FHEM Forum

FHEM - Hausautomations-Systeme => Sonstige Systeme => Thema gestartet von: viegener am 12 Mai 2016, 21:06:46

Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 12 Mai 2016, 21:06:46
Ich lege diesen Thread zu Somfy RTS und dem Modul 10_SOMFY.pm neu an, da ich das Modul übernommen habe von thdankert.
Danke für die ganze Arbeit von Thomas und allen anderen die beigetragen haben, um das Somfy-Modul zu erstellen!

Der Originalthread findet sich hier, ist aber nicht wirklich passend aufgehängt in (Wunschliste - CUL):
https://forum.fhem.de/index.php/topic,24158.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,24158.0.html)

Fragen zu / Probleme mit dem Modul können gerne in diesem Thread gestellt werden, damit es einen zentralen Anlaufpunkt gibt. Ausserdem berichte ich dann über Neuerungen und die Weiterentwicklung.

Ich pflege meine Module momentan üblicherweise zuerst in github und übertrage dann die Änderungen ins SVN wenn sie soweit stabil sind.
Die aktuelle Entwicklungsversion findet sich also dann hier:

https://github.com/viegener/Telegram-fhem/tree/master/Somfy (https://github.com/viegener/Telegram-fhem/tree/master/Somfy)

Für das Senden von Kommandos an Somfy-RTS (Rolläden oder Markisen) wird ein CUL (o.ä. mit 433 Mhz) benötigt.

Der Empfang von Handfernbedienungen ist mit einem fhemduino möglich.
http://www.fhemwiki.de/wiki/FHEMduino (http://www.fhemwiki.de/wiki/FHEMduino)

Fragen und Anregungen dazu können auch gerne hier gestellt werden.

Eine Beschreibung, wie man Handfernbedienungen und Somfy-Devices über FHEM gesteuert verbindet findet sich hier:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,24158.msg394931.html#msg394931 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,24158.msg394931.html#msg394931)



Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Sidey am 12 Mai 2016, 21:13:57
Hi,

würdest Du ein paar Anpassungen zustimmen, damit man senden und Empfangen auch mit dem SIGNALduino machen kann?

Grüße Sidey
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 12 Mai 2016, 21:16:16
Klar, was muss gemacht werden?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 12 Mai 2016, 21:30:09
Achso und eine neue Version mit der Unterstützung der readingFnAttribute (event-on-update-reading etc) ist ab morgen über update verfügbar
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Romoker am 17 Mai 2016, 21:22:19
Ich rege die Ergänzung um einen Slider in der Fhem-Weboberfläche an, so wie er auch in anderen Devices definiert werden kann:

Attributes:
   setList pos:slider,0,10,100
   webCmd pos

Auf wenn setList gerade erst aus dem Modul entfernt wurde :(

Viele Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 17 Mai 2016, 22:04:34
Das geht durchaus heute schon über das Attribut:

widgetOverride pos:slider,0,5,100

Wenn auch auf der Übersichtsseite gwünscht, geht das über das Attribut webCmd, oder habe ich die Anfrage missverstanden?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Romoker am 17 Mai 2016, 22:51:20
Hallo viegener,

genau das habe ich gemeint bzw. gesucht. Danke für den Hinweis. Wieder etwas gelernt. Dann ziehe ich hiermit meinen Vorschlag zurück.

Viele Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Izzy am 17 Juli 2016, 19:49:53
Auch ich möchte zunächst mit einem Danke an @viegener beginnen – für die Arbeit und den guten Einstiegs-Post hier, der auch so schön auf weitere Resourcen verlinkt!

Ich habe vor ein paar Jahren einmal ein wenig mit FHEM "gespielt", seitdem aber nicht mehr wirklich etwas damit gemacht. Nun sind meine neuen Rollladen-Motoren verbaut, und ich würde die gern per FHEM steuern. Als "quasi-Anfänger" habe ich zunächst all mein Google-Fu aufgebracht, um ein Wiki o.ä. mit "Einstiegs-Lektüre" zu finden – leider mit wenig Erfolg. Daher hänge ich jetzt noch ganz am Anfang fest.

Installiert werden soll FHEM auf einem meiner BananaPis, was sicher erst einmal kein Problem ist. Anlernen möchte ich die Somfy-Motoren von den entsprechenden FBs (habe extra jeden einzeln auf je einen Kanal diverser Telis-4 setzen lassen). Dafür benötige ich wohl einen FHEMduino (oder SIGNALduino? Wäre das der Nachfolger?). Benötige ich noch einen CUL zusätzlich für die Steuerung, oder kann der *duino beides übernehmen? Wo bekäme ich "fertige Hardware" her, wenn ich nicht so der Bastler bin?

Für Starthilfe wäre ich überaus dankbar. Für den Lerneffekt könnte ich mir durchaus vorstellen, meine dabei gesammelten Erfahrungen zu eben jener Wiki-Seite zu verarbeiten, die ich (siehe oben) nicht finden konnte. Extrem begeistert wäre ich natürlich, ließe sich ein "ortsansässiger" für eine "lokale Session vor Ort" überreden (Elektroluch vielleicht? ;))
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 17 Juli 2016, 23:13:00
Hallo izzy,
Danke für die Blumen, ein Grossteil der Arbeit ist allerdings von anderen vor mir geleistet worden.

Zu Deinen Fragen:

Die Hauptanwendung besteht ja vermutlich darin, die Rolläden über FHEM zu steuern (und nicht nur deren Position anzuzeigen).
Stand heute geht folgendes
- Empfang mit FHEMDuino (also FB-Befehle werden empfangen)
- Senden geht nur mit CUL (also Steuern von Rolläden)

Es gibt Entwicklungen beim Signalduino Empfang und Senden zu ermöglichen, die auch schon relativ weit sind.
Siehe dazu im recht aktiven Signalduino-Thread.

Fertige Hardware, gibt es gelegentlich bei ebay, aber ich denke auch hier im Forum kann man fragen (Marktplatz).
CULs gibt es natürlich bei busware und ebenfalls bei ebay (insbesondere Nanoculs).

Zum Anlernen vielleicht noch ein paar Hinweise:
Somfy-Motoren können von verschiedenen Fernbedienungen parallel gesteuert werden. Dazu brauchen aber alle Fernbedienungen unterschiedliche Adressen (Stichwort Rollingcode). Auch eine Steuerung über den CUL mit FHEM verhält sich wie eine eigene Fernbedienung.
Deine Teils-Fernbedienungen und FHEM-CUL-SOMFY brauchen also unterschiedliche Adressen, diese kannst Du selber festlegen und die entsprechenden Rolläden manuell anlegen. Die per fhemduino empfangenenen FB werden als getrennte Devices angelegt (fhemduino_somfyr), repräsentieren aber nur die Fernbedienung . Der Motor/Rolladen wird als SOMFY-Device angelegt und steelt den eigentlichen Rolladen dar.

Hoffe das gibt ein wenig Infos. Mit den Stichworten sollten auch entsprechende Threads hier im Forum auffindbar sein, in denen sich mehr Hintergrundinfo findet.


Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Izzy am 18 Juli 2016, 22:28:34
Danke für die Blumen, ein Grossteil der Arbeit ist allerdings von anderen vor mir geleistet worden.

Die seien natürlich im Dank inbegriffen (insbesondere wohl Thomas) – sorry, hätte ich explizit schrieben sollen ;)

Die Hauptanwendung besteht ja vermutlich darin, die Rolläden über FHEM zu steuern (und nicht nur deren Position anzuzeigen).
Stand heute geht folgendes
- Empfang mit FHEMDuino (also FB-Befehle werden empfangen)
- Senden geht nur mit CUL (also Steuern von Rolläden)

Es gibt Entwicklungen beim Signalduino Empfang und Senden zu ermöglichen, die auch schon relativ weit sind.
Siehe dazu im recht aktiven Signalduino-Thread.

Das war u.a. Hintegrund meiner Unsicherheit. Weder bei Signalduino noch bei FHEMduino ist Somfy im Wiki explizit erwähnt (oder ich muss es bei beiden übersehen haben). Bei beiden sind einzelne "Geräte" mit "S E" (also "Senden & Empfangen") markiert, und Signalduino geht laut Beschreibung in Richtung "Mädchen für Beides". Wenn ich also nur ein Gerät bräuchte, täte ich mir das andere natürlich gern sparen (im doppelten Sinne).

Fertige Hardware, gibt es gelegentlich bei ebay, aber ich denke auch hier im Forum kann man fragen (Marktplatz).
CULs gibt es natürlich bei busware und ebenfalls bei ebay (insbesondere Nanoculs).

Den Marktplatz hatte ich schon ins Auge gefasst (da gab es bereits einige interessante Angebote). Jetzt bleibt mir also die Wahl zu warten, bis Signalduino "so weit ist" – oder halt doch einfach beides zu kaufen, damit ich "schneller" loslegen kann. Sollte sich abzeichnen, dass es sich bei Signalduino nur noch um ein paar Wochen handelt bis er beides kann, warte ich da gern drauf (ich schau da gleich nochmal nach).

Zum Anlernen vielleicht noch ein paar Hinweise:
Somfy-Motoren können von verschiedenen Fernbedienungen parallel gesteuert werden. Dazu brauchen aber alle Fernbedienungen unterschiedliche Adressen (Stichwort Rollingcode). Auch eine Steuerung über den CUL mit FHEM verhält sich wie eine eigene Fernbedienung.
Deine Teils-Fernbedienungen und FHEM-CUL-SOMFY brauchen also unterschiedliche Adressen, diese kannst Du selber festlegen und die entsprechenden Rolläden manuell anlegen. Die per fhemduino empfangenenen FB werden als getrennte Devices angelegt (fhemduino_somfyr), repräsentieren aber nur die Fernbedienung . Der Motor/Rolladen wird als SOMFY-Device angelegt und steelt den eigentlichen Rolladen dar.

Hoffe das gibt ein wenig Infos. Mit den Stichworten sollten auch entsprechende Threads hier im Forum auffindbar sein, in denen sich mehr Hintergrundinfo findet.

Joa, davon habe ich schon einige durchforstet. Mangels Hintergrundwissen war es mir jedoch bislang nicht möglich, mir ein Gesamtbild zu verschaffen. Dem bin ich Dank Deiner Erklärungen nun ein ganzes Stück näher gekommen. Genug "Luft" dürfte ich noch haben: soweit ich mir angelesen habe, verkraftet ein Empfänger bis zu 12 Sender. Mehr als 4 sind bislang noch bei keinem angelernt (das Maximum sind die Terassentüren: 1x Telis-4 (einzeln), 1x gleiche Telis-4 (alle Kanäle = Sammelschaltung für die gesamte Front), 1x Keytis (Notschalter, falls das Teil zugeht während ich im Garten bin) und 1x Centralis für "morgens auf und abends zu"). Da sollte noch 1x FHEMduino und 1x CUL draufpassen :)

In Anbetracht der Entwicklung: Was würdest Du empfehlen, FHEMduino oder SIGNALduino? Auf dem Marktplatz gibt es die entsprechende Hardware ja gelegentlich bereits "fertig geflasht", was ich zumindest zum Einstieg noch bevorzugen würde. Auch für die CUL natürlich. Und klar, 433 MHz sollte es dann sein :)
Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS -Fehler nach Update HEUTE Pearl WARNIN
Beitrag von: Warlock_2016 am 02 Oktober 2016, 22:18:55
Hallo zusammen

nachdem Update heute gibt mir das Modul einen Fehler

2016.10.02 22:14:43 1: PERL WARNING: Argument "go-my" isn't numeric in addition (+) at ./FHEM/10_SOMFY.pm line 969.

Kann jemand helfen?

Gruss, Markus
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS -Fehler nach Update HEUTE Pearl WARNIN
Beitrag von: viegener am 03 Oktober 2016, 22:48:11
Hallo zusammen

nachdem Update heute gibt mir das Modul einen Fehler

2016.10.02 22:14:43 1: PERL WARNING: Argument "go-my" isn't numeric in addition (+) at ./FHEM/10_SOMFY.pm line 969.

Kann jemand helfen?

Gruss, Markus

Es kann sein, dass Du länger kein Update gemacht hast und diese Meldung deshalb einmalig kommt. Nach dem nächsten korrekten Neupositionieren sollten die Readings korrigiert sein.


Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 17 Oktober 2016, 23:36:29
Es gibt eine neue Version des Somfy-Moduls in github, diese enthält eine erste Version einer umgedrehten Positionslogik, wie in diesem Thread andiskutiert:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,24158.msg501349.html#msg501349 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,24158.msg501349.html#msg501349)

Es gibt dazu ein spezielles Attribut aufnehmen (positionInverse mit dem Wert 1 wird die neue Logik eingeschaltet). Dann würde zwar intern weiter mit den Werten 0 bis 100/200 gerechnet, aber die externen Readings würden umgerechnet sodass dann:

Jetziger Wert 0 --> Neu: 100
Jetzt 100 --> Neu: 10
Jetzt 200 --> Neu: 0

Also ist dann 10 der Rolladen unten und 0 wäre geschlossen. Damit wäre das auch in derselben Richtung wie bei Homematic?

Die Umrechnung wird nur gemacht, wenn das Attribut gesetzt ist, so dass sich für existierende Nutzer nichts ändern muss.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 18 Oktober 2016, 17:09:11
Habe gerade nochmal eine besser getestete version auch mit Doku für die Commandref in github hochgeladen und wenn es keine Bedenken gibt, würde ich diese Version auch in den normalen update (sprich SVN) für FHEM freigeben.

Die Logik von on/off habe ich nicht geändert, da das zu zuviel Inkonsistenzen führen könnte es gibt mehrere internals und readings die ebenfalls diese Werte zeigen, so dass die Logik sehr kompliziert würde.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Garbsen am 20 Oktober 2016, 14:02:26
Habe gerade nochmal eine besser getestete version auch mit Doku für die Commandref in github hochgeladen und wenn es keine Bedenken gibt, würde ich diese Version auch in den normalen update (sprich SVN) für FHEM freigeben.

Die Logik von on/off habe ich nicht geändert, da das zu zuviel Inkonsistenzen führen könnte es gibt mehrere internals und readings die ebenfalls diese Werte zeigen, so dass die Logik sehr kompliziert würde.

Moin, komme wenn, dann erst jetzt zum Testen weiß aber leider als relativer Newbee nicht so richtig, wie ich diese Testversion einsetzen kann.
Oder stellst du die finale Version ohnehin heute oder morgen zum normalen Update bereit? Das kriege ich dann auf jeden Fall hin ;-)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 20 Oktober 2016, 20:40:02
Moin, komme wenn, dann erst jetzt zum Testen weiß aber leider als relativer Newbee nicht so richtig, wie ich diese Testversion einsetzen kann.
Oder stellst du die finale Version ohnehin heute oder morgen zum normalen Update bereit? Das kriege ich dann auf jeden Fall hin ;-)

Ich habe die Version jetzt mal ins SVN gestellt, morgen kommt sie über update
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Garbsen am 20 Oktober 2016, 21:20:02
Danke
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Garbsen am 21 Oktober 2016, 14:22:43
Ich habe die Version jetzt mal ins SVN gestellt, morgen kommt sie über update

Funktioniert alles super, nochmals herzlichen Dank für die schnelle Lösung!
Nicht nur, dass jetzt die Zuordnung in Homebridge passt, es haben sich dadurch auch alle anderen Probleme, die ich in Homebridge hatte gelöst. Die falsche Zuordnung hat Homebridge anscheinend völlig aus dem Tritt gebracht
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 21 Oktober 2016, 16:55:23
Funktioniert alles super, nochmals herzlichen Dank für die schnelle Lösung!
Nicht nur, dass jetzt die Zuordnung in Homebridge passt, es haben sich dadurch auch alle anderen Probleme, die ich in Homebridge hatte gelöst. Die falsche Zuordnung hat Homebridge anscheinend völlig aus dem Tritt gebracht

Schön zu hören und bisher hat sich noch niemand beschwert ;)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 21 Oktober 2016, 19:29:22
Hallo.

Zitat
Für das Senden von Kommandos an Somfy-RTS (Rolläden oder Markisen) wird ein CUL (o.ä. mit 433 Mhz) benötigt.

Wie genau definiert sich o.ä.
Ich habe eine RFM12pi Platine geschenkt bekommen.
http://openenergymonitor.blogspot.co.at/2013/04/introducing-rfm12pi-v2-raspberry-pi.html (http://openenergymonitor.blogspot.co.at/2013/04/introducing-rfm12pi-v2-raspberry-pi.html)

Könnte man mit dieser + FHEM die Markise steuern?

Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 21 Oktober 2016, 22:13:37
Hallo.

Wie genau definiert sich o.ä.
Ich habe eine RFM12pi Platine geschenkt bekommen.
http://openenergymonitor.blogspot.co.at/2013/04/introducing-rfm12pi-v2-raspberry-pi.html (http://openenergymonitor.blogspot.co.at/2013/04/introducing-rfm12pi-v2-raspberry-pi.html)

Könnte man mit dieser + FHEM die Markise steuern?

Grüße

Kurze Antwort - Nein - nicht ohne dass sich jemand findet, das zu realisieren

Längere Antwort:
- Cul siehe mal im fhemwiki --> fhemwiki.de (http://fhemwiki.de) - Kombination aus Microcontroller und CC1101-Transceiver-PLatine gibt es bei busware.de (http://busware.de)
- Grundsätzlich: Die Dokumente im Anfängerforum sind angeraten: https://forum.fhem.de/index.php/board,18.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/board,18.0.html)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 22 Oktober 2016, 18:48:15
Danke für die Links.
Schade, aber zumindest hab ich jetzt einen neuen Punkt auf der Wunschliste für Weihnachten ;)

Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Joker2002 am 25 Oktober 2016, 18:36:53
Hallo,

ich habe eine kurze Frage.
Auch ich versuche meine Somfy Rollläden mittels der Homebridge zum Laufen zu bringen...

Ich würde gerne diese Attribute

drive-down-time-to-100 14
   drive-down-time-to-close 14

unterschiedlich einstellen, doch wenn ich einen der Werte (egal welchen) ändere, ändert sich der andere Wert automatisch mit.

Könnt ihr mich vielleicht sagen wie ich die Werte manuell ändern kann ?

Hier mal ein List meines Somfy Rollladens:

Internals:
   ADDRESS    000011
   CUL_0_MSGCNT 5
   CUL_0_RAWMSG YsAE44039E110000
   CUL_0_TIME 2016-10-25 18:08:08
   DEF        000011
   IODev      CUL_0
   LASTInputDev CUL_0
   MSGCNT     5
   NAME       rollo_OG_Z6
   NR         118
   STATE      down
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   Code:
     1          000011
   Readings:
     2016-10-25 18:08:07   enc_key         AF
     2016-10-25 18:08:21   exact           10
     2016-10-25 18:08:08   parsestate      on
     2016-10-25 18:08:21   position        10
     2016-10-25 18:08:07   rolling_code    039F
     2016-10-25 18:08:21   state           down
Attributes:
   IODev      CUL_0
   alias      Fenster Bad
   drive-down-time-to-100 14
   drive-down-time-to-close 14
   drive-up-time-to-100 2
   drive-up-time-to-open 18
   genericDeviceType blind
   homebridgeMapping CurrentPosition=position,minValue=0,maxValue=100 TargetPosition=position,minStep=10,cmd=
   icon       fts_shutter_100
   positionInverse 1
   rollo_kue  rollo_alle_Fenster
   room       Homekit,Somfy
   userattr   rollo_kue rollo_kue_map structexclude
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 26 Oktober 2016, 00:03:23
Hallo,

ich habe eine kurze Frage.
Auch ich versuche meine Somfy Rollläden mittels der Homebridge zum Laufen zu bringen...

Ich würde gerne diese Attribute

drive-down-time-to-100 14
   drive-down-time-to-close 14

unterschiedlich einstellen, doch wenn ich einen der Werte (egal welchen) ändere, ändert sich der andere Wert automatisch mit.

Könnt ihr mich vielleicht sagen wie ich die Werte manuell ändern kann ?

Hier mal ein List meines Somfy Rollladens:

Internals:
   ADDRESS    000011
   CUL_0_MSGCNT 5
   CUL_0_RAWMSG YsAE44039E110000
   CUL_0_TIME 2016-10-25 18:08:08
   DEF        000011
   IODev      CUL_0
   LASTInputDev CUL_0
   MSGCNT     5
   NAME       rollo_OG_Z6
   NR         118
   STATE      down
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   Code:
     1          000011
   Readings:
     2016-10-25 18:08:07   enc_key         AF
     2016-10-25 18:08:21   exact           10
     2016-10-25 18:08:08   parsestate      on
     2016-10-25 18:08:21   position        10
     2016-10-25 18:08:07   rolling_code    039F
     2016-10-25 18:08:21   state           down
Attributes:
   IODev      CUL_0
   alias      Fenster Bad
   drive-down-time-to-100 14
   drive-down-time-to-close 14
   drive-up-time-to-100 2
   drive-up-time-to-open 18
   genericDeviceType blind
   homebridgeMapping CurrentPosition=position,minValue=0,maxValue=100 TargetPosition=position,minStep=10,cmd=
   icon       fts_shutter_100
   positionInverse 1
   rollo_kue  rollo_alle_Fenster
   room       Homekit,Somfy
   userattr   rollo_kue rollo_kue_map structexclude

Im Prinzip sind alle 4 drive*-Attribute einzeln zu ändern, es gibt aber eine Prüfung auf sinnvolle Werte, die dafür sorgt, dass der wert für die längere Fahrzeit (also -to-close bzw. -to-open) immer grösser als der andere Wert (-to-100).
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Joker2002 am 26 Oktober 2016, 07:04:46
Ah ok, danke für die Erläuterung.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 30 Oktober 2016, 12:58:59
Habe gerade noch einen Fix für SOMFY ins SVN eingestellt, es könnte sein, dass Ihr beim start Meldungen folgender Art bekommt:

Zitat
...unknown attribute drive-up-time-to-close. Type ...

Diese sind unkritisch und dann nach einem "save config" beim nächsten Neustart weg. Es wurde ein falsch geschriebenes Attribut verwendet.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 10 November 2016, 14:07:00
Folgende Frage ist es schon möglich die Somfy Rolläden direkt über Fhem und dem USB Stick anzusprechen, oder wird immer noch zusätzlich ein andere Stick gebraucht.
Sorry für die Frage aber ich habe es jetzt länger nicht verfolgt und wollte gern wissen ob es etwas Neues gibt.
Danke für die Information
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Garbsen am 14 November 2016, 17:00:34
Bekomme beim Neustart von FHEM seltsame Fehlermeldung

2016.11.13 21:52:52 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $updateState in concatenation (.) or string at ./FHEM/10_SOMFY.pm line 1293.

Es scheint aber alles zu funktionieren.

Kann jemand einem Dummen wie mir hier eine Erklärung oder Hilfe zur Selbsthilfe geben?
Danke
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 14 November 2016, 18:46:08
Folgende Frage ist es schon möglich die Somfy Rolläden direkt über Fhem und dem USB Stick anzusprechen, oder wird immer noch zusätzlich ein andere Stick gebraucht.
Sorry für die Frage aber ich habe es jetzt länger nicht verfolgt und wollte gern wissen ob es etwas Neues gibt.
Danke für die Information

Momentan ist die einzige Möglichkeit das wohl mit dem Signalduino zu machen - Dazu gibt es einen separaten Thread. Über den CUL geht nur Senden (es gibt zwar eine Testimplementierung fürs Empfangen, die läuft aber nachwievor nicht sauber) / FHEMDuino geht nur Empfangen.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 14 November 2016, 18:47:22
Bekomme beim Neustart von FHEM seltsame Fehlermeldung

2016.11.13 21:52:52 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $updateState in concatenation (.) or string at ./FHEM/10_SOMFY.pm line 1293.

Es scheint aber alles zu funktionieren.

Kann jemand einem Dummen wie mir hier eine Erklärung oder Hilfe zur Selbsthilfe geben?
Danke

Da muss ich vermutlich schauen, ob es noch einen Fehler im Modul gibt und Du kannst vermutlich gar nichts machen...

Update: Habs mir angeschaut, ist unkritisch aber wirklich ein Fehler von mir - Gefixt - Wird demnächst ins Update kommen
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 14 November 2016, 22:35:58
Über den CUL geht nur Senden (es gibt zwar eine Testimplementierung fürs Empfangen, die läuft aber nachwievor nicht sauber) / FHEMDuino geht nur Empfangen.
senden würde mir ja - erst mal - reichen, aber so richtig habe ich es hier nicht gefunden, was den USB Stick/CUL betrifft.
Dazu nochmal die Frage ist es der normale USB STick den ich für meine Fhem Homematic Geräte nutzen kann..?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 14 November 2016, 22:45:30
senden würde mir ja - erst mal - reichen, aber so richtig habe ich es hier nicht gefunden, was den USB Stick/CUL betrifft.
Dazu nochmal die Frage ist es der normale USB STick den ich für meine Fhem Homematic Geräte nutzen kann..?

Eigentlich nicht - Homematic ist 868 Mhz und Somfy ist 433 Mhz, also braucht man einen weiteren Stick, vom Type her ist aber ein CUL und das ist auch überall so beschrieben sogar bei der culfw - oder ich verstehe die Frage nicht
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 14 November 2016, 22:48:22
Nee, alles richtig verstanden  ;)

Ok dann brauche ich also doch noch ein zusätzliches Gerät...
...und ich dachte es hätte sich schon etwas geändert und es lädt sich schon mit dem Homematic Stick steuern.
Alles klar Danke
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 14 November 2016, 22:51:48
Nee, alles richtig verstanden  ;)

Ok dann brauche ich also doch noch ein zusätzliches Gerät...
...und ich dachte es hätte sich schon etwas geändert und es lädt sich schon mit dem Homematic Stick steuern.
Alles klar Danke

Ich bin mir nicht ganz sicher was sich da ändern sollte. Prinzipiell ist es möglich die Frequenz  umzuschalten aber dann ist üblicherweise die Recihweite zu gering. Das Homematic oder Somfy die Frequenz für existierende Protokolle ändern würde ich jetzt nicht erwarten ;)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Garbsen am 15 November 2016, 08:28:50
Da muss ich vermutlich schauen, ob es noch einen Fehler im Modul gibt und Du kannst vermutlich gar nichts machen...

Update: Habs mir angeschaut, ist unkritisch aber wirklich ein Fehler von mir - Gefixt - Wird demnächst ins Update kommen
Danke für die schnelle Antwort! Und natürlich fürs fixen.
Du und die anderen Entwickler hier machen einen fantastischen Job!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: hugo am 18 November 2016, 22:11:45
Hallo, ich habe einen CUL 868 mit Homematic im Einsatz und Somfy-Rts. Der CUL wird doch mit dem Modul in einem anderen Mode gesetzt. Ich habe keine zweite Hardware.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 02 Dezember 2016, 09:25:01
Eine Frage:
Ich habe einen CUL868 und u.A. auch Somfy-RTS Schaltsteckdosen.
Bisher ist es mir nicht gelungen, diese in FHEM anzulernen.
Sollte das funktionieren?

Danke und Gruß
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 02 Dezember 2016, 22:08:25
Eine Frage:
Ich habe einen CUL868 und u.A. auch Somfy-RTS Schaltsteckdosen.
Bisher ist es mir nicht gelungen, diese in FHEM anzulernen.
Sollte das funktionieren?

Danke und Gruß

Ich muss zugeben, da muss ich passen bis vor 5 Minuten wusste ich nichtmal, dass es diese Steckdosen gibt. Insofern weiss ich nicht, ob diese funktionieren. Das Somfy-Protokoll ist ja leider nicht offengelegt sondern wurde reverse engineered.

Wie hast Du denn versucht diese anzulernen?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 02 Dezember 2016, 22:18:32
Hab die Taste an der Steckdose gedrückt bis die LED blinkt.
Und dann von FHEM den PROG-Befehl gesendet.
Aber keine Reaktion, LED blinkt weiter.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 02 Dezember 2016, 22:33:38
Hab die Taste an der Steckdose gedrückt bis die LED blinkt.
Und dann von FHEM den PROG-Befehl gesendet.
Aber keine Reaktion, LED blinkt weiter.

Das klingt jetzt erstmal nicht falsch, aber es kann natürlich immer noch an vielen Dingen liegen.

Welche Adresse hast Du verwendet und welcher rollingcode ist eingestellt?

Alternativ kannst Du auch mal das Attribut "repetition" auf einen niedrigeen Wert (z.B. 1 oder 2) stellen für einen Test

---

Zusätzliche Frage, hast Du einen Handsender, mit dem die Steckdose funktioniert?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 02 Dezember 2016, 22:59:00
Hab den Somfy so definiert:
define somfy SOMFY 000001 A1 0001

repetition auf 1 oder 2 hat leider auch nichts gebracht.

Handsender habe ich leider nicht. Die Steckdosen habe ich von einem Bekannten, der auf ein anderes System umgestellt hat.
Haben aber bei ihm funktioniert.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 03 Dezember 2016, 00:51:36
Hab den Somfy so definiert:
define somfy SOMFY 000001 A1 0001

repetition auf 1 oder 2 hat leider auch nichts gebracht.

Handsender habe ich leider nicht. Die Steckdosen habe ich von einem Bekannten, der auf ein anderes System umgestellt hat.
Haben aber bei ihm funktioniert.

Haben die bei ihm mit FHEM funktioniert?

Hast Du sie mal komplett zurückgesetzt, wie in der Anleitung beschrieben?

Versuche mal eine Adresse wie AAAAAA, ist allerdings nur ein hilfloser Versuch







Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 03 Dezember 2016, 09:18:24
Der hatte kein FHEM.

Rücksetzten und Adresse AAAAAA hat leider auch nichts gebracht.

Hats du noch eine Idee?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: habeIchVergessen am 03 Dezember 2016, 15:44:44
Es gibt auch eine Protokoll-Version, bei der in der langen Pause am Ende vom Signal zusätzliche Informationen gesendet werden. Kannst du mittels Fernbedienung Nachrichten generieren? Ein Log-Auszug wäre hilfreich.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 03 Dezember 2016, 15:56:46
Habe ja leider nur die Steckdosen, aber keine Fernbedienung dazu.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 03 Dezember 2016, 18:32:57
Der hatte kein FHEM.

Rücksetzten und Adresse AAAAAA hat leider auch nichts gebracht.

Hats du noch eine Idee?

Nicht wirklich eine einfache Idee. Was Du machen könntest wäre:

- Dir eine Fernbedienung auszuleihen und damit weitermachen. Dazu wäre es aber wohl gut auch einen FHEMDuino/Signalduino zu haben
- Du könntest mir eine schicken und ich könnte versuchen, ob ich es zum laufen bekommen. Ich würde sie Dir auch zurückschicken, denn ich will meinen Zoo nicht erweitern

Es ist aber gut möglich, dass es sich so einfach nicht lösen lässt, denn wie schon gesagt das RTS-Protokoll ist nicht offiziell dokumentiert. Es könnte auch sein, dass Somfy inzwischen alles als RTS beziechnet, was in der Homeautomatisierung angeboten wird und hier andere Protokolle zum Einsatz kommen.


Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 03 Dezember 2016, 20:14:13
Hi,
hat hier eigentlich schon mal jemand seine Heim&Haus Solarzellen Aussenrolläden erfolgreich geschaltet? Ich habe gesagt bekommen, dass dies eine eigene Somfy Funkbaureihe ist.
Über Feedback würde ich mich sehr freuen ;-)
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 04 Dezember 2016, 09:00:17
Dann werde ich mal versuchen ob ich eine Fernbedienung bekomme und schicke dir die dann.
Werde mal bei Somfy anfragen, welche da gehen sollten.
Evtl. bekommt man sowas ja günstig bei ebay.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 04 Dezember 2016, 13:53:01
Dann werde ich mal versuchen ob ich eine Fernbedienung bekomme und schicke dir die dann.
Werde mal bei Somfy anfragen, welche da gehen sollten.
Evtl. bekommt man sowas ja günstig bei ebay.

Habe das oben vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich habe Somfy-RTS-Fernbedienungen, wenn ich mir das mal anschauen würde, sende mir doch nur eine der Steckdosen.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 04 Dezember 2016, 14:58:57
Ah so, klar.
Dann gib mir doch mal per PN deine Adresse, ich schick dir dann eine Steckdose.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 09 Dezember 2016, 12:00:55
Hallo Horst, aber auch hier mal fürs Forum als Zwischenbericht:

Steckdose ist angekommen, habe mal ein paar Tests gemacht:

Ich kann sie mit einer Somfy-Fernbedienung verknüpfen und mit dieser auch schalten.
Wenn ich dann diese Fernbedienung in FHEM clone (also Adresse und Rollingcode) kann ich auch mit FHEM die Steckdose schalten
In FHEM ist das zwar nicht sehr intuitiv (on - off sind vertauscht) aber es geht

Erstes Fazit: die Steckdosen benutzen das normale SOMFY-RTS Protokoll und können von FHEM unterstützt werden.

Mal sehen ob ich auch das Pairing/Kopplung/Programmierung von FHEM aus durchführen kann
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 09 Dezember 2016, 12:34:49
Hallo Johannes,

danke für die Info. Schaut ja schon mal ganz gut aus.
Wäre natürlich super, wenn auch das Pairung über FHEM funktionieren würde.

Aber keine Eile.
Bin z.Zt. zu Hause bei einem größeren Umbau und deshalb ist FHEM vorübergehend stillgelegt.

Gruß
Horst
 
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 11 Dezember 2016, 13:04:37
Hallo Johannes,

danke für die Info. Schaut ja schon mal ganz gut aus.
Wäre natürlich super, wenn auch das Pairung über FHEM funktionieren würde.

Aber keine Eile.
Bin z.Zt. zu Hause bei einem größeren Umbau und deshalb ist FHEM vorübergehend stillgelegt.

Gruß
Horst

Also weiterer Bericht:

Pairen auch mit Somfy in FHEM geht ohne Probleme:

Habe dazu gerade mal extra einen komplett neuen Device mit Adress 040404 angelegt -> zdummy
In der Steckdose alle Fernbedienungen gelöscht
Steckdose in Programmiermodus gebracht (LED blinkt)
in FHEM set zdummy prog abgesetzt --> Steckdose clickt
in FHEM on / off betätigt und kann schalten
Allerdings ist on und off vertauscht

Ich habe noch ein paar Versuche mit grösseren Abständen gemacht - Nur bei sehr grossem Abstand funktioniert das Programmieren bei mir nur, wenn ich das Attribut repetition auf einen Wert von z.B. 10 setze.

Ich benutze für das Senden von FHEM einen Stackable CUL, habe gerade keinen NanoCul zum Testen, sollte aber auch damit gehen. Was hast Du verwendet?

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 11 Dezember 2016, 13:37:15
Na ist doch super!

ON/OFF vertauscht ist kein Problem.
Lässt sich ja evtl. in FHEM über eventmap korrigieren.

Ich habe einen normalen CUL868 am Raspi.
Der sollte doch funktionieren ?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 11 Dezember 2016, 13:51:15
CUL868 könnte Reichweitenprobleme bedeuten. Vielleicht war das das Problem, warum es bei Dir nicht geklappt hat?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 11 Dezember 2016, 14:26:06
War nur ca 3m weg, allerdings Wand dazwischen
Hab ein Stockwerk höher einen Intertechno Schalter mit 433MHz, der geht auch noch.
Werde es aber mal direkt daneben probieren.
Muss ich vorher irgendwie updaten ?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 11 Dezember 2016, 14:44:50
@Lichti: Nein keine Änderung erforderlich, ich habe mit meiner normalen Installation SCC mit CULFW: V 1.65 CSM433 gearbeitet und auch am Somfymodul keine Änderungen vorgenommen.

Wenn es bei Dir nicht gehen sollte, wäre meine einzige Erklärung, dass vielleicht der Frequenzwechsel auf 433 Mhz dafür sorgt, dass die Befehle nicht sauebr gesendet werden, dass wäre aber bisher nicht bekannt.

Achso ich habe noch ein paar ganz neue SOMFY RTS Funksender ausprobiert, die ich gerade für einen anderen Zweck hier habe und auch diese funktionieren problemlos.

Ich würde jetzt die Steckdose wieder verpacken und in den nächsten Tagen zurückschicken, oder kann ich noch etwas tun?



Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 11 Dezember 2016, 15:30:49
Da werde ich dann nochmal testen.
Evtl. sind die Somfy nicht so empfindlich wie die Intertechno auf 433MHz.
Werde die Steckdose mal direkt  neben den Raspi stellen.
Dauert aber ein paar Tage, weil gerade alles abgebaut ist.

Und auf jeden Fall vielen Dank für deine Hilfe  :) :) :)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 15 Dezember 2016, 21:42:53
Bitte, gern geschehen

Rücksendunng ist unterwegs - Sorry, hat ein paar Tage gedauert
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 16 Dezember 2016, 07:09:24
Welche Werte hattest du denn für die Schaltsteckdose in FHEM eingetragen ?
Dann probier ich erstmal damit, ob das schalten geht.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 16 Dezember 2016, 10:23:44
Hier ist der Device aus dem Test:

Internals:
   ADDRESS    040404
   DEF        040404 A5 0F29
   IODev      SCC2
   NAME       zdummy
   NR         1031
   STATE      closed
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   Code:
     1          040404
   Readings:
     2016-12-11 13:00:35   enc_key         A9
     2016-12-11 13:00:35   exact           200
     2016-12-11 13:00:36   parsestate      on
     2016-12-11 13:00:35   position        200
     2016-12-11 13:00:35   rolling_code    0F3D
     2016-12-11 13:00:35   state           closed
Attributes:
   IODev      SCC2
   positionInverse 0
   room       SOMFY

Wenn ich recht weiss habe ich ihn danach auch nicht mehr weiterverwendet.

Wichtig: Du müsstest bei der Definition den rollingcode aus dem Reading in Deine Definition nehmen, sonst wird die Steckdose nicht reagieren
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 16 Dezember 2016, 18:42:18
Steckdose ist angekommen und hab gleich getestet:

1. Mit deinen Werten lässt sich die Steckdose schalten.
    Allerdings manchmal erst nach mehreren Versuchen (trotz Abstand zum CUL ca. 1m)

2. Anlernen mag nicht.

Könnte das am CUL liegen?
Welche FW hast du bei deinem drauf (433 oder 868)?
Bei mir ACULFW für 868
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 16 Dezember 2016, 19:40:58
@Lichti: Ich habe bei mir eine ziemlich alte Firmware auf einem stackable CUL
Zitat
   
V 1.65 CSM433

Bei mir hat der Empfang über 3 Stockwerke (allerdings im Holzhaus) funktioniert auch das Anlernen - ich musste aber repetition entsprechend hochsetzen. Schaltbefehle stabil 99%

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 16 Dezember 2016, 20:09:19
Dann liegt es wohl doch an der CUL-FW.
Vermutlich wäre der CUL-433 auch besser, aber ich habe hauptsächlich FS20 und brauche deshalb den 868er.

Aber zumindest geht schon mal eine Steckdose, und die auch bis zum nächsten Stockwerk.

Nochmal schönen Dank für deine Unterstützung !
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 16 Dezember 2016, 22:42:26
Dann liegt es wohl doch an der CUL-FW.
Vermutlich wäre der CUL-433 auch besser, aber ich habe hauptsächlich FS20 und brauche deshalb den 868er.

Aber zumindest geht schon mal eine Steckdose, und die auch bis zum nächsten Stockwerk.

Nochmal schönen Dank für deine Unterstützung !

Bitte, gern geschehen. Ich vermute immer noch eher, dass es an Antene/868 liegt. Bisher habe ich noch nicht von einer Veränderung gehört wenn Somfy mit der a-culfw genutzt wird.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Joker2002 am 20 Dezember 2016, 08:44:02
Ich habe eine Frage zu dem SOMFY Modul:
da ich derzeit noch immer Probleme habe, meine Rollläden mit der Homekit zu steuern; einige zeigen beispielsweise trotz des „positionInverse 1“ im Homekit den Zustand geöffnet 10% an, anstelle den Zustand „geschlossen“ anzuzeigen; die Rollläden fahren nach einiger Zeit automatisch wieder hoch, obwohl der Befehl zum Schließen gegeben wurde; versuche ich den Fehler hierfür herauszufinden.
Bei Durchsicht der einzelnen Rollläden ist mir dabei aufgefallen, dass die States teilweise unterschiedlich Bezeichnungen für den Zustand „geschlossen“ verwenden; ein paar zeigen „down“ an, andere wiederum „closed“.
Das Attribut „positionInverse 1“ sollte eigentlich alle Befehle im Homekit „umdrehen“, so dass aus geöffnet/ geschlossen wird. Das macht es bei mir nur bedingt. Bei den Rollläden, bei denen der State „closed“ angezeigt wird, greift auch das „positionInverse 1“ richtig. Bei allen anderen Rollläden mit dem State „down“ steht im Homekit „10% geöffnet“.

Ich habe mal exemplarisch zwei Rollläden aufgeführt. Es wäre super, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wo der Fehler liegt, bzw. was die Ursache hierfür sein könnte.

Internals:
   ADDRESS    000011
   CUL_0_MSGCNT 26
   CUL_0_RAWMSG YsAE4704DE110000
   CUL_0_TIME 2016-12-19 16:18:39
   DEF        000011
   IODev      CUL_0
   LASTInputDev CUL_0
   MSGCNT     26
   NAME       rollo_OG_Z6
   NR         118
   STATE      closed
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   Code:
     1          000011
   Readings:
     2016-12-19 16:18:38   enc_key         AF
     2016-12-19 16:18:53   exact           0
     2016-12-19 16:18:39   parsestate      on
     2016-12-19 16:18:53   position        0
     2016-12-19 16:18:38   rolling_code    04DF
     2016-12-19 16:18:53   state           closed
Attributes:
   IODev      CUL_0
   drive-down-time-to-100 14
   drive-down-time-to-close 15
   drive-up-time-to-100 1
   drive-up-time-to-open 18
   genericDeviceType blind
   homebridgeMapping CurrentPosition=position,minValue=0,maxValue=100 TargetPosition=position,minStep=10,cmd=
   icon       fts_shutter_100
   positionInverse 1
   rollo_kue  rollo_alle_Fenster
   room       Homekit,Somfy
   userattr   rollo_kue rollo_kue_map structexclude




Internals:
   ADDRESS    000007
   CUL_0_MSGCNT 24
   CUL_0_RAWMSG YsAC4F060C070000
   CUL_0_TIME 2016-12-19 16:28:35
   DEF        000007
   IODev      CUL_0
   LASTInputDev CUL_0
   MSGCNT     24
   NAME       rollo_OG_Z2_tuer
   NR         52
   STATE      down
   TYPE       SOMFY
   move       on
   updateState 100
   Code:
     1          000007
   Readings:
     2016-12-19 16:28:35   enc_key         AD
     2016-12-19 16:28:35   exact           10
     2016-12-19 16:28:35   parsestate      on
     2016-12-19 16:28:35   position        10
     2016-12-19 16:28:35   rolling_code    060D
     2016-12-19 16:28:35   state           down
Attributes:
   IODev      CUL_0
   drive-down-time-to-100 20
   drive-down-time-to-close 20
   drive-up-time-to-100 3
   drive-up-time-to-open 26
   genericDeviceType blind
   homebridgeMapping CurrentPosition=position,minValue=0,maxValue=100 TargetPosition=position,minStep=10,cmd=
   icon       fts_shutter_100
   positionInverse 1
   room       Homekit,Somfy
   userattr   room_map structexclude
   webCmd     on:off
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 20 Dezember 2016, 10:40:13
@Joker2002: Für Rolläden ist down nicht gleich closed

down heisst rolladen erreicht die unterste Position / closed heisst eben der Rolladen ist komplett geschlossen auch die Zwischenräume.

Bei der Einstellung zwischen 100 und 0 entspricht 0 closed und 10 down

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Joker2002 am 20 Dezember 2016, 12:22:06
Hallo viegener,

danke für Deine Antwort. Was ich dann nur nicht verstehe ist, wie die unterschiedlichen Zustände zustande kommen, da alle Rollläden in meiner Automatik reuf- bzw. runter gefahren werden. Auch verstehe ich dann nicht, warum trotz des Attributes „positionInverse 1“ manche Rollläden in der Hombrige als geöffnet, andere als geschlossen dargestellt werden.
Gibt es dafür eine Erklärung ?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 20 Dezember 2016, 15:19:37
Hallo viegener,

danke für Deine Antwort. Was ich dann nur nicht verstehe ist, wie die unterschiedlichen Zustände zustande kommen, da alle Rollläden in meiner Automatik reuf- bzw. runter gefahren werden. Auch verstehe ich dann nicht, warum trotz des Attributes „positionInverse 1“ manche Rollläden in der Hombrige als geöffnet, andere als geschlossen dargestellt werden.
Gibt es dafür eine Erklärung ?

Sorry dabei muss ich passen, da ich keine homebridge im Einsatz habe. Generell vermute ich aber, dass in den Einstellungen zwischen den Rolläden doch noch unterschiede sind? Ansonsten ist nicht auszuschliessen, dass noch ein Fehler im Modul lauert, dass je nach Steuerungsbefehl auch unterschiedliche Zustände entstehen. Dazu bräuchte ich aber mehr Information (eigentlich einen nachvollziehbaren Fall, damit ich das nachstellen kann)

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 20 Dezember 2016, 20:49:33
Hi,
Wenn die Definition und die Rolladenhardware gleich sind, ist aus meiner Sicht die Frage wie Du die Rolläden schliesst. Ist das ein Befehl oder alle nacheinander? Stichwort erlaubte Sendedauer des CULs. Evtl. helfen Pausen zwischen den Schaltzyklen!? Du könntest hier mal die Verbose bei zwei Rolläden auf 5 stellen und das Log von jeweils einer Auf- und Zufahrt in Fhem und in Home/Eve hochladen.
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Joker2002 am 21 Dezember 2016, 07:09:51
Danke für die schnellen Antworten.

Ich fahre die Rollläden alle nacheinander hoch. Zwischen jedem Rollladen habe ich eine Pause von 1 Sekunde eingebaut, da wie schon richtig angesprochen, es einmal vorkommen kann, dass ein Befehl "verschluckt" wird.

Ich werde die Tage gerne mal ein Log Posten bei dem ich die Rollläden einmal per FHEM und einmal mittels des Homekits hoch-bzw. runterfahren lasse. Vielleicht findet man so den Fehler.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 21 Dezember 2016, 09:31:30
Hallo viegener,

danke für Deine Antwort. Was ich dann nur nicht verstehe ist, wie die unterschiedlichen Zustände zustande kommen, da alle Rollläden in meiner Automatik reuf- bzw. runter gefahren werden. Auch verstehe ich dann nicht, warum trotz des Attributes „positionInverse 1“ manche Rollläden in der Hombrige als geöffnet, andere als geschlossen dargestellt werden.
Gibt es dafür eine Erklärung ?

Nochmal zu diesem Punkt: Kannst Du etwas Hintergrund zu diesem Punkt geben?

Wenn die Rolläden in Homebridge unterschiedlich dargestellt werden heisst das, dass sie im Somfy-Modul gleich sind? Wenn ja, dann deutet das eher auf ein Problem ausserhalb von Somfy.

Es wäre ebenfalls wicht zu verstehen, welche Kommandos von Homebridge an die Rollände gesendet werden, wenn manche Rollände hochfahren statt runter

Wenn die Rolläden auch in Somfy unterschiedliche Status/Readings haben, dann müsste klar werden, was eigentlich das Problem ist?
Wenn der Rolladen geschlossen ist und der Zustand Down angezeigt wird, dann sind vielleicht die Zeiten zu knapp gewählt?

Also alles in allem mehr Informationen wären hilfreich
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Joker2002 am 21 Dezember 2016, 11:30:15
Ich versuche es zu konkretisieren; bin in der Angelegenheit Laie und schaue, dass ich es im learning by doing hinbekomme :)

Im Somfy Modul sind die Rollläden bis auf die unterschiedlichen Stati gleich. Mir ist der unterschiedliche Status report erst nach einem FHEM Update aufgefallen. Vorher waren alle Rolläden immer "closed"; daher meine laienhafte Vermutung, dass sich am Somfy Modul was geändert haben könnte; ist mir aufgefallen nachdem das Modul um die positionInverse Funktion erweitert wurde.

Im Homekit zeigen manche Rollläden mit dem Attribut positionInverse 1 bei geöffenten Zustand eben closed an (und zwar alle Rollläden, die im Somfy Modul den Zustand "down" haben). Die anderen Rollläden mit dem Zustand "closed" werden im Homekit korrekt angezeigt; auch hier ist das Attribut positionInverse 1 gesetzt (siehe auch meinen beispielhaften auszug von zwei Rollläden).

Zitat
Wenn die Rolläden auch in Somfy unterschiedliche Status/Readings haben, dann müsste klar werden, was eigentlich das Problem ist?
Nein, so wirklich klar ist es eigentilch nicht, denn wie gesagt, die Rollläden funktionieren über meine Automatik alle korrekt, nur wenn ich diese mittels "Siri" bedinen will spinnen sie.
Sie fahren in der Automatik auch alle sauber bis zur Ruheposition runter, sowohl die mit Zustand "closed" als auch die mit dem Zustand "down".
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 21 Dezember 2016, 11:47:31
Was für Kommandos werden denn gesendet - kannst Du das mal loggen?
Sind die Timings vielleicht zu knapp?
Wie funktioniert die Umsetzung nach Homebridge - warum wird der state und nicht die Position herangezogen?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Joker2002 am 21 Dezember 2016, 16:50:17
So, hatte alle Rollläden mal auf Verbose 5 gestellt und beim Runterfahren der Rollläden folgendes aus dem Log File entnommen:

2016.12.21 16:19:35 4: SOMFY_set: rollo_OG_Z6 Inverse before cmd:on: arg1:: pos:100:
2016.12.21 16:19:35 4: SOMFY_set: rollo_OG_Z6 Inverse after  cmd:on: arg1:: pos:0:
2016.12.21 16:19:35 4: SOMFY_set: rollo_OG_Z6 -> entering with mode :send: cmd :on:  arg1 ::  pos :0:
2016.12.21 16:19:35 4: SOMFY_set: handled command on --> move :on:  newState :0:
2016.12.21 16:19:35 5: SOMFY_set: handled for drive/udpate:  updateState :200:  drivet :0: updatet :15:
2016.12.21 16:19:35 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 enter with  newState:0:   updatestate:200:   move:on:
2016.12.21 16:19:35 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 after conversions  newState:100:  rounded:100:  stateTrans:open:
2016.12.21 16:19:35 4: SOMFY_sendCommand: rollo_OG_Z6 -> cmd :on:
2016.12.21 16:19:35 5: SOMFY_sendCommand: rollo_OG_Z6 -> message :sA44004E4000011:
2016.12.21 16:19:35 4: SOMFY_set: rollo_OG_Z6 -> update state in 15 sec
2016.12.21 16:19:36 4: SOMFY rollo_OG_Z6 on
2016.12.21 16:19:38 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:19:38 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 100
2016.12.21 16:19:38 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 0
2016.12.21 16:19:38 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 3.00   new rounde pos (rounded): 21.4285714285714
2016.12.21 16:19:38 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 enter with  newState:21.4285714285714:   updatestate:200:   move:on:
2016.12.21 16:19:38 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 after conversions  newState:80.7142857142857:  rounded:80:  stateTrans:80:
2016.12.21 16:19:38 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z6 -> update state in 12 sec
2016.12.21 16:19:38 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z6 -> next time to stop: 1482333581.1731
2016.12.21 16:19:38 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:19:41 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:19:41 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 80.7142857142857
2016.12.21 16:19:41 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 21.4285714285714
2016.12.21 16:19:41 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 2.99   new rounde pos (rounded): 42.7857142857143
2016.12.21 16:19:41 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 enter with  newState:42.7857142857143:   updatestate:200:   move:on:
2016.12.21 16:19:41 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 after conversions  newState:61.4928571428571:  rounded:60:  stateTrans:60:
2016.12.21 16:19:41 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z6 -> update state in 9.01 sec
2016.12.21 16:19:41 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z6 -> next time to stop: 1482333584.16753
2016.12.21 16:19:41 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:19:44 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:19:44 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 61.4928571428571
2016.12.21 16:19:44 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 42.7857142857143
2016.12.21 16:19:44 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 2.99   new rounde pos (rounded): 64.1428571428571
2016.12.21 16:19:44 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 enter with  newState:64.1428571428571:   updatestate:200:   move:on:
2016.12.21 16:19:44 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 after conversions  newState:42.2714285714286:  rounded:40:  stateTrans:40:
2016.12.21 16:19:44 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z6 -> update state in 6.02 sec
2016.12.21 16:19:44 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z6 -> next time to stop: 1482333587.16211
2016.12.21 16:19:44 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:19:47 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:19:47 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 42.2714285714286
2016.12.21 16:19:47 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 64.1428571428571
2016.12.21 16:19:47 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 2.99   new rounde pos (rounded): 85.5
2016.12.21 16:19:47 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 enter with  newState:85.5:   updatestate:200:   move:on:
2016.12.21 16:19:47 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 after conversions  newState:23.05:  rounded:20:  stateTrans:20:
2016.12.21 16:19:47 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z6 -> update state in 3.03 sec
2016.12.21 16:19:47 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z6 -> next time to stop: 1482333590.15641
2016.12.21 16:19:47 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:19:50 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:19:50 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 23.05
2016.12.21 16:19:50 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 85.5
2016.12.21 16:19:50 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 2.99   new rounde pos (rounded): 196
2016.12.21 16:19:50 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 enter with  newState:200:   updatestate:<undef>:   move:stop:
2016.12.21 16:19:50 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z6 after conversions  newState:0:  rounded:0:  stateTrans:closed:
2016.12.21 16:19:50 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY_set: rollo_OG_Z2_tuer Inverse before cmd:on: arg1:: pos:100:
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY_set: rollo_OG_Z2_tuer Inverse after  cmd:on: arg1:: pos:0:
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY_set: rollo_OG_Z2_tuer -> entering with mode :send: cmd :on:  arg1 ::  pos :0:
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY_set: handled command on --> move :on:  newState :0:
2016.12.21 16:29:32 5: SOMFY_set: handled for drive/udpate:  updateState :100:  drivet :0: updatet :20:
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer enter with  newState:0:   updatestate:100:   move:on:
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer after conversions  newState:100:  rounded:100:  stateTrans:open:
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY_sendCommand: rollo_OG_Z2_tuer -> cmd :on:
2016.12.21 16:29:32 5: SOMFY_sendCommand: rollo_OG_Z2_tuer -> message :sA2400612000007:
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY_set: rollo_OG_Z2_tuer -> update state in 20 sec
2016.12.21 16:29:32 4: SOMFY rollo_OG_Z2_tuer on
2016.12.21 16:29:35 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:29:35 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 100
2016.12.21 16:29:35 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 0
2016.12.21 16:29:35 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 3.01   new rounde pos (rounded): 15.05
2016.12.21 16:29:35 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer enter with  newState:15.05:   updatestate:100:   move:on:
2016.12.21 16:29:35 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer after conversions  newState:86.455:  rounded:90:  stateTrans:90:
2016.12.21 16:29:35 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> update state in 16.99 sec
2016.12.21 16:29:35 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> next time to stop: 1482334178.01612
2016.12.21 16:29:35 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:29:38 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:29:38 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 86.455
2016.12.21 16:29:38 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 15.05
2016.12.21 16:29:38 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 3.00   new rounde pos (rounded): 30.05
2016.12.21 16:29:38 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer enter with  newState:30.05:   updatestate:100:   move:on:
2016.12.21 16:29:38 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer after conversions  newState:72.955:  rounded:70:  stateTrans:70:
2016.12.21 16:29:38 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> update state in 13.99 sec
2016.12.21 16:29:38 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> next time to stop: 1482334181.01124
2016.12.21 16:29:38 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:29:41 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:29:41 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 72.955
2016.12.21 16:29:41 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 30.05
2016.12.21 16:29:41 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 3.00   new rounde pos (rounded): 45.05
2016.12.21 16:29:41 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer enter with  newState:45.05:   updatestate:100:   move:on:
2016.12.21 16:29:41 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer after conversions  newState:59.455:  rounded:60:  stateTrans:60:
2016.12.21 16:29:41 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> update state in 10.99 sec
2016.12.21 16:29:41 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> next time to stop: 1482334184.00661
2016.12.21 16:29:41 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:29:44 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:29:44 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 59.455
2016.12.21 16:29:44 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 45.05
2016.12.21 16:29:44 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 3.00   new rounde pos (rounded): 60.05
2016.12.21 16:29:44 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer enter with  newState:60.05:   updatestate:100:   move:on:
2016.12.21 16:29:44 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer after conversions  newState:45.955:  rounded:50:  stateTrans:50:
2016.12.21 16:29:44 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> update state in 7.99 sec
2016.12.21 16:29:44 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> next time to stop: 1482334187.00222
2016.12.21 16:29:44 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:29:47 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:29:47 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 45.955
2016.12.21 16:29:47 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 60.05
2016.12.21 16:29:47 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 3.00   new rounde pos (rounded): 75.05
2016.12.21 16:29:47 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer enter with  newState:75.05:   updatestate:100:   move:on:
2016.12.21 16:29:47 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer after conversions  newState:32.455:  rounded:30:  stateTrans:30:
2016.12.21 16:29:47 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> update state in 4.99 sec
2016.12.21 16:29:47 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> next time to stop: 1482334189.99754
2016.12.21 16:29:47 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:29:50 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:29:50 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 32.455
2016.12.21 16:29:50 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 75.05
2016.12.21 16:29:50 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 2.99   new rounde pos (rounded): 90
2016.12.21 16:29:50 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer enter with  newState:90:   updatestate:100:   move:on:
2016.12.21 16:29:50 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer after conversions  newState:19:  rounded:20:  stateTrans:20:
2016.12.21 16:29:50 4: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> update state in 2 sec
2016.12.21 16:29:50 5: SOMFY_TimedUpdate: rollo_OG_Z2_tuer -> next time to stop: 1482334191.99161
2016.12.21 16:29:50 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
2016.12.21 16:29:51 4: SOMFY_TimedUpdate
2016.12.21 16:29:51 5: SOMFY_TimedUpdate : pos before convert so far : 19
2016.12.21 16:29:51 5: SOMFY_TimedUpdate : pos so far : 90
2016.12.21 16:29:51 5: SOMFY_TimedUpdate : delta time : 1.99   new rounde pos (rounded): 99.95
2016.12.21 16:29:51 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer enter with  newState:100:   updatestate:<undef>:   move:stop:
2016.12.21 16:29:51 4: SOMFY_UpdateState: rollo_OG_Z2_tuer after conversions  newState:10:  rounded:10:  stateTrans:down:
2016.12.21 16:29:52 5: SOMFY_TimedUpdate DONE
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Joker2002 am 21 Dezember 2016, 16:50:54
..ich hoffe ihr könnt damit was anfangen. Danke schonmal für Eure Unterstützung  :)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 21 Dezember 2016, 18:17:10
So, hatte alle Rollläden mal auf Verbose 5 gestellt und beim Runterfahren der Rollläden folgendes aus dem Log File entnommen:



Aus dem Log entnehme ich, dass der 2.Rolladen nur bis Down fährt und dann angehalten wird --> neue Position 100 (übersetzt bei positionInverse 1 zu position 10 oder state down)

Jetzt sehe ich auch den Grund - Du hast bei den Zeiten von rollo_OG_Z2_tuer drive-down-time-to-100 gleich drive-down-time-to-close. Damit hört er nach 20 sekunden auf und fährt nie bis closed. Setze mal den zweiten wert auf die korrekte Zeit und es wird passen.


Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 26 Dezember 2016, 16:01:09
Hallo.

Habe gestern meinen CUL soweit zusammen gebastelt und alles funktioniert wie es soll.
Danke an der Stelle für die Implementierung der Somfy Anlagen. :)


Es gibt zwei Spezialfunktionen die ggf Sinn machen würden.
1. Vom Windsensor die 30 min Sperre wenn der Wind einen bestimmten Wert übersteigt.
2. Das wechseln der Sonnen/Windwächter Funktion auf nur "Windwächter".

Meine Frage:
Kann man mit einen CUL zb die den Sonnen/Windwächter "sniffen" damit man sehen kann was er da schickt?


Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 26 Dezember 2016, 17:24:56
Hallo.

Habe gestern meinen CUL soweit zusammen gebastelt und alles funktioniert wie es soll.
Danke an der Stelle für die Implementierung der Somfy Anlagen. :)


Es gibt zwei Spezialfunktionen die ggf Sinn machen würden.
1. Vom Windsensor die 30 min Sperre wenn der Wind einen bestimmten Wert übersteigt.
2. Das wechseln der Sonnen/Windwächter Funktion auf nur "Windwächter".

Meine Frage:
Kann man mit einen CUL zb die den Sonnen/Windwächter "sniffen" damit man sehen kann was er da schickt?


Grüße

Das Protokoll der Sonnen/Windsensoren ist mir nicht bekannt, ich bin auch nicht sicher, ob da jemand mal etwas analysiert hat. Ich habe auch keinen Zugriff auf diese Sensoren. Wenn die Somfy senden kann man mit dem FHEMDuino oder Signalduino das Protokoll abhören, zumindest wenn es dem Standard gehorcht. Es gibt die Vermutung, das die Sensoren Richtung Rolladen normale Befehle senden.

Kannst Du die Sensorfunktionen mal genauer erklären, was sollten diese machen?

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Lichti am 26 Dezember 2016, 17:41:27
Und es geht doch !

Habe über die Feiertage nochmal getestet und jetzt kann ich die Somfy-Zwischenstecker auch in FHEM anlernen.

Ursache waren die FS20-Schalter, die in der Nähe gesteckt waren. Diese machen anscheinend so starke Störstrahlung (obwohl auf 868 MHz), das der Empfang der Somfy-Schalter zum Programmieren zu schwach war.
Habe alle FS20 in der Nähe ausgesteckt, und schon funktioniert alles.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 27 Dezember 2016, 02:08:51
Und es geht doch !

Habe über die Feiertage nochmal getestet und jetzt kann ich die Somfy-Zwischenstecker auch in FHEM anlernen.

Ursache waren die FS20-Schalter, die in der Nähe gesteckt waren. Diese machen anscheinend so starke Störstrahlung (obwohl auf 868 MHz), das der Empfang der Somfy-Schalter zum Programmieren zu schwach war.
Habe alle FS20 in der Nähe ausgesteckt, und schon funktioniert alles.

interessante erkenntnis - schön das es funktioniert
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 27 Dezember 2016, 08:40:54
Das Protokoll der Sonnen/Windsensoren ist mir nicht bekannt, ich bin auch nicht sicher, ob da jemand mal etwas analysiert hat. Ich habe auch keinen Zugriff auf diese Sensoren. Wenn die Somfy senden kann man mit dem FHEMDuino oder Signalduino das Protokoll abhören, zumindest wenn es dem Standard gehorcht. Es gibt die Vermutung, das die Sensoren Richtung Rolladen normale Befehle senden.

Kannst Du die Sensorfunktionen mal genauer erklären, was sollten diese machen?

Also wird Wind gemessen über einen Wert denn fährt die Markise ein. Jedoch ist nach dem Einfahren die Markise für 30min geblockt.
Die Sonnenfunktion ist nichts anderes als ... Einfahren bei weniger als X Lux. Ausfahren bei mehr als X Lux.

Mit der normalen Einheit kann man eben noch mit langem Druck auf die Kanalwechseltaste den Modus umschalten. Soll die Markise auf den Sonnen und Windwächter reagieren... oder nur auf den Windwächter. Wird von der Markise mit einem kurzen raus/rein bestätigt.


Zitat
Wenn die Somfy senden kann man mit dem FHEMDuino oder Signalduino das Protokoll abhören, zumindest wenn es dem Standard gehorcht.

Ich werd mal schaun was ich für nen FHEMDuino brauch und versuche mitzuhören.

Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Garbsen am 27 Dezember 2016, 10:00:48
Bist du sicher, dass der Windwächter überhaupt über Funk sendet? Steuert der nicht die Markise direkt / wired?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 27 Dezember 2016, 16:27:13
Ja da bin ich mir sicher. Wird angelernt wie eine norrmale Bedieneinheit.


Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 27 Dezember 2016, 17:54:41
Also wird Wind gemessen über einen Wert denn fährt die Markise ein. Jedoch ist nach dem Einfahren die Markise für 30min geblockt.
Die Sonnenfunktion ist nichts anderes als ... Einfahren bei weniger als X Lux. Ausfahren bei mehr als X Lux.

Mit der normalen Einheit kann man eben noch mit langem Druck auf die Kanalwechseltaste den Modus umschalten. Soll die Markise auf den Sonnen und Windwächter reagieren... oder nur auf den Windwächter. Wird von der Markise mit einem kurzen raus/rein bestätigt.


Nicht ganz sicher, was für Dich die normale Einheit ist und was der Kanalwechseltaster ist.
Generell klingt das aber so, als ob die normalen Befehle vom Windsensor geschickt werden ?
Wer blockiert denn für 30min - der Windsensor oder der ROlladen und wie äussert sich das Blockieren?

Ich bräuchte wohl eine sehr detaillierte Beschreibung, denn ich habe den Device nicht.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 27 Dezember 2016, 23:37:08
Das hier ist eine normale Einheit:
https://uplink.spdns.eu/s/Tz3hnMDYpNhlQY9

Steht zwar Markilux drauf.... ist aber Somfy.

Unten die runde Taste kann man 1,2,3,4 oder "all" einstellen. Bei langem Druck wechselt der Modus von Sonne/Wind... auf nur Wind.


Zitat
Wer blockiert denn für 30min - der Windsensor oder der ROlladen und wie äussert sich das Blockieren?
Spricht der Windsensor an dann ist die erste Aktion einfach einfahren. Wurde die Markise über den Windsensor eingefahren so ist es für die nächsten 30 min unmöglich die Markise wieder auszufahren.
Wer Blockiert kann ich nicht sicher sagen. Ich glaube das der Windsensor das im Command mitsendet und der Markise so sagt.... bleib mal lieber für 30min drin.


Zitat
Generell klingt das aber so, als ob die normalen Befehle vom Windsensor geschickt werden ?
Ja das glaub ich auch... bis eben auf "Fährt nimma raus bei Wind. "

Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 28 Dezember 2016, 21:10:25
Das hier ist eine normale Einheit:
https://uplink.spdns.eu/s/Tz3hnMDYpNhlQY9

Steht zwar Markilux drauf.... ist aber Somfy.

Unten die runde Taste kann man 1,2,3,4 oder "all" einstellen. Bei langem Druck wechselt der Modus von Sonne/Wind... auf nur Wind.

Spricht der Windsensor an dann ist die erste Aktion einfach einfahren. Wurde die Markise über den Windsensor eingefahren so ist es für die nächsten 30 min unmöglich die Markise wieder auszufahren.
Wer Blockiert kann ich nicht sicher sagen. Ich glaube das der Windsensor das im Command mitsendet und der Markise so sagt.... bleib mal lieber für 30min drin.

Ja das glaub ich auch... bis eben auf "Fährt nimma raus bei Wind. "

Grüße

Wenn der Rolladen 30min nicht mehr ausfährt, heisst das über die Fernbedienung in dem Gerät oder auch über andere Fernbedienungen die angelernt sind?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 28 Dezember 2016, 22:14:54
Hallo.

Über alle FB ist dann keine Aktion möglich.

Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 29 Dezember 2016, 11:11:07
So heute war schönes Wetter und hab das ganze nochmal getestet.

Es sind nur 30 Sekunden wo der Motor geblockt wird. Ka wie ich damals auf die 30 min gekommen bin. Vermutlich hat der öfters ausgelöst als gedacht.
Inter. wäre eh das abschalten der Sonnenwächter Funktion weil wenn die aktiv ist, ist die eher kontraproduktiv wenn man via FHEM die Markise einfährt. Der Sonnenwächter wird die immer ausfahren.

Folgendes hab ich gefunden:
https://pushstack.wordpress.com/somfy-rts-protocol/

Control codes
The Smoove Origin RTS uses the following control codes:

Value Button(s) Description
0x1 My Stop or move to favourite position
0x2 Up Move up
0x3 My + Up Set upper motor limit in initial programming mode
0x4 Down Move down
0x5 My + Down Set lower motor limit in initial programming mode
0x6 Up + Down Change motor limit and initial programming mode
0x8 Prog Used for (de-)registering remotes, see below
0x9 Sun + Flag Enable sun and wind detector (SUN and FLAG symbol on the Telis Soliris RC)
0xA Flag Disable sun detector (FLAG symbol on the Telis Soliris RC)


Steckt der Code bzgl der Commands direkt im CUL oder in FHEM?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 29 Dezember 2016, 12:27:21
So heute war schönes Wetter und hab das ganze nochmal getestet.

Es sind nur 30 Sekunden wo der Motor geblockt wird. Ka wie ich damals auf die 30 min gekommen bin. Vermutlich hat der öfters ausgelöst als gedacht.
Inter. wäre eh das abschalten der Sonnenwächter Funktion weil wenn die aktiv ist, ist die eher kontraproduktiv wenn man via FHEM die Markise einfährt. Der Sonnenwächter wird die immer ausfahren.

Folgendes hab ich gefunden:
https://pushstack.wordpress.com/somfy-rts-protocol/

Control codes
The Smoove Origin RTS uses the following control codes:

Value Button(s) Description
0x1 My Stop or move to favourite position
0x2 Up Move up
0x3 My + Up Set upper motor limit in initial programming mode
0x4 Down Move down
0x5 My + Down Set lower motor limit in initial programming mode
0x6 Up + Down Change motor limit and initial programming mode
0x8 Prog Used for (de-)registering remotes, see below
0x9 Sun + Flag Enable sun and wind detector (SUN and FLAG symbol on the Telis Soliris RC)
0xA Flag Disable sun detector (FLAG symbol on the Telis Soliris RC)


Steckt der Code bzgl der Commands direkt im CUL oder in FHEM?

Ja, ich kenne die Tabelle, wobei die Wind/Sun - Codes sind neu in der Tabelle und mit den alten Fernbedienungen konnte ich die Codes 3/5/6 damals nicht richtig reproduzieren. Die Kommandos werden im Somfy Modul zusammengebaut und es sollte für mich einfach möglich sein spezielle Kommandos für 0x9 und 0xA hinzuzufügen, so dass Du das ausprobieren kannst.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 29 Dezember 2016, 12:42:56
Das wäre Super. Hab schon versucht das ganze via den RAW Codes zu testen aber da legt er mir nur ein neues Rollo an.

Edit:
Ok geschaft. Mit 9 geht die Markise in den Sonnenmodus. Mit A in den Wind Mode. Die ganzen anderes Codes wie 5,6,3 sagen mir auch nichts.


Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 30 Dezember 2016, 15:15:30
Das wäre Super. Hab schon versucht das ganze via den RAW Codes zu testen aber da legt er mir nur ein neues Rollo an.

Edit:
Ok geschaft. Mit 9 geht die Markise in den Sonnenmodus. Mit A in den Wind Mode. Die ganzen anderes Codes wie 5,6,3 sagen mir auch nichts.


Grüße

In Githiub befindet sich eine neue Version des Somfy-Moduls mit zwei neuen Set commands
(wind_sun_9 / wind_only_a)

https://github.com/viegener/Telegram-fhem/tree/master/Somfy (https://github.com/viegener/Telegram-fhem/tree/master/Somfy)

Vielleicht kannst Du das bei Gelegenheit mal ausprobieren?

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 30 Dezember 2016, 16:32:25
Danke  8)

Also Wind only funktioniert. Zumindest bestätigt die Markise die Aktion.
Wind + Sonne da passt die Verknüpfung noch nicht.

Fehlermeldung:
SOMFY_set: Please set attr drive-down-time-to-100, drive-down-time-to-close, etc

Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 30 Dezember 2016, 17:01:15
Danke  8)

Also Wind only funktioniert. Zumindest bestätigt die Markise die Aktion.
Wind + Sonne da passt die Verknüpfung noch nicht.

Fehlermeldung:
SOMFY_set: Please set attr drive-down-time-to-100, drive-down-time-to-close, etc

Grüße

Du hast ja so recht, so ist das wenn man Dinge zu schnell macht und nicht ordentlich testet. Neue Version ist eingecheckt in github

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 30 Dezember 2016, 17:07:09
Perfekt danke.

Beide Commandos werden nun bestätigt und sollte auch lt. der FB auch richtig sein.
Werden das morgen wenn ich Zeit finde und die Sonne sich zeigt genauer testen.

Danke und einen guten Rutsch in neue Jahr.


Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 30 Dezember 2016, 17:23:10
Danke fürs testen!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 31 Dezember 2016, 09:34:58
Ich danke fürs implementieren.

Btw. Die ersten Sonnenstrahlen haben heute gezeugt das alles so tut wie es soll.

Grüße und einen guten Rutsch,
Christian
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 31 Dezember 2016, 11:12:34
OK, Danke für die Rückmeldung ich habe die neuen set-Befehle gerade ins SVN eingechecked, die kommen jetzt per update:

- 10_SOMFY: new RTS commands 0x9 und 0xA (set wind_sun_9/wind_only_a)

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: jueff am 10 April 2017, 14:35:32
Noch etwas zum Sonnensensor: Der Sensor schickt laut meinem Log alle ca. 15' dreimal kurz hintereinander entweder

A0 E3 0000 87C09D   keine Sonne
oder
A0 E1 0002 87C09D   Sonne
oder
A0 E0 0003 87C09D   Wind (mit Sonne)

Daraus resultiert $comand = 'E' -> welches in %codes nicht enthalten und daher ignoriert wird.
Das 4. digit (0, 1 oder 3) ist, wenn ich den Code richtig verstanden habe, die Checksumme - diese wird ausmaskiert. Die Digits 5-8 sind der RollingCode.
Nun verstehe ich nicht, wo ist dann die Information Sonne/keine Sonne/Wind versteckt - im rolling code?
Wenn ich mir den RollingCode so ansehe könnte das letzte Digit bitcodiert die Stati enthalten
Bit 0: Sonne erkannt
Bit 1: Wind erkannt

Hat jemand die "Sonne/keine Sonne/Wind Information" schon einmal für weitere Steuerungen verwendet?







Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 12 April 2017, 22:47:35
@jueff: Das sieht wirklich so aus, als ob hier der Rolling code missbraucht wird um Sonnen/Wind Informationen zu senden. Wenn ich es richtig verstehe hast Du mehrfach protokolliert, dass hier wirklich nur die rolling codes 0 2 oder 3 gesendet werden?

Ich sehe mal für ein Update eine Funktion vor, um auch solche Sondercodes zu senden.

Wie soll denn der Rolladen auf die Codes reagieren?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: majorshark am 19 April 2017, 20:42:57
Hallo.

Irgend etwas scheint nicht zu funktionieren oder ich habe den Sinn der drive-time Attribute nicht verstanden.

Meine Definition:
defmod RolloHWR SOMFY 100002
attr RolloHWR IODev sduinoCC1101
attr RolloHWR alias Hauswirtschaftsraum
attr RolloHWR drive-down-time-to-100 17.8
attr RolloHWR drive-down-time-to-close 19.8
attr RolloHWR drive-up-time-to-100 4.5
attr RolloHWR drive-up-time-to-open 19.0
attr RolloHWR genericDeviceType blind
attr RolloHWR group Rolladen
attr RolloHWR homebridgeMapping CurrentPosition=position,minValue=0,maxValue=100 TargetPosition=position,minStep=10,cmd=
attr RolloHWR positionInverse 1
attr RolloHWR repetition 3
attr RolloHWR room 1.18_Hauswirtschaft,2.3_Rollo,9.6_Homekit
attr RolloHWR verbose 3
attr RolloHWR webCmd off:go-my:on:pos


Jetzt sieht es so aus, dass der Rolladen mit 'off' hoch an die obere Position fährt. So fahre ich den Rolladen an einen definierten Zustand.
In den Readings steht zu diesem Zeitpunkt:
setstate RolloHWR open
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:30:29 enc_key A8
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:30:48 exact 100
setstate RolloHWR 2017-01-07 14:36:34 parsestate off
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:30:48 position 100
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:30:29 rolling_code 0578
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:30:48 state open

Wenn ich jetzt den Rolladen auf 10% fahre, dass entspricht also der alten go-my Position ist alles i.O
Readings:
setstate RolloHWR down
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:34:39 enc_key AA
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:34:39 exact 10
setstate RolloHWR 2017-01-07 14:36:34 parsestate off
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:34:39 position 10
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:34:39 rolling_code 057A
setstate RolloHWR 2017-04-19 20:34:39 state down

Jetzt möchte ich den Rolladen schließen. Also setze ich den Rolladen auf 0%. Der Rolladen fährt zu und nach ca. 12-14 Sekunden wieder auf die go-my Position.

Wo habe ich jetzt den Fehler? Müssen die drive-time Angaben mit den Attribut positionInverse 1 getauscht werden?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 19 April 2017, 21:56:03
@majorshark: Nein die Werte für die Attribute müssen nicht verdreht werden bei positioninverse. Ich vermute etwas anderes:

Somfy unterscheidet nicht zwischen stop und my-pos in beiden Fällen wird dasselbe Kommando gesendet. Generell wird my-pos angefahren, wenn im angehaltenen Zustand ein Stopp-Befehl gesendet wird.

Bei 0% läuft der Rolladen ja bis zur Endposition und das SOMFY-Modul schickt aber, da es eine exakte Positionsangabe ist nochmals ein Stopp-Befehl. Wenn nun der Rolladen aber bereits angeschaltet hat, dann wird durch den Stopp-Befehl my-pos angefahren. Hier scheinen die Zeiten etwas grosszügig zu sein, insbesondere wenn er erst nach 12-14 Sekunden die Position anfährt.

Ich mache mal eine Änderung, die aber erst kommen kann, wenn der laufende Umstieg auf Signalduino endlich abgeschlossen ist.

Momentane Lösung:Die Zeiten weniger grosszügig machen oder off statt 0% senden
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: majorshark am 19 April 2017, 22:22:45
Ok. Danke für Deine Antwort. Also werde ich vorerst nicht weiter testen. Was mich nur verwundert das niemand anderes dies Problem hat.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 20 April 2017, 21:43:31
Ok. Danke für Deine Antwort. Also werde ich vorerst nicht weiter testen. Was mich nur verwundert das niemand anderes dies Problem hat.

Ich bin mir nicht sicher, ob das klar wurde. Dein Problem tritt nur bei 0% auf und auch nur, wenn die Zeitangaben zu stark von der Fahrzeit abweichen und gleichzeitig eine my-pos festgelegt ist. Alle anderen Prozentwerte und Befehle sollten auch bei den Timingwerten funktionieren (z.B. funktioniert 0% bei mir ohne Probleme).

Mein Vorschlag ist eigentlich eher die my-pos zu löschen.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: majorshark am 20 April 2017, 22:16:17
Die Fahrzeiten sind mit der Stopuhr gemessen. Die Zeiten für das Modul sind dann noch abgerundet. Bis 10% funktioniert es auch.

Meinst Du die my-pos im Antrieb oder im Modul?

Ich verstehe auch nicht wie es überhaupt mit den Zeiten funktionieren soll. Weicht die hoch/runter Fahrzeit nur um Bruchteile von Sekunden ab summiert sich das über die Anzahl der Fahrten auf. Dann ist 100% nur noch 90%. Und bei der nächsten Fahrt nach unten ist das Rollo schon lange unten bevor das Modul den Stop Befehl sendet.

Und noch eine Frage. Der Antrieb kennt doch nur den Auf/Ab Befehl und den my-pos als Stop Befehl wenn der Rollladen gerade fährt. Wenn der Rollladen steht fährt dieser mit dem my-pos Befehl an die vordefinierte Position und hält an.

Edit:
Jetzt habe ich, glaube ich zumindest Deine Logik verstanden. Die Positionen 0/100 mit den Befehlen close/open anfahren und den Rest mit der Positionsangabe Angabe 10-90%. Macht Sinn. Dann wird das Reading 'position' auch immer schön mit dem tatsächlichen Stand des Rollladens angepasst und es kommt zu keinen Fehlverhalten bei der Positionsbestimmung durch die Zeit.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 21 April 2017, 15:12:43
@majorshark: Ja das war die Idee.
Grundsätzlich hast Du recht, dass die Steuerung nicht vollständig exakt ist, da aber zusätzlich noch eine relativ exakte Position abgelegt wird war es aus meiner Sicht, so genau wie erreichbar scheint mit all den Unwägbarkeiten durch Verzögerungen an den verschiedensten stellen. (positionierung im Bereich von <10 cm genau auch bei stückweiser Annäherung).



Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: majorshark am 21 April 2017, 16:20:49
Könnte man nicht gleich die Positionen 0% und 100% intern im Modul auf close und Open Befehle übersetzen?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 21 April 2017, 22:20:58
Wie gesagt die Änderung ist nicht das Problem, das traue ich mir zu  ;)
Das Problem ist wie gesagt, dass ich einen Umbau gemacht habe und ich diese Version mangels stabilem signalduino momentan nicht testen kann. Ist das Problem so gravierend, dass es nicht anders geht, kann ich Dir sagen, was Du ändern musst, damit auch 0%/100% bei Dir geht.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: majorshark am 21 April 2017, 23:26:40
Ne alles gut. Da ich jetzt eine Logik sehe habe ich es verstanden und das ist für mich in Ordnung. Ich muss ja nur für den Go-my Befehl 10% senden. Das muss ich halt im produktiv System ein bisschen umstricken. Das ist aber kein Problem. Danke.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: elmer am 30 Mai 2017, 21:37:53
Welchen Somfy Windsensor muss ich kaufen damit dieser mit Fhem läuft, ich habe einen io dieser lässt sich jedoch nicht verbinden.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Izzy am 30 Mai 2017, 21:48:53
@elmer Soweit mir bekannt, wird Somfy RTS unterstützt (wie auch der Titel dieses Freds besagt). Wie es mit dem "neueren" IO aussieht, weiß ich allerdings eben so wenig zu sagen wie ob es überhaupt Windsensoren für RTS gibt.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: elmer am 30 Mai 2017, 21:54:00
Da gibt es verschiedene RTS Sensoren deshalb weiß ich nicht welchen ich da nehmen muss damit es auch sicher funktioniert, oder funktionieren alle mit RTS?

Wie oft sendet der Windsensor eigentlich die Windstärke?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Izzy am 30 Mai 2017, 22:18:53
Das kann am besten jemand beantworten, der bereits einen benutzt. Blätter mal ein paar Seiten zurück: im Dezember war das hier im Fred (https://forum.fhem.de/index.php/topic,53319.msg546706.html#msg546706) schon einmal Thema. Schnello könnte Dir also ggf. einen Tipp geben.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Schnello am 31 Mai 2017, 08:36:12
Hallo.

Ich kann leider nicht viel weiterhelfen. Ich verwende den Windsensor nicht zusammen mit FHEM. Dieser Steuert bei mir ganz normal direkt die Markise.
Als Wind Sonnen Wächter habe ich diesen im Einsatz:
https://www.somfy.de/produkte/1818225/soliris-sensor-rts-led

Zitat
>Wie oft sendet der Windsensor eigentlich die Windstärke?

Ich würde meinen er sendet gar keine Stärke als Wert. Ist der Schwellwert erreicht werden alle verbundenen Geräte eingefahren.


Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Dr_Prune am 12 Juni 2017, 22:10:24
Hallo,

mit dem Modul komme ich mit meinen Außenjalousien schon ziemlich gut zurecht. Danke, viegener!

Zwei Ergänzungen, die ich sehr nützlich fände:

1. Eine Möglichkeit, die Jalousien per set aber ohne Fahrbefehl auf eine bestimmte Position zu setzen: 0 bzw. 100/200 würden ausreichen. Das würde in meinem Setup helfen, die bis zum späten Abend von der Familie meist händisch an den Tastern mehrfach hin- und her gefahrenen und schließlich geschlossenen Jalousien für die fhem Logik zu resetten.

2. Die Möglichkeit, ein Jalousiedevice per set zu blockieren, so dass weitere Fahrbefehle an das Device erst ausgeführt werden, wenn die Blockierung aufgehoben ist. Das ROLLO Modul bietet verschiedene Blockierungsoptionen an, nützlich scheinen mir: force-up (bei Sturmwarnung oder Feuer hochfahren), force-down (runterfahren), blocked (blockieren wenn Tür geöffnet)

Ließe sich das mit vertretbarem Aufwand in das Modul übernehmen?

Fragt
Alexander
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: majorshark am 15 Juni 2017, 19:27:23
Zur Lösung der ersten Frage hätte ich einen Vorschlag:
set <Device> on
Fährt den Rollladen zu, real und in FHEM oder auch nur in FHEM.

Zu zweitens:
Ich führe ich die Befehle einfach nicht aus. Diese kommen aber in keinen Spooler der diese dann später ausführt. Es wird dann einfach mit der nächsten Aktion weiter gemacht.

Grüße
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 18 Juni 2017, 00:24:23
Hallo,

mit dem Modul komme ich mit meinen Außenjalousien schon ziemlich gut zurecht. Danke, viegener!

Zwei Ergänzungen, die ich sehr nützlich fände:

1. Eine Möglichkeit, die Jalousien per set aber ohne Fahrbefehl auf eine bestimmte Position zu setzen: 0 bzw. 100/200 würden ausreichen. Das würde in meinem Setup helfen, die bis zum späten Abend von der Familie meist händisch an den Tastern mehrfach hin- und her gefahrenen und schließlich geschlossenen Jalousien für die fhem Logik zu resetten.

2. Die Möglichkeit, ein Jalousiedevice per set zu blockieren, so dass weitere Fahrbefehle an das Device erst ausgeführt werden, wenn die Blockierung aufgehoben ist. Das ROLLO Modul bietet verschiedene Blockierungsoptionen an, nützlich scheinen mir: force-up (bei Sturmwarnung oder Feuer hochfahren), force-down (runterfahren), blocked (blockieren wenn Tür geöffnet)

Ließe sich das mit vertretbarem Aufwand in das Modul übernehmen?

Fragt
Alexander

Zu 1 baue ich ein set_command "manual" ein. Das kommt aber erst, wenn ich die nächste Version per update verfügbar mache.

Es ist aber heute schon möglich das durch einfügen von virtual im set-Befehl zu machen, also z.B.
set rolladen virtual pos 40Dabei werden keine Befehle gesendet und die Position wird nach der berechneten Laufzeit auf die angegebene Position gesetzt.

zu 2 das kann ich mir anschauen. Ich habe aber das Gefühl, dass das nicht ins Modul gehört, sondern eher ausserhalb vom Somfy-Modul liegen sollte
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Dr_Prune am 18 Juni 2017, 15:59:13
zu 2 das kann ich mir anschauen. Ich habe aber das Gefühl, dass das nicht ins Modul gehört, sondern eher ausserhalb vom Somfy-Modul liegen sollte

Danke! Im Moment hab ich das ROLLO Modul für alle 10 Jalousien als Abstraktionsebene zwischengeschaltet, damit bei Sturm die Jalousien nicht runterfahren. Funktioniert zwar, erhöht aber die Fehleranfälligkeit.

Habe keinen Weg gefunden, das sonst ohne aufwändige DOIF-Abfragen auf die Schalttimer für die Somfys nachzubauen. Und die sind noch fehleranfälliger. Zumindest bei einer Anpassung.

Wenn das im Modul passiert, wäre das alles Set & Forget ;-)

Grüße
Alexander




Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Mave am 01 Juli 2017, 08:39:56
Hallo viegener,

sorry, ich hätte meine Frage wohl besser in diesem Thread stellen sollen:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,64141.msg654528.html#msg654528

Vielen Dank.

Grüße Mave
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 11 August 2017, 09:23:14
Hi Zusammen,


erst mal Danke für die super Arbeit!!

Ich hatte die Frage schon hier (https://forum.fhem.de/index.php/topic,24158.msg666104.html#msg666104) gestellt jedoch leider ohne Antwort.

-----------
Hi Zusammen,

hat schon mal jemand erfolgreich einen Somfy Axroll RTS angelernt?
Bei meinem Axroll verhält es sich so das man über ein Bedienfeld den Anlernmodus aktiveren muss,
dann auf der anzulernenden FB den Knopf gedrückt hält bis die Anzeige in der Steuerung von blinken in dauer wechselt
und dann einen Knopf in der Steuerung drücken muss bis die Anzeige das Anlernen mit "--" bestätigt.

Hab es probiert wie bei den Rolläden .. klappt leider nicht.

Kann man evtl. FHEM, ähnlich wie die Fernbedienung zum "dauersenden" für Zeit X bringen?



Auszug aus der Bedienungsanleitung:
by Somfy GmbH Seite 17

Programmierung
3.2  RTS  Funksender einlernen P. 8

•  Mit den Tasten AUF (1) oder AB (2) P8 auswählen.
•  Taste AUF (1) oder AB (2) loslassen. nach ca. 1 sec. blinkt der eingestellte Wert
•  Mit  den   Taste + (3) oder -  (4) 00 einstellen.

•  Kanaltaste des Funksenders drücken, bis 00 konstant angezeigt wird.
•  Kanaltaste des Funksenders und die + Taste (3) der Axroll Torsteuerung gedrückt halten, bis ”-.-” im  Display erscheint.
• Tasten loslassen, der  Funksender ist eingelernt.

Danke vorab für eure Mühe

Grüße
  Matthias
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 13 August 2017, 00:59:44
@Kenneth: Ein Dauersenden gibt es nicht, über das Attribut repetition lässt sich aber die Anzahl der Wiederholungen eines Befehls einstellen, vielleicht lässt es sich damit anlernen? Ein richtiges Dauersenden ist beim Somfy-Protokoll auch nicht so einfach, denn eigentlich sind da relativ lange Pausen zwischen Befehlen im Protokoll vorgesehen.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2017, 13:52:02
@Kenneth: Ein Dauersenden gibt es nicht, über das Attribut repetition lässt sich aber die Anzahl der Wiederholungen eines Befehls einstellen...

Hi Viegener,

danke für deine Antwort. Wie schaut der CMD dann aus?

set <Device> prog repetition <Wert> 
Danke und Grüße
   Matthias


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 13 August 2017, 16:16:24
@Kenneth: Der Befehl bleibt gleich, es geht um ein Attribut, dieses beeinflusst die Wiederholrate für alle Sendebefehle.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2017, 21:50:26
Hi,

ok dann meinst so?

attr sduino433 repetition  <Wert>
Danke.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 14 August 2017, 21:11:01
@Kenneth: Ja genau
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 15 August 2017, 11:05:31
@Kenneth: Ja genau

hi viegener ,

sorry muss dich nochmal nerven aber dieses Attribut gibt es nicht:

unknown attribute repetition
danke für deine Mühe
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 20 August 2017, 23:00:42
@Kenneth: Mmmh - das verstehe ich nicht, das Attribut ist im offiziellen FHEM-Somfy-Stand enthalten und wurde schon vom Originalautor im Modul eingebaut.

Findet sich das bei Dir auch nicht im Dropdpwn bei FHEMWeb?

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: habeIchVergessen am 21 August 2017, 11:01:13
attr sduino433 repetition  <Wert>
ein SOMFY-Device hat ein Attribut repetition. Nicht das SIGNALDuino-Device.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 21 August 2017, 11:05:24
ein SOMFY-Device hat ein Attribut repetition. Nicht das SIGNALDuino-Device.


@Kenneth: Mmmh - das verstehe ich nicht, das Attribut ist im offiziellen FHEM-Somfy-Stand enthalten und wurde schon vom Originalautor im Modul eingebaut.
Findet sich das bei Dir auch nicht im Dropdpwn bei FHEMWeb?

Danke euch beiden, beim Somfy - Device ist es auswählbar.. teste ich heute Abend gleich mal..

Grüße
  Matthias
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 21 August 2017, 16:21:56
Hi,

nochmals Danke für eure Mühe so hat es funktioniert.

attr <Somfy-Device> repetition 30
Grüße
  Matthias


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 26 Dezember 2017, 15:51:49
Nachdem ich auch mit mehreren Signalduinos keinen stabilen Empfang von SOMFY-Signalen hinbekomme, habe ich mich entschlossen trotzdem den  letzten Stand des SOMFY-Moduls nach einigen Umbauten mal einzuchecken.

Also das neue Modul wird ab morgen im Update verfügbar sein, wenn Ihr SOMFY mit Signalduino verwendet, wäre ich dankbar, wenn Ihr das bei Euch ausprobieren könntet.

Die Änderungen betreffen im wesentlichen interne Umbauten des Moduls und Vorbereitungen für verschiedene Somfy-Typen.

Es gibt aber auch ein Kommando:
- position (wie pos) - für Homebridge-Mapping
- nach der position kann auch noch ein Text folgen der jetzt ignoriert wird (und kein Fehlverhalten auslöst)

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 05 Januar 2018, 10:21:56
Es gab hier eine Anfrage zu SOMFY https://forum.fhem.de/index.php/topic,25321.msg742654.html#msg742654 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,25321.msg742654.html#msg742654)

Hallo zusammen,

bekomme seit Update gestern diese Einträge im Log.
hab ich was verpasst ?

2018.01.05 07:30:00 1: DEBUG>SOMFY Parse: RolloWG msg: YsA9260A79210000  --> 20-off
2018.01.05 07:30:01 1: DEBUG>SOMFY Parse: RolloWZ1 msg: YsA3230A03100000  --> 20-off
2018.01.05 07:30:02 1: DEBUG>SOMFY Parse: RolloWZ2 msg: YsA72B0CD7200000  --> 20-off
2018.01.05 07:30:03 1: DEBUG>SOMFY Parse: RolloMR msg: YsAB28066B220000  --> 20-off
2018.01.05 07:30:04 1: DEBUG>SOMFY Parse: RolloWZ2 msg: YsA82B0CD8200000  --> 20-off
2018.01.05 07:30:05 1: DEBUG>SOMFY Parse: RolloUG1 msg: YsAA2505AA310000  --> 20-off
2018.01.05 07:30:06 1: DEBUG>SOMFY Parse: RolloUG2 msg: YsAF2E052F320000  --> 20-off

Thanks Gerd

Die Ausgabe ist speziell dafür das Verhalten von Empfängern zu testen, da ich bei mir auch nach mehreren Anläufen keinen stabilen Empfang mit dem signalduino hinbekomme.

@GeZi3560: Hast Du einen Signalduino im Einsatz? Sind die Adressen korrekt?


Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GeZi3560 am 05 Januar 2018, 10:31:50
Nein, läuft bei mir über einen CUL.

Es kommen nur die Meldungen, die Rollos laufen brav hoch und runter.

Gruss Gerd
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: LuckyTV am 06 Januar 2018, 10:28:58
Moin
Ich habe die selben Log Einträge und nutze ebenfalls den CUL. Läuft alles wie immer, nur was mir aufgefallen ist, daß das Reading parsestate nicht mehr aktualisiert wird. Ich habe darauf ein Notify der jetzt nicht mehr funktioniert. Siehe Datum zu wann das Reading aktualisiert wurde.

Readings
enc_key        A9    2018-01-06 09:30:02
exact            100   2018-01-06 09:30:25
parsestate     off    2017-12-31 09:30:02
Position        100   2018-01-06 09:30:25
received        20    2018-01-06 09:30:03
rolling_code  00B9 2018-01-06 09:30:02
state           open   2018-01-06 09:30:25

Gruss Tobias
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 06 Januar 2018, 11:14:38
@LuckyTV: Sorry, parseState war eigentlich ein Reading zur Zwischenspeicherung eines Wertes und hätte von vornerein ein Internal sein sollen. Frage: Worauf reagierst Du bei parseState, lässz sich das nicht mit position oder state erreichen?
Wenn nicht, müsste ich etwas korrektes einbauen als Reading, damit Du darauf reagieren kannst.

@GeZi3560: Ich baue die Debug-Ausgabe aus
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: LuckyTV am 06 Januar 2018, 12:18:28
@ viegener: Einige Rolläden dürfen bei mir nicht ganz runterfahren werden. Da auf dem Fenstersims Blumen und anderer kram stehen.  Mit dem Notify  auf parsestate verhindere ich, daß der Rolladen  ganz runtergefahren wird, fall es doch jemand versucht.

Eine anderes Reading sehe ich nicht was dafür in Frage kommt, da mit parsestate unmittelbar auf den eingegebenen Steuerbefehl reagieren kann.

Gruss Tobias
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 06 Januar 2018, 23:05:43
@LuckyTV: Du findest in parsestate aber quasi nur Kommandos - nachdem sie an den Rolladen gesandt wurden - wie verhinderst Du damit, dass der Rolladen geschlossen wird? Momentan werde ich mal eine Version machen, in der parseState wieder auftaucht, allerdings ist schon der Plan das Reading wieder zu entfernen.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 07 Januar 2018, 00:33:18
Neue Version ohne Debug-Ausgabe und wieder mit parsestate-Reading ist im SVN
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: LuckyTV am 07 Januar 2018, 09:01:21
Danke das für das parsestate Reading.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 07 Januar 2018, 17:13:28
Danke das für das parsestate Reading.

Gerne, aber wie gesagt in einer der nächsten Versionen werde ich das wohl wieder entfernen und eigentlich ist es auch keine wirklich Lösung für Dein Problem. Dazu müsste man im Device eine Möglichkeit haben die Position zu limitieren, das würde noch etwas mehr Informationen erfordern
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Dr_Prune am 10 Januar 2018, 07:53:00
@viegener: Toll, dass die Entwicklung hier weitergeht!

Ich hatte mich in #117 vor einem guten halben Jahr schon mal gemeldet mit der Anregung, einen universellen blocking flag einzubauen, so dass Somfy z.B. bei Sturm oder Feuer alle Außenjalousien hochfährt und keine weiteren Fahrbefehle entgegennimmt bis das flag wieder gelöscht ist.

Steht das auf deinem Zettel für die nächsten Versionen? Falls nicht wäre ich dankbar für einen Tipp, wie man das mit vertretbarem Aufwand selbst lösen kann.

Mit DOIFs und dummy wird die Sache bei mir schnell unübersichtlich.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 10 Januar 2018, 23:41:39
@Dr_Prune: Ich hatte das bisher nicht auf der Liste, es würde aber Sinn machen ein disable Attribut am Rolladen zu haben. Damit könntest Du diese Funktionalität erreichen, in dem Du den Rolladen in diesem Fall das attribute diisable setzt.

Ich nehme das mal auf die Todo-Liste

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: aceron76 am 12 Januar 2018, 10:55:45
Hallo, ich weiß mein Anliegen  ist ein bisschen verwegen aber vielleicht bist du ja bereit mir zu helfen. Ich bin kein erfahrener Programmierer und werde es auch nicht mehr werden aber technisch sehr gut versiert.
So mein Problem: ich habe albe Funkmotoren (Rollladen) im Einsatz und fhem mit Raspberry als Haussteuerung (alles Mögliche schon realisiert). Ich möchte meine Rollladen in fhem einbinden (CUL 433Mhz) leider finde ich dazu  keine Hilfe in Foreneinträge oder dergleichen. Mit dem somfy modul habe ich es schon probiert aber das passt nicht. Als Notlösung schalte ich die Rollladen über Funkaktoren gekoppelt mit der albe Fernbedienung :-0.
Meine Frage: muss ein komplett neues Modul geschrieben werden oder kann man das somfy modul anpassen und würdest Du es machen (natürlich gegen eine Aufwandsentschädigung)?
Danke lG Erwin
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ellert am 12 Januar 2018, 11:49:17
Hallo, ich weiß mein Anliegen  ist ein bisschen verwegen aber vielleicht bist du ja bereit mir zu helfen. Ich bin kein erfahrener Programmierer und werde es auch nicht mehr werden aber technisch sehr gut versiert.
So mein Problem: ich habe albe Funkmotoren (Rollladen) im Einsatz und fhem mit Raspberry als Haussteuerung (alles Mögliche schon realisiert). Ich möchte meine Rollladen in fhem einbinden (CUL 433Mhz) leider finde ich dazu  keine Hilfe in Foreneinträge oder dergleichen. Mit dem somfy modul habe ich es schon probiert aber das passt nicht. Als Notlösung schalte ich die Rollladen über Funkaktoren gekoppelt mit der albe Fernbedienung :-0.
Meine Frage: muss ein komplett neues Modul geschrieben werden oder kann man das somfy modul anpassen und würdest Du es machen (natürlich gegen eine Aufwandsentschädigung)?
Danke lG Erwin
Als erstes müsstest Du feststellen, welches Protokoll Deine Fernbedienung verwendet, dann müsste dieses Protokoll, wenn nicht vorhanden, in ein E/A Modul implementieren lassen. Dazu bietet sich der SignalDuino an. Wenn bis dahin alles funktioniert, dann erst kann man darüber nachdenken, das Prokoll in einem Steuerungsmodul nachzurüsten oder ein neues Modul zuschreiben.

Mit dem SignalDuino können auch die Parameter ermittelt werden, die das Protokoll beschreiben.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 13 Januar 2018, 11:20:43
@aceron76: Ohne Angaben zu Marke und möglicherweise weitere Dinge zu Deinen Funksendern/Empfängern kann das nicht beantwortet werden. Mein Vorschlag: Gehe ins Anfängerforum, mache einen neuen Thread auf mit soviel Angaben wie möglich zu Marke und allen Angaben die Du finden kannst (Typ-bezeichnung - etc)

Dann kann von da aus geschaut werden, was helfen kann
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: MogRuith am 27 Januar 2018, 21:20:35
Hallo beisammen,
Rolf9 half mir netterweise und verwies auf dieses Thema.

Zu meinem Problem: Ich steuere unsere SOMFY-Rollläden bereits seit einiger Zeit per Signalduino auf einem 433er NanoCUL. Senden funktionierte von Anfang an super (auch die Automatik, die ich mir zusammengebastelt habe), aber der Empfang eines Telis 6 Chronis RTS leider gar nicht. Es wurden keine neuen devices angelegt und auch sonst wurde nichts sinnvolles übertragen:

list sduino
Internals:
   Clients    :IT:CUL_TCM97001:SD_RSL:OREGON:CUL_TX:SD_AS:Hideki:SD_WS07:SD_WS09: :SD_WS:RFXX10REC:Dooya:SOMFY:SD_UT:SD_WS_Maverick:FLAMINGO:CUL_WS:Revolt: :FS10:CUL_FHTTK:Siro:FHT:FS20:SIGNALduino_un:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A9KFRPLT-if00-port0@57600
   DMSG       YsCB55902CD08003A
   DevState   initialized
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A9KFRPLT-if00-port0@57600
   FD         10
   LASTDMSG   YsCB55902CD08003A
   MSGCNT     18
   NAME       sduino
   NR         19
   PARTIAL   
   RAWMSG     MC;LL=-1299;LH=1308;SL=-608;SH=657;D=CB55902CD08003A;C=645;L=59;R=117;s3;b0;
   RSSI       -15.5
   STATE      opened
   TIME       1516467896
   TYPE       SIGNALduino
   sendworking 0
   unknownmessages
   version    V 3.3.2-dev SIGNALduino cc1101 - compiled at Jan  7 2018 19:20:14
   DoubleMsgIDs:
   MatchList:
     10:SD_WS07 ^P7#[A-Fa-f0-9]{6}F[A-Fa-f0-9]{2}(#R[A-F0-9][A-F0-9]){0,1}$
     11:SD_WS09 ^P9#F[A-Fa-f0-9]+
     12:SD_WS   ^W\d+x{0,1}#.*
     13:RFXX10REC ^(20|29)[A-Fa-f0-9]+
     14:Dooya   ^P16#[A-Fa-f0-9]+
     15:SOMFY   ^Ys[0-9A-F]+
     16:SD_WS_Maverick ^P47#[A-Fa-f0-9]+
     17:SD_UT   ^u30#.*
     18:FLAMINGO ^P13#[A-Fa-f0-9]+
     19:CUL_WS  ^K[A-Fa-f0-9]{5,}
     1:IT       ^i......
     20:Revolt  ^r[A-Fa-f0-9]{22}
     21:FS10    ^P61#[A-F0-9]+
     22:Siro    ^P72#[A-Fa-f0-9]+
     23:FHT     ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     24:FS20    ^81..(04|0c)..0101a001
     2:CUL_TCM97001 ^s[A-Fa-f0-9]+
     3:SD_RSL   ^P1#[A-Fa-f0-9]{8}
     4:OREGON   ^(3[8-9A-F]|[4-6][0-9A-F]|7[0-8]).*
     5:CUL_TX   ^TX..........
     6:SD_AS    ^P2#[A-Fa-f0-9]{7,8}
     7:Hideki   ^P12#75[A-F0-9]+
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     X:SIGNALduino_un ^[u]\d+#.*
   QUEUE:
   READINGS:
     2018-01-20 18:02:34   ccconf          freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:16dB  (DataRate:824.45Baud)
     2018-01-20 04:24:10   ccreg           C3E = 00 C0 00 00 00 00 00 00
     2018-01-20 17:25:54   config          MS=1;MU=1;MC=1;Mred=1;Mdebug=1_MScnt=3;MuSplitThresh=7000;MdebFifoLimit=80
     2018-01-27 12:27:35   ping            OK
     2018-01-20 15:03:02   state           opened
     2018-01-20 15:03:02   version         V 3.3.2-dev SIGNALduino cc1101 - compiled at Jan  7 2018 19:20:14
   getcmd:
   keepalive:
     ok         1
     retry      0
   mcIdList:
     43
   msIdList:
   muIdList:
Attributes:
   event-on-change-reading .*
   flashCommand avrdude -c arduino -b [BAUDRATE] -P [PORT] -p atmega328p -vv -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
   group      Transceiver
   hardware   nanoCC1101
   icon       cul_usb
   room       System
   verbose    3
   whitelist_IDs 43

log
2018.01.20 18:04:23 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1108;LH=1460;SL=-448;SH=851;D=AAB6B6;C=644;L=23;R=25;s43;b43;w;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READredu: MU;P0=844;P1=-429;P2=1522;P3=-1096;P5=-320;P6=-2294;P7=2701;D=0123012321030125030101010101230121032103232323010123232101010101010101010103230101210676767676767;CP=0;R=26;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READredu: MU;P0=2724;P1=-1013;P2=1539;P3=925;P4=-483;P6=-311;P7=-1532;D=121212121213421342121342134342134212431342431343434343421342431243121212134342134243434363634363636363631362634313637;CP=3;R=26;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1180;LH=1436;SL=-447;SH=795;D=AAB6B7699FB255D8;C=642;L=61;R=26;s2;b2;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 642 RSSI -61 -> Somfy RTS
2018.01.20 18:04:24 4: sduino: Somfy bitdata: 1010101010110110101101110110100110011111101100100101010111011000 (61)
2018.01.20 18:04:24 1: sduino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :AAB6B7699FB255D8:
2018.01.20 18:04:24 3: sduino: Unknown code YsAAB6B7699FB255D8, help me!
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READredu: MU;P0=2774;P1=-305;P2=1515;P3=-168;P4=938;P5=-470;P6=-972;P7=-2290;D=1234545414141414141414641452645270707070707070;CP=4;R=25;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READredu: MU;P0=791;P1=-308;P2=1517;P3=-983;P5=-486;D=123052325030525030505050505230525032503232323050505250505050505050101010101032105050301;CP=0;R=26;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-2195;P1=2802;P2=5068;P3=-1096;P4=1517;P5=812;P6=-447;D=0101010101010234343434343564356434356435656435643465356465356565656564356465346534343435656564653;CP=5;R=25;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1116;LH=1446;SL=-550;SH=835;D=B4CFD8;C=657;L=22;R=23;s17;b17;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READredu: MU;P0=5076;P1=-316;P2=823;P3=-418;P4=-1116;P5=1445;P6=-2257;P7=2731;D=1212323245454215126767676767676045454545454;CP=5;R=26;
2018.01.20 18:04:24 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1123;LH=1470;SL=-457;SH=800;D=B5BB4CFD92AD6;C=641;L=52;R=23;s1;b0;
2018.01.20 18:04:32 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1114;LH=1453;SL=-525;SH=753;D=ABB7B6;C=640;L=24;R=28;s25;b25;w;
2018.01.20 18:04:32 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1131;LH=1452;SL=-464;SH=880;D=ABB7B60;C=654;L=25;R=26;s20;b20;w;
2018.01.20 18:04:32 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-1043;P1=859;P2=-432;P3=1476;P6=-302;P7=-593;D=0123032101236101212121712301732103210303030123216121032121212171212121212121210121230;CP=1;R=27;
2018.01.20 18:04:46 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1324;LH=1190;SL=-651;SH=640;D=ACBBBA5AAC81668;C=634;L=58;R=111;s1;b1;w;
2018.01.20 18:04:46 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 634 RSSI -18.5 -> Somfy RTS
2018.01.20 18:04:46 4: sduino: Somfy bitdata: 101011001011101110111010010110101010110010000001011001101000 (58)
2018.01.20 18:04:46 1: sduino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :ACBBBA5AAC81668:
2018.01.20 18:04:46 3: sduino: Unknown code YsACBBBA5AAC81668, help me!


Sein Tipp war das Auskommentieren von "$ret = "Somfy RTS message format error (length)! :".$encData.":" if (length($encData) != 14);" aus dem 10_SOMFY.pm.
Nach "shutdown restart" wurden devices angelegt und auch der parsestate übertragen:

2018.01.27 19:12:49 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1274;LH=1280;SL=-640;SH=641;D=A1EBEA0FF9D43384001D;C=639;L=80;R=39;s25;b25;w;
2018.01.27 19:12:49 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 639 RSSI -54.5 -> Somfy RTS
2018.01.27 19:12:49 4: sduino: Somfy bitdata: 10100001111010111110101000001111111110011101010000110011100001000000000000011101 (80)
2018.01.27 19:12:50 4: sduino: Somfy RTS preprocessing check: A enc: A1EBEA0FF9D43384001D dec: A14A01E5F62DE7
2018.01.27 19:12:50 1: SOMFY Unknown device E72DF6 (A1 01E5), please define it
2018.01.27 19:12:50 2: autocreate: define SOMFY_E72DF6 SOMFY E72DF6 A1 01E5
2018.01.27 19:12:50 2: autocreate: define FileLog_SOMFY_E72DF6 FileLog ./log/SOMFY_E72DF6-%Y.log SOMFY_E72DF6
2018.01.27 19:12:50 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1271;LH=1295;SL=-643;SH=627;D=A1EBEA0FF9D43384001D;C=639;L=80;R=39;s16;b16;w;
2018.01.27 19:12:50 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 639 RSSI -54.5 -> Somfy RTS
2018.01.27 19:12:50 4: sduino: Somfy bitdata: 10100001111010111110101000001111111110011101010000110011100001000000000000011101 (80)
2018.01.27 19:12:50 4: sduino Dispatch: YsA1EBEA0FF9D43384001D, Dropped due to short time or equal msg

Nach Umbenennen von "E72DF6" nach "wz_rl_fb" steht in dessen log
2018-01-27_19:14:25 wz_rl_fb received: 40
2018-01-27_19:14:25 wz_rl_fb parsestate: on


Aber Rolf9 meinte auch, das Auskommentieren könne nur erstmal ein workaround sein...?!

Besten Dank und Gruß
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 08 Februar 2018, 00:19:40
Nachdem ich auch mit mehreren Signalduinos keinen stabilen Empfang von SOMFY-Signalen hinbekomme, habe ich mich entschlossen trotzdem den  letzten Stand des SOMFY-Moduls nach einigen Umbauten mal einzuchecken.

Ich empfange zwar die Signale von den Handsendern, aber als Somfy-Device werden die Codes nur mit ca. 50 % erkannt, was etwas schade ist....
Wir hatten ja vor einigen Monaten da schon mal etwas herum experimentiert, aber keine wirkliche Verbesserung erzielt.

Hallo,

besteht eigentlich noch Interesse, die Somfy erkennungsrate von den Handsendern zu verbessern?

Ich würde es mir gerne mal anschauen.
Dazu benötige ich MU-Nachrichten von den empfangenen Signalen der Handsender. Dazu bitte mit
set sduino disableMessagetype syncedMS
set sduino disableMessagetype manchesterMC
den MS- und MC-Decoder deakivieren.

Es is dabei hilfreich, wenn ihr zu den empfangenenn Signalen jeweils die Somfy Adresse und die gedrückte Taste dazuschreibt.

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: kpl am 08 Februar 2018, 19:40:31
Hallo Ralf,

bei mir besteht noch Interesse. Der Empfang hatte auch schon mal recht gut Funktioniert. Ich kann dir aber nicht Sagen ab wann es nicht mehr ging.

2018.02.08 19:28:31 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-2641;P1=2512;P2=4836;P3=-1296;P4=1295;P5=-643;P6=644;D=0101023434565656563656543654365656543434343434345636565434565636565654563656565436565;CP=6;R=22;
2018.02.08 19:28:33 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-16304;P1=2532;P2=-2620;P3=4844;P4=-1288;P5=1288;P6=-657;P7=626;D=0121234545676767476547676567476547676767654767676767676765674567676745674547656745476765476;CP=7;R=23;
2018.02.08 19:28:36 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-648;P1=2526;P2=-2610;P3=4876;P4=-1294;P5=1291;P6=652;D=0121234545060645450606450646050606460605460506460506060606450645060606460606060605060645060;CP=6;R=24;

Sender 970DDE gedrückte Taste Ab -- Stopp -- Auf
Wenn du mehr empfangenen Signale oder in anderen Format benötigst einfach bescheid geben.

Danke,
kpl
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 08 Februar 2018, 21:28:05
Zitat
Sender 970DDE gedrückte Taste Ab -- Stopp -- Auf

Ich habe mal mit meiner firmware 3.3.2 die MU-Nachrichten nach MC gewandelt:
MC;LL=-1296;LH=1295;SL=-643;SH=644;D=A0EDEAAA7479EE;C=646;L=55;
MC;LL=-1288;LH=1288;SL=-657;SH=626;D=A1B9BEFF212CBB;C=643;L=56;
MC;LL=-1294;LH=1291;SL=-648;SH=652;D=A2898ECC121F88;C=647;L=55;

Wenn ich mit diesen MC-Nachrichten den dummy sduino füttere bekomme ich den folgenden log der passt.

2018.02.08 20:52:50.086 4 : sduinoD/msg get raw: MC;LL=-1296;LH=1295;SL=-643;SH=644;D=A0EDEAAA7479EE;C=646;L=55;
2018.02.08 20:52:50.086 4 : sduinoD: Found manchester Protocol id 43 clock 646 -> Somfy RTS
2018.02.08 20:52:50.086 4 : sduinoD: Somfy RTS preprocessing check: D enc: A0EDEAAA7479EE dec: A04D0740DE0D97
2018.02.08 20:52:50.086 4 : SOMFY Parse: SOMFY_970DDE msg: YsA04D0740DE0D97 --> 40-on --> io is SIGNALduino

2018.02.08 20:53:45.660 4 : sduinoD/msg get raw: MC;LL=-1288;LH=1288;SL=-657;SH=626;D=A1B9BEFF212CBB;C=643;L=56;
2018.02.08 20:53:45.661 4 : sduinoD: Found manchester Protocol id 43 clock 643 -> Somfy RTS
2018.02.08 20:53:45.661 4 : sduinoD: Somfy RTS preprocessing check: 8 enc: A1B9BEFF212CBB(14) dec: A1180741DE0D97
2018.02.08 20:53:45.661 4 : SOMFY Parse: SOMFY_970DDE msg: YsA1180741DE0D97 --> 11-stop --> io is SIGNALduino

2018.02.08 20:54:51.273 4 : sduinoD/msg get raw: MC;LL=-1294;LH=1291;SL=-648;SH=652;D=A2898ECC121F88;C=647;L=55;
2018.02.08 20:54:51.273 4 : sduinoD: Found manchester Protocol id 43 clock 647 -> Somfy RTS
2018.02.08 20:54:51.273 4 : sduinoD: Somfy RTS preprocessing check: B enc: A2898ECC121F88(14) dec: A22B0742DE0D97
2018.02.08 20:54:51.274 4 : SOMFY Parse: SOMFY_970DDE msg: YsA22B0742DE0D97 --> 20-off --> io is SIGNALduino

Mit diesen MU-Nachrichten passt es. Wie viele MU-Nachrichten werden pro Tastendruck empfangen?

Bei diesen MU-Nachrichten kommt nach dem sync (ca 4500) ein long (ca -1200).
Mich interessieren nun MU-Nachrichten bei denen nach dem sync ein short (ca -600) kommt.

MU;P0=-2641;P1=2512;P2=4836;P3=-1296;P4=1295;P5=-643;P6=644;D=0101023434565656563656543654365656543434343434345636565434565636565654563656565436565;CP=6;R=22;

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 09 Februar 2018, 17:51:59
Ob nach dem sync (ca 4500) ein long (ca -1200) oder ein short (ca -600) kommt, ist abhängig vom ersten Bit vom Key
https://pushstack.wordpress.com/somfy-rts-protocol/
Zitat
Key:[ “Encryption Key”, Most significant 4-bit are always 0xA, Least Significant bits is a linear counter. In the Smoove Origin this counter is increased together with the rolling code. But leaving this on a constant value also works. Gerardwr notes that for some other types of remotes the MSB is not constant.

Please note that the “Somfy Telis RTS 1” (vanilla color with 3 grey buttons) remotes I own do NOT have 0xA in the MSB of the 1st byte, but is seemingly random. I also have a Somfy Telis 1 PURE (with the MY center button), that HAS the 0xA in the MSB.

Mich interessiert auch ob und wie oft es vorkommt, daß durch Empfangsprobleme der sync (ca 4500) am Anfang fehlt.

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: kpl am 09 Februar 2018, 17:54:37
Hallo Ralf,

bei einen kurzen Tastendruck wird nur eine MU-Nachrichten pro Tastendruck empfangen.

2018.02.09 17:33:18 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-15404;P1=2524;P2=-2612;P3=4848;P4=-1290;P5=1291;P6=-637;P7=631;D=012123454545676745676747654765676747654545476767654765456747654765456767674545454;CP=7;R=211;
2018.02.09 17:33:28 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-32001;P1=2540;P2=-2602;P3=4832;P4=-1279;P5=1303;P6=-621;P7=645;D=0121234545456747656767454545676745456745476767654765456747654765456767674545454;CP=7;R=203;
2018.02.09 17:33:29 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-641;P1=2564;P2=-2588;P3=4848;P4=-1274;P5=1300;P6=644;D=0121234545454545060645460605060645460545460606054605450646054605450606064545454;CP=6;R=207;
2018.02.09 17:33:38 4: sduino/msg READredu: MU;P0=3356;P1=-2618;P2=2496;P3=4848;P4=-1261;P5=1317;P6=656;P7=-624;D=012134545454676757676457676457676457676764546767675467545764675467545767676454545460;CP=6;R=226;
2018.02.09 17:33:47 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-1278;P1=2542;P2=-2608;P3=4852;P4=1302;P5=651;P6=-627;D=012123040405646504656504650564656504650404056565640564046505640564046565650404040;CP=5;R=226;
2018.02.09 17:33:49 4: sduino/msg READredu: MU;P0=642;P1=-627;P2=-5184;P3=2060;P4=-2652;P5=4844;P6=-1280;P7=1303;D=234567676017601710101060176710101060171067601010176017671060176017671010106767676;CP=0;R=221;
2018.02.09 17:34:07 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-292;P1=2548;P2=-2594;P3=4872;P4=-1265;P5=1317;P6=646;P7=-631;D=0121234545467675457676764676767576767646767545467676754675457646754675457676764545454;CP=6;R=29;
2018.02.09 17:34:10 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-920;P1=2520;P2=-2616;P3=4860;P4=-1276;P5=1308;P6=647;P7=-622;D=0121234545467676767576767645764576767645767645467676754675457646754675457676764545454;CP=6;R=26;
2018.02.09 17:34:15 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-624;P1=658;P2=-4764;P3=2472;P4=-2628;P5=4824;P6=-1273;P7=1310;D=234567670101010167010101676107010101676767610101076107670161076107670101016767676;CP=1;R=204;
2018.02.09 17:34:16 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-4900;P1=2530;P2=-2612;P3=4864;P4=-1272;P5=1303;P6=-631;P7=652;D=0121234545676767476567676767454567676767456745476767654765456747654765456767674545454;CP=7;R=24;
2018.02.09 17:34:18 4: sduino/msg READredu: MU;P0=645;P1=-92;P2=2542;P3=-2604;P4=4856;P5=-1269;P6=1309;P7=-631;D=1232345656707056567070707050707670707070507656507070765076567050765076567070705656565;CP=0;R=24;
2018.02.09 17:34:20 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-32001;P1=2506;P2=-2634;P3=4844;P4=-1268;P5=1313;P6=-640;P7=649;D=01212345456767476765676767676767456767676767676745476767654765456747654765456767674545454;CP=7;R=25;
2018.02.09 17:34:25 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-112;P1=2522;P2=-2618;P3=4856;P4=-1281;P5=1299;P6=-642;P7=643;D=0121234545674567456767676767476567676767674545476767654765456747654765456767674545454;CP=7;R=25;
2018.02.09 17:34:46 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-948;P1=2532;P2=-2612;P3=4872;P4=-1270;P5=1307;P6=-624;P7=666;D=0121234545674547656767476547656767476545476547654767676567676767674547654765476567476;CP=7;R=26;
2018.02.09 17:34:48 4: sduino/msg READredu: MU;P0=4868;P1=-1269;P2=1304;P3=-638;P4=658;P5=-176;P6=2108;P7=-2608;D=5670121234143212343414323412343414323434143214321434343234343434341214321432143234143;CP=4;R=27;
2018.02.09 17:34:50 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-5544;P1=2520;P2=-2614;P3=4864;P4=-1282;P5=1302;P6=-636;P7=648;D=0121234545674767676567674767676765676747676765476547654767676567676767674547654765476567476;CP=7;R=27;
ich habe auf der Fernbedienung, 3DBB8D oder 3DBB6F bin mir nicht sicher, ein paar mal hintereinander die Auf Taste betätigt. Ich denke es sind die gewünschten Nachrichten enthalten.

Die Firmware von dir habe ich auch Installiert  V 3.3.2-dev SIGNALduino cc1101 - compiled at Jan 7 2018 19:20:14
Hast du eine Idee an was es liegen könnte warum es bei mir nicht dekodiert wird.

Gruß Peter
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 09 Februar 2018, 17:58:38
Zitat
Hast du eine Idee an was es liegen könnte warum es bei mir nicht dekodiert wird.

Hast Du den MC-Decoder wieder aktiviert?
set sduino enableMessagetype manchesterMC

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 09 Februar 2018, 18:54:27
Zitat
bei einen kurzen Tastendruck wird nur eine MU-Nachrichten pro Tastendruck empfangen.
Dies sind alles perfekte Nachrichten. Du hast sehr gute Empfangsbedingungen.

Du hast eine Fernbedienung bei der die ersten 4 Bit immer A sind. Diese sollte Problemlos empfangbar sein.

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: kpl am 09 Februar 2018, 19:24:53
2018.02.09 19:08:58 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-4836;P1=2488;P2=-2646;P3=4800;P4=-1297;P5=1271;P6=-653;P7=631;D=0121234545674567456767476547656745476767654567476567676767476767656745676767674545454;CP=7;R=18;
2018.02.09 19:08:58 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-32001;P1=2492;P2=-2596;P3=4856;P4=-1287;P5=1278;P6=-650;P7=634;D=01212121212121234545674567456767476547656745476767654567476567676767476767656745676767674545454;CP=7;R=22;
2018.02.09 19:09:01 4: sduino/msg READredu: MU;P0=4808;P1=-1299;P2=1287;P3=618;P5=-644;P6=2494;P7=-2642;D=567670121253121352135353521352125313535352531212125313535352535353531253135352531352531;CP=3;R=22;
2018.02.09 19:09:01 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-32001;P1=2502;P2=-2586;P3=4840;P4=-1296;P5=1283;P6=-652;P7=616;D=0121212121212123454567454765476767654765456747676765674545456747676765676767674567476765674765674;CP=7;R=23;
2018.02.09 19:09:03 4: sduino/msg READredu: MU;P0=2538;P1=-2612;P2=4824;P3=-1291;P4=1282;P5=-646;P6=641;D=01012343456365434565636565656545634343654345636545656565636565654563456565656343434340;CP=6;R=22;
2018.02.09 19:09:03 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-32001;P1=2503;P2=-2588;P3=4848;P4=-1292;P5=1273;P6=-646;P7=641;D=01212121212121234545674765456767476767676567454547654567476567676767476767656745676767674545454;CP=7;R=23;
2018.02.09 19:09:17 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-200;P1=2550;P2=-2568;P3=4816;P4=-1283;P5=1282;P6=-649;P7=631;D=01212345456747676765676745674765674567456747676545456747654567676767676767476765676745676;CP=7;R=43;
2018.02.09 19:09:18 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-32001;P1=2501;P2=-2572;P3=4824;P4=-1270;P5=1286;P6=-636;P7=647;D=012121212121212345456747676765676745674765674567456747676545456747654567676767676767476765676745676;CP=7;R=44;
2018.02.09 19:09:18 4: sduino/msg READredu: MU;P0=634;P1=-632;P2=-1266;P3=1290;D=0102320132320132320101310231010201310101010102010131020131010102320101320100;CP=0;R=219;
2018.02.09 19:09:21 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-32001;P1=2532;P2=-2566;P3=4832;P4=-1285;P5=1281;P6=-640;P7=636;D=012123454545674767676567676747676767676545676767456747654545674567476567454767676547676;CP=7;R=44;
hier ein paar Nachrichten von den Sendern mit schlechter Qualität.
Ich habe aber noch nicht wirklich verstanden wie ich dir Nachrichten mit einen short erstellen kann.

Den MC-Decoder hatte ich natürlich nicht wieder aktiviert. :-[

Das mit dem guten Empfang hatte aber erst Funktioniert nach dem ich mir eine Doppelquad-Antenne gebastelt habe. Vorher ging so gut wie nichts.

Danke Peter

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 09 Februar 2018, 20:26:03
Mit diesen Nachrichten werden 2 andere Fernbedienungen erkannt (SOMFY_8A2FA9 und SOMFY_8B3741)
Bis auf die vorletzte Nachricht wo der Sync fehlt sind alle Nachrichten ok.

Mit Deinen Fernbedienungen, bei denen die ersten 4 Bit  A sind, werden die Nachrichten mit einem short nach einem sync nicht gesendet.


Liest hier jemand mit der eine Fernbedienung hat bei der die ersten 4 Bit nicht A ist, einen Signalduino hat und mir die benötigten MU-Nachrichten geben kann?
 
Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: kpl am 09 Februar 2018, 20:55:54
Hallo Ralf,

ich habe immer noch nicht verstanden wo ich das mit vier A erkennen kann.

hier  noch ein paar Nachrichten von einer Fernbedienung die nicht dekodiert wird.
2018.02.09 20:39:59 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-592;P1=2479;P2=-2524;P3=4796;P4=-1246;P5=1293;P7=660;D=0121212121212121212121212345070707070747070507470547070507470547070507454707054705470707070547070705470547070547050707074507070707070707070707070747070547212121212121234507070707074707050747054707050747054707050745470705470547070707054707070547054707054;CP=7;R=37;
2018.02.09 20:39:59 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-607;P1=1299;P2=661;P3=-1236;D=010202023102020202020202020202023132020;CP=2;R=37;
2018.02.09 20:40:06 4: sduino/msg READredu: MU;P0=2470;P1=-2524;P2=4772;P3=-1241;P4=1285;P5=-650;P6=657;D=0101010101010101010101012345656565634365456365456365456365456365456343656543654365656565436565654365436565436545656563456565656565656565656565636565436101010101010123456565656343654563654563654563654563654563436565436543656565654365656543654365654365456;CP=6;R=29;
2018.02.09 20:40:31 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-112;P1=2475;P2=-2517;P3=4792;P4=-1235;P5=1288;P6=-638;P7=658;D=0121212121212121212121212345676767674767676567476547676567476547676547654767654567476547656747676767676567476567456767674567676767676767676767676747676547212121212121234567676767476767656747654767656747654767654765476765456747654765674767676767656747656;CP=7;R=39;
2018.02.09 20:40:31 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-1231;P1=1300;P2=-607;P3=663;D=012323230123232323232323232323230103232;CP=3;R=39;
2018.02.09 20:40:34 4: sduino/msg READredu: MU;P0=636;P1=-2520;P2=2467;P4=4784;P5=-1246;P6=1289;P7=-677;D=4567070705670507670507670507670507670507650765070765670507650767050707070707670507670567070705670707070707070707070707050707650121212121212145670707056705076705076705076705076705076507650707656705076507670507070707076705076705670707056707070707070707070;CP=0;R=37;
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 10 Februar 2018, 11:27:50
Dies sieht nach der selben Fernbedienung (Telis 6 Chronis RTS) aus die auch MogRuith hat.
Bei dieser hat die MC-Nachricht eine Datenlänge von 20 Ziffern. 
Bei Deiner sieht die MC-Nachricht so aus:
MC;LL=-1246;LH=1293;SL=-592;SH=660;D=81CDCDCBB7DEDD84001D;C=631;L=80;Nach den 14 Ziffern der normalen Somfy Nachricht folgen noch 6 weitere (84001D).
Die empfangene Nachricht enthält eine Wiederholung.

Damit diese MC-Nachricht verarbeitet werden kann, ist in der 10_SOMFY.pm in der Zeiie 489 eine Anpassung notwendig.
$ret = "Somfy RTS message format error (length)! :".$encData.":" if (length($encData) != 14);muss durch die folgenden 2 Zeilen ersetzt werden
my $lengthEncData = length($encData);
$ret = "Somfy RTS message format error (length)! $encData (" . $lengthEncData ."), length should be 14 or 20" if ($lengthEncData != 14 &&  $lengthEncData != 20);

Danach ist ein fhem Neustart oder ein "reload 10_SOMFY.pm" erforderlich.

Mit dem A meine ich die erste Ziffer bei den Daten der MC-Nachricht:
MC;LL=-1299;LH=1287;SL=-644;SH=618;D=A5BDA7953C1399;C=641;L=56;

Du kannst mal schauen ob bei dieser Fernbedienung sich die erste Ziffer ändert.

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: kpl am 10 Februar 2018, 19:41:42
Hallo Ralf,

nach der Änderung an der 10_SOMFY.pm wird auch diese Fernbedienung (TELIS COMPOSIO) Dekodiert :).
Bei dieser Fernbedienung beginnen die Daten immer mit einer 8 aber auch kein MU-Nachrichten bei denen nach dem sync ein short kommt.
Alle meine anderen Sender beginnen mit einen A, ich kann da leider nicht weiterhelfen :(.

Danke Peter
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 10 Februar 2018, 20:12:04
Nach dem sync ein short kommt nur, wenn die erste Ziffer kleiner 8 ist.
Nach der u.g. Beschreibung kommt dies bei der Somfy Telis RTS 1 ohne den MY center button vor. Dies ist anscheinend eine recht alte Fernbedienung die es neu nicht mehr gibt.
Es müsste diese hier sein
https://www.ebay.de/itm/Somfy-Funkhandsender-Telis-1-RTS/253409146311?epid=1366984812&hash=item3b005cb5c7:g:e0cAAOSwWEZadxiy

Zitat
Please note that the “Somfy Telis RTS 1” (vanilla color with 3 grey buttons) remotes I own do NOT have 0xA in the MSB of the 1st byte, but is seemingly random. I also have a Somfy Telis 1 PURE (with the MY center button), that HAS the 0xA in the MSB.


Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 18 Februar 2018, 15:56:26
besteht eigentlich noch Interesse, die Somfy erkennungsrate von den Handsendern zu verbessern?

Ich würde es mir gerne mal anschauen.
Dazu benötige ich MU-Nachrichten von den empfangenen Signalen der Handsender. Dazu bitte mit
set sduino disableMessagetype syncedMS
set sduino disableMessagetype manchesterMC
den MS- und MC-Decoder deakivieren.

Es is dabei hilfreich, wenn ihr zu den empfangenenn Signalen jeweils die Somfy Adresse und die gedrückte Taste dazuschreibt.

Ok, da sich niemand mehr gemeldet hat, gehe ich davon aus, daß sich das Problem mit der schlechten Erkennungsrate von den Handsendern erledigt hat.
Die Somfy Telis RTS 1 ohne den MY center button scheint so alt zu sein, daß sie niemand hier in verwendung hat.

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moedi am 18 März 2018, 10:03:02
Hallo Ralf,

aufgrund fehlender Verkabelung haben wir seit kurzem auch Somfy-Rolladenantriebe und ich versuche sie in FHEM zu integrieren. Das steuern mit einem Signalduino klappt auch schon ganz gut, aber ich habe doch noch große Probleme beim Empfang der Signale von den Fernsteuerungen. Vielleicht kannst du mal einen Blick auf die MU-Protokolle werfen? Sie stammen von einer Somfy Zeitschaltuhr Chronis RTS L. Die Adresse müsste 665D3D seom. Ich habe zwei Mal auf "oben" gedrückt. Je Tastendruck wurden anscheinend drei Signale gesendet:
2018.03.18 07:53:29 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-1270;P1=1125;P2=-845;P3=454;P4=636;P5=-562;D=01012323032321245401042321545401232401045450;CP=4;R=10;
2018.03.18 07:53:29 4: sduino/msg READredu: MU;P0=4872;P1=861;P2=-457;P3=1419;P4=-1056;P5=-11908;P6=2469;P7=-2455;D=1234123412123412156767676767676767676704343212141210;CP=1;R=9;
2018.03.18 07:53:29 4: sduino/msg READredu: MU;P0=718;P1=1432;P3=-491;P4=-1095;D=0304140303130304130304140303031403130303030303040314030314031400;CP=0;R=9;

2018.03.18 07:56:43 4: sduino/msg READredu: MU;P0=1279;P1=-603;P2=631;P5=-808;P6=-12276;P7=-1279;D=707070707012127012127012127072121072121210721012121212121272107212507210721210721260;CP=2;R=33;
2018.03.18 07:56:43 4: sduino/msg READredu: MU;P0=2461;P1=-2463;P2=4724;P3=-1309;P4=1243;P5=-667;P6=640;D=010101010101010101012343434343456563456563456563436565436565654365456;CP=6;R=32;
2018.03.18 07:56:43 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-2382;P1=-607;P2=608;P4=-1285;P5=1294;P6=-12108;P7=2468;D=121212124215421215421542121542126707070707070707070700;CP=2;R=33;

Die Konfiguration des sduino:
Internals:
   Clients    :IT:CUL_TCM97001:SD_RSL:OREGON:CUL_TX:SD_AS:Hideki:SD_WS07:SD_WS09: :SD_WS:RFXX10REC:Dooya:SOMFY:SD_UT:SD_WS_Maverick:FLAMINGO:CUL_WS:Revolt: :FS10:CUL_FHTTK:Siro:FHT:FS20:SIGNALduino_un:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-1a86_USB2.0-Serial-if00-port0@57600
   DMSG       YsAC8A89BD80DDBB
   DevState   initialized
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-1a86_USB2.0-Serial-if00-port0@57600
   FD         9
   LASTDMSG   YsAC8A89BD80DDBB
   MSGCNT     9
   NAME       sduino
   NR         35
   PARTIAL   
   RAWMSG     MC;LL=-1283;LH=1296;SL=-604;SH=609;D=AC8A89BD80DDBB;C=631;L=56;R=24;s26;b26;w;
   RSSI       -62
   STATE      opened
   TIME       1521354712
   TYPE       SIGNALduino
   sendworking 0
   unknownmessages
   version    V 3.3.2b-dev SIGNALduino cc1101 - compiled at Feb 25 2018 18:47:47
   versionmodul v3.3.3-dev
   DoubleMsgIDs:
   MatchList:
     10:SD_WS07 ^P7#[A-Fa-f0-9]{6}F[A-Fa-f0-9]{2}(#R[A-F0-9][A-F0-9]){0,1}$
     11:SD_WS09 ^P9#F[A-Fa-f0-9]+
     12:SD_WS   ^W\d+x{0,1}#.*
     13:RFXX10REC ^(20|29)[A-Fa-f0-9]+
     14:Dooya   ^P16#[A-Fa-f0-9]+
     15:SOMFY   ^Ys[0-9A-F]+
     16:SD_WS_Maverick ^P47#[A-Fa-f0-9]+
     17:SD_UT   ^u30#.*
     18:FLAMINGO ^P13#[A-Fa-f0-9]+
     19:CUL_WS  ^K[A-Fa-f0-9]{5,}
     1:IT       ^i......
     20:Revolt  ^r[A-Fa-f0-9]{22}
     21:FS10    ^P61#[A-F0-9]+
     22:Siro    ^P72#[A-Fa-f0-9]+
     23:FHT     ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     24:FS20    ^81..(04|0c)..0101a001
     2:CUL_TCM97001 ^s[A-Fa-f0-9]+
     3:SD_RSL   ^P1#[A-Fa-f0-9]{8}
     4:OREGON   ^(3[8-9A-F]|[4-6][0-9A-F]|7[0-8]).*
     5:CUL_TX   ^TX..........
     6:SD_AS    ^P2#[A-Fa-f0-9]{7,8}
     7:Hideki   ^P12#75[A-F0-9]+
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     X:SIGNALduino_un ^[u]\d+#.*
   QUEUE:
   READINGS:
     2018-03-17 11:25:25   ccconf          freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB  (DataRate:5603.79Baud)
     2018-03-18 09:54:17   ping            OK
     2018-03-17 11:26:11   state           opened
     2018-03-17 11:26:11   version         V 3.3.2b-dev SIGNALduino cc1101 - compiled at Feb 25 2018 18:47:47
   getcmd:
   keepalive:
     ok         1
     retry      0
   mcIdList:
     10
     11
     12
     12.1
     18
     43
     47
     52
     57
     58
   msIdList:
     0
     1
     13
     14
     15
     17
     2
     22
     23
     25
     3
     3.1
     32
     33
     35
     38
     4
     41
     51
     55
     6
     68
     7
     72.1
   muIdList:
     13.1
     16
     20
     21
     24
     26
     27
     28
     29
     30
     31
     36
     37
     39
     40
     44
     44.1
     45
     46
     48
     49
     5
     50
     56
     59
     60
     61
     62
     64
     65
     66
     67
     69
     70
     71
     72
     75
     79
     8
     9
Attributes:
   cc1101_frequency 433.42
   flashCommand avrdude -c arduino -b [BAUDRATE] -P [PORT] -p atmega328p -vv -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
   hardware   nanoCC1101
   verbose    3

Wenn es hilft kann ich auch mehr Signale liefern, auch noch von einem Telis 4 RTS Handsender.

Grüße
Dieter
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ellert am 18 März 2018, 16:00:41
Wenn FHEM unerwartet abstürzt und wieder gestartet wird, z.B. bei einem Stromausfall, dann ist es wahrscheinlich, dass der Rolling Code und der  Encryption Key veraltet sind, weil fhem.save nicht bei jedem set-Befehl gespeichert wird und beim FHEM Start alte Werte gesetzt werden.

Wäre es daher sinnvoll das Modu 10_SOMFY.pml zu erweitern, um den Rolling Code und den Encryption Key in einer separaten Datei je Device bei jedem set-Befehl zu speichern und nach dem globalen Event INITIALIZED zu setzen?

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 18 März 2018, 19:03:54
Zitat
aber ich habe doch noch große Probleme beim Empfang der Signale von den Fernsteuerungen. Vielleicht kannst du mal einen Blick auf die MU-Protokolle werfen? Sie stammen von einer Somfy Zeitschaltuhr Chronis RTS L. Die Adresse müsste 665D3D seom. Ich habe zwei Mal auf "oben" gedrückt. Je Tastendruck wurden anscheinend drei Signale gesendet:
2018.03.18 07:56:43 4: sduino/msg READredu: MU;P0=2461;P1=-2463;P2=4724;P3=-1309;P4=1243;P5=-667;P6=640;D=010101010101010101012343434343456563456563456563436565436565654365456;CP=6;R=32;
2018.03.18 07:56:43 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-2382;P1=-607;P2=608;P4=-1285;P5=1294;P6=-12108;P7=2468;D=121212124215421215421542121542126707070707070707070700;CP=2;R=33;
Irgendwas passt da nicht. Der sduino hat mitten in der Nachricht ein Ende erkannt. Evtl durch eine Störung.
Gibt es Irgendwas in der Nähe des sduino, was den Empfang stören könnte?
Wie weit ist die Chronis RTS L vom sduino entfernt? Ist eine Wand oder Decke dazwischen?

Bitte mach mal ein "get sduino config"

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moedi am 18 März 2018, 20:50:27
An der Entfernung zwischen Sender und sduino kann es eigentlich nicht liegen - beide sind im selben Raum, ca. 4m voneinander entfernt. Eher könnte es Störquellen in der Nähe des sduino geben. Ich versuche mal, den Ort zu wechseln.

Die Ausgabe von "get sduino config":
config: MS=0;MU=1;MC=1;Mred=1;Mdebug=1_MScnt=4;MuSplitThresh=8000;MdebFifoLimit=80

Ich habe derzeit den Verbose-Level auf 3 reduziert, da bei 4 das Log sich sehr schnell füllt. Damit bekomme ich im Log folgende Meldungen:
2018.03.18 18:39:58 1: sduino: SOMFY_Parse : Somfy RTS checksum error! :87BFB36F9AEF74:
2018.03.18 18:39:58 3: sduino: Unknown SOMFY device detected, define one to get detailed information.

Kann das auch auf die abgebrochenen Nachrichten zurückzuführen sein? Ich habe schon den Quellcode der Signalduino und Somfy Module durchsucht, aber die Stelle nicht gefunden, an der diese Meldungen ausgegeben werden. Muss wohl an meinen Perl-Kenntnissen noch etwas arbeiten...

Gruß
Dieter
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 20 März 2018, 17:49:45
Zitat
sduino: SOMFY_Parse : Somfy RTS checksum error! :87BFB36F9AEF74:

Da wurde eine fehlerhafte Nachricht empfangen, bei der die Somfy RTS checksum nicht passt.
Die abgebrochenen Nachrichten sind normalerweise zu kurz und werden deshalb nicht weiterverarbeitet.

Gruß Ralf
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moedi am 21 März 2018, 17:24:51
Vielen Dank für die Hinweise! Ich habe den Standort des sduino etwas verändert, seitdem werden die Befehle der Fernbedienung relativ zuverlässig erkannt...

Gruß
Dieter
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 25 März 2018, 21:40:20
Wenn FHEM unerwartet abstürzt und wieder gestartet wird, z.B. bei einem Stromausfall, dann ist es wahrscheinlich, dass der Rolling Code und der  Encryption Key veraltet sind, weil fhem.save nicht bei jedem set-Befehl gespeichert wird und beim FHEM Start alte Werte gesetzt werden.

Wäre es daher sinnvoll das Modu 10_SOMFY.pml zu erweitern, um den Rolling Code und den Encryption Key in einer separaten Datei je Device bei jedem set-Befehl zu speichern und nach dem globalen Event INITIALIZED zu setzen?

Der Encryption Key ist unkritisch, relevant ist eigentlich nur der rolling code.

Das Problem verstehe ich, aber eine getrennte Datei fände ich jetzt keine gute Lösung. Für eine instabiles System, bei dem mit Abstürzen zu rechnen ist, würde ich empfehlen einen regelmässigen at - für das speichern einzurichten. Alternativ könnte ich das auch ins Modul einbauen.

Eine wirklich tolle Lösung ist mir bisher auch noch nicht eingefallen, da es das Konzept, dass bestimmte Werte für den Betrieb aktuell sein müssen sonst nicht so gibt.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ellert am 26 März 2018, 10:12:50
Der Encryption Key ist unkritisch, relevant ist eigentlich nur der rolling code.

Das Problem verstehe ich, aber eine getrennte Datei fände ich jetzt keine gute Lösung. Für eine instabiles System, bei dem mit Abstürzen zu rechnen ist, würde ich empfehlen einen regelmässigen at - für das speichern einzurichten. Alternativ könnte ich das auch ins Modul einbauen.

Eine wirklich tolle Lösung ist mir bisher auch noch nicht eingefallen, da es das Konzept, dass bestimmte Werte für den Betrieb aktuell sein müssen sonst nicht so gibt.

Ja, save per at, mache ich nachts einmal.

Es wäre ein Komfortgewinn, wenn der aktuell Rolling Code  gespeichert würde und bei Neustart geladen.
Vielleicht ist setKeyValue/getKeyValue https://wiki.fhem.de/wiki/DevelopmentModuleAPI#setKeyValue eine Lösung fürs Modul, die Werte werden in einer Datei gespeichert, die FHEM bereitstellt.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Jotty am 06 April 2018, 13:11:42
Moin zusammen,

ich hoffe, ich bin hier richtig...  :-\

Ich habe im Februar eine neue Markise samt Windwächter bekommen. Meine Versuche, die Markise mit einem CUL433 sind gescheitert (Pairingmodus per FB erfolgreich gestartet, "set Markise prog" gesendet, kein erneutes Zucken der Markise.

Nun kommt's: Im Handbuch der Markise steht, dass Sender und Empfänger auf "868-870 MHz io-homecontrol bidirectional Triband" arbeiten würden. Das passt doch nicht zum Somfy-Modul, oder? Haben die Lümmels da was geändert? Gibt es schon eine Lösung?

Bin ratlos!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ellert am 06 April 2018, 14:15:07
SOMFY RTS arbeitet mit 433 Mhz, io-Homecantrol, wie von Dir beschrieben. Für io-Homecontrol gibt es in FHEM kein Protokoll zur direkten Anbindung, soweit ich weiss.

Es gibt aber etwas im Zusammenhang mit Tahoma, http://fhem.de/commandref.html#tahoma
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Jotty am 07 April 2018, 10:28:23
Aha, danke!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: kurt6908 am 09 April 2018, 21:15:49
Zitat
Der Encryption Key ist unkritisch, relevant ist eigentlich nur der rolling code.

Das Problem verstehe ich, aber eine getrennte Datei fände ich jetzt keine gute Lösung. Für eine instabiles System, bei dem mit Abstürzen zu rechnen ist, würde ich empfehlen einen regelmässigen at - für das speichern einzurichten. Alternativ könnte ich das auch ins Modul einbauen.

Eine wirklich tolle Lösung ist mir bisher auch noch nicht eingefallen, da es das Konzept, dass bestimmte Werte für den Betrieb aktuell sein müssen sonst nicht so gibt.

Hallo,

ich musste auch gerade ein Backup einspielen und hatte keinen aktuellen rolling code mehr. Gem. Wiki habe ich dann den 1. Workaround mit dem at-Befehl an ein paar Abenden laufen gehabt. Dann waren meine beiden Rollos wieder synchron und liesen sich steuern.

Eine Speicherung des letzten rolling code in einer Datei oder im Logfile finde ich daher auch eine super Idee. Nachschauen und ein setreading geht schneller, als über ein paar Abende einen at absetzen und die Rollos zu beobachten...

Vielleicht gibt es dazu eine schöne Lösung...

Viele Grüße

Kurt
 
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: CoupeFreak am 20 April 2018, 22:22:06
Hallo liebe FHEM Gemeinde,

ich komme nicht mehr weiter und brauche mal euren Rat. Bin zwar Neuling in Sachen FHEM aber total begeistert was alles damit so geht  ;D
Nur bei meinen Rolladen komm ich nicht weiter  :'(

Es geht um Rolladen von Greenteq.
Ich weiß nicht ob sie mit dem Modul überhaupt funktionieren da ich darüber nichts im Internet finden konnte aber Signalduino empfängt die als SOMFY RTS und auf dem ersten Blick ist auch alles wie bei Somfy Rollläden. Also 433,420 Mhz und Programm Taste hinten auf der Fernbedienung (Rollo zuckt dann kurz=> Anlernmodus). Signalduino erstellt mir auch ein SOMFY Device wo sich das reading received ändert wenn ich auf der Fernbedienung drück.
Aber wenn ich ein Rollo definier und anlernen will (set Rollo prog) zuckt das Rollo nicht das zweite mal um zu bestätigen das es angelernt ist.

Bin ich auf dem richtigen Weg oder werde ich die Rollläden so nicht über FHEM steuern können?

Vielen Dank schon mal!!


Hier mal ein Ausschnitt aus der Log.
runter
2018.04.20 22:08:17 4: signalduino/msg READ: MC;LL=-1270;LH=1303;SL=-609;SH=659;D=443EBC5FDEA03B8;C=640;L=57;R=97;
2018.04.20 22:08:17 4: signalduino: Found manchester Protocol id 43 clock 640 RSSI -25.5 -> Somfy RTS
2018.04.20 22:08:17 5: signalduino: extracted data 010001000011111010111100010111111101111010100000001110111000 (bin)
2018.04.20 22:08:17 4: signalduino: Somfy bitdata: 010001000011111010111100010111111101111010100000001110111000 (57)
2018.04.20 22:08:17 4: signalduino: Somfy bitdata: _10001000011111010111100010111111101111010100000001110111 (56). Bit am Anfang entfernt
2018.04.20 22:08:17 5: signalduino Dispatch: Ys887D78BFBD4077, test ungleich: disabled
2018.04.20 22:08:17 5: signalduino Dispatch: Ys887D78BFBD4077, -25.5 dB, dispatch
2018.04.20 22:08:17 5: signalduino: dispatch Ys887D78BFBD4077
2018.04.20 22:08:17 4: signalduino: Somfy RTS preprocessing check: 5 enc: 887D78BFBD4077 dec: 88F505C702FD37

rauf
2018.04.20 22:08:21 4: signalduino/msg READ: MC;LL=-1270;LH=1303;SL=-611;SH=657;D=43393BDFDEA03B8;C=640;L=57;R=93;
2018.04.20 22:08:21 4: signalduino: Found manchester Protocol id 43 clock 640 RSSI -27.5 -> Somfy RTS
2018.04.20 22:08:21 5: signalduino: extracted data 010000110011100100111011110111111101111010100000001110111000 (bin)
2018.04.20 22:08:21 4: signalduino: Somfy bitdata: 010000110011100100111011110111111101111010100000001110111000 (57)
2018.04.20 22:08:21 4: signalduino: Somfy bitdata: _10000110011100100111011110111111101111010100000001110111 (56). Bit am Anfang entfernt
2018.04.20 22:08:21 5: signalduino Dispatch: Ys867277BFBD4077, test ungleich: disabled
2018.04.20 22:08:21 5: signalduino Dispatch: Ys867277BFBD4077, -27.5 dB, dispatch
2018.04.20 22:08:21 5: signalduino: dispatch Ys867277BFBD4077
2018.04.20 22:08:21 4: signalduino: Somfy RTS preprocessing check: 4 enc: 867277BFBD4077 dec: 86F405C802FD37
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: ThorstenG am 22 April 2018, 19:47:35
Moin, ich habe einen RaspBerry 3 mit FHEM in der aktuellsten Version (fhem.pl           16609 2018-04-13 19:53:08Z rudolfkoenig, 00_CUL.pm         15027 2017-09-08 09:11:43Z rudolfkoenig, 10_CUL_HM.pm      16588 2018-04-11 18:21:53Z martinp876, 10_SOMFY.pm       15807 2018-01-06 23:32:41Z viegener) mit dem ich per CUL868 (Frmware 1.66) schon länger meine Homematic Fensterläden steuere. Nun wollte ich die Markise auch einbinden, da es sich hier wohl um ein Somfy RTS Modell handelt (Fernbedienung Telis 4). Die Nutzung des CUL868 für diesen Zweck ist sicher nicht optimal, aber ich wollte es mal ausprobieren, bevor ich neue Hardware kaufe.

Also anhand der Forenanleitungen mit define ein SOMFY Gerät angelegt (s. u.) und diesem das CUL als IODev zugeordnet. Über den Knopf auf der Rückseite der Telis 4 lässt sich die Markise auch in den Anlernmodus versetzen (ruck-ruck), aber ein set prog auf dem SOMFY Gerät zeigt keine Regung auf der Markise. Im Nachfolgend angehängten Log des CUL sieht man aber, dass anscheinend eine Antwort kommt, die er nicht versteht.

Ist meine Markise nicht komaptibel mit dem 10_SOMFY.PM? Oder liegt es an der Hardware und ich muss ein CUL433 kaufen?

Definition Markise:
defmod EG.WZ.Markise.Hauptfenster SOMFY 000001 AF 000F
attr EG.WZ.Markise.Hauptfenster IODev CUL_0
attr EG.WZ.Markise.Hauptfenster drive-down-time-to-100 10
attr EG.WZ.Markise.Hauptfenster drive-down-time-to-close 10
attr EG.WZ.Markise.Hauptfenster drive-up-time-to-100 10
attr EG.WZ.Markise.Hauptfenster drive-up-time-to-open 10
attr EG.WZ.Markise.Hauptfenster model somfyshutter

setstate EG.WZ.Markise.Hauptfenster 100
setstate EG.WZ.Markise.Hauptfenster 2018-04-22 18:47:34 enc_key AF
setstate EG.WZ.Markise.Hauptfenster 2018-04-22 18:47:34 exact 100
setstate EG.WZ.Markise.Hauptfenster 2018-04-22 18:47:34 position 100
setstate EG.WZ.Markise.Hauptfenster 2018-04-22 18:47:34 rolling_code 000F
setstate EG.WZ.Markise.Hauptfenster 2018-04-22 18:47:34 state 100

CUL:
defmod CUL_0 CUL /dev/ttyACM0@9600 1034
attr CUL_0 hmId f12d56
attr CUL_0 rfmode SlowRF
attr CUL_0 verbose 5

setstate CUL_0 2018-04-22 17:56:31 ccconf freq:868.300MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
setstate CUL_0 2018-04-22 18:36:29 cmds  B b C F i A Z N k G M K U Y R T V W X e f m L l t u x
setstate CUL_0 2018-04-22 18:47:35 state Initialized

2x Versuch zu pairen:
2018.04.22 18:47:28 5: CUL_0 sending YsAE80000E000001
2018.04.22 18:47:28 5: SW: YsAE80000E000001
2018.04.22 18:47:29 5: CUL/RAW: /YsAE83000E010000

2018.04.22 18:47:29 4: CUL_Parse: CUL_0 YsAE83000E010000
2018.04.22 18:47:29 5: CUL_0: dispatch YsAE83000E010000
2018.04.22 18:47:29 3: CUL_0: Unknown code YsAE83000E010000, help me!
2018.04.22 18:47:34 5: CUL_0 sending YsAF80000F000001
2018.04.22 18:47:34 5: SW: YsAF80000F000001
2018.04.22 18:47:35 5: CUL/RAW: /YsAF83000F010000

2018.04.22 18:47:35 4: CUL_Parse: CUL_0 YsAF83000F010000
2018.04.22 18:47:35 5: CUL_0: dispatch YsAF83000F010000
2018.04.22 18:47:35 3: CUL_0: Unknown code YsAF83000F010000, help me!

Einfach mal ein "On" an die Markise geschickt:
2018.04.22 19:02:47 5: CUL_0 sending YsA0400010000001
2018.04.22 19:02:47 5: SW: YsA0400010000001
2018.04.22 19:02:48 5: CUL/RAW: /YsA04E0010010000

2018.04.22 19:02:48 4: CUL_Parse: CUL_0 YsA04E0010010000
2018.04.22 19:02:48 5: CUL_0: dispatch YsA04E0010010000
2018.04.22 19:02:48 3: CUL_0: Unknown code YsA04E0010010000, help me!

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 22 April 2018, 20:05:37
Zitat von: ThorstenG


Somfy RTS funkt auf 433Mhz, wenn dein CUL nur auf 868 funkt geht es natürlich nicht

ccconf freq:868.300MHz
Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 22 April 2018, 20:26:33
Hi,
Ausserdem solltest Du Deinen Test mit einer 433er Firmware inkl. Somfy Protokoll (Befehl Y) machen ;-)
Also andere FW und 433.420 MHz.
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: ThorstenG am 22 April 2018, 20:56:55
Salve, ich dachte, das slowRF würde beim CUL 868 so etwas ähnlichem wie einer Umschaltung auf 434 entsprechen, so dass er damit tatsächlich mit den Somfy-Geräten sprechen kann? Die Firmware 1.66 kann wohl den Befehl Y (siehe Ausgabe oben und Changelogs der culfw).

Ok, nach weiterer Recherche, das slowRF betrifft wohl die Datenrate, leider ändert sich auch nach Umstellung der Frequenz auf 433.420 MHz nix :-(
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Fhemfatal am 13 Mai 2018, 17:17:33
Hallo Comunity!
ich komme nicht weiter...
Habe eine Somfy Markise mit einer RTS1 Fernbedienung.
Das ganze soll per CUL 433MHz gesteuert werden. Dieser spricht auch SOMFY.
Die Markise per define angelegt...
Ich habe die FB in den Programiermodus versetzt mittels dem Knopf auf der Rückseite.
Dann Prog aus FHEM gesendet.
Die Laufzeiten der Markise gestoppt per Uhr und als attr hinterlegt 30 sek raus 33 rein.
attr somfyblinds

Das Ding bewegt sich keinen mm.

Erkennt jemand meinen Fehler???

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: habeIchVergessen am 13 Mai 2018, 17:25:34
fhem ist eine FB, die am Rollo angelernt werden muss. ggf. mit repetion-Attribut die Häufigkeit beim Senden hochsetzen.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 13 Mai 2018, 17:27:10
Hi,
Wie ist die Freq des CULs?
Frag mal ccconf ab und version und cmds. Danach zeig uns Dein list.
Hat die Markise nach dem Prog gezuckt?
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Fhemfatal am 13 Mai 2018, 17:42:32
Die Markise hat nicht gezuckt und der CUL hat 433 MHz
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 13 Mai 2018, 18:42:18
hi,
Und wo sind die Details? Ich hatte nach dem list gefragt ;-)

set Name_CUL freq 433.420
get Name_CUL ccconf
get Name_CUL cmds
list Name_CUL

Danach kannst Du das anlernen noch mal probieren. Der Standard in 433 MHz für SlowRF ist 433.920 MHz und eben nicht die Somfy Frequenz von 433.420 MHz.

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Fhemfatal am 13 Mai 2018, 20:29:16
Hallo,

hier die Infos die Du haben wolltest. Hoffe es hilft. ich bin echt ratlos im Augenblick.

Meine Definition der Fernbedienung:
defmod Markise SOMFY 000001 A2 0042
attr Markise IODev CUL1
attr Markise drive-down-time-to-100 33
attr Markise drive-down-time-to-close 33
attr Markise drive-up-time-to-100 30
attr Markise drive-up-time-to-open 30
attr Markise icon fts_sunblind_100
attr Markise model somfyremote
attr Markise room 3.0_Garten

setstate Markise open
setstate Markise 2018-05-13 20:09:56 enc_key A2
setstate Markise 2018-05-13 20:09:56 exact 0
setstate Markise 2018-05-13 20:09:56 position 0
setstate Markise 2018-05-13 20:09:56 rolling_code 0042
setstate Markise 2018-05-13 20:09:56 state open


und hier von meinem nanoCUL

defmod CUL1 CUL /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_00000000-if00-port0@38400 1234
attr CUL1 rfmode SlowRF
attr CUL1 room SYSTEM

setstate CUL1 2018-05-13 19:51:28 cmds  A B C e F f G i K L l M N R T t U V W X x
setstate CUL1 2018-05-05 08:08:58 fhtbuf No answer
setstate CUL1 2018-05-13 20:00:06 raw s321189A4C880D8;;  416: 8496
setstate CUL1 2018-05-13 20:20:03 state Initialized
setstate CUL1 2018-05-13 16:30:06 version V 1.25.01 a-culfw Build: by smarty_111 (27.07.2017) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)


Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 13 Mai 2018, 21:42:34
Hi,
Warum schreibe ich die Befehle auf, wenn Du eh was anderes lieferst?

Also bitte alle 4 Befehle oben absetzen und Name_CUL mit CUL1 ersetzen!
Danach die Programmierung des Somfy neu versuchen.

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 13 Mai 2018, 21:49:19
Hi,
ansonsten sehe ich in Deinen Commands auch kein Y.
Welche Firmware verwendest Du? Hast Du selbst kompiliert und Somfy aktiviert?
get CUL1 version
Schau auch mal im Eventmonitor während Du das Somfy Prog absetzt! Fehlermeldungen hier posten, gerne auch nach einem
attr CUL1 verbose 4

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Fhemfatal am 14 Mai 2018, 06:11:16
Sei doch bitte etwas nachsichtig mit mir Anfänger. Ich bin ja froh, dass du moich unterstützt


CUL1 ccconf => freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
CUL1 cmds =>  A B C e F f G i K L l M N R T t U V W X x
Internals:
   CMDS       ABCeFfGiKLlMNRTtUVWXx
   CUL1_MSGCNT 641
   CUL1_TIME  2018-05-14 06:08:05
   Clients    :FS20:FHT.*:KS300:USF1000:BS:HMS: :CUL_EM:CUL_WS:CUL_FHTTK:CUL_HOERMANN: :ESA2000:CUL_IR:CUL_TX:Revolt:IT:UNIRoll:SOMFY: :STACKABLE_CC:TSSTACKED:STACKABLE:CUL_RFR::CUL_TCM97001:CUL_REDIRECT:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_00000000-if00-port0@38400 1234
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_00000000-if00-port0@38400
   FD         73
   FHTID      1234
   NAME       CUL1
   NR         291
   PARTIAL   
   RAWMSG     s3202F1414280D6;  384: 8432
   STATE      Initialized
   TYPE       CUL
   VERSION    V 1.25.01 a-culfw Build: by smarty_111 (27.07.2017) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)
   initString X21
   MatchList:
     1:USF1000  ^81..(04|0c)..0101a001a5ceaa00....
     2:BS       ^81..(04|0c)..0101a001a5cf
     3:FS20     ^81..(04|0c)..0101a001
     4:FHT      ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     5:KS300    ^810d04..4027a001
     6:CUL_WS   ^K.....
     7:CUL_EM   ^E0.................$
     8:HMS      ^810e04......a001
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     A:CUL_RFR  ^[0-9A-F]{4}U.
     B:CUL_HOERMANN ^R..........
     C:ESA2000  ^S................................$
     D:CUL_IR   ^I............
     E:CUL_TX   ^TX[A-F0-9]{10}
     F:Revolt   ^r......................$
     G:IT       ^i......
     H:STACKABLE_CC ^\*
     I:UNIRoll  ^[0-9A-F]{5}(B|D|E)
     J:SOMFY    ^Y[r|t|s]:?[A-F0-9]+
     K:CUL_TCM97001 ^s[A-F0-9]+
     L:CUL_REDIRECT ^o+
     M:TSSTACKED ^\*
     N:STACKABLE ^\*
   READINGS:
     2018-05-14 06:08:32   ccconf          freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
     2018-05-14 06:09:12   cmds             A B C e F f G i K L l M N R T t U V W X x
     2018-05-05 08:08:58   fhtbuf          No answer
     2018-05-13 20:00:06   raw             s321189A4C880D8;  416: 8496
     2018-05-14 06:08:05   state           Initialized
     2018-05-13 16:30:06   version         V 1.25.01 a-culfw Build: by smarty_111 (27.07.2017) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)
Attributes:
   rfmode     SlowRF
   room       SYSTEM
Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 14 Mai 2018, 06:35:51
Hi,
also ich bleibe dabei (auch wenn ich Deinen Eventmonitor mit den Fehlern noch nicht gesehen habe ;-)

Deine a-culfw ist ohne Somfy Protokoll kompiliert, sonst wäre der Befehl Y on der cmds Liste.

In den original Sourcen zur a-culfw ist durch die „//„ Somfy deaktiviert:

#  define HAS_UNIROLL

//#  define HAS_SOMFY_RTS
#  define HAS_RFNATIVE

Du musst also eine a-culfw für Deinen nanoCUL mit Somfy Unterstützung neu kompilieren und auf Deinen nanoCUL flashen.

Wie das geht?
Lies mal hier:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,82024.msg740991.html#msg740991

Also für Dich:
In einer ssh Sitzung oder bash:
cd ~
sudo apt-get install wget zip make gcc-avr avrdude avr-libc
mkdir a-culfw
cd a-culfw
wget https://github.com/heliflieger/a-culfw/archive/master.zip
unzip master.zip
cd a-culfw-master/culfw/Devices/nanoCUL
nano board.h
Dann mit Pfeil runter bis zur Zeile:
//#  define HAS_SOMFY_RTS
Und die // löschen, sollte dann so aussehen:
#  define HAS_SOMFY_RTS

Falls Du am Ende zu wenig Speicher hast könntest Du andere von Dir nicht genutzte Protokolle rauswerfen. Zum Beispiel:
#define HAS_ASKSIN
#define HAS_ASKSIN_FUP
Und davor // einfügen:
// #define HAS_ASKSIN
// #define HAS_ASKSIN_FUP

Danach Ctrl-o, Return, Ctrl-x zum speichern drücken.

In der bash:
make
sudo systemctl stop fhem
sudo ./flash.sh
(Gefolgt von 2, Return, y)
sudo systemctl start fhem


Gruß Arnd



Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Fhemfatal am 14 Mai 2018, 16:27:03
pi@fhempi:~/a-culfw/a-culfw-master/culfw/Devices/nanoCUL $ sudo ./flash.sh
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please choose a device:
 1 = nanoCUL868
 2 = nanoCUL433
Please select device (1-2): 2
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please insert the port for your device [default /dev/ttyUSB0]: /dev/ttyUSB0

The device will now be flashed
Continue (y/n)?y
Call now avrdude -p atmega328p -c arduino -P /dev/ttyUSB0 -b 57600 -D -Uflash:w:./nanoCUL433.hex:i
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x00

avrdude done.  Thank you.

Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 14 Mai 2018, 17:12:30
Hi,
wenn vorher alles Ohne Probleme lief ist das ja schon mal super !
Jetzt ist der einzige Fehler, das Dein nanoCUL nicht im Flashmode ist oder nicht auf der Schnittstelle /dev/ttyUSB0  (alternativ ist ja /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_00000000-if00-port0 richtig) gemappt ist.
Zeig mal ein
ls -la /dev/serial/by*Wie hast Du den nanoCUL zuletzt geflasht? Taste beim reinstecken in den USB Port? Oder in FHEM set CUL1 raw B01?
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Fhemfatal am 14 Mai 2018, 20:10:06
So, inzwischen habe ich das Ding geflasht bekommen...
pi@fhempi:~/a-culfw/a-culfw-master/culfw/Devices/nanoCUL $ sudo ./flash.sh
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please choose a device:
 1 = nanoCUL868
 2 = nanoCUL433
Please select device (1-2): 2
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please insert the port for your device [default /dev/ttyUSB0]: /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_00000000-if00-port0

The device will now be flashed
Continue (y/n)?y
Call now avrdude -p atmega328p -c arduino -P /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_00000000-if00-port0 -b 57600 -D -Uflash:w:./nanoCUL433.hex:i

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.01s

avrdude: Device signature = 0x1e950f (probably m328p)
avrdude: reading input file "./nanoCUL433.hex"
avrdude: writing flash (13520 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 5.46s

avrdude: 13520 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against ./nanoCUL433.hex:
avrdude: load data flash data from input file ./nanoCUL433.hex:
avrdude: input file ./nanoCUL433.hex contains 13520 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100% 5.75s

avrdude: verifying ...
avrdude: 13520 bytes of flash verified

avrdude: safemode: Fuses OK (E:00, H:00, L:00)

avrdude done.  Thank you.

pi@fhempi:~/a-culfw/a-culfw-master/culfw/Devices/nanoCUL $ sudo service fhem start

jetzt sehe ich in FHEm folgende Version etc.
defmod CUL1 CUL /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_00000000-if00-port0@38400 1234
attr CUL1 room SYSTEM
attr CUL1 verbose 5

setstate CUL1 2018-05-14 06:55:40 ccconf freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
setstate CUL1 2018-05-14 19:59:21 cmds  B C e F f G i K L l M N R T t U V W X x
setstate CUL1 2018-05-05 08:08:58 fhtbuf No answer
setstate CUL1 2018-05-14 19:45:19 raw No answer
setstate CUL1 2018-05-14 20:01:55 state Initialized
setstate CUL1 2018-05-14 19:45:43 version V 1.26.03 a-culfw Build: private build (unknown) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)

Was ich auch gemacht habe ist das einkommentieren der SOMFY Zeilen, und nach dem Speichern habe ich dann nochmal geflasht.

Ich sehe in FHEM auch dass das SOMFY Protokoll angezeigt wird.
Clients

:FS20:FHT.*:KS300:USF1000:BS:HMS: :CUL_EM:CUL_WS:CUL_FHTTK:CUL_HOERMANN: :ESA2000:CUL_IR:CUL_TX:Revolt:IT:UNIRoll:SOMFY: :STACKABLE_CC:TSSTACKED:STACKABLE:CUL_RFR::CUL_TCM97001:CUL_REDIRECT:

Aber wenn ich jetzt mit verbose 5 auf dem CUL in den Eventmonitor gehe, und da dann auf .*CUL1.* filtere dachte ich würde ich ggf. was sehen wenn ich auf der SOMFY FB jetzt irgendwelche Tasten drücke.
Is aber nciht.
Da kommt nichts im Event Monitor an.

Dann habe ich einfahc nochmal versucht eine FHEM Remote an Somy Anzumelden.
ich habe also auf der regulären FB die Taste lange gedrückt, dann ist die Markise kurz rein und raus, und dann habe ich aus FHEM das "prog" gesendet
Aber leider fehlte dann die Bestätigung der Markiese dass das erfolgreich war.

Was zur Hölle mache ich falsch?!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 14 Mai 2018, 20:20:54
Hi,
Erstens hast Du den CUL nach dem flashen noch nicht auf die 433.420 gesetzt! Zweitens empfängt ein CUL kein Somfy, sondern kann nur senden! Drittens sehe ich kein Y unter den Commands (get CUL1 cmds). Bist Du sicher das Du richtig die board.h bearbeitet hast?
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Fhemfatal am 14 Mai 2018, 20:34:46
es gibt nur eine board.h in dem Verzeichnis und die Freq stimmt. Das mit den Comands sehe ich auch, weiß aber nicht warum
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 14 Mai 2018, 20:56:45
Hi,
Naja wenn Deine Aussagen stimmen, dann geht es ja jetzt ;-)
Okay Scherz beiseite:
Zeig und mal das log bei verbose 5 vom anlernen oder auch den Eventmonitor währenddessen! Sind da Fehler drin? Ich würde wetten er findet Y?? Nicht als command => Dann ist die Firmware nicht richtig!
Zeig und mal Deine board.h
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: habeIchVergessen am 14 Mai 2018, 22:25:09
wenn ich mich recht erinnere, dann kann nur die 868-Version von culfw Somfy senden. Die Frequenz wird immer richtig gesetzt.
Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 14 Mai 2018, 23:34:13
Hi,
Nö, das kann man an zwei Stellen in der board.h aktivieren einmal allgemein und dann später im Absatz für den 868er.

#ifndef _BOARD_H
#define _BOARD_H

#include <avr/io.h>
#include <stdint.h>

/* if you have an Arduino with only 8MHz disable the next line */
#define HAS_16MHZ_CLOCK

/* if you are using a CC1101 module for 868MHz disable the next line */
#if defined (nanoCUL433)
#define HAS_CC1100_433
#endif

#define SPI_PORT                PORTB
#define SPI_DDR                 DDRB
#define SPI_SS                  2
#define SPI_MISO                4
#define SPI_MOSI                3
/* die aufgelötete gelbe LED ist an PB5/SCLK angeschlossen! */
#define SPI_SCLK                5

#define CC1100_CS_DDR           SPI_DDR
#define CC1100_CS_PORT          SPI_PORT
#define CC1100_CS_PIN           SPI_SS


/* CC1101 GDO0 Tx / Temperature Sensor */
#if 0
#define CC1100_OUT_DDR          DDRC
#define CC1100_OUT_PORT         PORTC
#define CC1100_OUT_PIN          PC0
#define CC1100_OUT_IN           PINC
#define CCTEMP_MUX              CC1100_OUT_PIN
#else
#define CC1100_OUT_DDR          DDRD
#define CC1100_OUT_PORT         PORTD
#define CC1100_OUT_PIN          PD3
#define CC1100_OUT_IN           PIND
#define CCTEMP_MUX              CC1100_OUT_PIN
#endif

/* CC1101 GDO2 Rx Interrupt */
#define CC1100_IN_DDR           DDRD
#define CC1100_IN_PORT          PIND
#define CC1100_IN_PIN           PD2
#define CC1100_IN_IN            PIND

#define CC1100_INT              INT0
#define CC1100_INTVECT          INT0_vect
#define CC1100_ISC              ISC00
#define CC1100_EICR             EICRA

/* externe LED */
#define LED_DDR                 DDRB
#define LED_PORT                PORTB
#define LED_PIN                 1

//#define LED_ON_DDR              DDRB
//#define LED_ON_PORT             PORTB
//#define LED_ON_PIN              1


#define BOARD_ID_STR            "nanoCUL868"#define BOARD_ID_STR433         "nanoCUL433"
/* define this device as a 433 MHz one */
/* this isn't done like a CUL by reading a port pin but instead a fixed value of 0 for mark433_pin is used */
#define MULTI_FREQ_DEVICE
#define MARK433_PIN                     mark433_pin
#define MARK433_BIT             0
extern const uint8_t mark433_pin;

#define HAS_UART
#define UART_BAUD_RATE          38400

/* ATMega328P has only one UART, no need to define the UART to use */
//#define USART_RX_vect           USART0_RX_vect
//#define USART_UDRE_vect         USART0_UDRE_vect

#define TTY_BUFSIZE             128


#define RCV_BUCKETS            2      //                 RAM: 25b * bucket
#define FULL_CC1100_PA                // PROGMEM:  108b
#define HAS_RAWSEND                   //
#define HAS_FASTRF                    // PROGMEM:  468b  RAM:  1b
#define HAS_ASKSIN
/* Intertechno Senden einschalten */
#define HAS_INTERTECHNO


#define HAS_CC1101_RX_PLL_LOCK_CHECK_TASK_WAIT
#define HAS_CC1101_PLL_LOCK_CHECK_MSG
#define HAS_CC1101_PLL_LOCK_CHECK_MSG_SW
/* HAS_MBUS requires about 1kB RAM, if you want to use it you
   should consider disabling other unneeded features
   to avoid stack overflows
*/
//#define HAS_MBUS

#  define HAS_TX3
#  define HAS_UNIROLL

#  define HAS_SOMFY_RTS
#  define HAS_RFNATIVE

//#  define HAS_MEMFN

#if defined (nanoCUL433)
/* Intertechno Empfang einschalten */
#  define HAS_IT
#  define HAS_REVOLT
#  define HAS_TCM97001
#  define HAS_HOMEEASY
#  define HAS_BELFOX
#  define HAS_MANCHESTER
#endif

#if defined (nanoCUL868)
#  define HAS_ASKSIN_FUP
#  define HAS_MORITZ
#  define HAS_RWE
#  define HAS_ESA
#  define HAS_HOERMANN
#  define HAS_HOERMANN_SEND
#  define HAS_HMS
#  define OFF_LACROSSE_HMS_EMU          // if you like HMS emulation for LaCrosse temp devices

#define HAS_SOMFY_RTS
//#define HAS_FHT_80b                     // PROGMEM: 1374b, RAM: 90b
//#define HAS_FHT_8v                    // PROGMEM:  586b  RAM: 23b
//#define HAS_FHT_TF
//#define FHTBUF_SIZE          174      //                 RAM: 174b
//#define HAS_KOPP_FC
//#define HAS_ZWAVE                     // PROGMEM:  882
#endif

#endif


Beim make kommt dann auch:

...
avr-gcc -c -mmcu=atmega328p -I. -gdwarf-2 -DF_CPU=8000000UL -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -ffunction-sections -fpack-struct -fshort-enums -finline-limit=20 -Wall -Wstrict-prototypes -Wundef -DnanoCUL433 -Wa,-adhlns=./../../clib/rf_rwe.lst -I../../clib -std=gnu99 -mcall-prologues -DF_CPU=8000000UL -MMD -MP -MF .dep/rf_rwe.o.d ../../clib/rf_rwe.c -o ../../clib/rf_rwe.o
Compiling C: ../../clib/somfy_rts.c
...

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Fhemfatal am 15 Mai 2018, 06:04:07
#ifndef _BOARD_H
#define _BOARD_H

#include <avr/io.h>
#include <stdint.h>

/* if you have an Arduino with only 8MHz disable the next line */
#define HAS_16MHZ_CLOCK

/* if you are using a CC1101 module for 868MHz disable the next line */
#if defined (nanoCUL433)
#define HAS_CC1100_433
#endif

#define SPI_PORT PORTB
#define SPI_DDR DDRB
#define SPI_SS 2
#define SPI_MISO 4
#define SPI_MOSI 3
/* die aufgelötete gelbe LED ist an PB5/SCLK angeschlossen! */
#define SPI_SCLK 5

#define CC1100_CS_DDR SPI_DDR
#define CC1100_CS_PORT          SPI_PORT
#define CC1100_CS_PIN SPI_SS


/* CC1101 GDO0 Tx / Temperature Sensor */
#if 0
#define CC1100_OUT_DDR DDRC
#define CC1100_OUT_PORT         PORTC
#define CC1100_OUT_PIN          PC0
#define CC1100_OUT_IN           PINC
#define CCTEMP_MUX              CC1100_OUT_PIN
#else
#define CC1100_OUT_DDR DDRD
#define CC1100_OUT_PORT         PORTD
#define CC1100_OUT_PIN          PD3
#define CC1100_OUT_IN           PIND
#define CCTEMP_MUX              CC1100_OUT_PIN
#endif

/* CC1101 GDO2 Rx Interrupt */
#define CC1100_IN_DDR DDRD
#define CC1100_IN_PORT          PIND
#define CC1100_IN_PIN           PD2
#define CC1100_IN_IN            PIND

#define CC1100_INT INT0
#define CC1100_INTVECT          INT0_vect
#define CC1100_ISC ISC00
#define CC1100_EICR             EICRA

/* externe LED */
#define LED_DDR                 DDRB
#define LED_PORT                PORTB
#define LED_PIN                 1

//#define LED_ON_DDR              DDRB
//#define LED_ON_PORT             PORTB
//#define LED_ON_PIN              1


#define BOARD_ID_STR            "nanoCUL868"
#define BOARD_ID_STR433         "nanoCUL433"

/* define this device as a 433 MHz one */
/* this isn't done like a CUL by reading a port pin but instead a fixed value of 0 for mark433_pin is used */
#define MULTI_FREQ_DEVICE
#define MARK433_PIN mark433_pin
#define MARK433_BIT             0
extern const uint8_t mark433_pin;

#define HAS_UART
#define UART_BAUD_RATE          38400

/* ATMega328P has only one UART, no need to define the UART to use */
//#define USART_RX_vect           USART0_RX_vect
//#define USART_UDRE_vect         USART0_UDRE_vect

#define TTY_BUFSIZE             128


#define RCV_BUCKETS            2      //                 RAM: 25b * bucket
#define FULL_CC1100_PA                // PROGMEM:  108b
#define HAS_RAWSEND                   //
#define HAS_FASTRF                    // PROGMEM:  468b  RAM:  1b
//#define HAS_ASKSIN
/* Intertechno Senden einschalten */
#define HAS_INTERTECHNO



#define HAS_CC1101_RX_PLL_LOCK_CHECK_TASK_WAIT
#define HAS_CC1101_PLL_LOCK_CHECK_MSG
#define HAS_CC1101_PLL_LOCK_CHECK_MSG_SW
/* HAS_MBUS requires about 1kB RAM, if you want to use it you
   should consider disabling other unneeded features
   to avoid stack overflows
*/
//#define HAS_MBUS

#  define HAS_TX3
#  define HAS_UNIROLL

#  define HAS_SOMFY_RTS
#  define HAS_RFNATIVE

//#  define HAS_MEMFN

#if defined (nanoCUL433)
/* Intertechno Empfang einschalten */
#  define HAS_IT
#  define HAS_REVOLT
#  define HAS_TCM97001
#  define HAS_HOMEEASY
#  define HAS_BELFOX
#  define HAS_MANCHESTER
#endif

#if defined (nanoCUL868)
//#  define HAS_ASKSIN_FUP
#  define HAS_MORITZ
#  define HAS_RWE
#  define HAS_ESA
//#  define HAS_HOERMANN
//#  define HAS_HOERMANN_SEND
#  define HAS_HMS
#  define OFF_LACROSSE_HMS_EMU          // if you like HMS emulation for LaCrosse temp devices

#define HAS_SOMFY_RTS
//#define HAS_FHT_80b                     // PROGMEM: 1374b, RAM: 90b
//#define HAS_FHT_8v                    // PROGMEM:  586b  RAM: 23b
//#define HAS_FHT_TF
//#define FHTBUF_SIZE          174      //                 RAM: 174b
//#define HAS_KOPP_FC
//#define HAS_ZWAVE                     // PROGMEM:  882
#endif
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: habeIchVergessen am 15 Mai 2018, 19:31:56
...
Compiling C: ../../clib/somfy_rts.c
...
die Source kompilieren und später auch zu linken, sind 2 verschiedene Sachen. vermute mal, dass das Makefile von culfw benutzt wird, richtig?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: MarNei am 02 Juni 2018, 05:17:02
Hallo zusammen,

ich steuere aktuell meine 4 Somfy Rolläden über FHEM mit einem CUL, was sehr gut funktioniert. Dummerweise habe ich irgendwann durch akute Unfähigkeit meine Originalfernbedienung der Rolläden umprogrammiert, dass ich jetzt nicht mehr in der Lage bin, die einzelnen Rolläden anzusprechen und in den Programmiermodus zu versetzen. An die Stromversorgung der Rolläden komme ich auch nicht einfach dran. Nun habe ich über FHEM ja eigentlich eine funktionierende Fernbedienung. Kann ich über FHEM einen Rolladen in den Programmiermodus versetzen, damit ich die Fernbedienung wieder richtig programmieren kann? Unter den set-Werten finde ich hier leider nichts passendes, aber ich denke mir in meiner Naivität, dass das doch eigentlich gehen muss.

Ich wäre über sachdienliche Hinweise wirklich dankbar!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: stefanru am 02 Juni 2018, 11:47:43
Hi MarNei,

unter set gibt es den Punkt prog.
Das sollte helfen.

Guten Morgen :-)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: MarNei am 02 Juni 2018, 13:41:16
Hallo stefanru,

danke für die Antwort. Ich befürchte, dass set prog nicht das ist, was ich suche. Ich suche den Befehl, der den Rolladen kurz zucken lässt. Das macht er, wenn ich auf der Fernbedienung hinten den kleinen Knopf lange drücke. Dann ist er im Programmiermodus. Über set prog kann ich dannach den Rolladen in FHEM pairen. Um aber die Fernbedienung auf diesen Rolladen zu programmieren funktioniert es leider nicht. Gibt es einen Befehl der äquivalent zu dem langen Drücken auf den Knopf hinten auf der Fernbedienung ist?

Danke schön!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: stefanru am 02 Juni 2018, 17:27:14
Ach mist, du hast recht. Da war ich zu schnell.
Prog ist zum bestätigen.

Nein ist mir leider auch nicht bekannt.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 04 Juni 2018, 08:24:35
@MarNei: Die Funktion des hinteren kleinen Knopfes lässt sich bei meinen Somfy-Rolläden durch den prog befehl erreichen, allerdings nur wenn ich ausserdem das Attribut repetition auf einen hohen Wert (10 oder so) setze. Vielleicht musst Du etwas experimentieren, aber damit sollte es möglich sein.

Hängen denn alle Rolläden an der selben Sicherung?

Alternativ kannst Du auch dadurch, dass Du die Fernbedienung soweit wie möglich von anderen Rolläden wegbewegst, oder durch Aluflie sogar die Reichweite sehr gering machst versuchen mit der Fernbedienung einen einzelnen Rolladen in den Progmodus zu versetzen.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: MarNei am 04 Juni 2018, 17:34:12
@viegener: Vielen Dank für den Hinweis mit dem Attribut repetition! Das ist das, was ich gesucht habe. Wenn ich den auf 15 setze, schaltet der Rolladen wirklich beim prog-Befehl in den Programmiermodus. Wäre ich alleine niemals drauf gekommen.  :)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: TomHB am 09 Juni 2018, 10:53:57
Hallo Forum!

Ich habe da einmal eine kleine Frage: Bei der Benutzung von "go-my" also definierter Zwischenposition ändert sich der Status nicht weg von "open".
Bei der Benutzung von "on/off" ist alles ok.
Die Markiesen funktionieren soweit und sind auch in einer 'structure' zusammengefasst.

Anbei die Attribute. Hat jemand eine Idee, wo mein Fehler ist?


define MarkiseUnten SOMFY xxx xxx xxx
attr MarkiseUnten userattr room_map structexclude
attr MarkiseUnten IODev nanoCUL433
attr MarkiseUnten devStateIcon open:awning.off closed:awning
attr MarkiseUnten drive-down-time-to-100 27
attr MarkiseUnten drive-down-time-to-close 27
attr MarkiseUnten drive-up-time-to-100 28
attr MarkiseUnten drive-up-time-to-open 28
attr MarkiseUnten eventMap on:Ausfahren off:Einfahren go-my:ZwischPos
attr MarkiseUnten model somfyblinds
attr MarkiseUnten room .Markisen,Wohnzimmer
attr MarkiseUnten webCmd Einfahren:Ausfahren:ZwischPos:Stop
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: TomHB am 24 Juni 2018, 15:09:32
*Schubs*

Keiner der das Problem kennt?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ellert am 24 Juni 2018, 20:04:58
Die Event bezogenen Attibute werden nur funktionieren, wenn es auch passende Events gibt, statt go-my evtl. die dazu gehörende Position oder passende Regex mappen und ggf. devStateIcon ergänzen.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: TomHB am 26 Juni 2018, 17:55:47
Zitat
Die Event bezogenen Attibute werden nur funktionieren, wenn es auch passende Events gibt

Da hätte ich vermutet, das da nichts extra angelegt werden müsste, da es ja auch bei den Grundfunktionen (on/off) ohne funktioniert.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 26 Juni 2018, 18:03:50
Hallo Forum!

Ich habe da einmal eine kleine Frage: Bei der Benutzung von "go-my" also definierter Zwischenposition ändert sich der Status nicht weg von "open".
Bei der Benutzung von "on/off" ist alles ok.
Die Markiesen funktionieren soweit und sind auch in einer 'structure' zusammengefasst.

Anbei die Attribute. Hat jemand eine Idee, wo mein Fehler ist?


define MarkiseUnten SOMFY xxx xxx xxx
attr MarkiseUnten userattr room_map structexclude
attr MarkiseUnten IODev nanoCUL433
attr MarkiseUnten devStateIcon open:awning.off closed:awning
attr MarkiseUnten drive-down-time-to-100 27
attr MarkiseUnten drive-down-time-to-close 27
attr MarkiseUnten drive-up-time-to-100 28
attr MarkiseUnten drive-up-time-to-open 28
attr MarkiseUnten eventMap on:Ausfahren off:Einfahren go-my:ZwischPos
attr MarkiseUnten model somfyblinds
attr MarkiseUnten room .Markisen,Wohnzimmer
attr MarkiseUnten webCmd Einfahren:Ausfahren:ZwischPos:Stop

Das Problem ist, das go-my eine Position anfährt, die nur der Rolladen kennt. Da Somfy auch keine Rückmeldung zur POsition gibt, ist bei go-my danach keine definierte Position mehr vorhanden. Der Rolladen fährt sozusagen irgendwo hin. On/off sind dagegen definierte Positionen, die für alle Rolläden gleich sind.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: TomHB am 28 Juni 2018, 18:19:45
Danke für deine Antwort.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: FHEM16 am 13 Juli 2018, 17:49:05
Ich habe das gleiche Problem und behelfe mir über einen kleinen Umweg (nichts perfektes aber besser als keine Rolladenbewegung)

Vorbereitung:
1. mit "set ROLLADEN01 pos XX" die Poition finden, die mit go-my angefahren wird
2. diese Position (XX) im Rolladen-Device über die Befehlszeile speichern (go-my_exact und go-my_pos)
   setreading ROLLADEN01 go-my_exact XX
   setreading ROLLADEN01 go-my_pos XX (AufAbrunden beachten: bei z.B. exact =54 muss 50 und bei =55 muss 60 angegeben werden)

Rolladen ansteuern:
set ROLLADEN01 go-my,
sleep 60; setreading ROLLADEN01 state [ROLLADEN01:go-my_pos],
sleep 60; setreading ROLLADEN01 position [ROLLADEN01:go-my_pos],
sleep 60; setreading ROLLADEN01 exact [ROLLADEN01:go-my_exact]

Der Rolladen fährt jetzt nach go-my und nach 60 Sekunden werden die Werte für state, position und exact gesetzt (Fhem kennt somit die Position wieder)
Es funktioniert nicht perfekt aber es hilft ein wenig.

Viele Grüße
Fhem16
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: FHEM16 am 13 Juli 2018, 17:55:29
Nachtrag: ich meine, ich bin einen anderen Weg gegangen um XX für go-my festzulegen.

Ich habe die gewünschte Position mit set ROLLADEN01 pos XX angefahren und habe diese Position neu für go-my abgespeichert.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: TomHB am 14 Juli 2018, 16:21:06
Danke FHEM16,

hatte es schon verstanden.  ;D
Vielen Dank für deinen Tipp.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 09 August 2018, 17:22:29
ich hänge mich mal hier rein da ich Probleme habe mit meinem sduino meine Somfy Rollläden zu steuern.
Die frequenz habe ich schon umgestellt auf die Somfy Werte
Ein aktuelles list von meinem sduino
Internals:
   Clients    :IT:CUL_TCM97001:SD_RSL:OREGON:CUL_TX:SD_AS:Hideki:SD_WS07:SD_WS09: :SD_WS:RFXX10REC:Dooya:SOMFY:SD_UT:SD_WS_Maverick:FLAMINGO:CUL_WS:Revolt: :FS10:CUL_FHTTK:Siro:FHT:FS20:SIGNALduino_un:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-SIGNALduino_433_MHz-if00-port0@57600
   DMSG       YsF0D3D8289DCABB
   DevState   initialized
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-SIGNALduino_433_MHz-if00-port0@57600
   FD         70
   LASTDMSG   YsF0D3D8289DCABB
   MSGCNT     19
   NAME       sduino
   NR         5372
   PARTIAL   
   RAWMSG     MC;LL=-1302;LH=1337;SL=-661;SH=650;D=7869EC144EE55D8;C=658;L=57;R=236;
   RSSI       -84
   STATE      opened
   TIME       1533827663.16625
   TYPE       SIGNALduino
   sendworking 0
   version    V 3.3.1-RC4 SIGNALduino cc1101  - compiled at Mar 10 2018 23:20:23
   versionmodul v3.3.3-dev_20.04.
   DoubleMsgIDs:
   MatchList:
     10:SD_WS07 ^P7#[A-Fa-f0-9]{6}F[A-Fa-f0-9]{2}(#R[A-F0-9][A-F0-9]){0,1}$
     11:SD_WS09 ^P9#F[A-Fa-f0-9]+
     12:SD_WS   ^W\d+x{0,1}#.*
     13:RFXX10REC ^(20|29)[A-Fa-f0-9]+
     14:Dooya   ^P16#[A-Fa-f0-9]+
     15:SOMFY   ^Ys[0-9A-F]+
     16:SD_WS_Maverick ^P47#[A-Fa-f0-9]+
     17:SD_UT   ^u30#.*
     18:FLAMINGO ^P13#[A-Fa-f0-9]+
     19:CUL_WS  ^K[A-Fa-f0-9]{5,}
     1:IT       ^i......
     20:Revolt  ^r[A-Fa-f0-9]{22}
     21:FS10    ^P61#[A-F0-9]+
     22:Siro    ^P72#[A-Fa-f0-9]+
     23:FHT     ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     24:FS20    ^81..(04|0c)..0101a001
     2:CUL_TCM97001 ^s[A-Fa-f0-9]+
     3:SD_RSL   ^P1#[A-Fa-f0-9]{8}
     4:OREGON   ^(3[8-9A-F]|[4-6][0-9A-F]|7[0-8]).*
     5:CUL_TX   ^TX..........
     6:SD_AS    ^P2#[A-Fa-f0-9]{7,8}
     7:Hideki   ^P12#75[A-F0-9]+
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     X:SIGNALduino_un ^[u]\d+#.*
   QUEUE:
   READINGS:
     2018-08-09 16:57:09   ccconf          freq:433.420MHz bWidth:58KHz rAmpl:42dB sens:4dB  (DataRate:3173.83Baud)
     2018-08-09 17:02:47   ccreg           C3E = 00 C8 00 00 00 00 00 00
     2018-08-09 16:20:56   cmds             V R t X F S P C r W x e
     2018-08-09 17:17:38   ping            OK
     2018-08-09 15:40:38   state           opened
     2018-08-09 15:40:38   version         V 3.3.1-RC4 SIGNALduino cc1101  - compiled at Mar 10 2018 23:20:23
   getcmd:
   keepalive:
     ok         0
     retry      0
   mcIdList:
     10
     11
     12
     18
     43
     47
     52
     57
     58
   msIdList:
     0
     1
     2
     3
     3.1
     4
     6
     7
     13
     13.2
     14
     15
     17
     22
     23
     25
     32
     33
     35
     38
     41
     51
     55
     65
     68
     72.1
   muIdList:
     5
     8
     9
     13.1
     16
     20
     21
     24
     26
     27
     28
     29
     30
     31
     36
     37
     39
     40
     44
     44.1
     45
     46
     48
     49
     50
     56
     59
     60
     61
     62
     64
     66
     67
     69
     70
     71
     72
     75
     79
Attributes:
   flashCommand avrdude -c arduino -b [BAUDRATE] -P [PORT] -p atmega328p -vv -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
   group      Hardware
   hardware   nanoCC1101
   icon       cul@blue
   room       HWR,System
   verbose    4

Und hier ein paar Meldungen aus dem Log.
Wäre schön wenn mich jemand auf den Weg bringen könnte was ich jetzt noch machen kann.

2018.08.09 17:12:38 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.09 17:12:19 3: sduino: Unknown code Ys584ACCCDF1C0F7, help me!
2018.08.09 17:12:19 1: sduino: SOMFY_Parse : Somfy RTS checksum error! :584ACCCDF1C0F7:
2018.08.09 17:12:19 1: sduino: SOMFY_Parse : Somfy RTS checksum error! :584ACCCDF1C0F7:
2018.08.09 17:12:19 4: sduino: Somfy bitdata: 01011000010010101100110011001101111100011100000011110111 (56)
2018.08.09 17:12:19 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 660 RSSI -71.5 -> Somfy RTS
2018.08.09 17:12:19 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1323;LH=1317;SL=-658;SH=665;D=584ACCCDF1C0F7;C=660;L=56;R=5;
2018.08.09 17:12:19 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1345;LH=1301;SL=-670;SH=647;D=12B3337C703DC;C=660;L=51;R=7;
2018.08.09 17:11:38 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.09 17:10:38 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.09 17:10:38 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.09 17:10:38 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.09 17:09:38 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.09 17:08:38 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.09 17:08:38 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.09 17:08:38 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.09 17:07:38 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.09 17:06:38 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.09 17:06:38 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.09 17:06:38 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.09 17:05:38 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.09 17:04:38 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.09 17:04:38 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.09 17:04:38 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.09 17:03:38 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.09 17:03:12 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.09 17:03:12 4: sduino/HandleWriteQueue: sendraw no answer (timeout)
2018.08.09 17:03:11 4: sduino/msg READ: Received answer (10AB85550A10AB85F700SC;R=6;SR;P0=-2560;P1=2560;P3=-640;D=10101010101010113;SM;C=645;D=A4BCBCC8370311;F=10AB85550A;) for sendraw does not match ^S(R|C|M);
2018.08.09 17:03:11 4: sduino/msg READ: 10AB85550A10AB85F700SC;R=6;SR;P0=-2560;P1=2560;P3=-640;D=10101010101010113;SM;C=645;D=A4BCBCC8370311;F=10AB85550A;
2018.08.09 17:03:10 4: sduino SendrawFromQueue: msg=SC;R=6;SR;P0=-2560;P1=2560;P3=-640;D=10101010101010113;SM;C=645;D=A4BCBCC8370311;F=10AB85550A;
2018.08.09 17:03:10 4: sduino/HandleWriteQueue: sendraw no answer (timeout)
2018.08.09 17:03:09 4: sduino/msg READ: Received answer (10AB85550A10AB85F700SC;R=6;SR;P0=-2560;P1=2560;P3=-640;D=10101010101010113;SM;C=645;D=A3EEEE9D625644;F=10AB85550A;) for sendraw does not match ^S(R|C|M);
2018.08.09 17:03:09 4: sduino/msg READ: 10AB85550A10AB85F700SC;R=6;SR;P0=-2560;P1=2560;P3=-640;D=10101010101010113;SM;C=645;D=A3EEEE9D625644;F=10AB85550A;
2018.08.09 17:03:09 4: sduino/set: sending via SendMsg: SC;R=6;SR;P0=-2560;P1=2560;P3=-640;D=10101010101010113;SM;C=645;D=A4BCBCC8370311;F=10AB85550A;
2018.08.09 17:03:08 4: sduino SendrawFromQueue: msg=SC;R=6;SR;P0=-2560;P1=2560;P3=-640;D=10101010101010113;SM;C=645;D=A3EEEE9D625644;F=10AB85550A;
2018.08.09 17:03:08 4: sduino/set: sending via SendMsg: SC;R=6;SR;P0=-2560;P1=2560;P3=-640;D=10101010101010113;SM;C=645;D=A3EEEE9D625644;F=10AB85550A;
2018.08.09 17:02:48 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.09 17:02:47 4: sduino/msg READ: C3E = 00 C8 00 00 00 00 00 00
2018.08.09 17:02:38 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.09 17:02:38 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.09 17:02:38 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 10 August 2018, 15:26:05
Kann mir hier niemand sagen wie es weitergeht, was ich tun muss..?
Ich habe heute gesehen das mir ein Raum SOMFY und 12 Somfy Device angelegt wurden.

Warum sind das soviele..? schalten tut aber keiner

Zitat
SOMFY_0DD6AF open on off
SOMFY_23BC26 open on off
SOMFY_23BCA6 open on off
SOMFY_46784D open on off
SOMFY_6F6278 open on off
SOMFY_711CD2 open on off
SOMFY_711D12 open on off
SOMFY_711DE8 open on off
SOMFY_711DEF open on off
SOMFY_7157B5 open on off
SOMFY_7157B8 open on off
SOMFY_B78738 open on off
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 10 August 2018, 20:25:58
Hi,
Du hast Nerven!
Warum sollte irgendwer einen alten Thread lesen und dann auch noch wo es alle Anleitungen im Wiki gibt.

Warum so viele FB empfangen wurden, können wir Dir nicht sagen. Hast Du Nachbarn oder immer wieder resetet und neue FB angelernt?

Warum die nicht gehen: Weil Somfy einen Rollingcode verwendet. Wenn also Deine FB immer schön gedrückt wurden, dann kann FHEM nur „zu alte“ Codes senden.

Also lies doch erstmal hier:
https://wiki.fhem.de/wiki/Somfy_via_SIGNALduino
https://wiki.fhem.de/wiki/SOMFY
https://fhem.de/commandref.html#SOMFYdefine


Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 10 August 2018, 20:35:39
wenn du Somfy verwendest musst du nach dem Anlernen an FHEM autocreate ausschalten sonst
bekommst du bei jeder Verwendung der FB einen neuen Device im FHEM angelegt.. wie bei dir zu sehen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 11 August 2018, 00:08:22
Hi,
Du hast Nerven!
Warum sollte irgendwer einen alten Thread lesen und dann auch noch wo es alle Anleitungen im Wiki gibt.
Naja so alt der Thread ja nun auch nicht derletzte hatte im Juli 2018 geschrieben... ;)

Warum so viele FB empfangen wurden, können wir Dir nicht sagen. Hast Du Nachbarn oder immer wieder resetet und neue FB angelernt?

Warum die nicht gehen: Weil Somfy einen Rollingcode verwendet. Wenn also Deine FB immer schön gedrückt wurden, dann kann FHEM nur „zu alte“ Codes senden.

Also lies doch erstmal hier:
https://wiki.fhem.de/wiki/Somfy_via_SIGNALduino
https://wiki.fhem.de/wiki/SOMFY
https://fhem.de/commandref.html#SOMFYdefine


Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Das habe ich alles gelesen.... und ich bin ja nicht der erste und einzige der damit Probleme hat oder hatte und gearbeitet habe ich damit bisher auch noch nicht..!!

Also zu den FB/Sender ich habe zwei Somfy Telis 4 RTS...
Und ja ich habe ja nach dem Wiki gearbeitet, wo ich aber meine Probleme bekomme, wenn ich Somfy an Fhem oder umgekehrt anlernen soll.
Fhem ist doch dem Fall wie ein Somfy FB (Sender) zu sehen

Zitat
Definition des SOMFY Devices sowie setzten der Attribute: Kein Autocreate!

Ein via "Autocreate" in FHEM angelegtes SOMFY-RTS Device kann nicht zum Steuern von SOMFY-RTS Aktuatoren (Empfänger, z.B. Rolläden etc.) verwendet werden, da SOMFY-RTS einen "Rolling Code" verwendet, welcher dafür sorgt, dass wirklich nur die angelernte Fernbedienung über den 6 stelligen Hex Code (s.u.) mit dem Aktuator kommuniziert. Weitere Fernbedienung bzw. FHEM Devices müssen beim Aktuator neu angelernt werden

hier in dem Bereich steht ja auch gut beschrieben, dass ich dazu einen Somfy Sender brauche, in meinem Fall also eine der beiden Telis 4 RTS

Aber nach dieser Beschreibung:
Zitat
Anlernen des Rollos an FHEM

Als nächser Schritt muss der "FHEM Sender" and den Rolladen angelernt werden. Dazu wird ein SOMFY Sender (z.B. Handsender) benötigt. Auf der Rückseite des Senders befindet sich in der Regel eine kleine Vertiefung (Loch) mit einem Taster, der z.B. über ein Streichholzende für 0,5 sec gedrückt werden muss. Danach fährt der Rolladen zur Quittierung kurz nach unten und wieder zurück (ruckt). Unmittelbar danach ist in FHEM das Kommando

funktioniert das leider nicht..!! keiner der beiden Rollladen zuckt so wie es im Wiki beschrieben ist.

Ich hatte ja auch vorher schon mal ein Rollladen erstellt nach dem Beispiel: define RolloOben SOMFY 12345F
aber wie schon geschrieben reagiert da der Rollladen nicht.

Meine beiden sehen so aus:
define GA_Rollladen SOMFY 000001 A2 00D2
define BU_Rollladen SOMFY 000002 A8 0138

Momentan bekomme ich auch jede Menge ins Log geschrieben so wie hier zu sehen:
2018.08.10 23:50:33 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.10 23:49:34 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.10 23:49:33 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.10 23:49:33 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.10 23:48:33 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.10 23:47:34 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.10 23:47:33 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.10 23:47:33 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.10 23:46:33 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.10 23:45:34 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.10 23:45:33 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.10 23:45:33 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.10 23:44:33 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.10 23:43:34 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.10 23:43:33 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.10 23:43:33 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.10 23:42:33 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 11 August 2018, 07:07:43
Moin,
also hast Du zwei Probleme:
1) wenn eine Deiner FB erkannt wird und per Autocreate angelernt wird, kannst Du mit dem in FHEM angelernten Device nicht schalten? Probiere doch mal folgendes aus:
Die Autocreate Geräte im Raum Somfy alle löschen, danach FHEM shutdown restart, danach den Eventmonitor beobachten und auf einer FB zwei mal hochfahren. Jetzt sollte der Raum Somfy wieder da sein und Du müsstest mit der FHEM Kopie der FB den Rolladen runterfahren können. Mit der FB musst Du danach zwei mal tippen bevor die wieder den richtigen RollingCode hat. Dieser Test ist nur dafür da zu schauen ob senden grundsätzlich geht.
2) Du kannst die FHEM FB nicht anlernen, weil Dein Anlernmodus nicht aktiviert wird, wenn Du auf der physischen FB den Programmiermodus aktivierst. Das musst Du mal genauer erklären und auch mal in der Anleitung der Rolladen schauen wie man neue FB anlernt.

Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 12:14:06
Guten Morgen, also ich war jetzt übers WoE nicht da und beginne nun nochmals mit dem SOMFY Gedöns, muss doch hinzubekommen sein.
Vielen Dank für die Unterstützung.

sduino habe ich ausgesteckt, nun wieder dran und "opening" Dazu mal ein Anmerkung da irgend etwas mit den Dateirechten (Permssion denied) nicht stimmt, wenn ich den vom Strom nehmen muss ich einmal mit meinem FTP drauf und die Rechte einmal bestätigen, obwohl sie aber schon "777" sind. Dann geht er sofort auf "opening"

zu 2) ich finde leider keine Beschreibung, aber ich meine das man immer die Taste hinten auf der FB etwas länger drücken muss dann den RTS Aktor des jeweiligen Rollladen drücken und vorher noch bei der Telis 4 jeweils mit dem Button unten in der Mitte die jeweilge LED einstellen welchen Kanl man nutzen möchte.


Also ich fange nochmal ganz von vorn an.
1. sduino ist opening
2. den Raum und die Somfy devices habe ich schon gelöscht weil ich mir schon dachte das es nicht zu gebrauchen ist, da es ja die RollingCode nicht braucht.
3. fhem shutdown-restart gemacht

Muss ich jetzt vorher autocreate ausschalten oder ist das egal..? eigentlich ist es doch egal kann ja ruhig die Teile anlegen lösche ich dann eben wieder.
Naja ich probiere mal beide Varianten.

Ich beobachte mal den Eventmonitor, obwohl ich das schon mal gemacht hatte und es kam nichts....!

Ok ich berichte weiter was sich so tut. Muss doch hinzukriegen sein...!  :-\
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 13:05:25
hier mal mein ersten Erkenntnisse:
Also der Eventmonitor zeigt nichts, aber im Log finde ich diese Ereignisse:

2018.08.13 13:01:29 4: sduino Dispatch: Ys382C0C24129522, Dropped due to short time or equal msg
2018.08.13 13:01:29 4: sduino: Somfy bitdata: _00111000001011000000110000100100000100101001010100100010 (56). Bit am Anfang entfernt
2018.08.13 13:01:29 4: sduino: Somfy bitdata: 000111000001011000000110000100100000100101001010100100010000 (57)
2018.08.13 13:01:29 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 643 RSSI -86 -> Somfy RTS
2018.08.13 13:01:29 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1327;LH=1250;SL=-676;SH=607;D=1C160612094A910;C=643;L=57;R=232;
2018.08.13 13:01:29 4: sduino: Somfy RTS preprocessing check: 4 enc: 382C0C24129522 dec: 381420283687B7
2018.08.13 13:01:29 4: sduino: Somfy bitdata: _00111000001011000000110000100100000100101001010100100010 (56). Bit am Anfang entfernt
2018.08.13 13:01:29 4: sduino: Somfy bitdata: 000111000001011000000110000100100000100101001010100100010000 (57)
2018.08.13 13:01:29 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 643 RSSI -86 -> Somfy RTS
2018.08.13 13:01:29 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1327;LH=1250;SL=-676;SH=607;D=1C160612094A910;C=643;L=57;R=232;
2018.08.13 13:01:28 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.13 13:01:28 4: sduino: Found manchester Protocol id 52 clock 635 RSSI -91.5 -> OS_PIR
2018.08.13 13:01:28 4: sduino: Somfy RTS preprocessing check: 6 enc: 9CBA9ABD8B0CBB dec: 9C2620273687B7
2018.08.13 13:01:28 4: sduino: Somfy bitdata: _10011100101110101001101010111101100010110000110010111011 (56). Bit am Anfang entfernt
2018.08.13 13:01:28 4: sduino: Somfy bitdata: 010011100101110101001101010111101100010110000110010111011000 (57)
2018.08.13 13:01:28 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 635 RSSI -91.5 -> Somfy RTS
2018.08.13 13:01:28 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1321;LH=1259;SL=-678;SH=558;D=4E5D4D5EC5865D8;C=635;L=57;R=221;
2018.08.13 13:01:27 3: sduino: Unknown code Ys273323302B68B3, help me!
2018.08.13 13:01:27 1: sduino: SOMFY_Parse : Somfy RTS checksum error! :273323302B68B3:
2018.08.13 13:01:27 1: sduino: SOMFY_Parse : Somfy RTS checksum error! :273323302B68B3:
2018.08.13 13:01:27 4: sduino: Somfy bitdata: 00100111001100110010001100110000001010110110100010110011 (56)
2018.08.13 13:01:27 4: sduino: Found manchester Protocol id 43 clock 644 RSSI -91 -> Somfy RTS
2018.08.13 13:01:27 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1320;LH=1257;SL=-676;SH=613;D=273323302B68B3;C=644;L=56;R=222;
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 9 -> CTW 600 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 8 -> TX3 Protocol matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 75 -> ConradRSL2 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 72 -> Siro shutter matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 71 -> PV-8644 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 70 -> FHT80TF matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 69 -> Hoermann matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 64 -> WH2 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 61 -> FS10 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 50 -> optus_XT300 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 5 -> unitec6899 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 49 -> quigg_gt9000 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 39 -> X10 Protocol matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 36 -> socket36 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 31 -> pollin isotronic matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 28 -> IC Ledspot matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 27 -> remote27 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 26 -> remote26 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 21 -> einhell garagedoor matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:20 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-15388;P1=577;P2=-31144;P3=1268;P4=-667;P5=-1298;D=0123414153415143414153514141435143414153514341414151434153514143514;CP=1;R=240;
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 9 -> CTW 600 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 8 -> TX3 Protocol matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 75 -> ConradRSL2 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 72 -> Siro shutter matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 71 -> PV-8644 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 70 -> FHT80TF matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 69 -> Hoermann matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 64 -> WH2 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 61 -> FS10 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 50 -> optus_XT300 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 5 -> unitec6899 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 49 -> quigg_gt9000 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 40 -> romotec matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 39 -> X10 Protocol matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 36 -> socket36 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 31 -> pollin isotronic matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 28 -> IC Ledspot matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 27 -> remote27 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 26 -> remote26 matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 21 -> einhell garagedoor matches, trying to demodulate
2018.08.13 13:01:19 4: sduino/msg READredu: MU;P0=248;P1=-668;P2=408;P3=574;P4=1276;P5=-1299;D=01213131314531314531314531313131314135313141353131314541354131353131313131313130;CP=3;R=239;
2018.08.13 13:01:19 4: sduino/msg READ: MC;LL=-1297;LH=1267;SL=-662;SH=629;D=9E9CAFC7BCC;C=642;L=43;R=238;

und das hat er mir angelegt:
define SOMFY_B78736 SOMFY B78736 5F 201D
attr SOMFY_B78736 IODev sduino
attr SOMFY_B78736 model somfyshutter
attr SOMFY_B78736 room SOMFY
define FileLog_SOMFY_B78736 FileLog ./log/SOMFY_B78736-%Y.log SOMFY_B78736
attr FileLog_SOMFY_B78736 logtype text
attr FileLog_SOMFY_B78736 room SOMFY

mit diesem device kann ich nichts machen er legt ja "on" und "off" mit an und den Status
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 13 August 2018, 15:33:33
@moonsorrox: Ich versuche immer noch Dein Problem zu verstehen:

1) Wenn Du Deinen Rolladen nicht in den Programmiermodus bekommst, hat das ja erstmal nichts mit FHEM zu tun, da muss die Anleitung Deiner Fernbedienung (bzw. Deiner Somfy-Empfänger/Motoren) etwas zusagen. Bei meinen Telis-Fernbedienungen ist hinter der Abdeckung einen schwarze Taste, diese Gedrückt setzt den Rolladen in den Programmiermodus (kurz auf und ab). Ohne dass das geht wirst Du keine funktionierende Steuerung aus FHEM hinbekommen.

2) Das Anlegen der vielen Somfy-Devices hängt damit zusammen, dass der Signalduino Problem mit dem Somfy-Empfang hat. Hier werden immer wieder Bitvarianten erkannt und dann andere Devices angelegt. Dazu gibt es meines Wissens noch keine Lösung - näheres auch im Signalduino-Thread


Also erstmal #1 lösen - dazu kann es erforderlich sein den Rolladen-Empfänger nochmals komplett abzulernen/alle devices zu löschen. Es gibt zu den Telis-Remotes auch die Anleitungen meines Wissens noch im Netz

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 16:12:49
Vielen Dank auch für deine Unterstützung.

So ich habe jetzt mal meine Bedienungsanleitung gesucht.
Nochmal eine Frage
Ich habe zwei Centralis indoor RTS muss ich an diesen auch etwas drücken (nicht das ich es immer falsch gemacht habe) das wäre sehr umständlich weil die im Dachboden über den Fenstern sitzen.
Habe bisher immer die Handsender gedrückt.


Ich muss mal noch etwas sagen, was bei mir immer wieder passiert, evtl. gibt das Aufschluss auf Fehlverhalten oder eben Fehler meinerseits.
Es passiert das der sduino sich ich sage mal weghängt das heißt er blinkt wie wild in ganz kurzen Abständen.
Dann habe ich im Log folgendes:
2018.08.13 14:50:00 2: sduino closed
2018.08.13 14:50:00 2: sduino/init retry count reached. Closed
2018.08.13 14:50:00 3: sduino/init: get version, retry = 3
2018.08.13 14:49:50 3: sduino/init: get version, retry = 2
2018.08.13 14:49:40 3: sduino/init: get version, retry = 1
2018.08.13 14:49:30 3: sduino/init: get version, retry = 0
2018.08.13 14:49:30 3: sduino/init: disable receiver (XQ)
2018.08.13 14:49:28 3: sduino device opened

der sduino ist dann closed und ich kann noch nicht mal mehr die Rollläden mit meinen Telis Fernbedienungen steuern. Dann trenne ich den sduino kurz vom Strom und dann kann ich die Rollläden wieder mit meinen SomFy FB bedienen. Gut hat jetzt nichts mit Fhem zutun, wollte es nur mal darstellen.

OK, hier nochmal meine Geräte.
Ich habe keine Somfy Motore das sind irgend welche, diese steuere ich mit zwei Funkaktoren von Somfy die sitzen über den Fenstern in Verteilerdosen.
Bedienen kann ich einzig und allein nur mit meinen beiden FB Telis 4 was ja hervorragend über viele Jahre funktioniert.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 13 August 2018, 18:46:31
@moonsorrox: Der entscheidende Punkt ist erstmal die Rolläden in den Programmiermodus zu versetzen. Das hat auch nichts mit FHEM zu tun.

"Centralis indoor RTS "ist der Empfänger um den ging es nicht, sondern um die Fernbedienungen, die bei mir einen Programmierknopf haben. Ich kenne die  "Somfy Telis 4 RTS" nicht genauer.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 19:09:27
Ja das mit fhem ist mir schon klar ;)
Meine beiden Telis haben hinten einen Programmierknopf, wenn ich den drücke kommt wie schon oben geschrieben im Eventmonitor nichts.

In der Beschreibung steht zuerst den RTS Empfänger in Lernbereitschaft bringen deshalb habe ich gefragt ob der Empfänger wichtig ist.
Dann soll ich kurz die Programmiertaste meiner Telis hinten drücken, dann zeigt mein Empfänger die Lernbereitschaft an, da ich aber den Empfänger im Moment nicht brauche dachte ich das ich jetzt in Fhem etwas machen muss.

Dann wie schon oben geschrieben hängt sich mein "sduino" immer auf und fängt wie wild an zu blinken, dann kann ich gar nichts mehr machen, noch nicht mal die Rollläden mit den Telis steuern bis ich den sduino wieder vom Strom getrennt habe.
Da muss doch irgend etwas faul sein...! Ich bin doch wohl nicht zu blöd  ;)


Dann ist er wieder bereit uns es kommt im Log dieses:
2018.08.13 19:03:55 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.13 19:02:56 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.13 19:02:55 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.13 19:02:55 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.13 19:01:55 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.13 19:00:56 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.13 19:00:55 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.13 19:00:55 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.13 18:59:55 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.13 18:58:56 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.13 18:58:55 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.13 18:58:55 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.13 18:57:55 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.13 18:56:56 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.13 18:56:55 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.13 18:56:55 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.13 18:55:55 4: sduino/keepalive ok, retry = 0
2018.08.13 18:54:56 4: sduino/HandleWriteQueue: nothing to send, stopping timer
2018.08.13 18:54:55 4: sduino/msg READ: OK
2018.08.13 18:54:55 4: sduino/KeepAlive not ok, retry = 1 -> get ping
2018.08.13 18:53:55 3: sduino/init: enable receiver (XE)
2018.08.13 18:53:55 2: sduino: initialized. v3.3.2
2018.08.13 18:53:55 4: sduino/msg READ: V 3.3.1-RC4 SIGNALduino cc1101  - compiled at Mar 10 2018 23:20:23
2018.08.13 18:53:55 3: sduino/init: get version, retry = 0
2018.08.13 18:53:55 3: sduino/init: disable receiver (XQ)
2018.08.13 18:53:53 3: sduino device opened
2018.08.13 18:53:53 1: sduino/init: /dev/serial/by-id/usb-SIGNALduino_433_MHz-if00-port0@57600
2018.08.13 18:53:53 1: sduino/define: /dev/serial/by-id/usb-SIGNALduino_433_MHz-if00-port0@57600
2018.08.13 18:53:53 3: Setting sduino serial parameters to 57600,8,N,1
2018.08.13 18:53:53 3: Opening sduino device /dev/serial/by-id/usb-SIGNALduino_433_MHz-if00-port0

irgendwie kommt er wohl nicht in den Programmiermodus, ich weiß grad nicht was ich noch tun muss...!!  :-\
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2018, 19:17:12



Ja das mit fhem ist mir schon klar ;)
Meine beiden Telis haben hinten einen Programmierknopf, wenn ich den drücke kommt wie schon oben geschrieben im Eventmonitor nichts.

In der Beschreibung steht zuerst den RTS Empfänger in Lernbereitschaft bringen deshalb habe ich gefragt ob der Empfänger wichtig ist.
Dann soll ich kurz die Programmiertaste meiner Telis hinten drücken, dann zeigt mein Empfänger die Lernbereitschaft an, da ich aber den Empfänger im Moment nicht brauche dachte ich das ich jetzt in Fhem etwas machen muss.



Den Kopf an deiner FB drücken, dann muss das Rollo kurz hoch runter fahren!
Wenn das nicht passiert musst du erst bei dir schauen was los ist, eigentlich sollte das mit der Telis gehen.

Wenn sie zuckt, kannst du über FHEM den angelegten Device mit „set RolloOben prog“
mit dem Rollo verbinden, wenn erfolgreich zuckt das Rollo wieder.

Aber das haben dir alle schon erzählt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 19:20:22
das hatte ich aber irgendwo schon einmal geschrieben das der Rollladen eben nicht "zuckt" das wird auch mein Problem sein, nur wie kriege ich das Problem heraus..?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2018, 19:21:10
Schau mal hier! der Anlernmodus geht über den CI RTS

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180813/ff3fbbbbab5c2c52834b24ecf6a36dc6.png)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2018, 19:23:07
hier noch der Link zur kompletten Anleitung


https://www.somfy.de/downloads/de/5008349b_ga_centralis_indoor_rts.pdf




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 19:25:38
genau diese Beschreibung habe ich und danach habe ich mich auch gerichtet... aber wie schon geschrieben es zuckt nicht kein Auf und AB fahren nach dem drücken der Programmiertaste...

Ich denke es ist irgend etwas mit dem sduino, denn der kackt regelmäßig ab und signalisiert dies mit wildem blinken, aber es zuckt kein Rollladen.
Jetzt ist der sduino auf closed gegangen und nun geht nichts mehr.
Dann trenne ich ihn wieder warte auf opened und das Theater geht von vorn los...!

Aber auch ohne sduino zuckt kein Rollladen, vllt. sollte ich sagen das meine Somfy schon einige Jahre alt sind, evtl. zu alt das die das nicht machen..?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2018, 19:28:50
genau diese Beschreibung habe ich und danach habe ich mich auch gerichtet... aber wie schon geschrieben es suckt nicht kein Auf und AB fahren nach dem drücken der Programmiertaste...

Ich denke es ist irgend etwas mit dem sduino, denn der kackt regelmäßig ab und signalisiert dies mit wildem blinken, aber es zuckt kein Rollladen


Der zuckt bei dir auch nicht, es leuchtet lediglich die LED unterhalb der Programmiertaste!
Steht in der Anleitung


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 19:34:44

Der zuckt bei dir auch nicht, es leuchtet lediglich die LED unterhalb der Programmiertaste!
Steht in der Anleitung


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

du bist jetzt aber am Centralis indoor, also am Empfänger..? Richtig
Den soll ich aber nicht nehmen

Meine Telis 4 hat nur vorn die 4 LEDs und wenn ich die Programmiertaste dieser drücke dann kommt nach kurzer Zeit auch die entsprechende LED des jeweiligen Kanals nur da hat dann schon der sduino abgekackt  :-\
Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2018, 19:38:00
du bist jetzt aber am Centralis indoor, also am Empfänger..? Richtig
Den soll ich aber nicht nehmen

Meine Telis 4 hat nur vorn die 4 LEDs und wenn ich die Programmiertaste dieser drücke dann kommt nach kurzer Zeit auch die entsprechende LED des jeweiligen Kanals nur da hat dann schon der sduino abgekackt 


Sorry aber du möchtest eine weitere FB anlernen, diese FB ist FHEM und in der Anleitung von SOMFY steht klar, das du wenn du weitere Sender anlernen möchtest die Programmiertaste am CI RTS drücken musst.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 19:44:22
@moonsorrox: Der entscheidende Punkt ist erstmal die Rolläden in den Programmiermodus zu versetzen. Das hat auch nichts mit FHEM zu tun.

"Centralis indoor RTS "ist der Empfänger um den ging es nicht, sondern um die Fernbedienungen, die bei mir einen Programmierknopf haben. Ich kenne die  "Somfy Telis 4 RTS" nicht genauer.

ja du hast auch komplett recht und deshalb habe ich vorhin nochmals gefragt

und schau mal was mir der liebe User viegener geschrieben hat.
Ich hatte gefragt ob ich den Empfänger CI RTS in den Programmiermodus bringen muss..!
und das es einige Problem macht weil der eben oben auf dem Dachboden sitzt
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 13 August 2018, 19:46:45
OK lange Rede alles daneben gegangen :-\ und ich werde mich morgen melden.
Habe jetzt leider keine Zeit mehr auf den Dachboden zu gehen und beide Dosen zu öffnen um an den CI RTS zu kommen.

Ich sage erst mal großes Dankeschön
Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2018, 19:49:53
ja du hast auch komplett recht und deshalb habe ich vorhin nochmals gefragt

und schau mal was mir der liebe User viegener geschrieben hat.
Ich hatte gefragt ob ich den Empfänger CI RTS in den Programmiermodus bringen muss..!
und das es einige Problem macht weil der eben oben auf dem Dachboden sitzt


Ich denke er ging von den SOMFY Motoren mit eingebautem Empfänger aus, da du aber einen CI RTS verwendest und dieser NICHT wie die anderen SOMFY RTS MOTOREN mit der FB in den Anlernmodus versetzt werden musst du wohl auf den Dachboden


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Kenneth am 13 August 2018, 19:54:36
OK lange Rede alles daneben gegangen :-\ und ich werde mich morgen melden.
Habe jetzt leider keine Zeit mehr auf den Dachboden zu gehen und beide Dosen zu öffnen um an den CI RTS zu kommen.

Ich sage erst mal großes Dankeschön

Nimm den Laptop mit hoch .. du hast nur eine Minute


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 14 August 2018, 14:40:13
Meine Rückmeldung ist zwar positiv  ;) soll soviel heißen das es manchmal ganz einfach ist, aber ich denke niemand kennt die Geräte hier so genau..!
Also, so geht das anlernen natürlich.

Nur ich habe immer noch das Problem mit dem wilden flackern des sduino, welcher nach nur einer Eingabe, egal ob ich nun programmiere oder einen der beiden Rollläden in irgend eine Richtung fahre das der komplett sich weg hängt. Und dann kann ich nichts mehr bedienen...!

Ich muss also die Fehlerquelle finden warum das passiert, ich mache ich dazu in meinem eigenen Thread (https://forum.fhem.de/index.php/topic,90101.msg825675.html#msg825675) weiter da hatte ich schon die ersten Probleme, denn das hier mit der Programmierung ist ja erledigt.  ;)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 15 August 2018, 11:26:37
@moonsorrox: Wie schon vorher geschrieben kenne ich Deine Empfänger/Motoren nicht und kann deshalb auch nichts dazusagen. Mir wird aber auch nach den ganzen Posts nicht klar, wo Du jetzt stehst bzgl des Anlernes von Fernbedienungen/FHM-Devices

Zum schnellen Blinken - dies ist normalerweise ein Hinweis darauf, dass der im Signalduino (Arduino) enthaltene watchdog zuschlägt. Danach reagiert der Arduino nicht mehr und das Verhalten, dass er danach in FHEM closed angezeigt wird, ist davon die Folge. Ja, Du hast ein Problem mit dem Signalduino, das nicht unbedingt etwas mit SOMFY zu tun haben muss - das wäre vermutlich besser im Signalduino-Thread aufgehoben.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 15 August 2018, 13:04:47
@viegener
alles klar vielen Dank für deine nette Unterstützung, ich habe im anderen von mir erstellten Thread schon einige Hinweise bekommen, ich denk dort kann mir gut geholfen werden, du kannst da ja mal bei Interesse rein schauen.

Ja und um deine Frage zu beantworten wo ich stehe....
die Hinweise die ich bekommen habe lassen auf ein Hardware Problem schließen, mal schauen ich bekomme einen neuen Stick wie es dann aussieht.
Als Ergänzung, dass anlernen hat an meinen Centralis indoor RTS gut geklappt (aber nur einmal an einem Rollladen), aber dadurch weil der sduino immer aussteigt geht es natürlich erst weiter wenn ich den wieder "openend" habe ud diese Prozedur ist wahrscheinlich darauf zurück zu führen das der sduino am USB Port nicht oder nicht richtig erkannt wird oder sich laufen aufhängt, da arbeiten wir im anderen Thread gerade.
Alle Hinweise aber lassen auf einen Hardware Fehler schließen..

Und ja du hast vollkommen Recht, mit Somfy hat das rein gar nichts zutun, aber erst einmal war es echt schwierig das alles raus zu filtern, wie geschrieben der eigentliche Fehler hängt nur mit dem sduino zusammen und den müssen wir erst einmal finden  ;)
Ich hoffe ich konnte das halbwegs gut erklären  :)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: babajun am 03 September 2018, 11:04:19
?Freuquenzumschaltung:?

10_SOMFY.pm ändert die Sendefrequenz auf 433.42 Mhz bzw. schaltet dies am CC1101 um, richtig?
Seit einigen Tagen schaltet der cc1101 nach einem somfy command nicht mehr auf 433.92 zurück womit ich danach keine Werte der Funkthermometer mehr empfangen werden.
Welche Fehlersuche ist hier zeilführend? Liegt es am sduino (ev EPROM auf dem cc1101 defekt?) ?
Mit "set sduino reset" läuft dieser wieder mit 433.92 - bis ein somfy command gesendet wird. Dann steht er wieder auf 433.42... (ccconf Abfrage)

Bitte um Tips um die Fehlersuche zu starten...
Danke!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 04 Oktober 2018, 19:58:31
Hallo,

ich habe einen SIGNALduino mit dem ich gerne Somfy Rolläden steuern möchte.
Habe schon einiges versucht, leider ohne Erfolg.
Den Stick habe ich mit der Version V 3.3.2-rc2 SIGNALduino - compiled at Jun 1 2018 23:56:22 bekommen.
Hier im Forum habe ich etwas gelesen, um Somfy steuern zu können muss cmds ein Y enthalten, bei mir nur: V R t X F S P C r W
Hat wer einen Tipp für mich, ob es wirklich daran scheitert und wenn ja welche Version ich brauche, danke!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: moonsorrox am 04 Oktober 2018, 23:40:55
bei mir gibt es auch kein "y", kannst also getrost damit arbeiten...

meine Readings:
READINGS:
     2018-08-18 15:14:21   ccconf          freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB  (DataRate:5603.79Baud)
     2018-08-24 18:24:41   ccpatable       C3E = 00 C0 00 00 00 00 00 00  => 10_dBm
     2018-08-10 18:18:39   ccreg           C3E = 00 C0 00 00 00 00 00 00
     2018-08-09 16:20:56   cmds            V R t X F S P C r W x e
     2018-08-14 16:57:31   config          MS=1;MU=1;MC=1;Mred=1
     2018-10-04 23:39:39   ping            OK
     2018-10-03 12:35:12   state           opened
     2018-10-03 12:35:12   version         V 3.3.1-RC4 SIGNALduino cc1101  - compiled at Mar 10 2018 23:20:23
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: habeIchVergessen am 04 Oktober 2018, 23:47:04
das Y ist ein Kommando von culfw (CUL) und hat mit SIGNALduino nichts zu tun.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 05 Oktober 2018, 18:43:59
Danke für eure Antworten!

Dann muß ich wohl weitersuchen.
Hab mal probiert die Readings zu vergleichen:

cmds   
V R t X F S P C r W
   
2018-10-04 19:23:55
config   
MS=1;MU=1;MC=1;Mred=1;Mdebug=1_MScnt=4;MuSplitThresh=8000;MdebFifoLimit=80
   
2018-10-05 18:36:50
ping   
OK   

2018-10-05 18:35:10
state   
opened
   
2018-10-05 18:32:10
version   
V 3.3.2-rc2 SIGNALduino - compiled at Jun 1 2018 23:56:22

Bei den anderen erhalte ich eigenartigerweise die Fehlermeldung: This command is only available with a cc1101 receiver

Habt ihr da vielleicht eine Idee?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 05 Oktober 2018, 19:29:01
Hi.
Zeig bitte dein ganzes list!
Was steht bei model
Was bei cc1101_fequency 433?
Gruss Arnd



Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 05 Oktober 2018, 19:43:47
Hi, danke für deine Hilfe!

cc1101_frequency habe ich wie hier im Forum beschrieben für Somfy auf 433,420 gesetzt.
Was mir noch eigenartig vorkommt, wenn ich auf die Fernbedienung von Somfy drücke erscheint nichts im Log, jedoch bei der von der Funksteckdosenleiste schon.
Internals:
   Clients    :IT:CUL_TCM97001:SD_RSL:OREGON:CUL_TX:SD_AS:Hideki:SD_WS07:SD_WS09: :SD_WS:RFXX10REC:Dooya:SOMFY:SD_UT:SD_WS_Maverick:FLAMINGO:CUL_WS:Revolt: :FS10:CUL_FHTTK:Siro:FHT:FS20:SIGNALduino_un:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-SIGNALduino_433_MHz-if00-port0@57600
   DMSG       nothing
   DevState   initialized
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-SIGNALduino_433_MHz-if00-port0@57600
   FD         13
   LASTDMSG   nothing
   NAME       sduino
   NR         44
   PARTIAL   
   STATE      opened
   TIME       1538757105
   TYPE       SIGNALduino
   sendworking 0
   version    V 3.3.2-rc2 SIGNALduino - compiled at Jun  1 2018 23:56:22
   MatchList:
     10:SD_WS07 ^P7#[A-Fa-f0-9]{6}F[A-Fa-f0-9]{2}(#R[A-F0-9][A-F0-9]){0,1}$
     11:SD_WS09 ^P9#F[A-Fa-f0-9]+
     12:SD_WS   ^W\d+x{0,1}#.*
     13:RFXX10REC ^(20|29)[A-Fa-f0-9]+
     14:Dooya   ^P16#[A-Fa-f0-9]+
     15:SOMFY   ^Ys[0-9A-F]+
     16:SD_WS_Maverick ^P47#[A-Fa-f0-9]+
     17:SD_UT   ^u30#.*
     18:FLAMINGO ^P13#[A-Fa-f0-9]+
     19:CUL_WS  ^K[A-Fa-f0-9]{5,}
     1:IT       ^i......
     20:Revolt  ^r[A-Fa-f0-9]{22}
     21:FS10    ^P61#[A-F0-9]+
     22:Siro    ^P72#[A-Fa-f0-9]+
     23:FHT     ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     24:FS20    ^81..(04|0c)..0101a001
     2:CUL_TCM97001 ^s[A-Fa-f0-9]+
     3:SD_RSL   ^P1#[A-Fa-f0-9]{8}
     4:OREGON   ^(3[8-9A-F]|[4-6][0-9A-F]|7[0-8]).*
     5:CUL_TX   ^TX..........
     6:SD_AS    ^P2#[A-Fa-f0-9]{7,8}
     7:Hideki   ^P12#75[A-F0-9]+
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     X:SIGNALduino_un ^[u]\d+#.*
   QUEUE:
   READINGS:
     2018-10-04 19:23:55   cmds            V R t X F S P C r W
     2018-10-05 18:36:50   config          MS=1;MU=1;MC=1;Mred=1;Mdebug=1_MScnt=4;MuSplitThresh=8000;MdebFifoLimit=80
     2018-10-05 19:36:11   ping            OK
     2018-10-05 18:32:10   state           opened
     2018-10-05 18:32:10   version         V 3.3.2-rc2 SIGNALduino - compiled at Jun  1 2018 23:56:22
   getcmd:
   keepalive:
     ok         0
     retry      0
   mcIdList:
     10
     11
     12
     18
     43
     47
     52
     57
     58
   msIdList:
     0
     1
     13
     14
     15
     17
     2
     22
     23
     25
     3
     3.1
     32
     33
     35
     38
     4
     41
     51
     55
     6
     68
     7
     72.1
   muIdList:
     13.1
     16
     20
     21
     24
     26
     27
     28
     29
     30
     31
     36
     37
     39
     40
     44
     44.1
     45
     46
     48
     49
     5
     50
     56
     59
     60
     61
     62
     64
     65
     66
     67
     69
     70
     71
     72
     75
     8
     9
Attributes:
   cc1101_frequency 433,420
   flashCommand avrdude -c arduino -b [BAUDRATE] -P [PORT] -p atmega328p -vv -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
   hardware   nanoCC1101
   room       Geräte
   verbose    4
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 05 Oktober 2018, 20:14:54
cc1101_frequency gehört auf 433
Das steuert unter anderem die cc1101_patable register

Die frequency muss auf 433.420,
So das ccconf sie anzeigt ;-)


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 05 Oktober 2018, 23:57:15
Hi RaspiLED,

danke!

cc1101_frequency habe ich geändert, aber frequency habe ich nicht zur Auswahl und direkt eingeben funktioniert leider auch nicht.
ccconf bricht wie bereits geschrieben mit der Fehlermeldung "This command is only available with a cc1101 receiver" ab.
Weiß nicht wer der geprüft wird, den dieser wäre eigentlich verbaut.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: babajun am 06 Oktober 2018, 00:36:44
Hast Du das richtige FW File?
Die Version bei mir "V 3.3.2-rc2 SIGNALduino cc1101 - compiled at Jun 1 2018 23:56:22"
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 06 Oktober 2018, 10:05:41
Hi babajun,

ist genau was ich die ganze Zeit schon vermute (siehe ein paar Post früher).
Nur wie finde ich heraus welche Version ich brauche, mit der auch Somfy funktioniert?
Hab den SIGNALduino fertig im Netz bestellt, angeblich mit aktueller FW.

Danke!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: babajun am 06 Oktober 2018, 10:29:48
Somfy kann jeder Signalduino, und auch andere CULs. Du brauchst aber die passende FW zur Hardware. Wenn Du also ein Nano mit CC1101 Funkchip hast, dann eben jene FW mit CC1101 support.
Im signalduino WIKI ist es bestens beschrieben - incl link zu den FW files

Z.B. File für Nano mit cc1101:
https://github.com/RFD-FHEM/SIGNALDuino/releases/download/3.3.1-RC7/SIGNALDuino_nanocc1101.hex

https://wiki.fhem.de/wiki/SIGNALduino

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 06 Oktober 2018, 10:44:05
Hi,
Ich tippe auf was anderes ;-)
Hast Du laut Wiki die Dev Signalduino.pm installiert?
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 06 Oktober 2018, 11:09:10
Hi Arnd,

bewusst runtergeladen habe ich sie nicht, aber hab bis auf die FW alles durchgemacht was dort steht.
Hab auch gerade nachgesehen, eine SIGNALduino.pm hab ich drauf => 00_SIGNALduino.pm 10488 2018-09-19 11:00:00Z v3.3.3-dev

@babajun
Hardware habe ich einen Nano V3 dieser ist mit einer kleinen Platine mit dem CC1101 verbunden.
Meine Version ist die V 3.3.2-rc2 SIGNALduino - compiled at Jun 1 2018 23:56:22

Hab dazu auch was hier im Forum gefunden https://forum.fhem.de/index.php?topic=82379.0
Zitat
11.06.18 es gibt für den cc1101 eine neue Version  3.3.2-rc2

Bei send raw mit dem Parameter "F=..." (Frequenz) konnte es Probleme geben.
Die Versionsnummer wäre zumindest ident, nur cc1101 steht bei mir nirgends.
Weiß zwar nicht wie sich der Fehler genau auswirkt, den die einzige Frequenz die ich bei mir finde ist die cc1101_frequency
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 06 Oktober 2018, 11:54:53
Hast Du auch den shutdown restart gemacht?
Check mal Deine PN ;-)
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 06 Oktober 2018, 12:52:11
@Arnd

minicom
Using sFIFO
Reading values from eeprom
CCInit no CC11xx found! ccVer=0 ccPartnum=0
Starting timerjob
receiver enabled

Logeintrag beim drücken einer Funksteckdosenfernbedienung
2018.10.06 12:49:35 4: sduino/msg READredu: MU;P0=632;P1=-2305;P3=2017;P4=-3785;P5=452;D=010131010401013401010101010101510101310400;CP=0;R=0;
2018.10.06 12:49:35 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_filterSign
2018.10.06 12:49:35 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_compPattern
2018.10.06 12:49:35 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 44 -> BresserTemeo matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:35 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 44 -> BresserTemeo mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:35 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 44.1 -> BresserTemeo matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:35 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 44.1 -> BresserTemeo mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:35 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-3803;P1=619;P2=-2396;P5=4592;P6=-7856;P7=2037;D=567210127012121212721210121270121212121;CP=1;R=0;
2018.10.06 12:49:35 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_filterSign
2018.10.06 12:49:35 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_compPattern
2018.10.06 12:49:35 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 44 -> BresserTemeo matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:35 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 44 -> BresserTemeo mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:35 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 44.1 -> BresserTemeo matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:35 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 44.1 -> BresserTemeo mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:36 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-304;P1=92;P2=284;P3=635;P4=-9828;D=0101020302020203030303020202020203030303030202030202030303030303030;CP=2;R=0;w=0;
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_filterSign
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 20 -> livolo matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: Starting demodulation at Position 8
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 29 -> HT12e remote matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 29 -> HT12e remote mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 37 -> Bresser 7009994 matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 37 -> Bresser 7009994 mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_compPattern
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 45 -> Revolt matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 45 -> Revolt mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 70 -> FHT80TF matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: Starting demodulation at Position 5
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 74 -> FS20 matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: Starting demodulation at Position 5
2018.10.06 12:49:36 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-295;P2=282;P3=636;P4=-9826;D=42030203020302030202020202020202020302020203030303020202020203030303030202030202030303030303030;CP=2;R=0;w=1;
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_filterSign
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 29 -> HT12e remote matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 29 -> HT12e remote mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 37 -> Bresser 7009994 matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 37 -> Bresser 7009994 mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_compPattern
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 70 -> FHT80TF matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: Starting demodulation at Position 1
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 74 -> FS20 matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: Starting demodulation at Position 1
2018.10.06 12:49:36 4: sduino/msg READredu: MU;P0=-295;P2=282;P3=636;P4=-9826;D=42030203020302030202020202020202020302020203030303020202020203030303030202030202030303030303030;CP=2;R=0;w=2;
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_filterSign
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 29 -> HT12e remote matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 29 -> HT12e remote mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 37 -> Bresser 7009994 matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: start pattern for MU Protocol id 37 -> Bresser 7009994 mismatches, aborting
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: applying filterfunc SIGNALduino_compPattern
2018.10.06 12:49:36 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 70 -> FHT80TF matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:36 5: sduino: Starting demodulation at Position 1
2018.10.06 12:49:37 4: sduino: Fingerprint for MU Protocol id 74 -> FS20 matches, trying to demodulate
2018.10.06 12:49:37 5: sduino: Starting demodulation at Position 1
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 06 Oktober 2018, 13:05:45
Hi,
Danke für die Infos ;-)
Also ja es ist ein nano und er hat einen CC1101! Wegen der minicom Session brauche ich die Hilfe von einem Firmware Entwickler. Ich denke es ist eine falsche/gebrochene? Verkabelung und der CC1101 wird nicht ganz richtig erkannt.
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 06 Oktober 2018, 13:11:42
Hi Arnd,

ich sag danke für deine Hilfe!

Wegen Verkabelung habe ich vielleicht eine Vermutung, schau dir mal am Foto den D12 Anschluss an.
Der ist nicht richtig verlötet, könnte es das vielleicht sein?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 06 Oktober 2018, 14:32:13
Hi,
Ja kannst ja mal nachlöten. Wie sieht die Rückseite aus?

Problem
https://forum.fhem.de/index.php/topic,58396.msg732396.html#msg732396
Lösung
https://forum.fhem.de/index.php/topic,58396.msg732792.html#msg732792
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: GerhardSt am 06 Oktober 2018, 15:17:14
Hallo,

hab mal alle Lötverbindungen von und zur "Verbindungsplatine" nachgelötet.
Jetzt wird die Version V 3.3.2-rc2 SIGNALduino cc1101 - compiled at Jun 1 2018 23:56:22 angezeigt und ich habe auch einige Menüpunkte mehr.
Auch ccconf: freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB (DataRate:5603.79Baud) geht jetzt.

Somfyantriebe laufen jetzt auch.

Danke nochmal für eure Unterstützung, besonders an Arnd!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: dergig am 07 Oktober 2018, 01:10:32
Hallo zusammen,

ich hätte ein Problem mit meiner FHEM.
Ich möchte mittels FHEM --> Signalduino (V 3.3.1-dev SIGNALduino cc1101 (433Mhz ) --> meine RTS Jalousien mit Funkmodul (Funkempfänger Modulis Slim Receiver RTS mit Stecker STAS3/STAK3) steuern.

Ich habe ne Raspberry 3b+ mit FHEM bespielt, habe dann FHEM konfiguriert (update restart inklusive), der Signalduino arbeitet auf 433 MHz.

Dann habe ich mal testweise eine Jalousie angelernt nach folgender Anleitung https://wiki.fhem.de/wiki/Somfy_via_SIGNALduino.
Die Fernbedienung in Prog-Modus, set j1 prog usw.

Es funktioniert, dass die Jalousie in die My-Position fährt (runter unter dann auf KIPP).

Was nicht funktioniert ist zu-fahren und auf-fahren. Es rukelt kurz und fährt in die KIPP-Position bzw. wieder auf zu, aber nur kurz. Es scheint als würde hier sofort wieder gestoppt.

Ich hab das Forum und speziell diesen Thread durchsucht aber leider keine Antwort gefunden.

Da ihr die Experten seit, die Frage nun an euch, kennt ihr den Fehler?
Was mache ich falsch?

Über eine Antwort freue ich mich.

Grüße

dergig
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: dergig am 07 Oktober 2018, 23:13:51
Ok hat sich erledigt, trotzdem Danke.

In der Anleitung fehtl ein Befehl:

attr repetiton 2

schon funktioniert alles
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Dia81 am 28 Oktober 2018, 22:18:27
Hallo zusammen,

habe eine grundsätzliche Frage. Nutze das SOMFY-Modul seit Jahren erfolgreich. Leider kommt es ab und an vor, dass mal eine Jalousie durch den Funkbefehl nicht erreicht wird. Gibt es innerhalb des Moduls eine Möglickeit den ausgehenden Funkbefehl z.b mehrfach zu senden oder ereneu nach 10 sec oder sowas?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 29 Oktober 2018, 06:45:44
Hi,
Ginge doch per notify und at, oder?
Ansonsten bleibt nur die Repition hichzudrehen.
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Dia81 am 29 Oktober 2018, 21:10:49
Hi,
Ginge doch per notify und at, oder?
Ansonsten bleibt nur die Repition hichzudrehen.
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Klar AT und notify kann man rumbauen, schöner wäre es direkt im Modul

  "Repition hochzudrehen"

wäre doch genau das oder? wie ist denn der Standard wenn kein Attribut vorgeben wird? Und wie ist die Auswertung wenn ich das auf z.b. "2" setze. Wird dann 2 mal gesendet? Klappen dann noch die Gruppenschaltungen also z.b. Alle Rollos runter wenn überall 2 eingestellt ist? Danke für die Hilfe. ach ja, was passiert dann bei "go-my"? würde das 2. senden direkt zum Stop führen?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 29 Oktober 2018, 21:55:31
Hi,
Ich meine default bei IT Repetition wäre 6,
Aber jetzt gerade komme ich and überlegen, ob es das bei Somfy (<>Intertechno) überhaupt gibt !?

Doppeltes Go-my ist eine spannende Frage.

Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Chris1809 am 01 November 2018, 20:16:17
Hallo,
habe seit neuestem 2 Rolläden mit Somfy Funkschalter. Allerdings handelt es sich dabei um 868.95 MHz Sender. Welche Hardware benötige ich zur Steuerung der Motoren? Und Funktioniert das Script somfy-rts damit?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen 😁
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 01 November 2018, 21:00:41
Spannend, wir wollen Fotos von innen wenn es nicht sofort mit einem Signalduino geht ;-)

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ellert am 02 November 2018, 07:18:51
...Somfy Funkschalter. Allerdings handelt es sich dabei um 868.95 MHz Sender...

Vielleicht kann mir ja jemand helfen 😁
Welches System?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Chris1809 am 02 November 2018, 08:37:55
Welches System?

Es handelt sich um das Smoove io System. Handsender ist der smoove io pure.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ellert am 04 November 2018, 19:10:24
io ist kein RTS, damit wird es nicht klappen. Vielleicht hilft tahoma https://forum.fhem.de/index.php/topic,28045.0.html
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Mirak am 20 Januar 2019, 12:29:25
Ok, da sich niemand mehr gemeldet hat, gehe ich davon aus, daß sich das Problem mit der schlechten Erkennungsrate von den Handsendern erledigt hat.
Die Somfy Telis RTS 1 ohne den MY center button scheint so alt zu sein, daß sie niemand hier in verwendung hat.

Gruß Ralf

Hallo zusammen,

ich habe gerade die aktuellen DEV Versionen für den SIGNALduino mit cc1101 installiert, die Modifikation an der 10_SOMFY.pm und ein paar Tests gemacht. Meine Empfangsprobleme der Original Somfy Fernbedienung sind Vergangenheit  :D
Ein herzliches Dankeschön für unermüdliche Arbeit an der Firmware und den FHEM Modulen. Ihr habt mich und sicherlich auch andere wieder mal glücklich gemacht. Muss auch mal gesagt werden und nicht nur immer Probleme gewälzt ;)

Gruß
Rainer

Edit: Die Modifikation an der Längenprüfung ist bei mir nicht notwendig, gerade auch ohne getestet
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: wing350 am 03 Februar 2019, 18:34:10
Ich bin zur Zeit etwas ratlos:

Mein SignalduinoWLAN sendet und empfängt Somfy-Nachrichten auf 433,42MHz. Ich kann die Rolläden mit dem händisch angelegten device und mit dem per autocreate angelegten Wandsender bzw. der Fernbedienung "Telis 6 Chronis S RTS" verfahren und bekomme auch die Nachrichten von beiden in FHEM angezeigt.
Die FB/Wandsender sind als 'somfyshutter' angelegt worden.

Im Zusammenhang mit dem an anderer Stelle diskutierten Problem der Nachführung der devStateIcons per notify (funktioniert bei mir nicht) habe ich das model-Attribut auf 'somfyremote' geändert und bekomme seitdem folgenden Logeintrag:

2019.02.03 09:32:20 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3F
2019.02.03 09:32:20 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3F
2019.02.03 09:32:21 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D40
2019.02.03 09:32:22 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D40

Zu dem Stichwort rawDevice in diesem Zusammenhang bin ich nirgendwo erhellend fündig geworden.
Was hat es damit auf sich und was muss ich da eintragen?

An der Fernbedienung ist übrigens noch ein 'Thermosunis indoor WireFree RTS' angelernt. Auch das Ein-und Ausschalten der Beschattungsfunktion wird von der Fernbedienung empfangen.

 
Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 04 Februar 2019, 07:02:45
Hi,
zeig mal
list <Dev>
(einfach oben in der Kommandozeile von FHEM eingeben) aller Somfy Geräte. Hier bitte in Code Tags ins Forum stellen [CODE] als Beispiel:
list SOMFY_E64D3F
[/CODE]
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: wing350 am 04 Februar 2019, 10:50:07
Rolladen Garten

Wo_Roll_Gart

Internals:
   ADDRESS    000003
   DEF        000003 AA 001A
   FUUID      5c54932f-f33f-4ee5-dd7e-f244d2e514da360d
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   NAME       Wo_Roll_Gart
   NR         348
   STATE      open
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          000003
   READINGS:
     2019-02-02 10:39:28   enc_key         AA
     2019-02-02 10:39:55   exact           0
     2019-02-02 10:39:55   position        0
     2019-02-02 10:39:28   rolling_code    001A
     2019-02-02 10:39:55   state           open
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   devStateIcon open:fts_shutter_10 10:fts_shutter_10 20:fts_shutter_20 30:fts_shutter_30 40:fts_shutter_40 50:fts_shutter_50 60:fts_shutter_60 70:fts_shutter_70 80:fts_shutter_80 90:fts_shutter_90 down:fts_shutter_100 closed:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 23
   drive-down-time-to-close 25
   drive-up-time-to-100 3
   drive-up-time-to-open 27
   eventMap   on:down stop:stop off:up
   group      Rolladen
   model      somfyshutter
   room       03_Wohnzimmer
   webCmd     down:stop:up

Wo_Roll_Gart_FB  (Fernbedienung)

  Internals:
   ADDRESS    E64D40
   DEF        E64D40 A0 1CD8
   FUUID      5c54b193-f33f-4ee5-5777-5cd6a74e0fa112a8
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   LASTInputDev SIGNALduinoWLAN
   MSGCNT     49
   NAME       SOMFY_E64D40
   NR         399
   SIGNALduinoWLAN_DMSG YsA2869A72327F9984200E
   SIGNALduinoWLAN_MSGCNT 49
   SIGNALduinoWLAN_RAWMSG Mc;LL=-1286;LH=1260;SL=-653;SH=620;D=5D79658DCD80667BDFF1;C=636;L=80;R=38;
   SIGNALduinoWLAN_RSSI -55
   SIGNALduinoWLAN_TIME 2019-02-04 07:32:36
   STATE      ???
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          E64D40
   READINGS:
     1970-01-01 01:00:00   enc_key         A0
     2019-02-04 07:32:36   parsestate      off
     2019-02-04 07:32:36   received        20
     1970-01-01 01:00:00   rolling_code    1CD8
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   alias      Wo_Roll_Gart_FB
   eventMap   eventMap on:closed off:open
   model      somfyremote
   room       03_Wohnzimmer,SOMFY
   verbose    4

Wo_Roll_Gart_WS (Wandsender)

Internals:
   ADDRESS    4B9495
   DEF        4B9495 AC 04FC
   FUUID      5c54932f-f33f-4ee5-1996-6d709fdfd35a0a75
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   LASTInputDev SIGNALduinoWLAN
   MSGCNT     7
   NAME       SOMFY_4B9495
   NR         357
   SIGNALduinoWLAN_DMSG YsACE9ECE075E1AA
   SIGNALduinoWLAN_MSGCNT 7
   SIGNALduinoWLAN_RAWMSG Mc;LL=-1297;LH=1291;SL=-652;SH=634;D=5316131F8A1E55;C=645;L=56;R=2;
   SIGNALduinoWLAN_RSSI -73
   SIGNALduinoWLAN_TIME 2019-02-02 12:00:05
   STATE      closed
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          4B9495
   READINGS:
     2019-02-01 18:56:13   enc_key         AE
     2019-02-01 18:56:38   exact           200
     2019-02-02 12:00:05   parsestate      on
     2019-02-01 18:56:38   position        200
     2019-02-02 12:00:05   received        40
     2019-02-01 18:56:13   rolling_code    04FE
     2019-02-01 18:56:38   state           closed
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   alias      Wo_Roll_Gart_WS
   devStateIcon open:fts_shutter_10 10:fts_shutter_10 20:fts_shutter_20 30:fts_shutter_30 40:fts_shutter_40 50:fts_shutter_50 60:fts_shutter_60 70:fts_shutter_70 80:fts_shutter_80 90:fts_shutter_90 down:fts_shutter_100 closed:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 23
   drive-down-time-to-close 25
   drive-up-time-to-100 3
   drive-up-time-to-open 27
   eventMap   eventMap on:closed off:open
   group      Somfy_WS
   model      somfyshutter
   room       03_Wohnzimmer,SOMFY

Rolladen Terasse

Wo_Roll_Ter

Internals:
   ADDRESS    000002
   DEF        000002 AA 002A
   FUUID      5c54932f-f33f-4ee5-210a-0afc991d10a13fad
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   NAME       Wo_Roll_Ter
   NR         349
   STATE      closed
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          000002
   READINGS:
     2019-02-01 18:57:22   enc_key         AB
     2019-02-01 18:57:47   exact           200
     2019-02-01 11:22:04   parsestate      off
     2019-02-01 18:57:47   position        200
     2019-02-01 11:22:04   received        20
     2019-02-01 18:57:22   rolling_code    002B
     2019-02-01 18:57:47   state           closed
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   devStateIcon open:fts_shutter_10 10:fts_shutter_10 20:fts_shutter_20 30:fts_shutter_30 40:fts_shutter_40 50:fts_shutter_50 60:fts_shutter_60 70:fts_shutter_70 80:fts_shutter_80 90:fts_shutter_90 down:fts_shutter_100 closed:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 23
   drive-down-time-to-close 25
   drive-up-time-to-100 3
   drive-up-time-to-open 27
   eventMap   on:down stop:stop off:up
   group      Rolladen
   model      somfyshutter
   room       03_Wohnzimmer
   webCmd     down:stop:up
 

Wo_Roll_Ter_FB

 
   Internals:
   ADDRESS    E64D3F
   DEF        E64D3F A4 1EAE
   FUUID      5c54b1a4-f33f-4ee5-4730-6f890fd66a4d7342
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   LASTInputDev SIGNALduinoWLAN
   MSGCNT     37
   NAME       SOMFY_E64D3F
   NR         400
   SIGNALduinoWLAN_DMSG YsA186982F105DBB84200E
   SIGNALduinoWLAN_MSGCNT 37
   SIGNALduinoWLAN_RAWMSG Mc;LL=-1294;LH=1272;SL=-648;SH=617;D=5E7967D0EFA2447BDFF1;C=638;L=80;R=38;
   SIGNALduinoWLAN_RSSI -55
   SIGNALduinoWLAN_TIME 2019-02-04 07:32:35
   STATE      ???
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          E64D3F
   READINGS:
     1970-01-01 01:00:00   enc_key         A4
     2019-02-04 07:32:35   parsestate      off
     2019-02-04 07:32:35   received        20
     1970-01-01 01:00:00   rolling_code    1EAE
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   alias      Wo_Roll_Ter_FB
   eventMap   eventMap on:closed off:open
   model      somfyremote
   room       03_Wohnzimmer,SOMFY
   
 
Wo_Roll_Ter_WS

   
    Internals:
   ADDRESS    4B7280
   DEF        4B7280 A3 0413
   FUUID      5c54932f-f33f-4ee5-1132-5cb2cbf0a350517a
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   LASTInputDev SIGNALduinoWLAN
   MSGCNT     1
   NAME       SOMFY_4B7280
   NR         358
   SIGNALduinoWLAN_DMSG YsA7888C9B1B6922
   SIGNALduinoWLAN_MSGCNT 1
   SIGNALduinoWLAN_RAWMSG Mc;LL=-1299;LH=1297;SL=-647;SH=645;D=58777364E496DD;C=647;L=56;R=5;
   SIGNALduinoWLAN_RSSI -71.5
   SIGNALduinoWLAN_TIME 2019-02-02 08:16:50
   STATE      closed
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          4B7280
   READINGS:
     2019-02-01 18:56:52   enc_key         A4
     2019-02-01 18:57:17   exact           200
     2019-02-02 08:16:50   parsestate      off
     2019-02-01 18:57:17   position        200
     2019-02-02 08:16:50   received        20
     2019-02-01 18:56:52   rolling_code    0414
     2019-02-01 18:57:17   state           closed
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   alias      Wo_Roll_Ter_WS
   devStateIcon open:fts_shutter_10 10:fts_shutter_10 20:fts_shutter_20 30:fts_shutter_30 40:fts_shutter_40 50:fts_shutter_50 60:fts_shutter_60 70:fts_shutter_70 80:fts_shutter_80 90:fts_shutter_90 down:fts_shutter_100 closed:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 23
   drive-down-time-to-close 25
   drive-up-time-to-100 3
   drive-up-time-to-open 27
   eventMap   on:down stop:stop off:up
   group      Somfy_WS
   model      somfyremote
   room       03_Wohnzimmer,SOMFY

Wo_Roll_Tuer
 
Internals:
   ADDRESS    000001
   DEF        000001 A6 0036
   FUUID      5c54932f-f33f-4ee5-28e8-237b42cded930714
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   NAME       Wo_Roll_Tuer
   NR         350
   STATE      closed
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          000001
   READINGS:
     2019-02-01 18:59:26   enc_key         A8
     2019-02-01 18:59:26   exact           200
     2019-02-01 11:09:42   parsestate      on
     2019-02-01 18:59:26   position        200
     2019-02-01 11:09:42   received        40
     2019-02-01 18:59:26   rolling_code    0038
     2019-02-01 18:59:26   state           closed
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   devStateIcon open:fts_shutter_10 10:fts_shutter_10 20:fts_shutter_20 30:fts_shutter_30 40:fts_shutter_40 50:fts_shutter_50 60:fts_shutter_60 70:fts_shutter_70 80:fts_shutter_80 90:fts_shutter_90 down:fts_shutter_100 closed:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 23
   drive-down-time-to-close 25
   drive-up-time-to-100 3
   drive-up-time-to-open 27
   eventMap   on:down stop:stop off:up
   group      Rolladen
   model      somfyshutter
   room       03_Wohnzimmer
   webCmd     down:stop:up
 

Wo_Roll_Tuer_FB (Fernbedienung)
   
   
   Internals:
   ADDRESS    E64D3E
   DEF        E64D3E A5 12A2
   FUUID      5c54b1a9-f33f-4ee5-a8ba-3f6a1c6a3685ca05
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   LASTInputDev SIGNALduinoWLAN
   MSGCNT     22
   NAME       SOMFY_E64D3E
   NR         401
   SIGNALduinoWLAN_DMSG YsA08A983F014CAA84200E
   SIGNALduinoWLAN_MSGCNT 22
   SIGNALduinoWLAN_RAWMSG Mc;LL=-1288;LH=1264;SL=-651;SH=616;D=5F7567C0FEB3557BDFF1;C=636;L=80;R=38;
   SIGNALduinoWLAN_RSSI -55
   SIGNALduinoWLAN_TIME 2019-02-04 07:32:34
   STATE      ???
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          E64D3E
   READINGS:
     1970-01-01 01:00:00   enc_key         A5
     2019-02-04 07:32:34   parsestate      off
     2019-02-04 07:32:34   received        20
     1970-01-01 01:00:00   rolling_code    12A2
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   alias      Wo_Roll_Tuer_FB
   eventMap   eventMap on:closed off:open
   model      somfyremote
   room       03_Wohnzimmer,SOMFY
   

Wo_Roll_Tuer_WS (Wandsender)
   
   
   Internals:
   ADDRESS    4BAFC4
   DEF        4BAFC4 AA 0A4A
   FUUID      5c54932f-f33f-4ee5-bed5-af26632465d2f91b
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   LASTInputDev SIGNALduinoWLAN
   MSGCNT     1
   NAME       SOMFY_4BAFC4
   NR         359
   SIGNALduinoWLAN_DMSG YsAF8B81CE0AA5EE
   SIGNALduinoWLAN_MSGCNT 1
   SIGNALduinoWLAN_RAWMSG Mc;LL=-1282;LH=1300;SL=-645;SH=650;D=50747E31F55A11;C=646;L=56;R=254;
   SIGNALduinoWLAN_RSSI -75
   SIGNALduinoWLAN_TIME 2019-02-02 08:16:52
   STATE      closed
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          4BAFC4
   READINGS:
     2019-02-01 19:00:00   enc_key         AB
     2019-02-01 19:00:25   exact           200
     2019-02-02 08:16:52   parsestate      off
     2019-02-01 19:00:25   position        200
     2019-02-02 08:16:52   received        20
     2019-02-01 19:00:00   rolling_code    0A4B
     2019-02-01 19:00:25   state           closed
Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   alias      Wo_Roll_Tuer_WS
   devStateIcon open:fts_shutter_10 10:fts_shutter_10 20:fts_shutter_20 30:fts_shutter_30 40:fts_shutter_40 50:fts_shutter_50 60:fts_shutter_60 70:fts_shutter_70 80:fts_shutter_80 90:fts_shutter_90 down:fts_shutter_100 closed:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 23
   drive-down-time-to-close 25
   drive-up-time-to-100 3
   drive-up-time-to-open 27
   eventMap   on:down stop:stop off:up
   group      Somfy_WS
   model      somfyremote
   room       03_Wohnzimmer,SOMFY

Logeintrag beim Öffnen heute morgen:
2019.02.04 07:32:21 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3E
2019.02.04 07:32:21 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3E
2019.02.04 07:32:22 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3F
2019.02.04 07:32:22 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3F
2019.02.04 07:32:22 4: SOMFY Parse: SOMFY_E64D40 msg: YsAC2A1CE8404DE6  --> 20-off   --> io is SIGNALduino
2019.02.04 07:32:22 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D40
2019.02.04 07:32:22 3: Wo_Roll_Gart_FB_not return value: SOMFY_set: Unknown argument open, choose one of off:noArg off-for-timer:textField on:noArg on-for-timer:textField prog:noArg stop:noArg z_custom:textField go-my:noArg manual:200,100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0,on,off pos:100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0 position:100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0 wind_only_a:noArg wind_sun_9:noArg
2019.02.04 07:32:23 4: SOMFY Parse: SOMFY_E64D40 msg: YsAC2A1CE8404DE6  --> 20-off   --> io is SIGNALduino
2019.02.04 07:32:23 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D40
2019.02.04 07:32:23 3: Wo_Roll_Gart_FB_not return value: SOMFY_set: Unknown argument open, choose one of off:noArg off-for-timer:textField on:noArg on-for-timer:textField prog:noArg stop:noArg z_custom:textField go-my:noArg manual:200,100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0,on,off pos:100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0 position:100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0 wind_only_a:noArg wind_sun_9:noArg
2019.02.04 07:32:34 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3E
2019.02.04 07:32:34 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3E
2019.02.04 07:32:35 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3F
2019.02.04 07:32:35 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D3F
2019.02.04 07:32:36 4: SOMFY Parse: SOMFY_E64D40 msg: YsA2241CE8404DE6  --> 20-off   --> io is SIGNALduino
2019.02.04 07:32:36 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D40
2019.02.04 07:32:36 3: Wo_Roll_Gart_FB_not return value: SOMFY_set: Unknown argument open, choose one of off:noArg off-for-timer:textField on:noArg on-for-timer:textField prog:noArg stop:noArg z_custom:textField go-my:noArg manual:200,100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0,on,off pos:100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0 position:100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0 wind_only_a:noArg wind_sun_9:noArg
2019.02.04 07:32:36 4: SOMFY Parse: SOMFY_E64D40 msg: YsA2241CE8404DE6  --> 20-off   --> io is SIGNALduino
2019.02.04 07:32:36 1: SOMFY_DispatchRemoteCmd No rawDevice set in remote SOMFY_E64D40
2019.02.04 07:32:36 3: Wo_Roll_Gart_FB_not return value: SOMFY_set: Unknown argument open, choose one of off:noArg off-for-timer:textField on:noArg on-for-timer:textField prog:noArg stop:noArg z_custom:textField go-my:noArg manual:200,100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0,on,off pos:100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0 position:100,90,80,70,60,50,40,30,20,10,0 wind_only_a:noArg wind_sun_9:noArg

Notify für Wo_Roll_Gart_FB:
Wo_Roll_Gart_FB_not SOMFY_E64D40:parsestate:.* set Wo_Roll_Gart virtual $EVTPART1

SignalduinoWLAN
Internals:
   Clients    :IT:CUL_TCM97001:SD_RSL:OREGON:CUL_TX:SD_AS:Hideki:SD_WS07:SD_WS09: :SD_WS:RFXX10REC:Dooya:SOMFY:SD_BELL:SD_UT:SD_WS_Maverick:FLAMINGO:CUL_WS:Revolt: :FS10:CUL_FHTTK:Siro:FHT:FS20:CUL_EM:Fernotron:SIGNALduino_un:
   DEF        192.168.132.99:23
   DMSG       s6A714E00
   DevState   initialized
   DeviceName 192.168.132.99:23
   FD         13
   FUUID      5c54932f-f33f-4ee5-54e3-09bd2535fa143c0b
   IDsNoDispatch 2,72.1,82
   LASTDMSG   s6A714E00
   MSGCNT     3377
   NAME       SIGNALduinoWLAN
   NR         344
   PARTIAL   
   RAWMSG     MS;P2=538;P3=-8049;P4=-2171;P5=-4087;D=232425252425242524242525252424242524252424252525246;CP=2;SP=3;R=210;
   RSSI       -97
   STATE      opened
   TIME       1549273432
   TYPE       SIGNALduino
   sendworking 0
   unknownmessages
   version    V 3.3.1-rc3 SIGNALESP cc1101 - compiled at Jan 24 2018 21:48:34
   versionmodul v3.3.3-dev_30.12.
   DoubleMsgIDs:
   MatchList:
     10:SD_WS07 ^P7#[A-Fa-f0-9]{6}F[A-Fa-f0-9]{2}(#R[A-F0-9][A-F0-9]){0,1}$
     11:SD_WS09 ^P9#F[A-Fa-f0-9]+
     12:SD_WS   ^W\d+x{0,1}#.*
     13:RFXX10REC ^(20|29)[A-Fa-f0-9]+
     14:Dooya   ^P16#[A-Fa-f0-9]+
     15:SOMFY   ^Ys[0-9A-F]+
     16:SD_WS_Maverick ^P47#[A-Fa-f0-9]+
     17:SD_UT   ^P(?:14|29|30|34|46|69|76|81|83|86|91|91.1|92)#.*
     18:FLAMINGO ^P13\.?1?#[A-Fa-f0-9]+
     19:CUL_WS  ^K[A-Fa-f0-9]{5,}
     1:IT       ^i......
     20:Revolt  ^r[A-Fa-f0-9]{22}
     21:FS10    ^P61#[A-F0-9]+
     22:Siro    ^P72#[A-Fa-f0-9]+
     23:FHT     ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     24:FS20    ^81..(04|0c)..0101a001
     25:CUL_EM  ^E0.................
     26:Fernotron ^P82#.*
     27:SD_BELL ^P(?:15|32|41|42|57|79)#.*
     2:CUL_TCM97001 ^s[A-Fa-f0-9]+
     3:SD_RSL   ^P1#[A-Fa-f0-9]{8}
     4:OREGON   ^(3[8-9A-F]|[4-6][0-9A-F]|7[0-8]).*
     5:CUL_TX   ^TX..........
     6:SD_AS    ^P2#[A-Fa-f0-9]{7,8}
     7:Hideki   ^P12#75[A-F0-9]+
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     X:SIGNALduino_un ^[u]\d+#.*
   QUEUE:
   READINGS:
     2019-02-01 14:28:29   ccconf          freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:30dB sens:4dB  (DataRate:5603.79Baud)
     2019-02-01 10:25:17   ccpatable       C3E = 00 84 00 00 00 00 00 00  => 5_dBm
     2019-02-01 10:27:41   cmds            V R t X F S P C r W x e
     2019-02-01 10:27:29   config          MS=1;MU=1;MC=1
     2019-02-04 10:36:54   ping            OK
     2019-02-03 23:36:51   state           opened
     2019-02-03 23:36:51   version         V 3.3.1-rc3 SIGNALESP cc1101 - compiled at Jan 24 2018 21:48:34
   additionalSets:
     flash      3.3.0,3.1
   getcmd:
   keepalive:
     ok         0
     retry      0
   mcIdList:
     10
     11
     12
     18
     43
     47
     52
     57
     58
   msIdList:
     0
     0.1
     0.2
     0.3
     0.4
     1
     2
     3
     3.1
     4
     6
     7
     13
     13.2
     14
     15
     17
     23
     25
     33
     35
     41
     51
     55
     65
     72.1
     91.1
   muIdList:
     8
     9
     13.1
     16
     17.1
     19
     21
     22
     24
     26
     27
     28
     29
     30
     31
     32
     34
     36
     37
     39
     40
     42
     44
     44.1
     45
     46
     48
     49
     50
     56
     59
     60
     61
     62
     64
     66
     67
     69
     70
     71
     72
     74
     76
     79
     80
     81
     82
     83
     84
     85
     86
     89
     91
     92
Attributes:
   devStateIcon opened:cul_wlan@green .*:cul_wlan@red
   flashCommand avrdude -c arduino -b [BAUDRATE] -P [PORT] -p atmega328p -vv -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
   group      IO-Device
   hardware   nanoCC1101
   icon       cul_wlan
   room       31_Server
   verbose    1

Nur für die Fernbedienung (Garten) hatte ich zum Testen verbose auf 4 gesetzt.

Puh das war jetzt ein Happen... Reicht das erstmal?
Vielen Dank für jedwede Hilfe!

Reimer
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: wing350 am 04 Februar 2019, 15:40:05
Teilerfolg:

Ich habe alle WS/FBs auf 'somfyremote' gesetzt, alle überflüssigen Attribute gelöscht . 'State' in den Internals der WS/FB zeigt jetzt überall '???' und der 'state' bzw. die devStateIcons im selbstangelegten Device werden über die notifys richtig mitgeführt.
Damit können die WS und FB in den Zubehörkeller wandern und werden für Bedienung und Anzeige nicht gebraucht.

Lediglich die Fehlermeldungen mit den nicht vorhandenen 'rawdevices" bleiben.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: wing350 am 05 Februar 2019, 06:51:10
Ein Tipp für alle, die Probleme haben, ihre Somfy-Rolläden in den Programmiermodus zu setzen:

Fahrt erst die Rolläden ein Stück weit runter und drückt dann erst die Programmiertaste auf der Fernbedsienung!!!
Das steht auch so in der Bedienungsanleitung von Somfy.


In der Endstellung reagiert der Rolladen häufig nicht.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 05 Februar 2019, 07:27:10
Hi,
Guter Tipp! Das sollte ins Wiki ;-)
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: wing350 am 05 Februar 2019, 10:58:13
Heureka!

Nun hab ich endlich was gefunden, was bei rawdevice in den WS/Fernbedienungsdevices eingegeben werden muss: Nur die Adresse des fhem-somfy-device.
(https://forum.fhem.de/index.php/topic,44134.msg359944.html#msg359944 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,44134.msg359944.html#msg359944)).

Attributes:
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   alias      Wo_Roll_Gart_FB
   model      somfyremote
   rawDevice  000003
   room       SOMFY
   verbose    1

Internals:
   ADDRESS    000003
   DEF        000003 AB 001B
   FUUID      5c54932f-f33f-4ee5-dd7e-f244d2e514da360d
   IODev      SIGNALduinoWLAN
   NAME       Wo_Roll_Gart

Soweit bis 2015 hab ich nicht gesucht, weil viel später versucht wurde, das Problem mit 'userattribut' und 'notify' zu lösen.
Auch dieser Hinweis sollte ins Wiki übernommen werden! So könnten viele lange Threads im Forum überflüssig werden.

Reimer
Titel: cannot load module SOMFY
Beitrag von: Marv085 am 20 März 2019, 20:24:04
Hallo zusammen,

ich versuche gerade auch einen Rolladen von SOMFY über ein nanoCUL (MINI-USB Nano V3.0 ATMEGA328P FT232RL FTDI mit Active-, TX- und RX-LED) an meinem Raspi3 anzulernen. Leider scheitere ich schon beim "define" in FHEM.

define RolloEss SOMFY 12345E --> Cannot load module SOMFY

"10_somfy.pm" ist in /opt/fhem/FHEM
CUL V1.67 ist installiert und der CUL wird mir in FHEM auch angezeigt.

JSON library ist auch aktuell

Da ich ein ziemlicher Anfänger bin was FHEM (und auch ein Linux System) angeht würde ich micht freuen wenn der ein oder andere noch einen Tipp hätte wo ich ansetzen muss.

Danke!
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 20 März 2019, 20:29:21
Hi,
mach mal

update
version

Was kommt da bei Dir? Z.B.

10_SOMFY.pm                15807 2018-01-06 23:32:41Z viegener

Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Marv085 am 20 März 2019, 20:56:56
Merci!!! Die Welt kann so einfach sein, wenn man sie versteht! ;-)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Ralf9 am 02 April 2019, 22:03:48
Hi,

ich habe 2 signalduino. einen mit CC1101 und einen ohne. Der mit ist auf die somfy Frequenz eingestellt und nur somfy ist in der whitelist angegeben.

Ich habe seit einger Zeit viele Fehlermeldungen und fragte mich wo die wohl herkommen. Gestern hatte ich dann die Idee das dies von meinem autoschluessel mit keylessGo koemmen koennte. Heute morgen habe ich dann auch noch 3 Mal die Taste von meinem alten Autoschluessel (nur funk ZV) gedrueckt und dann mal ins LogFile geschaut:

[/2019.04.01 18:41:07 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC940058: 2019.04.01 18:41:07 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC940058, help me!
2019.04.01 18:41:08 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC84001D:
2019.04.01 18:41:08 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC84001D, help me!
2019.04.01 18:41:08 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC880022:
2019.04.01 18:41:08 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC880022, help me!
2019.04.01 18:41:08 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC8C0037:
2019.04.01 18:41:08 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC8C0037, help me!
2019.04.01 18:41:08 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC90004D:
2019.04.01 18:41:08 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC90004D, help me!
2019.04.01 18:41:08 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :502020203B17664A002C:
2019.04.01 18:41:08 3: SignalDuino: Unknown code Ys502020203B17664A002C, help me!
2019.04.01 18:57:31 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC8C00370: 2019.04.01 18:57:31 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC8C00370, help me!
2019.04.01 18:57:31 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC90004D:
2019.04.01 18:57:31 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC90004D, help me!
2019.04.01 18:57:32 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC940058:
2019.04.01 18:57:32 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC940058, help me!
2019.04.01 18:57:36 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC8C0037:
2019.04.01 18:57:36 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC8C0037, help me!
2019.04.01 18:57:36 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC90004D:
2019.04.01 18:57:36 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC90004D, help me!
2019.04.01 18:57:36 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS message format error (length)! :A0404040762ECC940058:
2019.04.01 18:57:36 3: SignalDuino: Unknown code YsA0404040762ECC940058, help me!
2019.04.02 07:30:35 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS checksum error! :504142111928B3:
2019.04.02 07:30:35 1: SignalDuino: SOMFY_Parse : Somfy RTS checksum error! :504142111928B3:
2019.04.02 07:30:35 3: SignalDuino: Unknown code   Ys504142111928B3, help me!
code]


Kann es sein das ich hier wirklich meine Autoschluessel sehe? Kann ich die irgendwie so einbinden das ich was damit machen kann?

Danke fuer Eure Hilfe

Das Problem ist, daß diese Nachrichten eine Länge von 20 haben, in der aktuellen Version des 10_SOMFY Moduls werden aber nur Nachrichten mit einer Länge von 14 unterstützt.
Mit der der u.g. Anpassung werden auch Nachrichten mit einer Länge von 20 unterstützt

Dies sieht nach der selben Fernbedienung (Telis 6 Chronis RTS) aus die auch MogRuith hat.
Bei dieser hat die MC-Nachricht eine Datenlänge von 20 Ziffern. 
Bei Deiner sieht die MC-Nachricht so aus:
MC;LL=-1246;LH=1293;SL=-592;SH=660;D=81CDCDCBB7DEDD84001D;C=631;L=80;Nach den 14 Ziffern der normalen Somfy Nachricht folgen noch 6 weitere (84001D).
Die empfangene Nachricht enthält eine Wiederholung.

Damit diese MC-Nachricht verarbeitet werden kann, ist in der 10_SOMFY.pm in der Zeiie 489 eine Anpassung notwendig.
$ret = "Somfy RTS message format error (length)! :".$encData.":" if (length($encData) != 14);muss durch die folgenden 2 Zeilen ersetzt werden
my $lengthEncData = length($encData);
$ret = "Somfy RTS message format error (length)! $encData (" . $lengthEncData ."), length should be 14 or 20" if ($lengthEncData != 14 &&  $lengthEncData != 20);

Danach ist ein fhem Neustart oder ein "reload 10_SOMFY.pm" erforderlich.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: jochen.baur@web.de am 03 Juni 2019, 15:31:41
Hallo zusammen,

ich nutzte seit geraumer Zeit diese Modul zur Steuerung von meinen Jalousien und vermisse einige Dinge in diesem Modul.
1. Vermisse ich schmerzlich, das beim Command von "go-my", die Jalousie zwar runter fährt und in der Endpositon (zu) die Lamellen leicht öffnet zum einen die Position der Jalousien nicht aktualisiert wird, und zum anderen der state auf open bliebt.
2. Eventuell wäre es auch sinvoll in dieser Position (go-my) im state statt zukünftig anstatt "closed" auch "go-my" stehen zu haben.

Anbei die Konfiguration von einem meiner Devices:
Device EG.Jalousie.Ost (Aktuell vollständig geschlossen)
Internals:
   ADDRESS    110005
   DEF        110005 A6 0196
   FUUID      5ccb0a7a-f33f-b127-c2a3-e3ee00caa0d99526
   IODev      SIGNALduino
   NAME       EG.Jalousie.Ost
   NR         34
   STATE      closed
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          110005
   READINGS:
     2019-06-03 15:27:21   enc_key         A6
     2019-06-03 15:27:21   exact           200
     2019-06-03 15:27:21   position        200
     2019-06-03 15:27:21   rolling_code    0196
     2019-06-03 15:27:21   state           closed
Attributes:
   IODev      SIGNALduino
   alias      EG.Jalousie.Ost
   devStateIcon attr OG.Jalousie.Sued devStateIcon up:fts_shutter_10@green down:fts_shutter_100@black 9\d.*:fts_shutter_10 8\d.*:fts_shutter_20 7\d.*:fts_shutter_30 6\d.*:fts_shutter_40 5\d.*:fts_shutter_50 4\d.*:fts_shutter_60 3\d.*:fts_shutter_70 2\d.*:fts_shutter_80 1\d.*:fts_shutter_90 0\d.*:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 60
   drive-down-time-to-close 61
   drive-up-time-to-100 1
   drive-up-time-to-open 61
   eventMap   on:Runter off:Hoch stop:Stop go-my:My
   icon       fts_shutter
   lastCmd    man-down
   loglevel   6
   model      somfyblinds
   positionInverse 0
   repetition 1
   room       Jalousie
   userattr   lastCmd:man-down,man-my,man-up,auto-up,auto-down,auto-my
   webCmd     Runter:Hoch:Stop:My
Device 2: OG.Jalousie.Ost (Aktuell in "go-my geschlossen/Lamellen leicht geöffnet)
Internals:
   ADDRESS    110002
   DEF        110002 A7 02D7
   FUUID      5ccac136-f33f-b127-3530-5b90152b5bca3b39
   IODev      SIGNALduino
   NAME       OG.Jalousie.Ost
   NR         33
   STATE      open
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          110002
   READINGS:
     2019-06-03 15:35:00   enc_key         A7
     2019-06-03 15:35:00   exact           4
     2019-06-03 15:35:00   position        0
     2019-06-03 15:35:00   rolling_code    02D7
     2019-06-03 15:35:00   state           open
Attributes:
   IODev      SIGNALduino
   alias      OG.Jalousie.Ost
   devStateIcon attr OG.Jalousie.Sued devStateIcon up:fts_shutter_10@green down:fts_shutter_100@black 9\d.*:fts_shutter_10 8\d.*:fts_shutter_20 7\d.*:fts_shutter_30 6\d.*:fts_shutter_40 5\d.*:fts_shutter_50 4\d.*:fts_shutter_60 3\d.*:fts_shutter_70 2\d.*:fts_shutter_80 1\d.*:fts_shutter_90 0\d.*:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 62
   drive-down-time-to-close 63
   drive-up-time-to-100 1
   drive-up-time-to-open 63
   eventMap   on:Runter off:Hoch stop:Stop go-my:My
   icon       fts_shutter
   loglevel   1
   model      somfyblinds
   positionInverse 0
   repetition 1
   room       Jalousie
   verbose    1
   webCmd     Runter:Hoch:Stop:My

Viele Grüße
Jochen
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: pula am 20 Juni 2019, 18:49:47
Hallo,

ich hab mir einen Somfy-Eolis RTS Windmesser zugelegt, um eine Beschattung damit zu steuern (werde da vermutlich einen HM Rolladen-Aktor verwenden).
Daher hab ich mir aus einem NodeMCU und einem CC1101 einen SignalESP zusammengesteckt und in fhem eingebunden.
Dieses Eolis wird auch erkannt und in fhem angelegt:
Internals:
   ADDRESS    9B1790
   CFGFN     
   DEF        9B1790 A4 000C
   FUUID      5d0bb0a7-f33f-b796-9a77-6debbcd0efc00734
   IODev      signalesp1
   LASTInputDev signalesp1
   MSGCNT     27
   NAME       SOMFY_9B1790
   NR         20749
   STATE      go-my
   TYPE       SOMFY
   move       wind_sun_9
   signalesp1_DMSG YsA0494949D9CE55
   signalesp1_MSGCNT 27
   signalesp1_RAWMSG MC;LL=-1270;LH=1277;SL=-643;SH=640;D=5024A4A4ECE72A8;C=638;L=57;R=57;
   signalesp1_RSSI -45.5
   signalesp1_TIME 2019-06-20 18:44:30
   CODE:
     1          9B1790
   Helper:
     DBLOG:
       state:
         logdb:
           TIME       1561048070.43811
           VALUE      go-my
   READINGS:
     2019-06-20 18:27:50   enc_key         A4
     2019-06-20 18:27:50   exact           50
     2019-06-20 18:27:50   position        50
     2019-06-20 18:44:30   received        E0
     2019-06-20 18:27:50   rolling_code    000C
     2019-06-20 18:27:50   state           go-my
Attributes:
   IODev      signalesp1
   loglevel   5
   model      somfyshutter
   room       SOMFY

Wenn ich jetzt das Windrad drehe, kommt ein E0 im Reading received. Ansonsten tut sich nicht wirklich viel.
Weiss jemand mehr darüber, wie man in fhem dieses Eolis auswertet?
Kann man davon ausgehen, dass kein Wind herrscht, wenn kein Signal kommt? Verstehe grad dieses System nicht...

Cheers,
Pula
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: tyrolean am 24 Juni 2019, 22:51:10
Hallo,

kann mir jemand sagen ob das Somfy Modul auch mit Somfy Empfängern funktioniert die keine PROG Taste haben. Ich hatte vor einigen Jahren versucht meine Rollläden über Pilight anzusteuern -leider erfolglos. Mir wurde damals im Pilight Forum erklärt dass es sich dabei um ein etwas anderes Protokoll handelt und Geräte ohne PROG Taste damit nicht angelernt werden können.
Ist das auch hier der Fall - oder stellt das kein Problem da?

Gruß und Dank aus Tirol
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 28 Juni 2019, 11:34:18
Hallo zusammen,

ich nutzte seit geraumer Zeit diese Modul zur Steuerung von meinen Jalousien und vermisse einige Dinge in diesem Modul.
1. Vermisse ich schmerzlich, das beim Command von "go-my", die Jalousie zwar runter fährt und in der Endpositon (zu) die Lamellen leicht öffnet zum einen die Position der Jalousien nicht aktualisiert wird, und zum anderen der state auf open bliebt.
2. Eventuell wäre es auch sinvoll in dieser Position (go-my) im state statt zukünftig anstatt "closed" auch "go-my" stehen zu haben.

Viele Grüße
Jochen

Das Problem hier ist, dass die Position go-my nicht definiert ist und damit im device nicht erkannt werden kann. Wenn man den Befehl go-my absetzt fährt die Jalousie/Rolladen quasi irgendwo hin und ob diese Position schon erreicht ist weiss der Device in FHEM nicht. Also kann ich leider keine konkreten STatus go-my angeben.

Wenn Du weisst, welche Position go-my entspricht, wäre es vielleicht möglich den Status in einem userreading anzupassen, aber auch das ist unabhängig vom wirklichen go-my-Status im Device und nur ein Behelf.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 28 Juni 2019, 11:41:34
Hallo,

kann mir jemand sagen ob das Somfy Modul auch mit Somfy Empfängern funktioniert die keine PROG Taste haben. Ich hatte vor einigen Jahren versucht meine Rollläden über Pilight anzusteuern -leider erfolglos. Mir wurde damals im Pilight Forum erklärt dass es sich dabei um ein etwas anderes Protokoll handelt und Geräte ohne PROG Taste damit nicht angelernt werden können.
Ist das auch hier der Fall - oder stellt das kein Problem da?

Gruß und Dank aus Tirol

Die Frage ist erstmal, ob es wirklich Somfy RTS ist. --> https://www.somfy.de/uber-somfy/technologien-und-kompatibilitaten (https://www.somfy.de/uber-somfy/technologien-und-kompatibilitaten)


Geht es wirklich um eine Progtaste am Empfänger oder meinst Du eine Fernbedienung ohne Prog-taste?
Welche genaue Bezeichnung haben diese Empfänger (doer Fernbedienungen) denn?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: viegener am 28 Juni 2019, 11:53:16
Hallo,

ich hab mir einen Somfy-Eolis RTS Windmesser zugelegt, um eine Beschattung damit zu steuern (werde da vermutlich einen HM Rolladen-Aktor verwenden).
Daher hab ich mir aus einem NodeMCU und einem CC1101 einen SignalESP zusammengesteckt und in fhem eingebunden.
Dieses Eolis wird auch erkannt und in fhem angelegt:
Internals:
   ADDRESS    9B1790
   CFGFN     
   DEF        9B1790 A4 000C
   FUUID      5d0bb0a7-f33f-b796-9a77-6debbcd0efc00734
   IODev      signalesp1
   LASTInputDev signalesp1
   MSGCNT     27
   NAME       SOMFY_9B1790
   NR         20749
   STATE      go-my
   TYPE       SOMFY
   move       wind_sun_9
   signalesp1_DMSG YsA0494949D9CE55
   signalesp1_MSGCNT 27
   signalesp1_RAWMSG MC;LL=-1270;LH=1277;SL=-643;SH=640;D=5024A4A4ECE72A8;C=638;L=57;R=57;
   signalesp1_RSSI -45.5
   signalesp1_TIME 2019-06-20 18:44:30
   CODE:
     1          9B1790
   Helper:
     DBLOG:
       state:
         logdb:
           TIME       1561048070.43811
           VALUE      go-my
   READINGS:
     2019-06-20 18:27:50   enc_key         A4
     2019-06-20 18:27:50   exact           50
     2019-06-20 18:27:50   position        50
     2019-06-20 18:44:30   received        E0
     2019-06-20 18:27:50   rolling_code    000C
     2019-06-20 18:27:50   state           go-my
Attributes:
   IODev      signalesp1
   loglevel   5
   model      somfyshutter
   room       SOMFY

Wenn ich jetzt das Windrad drehe, kommt ein E0 im Reading received. Ansonsten tut sich nicht wirklich viel.
Weiss jemand mehr darüber, wie man in fhem dieses Eolis auswertet?
Kann man davon ausgehen, dass kein Wind herrscht, wenn kein Signal kommt? Verstehe grad dieses System nicht...

Cheers,
Pula

Ich habe keinen Windmesser (im Moment habe ich nicht mal mehr Somfy-Motoren, deshalb bin ich auch generell hintendran mit der Wartung des Moduls, da ich nichts testen kann).

Generell ist aber mein Verständnis der Windmesser sendet ein Signal, wenn es zu windig ist, damit die Rolläden / Jalousien / markisen hochfahren.  Es kann gut sein, dass dieser Sensor ein 0xEn als Kommando sendet, es gibt dazu wohl auch andere Quellen im Netz die ein solches Gerät haben. Mir war bisher nur ein anderer Wind und Sonnen-Sensor bekannt, der 0x9n oder 0xAn gesendet hat für Wind/Sonne - darauf haben die RTS Rolläden auch direkt reagiert.

Du wirst aber vermutlich selber herausfinden müssen wann und wie oft der Sensor sendet
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: DJCrazy am 08 Juli 2019, 20:31:18
Hallo FHEM Freunde,

Ich brauche eure Unterstützung bei der Status Anzeige meiner Somfy Markise.
Eingelernt ist Sie bereits und endlich funktioniert auch der stop Taster.

Nun möchte ich gerne ein eigenes Icon anzeigen lassen wenn es auf die my Position fährt. Aktuell zeigt es nur an das Sie geschlossen wäre.
Das Problem liegt an der fehlenden Rückmeldung, was für mich klar ist.

Nun möchte ich aber gerne einen eigenen Status erstellen der aus der Zeile „move“ und dem Reading „State“ besteht.

Heißt:
wenn Zeile move = stop und Reading state = Open dann soll einer neuer Status raus gegen werden der dann als Beispiel „myPosition“ heißt.

Könnt ihr mir hier die Lösung erklären?

Danke & Gruss,
Fabian.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 08 Juli 2019, 21:25:07
Hi,

Schau mal bei stateformat vorbei:

https://blog.krannich.de/fhem-stateformat-kurz-erklaert/

Oder im Wiki ;-)
Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: DJCrazy am 08 Juli 2019, 21:57:30
Hallo RaspiLED.

Danke für den Hinweis aber die Erklärung hilft mir nicht weiter.
Finde hier kein Zusammenhang nach meiner gesuchten Lösung.

wenn Zeile move = stop und Reading state = Open dann soll einer neuer Status raus gegen werden der dann als Beispiel „myPosition“ heißt.

Ziel des ganzen soll ein drittes Icon sein, das mir die Markise auf halb ausgefahrener Position zeigt und nicht als eingefahren wie aktuell.

Könntest du mir auf die Sprünge helfen oder den möglichen Lösungsweg vorgeben?
Beiße mir hier schon den Zahn daran aus :-)

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Darkwing Duck am 11 Juli 2019, 16:00:34
Hallo zusammen,

der folgende Beitrag ist mir beinahe peinlich, da mein Problem eigentlich auf den letzen beiden Seiten mehrfach von anderen geklärt wurde. Aber ich komme seit Wochen nicht dahinter, was ich hier falsch mache bzw. verstanden habe. Also, folgende Ausgangssituation:

Bestehendes Rolladensystem mit 10 Empfängern, die vom Vorbesitzer über 2 Telis 4-Fernbedienungen und 2 Chronis-Wandsender zeitgesteuert wurden. Das System ist schon > 10 Jahre alt wenn ich das richtig sehe (bspw. haben die Fernbedienungen nur eine Stop- und keine "Go-my"-Taste).

Ich habe meinen bestehenden NanoCUL zum SignalDuino umgeflasht und die Empfänger angelernt, sämtliche Fahrzeiten gemessen und eingetragen und eine einfache Zeitsteuerung mit AutoShuttersControl eingerichtet. Steuerung aus FHEM funktioniert auch bis auf sehr wenige Ausnahmen einwandfrei. Insofern konnte ich die Zeitsteuerung der Chronis-Wandsender bereits ausschalten. Die Telis-Handfernbedienungen wollen wir weiterhin benutzen, ich scheitere allerdings bisher daran, diese mit den Somfy-Devices für die Rolläden in FHEM zu verknüpfen, so dass der Status der Rolläden in FHEM nicht "auseinanderläuft", wenn eine Jalousie mit der Handfernbedienung betätigt wird.

Autocreate legt für jeden Kanal jeder Fernbedienung ein Somfy-Device an. Somit habe ich jetzt 12 Devices für die o.g. Fernbedienungen, die ich auch alle eindeutig und reproduzierbar (sprich, in den entsprechenden Devices wird jeder Tastendruck auch registriert) zu den jeweiligen Kanälen zuordnen kann. Soweit scheint also alles in Ordnung.

Jetzt meine erste Verständnisfrage: In der aktuellen Modulversion sollte es nicht mehr erforderlich sein, Events der Fernbedienung über ein notify oder anderweitig "manuell" abzufangen und den entsprechenden Zustand des Rolladen-Devices zu setzen, sondern dies sollte über das rawDevice-Attribut automatisch geschehen, oder?

Ich habe bisher den (von mir selbst gewählten) 6-stelligen Hex-Code des Somfy-Rolladen-Devices in das Attribut rawDevice des entsprechenden Kanals der Fernbedienung eingetragen und hatte es in den neueren Beiträgen zu diesem Thema so verstanden, dass die Verknüpfung damit hergestellt sein sollte. Muss dem Device für die Fernbedienung dazu als model "somfyshutter" oder "somfyremote" zugeordnet werden? Bei meinen Versuchen klappt es mit beiden Varianten nicht.

Zu guter Letzt ist mir aufgefallen, dass ich die Devices für die Rolläden sowohl durch den "Prog"-Knopf am Empfänger als auch mit dem an der Telis-Fernbedienung anlernen kann. Beide Varianten funktionieren für die Steuerung aus FHEM heraus für mich gleich gut, für Anbindung der Fernbedienung funktionieren beide Varianten nicht. Aber irgendeinen Unterschied muss es dabei doch geben, oder?

Was mache ich falsch und wie kann ich hier systematisch auf Fehlersuche gehen?

Edit:

Hier ein List eines der Rolladen-Devices:

Internals:
   ADDRESS    2106AB
   DEF        2106AB A8 0028
   FUUID      5d088ec9-f33f-7996-0775-b4ee7924edf8d496
   IODev      sduino
   NAME       JalousieKueche
   NR         201
   STATE      open
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          2106AB
   READINGS:
     2019-07-01 11:39:47   ASC_Enable      on
     2019-07-11 05:00:31   ASC_ShuttersLastDrive day open
     2019-07-11 05:00:02   ASC_Time_DriveDown 11.07.2019 - 22:28
     2019-07-11 05:00:02   ASC_Time_DriveUp 12.07.2019 - 05:00
     2019-07-10 10:20:07   associatedWith  asc
     2019-07-11 05:00:07   enc_key         A8
     2019-07-11 05:00:31   exact           0
     2019-07-11 05:00:31   position        0
     2019-07-11 05:00:07   rolling_code    0028
     2019-07-11 05:00:31   state           open
Attributes:
   ASC        1
   ASC_Drive_OffsetStart 6
   ASC_Pos_Reading position
   ASC_Time_Down_Late 22:30
   IODev      sduino
   devStateIcon open:fts_shutter_10 10:fts_shutter_10 20:fts_shutter_20 30:fts_shutter_30 40:fts_shutter_40 50:fts_shutter_50 60:fts_shutter_60 70:fts_shutter_70 80:fts_shutter_80 90:fts_shutter_90 100:fts_shutter_100 down:fts_shutter_100 closed:fts_shutter_100
   drive-down-time-to-100 23
   drive-down-time-to-close 27
   drive-up-time-to-100 4
   drive-up-time-to-open 28
   eventMap   /on:close/pos 100:down/stop:stop/off:up/
   model      somfyshutter
   room       Küche,SOMFY
   userattr   ASC_Antifreeze:off,soft,hard,am,pm ASC_Antifreeze_Pos:5,10,15,20,25,30,35,40,45,50,55,60,65,70,75,80,85,90,95,100 ASC_AutoAstroModeEvening:REAL,CIVIL,NAUTIC,ASTRONOMIC,HORIZON ASC_AutoAstroModeEveningHorizon:-9,-8,-7,-6,-5,-4,-3,-2,-1,0,1,2,3,4,5,6,7,8,9 ASC_AutoAstroModeMorning:REAL,CIVIL,NAUTIC,ASTRONOMIC,HORIZON ASC_AutoAstroModeMorningHorizon:-9,-8,-7,-6,-5,-4,-3,-2,-1,0,1,2,3,4,5,6,7,8,9 ASC_BlockingTime_afterManual ASC_BlockingTime_beforDayOpen ASC_BlockingTime_beforNightClose ASC_BrightnessSensor ASC_Closed_Pos:0,10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 ASC_ComfortOpen_Pos:0,10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 ASC_Down:time,astro,brightness ASC_DriveUpMaxDuration ASC_Drive_Offset ASC_Drive_OffsetStart ASC_GuestRoom:on,off ASC_LockOut:soft,hard,off ASC_LockOut_Cmd:inhibit,blocked,protection ASC_Mode_Down:absent,always,off,home ASC_Mode_Up:absent,always,off,home ASC_Open_Pos:0,10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 ASC_Partymode:on,off ASC_Pos_Reading ASC_PrivacyDownTime_beforNightClose ASC_PrivacyDown_Pos ASC_RainProtection:on,off ASC_Roommate_Device ASC_Roommate_Reading ASC_Self_Defense_AbsentDelay ASC_Self_Defense_Exclude:on,off ASC_Self_Defense_Mode:absent,gone ASC_Shading_Angle_Left ASC_Shading_Angle_Right ASC_Shading_Direction ASC_Shading_MinMax_Elevation ASC_Shading_Min_OutsideTemperature ASC_Shading_Mode:absent,always,off,home ASC_Shading_Pos:10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 ASC_Shading_StateChange_Cloudy ASC_Shading_StateChange_Sunny ASC_Shading_WaitingPeriod ASC_ShuttersPlace:window,terrace ASC_TempSensor ASC_Time_Down_Early ASC_Time_Down_Late ASC_Time_Up_Early ASC_Time_Up_Late ASC_Time_Up_WE_Holiday ASC_Up:time,astro,brightness ASC_Ventilate_Pos:10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 ASC_Ventilate_Window_Open:on,off ASC_WiggleValue ASC_WindParameters ASC_WindProtection:on,off ASC_WindowRec ASC_WindowRec_subType:twostate,threestate
   webCmd     close:down:stop:up

Und der entsprechende Kanal der Fernbedienung dazu:

Internals:
   ADDRESS    A35782
   DEF        A35782 28 02B4
   FUUID      5d0a3505-f33f-7996-e13d-d567552bc294d5c8
   IODev      sduino
   NAME       SOMFY_A35782
   NR         206
   STATE      open
   TYPE       SOMFY
   move       stop
   CODE:
     1          A35782
   READINGS:
     2019-06-30 18:26:44   enc_key         28
     2019-06-30 18:26:44   exact           0
     2019-06-30 18:24:29   parsestate      off
     2019-06-30 18:26:44   position        0
     2019-06-30 18:24:29   received        20
     2019-06-30 18:26:44   rolling_code    02B4
     2019-06-30 18:26:44   state           open
Attributes:
   IODev      sduino
   alias      Telis_vorn_Ch_3
   model      somfyremote
   rawDevice  2106AB
   room       SOMFY
Titel: 10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 11 Juli 2019, 23:39:00
Hallo RaspiLED.
[...]
wenn Zeile move = stop und Reading state = Open dann soll einer neuer Status raus gegen werden der dann als Beispiel „myPosition“ heißt.
[...]

Hi,
Hilft Dir das weiter? Erst wird geprüft ob state=open, dann wird geprüft ob move=stop, dann State=MyPos gesetzt, ansonsten in beiden anderen Fällen State=state gesetzt:
defmod TestStateFormat dummy
attr TestStateFormat stateFormat { ReadingsVal("$name","state", undef) eq "open" ? (ReadingsVal("$name","move", undef) eq "stop" ? "MyPos" : ReadingsVal("$name","state", undef)) : ReadingsVal("$name","state", undef)}

setReading TestStateFormat move stop
set TestStateFormat close
set TestStateFormat open
setReading TestStateFormat move Start


Wenn Du das Internal Auslesen willst halt
InternalVal("$name","move",undef)
statt ReadingsVal("$name","move", undef)

Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Steigerbalett am 13 Juli 2019, 12:38:34
Hallo viegener,
ich habe die per FEHM update ausgelieferte Originalversion Deines Moduls:
10_SOMFY.pm                  15807 2018-01-06 23:32:41Z viegener
und ständig die Fehlermeldung:

2019.07.13 12:25:43 1 : PERL WARNING: Use of uninitialized value $newstate in concatenation (.) or string at ./FHEM/10_SOMFY.pm line 547.
2019.07.13 12:25:43 1 : stacktrace:
2019.07.13 12:25:43 1 :     main::__ANON__                      called by ./FHEM/10_SOMFY.pm (547)
2019.07.13 12:25:43 1 :     main::SOMFY_Parse                   called by fhem.pl (3949)
2019.07.13 12:25:43 1 :     main::Dispatch                      called by ./FHEM/00_SIGNALduino.pm (1983)
2019.07.13 12:25:43 1 :     main::SIGNALduno_Dispatch           called by ./FHEM/00_SIGNALduino.pm (2566)
2019.07.13 12:25:43 1 :     main::SIGNALduino_Parse_MC          called by ./FHEM/00_SIGNALduino.pm (2630)
2019.07.13 12:25:43 1 :     main::SIGNALduino_Parse             called by ./FHEM/00_SIGNALduino.pm (1481)
2019.07.13 12:25:43 1 :     main::SIGNALduino_Read              called by fhem.pl (3753)
2019.07.13 12:25:43 1 :     main::CallFn                        called by fhem.pl (748)
2019-07-13 12:25:43 SOMFY SOMFY_9FD78A received: E0

Ich habe keinen Eintrag hierzu im Forum finden können - ist das bekannt? Oder kommt das von 00_SIGNALduino.pm?




Und die Frage ob man die Modifikation für die Verknüpfung der Fernbedienungen von Elektrolurch mit associated-devices wie hier beschrieben:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,72173.msg653940.html#msg653940 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,72173.msg653940.html#msg653940)
Hallo,

ich habe die SOMFY_Parse sub mal so erweitert, dass man beim Handsender über ein Attribut die Rolläden hinterlegen kann und sich der Status der Rolläden auch ändert, wenn man den Handsender drückt.

So wirds gemacht:

attr Az_FB_FRoll userattr associated-devices
attr Az_FB_FRoll associated-devices  Az_FRolladen

Da können auch mehrere Rolläden stehen, wenn man z.B. auf einer Taste der FB mehrere Rolläden angelernt hat.

...

Elektrolurch
Bzw. wie in der 10_SOMFY.pm:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,72173.msg955536.html#msg955536 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,72173.msg955536.html#msg955536)
Hallo,

für wahr, ist schon lange her....
Ich bin mir nicht sicher, ob das neue Attribut mit in die aktuelle Version  von 10_SOMFY.pm übernommen  wurde.
Es gibt zwei Möglichkeiten, das Modul zu ersetzen:
1. Ersetzte einfach im FHEM - Ordner die 10_SOMFY.pm durch die 99_myUtilsSOMFY.pm und verhindere über das global Attribut exclude_from_update  das bei einem Update das Modul überschrieben wird oder
2. die 99_myUtils...pm Module werden als letztes geladen, überschreiben also andere Module, falls die subs die gleichen Namen haben.

Ich hänge Dir mal die Version an, die bei mir derzeit läuft und auch mit den Handsendern funktioniert.


Elektrolurch

in eine aktuelle Version einpflegen kann.

Und evtl. gleich noch die änderung von Ralf9:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,53319.msg763964.html#msg763964 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,53319.msg763964.html#msg763964)
Dies sieht nach der selben Fernbedienung (Telis 6 Chronis RTS) aus die auch MogRuith hat.
Bei dieser hat die MC-Nachricht eine Datenlänge von 20 Ziffern. 
Bei Deiner sieht die MC-Nachricht so aus:
MC;LL=-1246;LH=1293;SL=-592;SH=660;D=81CDCDCBB7DEDD84001D;C=631;L=80;Nach den 14 Ziffern der normalen Somfy Nachricht folgen noch 6 weitere (84001D).
Die empfangene Nachricht enthält eine Wiederholung.

Damit diese MC-Nachricht verarbeitet werden kann, ist in der 10_SOMFY.pm in der Zeiie 489 eine Anpassung notwendig.
$ret = "Somfy RTS message format error (length)! :".$encData.":" if (length($encData) != 14);muss durch die folgenden 2 Zeilen ersetzt werden
my $lengthEncData = length($encData);
$ret = "Somfy RTS message format error (length)! $encData (" . $lengthEncData ."), length should be 14 or 20" if ($lengthEncData != 14 &&  $lengthEncData != 20);

Danach ist ein fhem Neustart oder ein "reload 10_SOMFY.pm" erforderlich.

...

Gruß Ralf

Danke.

Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Udomatic am 18 Juli 2019, 13:29:02
Hallo,

ich habe meine Somfy RTS Rolladen Funkmotoren erfolgreich mit einem Signalduino in Fhem einbinden können. Funktioniert soweit alles.
Allerdings fängt der Signalduino jede Menge andere Geräte ein und legt Räume an, die mir nichts sagen und füllt auch so das Logfile, weil viele Help me Einträge entstehen, wie z.B. dieser

Unknown code u40#3A46021D86C, help me! oder dieser
Unknown code u19#122F10, help me!
Wie bekomme ich diese ganzen Meldungen abgestellt?

Außerdem wurde einige neue Räume mit Devices angelegt wie: CUL_TX, OREGON, SD_WS, SD_WS07, SOMFY

Wie bekomme ich raus was das alles für Devices sind und stelle ab, dass diese nicht neu hinzu gefügt werden, wenn ich sie lösche?

Desweiteren noch die Frage: Kann ich einen Somfy Sunis Indoor Funk- Helligkeitssensor RTS anlernen?

Vielen Dank vorab für eure Hilfe
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Steigerbalett am 18 Juli 2019, 15:37:36
Hallo,

ich habe meine Somfy RTS Rolladen F...

Wie bekomme ich diese ganzen Meldungen abgestellt?

Außerdem wurde einige neue Räume mit Devices angelegt wie: CUL_TX, OREGON, SD_WS, SD_WS07, SOMFY
Das sind alles Temperatursensoren deiner Nachbarn, Rolläden und was nicht alles auf 433 Mhz rumschwirrt.
Wenn Du einen Signalduino mit CC1101 Modul hast, dann setzt ihn mitset Signalduino cc1101_freq 433.42attr Signalduino cc1101_frequency 433auf die SOMFY Frequenz. Dann bekommst Du nur noch die Somfy Rolläden rein.
Mit und ohne cc1101 geht auch:
attr Signalduino whitelist_IDs 43dann wird nur noch das Somfy Protokoll verarbeitet.
(Signalduino immer mit der Bezeichnung Deines Signalduino austauschen)
*update: set cc1101_freq 443.42 ergänzt
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Udomatic am 18 Juli 2019, 15:54:19
Das sind alles Temperatursensoren deiner Nachbarn, Rolläden und was nicht alles auf 433 Mhz rumschwirrt.
Wenn Du einen Signalduino mit CC1101 Modul hast, dann setzt ihn mitattr Signalduino cc1101_frequenzy 433.42auf die SOMFY Frequenz. Dann bekommst Du nur noch die Somfy Rolläden rein.

Ja, diesen habe ich. Ist das ein Punkt oder ein Komma zur Eingabe der Frequenz? Muss ich danach etwas neustarten?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Steigerbalett am 18 Juli 2019, 15:55:36
Das ist ein Punkt.
Neustart nicht notwendig, sollte instantan verwendet werden.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Udomatic am 18 Juli 2019, 15:59:01
Das sind alles Temperatursensoren deiner Nachbarn, Rolläden und was nicht alles auf 433 Mhz rumschwirrt.
Wenn Du einen Signalduino mit CC1101 Modul hast, dann setzt ihn mitattr Signalduino cc1101_frequenzy 433.42auf die SOMFY Frequenz. Dann bekommst Du nur noch die Somfy Rolläden rein.

Habe ich gesetzt und danach die ganzen unbekannten Devices gelöscht. Kommen jetzt aber alle wieder rein. Muss ich noch etwas tun?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Steigerbalett am 18 Juli 2019, 16:05:40
Mach bitte mal ein:set Signalduino cc1101_freq 433.42Und anschließend ein: get Signalduino ccconfDann sollte die Ausgabe so aussehen:ccconf: freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:8dB  (DataRate:5603.79Baud)
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Udomatic am 18 Juli 2019, 16:13:46
Mach bitte mal ein:set Signalduino cc1101_frequ 433.42Und anschließend ein: get Signalduino ccconfDann sollte die Ausgabe so aussehen:ccconf: freq:433.420MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:8dB  (DataRate:5603.79Baud)

Ergebnis liefert das:
ccconf: freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB (DataRate:3173.83Baud)
Muss man den Pi neustarten damit auch der Stick mit neuen Settings geladen wird?
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Steigerbalett am 18 Juli 2019, 16:19:58
Ergebnis liefert das:
ccconf: freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB (DataRate:3173.83Baud)
Muss man den Pi neustarten damit auch der Stick mit neuen Settings geladen wird?
Eigentlich nicht.
Evtl. noch mitattr Signalduino hardware nanoCC1101FHEM mitteilen dass es auch wirklich ein cc1101 ist. Dann nochmal das set Signalduino cc1101_freq 433.42durchführen. Dein Signalduino nimmt die Frequenz irgendwie nicht an.
*Ahh hatte einen Tippfehler: es muss cc1101_freq ohne das u sein! Ist korrigiert.
*Und cc1101_frequency statt z - sorry.
Kannst im Device aber auch immer direkt zusammen klicken, dann passieren so Flüchtigkeitsfehler wie meiner eben nicht.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Udomatic am 18 Juli 2019, 16:36:39
Eigentlich nicht.
Evtl. noch mitattr Signalduino hardware nanoCC1101FHEM mitteilen dass es auch wirklich ein cc1101 ist. Dann nochmal das set Signalduino cc1101_freq 433.42durchführen. Dein Signalduino nimmt die Frequenz irgendwie nicht an.
*Ahh hatte einen Tippfehler: es muss cc1101_freq ohne das u sein! Ist korrigiert.
*Und cc1101_frequency statt z - sorry.
Kannst im Device aber auch immer direkt zusammen klicken, dann passieren so Flüchtigkeitsfehler wie meiner eben nicht.


Danke noch für den Hardware Hinweis. Jetzt hat es funktioniert. In meinem Fall dann mit einem radinoCC1101
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: RaspiLED am 18 Juli 2019, 18:55:33
Hi,
Wo wir bei Flüchtigkeitsfehlern sind.
Das Attr steuert insb. die Register für das Patable. Also das attr nicht auf 433.42 sondern nur auf 433 oder 868 stellen ;-)
Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Steigerbalett am 18 Juli 2019, 21:21:44
Danke für den Hinweis, hab es korrigiert.
Titel: Antw:10_SOMFY.pm - Somfy RTS (und kompatible)
Beitrag von: Udomatic am 23 Juli 2019, 13:01:30
Hi,
Wo wir bei Flüchtigkeitsfehlern sind.
Das Attr steuert insb. die Register für das Patable. Also das attr nicht auf 433.42 sondern nur auf 433 oder 868 stellen ;-)
Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...

Danke für den Hinweis. Habe ich nun so eingestellt. Aber mal noch ne andere Frage.
Ich fange mir wohl noch Somfy Geräte aus der Umgebung ein. Wie kann ich diese excluden?

Gruß
Udo