp-perl liblist-moreutils-perl libxml-simple-perl libtext-csv-perl

aus dem FHEM Wiki geholfen.

In Sachen Automatik, Türkontakte und Balkon/Terrasse könnte ich noch folgende Problemlösung ohne zusätzliche Fenster/Türkontakte aufzeigen.

Man besorge sich einfach unter https://www.rolladen-shop.de/ oder http://www.elv.de einen Funk-Wandsender i-R Wall Send 1 Kanal und binde diesen wie bekannt in seinen Funkrohrantrieb am Balkon/Terrasse ein. Auf diesem Funk-Wandsender befindet sich ein Umschalter zwischen Automatik und Manuell. Was macht jetzt dieser Schalter ? Er sendet jeweils ein Kommando zum Funkrohrantrieb, ob dieser einen Automatik Fahrbefehl ausführen soll. Dazu muß man wissen, daß das Selve Intronic/Iveo Funksystem zwischen Automatik und Manuellen Befehlen unterscheidet. Alle Fahrtasten die an div.
Geräten gedrückt werden können (Handsender, Zeitschaltuhren, Sensoren, usw.) lösen immer einen manuellen Fahrbefehl aus und werden vom Aktor/Rohrantrieb sofort ausgeführt. Hat man jedoch eine Zeitschaltuhr programmiert,  sendet diese beim Erreichen der Schaltzeit einen Automatik Fahrbefehl aus. Die Ausführung des automatischen Fahrbefehls am Aktor/Rohrantrieb kann jetzt durch den Umschalter am Funk-Wandsender deaktiviert werden und man bleibt auf dem Balkon/Terasse "verschont" (es sei denn man hat vergessen beim Betreten des Balkons den Schalter umzulegen).

Jetzt hat die Sache z.Zt. aber noch einen kleinen Haken. Jostero hat in seinem Modul zum SELVE XML USB Gateway nur den Befehl  "selve.GW.iveo.commandManual" umgesetzt. Jedoch gibt es auch noch den Befehl "selve.GW.iveo.commandAutomatic", welcher aber z.Zt. noch fehlt.

Also wer Lust hat, möge den Befehl im Modul ergänzen und der FHEM Gemeinschaft zur Verfügung stellen. Die genaue Schnittstellenbeschreibung zur Weiterentwicklung kann nach wie vor bei mir angefragt werden.

Gruß M.Becker
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 14 Dezember 2016, 13:58:49
Das mit dem XML Simple Modul ist mir leider gar nicht aufgefallen, da ich es bereits für ein anderes Modul geladen hatte.
Also in diesem Sinne Danke für den Hinweis.

Zu dem Automatik-Befehl bräuchte ich noch einen Denkanstoß. Den das habe ich glaube ich noch nicht ganz durchblickt.
Grund warum ich das ganze über "CommandManual" gemacht habe, ist der das dieser Befehl immer ausgeführt wird, egal ob bei einem vorhandenen Fernbedienung der Schalter auf "Auto" oder auf "Hand" stand.

Ich habe zu Hause, 2 Selve Timer Plus und dort ist mir das aufgefallen.

Die "CommandAutomatic" Befehle konnte ich nur senden, wenn der Antrieb auch im Automatic Modus ist.

Die Frage ist wie implementiert man jetzt am besten den Automatik-Modus?

Mein Vorschlag wäre, ein Attribut anzusetzen "Manual/Automatic" in jedem Device.
Was angibt welcher Befehlstyp dann gesendet wird (Manual oder Automatic)

Das heißt das Modul bekommt genauso wie ein Wand-/Handsender einen Schalter (Attribut-Wert) für den Modus Umschalter.

Wenn ich das richtig verstanden habe, würde ich das ganze noch implementieren.

Zum Verständnis noch eine Frage:

Die Zeitschaltuhr (bzw. die Zeiten für hoch/runter) werden doch in der Fernbedienung gespeichert und auch von dieser ausgeführt oder?
Oder speichert der Antrieb die Zeiten ebenfalls?

Gruß,

jostereo

Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Grumpy am 15 Dezember 2016, 21:22:17
Hallo,

danke für die Module, sehr gute Arbeit.

Habe 9 Rollläden eingebunden, läuft soweit alles super.
Lediglich eine Gruppierung habe ich noch nicht hinbekommen.
Mit dem STRUCTURE Befehl funktioniert es bei mir nicht, und mit der SELVE XML-Schnittstellenbeschreibung komme ich nicht zurecht.
Was muß im GATEWAY eingetragen werden, damit man gleichzeitig mehrere Rollläden steuert?

Gruß
Grumpy
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 16 Dezember 2016, 09:23:23
Hallo,

danke für die Module, sehr gute Arbeit.

Habe 9 Rollläden eingebunden, läuft soweit alles super.
Lediglich eine Gruppierung habe ich noch nicht hinbekommen.
Mit dem STRUCTURE Befehl funktioniert es bei mir nicht, und mit der SELVE XML-Schnittstellenbeschreibung komme ich nicht zurecht.
Was muß im GATEWAY eingetragen werden, damit man gleichzeitig mehrere Rollläden steuert?

Gruß
Grumpy


Dazu gibt es im Gateway die Methode "commandManualGroup".
Leider ist das noch nicht so komfortable implementiert, für meine Zwecke reichte es aber bis jetzt und leider werde ich zeitlich nicht mehr dazu kommen das zu vereinfachen.

Darum folgende Tipps:

Auf dem Gateway den Befehl "commandManualGroup" auswählen.

Die Syntax ist folgende:

<iveoids> <command>

commands sind:
stop   -> 0
up      -> 1
down -> 2
Pos1  -> 3
Pos2  -> 4

Die <iveoids> (Kanalnummer) werden durch einen ":" getrennt.

Beispeil:

set gw commandManualGroup 0:1:2 2
Wobei "gw" der Namen deines Gateways ist, muss also notfalls ersetzt werden.
Bedeutet also die Rolläden (Kanalnummer) 0,1 und 2 herunterfahren.

Die Kanalnummern können auch in den einzelnen Selve Devices unter "Internals" "iveoid" gefunden werden.
Über ein "Set" Command kann das ganze dann auch in einen WekkDayTimer (Zeitschaltuhr) eingebaut werden.

Ich werde abschließend noch eine Modulversion bauen in dem auch "commandAutomaticGroup" eingebaut wird. Und wie vorher von mir beschrieben es ein Attribut geben wird welches zwischen "Automatic" und "Manual" umschalten kann.

Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 16 Dezember 2016, 10:33:45
So schneller als ich gedacht habe, hier noch eine neue Version der Module.

Was ist dazu gekommen:

1. Gateway kann nun auch "commandAutomaticGroup" (Funktionsweise siehe Beitrag oben)
2. Die Devices (Selve Rolläden) haben nun ein Attribute "commandType" dieses kann auf "manual" oder "automatic" gestellt werden. Standardwert ist "manual"(auch wenn es nicht definiert ist)

Durch setzen des Attributes werden die Befehle "up", "down", "pos1", "pos2" über das Commando "commandAutomatic" oder "commandManuel" gesendet.

Leider habe ich noch nicht richtig die Funktionsweise dieses "Automatikmodus" verstanden, allerdings wird dem Gateway das richtige Commando gesendet, so dass das funktionieren sollte.

Installationshinweis:

- .pm Dateien in den Ordner <installationsordner>/FHEM/ kopieren (Sollten die alten Dateien auch liegen)
- In der FHEM Oberfläche folgende Commands eingeben:

reload 70_SELVEGateway.pm
reload 70_SELVE.pm


Gruß,

jostereo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 16 Dezember 2016, 18:43:08
Zur Sache Automatik Modus bei den SELVE Antrieben/Aktoren kann ich nochmals folgendes erklären.

Eine Zeitschaltuhr (z.B. i-R Timer Plus oder i-R Multisend Plus) kann zwei Arten von Fahrbefehlen versenden. Entweder einen sogenannten Manuellen Befehl oder einen Automatik Befehl.
Im Grunde sind beide Arten von Befehlen identisch, lediglich beim Automatik Befehl wird ein zusätzliches FLAG gesetzt. Es gibt somit folgende Fahrkommandos:

1) Aufwärts-Manuell
2) Stopp-Manuell
3) Abwärts-Manuell
4) Pos1-Manuell (Doppeltipp auf die Aufwärtstaste)
5) Pos2-Manuell (Doppeltipp auf die Abwärtstaste)

6) Aufwärts-Automatisch
7) Stop-Automatisch
8) Abwärts-Automatisch (Fahrposition Endlage im Schaltmenue angewählt)
9) Pos1-Automatisch (Fahrposition Zwischenposition im Schaltmenue angewählt)
10) Pos2-Automatisch (Fahrposition Lüftzungsposition im Schaltmenue angewählt)

Wie kann man sich jetzt den Funktionsablauf beim Erreichen einer Schaltzeit vorstellen (die Zeitschaltuhr selber verwaltet die Schalzteiten und sendet z.B. um 18:00 den Befehl Abwärts-Automatisch)

Alle Rohrantriebe/Aktoren in denen diese Zeitschaltuhr eingelernt ist prüft jetzt beim Empfang, ob er diesen Befehl ausführen soll.
Steht sein interner virtueller Schalter auf Automatik, passiert der Befehl und wird ausgeführt. Steht sein interner virtueller Schalter auf Manuell, wird der Befehl nicht ausgeführt.

Die Position des internen virtuellen Schalters im Rohrantrieb/Aktor kann z.B. von einem anderen Sender (z.B. i-R WallSend) beinflußt werden.
Da jeder Rohrantrieb/Aktor bis zu 16 Sender verwalten kann (gleichzeitig einlernbar nach dem bekannten Verfahren über 3 Sekunden PROG-Taste), ist natürlich die Position des virtuellen Schalters
nicht immer eindeutig. Es könnte ja z.B. Wandsender 3 seinen Schalter auf Automatik haben und Wandsender 7 auf Manuell. Hier gilt aber das Prinzip: last come first serve (also der letzte Befehl gewinnt und stellt den
virtuellen Schalter auf die entsprechende Position).

Da man verhindern wollte, daß sich z.B. zwei Zeitschaltuhren sich gegenseitig abschalten, wird beim Bewegen des Schiebeschalters an einer Zeitschaltuhr das Kommando nicht übertragen. Die Zeitschaltuhr
schaltet sich nur selber aus. Eine andere Zeitschaltuhr würde aber weiter funktionieren (muß natürlich auch in den Rohrantrieb/Aktor eingelernt worden sein). Bei einigen Zeitschaltuhren aus der ersten Serie (ca. 2003-2005) wurde der Befehl noch nicht unterdrückt. Erst nach Kundenwünschen wurde diese geändert.

Die Antriebe/Aktoren haben keine eigene Zeitschaltuhr eingebaut. Alles muß extern gesteuert werden. Lediglich dieser virtuelle Schalter wird vom Antrieb verwaltet.

Noch eine Info für Grumphy: Du kannst einfach den gleichen Sender in mehrere Antriebe gleichzeitig einlernen. Dann hast Du eine Gruppe gebildet und kannst alle Gruppenmitglieder über einen einzigen Befehl absolut
zeitsynchron gleichzeitig fahren.

Übrigens sei an dieser Stelle noch angemerkt, daß jeder Rohranrieb mit Funk von Selve (egal ob Intronic oder Commeo Funksystem) immer über zwei sogenannten Nebenstelleneingänge verfügt. Daher auch eine
5 Adrige Anschlußleitung. Mann kann dort mit einem bedrahteten externen Rollladenschalter die Antriebe unabhängig vom Funk fahren (einfach L1 aufschalten). So kann man sehr preisgünstig eine lokale
Bedienung des Rolladenantriebs umsetzten ohne einen zusätzlichen Wandsender zu kaufen. Man kann dann auch im Design seines Schalterprogramms bleiben.
Sollte der Antrieb gleichzeitig einen "bedrahteten" Befehl über die Nebenstelleneingänge erkennen und gleichzeitig per Funk ein Fahrkommando erhalten, so gilt auch hier: last come first serve.

Ich hoffe ich konnte etwas zur Entwirrung beitragen.

Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Queeek am 27 Dezember 2016, 16:23:13
Hi,
danke an Selve für die Informationen und die Bereitstellung der Daten hier im Forum ;-).
Jetzt stell ich mir aber gerade die spannende Frage, (da ich gerade einen neuen Raum mit einem Selve Motor ausstatten wollte), ob die Steuerung für mich sinnvoll ist oder nicht ;-).
Ich habe bereits Selve Motoren ohne Funksteuerung in Betrieb, diese werden mit dem Rolladenschalter von Homematic betrieben. Das läuft seit mehreren Jahren problemlos und bidirektional ;-)
Gibt es einen Grund den Selve Schalter zu nehmen statt dem Homematic? Kann der mehr? Welche Vorteile bietet es.
Der hier ist der "alte" der unidirektional ist oder? "Selve Funk-Set für Rohrmotoren mit 1-Kanal-Handsender und Empfänger" bei elv.

Homematic habe ich in Fhem eh schon eingebunden, also bei mir würde jetzt für die Homematic Lösung folgendes dazu kommen:
Rolladenschalter ca 60 EUR

Variante Selve:
USB Stick 95 EUR
Aufpreis Motor mit Funk 90 EUR
+ den Schalter von Selve um im Raum schalten zu können

sehe ich das richtig?
Bin gewillt für mehr Funktionen auch mehr Geld zu bezahlen, aber wenn man eh schon Homematic im Einsatz hat macht das nicht so viel Sinn oder? Ich sehe die Vorteile für den Selve Funkschalter für mich gerade nicht.

Danke
Ina
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 27 Dezember 2016, 16:44:07
Stimmt Ina.

Es gibt keine Vorteile vom Selve Schalter wenn Du Deine Rollläden
schon mit Homatic Aktoren steuerst. Der richtig große Vorteil kommt erst,
wenn Du Commo Rohrantriebe mit integrietem Funk benutzt (Positionsrückmeldung). Aber leider werden diese bisher nicht von FHEM unterstützt.  Wir suchen noch jemanden für den Treiber ( der SELVE XML USB Stick unterstützt es schon).  An Deiner Stelle würde ich in Deinem System bleibem. Einfach
nachrüsten wie bisher.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Queeek am 01 Januar 2017, 18:42:53
Hi,
danke dann hab ich ja alles richtig gemacht ;-) Motor ist eingebaut, Schalter folgt wenn er wieder lieferbar ist ...
Viele Grüße
Ina
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: arminius am 10 Januar 2017, 10:06:12
Hi,

ich habe zwei Selve Rollädenmotoren im Einsatz und steuere diese heute via Multifernbedienung von Selve.
Damit kann ich aber leider nicht die Status der Rollladen abfragen. Ich möchte die Rolläden im ersten Schritt nicht via FHEM steuern, sondern nur eine Rückantwort erhalten über deren derzeitigem Status (offen oder zu).
Können die derzeitigen Module die Position zurückmelden?
Ich nutze Rohrmotoren mit Funksteuerung ohne Schalter.

Danke für euer Feedback

Gruß
Mirko 
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 10 Januar 2017, 12:43:35
Hi,

ich habe zwei Selve Rollädenmotoren im Einsatz und steuere diese heute via Multifernbedienung von Selve.
Damit kann ich aber leider nicht die Status der Rollladen abfragen. Ich möchte die Rolläden im ersten Schritt nicht via FHEM steuern, sondern nur eine Rückantwort erhalten über deren derzeitigem Status (offen oder zu).
Können die derzeitigen Module die Position zurückmelden?
Ich nutze Rohrmotoren mit Funksteuerung ohne Schalter.

Danke für euer Feedback

Gruß
Mirko

Die aktuellen Module können das nicht, da aktuell nur das "Intronic" Protokoll unterstützt wird.
Den Status können aber nur "COMMEO" System zurückmelden.
"COMMEO" müsste aber noch in die Module implementiert werden. (Da ich selber keine besitze, würde ich da die Entwicklung der Module weitergeben.)

Die "Intronic" Systeme (ich gehe mal davon aus das du diese hast) können meines Wissens nach nicht den aktuellen Status mitteilen, da das verwendete Funktprotokoll nur unidirektional (also nur empfangen kann) ist.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: arminius am 10 Januar 2017, 16:32:43
Hallo Jostero,

danke für dein schnelles Feedback.
Ich werde dann dieses FHEM Projekt erst mal auf Eis legen.
Schade.

Gruß
Mirko
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: wniess am 13 Januar 2017, 21:21:42
Hallo jostereo,

Vielen Dank für das Modul. Es funktioniert super.
Ich habe noch eine Frage zur Automatik. Ich habe einen iveo-Funksender, der mit Zeitschaltuhr meine Rolläden steuert. Jetzt würde ich gerne über FHEM einzelne Rolläden aus der Automatik raus nehmen, so dass diese morgens nicht hoch fahren. Wenn ich es richtig verstanden habe, müsste man dafür ein Flag im Rolladen so setzen, dass er nicht auf ein Automatik-Signal reagiert. Ist dies mit dem Modul über FHEM möglich?

Viele Grüße
wniess
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 15 Januar 2017, 17:06:24
Das umschalten von "Automatik" und "Manuel" - Modus ist meines Wissens nach nicht in den USB-Stick implementiert.
Somit kann es das Modul logischerweise auch nicht.

Da müsste aber @DL6DBZ mehr zu sagen können  ;)
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 16 Januar 2017, 18:03:41
Jostereo hat Recht.

Der virtuelle Schiebeschalter in den Antrieben/Aktoren läßt sich vom SELVE XML USB Funkstick aus FHEM heraus nicht bedienen.
Der Funkstick verwaltet nur 64 Zeitschaltuhren. Wie schon in einem anderen Artikel dargestellt, kann eine SELVE Iveo Zeitschaltuhr sich nur selber abschalten.

Als Lösung würde sich jedoch anbieten, die Zeitsteuerung kommplett aus FHEM heraus zu machen und nicht die Zeitschaltuhr bzw. den Multisend von SELVE zu benuzten.

Dann hat man via FHEM alles unter Kontrolle und kann für jeden Antrieb eine eigne Zeitschaltuhr spendieren und diese natürlich auch individuell an- und abschalten.

Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: wniess am 18 Januar 2017, 17:29:49
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Es ist schon richtig klasse, dass ich meine Rolladen jetzt auch über FHEM steuern kann.  :)
Ob ich die Zeitsteuerung über FHEM mache, muss ich mir noch überlegen, da es mit dem SELVE-Multisend bislang sehr gut funktioniert.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Mathi am 01 Februar 2017, 10:50:49
Hallo,
ich überlege gerade mit welchen Rolladenmotoren ich mein Haus ausstatte und bin da noch nicht ganz schlüssig ob ich SELVE nehme.
Für mich ist es schon wichtig, das ich das ganze mit FHEM steuern kann. Allerdings bietet SELVE ja die Möglichkeit auch eine Rückantwort / Status zu bekommen, aber so wie ich das hier bisher verfolgt habe ist das Modul leider noch nicht soweit.
Ich meine für mich macht das durchaus Sinn zu erfahren ob der Rolladen nun wirklich zu oder offen ist, gerade wenn man nicht zu Hause ist.

Wird das Modul dahin gehend ("COMMEO") noch zeitnah weiterentwickelt oder eher nicht?

Sonst würde ich eventuell auf Rademacher ausweichen, dort funktioniert das ganze wohl schon (DuoFern) und ist auch etwas günstiger.



Viele Grüße
Mathi
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Na läuft doch am 08 Februar 2017, 19:57:56
Hallo,

funktioniert das ganze auch mit dem CUL oder nur mit den Selve USB Stick?

Danke
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 09 Februar 2017, 16:58:39
Funkzioniert nur mit dem SELVE XML-USB Stick. Dieser Stick verwaltet selbstständig bis zu 64 Sender incl. Verrschlüsselungsautomatik.
Diese Verschlüsselungsautomatik ist herstellerspezifisch und nicht öffentlich zugänglich.

Theoretisch würde zumindest für Intronic ein CUL Stick ausreichen, wegen der Verschlüsselung ist dies aber nicht umsetzbar.
Für Commeo wird u.a. ein Zeitschlitverfahren eingesetzt, welches der CUL Stich auf keinen Fall beherrscht.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 10 April 2017, 13:59:59
Hier noch ein Tipp aus der Benutzung des Moduls.

Falls Ihr Gruppen von Rolladen bilden wollt, könnt Ihr einfach das Modul "structure" nutzen.
Habe das für meine Wohn-/Esszimmer Rolladen gemacht und es funktioniert aktuell sehr gut, auch in Kombination von WeekDayTimer.

define <name> structure room <Namen des Rolladen 1> <Namen des Rolladen 2>
Wichtig danach ist noch das Setzen des Attributes "async_delay" auf mindestens 1.
Dadurch wird eine Verzögerung für das Senden der einzelnen Commandos erzeugt mit einem Abstand von "1" Sekunde.

Setzt dann noch das Attribut "webCmd" auf den Wert "up:stop:down:Pos1:Pos2", dann habt Ihr direkt am Device die Möglichkeit die Rolladen in die entsprechenden Positionen zu fahren.

Das Selve Gateway bietet zwar auch die Möglichkeiten der Gruppensteuerungen, diese sind aber im aktuellen Modul nicht enthalten.

Gruß,

jostereo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 10 April 2017, 18:45:49
Hallo Jostereo,

leider kann man in deinem Selve XML Gateway Modul nicht alle Atribute setzen, welche in anderen Modulen immer enthalten sind. So wird in der Auswahlliste z.B. group angeboten, wird jedoch bei Belegung
mit der Fehlermeldung "Unknown attr group" abgeschlossen. Auch so wichtige Attribute für Amazon Echo Dot (Alexa) wie AlexaRoom und AlexaName funktionieren nicht. Kannst Du das noch ergänzen ?.

Auch ein entfernen des SEVEL XML-USB Stick aus der USB Schnittstelle funktioniert zwar und wird mit disconnect in fhem angezeigt, aber ein reconnect geht nicht. Es muß immer wieder fhem neu gestartet werden.
Ist es möglich ein reconnect noch einzubinden ?

Danke für Deine Unterstützung.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: traderogmbh am 21 April 2017, 18:17:51
Hallo Zusammen,

ab sofort kann der SELVE USB-RF Stick offiziell über uns bestellt werden: https://www.rolladen-shop.de/funksteuerungen/commeo-funk-zubehoer/selve-usb-rf-gateway-commeo.html

Es ist somit nicht mehr erforderlich (etwas umständlich) bei SELVE per Vorkasse zu beziehen.

Gruß

Christian Lück

Geschäftsführer der Tradero GmbH und Betreiber des Online-Shops: rolladen-shop.de
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Baerli34 am 27 April 2017, 08:00:01
Moin,

wer wie oben angemerkt weitere Attribute benötigt (Alexa oder auch z.b. floorplan einbindung) sollte für´s erste wohl in der sub SELVE_Attr
den else Zweig rauswerfen oder besser auskommentieren (70_SELVE.pm):
#else {
                #    return "Unknown attr $attr_name";
                #}

Hoffe es hilft...

vg, Jörg
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 27 April 2017, 13:51:56
Habe gerade selber mal nachgeschaut, wegen den beiden Dingen:


Zu Punkt1.: Habe ich jetzt eine schnelle Lösung implementiert.
Am SelveGateway Device gibt es unter den "SET" - Befehlen jetzt ein "reconnect", das führt dazu das der Selve Stick durch FHEM neu erkannt wird.

Das ganze kann aber noch zur Folge haben, das sich die Rolladen dann nicht mehr steuern lassen, da sie noch eine Zuweisung zum alten Gateway Device haben.

Falls die Steuerung nicht mehr geht, gibt es jetzt für die einzelnen Rolladen (Selve - Device) unter "Set" den Befehl "reinit".
Dieser stellt die Verbindung wieder her.

Also einfach ein "set TYPE=SELVE reinit" ausführen und dann sollten alle Rolladen wieder funktionieren.


Zu Punkt 2:

Ich habe die ganze Attribut-Überprüfung deaktiviert.(auskommentiert)
Nun sollte man alle Attribute setzen können, ohne Fehlermeldungen.


Bitte einfach mal testen  ;)

Neue Version der Module hängt an.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SAWbri am 08 Mai 2017, 01:32:55
Noch eine Frage zur Nutzung mit der Multi Send:

Ist es irgendwie möglich, dass die Multi Send nicht mit den Motoren kommuniziert sondern mit dem Funkstick, welcher dann die entsprechenden Signale an die Motoren gibt? So könnte doch eine zuverlässige Zustandsanzeige erreicht werden.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 08 Mai 2017, 14:43:00
Hallo SAWbri,

wie ich finde eine sehr gute Idee, leider aber technisch im IVEO Mode nicht umsetzbar. Zumal würde dann die Kommunikation immer über den SELVE USB Gateway erfolgen. Im Fall eines FHEM Ausfalls, könnten Sie dann auch nicht mehr Ihre Rollladen bedienen.

Die Lösung wäre im neuen Commeo System machbar. Aber leider fehlt uns hier in der "FHEM Gemeinde" noch das passende Commeo FHEM Modul. Dort könnte FHEM jedezeit die aktuelle Position des Antriebs abfragen und dann entsprechend die Zustandsanzeige aktualisieren. Eigentlich so, wie man das von ELV/Homematic/FHEM kennt.

Ich habe aktuell eine Info bekommen, daß ein FHEM User an der Commeo Sache arbeitet. Die Sache gestaltet sich aber etwas komplizierter als gedacht. Wir hoffen auf die Dinge die da kommen.

In Sachen ALEXA bin ich schon etwas weiter gekommen. Ich benutze z.Zt. das ROLLO Modul von FHEM mit welchem ich dann indirekt das SELVE FHEM Modul steuere. Aber auch hier habe ich natürlich das Visualisierungsproblem, wenn ich den Rollladen über den Multisend extern fahre.

Wir hoffen jetzt alle auf die "Superlösung" mit dem Commeo Modul (leider nur für die User mit dem SELVE Rohrantrieben ab Anfang 2016). Ich selber müßte auch erst alle Antriebe in meinem Haus austauschen. Ich kann aber aktuell mit der IVEO Lösung leben.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SAWbri am 11 Mai 2017, 20:46:52
Danke für die Antwort!

Mir ist inzwischen klar geworden, dass eine Zustandsanzeige auch auf dem von mir angedachten Weg schwierig werden dürfte. Mir ist bewusst, dass die IVEO-Antriebe keinerlei Rückmeldung geben, daher dachte ich an eine Positionsbestimmung über die verstrichene Fahrzeit im Verhältnis zur gesamten Fahrzeit. Hier käme es ja wahrscheinlich bei Stops im Bereich der Endlage regelmäßig zu Fehlern.

Schade, dass wir unsere Fenster nicht ein Jahr später mit euren Antrieben ausgerüstet haben ;)

Noch eine kurze Frage: Sind die beiden Zwischenpositionen der IVEO-Antriebe direkt im jeweiligen Antrieb gespeichert und läuft die Positionsbestimmung dort dann schon über die Fahrzeit ?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 12 Mai 2017, 13:29:51
Danke für die Antwort!

Mir ist inzwischen klar geworden, dass eine Zustandsanzeige auch auf dem von mir angedachten Weg schwierig werden dürfte. Mir ist bewusst, dass die IVEO-Antriebe keinerlei Rückmeldung geben, daher dachte ich an eine Positionsbestimmung über die verstrichene Fahrzeit im Verhältnis zur gesamten Fahrzeit. Hier käme es ja wahrscheinlich bei Stops im Bereich der Endlage regelmäßig zu Fehlern.

Schade, dass wir unsere Fenster nicht ein Jahr später mit euren Antrieben ausgerüstet haben ;)

Noch eine kurze Frage: Sind die beiden Zwischenpositionen der IVEO-Antriebe direkt im jeweiligen Antrieb gespeichert und läuft die Positionsbestimmung dort dann schon über die Fahrzeit ?

Also meinen Beobachtungen nach, hat der Antrieb gespeichert wo die Positionen 1 und 2 sind.
d.h. nach Einspeicherung der beiden Positionen kann ich diese aus jeder aktuellen Position anfahren:

Beispiel:

Pos 1 -> Rolladen auf Ritze

aktueller Status des Rolladen ist zu.
Wenn ich dann Pos 1 anfahre wird auf Ritze gefahren.
Ist die aktuelle Position des Rolladen auf ca. 1/3 Höhe, wird auch auf Ritze gefahren.

Dann Antrieb weiß also selber wie lange er bis Pos 1 fahren muss.

Ich habe mir z.B. auf Pos 1 eine Lüftungsposition und auf Pos 2 eine "Auf-Ritze Position" eingespeichert.
Diese beiden Positionen können bei jeder Ausgangslage angefahren werden.

Also ohne irgendwelche Berechnungen oder sowas in FHEM.
Das gilt dann allerdings erstmal nur für die beiden Positionen. Mehr unterstützt der Antrieb nicht.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 12 Mai 2017, 20:06:44
Der Selve Iveo/Commeo Rolladen-Antrieb, kann sich neben der oberen Endlage und der unteren Endlage auch zusätzlich zwei weitere Positionen speichern.
Diese nennen sich Pos_1 und Pos_2. Abgerufen werden diese Positionen mit einem Doppeltipp auf die Fernbedienung mir "Doppeltipp Aufwärts" und "Doppeltipp Abwärts".
Hat mal nichts eingestellt, so ist "Doppeltipp Aufwärts" die obere Endlage und "Doppeltipp Abwärts" die untere Endlage.

Verändern kann man beide Positionen gemäß Anleitung (etwas kompliziert um dies hier zu beschreiben).

Es handelt sich immer um eine absolute Positionen. D.h. der Motor kann diese beiden Positionen aus jeder beliebigen Lage exakt anfahren (nicht zeitgesteuert). Der Motor weis intern immer wo er sich befindet.
Das es sich um einen elektronischen Motor handelt, ist dort ein Inkrementalgeber verbaut, welcher immer genau die Position "mitzählt". Ein schönes Feature, jedoch bei den meisten Kunden nicht bekannt.

Bei Commeo könnte man jede Position genau anfahren. Leider fehlt ja wie bekannt noch der Treiber für FHEM.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SAWbri am 15 Mai 2017, 17:39:49
Mir ist gerade noch ein weiterer Gedanke gekommen. Es zielt mitunter aber auf das gleiche Thema ab, aber wahrscheinlich fehlt auch hierfür derzeit die entsprechende Person die es programmieren könnte.

Wenn ich "SELVE-Elektronik-Entwicklung" richtig verstanden habe ist es durchaus möglich, dass das USB-Gateway Signale von der Iveo Multi Send registriert? Wenn dem so ist könnte man doch über die Multi Send zumindest noch andere Dinge ansteuern.

Wir steuern derzeit 5 Rolläden (Kanal 1-5) und nutzen Kanal 10 als Zentrale. Das heißt wir hätten noch 4 Kanäle mit denen ich theoretisch über das Gateway weitere FHEM Komponenten steuern könnte. Es wäre doch für Selve auch ein durchaus verkaufsförderndes Argument, wenn die hauseigene Fernbedienung über diesen Umweg auch andere Geräte ansteuern kann.

Zum Hintergrund: Ich beschäftige mich gerade mit der Einbindung von FHEM in Loxone. Hier könnte ich das weitergegebene Signal der Multi Send dann über die Loxone eigene Logik gut weiterverwerten.

Entschuldigt, falls ich mir das Ganze zu leicht vorstelle...ich merke derzeit erneut, dass es mir eindeutig an Programmierkenntnissen fehlt. Vielleicht ein guter Zeitpunkt das anzugehen  ;)
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Mathi am 29 Juni 2017, 12:57:28
Hallo @all,
ich habe schon vor ein paar Monaten das Script von Jostereo mal für Commeo angepasst.

Funktioniert soweit ganz gut.
Es fehlt aber noch eine richtige Gruppensteuerung und eine Automatisches Statusupdate, das wird aber erst im Herbst/Winter wenn ich wieder etwas zeit habe.

MfG Mathi
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Na läuft doch am 16 Juli 2017, 11:45:17
Hallo zusammen,

Irgendwie komme ich glaube mit den Eingaben nicht klar.

habe das Gateway (Selve Stick) angelernt aber bei den Rolladen hapert es.

Kann mir vielleicht jemand helfen wie die Eingaben genau auszusehen haben?

Ich bin wie folgt vorgegangen:
Zunächst hat es nicht funktioniert.
Dann habe ich 3 weitere Rolläden nach gleicher Art angelernt mit verschiedenen Namen und iveoid (z.b. 1 2, 2 2, 9 1)
dann funktionierte der zuerst angelegte plötzlich aber auch alle anderen über den Eintrag Rolladen_HWR und die anderen funktionieren nicht.

Ich bin völlig Ratlos  :(

Bitte um Hilfe
Danke Euch

Gateway:

  • Selve Gateway einstecken und SerialPort auslesen (dmesg), sollte irgendwas mit ttyUSB0 sein
  • die beiden Dateien in den Ordner <FhemInstallation>/FHEM kopieren.
  • FHEM neustarten
  • Nun per "define <gatewayname> SELVEGateway /dev/ttyUSB0" das Gateway anlegen
  • State des Gateways sollte open sein
    gwState sollte "Ready" sein

Selve Devices (Rolladen)

  • Nun per "define <name des rolladen> SELVE 1 <iveo Kanalnummer z.B. 0>" ein SELVE Device anlegen
  • Nach dem define sollte das "internal" "iveomaskbase64" gefüllt sein
  • Gateway aufrufen
  • Unter "set" "setConfig" auswählen, als Parameter angeben <iveoid> 1 1
  • Set klicken
  • Unter "set" "commandTeach" auswähken, als Parameter <iveoid> angeben
  • Den Rolladen per Fernbedienung in den Lernmodus bringen
  • Wenn im Lernmodus -> "set" klicken

Nun sollte man den Rolladen per Device und den Buttons "Up" "Down" "Stop" steuern können.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 18 Juli 2017, 10:40:25
Zitat
Dann habe ich 3 weitere Rolläden nach gleicher Art angelernt mit verschiedenen Namen und iveoid (z.b. 1 2, 2 2, 9 1)


Das verstehe ich noch nicht richtig.
Die <iveoid> ist eine fortlaufende Nummer (Kanalnummer) also Kanal 1 = <iveoid> 1, Kanal 3 = <iveoid> 3

Die defines müssten also immer lauten: define <name> SELVE 1 <iveoid>.Für Beispiel oben ergeben sich:
define Rollo_1 SELVE 1 1
define Rollo_1 SELVE 1 3

Die erste 1 in dem define gibt eigentlich nur den Typ des Selve Devices an. Da ich aber nur Rolläden implementiert habe bleibt der quasi statisch auf 1.
Die iveoid kannst du hochzählen bis zum Maximum von 16 oder 32 da bin ich mir gerade nicht mehr sicher.

Man kann einem Kanal natürlich auch mehrere Rolläden anlernen, wie es die Fernbedienung macht.
Das hast du jetzt wahrscheinlich getan, deswegen laufen über ein FHEM Device auch mehrere Rolläden gleichzeitig.

Man kann Rolläden auch aus einem Kanal entfernen, dazu müsste man die Anleitung zur Fernbedienung bemühen, da ich das aktuell nicht aus dem Kopf weiß.
Der SelveStick (FHEM Device) steht quasi für eine Fernbedienung.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: DirkLaurenz am 24 Juli 2017, 13:38:45
Hallo liebes Forum,

ich habe dies hier alles gelesen und es scheint mir sehr einleuchtend, will heißen, ich kann alles mit einem Raspberry direkt einlernen. Nun sind bei mir alle Rolläden auf 3 Etagen verteilt und fest angeschlossen. Den lernmodus kann ich allerdings nur aktivieren, wenn ich die Motoren vom Funk trenne. Daher habe ich mir überlegt, den USBXML stick erst mal per Windows PC und Selve Software komplett anzulernen und dann am PI und damit FHEM einzurichten. Hat das hier jemand schon mal probiert? Am PI müsste ich dann doch alle Antriebe dann sehen können, oder nicht? Wie sind da eure Erfahrungen?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Na läuft doch am 13 August 2017, 17:46:43

Das verstehe ich noch nicht richtig.
Die <iveoid> ist eine fortlaufende Nummer (Kanalnummer) also Kanal 1 = <iveoid> 1, Kanal 3 = <iveoid> 3

Die defines müssten also immer lauten: define <name> SELVE 1 <iveoid>.Für Beispiel oben ergeben sich:
define Rollo_1 SELVE 1 1
define Rollo_1 SELVE 1 3

Die erste 1 in dem define gibt eigentlich nur den Typ des Selve Devices an. Da ich aber nur Rolläden implementiert habe bleibt der quasi statisch auf 1.
Die iveoid kannst du hochzählen bis zum Maximum von 16 oder 32 da bin ich mir gerade nicht mehr sicher.

Man kann einem Kanal natürlich auch mehrere Rolläden anlernen, wie es die Fernbedienung macht.
Das hast du jetzt wahrscheinlich getan, deswegen laufen über ein FHEM Device auch mehrere Rolläden gleichzeitig.

Man kann Rolläden auch aus einem Kanal entfernen, dazu müsste man die Anleitung zur Fernbedienung bemühen, da ich das aktuell nicht aus dem Kopf weiß.
Der SelveStick (FHEM Device) steht quasi für eine Fernbedienung.

Hallo jostero,

danke für deine Ausführung....

ich bekomme es leider nicht hin.
habe jetzt mal alle Rollo´s die sich über ein Device bewegt haben wieder ausgelernt.

Dann habe ich wie von Dir beschrieben eine nach dem anderen wie folgt eingelernt:

define Rollo_1 SELVE 1 1im Gateway "setConfig" 1 1 "set klicken"
Rollade in Lernbereitschaft und dann"commandTeach" 1 1 mit Set bestätigt
define Rollo_2 SELVE 1 2im Gateway "setConfig" 1 2 "set klicken"
Rollade in Lernbereitschaft und dann"commandTeach" 1 2 mit Set bestätigt
define Rollo_3 SELVE 1 3im Gateway "setConfig" 1 3 "set klicken"
Rollade in Lernbereitschaft und dann"commandTeach" 1 3 mit Set bestätigt
define Rollo_4 SELVE 1 4im Gateway "setConfig" 1 4 "set klicken"
Rollade in Lernbereitschaft und dann"commandTeach" 1 4 mit Set bestätigt


immer mit Leerzeichen zwischen den beiden Zahlen!
leider tut sich hier nach gar nichts mehr.

vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?

Danke Euch
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Fortune am 22 August 2017, 08:57:13
Hallo @Mathi

kann man mit den angepassten Modulen Iveo und Commeo betreiben?
Kannst Du eine kurze Anleitung schreiben wie die Commeo Antriebe eingebunden werden?

Grüße, Fortune
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Na läuft doch am 27 August 2017, 11:55:58
Hallo liebes Forum,

ich habe dies hier alles gelesen und es scheint mir sehr einleuchtend, will heißen, ich kann alles mit einem Raspberry direkt einlernen. Nun sind bei mir alle Rolläden auf 3 Etagen verteilt und fest angeschlossen. Den lernmodus kann ich allerdings nur aktivieren, wenn ich die Motoren vom Funk trenne. Daher habe ich mir überlegt, den USBXML stick erst mal per Windows PC und Selve Software komplett anzulernen und dann am PI und damit FHEM einzurichten. Hat das hier jemand schon mal probiert? Am PI müsste ich dann doch alle Antriebe dann sehen können, oder nicht? Wie sind da eure Erfahrungen?

Hallo DirkLaurenz,

ja das funktioniert. Ich habe es jetzt auch so gemacht da anscheinend FHEM bei 12 Rolläden nicht weiterkommt.
Habe die letzten 4 dann per Selve Software eingelernt und in FHEM das Rollo auf die ID angelegt.

Aber Achtung! Wenn die Selve Software die ID anzeigt ist es in FHEM immer eine niedriger z.B. Selve ID 5 ist in FHEM 4.

Gruß
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Grumpy am 02 September 2017, 20:10:13
Hallo Jostero,

in einem früheren Beitrag hat Du geschrieben:
"Ich habe mir z.B. auf Pos 1 eine Lüftungsposition und auf Pos 2 eine "Auf-Ritze Position" eingespeichert.
Diese beiden Positionen können bei jeder Ausgangslage angefahren werden."

Bei mir werden mit Pos1 bzw. mit Pos2 die obere und untere Endlage angefahren.
Wie hast Du das in Fhem gemacht? (Über die Selve Fernbedienung kann ich eine Zwischenposition anfahren)

Vielen Dank
Gruß
Grumpy
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Grumpy am 06 September 2017, 20:08:50
Hallo zusammen,

meine Frage hat sich gerade erledigt. Lösung steht
in der Kurzbedienungsanleitung Funk für intronic Funk
und SELVE Elektronik Funkantriebe auf Seite 6.

Gruß
Grumpy
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: smahler89 am 05 November 2017, 08:36:38
Hallo Zusammen,

ich habe mir die Datein von User Mathi in den Fhem installationsordner kopiert.

sind die Befehle für Commeo die gleichen?

oder ist der <type>nicht "1",sondern ein anderer?
Ich bekomme zwar das Gateway angelernt,jedoch keinen Rolladen.

Vielen Dank für eure Hilfe
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: smahler89 am 17 November 2017, 21:59:30
Ich habe meine Problem gelöst:

Ich habe die Commeo Rolläden über die mitgelieferte Software ins Gateway eingelernt und dann im fhem nur noch per <define> "angelernt".
Ich habe 7 Rolläden im System und es funktioniert alles einwandfrei.
Warum das anlernen über FHEM nicht funktioniert hat bleibt mir jedoch ein Rätsel.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 04 Mai 2018, 09:58:36
Hallo,

bastelt gerade noch jemand an den SELVECommeo Modulen von Mathi?

Ich habe bei mir im Haus inzwischen 11 SELVE Motoren mit Commeo erfolgreich im Einsatz und jetzt bräuchten die Module noch was "Feinschliff" (Rückmeldung, "Fahre absolute Position an").

Ich habe schon mal was zu Basteln angefangen, aber bevor ich da noch mehr Zeit investiere, wollte ich lieber kurz rumfragen. (Nicht dass da jemand schon die Super-Luxus-Version fertig, aber noch nicht gepostet hat ;-)

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 06 Mai 2018, 23:07:32
Na gut, dann mache ich es halt selbst ;-)

Anbei eine neue Version der SELVECommeo Module als "work in progress" (also noch nicht besonders getestet, aber die Rollos fahren damit bei mir immer noch). Die Dokumentation habe ich noch nicht angefasst.

Wesentliche Änderungen:

Positionsangaben erfolgen im "HomeKit" Modus (0 = Rollo zu, 100 = Rollo offen). Der "normal" Modus ist zwar vorgesehen, aber noch nicht getestet (den entsprechenden Code habe ich aus 44_ROLLO.pm übernommen und grob angepasst).

Die Positionen, die die Motoren liefern und als Argument erwarten, beziehen sich wohl auf die Motorbewegung. Der Zusammenhang zur Rolloposition ist nicht linear, da sich der Rollo nach oben zu einer immer dickeren Rolle aufwickelt. 50% offen ist also noch ziemlich weit unten. (Da müsste man mal etwas Mathematik auspacken, um einigermaßen genau Rolloposition und Motorposition in einander umrechnen zu können.)

Man bekommt jetzt in FHEM auch mit, wenn das Rollo aus einem anderen Grund fährt (z.B. durch die Fernbedienung).

Anregungen und Fehlerberichte zu den Modulen sind gerne willkommen.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 14 Mai 2018, 09:52:44
Hier noch ein Update der SELVECommeo Module.

Als wesentliche Änderung arbeitet das SELVECommeo jetzt nahtlos mit der Rollladensteuerung von Cluni aus https://forum.fhem.de/index.php/topic,73964.msg656512.html#msg656512 zusammen. Dazu gibt es ein neues Reading pct mit der aktuellen Position, wobei 100=offen und 0=geschlossen bedeutet. Beim Reading position ist jetzt immer 0=offen und 100=geschlossen, auch wenn type=HomeKit gesetzt ist!

Es gibt zusätzliche Fahrbefehle open für up und closed für down (Kompatibilität zu 44_ROLLO.pm - dann muss ich im Rest der Konfiguration nicht unterscheiden, welche Art von Rollo ich gerade steuere).

Es gibt eine neue Bitmaske alarm_mask, mit der man weitere Alarme ausblenden kann, die damit nicht im Reading alarm landen. (Das war bei mir nötig, weil ein Rollo etwas am Rand der Reichweite ist und gelegentlich "unreachable" signalisiert.)

Doku gibt es jetzt auch (erstmal nur für SELVECommeo).

Es gibt noch eine Liste von offenen ToDos (wenn ich mal dazu komme):

Die Module arbeiten übrigens auch schön mit Alexa zusammen. Man muss nur die richtigen Befehle kennen. "Alexa, setze Couchrollo auf 70!" funktioniert prima.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 15 Mai 2018, 20:26:19
Hallo Turo,

sehr schöne Arbeit mit dem neuen Selve Commeo Modul. Endlich eine "vernünftige" Rückmeldung über die Position und Zustand des Rollladenantriebs. Ich habe hier mittlerweile einiges geprüft und ausprobiert.
Zuerst musste ich jedoch einen weiteren USB-Stick mit dem Selve Commeo XML Gateway in den pi einstecken. Zusammen mit dem Intronic/Iveo Modul von Jostero hat es nicht auf einen Stick funktioniert. Ich weiß nicht ob das ein Problem von Linux ist oder ob es von den Perl Modulen selbst kommt. Der Selve Commeo XML Gateway beherrscht grundsätzlich beide Protokolle gleichzeitig. In der Praxis werden jedoch eher selten Mischanlagen mit Selve Iveo/Intronic und Selve Commeo vorkommen.

Die Sache mit den 50% ist sicherlich etwas kniffelig. Man kann evtl. die "echten" 50% zuerst manuell einstellen (Rollladen genau auf die Mitte einstellen) und dann den Positionswert aus dem Antrieb auslesen. Danach muß man diesen Wert zur weiteren Berechnung speichern und in eine Art von Linearisierungsalgorithmus einbauen. Sicherlich ist der Wert auch abhängig von der mechanischen Anordnung des gesamten Rollladensystems. Ein Screen mit einer runden 40mm Tuchwelle hat ein deutlich anderes Wickelverhalten als ein normaler Rolladen mit einem 55mm Profil und einer Achtkant-Stahlwelle. Der Antriebsmotor selber kann aber nicht wissen, in welchem System er verbaut wurde.

Irgendwie habe ich auch noch ein Problem im Zusammenhang mit Alexa. Das Anfahren mit Prozentwerten funktioniert ohne Probleme. Der Sprachbefehl "Fahre Rollladen hoch" oder "Fahre Rolladen runter" fährt meist nur ein Stück und das auch noch in die falsche Richtung. Das muß ich aber über das Pfingstwochenende nochmals genauer analysieren. Mit dem Apple HomeKit habe ich leider noch keine Erfahrungen.

Das Ändern des Antriebsnamen mit "setLabel" hat bei mir nicht funktioniert.

Den eigentlichen Einlernprozess über das Selve Tool durchzuführen finde ich super. Das muß hier in FHEM nicht eingebunden werden. Das macht die Sache noch komplizierter. Ich habe dort lediglich einen Offset in der AktorID festgestellt.
Im Selve Tool läuft die AktorID von 1-63, in FHEM aber von 0-62. Das könnte man evtl. noch anpassen.

Weiteres Hintergrundwissen und technischen Infos könnten wir evtl. auch direkt austauschen.

Nochmals vielen Dank für die tolle und insbesondere sehr schnelle Arbeit.

Gruß SELVE-Elektronik-Entwicklung
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 15 Mai 2018, 22:56:34
Hallo SELVE  :),

Zitat
sehr schöne Arbeit mit dem neuen Selve Commeo Modul. Endlich eine "vernünftige" Rückmeldung über die Position und Zustand des Rollladenantriebs. Ich habe hier mittlerweile einiges geprüft und ausprobiert.
Danke für die Blumen! Mich wundert, dass sich da noch keiner drangemacht hatte, denn nur mit der Rückmeldung kann man die Vorteile der Lösung mit SELVE Motoren richtig genießen. Ich habe inzwischen mal ausprobiert: Wenn ich das Rollo blockiere, bekomme ich sofort einen Alarm. Und wenn ich das Rollo mit der SELVE Fernbedienung oder mit direkt angeschlossenen Tastern steuere, bekommt FHEM das sofort mit!
Zitat
Zuerst musste ich jedoch einen weiteren USB-Stick mit dem Selve Commeo XML Gateway in den pi einstecken. Zusammen mit dem Intronic/Iveo Modul von Jostero hat es nicht auf einen Stick funktioniert. Ich weiß nicht ob das ein Problem von Linux ist oder ob es von den Perl Modulen selbst kommt. Der Selve Commeo XML Gateway beherrscht grundsätzlich beide Protokolle gleichzeitig. In der Praxis werden jedoch eher selten Mischanlagen mit Selve Iveo/Intronic und Selve Commeo vorkommen.
Das ist der Vorteil, wenn man an der Quelle sitzt ;-) Aber sonst ist mir das Verhalten klar: Es kann pro USB-Stick nur ein Gateway Modul geben. Aber es wäre kein Problem, die beiden Gateway Module zu mischen, so dass sich ein Modul ergibt, dass dann Commeo und Intronic Rollo Module gleichermaßen versorgt. Das kann ich ja mal machen... Testen müsste das dann jemand anderes.
Zitat
Die Sache mit den 50% ist sicherlich etwas kniffelig. Man kann evtl. die "echten" 50% zuerst manuell einstellen (Rollladen genau auf die Mitte einstellen) und dann den Positionswert aus dem Antrieb auslesen. Danach muß man diesen Wert zur weiteren Berechnung speichern und in eine Art von Linearisierungsalgorithmus einbauen. Sicherlich ist der Wert auch abhängig von der mechanischen Anordnung des gesamten Rollladensystems. Ein Screen mit einer runden 40mm Tuchwelle hat ein deutlich anderes Wickelverhalten als ein normaler Rolladen mit einem 55mm Profil und einer Achtkant-Stahlwelle. Der Antriebsmotor selber kann aber nicht wissen, in welchem System er verbaut wurde.
Die Idee gefällt mir. Das Verhalten des Rollos sollte sich hinreichend genau mit einer quadratischen Funktion approximieren lassen. Für die Parameter dazu reichen mir drei Punkte. Oben und unten habe ich - also müsste ein weiterer Punkt in der Mitte genug sein. Da baue ich dann mal ein "set50" Kommando ein. Auf jeden Fall muss man das pro Rollo abspeichern.
Zitat
Irgendwie habe ich auch noch ein Problem im Zusammenhang mit Alexa. Das Anfahren mit Prozentwerten funktioniert ohne Probleme. Der Sprachbefehl "Fahre Rollladen hoch" oder "Fahre Rolladen runter" fährt meist nur ein Stück und das auch noch in die falsche Richtung. Das muß ich aber über das Pfingstwochenende nochmals genauer analysieren. Mit dem Apple HomeKit habe ich leider noch keine Erfahrungen.
Bei mir funktionieren auch nur die "Prozentfahrten" mit Alexa richtig. Aber das ist ein Problem, dass man (diesmal nicht unbedingt ich...) mit etwas Konfiguration in der homebridge sicher lösen kann.

HomeKit funktioniert. "Hey Siri, fahre Couchrollo hoch!" habe ich gerade zu meiner Apple Watch gesagt und das Rollo fuhr hoch.
Zitat
Das Ändern des Antriebsnamen mit "setLabel" hat bei mir nicht funktioniert.
Das habe ich gerade mal nachgeschaut: Das hat noch nie funktioniert - von den set Kommandos werden derzeit nur die Fahrbefehle tatsächlich gesendet. Der Code für die anderen Befehle fehlt einfach noch. (Bei einigen Befehlen wie "delete" ist das vielleicht auch gut so.  ;D
Zitat
Den eigentlichen Einlernprozess über das Selve Tool durchzuführen finde ich super. Das muß hier in FHEM nicht eingebunden werden. Das macht die Sache noch komplizierter. Ich habe dort lediglich einen Offset in der AktorID festgestellt.
Im Selve Tool läuft die AktorID von 1-63, in FHEM aber von 0-62. Das könnte man evtl. noch anpassen.
Das sehe ich auch so: Das Windows Programm erfüllt seinen Zweck und beim Basteln ist es sowieso besser, ein Notebook mit dem eingesteckten Stick direkt vor Ort zu haben.

Zu der AktorID: Das könnte man natürlich anpassen. Aber der USB-Stick zählt auch von 0 an. Und das ist auch die sinvollste Art zu zählen. Aber zugegebenermaßen nicht für die Mehrheit der Menschen. Ich denke mal darüber nach.

Zitat
Weiteres Hintergrundwissen und technischen Infos könnten wir evtl. auch direkt austauschen.
Gerne! Mich würde zum Beispiel interessieren, wie man etwa die Hinderniserkennung ausschaltet. Das war bei mir bei einem Rollo erforderlich, der nicht ganz rund läuft, und es ging nur mit der Fernbedienung.

Ansonsten wollte ich die Module jetzt noch etwas "abrunden" und mit Doku versehen und dann im passenden Bereich des Forums mal vorstellen (im Moment sind wir ja hier in der Wunschliste).

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 16 Mai 2018, 10:20:40
Zum Thema "Linearisierung":

Hat schon jemand mal nachgemessen und und kann eine kleine Tabelle mit Messwerten (gemessene Position, vom Motor gemeldete Position) liefern? Am besten für verschiedene Rollos?

Ansonsten würde es mich wundern, wenn nicht bei der Fa. SELVE ein paar gut erreichbare Fenster für Demonstration, Ausbildung oder Entwicklung aufgebaut sind. Vielleicht könnte man da mal einen Azubi mit einem Maßstab vorbeischicken...

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 16 Mai 2018, 11:22:11
Und noch ein letztes für heute (dann ist ernsthafte Arbeit dran...):

Hier ist ein "konsolidiertes" Gateway Modul. Es ersetzt das 70_SELVEGatewayCommeo Modul und bedient sowohl das 70_SELVECommeo als auch das 70_SELVE Modul für Iveo Rollos. Das kann ich nur nicht testen. Die Set- und Get-Kommandos für Iveo habe ich umbenannt um Namenskonflikte aufzulösen.

Außerdem ist das Parsen der Nachrichten vom Gateway jetzt deutlich robuster und verträgt auch mehrere Antworten direkt hintereinander.

Edit: Noch schnell ein kleines, aber wichtiges Update, was einen Absturzfehler behebt. (Es werden jetzt auch event.log Meldungen gelesen und die sind manchmal anders formatiert.)

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 16 Mai 2018, 13:17:40
Die Ereignisse um den USB Selve XML Gateway machen in kurzer Zeit einen sehr großen Schritt nach vorne. Nochmals vielen Dank an Turo.

Falls Turo  noch immer Langeweile hat (hi.....), könnte ich noch eine aktuelle Selve Markisensensorik zur Verfügung stellen. Dann könnte man noch Sensordaten für Regen, Temperatur, Windgeschwindigkeit und Sonneneinstrahlung in das FHEM System einspeisen. Der USB Gateway kann das natürlich auch verwalten. Man muß "nur noch" die Daten abholen.

Die Hinderniserkennung bei den sogenannten SELVE SEL-Antrieben, kann man natürlich abschalten. Dazu kann man entweder einen SELVE Multisend benutzen oder auch einen normalen Standard Handsender. Wie es funktioniert, steht in der Anleitung zum Antrieb. Die Anleitung kann man sich auf der Selve Hompage downloaden. Aber Achtung. Dann funktioniert natürlich auch der
Auflaufschutz nicht mehr. Die Rollladenanlage könnte dann Schaden nehmen. Besser wäre es, die Mechanik der Anlage zu prüfen. Eigentlich sollte die Hinderniserkennung nur ansprechen, wenn wirklich
ein Hindernis vorliegt, nicht wenn die Anlage "hackelt". Mit dem USB Selve XML Gateway kann man die Hinderniserkennung nicht abschalten.

So jetzt werde ich erst mal eine Selve Mischanlage mit Iveo/Commeo prüfen.

Gruß SELVE-Elektronik-Entwicklung




Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 16 Mai 2018, 19:49:33
Zitat
Falls Turo  noch immer Langeweile hat (hi.....), könnte ich noch eine aktuelle Selve Markisensensorik zur Verfügung stellen. Dann könnte man noch Sensordaten für Regen, Temperatur, Windgeschwindigkeit und Sonneneinstrahlung in das FHEM System einspeisen. Der USB Gateway kann das natürlich auch verwalten. Man muß "nur noch" die Daten abholen.
Langeweile habe ich zwar nicht und auch keine Markise - dafür schon Sensoren für Regen, Temperatur und Sonne. Aber ich habe noch keinen Windsensor und die Aussicht, mit neuer Hardware basteln zu können, wirkt direkt auf mein Belohnungszentrum. Ich denke also, da liesse sich was machen - ich schreibe mal eine PN.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 03 Juni 2018, 20:23:22
So, hier noch ein kleines Update zu den SELVE Modulen.

Wesentliche Änderungen:
Einige Module haben jetzt auch eine Doku - leider am wenigstens das SELVEGateway.

Kurzinfo für diejenigen, die mit Sensor oder Sender testen wollen: Das automatische Anlernen sollte funktionieren. Man muss nur   get <gateway_device> SenderTeachStart bzw. get <gateway_device> SensorTeachStart starten und dann innerhalb von 4 Minuten die Anlernfunktion am Gerät auslösen (bei der Fernbedienung lange Select drücken). Mit SenderTeachResult kann man das Ergebnis in den Internals sehen. Bei der Fernbedienung dann noch mit "prog" bestätigen und mit "select" lang wieder ausschalten. Das SELVEsender/sensor Device sollte dann per Autocreate beim ersten Event angelegt werden.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SAWbri am 03 Juni 2018, 20:27:03
Danke an turo für die ganze Arbeit!

  • Es gibt ein neues Modul SELVEsender, mit dem Befehle einer SELVE Fernbedienung in FHEM Aktionen umgesetzt werden können.

Dies gilt wahrscheinlich nur für Commeo-Ferbedienungen und nicht für Iveo oder?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 03 Juni 2018, 20:40:28
Zitat
Dies gilt wahrscheinlich nur für Commeo-Ferbedienungen und nicht für Iveo oder?
Ja, sorry, das hätte ich erwähnen sollen: Alles schöne und neue geht nur mit Commeo. Für Iveo gibt es im Gateway nur die Rollosteuerung.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 06 August 2018, 14:48:04
@Turo

Da ich gerade dabei bin mein FHEM neu einzurichten und damit auch die Rolladen (SELVE Iveo) neu aufzusetzen, wollte ich gerne mal wissen wie das aktuelle Vorgehen für Iveo ist.

Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich ja eigentlich nur das Modul "70_SELVEGateway".

Dann fehlt mir allerdings bzw. ich habe es irgendwo übersehen, eine Punkt wo ich meine Rolläden konfiguriere bzw. sie per define anlege.

Über meine alte "70_SELVE.pm", die ja jeweils einen Rolladen repräsentiert, kann es nicht mehr funktionieren, da sich die Commands im Gateway geändert haben.

Vielleicht kannst du mir kurz Hilfestellung geben?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 27 August 2018, 16:39:28
@jostereo

Sorry für die verspätete Antwort, aber ich war ein paar Wochen in Urlaub und habe diesen in weitestgehender Netzabstinenz verbracht.

Dein 70_SELVE sollte mit meinem 70_SELVEGateway einfach so zusammenarbeiten können - die Konfiguration hat sich damit auch nicht geändert: Ein "SELVE" für jedes Iveo Rollo.

Ich habe bei mir auch mal versuchweise ein Iveo Rollo definiert ("define FAKEROLLO SELVE 1 1") und der Gateway sendet auch laut Log auch brav Befehle an das nicht vorhandene Rollo.

Falls es nicht klappt, melde Dich und ich schaue noch mal drauf!

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Frank Palme am 26 September 2018, 23:02:57
Hallo zusammen...Anfänger braucht dringend eure Hilfe.

ich kriege den USB Stick (Selve) nicht angelernt. Bekomme den Fehler....Unknown module /dev/ttyUSB0

Der Stick ist definitiv nicht defekt da er mit der Windows Software von Selve einwandfrei funktioniert. Alle Rolläden sind in dem Stick mit der Windows Software angelernt .

Kann mir jemand bitte noch mal genau schreiben was ich machen muss oder was ich falsch gemacht habe. Danke schon mal in vorraus...v.g Frank
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 27 September 2018, 10:03:12
Hallo Frank,

normalerweise würde ich darauf tippen, dass der Stick bei Dir ein anderes Device geworden ist. Aber da passt die Fehlermeldung "unknown module" nicht ganz... Hast Du meine Module in das "FHEM" Verzeichnis bei Dir kopiert?

Gib doch mal ein paar mehr Infos! (Welches System? Wie sieht Dein define aus? Wie ist die komplette Fehlermeldung?)
Der Output "dmesg|grep USB" könnte auch hiflreich sein. (In Code Tags bitte.)

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Frank Palme am 27 September 2018, 21:09:12
Hallo Turo,
Beide Module sind im Fhem/Fhem Ordner kopiert. Mein System besteht aus einem Raspberry 3b+ mit RASPBIAN STRETCH LITE.
Hatte auch RASPBIAN STRETCH WITH DESKTOP drauf.....gleicher Fehler bei Fhem ....unbekanntes Modul
Wenn ich bei Fhem ..define 70_SELVEGateway /dev/ttyUSB0 ein gebe kommt der Fehler.....Unknown module /dev/ttyUSB0
Der Ordner /dev/ttyUSB0 .....ist vorhanden.

dmesg/grep USB

0.718075] dwc_otg 3f980000.usb: new USB bus registered, assigned bus number 1
[    0.727401] usb usb1: New USB device found, idVendor=1d6b, idProduct=0002
[    0.729715] usb usb1: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=1
[    0.739413] hub 1-0:1.0: USB hub found
[    0.793515] usbhid: USB HID core driver
[    1.171409] usb 1-1: new high-speed USB device number 2 using dwc_otg
[    1.411663] usb 1-1: New USB device found, idVendor=0424, idProduct=2514
[    1.413518] usb 1-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0
[    1.415915] hub 1-1:1.0: USB hub found
[    1.731424] usb 1-1.1: new high-speed USB device number 3 using dwc_otg
[    1.861712] usb 1-1.1: New USB device found, idVendor=0424, idProduct=2514
[    1.864141] usb 1-1.1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0
[    1.867249] hub 1-1.1:1.0: USB hub found
[    1.971425] usb 1-1.3: new full-speed USB device number 4 using dwc_otg
[    2.150144] usb 1-1.3: New USB device found, idVendor=0403, idProduct=6015
[    2.152820] usb 1-1.3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[    2.651441] usb 1-1.1.1: new high-speed USB device number 5 using dwc_otg
[    2.781834] usb 1-1.1.1: New USB device found, idVendor=0424, idProduct=7800
[    2.784822] usb 1-1.1.1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0
[    4.284679] usbserial: USB Serial support registered for generic
[    4.315772] usbserial: USB Serial support registered for FTDI USB Serial Device
[    4.316057] ftdi_sio 1-1.3:1.0: FTDI USB Serial Device converter detected
[    4.317121] usb 1-1.3: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0

Hier noch Logfile
2018.09.26 22:17:15 0: Featurelevel: 5.8
2018.09.26 22:17:15 0: Server started with 12 defined entities (fhem.pl:17329/2018-09-12 perl:5.024001 os:linux user:fhem pid:441)
2018.09.26 23:25:24 1: Including fhem.cfg
2018.09.26 23:25:24 3: telnetPort: port 7072 opened
2018.09.26 23:25:25 3: WEB: port 8083 opened
2018.09.26 23:25:25 3: WEBphone: port 8084 opened
2018.09.26 23:25:25 3: WEBtablet: port 8085 opened
2018.09.26 23:25:25 2: eventTypes: loaded 5 events from ./log/eventTypes.txt
2018.09.26 23:25:25 1: Including ./log/fhem.save
2018.09.26 23:25:25 1: usb create starting
2018.09.26 23:25:25 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2018.09.26 23:25:26 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2018.09.26 23:25:26 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyAMA0
2018.09.26 23:25:26 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2018.09.26 23:25:31 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyUSB0
2018.09.26 23:25:31 3: Probing TCM_ESP2 device /dev/ttyUSB0
2018.09.26 23:25:32 3: Probing FHZ device /dev/ttyUSB0
2018.09.26 23:25:32 3: Probing TRX device /dev/ttyUSB0
2018.09.26 23:25:33 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyUSB0
2018.09.26 23:25:33 3: Probing FRM device /dev/ttyUSB0
2018.09.26 23:25:38 1: usb create end
2018.09.26 23:25:38 0: Featurelevel: 5.8
2018.09.26 23:25:38 0: Server started with 12 defined entities (fhem.pl:17329/2018-09-12 perl:5.024001 os:linux user:fhem pid:421)


Habe jetzt schon seeeeehr viel gelesen aber da ist irgendwie der Wurm drin... :-[ :-[ :-\V.g Frank
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 27 September 2018, 21:33:20
Das define braucht noch einen Namen:

define FrankGW 70_SELVE ...

Von unterwegs,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Frank Palme am 27 September 2018, 22:56:18
man man...daran lag es...einen Namen....super vielen vielen Dank Turo.

Eine Frage habe ich aber noch...bevor ich noch Stunden lese und dann sowieso nicht weiter komme :) :)
Wie mache ich meine angerlernte Antriebe (selve Windows Software) sichtbar?
ID anlegen ??? Wie???
V.g Frank
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 23 November 2018, 20:59:11
Hallo zusammen,
ich bin Frank und noch recht unsortiert, was FHEM angeht.
FHEM wurde für mich zum Steuern von SELVECommeo Funkantrieben in Verbindung mit einem fest verdrahteten (Notfall-)Taster (220V) interessant.
Zur Erhöhung des "WAF" wäre es  nun nützlich, FHEM beizubringen, dass einmaliges Drücken des (Notfall-)Tasters ausreicht, um die Rollläden hoch-/herunterzufahren, zweimaliges Drücken den Aktor in der aktuellen Position wieder zu stoppen.
Hat jemand eine Idee dazu?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 24 November 2018, 14:02:26
Sollte mit dem Befehl sequence und dem Attribut triggerPartial  funktionieren, wenn man damit den SELVE USB Gateway ansteuert.
Die Anbindung eines 230V Tasters scheint mit schwierig. Ich würde den Commeo Transmit von Selve benutzen und auch über den Gateway abfragen.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 24 November 2018, 14:32:25
Hallo Frank,

funktioniert bei Dir denn schon irgendwas oder bist Du noch am überlegen?

Genau die Funktion zur "Eintastenbedienung" habe ich bei mir auch implementiert: Wenn der Rollo fährt, dann stoppt ihn ein Tastendruck. Wenn der Rollo nicht fährt, dann startet er in genau die andere Richtung als die, in die er zuletzt gefahren ist. Das habe ich mit einem Schnippsel Perl realisiert, das ich gerne zur Verfügung stelle.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 24 November 2018, 21:03:36
@Turo:
Ja Dank Deines Moduls sind die Rollläden an sich bereits bedienbar.
Also, es finden sich manchmal noch irgendwelche kryptische Fehlermeldungen im Log-File, aber grundsätzlich funktionieren sie.
Ich habe zur Bedienung, Zeitsteuerung und eren Deaktivierung für einen Test-Rollladen, mangels besseren Wissens und Kreativität, ein DoIf kreiert und dann kopiert für jeden Rollladen. Die meisten funktionieren so auch erstmal. Ein zweites DoIf reagiert auf die Veränderung des Bewegungszustandes des Testrolladens beim Betätigen des (Not-)Schalters und gibt dann den Befehl in diese Richtung weiterzufahren aus. Dieses Verhlten kollidiert allerdings mit dem ersten DoIf und ich hänge die weiße Fahne raus...
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 25 November 2018, 14:19:31
Zu den "kryptischen Fehlermeldungen": Ja: Das ist bekannt und noch etwas "work in progress". Ich bastele gerade an einer weiteren Version der SELVE Module, die vor allem "krisenfester" ist und mit mehr Ausnahmesituationen richtig umgeht. Und natürlich an einer Dokumentation...

Für die "Eintastenbedienung" habe ich Frank gerade mal meine Codeschnippsel direkt geschickt (das hat auch eigentlich nix mit SELVE zu tun...).

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 25 November 2018, 19:07:48
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 18 Januar 2019, 23:07:56
Hallo zusammen,
eine neue Herausforderung:
da ich einige Rollos gerne zeitgleich verfahren möchte, probiere ich derzeit mit div. Lösungen herum, die zeitgleich set-Befehle an mehrere Rollos senden.
Dies hat den Nachteil, dass sich dann das Gateway aufgrund der hohen Auslastung verhaspelt und einige Befehle so verstümmelt werden, dass "Method unknown" eine häufige Antwort der Aktoren ist und sich nix bewegt.
Gruppenbefehle á la "set  SELVEGateway commandGroup 1 1 2 0" funktionieren da wesentlich besser.
Leider kann ich den Gruppen, die ich am PC vorkonfiguriert habe, mit den SELVE-Modulen in FHEM keine Aktoren hinzufügen bzw. Aktoren entfernen (weil base64 Bitmaske).
Hat jemand zur komfortablen Bedienung der Befehlsgruppe "selve.GW.group.write, selve.GW.group.read, selve.GW.group.getIDs und selve.GW.group.delete" vielleicht ein Modul "70_SELVEGroup.pm" in Bearbeitung, oder so?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 19 Januar 2019, 11:07:24
Gegen das "Verhaspeln" habe ich schon eine neue Version des Gateway Moduls, die alle Befehle queued und dann schön der Reihe nach an das Gateway schickt. Die hat nur noch das Problem, dass das Senden komplett stoppt, wenn mal eine Antwort des Gateways verloren gegangen ist. Deshalb habe ich diese Version noch nicht gepostet. (Da muss ich erst noch einen Timer einbauen.)

Die Gruppenbefehle hatte ich mir schon mal angeguckt und hatte eigentlich gedacht "das braucht eh keiner" ;-). Aber wenn da tatsächlich Bedarf besteht, könnte ich die implementieren.

Eine andere Idee, die ich hatte, ist die "automatische Gruppierung": Dabei werden dann mehrere gleiche Befehle für unterschiedliche Rollos in der Warteschlange automatisch zu Gruppenbefehlen zusammengefasst. Dann bräuchte man sich um Gruppen nicht mehr zu kümmern, sondern könnte einfach die Befehle gleichzeitig losschicken und das Modul erledigt die Gruppierung. Da war ich mir aber bisher auch nicht sicher, ob sich das lohnt.

Bei mir lasse ich die Rollos übrigens mit Absicht mit ein paar Sekunden Versatz schön nacheinander rund ums Haus loslaufen. Das gibt ein hübsches Bild und der Schreckeffekt, wenn plötzlich alle Rollos anrucken, ist nicht so groß.

Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 20 Januar 2019, 13:20:37
Oh das klingt gut.
Die Möglichkeiten der Gruppenbedienung wären halt für FHEM-Anfänger komfortabel, da die Gruppenbedienung von SELVE gut vorbereitet wurde.
Zeitversetztes Losfahren hat wiederum den Vorteil, dass eskeine Leistungsspitzen gibt, wenn alle Rollläden durch einen Stromkreis versorgt werden.
Die Umsetzung des zeitvesetzten Losfahrens fällt mir als FHEM-Newcomer mit suboptimalen Programmierkenntnissen allerdings schwer .
Das Probelm dürfte jeder haben, der eine automatisierte Rollladensteuerung mit FHEM umsetzen möchte und mehr als einen Rolladen steuern möchte.
Die Möglichkeit der Gruppendefinition und -bedienung ist ein klares Plus für SELVE als Hersteller, finde ich.
Das zeitversetzte Losfahren versuche ich gerade, aus Unkenntnis möglicher Alternativen, mittels wait-Attribut in den DOIF's für die einzelnen Rollläden zu realisieren.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 20 Januar 2019, 13:54:59
Vor vier Jahren habe ich Selve-Motoren in zwei Rollläden eingesetzt. Und zwar die richtig teuren Modelle, mit elektronischer Endlageneinstellung und Hinderniserkennung. Allerdings ohne die Selve-Funk-Steuerung, denn Rollläden werden bei mir über HomeMatic geschaltet (oder neuerdings über Shelly).

Resultat im Jahr 2018: Einer der Motoren ist gestorben - summt nur noch. Der zweite vergisst ab und zu seine Endlageneinstellungen.

Natürlich habe ich Selve das mitgeteilt und um eine Stellungnahme gebeten. Denn einfache, un-intelligente Motoren von Konkurrenten halten teilweise Jahrzehnte.

Die Antwort war ein vollkommen nichtssagendes Schreiben, ich möge mich doch bitte an den Verkäufer wenden. Meine persönliche Konsequenz daraus: Dieser Hersteller kommt mir nicht mehr ins Haus. Lieber ein einfacher Motor von irgendwem, 20 € drauflegen. Und man hat Funksteuerung plus Hinderniserkennung inklusive.

LG

pah


Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 20 Januar 2019, 14:41:42
Meine Erfahrungen mit dem SELVE Motoren sind bisher uneingeschränkt positiv: Ich habe inzwischen 11 Motoren im Einsatz und die tun ohne jede Störung ihren Dienst. Der älteste ist zwar nur ziemlich genau ein Jahr alt, aber die Motoren werden hier reichlich bewegt, da ich zu der Tagesautomatik auch eine automatische Abschattung realisiert habe.

Ob die Motoren eine eingebaute Obsoleszenz haben und nach 4 Jahren reihenweise sterben, werde ich natürlich erst in 3 Jahren wissen.

Mein Kontakt mit der Fa. SELVE war ebenfalls extrem positiv: Der Projektleiter Funksysteme liest und schreibt hier im Forum mit und mit ihm stehe ich auch im direkten Kontakt bei der Entwicklung der SELVE Module. Mein Eindruck bisher ist, dass da bei SELVE mit viel Sachverstand und Einsatz gearbeitet wird.

Ich halte die Lösung mit der direkten Kommunikation mit den Motoren einfach für das technische Optimum (wenn auch zu einem heftigen Preis). Bei mir habe ich ein mechanisches Problem (abgerissene Feder) durch die Rückmeldungen des Motors sofort erkannt und konnte eingreifen, bevor größerer Schaden entstand. Und wenn der Paketbote die tolle Idee hat, Päckchen im Sommer auf die Fensterbank zu stellen, dann weiss ich das auch, sobald die Sonne scheint ;-)

Also ich bereue es in keiner Weise, auf SELVE gesetzt zu haben.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 20 Januar 2019, 14:57:46
Und hier noch eine neue Version des Gateway Moduls mit folgenden Änderungen:


Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 20 Januar 2019, 15:06:08
...
Die Umsetzung des zeitvesetzten Losfahrens fällt mir als FHEM-Newcomer mit suboptimalen Programmierkenntnissen allerdings schwer .
...
Da benutze ich ohne jeden programmiertechnischen Eingriff die "Auto_Offset_Minuten_*" Attribute von Clunis Rolloautomatik. (Mir reicht es, wenn das automatische Fahren morgens und abends zeitversetzt erfolgt.)
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 20 Januar 2019, 15:12:38
Hallo zusammen,
eine neue Herausforderung:
da ich einige Rollos gerne zeitgleich verfahren möchte, probiere ich derzeit mit div. Lösungen herum, die zeitgleich set-Befehle an mehrere Rollos senden.
Dies hat den Nachteil, dass sich dann das Gateway aufgrund der hohen Auslastung verhaspelt und einige Befehle so verstümmelt werden, dass "Method unknown" eine häufige Antwort der Aktoren ist und sich nix bewegt.
Gruppenbefehle á la "set  SELVEGateway commandGroup 1 1 2 0" funktionieren da wesentlich besser.
Leider kann ich den Gruppen, die ich am PC vorkonfiguriert habe, mit den SELVE-Modulen in FHEM keine Aktoren hinzufügen bzw. Aktoren entfernen (weil base64 Bitmaske).
Hat jemand zur komfortablen Bedienung der Befehlsgruppe "selve.GW.group.write, selve.GW.group.read, selve.GW.group.getIDs und selve.GW.group.delete" vielleicht ein Modul "70_SELVEGroup.pm" in Bearbeitung, oder so?
Ich habe gerade mal in den Code geschaut (das sind die Teile, an denen ich noch nicht selber gebastelt habe): Das selve.GW.group.write müsste eigentlich funktionieren - es erwartet nur die Liste der Aktoren durch ":" getrennt und wandelt sie dann in eine Bitmaske um. Das selve.GW.group.read macht noch nichts sinnvolles.

Vielleicht kann ich mich noch aufraffen, ein "70_SELVEGroup.pm" zu bauen...

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 20 Januar 2019, 19:34:34
...
Hat jemand zur komfortablen Bedienung der Befehlsgruppe "selve.GW.group.write, selve.GW.group.read, selve.GW.group.getIDs und selve.GW.group.delete" vielleicht ein Modul "70_SELVEGroup.pm" in Bearbeitung, oder so?
Bitte schön!

Ist noch weitgehend ungetestet, aber eine Gruppe aus 2 Rollos hinter mir lies sich schon mal erstellen und rauf und runter fahren. Zur Anbindung muss auch das 70_SELVEGateway ersetzt werden.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 20 Januar 2019, 22:04:55
@ Turo:
Vielen Dank für Deine Mühe und Zeit!
Ist ja nicht selbstverständlich...
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 27 Januar 2019, 19:49:48
Hallo,

hier noch eine aktualisierte Version des 70_SELVEGateway.pm Moduls. Ich habe bei mir beobachtet, dass gelegentlich einzelne Rollos nicht gefahren sind (so einmal die Woche...). Die Analyse zeigte, dass in diesen Fällen das Gateway kommentarlos nicht reagiert hat. Jetzt werden Befehle automatisch bis zu 2x wiederholt, wenn sie nicht innerhalb von 2s vom Gateway bestätigt werden.

Damit (und mit den letzten Änderungen des Zusammenfassens von Befehlen) sollte das Modul jetzt "krisenfest" sein.

Ich denke, ich werde mit den Modulen dann auch von der Wunschliste in einen anderen Bereich des Forums umziehen - dann kann ich dort wie allgemein üblich auch die aktuelle Version im 1. Post pflegen.

Als sonstige Änderungen habe ich noch periodische Abfragen eingebaut: Das Gateway wird jetzt alle 660 Sekunden vollständig abgefragt.

Einige Bitmasken in den Internals habe ich in Listen von IDs umgebaut. Das ist das Format, was auch bei der Eingabe verwendet werden muss und ist vermutlich für den Großteil der Menschheit besser lesbar.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 27 Januar 2019, 22:16:26
Hallo Turo,

eine Fehlermeldung kann ich noch beitragen:

2019.01.26 21:49:08 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">
<methodResponse>
   <array>
      <string>selve.GW.command.device</string>
      <int>1</int>
   </array>
</methodResponse>


2019.01.26 21:49:08 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.01.26 21:49:08 3: SELVEGateway: ERROR: discarding unreadable input: "
<?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">"
2019.01.26 21:49:08 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                     'int' => '1',
                     'string' => 'selve.GW.command.device'
                   }
        };

2019.01.26 21:49:08 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.command.device
2019.01.26 21:49:08 4: SELVEGateway: selve.GW.command.device returned 1
2019.01.26 21:49:08 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">
<methodCall>
<methodName>selve.GW.command.result</methodName>
   <array>
      <int>1</int>
      <int>1</int>
      <int>1</int>
      <base64>BAAAAAAAAAA=</base64>
      <base64>AAAAAAAAAAA=</base64>
   </array>
</methodCall>


2019.01.26 21:49:08 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.01.26 21:49:08 3: SELVEGateway: ERROR: discarding unreadable input: "
<?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">"
2019.01.26 21:49:08 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                     'base64' => [
                                 'BAAAAAAAAAA=',
                                 'AAAAAAAAAAA='
                               ],
                     'int' => [
                              '1',
                              '1',
                              '1'
                            ]
                   },
          'methodName' => 'selve.GW.command.result'
        };

Ich kann den Fehler nicht interpretieren, nur als Input in die Diskussion zurückgeben.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 27 Januar 2019, 22:45:17
Hallo Turo,

eine Fehlermeldung kann ich noch beitragen:

2019.01.26 21:49:08 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">
...
Dein Gateway spricht seltsam: Das sollte eigentlich <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> heißen.

Ist aber nicht tragisch: Das Modul kann nur mit dem Header in dieser Form nichts anfangen und meckert ihn daher an. Ignoriert wird er sowieso und dient keinem weiteren Zweck. Ich ändere es mal so ab, dass auch Deine Variante ohne Murren akzeptiert wird.

Was ist die Firmwareversion Deines Gateways (steht mit dem neuesten Modul automatisch im Internal gwFirmwareVersion - bei mir steht da 36.6.4.2)? Ein Update gibt es bei SELVE unter https://www.selve.de/de/service/software-updates/service-entwicklungstool-commeo-usb-rf-gateway/ (https://www.selve.de/de/service/software-updates/service-entwicklungstool-commeo-usb-rf-gateway/).

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 28 Januar 2019, 17:03:00
Ich bin bereits bei Firmwarestand 17.04.05.01 - Juhu!
(und das Updatefeld ist ausgegraut in der Windowssoftware, also ich kann das FW-File gar nicht flashen)

Habe heute bei SELVE auch noch einmal wegen der SW-Anpassung zum Anfahren der Endlagen mittels Tasterdruck am hartverdrahteten Taster  nachgefragt. Bin damit aber eher auf wenig Verständnis gestoßen, da sie nicht auf jeden Kundenwunsch eigehen können.
Ich hätte mich halt gefreut, wenn wenigstens die Prüfung des Aufwandes möglich gewesen wäre, das auch ohne FHEM zu realisieren.


... und in FHEM steht da beim Gateway "gwFirmwareVersion 35.4.5.1"
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: csoelch am 29 Januar 2019, 23:21:15
Guten Abend,

ich hätte da mal zwei Anliegen:

1)
Gibt es die Möglichkeit bzw. ein Beispiel, wie man in Homekit den Schalter bzw. Blind integriert mit den 5 bekannten Stufen up down stop Pos1 Pos2 ? Derzeit habe ich zwar ein dummy erzeugt und über Homebridgemapping in Homekit integriert, hier geht aber derzeit nur up oder down.

2)
Die fhem.cfg meldet beim speichern "unknown userattr". Dies liegt vermutlich an folgendem userattr "room_map structexclude".
Sobald ich dieses aus der fhem.cfg lösche und speichere, ist der Fehler verschwunden. Nachdem aber Shutdown Restart durchgeführt wurde, wird dieses Attribut wieder automatisch gesetzt. In den einzelnen definierten Rollos, wenn man dort dieses Attribut auswählt und versucht neu zu setzen, kommt die gleiche Fehlermeldung. Wo liegt das Problem? Kann man das userattr auch global setzen? Habs versucht, aber ohne Erfolg (vielleicht auch einfach falsch eingetragen weil im Attribut ja das Leerzeichen zwischen map und structexclude ist).

Wäre für etwas Hilfe sehr dankbar.

Übrigens, den Punkt 2) habe ich ebenfalls schon als separaten Beitrag im Forum angefragt, bisher aber noch keine genaue Lösung erhalten.

Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 30 Januar 2019, 13:38:44
@Turo

Nach ewig langer Zeit wollte ich mich auch noch mal bezüglich der Iveo Steuerung melden.

Ich nutze noch das "alte" Selve Modul für die Iveo Antriebe, aber die neueste Version des Gateway-Moduls hier aus dem Thread.

Ganz unten gibt es noch einen Fehler das die Funktionselve.GW.iveo.commandResult nicht mehr implementiert ist.
Ist das richtig?

Dann müsste ich den Selve Iveo Teil nochmal anpassen.

Hier ein LOG vom Fahren eines Antriebes. (Sowohl Antrieb als auch Gateway auf Verbose 5)

2019.01.30 13:34:36 5: SET-CMD: selve.GW.iveo.commandManual:1 ; AgAAAAAAAAA=
2019.01.30 13:34:36 5: SPLITARRAY: 2
2019.01.30 13:34:36 5: COMMAND-TYPE: manual
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: GW_WRITE called: selve.GW.iveo.commandManual
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: SendGWCommand CALLED: selve.GW.iveo.commandManual
2019.01.30 13:34:36 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.iveo.commandManual, selve.GW.iveo.commandManual AgAAAAAAAAA= 1
2019.01.30 13:34:36 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.iveo.commandManual, selve.GW.iveo.commandManual AgAAAAAAAAA= 1
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.iveo.commandManual</methodName><array><base64>AgAAAAAAAAA=</base64><int>1</int></array></methodCall>
2019.01.30 13:34:36 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6976656f2e636f6d6d616e644d616e75616c3c2f6d6574686f644e616d653e3c61727261793e3c6261736536343e41674141414141414141413d3c2f6261736536343e3c696e743e313c2f696e743e3c2f61727261793e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">
<met
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: Received data: hodResponse>
<array>
<string>selve.GW.iveo.commandManual</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.01.30 13:34:36 2: SELVEGateway: ERROR: discarding unreadable input: "
<?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">"
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                     'string' => 'selve.GW.iveo.commandManual',
                     'int' => '1'
                   }
        };

2019.01.30 13:34:36 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.iveo.commandManual
2019.01.30 13:34:36 2: SELVEGateway: unknown or unimplemented function: selve.GW.iveo.commandManual
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: Received data: <?xml v
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: Received data: ersion="1.0"? encoding="UTF-8">
<methodCall>
<methodName>selve.GW.iveo.commandResult</methodName>
<array>
<int>1</int>
<base64>AgAAAAAAAAA=</base64>
<int>0</int>
</array>
</methodCall>


2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.01.30 13:34:36 2: SELVEGateway: ERROR: discarding unreadable input: "
<?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">"
2019.01.30 13:34:36 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.iveo.commandResult',
          'array' => {
                     'int' => [
                              '1',
                              '0'
                            ],
                     'base64' => 'AgAAAAAAAAA='
                   }
        };

2019.01.30 13:34:36 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.iveo.commandResult
2019.01.30 13:34:36 2: SELVEGateway: unknown or unimplemented function: selve.GW.iveo.commandResult

Hier nochmal mit Gateway auf Verbose 5:
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: GW_WRITE called: selve.GW.iveo.commandManual
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: SendGWCommand CALLED: selve.GW.iveo.commandManual
2019.01.30 13:36:55 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.iveo.commandManual, selve.GW.iveo.commandManual AgAAAAAAAAA= 3
2019.01.30 13:36:55 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.iveo.commandManual, selve.GW.iveo.commandManual AgAAAAAAAAA= 3
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.iveo.commandManual</methodName><array><base64>AgAAAAAAAAA=</base64><int>3</int></array></methodCall>
2019.01.30 13:36:55 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6976656f2e636f6d6d616e644d616e75616c3c2f6d6574686f644e616d653e3c61727261793e3c6261736536343e41674141414141414141413d3c2f6261736536343e3c696e743e333c2f696e743e3c2f61727261793e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.iveo.commandManual</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.01.30 13:36:55 2: SELVEGateway: ERROR: discarding unreadable input: "
<?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">"
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                     'int' => '1',
                     'string' => 'selve.GW.iveo.commandManual'
                   }
        };

2019.01.30 13:36:55 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.iveo.commandManual
2019.01.30 13:36:55 2: SELVEGateway: unknown or unimplemented function: selve.GW.iveo.commandManual
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: Received data: <?xml v
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: Received data: ersion="1.0"? encoding="UTF-8">
<metho
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: Received data: dCall>
<methodName>selve.GW.iveo.commandResult</methodName>
<array>
<int>3</int>
<base64>AgAAAAAAAAA=</base64>
<int>0</int>
</array>
</methodCall>


2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.01.30 13:36:55 2: SELVEGateway: ERROR: discarding unreadable input: "
<?xml version="1.0"? encoding="UTF-8">"
2019.01.30 13:36:55 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                     'base64' => 'AgAAAAAAAAA=',
                     'int' => [
                              '3',
                              '0'
                            ]
                   },
          'methodName' => 'selve.GW.iveo.commandResult'
        };

2019.01.30 13:36:55 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.iveo.commandResult
2019.01.30 13:36:55 2: SELVEGateway: unknown or unimplemented function: selve.GW.iveo.commandResult


Mein Gateway hat die Version:

gwFirmwareVersion: 34.17.35.1


Bezüglich des hier schon gemeldeten XML Header Fehlers.

Danke und Gruß,

jostereo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 30 Januar 2019, 18:04:23
nach Rücksprache mit 3 Mitarbeitern von SELVE nun der (zufriedenstellende) folgende Endstand:

der XML-Header wurde mit der FW vom 12.02.18 (18.02.12.01) korrigiert und es werden nun auch bei mir keine Fehlermeldungen mehr angezeigt.
(Die FW ist allerdings nicht auf der Website verfügbar, aber (nach Freigabe) durch SELVE über einen Downloadlink zu einem FTP-Server downloadbar)

Der sehr freundliche Mitarbeiter Nr.3 von SELVE löste dann auch Aufgabe mit der Bedienung durch den Taster (hardwareseitig) ohne FHEM:
Die SEL-Plus RC Aktoren können im Konfigurationsmodus für autorisiertes Fachpersonal (Anleitung in der Bedienungsanleitung des Aktors Punkt 5.2.7) mit einem WallSend oder Multisend (leider nicht mit der Gateway-Software, vielleicht mit FHEM???) vom Totmannbetrieb in den Signalbetrieb umkonfiguriert werden. Danach fährt der Aktor mit 1s auf down in die untere Endlage, 1s auf up in die obere Endlage, Doppelklick auf down in Pos1 und Doppelklick auf up in Pos2.

PERFEKT!!!

...vielleicht hilts ja jemandem
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 30 Januar 2019, 19:20:06
... (leider nicht mit der Gateway-Software, vielleicht mit FHEM???) ...
Da muss ich Euch leider enttäuschen: Es gibt Funktionen wie das Setzen von speziellen Einstellungen im Motor, die nicht über das Gateway ausgelöst werden können. Die Spezifikation enthält keine Befehle dafür. (Das schliesst natürlich nicht aus, dass es spezielle undokumentierte Befehle gibt, aber das werden wir wohl nie erfahren...)

Aber der Hinweis, bei speziellen Problemen mal die Anleitung intensiv zu konsultieren, ist was wert. Ich habe auch bei mir bei einem Motor die Hinderniserkennung ausgeschaltet, weil der Panzer dort zu ungleichmäßig läuft und immer ruckelt, was die Hinderniserkennung auslöst. (Keine Angst: Das ist ein nicht erreichbares Fenster, da wird keiner verletzt...)

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 30 Januar 2019, 21:48:54
@jostereo

Die Antworten auf die iveo Kommandos wurden im Modul noch nicht berücksichtigt. Ich habe das mal schnell eingebaut, kann es nur nicht testen.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: jostereo am 04 Februar 2019, 09:43:23
@jostereo

Die Antworten auf die iveo Kommandos wurden im Modul noch nicht berücksichtigt. Ich habe das mal schnell eingebaut, kann es nur nicht testen.

Gruss,
Turo

Super danke, die Log Meldungen sind verschwunden.

Also sieht das für Iveo auch wieder sauber aus.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SELVE-Elektronik-Entwicklung am 13 Februar 2019, 12:52:32
Die Firmware für den SELVE XML USB-RF Gateway wurde auf Softwarestand 18.06.04.02 geändert.

Diese Firmware kann auf der SELVE Homepage als zip-Datei im Service Bereich heruntergeladen werden. Dort wurde u.a. der Fehler mit
dem Firmware Header und der Zwischenposition bei Iveo Aktoren behoben.

Zusätzlich wurde die Möglichkeit geschaffen, auch die Selve Sensoren mit dem XML-USB Gateway zu verwalten.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Deinjo am 14 Februar 2019, 15:34:14
Hallo zusammen,

wollte hier mal nachfragen...
Hat von Euch auch jemand Probleme mit "Unknown attr userattr"? Es scheint einen Zusammenhang mit dem Selve-Modul zu geben.

Details siehe: https://forum.fhem.de/index.php/topic,96665.0.html

Danke
Deinjo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 14 Februar 2019, 20:21:13
Zwei sind schon mal mehr als einer...

Aber "room_map" kommt im Code der SELVE Module nicht einmal vor.

Eure Fehlermeldungen sind noch etwas vage: Könnt Ihr das vielleicht noch etwas aufbereiten? (So nach: Aktion, erwartetes Verhalten und beobachtes Verhalten). Und mal einen Auszug der wesentlichen Teile aus fhem.cfg und dem list der Devices. (Code Tags!)

Und keinesfalls die Worte "scheint", "anscheinend" oder Derivate davon verwenden.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: dirk@laurenz.ws am 03 Mai 2019, 21:55:14
Hallo liebe Community,

nach dem lesen des Threads frage ich mich, welches jetzt die aktuellen Module sind, bzw. die richtige Kombination.
Des weiteren habe ich das RF  Gateway am Windows PC mit allen Rolläden schon programmiert. Kann ich das einfach übernehmen?

Gruß

Dirk
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 04 Mai 2019, 10:54:47
Hallo Dirk,

ich poste mal schnell die gerade bei mir laufende Version aller Module.
(Ich wollte auch schon lange mal einen neuen Thread mit offiziellen Versionen starten, aber dafür müsste ich wenigstens die Dokumentation noch mal überarbeiten...)

Die Rolladen erst am PC anzulernen ist die empfohlene Methode - das ist wesentlich komfortabler und man ist sicher, dass alles funktioniert. Das Gateway behält seine Konfiguration, wenn man es an FHEM umsteckt. Wenn alles gut läuft, muss man nur das Gateway in FHEM anlegen und die (Commeo-)Rolladen erscheinen per autocreate, sobald sie sich melden (normalerweise bei jeder Bewegung).

Wichtiger Hinweis zur Nummerierung: Die Module zählen die ID immer ab 0 - die PC Software von SELVE addiert da immer 1 drauf, zählt also ab 1.

Wenn etwas hakt, melde Dich ruhig (eine komplette Neuinstallation habe ich schon lange nicht mehr durchgeführt)! Ein "list" von Deinem Gatewaydevice dürfte dann weiterhelfen.

Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: dirk@laurenz.ws am 04 Mai 2019, 23:41:47
Danke, spiele ich gleich mal ein.
Allerdings laufen meine Motoren noch im Iveo Modus, werden die dann auch per autocreate eingerichtet?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: dirk@laurenz.ws am 04 Mai 2019, 23:47:47
P.S. kann ich im Commeo Modus zum Beispiel gezielt auf z.b. 60% setzen?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 05 Mai 2019, 11:01:45
Hallo Dirk,

1. Bei Iveo gibt es kein autocreate - die müssen per Hand angelegt werden.

2. Direkte Position anfahren funktioniert bei Commeo sehr gut: Die Motoren wissen ja nach der Festlegung der Endpositionen genau, wie lang der Verfahrweg ist und können jede Zwischenposition anfahren. Man muss nur berücksichtigen, dass sich die Prozentangaben auf die Motorumdrehungen beziehen und nicht auf die Position der Rolladen. Und da sich der Rolladen aufwickelt, fährt er nach oben hin immer weiter für eine Wellenumdrehung. Im Endeffekt sind dann 50% nicht "halb geöffnet", sondern deutlich weiter unten.

Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: dirk@laurenz.ws am 05 Mai 2019, 11:59:27
Ok, wie mache ich das? das anlegen meine ich und wo finde ich die doku die hier im text mehrfach erwähnt wird?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 05 Mai 2019, 12:10:22
Naja, etwa so:
define my_rollo_gw SELVEGateway /dev/ttyUSB1
define my_rollo_1 SELVE 1 0
define my_rollo_2 SELVE 1 1
define my_rollo_3 SELVE 1 2
Natürlich für Dein System angepasst - speziell das /dev/ttyUSB1.

Und mit "Doku" meine ich die commandref.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 20 Juli 2019, 21:58:13
Hat sich hier im Tread schonmal jemand mit der Steuerung der SELVE-Motoren mit dem ASC-Modul befasst?
Die Rollläden tun seltsame Dinge, seit ich versuche, das Modul/die Rollläden zu konfigurieren.
Gelänge es mir allerdings, wäre die Steuerung recht komfortabel.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 27 Juli 2019, 19:20:43
Ich habe mal eines meiner Rollos auf ASC umgebaut. Mal sehen, ob das heute abend und morgen früh richtig fährt. (Für die automatische Abschattung ist es schon zu spät für heute...)

Wenn nicht, dann schaue es mir mal genauer an. (Ich habe übrigens "ASC" auf "2" und "type" auf "HomeKit")

Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 02 August 2019, 19:15:58
Kurzer Zwischenbericht (zu ASC und SELVE): Mindestens eine kleine Änderung ist nötig, aber das Zusammenspiel hakt trotzdem aktuell noch etwas (z.B. fahren die Rollos bei Sonne nur runter und nicht wieder rauf). Ich bin noch dran.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 05 August 2019, 08:30:53
Es waren doch etwas mehr Arbeiten am SELVECommeo Modul nötig, damit es mit ASC sauber zusammenarbeitet: Bisher war es so, dass das "position" reading fortlaufend aktualisiert wurde, während das Rollo gefahren ist. Das interpretiert ASC dann leider als manuelle Fahrt. Außerdem erreichen die Motoren nicht immer die genaue Position. So steht dann etwa nach einer Fahrt auf "100" dann "99" im Reading.

Ich habe jetzt folgendes eingebaut: Das Reading "position" wird jetzt nur noch am Ende einer Fahrt aktualisiert und auf den nächsten Zehner gerundet. Den ständig aktualisierten Wert findet man jetzt im Reading "position_actual".

Damit sind die Rollos schon mal heute Nacht sauber gefahren ("type" auf "HomeKit", "ASC" auf "2" und "ASC_Pos_Reading" auf "position").

Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 05 August 2019, 09:58:59
Hallo Turo,

vielen Dank für Deine Mühe.
Ich probiere nun nach dem Urlaub auch weiter damit rum. So ganz ohne irgendwelche Anpassungen fahren meine Rollos mit SELVECommeo-Attribut "type"="HomeKit" und "ASC"="2" überhaupt nicht, während es mit ASC=1 und type=normal wenigstens Teilerfolge gab.
Ich probier' das neie Commeo-Modul heute mal aus.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 09 August 2019, 15:16:37
Heute morgen war es dunkel im Haus. Sehr bedauerlich...
Alle Rollläden war noch geschlossen.
Das Log-File indes verrät unter ASC-Debug!!!: "Abbruch aktuelle Position ist gleich der Zielposition 100=100".
Das verstehe ich nicht, da doch 100% beim type HomeKit der Position offen entsprechen sollte. Was mache ich falsch?

Mir ist dann weiterhin aufgefallen, dass meine Rollladendevices mit einer gewissen Regelmäßigkeit die Verbindung zum Gateway verlieren (glaube ich zumindest), was ich dann an den spärlichen Eintragungen in den Internals festmache (Bild im Anhang). Durch abwechselndes "reinit" und "getValues" sieht es dann wieder normal aus, mit allen gewohnten Internals.
Werden nur die im Bild gezeigten Internals angezeigt, ist die Steuerung durch FHEM (damit auch ASC) nicht möglich. Woran liegt das? Was kann ich tun? Hat dazu jemand eine Idee?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 17 September 2019, 21:28:01
Hat keiner eine Idee, warum es die Rollodevices immer mal rausschmeißt oder ähnliche Erfahrungswerte.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 23 September 2019, 12:45:17
Hallo,

ich fürchte, die Anzahl der SELVE+FHEM Benutzer ist (noch) relativ klein, da gibt es nicht viele Erfahrungsberichte.

Aber ich habe auch bei mir den Effekt, dass so alle paar Tage einzelne Rollos "nicht wollen". Heute früh war z.B. das Küchenrollo noch geschlossen, während alle anderen sauber gefahren sind. Im Log steht dann gerne ein "Syntax Error!" vom Gateway. Ich bin natürlich überzeugt, dass meine Routinen immer korrekte Kommandos senden ;-)

Ich überlege gerade, ob ich das nicht softwaretechnisch etwas robuster hinbekomme: Die aktuelle Position wird regelmäßig abgefragt und wenn sie nicht mit der gewünschten übereinstimmt, dann wird einfach noch einmal ein Fahrbefehl gesendet. (Natürlich nicht, wenn manuell gefahren wurde, aber das bekomme ich ja auch mit.) Was hälst Du von der Idee?

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 24 September 2019, 12:52:25
Das sichert auf alle Fälle die Kommunikation bei schwacher oder fehlender Funkverbindung ab, wobei ich der Meinung bin, wenn ich es richtig verstanden habe, dass der Aktor eine Bestätigung des empfangenen Befehls sendet und die Aktoren das Funksignal repeaten.
Ich glaube, dass die Ursache für die Untätigkeit meiner Aktoren eher darin liegt, dass sie die Verbindung zum Gateway irgendwie und irgendwann verlieren. Ich habe dazu aber leider im Log-Fole noch nichts gefunden.
Aber ich habe mal eine Tabelle mit den "list"-Einträgen zweier Aktoren im Zustand der "verlorenen Verbindnung" samt Gateway-list angehängt Vielleicht wird ja daraus jemand schlau.
Seltsamer weise reagiert der Aktor trotz "verlorener Verbindung" im Web-Frontend auf die webcmd-Befehle.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Caro am 24 September 2019, 12:57:38
Hallo M. Becker,

Dank für die schöne Darstellung, ich fand es sehr interessant.

In der nächsten Zeit möchte ich in unserem Altbau (Bj. 1962) nach und nach auch die wichtigsten Rolläden elektrifizieren - natürlich mit FHEM-Zugang. Bei einem spontanen Treff mit dem Unternehmen unseres Vertrauens wurden die Marken SOMFY und SELVE genannt - somit stehe ich vor einer Entscheidung.

Frage daher: Hat sich bei der SELVE-Integration in FHEM mittlerweile etwas getan? Bei der FHEM-Modulentwicklung kann ich mangels Kenntnissen leider nicht mithelfen, sorry.

Meine bisherige Erfahrung: FHEM seit mehreren Jahren, aber keine eigenen FHEM-e-Rolläden. Immerhin konnte über SOMFY in den letzten Wochen zumindest die Markise meiner Eltern in das dortige FHEM eingebunden werden.

Grüße aus dem Randbereich Bremen
Stefan
Als Anfängerin kann ich dir da auch nicht weiterhelfen, abber deine Aussage da bin cih "zu dumm" nehme ich dir nicht ab:-) Da musste ich schmunzeln aufGrund der Eigendiskriminierung
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 26 September 2019, 10:20:53
Folgende Fehlermeldung habe ich gestern noch gefunden (vielleicht hilft sie ja weiter):
2019.09.25 18:55:17 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in string at ./FHEM/70_SELVEGateway.pm line 197, <$fh> line 171.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 10 Oktober 2019, 10:49:28
Hallo Turo und SELVE+FHEM Benutzer ;)

ich betreibe seit paar Wochen ebenfalls das SELVEGateway in FHEM. Ich habe im Haus seit 2016 nur noch SELVE Commeo - Rolläden und würde diese gerne parallel zum Multi Sender über FHEM manuell steuern wollen.

Ich hatte diese per AutoCreate alle erfolgreich erstellen lassen. Ich konnte alle ebenfalls per FHEM steuern.

Leider habe ich nun auch das Phänomen, dass die "Rollläden immer weniger wollen".  Im Moment habe ich nun alle manuell aus FHEM wieder entfernt, das Gateway ebenfalls.
1. Nach dem Versuch "define selve_gw SELVEGateway /dev/ttyUSB0" ist das GW wieder da.
2. Manuelles Hinzufügen eines Rollläden "define Rolladen_Eltern SELVECommeo 9" (ja die ID passt :) )
und nun... Der Rolladen reagiert nicht, es tut sich einfach nichts...
Hat wer noch Ideen, wo ich was prüfen kann?
Danke und VG
Dimitrij
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 10 Oktober 2019, 12:15:04
Nachtrag: der Rolladen geht nun! es lag am Reading: automatic = off   ::)
sobald automatic = on gesetzt habe lässt sich nun dieser auch in FHEM steuern

VG Dimitrij
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 10 Oktober 2019, 21:29:11
Das sollte tatsächlich die Ursache gewesen sein: Die Fahrbefehle an die Rollos werden alle als "TypeTime" gesendet. (Genau zu dem Zweck, dass man sie mit automatic=off einfach ausschalten kann.)

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 11 Oktober 2019, 09:30:13
...bei einem Rollladen habe ich dennoch ein Problem. Dieser synchronisiert (bzw. empfängt) offensichtlich Daten, aktuelle Position ect. Nur kann ich den nicht per FHEM bedienen.
Im Reading - Alarm nach dem Steuerungsversuch gibt es immer ein "lost_gateway". Auch nach mehrmaligen Neuerzeugen (immer per autocreate) ist es nur bei diesem Rolladen reproduzierbar.
Wenn mit dem Multisend der Rollladen bewegt wird, so synchronisiert sich dieser gleich mit in FHEM und zeigt gleich die richtige neue Position / Status an.

ich bin am verzweifeln, mit dem Multisend ist alles stabil und zeigt nie ein ähnliches Verhalten. Kann ich irgendwo noch "mitsniffen" was die Ursache sein könnte?

Danke und VG Dimi
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 14 Oktober 2019, 13:05:40
Hallo Dimitrij,

setze doch mal bitte mal beim Gateway das verbose auf 5, dann werden alle Rohdaten mitprotokolliert (im Log). Das würde ich mir dann gerne mal anschauen.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: mrfenyx am 27 Oktober 2019, 09:51:44
Hi,
ich habe seit 2 Tagen neue Selve Commeo Rollladen. Ich habe mir auch das USB-RF Stick bestellt und angefangen damit zu spielen. Bislang funktioniert das erstellen von einzelnen Aktoren ganz gut und ich habe es auch geschafft eine Gruppe zu erstellen und zu kontrollieren.

Jetzt zu meiner Frage: gibt es die Möglichkeit die existierende Gruppen zu sehen und kontrollieren, ähnlich wie das Gateway oder die Aktoren? Hintergrund ist ich würde gerne die Gruppe in FTUI einbauen und dann auch sehen was das jetzige Status ist. Ich stelle mir vor dass für die Kontrolle ich die Commands and den Gateway schicken kann aber kann man irgendeinen Status auch haben?

Danke,
Mircea
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 29 Oktober 2019, 17:07:18
Hallo Turo, hier der Ausschnitt nach dem ich vebose=5 gesetzt habe. Dann 1. in FHEM versuchte Rollladen "EmpfKueche" runter zufahren, 2. per Multisend runter und wieder hochgefahren...
Es ist die AktorID = 3 und AktorName = EmpfKueche

LOG-Part1 von 3:

2019.10.29 16:33:30 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.dutyCycle</methodName>
<array>
<int>0</int>
<int>2</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:33:30 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:33:30 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '0',
                                  '2'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.dutyCycle'
        };

2019.10.29 16:33:30 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.dutyCycle
2019.10.29 16:33:30 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-status: sending
2019.10.29 16:33:30 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-usage: 2
2019.10.29 16:33:33 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.dutyCycle</methodName>
<array>
<int>0</int>
<int>1</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:33:33 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:33:33 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.dutyCycle',
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '0',
                                  '1'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:33:33 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.dutyCycle
2019.10.29 16:33:33 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-status: sending
2019.10.29 16:33:33 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-usage: 1
2019.10.29 16:34:30 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.dutyCycle</methodName>
<array>
<int>0</int>
<int>2</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:34:30 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:34:30 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '0',
                                  '2'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.dutyCycle'
        };

2019.10.29 16:34:30 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.dutyCycle
2019.10.29 16:34:30 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-status: sending
2019.10.29 16:34:30 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-usage: 2
2019.10.29 16:34:34 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" e
2019.10.29 16:34:34 5: SELVEGateway: Received data: ncoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.dutyCycle</methodName>
<array>
<int>0</int>
<int>1</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:34:34 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:34:34 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '0',
                                  '1'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.dutyCycle'
        };

2019.10.29 16:34:34 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.dutyCycle
2019.10.29 16:34:34 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-status: sending
2019.10.29 16:34:34 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-usage: 1
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Starting periodic scan
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getState, selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getState, selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getState</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e67657453746174653c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getVersion, selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getLED, selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getDuty, selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getRF, selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getEvent, selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getForward, selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.device.getIDs, selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.group.getIDs, selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.sensor.getIDs, selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.sender.getIDs, selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:36:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.iveo.getIDs, selve.GW.iveo.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getState</string>
<int>3</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.service.getState',
                       'int' => '3'
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getVersion, selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getVersion</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e67657456657273696f6e3c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getVersion</string>
<int>24</int>
<int>6</int>
<int>4</int>
<int>2</int>
<int>0</int>
<string>GW-USB-00F08480</string>
<int>2</int>
</array
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: >
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => [
                                     'selve.GW.service.getVersion',
                                     'GW-USB-00F08480'
                                   ],
                       'int' => [
                                  '24',
                                  '6',
                                  '4',
                                  '2',
                                  '0',
                                  '2'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getLED, selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getLED</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e6765744c45443c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data:
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getLED</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => '1',
                       'string' => 'selve.GW.service.getLED'
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getDuty, selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getDuty</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e676574447574793c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getDuty</string>
<int>0</int>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '0',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'selve.GW.param.getDuty'
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getRF, selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getRF</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e67657452463c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:36:59 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-status: sending
2019.10.29 16:36:59 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-usage: 1
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getRF</string>
<int>45970</int>
<int>130</int>
<int>15762560</int>
<int>45970</int>
<int>14618768</int>
<int>2</int>
<int>4864</int>
</arra
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: y>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.param.getRF',
                       'int' => [
                                  '45970',
                                  '130',
                                  '15762560',
                                  '45970',
                                  '14618768',
                                  '2',
                                  '4864'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getEvent, selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getEvent</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e6765744576656e743c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml v
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: ersion="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getEvent</string>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'selve.GW.param.getEvent'
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getForward, selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getForward</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e676574466f72776172643c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<m
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: ethodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getForward</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => '1',
                       'string' => 'selve.GW.param.getForward'
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.device.getIDs, selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.device.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6465766963652e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: >
<array>
<string>selve.GW.device.getIDs</string>
<base64>//8PAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'base64' => '//8PAAAAAAA=',
                       'string' => 'selve.GW.device.getIDs'
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.group.getIDs, selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.group.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e67726f75702e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data:
<array>
<string>selve.GW.group.getIDs</string>
<base64>AQAAAA==</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.group.getIDs',
                       'base64' => 'AQAAAA=='
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.sensor.getIDs, selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.sensor.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e73656e736f722e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data:
<array>
<string>selve.GW.sensor.getIDs</string>
<base64>AA==</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.sensor.getIDs',
                       'base64' => 'AA=='
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.sender.getIDs, selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.sender.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e73656e6465722e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: array>
<string>selve.GW.sender.getIDs</string>
<base64>AAAAAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.sender.getIDs',
                       'base64' => 'AAAAAAAAAAA='
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.iveo.getIDs, selve.GW.iveo.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.iveo.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:36:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6976656f2e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodRespons
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: Received data: e>
<array>
<string>selve.GW.iveo.getIDs</string>
<base64>AAAAAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:36:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'base64' => 'AAAAAAAAAAA=',
                       'string' => 'selve.GW.iveo.getIDs'
                     }
        };

2019.10.29 16:36:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.iveo.getIDs
2019.10.29 16:37:18 5: SELVEGateway: GW_WRITE called: selve.GW.command.device
2019.10.29 16:37:18 5: SELVEGateway: SendGWCommand CALLED: selve.GW.command.device
2019.10.29 16:37:18 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.command.device, selve.GW.command.device 3 2 2 0
2019.10.29 16:37:18 4: SELVEGateway: Delaying first automatic command
2019.10.29 16:37:18 4: SELVEGateway: Running delayed command
2019.10.29 16:37:18 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.command.device, selve.GW.command.device 3 2 2 0
2019.10.29 16:37:18 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.command.device</methodName><array><int>3</int><int>2</int><int>2</int><int>0</int></array></methodCall>
2019.10.29 16:37:18 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e636f6d6d616e642e6465766963653c2f6d6574686f644e616d653e3c61727261793e3c696e743e333c2f696e743e3c696e743e323c2f696e743e3c696e743e323c2f696e743e3c696e743e303c2f696e743e3c2f61727261793e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:37:18 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.command.device</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:37:18 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:37:18 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.command.device',
                       'int' => '1'
                     }
        };

2019.10.29 16:37:18 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.command.device
2019.10.29 16:37:18 4: SELVEGateway: selve.GW.command.device returned 1
2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.command.result</methodName>
<array>
<int>2</int>
<int>2</int>
<int>0</int>
<base64>AAAAAAAAAAA=</base64>
<base64>CAAAAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.command.result',
          'array' => {
                       'base64' => [
                                     'AAAAAAAAAAA=',
                                     'CAAAAAAAAAA='
                                   ],
                       'int' => [
                                  '2',
                                  '2',
                                  '0'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:37:19 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.command.result
2019.10.29 16:37:19 4: SELVEGateway: Command completed: selve.GW.service.getState, result: 0
2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<
2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: Received data: methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>1</int>
<int>0</int>
<int>0</int>
<int>97</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '1',
                                  '0',
                                  '0',
                                  '97',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.device'
        };

2019.10.29 16:37:19 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:37:19 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:37:19 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.dutyCycle</methodName>
<array>
<int>0</int>
<int>2</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:37:19 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '0',
                                  '2'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.dutyCycle'
        };

2019.10.29 16:37:19 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.dutyCycle
2019.10.29 16:37:19 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-status: sending
2019.10.29 16:37:19 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-usage: 2
2019.10.29 16:42:05 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>1</int>
<int>0</int>
<int>0</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</int>
2019.10.29 16:42:05 5: SELVEGateway: Received data:
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:42:05 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:05 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '1',
                                  '0',
                                  '0',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.device'
        };

2019.10.29 16:42:05 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:42:05 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:42:05 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:42:14 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="
2019.10.29 16:42:14 5: SELVEGateway: Received data: 1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>3</int>
<int>1905</int>
<int>65535</int>
<int>32</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</int>
</arra
2019.10.29 16:42:14 5: SELVEGateway: Received data: y>
</methodCall>


2019.10.29 16:42:14 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:14 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '3',
                                  '1905',
                                  '65535',
                                  '32',
                                  '3',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'EmpfKueche'
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.device'
        };

2019.10.29 16:42:14 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:42:14 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:42:14 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:42:18 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>3</int>
<int>21873</int>
<int>65535</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>
2019.10.29 16:42:18 5: SELVEGateway: Received data: 1</int>
</array>
</methodCall>

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.log</methodName>
<array>
<int>1</int>
<string>1004</string>
<string>148627279</string>
<string>26078</string>
2019.10.29 16:42:18 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:18 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.device',
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '3',
                                  '21873',
                                  '65535',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'EmpfKueche'
                     }
        };

2019.10.29 16:42:18 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:42:18 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:42:18 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:42:18 5: SELVEGateway: Received data:
<string>DEVICE: Connection was deleted (0x0065DE)!</string>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:42:18 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:18 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.log',
          'array' => {
                       'int' => '1',
                       'string' => [
                                     '1004',
                                     '148627279',
                                     '26078',
                                     'DEVICE: Connection was deleted (0x0065DE)!'
                                   ]
                     }
        };

2019.10.29 16:42:18 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.log
2019.10.29 16:42:22 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>3</int>
<int>36990</int>
<int>65535</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>
2019.10.29 16:42:22 5: SELVEGateway: Received data: 1</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:42:22 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:22 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '3',
                                  '36990',
                                  '65535',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'EmpfKueche'
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.device'
        };

2019.10.29 16:42:22 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:42:22 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:42:22 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:42:25 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>3</int>
<int>52020</int>
<int>65535</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>
2019.10.29 16:42:25 5: SELVEGateway: Received data: 1</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:42:25 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:25 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.device',
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '3',
                                  '52020',
                                  '65535',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:42:25 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:42:25 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:42:25 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:42:29 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>1</int>
<int>65535</int>
<int>65535</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>
2019.10.29 16:42:29 5: SELVEGateway: Received data: 1</int>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:42:29 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:29 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '1',
                                  '65535',
                                  '65535',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'EmpfKueche'
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.device'
        };

2019.10.29 16:42:29 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:42:29 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:42:29 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:42:33 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.
2019.10.29 16:42:33 5: SELVEGateway: Received data: 0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>1</int>
<int>65535</int>
<int>65535</int>
<int>32</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</int>
</array
2019.10.29 16:42:33 5: SELVEGateway: Received data: >
</methodCall>


2019.10.29 16:42:33 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:33 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.device',
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '1',
                                  '65535',
                                  '65535',
                                  '32',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:42:33 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:42:33 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:42:33 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:42:34 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0"
2019.10.29 16:42:34 5: SELVEGateway: Received data: encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>1</int>
<int>65535</int>
<int>65535</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</int>
</array>

2019.10.29 16:42:34 5: SELVEGateway: Received data: </methodCall>

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.log</methodName>
<array>
<int>1</int>
<string>1004</string>
<string>148643046</string>
<string>26078</string>
<string>DEVICE: C
2019.10.29 16:42:34 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:34 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '1',
                                  '65535',
                                  '65535',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.device'
        };

2019.10.29 16:42:34 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:42:34 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:42:34 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:42:34 5: SELVEGateway: Received data: onnection was deleted (0x0065DE)!</string>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:42:34 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:42:34 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => [
                                     '1004',
                                     '148643046',
                                     '26078',
                                     'DEVICE: Connection was deleted (0x0065DE)!'
                                   ],
                       'int' => '1'
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.log'
        };

2019.10.29 16:42:34 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.log
2019.10.29 16:43:37 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>2</int>
<int>63672</int>
<int>0</int>
<int>32</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</i
2019.10.29 16:43:37 5: SELVEGateway: Received data: nt>
</array>
</methodCall>
 
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 29 Oktober 2019, 17:16:11
LOG-Part2 von 3:
2019.10.29 16:43:37 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:37 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.device',
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '2',
                                  '63672',
                                  '0',
                                  '32',
                                  '3',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'EmpfKueche'
                     }
        };

2019.10.29 16:43:37 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:43:37 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:43:37 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:43:41 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>2</int>
<int>44787</int>
<int>0</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</i
2019.10.29 16:43:41 5: SELVEGateway: Received data: nt>
</array>
</methodCall>

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.log</methodName>
<array>
<int>1</int>
<string>1004</string>
<string>148710895</string>
<string>26078</string>
<
2019.10.29 16:43:41 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:41 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '2',
                                  '44787',
                                  '0',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.device'
        };

2019.10.29 16:43:41 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:43:41 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:43:41 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:43:41 5: SELVEGateway: Received data: string>DEVICE: Connection was deleted (0x0065DE)!</string>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:43:41 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:41 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => [
                                     '1004',
                                     '148710895',
                                     '26078',
                                     'DEVICE: Connection was deleted (0x0065DE)!'
                                   ],
                       'int' => '1'
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.log'
        };

2019.10.29 16:43:41 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.log
2019.10.29 16:43:45 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>2</int>
<int>30710</int>
<int>0</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</i
2019.10.29 16:43:45 5: SELVEGateway: Received data: nt>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:43:45 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:45 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.device',
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '2',
                                  '30710',
                                  '0',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'EmpfKueche'
                     }
        };

2019.10.29 16:43:45 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:43:45 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:43:45 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:43:48 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>2</int>
<int>16502</int>
<int>0</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</i
2019.10.29 16:43:48 5: SELVEGateway: Received data: nt>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:43:48 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:48 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.device',
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '2',
                                  '16502',
                                  '0',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:43:48 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:43:48 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:43:48 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:43:52 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>2</int>
<int>2122</int>
<int>0</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</in
2019.10.29 16:43:52 5: SELVEGateway: Received data: t>
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:43:52 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:52 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.device',
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '2',
                                  '2122',
                                  '0',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:43:52 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:43:52 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:43:52 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:43:56 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>1</int>
<int>0</int>
<int>0</int>
<int>32</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</int>
2019.10.29 16:43:56 5: SELVEGateway: Received data:
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:43:56 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:56 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.device',
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '1',
                                  '0',
                                  '0',
                                  '32',
                                  '3',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'EmpfKueche'
                     }
        };

2019.10.29 16:43:56 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:43:56 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:43:56 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:43:57 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodCall>
2019.10.29 16:43:57 5: SELVEGateway: Received data:
<methodName>selve.GW.event.device</methodName>
<array>
<int>3</int>
<int>1</int>
<int>0</int>
<int>0</int>
<int>96</int>
<int>3</int>
<string>EmpfKueche</string>
<int>1</int>
</array>
</methodCall>

<?xml version="1.0" encod
2019.10.29 16:43:57 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:57 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'EmpfKueche',
                       'int' => [
                                  '3',
                                  '1',
                                  '0',
                                  '0',
                                  '96',
                                  '3',
                                  '1'
                                ]
                     },
          'methodName' => 'selve.GW.event.device'
        };

2019.10.29 16:43:57 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.device
2019.10.29 16:43:57 5: SELVE_USBStick: dispatch SELVECommeo@@selve.GW.event.device:3
2019.10.29 16:43:57 3: SELVECommeo (SELVECommeo_3): PARSE CALLED: SELVECommeo_3, cmd: selve.GW.event.device, AktorID: 3
2019.10.29 16:43:57 5: SELVEGateway: Received data: ing="UTF-8"?>
<methodCall>
<methodName>selve.GW.event.log</methodName>
<array>
<int>1</int>
<string>1004</string>
<string>148726661</string>
<string>26078</string>
<string>DEVICE: Connection was deleted (0x0065DE)!</string
2019.10.29 16:43:57 5: SELVEGateway: Received data: >
</array>
</methodCall>


2019.10.29 16:43:57 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:43:57 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'methodName' => 'selve.GW.event.log',
          'array' => {
                       'string' => [
                                     '1004',
                                     '148726661',
                                     '26078',
                                     'DEVICE: Connection was deleted (0x0065DE)!'
                                   ],
                       'int' => '1'
                     }
        };

2019.10.29 16:43:57 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.event.log
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Starting periodic scan
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getState, selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getState, selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getState</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e67657453746174653c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getVersion, selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getLED, selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getDuty, selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getRF, selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getEvent, selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getForward, selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.device.getIDs, selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.group.getIDs, selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.sensor.getIDs, selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.sender.getIDs, selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:47:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.iveo.getIDs, selve.GW.iveo.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getState</string>
<int>3</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => '3',
                       'string' => 'selve.GW.service.getState'
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getVersion, selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getVersion</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e67657456657273696f6e3c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xm
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: l version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getVersion</string>
<int>24</int>
<int>6</int>
<int>4</int>
<int>2</int>
<int>0</int>
<string>GW-USB-00F08480</string>
<int>2</int>
</array>
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data:
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '24',
                                  '6',
                                  '4',
                                  '2',
                                  '0',
                                  '2'
                                ],
                       'string' => [
                                     'selve.GW.service.getVersion',
                                     'GW-USB-00F08480'
                                   ]
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getLED, selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getLED</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e6765744c45443c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>

2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getLED</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.service.getLED',
                       'int' => '1'
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getDuty, selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getDuty</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e676574447574793c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data:
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getDuty</string>
<int>0</int>
<int>2</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.param.getDuty',
                       'int' => [
                                  '0',
                                  '2'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getRF, selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getRF</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e67657452463c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:47:59 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-status: sending
2019.10.29 16:47:59 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-usage: 2
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getRF</string>
<int>45970</int>
<int>130</int>
<int>15762560</int>
<int>45970</int>
<int>14618768</int>
<int>2</int>
<int>4864</int>
</arra
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: y>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '45970',
                                  '130',
                                  '15762560',
                                  '45970',
                                  '14618768',
                                  '2',
                                  '4864'
                                ],
                       'string' => 'selve.GW.param.getRF'
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getEvent, selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getEvent</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e6765744576656e743c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?x
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: ml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getEvent</string>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'selve.GW.param.getEvent'
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getForward, selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getForward</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e676574466f72776172643c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data:
<array>
<string>selve.GW.param.getForward</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => '1',
                       'string' => 'selve.GW.param.getForward'
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.device.getIDs, selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.device.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6465766963652e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.device.getIDs</string>
<base64>//8PAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'base64' => '//8PAAAAAAA=',
                       'string' => 'selve.GW.device.getIDs'
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.group.getIDs, selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.group.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e67726f75702e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.group.getIDs</string>
<base64>AQAAAA==</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.group.getIDs',
                       'base64' => 'AQAAAA=='
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.sensor.getIDs, selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.sensor.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e73656e736f722e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.sensor.getIDs</string>
<base64>AA==</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.sensor.getIDs',
                       'base64' => 'AA=='
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.sender.getIDs, selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.sender.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e73656e6465722e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: >
<array>
<string>selve.GW.sender.getIDs</string>
<base64>AAAAAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'base64' => 'AAAAAAAAAAA=',
                       'string' => 'selve.GW.sender.getIDs'
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.iveo.getIDs, selve.GW.iveo.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.iveo.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:47:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6976656f2e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: Received data: >
<array>
<string>selve.GW.iveo.getIDs</string>
<base64>AAAAAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:47:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.iveo.getIDs',
                       'base64' => 'AAAAAAAAAAA='
                     }
        };

2019.10.29 16:47:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.iveo.getIDs
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Starting periodic scan
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getState, selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getState, selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getState</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e67657453746174653c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getVersion, selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.service.getLED, selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getDuty, selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getRF, selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getEvent, selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.param.getForward, selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.device.getIDs, selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.group.getIDs, selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.sensor.getIDs, selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.sender.getIDs, selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:58:59 3: SELVEGateway: Queuing command: selve.GW.iveo.getIDs, selve.GW.iveo.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version=
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: "1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getState</string>
<int>3</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.service.getState',
                       'int' => '3'
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getVersion, selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getVersion</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e67657456657273696f6e3c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getState
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data:  version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getVersion</string>
<int>24</int>
<int>6</int>
<int>4</int>
<int>2</int>
<int>0</int>
<string>GW-USB-00F08480</string>
<int>2</int>
</array>

2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: </methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => [
                                     'selve.GW.service.getVersion',
                                     'GW-USB-00F08480'
                                   ],
                       'int' => [
                                  '24',
                                  '6',
                                  '4',
                                  '2',
                                  '0',
                                  '2'
                                ]
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.service.getLED, selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.service.getLED</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e736572766963652e6765744c45443c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getVersion
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data:
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.service.getLED</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => '1',
                       'string' => 'selve.GW.service.getLED'
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getDuty, selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getDuty</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e676574447574793c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.service.getLED
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<met
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: hodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getDuty</string>
<int>0</int>
<int>2</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '0',
                                  '2'
                                ],
                       'string' => 'selve.GW.param.getDuty'
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getRF, selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getRF</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e67657452463c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getDuty
2019.10.29 16:58:59 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-status: sending
2019.10.29 16:58:59 2: SELVEGateway_Notify: received event: rf-usage: 2
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: ?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getRF</string>
<int>45970</int>
<int>130</int>
<int>15762560</int>
<int>45970</int>
<int>14618768</int>
<int>2</int>
<int>4864</int>
</array
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: >
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '45970',
                                  '130',
                                  '15762560',
                                  '45970',
                                  '14618768',
                                  '2',
                                  '4864'
                                ],
                       'string' => 'selve.GW.param.getRF'
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getEvent, selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getEvent</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e6765744576656e743c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getRF
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: -8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getEvent</string>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => [
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1',
                                  '1'
                                ],
                       'string' => 'selve.GW.param.getEvent'
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.param.getForward, selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.param.getForward</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e706172616d2e676574466f72776172643c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getEvent
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<meth
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: odResponse>
<array>
<string>selve.GW.param.getForward</string>
<int>1</int>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'int' => '1',
                       'string' => 'selve.GW.param.getForward'
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.device.getIDs, selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.device.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6465766963652e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.param.getForward
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data:
<array>
<string>selve.GW.device.getIDs</string>
<base64>//8PAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'base64' => '//8PAAAAAAA=',
                       'string' => 'selve.GW.device.getIDs'
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.group.getIDs, selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.group.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e67726f75702e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.device.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodRes
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: ponse>
<array>
<string>selve.GW.group.getIDs</string>
<base64>AQAAAA==</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'base64' => 'AQAAAA==',
                       'string' => 'selve.GW.group.getIDs'
                     }
        };
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 29 Oktober 2019, 17:20:02
LOG-Part3 von 3:

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.sensor.getIDs, selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.sensor.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e73656e736f722e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.group.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodResponse>
<array>
<string>selve.GW.sensor.getIDs</string>
<base64>AA==</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'base64' => 'AA==',
                       'string' => 'selve.GW.sensor.getIDs'
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.sender.getIDs, selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.sender.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e73656e6465722e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.sensor.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodRespons
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: e>
<array>
<string>selve.GW.sender.getIDs</string>
<base64>AAAAAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.sender.getIDs',
                       'base64' => 'AAAAAAAAAAA='
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: Running command: selve.GW.iveo.getIDs, selve.GW.iveo.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.iveo.getIDs</methodName></methodCall>
2019.10.29 16:58:59 5: SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6976656f2e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.sender.getIDs
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<methodRespons
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: Received data: e>
<array>
<string>selve.GW.iveo.getIDs</string>
<base64>AAAAAAAAAAA=</base64>
</array>
</methodResponse>


2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2019.10.29 16:58:59 5: SELVEGateway: $VAR1 = {
          'array' => {
                       'string' => 'selve.GW.iveo.getIDs',
                       'base64' => 'AAAAAAAAAAA='
                     }
        };

2019.10.29 16:58:59 4: SELVEGateway: received message: selve.GW.iveo.getIDs
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: mrfenyx am 30 Oktober 2019, 11:31:27
Hi,
ich habe jetzt mehrere SELVECommeo Aktoren eingelernt und hätte eine zusätzliche Frage. Ich habe mittlerweile FHEM mit Google Assistant verknüpft und die Aktoren erscheinen jetzt in der Home App aber als Schalter nicht als Rollladen. Ich habe bei allen also nur eine "On/Off" Option die eigentlich nichts macht. Habe ich etwas da falsch gemacht? Gibt es einen Weg die Rollladen als "Shutters" oder etwas ähnliches in der Google Home App zu sehen?

PS: in der Android App andFHEM erscheinen die genau so, also als Schalter, "Switch".

Danke,
Mircea
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: TomS85 am 10 November 2019, 12:58:15
Ich versuche gerade, die Rollosteuerung in ein Perlscript zu integrieren, aber tue mich da schwer, was den konkreten Aufruf der Befehle angeht. Gibt es irgendwo eine Commandref, wo das genauer beschrieben ist?

Ich habe Iveo Motoren und versuche gerade, diese zu steuern. Offenbar funktioniert das ja nicht über die vergebene IveoID, sondern muss über die iveomaskbase64 erfolgen. Diese würde ich aber gerne für die  konkreten ID's auslesen und nicht fest vergeben. Vielleicht kann jemand helfen?

Danke und Gruß,
Tom
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 11 November 2019, 13:44:21
Kann jemand Auskunft dazu geben, welcher Treiber für den Betrieb des Gateway-Sticks (FTDI FT230X-Chip) unter Raspbian Buster/LinuxMint notwenig/empfehlenswert ist?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Android51 am 01 Dezember 2019, 14:45:06
Wäre jemand bereit, eine Art Kurz-Anleitung zu schreiben, wie man die Rolladen in FHEM einlernen kann?! Auf mögliche Fehlerquellen hinweisen, etc.
Es gibt sicherlich den einen oder anderen Mitleser hier, der gerne dieses Projekt in Angriff nehmen möchte, sich aber (noch) nicht so gut damit auskennt.  :)
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 Dezember 2019, 22:46:03
Wäre jemand bereit, eine Art Kurz-Anleitung zu schreiben, wie man die Rolladen in FHEM einlernen kann?! Auf mögliche Fehlerquellen hinweisen, etc.
Es gibt sicherlich den einen oder anderen Mitleser hier, der gerne dieses Projekt in Angriff nehmen möchte, sich aber (noch) nicht so gut damit auskennt.  :)
Warum willst Du das unbedingt in FHEM machen? Ich empfehle eigentlich, den Stick erst einmal mit dem Windows Programm von SELVE einzurichten und alle Rollos anzulernen. Dann den Stick wieder an FHEM stecken und die Rollos definieren (wenn sie nicht sowieso automatisch eingerichtet werden).

Im Prinzip geht das natürlich auch mit FHEM und ich habe das auch schon mal gemacht. Es ist nur etwas fummelig, weil man die richtigen Befehle in der richtigen Reihenfolge geben muss und sich dabei auch nur begrenzt Zeit lassen darf.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 Dezember 2019, 22:58:49
Folgende Fehlermeldung habe ich gestern noch gefunden (vielleicht hilft sie ja weiter):
2019.09.25 18:55:17 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in string at ./FHEM/70_SELVEGateway.pm line 197, <$fh> line 171.
Danke für den Hinweis. Die Meldung ist aber total harmlos. In der nächsten Version der Module ist sie weg.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 01 Dezember 2019, 23:01:56
Hallo Dimitrij,

setze doch mal bitte mal beim Gateway das verbose auf 5, dann werden alle Rohdaten mitprotokolliert (im Log). Das würde ich mir dann gerne mal anschauen.

Gruss,
Turo

Hallo Turo,
ich wollte kurz nachfragen, ob Dir meine Logs irgendwie in die Richtung der Fehlerquelle was zeigen konnten?
LG Dimitrij
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 Dezember 2019, 23:08:26
Ich versuche gerade, die Rollosteuerung in ein Perlscript zu integrieren, aber tue mich da schwer, was den konkreten Aufruf der Befehle angeht. Gibt es irgendwo eine Commandref, wo das genauer beschrieben ist?

Ich habe Iveo Motoren und versuche gerade, diese zu steuern. Offenbar funktioniert das ja nicht über die vergebene IveoID, sondern muss über die iveomaskbase64 erfolgen. Diese würde ich aber gerne für die  konkreten ID's auslesen und nicht fest vergeben. Vielleicht kann jemand helfen?

Danke und Gruß,
Tom
Ah - jetzt sehe ich zum ersten Mal bewusst, dass das "SELVE" Modul (das die Iveo Rollos steuert) ja gar keine richtige commandref hat! Dieses Modul habe ich bisher aber auch noch nicht angefasst.

Aber wenn ich mal in den Code schaue, dann kennt das Modul genau folgende Fahrbefehle:
Die versteht man auch ohne commandref ;-)

Was Du zu IveoID und iveomaskbase64 schreibst, verstehe ich nicht ganz. Nachdem man das Rollo definiert hat, braucht man doch nichts mehr angeben, sondern einfach set myrollo up und so als Befehl verwenden.

Gruss,
Stefan
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 Dezember 2019, 23:10:43
Hallo Turo,
ich wollte kurz nachfragen, ob Dir meine Logs irgendwie in die Richtung der Fehlerquelle was zeigen konnten?
LG Dimitrij
Muss ich mir noch anschauen (ich hatte in letzter Zeit leider zu viel anderes um die Ohren...).

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 Dezember 2019, 23:23:36
Hi,
ich habe seit 2 Tagen neue Selve Commeo Rollladen. Ich habe mir auch das USB-RF Stick bestellt und angefangen damit zu spielen. Bislang funktioniert das erstellen von einzelnen Aktoren ganz gut und ich habe es auch geschafft eine Gruppe zu erstellen und zu kontrollieren.

Jetzt zu meiner Frage: gibt es die Möglichkeit die existierende Gruppen zu sehen und kontrollieren, ähnlich wie das Gateway oder die Aktoren? Hintergrund ist ich würde gerne die Gruppe in FTUI einbauen und dann auch sehen was das jetzige Status ist. Ich stelle mir vor dass für die Kontrolle ich die Commands and den Gateway schicken kann aber kann man irgendeinen Status auch haben?

Danke,
Mircea
Für die Gruppen gibt es das Modul "SELVEgroup". Welche Gruppen im Gateway angelegt sind, kann man im Internal "groupgetIDs" sehen. Diese muss man dann mit "define mygroup1 SELVEgroup 0" und so weiter anlegen. Dann kann man den Gruppen auch dieselben Fahrbefehle geben wie den einzelnen Aktoren.

Eine Rückmeldung geben die Gruppen aber nicht. (Das wäre auch etwas knifflig: Was soll der Zustand einer Gruppe sein? Den könnte man höchstens setzen, wenn alle Rollos einer Gruppe (fast) dieselbe Position erreicht haben.)

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Android51 am 05 Dezember 2019, 22:37:35
Warum willst Du das unbedingt in FHEM machen? Ich empfehle eigentlich, den Stick erst einmal mit dem Windows Programm von SELVE einzurichten und alle Rollos anzulernen. Dann den Stick wieder an FHEM stecken und die Rollos definieren (wenn sie nicht sowieso automatisch eingerichtet werden).

Im Prinzip geht das natürlich auch mit FHEM und ich habe das auch schon mal gemacht. Es ist nur etwas fummelig, weil man die richtigen Befehle in der richtigen Reihenfolge geben muss und sich dabei auch nur begrenzt Zeit lassen darf.

Gruss,
Turo

Vielen Dank für deine Antwort! Sorry, dann habe ich mich etwas zu ungenau ausgedrückt. Ich möchte es nicht unbedingt in FHEM machen. Ein einfacherer Weg wäre noch besser. Den Selve Stick kann man also über die Windows Software von Selve einstellen. Was ist dann noch über FHEM genau erforderlich? Möglicherweise gar nichts, weil die Definition der Rollos evtl. automatisch erfolgt?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 06 Dezember 2019, 04:22:17
Ich habe mir spaßeshalber die Module, die hier in diesem Thread diskutiert werden, einmal angeschaut.

Dringender Tipp: In den Code einen FHEM-konformen Header als Kommentar einbauen, mit Hinweis auf den Maintainer. Und zwar auch dann, wenn diese nicht Bestandteil der FHEM-Distribution sind.

Außerdem gibt es im Thread diverse "Altversionen", die von den jeweiligen Post-Erstellern unbedingt gelöscht werden sollten.

Und für die so genannte "Kurzanleitung" gibt es das Wiki.

LG

pah
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: mrfenyx am 06 Dezember 2019, 16:55:28
Hi,
hat es irgendjemand geschafft die Rollladen im Zusammenhang mit dem "gassistant" Modul (oder auch anderswie) in Google Home / Google Assistant zum laufen zu kriegen? Wäre ganz cool wenn man per Sprachbefehle diese steuern könnte.
Wenn ich diese jetzt zum Assistant hinzufüge werden die Rollladen als "Switch" (Schalter) angezeigt mit den einzigen Optionen "on" & "off" (die nichts tun). Ich denke dass es von der "TYPE" (Gerät Typ) Definition kommt. TYPE ist als "SELVECommeo" gesetzt aber Google Assistant würde es als "Blinds" (Rollladen) brauchen so dass es so auch gesteuert sein kann.
Hat jemand irgendeine Lösung dafür?
Danke,
Mircea
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Android51 am 07 Dezember 2019, 20:52:56
Benötigt man den selve Stick unbedingt oder kann man die selve commeo Rollos auch über einen raspberry pi cul ansteuern?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 10 Dezember 2019, 09:23:31
Vielen Dank für deine Antwort! Sorry, dann habe ich mich etwas zu ungenau ausgedrückt. Ich möchte es nicht unbedingt in FHEM machen. Ein einfacherer Weg wäre noch besser. Den Selve Stick kann man also über die Windows Software von Selve einstellen. Was ist dann noch über FHEM genau erforderlich? Möglicherweise gar nichts, weil die Definition der Rollos evtl. automatisch erfolgt?

...du hast es auf den Punkt gebracht.

Dieser Weg ist der einfachste und bequemste :)
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: freegiga am 10 Dezember 2019, 09:29:16
Hi,
hat es irgendjemand geschafft die Rollladen im Zusammenhang mit dem "gassistant" Modul (oder auch anderswie) in Google Home / Google Assistant zum laufen zu kriegen? Wäre ganz cool wenn man per Sprachbefehle diese steuern könnte.
Wenn ich diese jetzt zum Assistant hinzufüge werden die Rollladen als "Switch" (Schalter) angezeigt mit den einzigen Optionen "on" & "off" (die nichts tun). Ich denke dass es von der "TYPE" (Gerät Typ) Definition kommt. TYPE ist als "SELVECommeo" gesetzt aber Google Assistant würde es als "Blinds" (Rollladen) brauchen so dass es so auch gesteuert sein kann.
Hat jemand irgendeine Lösung dafür?
Danke,
Mircea

Hi, ich habe es für die iOS-Siri-Sprach-Steuerung nur über einen Umweg über IObroker -> FHEM - Adapter -> Homekit - Adapter geschafft. Diese werden dann als Rollos eingebunden...

VG Dimitrij
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 10 Dezember 2019, 11:24:47
@Android51: schau mal hier:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,55581.msg580878.html#msg580878
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Robster am 14 Dezember 2019, 10:40:14
Guten Morgen,

auch ich bin mittlerweile in den Genuss gekommen Selve Rolladen zu besitzen.

Anlernen über Windows hat geklappt. Anschließend habe ich die letzte Version der Module in mein FHEM Installationsverzeichnis kopiert, das Gateway in den Pi gesteckt und wollte durchstarten.

Jedoch bekomme ich immer beim definieren des gateways immer folgenden Fehler: Cannot load module SELVEGateway

Kann mir jemand sagen was ich vergessen habe?

Mein define Befehl lautet

define my_selve_gw SELVEGateway /dev/ttyUSB1
Die Module liegen in /opt/fhem/FHEM

Danke im Voraus
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Robster am 16 Dezember 2019, 19:16:13
Nachtrag:

Habe es selbst gelöst. Das Problem war, dass XML::Simple nicht installiert war.

Jetzt hat es geklappt.

LG
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Jasimo am 20 Januar 2020, 12:55:20
Moin zusammen,

so langsam sterben bei mir auch die alten Selve TR Motoren im Haus. Wenn ich die nach und nach tausche, hab ich mir gedacht gleich Funk zu verbauen. Also SE pro-RC.
Da ich die erstmal ohne Funk betreiben werde, stelle ich mir die Frage ob ich die später noch angelernt bekomme, oder muss ich da am Motor im Anlernprozess irgendwas drücken?
Würde bedeuten, dass ich dann die Rolladenkästen wieder öffnen muss, das wollte ich vermeiden.

Ist der "Commeo USB-RF Gateway" immer noch das Mitteld der Wahl für FHEM oder sollte man über den Homeserver von Selve nachdenken?

Gruß
Jan


Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 20 Januar 2020, 16:14:51
Moin zusammen,

so langsam sterben bei mir auch die alten Selve TR Motoren im Haus. Wenn ich die nach und nach tausche, hab ich mir gedacht gleich Funk zu verbauen. Also SE pro-RC.
Da ich die erstmal ohne Funk betreiben werde, stelle ich mir die Frage ob ich die später noch angelernt bekomme, oder muss ich da am Motor im Anlernprozess irgendwas drücken?
Würde bedeuten, dass ich dann die Rolladenkästen wieder öffnen muss, das wollte ich vermeiden.

Ist der "Commeo USB-RF Gateway" immer noch das Mitteld der Wahl für FHEM oder sollte man über den Homeserver von Selve nachdenken?

Gruß
Jan





Du musst die Motoren nur stromlos schalten können: Über Unterbrechungen der Stromversorgung startet man den Selektionsprozess.

Von dem neuen Homeserver weiss ich noch nichts - daher kann ich auch nicht sagen, ob der von FHEM aus angesprochen werden kann.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Jasimo am 20 Januar 2020, 19:58:25
Danke für die Info, das hört sich gut an bezüglich stromlos machen der Rolladenantriebe.
Ich habe nur das Problem, das jeweils die Rolladen für das OG und EG über eine LS-Schalter (Sicherungsautomat) laufen.
Somit kann ich nur z.B. nur den Strom für "alle" Rolläden im OG (oder EG) abschalten. Verlieren die anderen Rolladen dann ihr setting, wenn man sie nicht anlernt?
Gruß
Jan
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: trabantp60 am 21 Januar 2020, 22:18:26
Hat jemand eine Idee, warum im Eventmanager folgende abgeschnittene Meldungen angezeigt werden?
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <methodResp
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: Received data: onse> <array> <string>selve.GW.sender.getIDs</string> <base64>AQAAAAAAAAA=</base64> </array> </methodResponse>
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: $VAR1 = { 'array' => { 'base64' => 'AQAAAAAAAAA=', 'string' => 'selve.GW.sender.getIDs' } };
2020.01.21 22:12:09 4 : SELVEGateway: Running command: selve.GW.iveo.getIDs, selve.GW.iveo.getIDs
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.iveo.getIDs</methodName></methodCall>
2020.01.21 22:12:09 5 : SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6976656f2e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2020.01.21 22:12:09 4 : SELVEGateway: received message: selve.GW.sender.getIDs
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <methodResp
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: Received data: onse> <array> <string>selve.GW.iveo.getIDs</string> <base64>AAAAAAAAAAA=</base64> </array> </methodResponse>
 
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 23 Januar 2020, 08:41:56
Danke für die Info, das hört sich gut an bezüglich stromlos machen der Rolladenantriebe.
Ich habe nur das Problem, das jeweils die Rolladen für das OG und EG über eine LS-Schalter (Sicherungsautomat) laufen.
Somit kann ich nur z.B. nur den Strom für "alle" Rolläden im OG (oder EG) abschalten. Verlieren die anderen Rolladen dann ihr setting, wenn man sie nicht anlernt?
Gruß
Jan
Das ist kein Problem: Die Motoren gehen durch das Ausschaltens des Stroms nur in den "SELECT" Modus. In dem Modus kann man dann von einer nicht angelernten Fernbedienung drauf zugreifen und weitere Konfigurationen vornehmen. Wenn mehrere Motoren gleichzeitig in diesem Modus sind (weil sie etwa an der gleichen Stromversorgung hängen), dann kann man sie nacheinander anwählen (sie rucken dann kurz zur Bestätigung).

Ich würde Dir nur auf jeden Fall empfehlen, mindestens eine echte Fernbedienung zu kaufen (Multi Send). Damit machen sich die Konfigurationen leichter und man hat auch gleich einen "Plan B", wenn FHEM mal nicht will.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 23 Januar 2020, 08:46:43
Hat jemand eine Idee, warum im Eventmanager folgende abgeschnittene Meldungen angezeigt werden?
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <methodResp
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: Received data: onse> <array> <string>selve.GW.sender.getIDs</string> <base64>AQAAAAAAAAA=</base64> </array> </methodResponse>
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: FOUND Method Response or Call
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: $VAR1 = { 'array' => { 'base64' => 'AQAAAAAAAAA=', 'string' => 'selve.GW.sender.getIDs' } };
2020.01.21 22:12:09 4 : SELVEGateway: Running command: selve.GW.iveo.getIDs, selve.GW.iveo.getIDs
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: SendCommand CALLED: <methodCall><methodName>selve.GW.iveo.getIDs</methodName></methodCall>
2020.01.21 22:12:09 5 : SW: 3c6d6574686f6443616c6c3e3c6d6574686f644e616d653e73656c76652e47572e6976656f2e6765744944733c2f6d6574686f644e616d653e3c2f6d6574686f6443616c6c3e
2020.01.21 22:12:09 4 : SELVEGateway: received message: selve.GW.sender.getIDs
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: Received data: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <methodResp
2020.01.21 22:12:09 5 : SELVEGateway: Received data: onse> <array> <string>selve.GW.iveo.getIDs</string> <base64>AAAAAAAAAAA=</base64> </array> </methodResponse>
 
Was man da sieht, ist vollkommen normal: Das Modul liest die Antwort in zwei Teilen, die dann vor der Interpretation zusammengesetzt werden. (Kommt auch nur bei Loglevel 5). Die Zeile "FOUND" bestätigt, dass eine vollständige Antwort erkannt wurde.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Jasimo am 23 Januar 2020, 09:52:51
Ich würde Dir nur auf jeden Fall empfehlen, mindestens eine echte Fernbedienung zu kaufen (Multi Send). Damit machen sich die Konfigurationen leichter und man hat auch gleich einen "Plan B", wenn FHEM mal nicht will.

Gruss,
Turo
Guter Tipp, mache ich so. Wieso ist das Modul eigentlich nicht offiziell, scheint doch stabil zu funktionieren?
Wie siehts denn mit der Reichweite des USB-Sticks aus, kleinen Einfamilienhaus solle klappen, oder? FHEM-Raspi steht bei uns im HWR (EG)
Gruß
Jan
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 23 Januar 2020, 21:33:19
Guter Tipp, mache ich so. Wieso ist das Modul eigentlich nicht offiziell, scheint doch stabil zu funktionieren?
Da müsste ich erst mal meine Hausaufgaben machen (WIKI Eintrag, vollständige commandref, ...). Und mit dem Code bin ich noch nicht ganz zufrieden...
Zitat
Wie siehts denn mit der Reichweite des USB-Sticks aus, kleinen Einfamilienhaus solle klappen, oder? FHEM-Raspi steht bei uns im HWR (EG)
Ich habe eine ähnliche Situation: Der Stick liegt im EG unter dem Fernseher und versorgt ohne Probleme das ganze Haus. So wie ich das verstehe, funktioniert auch jeder Rolladen bei Bedarf als Repeater.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Jasimo am 27 Januar 2020, 08:48:53
Hört sich gut an, dann kaufe ich erstmal einen und probiere mein Glück, wenns ein wenig wärmer draußen ist. Ich melde mich dann nochmal zurück und berichte.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SAWbri am 10 Februar 2020, 01:32:38
  • Es gibt ein neues Modul SELVEsender, mit dem Befehle einer SELVE Commeo Fernbedienung in FHEM Aktionen umgesetzt werden können.

Hallo zusammen,
ich bin der Anleitung von turo mehr oder weniger gefolgt und habe es geschafft meine MultiSend auf einen SELVEsender einzulernen. Ich schaffe es auch einen weiteren SELVEsender in FHEM anzulegen, aber ich verstehe leider nicht, wie ich nun zum Beispiel Kanal 2 von der der MultiSend mit dem entsprechenden SELVEsender in FHEM verknüpfe.

Kann mir jemand helfen?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 10 Februar 2020, 12:02:36
Hallo SAWbri,

schau bitte mal in Deinem Gateway Device in FHEM auf das Internal sendergetIDs!
(Wenn Du richtig 2 Sender am Gateway angelernt hast, dann müsste da "0:1" drin stehen.)

Und dann schauen wir weiter...

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SAWbri am 10 Februar 2020, 17:17:23
Hallo turo,

dort steht leider nur 0 bei mir.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Fortune am 10 Februar 2020, 19:27:07
Hallo Turo,

Das würde mich auch interessieren. :-)
Bei mir steht im Reading 0:1:2. Ich vermute mal das ich sie auf zwei Kanälen eingelesen habe.

Grüße,
Fortune
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 11 Februar 2020, 07:35:15
@SAWbri
Mach bitte zur Sicherheit noch mal ein "get MeinRolloDevice SenderGetIDs"!
Wenn dann immer noch "0" drin steht, dann ist der Sender nicht am Gateway angelernt.

Das geht dann entweder mit Umstecken des Sticks an einen Windows-Rechner und der SELVE Software oder (für Abenteurer) aus FHEM heraus mit "get MeinRolloDevice SenderTeachStart", dann an der Fernbedienung das Anlernen starten und dann "get MeinRolloDevice SenderTeachResult" und schließlich "get MeinRolloDevice SenderTeachStop". Und das Ganze bitte zügig - das Anlernen hat ein Timeout. Ausgaben erzeugt das keine - die Ergebnisse sieht man nur in den Internals.

@Fortune
Genau so soll es sein. Du solltest dann auch per autocreate zwei Devices vom TYPE SELVEsender haben. Wenn nicht, dann kannst Du sie mit "define Multisend_Kanal_1 SELVEsender 1" und genauso für 2 anlegen.

Dann kannst Du noch ein "get Multisend_Kanal_1 getInfo" machen und in die Internals schauen: Da sollte dann DevInfo ausgefüllt sein. (Etwa so: "SenderID: 2 | Funkadresse: 8123456 | SenderName: Gateway No.03").

Für das Steuern Deines eigenen Rollos (oder Licht aus oder wasauchimmer) fehlt dann nur noch ein passendes notify wie z.B.:
define n_Rollo1 notify Multisend_Kanal_1:command:.(\d) {if ($EVENT =~ /command: ([1-3])/) { my $command=qw(open closed stop)[$1-1];; fhem("set SohnNr3dachrollo $command");;}}
@Fortune,@SAWbri
Wenn nicht, dann bitte verbose 5 und ins Log schauen und ein list der Devices posten.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: SAWbri am 12 Februar 2020, 10:23:56
Danke für die ausführliche Anleitung! Leider werde ich das Ganze erst nächste Woche Donnerstag ausprobieren können, aber ich werde dann berichten.

Hab jetzt auch nochmal einen Blick in die Selve Spezifikationen geworfen. Ich muss also um zum Beispiel 5 Kanäle der Multisend einzulernen den gesamten Prozess 5x durchlaufen richtig? Ich bin gespannt ob es funktioniert...eigentlich hatte ich den Prozess sicher 3x durchlaufen, aber jeder neue Kanal der Multisend wurde immer auf den gleichen SelveSender eingelernt. Wie gesagt, ich berichte nächste Woche.

 
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Jasimo am 14 Februar 2020, 17:50:22
Hallo,

hab heute den SELVE USB RF Stick bekommen (hab aber noch keine Funkrollladen  ::))
Stick im Notebook mit der Selve-SW geprüft, wurde sofort erkannt.
Dateien ins /opt/fhem/FHEM kopiert, USB-Stick in den Raspberry, FHEM restartet und Gateway per define eingebunden, Stick wird erkannt - alles gut.

Nun sieht das bei mir so aus wie im Anhang, ist das alles korrekt? Die Sachen in den Readings z.B. lastGwResponse und xmlCommandString sind unformatiert, ist bestimmt so gewollt, oder?

Gruß
Jan
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 16 Februar 2020, 14:40:11
@Jasimo,

das sieht genau richtig aus!
In den Internals stehen tatsächlich die Rohdaten des letzten Befehls, der an den Stick gesendet wurde die letzte Antwort.
Das dient mehr zur Unterhaltung (und zur Fehlersuche...).

Das Modul fragt regelmäßig den Stick ab, ob neue Rollos, Fernbedienungen etc. angelernt wurden. Daher siehst Du erst mal nur die getID Befehle und die Antworten darauf.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 16 Februar 2020, 14:56:08
...
Ich muss also um zum Beispiel 5 Kanäle der Multisend einzulernen den gesamten Prozess 5x durchlaufen richtig?
...
Genau! Du brauchst für jeden Kanal einen eigenen "SELVEsender". Im Prinzip kann man sich das so vorstellen, dass sich das Gateway gegenüber den Fernbedienungen wie mehrere "virtuelle Rollos" verhält.

Noch 2 Tipps aus meiner Erfahrung mit den Fernbedienungen:

1. Die Multi Send ist richtig schlau und kann die Rollos auch selber automatisch steuern. Wenn man da mit der Astroprogrammierung rumspielt, dann wird das auch so durchgeführt. Ich habe da eine Weile in FHEM rumgesucht, warum die Rollos plötzlich fahren.

2. Die Umschaltung "Auto/Manu" wirkt auf das Rollo (und nicht die Fernbedienung). Wenn man einen Rollo auf "Manuell" schaltet (das ist nur ein Tastendruck), dann fährt der auch nicht mehr über FHEM.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Julian.jul am 01 April 2020, 12:44:34
Hallo zusammen,

ich bin kompletter Neuling bei FHEM und versuche mich derzeit an der kopplung meiner iveo Selve Rolläden.
Leider komme ich nicht wirklich weiter.

Ich habe bereits bei einem Windows Rechner und dem Selve Programm alle Rolläden "eingebunden". Zudem zeigt es mir bei FHEM folgendes an:
SELVE
SELVEgw
opened

Was sind denn die nächsten Schritte die ich tun muss?
Wie kann ich denn die ROlläden in FHEM einbinden? und einlernen?
Sorry für die doofe frage :)


Danke und Grüße Julian
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 April 2020, 17:53:13
Hallo Julian,

das merkt man (das mit dem Neuling) ;-) . Aber kein Problem, jeder fängt irgendwann mal an.

Also Du hast einen Windows Rechner und wenn Du den Stick daran anstöpselst, dann kannst Du mit dem Programm von SELVE die Rollos munter rauf und runter fahren. Richtig?

Dann hast Du ein anderes System, wo FHEM drauf läuft, und daran den Stick umgesteckt. (Ein paar Infos zu diesem System wären nicht schlecht...)

So, und dann verstehe ich nicht mehr was "zeigt ... an" heisst. Was? Wo? Wie?

Mach mal bitte ein "list" von Deinem Gateway Device (also vermutlich "list SELVEgw") und poste den Output in Codetags ("#" bei der Forumanzeige). Bitte keine Screenshots!

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Julian.jul am 01 April 2020, 17:57:13
Hallo Turo,

danke für die Rückmeldung.
Genau, via sleve auf Windows, kann ich die ROlläden steuern.
Ich nutze einen Raspberry PI.

Internals:
   DEF        /dev/ttyUSB0
   DeviceName /dev/ttyUSB0@115200
   FD         7
   NAME       SELVEgw
   NR         17
   NTFY_ORDER 50-SELVEgw
   PARTIAL   
   STATE      opened
   TYPE       SELVEGateway
   buffer     
   name       SELVEgw
   READINGS:
     2020-03-24 18:37:57   rf-status       sending
     2020-03-24 18:37:57   rf-usage        3
     2020-04-01 17:36:51   state           opened
Attributes:
   group      SELVE,

Dies zeigt mir die list SELVEgw.
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 April 2020, 18:13:39
Das sieht schon mal sehr schön aus (das mit den Codetags war übrigens ernst gemeint...).

Jetzt mal "define MeinRollo1 SELVE 1 0" oder "define MeinRollo1 SELVE 1 1" (ich weiss nicht, ob die Routine für Iveo Rollos von 0 oder 1 an zählt - die Routine ist nicht von mir). Jedenfalls ist der 2. Parameter die iveoid.

Und dann noch weitere defines für die weiteren Rollos.

Und wenn es nicht klappt? - "list MeinRollo1" (in Codetags). Und ein "list SELVEgw", nachdem Du Fahrbefehle an die Rollos gesendet hast.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Julian.jul am 01 April 2020, 18:20:23
Hi Turo,

super.
Das Define mein Rollo hat nun für den ersten Rolladen funtioniert.
So binde ich dann die weiteren auch ein.

Hieße das bei den weiteren
define MeinRollo2 SELVE 1 0?
Weil hiermit schalte ich wiederum denselben?!

Was sind dann die nächsten Schritte?

Vielen Dank für die super Hilfe!
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 April 2020, 18:29:26
Sehr gut!

Zu den weiteren Schritten: Das hängt davon ab, was Dein FHEM und Du können: Als einfachstes die Verbindung mit Schaltern über "notify". Oder einfache Zeitsteuerung mit "at". Oder später mal komplette Automatik mit "ASC". Da wirst Du noch einiges lesen müssen. Oder im Forum eine gute Frage stellen. Aber bitte nicht hier im Thread, sondern in einem neuen, vermutlich am besten im Anfängerbereich.

Gruss,
Turo
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Julian.jul am 01 April 2020, 18:32:33
Hi Turo,

ok.
Jedoch funktioniert define MeinRollo2 SELVE 1 0 nur mit demselben Rolladen?
Müsste hier nciht der nächste Rolladen angelernt sein?
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: turo am 01 April 2020, 18:33:42
Den zweiten Parameter hochzählen!
Titel: Antw:Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern
Beitrag von: Julian.jul am 01 April 2020, 18:45:17
Perfekt, vielen Dank Turo!