Autor Thema: Hausautomatisation - Welches System?  (Gelesen 7867 mal)

Offline Shadow

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Hausautomatisation - Welches System?
« am: 17 Oktober 2013, 08:27:07 »
Hallo und guten Morgen!

Ich bin ein Anfänger was FHEM angeht.
Ich habe aber schon viel darüber gelesen und aufgrund der guten Rezessionen habe ich mich dazu entschlossen mir einen Raspberry mit COC Modul von Buswar bestellt.

In vielen Erfahrungsberichten wurde das FS20 System von ELV angepriesen und beschrieben.

Ist das FHME mit allen Komponenten der FS20 Reihe kompatibel? Im Wiki wurde zB das FHT 80b genannt. Heißt es auch, dass es mit dem FHT 80b-3 auch funktioniert?

Ins gesamt will ich 7 Heizkörpe, 5 Raumthermostate, 10 Steckdosen (Unterputz), 8 Lichtschalter (Unterputz), 7 Elektrorollos (Unterputz), 5 Fenster mit Fensterkontakten und Beschattungssensor ausstatten.

Dazu habe ich mir gedacht das ich folgendes bestelle:
7 x FS20 RSU Unterputz-Funk-Rollladenschalter
18 x FS20 SU-3 Unterputz-Funk-Schalter, 1380 VA
5 x Raumregler FHT 80b, ARR-Bausatz, inkl. Batterien (oder 5 x FHT 80b-3)
7x ELV FHT8V-3 Funk-Stellantrieb mit Adapterset
5x Funk-Tür-Fensterkontakt FHT80TF-2
5x FS20-Funk-Beschattungssteuerung FS20 BS

Ist das soweit das beste und auch günstigste System zur Heimautomatisierung? Sind alle Komponenten auch untereinander Kompatibel? Würdet ihr es anders machen oder mir was anderes empfehlen?
Und kann ich die Komponenten von ELV auch irgend wo anders günstiger beziehen?


Schon mal vielen lieben dank für die Hilfe!
System:
RPi 1 (FHEM) + COC Modul (auf GPios) + Antenne, 6 x HM-LC-Dim1T-FM (Dim Licht), 6 x HM-LC-Bl1PBU-FM (Rolladen), 7 x HM-CC-VD (Heizkörer), 5 x HM-CC-TC (Temperatur), 6 x HM-SEC-SC-2 (Fenster), 2 x HM-PB-6-WM55 (Taster)

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3753
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Hausautomatisation - Welches System?
« Antwort #1 am: 17 Oktober 2013, 08:30:52 »
Bist du sicher, dass das Forum "Ankündigungen" da der richtige Ort für deine Frage ist?


Eine menge Leute haben dieses Forum abonniert und bekommen deine Frage somit prompt zusätzlich per E-Mail zugestellt. Sicherlich nicht unklug, wenn man ein breites Publikum erreichen möchte. Allerdings dürfte es die meisten wohl etwas verärgern, wenn sie keine Neuigkeiten erfahren, sondern eine Anfänger-Beratungsfrage erhalten.




Gruß
Julian
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline Shadow

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Hausautomatisation - Welches System?
« Antwort #2 am: 17 Oktober 2013, 08:36:19 »
Oh. Das habe ich nicht gesehen. Bzw. war keine Absicht. Hab es auf dem iPhone geschrieben. Dachte ich hätte es zu den anderen Threads der "Anfängern" geschrieben. Es wäre nett wenn es ein Moderator verschieben würde.

Und Sorry an alle, die wegen mir jetzt eine Mail bekommen haben!

Edit:
Habe es gerade gesehen. Das sollte ein Forum weiter drunter zu Anfängerfragen. Hab wohl mit meinem fetten Finger das falsche Unterforum erwischt.
« Letzte Änderung: 17 Oktober 2013, 08:39:49 von Shadow »
System:
RPi 1 (FHEM) + COC Modul (auf GPios) + Antenne, 6 x HM-LC-Dim1T-FM (Dim Licht), 6 x HM-LC-Bl1PBU-FM (Rolladen), 7 x HM-CC-VD (Heizkörer), 5 x HM-CC-TC (Temperatur), 6 x HM-SEC-SC-2 (Fenster), 2 x HM-PB-6-WM55 (Taster)

Offline Brun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Hausautomatisation - Welches System?
« Antwort #3 am: 18 Oktober 2013, 10:57:34 »
Hallo,

Ich selber habe momentan nur meine Heizungssteuerung über FHEM laufen.

Da habe ich aber zwei unterschiedliche Systeme.
FHT8 und MAX!

Hier wird aber das FHT System wieder abgebaut und auf MAX! umgerüstet.

Meine Gründe sind:
- die Stellantriebe sind nicht gerade leise
- sie Senden auf SlowRF
- MAX! nur ist unwesendlich teuerer
- falls FHEM nicht mehr gesetzt ist, kann ich MAX! auch alleine betreiben.

Ich werde auch keine FS20 Komponenten kaufen. Hauptsächlich weil sie auf SlowRF arbeiten. http://www.fhemwiki.de/wiki/Maximal_nutzbare_SlowRF_Ger%C3%A4te
Schau dir auch mal die HomeMatik Komponenten an. Die sind von der Technik her etwas neuer.


Ich hoffe ich konnte helfen.


Gruß Brun

Offline koldomon

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Hausautomatisation - Welches System?
« Antwort #4 am: 21 Oktober 2013, 14:00:26 »
Hallo,

ich stand vor 2 wochen vor der selben entscheidung. Ich hab mich auf enOcean festgelegt.

Meine Gründe gegen FS20:
Keine Rückmeldung, ob Befehl tatsächlich ausgeführt wurde - für UP-Installation ist uni-direktional keine Option für mich
Daher würde ich weder Rolladen noch Markise damit schalten. Wenn bei Sturm die Markise nicht einfährt ist wohl nicht so gut. Heizungsteuerung mit FHB kenn ich nicht, ist aber wohl bi-di, wie ich gelesen habe

Meine Gründe für enOcean:
Offener ISO-Standard des Protokolls
Bi-Direktional
Professionelle Aktoren. Damit meine ich hochwertig. Billig kann ich mir nicht leisten.
Automatisierbar auch ohne "zusatzhardware". Kontakte können auch direkt die Markise schalten. Ob das mit der Heizung auch geht weiss ich (noch) nicht. Die Heizungsregler die ich im Auge habe, haben eine "failsave" schaltung wenn keine Anweisungen mehr kommen.

OdroidC1 -> fhem
CUNO -> FS20
CUL -> HomeMatic
TCM310 -> enOcean
DUOFERN -> rademacher

Offline Shadow

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Hausautomatisation - Welches System?
« Antwort #5 am: 07 November 2013, 08:32:43 »
Schönen guten Morgen!

Ich habe inzwischen Angebote von verschiedenen Händlern eingeholt und muss sagen, dass ich bei dem FS20 System bei meiner Anzahl an Schaltern bei 1600€ liege.

Ich benötige:

7 x Unterputz Funk Rollladenschalter
18 x Unterputz Funk Schalter
5 x Raumregler
7 x Funk Stellantrieb
5 x Funk Fensterkontakt
5 x Beschattungssteuerung


Leider ist mit 1600 € schon überschritten. Da ich dieses Projekt aber endlich umsetzen will, habe ich das Budget hochgesetzt. Da die Meinungen über das FS 20 System wohl durchgehend negativ sind, bin ich am Überlegen, ob ich auf ein anderes System umsteige. Ich besitze mittlerweile die COC-Erweiterung für den Raspberry welcher auf 866 MHz funkt.
Ich kann mir leider keine größeren Sprünge bezüglich des Budgets erlauben.

Welches System würdet ihr mir auch in Bezug auf den Preis und der benötigten Komponenten empfehlen, damit ich das neue Budget nicht stark überschreite?

Vielen dank für eure freundliche Unterstützung!
System:
RPi 1 (FHEM) + COC Modul (auf GPios) + Antenne, 6 x HM-LC-Dim1T-FM (Dim Licht), 6 x HM-LC-Bl1PBU-FM (Rolladen), 7 x HM-CC-VD (Heizkörer), 5 x HM-CC-TC (Temperatur), 6 x HM-SEC-SC-2 (Fenster), 2 x HM-PB-6-WM55 (Taster)

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9839
Antw:Hausautomatisation - Welches System?
« Antwort #6 am: 07 November 2013, 19:04:19 »
Hallo,

naja, die Geräte kosten eben das was sie kosten.

Du musst aber nicht zwingend alles von Anfang an kaufen.
Du kannst ja mit der Zeit aufrüsten und so das Budget auf einen längeren Zeitraum verteilen.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline Shadow

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Hausautomatisation - Welches System?
« Antwort #7 am: 08 November 2013, 07:25:33 »
Ich wollte das System gerne in einem großen Rutsch einbauen und anschließen. Daher würd ich es mir auch alles auf einmal kaufen.

Wie ich sehe, nutzt du auch Geräte der FS20 Reihe. Wie stehst du den zu ihnen? Bist du damit zufrieden oder hast du auch dieselben Probleme damit wie die anderen Nutzer? Würdest du es dir noch mal kaufen?

Welches System würdet ihr mir den empfehlen wenn ich nicht wesentlich mehr ausgeben möchte oder würde ich mit der FS20 Reihe auf dauer unglücklich werden bzw. würd zu Problemen kommen?
System:
RPi 1 (FHEM) + COC Modul (auf GPios) + Antenne, 6 x HM-LC-Dim1T-FM (Dim Licht), 6 x HM-LC-Bl1PBU-FM (Rolladen), 7 x HM-CC-VD (Heizkörer), 5 x HM-CC-TC (Temperatur), 6 x HM-SEC-SC-2 (Fenster), 2 x HM-PB-6-WM55 (Taster)

Offline Shadow

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Hausautomatisation - Welches System?
« Antwort #8 am: 08 November 2013, 08:52:49 »
Thema kann geschlossen werden. Habe es noch einmal übersichtlicher in einem neuem Thread eröffnet.

http://forum.fhem.de/index.php/topic,16248.0.html
System:
RPi 1 (FHEM) + COC Modul (auf GPios) + Antenne, 6 x HM-LC-Dim1T-FM (Dim Licht), 6 x HM-LC-Bl1PBU-FM (Rolladen), 7 x HM-CC-VD (Heizkörer), 5 x HM-CC-TC (Temperatur), 6 x HM-SEC-SC-2 (Fenster), 2 x HM-PB-6-WM55 (Taster)

 

decade-submarginal