FHEM Forum

Verschiedenes => Bastelecke => Thema gestartet von: schwatter am 13 August 2018, 18:23:50

Titel: Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 13 August 2018, 18:23:50
Hallo zusammen,

hier darf alles rein, was mit Wlansteckdosen und alternativer Firmware zu tun hat.


Laut @jostereo sind BlitzWoIF SHP2 eine gute Alternative zu Sonoff und Obi. Gerade die 16A, kompakt und on top Tasmota, ist für viele bestimmt ein Kaufgrund.

Zitat
Vielleicht findet man die beim China Mann noch günstiger, ich wollte Sie schnell haben um meine Blitzwolf Steckdosen mit Tasmota zu flashen.
Ist auch noch ein Tipp (Blitzwolf SHP2 Smart Steckdosen).

 - relativ klein
 - echtes 16A Relais (Also auch für Waschmaschine geeignet, bei Sonoff und vielen meist nur 10A Relais, OBI hat glaube ich auch 16A)
 - Und das BESTE: Verbrauchsmessung inkl.

Gibt sogar nen Wiki Eintrag bei Tasmota
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/BlitzWoIF-SHP2



@gloob verwies auf das Modell .

Zitat
Alternativ kann man auch die Zwischenstecker von Gosund nehmen. Die sind baugleich und nochmal eine Ecke billiger.

https://www.amazon.de/gp/product/B07B911Y6V



Ich konnte dazu in den Kundenrezension folgendes finden.

Zitat
Sehr geerhte Damen oder Herren,
vielen Dank für Ihren Auftrag bei uns.
Diese 2er Pack und 4er Pack sind schon 16A-3680W, aber diese einzige Pack ist 10A-2300W.
Überprüfen Sie diese Beschreibung noch einmal.
Wenn Sie anderesn Problems haben, schicken Sie uns bitte eine Email, wir werden Ihnen dabei sofort helfen.
Schönes Wochenende!
Alice von Gosund Team
https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R30GL5OD7C1JFQ/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07B911Y6V


Glück, ich habe das 2er Pack bestellt. Morgen soll das Paket kommen. Dann werde ich sehen, ob die Aussage stimmt.


Anfrage bei Tasmota bezüglich hinzufügen des Typs
Support for Homecube/Gosund SP1
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/2223


Liste von baugleichen Blitzwolf BW-SHP2 Wlansteckdosen

Gosund SP1
HomeCube
Wuudi
CNXUS
TECKIN
VANZAVANZU
Ablue
Yosoo
Texsens
Expower
Potok
Geekbes
Swiftrans
TFlag
BricoPlus

Link:
http://forum.creationx.de/forum/index.php?thread/339-andere-wlan-steckdosen-mit-tamota-flashen/&postID=11247#post11247


Anleitung von gloob um die Gosund zu öffnen und zu flashen

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg827762.html#msg827762


Bilder von Pfriemler bezüglich der geöffneten Steckdose

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg828567.html#msg828567


Einbinden der Gosund in Fhem, mit dem MQTT Modul und externen Broker/Server

defmod Gosund MQTT_DEVICE
attr Gosund IODev myBroker
attr Gosund devStateIcon on:rc_GREEN:off off:rc_RED:on offline:rc_BLUE:off
attr Gosund icon message_socket
attr Gosund publishSet on off cmnd/Gosund/POWER
attr Gosund stateFormat {ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"state","")}
attr Gosund subscribeReading_precence tele/Gosund/LWT
attr Gosund subscribeReading_sensor tele/Gosund/SENSOR
attr Gosund subscribeReading_setup tele/Gosund/STATE
attr Gosund subscribeReading_state stat/Gosund/POWER
attr Gosund webCmd on:off

Zum zerlegen der Readings z.B den Jsonkonverter verwenden.

define ej_Gosund expandJSON Gosund.*:.*:.{.*}


MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE

Einbinden mit den beiden neuen Modulen MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE von rudolfkoenig.
Vorteil von MQTT2_SERVER ist z.B, automatisches zerlegen des Jsonstrings in Readings.


MQTT2_SERVER
------------------
define m2s MQTT2_SERVER 1883 global


Zum anlegen des Devices empfehle ich Autocreate. Damit wird das MQTT2_DEVICE mit Readinglist
ohne großen Aufwand hinzugefügt. Ein Restart des MQTT2_DEVICES führt dazu, das die Readinglist
noch erweitert wird. Für Autocreate folgendes Attribut setzen.

attr m2s autocreate 1

Gegebenfalls Port anpassen, wenn das andere MQTT-Modul auf Port 1883 läuft!


Nach dem Autocreate, müssen noch ein paar Attribute für alle Funktionen gesetzt werden. Bitte mit dem Beispiel
abgleichen. Der größte Teil wurde schon hinzugefügt.

MQTT2_DEVICE
-----------------
defmod Gosund_Trockner MQTT2_DEVICE DVES_7FBBEB
attr Gosund_Trockner IODev m2s
attr Gosund_Trockner event-on-change-reading .*
attr Gosund_Trockner icon message_socket
attr Gosund_Trockner readingList DVES_7FBBEB:tele/Gosund_Trockner/LWT:.* LWT
DVES_7FBBEB:cmnd/Gosund_Trockner/POWER:.* POWER
DVES_7FBBEB:tele/Gosund_Trockner/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_7FBBEB:tele/Gosund_Trockner/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_7FBBEB:tele/Gosund_Trockner/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_7FBBEB:stat/Gosund_Trockner/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_7FBBEB:stat/Gosund_Trockner/POWER:.* POWER
DVES_7FBBEB:tele/Gosund_Trockner/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_7FBBEB:tele/Gosund_Trockner/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_7FBBEB:tele/Gosund_Trockner/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
attr Gosund_Trockner room 5. Waschküche,MQTT2_DEVICE
attr Gosund_Trockner setList on cmnd/Gosund_Trockner/POWER on
off cmnd/Gosund_Trockner/POWER off
attr Gosund_Trockner stateFormat {ReadingsVal("Gosund_Trockner_DOIF","state",0).
" | Strom: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0)." A".
" | Energie heute: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Today",0)." kWh".
" | Energie total: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Total",0)." kWh"}
attr Gosund_Trockner userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}, Verbrauch difference {1000*ReadingsVal($name,"ENERGY_Total",0);;}
attr Gosund_Trockner webCmd on:off


DOIF passend für Gerät fertig (Waschmaschine/Trockner)
------------------------------------------------------------------

defmod Gosund_Trockner_DOIF DOIF ([Gosund_Trockner:Verbrauch]>1)
(setreading Gosund_Trockner TrocknerLaeuft 1)
DOELSEIF ([Gosund_Trockner:ENERGY_Current]>0.025 and [Gosund_Trockner:ENERGY_Current]<0.042 and [Gosund_Trockner:TrocknerLaeuft] eq "1")
(setreading Gosund_Trockner TrocknerLaeuft 0)
DOELSEIF ([Gosund_Trockner:ENERGY_Current]>0.025 and [Gosund_Trockner:ENERGY_Current]<0.042 and [Gosund_Trockner:TrocknerLaeuft] eq "0")
(set TTS tts Trockner fertig)
(set AuraBox Trockner)
attr Gosund_Trockner_DOIF cmdState Trockner arbeitet|Trockner pausiert|Trockner fertig
attr Gosund_Trockner_DOIF room 7. DOIF
attr Gosund_Trockner_DOIF wait 300


Dank an Andies, und alle die ihm hier Tips gegeben haben, um das DOIF zu erstellen.

https://forum.fhem.de/index.php/topic,91072.0.html


Hier noch ein guter Tip von majorshark.
In der Konsole des Tasmotadevice folgende Kommandos absetzen.

StateText1 offStateText2 onStateText3 toggle
Damit kommt es zu keiner Verwechselung bei setzen von Attributen.


Tips zum "Setup, Einstellen und Nachjustieren" der Gosund von Pfriemler

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg829015.html#msg829015


Pin Mod von Papa Romeo zur Gosund SP1

Mit dem Mod ist es möglich, die Gosund nach einem falschen Setting oder missglückten flashen über das Webinterface
schnell wiederzubeleben.

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg831939.html#msg831939


Leistungsaufnahme diverser Steckdosen

Stetig ergänzende Liste von PeMue

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg875817.html#msg875817


Tasmota Firmwarelinks

Releasebuilds

http://thehackbox.org/tasmota/release/

Developmentbuilds

http://thehackbox.org/tasmota/

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 13 August 2018, 18:27:38
Was hast du in den Kundenrezensionen gefunden?

Hab auch mal einen 4er Pack gekauft.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: PeMue am 13 August 2018, 18:29:43
ich lese auch mit  ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: tik-tak-tok am 13 August 2018, 18:42:01
Hallo zusammen,

die "Gosund" Zwischenstecker hat ein Arbeitskollege erfolgreich im Einsatz. Allerdings ohne FHEM und Co. - sondern rein über die Hersteller APP.
Kann jemand die Gosund Steckdosen flashen (mit ESP Easy o.ä.) sodass diese in FHEM nutzbar sind?

Ich habe keinen FTDI / USB Adapter und möchte mich da auch eher nicht rantrauen, da ich bzgl. Elektronik dafür zu wenig bewandert bin.

Danke & Gruß,
Mike
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 13 August 2018, 19:07:07
Möchte mich einfach auch erstmal "nur" ranhängen ;o)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 13 August 2018, 21:33:54
Ich habe eine Liste gefunden, von baugleichen Wlansteckdosen (Blitzwolf BW-SHP2).
Außerdem Link zu Tasmotaanfrage, bezüglich einbinden des Typs.

Beides im ersten Thread hinzugefügt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wuppi68 am 14 August 2018, 00:33:34
tacker auch hier an
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 14 August 2018, 08:37:46
Moin
Lese auch mit, und freue mich schon meine 2 "Fehlkaeufe" doch noch einsetzen zu koennen!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 14 August 2018, 09:32:57
Heute sollte bei mir auch das Gosund 4er Pack ankommen.

Laut Kommentaren bei Amazon ja scheinbar eine "neue" Version mit 16A Relais.


Habe es gestern auch geschafft die Homecubes 16A zu öffnen:

https://www.amazon.de/Intelligente-Maximallast-Stromverbrauch-Fernsteurung-Schaltbare/dp/B07D7S6WV3/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1534231676&sr=8-1&keywords=homecube+16a


Die sehen mir von innen (schon als nicht Elektriker) aber ein bisschen unheimlich aus. (Bei Amazon gibt es ja auch eine Rezension bezüglich Kurzschluss)
Scheinen wohl die Antenne des ESP mit einem Kabel und Tape verlängert zu haben. (Hoffe das es nur die Antenne ist  ;D)


Ich denke ich werde erstmal bei Gosund und Blitzwolf bleiben.
Die sehen ordentlich verarbeitet aus und Lötstellen sehen auch gut aus.
Mit den Klammern, die ich in den anderen Thread genannt habe, sind die auch einfach ohne Löten zu flashen.


Als Alternative für Tasmota möchte ich hier auch noch espurna anbringen.
Die hatten zu erst Unterstützung für Blitzwolf/Gosund.
Sie bietet ein paar mehr Schnittstellen nach draußen.

Für uns FHEMler ist da denke ich die MQTT Variante die beste Wahl.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 14 August 2018, 10:04:25
Ich denke ich werde erstmal bei Gosund und Blitzwolf bleiben.
Die sehen ordentlich verarbeitet aus und Lötstellen sehen auch gut aus.
Mit den Klammern, die ich in den anderen Thread genannt habe, sind die auch einfach ohne Löten zu flashen.

Wie willst du denn die Klammern anbringen beim Gosund? Da sind doch die Pins auf der ESP Platine gegenüberliegend.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 14 August 2018, 10:17:13
Wie willst du denn die Klammern anbringen beim Gosund? Da sind doch die Pins auf der ESP Platine gegenüberliegend.

Ich hoffe die beiden Bilder helfen weiter.
Diese Klammern sind vorne echt klein  ;D

Klemmen sich dann an den "Lötbrücken" fest.

Hat bei 2 Blitzwolf und 2 Gosund bis jetzt super geklappt.
Man muss es nur hinbekommen, das sie sich richtig festziehen.

Und dann natürlich möglichst in Ruhe lassen und nicht mehr zu stark bewegen  ;)

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 14 August 2018, 10:29:25
Genau solche Klemmen suche ich ....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 14 August 2018, 10:33:12
Genau solche Klemmen suche ich ....

Hier habe ich sie mir bestellt. Da deutscher Versender waren sie in 2 Tagen da:

https://eckstein-shop.de/10x-Test-clip-hoops-Cable-Jumper-wires-female


Wenn jemand die mal beim China-Mann sieht wäre ich für einen Link dankbar.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: localhosthack0r am 14 August 2018, 12:45:36
Fertig relativ teuer:
https://de.aliexpress.com/item/10pcs-lot-20cm-Test-probe-jumper-wire-cable-with-Hook-pulg-Clip-SMD-IC-Logic-Analyzer/32862677867.html?spm=a2g0x.10010108.1000016.1.4bee3062hlxgM7&isOrigTitle=true

Zum selber zusammenlöten in günstig:
https://de.aliexpress.com/item/10PCS-LOT-Multi-color-Test-Hooks-Clip-for-Logic-Analyzers/32802159160.html?spm=a2g0x.search0104.3.133.2dd65a7euDIRHr&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_1_10320_10152_10151_10065_10344_10068_10342_10547_10343_10322_10340_10548_10341_5012611_10696_5012511_10084_10083_10618_10304_10307_10820_10821_10302_10843_5012811_10059_100031_10319_10103_5012711_10624_10623_10622_10621_10620,searchweb201603_56,ppcSwitch_5&algo_expid=faf2ac5c-cbdf-452e-a47f-316e7fa71e66-20&algo_pvid=faf2ac5c-cbdf-452e-a47f-316e7fa71e66&transAbTest=ae803_1&priceBeautifyAB=0


Edit, mit den richtigen Schlagworten 'hook plug clip':
https://de.aliexpress.com/item/Free-Shippin-Quality-test-of-the-quality-test-hook-clip-Logic-analyzer-test-folder-For-USB/32708628486.html?spm=a2g0x.search0104.3.23.351d4abf0uOSby&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_1_10320_10152_10151_10065_10344_10068_10342_10547_10343_10322_10340_10548_10341_5012611_10696_5012511_10084_10083_10618_10304_10307_10820_10821_10302_10843_5012811_10059_100031_10319_10103_5012711_10624_10623_10622_10621_10620,searchweb201603_56,ppcSwitch_5&algo_expid=c3154ba1-f03c-49ee-9a72-db442f65c3b7-3&algo_pvid=c3154ba1-f03c-49ee-9a72-db442f65c3b7&transAbTest=ae803_1&priceBeautifyAB=0
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 14 August 2018, 13:37:42
So, meine 2 sind da. Beide 16A  :) Nur, bei einer Steckdose hat nen Horst schon versucht sie zu öffnen. Erstmal Schraube verarzten....

Nutze Atom zum flashen. Irgendetwas zu beachten, bezüglich Gosund in den Settings bevor ich compiliere? Wlan ist klar.

Tx und Rx tauschen, wie bei Sonoff?

edit:

Ok Tx und Rx muss gekreuzt sein.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 14 August 2018, 14:37:01
So, meine 2 sind da. Beide 16A  :) Nur, bei einer Steckdose hat nen Horst schon versucht sie zu öffnen. Erstmal Schraube verarzten....

Nutze Atom zum flashen. Irgendetwas zu beachten, bezüglich Gosund in den Setings bevor ich compiliere? Wlan ist klar.

Tx und Rx tauschen, wie bei Sonoff?

edit:

Ok Tx und Rx muss gekreuzt sein.

Eigentlich nichts zu beachten.

GPIO0 gegen Ground vor dem Anschließen an den PC für FlashModus.

Flasher auf 3,3V und los gehts.



Für alle die es noch interessiert.
So sehen die Gosund und Blitzwolf von innen aus:

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/BlitzWoIF-SHP2

Da sieht man auch die Lötbrücken an die man die Klammern anhängen kann.

Die Klammern gibt es auch einzeln bei Amazon, habe ich gerade gesehen.
Müsste man nur noch die Jumper Kabel anlöten.

https://www.amazon.de/12er-Pr%C3%BCf-Test-Multimeter-Pinzette/dp/B009UOHE1K/ref=pd_sim_23_3?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B009UOHE1K&pd_rd_r=133ce32d-9fbe-11e8-90fe-ddf75547e7fc&pd_rd_w=e3n11&pd_rd_wg=ovs0B&pf_rd_i=desktop-dp-sims&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=990d6989-32d6-4cc1-9d1c-679c47439e27&pf_rd_r=3XR93AN7H2B4N2N6GDQV&pf_rd_s=desktop-dp-sims&pf_rd_t=40701&psc=1&refRID=3XR93AN7H2B4N2N6GDQV
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 14 August 2018, 14:40:56
Die Klammern gibt es auch einzeln bei Amazon, habe ich gerade gesehen.
Müsste man nur noch die Jumper Kabel anlöten.

https://www.amazon.de/12er-Pr%C3%BCf-Test-Multimeter-Pinzette/dp/B009UOHE1K/ref=pd_sim_23_3?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B009UOHE1K&pd_rd_r=133ce32d-9fbe-11e8-90fe-ddf75547e7fc&pd_rd_w=e3n11&pd_rd_wg=ovs0B&pf_rd_i=desktop-dp-sims&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=990d6989-32d6-4cc1-9d1c-679c47439e27&pf_rd_r=3XR93AN7H2B4N2N6GDQV&pf_rd_s=desktop-dp-sims&pf_rd_t=40701&psc=1&refRID=3XR93AN7H2B4N2N6GDQV

Kommt dann aber leider trotzdem mit der Schneckenpost aus China.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Bastelbernd am 14 August 2018, 14:42:49
Gibt es auch bei ebay :
https://www.ebay.de/itm/10-Stuck-Test-Pruf-Clip-Hook-Haken-Probe-Clip-Test-Prufschnur-Set/263214817042?_trkparms=aid%3D888007%26algo%3DDISC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D49134%26meid%3De9a229ba26a64083a1fd1a13239647c1%26pid%3D100009%26rk%3D1%26rkt%3D1%26sd%3D272359131510%26itm%3D263214817042&_trksid=p2047675.c100009.m1982 (https://www.ebay.de/itm/10-Stuck-Test-Pruf-Clip-Hook-Haken-Probe-Clip-Test-Prufschnur-Set/263214817042?_trkparms=aid%3D888007%26algo%3DDISC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D49134%26meid%3De9a229ba26a64083a1fd1a13239647c1%26pid%3D100009%26rk%3D1%26rkt%3D1%26sd%3D272359131510%26itm%3D263214817042&_trksid=p2047675.c100009.m1982)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 14 August 2018, 14:43:59
Kommt dann aber leider trotzdem mit der Schneckenpost aus China.

Das stimmt.
Werde ich nur mal als Sicherheit bestellen. Der Preis ist nämlich gut.
Die Klammern aber auch sehr filigran, so dass ich befürchte das mir da mal eine Hops geht  ;D

Für die schnelle kann ich die von Eckstein-Komponenten empfehlen.

Waren selbst als "Deutsche Post Brief" innerhalb von 2 Tagen da.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 14 August 2018, 16:20:44
Mh der Upload funktioniert nicht mehr. Led vom Gosund ist rot. Daher sollte der Flashmode aktiv sein.
Ich erinnere mich, das es Probleme gab mit dem Treiber meines USB-TTL Serial-Adapters.
Der Chip ist ein CP2102. Ich meine das der SiliconLabs Treiber, der immer installiert wird nicht richtig war.
Hat wer einen Tip? Was benutzt ihr für einen USB-TTL Serial-Adapter? Oder Windows10 bitched mich
mal wieder...

Zitat
Configuring upload protocol...
Looking for upload port...
Use manually specified: COM8
Uploading .pioenvs\sonoff\firmware.bin
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed
*** [upload] Error -1
 [ERROR] Took 26.48 seconds
 
Linter
Severity    Provider    Description   Line
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mark79 am 14 August 2018, 17:32:11
Was benutzt ihr für einen USB-TTL Serial-Adapter?
Ein Arduino, einfach Reset mit GND verbinden und man hat ein USB-TTL Serial-Adapter :)


Edit, mit den richtigen Schlagworten 'hook plug clip':
https://de.aliexpress.com/item/Free-Shippin-Quality-test-of-the-quality-test-hook-clip-Logic-analyzer-test-folder-For-USB/32708628486.html?spm=a2g0x.search0104.3.23.351d4abf0uOSby&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_1_10320_10152_10151_10065_10344_10068_10342_10547_10343_10322_10340_10548_10341_5012611_10696_5012511_10084_10083_10618_10304_10307_10820_10821_10302_10843_5012811_10059_100031_10319_10103_5012711_10624_10623_10622_10621_10620,searchweb201603_56,ppcSwitch_5&algo_expid=c3154ba1-f03c-49ee-9a72-db442f65c3b7-3&algo_pvid=c3154ba1-f03c-49ee-9a72-db442f65c3b7&transAbTest=ae803_1&priceBeautifyAB=0
Danke bestellt. :)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 14 August 2018, 20:09:18
Weiß jemand was für Schraubenzieher da passen? Welche Größe ist das?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 14 August 2018, 21:24:00
Weiß jemand was für Schraubenzieher da passen? Welche Größe ist das?

Ich hab mal folgendes Set bestellt.
Hoffe das es morgen ankommt.


5 Stück Magnet Dreieck Kopf Schraubendreher Bits/Triangle Schraubendreher-Bits 1/4 Sechskantschaft Hardware-Tool https://www.amazon.de/dp/B07BH4J3X4/ref=cm_sw_r_em_apa_6TYCBbH82Z5PX

Ich weiß nicht genau wie die Größe gemessen wird.

Aber denke es müsste der 2,7mm Bit sein.

Kann aber Bescheid geben, wenn das Set da ist und ich die richtige Größe weiß.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 15 August 2018, 00:28:30
Soo endlich, meine 2 funktionieren auch. Nachdem ich nochmal alles am USB-TTL Sockel nachgelötet habe,
alle runden Pins zum Chip auf der Gosund per Lötzinn verbunden und Kabel angelötet habe, WindowsXp eingerichtet
habe, fehlte nur noch das richte anklemmen von Rx und Tx. Ja...jetzt erinnere ich mich wieder...
mein Adpater war speziell. Rx auf Rx und Tx auf Tx, nix gekreuzt. So, jetzt funktioniert es auch wieder
unter Windows 10  :P

Meine Einstellungen sind:

Siehe 5 Posts weiter unten
Jetzt muss das Sensorreading noch zerlegt werden. Hat jemand die Einstellungen parat, um alles richtig in Fhem einzubinden? Gute Nacht  ;D

edit:
Blödsinn entfernt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 16 August 2018, 09:46:42
Ich hab mal folgendes Set bestellt.
Hoffe das es morgen ankommt.


5 Stück Magnet Dreieck Kopf Schraubendreher Bits/Triangle Schraubendreher-Bits 1/4 Sechskantschaft Hardware-Tool https://www.amazon.de/dp/B07BH4J3X4/ref=cm_sw_r_em_apa_6TYCBbH82Z5PX

Ich weiß nicht genau wie die Größe gemessen wird.

Aber denke es müsste der 2,7mm Bit sein.

Kann aber Bescheid geben, wenn das Set da ist und ich die richtige Größe weiß.


Zur Info.

Der 2,3mm ist der passende Bit.
Also Dreieck 2,3mm Bit ist optimal.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 16 August 2018, 10:44:43

Zur Info.

Der 2,3mm ist der passende Bit.
Also Dreieck 2,3mm Bit ist optimal.

Vielen Dank für die Info. Mein Kasten mit neuen Bits sollte heute auch ankommen. Dann kann ich das Ding wenigstens auch mal auf schrauben.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: betateilchen am 16 August 2018, 13:39:37
Jetzt muss das Sensorreading noch zerlegt werden. Hat jemand die Einstellungen parat, um alles richtig in Fhem einzubinden?

json2reading($deviceName,$json)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 16 August 2018, 19:34:46
So Schraubendreher mit Dreieck sind angekommen. 2.3mm passt perfekt.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 16 August 2018, 22:23:23
Super  :) @gloob, danke nochmal für den Hinweis, die Steckdosen sind echt super!

Hier nochmal mein aktuelles Setup mit Fhem

defmod Gosund MQTT_DEVICE
attr Gosund IODev myBroker
attr Gosund devStateIcon ON:rc_GREEN:OFF OFF:rc_RED:ON offline:rc_BLUE:OFF
attr Gosund icon message_socket
attr Gosund publishSet ON OFF cmnd/Gosund/POWER
attr Gosund stateFormat {ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"state","")}
attr Gosund subscribeReading_precence tele/Gosund/LWT
attr Gosund subscribeReading_sensor tele/Gosund/SENSOR
attr Gosund subscribeReading_setup tele/Gosund/STATE
attr Gosund subscribeReading_state stat/Gosund/POWER
attr Gosund webCmd On:Off

Zum zerlegen hab ich JSON Konverter wiederentdeckt  ::)

define ej_Gosund expandJSON Gosund.*:.*:.{.*}

@betateilchen

Dein Reading muss ich mir nochmal genauer anschauen, wo ich da ansetzen muss.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 17 August 2018, 13:20:56
Habe meine beiden neuen gosunds gestern im Originalzustand in Betrieb genommen mit der Smartlife-App. Sehr ordentlich, sehr flink, 0,3-0,5W im Standby und mit Relais angezogen 0,9-1,2W. Da sehen OBI und Co aber sehr alt aus.
Was mich noch interessierte, war die Messgenauigkeit, speziell die Leistungsmessung. Und da zeigt sich ein sehr indifferentes Verhalten:
Bezogen auf meinen ELV Energy Monitor liegt das mitlaufende KD302 um ca. 1,5% darunter, die beiden Steckdosen um knapp 2% bzw. 3-4,5 % darüber. Das klingt viel, ist aber eigentlich gar nicht so schlecht. Nur warum nur die eine bei niedrigen Leistungen eine so hohe Abweichung hat, erschließt sich mir nicht. Die Messungen in einer Leistungsstufe habe ich alle vier in einer Minute gemacht - kurzzeitige Schwankungen der Netzspannung konnte ich so nicht abfangen, längerfristige sind durch den Bezug auf den ELV-Monitor ja rausgerechnet. Die Lasten waren eine 4-W-Filament-LED, Glühlampen 40 und 150 Watt, ein Föhn mit 1000 Watt und ein Wasserkocher mit 2200 Watt.
Den Eigenbedarf haben die gosunds gegeneinander mit 0,3-0,5W bestimmt, wie auch meine anderen Messgeräte zeigen. Auch die 4-W-LED ist praktisch gleich. Gerade im Kleinleistungsbereich arbeiten die Dinger offenbar also ziemlich empfindlich und genau. Für eine Standbyüberwachung damit bestens geeignet. Jetzt wird es Zeit für den ersten Umbau.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 17 August 2018, 19:37:37
So, wie von Stefan beschrieben war das dann wirklich einfach. Die Messgenauigkeit hat sich erwartungsgemäß nicht verändert.

Was hat sich geändert?
- die LED im Button leuchtet blau statt rot, wenn eingeschaltet.
- eine Spannung wird nur geliefert, wenn der Aktor eingeschaltet ist. Im Originalzustand wird die Spannung auch ausgeschaltet gemessen. Das finde ich besser. edit: Lösung siehe #39 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg828112.html#msg828112)
- Der Stromverbrauch hat sich auf im Schnitt 0,7W im Standby erhöht, "sleep 50" hat viel weniger Auswirkung als bei der OBI, "sleep 250" macht da Gerät unbedienbar.

@schwatter: funktioniert Dein stateFormat richtig? Du hast LWT mit "subscribeReading_precence tele/Gosund/LWT" abonniert, wertest aber "presence" aus ...?
und "Offline"/"Online" kommt bei mir witzigerweise in der englischen Tasmota - in der deutschen ist es "online"/"offline".

edit: Wenn man bei "Update über Web-Server" von "http://sonoff.maddox.co.uk/tasmota/sonoff.bin" auf "http://sonoff.maddox.co.uk/tasmota/sonoff-DE.bin" ändert, gibt es nach einem Update auch Deutsch.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: tndx am 17 August 2018, 19:45:11
Könnte jemand bitte Fotos von der anderen Seite der Platine posten und vielleicht auch vom Gehäuse, damit man sich einen Eindruck machen kann, wieviel Platz im Gehäuse ist? Ich bin zwar mit meinen Obi-HM-Umbauten zufrieden, aber die Zwischenstecker von Gosund sehen besser aus und wenn sie dazu noch sparsamer sind  :o
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 17 August 2018, 19:58:07
Was hast du denn mit dem freien Platz im Gehäuse vor?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: tndx am 17 August 2018, 20:04:58
Na HM-Umbau  ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 17 August 2018, 20:07:55
Also die Platine vom Fensterkontakt sollte noch locker mit rein passen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: tndx am 17 August 2018, 20:20:43
Also die Platine vom Fensterkontakt sollte noch locker mit rein passen.

Sind denn die Kontakte auf der anderen Seite der Platine beschriftet?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 17 August 2018, 20:28:44
Sind denn die Kontakte auf der anderen Seite der Platine beschriftet?

Die wichtigsten: https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg827762.html#msg827762
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 17 August 2018, 21:00:56
@Pfriemler

Danke, außer deinem bemerkten Fehler, waren noch ein paar drinne bezüglich Offlineerkennung.
Hab es angepasst.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 17 August 2018, 21:47:20
Auf die Gosund gibt es nochmal 5% Rabatt. Macht dann 10,38€ pro Stück  :)
Überlege gerade, ob ich noch ein 4er Pack kaufe und die Sonoff's in den Müll schmeiße  ;D
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 17 August 2018, 22:05:38
Könnte jemand bitte Fotos von der anderen Seite der Platine posten und vielleicht auch vom Gehäuse, damit man sich einen Eindruck machen kann, wieviel Platz im Gehäuse ist? Ich bin zwar mit meinen Obi-HM-Umbauten zufrieden, aber die Zwischenstecker von Gosund sehen besser aus und wenn sie dazu noch sparsamer sind  :o
1. Sie sind nicht sparsamer. Mit "sleep 50" krieg ich die OBI auf ein fast ähnliches Level. Die Stromaufnahme der gosunds hat sich mit TASMOTA ja definitiv erhöht.
2. Das Gehäuse ist verdammt eng. Der Platz rund um die Steckdose ist mit stehenden Bauteilen gut angefüllt.

Bezüglich der LED und des Messens bei ausgeschaltetem Schalter bin ich noch nicht weiter. Keines der übrigen Presets passt hier, und um mehr Pins als 1 und 3 selectable zu bekommen müsste man die sonoff_template.h editieren und neu kompilieren.
Nur was hier mit GPIO_USER bezeichnet ist, kann im Template später geändert werden, und die GPIO_HLW_xxx sind eh nicht auswählbar. Ich weiß nicht, ob TASMOTA hier die Auswertung von Daten selbst vom Schaltzustand abhängig macht oder ob das Setting hier als Nebenwirkung den Messchip je nach Schaltzustand einfach (de)aktiviert. Dann könnte man die Leitung ja auf Dauerbetrieb klemmen und gut wäre's.

Jede Erhellung ist willkommen.

Hier die (vesteckten) Settings des seit 6.1.0 definierten "45 BlitzWolf SHP2" Moduls:
0     GPIO_LED2_INV,    // GPIO00 Red Led (1 = On, 0 = Off)
1*    GPIO_USER,        // GPIO01 Serial RXD and Optional sensor
2     GPIO_LED1_INV,    // GPIO02 Blue Led (1 = On, 0 = Off)
3*    GPIO_USER,        // GPIO03 Serial TXD and Optional sensor
4     0,
5     GPIO_HLW_CF,      // GPIO05 BL0937 or HJL-01 CF power
6-11  0, 0, 0, 0, 0, 0, // Flash connection
12    GPIO_HLW_SEL,     // GPIO12 BL0937 or HJL-01 Sel output
13    GPIO_KEY1,        // GPIO13 Button
14    GPIO_HLW_CF1,     // GPIO14 BL0937 or HJL-01 CF1 voltage / current
15    GPIO_REL1,        // GPIO15 Relay (0 = Off, 1 = On)
16,17 0, 0
= 1 und 3 frei konfigurierbar

edit2: Das Problem mit dem Messen bei ausgeschaltetem Aktor ist gelöst. Das Kommando "SetOption21" regelt das, es sollte default 1=on sein, war bei mir aber off. Also Web aufrufen -> Konsole > "setoption21 on" und die Spannung wird dauerhaft gemessen,
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 17 August 2018, 23:20:00
So, TASMOTA ist doch eine verdammt ausgereifte Software. Vergesst alle Probleme bezüglich Leistungs- und Spannungsmessungenauigkeit: Die Liste feineinstellbarer Schräubchen ist ja schier endlos und beinhaltet auch solche Feinheiten wie "voltageCal" und "powerCal". Zumindest letzteres funktioniert erstklassig auch bei meinem gosund-Stecker. Ich dachte schon, ich brauche ein userReading als Korrektur...
Die Teile sind für mich damit endgültig ein würdiger Ersatz für meine HomeMatic-Powermeter. Und noch dazu viel praktischer, weil die Weboberfläche auch mit einem Handy schnell aufgerufen ist. Auch die integrierte Alexa-Unterstützung erspart viel Tipperei in alexa-fhem.

Morgen mache ich den zweiten fertig und dann denke ich hoffentlich an Fotos.

@Stefan: hast Du da einen selbstgedruckten Schraubstock? (augenreib)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Horti am 18 August 2018, 10:00:13
Das hört sich ja sehr gut an. Trotzdem würde ich auch das Ding lieber im Homematic-Funknetzwerk betreiben als die Dinger in mein WLAN zu lassen. Ich hatte ja hier (https://forum.fhem.de/index.php/topic,89667.0.html) schon die Entwicklung einer kleineren HM-Platine angeregt, die sich besser in UP-Schalter oder eben in solche Zwischenstecker einbauen lassen. Vielleicht auch mit unterschiedlichen Anschulßmöglichkeiten, sowas wie rechts ESP01- links Gosund-WiFi-Stecker-kompatibel???

@PeMue: wäre es nicht was für Dich? ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 18 August 2018, 12:09:59
@Stefan: hast Du da einen selbstgedruckten Schraubstock? (augenreib)

Ja der Schraubstock ist selbst gedruckt und hält echt einiges aus: https://www.thingiverse.com/thing:2064269
Ist perfekt zum Löten.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 18 August 2018, 12:21:44
Wenn Du "Anngst" hast, die Geräte ins WLAN zu lassen .. dann nimm doch ein 2.

So habe ich es bei mir gelöst
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: smoudo am 18 August 2018, 12:30:17
Hängst du den hm Adapter an den esp?

Interessant ist das schon, zumal hm Durchdringung besser sein sollte als wlan.

Grüße

Matze
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 18 August 2018, 12:43:38
Wenn Du "Anngst" hast, die Geräte ins WLAN zu lassen .. dann nimm doch ein 2.
Wenn man sie vernünftig betreiben will, müssen die Dinger schon zusammen mit FHEM in ein Netz. Für die testweise Inbetriebnahme mit China-Cloud habe ich natürlich ein eigenes WLAN verwendet.
Sicherheitstechnisch mag das bedenklich sein. Homematic ist zumindest nicht aus der Ferne hackbar, aber lokal nur manipulationssicher, wenn ein eigener AES-Schlüssel verwendet wird, und der Status ist selbst dann lokal mitlesbar. Um die Tasmotas zu steuern oder auszulesen, muss man dann schon das WLAN hacken.
Nichtsdestotrotz bin ich sehr gespannt auf den Umbau mit einer Homematic-Steuerplatine, in was auch immer.

Zur Durchdringung: Ich habe im OG einen Repeater, im EG in der entgegengesetzten Richtung die Fritte. Im Keller (unter dem Repeater) ist fast Ebbe. Der Mobilrouter von LogiLink lag im OG, noch weiter weg als Fritte und Repeater, und die gosunds hatten einwandfreien Empfang. Dort, wo der Homematic-Zwischenstecker mit Sendern in den gleichen Räumen (EG und OG) gelegentlich zickt. Irgendwas machen die Fritten mit dem WLAN falsch. Bei mir kommt die Reichweite jedenfalls aufs Gleiche hinaus.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 18 August 2018, 16:50:46
naja ... mein FHEM-Server hat einen hostapfähigen WLAN-Controller ...

espeasy selber sagt: Bitte nicht aus dem Netz erreichbar machen.
Bei anderen weiß ich es aktuell nicht, aber generell gilt in der Sicherheit: Lieber trennen.

Zitat
um die Tasmotas zu steuern oder auszulesen, muss man dann schon das WLAN hacken.
Nein, Du musst nur im gleichen Netz sein! Wenn Dein PC es z.B. ist und Du per Browser eine "Böse Seite" anguckst, war es das ... nur wenn Du die WLANS trennst ...

Btw: bezüglich "Böse Seite":
Mit Absicht in ", da es z.B. auch über gebuchte Werbung passieren kann. Dieses ist z.B. im Deutschsprachigen Bereich nachweisbar Spiegel und Heise passiert.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: PeMue am 18 August 2018, 17:53:51
@PeMue: wäre es nicht was für Dich? ;)
:o :o :o
Ich mach erst mal meinen bisherigen Kram fertig. Aber interessant wäre es schon.
Weiß jemand, wie die Strommessung beim Gosund Stecker funktioniert? Dazu bräuchte es halt die Homematic Software  ;).

Gruß PeMue
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Horti am 18 August 2018, 19:03:01
Wenn Du "Anngst" hast, die Geräte ins WLAN zu lassen .. dann nimm doch ein 2.

Schon klar, nur so würde ich es machen, und es ist streng genommen auch kein Problem, denn alle meine WLAN-APs könnten noch ein WLAN aufspannen. Aber bis jetzt habe ich bis auf einige wenige Ausnahmen alles mit Homematic realisieriert, die Zwischenstecker könnte ich mit den anderen Komponenten wie Bewegungsmelder und Schaltaktor peeren. Außerdem ließen sich mit Homematic bestimmt noch einige 100 mW sparen.

Mehr Informationen gibt es hier https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/2223 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/2223), aber die Seite hat Pfriemler auch schon entdeckt  ;D
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 18 August 2018, 19:22:04
Exakt - da steht auch was über den verwendeten Chip, aber keine weiteren Details.
Und ich sag's nochmal: Mein umgepfriemelter Gosund zieht jetzt ca. 0,7 Watt - das unterbietet der Homematic-Zwischenstecker mit Leistungsmessung auch nicht, vielleicht 100 mW ... Nur die Variante im Außehngehäuse gibt sich bei mir mit 0,3 Watt zufrieden. Seltsam. Leider habe ich dazu keinen Schaltplan, die müssen eine bessere Netzteilauslegung haben.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 19 August 2018, 21:28:50
Gerade den  Changelog von Tasmota gelesen.

/* 6.1.1.7
 * Add initial display support for Lcd, Oled, Matrix, Tft and e-paper - Need more docs
 * Fix SDM120 reporting wrong negative values to Domoticz (#3521)

Displaysupport, mh, kann man was draus machen  :)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 19 August 2018, 22:12:30
Mal ein paar Fotos vom Innenleben, wen's interessiert ...

Es ist schon durchaus noch ein wenig Platz vorhanden. Vor allem, wenn man die ESP-Platine entfernt.
Ein Schaltnetzteil ist immerhin verbaut, keine Kondensatorersatzschaltung - aber damit hätte sich dieser Standby auch nie erzielen lassen. Die 3,3V für den ESP kommen von einem Linearregler, was der primär krieg, habe ich noch nicht gemessen. Das Relais ist ein 16 Ampere-Typ.

Fragen?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: PeMue am 20 August 2018, 20:41:23
Fragen?
Ja: die Strommessung wird vermutlich über den IC in Bild 2 bzw. Bild 3 rechts unten gemacht, korrekt?
Kannst Du bitte den Typ des ICs rauslesen?

Danke + Gruß

Peter

Edit: Hier https://forum.mysensors.org/topic/9167/esp32-support-to-enable-the-powerful-esp32-rfm95-lora-lipo-battery-boards/18 habe ich noch was gefunden, einfach nach HJL-01 suchen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 20 August 2018, 21:48:13
Moin
Muss jetzt auch mal Erfolg vermelden. Die Kontakte von Jostero sind Klasse. Die halten recht gut, und so ist Ruckzuck die Dose umgeflasht!
Jetzt habe ich zwei Dosen, die sowohl Schalten, als auch Messen koennen. Und das sowohl in fhem als auch mit Alexa.
Danke an alle die das hier moeglich gemacht haben!
Top ist natuerlich auch, dass Rudolf gerade den MQTT2 gebaut hat, so geht das Ganze doch recht einfach!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 20 August 2018, 22:07:28
Moin
Muss jetzt auch mal Erfolg vermelden. Die Kontakte von Jostero sind Klasse. Die halten recht gut, und so ist Ruckzuck die Dose umgeflasht!
Jetzt habe ich zwei Dosen, die sowohl Schalten, als auch Messen koennen. Und das sowohl in fhem als auch mit Alexa.
Danke an alle die das hier moeglich gemacht haben!
Top ist natuerlich auch, dass Rudolf gerade den MQTT2 gebaut hat, so geht das Ganze doch recht einfach!
Gruss Christoph

Hast du vielleicht bitte einen Link zum besagten MQTT2? Bzw. wie hast du die Dosen eingebunden?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 20 August 2018, 22:32:34
Hallo Stefan
https://forum.fhem.de/index.php/topic,90145.0.html
Schau einfach mal im MQQT-Teil des Forums!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 20 August 2018, 22:34:52
Ja: die Strommessung wird vermutlich über den IC in Bild 2 bzw. Bild 3 rechts unten gemacht, korrekt?
Kannst Du bitte den Typ des ICs rauslesen?
... HJL-01
Genau der. Siehe Bild #2, da kann man sogar die Beschriftung auf dem Chip lesen. Der Strompfad geht über den großen SMD-Widerstand.
edit: Die Fotos bei mysensors zeigen den SP1. Und man sieht deutlich das viel kleinere Relais. Ansonsten sind sieben Unterschiede zu finden  ;D
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 21 August 2018, 12:39:44
Wer sich schnell noch ein 2 Pack Gosund besorgen will.
Sind aktuell bei Amazon unter den Blitzdeals bis ca. 15 Uhr

Leider nicht mehr viel verfügbar.


https://www.amazon.de/Intelligente-Stromverbrauch-Fernsteurung-Schaltbare-kompatibel/dp/B0777BWS1P/ref=gbph_tit_s-3_3b15_b03ae829?smid=AP1KRSUMUNTSI&pf_rd_p=c0f8d059-d3db-450d-996c-bd3ba1b63b15&pf_rd_s=slot-3&pf_rd_t=701&pf_rd_i=gb_main&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=3842H1WG7BWQEW2J2H48&th=1
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 21 August 2018, 12:41:54
Hallo Stefan
https://forum.fhem.de/index.php/topic,90145.0.html
Schau einfach mal im MQQT-Teil des Forums!
Gruss Christoph

Vielen Dank. Wäre echt gut gewesen, wenn man solche großen Featureupdates irgendwo global findet.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 21 August 2018, 16:32:55
Ich hätte da noch ein paar Tunings, für die welche so wie ich mit Tasmota nicht so fit sind. Alles einzugeben über die per Web erreichbare Konsole:
Groß/Kleinschreibung ist übrigens egal. Eingabe ohne Parameter zeigt den aktuellen Wert

"VoltageSet <volt>" - kalibriert die Messung auf die angegebene Voltzahl. Also präzises Messgerät dran, Wert ablesen, eingeben, fertig
"PowerSet <watt>" - dito mit der Wattmessung
"SetOption21 1" - Spannungswert wird auch gemessen, wenn Steckdose ausgeschaltet ist (sagte ich wohl mal schon)
"WattRes x" - Anzahl der Nachkommastellen bei der Leistungsanzeige. Macht unter 10 Watt doch absolut Sinn.
"SetOption0 1|0" - legt fest, ob sich der Stecker den Relaiszustand merkt und nach einem Stromausfall wiederherstellt. 1= schaltet ggf. ein, 0=bleibt aus
und wer möchte, dass die Messwerte etwas öfter als alle 5 Minuten übertragen werden auch wenn sich die Leistung nicht ändert (dann erfolgt je nach Schaltschwelle "powerDelta"):
"TelePeriod <x>" - in Sekunden. Bei 10 sind's effektiv etwa 12 Sekunden, aber wen juckts ...
Ach ja, und mit "IPAddress1" kann man die IP manuell festlegen.

Alle Kommandos im Tasmota-Wiki (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Commands)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 21 August 2018, 17:53:12
Danke, hab mal ein paar Infos im ersten Thread hinzugefügt.

Weiß jemand, ob mqtt2 den Jsonstring gleich mit zerlegt oder
muss da wie immer nachgeholfen werden?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 22 August 2018, 08:40:46
Moin
Wenn ich Deine Frage richtig verstehe, ich bin absoluter MQTT-Beginner, dann zerlegt das MQTT2-Device das gleich! Es kommen alle Werte fein separiert im Device an!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 22 August 2018, 10:37:28
Ja genau. Das wollte ich wissen. Danke !

edit:

Ein paar Infos im ersten Thread zum Einrichten mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE hinzugefügt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 23 August 2018, 07:17:09
Falls noch jemand Interesse an den Steckdosen hat. Es gibt einen Code für Amazon um 4 Stück für 37€ zu bekommen:

C33OYEMX
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: majorshark am 23 August 2018, 07:45:58
36,79 € Danke für den Tipp.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: AndiL am 23 August 2018, 10:14:36
9,20 Euro gespart.  ;D
Danke für den Rabattcode....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 23 August 2018, 10:24:36
Falls noch jemand Interesse an den Steckdosen hat. Es gibt einen Code für Amazon um 4 Stück für 37€ zu bekommen:

C33OYEMX

Danke für den Code.

Jetzt sollte ich genug haben  ;D


Der Anbieter wird sich bestimmt wundern, warum er aktuell soo viele Steckdosen verkauft ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 23 August 2018, 12:03:44
Hat vielleicht jemand eine Idee, warum ich meine Gosund aus schalten kann aber nicht an:

Internals:
   CFGFN     
   CID        DVES_4B76BD
   DEF        DVES_4B76BD
   DEVICETOPIC MQTT2_DVES_4B76BD
   IODev      mqtt_server_local
   LASTInputDev mqtt_server_local
   MSGCNT     51
   NAME       MQTT2_DVES_4B76BD
   NR         7675
   STATE      ???
   TYPE       MQTT2_DEVICE
   mqtt_server_local_MSGCNT 51
   mqtt_server_local_TIME 2018-08-23 12:02:59
   READINGS:
     2018-08-23 12:02:59   ENERGY_Current  0.028
     2018-08-23 12:02:59   ENERGY_Factor   0.70
     2018-08-23 12:02:09   ENERGY_Period   0
     2018-08-23 12:02:59   ENERGY_Power    5
     2018-08-23 12:02:59   ENERGY_Today    0.036
     2018-08-23 12:02:59   ENERGY_Total    0.340
     2018-08-23 12:02:59   ENERGY_Voltage  239
     2018-08-23 12:02:59   ENERGY_Yesterday 0.079
     2018-08-23 12:02:01   FallbackTopic   DVES_4B76BD
     2018-08-23 12:02:01   GroupTopic      sonoffs
     2018-08-23 12:02:01   Hostname        sonoff11-5821
     2018-08-23 12:02:01   IPAddress       192.168.1.165
     2018-08-23 12:02:01   LWT             offline
     2018-08-23 12:02:01   Module          BlitzWolf SHP2
     2018-08-23 12:02:57   POWER           ON
     2018-08-23 12:02:01   RestartReason   Software/System restart
     2018-08-23 12:02:59   Time            2018-08-23T11:02:59
     2018-08-23 12:02:09   Uptime          0T00:00:14
     2018-08-23 12:02:09   Vcc             3.152
     2018-08-23 12:02:01   Version         6.1.1
     2018-08-23 12:02:01   WebServerMode   Admin
     2018-08-23 12:02:09   Wifi_AP         1
     2018-08-23 12:02:09   Wifi_APMac      F0:9F:C2:F4:E7:45
     2018-08-23 12:02:09   Wifi_RSSI       80
     2018-08-23 12:02:09   Wifi_SSId       HasenpupsExtreme
Attributes:
   IODev      mqtt_server_local
   devStateIcon ON:rc_GREEN:OFF OFF:rc_RED:ON offline:rc_BLUE:OFF
   icon       message_socket
   readingList DVES_4B76BD:tele/sonoff11/LWT:.* LWT
DVES_4B76BD:cmnd/sonoff11/POWER:.* POWER
DVES_4B76BD:tele/sonoff11/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B76BD:tele/sonoff11/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B76BD:tele/sonoff11/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B76BD:stat/sonoff11/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B76BD:stat/sonoff11/POWER:.* POWER
DVES_4B76BD:tele/sonoff11/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B76BD:tele/sonoff11/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B76BD:tele/sonoff11/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }
   room       MQTT2_DEVICE
   setList    on cmnd/sonoff11/POWER on
off cmnd/sonoff11/POWER off
   webCmd     on:off
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 23 August 2018, 12:11:59
Ich glaube das liegt an mqtt2_Server.
Hat mich auch in den Wahnsinn getrieben.
LWT funktioniert auch noch nicht zuverlässig.
Es hilft meist shutdown restart.

seit:
Ansonsten hab ich das noch der drinn:
attr Gosund stateFormat
{ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"POWER","")}
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 23 August 2018, 12:50:48
Hat zufällig schon jemand die neuen Gosund SP111 zu Hause und probiert Tasmota zu flashen?

https://www.amazon.de/dp/B07FVRK61P/ref=twister_B07GK8Z639?_encoding=UTF8&psc=1

Die wären wegen der Baugröße echt noch interessant.
Nachdem ich bei den Homecube Dingern, vom Innenleben ein wenig zurückgeschreckt bin.

https://www.amazon.de/Intelligente-Maximallast-Stromverbrauch-Fernsteurung-Schaltbare/dp/B07D7S6WV3/ref=sr_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1535021410&sr=1-1&keywords=homecube+16a
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 23 August 2018, 12:55:05
Hat zufällig schon jemand die neuen Gosund SP111 zu Hause und probiert Tasmota zu flashen?

https://www.amazon.de/dp/B07FVRK61P/ref=twister_B07GK8Z639?_encoding=UTF8&psc=1

Die wären wegen der Baugröße echt noch interessant.
Nachdem ich bei den Homecube Dingern, vom Innenleben ein wenig zurückgeschreckt bin.

https://www.amazon.de/Intelligente-Maximallast-Stromverbrauch-Fernsteurung-Schaltbare/dp/B07D7S6WV3/ref=sr_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1535021410&sr=1-1&keywords=homecube+16a

Da wird nix anderes drin sein.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: fh168 am 23 August 2018, 14:18:21
Da wird nix anderes drin sein.

Interessantes Teil.
Schickt mal Fotos wie man die öffnet und die Pinbelegung zum Flashen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 23 August 2018, 14:31:59
Hab mal eine bestellt.

Denke ich kann am Wochende, was dazu sagen.

Hier kann man sich die Homecube von innen ansehen:

https://github.com/xoseperez/espurna/issues/1105

Gehe auch fast davon aus das die Gosund genauso von innen aussehen.

Aber ich mache Fotos wenn ich Sie offen hab.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 23 August 2018, 15:28:31
Ich glaube das liegt an mqtt2_Server.
Hat mich auch in den Wahnsinn getrieben.
LWT funktioniert auch noch nicht zuverlässig.
Es hilft meist shutdown restart.

seit:
Ansonsten hab ich das noch der drinn:
attr Gosund stateFormat
{ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"POWER","")}

Hast du dein MQTT jetzt dazu gebracht die Dose an und aus zu schalten? Restart hatte jetzt nichts gebracht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 23 August 2018, 15:45:55
Ja gestern schon Abend schon. Jetzt nochmal von der Arbeit extern probiert.
On und Off  per webcmd funktioniert immer noch. Das toggle beim klicken auf
das Rot/Grünsymbol noch nicht. Da muss ich wohl noch mappen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 23 August 2018, 18:39:08
Ja gestern schon Abend schon. Jetzt nochmal von der Arbeit extern probiert.
On und Off  per webcmd funktioniert immer noch. Das toggle beim klicken auf
das Rot/Grünsymbol noch nicht. Da muss ich wohl noch mappen.

Aber so gehts:

devStateIcon
ON:rc_GREEN:off OFF:rc_RED:on offline:rc_BLUE:off
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Fanavity am 24 August 2018, 10:43:43
Vielen Dank für die tolle Arbeit :)

Habe da noch zwei fragen.
1. Ist der Homecube 16A zu empfehlen oder eher nicht?
2. Kann man die LEDs irgendwie deaktivieren? Die sind ziemlich hell und nervig :P
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: majorshark am 24 August 2018, 11:29:37
Ich mach als erstes den state (on/off/toggle) FHEM konform. Da kommt man weniger durcheinander mit OFF oder off usw.

In der Konsole des Tasmota einfach "StateText1 off", "StateText2 on" und "StateText3 toggle" eingeben.

Das ist doch auch irgenwie ein misch-masch:

ON:rc_GREEN:off OFF:rc_RED:on offline:rc_BLUE:off
Wenn man das im Tasmota einmal umgestellt hat bleibt alles auf der Kleinschreibung und man braucht nicht mehr darüber nachdenken.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 24 August 2018, 12:11:17
Vielen Dank für die tolle Arbeit :)

Habe da noch zwei fragen.
1. Ist der Homecube 16A zu empfehlen oder eher nicht?
2. Kann man die LEDs irgendwie deaktivieren? Die sind ziemlich hell und nervig :P

Ich kann die spätestens am Sonntag mehr sagen.

Aber vorne weg:

Die Homecubes sind nicht ganz simpel zu öffnen.
Der Plastikring durch den die LEDs scheinen ist am Gehäuse von innen mit Kleber festgeklebt. Ich hab mit einem "Plastikhaken", den Ring aufgehebelt. Hat ordentlich geknackt, aber habe da erst gesehen das es der Kleber (sieht aus wie Heizklebe) war.
Der Ring muss aber raus um an die Elektronik zu kommen.

Anschluss sieht man ja in dem "espurna" Artikel.


Fazit:

Die "normalen" Gosund sind deutlich einfacher zu öffnen und auch zu flashen, meiner Meinung.

Ich bekommen heute den "kleinen" Stecker von Gosund, mal sehen wie der von innen aussieht.


Mache dann spätestens am Sonntag Fotos von beiden und dokumentiere mal meine Erfahrungen zu dem Thema
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Fanavity am 24 August 2018, 13:19:37
Okay. Den "normalen" habe ich bereits im Einsatz und ärgere mich ein wenig über die helle LED. Die kleinen würde ich gern an der einen oder anderen Stelle verbauen, da sie einfach platzsparender sind ;) Wenn der Aufwand allerdings exorbitant höher ist, kann ich auch mit den größeren leben.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 24 August 2018, 18:23:06
Falls noch jemand Interesse an den Steckdosen hat. Es gibt einen Code für Amazon um 4 Stück für 37€ zu bekommen:

C33OYEMX

Hi,

ist das ein einmal Code? Oder habe ich nur den Falschen Artikel Link?

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 24 August 2018, 18:28:02
Hi,

ist das ein einmal Code? Oder habe ich nur den Falschen Artikel Link?

Ich würde mal behaupten, dass die Aktion abgelaufen ist.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 24 August 2018, 18:35:43
Ich würde mal behaupten, dass die Aktion abgelaufen ist.

Hmm... naja ok, ich nehme mir dann mal direkt die SP111 ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 24 August 2018, 18:38:31
Hmm... naja ok, ich nehme mir dann mal direkt die SP111 ;)

???
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 24 August 2018, 18:44:04
???

Ich habe mir jetzt zwei von jeder Sorte genommen. Unter dem Artikel, also weiter nach unten schrollen, gibt es 5% von Amazon und nochmal einen Sondergutscheincode. Beides aktivieren, sind dann ~5€ weniger...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 25 August 2018, 14:59:09
Ich habe stateFormat etwas gequält  :D
Wenn das gesetzt ist, kann devStateIcon gelöscht werden.

{
  my $state = ReadingsVal($name, "state", "off");   
  return '<img src="/fhem/images/fhemSVG/rc_GREEN.svg",img width="32" height="32"<div>'.sprintf("&nbsp;&nbsp;ENERGY_Voltage: %.0f V &nbsp;&nbsp;ENERGY_Current: %.3f V &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %", ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0), ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)).'</div>' if($state eq "on");   
  return '<img src="/fhem/images/fhemSVG/rc_RED.svg",img width="32" height="32"<div>'.sprintf("&nbsp;&nbsp;ENERGY_Voltage: %.0f V &nbsp;&nbsp;ENERGY_Current: %.3f V &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %", ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0), ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)).'</div>' if($state eq "off");     
  return '<img src="/fhem/images/fhemSVG/rc_YELLOW.svg",img width="32" height="32"<div>'..sprintf("&nbsp;&nbsp;ENERGY_Voltage: %.0f V &nbsp;&nbsp;ENERGY_Current: %.3f V &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %", ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0), ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)).'</div>' if($state eq "reboot");
  return '<img src="/fhem/images/fhemSVG/rc_BLUE.svg",img width="32" height="32"<div>'.sprintf("&nbsp;&nbsp;ENERGY_Voltage: %.0f V &nbsp;&nbsp;ENERGY_Current: %.3f V &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %", ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0), ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)).'</div>' if($state eq "offline");   
}
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 25 August 2018, 19:58:08
Hat jemand das ganze schonmal mit espeasy inkl. Leistungsmessung hin bekommen?

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 25 August 2018, 21:06:35
Hat jemand das ganze schonmal mit espeasy inkl. Leistungsmessung hin bekommen?

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Warum wenn’s mit Tasmota funktioniert?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 25 August 2018, 22:13:12
Müsste dann noch den MQTT Kram auf dem pi installieren....

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 26 August 2018, 01:32:58
Hat jemand das ganze schonmal mit espeasy inkl. Leistungsmessung hin bekommen?

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Wenn der Chip von ESPEasy supported wird, werde ich es so machen. Können wir uns dann gerne zusammen anschauen. Meine kommen aber erst zu Freitag/Samstag kommende Woche.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 26 August 2018, 01:40:39
Müsste dann noch den MQTT Kram auf dem pi installieren....
Oder MQTT2 nehmen. Das bleibt in FHEM. Hab ich aber nicht. Mein MQTT läuft, die nächsten Dosen habe ich alle per copy,edit&paste eingepflegt.
Aber Mosquitto war wirklich einfach gemacht, ich war angenehm überrascht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 26 August 2018, 09:52:26
Hat denn schon jemand eine Ahnung, mit welchen Sensor der Stein bzw Spannung gemessen wird?
Wenn der nicht von espeasy unterstützt wird, dann muss ja was selbst gebaut werden.

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Stivmaster am 26 August 2018, 10:17:03
Hi, ich kann MQTT2 nur empfehlen. War sehr einfach zum Einrichten und hat auf Anhieb funktioniert.

Ich habe mir die Gosund SP111 bestellt, verzweifel aber gerade am öffnen von den Teilen. Hab's gestern, nachdem ich mit dem Werkzeug abgerutscht bin, erstmal aufgegeben und versuche es heut Abend nochmals. Wenn jemand einen Tipp hat, wie die Teile zerstörungsfrei aufgehen, wäre ich dankbar.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 26 August 2018, 12:36:29
Und nochmal die Beschriftung angepasst. Etwas korrigiert und hinzugefügt.

{
  my $state = ReadingsVal($name, "state", "off");   
  return '<img src="/fhem/images/fhemSVG/rc_GREEN.svg",img width="32" height="32"<div>'.sprintf("&nbsp;&nbsp;Spannung: %.0f V &nbsp;&nbsp;Stromstärke: %.3f A &nbsp;&nbsp;Leistung: %.0f W &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %", ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",0), ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)).'</div>' if($state eq "on");   
  return '<img src="/fhem/images/fhemSVG/rc_RED.svg",img width="32" height="32"<div>'.sprintf("&nbsp;&nbsp;Spannung: %.0f V &nbsp;&nbsp;Stromstärke: %.3f A &nbsp;&nbsp;Leistung: %.0f W &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %", ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",0), ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)).'</div>' if($state eq "off");     
  return '<img src="/fhem/images/fhemSVG/rc_YELLOW.svg",img width="32" height="32"<div>'..sprintf("&nbsp;&nbsp;Spannung: %.0f V &nbsp;&nbsp;Stromstärke: %.3f A &nbsp;&nbsp;Leistung: %.0f W &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %", ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",0), ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)).'</div>' if($state eq "reboot");
  return '<img src="/fhem/images/fhemSVG/rc_BLUE.svg",img width="32" height="32"<div>'.sprintf("&nbsp;&nbsp;Spannung: %.0f V &nbsp;&nbsp;Stromstärke: %.3f A &nbsp;&nbsp;Leistung: %.0f W &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %", ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0), ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",0), ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)).'</div>' if($state eq "offline");   
}
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 26 August 2018, 12:36:36
Oder besteht die Möglichkeit, die Daten die von der original Software in die cloud gesendet werden, abzugreifen?
Diese dann in fhem einzubinden.
Habe von edimax eine wlan Dosen mit leistungs Messung. Läuft über das ediplug Modul.

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 26 August 2018, 13:29:47
... besteht die Möglichkeit, die Daten die von der original Software in die cloud gesendet werden, abzugreifen?
Habe von edimax eine wlan Dosen mit leistungs Messung. Läuft über das ediplug Modul.

Das mag sein dass das möglich ist ... aber eher unwahrscheinlich, weil man doch davon ausgehen sollte, dass die Daten wenigstens rudimentär verschlüsselt sind. In jedem Fall aber gehört das nicht hierher, weil sich der Thread (zumindest nach meinem Verständnis) gezielt um umgeflashte (und gezielt ent-cloud-ete) Geräte mit Tasmota oder vergleichbaren Firmwares (ESPeasy etwa) dreht ... jedenfalls nicht um Originalsoftware ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Stivmaster am 26 August 2018, 14:23:40
Bzgl. des öffnens der SP111. Es ist viel einfacher als Gedacht. Kein Kleber. Es ist von der Rückseite her eine Kreuzschlitzschraube verschraubt (In dem Loch, welches in anderen Ländern als Erdungsanschluss in der Steckdose dient).  Wenn der Plastikring dann entfernt ist, kommt mann von oben an die Pads. Sind beschriftet mit
3.3V
IO0
GND
RX
TX

Rausnehmen aus dem Gehäuse kann man das ganze auch. Sind nochmal 2 Schrauben, in den normalen Steckdosenanschlüßen. Die Wlan Antenne ist aber am Gehäuse festgeklebt (Papierantenne) und ich habe sie zerissen, beim versuch sie zu lösen. Beim nächsten werde ich die Lötung im Gehäuse machen, dass sollte auch funktionieren.

DOI und GND brücken, vorm anstecken an USB um in den Bootloadermodus zu kommen.

Flashen mit Tasmota 6.1.1 war erfolgreich, allerdings startet das Teil nicht hoch. Hab aber auch an der Pin Config nix angepasst, fehlt im Moment die
Zeit. Ich werds heut Abend weiter probieren.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 26 August 2018, 15:01:55
Brücke entfernt?  ;D ... Ernstlich: Ich hatte das mit einem Fehl-Flash auch schon mal. Einfach nochmal drüber. Was sagt der serielle Monitor beim Start?
Außerdem ist ja nicht klar, ob der SP111 seitens des ESP pinkompatibel zu irgendwas ist, für den BlitzWolf brauchte es ja erst mal ein eigenes Template - in Tasmota seit 6.1.0 drin. Mit dem Generic_Module bekommt man keine Verbrauchsdaten, meine ich. Wenn Du das Ding eh mal draußen hast, wäre es sehr hilfreich, die Schaltung mal zu checken und zu sehen, wo was am ESP landet. Detaillierte Fotos, auf denen man genug erkennen kann, wären willkommen - man kann ja dann mitgucken und -helfen. Dann ein neues Setup in die sonoff_template.h, rekompilieren und drauf. Funktioniert es, baut Theo Arends es vielleicht auch für alle anderen in die fertige ein.
Wir wollen aber nicht hoffen, dass der Speicher des ESP hier so klein ist, dass die normale Binary nicht reinpasst - aber es gibt ja noch verkleinerte Varianten.

Bin jedenfalls sehr gespannt - leider besitze ich inzwischen mehr Schaltsteckdosen als ich gebrauchen kann, also ist Einkaufssperre ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 26 August 2018, 15:05:07
Anderes (Unter-)Thema:

Ich nutze Tasmota 6.1.1. und versuche mit der Option "sleep 50" noch etwas Strom zu sparen. Allerdings habe ich den Eindruck, dass die Steckdosen ganz sporadisch einen Neustart hinlegen - jedenfalls hat zumindest die OBI-Variante neulich mal so anlasslos vor sich hingeklackert. Das ist zumindest ein Grund, wieder "setoption0 1" zu setzen, also automatische Wiederherstellung des Schaltzustandes nach Neustart.

Ist da irgendjemandem ähnliches aufgefallen?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 26 August 2018, 15:10:59
Die Gosund  SP111 haben aber nur 10A. Oder gibt es die auch mit 16A?

edit:
sleep 50 nutze ich auch. Bei Sonoff und Gosund keine Probleme.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Stivmaster am 26 August 2018, 15:46:49
@Pfriemler
ja, du hattest recht mit dem fehlerhaften Flash. Hatte zweimal geflasht, da ich vorher ne doppelte Ip drinnen stehen hatte, und vergessen die Nummer (CFG_Holder) um eines zu erhöhen. Nachdem ich den Fehler bemerkt hatte, und neu geflasht habe, hatts auf Anhieb funktioniert. Als Modul habe ich die BLITZWOLF_BWSHP2 in der Config ausgewählt.

@schwatter
sind 10A. Mir reichen die, da wo ich sie Einsetze. Einen Verbraucher, der Dauerhaft so eine Leistung abzapft, den ich auch noch Aufzeichnen will, den habe ich nicht.
 
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 26 August 2018, 16:23:17
Also funktioniert die SP111 mit der BlitzWolf-Einstellung uneingeschränkt? (LED, Schalter, Leistungsmessung)? Das wäre ja cooooool ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Stivmaster am 26 August 2018, 16:32:02
LED(blau) an wenn ein, aus wenn aus. Die zweite rote ist aus, war nur beim flashen an. Schalten funktioniert ganz normal über Web oder auch mit dem Taster. Strommessung auch. Habe gerade schnell nen 2000W Heißluftgebläse drangehängt, Anzeige waren 2200W. Hab allerdings auch noch nichts kalibriert.

Für mich funktioniert er, so wie es sein soll.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 26 August 2018, 16:55:48
Gut, dann funzt es "out of the box". Verhalten wie bei der gosund/Blitzwolf. Der Hamm-wolln-Faktor ist wieder am Wachsen ...

BTW: wenn's n altes Gebläse für 220V war, ist die Abweichung nicht so groß  :) ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 26 August 2018, 17:02:36
Die gosund sp-1 mit Leistungsmessung und 16A.

Habe mir 2 Stück davon bestellt muss die nur noch tasmota flashen.

Die Gosund  SP111 haben aber nur 10A. Oder gibt es die auch mit 16A?

edit:
sleep 50 nutze ich auch. Bei Sonoff und Gosund keine Probleme.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 26 August 2018, 17:47:45
Nur nochmal zum Verständniss.

Mit MQTT2 brauche ich keinen seperaten MQTT Server (ausserhalb von FHEM) aufsetzten ?!?
MQTT2 baut in FHEM ein en eigenen Server auf ????

Gruß und Danke
Sascha
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 26 August 2018, 18:05:06
Genau. Mqtt2 hat 2 Module. Einer ist Server, der andere für
die Devices. Siehe erstes Post.

Und ja die Sp1 haben 16A, hab mittlerweile 8 St. Das reicht
dann auch  ::)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: LuGu am 26 August 2018, 19:27:56
Anbei ein Foto vom geöffneten Gosund SP111.
Vielleicht hilft es weiter.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 26 August 2018, 22:02:59
Ja ne ... überlegen müssen wir ja nicht weiter, wenn das BlitzWolf-Setting tut.

Das Foto ist höchst interessant - und der Innenaufbau ... oi oi oi ... (kopfhinundherschwenkend) ... das sind dann doch schon SEHR kleine Abstände von den 230-V-Klemmen zum ESP-Board. Je nach Gleichrichtung haben wir da schnell mal 300 Volt auf geschätzt 3 mm, ohne wirkliche Luftstrecke (auch wenn da ein kleiner Spalt zwischen Platine und Klemme ist. Und dann muss das Signal vom dem Hühnerfutter rechts unten (was vermutlich zur Leistungsmessschaltung gehört, wie auch der "R001" in der Mitte, der Chip sitzt wahrscheinlich auf der Rückseite), ja wieder zum ESP-Board, und das geht dann auf der Unterseite der Platine unter der Spannung durch, auch das ist für mich ein Novum. Da lob ich mir doch den Innenaufbau von OBI und gosunds SP1. In Fernost hat man gerade mal die Hälfte als Netzspannung, da mag das angehen, aber hier finde ich das aus dem Bauch heraus mutig. Zulässig ist es wohl sogar, bei einem anderen sonoff-Clone habe ich da auch schon mal recht winzige Abstände zwischen den Netzleitungen gesehen, und da hieß es: regelkonform.

Zum Vergleich: Bei gut 7 mm Kriechstrecke zwischen Schaltung und Anschlussklemmen und mehr als 10 mm zwischen den Anschlussklemmen hält ELV den Betrieb unterschiedlicher Netz-Phasen beim HM-LC-Sw4-DR für unzulässig. Da reden wir dann von 560 Volt ss.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Stivmaster am 26 August 2018, 22:41:21
Hi

wegen der Sicherheitsbedenken: Man sieht nur die obere Platine. Bestehen tut das ganze aber aus 3 Platinen. Die unterste ist die Gleichrichterplatine, dann ist die Relaisplatine Lotrecht drauf verbaut, und dann kommt die, die man auf dem Foto sieht. Ein paar Bauteile sind zusätzlich nochmal mit Schrumpfschlauch isoliert.
Grundsätzlich ist die Qualität der Lötungen nicht mal schlecht, und wird (aus dem Bauch heraus geschätzt) IPC 2 erfüllen. Die Handlötung auf der Oberseite bei dem Shuntwiderstand ist nicht wirklich schön, aber wahrscheinlich aufgrund der großen Maßeflächen und den Kupferklammern nicht besser hinzubekommen.

Natürlich ginge das ganze auch besser, aber dann kostet das Teil wahrscheinlich ein paar € mehr.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Klaus0815 am 26 August 2018, 22:42:35
Gubt es eigentlich mittlerweile auch irgendwo Zwischenstecker als Dimmer?
Der Markt wird geradezu mit Schaltern geflutet, aber Dimmer scheinen irgendwie eine Marktlücke zu sein?

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 26 August 2018, 23:37:15
wegen der Sicherheitsbedenken: Man sieht nur die obere Platine. Bestehen tut das ganze aber aus 3 Platinen. Die unterste ist die Gleichrichterplatine, dann ist die Relaisplatine Lotrecht drauf verbaut, und dann kommt die, die man auf dem Foto sieht.
Sowas hatte ich vermutet, eben weil Relais und Gleichrichter bzw. (Schalt-)Netzteil für den ESP auf dem Foto fehlen und man die eine senkrechte Platine sehr gut erkennen kann. Das ändert aber nichts daran, dass es zwischen den auf der obersten Platine aufgelöteten Ausgangskontakten und dem ebenfalls dort befindlichen ESP-Board mächtig eng ist. Sonst gibt es optisch nix zu meckern, bis auf die Flussmittelreste.

Das mit den Dimmern ist ein guter Einwand. Aber Zwischensteckerdimmer fand ich schon immer etwas exotisch...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Klaus0815 am 27 August 2018, 00:03:07
Zitat
Aber Zwischensteckerdimmer fand ich schon immer etwas exotisch...

dürfen wegen mir auch gerne Hutschienendimmer sein - von Homematic und Co z.B. gibts viel in der Richtung, nur, 5ß - 60 € pro Stück

Klar, man braucht zusätzlich zum ESP noch eine Nulldurchgangserkennung

Bin gespant wan jemand die Marktlücke entdeckt, Problem ist vermutlich eher das sich keiner ran traut weil alle wissen ie schlecht sich heutige LED-Lampen dimmen lasen
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 27 August 2018, 09:12:00
Zitat
...vermutlich eher das sich keiner ran traut weil alle wissen wie schlecht sich heutige LED-Lampen dimmen lassen...

Es ist ja ein bisschen von hinten durch die Brust ins Auge: Das 100-Hz-Geflimmer will doch kein Mensch haben - die besseren Lampen nutzen die Pulsweite des Dimmers zur Steuerung ihrer höherfrequenten variablen Konstantstromnetzteile. Da macht es doch mehr Sinn, die Lampen direkt zu addressieren. Schalten kann man hingegen alles was ohnehin wenig smart ist...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: SusisStrolch am 27 August 2018, 16:14:01
Und nochmal die Beschriftung angepasst. Etwas korrigiert und hinzugefügt.
Wenn Du nun noch das sprintf korrigierst gibt es auch kein "Warning" mehr im FHEM-log.
sprintf("&nbsp;&nbsp;Spannung: %.0f V &nbsp;&nbsp;Stromstärke: %.3f A &nbsp;&nbsp;Leistung: %.0f W &nbsp;&nbsp;Wifi_RSSI: %.0f %%",
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 27 August 2018, 17:27:41
Danke, angepasst.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 27 August 2018, 21:40:46
Was genau bitte?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 27 August 2018, 22:10:25
War ein "%" Zeichen zu wenig. Hab es im ersten Thread für Copy and Paste angepasst.
Neuigkeiten oder Änderungen passe ich da immer mit an.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Stivmaster am 29 August 2018, 20:01:34
Habe mich heute mal dran gesetzt die Gosund SP111 und die Blitzwolf SHP2 zu kalibrieren.

Benutz wurde dazu ein Fluke Multimeter (115) mit gültiger kalibrierung (Kalibrierintervall 1 Jahr), ein Hochlastwiderstand 470 Ohm 150W (468,5Ohm Messwert). Eine 13W LED zum testen.

Egal ob Gosund oder Blitzwolf, zeigten nach der Kalibrierung den richtigen Watt Wert der LED Birne an.

Was mir aufgefallen ist, dassmit dem Befehl Currentset irgendwie die kalibrierung durcheinander geraten ist, aber auch nur bei einer Gosund Dose.

Zudem finde ich die Blitzwolf genauer. Der gemessene Strom mit dem Multimeter war 106mA, nach kalibrierung zeigte die Blitzwolf diesen auch korrekt an, +-2 mA. Die Gosund schwankte hier immer ein bischen, +-10 mA.

Ich bin zufrieden, mit den erreichten Werten. Wobei ich, wenn ich nochmal welche brauchen sollte, wahrscheinlich die Blitzwolf nehmen werde. Die machen eindeutig den besseren Eindruck, was die Verarbeitung angeht. Platzsparender ist die Gosund SP111 auch nicht wirklich, da sie sogar weiter aus der Dose raussteht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Doublefant am 29 August 2018, 22:05:29
Hi,
nach dem ich von dem Fhem-internen MQTT Server gelesen habe, hab ich mir eine Gosund bestellt.
Ich bin nicht so sehr in der Materie drin, deshalb habe ich fertig compilierte Software geflasht.
Tasmota lief nicht, da ist nichts passiert, deshalb habe ich jetzt ESPurna Blitzwolf Version geflasht.

Netzwerk steht und configuriert ist die Steckdoese auch.
In Fhem ist MQTT2_Server und Device angelegt.

Leider kommen keine Daten an. Im Logfile erscheint nur folgendes:
...4: Connection accepted from m2s_x.x.x.x_x
...5: Starting notify loop for m2s, 1 event(s), first is nrclients: 1
...5: End notify loop for m2s
...2: m2s_x.x.x.x_x wants unclean session, disconnecting
...5: Starting notify loop for m2s, 1 event(s), first is nrclients: 0
...5: End notify loop for m2s

Jemand eine Idee was da schief gelaufen ist?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 29 August 2018, 23:06:26
Sicher mit Tasmota? Ich habe damit beste Erfahrungen gemacht. Lief hier - wenn ich es denn richtig gemacht hatte - immer.
Kritisch ist die Inbetriebnahme: Tasmota setzt wohl auf WPS-Konfiguration, manch einer wartet vergebens auf den Wifi-Manager - also ein eigener AP, in den man sich einloggen und das WLAN auswählen und konfigurieren kann. Den muss man erst geschickt mit der GPIO0-Brücke "antasten", um auf den Wifi-Manager zu kommen. Button Usage (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Button-usage). Button gilt hier nur für Sonoff, der Knopf der gosunds ist woanders angepinnt (das Template in Tasmota weiß das).
Schon mal einen seriellen Monitor versucht? mit dem Adapter mit dem geflasht wurde?

Mit ESPurna kenn ich mich gar nicht aus. Ich rate aber ganz klar zu Tasmota.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: arran am 30 August 2018, 07:05:28
Ich habe auch die Gosund Steckdosen und kann was Pfriemler sagt nur bestätigen. Ich habe das Tasmota sonoff_de Binary verwendet. Wichtig ist das richtige Modell einzustellen = Blitzwolf. Die WLAN Einstellungen über WiFi Manager haben bei mir nicht funktioniert -über WPS aber problemlos.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: eldrik am 30 August 2018, 08:03:27
Hi,
nach dem ich von dem Fhem-internen MQTT Server gelesen habe, hab ich mir eine Gosund bestellt.
Ich bin nicht so sehr in der Materie drin, deshalb habe ich fertig compilierte Software geflasht.
Tasmota lief nicht, da ist nichts passiert, deshalb habe ich jetzt ESPurna Blitzwolf Version geflasht.

Netzwerk steht und configuriert ist die Steckdoese auch.
In Fhem ist MQTT2_Server und Device angelegt.

Leider kommen keine Daten an. Im Logfile erscheint nur folgendes:
...4: Connection accepted from m2s_x.x.x.x_x
...5: Starting notify loop for m2s, 1 event(s), first is nrclients: 1
...5: End notify loop for m2s
...2: m2s_x.x.x.x_x wants unclean session, disconnecting
...5: Starting notify loop for m2s, 1 event(s), first is nrclients: 0
...5: End notify loop for m2s

Jemand eine Idee was da schief gelaufen ist?

Klingt so als könnte es vom Modul kommen und wie es auf die Anfragen des ESPUrna Client reagiert

...2: m2s_x.x.x.x_x wants unclean session, disconnecting
besser einmal in dem MQTT2 Thread nachfragen

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90145.0.html

Greetz
Eldrik
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Doublefant am 30 August 2018, 20:00:18
...
Kritisch ist die Inbetriebnahme: Tasmota setzt wohl auf WPS-Konfiguration, manch einer wartet vergebens auf den Wifi-Manager - also ein eigener AP, in den man sich einloggen und das WLAN auswählen und konfigurieren kann. Den muss man erst geschickt mit der GPIO0-Brücke "antasten", um auf den Wifi-Manager zu kommen. Button Usage (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Button-usage). Button gilt hier nur für Sonoff, der Knopf der gosunds ist woanders angepinnt (das Template in Tasmota weiß das).
...

Danke für die Hinweise, ganz genau das war mein Problem mit Tasmota.
Ich hab ewig gewartet, konnte aber keinen AP finden.
WPS ging auch nicht, liegt aber wohl an meinem Router.
Mit dem Taster ging nicht, weil der bei den Gosund auf einem anderen Pin liegt.

Die Sonoff sind irgendwie einfacher zu handhaben.  ::)
Werd mich wohl noch mal an die Firmware dran setzen müssen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Stivmaster am 30 August 2018, 20:54:29
Ich kann dir nur empfehlen, die Firmware selber zu kompilieren, da du deine WLAN Daten von Beginn an eintragen kannst. Ich hab's mit Visual Code und Platformio gemacht, hat, nachdem ich ein wenig rumprobiert habe, relativ zügig geklappt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 30 August 2018, 20:59:36
Die Sonoff sind irgendwie einfacher zu handhaben.  ::)
Werd mich wohl noch mal an die Firmware dran setzen müssen.

Wenn Du nicht selbst kompilieren magst, kannst Du auch ESPurna verwenden. Dort gibt es ein binary für Blitzwolf (SP 111 etc. geht auch).

https://github.com/xoseperez/espurna/releases (https://github.com/xoseperez/espurna/releases)

Ansonsten wird WPS per default im nächsten Image bei Tasmota auch nicht mehr drin sein.

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3221 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3221)

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 30 August 2018, 21:39:04
Ich kann dir nur empfehlen, die Firmware selber zu kompilieren, da du deine WLAN Daten von Beginn an eintragen kannst.
Das bedeutet im Falle des Wechsels des Wifi-Passworts, den gesamten Zoo zwingend neu zu kompilieren und zu flashen.
NEVER! Allenfalls hilfreich als preset defaults ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Stivmaster am 30 August 2018, 21:42:15
Ich komm doch trotzdem noch in die Wifi Settings und kann das ändern. Außerdem hab ich als WiFi Fallback Option den Wifimanager eingetragen. Ich sehe da kein Problem.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Joker am 31 August 2018, 10:18:30
Ich habe kürzlich mir zwei OBI-Steckdosen zugelegt und diese mit Tasmota geflasht.
Nun sind die Gosund Teile aufgetaucht und sind im Prinzip noch viel cooler  ;D. Sowohl optisch als auch durch die Messfunktionalität. Daher schon mal danke für diesen Thread!

Ich habe jetzt auch zwei Gosunds ohne Probleme mit Tasmota geflasht.

Bei beiden Varianten habe ich ein Standard-Binary genommen. Das mit dem Button geht auch bei den Gosund ohne Probleme. Man muss nur nach dem Einschalten den Pin den man zum Flashen auf Masse legt (IO0), 4x hintereinander auf Masse legen. Dann erschien bei mir sofort der Access Point.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 31 August 2018, 10:50:32
Bei beiden Varianten habe ich ein Standard-Binary genommen. Das mit dem Button geht auch bei den Gosund ohne Probleme. Man muss nur nach dem Einschalten den Pin den man zum Flashen auf Masse legt (IO0), 4x hintereinander auf Masse legen. Dann erschien bei mir sofort der Access Point.

Und wenn du die Gosund/Obi Steckdose dann einmal eingerichtet hast als Blitzwolf, kannst du auch den Hardware Button 4x kurz Drücken um den Accesspoint zu starten.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 31 August 2018, 11:01:56
...hab auch noch einen kleinen Beitrag, der aber eigentlich weiter vorn hingehören würde.

Aber ich habe meine Gosund´s erst seit Anfang der Woche und für diejenigen die sich eventuell auch noch die Gosund´s zulegen wollen um die ganzen Mod´s zu testen, hier eine Möglichkeit für einen dauerhaften „Flash-Zugriff“ ohne lang mit Klemmen, Messspitzen, Schraubstöcken und Dergleichen rumhantieren zu müssen...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 31 August 2018, 18:14:14
Hallo zusammen.

Wollte mich mal ans flashen der gosund dosen machen. Gehe ich richtig in der Annahme, dass dort ein ESP mit 1M verbaut ist ?
Frage wegen den Einstellung beim ESP8266Flasher.

Werde die vorkompilierten .bin nehmen.

Zumal jetzt Version 6.2 draussen (nur noch WiFi Manager).

gruß
Sascha
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 31 August 2018, 19:22:10
...hab auch noch einen kleinen Beitrag, der aber eigentlich weiter vorn hingehören würde.

Aber ich habe meine Gosund´s erst seit Anfang der Woche und für diejenigen die sich eventuell auch noch die Gosund´s zulegen wollen um die ganzen Mod´s zu testen, hier eine Möglichkeit für einen dauerhaften „Flash-Zugriff“ ohne lang mit Klemmen, Messspitzen, Schraubstöcken und Dergleichen rumhantieren zu müssen...

Hab es im ersten Thread verlinkt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 31 August 2018, 19:22:30
Hallo Sascha,

hab auch gerade eben noch meine Änderungen / Einstellungen in Tasmota eingetragen, den Sketch kompiliert und hochgeladen.

Meine Einstellungen: Baudrate: 115200, Flash Size: 1 MByte, Flash Speed: 40 MHz, SPI Mode: DOUT

Papa Romeo
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 31 August 2018, 20:14:34
Hallo Sascha,

hab auch gerade eben noch meine Änderungen / Einstellungen in Tasmota eingetragen, den Sketch kompiliert und hochgeladen.

Meine Einstellungen: Baudrate: 115200, Flash Size: 1 MByte, Flash Speed: 40 MHz, SPI Mode: DOUT

Papa Romeo
Danke

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Doublefant am 31 August 2018, 21:09:25
Danke für eure Hilfe und Hinweise, super Community  :D
Habe es jetzt noch mal Tasmota probiert, nachdem ich die Hürde mit dem Wlan genommen habe lief alles automatisch mit dem neuen internen MQTT2-Fhem-Server.
Tolle Sache.

Der Vollständigkeit halber noch meine Lösung, 4x die Flashbrücke "drücken" erzeute den AP.
Wobei das sich mit der neuen Firmwareversion 6.2 erledigt haben sollte. Ich war mit meinen Experimenten einfach paar Tage zu früh dran.^^
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 01 September 2018, 13:02:33
So.

Habe jetzt 2 Gosund SP-1 ohne probleme mit nem FTDI Serial Adapter auf Tasmota umgeflasht.
Habe dann den MQTT2_Server angelegt und in den Atributen autocreate auf 1 gesetzt.
Wunderbar. Alle beide geflashten Gosund werden auch komplett angelegt.

Jetzt die Frage, wie kann ich die Steckdosen von dem FHEM WebIf An/aus schalten.

Muss dabei sagen, mit MQTT habe bis jetzt noch keine Erfahrung. Muss da noch was in den Attributen angelegt werden ?!?!?!

Danke für die Hilfe.

Wenn das hier OT ist bitte eben Bescheid geben !


Gruß und Danke
Sascha
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Paul.baumann am 01 September 2018, 13:12:46
Das Attribut setList ist dein Freund:

on cmnd/name/POWER On
off cmnd/name/POWER Off

sollte funktionieren.


Paul
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 01 September 2018, 13:22:52
Das Attribut setList ist dein Freund:

on cmnd/name/POWER On
off cmnd/name/POWER Off

sollte funktionieren.


Paul

Perfekt !

Jetzt Fehlt nur noch die Anzeige von state/Spannung/Strom/Leistung mit den Einheiten  :) ;)

Danke

Hier meine Def:


stateFormat {sprintf("U:%.1f V - I:%.1f A - P:%.1f W - phi: %.1f - KWh heute: %.1f",
ReadingsVal("$name","ENERGY_Voltage",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Current",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Power",0),
ReadingsVal("$name","ENRGY_Factor",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Today",0))}
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: netbus am 05 September 2018, 21:41:50
Ich hätte einen AM2301 herumliegen.
Gibt es einen GPIO den man nützen könnte bei den SP1 Steckdosen?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 05 September 2018, 21:59:12
Perfekt !

Jetzt Fehlt nur noch die Anzeige von state/Spannung/Strom/Leistung mit den Einheiten  :) ;)

Danke

Hier meine Def:


stateFormat {sprintf("U:%.1f V - I:%.1f A - P:%.1f W - phi: %.1f - KWh heute: %.1f",
ReadingsVal("$name","ENERGY_Voltage",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Current",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Power",0),
ReadingsVal("$name","ENRGY_Factor",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Today",0))}

Wenn das stateFormat so gesetzt ist, erhält man in diesem Fall keine Rückmeldung, wenn der Button an der Steckdose gedrückt wird.
Dazu folgendes ergänzen,

attr Gosund userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 06 September 2018, 07:30:45


Edit:

habe mal den Vorschlag eingesetzt.

attr Gosund userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}

Es ändert sich aber nix, wenn ich die Taste an der Dose drücke. Das "state" ändert sich. aber in der Übersicht wird nix angezeigt ob ON oder OFF.

hier mal das device

Internals:
   CID        DVES_4B7761
   DEF        DVES_4B7761
   DEVICETOPIC MQTT2_DVES_4B7761
   IODev      mqtt
   LASTInputDev mqtt
   MSGCNT     693
   NAME       MQTT2_DVES_4B7761
   NR         476
   STATE      U:232.0 V - I:0.2 A - P:22.0 W - phi: 0.0
   TYPE       MQTT2_DEVICE
   mqtt_MSGCNT 693
   mqtt_TIME  2018-09-06 16:44:02
   READINGS:
     2018-09-06 16:44:02   ENERGY_Current  0.218
     2018-09-06 16:44:02   ENERGY_Factor   0.44
     2018-09-06 16:43:14   ENERGY_Period   1
     2018-09-06 16:44:02   ENERGY_Power    22
     2018-09-06 16:44:02   ENERGY_Today    0.150
     2018-09-06 16:44:02   ENERGY_Total    0.762
     2018-09-06 16:44:02   ENERGY_Voltage  232
     2018-09-06 16:44:02   ENERGY_Yesterday 0.185
     2018-09-01 13:07:41   FallbackTopic   DVES_4B7761
     2018-09-01 13:07:41   GroupTopic      sonoffs
     2018-09-01 13:07:41   Hostname        gosund1-5985
     2018-09-01 13:07:41   IPAddress       
     2018-09-06 15:31:49   LWT             online
     2018-09-01 13:07:41   Module          BlitzWolf SHP2
     2018-09-01 12:52:21   OtaUrl          http://sonoff.maddox.co.uk/tasmota/sonoff-DE.bin
     2018-09-06 16:43:29   POWER           ON
     2018-09-01 13:07:41   RestartReason   Power on
     2018-09-01 12:50:06   SetOption20     OFF
     2018-09-01 12:50:36   SetOption21     ON
     2018-09-06 16:44:02   Time            2018-09-06T15:44:02
     2018-09-01 12:52:47   UPGRADE         Successful. Restarting
     2018-09-01 12:52:21   Upgrade         Version 6.2.0 from http://sonoff.maddox.co.uk/tasmota/sonoff-DE.bin
     2018-09-06 16:43:14   Uptime          5T03:35:44
     2018-09-06 16:43:14   Vcc             3.138
     2018-09-01 13:07:41   Version         6.2.0
     2018-09-01 13:07:41   WebServerMode   Admin
     2018-09-06 16:43:14   Wifi_AP         1
     2018-09-06 16:43:14   Wifi_APMac     
     2018-09-06 16:43:14   Wifi_RSSI       78
     2018-09-06 16:43:14   Wifi_SSId       
     2018-09-06 16:44:02   state           ON
Attributes:
   IODev      mqtt
   alias      Gosund_1
   event-on-change-reading .*
   group      Energie
   icon       message_socket
   readingList DVES_4B7761:tele/gosund/LWT:.* LWT
DVES_4B7761:cmnd/gosund/POWER:.* POWER
DVES_4B7761:stat/gosund/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:stat/gosund/POWER:.* POWER
DVES_4B7761:tele/gosund1/LWT:.* LWT
DVES_4B7761:cmnd/gosund1/POWER:.* POWER
DVES_4B7761:tele/gosund1/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:tele/gosund1/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:tele/gosund1/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:stat/gosund1/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:stat/gosund1/POWER:.* POWER
DVES_4B7761:tele/gosund1/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:tele/gosund1/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:stat/gosund1/UPGRADE:.* UPGRADE
DVES_4B7761:tele/gosund1/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
   room       MQTT
   setList    on cmnd/gosund1/POWER On
off cmnd/gosund1/POWER Off
   stateFormat {sprintf("U:%.1f V - I:%.1f A - P:%.1f W - phi: %.1f",
ReadingsVal("$name","ENERGY_Voltage",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Current",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Power",0),
ReadingsVal("$name","ENRGY_Factor",0))}
   userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 06 September 2018, 18:47:50
Wie meinst du das, Übersicht? Sind die Readings gemeint? Empfehlen würde ich, alle "on" 's und "off" 's kleinzuschreiben.
Hier mal ein list von mir,


 Internals:
   CID        DVES_22ED11
   DEF        DVES_22ED11
   DEVICETOPIC Gosund_Kaffeemaschine
   IODev      myFhembroker
   LASTInputDev myFhembroker
   MSGCNT     14
   NAME       Gosund_Kaffeemaschine
   NR         169
   STATE      Spannung: 231 V - Stromstärke: 0.000 A - Leistung: 0 W - Wifi_RSSI: 68 %
   TYPE       MQTT2_DEVICE
   myFhembroker_MSGCNT 14
   myFhembroker_TIME 2018-09-06 18:45:00
   READINGS:
     2018-09-06 18:44:40   ENERGY_Current  0.000
     2018-09-06 18:44:40   ENERGY_Factor   0.00
     2018-09-06 18:44:40   ENERGY_Period   0
     2018-09-06 18:44:40   ENERGY_Power    0
     2018-09-06 18:44:40   ENERGY_Today    0.000
     2018-09-06 18:44:40   ENERGY_Total    1.384
     2018-09-06 18:44:40   ENERGY_Voltage  231
     2018-09-06 18:44:40   ENERGY_Yesterday 0.113
     2018-09-03 22:36:36   FallbackTopic   DVES_22ED11
     2018-09-03 22:36:36   GroupTopic      sonoffs
     2018-09-03 22:36:36   Hostname        Gosund_Kaffeemaschine-3345
     2018-09-03 22:36:36   IPAddress       192.168.178.43
     2018-09-06 18:26:56   LWT             online
     2018-09-03 22:36:36   Module          BlitzWolf SHP2
     2018-09-06 18:45:00   POWER           off
     2018-09-03 22:36:19   Restart         Restarting
     2018-09-03 22:36:36   RestartReason   Software/System restart
     2018-09-05 21:47:27   STATE           
     2018-09-06 18:44:40   Time            2018-09-06T18:44:35
     2018-09-06 18:44:40   Uptime          2T20:08:12
     2018-09-06 18:44:40   Vcc             3.126
     2018-09-03 22:36:36   Version         6.2.0
     2018-09-03 22:36:36   WebServerMode   Admin
     2018-09-06 18:44:40   Wifi_AP         1
     2018-09-06 18:44:40   Wifi_APMac      CC:CE:1E:50:CA:A6
     2018-09-06 18:44:40   Wifi_RSSI       68
     2018-09-06 18:44:40   Wifi_SSId       FRITZ!Box1313
     2018-09-06 18:45:00   state           off
Attributes:
   IODev      myFhembroker
   devStateIcon on:rc_GREEN:off off:rc_RED:on offline:rc_BLUE:off on:rc_GREEN:off off:rc_RED:on offline:rc_BLUE:off
   icon       message_socket
   readingList DVES_22ED11:tele/Gosund_Kaffeemaschine/LWT:.* LWT
DVES_22ED11:cmnd/Gosund_Kaffeemaschine/POWER:.* POWER
DVES_22ED11:tele/Gosund_Kaffeemaschine/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_22ED11:tele/Gosund_Kaffeemaschine/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_22ED11:tele/Gosund_Kaffeemaschine/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_22ED11:stat/Gosund_Kaffeemaschine/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_22ED11:stat/Gosund_Kaffeemaschine/POWER:.* POWER
DVES_22ED11:tele/Gosund_Kaffeemaschine/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_22ED11:tele/Gosund_Kaffeemaschine/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_22ED11:tele/Gosund_Kaffeemaschine/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
   room       2. Küche,MQTT2_DEVICE
   setList    on cmnd/Gosund_Kaffeemaschine/POWER on
off cmnd/Gosund_Kaffeemaschine/POWER off
reboot cmnd/Gosund_Kaffeemaschine/Restart 1
   stateFormat {sprintf("Spannung: %.0f V - Stromstärke: %.3f A - Leistung: %.0f W - Wifi_RSSI: %.0f %%",
ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",0),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",0),
ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0))}
   userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}
   webCmd     on:off:reboot
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Shojo am 06 September 2018, 20:45:10
Das ist aktuell meine Lösung....
Geht bestimmt auch schöner aber erst mal reicht es...

# EDIT: Habe das mal auf kWh geändert ;) 
{
my $state = lc ReadingsVal($name, "POWER", "off");
my $devStateIcon = 'rc_GREEN.svg';

if ($state eq "off")
{
$devStateIcon = 'rc_RED.svg';
}

if ($state eq "offline")
{
$devStateIcon = 'rc_BLUE.svg';
}

"<img width='32px' height='32px' src='/fhem/images/fhemSVG/" . $devStateIcon . "'>" . sprintf(
"&nbsp;&nbsp;[Aktuell: %.1f W (%.3f A) Tag: %.2f kWh]",
ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",-1),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",-1),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Today",-1)
)
}
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lin_win am 06 September 2018, 21:02:20
Bitte nicht Kw/h...
Bitte so: kWh

Ansonsten Danke ! Super Teil !
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 06 September 2018, 21:21:28
habe die Gosund etwas angepasst.

jedoch wird bei mir nicht das devStateIcon dargestellt !!!

jemand eine Ahung warum ??

Hier das aktuelle device.

CID        DVES_4B7761
   DEF        DVES_4B7761
   DEVICETOPIC MQTT2_DVES_4B7761
   IODev      mqtt
   LASTInputDev mqtt
   MSGCNT     22
   NAME       MQTT2_DVES_4B7761
   NR         477
   STATE      P:25.0 W - U:232.0 V - I:0.1 A
   TYPE       MQTT2_DEVICE
   mqtt_MSGCNT 22
   mqtt_TIME  2018-09-06 21:18:55
   READINGS:
     2018-09-06 21:18:55   ENERGY_Current  0.136
     2018-09-06 21:18:55   ENERGY_Factor   0.79
     2018-09-06 21:14:55   ENERGY_Period   1
     2018-09-06 21:18:55   ENERGY_Power    25
     2018-09-06 21:18:55   ENERGY_Today    0.208
     2018-09-06 21:18:55   ENERGY_Total    0.820
     2018-09-06 21:18:55   ENERGY_Voltage  232
     2018-09-06 21:18:55   ENERGY_Yesterday 0.185
     2018-09-06 21:14:16   LWT             online
     2018-09-06 21:14:55   POWER           ON
     2018-09-06 21:18:55   Time            2018-09-06T20:18:54
     2018-09-06 21:14:55   Uptime          0T03:25:26
     2018-09-06 21:14:55   Vcc             3.136
     2018-09-06 21:14:55   Wifi_AP         1
     2018-09-06 21:14:55   Wifi_APMac    xxxxxxxxxxx
     2018-09-06 21:14:55   Wifi_RSSI       84
     2018-09-06 21:14:55   Wifi_SSId       WLAN-DFB306
     2018-09-06 21:18:55   state           ON
Attributes:
   IODev      mqtt
   alias      Gosund_1
   devStateIcon on:rc_GREEN:off off:rc_RED:on offline:rc_BLUE:off
   event-on-change-reading .*
   group      Energie
   icon       message_socket
   readingList DVES_4B7761:tele/gosund/LWT:.* LWT
DVES_4B7761:cmnd/gosund/POWER:.* POWER
DVES_4B7761:stat/gosund/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:stat/gosund/POWER:.* POWER
DVES_4B7761:tele/gosund1/LWT:.* LWT
DVES_4B7761:cmnd/gosund1/POWER:.* POWER
DVES_4B7761:tele/gosund1/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:tele/gosund1/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:tele/gosund1/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:stat/gosund1/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:stat/gosund1/POWER:.* POWER
DVES_4B7761:tele/gosund1/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:tele/gosund1/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:stat/gosund1/UPGRADE:.* UPGRADE
DVES_4B7761:tele/gosund1/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7761:tele/gosund1/LWT:.* LWT
   room       MQTT
   setList    on cmnd/gosund1/POWER on
off cmnd/gosund1/POWER off
reboot cmnd/gosund1/Restart 1
   stateFormat {sprintf("P:%.1f W - U:%.1f V - I:%.1f A",
ReadingsVal("$name","ENERGY_Power",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Voltage",0),
ReadingsVal("$name","ENERGY_Current",0))}
   userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}
   webCmd     on:off:reboot

das ganze sieht dann so aus wie auf dem Bild

Gruß und Danke
Sascha

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 06 September 2018, 21:25:57
@Shojo
Von mir auch ein Danke! Löst außerdem noch ein anderes Problem, was ich extern hatte.
Habe es leicht verändert, incl. kWh im ersten Thread hinzugefügt.

@ sash.sc
Das stateFormat überschreibt die devStateIcon's. Beides geht nur im angepassten stateFormat.
Nimm das angepasste stateFormat von Shojo.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 06 September 2018, 21:42:21
Schaut schonmal ganz gut aus.

Der Versatz hinter dem DevStateIcon ist gewollt ?!?!?  ;)

Gruß
Sascha

Danke @shojo
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Shojo am 06 September 2018, 21:44:04
Der Versatz hinter dem DevStateIcon ist gewollt ?!?!?  ;)

Leider nein, weiß aber aktuell nicht wie ich das verhindere....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 06 September 2018, 21:53:56
Was hat das mit den Steuerbefehlen auf sich ?

<div><img width='24px' height='24px' src='/fhem/images/fhemSVG/rc_GREEN.svg'>&nbsp;&nbsp;

Hinten das &nbsp
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Shojo am 06 September 2018, 21:55:11
Was hat das mit den Steuerbefehlen auf sich ?
Das sind Leerzeichen
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: LuGu am 06 September 2018, 22:49:05
@Shojo
Von mir auch ein Danke! Löst außerdem noch ein anderes Problem, was ich extern hatte.
Habe es leicht verändert, incl. kWh im ersten Thread hinzugefügt.

@Shojo & @schwatter
Könnte ihr über das devStateIcon Aus- und Einschalten.
Bei mir geht nur Einschalten.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 07 September 2018, 07:10:32
@Shojo & @schwatter
Könnte ihr über das devStateIcon Aus- und Einschalten.
Bei mir geht nur Einschalten.
Bei auch, nur einschalten geht. Aber sonst gefällt mir das sehr gut.

Einmal off-topic....

Hat das ganze schon jemand mit den Verbrauchswerten in die Homebridge über ein Mapping eingebunden? Als Schalter definiert funktioniert alles über Siri.

Gruß C.



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 07 September 2018, 07:12:00
Habe es probiert. Ich kam auch nur ein schalten, nicht ausschalten.

Gruß Sascha
@Shojo & @schwatter
Könnte ihr über das devStateIcon Aus- und Einschalten.
Bei mir geht nur Einschalten.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mark79 am 07 September 2018, 11:13:45
Kritisch ist die Inbetriebnahme: Tasmota setzt wohl auf WPS-Konfiguration, manch einer wartet vergebens auf den Wifi-Manager - also ein eigener AP, in den man sich einloggen und das WLAN auswählen und konfigurieren kann.

Man kann das WLAN Netzwerk nach dem flashen auch direkt per Serielle Console festlegen:
Password <x>
SSId <x>

Ich bekomme heute auch die Gesund Steckdosen und ist die Steckdose jetzt im aktuellen Tasmota Binary enthalten, weiß das jemand?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 07 September 2018, 11:22:06
Wenn du die aktuelle tasmota (6.2.1) flasht, geht nach dem Flash Vorgang direkt ein AP der Dose auf. Da kannst du dann deine Daten von Heim wlan eintragen, nachdem du dich dann auf die Dose eingeloggt hast.
Ab der Version großer 6.x gibt es nur noch den wifi Manager bei tasmota.

Oder du compilieren selber....

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Shojo am 07 September 2018, 11:30:44
@Shojo & @schwatter
Könnte ihr über das devStateIcon Aus- und Einschalten.
Bei mir geht nur Einschalten.
Ja das ist bei mir auch so....
Warum das so ist weiß ich leider auch nicht :( 
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 07 September 2018, 11:37:38
Wifi-Ap ist erst ab 6.2.x default. Bei der 6.1.1. musste ich noch mit der Brücke fummeln.

Und weiter oben steht schon länger, dass gosunds SP1, SP02(?) und die kleine SP111 von Tasmota fertig unterstützt werden mit dem Setting "BlitzWolf" (der Name des zuerst unterstützten bauähnlichen Modells).
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 07 September 2018, 16:49:30
Habe nochmal etwas rumexperimentiert.

Habe jetzt alles in das userReading reingepackt.

attr MQTT2_DVES_4B7761 userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER",\
sprintf("P:%.1f W - U:%.1f V - I:%.1f A - KWh heute: %.2f",\
ReadingsVal("$name","ENERGY_Power",0),\
ReadingsVal("$name","ENERGY_Voltage",0),\
ReadingsVal("$name","ENERGY_Current",0),\
ReadingsVal("$name","ENERGY_Today",0)))}

Wird auch alles im state angezeigt.

devStateIcon on:rc_GREEN:off off:rc_RED:on offline:rc_BLUE:off

So lässt sich über das Devstateicon auch an und aus schalten.
Jedoch werden dann die aktuellen Werte nicht im Device angezeigt sondern nur im state.

Musste aber feststellen, wenn über das devstateicon geschaltet wird, dann verschwinden im state auch die aktuellen Werte !  :(

Gruß
Sascha

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: AndiL am 08 September 2018, 22:35:28
Eine kurze Frage in die Runde...
Wie zuverlässig sind die Gosund u.ä. WLAN-Steckdosen bei Euch?

Bei mir sind innerhalb von ein paar Tagen 2 Stück (SP1) von einem Viererpack abgenippelt.
Flashen auf Tasmota ging einwandfrei und sie haben auch anfänglich tadellos funktioniert.
Nach dem Ausfall wollte ich sie erstmal überprüfen. Das ging aber nicht weil meine 3,3V Quelle von der Steckdose kurzgeschlossen wurde. Also einwandfrei ein Hardwareproblem.

Ich nahm  mit dem Verkäufer Kontakt auf. Dieser regulierte umgehend und ich bekam zwei neue Steckdosen als Ersatz. Vom Kundendienst her vorbildlich allerdings sind die Ausfälle für die anscheinend nichts ungewöhnliches.

Gruß
Andi

Edit wegen fehlender Typenbezeichnung
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: fh168 am 08 September 2018, 22:49:11
Eine kurze Frage in die Runde...
Wie zuverlässig sind die Gosund u.ä. WLAN-Steckdosen bei Euch?

...
Andi

welche meinst du? die sp 1 oder sp 111?

Robin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: AndiL am 08 September 2018, 23:13:48
welche meinst du? die sp 1 oder sp 111?

Robin

....die viereckige SP1 ist gemeint.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: fh168 am 09 September 2018, 00:15:54
ok, ich habe 2 von den sp1 im Einsatz, werde die mal testen. Derzeitig schalte ich damit nur meinen 3D-Drucker und bei der anderen einen Ventilator.
Die sp 111 habe ich auch hier, teste ich auch nochmal.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: TL60 am 09 September 2018, 20:00:34
Ich wollte mich nur mal bedanken,
Dank der tollen Beiträge und vielen Tipps in diesem Thread ist es mir heute ziemlich problemlos gelungen eine Gosund SP1 und auch eine OBI-Wlansteckdoe mit Tasmota zu flashen. Ich habe Atom und PlatformIO benutzt, was auch nach kleinen Anfangsschwierigkeiten (wie komme ich in den Flashmode) hervorragend funktioniert hat. Auch die Test clip hoops Cable Jumper wires female aus einem der ersten Beiträge waren eine großartige Hilfe
Dafür nochmal danke an alle :)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: blueberry63 am 09 September 2018, 21:06:45
+1
Blueberry63
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 13 September 2018, 20:59:45
Ersten Thread angepasst.

attr Gosund userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","") }
hinzugefügt, da sich sonst der "state" nicht ändert, wenn die Steckdose manuell
geschaltet wird.

Außerdem empfehle ich nun Autocreate. Bis jetzt wurden alle Devices fehlerfrei hinzugefügt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: UvG am 14 September 2018, 11:42:40
Hallo zusammen,
habe jetzt 4 Gosund 1 und 4 Gosund 2 nach dieser Anleitung ohne Probleme in Betrieb genommen und in FHEM integriet.
Soweit ist alles ok nur sind sie sehr gesprächig. Bei eingeschalteten Dosen kommt ca jede Sekunde ein Event immer wenn sich etwas ändert.
Teleperiod steht auf 300 hat aber wohl keinen Einfluß.
2018-09-14 11:39:07.500 MQTT_DEVICE gosund LIGHT: ON
2018-09-14 11:39:07.526 readingsGroup SonoffPows gosund.LIGHT:           Created by potrace 1.8, written by Peter Selinger 2001-2007         image/svg+xml                             
2018-09-14 11:39:07.530 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Power: 61 W
2018-09-14 11:39:07.533 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Today: 0.00 Kw
2018-09-14 11:39:07.537 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Factor: 1
2018-09-14 11:39:07.541 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Yesterday: 0.01 Kw
2018-09-14 11:39:07.544 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Current: 0.06 A
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Voltage: 227
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Total: 0.135
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Current: 0.064
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Factor: 1
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Yesterday: 0.007
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Today: 0.001
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Power: 61
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund Time: 2018-09-14T11:39:07
2018-09-14 11:39:07.565 MQTT_DEVICE gosund LIGHT: ON
2018-09-14 11:39:10.424 readingsGroup SonoffPows gosund.LIGHT:           Created by potrace 1.8, written by Peter Selinger 2001-2007         image/svg+xml                             
2018-09-14 11:39:10.432 MQTT_DEVICE gosund transmission-state: incoming publish received
2018-09-14 11:39:10.432 MQTT_DEVICE gosund LIGHT: ON
2018-09-14 11:39:10.444 readingsGroup SonoffPows gosund.LIGHT:           Created by potrace 1.8, written by Peter Selinger 2001-2007         image/svg+xml                             
2018-09-14 11:39:10.452 MQTT_DEVICE gosund ENERGY: {"Time":"2018-09-14T11:39:10","ENERGY":{"Total":0.135,"Yesterday":0.007,"Today":0.001,"Power":4,"Factor":0.08,"Voltage":227,"Current":0.188}}
2018-09-14 11:39:10.452 MQTT_DEVICE gosund LIGHT: ON
2018-09-14 11:39:10.479 readingsGroup SonoffPows gosund.LIGHT:           Created by potrace 1.8, written by Peter Selinger 2001-2007         image/svg+xml                             
2018-09-14 11:39:10.484 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Power: 4 W
2018-09-14 11:39:10.488 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Today: 0.00 Kw
2018-09-14 11:39:10.491 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Factor: 0.08
2018-09-14 11:39:10.495 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Current: 0.19 A
2018-09-14 11:39:10.499 readingsGroup SonoffPows gosund.ENERGY_Yesterday: 0.01 Kw
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Voltage: 227
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Total: 0.135
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Power: 4
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Today: 0.001
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Factor: 0.08
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Current: 0.188
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund ENERGY_Yesterday: 0.007
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund Time: 2018-09-14T11:39:10
2018-09-14 11:39:10.522 MQTT_DEVICE gosund LIGHT: ON

Hat jemand auch diesen Effekt? Bei SonoffPow kommt der Event alle 5 Minuten.

Ulrich
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Omega am 14 September 2018, 12:09:07
Danke zunächst für die gute Vorarbeit. Ohne die ganzen Hinweise und die gute Pflege im 1. Beitrag hätte ich bestimmt wesentlich mehr Zeit benötigt für 1. Erfolge.

Gestolpert bin ich aber über den enormen Resourcenverbrauch (zumindest bei mqtt2). Mein CPU-Verbrauch ist auf dem NUC von ca. 25% auf 70% gesprungen. Kein Wunder: pro Minute wurden ca. 1300 Datensätze geloggt. Vielleicht sinnvoll, dazu im 1. Beitrag entsprechende Hinweise aufzunehmen bzgl. der Attribute DbLogExclude (bzw. Anpassung Regex im FileLog) und event-on-change-reading.

LG
Holger
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 14 September 2018, 12:15:52
Teleperiod steht auf 300 hat aber wohl keinen Einfluß.
Ja, siehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,91098.msg836123.html#msg836123 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,91098.msg836123.html#msg836123)
und https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3795#issuecomment-421296990 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3795#issuecomment-421296990)
Anscheinend muss man Powerdelta setzen. Ich mache das gerade und beobachte dann mal.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: UvG am 14 September 2018, 12:31:39
Habe PowerDelta auf 0 gesetz. Jetzt scheint alles ok

Ulrich
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 14 September 2018, 12:35:46
Wie macht man das?
Über die konsole?

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 14 September 2018, 12:37:31
Genau.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 14 September 2018, 12:39:20
Was bewirkt dies genau?

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 14 September 2018, 12:53:19
Wenn ich das richtig verstanden habe, wird dann nur SENSOR gesendet, wenn Teleperiod vorbei ist. Sonst gab es anscheinend Zwischenanfragen, die aber nicht abgearbeitet werden konnten, weil die interne Berechnung nicht beendet war.

Ich probiere gerade aus, ob das stimmt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Omega am 14 September 2018, 13:09:41
Ausschalten und Reboot funktionieren, Einschalten dagegen nicht.
Im Eventmonitor kommt nach der Anweisung on gleich das Kommando off

setList sollte doch so eigentlich richtig sein.

Internals:
   CFGFN     
   CID        DVES_4B7899
   DEF        DVES_4B7899
   DEVICETOPIC MQTT2_DVES_4B7899
   IODev      myBroker2
   LASTInputDev myBroker2
   MSGCNT     14801
   NAME       gosund.1
   NR         2166741
   STATE      <div><img width='32px' height='32px' src='/fhem/images/fhemSVG/rc_RED.svg'>&nbsp;&nbsp;[Aktuell: 0.0 W / 0.000 A / Tag: 0.00 kWh / Wifi-RSSI: 66 %]
   TYPE       MQTT2_DEVICE
   myBroker2_MSGCNT 14801
   myBroker2_TIME 2018-09-14 12:59:09
   Helper:
     DBLOG:
       ENERGY_Current:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.84605
           VALUE      0.000
       ENERGY_Factor:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.84605
           VALUE      0.00
       ENERGY_Period:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.84605
           VALUE      0.0
       ENERGY_Power:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.84605
           VALUE      0.0
       ENERGY_Today:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.84605
           VALUE      0.000
       ENERGY_Total:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.84605
           VALUE      0.000
       ENERGY_Voltage:
         myFHEMdb:
           TIME       1536922610.69091
           VALUE      221
       ENERGY_Yesterday:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.84605
           VALUE      0.000
       FallbackTopic:
         myFHEMdb:
           TIME       1536915630.06494
           VALUE      DVES_4B7899
       GroupTopic:
         myFHEMdb:
           TIME       1536915630.06494
           VALUE      sonoffs
       Hostname:
         myFHEMdb:
           TIME       1536915630.2133
           VALUE      gosund.1-6297
       IPAddress:
         myFHEMdb:
           TIME       1536915630.2133
           VALUE      192.168.0.70
       LWT:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916942.44774
           VALUE      online
       Module:
         myFHEMdb:
           TIME       1536915630.06494
           VALUE      BlitzWolf SHP2
       POWER:
         myFHEMdb:
           TIME       1536922719.20506
           VALUE      off
       Restart:
         myFHEMdb:
           TIME       1536921694.90642
           VALUE      Restarting
       RestartReason:
         myFHEMdb:
           TIME       1536915630.32847
           VALUE      Software/System restart
       StatusFWR_Boot:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916921.16306
           VALUE      4
       StatusFWR_BuildDateTime:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916921.16306
           VALUE      2018.09.09 16:40:15
       StatusFWR_Core:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916921.16306
           VALUE      2_3_0
       StatusFWR_SDK:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916921.16306
           VALUE      1.5.3(aec24ac9)
       StatusFWR_Version:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916921.16306
           VALUE      6.2.1
       StatusLOG_LogPort:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      514
       StatusLOG_SSId_1:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      IoTGW4H
       StatusLOG_SerialLog:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      2
       StatusLOG_SetOption_1:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      00208009
       StatusLOG_SetOption_2:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      55898000
       StatusLOG_SetOption_3:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      00000000
       StatusLOG_SysLog:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      0
       StatusLOG_TelePeriod:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      300
       StatusLOG_WebLog:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916916.83517
           VALUE      2
       StatusMEM_Features_1:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      00000407
       StatusMEM_Features_2:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      0FDAE794
       StatusMEM_Features_3:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      000003A0
       StatusMEM_Features_4:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      23B617CE
       StatusMEM_Features_5:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      00000000
       StatusMEM_FlashMode:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      3
       StatusMEM_FlashSize:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      1024
       StatusMEM_Free:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      528
       StatusMEM_Heap:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      15
       StatusMEM_ProgramFlashSize:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      1024
       StatusMEM_ProgramSize:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916917.97576
           VALUE      472
       StatusMQT_KEEPALIVE:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.61207
           VALUE      15
       StatusMQT_MAX_PACKET_SIZE:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.61207
           VALUE      1000
       StatusMQT_MqttClient:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.61207
           VALUE      DVES_4B7899
       StatusMQT_MqttClientMask:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.61207
           VALUE      DVES_%06X
       StatusMQT_MqttHost:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.61207
           VALUE      192.168.0.19
       StatusMQT_MqttPort:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.61207
           VALUE      11883
       StatusMQT_MqttType:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.61207
           VALUE      1
       StatusMQT_MqttUser:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.61207
           VALUE      DVES_USER
       StatusNET_DNSServer:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.32713
           VALUE      192.168.0.1
       StatusNET_Gateway:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.32713
           VALUE      192.168.0.1
       StatusNET_Hostname:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.32713
           VALUE      gosund.1-6297
       StatusNET_IPAddress:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.32713
           VALUE      192.168.0.70
       StatusNET_Mac:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.32713
           VALUE      80:7D:3A:4B:78:99
       StatusNET_Subnetmask:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.32713
           VALUE      255.255.255.0
       StatusNET_Webserver:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.32713
           VALUE      2
       StatusNET_WifiConfig:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.32713
           VALUE      5
       StatusPRM_Baudrate:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      115200
       StatusPRM_BootCount:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      13
       StatusPRM_GroupTopic:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      sonoffs
       StatusPRM_OtaUrl:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      http://192.168.0.212:10061/data/firmwares/sonoff.bin
       StatusPRM_RestartReason:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      Software/System restart
       StatusPRM_SaveAddress:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      FA000
       StatusPRM_SaveCount:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      34
       StatusPRM_Sleep:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      0
       StatusPRM_StartupUTC:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      2018-09-14T09:00:25
       StatusPRM_Uptime:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.76787
           VALUE      0T00:21:29
       StatusPTH_CurrentHigh:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.10423
           VALUE      0
       StatusPTH_CurrentLow:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.10423
           VALUE      0
       StatusPTH_PowerDelta:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.10423
           VALUE      80
       StatusPTH_PowerHigh:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.10423
           VALUE      0
       StatusPTH_PowerLow:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.10423
           VALUE      0
       StatusPTH_VoltageHigh:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.10423
           VALUE      0
       StatusPTH_VoltageLow:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.10423
           VALUE      0
       StatusSNS_ENERGY_Current:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.8974
           VALUE      0.000
       StatusSNS_ENERGY_Factor:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.8974
           VALUE      0.00
       StatusSNS_ENERGY_Power:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.8974
           VALUE      0.0
       StatusSNS_ENERGY_Today:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.8974
           VALUE      0.000
       StatusSNS_ENERGY_Total:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.8974
           VALUE      0.000
       StatusSNS_ENERGY_Voltage:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.8974
           VALUE      221
       StatusSNS_ENERGY_Yesterday:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.8974
           VALUE      0.000
       StatusSNS_Time:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916919.8974
           VALUE      2018-09-14T11:21:48
       StatusSTS_POWER:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.16833
           VALUE      on
       StatusSTS_Time:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.16833
           VALUE      2018-09-14T11:21:48
       StatusSTS_Uptime:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.16833
           VALUE      0T00:21:23
       StatusSTS_Vcc:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.16833
           VALUE      3.138
       StatusSTS_Wifi_AP:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.16833
           VALUE      1
       StatusSTS_Wifi_APMac:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.16833
           VALUE      82:2A:A8:54:FF:F9
       StatusSTS_Wifi_RSSI:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.16833
           VALUE      68
       StatusSTS_Wifi_SSId:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.16833
           VALUE      IoTGW4H
       StatusTIM_EndDST:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.87566
           VALUE      Sun Oct 28 03:00:00 2018
       StatusTIM_Local:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.87566
           VALUE      Fri Sep 14 11:21:48 2018
       StatusTIM_StartDST:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.87566
           VALUE      Sun Mar 25 02:00:00 2018
       StatusTIM_Sunrise:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.87566
           VALUE      07:25
       StatusTIM_Sunset:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.87566
           VALUE      20:06
       StatusTIM_Timezone:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.87566
           VALUE      99
       StatusTIM_UTC:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916918.87566
           VALUE      Fri Sep 14 09:21:48 2018
       Status_ButtonRetain:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      0
       Status_ButtonTopic:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      0
       Status_FriendlyName_1:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      gosund.1
       Status_LedState:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      1
       Status_Module:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      45
       Status_Power:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      1
       Status_PowerOnState:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      1
       Status_PowerRetain:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      0
       Status_SaveData:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      0
       Status_SaveState:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      1
       Status_Topic:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916920.43092
           VALUE      gosund.1
       Time:
         myFHEMdb:
           TIME       1536920496.9969
           VALUE      2018-09-14T12:21:37
       Uptime:
         myFHEMdb:
           TIME       1536920496.9969
           VALUE      0T01:21:12
       Vcc:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.52123
           VALUE      3.138
       Version:
         myFHEMdb:
           TIME       1536915630.06494
           VALUE      6.2.1
       WebServerMode:
         myFHEMdb:
           TIME       1536915630.2133
           VALUE      Admin
       Wifi_AP:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.52123
           VALUE      1
       Wifi_APMac:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.52123
           VALUE      82:2A:A8:54:FF:F9
       Wifi_RSSI:
         myFHEMdb:
           TIME       1536920496.9969
           VALUE      68
       Wifi_SSId:
         myFHEMdb:
           TIME       1536916902.52123
           VALUE      IoTGW4H
       state:
         myFHEMdb:
           TIME       1536922724.99781
           VALUE      off
         myFHEMdb_LT:
           TIME       1536922725.04542
           VALUE      off
   READINGS:
     2018-09-14 12:56:50   ENERGY_Current  0.000
     2018-09-14 12:56:50   ENERGY_Factor   0.00
     2018-09-14 12:56:50   ENERGY_Period   0.0
     2018-09-14 12:56:50   ENERGY_Power    0.0
     2018-09-14 12:56:50   ENERGY_Today    0.000
     2018-09-14 12:56:50   ENERGY_Total    0.000
     2018-09-14 12:56:50   ENERGY_Voltage  221
     2018-09-14 12:56:50   ENERGY_Yesterday 0.000
     2018-09-14 12:41:41   FallbackTopic   DVES_4B7899
     2018-09-14 12:41:41   GroupTopic      sonoffs
     2018-09-14 12:41:41   Hostname        gosund.1-6297
     2018-09-14 12:41:41   IPAddress       192.168.0.70
     2018-09-14 12:41:41   LWT             online
     2018-09-14 12:41:41   Module          BlitzWolf SHP2
     2018-09-14 12:58:45   POWER           off
     2018-09-14 12:41:34   Restart         Restarting
     2018-09-14 12:41:41   RestartReason   Software/System restart
     2018-09-14 12:59:09   StatusFWR_Boot  4
     2018-09-14 12:59:09   StatusFWR_BuildDateTime 2018.09.09 16:40:15
     2018-09-14 12:59:09   StatusFWR_Core  2_3_0
     2018-09-14 12:59:09   StatusFWR_SDK   1.5.3(aec24ac9)
     2018-09-14 12:59:09   StatusFWR_Version 6.2.1
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_LogHost
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_LogPort 514
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_SSId_1 IoTGW4H
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_SSId_2
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_SerialLog 2
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_SetOption_1 00208009
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_SetOption_2 55898000
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_SetOption_3 00000000
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_SysLog 0
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_TelePeriod 300
     2018-09-14 12:59:09   StatusLOG_WebLog 2
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_Features_1 00000407
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_Features_2 0FDAE794
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_Features_3 000003A0
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_Features_4 23B617CE
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_Features_5 00000000
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_FlashMode 3
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_FlashSize 1024
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_Free  528
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_Heap  15
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_ProgramFlashSize 1024
     2018-09-14 12:59:09   StatusMEM_ProgramSize 472
     2018-09-14 12:59:09   StatusMQT_KEEPALIVE 15
     2018-09-14 12:59:09   StatusMQT_MAX_PACKET_SIZE 1000
     2018-09-14 12:59:09   StatusMQT_MqttClient DVES_4B7899
     2018-09-14 12:59:09   StatusMQT_MqttClientMask DVES_%06X
     2018-09-14 12:59:09   StatusMQT_MqttHost 192.168.0.19
     2018-09-14 12:59:09   StatusMQT_MqttPort 11883
     2018-09-14 12:59:09   StatusMQT_MqttType 1
     2018-09-14 12:59:09   StatusMQT_MqttUser DVES_USER
     2018-09-14 12:59:09   StatusNET_DNSServer 192.168.0.1
     2018-09-14 12:59:09   StatusNET_Gateway 192.168.0.1
     2018-09-14 12:59:09   StatusNET_Hostname gosund.1-6297
     2018-09-14 12:59:09   StatusNET_IPAddress 192.168.0.70
     2018-09-14 12:59:09   StatusNET_Mac   80:7D:3A:4B:78:99
     2018-09-14 12:59:09   StatusNET_Subnetmask 255.255.255.0
     2018-09-14 12:59:09   StatusNET_Webserver 2
     2018-09-14 12:59:09   StatusNET_WifiConfig 5
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_Baudrate 115200
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_BootCount 14
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_GroupTopic sonoffs
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_OtaUrl http://192.168.0.212:10061/data/firmwares/sonoff.bin
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_RestartReason Software/System restart
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_SaveAddress F9000
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_SaveCount 35
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_Sleep 0
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_StartupUTC 2018-09-14T10:41:36
     2018-09-14 12:59:09   StatusPRM_Uptime 0T00:17:32
     2018-09-14 12:59:09   StatusPTH_CurrentHigh 0
     2018-09-14 12:59:09   StatusPTH_CurrentLow 0
     2018-09-14 12:59:09   StatusPTH_PowerDelta 80
     2018-09-14 12:59:09   StatusPTH_PowerHigh 0
     2018-09-14 12:59:09   StatusPTH_PowerLow 0
     2018-09-14 12:59:09   StatusPTH_VoltageHigh 0
     2018-09-14 12:59:09   StatusPTH_VoltageLow 0
     2018-09-14 12:59:09   StatusSNS_ENERGY_Current 0.000
     2018-09-14 12:59:09   StatusSNS_ENERGY_Factor 0.00
     2018-09-14 12:46:51   StatusSNS_ENERGY_Period 0.0
     2018-09-14 12:59:09   StatusSNS_ENERGY_Power 0.0
     2018-09-14 12:59:09   StatusSNS_ENERGY_Today 0.000
     2018-09-14 12:59:09   StatusSNS_ENERGY_Total 0.000
     2018-09-14 12:59:09   StatusSNS_ENERGY_Voltage 223
     2018-09-14 12:59:09   StatusSNS_ENERGY_Yesterday 0.000
     2018-09-14 12:59:09   StatusSNS_Time  2018-09-14T12:59:08
     2018-09-14 12:59:09   StatusSTS_POWER off
     2018-09-14 12:59:09   StatusSTS_Time  2018-09-14T12:59:08
     2018-09-14 12:59:09   StatusSTS_Uptime 0T00:17:32
     2018-09-14 12:59:09   StatusSTS_Vcc   3.138
     2018-09-14 12:59:09   StatusSTS_Wifi_AP 1
     2018-09-14 12:59:09   StatusSTS_Wifi_APMac 82:2A:A8:54:FF:F9
     2018-09-14 12:59:09   StatusSTS_Wifi_RSSI 66
     2018-09-14 12:59:09   StatusSTS_Wifi_SSId IoTGW4H
     2018-09-14 12:59:09   StatusTIM_EndDST Sun Oct 28 03:00:00 2018
     2018-09-14 12:59:09   StatusTIM_Local Fri Sep 14 12:59:08 2018
     2018-09-14 12:59:09   StatusTIM_StartDST Sun Mar 25 02:00:00 2018
     2018-09-14 12:59:09   StatusTIM_Sunrise 07:25
     2018-09-14 12:59:09   StatusTIM_Sunset 20:06
     2018-09-14 12:59:09   StatusTIM_Timezone 99
     2018-09-14 12:59:09   StatusTIM_UTC   Fri Sep 14 10:59:08 2018
     2018-09-14 12:59:09   Status_ButtonRetain 0
     2018-09-14 12:59:09   Status_ButtonTopic 0
     2018-09-14 12:59:09   Status_FriendlyName_1 gosund.1
     2018-09-14 12:59:09   Status_LedState 1
     2018-09-14 12:59:09   Status_Module   45
     2018-09-14 12:59:09   Status_Power    0
     2018-09-14 12:59:09   Status_PowerOnState 1
     2018-09-14 12:59:09   Status_PowerRetain 0
     2018-09-14 12:59:09   Status_SaveData 0
     2018-09-14 12:59:09   Status_SaveState 1
     2018-09-14 12:59:09   Status_Topic    gosund.1
     2018-09-14 12:56:50   Time            2018-09-14T12:56:49
     2018-09-14 12:56:50   Uptime          0T00:15:12
     2018-09-14 12:56:50   Vcc             3.138
     2018-09-14 12:41:41   Version         6.2.1
     2018-09-14 12:41:41   WebServerMode   Admin
     2018-09-14 12:56:50   Wifi_AP         1
     2018-09-14 12:56:50   Wifi_APMac      82:2A:A8:54:FF:F9
     2018-09-14 12:56:50   Wifi_RSSI       66
     2018-09-14 12:56:50   Wifi_SSId       IoTGW4H
     2018-09-14 12:59:09   state           off
Attributes:
   DbLogExclude Status.*,Uptime,Wifi.*,Time
   IODev      myBroker2
   event-on-change-reading .*
   icon       message_socket
   readingList DVES_4B7899:tele/gosund.1/LWT:.* LWT
DVES_4B7899:cmnd/gosund.1/POWER:.* POWER
DVES_4B7899:tele/gosund.1/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:tele/gosund.1/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:tele/gosund.1/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/POWER:.* POWER
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS3:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS4:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS5:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS6:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS7:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS9:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS10:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:stat/gosund.1/STATUS11:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:tele/gosund.1/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:tele/gosund.1/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_4B7899:tele/gosund.1/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
   room       MQTT
   setList    on cmnd/gosund.1/POWER on
off cmnd/gosund.1/POWER off
reboot cmnd/gosund.1/Restart 1
   stateFormat {
my $state = lc ReadingsVal($name, "POWER", "off");
my $devStateIcon = 'rc_GREEN.svg';

if ($state eq "off")
{
$devStateIcon = 'rc_RED.svg';
}

if ($state eq "offline")
{
$devStateIcon = 'rc_BLUE.svg';
}

"<div><img width='32px' height='32px' src='/fhem/images/fhemSVG/" . $devStateIcon . "'>" . sprintf(
"&nbsp;&nbsp;[Aktuell: %.1f W / %.3f A / Tag: %.2f kWh / Wifi-RSSI: %.0f %%]",
ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",-1),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",-1),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Today",-1),
ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)
)
}
   userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","") }
   webCmd     on:off:reboot

Habe den Fehler gefunden. Schreibe das aber, falls andere ähnliche Probleme haben.

In dem attr setList war in der 1. Zeile nach dem letzen on noch ein Leerzeichen. Sieht man etwas schlecht  ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Omega am 14 September 2018, 22:10:21
Ich habe auch ein bisschen mit TelePeriod und powerdelta getestet.

Setze ich powerdelta auf 0, kommen nur alle TelePeriod Sekunden ein Status-Satz.
Wenn z.B. die Waschmaschine nicht eingeschaltet ist, ist die TelePeriod 300 ok. Läuft dagegen die Waschmaschine möchte ich aber wesentlich öfter Zwischenstände haben --> also TelePeriod auf 10. Das ist aber wieder blöd, da dann auch bei ausgeschalteter Waschmaschine alle 10 Sek. ein Status-Satz kommt.
Genau für dieses Problem ist eigentlich powerdelta da. Default ist 80, d.h. bei einer Leistungsänderung > 80% soll auch zwischendurch ein Status-Satz ausgegeben werden. Hier gibt es aber momentan einen Fehler – Log wird mit Status-Sätzen geflutet.
Jetzt habe ich aber mal powerdelta auf 10 gesetzt und TelePeriod wieder auf 300.

Mit diesen Einstellungen funktioniert es momentan genauso wie es soll. Nur alle 5 min kommt ein Status-Satz (durch event-on-change-reading .* wird das Ganze noch mehr eingeschränkt).
Schalte ich die Waschmaschine ein, bekomme ich aktuell jede 10% übersteigende Leistungsänderung mit.

LG
Holger
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 14 September 2018, 23:34:08
Danke für deine Infos.

Event-on-change hat es schon gut eingeschränkt.

Man muss halt nur schauen, was man davon braucht an Werten.


Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: co010 am 17 September 2018, 10:52:48
Hallo,
kann man auch bei der SP111 die Anzeigewerte von ENERGY_Total ,ENERGY_Today ,ENERGY_Yesterday zurücksetzen über die Konsole ?
wäre hilfreich wenn man eine neue Messung starten möchte.


mfg Rob
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: LuGu am 17 September 2018, 17:54:54
kann man auch bei der SP111 die Anzeigewerte von ENERGY_Total ,ENERGY_Today ,ENERGY_Yesterday zurücksetzen über die Konsole ?

Ja, das geht über EnergyReset1 (Today), EnergyReset2 (Yesterday) EnergyReset3 (Total).
z.B. "EnergyReset1 0" setzt den Today Counter auf "0". Mit dem gleichen Befehl kann man auch ein Preset machen. z.B. EnergyReset1 1234 = Today 1.234 kWh

Gruß LuGu

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 20 September 2018, 14:46:11
Kleine Info:

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und meinen OBI- und GOSUND SP1-WLan-Schaltern Temperatursensoren verpasst.
Mann sollte es nicht glauben, aber in den Schaltermodulen herrschen bei einer Raumtemperatur von etwa 22 Grad zeitweise Temperaturen über 50 Grad Celsius.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 20 September 2018, 15:08:32
Oha. Da muss dem Gehäuse per Bohrer Käselochoptik verpasst werden  :D
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 20 September 2018, 21:41:41
Relais ist angezogen. Da sind doch m.W. um das eine Watt unterwegs. Die gehen nach außen nur abzuführen, wenn sich das Gehäuse außen entsprechend erwärmt, was nur geht wenn sich die Innenluft entsprechend erwärmt.

Das ist weder kritisch noch gefährlich. Viele Handynetzteile werden intern im Betrieb deutlich wärmer.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 20 September 2018, 22:36:11
...so war das auch nicht gedacht, hier irgend einen Handlungsbedarf anzuregen. Ich seh es auch nicht als kritisch. Ist nur eine Info, sollten sich manche wundern, dass das Gehäuse etwas "warm" wird.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 20 September 2018, 22:51:48
Hatte ich auch nicht so verstanden. Wollte nur sichergehen dass keiner in Panik gerät. Die Werte klingen nämlich beunruhigend, sind es aber nicht.

Hast Du auch mal Werte mit "Relais aus"?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 20 September 2018, 23:27:18
nee, aber vielleicht komm ich Morgen dazu.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 21 September 2018, 08:07:07
... also hier das Ganze nochmal mit ausgeschalteten Relais. Deutlich zu Erkennen dass auf Grund des größeren Gehäuses in den OBI-Steckern eine bessere Wärmeverteilung erfolgt.
In den OBI-Modulen ist die Temperatur um etwa 15 Grad niedriger. Bei den Gosunds nur um etwa 7 Grad.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: frank am 22 September 2018, 08:15:14
um beide messreihen besser vergleichen zu können, müsste man eigentlich noch die jeweilige umgebungstemperatur kennen. diese sollte zumindestens annähernd gleich gewesen sein.

in diesen klimageschädigten zeiten gibt es eventuell mal eben 20 kelvin unterschied.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 22 September 2018, 08:38:52
Raumtemperatur der ersten Reihe 22 Grad, steht im Post. Wird bei der zweiten nicht viel anders sein.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 22 September 2018, 10:20:49
...richtig....war auch so. Im gleichen Raum, jeder sogar wieder an der gleichen Steckdose und gemessen nach der gleichen Betriebszeit.
Sonst würde es keinen Sinn machen, Messungen in Vergleich zu stellen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 22 September 2018, 19:18:36
Ich versuche seit Stunden eine Gosund mit Tasmota zu flashen.
Bin so vorgegangen wie von gloob beschrieben.
GPIO0 auf GND, den Adapter gesteckt, LED an der Gosund leuchtet stark rot, nach ca. 3s GPIO0 - GND getrennt, LED leuchtet nun schwach rot.
Upload gestartet. Bei
Uploading .pioenvs/sonoff-DE/firmware.binblinkt die LED blau, aber es kommen dann gleich folgende Fehler.
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed
*** [upload] Error 255

Zum Flashen nehme ich Atom mit platformio und das Ganze auf Linux Mint.

Muss dazusagen, das sind meine ersten Schritte bzgl. Flashen.

Nach der FM habe ich natürlich schon gegoogelt. Berechtigungen auf /dev/ttyUSB0 stimmen, mein user ist auch Mitglied von dialout.
Upload speed steht auf 115200.

Danke vorab für mögliche Tipps..
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 22 September 2018, 19:22:06
rx/tx gekreuzt? einfach mal tauschen und neu versuchen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 22 September 2018, 19:30:11
jo, gekreuzt, aber auch mal "andersrum" versucht...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: SamNitro am 22 September 2018, 19:34:22
Teste mal GPIO0 auf GND bis der flashvorgang begonnen hat und dann erst lösen.

Hatte ich letztens bei einer blitzwolf auch.


Mobil unterwegs!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 22 September 2018, 19:43:35
eben mehrfach versucht, hat leider nicht funktioniert
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 22 September 2018, 19:54:51
kannst du mal die gesamte logausgabe posten? Dein Fehler ist so allgemein, das kann alles sein. Womit flashst du? Ist das Ding aus China?


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 22 September 2018, 20:03:31
das ziel des flashens ist richtig eingestellt?


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 22 September 2018, 20:55:12
zm flashen nehme ich (sicher das chinateil)
https://www.amazon.de/gp/product/B0178HVEH0/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B0178HVEH0/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1)

was meinst du mit ziel ? den upload_port ? der wird automatisch erkannt
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 22 September 2018, 20:58:38
hab mal mit arduino geflasht und auch eine andere Gosund verwendet... nicht besser

Archiving built core (caching) in: /tmp/arduino_cache_420430/core/core_esp8266_esp8266_generic_CpuFrequency_80,VTable_flash,ResetMethod_ck,CrystalFreq_26,FlashFreq_40,FlashMode_dout,FlashSize_1M0,led_2,LwIPVariant_v2mss536,Debug_Disabled,DebugLevel_None____,FlashErase_none,UploadSpeed_115200_6580bca3a93d5e4ba1f49ebec56d849a.a
Der Sketch verwendet 511932 Bytes (49%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 1023984 Bytes.
Globale Variablen verwenden 50608 Bytes (61%) des dynamischen Speichers, 31312 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 81920 Bytes.
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed
error: espcomm_upload_mem failed
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 22 September 2018, 21:02:07
hier noch log von platform.io

Compiling .pioenvs/sonoff-DE/src/core_esp8266_timer.c.o
Compiling .pioenvs/sonoff-DE/src/core_esp8266_wiring_digital.c.o
Compiling .pioenvs/sonoff-DE/src/core_esp8266_wiring_pwm.c.o
Compiling .pioenvs/sonoff-DE/src/sonoff.ino.cpp.o
Linking .pioenvs/sonoff-DE/firmware.elf

Building .pioenvs/sonoff-DE/firmware.bin
Checking size .pioenvs/sonoff-DE/firmware.elf
Memory Usage -> http://bit.ly/pio-memory-usage
DATA:    [======    ]  64.6% (used 52960 bytes from 81920 bytes)
PROGRAM: [=====     ]  45.7% (used 479111 bytes from 1048576 bytes)
Configuring upload protocol...
Looking for upload port...
Auto-detected: /dev/ttyUSB0
Uploading .pioenvs/sonoff-DE/firmware.bin
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed
*** [upload] Error 255
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 22 September 2018, 21:45:30
Mit dem Ziel meinte ich in der Tat den entsprechenden Port und das scheint ok zu sein. Einige Chinateile erkennen den nicht, wenn sie einen CH340-oder-so-Modul haben, aber das hast Du nicht. Das würde ich eher ausschließen als Fehler (obwohl das Gerät dennoch defekt sein könnte).

Die Logs, die Du postest, sind sehr kurz. Es gibt mindestens beim arduino die Möglichkeit (unter Einstellungen?), einen umfangreichen log sowohl beim built (uninteressant) als auch beim upload zu erzeugen. Da muss man irgendwie Haken setzen. Kannst Du das mal machen?

In den USB-Ports steckt aber nichts anderes, oder?

Hast Du auch den "Programmer" richtig eingestellt (generic 3866)? Auch die anderen Einstellungen solltest Du mal posten.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 23 September 2018, 11:17:26
Ansonsten könnte es noch an der Software liegen, mal mit esptool probiert?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: RaspiLED am 23 September 2018, 12:27:14
Hi,
haben die FTDI nicht manchmal ein wenig power? Kannst Du mehr Strom zum flashen nutzen? Also bloss nicht Steckdose sondern, aber zweite 3,3V Versorgung am ESP?
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 23 September 2018, 14:50:55
Oh Mann, das ist mir jetzt aber ganz schön peinlich.... :-X

Ich hatte am ESP bei TX den falschen PIN genommen, und zwar den 3., wo TX dran steht.
Richtig ist aber der zweite... TX steht also über dem Lötauge...

Tut mir leid wegen eurer Zeit. :-[
Ich duck mich mal für den Rest des Tages weg (und freu mich, daß es nun endlich geklappt hat)

Danke und schönen Sonntag noch !
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 24 September 2018, 10:19:26
Gosund SP1...
Wie sieht bei euch das Time-Reading aus ?
Hängt es auch 1h hinterher ?

Time  2018-09-24T09:14:41
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 24 September 2018, 10:25:24
Das ist normal. In der Konsole Timezone setzen. Steht im Wiki.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 24 September 2018, 10:51:52
Perfekt.
Timezone 99und nun passt es.
danke
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Edi77 am 01 Oktober 2018, 02:48:54
Hallo

Ich habe auf eine gosund SP111 ESPurna installiert.
Läuft soweit auch ganz gut, allerdings bekomme ich die Daten irgendwie nicht in FHEM
Auf meinem FHEM läuft noch kein MQTT2

Im debug vom ESPUrna steht ….
[907026] [MQTT] Sending /sp111b/GT/app => ESPURNA (PID 1)
[907028] [MQTT] Sending /sp111b/GT/version => 1.13.2 (PID 1)
[907031] [MQTT] Sending /sp111b/GT/board => BLITZWOLF_BWSHP2 (PID 1)
[907034] [MQTT] Sending /sp111b/GT/host => ESPURNA-8B999D (PID 1)
[907040] [MQTT] Sending /sp111b/GT/ip => 192.168.1.36 (PID 1)
[907046] [MQTT] Sending /sp111b/GT/mac => BC:DD:C2:8B:99:9D (PID 1)
[907051] [MQTT] Sending /sp111b/GT/rssi => -46 (PID 1)
[907056] [MQTT] Sending /sp111b/GT/uptime => 907 (PID 1)
[907061] [MQTT] Sending /sp111b/GT/freeheap => 19240 (PID 1)
[907067] [MQTT] Sending /sp111b/GT/relay/0 => 1 (PID 1)
[907073] [MQTT] Sending /sp111b/GT/vcc => 3153 (PID 1)
[907075] [MQTT] Sending /sp111b/GT/status => 1 (PID 1)
[907081] [MQTT] Sending /sp111b/GT/loadavg => 1 (PID 1)
[961856] [MQTT] Sending /sp111b/GT/current => 0.382 (PID 1)
[961859] [MQTT] Sending /sp111b/GT/voltage => 234 (PID 1)
[961863] [MQTT] Sending /sp111b/GT/power => 69 (PID 1)
[961867] [MQTT] Sending /sp111b/GT/reactive => 55 (PID 1)
[961870] [MQTT] Sending /sp111b/GT/apparent => 89 (PID 1)
[961873] [MQTT] Sending /sp111b/GT/factor => 78 (PID 1)
[961878] [MQTT] Sending /sp111b/GT/energy => 0.015 (PID 1)
[967009] [NTP] Error: NTP server not reachable
[021918] [MQTT] Sending /sp111b/GT/current => 0.382 (PID 1)
[021923] [MQTT] Sending /sp111b/GT/voltage => 234 (PID 1)
[021927] [MQTT] Sending /sp111b/GT/power => 69 (PID 1)
[021931] [MQTT] Sending /sp111b/GT/reactive => 55 (PID 1)
[021935] [MQTT] Sending /sp111b/GT/apparent => 89 (PID 1)
[021939] [MQTT] Sending /sp111b/GT/factor => 78 (PID 1)
[021941] [MQTT] Sending /sp111b/GT/energy => 0.016 (PID 1)
[027008] [NTP] Error: NTP server not reachable
[081973] [MQTT] Sending /sp111b/GT/current => 0.385 (PID 1)
[081977] [MQTT] Sending /sp111b/GT/voltage => 234 (PID 1)
[081979] [MQTT] Sending /sp111b/GT/power => 68 (PID 1)
[081981] [MQTT] Sending /sp111b/GT/reactive => 58 (PID 1)
[081984] [MQTT] Sending /sp111b/GT/apparent => 90 (PID 1)
[081989] [MQTT] Sending /sp111b/GT/factor => 76 (PID 1)
[081994] [MQTT] Sending /sp111b/GT/energy => 0.017 (PID 1)
[087002] [NTP] Error: NTP server not reachable

Also komme die Werte wie bei einem ESPEaesy einzeln rüber.

in Fhem
define ESP36gosundsp111GT MQTT_DEVICE
attr ESP36gosundsp111GT IODev mqttServer
attr ESP36gosundsp111GT event-on-change-reading .*
attr ESP36gosundsp111GT stateFormat W
attr ESP36gosundsp111GT room MQTT
attr ESP36gosundsp111GT subscribeReading_sp111b_energy sp111b/GT/energy
attr ESP36gosundsp111GT subscribeReading_sp111b_power sp111b/GT/power
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Mitch am 01 Oktober 2018, 16:52:28
Hallo Zusammen,

habe gerade 2 Stunden ohne Erfolg versucht einen Gosund SP1 zu flashen.

Ich habe schon fats das Gefühl, da ist gar kein ESP drinnen?
Hab mal Fotos angehängt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 01 Oktober 2018, 18:14:29
Sieht normal aus. Mein Tip, vielleicht RX und TX mal tauschen. Normal ist immer RX auf TX und TX auf RX.
Mein billig FDTI z.B. hat RX und TX falsch belabelt. Dort muss ich RX auf RX und TX auf TX klemmen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Mitch am 01 Oktober 2018, 18:22:26
So, bin ein Schritt weiter, mein Steckbrett ist kaputt  >:(

Habe jetzt sonoff-classic.bin geflashed bekommen.
Leider komm ich nicht in den AP Mode?
Laut Webseite muss man den Button 4 mal drücken bzw. 4 mal den Port auf GND legen. Geht leider nicht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: majorshark am 01 Oktober 2018, 18:36:01
Den GPIO0 vier mal auf GND ziehen um in den AP Mode zu kommen geht. Leider muss man das so schnell machen, dass es meistens nicht funktioniert. Ich habe dabei immer einen seriellen Monitor am laufen um zu sehen was der ESP antwortet.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Mitch am 01 Oktober 2018, 20:03:24
Ih habe es mit 4x GND nicht hinbekommen.
Aber der Tip mit dem Terminal war genial, so habe ich zumindest gesehen, was da Ding macht.

Habe jetzt schnell eine alte Fritte mit WPS angeschmissen und damit das Ding in mein Netz bekommen.

Jetzt läuft alles super!! Vielen Dank!!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 02 Oktober 2018, 08:18:08
BTW: mit "ein-und-zwan-zig" (langsam sprechen und je Silbe einmal beherzt tippen) hat es bei mir dann eigentlich immer sicher funktioniert...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: majorshark am 02 Oktober 2018, 08:32:52
Mit mit "ein-und-zwan-zig" hat es bei mir definitiv nicht funktioniert. on -> off -> on -> off. Mehr war da nicht zu wollen.
Gefühlt habe ich den GPIO0 vier mal in einer Sekunde auf GND gezogen das es funktioniert.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mark79 am 02 Oktober 2018, 11:14:24
Man kann sein WLAN Netz in der seriellen Console setzen, über das cmd: SSId und Pasword
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Commands
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: majorshark am 02 Oktober 2018, 11:52:09
Ah! Das es auch gleich seriell geht ist völlig an mir vorbei gegangen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 02 Oktober 2018, 15:36:19
Gefühlt habe ich den GPIO0 vier mal in einer Sekunde auf GND gezogen das es funktioniert.
Genau das war das richtige Maß. 21, 22, 23 normal gesprochen ist ein gutes Sekundenmittel.
Seltsam, aber müßig weiter darüber zu spekulueren.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Mitch am 02 Oktober 2018, 15:41:45
Also bei mir hat es definitiv nicht funktioniert und ich war wirklich schnell  ;D

Übrigens habe ich bei meinem zweiten das sonof-DE.bin geflashed, das baut standardmäßig einen AP auf und ich konnte es in mein Netz einbringen.
Aber der Tip mit der Console ist natürlich auch super!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Mitch am 02 Oktober 2018, 17:02:52
Ich hät da mal ne Frage  ;D

Das reading "ENERGY_Total" ist ja der Gesamtverbrauch, seit der Inbetriebnahme.
Ich hoffe mal, der Wert ist nicht flüchtig, sprich bleibt bei Stromausfall etc. vorhanden?

Ich möchte den Wert gerne für Kostenrechnung nehmen.

Ansonsten habe ich das Device (erster Beitrag) ein bisschen verändert, RSSI interessiert mich nicht. Habe dafür die aktuellen Kosten mit reingenommen.

defmod MQTT2_DVES_C22239 MQTT2_DEVICE DVES_C22239
attr MQTT2_DVES_C22239 DbLogInclude ENERGY_Power,ENERGY_Voltage
attr MQTT2_DVES_C22239 IODev myBroker
attr MQTT2_DVES_C22239 PricePerKWh 0.2143
attr MQTT2_DVES_C22239 alias Kühlschrank
attr MQTT2_DVES_C22239 device_timeout 15
attr MQTT2_DVES_C22239 event-on-change-reading .*
attr MQTT2_DVES_C22239 event-on-update-reading ENERGY_Voltage,ENERGY_Power
attr MQTT2_DVES_C22239 group Strom
attr MQTT2_DVES_C22239 readingList DVES_C22239:tele/sonoff/LWT:.* LWT\
DVES_C22239:cmnd/sonoff/POWER:.* POWER\
DVES_C22239:tele/sonoff/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }\
DVES_C22239:tele/sonoff/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }\
DVES_C22239:tele/sonoff/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }\
DVES_C22239:stat/sonoff/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }\
DVES_C22239:stat/sonoff/POWER:.* POWER\
DVES_C22239:tele/sonoff/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }\
DVES_C22239:stat/sonoff/UPGRADE:.* UPGRADE\
DVES_C22239:tele/sonoff/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }\
DVES_C22239:tele/sonoff/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
attr MQTT2_DVES_C22239 room Wohnzimmer
attr MQTT2_DVES_C22239 setList on cmnd/sonoff/POWER on\
off cmnd/sonoff/POWER off\
reboot cmnd/sonoff/Restart 1
attr MQTT2_DVES_C22239 stateFormat {\
my $state = lc ReadingsVal($name, "POWER", "off");;\
my $devStateIcon = 'rc_GREEN.svg';;\
\
if ($state eq "off")\
{\
$devStateIcon = 'rc_RED.svg';;\
}\
\
if ($state eq "offline")\
{\
$devStateIcon = 'rc_BLUE.svg';;\
}\
\
"<div><img width='32px' height='32px' src='/fhem/images/fhemSVG/" . $devStateIcon . "'>" . sprintf(\
"&nbsp;;&nbsp;;[Aktuell: %.1f W / %.3f A / Tag: %.2f kWh entspricht %.2f €]",\
ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",-1), \
ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",-1), \
ReadingsVal($name,"ENERGY_Today",-1),\
                ReadingsVal($name,"CostPerDay",-1)\
)\
}
attr MQTT2_DVES_C22239 userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}, CostPerDay {ReadingsVal($name,"ENERGY_Today","")*0.2143}
attr MQTT2_DVES_C22239 verbose 0
attr MQTT2_DVES_C22239 webCmd on
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Edi77 am 03 Oktober 2018, 03:24:54
Hallo

Es funktioniert jetzt mit dem Gosund SP111 und ESPurna

define ESP35gosundsp111KS MQTT_DEVICE
attr ESP35gosundsp111KS IODev mqttServer
attr ESP35gosundsp111KS event-on-change-reading .*
attr ESP35gosundsp111KS room MQTT
attr ESP35gosundsp111KS devStateIcon ON:rc_GREEN:OFF OFF:re_RED:ON offline:rc_BLUE:OFF
attr ESP35gosundsp111KS icon message_socket
attr ESP35gosundsp111KS publishSet ON OFF cmnd/sp111a/KS/power
attr ESP35gosundsp111KS webCmd On:Off
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_apparent /sp111a/KS/apparent
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_board /sp111a/KS/board
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_current /sp111a/KS/current
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_energy /sp111a/KS/energy
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_factor /sp111a/KS/factor
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_host /sp111a/KS/host
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_ip /sp111a/KS/ip
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_power /sp111a/KS/power
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_reactive /sp111a/KS/reactive
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_rssi /sp111a/KS/rssi
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_status /sp111a/KS/status
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_uptime /sp111a/KS/uptime
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_version /sp111a/KS/version
attr ESP35gosundsp111KS subscribeReading_sp111a_voltage /sp111a/KS/voltage
define FileLog_ESP35gosundsp111KS FileLog ./log/ESP35gosundsp111KS-%Y.log ESP35gosundsp111KS:.*
attr FileLog_ESP35gosundsp111KS logtype text
attr FileLog_ESP35gosundsp111KS room LogDateien

Aber ich kann nicht an und aus schalten.
Wo liegt mein Fehler?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Edi77 am 03 Oktober 2018, 22:59:48
Ich habe jetzt herausgefunden das es mit ON OFF wohl nicht geht.

Mit
mosquitto_pub -t /sp111a/KS/relay/0/set -m 0
kann ich das relay schalten.
Wie setze ich das jetzt in FHEM um?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rischbiter123 am 03 Oktober 2018, 23:12:35
Moin,

hab jetzt keine Ahnung von Tasmota, aber müssten on und off nicht kleingeschrieben werden?

LG

Andreas
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Edi77 am 03 Oktober 2018, 23:25:26
Im Debug vom ESPurna sieht es so aus

[507129] [MQTT] Sending /sp111a/KS/freeheap => 19248 (PID 1)
[507136] [MQTT] Sending /sp111a/KS/relay/0 => 0 (PID 1)
[507141] [MQTT] Sending /sp111a/KS/vcc => 3179 (PID 1)
[507144] [MQTT] Sending /sp111a/KS/status => 1 (PID 1)
[507150] [MQTT] Sending /sp111a/KS/loadavg => 1 (PID 1)
[549453] [MQTT] Received /sp111a/KS/relay/0/set => 0
[553332] [MQTT] Received /sp111a/KS/relay/0/set => 1
[553335] [RELAY] #0 scheduled ON in 0 ms
[553338] [RELAY] #0 set to ON
[553340] [MQTT] Sending /sp111a/KS/relay/0 => 1 (PID 1)
[554343] [RELAY] Saving mask: 1
[555520] [MQTT] Received /sp111a/KS/relay/0/set => 0
[555524] [RELAY] #0 scheduled OFF in 0 ms
[555526] [RELAY] #0 set to OFF
[555529] [MQTT] Sending /sp111a/KS/relay/0 => 0 (PID 1)
[556531] [RELAY] Saving mask: 0
[565085] [MQTT] Sending /sp111a/KS/current => 0.000 (PID 1)
[565088] [MQTT] Sending /sp111a/KS/voltage => 227 (PID 1)
[565092] [MQTT] Sending /sp111a/KS/power => 0 (PID 1)

Ich frage mich wird das RElay jetzt mit 0 oder 1 gesetzt oder im ON OFF ?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mmn13 am 07 Oktober 2018, 21:42:59
Hallo zusammen,

seit 2016 bin ich Smarthome-Anwender und habe auch mit FHEM angefangen.
Zuerst meinen Dank an Rudolf König, alle Entwickler und alle Aktiven. Ich kann nur unscharf erahnen, wieviel Mühe und Zeit Ihr einbringt.
Nochmals Danke von mir !!

Weshalb ich aber in diesem Thread antworte, ist Folgendes :
Ich habe mir eine Vorrichtung gebaut, die es erlaubt in max. 2..3 Minuten eine Gosund SP111 zu flashen, und zwar von Packung auf  bis Tasmota (oder sonstwas) drauf...
Löten überfüssig, es muss lediglich die Schraube unten gelöst und das klare Plastikteil abgenommen werden. Sogar das lilarosa Pad kann drinbleiben.

Falls also Interesse besteht, stelle ich gern Details hierzu ein...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 07 Oktober 2018, 21:56:00
Hört sich interessant an.
Was hast du denn da gebaut?

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 07 Oktober 2018, 22:03:24
Ich hätte auch Interesse an Deiner Idee. Gruß Carsten


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: PeMue am 07 Oktober 2018, 22:05:01
Falls also Interesse besteht, stelle ich gern Details hierzu ein ...
Aber bitte gerne doch  :)

Danke + Gruß

PeMue
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mmn13 am 07 Oktober 2018, 23:04:42
.. eigentlich ist es im Grunde genommen nur dem nachempfunden, wie die Geräte im Werk mit sehr großer Sicherheit auch bespielt werden.

Diejenigen, die auch beruflich mit Konstruktion (Sondermaschinen, Elektro, etc.) zu tun haben, werden evtl. die sog. "Ingun-Stifte" kennen. Hier gibt es leider mittlerweile Tausende Plagiate. Auf Ebay bekommt man aber von einem Chemnitzer Industrieausstatter für einen EUR pro Stück Originale. Nicht das gesamte Portfolio ist vertreten, aber 1..2 geeignete Typen. Unten sind Fotos von meinem Proto-Prototypen eingestellt, gebaut in ca. 2 Std. ("ausgegoren" im Kopf natürlich etwas länger).
Der Prototyp funktioniert aber schon so klaglos, daß ich keinen weiteren Verbesserten mehr bauen werde (obwohl mind. zig Verbesserungsideen).

Verwendetes Material :
- 5 Ingun-Stfifte (mind. 35 lang, mind. 4 mm Federweg)
- 5 Jumperkabel
- ein Stück 40er Kantholz (wirklich)
- ein Stück Sperrholz
- 2 Stücke 10er Rundholz, ca. 150 lang (Durchmesser egal) - Stahl wäre besser, hatte ich heute aber nicht da
- Werkzeug (Akkuschrauber, 25er Topfsenker, 2er-Bohrer, 10er-Bohrer, 5er-Bohrer, Lötkolben (nur für die Vorr.), Heißklebepistole)

Die Fotos zeigen alles Wesentliche ...

ergänzt :
- Typ der von mir verwendeten Ingun-Stifte : GKS-422-209-080 A 1505 (Ihr könnt auf der  Ingun-Web-Seite auch die angebotenen Typen gegenprüfen, ob geeignet)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 07 Oktober 2018, 23:30:46

Ich frage mich wird das RElay jetzt mit 0 oder 1 gesetzt oder im ON OFF ?

ich setze ESPurna auf AI-Lights ein, da setzte ich den Zustand über folgende Option in FHEM:

attr $device publishSet 1 0 /mqtt/topic/a/b/relay/0/set
Vielleicht hilft es ja
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 07 Oktober 2018, 23:37:56
.. eigentlich ist es im Grunde genommen nur dem nachempfunden, wie die Geräte im Werk mit sehr großer Sicherheit auch bespielt werden.

Cool. Danke für die Bilder und willkommen hier. Die Technik kenne ich tatsächlich auch bereits aus dem AI-Lights-Bereich. Zuerst war es auch eine Holzvariante und am Ende ein Modell aus dem 3d-Drucker. Funktioniert gut.

https://www.sachatelgenhof.nl/blog/ailight-jig (https://www.sachatelgenhof.nl/blog/ailight-jig)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mmn13 am 09 Oktober 2018, 23:14:59
@dmq : Deine Schnitte im Sperrholz sehen natürlich viel besser aus. Deine Laserschneidanlage hätte ich gut dafür verwenden können...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 10 Oktober 2018, 08:09:45
@dmq : Deine Schnitte im Sperrholz sehen natürlich viel besser aus. Deine Laserschneidanlage hätte ich gut dafür verwenden können...

Nein, nein, das ist nicht von mir. Ich bin hierbei nur Anwender   :)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 28 Oktober 2018, 17:18:39
Erster Thread angepasst.

Ich habe 2 Steckdosen für Trockner/Waschmaschine mit Statusüberwachung konfiguriert. Das Beispiel auf Seite 1 bezieht sich auf meinen Trockner.
Für die Überwachung muss in "userReadings" folgendes hinzugefügt werden.

attr Gosund_Trockner userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}, Verbrauch difference {1000*ReadingsVal($name,"ENERGY_Total",0);;}
Bei "webCmd" habe ich "reboot" wieder entfernt.

attr Gosund_Trockner webCmd on:off
Optional mein aktuelles "stateFormat", welches auch gleich den Status des Trockners ausgibt.

attr Gosund_Trockner stateFormat {ReadingsVal("Gosund_Trockner_DOIF","state",0).
" | Strom: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0)." A".
" | Energie heute: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Today",0)." kWh".
" | Energie total: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Total",0)." kWh"}

Das passende DOIF

defmod Gosund_Trockner_DOIF DOIF ([Gosund_Trockner:Verbrauch]>1)
(setreading Gosund_Trockner TrocknerLaeuft 1)
DOELSEIF ([Gosund_Trockner:ENERGY_Current]>0.025 and [Gosund_Trockner:ENERGY_Current]<0.042 and [Gosund_Trockner:TrocknerLaeuft] eq "1")
(setreading Gosund_Trockner TrocknerLaeuft 0)
DOELSEIF ([Gosund_Trockner:ENERGY_Current]>0.025 and [Gosund_Trockner:ENERGY_Current]<0.042 and [Gosund_Trockner:TrocknerLaeuft] eq "0")
(set TTS tts Trockner fertig)
(set AuraBox Trockner)
attr Gosund_Trockner_DOIF cmdState Trockner arbeitet|Trockner pausiert|Trockner fertig
attr Gosund_Trockner_DOIF room 7. DOIF
attr Gosund_Trockner_DOIF wait 300
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Rudibarani am 31 Oktober 2018, 21:15:05
Hallo @kumue,
ich hatte das Problem auch. Hast Du es inzwischen gelöst?

Bei mir lag es daran, dass ich statt Kabel aufzulöten kleine Klemmen genommen habe. Diese hatte ich direkt an den Lötbrücken des ESP angebracht und für TX die dritte und direkt mit TX beschriftete Stelle von unten links für das von RX kommende Kabel genommen. Schien mir intuitiv. Sobald man aber die zweite (unbeschriftete) Stelle darunter nimmt, wo der Kontaktpunkt neben ist, klappt es.  :D

Vielleicht hattest Du ja den gleichen Fehler...
Beste Grüße

hab mal mit arduino geflasht und auch eine andere Gosund verwendet... nicht besser

Archiving built core (caching) in: /tmp/arduino_cache_420430/core/core_esp8266_esp8266_generic_CpuFrequency_80,VTable_flash,ResetMethod_ck,CrystalFreq_26,FlashFreq_40,FlashMode_dout,FlashSize_1M0,led_2,LwIPVariant_v2mss536,Debug_Disabled,DebugLevel_None____,FlashErase_none,UploadSpeed_115200_6580bca3a93d5e4ba1f49ebec56d849a.a
Der Sketch verwendet 511932 Bytes (49%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 1023984 Bytes.
Globale Variablen verwenden 50608 Bytes (61%) des dynamischen Speichers, 31312 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 81920 Bytes.
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed
error: espcomm_upload_mem failed
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rcmcronny am 31 Oktober 2018, 21:26:06
@Rudibarani

Du bist nicht allein, das war genau auch mein Problem. Die Beschriftung ist echt sehr komisch, wenn man es aber einmal weiss, dann läufts :)

Ronny
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Jensen am 02 November 2018, 22:55:53
Hallo zusammen,
anbei meine Lösung zum schnellen und lötfreien Flashen.
Falls jemand Interesse hat, ich hätte da noch 8 Platinen für'n schmalen Taler abzugeben.
Aber nur die Platine, Federstifte sind nicht dabei.
Die erste Dose hat auf Anhieb einwandfrei funktioniert, da war ich begeistert.
Gruß Jens
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 03 November 2018, 12:53:23
Hallo @kumue,
ich hatte das Problem auch. Hast Du es inzwischen gelöst?

Jo, hatte ich hier geschrieben welches mein Fehler war... falschen Kontakt genommen.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg838902.html#msg838902 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg838902.html#msg838902)
############################################################################

Die Gosund SP111 sind ja derzeit bei Amazon nicht erhältlich..  :(
Kennt jemand noch andere Dosen in dieser runden Bauform, wo man gut an die Kontakte zum flashen kommt ?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 04 November 2018, 12:57:10
Im ersten Post Links zu Tasmota hinzugefügt (Release/ Dev).


Heute habe ich bemerkt, das eine meiner Gosund SP1 keine Leistungsdaten mehr übermittelt. Lediglich Spannung wird angezeigt.
Gestern hatte ich die Firmware auf 6.3.0.2 geupdatet und vermutete nun da den Fehler. Ein Downgrade half aber auch nicht, dieses
wieder zu korrigieren. Daher wohl defekt. Gibt es ähnliche Erfahrung hier?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 08 November 2018, 23:20:21
Schönen guten Abend zusammen,

ist ja unglaublich interessant was ihr hier so alles fertig bringt..

Ich bin leider völliger Neuling auf dem Gebiet Fhem, würde dies jedoch gerne ändern.
Dafür habe ich mir für den Anfang 2 Wlan-Funksteckdosen von Amazon gekauft:
https://www.amazon.de/gp/product/B07CDCYLQ6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B07CDCYLQ6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1)
Hat diese Teile schon mal jemand geflashed bzw. in Fhem eingebunden?

Ein Ftdi Adapter liegt hier bereit.. Ich weiß nur nicht so recht wie ich da vorgehen soll..
Über ein paar Links zum einlesen und ausprobieren würde ich mich sehr freuen!

Edit: Diesen Beitrag hier habe ich bereits gefunden, bekomme aber MyMqtt nicht ans Laufen.. Gibt es da auch irgendwo eine Anleitung, wie ich die Sequenzen auslesen und diese in Fhem einbinden kann? https://forum.fhem.de/index.php/topic,77771.15.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,77771.15.html)

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus,
Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 08 November 2018, 23:24:12
...sieht aus wie ein Gosund-Clone. Wenn Du so ein Gerät öffnen könnest und Bilder vom "Innenleben" einstellst, wäre eine Unterstützung eventuell durchaus gegeben.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 08 November 2018, 23:29:31
Hallo,

Ich muss morgen nochmal schauen wie ich die auf bekomme. Scheint geklebt oder geklipst zu sein, Schrauben sind keine vorhanden..
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 08 November 2018, 23:36:18
Schönen guten Abend zusammen,

ist ja unglaublich interessant was ihr hier so alles fertig bringt..

Ich bin leider völliger Neuling auf dem Gebiet Fhem, würde dies jedoch gerne ändern.
Dafür habe ich mir für den Anfang 2 Wlan-Funksteckdosen von Amazon gekauft:
https://www.amazon.de/gp/product/B07CDCYLQ6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B07CDCYLQ6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1)
Hat diese Teile schon mal jemand geflashed bzw. in Fhem eingebunden?

Ein Ftdi Adapter liegt hier bereit.. Ich weiß nur nicht so recht wie ich da vorgehen soll..
Über ein paar Links zum einlesen und ausprobieren würde ich mich sehr freuen!

Edit: Diesen Beitrag hier habe ich bereits gefunden, bekomme aber MyMqtt nicht ans Laufen.. Gibt es da auch irgendwo eine Anleitung, wie ich die Sequenzen auslesen und diese in Fhem einbinden kann? https://forum.fhem.de/index.php/topic,77771.15.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,77771.15.html)

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus,
Marvin
Moin
Und ein herzliches Willkommen im Forum. Um Antworten zu bekommen solltest Du zumindest diesen Thread durchlesen. Da die wirklich wie Gosunds aussehen, wirst Du wohl vier Schrauben finden, fuer die Du ein spezielles Bit brauchst. Ist hier aber alles gut beschrieben!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 08 November 2018, 23:47:09
Vielen Dank, schön hier zu sein.

Einen Vorstellungsbeitrag habe ich vergeblich gesucht, kenne das aus anderen Foren.

Ich kann morgen mal Fotos machen, aber Schrauben gibt es tatsächlich keine.

Liebe Grüße, Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 09 November 2018, 07:17:07
Vielen Dank, schön hier zu sein.

Einen Vorstellungsbeitrag habe ich vergeblich gesucht, kenne das aus anderen Foren.

Ich kann morgen mal Fotos machen, aber Schrauben gibt es tatsächlich keine.

Liebe Grüße, Marvin

https://forum.fhem.de/index.php/board,7.0.html
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 09 November 2018, 09:22:34
https://forum.fhem.de/index.php/board,7.0.html

Ah perfekt! Vielen Dank! :-)

Habe hier etwas gefunden, bzw. mein Cousin hat etwas gefunden:
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3950 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3950)
Da habe ich dann jetzt auf jeden Fall erstmal was zum ausprobieren! :-)

Liebe Grüße, Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 09 November 2018, 09:32:39
Moin
Dann musst Du nur noch rausfinden wie Du die heile aufbekommst. Denn die englische Loesung sieht irgendwie Sch....e aus!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 09 November 2018, 09:40:13
Ah perfekt! Vielen Dank! :-)

Habe hier etwas gefunden, bzw. mein Cousin hat etwas gefunden:
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3950 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3950)
Da habe ich dann jetzt auf jeden Fall erstmal was zum ausprobieren! :-)

Liebe Grüße, Marvin

Tue dir lieber selbst einen gefallen und tausche sie aus gegen Gosund.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 09 November 2018, 09:48:39
Tue dir lieber selbst einen gefallen und tausche sie aus gegen Gosund.

Kosten ja das gleiche, dann schicke ich die zurück. Den Gedanken hatte ich heute Nacht auch schon!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: thoweiss am 09 November 2018, 18:29:28
Hallo zusammen,
Scheinbar gibt es eine neue Hardware Revision der Blitzwolf Steckdosen.
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4303 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4303)

Die laufen wohl nicht mehr komplett mit tasmota.

Kann das jemand bestätigen?

Gruß Thorsten
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 09 November 2018, 19:51:05
Ich denke, die werden dann eine andere GPIO Belegung nutzen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 09 November 2018, 23:42:09
Schönen guten Abend zusammen,

ist ja unglaublich interessant was ihr hier so alles fertig bringt..

Ich bin leider völliger Neuling auf dem Gebiet Fhem, würde dies jedoch gerne ändern.
Dafür habe ich mir für den Anfang 2 Wlan-Funksteckdosen von Amazon gekauft:
https://www.amazon.de/gp/product/B07CDCYLQ6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B07CDCYLQ6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1)
Hat diese Teile schon mal jemand geflashed bzw. in Fhem eingebunden?

Ein Ftdi Adapter liegt hier bereit.. Ich weiß nur nicht so recht wie ich da vorgehen soll..
Über ein paar Links zum einlesen und ausprobieren würde ich mich sehr freuen!

Edit: Diesen Beitrag hier habe ich bereits gefunden, bekomme aber MyMqtt nicht ans Laufen.. Gibt es da auch irgendwo eine Anleitung, wie ich die Sequenzen auslesen und diese in Fhem einbinden kann? https://forum.fhem.de/index.php/topic,77771.15.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,77771.15.html)

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus,
Marvin

Von wo kommst du? Musst mal schauen, ob es in der Nähe nicht vielleicht auch ein Fhem-Treffen gibt. Da ist der Lernfaktor noch deutlich größer als nur hier im Forum.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: thoweiss am 10 November 2018, 09:33:51
Hallo zusammen,
Scheinbar gibt es eine neue Hardware Revision der Blitzwolf Steckdosen.
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4303 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4303)

Die laufen wohl nicht mehr komplett mit tasmota.

Kann das jemand bestätigen?

Gruß Thorsten


Ich glaube das Problem hat sich schon erledigt.

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/commit/b5d38c4eeef560a170b4020487b8b905ed661ca8

Jetzt warte ich nur noch auf meine Dreiecksbits und meine Blitzwolf Steckdosen werden umgeflascht


Gruß Thorsten
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: thoweiss am 10 November 2018, 12:26:46
Achja noch eine Frage:

Kenn jemand Wlan-Steckdosen für Außen?
Also mit mindestens IP44 - gefunden habe ich einige, leider steht ja nicht dabei ob die auf den ESP mOdulen basieren und ggf. umflaschbar sind.

Ich denke da jetzt an die kommende Weihnachtszeit mit ihren "besonderen" Beleuchtungsanforderungen für außen  ;).

Gruß,
Thorsten


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 10 November 2018, 14:50:10
Draussen muss es vielleicht nicht ganz so schön sein?
Dann ein sonoff basic, oder pow in einem IP54 Gehäuse?
Es gibt die mitlerweile passend auch von itlead.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 10 November 2018, 17:00:30
@thoweiss: So einen Dreiecks-Bit habe ich auch nicht. Ich habe meine alle mit einem normalen Phasenprüfer geöffnet und dann gegen Kreuzschlitzschrauben ausgetauscht. Mit etwas Gefühl und gewissem Druck funktioniert das wunderbar.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: yamfhem am 10 November 2018, 19:09:33
Hat jetzt eigentlich jemand die Gosund mit ESPeasy in Betrieb?

yam
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 10 November 2018, 19:40:56
Hat jetzt eigentlich jemand die Gosund mit ESPeasy in Betrieb?

yam

Warum sollte man? Was erhoffst du dir davon?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 10 November 2018, 20:05:46
Nur die Obi .. habe keine Gosund
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 10 November 2018, 20:24:59
Von wo kommst du? Musst mal schauen, ob es in der Nähe nicht vielleicht auch ein Fhem-Treffen gibt. Da ist der Lernfaktor noch deutlich größer als nur hier im Forum.

Ich komme aus dem. Sauerland, wohne aber in Bochum.
Meine gosund sp1 kommen Montag, ich hoffe dass ich im Laufe der Woche erste Erfolge verzeichnen kann.

Grüße, Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 10 November 2018, 20:43:41
Es wird gerade mal wieder ein Treffen in Dortmund beim Franz geplant. Vielleicht kannst du ja daran teilnehmen?
Dort könnten wir dann deine Gosund flashen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 10 November 2018, 20:44:56
https://forum.fhem.de/index.php/topic,47972.msg855395.html#new (https://forum.fhem.de/index.php/topic,47972.msg855395.html#new)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 10 November 2018, 21:15:22
Es wird gerade mal wieder ein Treffen in Dortmund beim Franz geplant. Vielleicht kannst du ja daran teilnehmen?
Dort könnten wir dann deine Gosund flashen.

Das hört sich gut an. Aber würde das gerne alleine hinbekommen mit Hilfe. Ich hab noch mehr geplant in Zukunft, das würde alles keinen Sinn machen, wenn ich nichtmal die Steckdosen in den Griff bekomme..

Gruß, Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: yamfhem am 11 November 2018, 20:18:01
Warum sollte man? Was erhoffst du dir davon?

... damit ich nicht noch extra den MQTT brauche. Die Sonoffs gingen ja auch mit ESPeasy.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 12 November 2018, 19:19:58
Schönen guten Abend zusammen,

heute sind meine Gosund SP1 angekommen.

Leider hab ich festgestellt, dass meine Platinenrückseite etwas anders aussieht. Dort wo ihr die Pins angelötet habt, sind bei mir gar keine Lötstellen..

Wo muss ich da jetzt hin?

Liebe Grüße, Marvin

EDIT: Habe das hier gefunden: https://cloud.dietru.de/apps/gallery/s/Gcma3nqy9yTTGPY# (https://cloud.dietru.de/apps/gallery/s/Gcma3nqy9yTTGPY#)
Falls jemand das gleiche Problem hat..

Nochmal EDIT:
Welche Einstellungen soll ich hier vornehmen? Kann mir das jemand sagen?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 12 November 2018, 21:31:21
Setting ist

45 BlitzWolf SHP2
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 12 November 2018, 22:02:57
Setting ist

45 BlitzWolf SHP2

Scheinbar nicht bei der neueren Version:
https://www.bastelbunker.de/gosund-sp1-mit-tasmota/#comment-49056 (https://www.bastelbunker.de/gosund-sp1-mit-tasmota/#comment-49056)
Teste aber jetzt mal die Einstellung mit dem Blitzwolf.
EDIT: Funktioniert nur mit TECKIN, nicht mit Blitzwolf.

Gibt es irgendwo eine Einführung in MQTT2? Bekomme das nicht ans laufen..
EDIT2: Läuft jetzt

Gruß,
Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: thoweiss am 13 November 2018, 15:17:05
Ich habe mein Biltzwolf-Pärchen jetzt auch geflasht.

War ganz easy.

Beim Nächsten mal werde ich mir aber auch diese Mini-Klemmen besorgen dann entfällt die Löterei.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 14 November 2018, 14:42:10
Hallo Marvin
Bitte dafuer einen neuen thread aufmachen!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 14 November 2018, 14:53:11
Hallo Marvin
Bitte dafuer einen neuen thread aufmachen!
Gruss Christoph

Alles klar, Beitrag ist gelöscht
Gruß Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: yamfhem am 16 November 2018, 10:11:16
... habe mir jetzt auch 2 Gosund mit Tasmota geflasht.
Müssen noch Einstellungen in Tasmota für MQQT2 gemacht werden (Benutzer, Passwort, Port, IP o.ä.)??

yam
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rr725 am 16 November 2018, 11:05:58
bin auf der suche nach beispielen für "rules"
so richtig wirklich nüztliches find ich nicht. nutzt ihr rules ?"
hab mich bisher noch nicht wirklich damit befasst.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 16 November 2018, 11:19:39
So funktioniert es bei mir (siehe Anhang).
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: yamfhem am 16 November 2018, 12:52:28
... aha, hast Du Benutzer/Passwort geändert?
yam
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 16 November 2018, 12:56:36
... aha, hast Du Benutzer/Passwort geändert?
yam

Nein, habe ich so gelassen. Der m2s ist aber auch nicht passwortgeschützt bei mir.

Gruß Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 16 November 2018, 15:26:22
bin auf der suche nach beispielen für "rules"
so richtig wirklich nüztliches find ich nicht. nutzt ihr rules ?"
hab mich bisher noch nicht wirklich damit befasst.

Doch, doch die internen Rules im TASMOTA bieten schon eine ganze Menge an Möglichkeiten.
Du kannst dich an den Beispielen im Tasmota Wiki orientieren.
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Rules (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Rules)

So habe ich auch meinem Shelly1 eine Rule, welche mir einen Treppenhauslichautomaten realisiert.
Klar, kann man das Ganze auch im FHEM machen, aber die internen Rules laufen auch stand alone, also ohne FHEM!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Bartimaus am 16 November 2018, 17:20:18
Ich habe mein Biltzwolf-Pärchen jetzt auch geflasht.

War ganz easy.

Beim Nächsten mal werde ich mir aber auch diese Mini-Klemmen besorgen dann entfällt die Löterei.

Moin,

was für Mini-Klemmen meinst Du ? Elektronik-Löten ist nicht gerade meine Kernkompetenz....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 16 November 2018, 17:24:25
die von der ersten seite...

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg826931.html#msg826931 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg826931.html#msg826931)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Bartimaus am 17 November 2018, 18:33:39
Moin,

ich hab mir bei einem Sonderangebot 4 Teckin-Steckdosen (SP22) bei Amazon gekauft.
Die dazugehörige App "Smart Life" finde ich gruselig, und ich mag mir garnicht vorstellen, welche Infos die nach Hause sendet...
Wenn ich die Geräte in der Fritz per FW blocke, funktioniert die App garnicht mehr, also geht die Kommunikation NUR via Cloud. Für mich ein NOGO.
Ok, mit Tasmota kann man das umgehen. Aber bevor ich die Geräte öffne, hat jemand ne andere Möglichkeit gefunden, das die App nur lokal funktioniert ? Einstellungen auf statische IP finde ich auch nirgends.

LG
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 17 November 2018, 18:48:35
Moin,

ich hab mir bei einem Sonderangebot 4 Teckin-Steckdosen (SP22) bei Amazon gekauft.
Die dazugehörige App "Smart Life" finde ich gruselig, und ich mag mir garnicht vorstellen, welche Infos die nach Hause sendet...
Wenn ich die Geräte in der Fritz per FW blocke, funktioniert die App garnicht mehr, also geht die Kommunikation NUR via Cloud. Für mich ein NOGO.
Ok, mit Tasmota kann man das umgehen. Aber bevor ich die Geräte öffne, hat jemand ne andere Möglichkeit gefunden, das die App nur lokal funktioniert ? Einstellungen auf statische IP finde ich auch nirgends.

LG

Ich denke das wird nicht funktionieren. Schraub einfach mal eine auf und schau was drin ist. Kannst ja gerne mal ein Bild hier einstellen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Bartimaus am 17 November 2018, 18:51:13
Da ist nichts zum schrauben, die sind entweder geklebt oder geclipst.
Scheinbar eine neue Generation. Und ich möchte mir die Option auf Rückgabe nicht „versauen“....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 17 November 2018, 18:52:14
Hallo,

Also ich muss sagen dass man da mit den Anleitungen hier nichts falsch machen kann. Ich hab das auch geschafft, dann bekommst du das auch hin. Hatte da vorher auch überhaupt keinen Bezug zu.. Einfach mal machen, wirst sehen dass das recht einfach ist.

Gruß, Marvin

Edit: Die geklebten habe ich zurückgegeben und die geschraubten bestellt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 17 November 2018, 19:18:11
Da ist nichts zum schrauben, die sind entweder geklebt oder geclipst.
Scheinbar eine neue Generation. Und ich möchte mir die Option auf Rückgabe nicht „versauen“....

Dann gib sie zurück und kauf dir die Dosen von Gosund. Die kann man mit einem Schraubendreher öffnen und Tasmota läuft ohne Probleme.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Bartimaus am 17 November 2018, 19:20:13
Sind die neuen Gosund nicht auch verklebt/geclipst ?
Die Gosund können wenigstens 16A
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 17 November 2018, 19:24:20
Sind die neuen Gosund nicht auch verklebt/geclipst ?
Die Gosund können wenigstens 16A

Die nicht:
https://www.amazon.de/Steckdose-Stromverbrauch-Funktion-Fernsteurung-Schaltbare/dp/B0777BWS1P

Auf dem 3. Bild sieht man auch schön die Löcher für die Schrauben in der Rückwand.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Bartimaus am 17 November 2018, 23:30:31
Ok, danke für den Link. Die Gosunds funktionieren von Haus aus aber auch mit dieser "SmartLifeApp".....

Oder ich setze weiterhin auf ZWave, die NeoCoolcams bekommt man für kleines Geld aus China, ohne Modifikation direkt in FHEM... oder auch die neuen ShellyPlug-s


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: TL60 am 18 November 2018, 12:25:25
Hallo, für die Gosund (und evtl. baugleiche Blitzwolf u. Teckin) gibt es wohl neue Hardware Revisionen. Teilweise verklebt, ander PIN Belegung u. andere Chips. Siehe auch Tasmota Wiki: https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4297 oder auch andere Issues (vor 12 Tagen)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 18 November 2018, 16:25:35
Hallo, für die Gosund (und evtl. baugleiche Blitzwolf u. Teckin) gibt es wohl neue Hardware Revisionen. Teilweise verklebt, ander PIN Belegung u. andere Chips. Siehe auch Tasmota Wiki: https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4297 oder auch andere Issues (vor 12 Tagen)

Vielen Dank dafür, ich bin davon schon betroffen.
Kannst du mir sagen, wo ich den Quellcode einfügen muss für die Dosen?

Gruß, Marvin

Internals:
   CID        DVES_D4D03B
   DEF        DVES_D4D03B
   DEVICETOPIC Ladegeraet_Ezig
   IODev      m2s
   LASTInputDev m2s
   MSGCNT     29737
   NAME       Ladegeraet_Ezig
   NR         17
   STATE      <div><img width='32px' height='32px' src='/fhem/images/fhemSVG/rc_RED.svg'>&nbsp;&nbsp;[Aktuell: 0.0 W / 0.000 A / Tag: 0.00 kWh / 232.0 V / Wifi-RSSI: 100 %]
   TYPE       MQTT2_DEVICE
   m2s_MSGCNT 29737
   m2s_TIME   2018-11-18 16:25:18
   READINGS:
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_ApparentPower 0
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_Current  0.000
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_Factor   0.00
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_Period   0
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_Power    0
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_ReactivePower 0
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_Today    0.000
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_Total    0.124
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_TotalStartTime 2018-11-12T21:21:18
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_Voltage  232
     2018-11-18 16:25:18   ENERGY_Yesterday 0.008
     2018-11-16 09:20:50   FallbackTopic   DVES_D4D03B
     2018-11-16 09:20:50   GroupTopic      sonoffs
     2018-11-16 09:20:50   Hostname        Funksteckdose_Gosund_2-4155
     2018-11-16 09:20:50   IPAddress       192.168.188.118
     2018-11-16 23:15:18   LWT             online
     2018-11-16 09:20:50   Module          Teckin
     2018-11-18 16:25:18   POWER           OFF
     2018-11-16 09:20:50   RestartReason   Power on
     2018-11-18 16:25:18   Time            2018-11-18T16:25:15
     2018-11-18 16:25:18   Uptime          2T06:14:30
     2018-11-18 16:25:18   Vcc             3.212
     2018-11-16 09:20:50   Version         6.3.0
     2018-11-16 09:20:50   WebServerMode   Admin
     2018-11-18 16:25:18   Wifi_AP         1
     2018-11-18 16:25:18   Wifi_BSSId      9C:C7:A6:6F:0E:5D
     2018-11-18 16:25:18   Wifi_Channel    11
     2018-11-18 16:25:18   Wifi_RSSI       100
     2018-11-18 16:25:18   Wifi_SSId       FRITZ!Box PiLu 2.4
     2018-11-18 14:16:07   state           off
Attributes:
   IODev      m2s
   readingList DVES_D4D03B:tele/Funksteckdose_Gosund_2/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_D4D03B:tele/Funksteckdose_Gosund_2/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_D4D03B:stat/Funksteckdose_Gosund_2/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_D4D03B:stat/Funksteckdose_Gosund_2/POWER:.* POWER
DVES_D4D03B:tele/Funksteckdose_Gosund_2/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_D4D03B:tele/Funksteckdose_Gosund_2/LWT:.* LWT
DVES_D4D03B:cmnd/Funksteckdose_Gosund_2/POWER:.* POWER
DVES_D4D03B:tele/Funksteckdose_Gosund_2/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_D4D03B:tele/Funksteckdose_Gosund_2/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_D4D03B:tele/Funksteckdose_Gosund_2/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
   room       Schlafzimmer_Marvin
   setList    on cmnd/Funksteckdose_Gosund_2/POWER on
off cmnd/Funksteckdose_Gosund_2/POWER off
reboot cmnd/Funksteckdose_Gosund_2/Restart 1
   stateFormat {
my $state = lc ReadingsVal($name, "POWER", "off");
my $devStateIcon = 'rc_GREEN.svg';

if ($state eq "off")
{
$devStateIcon = 'rc_RED.svg';
}

if ($state eq "offline")
{
$devStateIcon = 'rc_BLUE.svg';
}

"<div><img width='32px' height='32px' src='/fhem/images/fhemSVG/" . $devStateIcon . "'>" . sprintf(
"&nbsp;&nbsp;[Aktuell: %.1f W / %.3f A / Tag: %.2f kWh / %.1f V / Wifi-RSSI: %.0f %%]",
ReadingsVal($name,"ENERGY_Power",-1),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",-1),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Today",-1),
ReadingsVal($name,"ENERGY_Voltage",-1),
ReadingsVal($name,"Wifi_RSSI",0)
)
}
   webCmd     on:off:reboot
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Calle78 am 18 November 2018, 23:38:44
Gerade gibt es einen ganz guten Deal:
https://www.mydealz.de/deals/vorbestellung-wifi-zwischenstecker-blitzwolf-bw-shp2-kompatibel-zu-alexa-google-assistent-sowie-tasmota-mit-stromverbauchsmessung-1268986
Denkt ihr die Stromverbrauchsmessung bekommt man auch abgegriffen?

ciao Carlo
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 19 November 2018, 07:31:54
Die Blitzwolf sind, meines Wissens nach, baugleich zu den Gosund. Sollte also funktionieren.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 19 November 2018, 17:33:32
Hallo,

ich habe mir bei Amazon 2 Wuudi-WLAN-Steckdosen mit Leistungsmessung gekauft und auch mit Tasmota flashen können.

Ich kann meine Dose schalten und das Teil zeigt auch eine Leistung an, die ungefähr stimmt, genau nachgemessen habe ich noch nicht.....

Zwei Fragen habe ich momentan :

1 - Als Tasmota-Flashoption habe ich "Blitzwolf" genommen, aber der anscheinend baugleiche Gosund steht ja ebenso noch zur Auswahl.
Macht es einen Unterschied nun mit "Gosund" zu flashen ?

2 - Vielleicht könnte jemand fertigen fhem-code hier posten, wie man das Reading {"Time":"2018-11-19T17:26:45","ENERGY":{"TotalStartTime":"2018-11-19T16:34:36","Total":0.008,"Yesterday":0.000,"Today":0.008,"Period":4,"Power":41,"ApparentPower":41,"ReactivePower":0,"Factor":1.00,"Voltage":221,"Current":0.187}}
Viele Grüße

Ralf



[/code]
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: TL60 am 19 November 2018, 21:20:00
Zitat
Zitat von: TL60 am Gestern um 12:25:25

    Hallo, für die Gosund (und evtl. baugleiche Blitzwolf u. Teckin) gibt es wohl neue Hardware Revisionen. Teilweise verklebt, andere PIN Belegung u. andere Chips. Siehe auch Tasmota Wiki: https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4297 oder auch andere Issues (vor 12 Tagen)


Vielen Dank dafür, ich bin davon schon betroffen.
Kannst du mir sagen, wo ich den Quellcode einfügen muss für die Dosen?

Gruß, Marvin
Ich verstehe nicht so richtig was du meinst, dein List des devices sieht doch gut aus. So wie ich das im Tasmota Wiki verstehe (wenn ich falsch liege, sollte das bitte einer der Experten hier korrigieren) muß der Code welcher auf die neuen Gosund Dosen geflasht wird, entsprechend dem issue Eintag angepasst / ergänzt werden, aber wie gesagt ich bin da kein Experte und habe die Dosen der neuen Hardware Revision auch noch nicht selbst geflasht.
Gruß Thomas
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Mitch am 21 November 2018, 16:57:39
Hallo Zusammen,

heute kamen wieder 2 Gosund an.
Musst feststellen, dass ich Rev. 2.3 bekommen habe und erstmal die neue Steckerbelegung finden.

Flashen hat dann super geklappt und wenn ich sie auf Teckin stehen habe, geht auch alles bis auf den Knopf und die LED.

Wie bekomme ich denn den Code
{ "Gosund SP1_v23",  // https://www.amazon.de/gp/product/B0777BWS1P
 0,   
 GPIO_LED1_INV,    // GPIO01 Serial RXD and LED1 (blue) inv
 0,       
 GPIO_KEY1,        // GPIO03 Serial TXD and Button
 GPIO_HJL_CF,      // GPIO04 BL0937 or HJL-01 CF power
 GPIO_NRG_CF1,     // GPIO05 BL0937 or HJL-01 CF1 current / voltage
 0, 0, 0, 0, 0, 0, // Flash connection
 GPIO_NRG_SEL_INV, // GPIO12 BL0937 or HJL-01 Sel output (0 = Voltage)
 GPIO_LED2_INV,    // GPIO13 LED2 (red) inv
 GPIO_REL1,        // GPIO14 Relay (0 = Off, 1 = On)
 0, 0, 0
 }

Jetzt in die BIN und diese dann geflashed?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MarvinLu am 21 November 2018, 17:11:24
Hallo Zusammen,

heute kamen wieder 2 Gosund an.
Musst feststellen, dass ich Rev. 2.3 bekommen habe und erstmal die neue Steckerbelegung finden.

Flashen hat dann super geklappt und wenn ich sie auf Teckin stehen habe, geht auch alles bis auf den Knopf und die LED.

Wie bekomme ich denn den Code
{ "Gosund SP1_v23",  // https://www.amazon.de/gp/product/B0777BWS1P
 0,   
 GPIO_LED1_INV,    // GPIO01 Serial RXD and LED1 (blue) inv
 0,       
 GPIO_KEY1,        // GPIO03 Serial TXD and Button
 GPIO_HJL_CF,      // GPIO04 BL0937 or HJL-01 CF power
 GPIO_NRG_CF1,     // GPIO05 BL0937 or HJL-01 CF1 current / voltage
 0, 0, 0, 0, 0, 0, // Flash connection
 GPIO_NRG_SEL_INV, // GPIO12 BL0937 or HJL-01 Sel output (0 = Voltage)
 GPIO_LED2_INV,    // GPIO13 LED2 (red) inv
 GPIO_REL1,        // GPIO14 Relay (0 = Off, 1 = On)
 0, 0, 0
 }

Jetzt in die BIN und diese dann geflashed?

Ungefähr das war auch meine Frage.. Bzw. eigtl eher ob es jemand schon hinbekommen hat, dass bei der neueren Version der Taster am Gerät wieder funktioniert?

Grüße, Marvin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Mitch am 21 November 2018, 17:14:46
Gehen tut es ja, wenn man den Code geändert hat.
Allerdings kann ich nicht Compilieren  :-[
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 23 November 2018, 03:14:13
Moin!

hat jemand ein Beispiel für expandJSON um die ganzen JSON Daten vernünftig zu zerlegen?

Danke und Gruß
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 23 November 2018, 07:09:28
Hallo Florian,

hast du z.B. an sowas gedacht....

JSON Expand

define DEVICE_224_expandENERGY expandJSON DEVICE_224:ENERGY:.(.*);
attr DEVICE_224_expandENERGY room Energie

define DEVICE_224_expandSTATE expandJSON DEVICE_224:DATEN:.(.*);
attr DEVICE_224_expandSTATE room Energie
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: papa am 23 November 2018, 09:26:33
Gibt es eigentlich eine Steckdosenleiste, die man umflashen kann ? Möglichst für 4 Stecker.
Also irgendwas wie das hier (https://www.amazon.de/Smart-Koogeek-Intelligente-Steckdose-Steckdoseleiste/dp/B07HRHR8G4)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 23 November 2018, 10:15:49
Das blöde ist, das man vor dem kauf nicht rausfinden kann, welcher Controller verbaut ist ..... und 30,- ist mir für einen Blindkauf zu viel. Ansonsten würde ich ja auch gerne ....

Und ein Selbermachen ist theoretisch zwar möglich, allerdings teurer und nicht so hübsch ....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 23 November 2018, 11:00:12
... mag unter Umständen nicht so hübsch sein, aber ich denke bei einem ESP12, einem HLK, vier Relais, vier FET´s und ein paar C´s und Widerständen, eventuell noch Klemmen, dürfte man um die 10 Euro liegen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mark79 am 23 November 2018, 11:23:45
Gibt es eigentlich eine Steckdosenleiste, die man umflashen kann ? Möglichst für 4 Stecker.
Also irgendwas wie das hier (https://www.amazon.de/Smart-Koogeek-Intelligente-Steckdose-Steckdoseleiste/dp/B07HRHR8G4)

Hier gibt es ein Thread für eine 4x Steckdose: https://forum.fhem.de/index.php/topic,90959.msg834459.html#msg834459
Allerdings nicht so einfach wie bei anderen, weil man das ESP Modul wohl auslöten muss, um an die Pins zu kommen.

Alternativ wenn man es verstecken kann, kann ich ein Sonoff 4CH empfehlen.
Dort kann man zusätzlich ein Klinkenadapter auf der Platine anstecken und verlöten und man hat 2 GPIOs zusätzlich + VCC/GND.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 23 November 2018, 11:42:03
...scheint mir doch die Selbe zu sein, die papa verlinkt hat.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 23 November 2018, 11:51:39
Vom Gehäuse her sind sieben Unterschiede zu finden, aber das muss nichts zu sagen haben, wie wir hier schon erlebt haben. Da kann trotzdem irgendwas anderes drin sein. Freilich dürfte möglich sein, ggf. einen eigenen ESP8266 dort passend einzupfriemeln. 30 Euro als Grundlage mit Netzteil, Gehäuse und Relais ist ja schon fast akzeptabel.

Ich suche auch noch einen Ersatz für meine mich mittlerweile sehr nervende Koukaam NETIO-230B. Allerdings hätte ich gern was achtkanaliges und eine abgesetzte lokale Bedienmöglichkeit. Daher wird es dann wohl doch eher ein Selbstbau - wobei auch ich hier zwei Sonoff 4CH erwäge, wenn es nicht aus Tradition ein Homematic-8-Kanalmodul mit Chinarelaisplatine wird. Jemand ne bessere Idee?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: papa am 23 November 2018, 11:54:12
Die Leiste auf HM umbauen - so wie hier https://github.com/stan23/HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mark79 am 23 November 2018, 12:05:01
...scheint mir doch die Selbe zu sein, die papa verlinkt hat.
Hatte mir die nicht richtig angeschaut, aber stimmt, die sieht genau so aus.
Es wurde bestimmt nur ein anderes Label drauf gedruckt. Die meisten WiFi Steckdosen haben ein ESP drin.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 23 November 2018, 12:11:38
Ja, aber da fehlen mir ja doch die lokalen Knöpfe. Bei den Sonoffs kann man ja auch keine Satelliten anschließen. Die Leiste soll hier die Mediengeräte im Wohnzimmer bestromen. Für einen akzeptablen WAF benötigt es eine FHEM-unabhängige Bedienmöglichkeit. Immerhin wäre Tasmota über Handy ein Schritt in die richtige Richtung.
Für Homebrew Homematic fehlt mir aktuell Zeit und Hirn- sowie Gerätekapazität - es geht ja schon bei den Leiterplatten los. Wenn's das in Kleinserie irgendwo zu kaufen gäbe ...
BTW: Was mich wirklich reizen würde, wäre ein 8-Kanal-Empfangsmodul ähnlich HM-Mod-Re-8, allerdings ohne Burstmodus. Zwar müsste ich diesbezüglich bei den zu erwartenden 2 Schaltvorgängen pro Tag und Kanal nicht wirklich Bedenken haben, aber trotzdem ... aber jetzt wird's offtopic.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: mark79 am 23 November 2018, 12:59:34
@Pfriemler so eine 4x Steckdosenleiste mit 4 Tastern habe ich glaube ich noch nicht gesehen. Aber Möglich wäre das schon, der Sonoff 4CH hat 4 Relays und 4 einzelne Taster.

Wegen dem WAF, meine Freundin steuert das mittlerweile nur noch über Alexa (habridge). Ich habe aber auch noch Xiaomi Zigbeetaster für ein paar 4CH Steckdosen.
Das läuft seit einigen Monaten ohne Probleme.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 23 November 2018, 13:03:46
Nur mal Theoretisch:
Für eine 8 Port Steckdose incl. externe Steuermöglichkeit jeder einzelnen Dose brauchst Du 16 Ein/Ausgänge. Die Relais für die Dosen könntest Du über ein i2c Port-Expander Steuern. Aber ein guter Input für die Taster .....

Für solche eine Selbstbaulösung (zum reinstecken von Steckern) braucht man aber eine Fertiglösung, welche man schlachten kann. Selberbauen ..... die einzelnen Steckdosen dürften schon teurer sein ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: papa am 23 November 2018, 13:18:07
Zum direkt Schalten könnte man ja vielleicht nen MPR121 Touchsensor (https://www.exp-tech.de/sensoren/sonstige/5870/adafruit-12-key-capacitive-touch-sensor-breakout-mpr121) mit einbauen. Wenn man auf die Stelle mit der LED tippt - wird geschalten. Keine Ahnung, ob das wirklich funktioniert, aber wäre doch ganz nett.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 23 November 2018, 13:22:38
Mhhh ... Planen wir gerade die Papa-Fhem-8-Steckdosen-Leiste-mit-Touchsensor?  8) ;) :)

Wäre dabei ;o)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 23 November 2018, 13:37:17
..da wäre noch ein "Papa" mit dabei... ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: papa am 23 November 2018, 14:16:50
... naja den MPR121 Support wollte ich schon lange mal in die Lib einbauen. Das Breakout-Board liegt schon ewig im Schrank rum.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 23 November 2018, 14:56:20
Also den Softwareentwickler haben wir schon, wer macht die Hardware? ;o)

Edit:
Und denn Namen können wir auch gerne ändern:
Papa2-Fhem-8-Steckdosen-Leiste-mit-Touchsensor
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Maista am 23 November 2018, 17:47:10
@Pfriemler

Ich schalte meine Steckdosen mit den übrigen IT-Fernbedienungen und über Telegram.
Auf den drei und vierfach Leisten läuft ESP_Easy. Dort habe
ich jeweils Rules laufen die beim Taster drücken alles Ein/Aus schaltet (Notbetrieb).

Von D-Link gibt es auch Leisten die für jede Schuko-Steckdose ein Taster
haben. Die Kosten aber um die 80€.

Mit Sonoff 4ch, einer Aufputz Dose und vier Menekes Steckdosen hab ich mir für die
Weihnachtsbefeuerung was für draussen gebaut.

Gruss Gerd
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 23 November 2018, 19:18:05
Danke für alle Vorschläge. Nochmal:
Die Koukaam NETIO-230B hat eingebaute Taster, die man im eingebauten Zustand (die Steckdosenleiste besitzt Schraubhalterungen für Wandmontage) noch bequem erreicht. Das wäre sozusagen die gewöhnliche Forderung für einen zusatztechnikfreien Betrieb. Für den Handbetrieb für mich optimal wäre ein kleines Kästchen, welches Bedientaster und Schaltzustand an einer bequem erreichbaren Stelle des Hifi-Möbels bündelt, während das Steckdosen- und Relaisgedöns nebst Kabelgewirr unauffällig darunter verschwinden kann. Alternativ eine Fernbedienung, die direkt schalten kann. Klar, wenn man mit IT-FB IT-Steckdosen schaltet, geht das auch ohne FHEM. Mit dem HM-Mod-Re-8 oder einem ähnlichen Teil bräuchte man dazu eine 8-Tasten-Fernbedienung.
Tasmota akzeptiere ich nur ersatzweise, weil man hier über die Tasmota-Weboberfläche mit jedem netzwerkfähigen Gerät mit Browser schalten kann, eben auch sehr bequem mit dem Handy, ohne dass FHEM dazu laufen muss.

Was unabhängig davon MIT FHEM alles raffiniertes möglich ist, spielt erst mal keine Rolle.

Warum überhaupt soviele Schaltkanäle? Nun, ich habe einen AVR, eine Dreambox (für SAT), einen Fernseher, einen Teufel-Connector und einen Bluray-Player regelmäßig zu be- und entstromen, dazu kommt ein FireTV-Stick und noch ein Netzwerkswitch. Für den Radio- und CD-Betrieb brauche ich eigentlich den Fernseher nicht, den Teufel nur gelegentlich, beim Fernsehen hingegen keinen Bluray oder Teufel, und wenn die Dreambox was aufnehmen soll (ja, ich zeichne noch Fernsehsendungen lokal auf), müssen nur sie und der Netzwerkswitch bestromt sein, während ich beim Heimkino weder Teufel noch TV, dafür alternativ Bluray oder Dreambox oder FireTV brauche. Alles in allem ließen sich die "Szenen" auch dezent bündeln, aber die derzeit zusammen geschalteten Bluray, AVR und TV verkleben regelmäßig das Relais der Koukaam - ein Problem, was ich mit jeder anderen 4-kanaligen Ersatz-Stromleiste nur wiederholen werde. Ich kann zusätzlich einen Einschaltstrombegrenzer vorsehen - oder die Einschalterei im Sekundentakt entzerren - was ja FHEM im Rahmen der Szenenabarbeitung auch gewöhnlich tun wird. Vielleicht habe ich demnächst noch einen OLED-TV, der des Nachts gelegentlich für ein paar Stunden zur Rekalibrierung eingeschaltet sein will. Und für die restlichen 20-24 Stunden jedes Tages ist alles, was nicht gerade benötigt wird, vom Stromnetz und kann keine Probleme machen.
Nur der Beamer (und die darüber mit laufende Motorleinwand) scheren aus - der Strom wird nur getrennt, wenn der Verbrauch so niedrig ist, dass der Beamer definitiv ausgeschaltet und aus der Abkühlphase ist, weswegen ich hier in jedem Fall ein leistungsmessendes Schaltgerät haben möchte.

Zum Selbstbau: Bei Einsatz eines für den regulären Verkauf in Deutschland vorgesehenen Schaltnetzteils als Versorgungsbasis (z.B. ein Handynetzteil von einem abgelegten Handy) und den Chinarelaisplatinen mit reichlich Kriech- und Luftstrecke sehe ich dann keine größere Brand- und Personengefahr als beim Einsatz handelsüblicher Sonoffs oder sonstiger umgeflashter Hardware. Als Steckdosen habe ich derzeit Euro- und Schuko-Einbausteckdosen geplant, für ca 2 € das Stück zu bekommen, geht vielleicht auch preiswerter. Nur ein Gehäuse suche ich noch.

Nachtrag: Die Koukaam nervt auch, weil sie bei Schaltbefehlen neuerdings unkontrolliert andere Kanäle mit abschaltet...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 23 November 2018, 19:39:19
....Euro- und Schuko-Einbausteckdosen geplant, für ca 2 € ....Woher kriegst Du die denn? Für den Preis??

Wegen Gehäuse:
Mir wurde hier mal ein Kabelkanal vorgeschlagen. Gibt welche, wo man Steckdosen einbauen kann. 2 Endkappen dazu  und "ferdisch" ... nur etwas sehr klobig!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 23 November 2018, 20:33:18
Eurosteckdosen bei Amazon, https://smile.amazon.de/gp/product/B0049B0H6I/ref=od_aui_detailpages00?ie=UTF8&psc=1 (https://smile.amazon.de/gp/product/B0049B0H6I/ref=od_aui_detailpages00?ie=UTF8&psc=1) für 99 ct + Versand. Die kann man eng aneinanderreihen, für Eurosteckerkabel ideal.
Schukoeinbausteckdosen bei Pollin, 1,99 je Stück, https://www.pollin.de/p/schutzkontakt-steckdose-550856 (https://www.pollin.de/p/schutzkontakt-steckdose-550856) mit Deckel, sind mehr für den Außeneinsatz gedacht gewesen. Aber für unter den Schrank und für klobige Netzteile ...
Kabelkanal mit Steckdoseneinbau klingt super, ist aber vergleichsweise sehr teuer.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 23 November 2018, 20:45:40
Die Pollin kannte ich nicht ... aber da stimme ich Dir zu, in was für ein Gehäuse ....

Ansonsten ein i2C IO-Expander + Relais mit einem esp8266.

Nur eben mit dem Imputkanal bin ich mir nicht soooo sicher
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: FunkOdyssey am 23 November 2018, 22:03:51
Gibt es eigentlich Erfahrungen über die Qualität und Sicherheit der China-Produkte?
Kann man denen vertrauen?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 24 November 2018, 13:44:28
ich habe zwei shelly bisher gekauft, von denen war einer kaputt. Von den zehn Sonoffs, die ich hatte, war einer defekt - allerdings habe ich da die Hälfte des Geldes wiederbekommen (wollte das Ding nicht zurückschicken).
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: FunkOdyssey am 24 November 2018, 13:46:48
Ich habe eher Angst vor Bränden & Co
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 24 November 2018, 14:03:59
Ja, zumal hier mindestens einmal ein shelly explodiert ist. Aber das sehen die Profis entspannt: https://forum.fhem.de/index.php/topic,85029.msg859640.html#msg859640 und https://forum.fhem.de/index.php/topic,90950.msg850217.html#msg850217 sowie folgende Einträge.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 24 November 2018, 15:23:50
...wie schon geschrieben, kann vorkommen, aber war bisher der Einzige.
Könnte bei jedem anderen Gerät genau so passieren.

Beispiel: Handy-Akku

Letzte Woche ist einem Fußball-Kollegen so ein Ding in der Tasche hoch gegangen... und trotzdem werden Handy´s weiter genutzt...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Guzzi-Charlie am 24 November 2018, 18:05:07
... da würden mir einige Möglichkeiten einfallen solch eine Mehrfachschaltsteckdose zu bauen. Man könnte entsprechend viele Gosund's (wenn man die Messung benötigt) von ihren Gehäusen befreien und die in ein neues Gehäuse (3D gedruckt) einbauen. Oder man benutzt die oben erwähnten Einbausteckdosen und verwendet entsprechende Shelly's pro Steckplatz. Bei einer quadratischen Steckdose gingen dann wahrscheinlich auch die Sonoff 4CH.

Bei genügend Interesse könnte ich wahrscheinlich meinen Sohn überzeugen ein Gehäuse zu konstruieren und zu drucken.

Gruß
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 24 November 2018, 18:08:45
Ansonsten gibt es hier auch Außensteckdosen als Verteiler mit ESP

https://www.amazon.de/gp/product/B07CVHJJ4Z

Ich kopier hier mal den Text aus einer Facebook Gruppe hier rein:

Zitat
Hallo liebe Smart Home Gemeinde,
ich wollte Euch mein heutiges Projekt vorstellen was erstaunlich gut funktioniert hat, ist ja bei unserem Hobby nicht immer so.
Worum geht es? Es steht ja Weihnachten vor der Tür und damit auch die Außendeko am Haus. Die muss jetzt natürlich auch Smart werden. Geht ja auch nicht mehr anders denn die ollen Zeitschaltuhren sind entsorgt :-).
Ich brauchte einfach schaltbare Steckdosen für den Außenbereich und bin nicht so schnell fündig geworden was mit Tasmota etc. funktioniert und habe mal ins Blaue bestellt.
albohes Intelligente Steckdose Wasserdicht Wlan Steckdose
https://amzn.to/2R8dnNT
Ich dachte mir das Ding hat WiFi und muss ja irgendein Chip haben den man flashen kann.
Paket kam heute an und ich habe den Schraubendreher, zum öffnen des Gehäuses, direkt angesetzt. Kein ausprobieren der originalen Firmware, uninteressant.
Also aufgemacht das Ding, hat auch ganz gut funktioniert, Board rausgeholt und nach dem Chip geschaut.
ESP8285? Kannte ich noch nicht, aber kurze Recherche sagte passt analog zum ESP8266. Jetzt noch die Rückseite inspiziert und die Lötpunkte für VCC, GND, TX, RX und GPIO 0 gefunden.
Perfekt, also Kabel angelötet, am FTDI Adapter angeschlossen und mit Atom und Platform.io die aktuelle Tasmota Firmware aufgespielt. Beim Anschluss müssen TX und RX wieder getauscht werden, der Adapter muss uaf 5V gesteckt werden und GPIO 0 muss beim booten 1-2 Sekunden auf GND gelegt werden um in den Bootmodus zu kommen).
Danach kurz getestet und in FHEM als MQTT Device angelegt. Läuft :-)
Was benutzt Ihr für den Außenbereich? Ich finde die Steckdose für 26,99 € durch die 2 Ausgänge echt klasse und preislich Top!
Hier noch mal das Gerät https://amzn.to/2R8dnNT



Oder ein weiterer Versuch für euer Vorhaben: https://www.thingiverse.com/thing:3118372
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Sany am 25 November 2018, 14:23:12
Ungefähr das war auch meine Frage.. Bzw. eigtl eher ob es jemand schon hinbekommen hat, dass bei der neueren Version der Taster am Gerät wieder funktioniert?

Grüße, Marvin

Hallo zusammen,

habe gestern meine 2 Gosund Sp1 v2.3 mit der neuen Hardware bekommen. Gleich auf Tasmota geflashed (6.3.0 aus der Master Branch). Damit (Einstellung Tekin) ging auch der Taster nicht.
Dann habe ich die Develop Version von heute genommen (ist vom 24.11.), da ist die Gosund SP1 v2.3 schon integriert und läßt sich auswählen. Taster funktioniert, LED leuchtet in blau.
Wenn (nach der Ersteinrichtung mit WLAN etc)ein OTA-Upload "failed" mit irgendwas Buffer und mismatch dann ist die Binary zu groß. Abhilfe: Zuerst die sonoff-minimal.bin flashen (dann ist wieder Platz für die größere bin), danach die gewünschte.

Da auch mir viel zu viele Infos von der Steckdose im fhem ankommen habe ich das folgendermaßen "eingebremst":

event-on-change-reading
POWER,Wifi_RSSI:10,ENERGY_Power,ENERGY_Total,LWT
event-min-interval
POWER:1800,Wifi_RSSI:1800,ENERGY_Power:1800,ENERGY_Total:1800,LWT:1800

Damit werden nur Schaltzustand, Power(W), Energie(kWh), RSSI (Funkqualität überwachen, kann auch wegfallen) und LWT (Last Will & Testament) übertragen. Das genügt um im statistics-modul Tages/Monat/Jahr Auswertung zu bekommen und für die aktuelle Anzeige.
In der Steckdose habe ich mit
PowerDelta 10
TelePeriod 300
dafür gesorgt, daß die Statusmeldungen nur viertelstündlich übertragen werden, der Power-Wert nur bei Änderungen >10%. Wurde hier so beschrieben, ich werde mal die nächsten Tage beobachten, ob die Einstellungen sinnvoll sind. (Weboberfläche der Steckdose, Console)

In fhem nutze ich MQTT2, damit wurden durch autocreate alle nötigen readings angelegt. Zur Bedienung habe ich noch folgendes umgesetzt:
attr PowerMeterTest devStateIcon ON:message_socket_enabled@green:OFF OFF:message_socket_off@darkgray:ON
attr PowerMeterTest event-min-interval POWER:1800,Wifi_RSSI:1800,ENERGY_Power:1800,ENERGY_Total:1800,LWT:1800
attr PowerMeterTest event-on-change-reading POWER,Wifi_RSSI:10,ENERGY_Power,ENERGY_Total,LWT
attr PowerMeterTest setList ON Gosund_SP1/PowerMetertest/cmnd/POWER ON\
OFF Gosund_SP1/PowerMetertest/cmnd/POWER OFF
attr PowerMeterTest stateFormat POWER
attr PowerMeterTest webCmd ON:OFF

Damit ist die Steckdose über die fhem-Oberfläche wie andere Funkschalter zu schalten. Wenn man die Großschrift für ON/OFF nicht möchte dann über Event-Map auf on/off umsetzen und entsprechend bei devStateIcon, setList und webCmd eintragen.

Viele Grüße

SANY
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 25 November 2018, 19:50:19
Hallo,

hier meine FHEM Tasmota Config für normales MQTT:

###########
# TASMOTA #
###########

defmod gosund_175 MQTT_DEVICE
attr gosund_175 IODev mqttserver
attr gosund_175 alias Wohnzimmer - Licht
attr gosund_175 building Gesamte_Wohnung
attr gosund_175 group Wohnzimmer
attr gosund_175 icon message_socket
attr gosund_175 retain 1
attr gosund_175 room Alle,Wohnzimmer
attr gosund_175 stateFormat state
attr gosund_175 devStateIcon off:off:on on:on:off offline:WLAN_Status.0:on
attr gosund_175 eventMap OFF:off ON:on
attr gosund_175 icon message_socket
attr gosund_175 event-min-interval .*:1800
attr gosund_175 event-on-change-reading .*
attr gosund_175 publishSet on off /gosund_175/cmnd/POWER
attr gosund_175 stateFormat {ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"state","")}
attr gosund_175 subscribeReading_precence /gosund_175/tele/LWT
attr gosund_175 subscribeReading_sensor /gosund_175/tele/SENSOR
attr gosund_175 subscribeReading_setup /gosund_175/tele/STATE
attr gosund_175 subscribeReading_info1 /gosund_175/tele/INFO1
attr gosund_175 subscribeReading_info2 /gosund_175/tele/INFO2
attr gosund_175 subscribeReading_info3 /gosund_175/tele/INFO3
attr gosund_175 subscribeReading_result /gosund_175/stat/RESULT
attr gosund_175 subscribeReading_state /gosund_175/stat/POWER
attr gosund_175 webCmd on:off

Optional:
(Habe ich deaktiviert weil on/off state soll sauber bleiben.)
#attr gosund_175 userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER",\
#sprintf("P:%.1f W - U:%.1f V - I:%.1f A - KWh heute: %.2f",\
#ReadingsVal("$name","ENERGY_Power",0),\
#ReadingsVal("$name","ENERGY_Voltage",0),\
#ReadingsVal("$name","ENERGY_Current",0),\
#ReadingsVal("$name","ENERGY_Today",0)))}

Hiermit werden die ganzen netten Daten sauber (nonJSON) gespeichert.  Genügt einmal für alle Devices wegen gosund_.*
define Gosund_expandSENSOR expandJSON gosund_.*:sensor:.(.*);
attr Gosund_expandSENSOR room System

define Gosund_expandSETUP expandJSON gosund_.*:setup:.(.*);
attr Gosund_expandSETUP room System

define Gosund_expandINFO1 expandJSON gosund_.*:info1:.(.*);
attr Gosund_expandINFO1 room System

define Gosund_expandINFO2 expandJSON gosund_.*:info2:.(.*);
attr Gosund_expandINFO2 room System

define Gosund_expandINFO3 expandJSON gosund_.*:info3:.(.*);
attr Gosund_expandINFO3 room System

define Gosund_expandRESULT expandJSON gosund_.*:result:.(.*);
attr Gosund_expandRESULT room System

Vielen Dank an @Papa Romeo
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 26 November 2018, 19:50:13
Schönen guten Abend zusammen,

heute sind meine Gosund SP1 angekommen.

Leider hab ich festgestellt, dass meine Platinenrückseite etwas anders aussieht. Dort wo ihr die Pins angelötet habt, sind bei mir gar keine Lötstellen..

Wo muss ich da jetzt hin?

Liebe Grüße, Marvin

EDIT: Habe das hier gefunden: https://cloud.dietru.de/apps/gallery/s/Gcma3nqy9yTTGPY# (https://cloud.dietru.de/apps/gallery/s/Gcma3nqy9yTTGPY#)
Falls jemand das gleiche Problem hat..

Nochmal EDIT:
Welche Einstellungen soll ich hier vornehmen? Kann mir das jemand sagen?

Habe heute auch die neuen Gosunds V2.3 bekommen.
Ich habe nun auch das Problem, nur der Link funktioniert nicht mehr.
Ist die Anschlussbelegung noch so wie gehabt ?

EDIT: Hab im Bastelbunker was dazu gefunden...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 29 November 2018, 13:23:21
Hallo zusammen,

habe mal wieder festgestellt, das ich beim Löten doch eher der Grobmotoriker bin. Leider hat sich bei
den Gosunds ja die Hardware verändert (zum Nachteil, wie ich finde  :'( Die ersten waren einfacher zu flashen.
Nun zu meiner Frage: Gibt es außer dem Lötpunkt "IO 0" noch eine andere Stelle a.d. Platine, welche man
mit GND brücken kann, um in den Flashmodus zu kommen? Genau den besagten "IO 0" hab ich nämlich mit dem
Lötkolben versemmelt. Blöd halt.
Oder ggfls über die serielle Konsole mit einer Befehlseingabe? Ansonsten hab ich mir eben einen Briefbeschwerer
gemacht. Vielen Dank und Gruß Carsten
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 29 November 2018, 13:31:30
Mach doch mal ein photo von der Stelle

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 29 November 2018, 13:35:15
..... ich wollte aber nicht zur Erheiterung Aller beitragen ;)
Nein, Spaß Beiseite. Müßte ich später machen, habe gerade keinen Zugriff auf die Hardware, Bin schon zur Arbeit gefahren.

C.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: RaspiLED am 29 November 2018, 14:27:31
Ist das diese? https://fccid.io/2ANQH-WP1/Internal-Photos/Internal-photos-3583388
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 29 November 2018, 14:30:35
Sorry, hatte natürlich vergessen, welche Gosund das ist. Das ist die SP1-C V 2.3
Hier ein Link vom Bastelbunker mit Bildern

https://www.bastelbunker.de/gosund-sp1-mit-tasmota/

Gruß C.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 29 November 2018, 14:35:20
hier sind auch noch bilder zu v2.3
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Gosund-SP1 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Gosund-SP1)

aber wo man noch den punkt abgreifen kann habe ich bisher noch nicht gefunden...  :(
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sinus61 am 29 November 2018, 15:10:45
Zum Thema Mehrfachsteckdose hab ich mir diese hier geholt:
https://smile.amazon.de/VIFLYKOO-Steckdosenleiste-Mehrfachsteckdose-4USB-Anschl%C3%BCssen-%C3%9Cberspannungsschutz/dp/B0776V583S/ref=sr_1_5?s=diy&ie=UTF8&qid=1543499957&sr=1-5&keywords=VIFLYKOO
Die hat 3 Steckdosen und 4 x USB. Öffnen lässt sich die mit so einem Dreieckbit, wie bei den Gosunds. Verbaut ist ein ESP, man kommt auch relativ einfach ran. Also Tasmota draufgeflasht. Die 3 Steckdosen lassen sich einzeln schalten oder Dose 1 auch über den Button, was anderes hab ich bisher nicht rausbekommen. Mit den LEDs konnte ich auch nicht viel anfangen, die rote kann man ein- und ausschalten. Und ich hab es noch nicht hinbekommen auch die USB Ports einzuschalten.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 30 November 2018, 14:14:12
Schön, dass es mit dem Generic Profile wenigstens ansatzweise glückt. Eventuell muss man doch ein anderes Preset finden. Für die Gosund hatte ich ja damals auch gesucht (bevor es die Tasmota mit direkter Unterstützung gab) - an einige Ports, hier speziell die Daten vom Messchip, kam man im Generic einfach nicht heran.

OT: Zwei von den Dingern würden meine Probleme schon lösen. Als Standbygeizhals gefällt mir das noch nicht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 30 November 2018, 15:29:28
Was für ein ESP mit welchem Speicher weißt Du nicht eventuell?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sinus61 am 30 November 2018, 17:17:49
Hier noch ein Bild aus dem Innenleben, wie man sieht ganz gut zugänglich, die Kabel hatte ich direkt am ESP angelötet. Über eine Rule in Tasmota kann auch den Button so belegen, dass alle Dosen eingeschaltet werden und die rote LED mit angeht.

Wegen den USB Ports hab ich so ziemlich alles durchprobiert, da fällt mir nichts mehr ein wie man die einschalten könnte. Gehen müsste es aber irgendwie, wenn ich mich mal verkonfiguriere und Tasmota die Einstellungen zurücksetzt werden alle Relais durchgeschaltet und dann gehen auch kurz die USB-Ports an.

ESP M steht drauf.

ESP Chip ID 12602479
Flash Chip ID 1327185
Realer Flash Speicher 1024kB
Ges. Flash Speicher 1024kB
Ben. Flash Speicher 490kB
Verf. Flash Speicher 512kB
Freier Arbeitsspeicher 14kB
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 30 November 2018, 19:53:18
Die USB-Ports werden doch sicher auch über einen Leistungsschalter bestromt, also müsste wohl auch ein Port am ESP8266 damit belegt sein, die Zahl der Zuleitungen zum ESP8266 ist doch sicher begrenzt. Aus Deinem Profil weißt Du, welche Ports durch Tasmota bisher bedient werden (Relais, LED, Button). Stromversorgung 2x kommt noch dazu.
Ist eine ziemliche Detektivarbeit, aber dann weiß man's auch.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Bapt. Reverend Magersuppe am 01 Dezember 2018, 10:05:47
Ich habe mir zwei schöne Teckin SP22 amazonisiert. Wirklich wundervolle kleine Dinger. Aber die sind total zugeklebt, keine Schrauben.
Wie kommt man ans Innere um ein Tasmota drauf zu machen? Oder geht das auch OTA?

Die Adventsbeleuchtung muss bald in Gangbetrieb gesetzt werden :-)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: devil77 am 01 Dezember 2018, 10:30:55
Hallo, da die Gosund SP111 schon seit längerem nicht lieferbar ist und ich aber ein Dose zum basteln brauchte habe ich ein paar bestellt.
Wirklich gut funktioniert diese hier https://www.amazon.de/gp/product/B07DGH8Y8S/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1
Alles verschraubt und man kann direkt an die Pins vom ESP8266 löten.
Hab mir für die Dose ein eigenes Profil erstellt um auch die Leistungsmessung nutzen zu können.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 01 Dezember 2018, 11:09:35
Hallo, da die Gosund SP111 schon seit längerem nicht lieferbar ist und ich aber ein Dose zum basteln brauchte habe ich ein paar bestellt.
Wirklich gut funktioniert diese hier https://www.amazon.de/gp/product/B07DGH8Y8S/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1
Alles verschraubt und man kann direkt an die Pins vom ESP8266 löten.
Hab mir für die Dose ein eigenes Profil erstellt um auch die Leistungsmessung nutzen zu können.

Ein Bild vom Inneren hast du nicht zufällig gemacht?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: devil77 am 01 Dezember 2018, 11:22:28
Als Basis hat mir das hier weitergeholfen https://groups.google.com/d/msg/sonoffusers/v0hEUKN5hpQ/M3rv94QGAgAJ
Musste dann selber aber noch die Pins durchmessen da eine LED permanent am blinken war.
Erst als ich beide LED's in Tasmota definiert hatte funktionierte es perfekt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: fh168 am 01 Dezember 2018, 15:04:25
Hallo, da die Gosund SP111 schon seit längerem nicht lieferbar ist und ich aber ein Dose zum basteln brauchte habe ich ein paar bestellt.
Wirklich gut funktioniert diese hier https://www.amazon.de/gp/product/B07DGH8Y8S/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1
Alles verschraubt und man kann direkt an die Pins vom ESP8266 löten.
Hab mir für die Dose ein eigenes Profil erstellt um auch die Leistungsmessung nutzen zu können.

Die Gosund-sp111 - Dosen heissen jetzt Jisusu  https://amzn.to/2P7uE8h 
Ich habe mir welche bestellt und die programmierung und Layout ist das gleiche wie die gosund sp 111
5% gibt es auch noch Rabatt bis 3. dezember
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: igami am 01 Dezember 2018, 15:20:35
Hallo zusammen,
anbei meine Lösung zum schnellen und lötfreien Flashen.
Falls jemand Interesse hat, ich hätte da noch 8 Platinen für'n schmalen Taler abzugeben.
Aber nur die Platine, Federstifte sind nicht dabei.
Die erste Dose hat auf Anhieb einwandfrei funktioniert, da war ich begeistert.
Gruß Jens
Ich habe einen Flash Adapter für die SP1 erstellt:
https://github.com/Igami/Gosund-SP1-flash-adapter/blob/master/flash%20adapter.stl

Prototyp wurde gedruckt und funktioniert mit Federstiften.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 01 Dezember 2018, 16:18:56
...und die programmierung und Layout ist das gleiche wie die gosund sp 111...

d.h. du hast sie schon geflasht ?
Aufschrauben und an die PINs kommen also kein Problem ?
Auf den Bidern sieht man nicht, ob die geschraubt sind...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: fh168 am 01 Dezember 2018, 17:06:41
d.h. du hast sie schon geflasht ?
Aufschrauben und an die PINs kommen also kein Problem ?
Auf den Bidern sieht man nicht, ob die geschraubt sind...

yep, gleiches Layout und eine Schraube, wie in meinem Blog sichtbar: https://blog.moneybag.de/fhem-iobroker-gosund-sp-111-wlan-steckdose-mit-tasmota-oder-espurna-flashen/

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 01 Dezember 2018, 17:09:57
yep, gleiches Layout wie in meinem Blog sichtbar: https://blog.moneybag.de/fhem-iobroker-gosund-sp-111-wlan-steckdose-mit-tasmota-oder-espurna-flashen/

Für die SP1 Dosen gibt es ein 3D-Drucker Stecker. Siehe hier: https://github.com/Igami/Gosund-SP1-flash-adapter ist von @igami und mir

Für die SP111 gibt es ja bereits fertige Platinen! Habe ich auch hier liegen, eine Super Sache!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: kumue am 02 Dezember 2018, 22:26:58
yep, gleiches Layout und eine Schraube, wie in meinem Blog sichtbar: https://blog.moneybag.de/fhem-iobroker-gosund-sp-111-wlan-steckdose-mit-tasmota-oder-espurna-flashen/

danke für die klarstellung.
bestellt, am dienstag sehe ich weiter..
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Bartimaus am 03 Dezember 2018, 10:20:04
Moin,

ich habe 4 TECKIN (10A) wieder abzugeben. Gehäuse nicht geöffnet, ungeflasht. Es sind die neuen geklebten Gehäuse.
Zum Selbstkostenpreis von 35€ zzgl. VSK abzugeben.
Bei Interesse bitte melden
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sinus61 am 03 Dezember 2018, 17:30:58
Zum Thema Mehrfachsteckdose hab ich mir diese hier geholt:
https://smile.amazon.de/VIFLYKOO-Steckdosenleiste-Mehrfachsteckdose-4USB-Anschl%C3%BCssen-%C3%9Cberspannungsschutz/dp/B0776V583S/ref=sr_1_5?s=diy&ie=UTF8&qid=1543499957&sr=1-5&keywords=VIFLYKOO
Die hat 3 Steckdosen und 4 x USB.

So, nochmal aufgemacht und die Leiterbahnen verfolgt, jetzt läuft es. Konfiguration wie im Bild, der Button schaltet hier die erste Steckdose. Wenn man z.B. Button 4 angibt werden die USB Dosen geschaltet. Oder eine Rule schaltet alles:

rule on button1#state do backlog POWER1 toggle; POWER2 toggle; POWER3 toggle; POWER4 toggle endon

Die blaue LED leuchtet immer wenn die Leiste Spannung bekommt. Mit dem Command "LedPower 1" in der Tasmota Konsole angegeben leuchtet die rote LED immer wenn ein Relay angezogen ist.

Etwas nerven gekostet hat mich übrigens, dass ich an einer USB Buchse zur Kontrolle ob die angehen einen kleinen USB Ventilator hatte. Beim Einschalten der USB Ports ist damit immer der ESP neu gestartet. Bei normalen Verbrauchern wie Ladegeräten oder auch einer USB Lampe passiert das aber nicht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 04 Dezember 2018, 19:58:20
Heute bin ich endlich mal dazugekommen meinen "Houzetek AWP07L Smart WiFi Plug" mit Tasmota zu flashen.
War ein bisschen nervenaufreibend, da es irgendwie nicht funktionieren wollte, Tasmota 6.3 auf das Modul zu bekommen.
Nach dem Flashen blinkte die blaue LED hinter dem Taster ständig und bei genauem hinhören war ein leises Klacken des Relais zu vernehmen.

Nach, ich weiß nicht wie viel Versuchen, war ich erst erfolgreich, nachdem ich zuerst eine niedrigere Version, in diesem Fall die 5.13.1a, geflashed habe und dann die 6.3er darüber spielte. Wäre mal interessant zu erfahren, ob es bei anderen auch erst so funktioniert hat.

Im Anhang steht auch eine modifizierte sonoff_template.h für Tasmota 6.3, in der man unter "58 AWP07L" das
Modul direkt auswählen kann, zur Verfügung.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: devil77 am 05 Dezember 2018, 09:57:57
Es geht etwas einfacher mit löten wenn man die Platine ausbaut. Sind 2 Kreuzschlitz-Schrauben in den Kontakten für den Stecker versteckt.
Bei mir konnte ich direkt die 6.3 flashen ohne Probleme.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 05 Dezember 2018, 10:24:54
Hallo devil77,

danke für die Info.

Ist schon seltsam...ich habe gestern noch versucht einen Sonoff Basic zu flashen und da war´s ebenso.....erst nachdem ich die 5.13.1a drauf hatte und dann die 6.3er darüber bügelte ging´s. Gleich die 6.3er ging nicht. Gleiches Verhalten....wildes Blinken der grünen LED.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rr725 am 05 Dezember 2018, 11:18:48
die 6.3er bekomme ich nur geflasht indem ich die bin-datei raufbrezel.
die sonoff.ino über die arduino ide bekomme ich nicht geflasht, fehler, über fehler mit den lib dateien.
da gibt´s wohl noch bedarf........
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 05 Dezember 2018, 12:12:34
..bei mir hat´s dann schlussendlich mit der sonoff.ino über die arduino ide schon funktioniert....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rr725 am 05 Dezember 2018, 12:20:16
..bei mir hat´s dann schlussendlich mit der sonoff.ino über die arduino ide schon funktioniert....

ach...mit den von github downgeloadeten lib´s ?!
faszinierend   >:(
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 05 Dezember 2018, 13:40:01
jo...die lib´s nach Arduino kopiert ...... IP, WLan usw. angepasst und die sonoff.ino geflashed.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 07 Dezember 2018, 17:35:14
Hallo,

ich habe hier eine Blitzwolf bw-shp2, die ich mit Tasmota geflasht habe.
Funktioniert erstmal, lässt sich über Webinterface schalten und konfigurieren und auch in FHEM (MQTT) einbinden.

Aber : Ich habe das Problem, dass das Ding mir nach 1-5 Minuten mein WLAN komplett lahmlegt.
Das sieht dann so aus, dass ich mich mit meinem Win10-Laptop aus dem WLAN rauswirft und ich beim Versuch mich
einzuloggen, dann die Meldung "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich" bekomme.
Auch ein anderer Raspi kommt dann nicht mehr ins WLAN, das IR-Blaster-Gateway auch nicht.
Mit meinem Handy geht's aber komischerweise und auch mehrere Sonoff S20  und WLAN CUL laufen weiter.
Manchmal lässt sich die Steckdose von "extern" (z.B. Handy-UMTS => FHEM) schalten, manchmal nicht

Folgendes habe ich probiert
- Diverse Routereinstellungen geändert b/g/n <=>b/g , 20/40Mhz => habe ich nun auf b/g und 20Mhz eingestellt
- Anderen (baugleichen) Router genommen
- IP-Adresse in Tasmota mal fest vergeben, mal auf 0.0.0.0 (DHCP)
- mal alles in Atom eingestellt und geflasht, mal alles über WifiManager eingestellt
- probiert mit einer Original-Steckdose von Blitzwolf und einer baugleichen Wuudi

Das einzige was hilft, ist dass die WLAN-Steckdose aus der Steckdose rausziehe (und nicht weiter verwende)
und dann den Router kurz vom Strom nehme. Dann geht alles wieder einwandfrei.

Ich bin nun ratlos. Irgendwelche Vorschläge ?

Viele Grüße

Ralf


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 07 Dezember 2018, 20:19:52
Ich bin nun ratlos. Irgendwelche Vorschläge ?

wie ist die Signalstärke der bw-shp2. Kann es sein, dass der AP die Datenraten aufgrund der Entfernung / schlechten Signalstärke für das gesamte Netze minimiert? Was hast Du für einen AP?

Interessant wäre auch ein tcpdump auf dem AP (falls möglich) mit der MAC Adresse der STA als bpf filter.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 07 Dezember 2018, 20:22:15
Hi,

ich habe mehrere Gosund SP-111 und Gosund SP-1 (auch v2.3). Alle mittlerweile mit der aktuellen tasmota Version (hatte aber auch bereits ESPurna drauf). Mein Problem ist, dass die SP-111 sehr in der Energiemessung schwanken - die SP-1 nicht. Habe bereits viele Kalibrierungsmethoden durch. Habt ihr das auch?

Danke und schönen Abend
dmq
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 07 Dezember 2018, 20:26:58
wie ist die Signalstärke der bw-shp2. Kann es sein, dass der AP die Datenraten aufgrund der Entfernung / schlechten Signalstärke für das gesamte Netze minimiert? Was hast Du für einen AP?
Als Accesspoint habe ich einen  TL-WR710N, Hauptrouter ist eine 7270 Fritzbox
Die Signalstärke ist unterschiedlich, je nachdem wie weit vom AP ich das Teil reinstecke.
Letztes Reading :
Wifi_RSSI
72


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 07 Dezember 2018, 21:43:19
Als Accesspoint habe ich einen  TL-WR710N, Hauptrouter ist eine 7270 Fritzbox

72 ist erst mal "in Ordnung" - was aber auch nichts heißen muss.

Interessant wäre, ob es sich bei einem anderen AP anders verhält. Falls der AP nicht mehr an Daten hergibt (Basis Raten / Daten Raten, Kanal Verwendung, SNR etc.) - oder auch Netzwerkdumps (Management-Frames, Deauthentication, Low Ack etc.), wäre vielleicht auch noch die serielle Konsole des Blitzwolfs interessant, ob man dort etwas spezielles sieht?

Hast Du auch andere ESP8266-basierte Systeme im Einsatz (Sonoff etc.)?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 08 Dezember 2018, 18:54:33
Ansonsten gibt es hier auch Außensteckdosen als Verteiler mit ESP

https://www.amazon.de/gp/product/B07CVHJJ4Z

Ich kopier hier mal den Text aus einer Facebook Gruppe hier rein:



Oder ein weiterer Versuch für euer Vorhaben: https://www.thingiverse.com/thing:3118372

Hallo gloob,

versuche mich auch gerade an dem Teil, aber ich kann nur einen Teil der notwendige Pins finden.
Wo versteckt sich der GIO-0?

Wäre dir für einen Tip, oder Link gerade sehr dankbar.

Gruß
Thomas
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 09 Dezember 2018, 17:42:48
Hast Du auch andere ESP8266-basierte Systeme im Einsatz (Sonoff etc.)?

Hallo,

ja, ich habe noch mehr von diesen ESP-basierten Teilen, es sind insgesamt momentan 5.

Ich habe nun auch Tasmota-Version 6.1. probiert, selbes Problem. Die 5.x Version hat leider keinen Blitzwolf drauf.

Da ich noch einen anderen TL-WR710N  hier rumliegen hatte (als Ersatz falls der Router mal streikt) ,
habe ich nun einen dritten Accesspoint (habe nun 1x Gast, 2x Privat) aufgemacht und bin mit 3 Sonoffs/Blitzwolfs drauf umgezogen.
Läuft seit ein paar Stunden problemlos, mal sehen wie lange noch. Da werden bald noch weitere WLAN-Schalter
und WLAN-Schaltsteckdosen dazukommen. Mal sehen ob die sich dann alle auch vertragen :=)

Auch wenn der Router unter 1W braucht, ist das leider nur eine Notlösung.

Schöne Grüsse

Ralf

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 09 Dezember 2018, 21:39:43
Hallo Ralf,

warum nimmst du nicht die 6.2.1, da ist der Blitzwolf drauf.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 10 Dezember 2018, 11:14:49
Hallo gloob,

versuche mich auch gerade an dem Teil, aber ich kann nur einen Teil der notwendige Pins finden.
Wo versteckt sich der GIO-0?

Wäre dir für einen Tip, oder Link gerade sehr dankbar.

Gruß
Thomas

Ich hatte nur einen entsprechenden Beitrag in der Facebook Gruppe gesehen.
Leider war die Steckdose die ich bestellt hatte einen andere "Version" und der Hersteller hat scheinbar das Layout der Platine geändert.
Wahrscheinlich wird bei dir das gleiche Problem sein.
Hast du vielleicht mal ein Bild vom Inneren der Steckdose?

Gruß
Stefan
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 10 Dezember 2018, 21:27:05
Hallo Ralf,

warum nimmst du nicht die 6.2.1, da ist der Blitzwolf drauf.

ich habe im Moment die aktuellste tasmota-version aufgeflasht und bin wie gesagt mit meinen mittlerweile 6 Tasmota-Devices auf einen eigenen Acesspoint umgezogen. Seither keine WLAN-Probleme mehr.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 10 Dezember 2018, 21:33:45
Hallo,

könnte vielleicht jemand eine schöne ausgereifte funktionierende Readingsgroup mit ein paar Readings und Schaltern für die Blitzwolf-Wlansteckdosen und Tasmota 6.3 posten ?

Unten ein rudimenär einfaches (funktionierendes) Reading und meine  Definition der WLAN-Steckdose siehe unten.

Viele Grüsse

Ralf

define Mess_Steckdose_1 MQTT_DEVICE
attr Mess_Steckdose_1 IODev Mosquitto
attr Mess_Steckdose_1 devStateIcon ON:10px-kreis-gruen OFF:10px-kreis-rot
attr Mess_Steckdose_1 eventMap on:ON off:OFF
attr Mess_Steckdose_1 publishSet on off cmnd/Mess_Steckdose_1/POWER
attr Mess_Steckdose_1 room MQTT,Schaltbare-Steckdosen
attr Mess_Steckdose_1 stateFormat {ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"state","")}
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_precence tele/Mess_Steckdose_1/LWT
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_sensor tele/Mess_Steckdose_1/SENSOR
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_setup tele/Mess_Steckdose_1/STATE
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_state stat/Mess_Steckdose_1/POWER
attr Mess_Steckdose_1 webCmd on:off

define ej_Mess_Steckdose_1 expandJSON Mess_Steckdose_1.*:.*:.{.*}
attr ej_Mess_Steckdose_1 room MQTT

define Mess_Steckdosen readingsGroup TYPE=MQTT_DEVICE:ENERGY_Power,ENERGY_Total
attr Mess_Steckdosen room MQTT
attr Mess_Steckdosen valueFormat { ENERGY_Power => "%.2f W", ENERGY_Total => "%.2f kWh" }
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 11 Dezember 2018, 15:01:02
Hallo,

ich habe hier eine Blitzwolf bw-shp2, die ich mit Tasmota geflasht habe.
Funktioniert erstmal, lässt sich über Webinterface schalten und konfigurieren und auch in FHEM (MQTT) einbinden.

Aber : Ich habe das Problem, dass das Ding mir nach 1-5 Minuten mein WLAN komplett lahmlegt.
Das sieht dann so aus, dass ich mich mit meinem Win10-Laptop aus dem WLAN rauswirft und ich beim Versuch mich
einzuloggen, dann die Meldung "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich" bekomme.
Auch ein anderer Raspi kommt dann nicht mehr ins WLAN, das IR-Blaster-Gateway auch nicht.
Mit meinem Handy geht's aber komischerweise und auch mehrere Sonoff S20  und WLAN CUL laufen weiter.
Manchmal lässt sich die Steckdose von "extern" (z.B. Handy-UMTS => FHEM) schalten, manchmal nicht

Folgendes habe ich probiert
- Diverse Routereinstellungen geändert b/g/n <=>b/g , 20/40Mhz => habe ich nun auf b/g und 20Mhz eingestellt
- Anderen (baugleichen) Router genommen
- IP-Adresse in Tasmota mal fest vergeben, mal auf 0.0.0.0 (DHCP)
- mal alles in Atom eingestellt und geflasht, mal alles über WifiManager eingestellt
- probiert mit einer Original-Steckdose von Blitzwolf und einer baugleichen Wuudi

Das einzige was hilft, ist dass die WLAN-Steckdose aus der Steckdose rausziehe (und nicht weiter verwende)
und dann den Router kurz vom Strom nehme. Dann geht alles wieder einwandfrei.


Weiterhin probiert : einen dedizierten WLAN-Accesspoint aufspannen. Das ging solange gut, bis heute ein zusätzlicher Sonoff Basic mit Tasmota dazukam
und ich insgesamt 7 Tasmota Geräte im Netz hatte.

Als der ans WLAN ging, war das WLAN wieder nicht erreichbar und selbst nach Stromlosmachen des Sonoff Basic und WLAN-Router-Reset gingen die
WLAN-Blitzwolf-Mess_Steckdosen nicht mehr. Und was war : Die Tasmota-Weboberfläche war noch erreichbar, die Blitzwolf-Einstellung durch
Sonoff Basic ersetzt, und das bei allen 4 WLAN-Messsteckdosen. Auch meine zwei S20 Sonoffs waren auf Sonoff Basic rückgestellt.

Ich habe dann alle 6/7 Geräte-Einstellungen wieder hergestellt und testweise mal 10 Minuten nur das WLAN abgeschaltet.
Die Geräte sind dann wohl Wifi_Retry versucht und nach Wiedereinschalten des WLANs waren alle dann wieder ordnungsgemäß da

Ich habe darauf hin im Router "AP Isolation" aktiviert. Damit waren meine WLAN-Problem erstmal beseitigt.

Eben gerade habe ich einen Shelly1 mit Tasmota dazunehmen wollen. Selber Mist wieder.

Das ganze ist reproduzierbar, hab es nun mehrmals durch. Die Schlussfolgerung hört sich an wie eine Verschwörungstheorie : 
die Tasmota-Software des einen Geräts kommuniziert irgendwie mit den  anderen und programmiert diese wieder auf Sonoff Basic um ????
In welchem Fall hardresettet denn Tasmota wieder auf Sonoff Basic zurück ???

Kann das jemand erklären ??

Viele Grüße

Ralf
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 12 Dezember 2018, 16:01:02
Hallo,

ich hab immer noch dasselbe Problem.

Momentan 4x Blitzwolf-Steckdosen und 2x S20 und 1x Sonoff_Basic. Belasse ichs dabei, alles OK-
Wenn ein  Shelly oder noch ein Sonoff_Basic dazukommt, spinnt das ganze System.
Relais klappern kurz, WLAN wird lahmgelegt und Router muss kurz vom Strom genommen werden.
Danach darf ich alle Blitzwolf.Steckdosen und S20 neu im Webinterface einstellen, weil es auf Sonoff_Basic zurückgesetzt wurde.

Ich habe mal in Windows mit fx.mqtt am mosquitto mitgelesen :
Wenns zum Fehler kommt, setzen alle MQTT-Devices LWT-Meldungen ab und sind weg.
Sind sie wieder da, kommt eine InfoMeldung :
{"RestartReason":"Fatal exception:3 flag:2 (EXCEPTION) epc1:0x40250363 epc2:0x00000000 epc3:0x00000000 excvaddr:0x40000003 depc:0x00000000"}
Kann jemand damit was anfangen ??

Viele Grüße

Ralf

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Guzzi-Charlie am 12 Dezember 2018, 23:53:15
Hallo,

die Probleme, daß das ganze Netzwerk, oder Tasmota-Geräte spinnen habe ich nicht, aber die von Dir zitierte Fehlermeldung hatte ich auch schon:
RestartReason
Fatal exception:29 flag:2 (EXCEPTION) epc1:0x4000e1b2 epc2:0x00000000 epc3:0x00000000 excvaddr:0x00000000 depc:0x00000000

Was die Ursache war weiß ich auch nicht und auswerten/interpretieren kann ich das auch nicht.

P.S.
Ich habe zur Zeit die folgenden (FHEM)-Teilnehmer im WLAN:
2x Sonoff Basic (Tasmota 6.30 über MQTT2)
1x Sonoff RF-Bridge (Tasmota 6.30 über MQTT2)
1x Shelly 1 (out of the box über Shelly-Modul)
1x Shelly 2 (out of the box über Shelly-Modul)
1x Shelly 4 (out of the box über Shelly-Modul)

Das sind alles "Versuchsläufe". Das sollen noch viel mehr werden. Ich hoffe nicht das ich dann ebenfalls Probleme bekomme.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 13 Dezember 2018, 01:16:43
Hallo,

könnte vielleicht jemand eine schöne ausgereifte funktionierende Readingsgroup mit ein paar Readings und Schaltern für die Blitzwolf-Wlansteckdosen und Tasmota 6.3 posten ?

Unten ein rudimenär einfaches (funktionierendes) Reading und meine  Definition der WLAN-Steckdose siehe unten.

Viele Grüsse

Ralf

define Mess_Steckdose_1 MQTT_DEVICE
attr Mess_Steckdose_1 IODev Mosquitto
attr Mess_Steckdose_1 devStateIcon ON:10px-kreis-gruen OFF:10px-kreis-rot
attr Mess_Steckdose_1 eventMap on:ON off:OFF
attr Mess_Steckdose_1 publishSet on off cmnd/Mess_Steckdose_1/POWER
attr Mess_Steckdose_1 room MQTT,Schaltbare-Steckdosen
attr Mess_Steckdose_1 stateFormat {ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"state","")}
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_precence tele/Mess_Steckdose_1/LWT
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_sensor tele/Mess_Steckdose_1/SENSOR
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_setup tele/Mess_Steckdose_1/STATE
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_state stat/Mess_Steckdose_1/POWER
attr Mess_Steckdose_1 webCmd on:off

define ej_Mess_Steckdose_1 expandJSON Mess_Steckdose_1.*:.*:.{.*}
attr ej_Mess_Steckdose_1 room MQTT

define Mess_Steckdosen readingsGroup TYPE=MQTT_DEVICE:ENERGY_Power,ENERGY_Total
attr Mess_Steckdosen room MQTT
attr Mess_Steckdosen valueFormat { ENERGY_Power => "%.2f W", ENERGY_Total => "%.2f kWh" }

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg863839.html#msg863839
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 13 Dezember 2018, 01:22:01
Hallo,

ich hab immer noch dasselbe Problem.

Momentan 4x Blitzwolf-Steckdosen und 2x S20 und 1x Sonoff_Basic. Belasse ichs dabei, alles OK-
Wenn ein  Shelly oder noch ein Sonoff_Basic dazukommt, spinnt das ganze System.
Relais klappern kurz, WLAN wird lahmgelegt und Router muss kurz vom Strom genommen werden.
Danach darf ich alle Blitzwolf.Steckdosen und S20 neu im Webinterface einstellen, weil es auf Sonoff_Basic zurückgesetzt wurde.

Ich habe mal in Windows mit fx.mqtt am mosquitto mitgelesen :
Wenns zum Fehler kommt, setzen alle MQTT-Devices LWT-Meldungen ab und sind weg.
Sind sie wieder da, kommt eine InfoMeldung :
{"RestartReason":"Fatal exception:3 flag:2 (EXCEPTION) epc1:0x40250363 epc2:0x00000000 epc3:0x00000000 excvaddr:0x40000003 depc:0x00000000"}
Kann jemand damit was anfangen ??

Viele Grüße

Ralf

Vielleicht verträgt dein AP nur eine gewisse Menge Geräte!

Versuch mal eine Aufzeichnung mit Wireshark
Wie sieht dein Setup aus?
Hast du den "Bug" schon mal bei Tasmota reported?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 13 Dezember 2018, 08:51:08
Dass meine Tasmotas mal einen sporadischen Neustart hinlegen und mit den Relais klappern, passiert sowohl beo Obi als auch bei gosunds. Die Dinger disqualifizieren sich für einen Hochverfügbarkeitseinsatz von Geräten damit ohnehin.
Meldungen klingen ähnlich.

Aber die Konfig verloren hat noch keine.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 13 Dezember 2018, 18:30:27
Dass meine Tasmotas mal einen sporadischen Neustart hinlegen und mit den Relais klappern, passiert sowohl beo Obi als auch bei gosunds. Die Dinger disqualifizieren sich für einen Hochverfügbarkeitseinsatz von Geräten damit ohnehin.
Meldungen klingen ähnlich.

Aber die Konfig verloren hat noch keine.
Was meinst du mit Hochverfügbarkeitseinsatz  ? Ich will sie ja nicht in die Regelung eines Atomkraftwerks einbauen, hatte mir aber schon gedacht,
den Shelly für alle meine Lichter einzusetzen - wenn es denn auch im größeren Maßstab klappt.  Das schlimmste was passieren darf, ist dass wenn
WLAN weg ist, die Dinger noch mit dem händischen Schalter funktionieren müssen. Die Blitzwolf-Mess-Steckdose muss den Zustand bei dem das WLAN
verschwand beibehalten und wenn WLAN wieder da ist das tun was das WLAN sagt.

Wenn du jetzt sagst, dass die bei dir regelmäßig sporadisch aus unerfindlichen Gründen schalten, dann klappt mit das noch nicht betriebssicher genug....

Mit Konfig verloren habe ich gelöst, dazu habe ich das gewünschte Modul (z.B. Blitzwolf) nicht nur in die my_userconfig.h reingeschrieben,
sondern auch an anderen Stellen im Code. Siehe Screenshots. Wenn das Teil nun also wieder mal abstürzt, ist es nun sicher mit dem richtigen
Modul konfiguriert wenn es wieder da ist.



Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 13 Dezember 2018, 18:41:45
Vielleicht verträgt dein AP nur eine gewisse Menge Geräte!

Versuch mal eine Aufzeichnung mit Wireshark
Wie sieht dein Setup aus?
Hast du den "Bug" schon mal bei Tasmota reported?

Dass der AP nur eine gewisse Anzahl Wifi-Clients akzeptiert war vielleicht ein ganz heißer Tipp.
Ich habe heute die Firmware des Routers aktualisiert und auch mit der Anzahl ein bisschen rumgespielt.
Nach dem Firmwareupdate laufen 8 Tasmotas anscheinend vorerst stabil.

Und in der Tat verweigert der Accesspoint seine Dienste, wenn die Anzahl der Clients größer als diese 8 wird.
Die Grenze ist aber nicht scharf, manchmal gehen kurzzeitig auch 9 oder 10 dran aber genau dann gehen die beschriebenen Probleme los.

Wenn ich nun wirklich Shellys in alle Lichtschalter reinbaue und sonst noch Messsteckdosen im Haus verstecke,
dann brauche ich wohl einen anderen WLAN-Acess-Point (Fritzbox-Router ist weit weg im Keller)
Darf ich mal in die Runde fragen, was da als günstiger Router mit kleiner Leistungsaufnahme (der aktuelle hat <1W) in Frage kommt ?
Und wieviele Clients ihr dranhängen habt ?

Viele Grüße
Ralf

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 13 Dezember 2018, 19:55:37
Hi,
ich suche aktuell auch nach günstigen Smart Steckdosen welche ich mit Fhem betreiben kann, gibt es da auch was was nicht gelötet werden muss?

Wenn nicht was benötige ich dann alles zum löten der Dosen?

Danke
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 13 Dezember 2018, 21:41:25
Hi,
ich suche aktuell auch nach günstigen Smart Steckdosen welche ich mit Fhem betreiben kann, gibt es da auch was was nicht gelötet werden muss?

Wenn nicht was benötige ich dann alles zum löten der Dosen?

Danke

Dafür gibt's zig Anleitungen im Netz. https://ownsmarthome.de/2018/03/anleitung-tasmota-firmware-auf-sonoff-flashen/ zum Beispiel

Bei einigen Geräten wie z.B. Sonoff Basic und Sonoff S20 braucht man noch nicht mal zu löten. Einfach Kabel in die Durchkontaktierungen/Löcher
der Platine stecken und mit  der Hand während dem Flashen leicht anpressen/fixieren.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wuppi68 am 13 Dezember 2018, 22:30:53
Dass der AP nur eine gewisse Anzahl Wifi-Clients akzeptiert war vielleicht ein ganz heißer Tipp.
Ich habe heute die Firmware des Routers aktualisiert und auch mit der Anzahl ein bisschen rumgespielt.
Nach dem Firmwareupdate laufen 8 Tasmotas anscheinend vorerst stabil.

Und in der Tat verweigert der Accesspoint seine Dienste, wenn die Anzahl der Clients größer als diese 8 wird.
Die Grenze ist aber nicht scharf, manchmal gehen kurzzeitig auch 9 oder 10 dran aber genau dann gehen die beschriebenen Probleme los.

Wenn ich nun wirklich Shellys in alle Lichtschalter reinbaue und sonst noch Messsteckdosen im Haus verstecke,
dann brauche ich wohl einen anderen WLAN-Acess-Point (Fritzbox-Router ist weit weg im Keller)
Darf ich mal in die Runde fragen, was da als günstiger Router mit kleiner Leistungsaufnahme (der aktuelle hat <1W) in Frage kommt ?
Und wieviele Clients ihr dranhängen habt ?

Viele Grüße
Ralf

die Ubiquiti AP Pro kommen auf so 5-6 Watt und funktionieren auch sehr gut und das sogar mit FHEM :-)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 13 Dezember 2018, 22:43:31
Was meinst du mit Hochverfügbarkeitseinsatz  ?
Wenn mal ein Licht flackert oder der Wasserkocher kurz aussetzt, ist das sicher weniger ein Problem. Aber einen PC oder ähnliches würde ich damit nicht bestromen.

Ein WLAN-AP mit einem Watt Versorgungsleistung? Das nenne ich ja mal sparsam. Unter 5-6W kenne ich da wenig.
Auch der Repeater von Aldis Wühltisch zieht deutlich mehr.

Blitzwolf als default einzusetzen lindert die Symptome, beseitigt aber nicht das Problem.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 14 Dezember 2018, 08:45:06
Da WLAN bis 100mW strahlen darf (bei 5GHz bis 1W), geht schon mal 10% nur zum senden drauf. Damit ist <1W mit einem "richtigen" WLan-Acess-Point nicht zu halten .....

Insofern Nein ich kenne Keinen und würde solch einen nicht emfehlen
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 14 Dezember 2018, 08:50:28
Darf ich mal in die Runde fragen, was da als günstiger Router mit kleiner Leistungsaufnahme (der aktuelle hat <1W) in Frage kommt ?

Was ist das denn für ein Gerät was du da aktuell einsetzt?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 14 Dezember 2018, 09:45:18
Was ist das denn für ein Gerät was du da aktuell einsetzt?
Ich hab den hier:
https://www.wlanrepeater-test.net/tp-link-tl-wr710n-wireless-n-nano-router-test/

Meine Konfiguration des Heimnetzes ist wie hier :
https://forum.fhem.de/index.php/topic,82528.0.html

Ich werde jetzt das Ding testweise (zumindest den Privat-WLAN-Acesspoint) durch einen Ubiquiti AccessPoint ersetzen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 14 Dezember 2018, 10:08:13
Sorry aber du willst nicht ernsthaft mit dem kleinen Scheissding ein Smarthome Netzwerk aufbauen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 14 Dezember 2018, 10:32:18
Sorry aber du willst nicht ernsthaft mit dem kleinen Scheissding ein Smarthome Netzwerk aufbauen.

Das kleine Scheissding wurde nur als Accesspoint genutzt. Router ist eine Fritzbox.
Und : Das kleine Scheissding ist sehr zuverlässig.

Probleme macht es aber nun offensichtlich bei mehr als 8-10 Wifi-Clients .
So wenige hätte ich selbst bei einem Consumergerät nicht vermutet und
soviele hatte ich bis dato nicht, da bei mir (bisher) der meiste Netzwerkkram mi Ethernetkabel verkabelt ist.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 14 Dezember 2018, 10:39:40
Das kleine Scheissding wurde nur als Accesspoint genutzt. Router ist eine Fritzbox.
Und : Das kleine Scheissding ist sehr zuverlässig.

Probleme macht es aber nun offensichtlich bei mehr als 8-10 Wifi-Clients .
So wenige hätte ich selbst bei einem Consumergerät nicht vermutet und
soviele hatte ich bis dato nicht, da bei mir (bisher) der meiste Netzwerkkram mi Ethernetkabel verkabelt ist.

Wenn ein Accesspoint bei 10 Geräten die Hufe hoch macht ist es ein Scheissding.
Ich habe einen Unifi Accesspoint hier in Betrieb und sehe bei 30 Geräten noch keine Probleme und da geht einiges mehr an Datenmengen (Handys, Laptop, AppleTV, ...) drüber als bei ein paar Tasmota Funksteckdosen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 14 Dezember 2018, 12:44:08
Moin
Oder Du bist mutig, und versuchst es mal mit DD-WRT, dann gehen bestimmt mehr! https://dd-wrt.com/support/router-database/?model=WR710N%20(EU)_1.x
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 14 Dezember 2018, 13:45:15
Ab ca. 250 IoT- Geräten sind dann auch noch ein paar Einstellungen am Netzwerk nötig ... :)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 14 Dezember 2018, 16:29:28
Dafür gibt's zig Anleitungen im Netz. https://ownsmarthome.de/2018/03/anleitung-tasmota-firmware-auf-sonoff-flashen/ zum Beispiel

Bei einigen Geräten wie z.B. Sonoff Basic und Sonoff S20 braucht man noch nicht mal zu löten. Einfach Kabel in die Durchkontaktierungen/Löcher
der Platine stecken und mit  der Hand während dem Flashen leicht anpressen/fixieren.

Ok, für die S20 wäre das das Vorgehen?
https://www.smarthome-tricks.de/software-iobroker/sonoff-s20-mit-tasmota-flashen-und-in-iobroker-einbinden/

Heißt ich brauche aber auf jedenfall den FTDI Adapter?

Und was brauch ich auf Fhem Seite dann noch?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 14 Dezember 2018, 16:45:00
Ok, für die S20 wäre das das Vorgehen?
https://www.smarthome-tricks.de/software-iobroker/sonoff-s20-mit-tasmota-flashen-und-in-iobroker-einbinden/

Heißt ich brauche aber auf jedenfall den FTDI Adapter?

Und was brauch ich auf Fhem Seite dann noch?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Du brauchst :
eine S20 Steckdose, Schraubenzieher, FTDI-Adapter mit USB-Kabel zum Laptop/PC, 4x die dünnen Verbindungskabel female-male
 
Steht genauso auf der von dir genannten Seite beschrieben. Das Flashen selbst hat dieser Auto mit der Arduino-Software
gemacht, ich halt mit Atom. Ist aber wohl Jacke wie Hose.

Was du FHEM-seitig brauchst, naja, kommt drauf an. Ich habe auf meinem FHEM-Raspi einen Mosquitto-MQTT-Server Server laufen,
damit kann man einige Dinge elegant in FHEM lösen, ist aber nicht unbedingt nötig, du kannst die Wifi-Steckdose auch einfach
per http Aufruf steuern. Nur mit der Statusrückmeldung wirds dann komplizierter. Sieh erstmal zu, dass die die Steckdose geflasht
bekommst und im Browser aufrufen kannst. Rest ergibt sich dann....

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sinus61 am 14 Dezember 2018, 18:16:47
Und was brauch ich auf Fhem Seite dann noch?

Ich würde mal sagen ein "define MQTT2_FHEM_Server MQTT2_SERVER 1883 global" reicht, der Rest geht dann von alleine. In der S20 muß dann natürlich noch der Verweis auf den FHEM Server rein.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 15 Dezember 2018, 08:24:34
Hi,
da die Verlinkten M/F Stecker erst im Januar geliefert werden können, könnte ich auch diese nehmen?
https://www.amazon.de/Female-Female-Male-Female-Male-Male-Steckbrücken-Drahtbrücken-bunt/dp/B01EV70C78/ref=sr_1_fkmr1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1544858549&sr=1-3-fkmr1&keywords=CAOLATOR+40x+20cm+female-female
Danke
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 15 Dezember 2018, 09:17:14
Hi,
da die Verlinkten M/F Stecker erst im Januar geliefert werden können, könnte ich auch diese nehmen?
https://www.amazon.de/Female-Female-Male-Female-Male-Male-Steckbrücken-Drahtbrücken-bunt/dp/B01EV70C78/ref=sr_1_fkmr1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1544858549&sr=1-3-fkmr1&keywords=CAOLATOR+40x+20cm+female-female
Danke

Ja
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 15 Dezember 2018, 23:42:03
Hi,
ich suche aktuell auch nach günstigen Smart Steckdosen welche ich mit Fhem betreiben kann, gibt es da auch was was nicht gelötet werden muss?

Wenn nicht was benötige ich dann alles zum löten der Dosen?

Danke

Die Gosund Steckdosen können auch ohne Löten z.B. mit passenden Platinen / 3D Druck Stecker programmiert werden.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 15 Dezember 2018, 23:43:53
Moin
Oder Du bist mutig, und versuchst es mal mit DD-WRT, dann gehen bestimmt mehr! https://dd-wrt.com/support/router-database/?model=WR710N%20(EU)_1.x
Gruss Christoph

Ich nutze einen TP-Link Archer C7 v2 mit der aktuellen OpenWRT Firmware. Der kann nicht nur vernünftig 2,4Ghz, sondern auch 5Ghz.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 15 Dezember 2018, 23:46:53
Das kleine Scheissding wurde nur als Accesspoint genutzt. Router ist eine Fritzbox.
Und : Das kleine Scheissding ist sehr zuverlässig.

Probleme macht es aber nun offensichtlich bei mehr als 8-10 Wifi-Clients .
So wenige hätte ich selbst bei einem Consumergerät nicht vermutet und
soviele hatte ich bis dato nicht, da bei mir (bisher) der meiste Netzwerkkram mi Ethernetkabel verkabelt ist.

Es geht auch noch günstiger. Für 5€ diesen hier: http://blog.wenzlaff.de/?p=7331 und dann openWRT drauf. Also ich habe schon erfolgreich 4 Geräte auf einer Etage (im Keller) dran hängen. Hatte keine Lust, dort 30€ für einen AP auszugeben.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 15 Dezember 2018, 23:48:56
Es geht auch noch günstiger. Für 5€ diesen hier: http://blog.wenzlaff.de/?p=7331 und dann openWRT drauf. Also ich habe schon erfolgreich 4 Geräte auf einer Etage (im Keller) dran hängen. Hatte keine Lust, dort 30€ für einen AP auszugeben.

EDIT: Bei viel Interesse, können wir gerne mal einen neuen Thread gesondert dafür schaffen, oder gerne auch per Telegram oder Discord chatten/sprechen da das hier nicht rein gehört.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 15 Dezember 2018, 23:51:47
Dass meine Tasmotas mal einen sporadischen Neustart hinlegen und mit den Relais klappern, passiert sowohl beo Obi als auch bei gosunds. Die Dinger disqualifizieren sich für einen Hochverfügbarkeitseinsatz von Geräten damit ohnehin.
Meldungen klingen ähnlich.

Aber die Konfig verloren hat noch keine.

Das ist merkwürdig. Ich habe hier die kleinen Tasmota aktuell im Dauereinsatz und keine derartigen Probleme. Habe die Version 6.2.1 ein Einsatz. Laufzeit   20T02:12:39.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 16 Dezember 2018, 09:36:36
Habe mit ner gosund Sp1 und tasmota 6.2.1 eine uptime von 70 Tagen.
 Und mir ner 2.gosund und tasmota 6.2.0 90tage

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 16 Dezember 2018, 13:26:44
Habe mit ner gosund Sp1 und tasmota 6.2.1 eine uptime von 70 Tagen.
 Und mir ner 2.gosund und tasmota 6.2.0 90tage

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Das verstärkt meine Vermutung, dass entweder etwas im Netzwerk oder im Stromnetz diese Probleme veruhrsacht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 16 Dezember 2018, 13:46:07
Jahre aber auch schon Probleme mit ner fritzbox und dem wlan. Bei 30 clients hat es die Flügel von sich gesteckt. Habe ben repeater über mesh mit dazu genommen. Ein Teil läuft dann über den repeater.
Von daher ist es ein wenig entschärft.



Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: frank am 16 Dezember 2018, 14:37:43
bei wlan ist ja auch wichtig, wieviele nachbarn den funkraum belasten.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 16 Dezember 2018, 15:41:32
Das verstärkt meine Vermutung, dass entweder etwas im Netzwerk oder im Stromnetz diese Probleme veruhrsacht.

ich habe seit gestern Mittag einen Ubiquiti-Accesspoint UAP (59€ bei Notebooksbilliger) am Laufen.
Sogar Gäste-WLAN ließ sich problemlos installieren. Ich habe nun alle meine 3 TP-Link-Router rausgeschmissen.

Seither laufen die 4 Blitzwölfe, 2 Sonoff-Basic, 2 S20-Steckdosen und 1 Shelly 1 mit Tasmota klaglos durch.
Alle anderen Wifi-Geräte (einige esp's, mehrere Handys, 2 Laptops) ebenfalls gleichzeitig im Netz.
Reichweite ist deutlich besser wie vorher.

Gemessene Leistungsaufnahme ca. 3 Watt

Sieht alles sehr gut aus, ich bin vorerst beruhigt und zufrieden.  8)

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 16 Dezember 2018, 17:18:03
Hallo,

nachdem ich nirgendwo eine fertige schöne Readinggroup für Sonoff & Co gefunden habe,
hab ich nun selbst gebastelt, anbei nun mein Entwurf.

Ist für Blitzwolf/Wuudi/Gosund/etc , Sonoff S20, Sonoff Basic und Shelly 1
Wenn weitere Devices dazu kommen, einfach das  _1 durch eine andere Zahl ersetzen.

Kann ja vielleicht jemand brauchen ....

Schöne Grüße

Ralf

###############################
define Sonoff_Basic_1 MQTT_DEVICE
attr Sonoff_Basic_1 IODev Mosquitto
attr Sonoff_Basic_1 alias SBasic1 : LED Erker
attr Sonoff_Basic_1 autoSubscribeReadings 1
attr Sonoff_Basic_1 devStateIcon ON:10px-kreis-gruen OFF:10px-kreis-rot
attr Sonoff_Basic_1 eventMap on:ON off:OFF
attr Sonoff_Basic_1 group Shellies_und_Sonoff_Basics
attr Sonoff_Basic_1 publishSet on off toggle cmnd/Sonoff_Basic_1/POWER
attr Sonoff_Basic_1 stateFormat state
attr Sonoff_Basic_1 subscribeReading_network tele/Sonoff_Basic_1/LWT
attr Sonoff_Basic_1 subscribeReading_state tele/Sonoff_Basic_1/POWER
attr Sonoff_Basic_1 webCmd on:off:toggle

###################################
define Sonoff_Steckdose_1 MQTT_DEVICE
attr Sonoff_Steckdose_1 IODev Mosquitto
attr Sonoff_Steckdose_1 alias Sonoff S20 1 :WoZi-LED-Fenster
attr Sonoff_Steckdose_1 autoSubscribeReadings 1
attr Sonoff_Steckdose_1 devStateIcon ON:black_Steckdose.on OFF:message_socket_off on:black_Steckdose.on off:message_socket_off
attr Sonoff_Steckdose_1 eventMap on:ON off:OFF
attr Sonoff_Steckdose_1 group Sonoff_S20
attr Sonoff_Steckdose_1 publishSet on off toggle cmnd/Sonoff_Steckdose_1/POWER
attr Sonoff_Steckdose_1 stateFormat state
attr Sonoff_Steckdose_1 subscribeReading_network tele/Sonoff_Steckdose_1/LWT
attr Sonoff_Steckdose_1 subscribeReading_state tele/Sonoff_Steckdose_1/POWER
attr Sonoff_Steckdose_1 webCmd on:off:toggle

define FileLog_Sonoff_Steckdose_1 FileLog ./log/Sonoff_Steckdose_1-%Y.log Sonoff_Steckdose_1
attr FileLog_Sonoff_Steckdose_1 logtype power8:Power,text


###########################

define Mess_Steckdose_1 MQTT_DEVICE
attr Mess_Steckdose_1 IODev Mosquitto
attr Mess_Steckdose_1 alias MSD 1 : Wäschetrockner
attr Mess_Steckdose_1 devStateIcon ON:black_Steckdose.on OFF:message_socket_off on:black_Steckdose.on off:message_socket_off
attr Mess_Steckdose_1 eventMap on:ON off:OFF
attr Mess_Steckdose_1 group Blitzwoelfe
attr Mess_Steckdose_1 publishSet on off cmnd/Mess_Steckdose_1/POWER
attr Mess_Steckdose_1 stateFormat {ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"state","")}
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_precence tele/Mess_Steckdose_1/LWT
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_sensor tele/Mess_Steckdose_1/SENSOR
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_setup tele/Mess_Steckdose_1/STATE
attr Mess_Steckdose_1 subscribeReading_state tele/Mess_Steckdose_1/POWER
attr Mess_Steckdose_1 webCmd on:off

define ej_Mess_Steckdose_1 expandJSON Mess_Steckdose_1.*:.*:.{.*}

define FileLog_Mess_Steckdose_1 FileLog ./log/Mess_Steckdose_1-%Y.log Mess_Steckdose_1
attr FileLog_Mess_Steckdose_1 logtype power8:Power,text

define SVG_FileLog_Mess_Steckdose_1 SVG FileLog_Mess_Steckdose_1:SVG_FileLog_Mess_Steckdose_1:CURRENT
attr SVG_FileLog_Mess_Steckdose_1 label "Mess_Steckdose_1 Min $data{min1}, Max $data{max1}, Last $data{currval1}"
attr SVG_FileLog_Mess_Steckdose_1 room Energieverbrauch

######

##########################

define Shelly1_1 MQTT_DEVICE
attr Shelly1_1 IODev Mosquitto
attr Shelly1_1 alias Shelly1 -1 : Licht Küche
attr Shelly1_1 autoSubscribeReadings 1
attr Shelly1_1 devStateIcon ON:10px-kreis-gruen OFF:10px-kreis-rot
attr Shelly1_1 eventMap on:ON off:OFF
attr Shelly1_1 group Shellies_und_Sonoff_Basics
attr Shelly1_1 publishSet on off toggle cmnd/Shelly1_1/POWER
attr Shelly1_1 stateFormat state
attr Shelly1_1 subscribeReading_network tele/Shelly1_1/LWT
attr Shelly1_1 subscribeReading_state tele/Shelly1_1/POWER
attr Shelly1_1 webCmd on:off:toggle


################
# Readingsgroup für Blitzwolf WLAN-Mess-Steckdosen

define Mess_Steckdosen readingsGroup <%ge_wht_steckdose>,<On/Off>,<Aktuelle Leistung>,<Gesamtverbrauch>,<Verbrauch heute>,<Uptime>,<rssi>,<Netzwerkstatus> TYPE=MQTT_DEVICE:FILTER=group=Blitzwoelfe:state,ENERGY_Power,ENERGY_Total,ENERGY_Today,Uptime,Wifi_RSSI,precence
attr Mess_Steckdosen commands { "ON" => "set $DEVICE OFF","on" => "set $DEVICE OFF","OFF" => "set $DEVICE ON","off" => "set $DEVICE ON" }
attr Mess_Steckdosen room MQTT
attr Mess_Steckdosen valueFormat { ENERGY_Power => "%.2f W", ENERGY_Total => "%.2f kWh" , ENERGY_Today => "%.2f kWh"  }
attr Mess_Steckdosen valueIcon { 'precence.online' => 'WLAN_Status.1', 'precence.offline' => 'WLAN_Status.0'  , state => '%devStateIcon'}


################
# Readingsgroup für Sonoff_S20-Steckdosen

define Sonoff_S20_ readingsGroup <%hue_filled_outlet>,<On/Off>,<Netzwerkstatus> TYPE=MQTT_DEVICE:FILTER=group=Sonoff_S20:state,network
attr Sonoff_S20_ commands { "ON" => "set $DEVICE OFF","on" => "set $DEVICE OFF","OFF" => "set $DEVICE ON","off" => "set $DEVICE ON" }
attr Sonoff_S20_ room MQTT
attr Sonoff_S20_ valueIcon { 'network.online' => 'WLAN_Status.1', 'network.offline' => 'WLAN_Status.0'  , state => '%devStateIcon'}



################
# Readingsgroup für Shelly1 + Sonoff Basic

define Shelly1_ readingsGroup <%li_wht_on.png>,<On/Off>,<Netzwerkstatus> TYPE=MQTT_DEVICE:FILTER=group=Shellies_und_Sonoff_Basics:state,network
attr Shelly1_ commands { "ON" => "set $DEVICE OFF","on" => "set $DEVICE OFF","OFF" => "set $DEVICE ON","off" => "set $DEVICE ON" }
attr Shelly1_ room MQTT
attr Shelly1_ valueIcon { 'network.online' => 'WLAN_Status.1', 'network.offline' => 'WLAN_Status.0'  , state => '%devStateIcon'}

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 16 Dezember 2018, 18:37:55
ich habe seit gestern Mittag einen Ubiquiti-Accesspoint UAP (59€ bei Notebooksbilliger) am Laufen.
Sogar Gäste-WLAN ließ sich problemlos installieren. Ich habe nun alle meine 3 TP-Link-Router rausgeschmissen.

Seither laufen die 4 Blitzwölfe, 2 Sonoff-Basic, 2 S20-Steckdosen und 1 Shelly 1 mit Tasmota klaglos durch.
Alle anderen Wifi-Geräte (einige esp's, mehrere Handys, 2 Laptops) ebenfalls gleichzeitig im Netz.
Reichweite ist deutlich besser wie vorher.

Gemessene Leistungsaufnahme ca. 3 Watt

Sieht alles sehr gut aus, ich bin vorerst beruhigt und zufrieden.  8)

OpenWRT hätte vielleicht auch seinen Dienst getan... Was für TP-Link hast du denn jetzt abzugeben? :D
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 19 Dezember 2018, 21:00:40
Du brauchst :
eine S20 Steckdose, Schraubenzieher, FTDI-Adapter mit USB-Kabel zum Laptop/PC, 4x die dünnen Verbindungskabel female-male
 
Steht genauso auf der von dir genannten Seite beschrieben. Das Flashen selbst hat dieser Auto mit der Arduino-Software
gemacht, ich halt mit Atom. Ist aber wohl Jacke wie Hose.

Was du FHEM-seitig brauchst, naja, kommt drauf an. Ich habe auf meinem FHEM-Raspi einen Mosquitto-MQTT-Server Server laufen,
damit kann man einige Dinge elegant in FHEM lösen, ist aber nicht unbedingt nötig, du kannst die Wifi-Steckdose auch einfach
per http Aufruf steuern. Nur mit der Statusrückmeldung wirds dann komplizierter. Sieh erstmal zu, dass die die Steckdose geflasht
bekommst und im Browser aufrufen kannst. Rest ergibt sich dann....

Hi,
hab jetzt versucht das wie im Link beschrieben durchzuführen, das Hochladen scheitert aber immer mit einem
Der Sketch verwendet 721552 Bytes (70%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 1023984 Bytes.
Globale Variablen verwenden 51432 Bytes (62%) des dynamischen Speichers, 30488 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 81920 Bytes.
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed
error: espcomm_upload_mem failed
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 19 Dezember 2018, 21:10:08
https://wiki.fhem.de/wiki/Sonoff
Und dort „Erfolgs- und Fehlermeldungen“
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 19 Dezember 2018, 21:20:56
Bin wie hier vorgegangen
https://www.smarthome-tricks.de/software-iobroker/sonoff-s20-mit-tasmota-flashen-und-in-iobroker-einbinden/
Mit dem beschrieben Fehler

Zitat
Und dort „Erfolgs- und Fehlermeldungen“
Wo steht das?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 19 Dezember 2018, 21:43:27
https://wiki.fhem.de/wiki/Sonoff#Erfolgs-_und_Fehlermeldungen
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 19 Dezember 2018, 21:50:46
Danke für den Hinweis,
das habe ich definitiv überlesen

Arduino: 1.8.8 (Windows 10), Board: "Generic ESP8266 Module, 80 MHz, Flash, Enabled, ck, 26 MHz, 40MHz, DOUT, 1M (no SPIFFS), 2, v1.4 Higher Bandwidth, Disabled, None, Only Sketch, 115200"

Der Sketch verwendet 721552 Bytes (70%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 1023984 Bytes.
Globale Variablen verwenden 51432 Bytes (62%) des dynamischen Speichers, 30488 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 81920 Bytes.
C:\Users\Thomas\AppData\Local\Arduino15\packages\esp8266\tools\esptool\2.5.0-3-20ed2b9/esptool.exe -vv -cd ck -cb 115200 -cp COM1 -ca 0x00000 -cf C:\Users\Thomas\AppData\Local\Temp\arduino_build_754241/sonoff.ino.bin
esptool v0.4.13-1-gf80ae31 - (c) 2014 Ch. Klippel <ck@atelier-klippel.de>
setting board to ck
setting baudrate from 115200 to 115200
setting port from COM1 to COM1
setting address from 0x00000000 to 0x00000000
espcomm_upload_file
espcomm_upload_mem
setting serial port timeouts to 1000 ms
opening bootloader
resetting board
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
Beim Hochladen des Sketches ist ein Fehler aufgetreten
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
resetting board
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
resetting board
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 19 Dezember 2018, 21:52:49
COM1 korrekt? Tx mit Rx verbunden? Stromversorgung ausreichend?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 19 Dezember 2018, 22:01:50
Hi, aber mal 2 Bilder von den Anschlüssen, muss zugeben ich versteh die Zeichnungen nicht ganz
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20181219/9511381cea218a8cde01ee59be6c2bef.jpg)(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20181219/00aa6243e39721835b8cb719507cd559.jpg)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 19 Dezember 2018, 22:05:38
Bist du dir sicher, dass der Adapter den COM1 belegt? Und keinen anderen Port?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 19 Dezember 2018, 22:07:19
Wo kann ich das sehen und einstellen?

Hab Niergens was beschrieben gesehen das ich da was einstellen muss!?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 19 Dezember 2018, 22:09:57
Hier ist erstmal das Original
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Sonoff-S20-Smart-Socket


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 19 Dezember 2018, 22:11:18
Zb https://dragoset.drago-automation.de/de/faq/wie-finde-ich-die-com-portnummer-heraus.html

Je nach OS


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 06:50:16
Hi,
hattest recht, der Com Port war falsch, jetzt siegt das flashen gut aus:
Der Sketch verwendet 721540 Bytes (70%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 1023984 Bytes.
Globale Variablen verwenden 51420 Bytes (62%) des dynamischen Speichers, 30500 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 81920 Bytes.
C:\Users\Thomas\AppData\Local\Arduino15\packages\esp8266\tools\esptool\2.5.0-3-20ed2b9/esptool.exe -vv -cd ck -cb 115200 -cp COM3 -ca 0x00000 -cf C:\Users\Thomas\AppData\Local\Temp\arduino_build_554799/sonoff.ino.bin
esptool v0.4.13-1-gf80ae31 - (c) 2014 Ch. Klippel <ck@atelier-klippel.de>
setting board to ck
setting baudrate from 115200 to 115200
setting port from COM1 to COM3
setting address from 0x00000000 to 0x00000000
espcomm_upload_file
espcomm_upload_mem
setting serial port timeouts to 1000 ms
opening bootloader
resetting board
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
read 0, requested 1
trying to connect
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
Uploading 725680 bytes from C:\Users\Thomas\AppData\Local\Temp\arduino_build_554799/sonoff.ino.bin to flash at 0x00000000
erasing flash
size: 0b12b0 address: 000000
first_sector_index: 0
total_sector_count: 178
head_sector_count: 16
adjusted_sector_count: 162
erase_size: 0a2000
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
setting serial port timeouts to 15000 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
writing flash
................................................................................ [ 11% ]
................................................................................ [ 22% ]
................................................................................ [ 33% ]
................................................................................ [ 45% ]
................................................................................ [ 56% ]
................................................................................ [ 67% ]
................................................................................ [ 78% ]
................................................................................ [ 90% ]
.....................................................................            [ 100% ]
starting app without reboot
espcomm_send_command: sending command header
espcomm_send_command: sending command payload
espcomm_send_command: receiving 2 bytes of data
closing bootloader
flush start
setting serial port timeouts to 1 ms
setting serial port timeouts to 1000 ms
flush complete

Seh auch das WebIf,
aber wie bekomme ich die jetzt in Fhem?
Hab über define myBroker 127.0.0.1:1883 den Broker angelegt, aber wie bekomme ich jetzt meine S20 eingebunden? Im Wiki stehtdefine Sonoff_Switch MQTT_DEVICEDurch was muss da  MQTT_DEVICE ersetzt werden?

bzw. was muss nach dem Flashen alles gemacht werden? Gibt es j sehr viele unterschiedliche "meinungen" bei google zu....

Komm jetzt plötzlich auch nicht mehr aufs WebIf der Dose......
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 20 Dezember 2018, 07:10:56
wenn MQTT, dann so https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT_Einf%C3%BChrung (https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT_Einf%C3%BChrung)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 07:34:53
wenn MQTT, dann so https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT_Einf%C3%BChrung (https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT_Einf%C3%BChrung)
Das hätte ich gelesen, aber was muss ich dann hier eintragen

define Sonoff_Switch MQTT_DEVICE

Was ist das MQTT_Device?

Hast du noch eine Idee wieso ich nicht mehr auf die Weboberfläche von der S20 komme? Bzw wie ich wieder drauf komme? Muss ich dort im WebIf noch etwas eintragen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 20 Dezember 2018, 08:23:46
Da musst du nichts eintragen, das ist alles vorbelegt (das ist das device). Entscheidend ist, was im S20 programmiert wurde. MQTT sendet ja so genannte topics und es hängt jetzt davon ab, wie der topic im S20 lautet. Auf der Weboberfläche wird as definiert.

Und im device dann hier eingestellt (Beispiel: shelly1 bei mir):
attr Shelly1 publishSet on off /cmnd/shelly1/POWER
attr Shelly1 subscribeReading_LWT tele/shelly1/LWT
attr Shelly1 subscribeReading_POWER stat/shelly1/POWER
attr Shelly1 subscribeReading_STATE tele/shelly1/STATE
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 20 Dezember 2018, 08:24:34
Hast du noch eine Idee wieso ich nicht mehr auf die Weboberfläche von der S20 komme? Bzw wie ich wieder drauf komme? Muss ich dort im WebIf noch etwas eintragen?
Nee, das müsste weiterhin gehen. Oder hast Du in den Einstellungen was verändert?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 08:31:58
Nee, das müsste weiterhin gehen. Oder hast Du in den Einstellungen was verändert?

Nur das ich im WebIf den MQTT Host eingetragen haben, läuft bei mir auf 192.168.188.47


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 20 Dezember 2018, 08:40:29
den musst du beim server eintragen, das ist dein iodevice
defmod Mosquitto MQTT 192.168.2.7:1883
und dann beim gerät
defmod Shelly1 MQTT_DEVICE
attr Shelly1 IODev Mosquitto
...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 08:55:22
Beim Server (also dem Broker!?)hab ich 127.0.0.1 eingetragen da Fhem und der MQTT auf dem gleichen Device laufen.

Muss ich in der Web Oberfläche der S20 bei Host nichts eintragen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 20 Dezember 2018, 09:09:06
So habe ich das gemacht, unten steht dann auch der topic (shelly bei dem Gerät)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 20 Dezember 2018, 12:28:48
Beim Server (also dem Broker!?)hab ich 127.0.0.1 eingetragen da Fhem und der MQTT auf dem gleichen Device laufen.

Muss ich in der Web Oberfläche der S20 bei Host nichts eintragen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Anscheinend geht hier einiges durcheinander...

Kannst du mal die Informationsseite des Webinterface posten ?

Also die IP des S20 gefolgt von /in? z.B.  http://192.168.178.25/in?

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 13:54:48
Anscheinend geht hier einiges durcheinander...

Kannst du mal die Informationsseite des Webinterface posten ?

Also die IP des S20 gefolgt von /in? z.B.  http://192.168.178.25/in?
Leider garnicht weil ich nicht mehr aufs WebIf komme seit ist dort den „Host“ unter MQTT eingetragen habe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 20 Dezember 2018, 13:58:45
Leider garnicht weil ich nicht mehr aufs WebIf komme seit ist dort den „Host“ unter MQTT eingetragen habe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Wenn gar nix mehr geht, setze den Sonoff mal zurück.
40 Sekunden auf den Button drücken

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Button-usage
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 15:26:08
Anscheinend geht hier einiges durcheinander...

Kannst du mal die Informationsseite des Webinterface posten ?

Also die IP des S20 gefolgt von /in? z.B.  http://192.168.178.25/in?

Hi,hier die gewünschte Ausgabe

Sonoff Basic Module

Sonoff

Program Version 6.4.0.1(sonoff)
Build Date & Time 2018-12-20T05:52:42
Core/SDK Version 2_5_0_BETA2/3.0.0-dev(c0f7b44)
Uptime 0T00:00:38
Flash write Count 27 at 0xF9000
Boot Count 7
Restart Reason Power on
Friendly Name 1 Sonoff
 
AP1 SSId (RSSI) T&T (100%)
Hostname layamicky-5271.local
IP Address 192.168.188.69
Gateway 192.168.188.1
Subnet Mask 255.255.255.0
DNS Server 192.168.188.1
MAC Address DC:4F:22:37:B4:97
 
MQTT Host 192.168.188.47
MQTT Port 1883
MQTT Client &
 Fallback Topic DVES_37B49797
MQTT User DVES_USER
MQTT Topic layamicky
MQTT Group Topic sonoffs
MQTT Full Topic cmnd/layamicky/
 
Emulation None
mDNS Discovery Enabled
mDNS Advertise Web Server
 
ESP Chip Id 3650711
Flash Chip Id 0x14405E
Flash Size 1024kB
Program Flash Size 1024kB
Program Size 708kB
Free Program Space 292kB
Free Memory 19kB



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 20 Dezember 2018, 15:40:46
OK. Und dein Raspi wo FHEM drauf ist hat auch die 192.168.188.47
und auf demselben Raspi hast du einen MQTT-Server installiert richtig ?

Falls ja, könntest du das Ding z.B. so in FHEM einbinden :
define Sonoff_Steckdose_1 MQTT_DEVICE
attr Sonoff_Steckdose_1 IODev Mosquitto
attr Sonoff_Steckdose_1 alias Sonoff S20 1 :WoZi-LED-Fenster
attr Sonoff_Steckdose_1 autoSubscribeReadings 1
attr Sonoff_Steckdose_1 devStateIcon ON:black_Steckdose.on OFF:message_socket_off on:black_Steckdose.on off:message_socket_off
attr Sonoff_Steckdose_1 eventMap on:ON off:OFF
attr Sonoff_Steckdose_1 group Sonoff_S20
attr Sonoff_Steckdose_1 publishSet on off toggle cmnd/layamicky/POWER
attr Sonoff_Steckdose_1 subscribeReading_network tele/layamicky/LWT
#attr Sonoff_Steckdose_1 subscribeReading_state tele/layamicky/POWER
#attr Sonoff_Steckdose_1 subscribeReading_state stat/layamicky/POWER
attr Sonoff_Steckdose_1 stateFormat state
attr Sonoff_Steckdose_1 webCmd on:off:toggle

Bei einer der beiden auskommentierten Zeilen musst du das # wegmachen, entweder/oder, je nachdem.

Und wenn der MQTT Server läuft dann sollte sich so die Steckdose über FHEM schalten lassen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 15:50:22
OK. Und dein Raspi wo FHEM drauf ist hat auch die 192.168.188.47
und auf demselben Raspi hast du einen MQTT-Server installiert richtig ?
Richtig, bis darauf das es kein Raspi ist sondern ein Cubitruck aber das sollte ja egal sein


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 20 Dezember 2018, 15:53:43
Richtig, bis darauf das es kein Raspi ist sondern ein Cubitruck aber das sollte ja egal sein


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Da war deine Antwort zu schnell.....habe gerade den Post obendrüber geändert...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 20 Dezember 2018, 16:04:04
Kleine Anmerkung @Tommy82:

Wenn du erst in das Thema einsteigst, solltest du die MQTT2-Variante mal ansehen, also hier insbesondere MQTT2_CLIENT statt MQTT als IO konfigurieren. Das macht m.E. vieles einfacher.

Just my2ct.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 16:22:47
OK. Und dein Raspi wo FHEM drauf ist hat auch die 192.168.188.47
und auf demselben Raspi hast du einen MQTT-Server installiert richtig ?

Falls ja, könntest du das Ding z.B. so in FHEM einbinden :
define Sonoff_Steckdose_1 MQTT_DEVICE
attr Sonoff_Steckdose_1 IODev Mosquitto
attr Sonoff_Steckdose_1 alias Sonoff S20 1 :WoZi-LED-Fenster
attr Sonoff_Steckdose_1 autoSubscribeReadings 1
attr Sonoff_Steckdose_1 devStateIcon ON:black_Steckdose.on OFF:message_socket_off on:black_Steckdose.on off:message_socket_off
attr Sonoff_Steckdose_1 eventMap on:ON off:OFF
attr Sonoff_Steckdose_1 group Sonoff_S20
attr Sonoff_Steckdose_1 publishSet on off toggle cmnd/layamicky/POWER
attr Sonoff_Steckdose_1 subscribeReading_network tele/layamicky/LWT
#attr Sonoff_Steckdose_1 subscribeReading_state tele/layamicky/POWER
#attr Sonoff_Steckdose_1 subscribeReading_state stat/layamicky/POWER
attr Sonoff_Steckdose_1 stateFormat state
attr Sonoff_Steckdose_1 webCmd on:off:toggle

Bei einer der beiden auskommentierten Zeilen musst du das # wegmachen, entweder/oder, je nachdem.

Und wenn der MQTT Server läuft dann sollte sich so die Steckdose über FHEM schalten lassen.

HI,
vielen Dank für die geduldige Hilfe, damit funktioniert es jetzt wie es soll.....

Hab ich mich nur dumm angestellt oder könnte es sein, das die vielen Informationen (auch im Wiki) sehr verwirrend und zum Teil nicht mehr aktuell sind!? Dann würde ich das im WIKI die Tage mal etwas überarbeiten....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 16:24:00
Kleine Anmerkung @Tommy82:

Wenn du erst in das Thema einsteigst, solltest du die MQTT2-Variante mal ansehen, also hier insbesondere MQTT2_CLIENT statt MQTT als IO konfigurieren. Das macht m.E. vieles einfacher.

Just my2ct.

Hi,
danke für den Tip, hab im FHEMwiki den Artikel jetzt nur mal kurz überflogen, die einrichtung in FHEM hab ich gesehen, aber ich muss doch bewstimmt einen anderen "Server" auf dem Pie/Cubi installieren? Dazu hab ich nichts gefunden
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 20 Dezember 2018, 16:35:44
HI,
vielen Dank für die geduldige Hilfe, damit funktioniert es jetzt wie es soll.....

Hab ich mich nur dumm angestellt oder könnte es sein, das die vielen Informationen (auch im Wiki) sehr verwirrend und zum Teil nicht mehr aktuell sind!? Dann würde ich das im WIKI die Tage mal etwas überarbeiten....

Schön dass es nun klappt.

Allein die Tatsache dass du das überhaupt ans Laufen gebracht hast, zeugt eben nicht von "dumm angestellt". ;)

Bei mir hat es auch lange gedauert bis es so funktioniert hat wie ich wollte...




Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 20 Dezember 2018, 18:50:43
Funktioniert MQTT2-Variante jetzt vollständig ?

Soviel ich mitbekommen habe, gab´s da bei manchen Devices Probleme.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 20 Dezember 2018, 19:45:53
Schön dass es nun klappt.

Allein die Tatsache dass du das überhaupt ans Laufen gebracht hast, zeugt eben nicht von "dumm angestellt". ;)

Bei mir hat es auch lange gedauert bis es so funktioniert hat wie ich wollte...

OK, werde die nächsten Tage mal versuchen das Wiki an der stelle "Idioten" sicher zu machen, also für welche wie mich :-)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 21 Dezember 2018, 13:03:43
Hallo,

wie macht man einen vernünftigen Logfile für die Tasmota-Blitzwolf-Steckdose ?

Ich hab momentan einfach das hier:
define FileLog_Mess_Steckdose_1 FileLog ./log/Mess_Steckdose_1-%Y.log Mess_Steckdose_1
attr FileLog_Mess_Steckdose_1 logtype power8:Power,text
aber das geht bestimmt noch effektiver und schöner. Auch ist mir nicht klar welchen logtype ich nehmen soll,
die power8 stammt noch von der FS20-Strommessung...
Gruss
Ralf
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 21 Dezember 2018, 13:40:58
Funktioniert MQTT2-Variante jetzt vollständig ?

Soviel ich mitbekommen habe, gab´s da bei manchen Devices Probleme.
Mir wäre nichts gegenteiliges bekannt, und Rudi ist bei eventuellen Problemen auch fleißig am reparieren.Siehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,94434.0.html und https://forum.fhem.de/index.php/topic,91394.0.html

Aus eigener Anschauung kenne ich nur zigbee2mqtt und esp-milight-hub, und die laufen soweit erkennbar beide stabil. Ich mußte nur in letzter Zeit häufiger restarts vornehmen, wegen der ganzen Updates, daher noch keine wirklichen Langzeiterfahrungen...

Aber die ganze Konfiguriererei ist mit den templates sehr viel einfacher, jedenfalls nach der mir bekannten Rückmeldung derer, die es ausprobiert haben.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 21 Dezember 2018, 14:03:47
Mir wäre nichts gegenteiliges bekannt, und Rudi ist bei eventuellen Problemen auch fleißig am reparieren.Siehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,94434.0.html und https://forum.fhem.de/index.php/topic,91394.0.html

Aus eigener Anschauung kenne ich nur zigbee2mqtt und esp-milight-hub, und die laufen soweit erkennbar beide stabil. Ich mußte nur in letzter Zeit häufiger restarts vornehmen, wegen der ganzen Updates, daher noch keine wirklichen Langzeiterfahrungen...

Aber die ganze Konfiguriererei ist mit den templates sehr viel einfacher, jedenfalls nach der mir bekannten Rückmeldung derer, die es ausprobiert haben.

Templates?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 21 Dezember 2018, 14:06:36
Templates?
https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/FHEM/lib/AttrTemplate/mqtt2.template
https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT2-Module_-_Praxisbeispiele

Kurzfassung: autocreate anstellen, ESP booten, MQTT2_DEVICE-Raum aufsuchen, template anwenden, tut...

Beitragen: https://forum.fhem.de/index.php/topic,94495.0.html
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 21 Dezember 2018, 14:12:03
Vielleicht läuft es ja inzwischen. Ich erinnere mich halt an zwei Rückmeldungen in den Thread´s, dass MQTT2 bei einigen Modulen nicht so recht wollte und erst nach Rückführung auf MQTT dann funktionierte.

Ich selber nutze MQTT2 auch nicht. Mein System läuft so ganz gut und daher sehe ich da keinen Handlungsbedarf. Wie heißt es so schön und wird auch immer wieder bestätigt: Never change a running System.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 21 Dezember 2018, 14:25:31
Mein System läuft so ganz gut und daher sehe ich da keinen Handlungsbedarf. Wie heißt es so schön und wird auch immer wieder bestätigt: Never change a running System.

Ein laufendes System umzustellen würde ich auch nicht unbedingt empfehlen, aber der Hinweis ging ausdrücklich an jemanden, der neu in das Thema einsteigt:
Kleine Anmerkung @Tommy82:

Wenn du erst in das Thema einsteigst, solltest du die MQTT2-Variante mal ansehen, also hier insbesondere MQTT2_CLIENT statt MQTT als IO konfigurieren. Das macht m.E. vieles einfacher.
Und aus den letzten 2,5 Wochen sind mir keine Berichte bekannt über irgendwelche Fehlfunktionen, Rudi ist da insgesamt ziemlich aktiv gewesen. Wie wirksam, kann ich nur indirekt beurteilen.

Btw.: ich kam aus der mosquitto-Welt, habe aber die paar Devices dann auf MQTT2 umgestellt, weil der Umgang mit JSON da insgesamt viel einfacher war. Für zigbee2mqtt kommt dann noch dazu, dass sich neuerdings das Netzwerk grafisch darstellen läßt ;) .

Mit der Erfahrung würde ich sogar sagen: Wer nur ein paar Devices hat, ist evtl. gut beraten, bei Gelegenheit den mosquitto abzuschalten. Man verringert damit die Abhängigkeit von externen Perl-libs, und viele neue MQTT-fähigen Geräte sprechen JSON... Ist nichts dringendes, aber ggf. ein Grund, doch was am "running system" zu machen ;) .
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 21 Dezember 2018, 15:09:24
...ich wollte jetzt niemanden auffordern MQTT2 nicht zu verwenden, da hast du mich falsch verstanden.

Wenn ich neu anfangen würde, würde ich auch das Aktuellere nehmen.

Wollte damit nur ausdrücken, dass ich keine Aussagen über Funktion oder Fehlfunktion treffen kann, weil ich nicht auf MQTT2 aufgerüstet hab und wenn´s in naher Zukunft nicht zwingend wird, auch nicht werde.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 21 Dezember 2018, 15:24:26
...es klang so, als hättest du Zweifel an der Stabilität. Das wäre ein Grund, MQTT2 nicht einzusetzen (wobei selbst wenn das jetzt noch so wäre davon auszugehen sein dürfte, dass Rudi da aktiv werden/bleiben würde), deswegen hatte ich dazu überhaupt nochmal was geschrieben.

Ansonsten sind beide Varianten "aktuell", und auch die bisherigen MQTT-Module sind stabil, es war nicht meine Absicht, das irgendwie in Zweifel zu ziehen. Und auch in Richtung JSON ist da was passiert.

Wie viel, kann ich aber nicht sagen, da ich "vorher" zu MQTT2 gewechselt bin (und da erlebt habe, wie zuvorkommend Rudi meine vormaligen Konfigurationsprobleme mit "exotischen" Devices (Milight-Hub) im Rahmen von zigbee2mqtt ins Nirvana befördert hat. Mit der Folge, dass das bei zigbee2mqtt (im Rahmen von FHEM) nunmehr m.E. DIE Lösung schlechthin ist).

Zum Rest hatte ich ja was geschrieben.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 22 Dezember 2018, 16:11:34
Hallo,

ich habe heute zwei Blitzwolf SHP6 bekommen und geflasht.

Anleitung zum Zerlegen und die serielle Schnittstelle ist auf https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/BlitzWolf-SHP6  beschrieben.

Man kann das Teil aber auch fast ohne Löten  bzw. nur mit einem Lötpunkt flashen.

An die anderen Lötpads kann man mit Klemmen dran => https://eckstein-shop.de/Retired-10x-Test-clip-hoops-Cable-Jumper-wires-female

Somit hat man nur einen dieser  schlecht handhabbaren Lötverbindungen.

Siehe Fotos, vielleicht hilfst es ja dem einen oder anderen

Viele Grüsse

Ralf
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 23 Dezember 2018, 00:39:43
Hallo,

mir ist heute bei den Blitzwolf shp6 aufgefallen, dass die Leistungsmessung trotz konstantem Verbraucher etwas schwankt.
Etwas schwankt heisst zwischen 13 und 18 Watt

Angeschlossen ist eine 15W Glühbirne, mein Leistungsmessgerät zeigt mir relativ konstante 16.8W an und damit habe ich
die WLAN-Steckdose dann auch kalibiert.

Ich habe dann testweise einen Blitzwolf shp6 , einen Blitzwolf SHP2, ein Leistungsmessgerät und die Glühlampe hintereinander
geschaltet.

Ergebnis :
Leistungsmessgerät zeigte konst. 16.8W an
Blitzwolf SHP2 zeigte 16W-17W an (keine Nachkommastelle)
Blitzwolf SHP6 zeigte ständig schwankende Werte zwischen 13 bis 19 Watt an.

Des weiteren fiel auf, dass die gemessenen Blindleistungen nicht stimmen konnten.
Bei einer Glühbirne erwarte ich eine Blindleistung nahe Null, da der Leistungsfaktor nahe 1 sein sollte.

Der Blitzwolf SHP2 zeigte mir eine Blindleistung von 19W an, der Blitzwolf SHP6 gar 50W.

OK, also habe ich dann statt zunächst nur Leistung und Spannung auch den Strom kalibiert und nochmal gemessen.

Ergebnis :
Der Blitzwolf SHP2 zeigt mir immer noch stabile Werte an, der SHP6 aber immer noch nicht.
Der SHP2 zeigt nun Blindleistungen zwischen 0-4 W , der SHP6 zwischen 0 und 20 W.

Nun, ich eigentlich interessiert mich die Blindleistung nicht, aber da ist doch irgendwas faul....
Und dass die Wirkleistung bei der kleinen formschönen SHP6 schwankt, gefällt mir natürlich auch nicht.

Habt ihr auch diese Erscheinungen ? Also Schwankungen und große Blindleistungswerte angezeigt obwohl da nix sein sollte ?

Tasmota Version ist 6.3.0.5., bei beiden ist Blitzwolf SHP2 eingestellt.

Viele Grüße

Ralf


Titel: Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread: Leistungsmessung
Beitrag von: PeMue am 23 Dezember 2018, 13:58:45
Hallo zusammen,

ich habe mal die Leistungsaufnahme diverser Steckdosen gemessen:
Steckdose/Schaltzustand aus [W]     ein [W]
FS20                    0,3         0,6
PCA301                  0,4         0,7
Homematic HM-LC-SW1-PL  0,5         1,1
Obi1 original           1,0         2,3
Obi1 Tasmota            1,0         2,3 (Wert schwankt)
Obi1 Tasmota sleep 50   0,8         2,1 (Wert schwankt)
Obi2 original           0,8         1,1

Da ist die PCA301 mein unschlagbarer Favorit (mit Leistungsmessung wohlgemertk). Die Obi Steckdose 1 kommt ziemlich schecht weg, aber da habe ich auch noch nicht die Hardware modifiziert.

@schwatter: vielleicht magst Du im ersten Post auf diesen Beitrag verlinken, ich werde die Werte aktualisieren, sobald ich neue Werte habe.

Gruß PeMue
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 23 Dezember 2018, 15:04:35
Habt ihr auch diese Erscheinungen ? Also Schwankungen und große Blindleistungswerte angezeigt obwohl da nix sein sollte ?

Leider ja, allerdings mit der (beinahe?) baugleichen Gosund SP111.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 23 Dezember 2018, 15:36:28
@PeMue

Erledigt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 23 Dezember 2018, 15:43:38
Auch meine Gosund SP1 zeigt um die 15 Watt Blindleistung bei einer 40-W-Glühlampe ... das ist aber gar nicht schön.
Wie das mit einer Stromkalibration besser werden soll, erschließt sich mir nicht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 24 Dezember 2018, 12:06:44
Auch meine Gosund SP1 zeigt um die 15 Watt Blindleistung bei einer 40-W-Glühlampe ... das ist aber gar nicht schön.
Wie das mit einer Stromkalibration besser werden soll, erschließt sich mir nicht.

Vielleicht besorge mir auch mal ein Messgerät, um die Blindleistung zu messen.
Frage mich allerdings, ob das bei Schaltnetzteilen mit evtl. gepulsten Strömen sinnvolles anzeigt.
Zumindest hätte man dann mal einen Vergleich.

Die Gosund SP1 entspricht der Blitzwolf SHP2. Bei dem Typ stimmt anscheinend zumindest die Wirkleistung
und ist auch einigermaßen stabil. Das wäre für mich schon OK.

Bei der Gosund SP111 / Blitzwolf SHP6 wird die Wirkleistung aber alles andere als stabil angezeigt.
Das macht die schaltbare Mess-Steckdose zur Schätz-Steckdose mit Schalter.

Weiss jemand wie das Messintervall bei der Steckdose mit Tasmota ist ?
Vielleicht kann man da irgendwo (in Tasmota oder FHEM) eine gleitende Mittelwertbildung o.ä. implementieren ?
Gibt es sowas für FHEM schon irgendwo fertig ?


Viele Grüße
Ralf
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 24 Dezember 2018, 12:27:59
Movingaverage, steht im wiki
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 24 Dezember 2018, 14:01:43
Weiss jemand wie das Messintervall bei der Steckdose mit Tasmota ist ?
Die Steckdosen messen so alle ein bis zwei Sekunden und zeigen es auch im Webinterface an.
Wie oft die Werte übermittelt werden, regelt das Tasmota-KonsolenKommando "telePeriod" als Grundeinstellung und dazu strom/spannungs/leistungsabhängig diverse (u.a. "powerdelta"), wann zusätzlich bei Änderungen der Werte (mit prozentual einstellbaren Schwellen).
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 24 Dezember 2018, 14:15:32
Movingaverage, steht im wiki

Hallo,

ich habe nun Movingaverage installiert und mir ein Userreading angelegt.

Wenn ich die Anzahl der Werte die zur Mittelwertbildung genommen werden von 25 auf 10 reduziert,
und nehme als Usereading das hier : Leistungsmittel {movingAverage("Mess_Steckdose_5","ENERGY_Power",5)}
und bei Tasmota stelle ich ein
Powerdelta 10 und
Teleperiod 10
, dann ist die Genauigkeit gut genug und die Dynamik
(Änderungsgeschwindkeit des Readings bei echten Laständerungen)
noch akzeptabel.

Nur alle 10 Sekunden ein Reading  aktualieren ist ja auch nicht soooo gut.
Insbesondere, wenn das dann viele Devices gleichzeitig machen....

Ich hab also noch keine wirkliche Lösung gefunden.
Die gleitende Mittelwertbildung gehört eigentlich nicht in FHEM sondern in Tasmota.


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 24 Dezember 2018, 14:40:40
schau mal hier, das habe ich für den sonoff pow gemacht:

https://forum.fhem.de/index.php?topic=75443.0
 (https://forum.fhem.de/index.php?topic=75443.0)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 24 Dezember 2018, 23:20:43
schau mal hier, das habe ich für den sonoff pow gemacht:

https://forum.fhem.de/index.php?topic=75443.0
 (https://forum.fhem.de/index.php?topic=75443.0)

Danke, habe ich mir angeschaut. Auch den Wiki-Beitrag.
So ganz geblickt habe ich es noch nicht aber irgendwie sträube ich mich noch dagegen,
mit viel Aufwand in fhem die schlechten Sensorwerte eines an sich intelligenten Sensors
hinzubiegen. Wenn eine Glättung machbar ist (es geht ja scheinbar - mit meinen Einstellungen wie zuvor gepostet),
dann müsste man das auch weiter nach vorne, sprich in die intelligente programmierbare Steckdose verlagern können.

Ich hab das Problem mal in github als issue gepostet.
=> https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4727

Vielleicht tut sich da ja was.....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 25 Dezember 2018, 08:05:39
Ich befürchte, es liegt intern an dem shunt. Beim POW kann man mit Mittelwerten ja etwas glätten, aber dass der DECT so viel präziser arbeitet, war mir auch neu. Am Ende gilt halt: Man kriegt das, wofür man bezahlt hat. Die Chinageräte sind nicht nur wegen des preiswerteren Versands (aus China?!) billiger, sondern weil sie die schlechteren Teile verbauen.

Bei großen Lasten scheint der ohmsche Fehler kleiner zu sein. Keine Ahnung, ob das auch für die Blindleistung gilt. Aber man kann ja nicht alles von HM kaufen, da wird man ja arm bei.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: SusisStrolch am 25 Dezember 2018, 10:37:48
Hat jemand noch Pogo-Pin Überbestände? Ich bräuchte 5St und wollte nicht so lange auf die Lieferung aus Fernost warten...

Frohe Weihnachten
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 25 Dezember 2018, 12:10:20
Ich befürchte, es liegt intern an dem shunt.
Vergesst mal nicht, dass es da unten rum an Kaffeesatzleserei grenzt. P=I²*R - ein 1mOhm-Widerstand hat bei voller Leistung 250 mW auszuhalten, andererseits entstehen bei 1 Watt und 230V gerade mal 4,3 µV (mikroVolt) Messspannung am Shunt - da braucht es schon ausgesucht rauschfreie Eingangsverstärker - vielleicht gibt es da auch unterschiedliche Chip-Güte-Klassen. Am Widerstand selbst kann man überhaupt nichts falsch machen.
Man kann den Shunt bspw. verzehnfachen, neu kalibrieren und so die Messgenauigkeit verbessern, fackelt dann aber die Steckdose ab, wenn man mehr als 250 Watt dran hängt... - kurz: das grenzt an grobe Fahrlässigkeit, wenn man ein so manipuliertes Gerät nicht in geschlossener Umgebung nutzt (die Innereien etwa in einem Gerät fest installiert oder so).
Ich denke mal, das andere Hersteller da auch in der Firmware mehr Aufwand betreiben.
Die Idee mit der Auswertung in der Firmware ist gut, mal sehen, ob sich da mal was tut.

Zitat
Aber man kann ja nicht alles von HM kaufen, da wird man ja arm bei.
Es sieht auf den ersten Blick ziemlich schrecklich aus. Aber der Zwischenstecker kostet auch nur - zumindest als Bausatz - grob das Dreifache, man hat keinen weiteren Aufwand, die Teile haben eine anständige Zulassung und dürften sicherer sein - Sparhans ist nicht immer gut. Last, but not least: Wer 20 statt zwei solcher Geräte dauerhaft betreibt, verzehntfacht auch das Risiko einer Fehlfunktion bis hin zu einem möglichen Brand. Bisher sind alle Ausfälle bei mir sehr glimpflich ausgegangen, aber unwohl ist mir bei dem ganzen Zoo an Handyladegeräten, Raspinetzteilen, NAS, Fritte, Steckdosen etc. immer ein bisschen. Aber das nur am Rande - wir wollen ja hier Smarthome-Spaß haben und den will ich auch nicht verderben ...  ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 25 Dezember 2018, 14:55:50
..stellt sich die Frage ob die Wahl eines 1 mOhm Shunt´s so glücklich ist,
wird aber auf Grund des zur Verfügung stehenden Platzes nicht anders möglich sein und wie Pfriemler schon bemerkt hat, stößt man
hier damit recht schnell an die Leistungsgrenze des Shunts. Und ob die HM´s dahin gehend besser sind kann ich nicht beurteilen,
da ich nicht im Besitz solcher Module bin.

Aber in den Sonoff´s befindet sich ein 10 mOhm und auf dem HLW8012-Modul sogar ein 20 mOhm Shunt.

Ich habe mit meinen nachgerüsteten Sonoff´s, OBi´s und meinen eigenen Messmodulen dieses
Verhalten bisher noch nicht feststellen können und denke es liegt daran, dass hier doch erheblich
höhere Messwert zur Verfügung stehen, die leichter und besser differenziert und ausgewertet werden können.


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 28 Dezember 2018, 19:10:27
Hi,
hab dann nochmal eine Frage wegen der S20, ich musste mein Wlan  ändern, und daher auch den Wlan Namen, jetzt findet die Dose natürlich mein Wlan nicht mehr, kann ich mich mit der Dose Verbinden damit ich die neuen Zugangsdaten im WebIf eingeben kann oder muss ich sie aufschrauben und neu flashen?

Danke
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lin_win am 28 Dezember 2018, 19:36:58
Das sollte helfen:
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Button-usage (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Button-usage)
4*schnell die Taste drücken...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 29 Dezember 2018, 11:22:55
Hi, dann zeigt er mir ein WLAN, wofür er aber ein Passwort will, was muss ich da eingeben?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 29 Dezember 2018, 11:37:29
Hi, dann zeigt er mir ein WLAN, wofür er aber ein Passwort will, was muss ich da eingeben?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/2840
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 29 Dezember 2018, 11:50:01
Das meine ich nicht, wenn ich 4x die Taste drücke bekomme ich ein neues Wifi Netzwerk angezeigt, wenn ich mich mit diesem verbinden will, wird nach einem Passwort gefragt.

Hab die s20 jetzt nochmal vom Strom getrennt und neu verbunden, dann wird mir plötzlich eine andere Wlan SSID angezeigt, mit der ich mich dann auch ohne PW verbinden kann und dann aufs WebIf weitergeleitet werde um die Daten zu korrigieren. Funktioniert jetzt problemlos. Danke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: simatic22 am 01 Januar 2019, 11:35:59
Hallo zusammen,
sorry aber ich glaube zu blöd zu sein meine Gosund in FHEM zu integrienen.
Könntet ihr mir hier weiter helfen mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung?
Ziel soll sein zwei Gosund schalten zu können und die aktuellen Werte auszulesen.
Also Zuckerl würde ich die Leistungswerte in Graphen anzeigen lassen wollen über einen Zeitraum von x.
Vielen Dank im voraus.

Gruß
simatic22
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: RappaSan am 01 Januar 2019, 11:40:40
 ???
Steht doch auf der ersten Seite hier.
Was fehlt Dir denn?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: simatic22 am 01 Januar 2019, 14:05:04
Hallo,

ich kann nur einen dieser subscribeReading einstellen. Wie ist es möglich mehrere aktiv zu haben?
Danke!

attr Gosund subscribeReading_precence tele/Gosund/LWT
attr Gosund subscribeReading_sensor tele/Gosund/SENSOR
attr Gosund subscribeReading_setup tele/Gosund/STATE
attr Gosund subscribeReading_state stat/Gosund/POWER
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: RappaSan am 01 Januar 2019, 14:29:05
 :)
Ich nehme mal als Beispiel den Teil aus meiner fhem.cfg:
define Gosund1 MQTT2_DEVICE GOSUND1
attr Gosund1 IODev MyBroker
attr Gosund1 devStateIcon on:rc_GREEN:off off:rc_RED:on offline:rc_BLUE:off
attr Gosund1 icon message_socket
attr Gosund1 readingList GOSUND1:cmnd/GOSUND1/POWER:.* POWER\
GOSUND1:tele/GOSUND1/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }\
GOSUND1:tele/GOSUND1/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }\
GOSUND1:tele/GOSUND1/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }\
GOSUND1:stat/GOSUND1/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }\
GOSUND1:stat/GOSUND1/POWER:.* POWER\
GOSUND1:tele/GOSUND1/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }\
GOSUND1:tele/GOSUND1/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }\
GOSUND1:tele/GOSUND1/LWT:.* LWT\
GOSUND1:tele/GOSUND1/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
attr Gosund1 room Wohnzimmer
attr Gosund1 setList off cmnd/GOSUND1/POWER off\
on cmnd/GOSUND1/POWER on\
restart cmnd/GOSUND1/Restart 1
attr Gosund1 stateFormat {ReadingsVal($name,"LWT","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"POWER","") eq "" ? "offline" : ReadingsVal($name,"POWER","")}
attr Gosund1 webCmd on:off:toggle:restart

Den Broker nicht vergessen:
define MyBroker MQTT2_SERVER 1883 global
attr MyBroker autocreate 1
attr MyBroker room MQTT2_DEVICE

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: simatic22 am 01 Januar 2019, 14:43:17
Hallo,

wo kommt denn "json2nameValue" her?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: RappaSan am 01 Januar 2019, 15:06:24
Steht in der FHEM referenz:

Die oft angefragte JSON-Unterstützung kann einfach mit Hilfe von 'expression' realisiert werden. Dafür eignet sich eine in fhem.pl bereits vorhandene Methode: json2nameValue. Als Parameter soll $message verwendet werden.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: simatic22 am 01 Januar 2019, 15:14:53
Und wo wird dieser definiert?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: RappaSan am 01 Januar 2019, 15:20:57
Hast du schon mal was von "Google" gehört?
Nimm doch einfach eines der Beispiele und freue dich, daß es funktioniert.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 03 Januar 2019, 22:00:54
Zitat
Ich hab das Problem mal in github als issue gepostet.
=> https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4727

Vielleicht tut sich da ja was.....

Hallo,

leider hat sich da nichts getan.

Ich habe aber in der Zwischenzeit einiges probiert und rausgefunden.

Der SHP6 / SP111 muss genau kalibiert werden. Eine Glühbirne zu nehmen, die Leistung z.B. 60W ablesen und den Strom mit 60W/230V ausrechnen und ohne irgendwelche Messungen damit kalibrieren reicht nicht. Ich habe mir dazu ein neues Leistungsmessgerät zugelegt, den ELV Energy Master zugelegt und ein paar Werte mit meinem Multimeter verglichen - das Gerät scheint ziemlich genau zu sein und man ist damit wesentlich flexibler und sicherer unterwegs als mit 2 verkabelten Multimetern.

Setup : SHP6 in die Steckdose, darauf den ELV Energymaster, daran die Last gehängt
Als Last hatte ich rein ohm'sche Lasten nämlich 15W Glühbirne, 60W Glühbirne , 800W Toaster, 2000W Wasserkocher

Dann VoltageSet , CurrentSet  und PowerSet durchgeführt in der Tasmota-Konsole mit den Werten des ELV Energymasters.

Ich habe mehrere Kalibrierungen mit den verschiedenen Lasten durchgeführt

Ergebnis :

Wenn Blindleistung von Interesse ist, sollte man in dem Bereich kalibrieren, in dem man später auch misst.
Kalibriert man beispielsweise mit der 15W Last, dann wird mit dieser Kalibrierung in dem Bereich auch ein Leistungsfaktor von 1 angezeigt. Allerdings zeigt dann die 60W Glühbirne falsche Wirkleistungs-Messwerte (ca 40W).  Kalibriert  man beispielsweise mit der 60W Last, dann hat man im Bereich um 60 Watt korrekte Wirkleistungs-Messwerte und auch der Leistungsfaktor in dem Bereich stimmt. Allerdings zeigte mir mein 800W Toaster unbrauchbare Messwerte von ca 650W an.

Ist die Blindleistung nicht von Interesse und braucht man nur die Wirkleistung ohmscher Lasten, dann sollte man möglichst nah am Maximum kalibrieren. Ich habe das mit einem 2000  Watt Wasserkocher gemacht. Damit werden Wirkleistungen über den gesamten Messbereich (also 2kW Wasserkocher, 800W Toaster, 60 W und 15W Glühbirne) noch einigermaßen korrekt angezeigt.  Der angezeigte Leistungsfaktor wird aber mit kleiner werdender Leistung aber immer unbrauchbarer, d.h. bei 2kW und 800W beträgt er noch 1 wie es sein soll, bei 60W dann 0,8---0,9 und bei 15W 0.4--0,5, also völlig unbrauchbar.

Die Schwankungen der Wirkleistungswerte an sich habe ich nicht in den Griff bekommen, je kleiner die Leistung, umso schlimmer die Schwankungen. Da hilft wohl nur eine andere Hardware (die es in so schön und klein leider nicht gibt) oder aber eine Vorverarbeitung der Daten im Frontend (Tasmota-Software), was die Macher aber wohl nicht so bald oder gar nicht implementieren werden, der Thread wurde geschlossen.

Im jetzigen Zustand bedeutet das für mich, dass ich die kleinen SHP6 Steckdosen zum Schalten nehmen kann, zum Messen insbesonderer kleinerer Leistungen (unter 50W) aber eher nicht.


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 04 Januar 2019, 11:03:27
Hi rasti,

habe das (github tasmota) mit Spannung verfolgt - danke für deinen Einsatz, stehe vor dem gleichen Phänomen / Problem. Schade.

Bis dann,
dmq
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 04 Januar 2019, 16:44:34
Hi,
ich muss dann doch nochmal fragen, jetzt lief es ein paar Tage ohne Probleme mit den Sonoff S20 mit Tasmato und Fhem, jetzt plötzlich kann ich die Steckdose nicht mehr schalten.
In Fhem sehe ich bei der Dose das die letzten readings vom 30.12.18 sind
Internals:
   IODev      myBroker
   NAME       Laya_Steckdose_Sonoff
   NR         372
   STATE      OFF
   TYPE       MQTT_DEVICE
   Helper:
     DBLOG:
       state:
         myDbLog:
           TIME       1546601400.01563
           VALUE      off
       transmission-state:
         myDbLog:
           TIME       1546601400.06857
           VALUE      outgoing publish sent
   READINGS:
     2018-12-30 13:57:08   network         Online
     2019-01-04 12:30:00   state           off
     2019-01-04 12:30:00   transmission-state outgoing publish sent
   publishSets:
     :
       topic      cmnd/layamicky/POWER
       values:
         on
         off
         toggle
   sets:
     off       
     on         
     toggle     
   subscribe:
     1
     tele/layamicky/LWT
     stat/layamicky/POWER
   subscribeExpr:
     ^1$
     ^tele\/layamicky\/LWT$
     ^stat\/layamicky\/POWER$
   subscribeQos:
     1         
     stat/layamicky/POWER 0
     tele/layamicky/LWT 0
   subscribeReadings:
     stat/layamicky/POWER:
       cmd       
       name       state
     tele/layamicky/LWT:
       cmd       
       name       network
Attributes:
   IODev      myBroker
   alias      Laya Steckdose
   autoSubscribeReadings 1
   devStateIcon ON:black_Steckdose.on OFF:message_socket_off on:black_Steckdose.on off:message_socket_off
   eventMap   on:ON off:OFF
   group      Steckdosen
   publishSet on off toggle cmnd/layamicky/POWER
   room       Alexa,Kinderzimmer_Laya
   stateFormat state
   subscribeReading_network tele/layamicky/LWT
   subscribeReading_state stat/layamicky/POWER
   webCmd     on:off:toggle

und dabei ist mir dann auch aufgefallen das der MQTT Broker disconnected ist.
Auch ein Fhem Neustart hat leider nichts gebracht.

Der mosquitto Dienst läuft aber
sudo service mosquitto status
* mosquitto.service - LSB: mosquitto MQTT v3.1 message broker
   Loaded: loaded (/etc/init.d/mosquitto; generated; vendor preset: enabled)
   Active: active (exited) since Thu 2018-12-13 18:30:42 CET; 3 weeks 0 days ago
     Docs: man:systemd-sysv-generator(8)
  Process: 804 ExecStart=/etc/init.d/mosquitto start (code=exited, status=0/SUCCESS)
    Tasks: 0 (limit: 4915)
   CGroup: /system.slice/mosquitto.service

Dez 13 18:30:41 cubietruck systemd[1]: Starting LSB: mosquitto MQTT v3.1 message broker...
Dez 13 18:30:41 cubietruck mosquitto[804]: Starting network daemon:: mosquitto.
Dez 13 18:30:42 cubietruck systemd[1]: Started LSB: mosquitto MQTT v3.1 message broker.

Einer eine idee was das ist und was ich tun kann/muss

Danke
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 04 Januar 2019, 16:53:06
Wir brauchen das list vom dazugehörigen IODev.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 04 Januar 2019, 16:54:09
Sorry, vergessen zu Posten
Internals:
   DEF        127.0.0.1:1883
   DeviceName 127.0.0.1:1883
   NAME       myBroker
   NEXT_OPEN  1546617066.18172
   NOTIFYDEV  global
   NR         371
   NTFY_ORDER 50-myBroker
   PARTIAL   
   STATE      disconnected
   TYPE       MQTT
   msgid      1
   timeout    60
   Helper:
     DBLOG:
       state:
         myDbLog:
           TIME       1546616450.46702
           VALUE      connect 127.0.0.1:1883
   READINGS:
     2019-01-02 20:21:26   connection      disconnected
     2019-01-04 16:50:06   state           disconnected
   messages:
Attributes:
   room       Zentral
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 04 Januar 2019, 17:00:29
keine Ahnung.

Vielleicht mal anstatt localhost 127.0.0.1 die richtige IP in der fhem-Definition des mqtt servers angeben ?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 04 Januar 2019, 17:03:28
Leider auch keine Besserung
   Internals:
   DEF        192.168.188.47:1883
   DeviceName 192.168.188.47:1883
   NAME       myBroker
   NEXT_OPEN  1546617823.47194
   NOTIFYDEV  global
   NR         371
   NTFY_ORDER 50-myBroker
   PARTIAL   
   STATE      disconnected
   TYPE       MQTT
   msgid      1
   timeout    60
   Helper:
     DBLOG:
       state:
         myDbLog:
           TIME       1546617763.4766
           VALUE      connect 192.168.188.47:1883
   READINGS:
     2019-01-02 20:21:26   connection      disconnected
     2019-01-04 17:02:43   state           disconnected
   messages:
Attributes:
   room       Zentral
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 04 Januar 2019, 17:09:05
was sagt fhem denn zu
set myBroker connect?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 04 Januar 2019, 17:13:11
Kannst du die Ports prüfen, 1883?
http://www.nwlab.net/tutorials/netstat/offene-ports-netstat.html (http://www.nwlab.net/tutorials/netstat/offene-ports-netstat.html)

Denn mosquitto läuft, aber kommt nicht in FHEM an. Das ist derselbe RPi, oder?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 04 Januar 2019, 17:16:45
Dann kommt im Fhem Log
2019.01.04 17:12:24.813 1: myBroker: Can't connect to 192.168.188.47:1883: Connection refused
Kann sich der Port geändert haben von mosquitto?

EDIT

Also es gibt keinen LISTEN Port 1883, das dürfte das Problem sein, aber der mosquitto läuft doch....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 04 Januar 2019, 17:37:19
kann denn die SOnoff-Steckdose mit Mosquitto kommunizieren ?
Schau mal im Webinterface in der Konsole
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 04 Januar 2019, 17:39:33
Nein auch das funktioniert nicht
17:38:41 MQT: Attempting connection...
17:38:41 MQT: Connect failed to 192.168.188.47:1883, rc -2. Retry in 10 sec

Hab grade auch mal mosquitto deinstalliert und neuinstalliert, aber keine besserung
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: dmq am 04 Januar 2019, 18:50:27
Gib mal bitte folgendes ein:

#netstat -plunet | grep mosq
#lsof | grep mosquitto
#iptables -v -L -n
Hinweis: ggf. sudo benutzen falls kein root
Hinweis 2: lsof muss ggf. nachinstalliert werden
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 04 Januar 2019, 22:02:02
..Problem hatte ich auch schon mal....irgendwie hatte der MQTT-Server auf einmal eine andere IP Adresse.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Tommy82 am 05 Januar 2019, 16:33:40
Hab es wieso auch immer nicht mehr hinbekommen, bin dann kurzerhand auf MQTT2 umgestiegen und danmit gehts auf anhieb wieder.

Trotzdem Danke für die Unterstützung
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: RappaSan am 06 Januar 2019, 09:25:03
Stimmt, genau dieses Problem hatte ich vor einiger Zeit (Anfang Dezember? :-\) auch.
Der MQTT-Server war nach einem Update der Raspbian Module nicht mehr zu erreichen. Lange gesucht, nix gefunden.
Daraufhin hab ich alles wie Du auf MQTT2 umgerüstet. Seitdem keine Probleme mehr.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 06 Januar 2019, 13:39:11

Ist die Blindleistung nicht von Interesse und braucht man nur die Wirkleistung ohmscher Lasten, dann sollte man möglichst nah am Maximum kalibrieren. Ich habe das mit einem 2000  Watt Wasserkocher gemacht. Damit werden Wirkleistungen über den gesamten Messbereich (also 2kW Wasserkocher, 800W Toaster, 60 W und 15W Glühbirne) noch einigermaßen korrekt angezeigt.  Der angezeigte Leistungsfaktor wird aber mit kleiner werdender Leistung aber immer unbrauchbarer, d.h. bei 2kW und 800W beträgt er noch 1 wie es sein soll, bei 60W dann 0,8---0,9 und bei 15W 0.4--0,5, also völlig unbrauchbar.


..hat mich jetzt auch interessiert und habe eine Messreihe mit meinem modifizierten OBI-Stecker aufgestellt.
In der anhängenden Tabelle sind die ermittelten Werte aufgeführt.

Als Last hatte ich verschiedene Glüh-/ und Halogenlampen von 25 bis 100 Watt, einen Toaster mit 830 Watt, einen Wasserkocher mit 2000 Watt und ich muss sagen, ich bin eigentlich angenehm überrascht, was das HLW8012 Breakout-Board gegenüber dem normalen Energiemessgerät so hergibt.

Die roten Werte sind die Messungen des Energiemessgerätes, die grünen Werte die des HLW8012.
In der letzen Spalte (Pr (W)) stehen die aus Strom und Spannung errechneten Leistungswerte.
Die Eingangsspannung schwankte um +/- 1 bis 1,5 Volt und ich habe versucht die Werte bei 231 Volt~ abzulesen.

Kalibriert habe ich den Spannungs- und Stromwert des HLW8012 bei 60 Watt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 06 Januar 2019, 15:53:11
Es gibt inzwischen eine neue Tasmotaversion, die für den SHP6 deutlich verbessert ist.
Werte schwanken nur noch bei kleinen Leistungen (15 Glühbirne), 60W aufwärts ist wirkleistungsmäßg jetzt stabil.
Genaueres siehe https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4727
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 06 Januar 2019, 19:36:24
..hab den SHP6 nicht. Kann es daher nicht testen.

Für das HLW-Breakout-Board ist die bisherige Version, denke ich, aber ausreichend genau.

Ist nun mal kein Präzisions-Messgerät.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 09 Januar 2019, 17:10:30
ich habe heute in den SHP6 anstatt des 1mOhm Messwiderstands einen mit 10mOhm reingelötet

Das Teil liefert nun brauchbare Werte ohne nennenswerte Schwankungen
=> https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4727#issuecomment-452739652
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 09 Januar 2019, 17:17:17
@rasti

 ...schau mal hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg876506.html#msg876506
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 09 Januar 2019, 17:22:12
@rasti

 ...schau mal hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg876506.html#msg876506

Oha.  ;D
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 13 Januar 2019, 20:31:11

Wie bereits gesagt hab ich für die Blitzwolf SHP6 / Gosund 111 nun
Tasmota 6.4.1.4 (mit Mittelwertbildung bei den Leistungswerten) und
anstatt des 1mOhm Messwiderstands einen mit 10mOhm eingelötet.
Die Stabilität der Messwerte ist hervorragend (ordentliches Kalibrieren vorausgesetzt)

Nun habe ich noch versucht eine sinnvolle Einstellung fürs Versenden der MQTT-Nachrichten zu erstellen
und mithilfe des Tasmota-Forums folgende Einstellung vorgenommen:

powerdelta 0
powerlow 0
powerhigh 0
rule1 0
rule1 5
rule1 on Energy#Power>3 do powerdelta 10 endon on Energy#Power<3 do powerdelta 0 endon
rule1 1

Dies sorgt dafür. dass bei Leistungen unter 3W nur die regelmäßigen teleperiod MQTT-Messages gesendet werden
und bei Leistungen größer 3W die Regel powerdelta 10 greift, d.h. regelmäßige teleperiod-MQTT-Messages und
auch bei Leistungsänderungen >10% .

Das ergibt nun sinnvolle Daten und Datenmengen, die man 1:1 in FHEM  mitloggen kann.

Vielleicht kanns jemand gebrauchen.....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 14 Januar 2019, 22:32:36
Stimmt, genau dieses Problem hatte ich vor einiger Zeit (Anfang Dezember? :-\) auch.
Der MQTT-Server war nach einem Update der Raspbian Module nicht mehr zu erreichen. Lange gesucht, nix gefunden.
Daraufhin hab ich alles wie Du auf MQTT2 umgerüstet. Seitdem keine Probleme mehr.

Habe mqtt2 am laufen, gehabt. Nach nem Update und Update des raspi (Jessy).
Die Steckdosen werden von FHEM abgelehnt !

Auszug aus dem event Monitor
 
2019-01-14 22:34:55 MQTT2_SERVER mqtt2_server nrclients: 2
2019-01-14 22:34:55 MQTT2_SERVER mqtt2_server nrclients: 1

Hier ein Auszug aus dem SystemLog

2019.01.14 22:35:31 1: MQTT2_DEVICE: Error evaluating state: Bareword "state" not allowed while "strict subs" in use at (eval 8569) line 1.
2019.01.14 22:35:28 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.114_1035
2019.01.14 22:35:22 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.132_16977

2019.01.14 22:35:17 1: MQTT2_DEVICE: Error evaluating state: Bareword "state" not allowed while "strict subs" in use at (eval 8553) line 1.
2019.01.14 22:35:17 3: Login denied via mqtt2_server_127.0.0.1_54618
2019.01.14 22:35:14 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.114_23872

2019.01.14 22:35:12 1: MQTT2_DEVICE: Error evaluating state: Bareword "state" not allowed while "strict subs" in use at (eval 8534) line 1.

2019.01.14 22:35:12 1: MQTT2_DEVICE: Error evaluating state: Bareword "state" not allowed while "strict subs" in use at (eval 8533) line 1.
2019.01.14 22:35:11 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.132_13121

2019.01.14 22:35:11 1: MQTT2_DEVICE: Error evaluating state: Bareword "state" not allowed while "strict subs" in use at (eval 8530) line 1.

2019.01.14 22:35:02 1: MQTT2_DEVICE: Error evaluating state: Bareword "state" not allowed while "strict subs" in use at (eval 8520) line 1.
2019.01.14 22:35:02 3: Login denied via mqtt2_server_127.0.0.1_54598
2019.01.14 22:35:00 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.132_31592
2019.01.14 22:34:55 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.114_16284
2019.01.14 22:34:48 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.132_12203

2019.01.14 22:34:47 1: MQTT2_DEVICE: Error evaluating state: Bareword "state" not allowed while "strict subs" in use at (eval 8486) line 1.
2019.01.14 22:34:47 3: Login denied via mqtt2_server_127.0.0.1_54582
2019.01.14 22:34:44 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.114_18955
2019.01.14 22:34:36 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.132_18616
2019.01.14 22:34:33 3: Login denied for user >DVES_USER< via mqtt2_server_192.168.2.114_1040

Jemand eine Idee ??

gruß und danke
Sascha
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 15 Januar 2019, 13:49:10
Wie bereits gesagt hab ich für die Blitzwolf SHP6 / Gosund 111 nun
Tasmota 6.4.1.4 (mit Mittelwertbildung bei den Leistungswerten) und
anstatt des 1mOhm Messwiderstands einen mit 10mOhm eingelötet.
Die Stabilität der Messwerte ist hervorragend (ordentliches Kalibrieren vorausgesetzt)
...

super rasti!
ich würde die qualität der sp111-messungen auch gerne verbessern. (bisher verwende ich 6.2.1 BINs)

fragen:
- wo finde ich die FW 6.4.1.4 ? (ich finde nur 6.4.1 BINs unter https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/releases)
- kann man den shunt einfach so ändern, ohne änderungen an der FW ? (das einzig relevante dazu wäre also die kalibrierung)
- in einem github comment schreibst du dass es mit alter FW auch optimal geht. also nur mit geändertem shunt. ist das (noch) aktuell?

danke im voraus und kudos für dein know-how!
lou

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 15 Januar 2019, 14:01:49
Jemand eine Idee ??
Klingt für mich nach einem Thema mit allowed.

Würde ggf. einen separaten Thread dazu empfehlen im MQTT-Bereich, da liest Rudi eher mit. Aber du solltest dazu ggf. näher erläutern, was du von welchem Stand auf welchen upgedated hast (allowed hat den letzten Change im Oktober gehabt, das wird es kaum sein).
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 15 Januar 2019, 14:35:33
Die Infos zu den aktuellen Tasmota Versionen findest du hier:
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Upgrade (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Upgrade)
bzw.:
Zitat
A full list of available builds for the latest release can be found in the releases section. They are all provided in the format: http://sonoff.maddox.co.uk/tasmota/BUILDNAME.bin
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 15 Januar 2019, 14:39:22
Oder auch im ersten Thread. Den guckt sich aber sowieso
niemand an   ::)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 15 Januar 2019, 14:43:27
führt alles effektiv zum gleichen link den ich gepostet habe. (= release section)
und da gibts eben nur 6.4.1 und nicht 6.4.1.4 .

ich "gucke" schon richtig. keine angst :)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 15 Januar 2019, 14:46:00
Erster Thread. Ganz unten!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 15 Januar 2019, 15:14:32
Erster Thread. Ganz unten!

du meinst den ersten post dieses threads ?

thehackbox.org also.

"Please note that these binaries are built from the current development codebase"

ist also "zufall" was man gerade so bekommt und nicht nachvollziehbar per "6.4.1.4" versionsnummer.

hilft auch nicht wirklich weiter.
trotzdem danke :)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: schwatter am 15 Januar 2019, 15:32:08
Och du...du machst mich fertig  :D
Release ist 6.4.1.x

Dev ist sogar schon auf 6.4.1.8.

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/blob/development/sonoff/_changelog.ino
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 15 Januar 2019, 15:37:58
Och du...du machst mich fertig  :D
Release ist 6.4.1.x

Dev ist sogar schon auf 6.4.1.8.

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/blob/development/sonoff/_changelog.ino

SORRY!!!! :)
ich suche halt die 6.4.1.4. damit ich das von rasti 100%ig nachvollziehen kann.
ist bestimmt hier mit dabei.. http://thehackbox.org/tasmota/archive/

könnte man jetzt übers datum sicher raus-sherlocken.... gott bin ich faul. ich entschuldige mich in aller form

... sehe gerade daß das an neujahr compiliert wurde. *hicks* KLAR sind dann alle messwerte total smooth....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 15 Januar 2019, 16:41:22
super rasti!
ich würde die qualität der sp111-messungen auch gerne verbessern. (bisher verwende ich 6.2.1 BINs)

fragen:
- wo finde ich die FW 6.4.1.4 ? (ich finde nur 6.4.1 BINs unter https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/releases)
- kann man den shunt einfach so ändern, ohne änderungen an der FW ? (das einzig relevante dazu wäre also die kalibrierung)
- in einem github comment schreibst du dass es mit alter FW auch optimal geht. also nur mit geändertem shunt. ist das (noch) aktuell?

danke im voraus und kudos für dein know-how!
lou

Ich weiss gar nicht mehr wo ich die FW 6.4.1.4 runtergeladen habe. Diese Versionssnummer wird jedenfalls in meiner Tasmotaweboberfläche angezeigt ..... Lad dir doch die aktuellste Version runter und schau ob in sonoff/xnrg_01_hlw8012.ino das hier : https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/commit/cb8963a7bff8463f061e6435bd07a2d1409f8cd0 drin steht. Das ist die Smoothinroutine. Ich meine, das sollte jetzt standardmäßig drin sein.

Den 10mOhm-Widerstand den ich genommen habe ist WW25NR010FTL  ==>> Ebay # 232737506020
Einfach alter raus neuer rein und Leiterbahnen links und rechts gut verzinnen damit die Wärme gut abgeführt wird.
Sonst keine Änderungen, nur neu kalibrieren. Habe ich mit https://www.elv.de/elv-energy-master-profi-energiekosten-messgeraet-1.html gemacht.

Die Messung ist auch mit alter Firmware und neuem Widerstand schon deutlich besser. 
Die Glättungsroutine bringt aber schon was und das Firmware-Update geht ja schnell OTA.


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 15 Januar 2019, 17:17:26
danke für die infos rasti !

hab mir den ausgeguckt, angenehm da um die ecke...
https://www.buerklin.com/de/smd-praezisions-duennschichtwiderstand-10m-r01-2w-1-/p/09e344
epoxy+konstantanlegierung o.ä.

der gosund gap ist (bei einer meinen) grob 2mm - aber ich denke 5mm sollten noch gut reinpassen.

gruss
lou
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 15 Januar 2019, 18:16:06
danke für die infos rasti !

der gosund gap ist (bei einer meinen) grob 2mm - aber ich denke 5mm sollten noch gut reinpassen.

gruss
lou

Nur 2mm ?? Das Pad für den Messwiderstand ist vergleichsweise riesig !
Wir sprechen schon über denselben Widerstand - siehe Skizze ??

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 15 Januar 2019, 19:38:58
Nur 2mm ?? Das Pad für den Messwiderstand ist vergleichsweise riesig !
Wir sprechen schon über denselben Widerstand - siehe Skizze ??

ja dat isser :) ich meinte nur die gap / spalte zwischen dem lot.

anbei "meins".
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 15 Januar 2019, 20:52:25
Update / Verbesserung zu https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg887321.html#msg887321

powerdelta 0
powerlow 0
powerhigh 0
rule1 0
rule1 5
rule1 on Energy#Power>3 do backlog powerdelta 10; teleperiod 300 endon on Energy#Power<3 do backlog powerdelta 0; teleperiod 300 endon
rule1 1

Die Rule wurde erweitert, damit beim Überschreiten des Schwellwerts nicht nur die Einstellung für powerdelta umgestellt wird, sondern immer auch gleichzeitig eine mqtt-Message tele/......../SENSOR abgesetzt wird. Der in der Rule stehende teleperiod-Wert (bei mir 300) sollte mit eurem Standard-Teleperiod-Wert übereinstimmen.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 15 Januar 2019, 21:05:26
anstatt des 1mOhm Messwiderstands einen mit 10mOhm eingelötet.
Welchen 10mO hast du gekauft? Und wie hoch ist die Steckdose Deiner Meinung nach belastbar? 750W?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 15 Januar 2019, 21:13:08
Welchen 10mO hast du gekauft? Und wie hoch ist die Steckdose Deiner Meinung nach belastbar? 750W?

WW25NR010FTL  ==>> Ebay # 232737506020

Zur Abschätzung der Belastbarkeit hab ich mir auch schonmal Gedanken gemacht :
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/4727#issuecomment-452739652
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 18 Januar 2019, 14:31:27
hier mal ein paar tests mit unterschiedlicher firmware.
DUT: 50W halo lampe
3x gosund sp111, "hardware identisch". alles noch mit 1mOhm original shunt.
kalibrierung aller drei gosunds auf die selben werte. (volt/current/watt).

ergebnis:
- von alter auf neuer FW gibts eine starke verbesserung für die messwert-streuung. (wohl der gliding average)
- 6.4.1. release zu 6.4.1.9 dev zeigt keine unterschiede.
- das 3sigma ist grob +/-10% mit 6.4.1.X  also +/-5Watt @ ~50Watt in diesem setup

was auffällt:
- 5 oder 10 messwerte bringen keine erkenntnisse. eher 200
- wenn man wiederholt mit den gleichen werten und dem gleichen DUT kalibriert kann es auch mal starke shifts geben. da ist also nix wirklich reproduzierbar. man siehts auch an den effektiv gespeicherten xxxSetCal-werten.

der 10mOhm shunt bleibt also interessant :)

frage zur kalibrierung:
ich vermute es wird nur EINE kalib. (die letzte je volt/curr/watt) relevant bei tasmota verwendet, also 100% linear - korrekt?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 18 Januar 2019, 15:13:51
...ich denke, da muss man nicht lange um den heißen Brei rumreden.
 
Eine Änderung, Verbesserung der Software wird nichts, bzw. nicht viel zu besseren Messergebnissen beitragen.

Daran ändern auch noch so viele Vergleichsmessungen nichts.
 
Die Erhöhung des Shunts auf 10 eventuell sogar 20 mOhm bleibt also nicht nur interessant, sonder ist in meinen Augen,
schon aus messtechnischer Sicht der Messwerterfassung, die einzig wahre Lösung um hier anständige und auch brauchbare Messerwerte zu erhalten.

Ich denke das haben die Messungen von rasti und die der OBi´s, die durch die Nutzung der HLW8012-Board´s welche von vorne weg schon mit 20 mOhm ausgestattet sind, deutlich gezeigt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 18 Januar 2019, 15:31:41
Eine Änderung, Verbesserung der Software wird nichts, bzw. nicht viel zu besseren Messergebnissen beitragen.

einfach mal den snapshot genau anschauen. gliding average bringt natürlich etwas. mit der messreihe wurde das somit bewiesen.
man filtert rauschen/interferer heraus. egal ob per software oder hardware. geht beides.

shunt x10 bringt eine verzehnfachung des messwertes und damit eine systematische/theoretische verzehnfachung der SNR am adc etc. - 10x SNR = 10x höhere messauflösung - da fühle ICH mich vorallem "wohl" ;)
wenn oben genug "luft" ist kann man das gut machen.

das man mit software pure niemals so gut optimierung kann wie mit hardware ist klar. denn die software sitzt hinter der hardware.

was ist am besten? beides machen.  warum auch nicht. akkumuliert sich ja.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 18 Januar 2019, 17:18:15
...mit einer höheren Mess-Spannung wird sich der ADC aber dennoch wohler fühlen, da er diese leichter Auswerten kann.
Wenn ich auf den OBI verweisen darf, so bringt Dieser doch überraschend gute Ergebnisse über den gesamten Last-Bereich
und das mit altem Softwarestand.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 18 Januar 2019, 21:11:26

der 10mOhm shunt bleibt also interessant :)

Ich musste bei mir wattres 1 einstellen, damit eine Nachkommastelle angezeigt wird und man überhaupt eine Fluktuation sieht.

Zitat
Frage zur kalibrierung:
ich vermute es wird nur EINE kalib. (die letzte je volt/curr/watt) relevant bei tasmota verwendet, also 100% linear - korrekt?

Man kann nur bei einem Wert kalibrieren. Ich habe das bei 60W gemacht.
Leider ist das ganze ein wenig nichtlinear:
Große Leistungen (800W Toaster) stimmen noch gut mit dem angezeigten Wert des ELV Energiemonitors überein,
kleinere Leistungen wurden tendenziell etwas zu groß angezeigt (z.B. 15W Glühbirnen ca. 1W mehr) .
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 20 Januar 2019, 17:59:02
Hallo,

ich habe heute zwei Blitzwolf SHP6 bekommen und geflasht.

Anleitung zum Zerlegen und die serielle Schnittstelle ist auf https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/BlitzWolf-SHP6  beschrieben.

Man kann das Teil aber auch fast ohne Löten  bzw. nur mit einem Lötpunkt flashen.

An die anderen Lötpads kann man mit Klemmen dran => https://eckstein-shop.de/Retired-10x-Test-clip-hoops-Cable-Jumper-wires-female

Somit hat man nur einen dieser  schlecht handhabbaren Lötverbindungen.

Siehe Fotos, vielleicht hilfst es ja dem einen oder anderen

Viele Grüsse

Ralf

Hallöchen, Danke für Deine Anleitung bezüglich flashen. Nach der ein oder anderen Hürde hat es dann geklappt. Allerdings macht sich der Acces-Point nicht auf, wenn ich die BlitzWolf in die Steckdose stecke. Hätte ich die Wlan-Daten schon in die „Bin-Datei“ mit eintragen müssen, weil der Hardware-Taster nicht funktioniert? Auch mit der Methode, 4 mal Drücken nach einstecken, klappt’s nicht. Das ging bei den Gosund ganz prima. Oder übersehe ich da was? Gruß Carsten
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 20 Januar 2019, 18:09:16
Hallöchen, Danke für Deine Anleitung bezüglich flashen. Nach der ein oder anderen Hürde hat es dann geklappt. Allerdings macht sich der Acces-Point nicht auf, wenn ich die BlitzWolf in die Steckdose stecke. Hätte ich die Wlan-Daten schon in die „Bin-Datei“ mit eintragen müssen, weil der Hardware-Taster nicht funktioniert? Auch mit der Methode, 4 mal Drücken nach einstecken, klappt’s nicht. Das ging bei den Gosund ganz prima. Oder übersehe ich da was? Gruß Carsten

Welche Firmware Version hast du denn geflasht? Mit der aktuellsten machen sie automatisch einen Hotspot auf ohne irgendwelche Tastendrücke.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 20 Januar 2019, 18:20:07
Hi,

ich habe die Sonoff-Tasmota v6.4.1 (sonoff-DE.bin) geflasht.

Gruß Carsten
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 20 Januar 2019, 20:05:21
Hi,

ich habe die Sonoff-Tasmota v6.4.1 (sonoff-DE.bin) geflasht.

Gruß Carsten

Dann sollte wenn du die Funk-Steckdose (hoffentlich ohne Lötbrücke) wieder
zusammenbaust und in die Steckdose einsteckst, ein Access Point aufmachen.

Ich bei mir habe mir meine Binaries selbst compiliert, gleich fertig mit meinen MQTT+WLAN Zugangsdaten für die SHP6.
Muss aber auch mit sonoff-DE.bin von github oder http://thehackbox.org/tasmota/release/ gehen.

 
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 20 Januar 2019, 20:29:39
Ich habe diesmal das löten gelassen. Das geht immer schief bei mir. :-) Habe mit Kontaktstiften und Heißkleber gearbeitet. Ging auch. Ist zwar nicht so professionell, aber ich habs hinbekommen. Das zählt.
Ich wollte die Tage mal schauen, wie man sich die Binarys selbst kompiliert, also schon mit den Daten die benötigt werden.
Werde vielleicht einfach nochmal flashen. Muß ja klappen. Trotzdem Danke.

Carsten


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 21 Januar 2019, 08:48:25
aloha community.

mir sind beim neuerlichen flashen mehrerer gosund sp111 noch ein paar "kleinigkeiten" aufgefallen.

"ESP8266Flasher.exe" - 115200 baud, 1MB flash, 40MHz, SPI: DOUT
traps:
1) falscher SPI mode => app bringt keine fehlermeldungen/warnung (upload progress-bar läuft normal durch) => nach dem reboot kein AP da FW korrupt
2) falsche flash size (4 statt 1 MB) => device läuft ohne probleme => beim ersten OTA update dann "low memory" o.ä. - egal ob "minimal bin" oder nicht

der ESPflasher hat wohl keine relevanten checks ob die FW richtig geschrieben ist. nur ein paar generelle handshakes.
ich vermute das ist bei allen anderen flash APPs / scripts ähnlich.

ich denke die meisten probleme (kein AP, flashen instabil, etc) basieren auf fehlerhaften flash-settings.
nach korrektem FW upload und reboot geht das device reproduzierbar immer in den AP mode. ("button usage" ist also in jedem fall irrelevant, bevor modul "Blitzwolf" gewählt wird).

es macht sinn, nach dem flashen erstmal nur den IO0 abzuziehen, reboot mit USB-RS232-Konverter als supply (+ USB hub mit ext. supply), device testen. (WLAN config, MQTT config, info seite FW version etc).
d.h. ohne das device gleich wieder zusammenzubauen.
die FW sendet z.b. energy-daten auch "by default" per RS232 mit 115200/8/N/1.
bsp.:
00:00:04 WIF: Connected
00:00:04 DNS: Initialized
00:00:04 HTP: Web server active on sonoff-0020-7798.local with IP address 192.168.1.51
08:54:34 RSL: sonoff-0020/tele/SENSOR = {"Time":"2019-01-21T08:54:34","ENERGY":{"TotalStartTime":"2019-01-18T13:22:16","Total":0.07539,"Yesterday":0.00000,"Today":0.07539,"Power":0.0,"ApparentPower":0.0,"ReactivePower":0.0,"Factor":0.00,"Voltage":0.0,"Current":0.051}}
08:54:35 MQT: Attempting connection...
08:54:35 MQT: Connected
08:54:35 MQT: sonoff-0020/tele/LWT = Online (retained)
08:54:35 MQT: sonoff-0020/cmnd/POWER =
08:54:35 MQT: sonoff-0020/tele/INFO1 = {"Module":"BlitzWolf SHP","Version":"6.4.1(sonoff)","FallbackTopic":"cmnd/DVES_1D7E76_fb/","GroupTopic":"sonoffs"}
08:54:35 MQT: sonoff-0020/tele/INFO2 = {"WebServerMode":"Admin","Hostname":"sonoff-0020-7798","IPAddress":"192.168.1.51"}
08:54:35 MQT: sonoff-0020/tele/INFO3 = {"RestartReason":"Power on"}
08:54:35 MQT: sonoff-0020/stat/RESULT = {"POWER":"ON"}
08:54:35 MQT: sonoff-0020/stat/POWER = ON
08:54:35 MQT: sonoff-0020/tele/SENSOR = {"Time":"2019-01-21T08:54:35","ENERGY":{"TotalStartTime":"2019-01-18T13:22:16","Total":0.07539,"Yesterday":0.00000,"Today":0.07539,"Power":0.0,"ApparentPower":0.0,"ReactivePower":0.0,"Factor":0.00,"Voltage":0.0,"Current":0.096}}
...

auch ein guter check bevor man zusammenbaut und an 230V weitermacht.

dil-pins sind empfehlenswert. 1-2mm unten abknipsen, dann können die gut im device verbleiben. ob man kabel dran lötet beim ersten mal oder pins ist der gleiche aufwand. (bild siehe weiter vorne). in diesem fall ists auch eleganter wenn man nochmal per wire flashen will. das PCB kann im gehäuse bleiben. man muss nur die erste (lange) schraube und den deckel vorne entfernen.

cheers,
lou
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: CarstenF am 21 Januar 2019, 12:25:59
So kurze Rückmeldung,

nach einigem Probieren hat es nun mit den Einstellungen/ Tips von lou
Zitat
ESP8266Flasher.exe" - 115200 baud, 1MB flash, 40MHz, SPI: DOUT
traps:
1) falscher SPI mode => app bringt keine fehlermeldungen/warnung (upload progress-bar läuft normal durch) => nach dem reboot kein AP da FW korrupt
2) falsche flash size (4 statt 1 MB) => device läuft ohne probleme => beim ersten OTA update dann "low memory" o.ä.

der ESPflasher hat wohl keine relevanten checks ob die FW richtig geschrieben ist. nur ein paar generelle handshakes.
ich vermute das ist bei allen anderen flash APPs / scripts ähnlich.

ich denke die meisten probleme (kein AP etc) basieren auf fehlerhaften flash-settings.
nach korrektem FW upload und reboot geht das device reproduzierbar immer in den AP mode. ("button usage" ist also in jedem fall irrelevant).

es macht sinn, nach dem flashen erstmal nur den IO0 abzuziehen, reboot mit USB-RS232-Konverter als supply, device testen. (WLAN config, MQTT config, info seite FW version etc)
d.h. ohne das device gleich wieder zusammenzubauen.
die FW sendet z.b. energy-daten auch "by default" per RS232 mit 115200/8/N/1.

geklappt. Geflasht mit dem NodeMCU-PyFlasher 3.0 auf nem Mac.

Gruß Carsten
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 21 Januar 2019, 21:12:09
1) falscher SPI mode ... kein AP da FW korrupt ...
2) falsche flash size (4 statt 1 MB) => device läuft ohne probleme => beim ersten OTA update dann "low memory" o.ä.

(3.) nach korrektem FW upload und reboot geht das device reproduzierbar immer in den AP mode. ("button usage" ist also in jedem fall irrelevant).

1.) Dass ein ESP nach dem Flashen nicht rebootet, hatte ich schon öfter. Nach dem zweiten Flashen - ohne irgendeine Änderung - liefen die Dinger dann aber immer. Um den SPI-Mode habe ich mich noch nie gekümmert.  ;D
Das soll nicht heißen, dass man sich keine Gedanken darum machen braucht, sondern eher, dass man eventuell auch mit den richtigen Einstellungen mal Schiffbruch erleidet.

2. ) Manche ESP haben einen reduzierten Speicher. Dort schlägt das OTA in der Regel immer fehl, wenn alte und neue Version zusammen den verfügbaren Speicher überschreiten. Falls es speicheroptimierte Versionen gibt, nimmt man die passende. Ansonsten gibt es ja die spezielle reduzierte Variante, die man OTA "zwischenflasht", um mit ihr dann die richtige Version nachzuziehen.

3.) button usage ist überhaupt nicht irrelevant geworden. Man kann den Button nach wie vor benutzen. Richtig ist hingegen, dass der AP mode seit einigen FW-Versionen default aufgespannt wird, ohne dass es wie früher dieser Buttonorgie bedarf. Das aber auch nur weil die ursprüngliche default Verbindungsmethode aus der Firmware gekippt wurde...

In jedem Fall kann ich aber den Vorschlag, den ESP an der zum Flashen benutzten Stromversorgung zu rebooten, wärmstens unterstützen. Erst wenn alles läuft, wird wieder zusammengebaut und an Netz getestet.

Mein Programmieradapter hat im übrigen eine recht lausige 3.3V-Ausgangsspannung. Ich speise daher oft die 5V aus dem USB alternativ auf der Platine vor dem oft vorhandenen zusätzlichen Längsregler des ESP ein. Vorteil: Hier funktioniert beim Test dann auch das Relais.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 22 Januar 2019, 00:29:16

2. ) Manche ESP haben einen reduzierten Speicher. Dort schlägt das OTA in der Regel immer fehl, wenn alte und neue Version zusammen den verfügbaren Speicher überschreiten. Falls es speicheroptimierte Versionen gibt, nimmt man die passende. Ansonsten gibt es ja die spezielle reduzierte Variante, die man OTA "zwischenflasht", um mit ihr dann die richtige Version nachzuziehen.

Genau. Einfach erst http://thehackbox.org/tasmota/release/sonoff-minimal.bin OTA flashen und dann die gewünschte Version.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 22 Januar 2019, 21:53:23
bin heute zufällig über das hier gestolpert : https://github.com/nodemcu/nodemcu-flasher

Eignet sich super zum Flashen von Tasmotadevices, wenn man unter Windows
ohne Kompilieren und viel Einstellen  einfach nur die fertigen Binaries flashen will.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papa Romeo am 22 Januar 2019, 22:02:41
Naja...ist nicht´s Neues. Ich nutze nichts Anderes zum Flashen...und ganz ohne Einstellungen geht`s nicht... ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 22 Januar 2019, 22:03:52
Kann ich nur empfehlen. Benutze den schon seit ca. 2 Jahren.

Läuft....

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: SalvadoreXXL am 24 Januar 2019, 16:14:05
Das habe ich heute gefunden und werde das mal ausprobieren:

https://www.heise.de/ct/artikel/Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html


Zwei Gosund SP111 hab ich schon erfolgreich geflasht. Zwei TFLag hab ich noch im Schrank liegen, welche ich nicht zerstörungsfrei zerlegen konnte.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rr725 am 25 Januar 2019, 09:15:33
Jedesmal wenn der FI anspricht ist danach ein Sonoff Tasmota Device nicht mehr erreichbar und muss neu geflasht werden.
Bei meinem Neffen tritt dies häufiger auf und ich nücke dann jedesmal an um neu zu flashen.
Z.b. eine s20 Steckdose. Wenn man sie normal vom stromnetz trennt und wieder einsteckt ist alles gut. Nur- wie gesagt wenn der FI anspringt ist das Teil nicht mehr ansprechbar. Muss ich nicht verstehen......hat dies evtl. auch jemand- gehabt und hat evtl eine Lösung gefunden ?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 25 Januar 2019, 09:51:21
Jedesmal wenn der FI anspricht ist danach ein Sonoff Tasmota Device nicht mehr erreichbar und muss neu geflasht werden.
Bei meinem Neffen tritt dies häufiger auf und ich nücke dann jedesmal an um neu zu flashen.
Z.b. eine s20 Steckdose. Wenn man sie normal vom stromnetz trennt und wieder einsteckt ist alles gut. Nur- wie gesagt wenn der FI anspringt ist das Teil nicht mehr ansprechbar. Muss ich nicht verstehen......hat dies evtl. auch jemand- gehabt und hat evtl eine Lösung gefunden ?
Moin
Mit FI meinst Du wirklich den FI-Schutzschalter? Warum spricht der an, und wo wird das ausgeloest? Am Sonoff?
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: frank am 25 Januar 2019, 10:24:55
1. zunächst einmal sollte dein bruder die elektroinstallation in ordnung bringen. ein FI löst nur bei problemen aus. also gibt es ein problem.

wenn der Fi ständig auslöst, gibt es insgesamt zu viele kriechströme, die das system verlassen.
besonders geräte, die mit wasser in berührung kommen, sind potentielle verursacher: waschmaschiene, geschirrspüler, ... oder auch gerne mal vollgeregnete aussenleuchten, steckdosen, etc ....

2. das ständige flashen kann auch nicht richtig sein.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 25 Januar 2019, 10:43:03
Schon mal die Idee gehabt dass die s20 das Problem ist?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 25 Januar 2019, 10:45:04
Schon mal die Idee gehabt dass die s20 das Problem ist?

Scheint ja bei 2 Leute das Problem zu sein. Bei rr725 und seinem Neffen. Hoffen wir mal, dass nicht die gleiche Person die Elektroinstallation gemacht hat.  :o

Jedesmal wenn der FI anspricht ist danach ein Sonoff Tasmota Device nicht mehr erreichbar und muss neu geflasht werden.
Bei meinem Neffen tritt dies häufiger auf und ich nücke dann jedesmal an um neu zu flashen.

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rr725 am 25 Januar 2019, 10:49:20
1. zunächst einmal sollte dein bruder die elektroinstallation in ordnung bringen. ein FI löst nur bei problemen aus. also gibt es ein problem.

wenn der Fi ständig auslöst, gibt es insgesamt zu viele kriechströme, die das system verlassen.
besonders geräte, die mit wasser in berührung kommen, sind potentielle verursacher: waschmaschiene, geschirrspüler, ... oder auch gerne mal vollgeregnete aussenleuchten, steckdosen, etc ....

2. das ständige flashen kann auch nicht richtig sein.
ist nicht mein bruder- mein neffe.  ;)
wieso, weshalb, warum ein FI auslöst ist mir bekannt. Das war nicht die Frage. Die Frage war- wieso die geflashten Sonoff´s ewig neu geflasht werden müssen. Die mit der orig. Sonoff Software laufen problemlos. Am liebsten würde ich ihm wieder die orig. Software draufbügeln- geht ja leider nicht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rischbiter123 am 25 Januar 2019, 10:54:44
Moin,

falls auch der Router ausgeht, wenn der FI anspricht, loggen die sich wahrscheinlich nur nicht wieder ins Wlan ein. Schau beim nächsten mal doch mal nach, ob die ihren eigenen AP aufspannen. Schon mal versucht, die die dann rauszuziehen und nach kurzer Zeit wieder reinzustecken? Btw., welche Software hast Du drauf?

LG

Andreas
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 25 Januar 2019, 11:10:44
Checkliste - damit wir nicht ins Blaue raten:
- ein oder mehrere User
- mehrere oder nur eine betroffene Dose, wenn letzteres, immer die gleiche?
- ist das Wlan bei der Wiederinbetriebnahme präsent?
- Neustart des Gerätes genügt nicht?
- Öffnen des Gerätes genügt nicht?

Ich kann nicht nachvollziehen wieso ein ESP seine Firmware verlieren sollte bei einem Stromausfall. Wenn nicht der Fehlerstrom selbst im Gerät entsteht... Denkbar wären auch transiente Spitzen im Ausschalten - es geht durch den FI ja ein ganzes Netz vom Strom mit x Verbrauchern. Gerade Trafos und Motoren beschweren sich da ordentlich...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: pc1246 am 25 Januar 2019, 14:57:39
Moin
Das war genau der Grund, warum ich gefragt hatte. Wenn am Geraet der Fehlerstrom fliesst, dann koennte das der Hinweis sein, warum es sich resettet!?
Gruss Christoph
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Guzzi-Charlie am 25 Januar 2019, 15:48:38
Hallo,

ich hatte Gestern auch ein "Gedächtnis löschen" von 2 Sonoff Basic mit Tasmota (FW 6.3.0).
Hab keine Ahnung warum, aber auf einmal waren sie aus dem Netzwerk "verschwunden". Hab ich erst gemerkt als die Heizkreistemperaturen (FB-Hzg und Radiatoren-Hzg) in den Keller gingen. Da hängen nämlich meine Heizkreispumpen dran.

Als ich nachgeschaut habe waren beide im AP-Modus und hatten alle Einstellungen vergessen. Das Gleiche hatte ich vor nicht allzu langer Zeit schonmal bei einem anderen Sonoff Basic (mit der gleichen FW, meine ich).

Also beide wieder ins Netzwerk gehoben, Einstellungen neu und alles läuft wieder.

Eine Besonderheit in der Verwendung gibt es (aber eigentlich nur bei den Beiden jetzt ausgefallenen). Ich verwende sie standardmäßig so, daß ihnen die Spannungsversorgung von der Heizungsanlage "weggeschaltet" wird und sie bei Wiederzuschalten automatisch wieder einschalten, realisiert über Setting "PowerOnState 1" (Verwendung quasi als Koppelrelais).

Kann sich da Jemand einen Reim drauf machen? Den einzigen Zustand den ich kenne mit dem ein "Tasmota"-Sonoff resetted ist den Taster länger als 40s gedrückt zu halten.

Gruß
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rr725 am 25 Januar 2019, 15:59:40
Moin,

falls auch der Router ausgeht, wenn der FI anspricht, loggen die sich wahrscheinlich nur nicht wieder ins Wlan ein. Schau beim nächsten mal doch mal nach, ob die ihren eigenen AP aufspannen. Schon mal versucht, die die dann rauszuziehen und nach kurzer Zeit wieder reinzustecken? Btw., welche Software hast Du drauf?

LG

Andreas
6.4.1 ist drauf.  Mein Neffe sagt das er sie rausgezogen hat und eine Weile gewartet hat.ich selbst hab nun keine grosse Fehlersuche betrieben, gleich geflasht. Ich selbst habe diese probleme mit der 6.4.1 nicht. Deshalb meine Frage ob dies schon einmal jemanden untergekommen ist.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 25 Januar 2019, 18:32:55
Hallo,

ich hatte Gestern auch ein "Gedächtnis löschen" von 2 Sonoff Basic mit Tasmota (FW 6.3.0).
Hab keine Ahnung warum, aber auf einmal waren sie aus dem Netzwerk "verschwunden".
Also beide wieder ins Netzwerk gehoben, Einstellungen neu und alles läuft wieder.

Gruß

Das Problem mit Gedächnisverlust kenne ich. Such mal im selben Thread weiter hinten, vielleicht hier
https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg870499.html#msg870499 anfangen und sich dann vorarbeiten....

Zusammenfassung:

Bei mir hatten die Tasmota-Devices nicht nur Alzheimer, sondern haben auch mein WLAN lahmgelegt.

Ich habe dann durch Lesen hier und da gelernt, dass normale Consumer WLAN-Accesspoints
bzw. WLAN-Router schon mit wenigen (bei mir 8 ) gleichzeitig eingeloggten Devices völlig überfordert sind.

Das ganze war/ist reproduzierbar. Router einschalten, nach und nach WLAN-Devices dazu einloggen lassen und
wenn das 8 oder 9 WLAN-Gerät dazu kam, fingen die Relais in den Tasmotaschaltern an zu klappern und
mehrere Tasmotas setzten sich auf die Grundeinstellung zurück.

Lösung war, einen Access Point aus dem Enterprise-Segment zu nehmen, bei mir einen Ubiquiti UAP Lite Access Point.
Mittlerweile habe ich über 30 Geräte im WLAN, davon 24 Tasmotas. Der Fehler ist nie mehr aufgetreten.




Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Guzzi-Charlie am 25 Januar 2019, 18:57:08
Also klappernde Sonoff's hatte ich noch keine.

Insgesamt habe ich bei mir im Haus zur Zeit 22 aktive WLAN-Teilnehmer verteilt auf 5 Fritz 450E AP's und einer Fritzbox 7490 die zusammen ein Mesh aufspannen. Alle AP's sind per LAN (Kabel) angebunden.

Bis auf den "Gedächnisverlust" der Sonoff's ist mir noch Nichts aufgefallen. Funktioniert soweit alles tadellos. Aber ich werde das natürlich weiter beobachten da der Ausbau bei Weitem noch nicht abgeschlossen ist.

Wenn ich das mal so durchschaue, dann sind pro AP im Moment nicht mehr als 8 Teilnehmer aktiv.

Gruß
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 25 Januar 2019, 22:46:18
Hatte die gleiche Erfahrung gemacht, mit ner fb7590. Ab 25 wlan clients ging es in die Brüche, unabhängig von tasmota bzw mqtt devices.
Habe 2x 1750e in der Wohnung verteilt und konnte dadurch alles etwas entschärfen.

Werde auf kurz oder lang auch auf ubiquiti umsteigen......

Ot Ende!

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 26 Januar 2019, 00:19:38
Was seid ihr alle so scharf auf die Fritzbox?
Kauft euch doch lieber einen vernünftigen Wlan Accesspoint (s.o.) und gut ist es.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 26 Januar 2019, 06:28:48
Hat du eine Empfehlung?

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: lou am 26 Januar 2019, 08:33:54
-snip-
Bei mir hatten die Tasmota-Devices nicht nur Alzheimer, sondern haben auch mein WLAN lahmgelegt.
-snip-

https://hilfe.o2online.de/router-software-internet-telefonie-34/ein-erfahrungsbericht-ueber-den-schlechtesten-router-aller-zeiten-477525

routervergleich, beim einsatz mehrerer IoT devices.
mit ESP8266 code-snippets um fehlermodi zu reproduzieren.

"low perf. router" plus "low perf. clients / client FW" = probleme bei performance und funktion ;)



thema: zusätzlicher, dedizierter "Wlan Accesspoint/Repeater":

eine (zweite) 7530 kostet um die E100 und verbraucht sehr wenig leistung (~ 5 watt). damit bekommt man sogar 2 zusätzliche, getrennte wlan netze.
was wäre dem gegenüber der vorteil eines accesspoint/repeater ?


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rcmcronny am 26 Januar 2019, 10:07:28
Hat du eine Empfehlung?

Die Unifi Serie von UBNT ist was gutes (es gibt günstige APs und auch bessere die mehr Features haben und teuerer dann sind. Zentrales Management möglich usw.
Ich hab ein AC-PRO und 3 MESH-M und decke damit einen großen Hof fast komplett ab (Hof, Gebäude, Garten etc) ;)

Ronny
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 26 Januar 2019, 11:44:41
Hat du eine Empfehlung?

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk


Ich hatte damals folgendes zur Auswahl :

Ubiquiti UniFi AP Access Point (UAP) [WLAN N, 122m Range, bis 300 Mbit/s] nur 2.4 GHz => 59€
Ubiquiti UniFi AC Lite Access Point (UAP-AC-LITE) [WLAN AC, 2x2 MIMO, 1167 Mbit/s] zusätzlich 5Ghz=> 79€

Beide Geräte haben keinen integrierten Webserver zur Konfiguration, diesen muss man sich zur Einrichtung auf
seinem Laptop (oder Raspi oder PC....) installieren. Auch für bestimmte Funktionen (Gästeportal mit Anmeldeseite beispielsweise)
oder zur Nutzung der Statistikfunktionen benötigt man diesen Webserver (der müsste dann ständig mitlaufen)

Die PRO-Geräte z.B
Ubiquiti UniFi AC Pro Access Point (UAP-AC-PRO) [WLAN AC, 3x3 MIMO, 1750 Mbit/s, inkl. PoE-Adapter]
hat diesen Server onboard. Kostet allerdings auch schon 139€

Habe mich für die billigste Version entschieden und es (noch) nicht bereut.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rcmcronny am 26 Januar 2019, 12:07:41
@rasti
Die UAPs haben diesen auch nicht on Board, die brauchen alle zur Konfig einen COntroller (sei es als kostenfreie Version für Windows, Linux , Pi usw) oder als App fürs Handy (damit einrichten kann man die APs, aber die Profi Features gehen dann nicht, für einen AP mags aber reichen ;).

Auch der Mesh-M ist nicht verkehrt , Generation 2, heisst volle Updates noch, kost so 80 Eur rum, mal mehr mal etwas weniger und kann durch seine 2 Antennen auch abgestimmt werden, und ist Outdoor fähig.

Bei den Ältern nicht ACs muss man aufpassen, das man keine Generation 1 kauft, die sind derzeit im LTS Support Modus (also Sicherheitsupdates ja, aber sonst kommt da nichts neues mehr) Laufen tun die aber auch gut, sind halt nur nicht so zukunftsfähig.

So als Anmerkungen noch von mir dazu ;)

Ronny
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Chris_Worms am 26 Januar 2019, 13:38:30
Hallo,

ich habe heute meine erste Gosund SP1 geflahst. Die Einbindung in FHEM hat auch soweit mittels MQTT2 funktioniert.
Ich kann die Dose aber nicht in FHEM mit on oder off schalten. Schalten kann ich nur in der Weboberfläche von der Dose ansich. Warum funktioniert das nicht über FHEM?

Hier mein Device:

Internals:
   CID        DVES_53657E
   DEF        DVES_53657E
   DEVICETOPIC MQTT2_DVES_53657E
   FUUID      5c4c4fe0-f33f-5a8a-bd1c-2141bd4e567a12b0
   IODev      m2s
   LASTInputDev m2s
   MSGCNT     39
   NAME       MQTT2_DVES_53657E
   NR         876
   STATE      0 | Strom: 0.062 A | Energie heute: 0.002 kWh | Energie total: 0.002 kWh
   TYPE       MQTT2_DEVICE
   m2s_MSGCNT 39
   m2s_TIME   2019-01-26 13:35:09
   READINGS:
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_ApparentPower 14
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_Current  0.062
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_Factor   1.00
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_Period   0
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_Power    14
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_ReactivePower 0
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_Today    0.002
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_Total    0.002
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_TotalStartTime 2019-01-26T11:29:45
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_Voltage  228
     2019-01-26 13:35:09   ENERGY_Yesterday 0.000
     2019-01-26 13:25:22   LWT             Online
     2019-01-26 13:35:09   LoadAvg         19
     2019-01-26 13:35:09   POWER           on
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_ApparentPower 0
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_Current 0.000
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_Factor 0.00
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_Period 0
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_Power 0
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_ReactivePower 0
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_Today 0.001
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_Total 0.001
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_TotalStartTime 2019-01-26T11:29:45
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_Voltage 0
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_ENERGY_Yesterday 0.000
     2019-01-26 13:19:58   SENSOR_Time     2019-01-26T13:19:58
     2019-01-26 13:19:58   STATE_LoadAvg   19
     2019-01-26 13:19:58   STATE_POWER     off
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Sleep     50
     2019-01-26 13:19:58   STATE_SleepMode Dynamic
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Time      2019-01-26T13:19:58
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Uptime    0T00:31:32
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Vcc       3.466
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Wifi_AP   1
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Wifi_BSSId 5C:49:79:7B:72:D3
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Wifi_Channel 11
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Wifi_RSSI 74
     2019-01-26 13:19:58   STATE_Wifi_SSId dd-wrt
     2019-01-26 13:35:09   Sleep           50
     2019-01-26 13:35:09   SleepMode       Dynamic
     2019-01-26 13:35:09   Time            2019-01-26T13:35:08
     2019-01-26 13:35:09   Uptime          0T00:46:42
     2019-01-26 13:35:09   Vcc             3.466
     2019-01-26 13:35:09   Verbrauch       0
     2019-01-26 13:35:09   Wifi_AP         1
     2019-01-26 13:35:09   Wifi_BSSId      5C:49:79:7B:72:D3
     2019-01-26 13:35:09   Wifi_Channel    11
     2019-01-26 13:35:09   Wifi_RSSI       64
     2019-01-26 13:35:09   Wifi_SSId       dd-wrt
     2019-01-26 13:35:09   state           on
Attributes:
   IODev      m2s
   event-on-change-reading .*
   icon       message_socket
   readingList DVES_53657E:tele/Gosund_1/LWT:.* LWT
DVES_53657E:cmnd/Gosund_1/POWER:.* POWER
DVES_53657E:tele/Gosund_1/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_53657E:tele/Gosund_1/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_53657E:tele/Gosund_1/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_53657E:stat/Gosund_1/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_53657E:stat/Gosund_1/POWER:.* POWER
DVES_53657E:tele/Gosund_1/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_53657E:tele/Gosund_1/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }
DVES_53657E:tele/Gosund_1/UPTIME:.* { json2nameValue($EVENT) }
   room       MQTT2_DEVICE
   setList    on cmnd/Gosund_Trockner/POWER on
off cmnd/Gosund_Trockner/POWER off
   stateFormat {ReadingsVal("Gosund_Trockner_DOIF","state",0).
" | Strom: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Current",0)." A".
" | Energie heute: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Today",0)." kWh".
" | Energie total: ".ReadingsVal($name,"ENERGY_Total",0)." kWh"}
   userReadings state {ReadingsVal($name,"POWER","")}, Verbrauch difference {1000*ReadingsVal($name,"ENERGY_Total",0);;}
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 26 Januar 2019, 13:48:42
Kann es es sein, dass du MQTT-Messages von Gosund_1 empfängst  aber an Gosund_Trockner sendest ??
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Chris_Worms am 26 Januar 2019, 13:53:25
Kann es es sein, dass du MQTT-Messages von Gosund_1 empfängst  aber an Gosund_Trockner sendest ??

Ja, das war es. Blödes Copy&Paste. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht!
Vielen Dank!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 26 Januar 2019, 14:03:50
Ja, das war es. Blödes Copy&Paste. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht!
Vielen Dank!

Wenn du öfter mit Tasmota oder MQTT allgemein rumspielst, installier dir MQTT.FX auf deinem Laptop oder PC
dann siehst du die ganzen Messages und dann fällt sowas auch sofort auf.....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: SalvadoreXXL am 26 Januar 2019, 18:53:39
Das habe ich heute gefunden und werde das mal ausprobieren:

https://www.heise.de/ct/artikel/Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html


Zwei Gosund SP111 hab ich schon erfolgreich geflasht. Zwei TFLag hab ich noch im Schrank liegen, welche ich nicht zerstörungsfrei zerlegen konnte.

Habe damit 2 TFLag problemlos ohne Öffnen mit Tasmota flashen können. Sollte auch mit anderen Tuya-Clones (App Smartlife) funktionieren.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 29 Januar 2019, 11:26:45
Habe damit 2 TFLag problemlos ohne Öffnen mit Tasmota flashen können. Sollte auch mit anderen Tuya-Clones (App Smartlife) funktionieren.


Habe gestern 2 Gosund SP111, ohne Löten (Bei der Steckdose nicht einfach), ohne öffnen, innerhalb von kurzer Zeit geflasht.
Wirklich super und auch nicht so kompliziert, wie es vielleicht den ersten Anschein macht.

Eigene Tasmota Firmware kann auch direkt mit eingebunden werden, so dass die WLAN Konfig und der Typ (z.B. Blitzwolf) direkt passen.


Als nächstes steht bei mir die Woox Steckdosenleiste an, die laut Wiki auch unterstützt wird.
Da ist es ansonsten leider aktuell schwer, welche zu finden die mit "annehmbaren" Aufwand geflasht werden können.

Also unbedingt anschauen das Projekt.
Ich bin froh das ich zeitlich noch nicht dazu gekommen war, die SP111 zu löten  8)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 29 Januar 2019, 11:54:37
Zitat
Woox Steckdosenleiste
Kannst Du uns (mir) berichten, wenn es funzt?

Muß demnächst auch in eine 3Fach-Steckdosenleiste "investieren" .... habe dort das basteln aufgegeben ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 29 Januar 2019, 12:05:33
Kannst Du uns (mir) berichten, wenn es funzt?

Muß demnächst auch in eine 3Fach-Steckdosenleiste "investieren" .... habe dort das basteln aufgegeben ...

Klar kann ich machen, die Leiste soll morgen kommen.

Zur Info hier nochmal der geschlossene Issue aus dem Projekt:
https://github.com/ct-Open-Source/tuya-convert/issues/12

Aktuell ist diese Leiste wohl noch nicht offiziell in Tasmota integriert. Aber das "Team" hatte sich in dem Issue schon gemeldet und denke das es in den nächsten Versionen dabei ist.
Bis dahin muss man die Einstellungen wohl noch händisch machen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Maista am 29 Januar 2019, 12:17:53
Moin,

sieht aus wie meine

https://forum.fhem.de/index.php/topic,87400.msg798335.html#msg798335 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,87400.msg798335.html#msg798335)

Alternative mit vier
https://forum.fhem.de/index.php/topic,90959.msg834459.html#msg834459 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,90959.msg834459.html#msg834459)

Gruss Gerd
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: thoweiss am 30 Januar 2019, 09:45:37
Schade - dann kann man bald die preiswerten Dosen ja nicht mehr mit Tasmota nutzen?

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Smart-Home-Hack-Tuya-veroeffentlicht-Sicherheitsupdate-4292028.html (https://www.heise.de/newsticker/meldung/Smart-Home-Hack-Tuya-veroeffentlicht-Sicherheitsupdate-4292028.html)

oder geht das Hardware-Flashen dann immer noch?

Gruß,
Thorsten
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 30 Januar 2019, 10:27:23
Ich denke, Hardwareflashen wird immer noch funktionieren. Der erwähnte Zusatzchip, in dem die Tuya dann die Userdaten speichern würde, bleibt dann einfach ungenutzt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 30 Januar 2019, 10:33:03
Ich glaube momentan nicht an den Einbau eines Zusatzchip ... der würde erstmal den Grundaufbau der Dosen verteuern. Es sind zwar nur "Centbeträge", aber "Cent * mehr als 10Millionen Dosen" sind doch ein deutlicher Betrag ...

Hinweis: "mehr als 10Millionen Dosen" ist jetzt einfach mal aus dem Bauch ermittelt. Würde aber von einer höheren Zahl ausgehen
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 30 Januar 2019, 10:40:20
Vermutlich wird Tuya seinen Kunden die Nutzung des zusätzlichen Chips freistellen ... billig verkauft sich auch unsicher, aber man hat sein Scherflein getan...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: jostereo am 01 Februar 2019, 14:58:48
Klar kann ich machen, die Leiste soll morgen kommen.

Zur Info hier nochmal der geschlossene Issue aus dem Projekt:
https://github.com/ct-Open-Source/tuya-convert/issues/12

Aktuell ist diese Leiste wohl noch nicht offiziell in Tasmota integriert. Aber das "Team" hatte sich in dem Issue schon gemeldet und denke das es in den nächsten Versionen dabei ist.
Bis dahin muss man die Einstellungen wohl noch händisch machen.

So flashen erledigt der Steckdosenleiste.

Funktioniert prima.
Die Steckdosenleiste funktioniert mit Tasmota und alle 3 Steckdosen kann man schalten + die USB Ports ausschalten. (Allerdings nur alle zusammen, nicht einzeln)

Einstellungen müssen aktuell noch wie im Tuya Issue gemacht werden, da Tasmota noch kein Profil für die Dose hat.
https://github.com/ct-Open-Source/tuya-convert/issues/12
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 01 Februar 2019, 15:23:33
Da ich anstatt Tasmota ESPeasy vrwende ... hast Du eine Zuordnung Ports->Steckdosen? bzw. Taster->Port??
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 01 Februar 2019, 17:36:13
Das sollte ja nicht anders sein als wie bei Tasmotas:
https://cdn.pbrd.co/images/HXZlVnH.png (https://cdn.pbrd.co/images/HXZlVnH.png) (Link aus dem github-Beitrag)
Oder meinst Du welches Relais welche Steckdose bedient?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Maista am 01 Februar 2019, 17:52:09
@Werniemann

Passt das nicht?

https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg897444.html#msg897444
 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,90220.msg897444.html#msg897444)

Gruss Gerd
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 01 Februar 2019, 20:41:20
Noch habe ich sie nicht bestellt ;o)

Aber ich glaube ja .. ansonsten muß man "Testen", was aber bei einem Taster immer schlecht geht. Bei Relais kann man bekanntlich "höhren" ....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 02 Februar 2019, 18:11:55
Hallo,

Ich habe heute eine Gosund nach der Anleitung geflasht. Danach konnte ich sie mit meinem WLan verbinden, aber jetzt blinkt sie nur noch rot. Hat jemand eine Idee woran das liegt?

Gruß Mario

Das habe ich heute gefunden und werde das mal ausprobieren:

https://www.heise.de/ct/artikel/Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html


Zwei Gosund SP111 hab ich schon erfolgreich geflasht. Zwei TFLag hab ich noch im Schrank liegen, welche ich nicht zerstörungsfrei zerlegen konnte.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 02 Februar 2019, 18:22:46
Hallo,

Ich habe heute eine Gosund nach der Anleitung geflasht. Danach konnte ich sie mit meinem WLan verbinden, aber jetzt blinkt sie nur noch rot. Hat jemand eine Idee woran das liegt?

Gruß Mario

Ich würde behaupten, deine MQTT Einstellungen stimmen nicht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 02 Februar 2019, 18:38:52
Kann ich das Teil irgendwie resetten?
Die fängt sofort an mit blinken, wenn ich sie in die Steckdose stecke.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 02 Februar 2019, 18:47:43
Die MQTT Einstellungen in Tasmota richtig setzen? Wie hast du die Steckdose in Tasmota denn definiert/eingestellt?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 02 Februar 2019, 18:55:01
Noch gar nicht. Nach dem Flashen habe ich in der Weboberfläche mein WLan eingerichtet, und dann war das von der Dose bereitgestellt WLan nicht mehr verfügbar und die Kiste hat rot geblinkt.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 02 Februar 2019, 18:59:54
Noch gar nicht. Nach dem Flashen habe ich in der Weboberfläche mein WLan eingerichtet, und dann war das von der Dose bereitgestellt WLan nicht mehr verfügbar und die Kiste hat rot geblinkt.

Verbindet sich die Dose denn mit deinem WLAN? Siehst du sie im Router/Fritzbox?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 02 Februar 2019, 19:03:30
Nein, nix zu sehen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 02 Februar 2019, 19:14:03
So, ich hab jetzt zum Test mal noch eine zweite Dose geflasht. Alls super. Die ist in meine WLan und ich komme auf die Konfiguration. Ich befürchte bei der ersten habe ich mein e SSID eingetragen, aber ein falsches Passwort. Kann ich die WLan Verbindung irgendwie resetten?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 02 Februar 2019, 20:20:31
So, ich hab jetzt zum Test mal noch eine zweite Dose geflasht. Alls super. Die ist in meine WLan und ich komme auf die Konfiguration. Ich befürchte bei der ersten habe ich mein e SSID eingetragen, aber ein falsches Passwort. Kann ich die WLan Verbindung irgendwie resetten?

Du kannst die Dose einfach nochmal flashen und dabei den kompletten Flash überschreiben. Oder du drückst 5 mal kurz hintereinander den Button und kommst so wieder in den Accesspoint Modus.

Zitat
4 short presses: Start Wifi manager providing an Access Point with IP address 192.168.4.1 and a web server allowing the configuration of Wifi. The LED will blink during the config period. A single button press during this period will abort and restart sonoff.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 02 Februar 2019, 20:28:08
Das dachte ich auch, aber beim erneuten flash hat der pi die Dose nicht gefunden, und das mit den kurz Drücken codes hat nicht funktioniert. Das Ding blinkt einfach nur rot. Hab gelsen bei drücken von 40Sek werden die default Werte geladen. Aber das hat auch nicht funktioniert.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 03 Februar 2019, 11:50:33

Du kannst mal versuchen beim Neuflashen in diesem Abschnitt hier
// -- Master parameter control --------------------
#define CFG_HOLDER             7976              // [Reset 1] Change this value (max 32000) to load SECTION1 configuration parameters to flash
die Nummer zu ändern. Dann wird die Konfiguration beim Flashen neugeschrieben und nicht die alte beibehalten.

Wenn du die Binary von http://thehackbox.org/tasmota/release/ flashst, dann nimm erst mal die Minimalversion und flashe anschliessend die normale Version drüber.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 03 Februar 2019, 12:05:06
Danke für den Tipp, ich muss erstmal schaffen, dass die Dose beim Flashen wieder gefunden wird.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 03 Februar 2019, 12:15:56
Danke für den Tipp, ich muss erstmal schaffen, dass die Dose beim Flashen wieder gefunden wird.

???
Versteh ich nicht.
Also du kannst ohne Fehlermeldung flashen und die WLAN-Steckdose ist dann tot ?
ODER
Das Flashen selber geht schon nicht ??

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 03 Februar 2019, 12:30:22
Ich fasse nochmal zusammen:
- Flash ging ohne Probleme
- Dann meine WLan SSID eingetragen aber das falsche Passwort
- Danach blinkt die LED nur noch rot und die Stackdose wird logischerweise im WLan nicht verbunden
- Die Resetcodes 4 mal kurz für AP Mode oder 40Sek für kopletten Reset haben nicht funktioniert, und zum erneuten Flashen wird die Dose auch nicht mehr erkannt
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 03 Februar 2019, 12:37:55
.........und zum erneuten Flashen wird die Dose auch nicht mehr erkannt

Also Flashen geht nicht mehr, richtig ?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 03 Februar 2019, 12:41:17
Richtig, und drauf komme ich im aktuellen Zustand auch nicht.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: rasti am 03 Februar 2019, 12:50:01
Richtig, und drauf komme ich im aktuellen Zustand auch nicht.

Da du eine andere WLAN-Steckdose flashen kannst und die hier nicht, brauchen wir wohl keinen Fehler in deinem Hard-oder Software-Setup zu suchen. Ich fürchte, dass man die hirntote Dose dann wohl endgültig nie mehr wiederbeleben kann.....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Deus82ex am 03 Februar 2019, 13:13:58
Danke für all die Tipps, ich hab ne Lösung gefunden. Glücklicherweise hatte ich bei der Steckdose das WLan Passwort leer gelassen. Also kurz bei meinem WLan das Passwort entfernt und die Dose hat sich verbunden. Dann konnte ich das korrekte Passwort einstellen und alles safe!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 03 Februar 2019, 17:17:55
Aber warum sie sich nicht mehr flashen lässt, ist komisch ....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wzut am 03 Februar 2019, 19:22:27
Aber warum sie sich nicht mehr flashen lässt, ist komisch ....
Weil er sie nie aufgeschraubt hat und das mit der vtrust Methode gemacht hat :)
Ich habe das gleiche Problem , Dose blinkt nur rot - 40 Sekunden Reset geht nicht und 5 mal drücken auch nicht.
Nun werde ich wohl oder übel das Ding doch aufmachen müssen und Kabel anlöten, genau das was ich eigentlich unbedingt vermeiden wollte :( 
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wzut am 03 Februar 2019, 19:36:19
Danke für all die Tipps, ich hab ne Lösung gefunden. Glücklicherweise hatte ich bei der Steckdose das WLan Passwort leer gelassen. Also kurz bei meinem WLan das Passwort entfernt und die Dose hat sich verbunden. Dann konnte ich das korrekte Passwort einstellen und alles safe!
Man lernt doch nie aus !!!! :) Ich hatte das PW zwar eingegeben aber in der FB wurde die MAC immer unter fehlgeschlagende Verbindungen gelistet.
Kurz PW raus  und sie ist da , jetzt den Typ richtig auf Gosund Sp1 gestellt nochmal die WiFi Parameter gesetzt und läuft :)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 12 Februar 2019, 20:33:26
ZUR INFO

... vielleicht steht es auch schon vorher irgendwo auf den 40 Seiten...

Die Gosund SP111 mit Hardware Version 1.4 haben einen ESP8285 onboard. Bedeutet, die Standard Gosund Version funktioniert nicht. Zumindest bei mir nicht. Musste gesondert per Arduino flashen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Guzzi-Charlie am 12 Februar 2019, 23:49:54
Also ich habe vor kurzem auch ein paar Gosund Sp111, HW-Version 4 auf Tasmota geflashed (mit ESP-Easy). Hat problemlos funktioniert. Auch die baugleichen Blitzwolf SPH6 ließen sich ohne irgendwelche Schwierigkeiten flashen.

Gruß
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: heicar am 13 Februar 2019, 11:22:53
Moin,
mal ne Frage :D

Gibt es unter Tasmota die Option/Funktion einen "ping #den.host.de#" einzustellen, evt. über eine Rules?
Das ganze sollte noch mehr Parameter haben (intervall, wieviele Versuche) bis zum Auslösen eines Events

Ich dachte mir wenn z.b. die Fritzbox 10min kein INet hat (ping nach 8.8.8.8 z.b.)  dann darf die Steckdose Poweroff und nach 5min wieder Poweron (Hardreset der FB)

Analog natürlich mit jedem Gerät im Netzwerk was ständig laufen sollte.

Oder wenn nicht Tasmota gibt es da irgendwas anderes zum flashen?

Viele Grüße Heinz


Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: andies am 13 Februar 2019, 11:30:19
Gibt es unter Tasmota die Option/Funktion einen "ping #den.host.de#" einzustellen, evt. über eine Rules?
Vielleicht damit
Wifi#Connectedhttps://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Rules (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Rules)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 13 Februar 2019, 11:48:10
Allerdings prüfst Du damit nur die Existens vom WLAN ..

Was hast Du für eine Fritte, das Du die rebooten must? Eher Probleme im DSL-Bereich??

Kenne solch eine Lösung (hatte sie mal) von vor deutlich 10 Jahren ...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: heicar am 13 Februar 2019, 11:53:00
ne alles im grünen Bereich, weder Probleme mit DSL noch mit FB, möchte nur eine Lösung haben das wenn mal (warum auch immer) das Inet weg ist ich zumindest eine Automatisierte Möglichkeit am Start habe. Genug der Rechtfertigung.

Also mit den bisher bekannten Rules ist diese von mir gewünschte Lösung wohl nicht möglich

Viele Grüße Heinz

 
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wernieman am 13 Februar 2019, 11:56:14
Du schießt Dir mit der Lösung auch ein bisschen ins "eigene Bein". Wenn der Anbieter DLS-Probleme hat, rebootet Deine Box alle 10 Minuten neu ... ohne das es das Problem entschärft. Und Du wunderst Dich, das Dein lokales Netz nicht geht ....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: heicar am 13 Februar 2019, 12:04:12
ja, ist nicht schlimm
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Joker am 13 Februar 2019, 12:27:13
Gibt es unter Tasmota die Option/Funktion einen "ping #den.host.de#" einzustellen, evt. über eine Rules?
Das ganze sollte noch mehr Parameter haben (intervall, wieviele Versuche) bis zum Auslösen eines Events

Ich dachte mir wenn z.b. die Fritzbox 10min kein INet hat (ping nach 8.8.8.8 z.b.)  dann darf die Steckdose Poweroff und nach 5min wieder Poweron (Hardreset der FB)

Analog natürlich mit jedem Gerät im Netzwerk was ständig laufen sollte.

Oder wenn nicht Tasmota gibt es da irgendwas anderes zum flashen?
Warum willst du das denn auf der Steckdose ausführen? Lass doch einfach dein FHEM irgendeinen Server anpingen (da gibts sogar ein Modul dafür), und wenn der nicht mehr erreichbar ist schickst du der Dose an der die Fritzbox hängt ein Event dass sie ausgehen soll und nach Zeit x wieder angehen soll...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 13 Februar 2019, 12:38:17
Das ist hier ziemlich OT...

Aber solange das (W)LAN an sich funktioniert, kann man auch einfach "Bordmittel" verwenden: https://wiki.fhem.de/wiki/FRITZBOX#TR-064_Beispiele
Reboot, WAN-reconnect usw....
Sollte schondender sein als das Wegschalten, allerdings setzt es voraus, dass man mit der Box sprechen kann...
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: frank am 13 Februar 2019, 12:43:49
warum immer "stecker ziehen" im laufenden betrieb?

wenn man euch beim laufen die beine "wegzieht", werdet ihr wahrscheinlich auch wieder aufstehen und weiterlaufen. vielleicht bleibt ihr aber auch einfach legen.  :)

anhalten, warten und weiterlaufen scheint mir deutlich angenehmer zu sein.

schonmal was von reboot gehört?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: heicar am 13 Februar 2019, 12:45:25
Weil der FHEM Server gerad versucht ins Inet zu kommen und deshalb blockiert ist.

es soll nur ein Teil dieses umsetzten, ich weiß ich könnt noch nen Raspi nehmen, etc. etc.

Nein ich will nur eine Steckdose die pingen kann


Denkt nicht immer an die FB, ich will jetzt die Netzwerkkamera rebooten, die stürzt immer ab

Ich pinge jetzt  nicht die 8.8.8.8 sondern die 192.168.178.99 (das ist meine Kamera)
edit : Ist nicht meine Kamera, ich mach das über FHEM natürlich, nein ist die Kamera vom Nachbarn, der hat kein FHEM, und ist nie zu Hause und wil die Kamera aber aus der Ferne betrachten, geht aber nicht ist abgestürzt. PUUH




ich mace noch mal copy

Zitat
Gibt es unter Tasmota die Option/Funktion einen "ping #den.host.de#" einzustellen, evt. über eine Rules?
Das ganze sollte noch mehr Parameter haben (intervall, wieviele Versuche) bis zum Auslösen eines Events

Ich dachte mir wenn z.b. die Fritzbox 10min kein INet hat (ping nach 8.8.8.8 z.b.)  dann darf die Steckdose Poweroff und nach 5min wieder Poweron (Hardreset der FB)

Analog natürlich mit jedem Gerät im Netzwerk was ständig laufen sollte.

Oder wenn nicht Tasmota gibt es da irgendwas anderes zum flashen?

Viele Grüße Heinz




Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 13 Februar 2019, 14:33:48
Ich ahne was Du willst - meine Koukaam NETIO230B hat konfigurierbare Watchdogs mit kontrolliertem Reboot (Überwachungszeit, Bootzeit, E-Mail bei erfolglosem Reboot usw.). Hat aber mit Tasmota gar nix zu tun.

... ist die Kamera vom Nachbarn, der hat kein FHEM, und ist nie zu Hause und wil die Kamera aber aus der Ferne betrachten, geht aber nicht ist abgestürzt. PUUH
Dein Nachbar greift über Dein WLAN auf seine Kamera zu?
Oder möchtest Du schlicht ein Setup, was in einem beliebigen (in diesem Fall seinem) WLAN autark arbeitet?

Für Tasmota habe ich auf die Schnelle nix gefunden (fand ich auch mal interessant), aber ESPeasy kann das mit einem Plugin, siehe http://www.letscontrolit.com/forum/viewtopic.php?t=3778 (http://www.letscontrolit.com/forum/viewtopic.php?t=3778) und www.letscontrolit.com/forum/viewtopic.php?t=3636 (http://www.letscontrolit.com/forum/viewtopic.php?t=3636).

jm2c
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: heicar am 13 Februar 2019, 15:30:15
Oha, ich kanns halt nicht gut beschreiben :-\

Pfriemler, aber genau das hab ich gesucht, erstmal einen Ansatz ob jetzt tasmota oder espeasy ist denke ich erstmal egal.
Du hast mich verstanden  :)

Zitat
Oder möchtest Du schlicht ein Setup, was in einem beliebigen (in diesem Fall seinem) WLAN autark arbeitet?
Genau so

Fraglich ob ich das überhaupt hinbekomme, in die Wlan Steckdose reinzuhämmern, aber es gibt sowas zumindest ansatzweise fertig....


BTW: Nein, mein Nachbar hat kein Wlan   :o
War doch nur ein(mehrere) Beispiele..... :-X
Jetzt is aber gut  ;D

Viele Grüße Heinz
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 13 Februar 2019, 16:49:56
Traue uns doch mal zu, dass wir ggf. einmal mehr um die Ecke denken als Du erwartest. Deswegen solltest Du uns wirklich Deine konkrete Zielstellung darstellen. In Deinem Fall war das "Überwachung eines netzwerkfähigen Gerätes mittels ping und automatisches kurzes Ausschalten der Stromversorgung, ohne Zuhilfenahme weiterer Geräte wie einer Hausautomatisationszentrale." Und das ist eben der Hardwarewatchdog, für genau diese Zwecke bringen solche Geräte wie die Koukaam eine browserbasierte Konfiguration mit. Einfacher geht's nimmer.

Zitat
Fraglich ob ich das überhaupt hinbekomme, in die Wlan Steckdose reinzuhämmern, aber es gibt sowas zumindest ansatzweise fertig....

Diese Fragestellung ist aber tatsächlich hier offtopic - Schwerpunkt liegt mehr auf der "Entcloudung" mittels alternativer Software, Tasmota & Co, also auch ESPeasy. Und wie Du ESPeasy für Deine Zwecke konfigurierst, ist anderswo auch hinlänglich beschrieben. Ich bin da raus, weil ich nur Tasmota nutze.




Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 24 Februar 2019, 15:08:13
Hey Leute.

Hatte mir noch eine gosund Sp1 bestellt. War natürlich v2. 4, ist wohl identisch zu 2.3.

Weiß jemand genau die Belegung bzw Funktion des pinout von dem 8285 Modul?

Habe mir den pin io0 am Modul zerstört. Flashen dadurch unmöglich.

Habe den Gedanken jetzt einen esp8266 einzusetzen und mit tasmota zu flashen.
Ich habe mal versucht das Modul auszubauen.
Auf der einen Seite steht.

3v3,gnd,rx,tx,12,14

Andere Seite

Rst, A0, 13, 04, 05



(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20190224/13ed0467977905010c1b5fcc1af5bcd7.jpg)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Wzut am 24 Februar 2019, 15:28:49
Versuch doch mal ganz ohne Löten : https://www.heise.de/ct/artikel/Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html
so habe ich in den letzten zwei Wochen etliche Gosund Sp1 zu Tasmota gebracht. 
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 24 Februar 2019, 17:16:09
Habe ich auch gelesen. Fehlt nur die Hardware.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: JMC am 07 März 2019, 09:46:30
Ich habs mit dem convert script der c't geschafft. Ich hab mir erstmal 2 SP1 geholt (wegen den 16A) und später sollen - wenn sie wieder verfügbar sind - noch SP111 dazukommen.

Was mir dabei aber aufgefallen ist: Ich habe die beiden SP1 über MQTT2 eingebunden in FHEM, die eine Steckdose hat ein leeres POWER reading und dafür ein POWER1 reading, die andere hat wie erwartet nur POWER und füllt das auch entsprechend. Kann ich das POWER1 irgendwie auf dem Device selber zu POWER machen?

Ich bin was Tasmota angeht absoluter Neuling, hab eben meinen ersten Kontakt damit gehabt :-)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 07 März 2019, 10:52:48
Was mir dabei aber aufgefallen ist: Ich habe die beiden SP1 über MQTT2 eingebunden in FHEM, die eine Steckdose hat ein leeres POWER reading und dafür ein POWER1 reading, die andere hat wie erwartet nur POWER und füllt das auch entsprechend. Kann ich das POWER1 irgendwie auf dem Device selber zu POWER machen?
M.E. wäre es sinnvoller, generell POWER1 und Kleinschreibung zu nutzen, v.a., wenn du nur FHEM nutzt.
Dazu gibt es templates, um das umzustellen (siehe wiki: Praxisbeispiele zu MQTT2).
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: JMC am 07 März 2019, 11:44:00
Okay, ich habe jetzt das Template A_01a_tasmota_basic_state_power1 angewendet und danach taucht auch POWER1 auf.  Den Tip mit StateText1/2/3 von der ersten Seite hatte ich auf beiden Geräten bereits angewendet.

Im Wiki habe ich natürlich vorher geschaut, bin aber auch nach nochmaligen schauen nicht schlauer geworden. Da ich da nix mit POWER1 gefunden habe hat sich das mir nicht so wirklich erschlossen. Darf ich fragen warum man das generell machen sollte? Wegen Geräten die mehrere Schaltmöglichkeiten haben zwecks Kontinuität?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Beta-User am 07 März 2019, 12:12:46
Geht nur um Einheitlichkeit.

Von den templates her gedacht ist es auch einfacher zu handhaben.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: juppzupp am 07 März 2019, 18:53:39
Hi,

wer kann mir mal kurz auf die Sprünge helfen ?
Gosund SP111 mit Tasmota geflashed, über mqtt2 eingebunden.
Die Werte die gemessen werden scheinen plausibel, nicht jedoch die Null-Werte. Es wurde weder gschaltet noch die Last entfernt.
Sleep steht auf 1.

Hat das schonmal jemand gesehen ?


Danke!
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Billy am 14 März 2019, 15:14:05
Zur Info!
Ich habe mir bei Amazon 4 Vansware Smart RGB Plugs geholt.
https://www.amazon.de/Vansware-Baumarkt/s?k=Vansware&rh=n%3A80084031 (https://www.amazon.de/Vansware-Baumarkt/s?k=Vansware&rh=n%3A80084031) gibt es auch im 4rer Pack für EUR 44,99 Kostenlose Lieferung!
Flash ganz ohne Löten : https://www.heise.de/ct/artikel/Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html
war problemlos.
Sie scheinen mit den Lonsonho Plugs kompatibel zu sein.
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/RGB-Smart-Plug-16A (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/RGB-Smart-Plug-16A)

Alle Farbeinstellungen über Tasmota mqtt sind möglich.

Billy
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: sash.sc am 17 März 2019, 10:29:10
Hallo zusammen.

Hoffe mir kann jemand helfen.
Habe versucht die Gosund SP1 V2.4 zu flashen. Habe dabei beim anlöten ein Lötpad verbraten (IO 0), Habe dann versucht den kleine ESP auszulöten. Ging natürlich auch nicht so einfach.

Ich möchte da jetzt einen ESP12F einlöten. Habe den auch schon nackt mit tasmota geflasht. Das läuft auch soweit.
Habe jetzt folgendes in der Tasmota template config gefunden.

{ "Gosund SP1 v23",  // https://www.amazon.de/gp/product/B0777BWS1P
     0,
     GPIO_LED1_INV,    // GPIO01 Serial RXD and LED1 (blue) inv - Link status
     0,
     GPIO_KEY1,        // GPIO03 Serial TXD and Button
     GPIO_HJL_CF,      // GPIO04 BL0937 or HJL-01 CF power
     GPIO_NRG_CF1,     // GPIO05 BL0937 or HJL-01 CF1 current / voltage
                       // GPIO06 (SD_CLK   Flash)
                       // GPIO07 (SD_DATA0 Flash QIO/DIO/DOUT)
                       // GPIO08 (SD_DATA1 Flash QIO/DIO/DOUT)
     0,                // GPIO09 (SD_DATA2 Flash QIO or ESP8285)
     0,                // GPIO10 (SD_DATA3 Flash QIO or ESP8285)
                       // GPIO11 (SD_CMD   Flash)
     GPIO_NRG_SEL_INV, // GPIO12 BL0937 or HJL-01 Sel output (0 = Voltage)
     GPIO_LED2_INV,    // GPIO13 LED2 (red) inv - Power status
     GPIO_REL1,        // GPIO14 Relay (0 = Off, 1 = On)
     0, 0, 0
  },

Heisst ich brauche die GPIO 04,05,12,13,14,TX RX,3V3,GND

Wenn ich diese Pins vom 12F 1 zu 1 verbinde sollte es funktinieren, oder?

Am alten ESP gibt es folgende Pins.

3v3,gnd, rx, tx, 12, 14
rst, A0, 13,04, 05

Für den Betrieb de ESP12F musste ich noch den Pin EN auf Vcc und GPIO15 auf gnd legen...

Danke für eure Hilfe

Gruß
Sascha
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: igami am 17 März 2019, 10:49:40
Ich weiß zwar nicht wie neu das für euch ist, aber ich habe heute die Doppel Steckdosen entdeckt:
https://www.amazon.de/Gruppensteuerung-%C3%9Cberlastschutz-Stromz%C3%A4hler-OxaOxe-funktioniert/dp/B07G2JGYND
Aus den Rezensionen geht folgende Konfiguration hervor:
Module type          18 Generic

D3 GPIO0 Button1     53 Led2
TX GPIO1 Serial Out  00 None
D4 GPIO1             00 None
RX GPIO3 Serial In   00 None
D2 GPIO4             17 Button1
D1 GPIO5             00 None
D6 GPIO12 Relay1     21 Relay1
D7 GPIO13 Led1       18 Button2
D5 GPIO14 Sensor     00 None
D8 GPIO15            22 Relay2
D0 GPIO16            00 None
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: eldrik am 22 März 2019, 18:37:33
Ich weiß zwar nicht wie neu das für euch ist, aber ich habe heute die Doppel Steckdosen entdeckt:
https://www.amazon.de/Gruppensteuerung-%C3%9Cberlastschutz-Stromz%C3%A4hler-OxaOxe-funktioniert/dp/B07G2JGYND
Aus den Rezensionen geht folgende Konfiguration hervor:
Module type          18 Generic

D3 GPIO0 Button1     53 Led2
TX GPIO1 Serial Out  00 None
D4 GPIO1             00 None
RX GPIO3 Serial In   00 None
D2 GPIO4             17 Button1
D1 GPIO5             00 None
D6 GPIO12 Relay1     21 Relay1
D7 GPIO13 Led1       18 Button2
D5 GPIO14 Sensor     00 None
D8 GPIO15            22 Relay2
D0 GPIO16            00 None

Laufen bei mir nach dem Tuya Hack und dem Tasmota nightly build problemlos.

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/pull/4891

http://thehackbox.org/tasmota/sonoff.bin

Greetz
Eldrik
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: igami am 22 März 2019, 18:46:06
Laufen bei mir nach dem Tuya Hack und dem Tasmota nightly build problemlos.
sehr schön, bei mir steht das flashen noch aus. Hast du die Steckdosen schon geöffnet? sind ja erst mal keine Schrauben zu sehen..
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: eldrik am 22 März 2019, 20:49:58
sehr schön, bei mir steht das flashen noch aus. Hast du die Steckdosen schon geöffnet? sind ja erst mal keine Schrauben zu sehen..

Ein öffnen ist nicht notwendig...

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwjou5e0wpbhAhXJKFAKHRlgDN4QFjAAegQIAxAB&url=https%3A%2F%2Fwww.heise.de%2Fct%2Fartikel%2FTuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html&usg=AOvVaw3-4VaBM8sAxj2tgu_jOJeo

Greetz
Eldrik
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: igami am 23 März 2019, 08:56:23
Ein öffnen ist nicht notwendig...
Um zusätzliche Sensoren anzuschließen schon ;)
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Papaloewe am 23 März 2019, 13:02:41
Btw, hat vielleicht jemand schon diese Doppelsteckdose geflasht bekommen?
https://www.amazon.de/gp/product/B07CVHJJ4Z/ref=oh_aui_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B07CVHJJ4Z/ref=oh_aui_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1)

Meine spannt ein WLAN mit ITEADxxxx auf, daher denke ich, dass es sich um einel sonoff firmware handelt.
Sonota funktioniert leider nicht und an ein Anlöten von Kabeln ist leider auch nicht zu denken.

Hat jemand noch einen Vorschlag?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: gloob am 23 März 2019, 14:10:08
Btw, hat vielleicht jemand schon diese Doppelsteckdose geflasht bekommen?
https://www.amazon.de/gp/product/B07CVHJJ4Z/ref=oh_aui_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B07CVHJJ4Z/ref=oh_aui_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1)

Meine spannt ein WLAN mit ITEADxxxx auf, daher denke ich, dass es sich um einel sonoff firmware handelt.
Sonota funktioniert leider nicht und an ein Anlöten von Kabeln ist leider auch nicht zu denken.

Hat jemand noch einen Vorschlag?

Es gibt davon glaube 2 Versionen. Die alte hatte noch schön zugängliche Pins, bei der neuen ist das leider weggefallen.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: eldrik am 23 März 2019, 14:27:53
Um zusätzliche Sensoren anzuschließen schon ;)

hast recht, die Notwendigkeit besteht bei mir jedoch nicht :)

Greetz
Eldrik
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: igami am 23 März 2019, 18:33:54
hast recht, die Notwendigkeit besteht bei mir jedoch nicht :)
Geht auch mehr schlecht als recht. Die Platine muss entlötet werden. Bei der nächsten Steckdose werde ich ein kleines Stück aus dem Gehäuse ausschneiden und nachher mit Heißkleber wieder versiegeln.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: JamBay am 30 März 2019, 18:47:53
Alle Farbeinstellungen über Tasmota mqtt sind möglich.

Billy
Wie geht das über mqtt? Und würde es auch aus FHEM heraus gehen?
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Billy am 30 März 2019, 20:00:44
Wie geht das über mqtt? Und würde es auch aus FHEM heraus gehen?

Ja das geht, habe ich mal auf die Schnelle ausprobiert.
Mit der Einstellung in tasmota --> MQTT topic = smp_1
z.B. mit publish aus FHEM --> von Color FF0000 wird Farb-Ring Rot
publish cmnd/smp_1/Color FF0000---
z.B. mit publish aus FHEM --> von Color 00FF00 wird Farb-Ring Grün
publish cmnd/smp_1/Color 00FF00etc. usw 0000FF --> Blau

Das ganze geht auch mit 1 für Rot, 2 für Grün, 3 für Blau.
Aber mit 000000 - FFFFFF ist die ganze Farbskala erreichbar.

Das Auslesen aus tasmota ist Abhängig von deiner MQTT Konfiguration.
Bei mir mit der Generic Bridge sieht das für mqttSubscribe so aus.
state:stopic=stat/smp_1/POWER1 state
ENERGY:topic=tele/smp_1/SENSOR ENERGY:expression={json2nameValue($message)}
STATE:topic=tele/smp_1/STATE STATE:expression={json2nameValue($message)}

Billy
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: JamBay am 31 März 2019, 20:23:01
Ich habe die auf einem Raspi 3B+ über den MQTT2-Server angebunden.
Jetzt mit setList ein paar Befehle ergänzt:
red:noArg     cmnd/PS_99_AV/Color FF0000
green:noArg   cmnd/PS_99_AV/Color 00FF00
blue:noArg    cmnd/PS_99_AV/Color 0000FF
yellow:noArg  cmnd/PS_99_AV/Color FFFF00
color:colorpicker cmnd/PS_99_AV/Color
Diese dann im webCmd aktiviert:
on:toggle:off:toggle2:red:green:blue:yellow:colorUnd kann jetzt Rot, Grün, Blau und Gelb (naja) setzen.
Ein ColorPicker ist auch möglich, aber die Ergebnisse sind nicht wirklich gut, als Spielerei in Ordnung.

Jetzt brauche ich nur noch stärkeres WLAN im Keller....
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Pfriemler am 04 April 2019, 12:29:45
... Manche ESP haben einen reduzierten Speicher. Dort schlägt das OTA in der Regel immer fehl, wenn alte und neue Version zusammen den verfügbaren Speicher überschreiten. Falls es speicheroptimierte Versionen gibt, nimmt man die passende. Ansonsten gibt es ja die spezielle reduzierte Variante, die man OTA "zwischenflasht", um mit ihr dann die richtige Version nachzuziehen.

Ich erinnere mich, hier einen Streit gelesen zu haben: Bei manchen hat bei der ersten OBI-Variante (rundgelutschtes Gehäuse) das OTA nicht reibungslos funktioniert.

Eben, beim OTA eben dieser Dose von 6.4.0 auf 6.5.0 wurde ich Zeuge, wie die Kiste selbsttätig eine Zwischenfirmware flashte, um dann auf die neue Version hochzuziehen.
Das habe über den Browser beobachtet: Nach dem manuellen (periodischen) Aktualisieren der Hauptseite meldete sie sich mit einer reduzierten Oberfläche (aber 6.5.0) ohne Schaltmöglichkeit, aber mit dem roten Hinweis "Minimal firmware / Please upgrade". Als ich genau das tun wollte (per Button "Firmware upgrade"), war sie bereits wieder offline (Fehlermeldung im Browser) und nach ca 20 Sekunden mit der "richtigen" 6.5.0. Keine Einstellung ging verloren.
Das Upgrade beider Gosunds von 6.3.0. und 6.4.0 auf 6.5.0 klappte im ersten Durchlauf.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 09 Mai 2019, 00:37:49
Hallo zusammen,

ich habe eine Steckdose mit Tasmota über MQTT Mosquitto angebunden. Config für die Steckdose:
define gosund_5067 MQTT_DEVICE
attr gosund_5067 IODev mqttserver
attr gosund_5067 alias Kueche - Sternenlicht
attr gosund_5067 group Kueche
attr gosund_5067 icon message_socket
attr gosund_5067 retain 1
attr gosund_5067 room Alle,Kueche
attr gosund_5067 stateFormat state
attr gosund_5067 devStateIcon off:off:on on:on:off offline:WLAN_Status.0:on
attr gosund_5067 eventMap OFF:off ON:on
attr gosund_5067 icon message_socket
attr gosund_5067 event-min-interval .*:1800
attr gosund_5067 event-on-change-reading .*
attr gosund_5067 publishSet on off /gosund_5067/cmnd/POWER
attr gosund_5067 stateFormat {ReadingsVal($name,"precence","") eq "offline" ? "offline" : ReadingsVal($name,"state","")}
attr gosund_5067 subscribeReading_precence /gosund_5067/tele/LWT
attr gosund_5067 subscribeReading_sensor /gosund_5067/tele/SENSOR
attr gosund_5067 subscribeReading_setup /gosund_5067/tele/STATE
attr gosund_5067 subscribeReading_info1 /gosund_5067/tele/INFO1
attr gosund_5067 subscribeReading_info2 /gosund_5067/tele/INFO2
attr gosund_5067 subscribeReading_info3 /gosund_5067/tele/INFO3
attr gosund_5067 subscribeReading_result /gosund_5067/stat/RESULT
attr gosund_5067 subscribeReading_state /gosund_5067/stat/POWER
attr gosund_5067 webCmd on:off

Und die JSON Expand: define Gosund_expandSENSOR expandJSON gosund_.*:sensor:.(.*);
attr Gosund_expandSENSOR room System

define Gosund_expandSETUP expandJSON gosund_.*:setup:.(.*);
attr Gosund_expandSETUP room System

define Gosund_expandINFO1 expandJSON gosund_.*:info1:.(.*);
attr Gosund_expandINFO1 room System

define Gosund_expandINFO2 expandJSON gosund_.*:info2:.(.*);
attr Gosund_expandINFO2 room System

define Gosund_expandINFO3 expandJSON gosund_.*:info3:.(.*);
attr Gosund_expandINFO3 room System

define Gosund_expandRESULT expandJSON gosund_.*:result:.(.*);
attr Gosund_expandRESULT room System

Das Problem ist, dass die DB durch "sensor" voll gemüllt wird. Jetzt nach einigen Monaten schon über 40GB. Sollte ich weiter über event-on-change-reading einschränken?

Wie sieht eure Konfiguration aus? Mache ich was falsch :S
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: blueberry63 am 09 Mai 2019, 22:14:07
Bei mir funktioniert es so:

Zitat
DbLogExclude: ENERGY_Voltage,Time,Uptime,Vcc,Wifi_RSSI
event-on-change-reading: POWER,ENERGY_Power,ENERGY_Total,LWT

Gruß
Blueberry63
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Mickey Mouse am 15 Mai 2019, 12:28:25
Sie scheinen mit den Lonsonho Plugs kompatibel zu sein.
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/RGB-Smart-Plug-16A (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/RGB-Smart-Plug-16A)

Alle Farbeinstellungen über Tasmota mqtt sind möglich.
kannst du uns/mir verraten, welche Einstellungen du vorgenommen hast?

erstmal scheint der Code Ausschnitt aus dem Link für sonoff_template.h Fehler zu enthalten, zumindest kann ich das nicht kompilieren. Die structure ist zu lang, mir sieht es so aus, als ob da ein paar Nullen zu viel sind. Wenn ich die streiche, dann kompiliert das wenigstens ohne Fehler durch.
da will ich aber nicht weiter experimentieren, eine der beiden Plugs ist bereits ein Briefbeschwerer (wobei ich meines Wissens nach nur ein anderes Template für Tasmota pr WebIf installiert habe, vielleicht habe ich zu ungeduldig die Dose zu früh vom Netz getrennt).

nächste Frage: welches Template für Tasmota hast du verwendet bzw. wie angepasst?

und zu guter letzt: welche Einstellungen sind im MQTT_Device nötig, um an die Farben zu kommen?

ich kann per FHEM bisher nur Power schalten, immerhin. Per Web-Interface direkt zu Tasmota kann ich den Ring dimmen bzw. an/ausschalten, der leuchtet aber immer in einem leicht (hell) bläulichen "weiß".
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Billy am 15 Mai 2019, 17:02:21
Bin noch im Urlaub in Montenegro, deswegen nur kurze Antwort.

Du must ja nicht unbedingt compilieren, ein OTA eines Tasmota images geht ja auch.

Bei mir war auch einer meiner 4 RGB Plugs nicht mehr ansprechbar, den habe ich wie im Link
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/RGB-Smart-Plug-16A (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/RGB-Smart-Plug-16A)
beschrieben geöffnet und
seriell geflasht. War kein Problem, läuft seither wie die anderen auch.
Siehe auch https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/5171 (https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/5171)

Als template habe ich das aus dem angezogenen Link genommen.
{"NAME":"RGB Smart Plug","GPIO":[37,0,39,0,38,134,0,0,131,17,132,21,0],"FLAG":0,"BASE":45}Zu den Farben habe ich ja schon etwas geschrieben.
Gib mal im tasmota Webinterface color 1 oder color 2 oder color 3 ein un schau was passiert.
Mit MQTT_Device arbeite ich nicht, sondern mit der Generic-Bridge.
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: 99turbo am 26 Mai 2019, 09:11:57
Hi,

wer kann mir mal kurz auf die Sprünge helfen ?
Gosund SP111 mit Tasmota geflashed, über mqtt2 eingebunden.
Die Werte die gemessen werden scheinen plausibel, nicht jedoch die Null-Werte. Es wurde weder gschaltet noch die Last entfernt.
Sleep steht auf 1.

Hat das schonmal jemand gesehen ?


Danke!

Moin,

Gleiches Verhalten bei mir... schon eine Lösung gefunden? 0 im Log immer nur für eine Sekunde...

Gruß,

Ralf
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MillyHarry am 22 Juli 2019, 22:08:58
Die Gosund Steckdosen SP111 werden zur Zeit mit der Platinenversion HYS-01-033-WIFI-V1.4 verkauft.
Mit dem Programm 'Smart Life" und der originalen Software gab es keine Probleme.
Tasmota konnte problemlos programmiert werden und die Steckdose wurde im WLAN erkannt.
Jedoch kann die Dose nicht geschaltet werden, weder direkt noch übers Internet. Progammiert wurde die aktuelle Version .... sonoff-de.bin.

Hat jemand die gleichen Probleme ????
 
Alle Beschreibungen im Internet beziehen sich auf die ältere Platinenversion V1.3
  https://www.bastelbunker.de/gosund-sp111-mit-tasmota/
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: Florian_GT am 04 August 2019, 20:26:51
Die Gosund Steckdosen SP111 werden zur Zeit mit der Platinenversion HYS-01-033-WIFI-V1.4 verkauft.
Mit dem Programm 'Smart Life" und der originalen Software gab es keine Probleme.
Tasmota konnte problemlos programmiert werden und die Steckdose wurde im WLAN erkannt.
Jedoch kann die Dose nicht geschaltet werden, weder direkt noch übers Internet. Progammiert wurde die aktuelle Version .... sonoff-de.bin.

Hat jemand die gleichen Probleme ????
 
Alle Beschreibungen im Internet beziehen sich auf die ältere Platinenversion V1.3
  https://www.bastelbunker.de/gosund-sp111-mit-tasmota/

Hi,

welche Tasmota Version hast du verwendet?

G
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: MillyHarry am 05 August 2019, 10:39:18

Geflasht habe ich  ... sonoff-de.bin... Version 6.5.0 und 6.6.0
Titel: Antw:Der-Smarte-Wlansteckdose-Tasmota-Und-Co.-Thread
Beitrag von: spot73 am 16 September 2019, 22:29:41
Hallo in die Runde,
ich habe mittels der Anleitung von
https://www.heise.de/ct/artikel/Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html
versucht eine Teckin Sp22 (ohne Schrauben) zu flashen aber es möchte nicht klappen.

Die Steckdose blinkt artig und das Script zum flashen gestartet (auch ein Smartphone mit dem Raspi verbunden) aber außer viele Sterne in der Anzeige passiert nichts.

Kann es sein das diesen Steckdosen die Möglichkeit des OTA flashen genommen wurden oder mache ich etwas falsch?

GRuß