Autor Thema: cul update aus fhem  (Gelesen 4063 mal)

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 652
cul update aus fhem
« am: 29 Dezember 2017, 23:41:59 »
Hallo,
habe versucht mittels
CULflash CUL0 CUL_V3
ein firmware update zu machen. Hat so leider nicht geklappt, im Logfile steht
CULflash dfu-programmer: no device presentWoran könnte das liegen?

Gruss Holgi
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19705
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:cul update aus fhem
« Antwort #1 am: 29 Dezember 2017, 23:47:38 »
Hallo Holgi,

na daran, dass der dfu-programmer fehlt :)

Siehe z.b: hier -> https://heinz-otto.blogspot.de/2016/02/cul-stick-flashen.html

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 652
Antw:cul update aus fhem
« Antwort #2 am: 30 Dezember 2017, 10:15:54 »
Hallo Otto,
danke für die Hilfe, es lag an den fehlenden Rechten. Hier nochmal die erforderlichen Schritte, vielleicht kann das ja mal jemand gebrauchen.
Zunächst über telnet den dfu-programmer installieren.
sudo apt-get install dfu-programmerdann für fhem ausführbar machen ( da hatte ich nicht dran gedacht )
sudo chmod u+s /usr/bin/dfu-programmer  Nun kann man über das fhem webinterface mit der eingabe von
CULflash CUL0 CUL_V3
(CUL0 ist der Name des Cul für den das update durchgeführt werden soll also gegebenen falls anpassen)
das update durchführen. Wenn der Cul vorher schon in fhem initialisiert war ist es auch nicht nötig den Microtaster beim einstecken des Cul zu betätigen.

Gruss Holgi
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline Wasserwerk33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 496
Antw:cul update aus fhem
« Antwort #3 am: 16 Juni 2021, 10:09:57 »
Hallo

vielleicht schaut ja noch wer zu.
Bin so vorgegangen wie es in dem Link steht und wie es der letzte beitrag zeigt. Bekomme aber leider die selbe meldung wie oben.

Probing ZWDongle device serial0
  wrong answer
Probing ZWDongle device serial1
  wrong answer
Probing CUL device ttyACM1
cannot open the device
Probing CUL device ttyACM2
ttyACM2 is already used by the fhem device ZWDongle_2
Probing CUL device ttyAMA0
  wrong answer
Probing TCM_ESP3 device ttyAMA0
  wrong answer
Probing ZWDongle device ttyAMA0
  wrong answer
Probing SIGNALDuino device ttyAMA0
  wrong answer
Probing MYSENSORS device ttyAMA0
  wrong answer
Probing ArduCounter device ttyAMA0
  wrong answer
Probing ElsnerWS device ttyAMA0
  wrong answer
Probing FRM device ttyAMA0
  wrong answer
Probing CUL device ttyS0
  wrong answer
Probing TCM_ESP3 device ttyUSB0
ttyUSB0 is already used by the fhem device myCUL
Probing TCM_ESP3 device ttyUSB1
ttyUSB1 is already used by the fhem device myJeeLink

würde gerne diesen Updaten was trage ich da genau nun ein??
Probing TCM_ESP3 device ttyUSB0
ttyUSB0 is already used by the fhem device myCUL

ween ich CULflash myCUL CUL_V3  eingebe sagt er mir das er das gerät nicht findet.
habe es auch schon so probiert CULflash TCM_ESP3 CUL_V3  kamm die selbe meldung.

Danke für eure Hilfe.

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16332
Antw:cul update aus fhem
« Antwort #4 am: 16 Juni 2021, 10:22:24 »
The-Holgi hat einen "Modem"-CUL (mit eigener serieller Schnittstelle auf dem ATMega), du einen mit USB-Seriell-Wandler (vermutlich ein Nano-Klon). Du musst daher ein anderes Programm zum flashen nutzen, also nicht dfu-programmer, sondern avrdude.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Wasserwerk33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 496
Antw:cul update aus fhem
« Antwort #5 am: 16 Juni 2021, 10:23:49 »
Ah dann werde ich da mal nach googeln. Ja ist ein Nanocul
Danke für die Hilfe

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19705
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:cul update aus fhem
« Antwort #6 am: 16 Juni 2021, 22:35:22 »
ich würde auf alle Fälle den usbCheck ausschalten:
attr initialUsbCheck disable 1und save drücken
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

 

decade-submarginal