Autor Thema: Der Antennen-Thread  (Gelesen 26155 mal)

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Der Antennen-Thread
« am: 09 November 2018, 17:10:08 »
Ich möchte mal versuchen hier einige Infos zu Antennen zusammenzutragen weil wir hier im Forum schon einige Diskussionen/Anfragen dazu hatten.

Allgemeine Grundlagen
Hier wäre mal der Platz für Allgemeines.

Hier gibt es auch noch eine sehr gute Quelle: https://forum.fhem.de/index.php/topic,55647

Wichtige Hinweise
Schwerpunkt sehe ich in der Messung des SWR (Stehwellenverhältnis) als Kriterium ob die Antenne gut angepasst ist und somit möglich 100% der Sendeleistung abgestrahlt werden.
Dazu kommt dann noch die Abstrahlungsrichtung(en) die anhand der Bauart zu schätzen sind.
Die dBi Angaben der Internationalen-Verkäufer müssen immer ganz stark angezweifelt werden und dienen nur dazu um ggf. den Artikel zu finden.



Links:
Antennen Amateurfunk-Kurs (ab Seite 21: für Rundstrahler)
https://www.electronics-notes.com/articles/antennas-propagation/vswr-return-loss/what-is-vswr.php

PS: Ggf. passer später mal bestimmte Teile davon besser ins Wiki.
« Letzte Änderung: 18 Dezember 2018, 19:05:09 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #1 am: 09 November 2018, 17:10:22 »
2400 MHz Antennen
Diese Antennen können aus technischer Sicht verwendet werden für WLAN, Bluetooth, Zigbee (Rechliche Situation beachten!)


Etmakit 9dBi RP-SMA 2,4G Wi-Fi Booster
SWR: bisher nicht messbar (der RP-SMA Anschluss ist ist mit roher Gewalt nutzbar und daher bisher nicht an das Messgerät adaptierbar...)
Optisch: Ganz guter Eindruck, die Abkantungen bei den Spulen sind nicht so 100% gegenüber (Anfang/Ende Spule). Zerstörungsfreies öffnen kaum möglich.
Quelle: https://de.aliexpress.com/item/2016-New-Top-Quality-9DBI-IP-Camera-RP-SMA-2-4G-Wi-Fi-Booster-Wireless-Antenna/32808393313.html
Fazit: Angaben unrealistisch, Rest offen

14dBi_WiFi-Booster
SWR: über 3
Optisch: keine Ahnung was genau die aufgepressen Elemente bewirken sollen, der Schaumstoff gegen das Klappern ist nett
Quelle: https://de.aliexpress.com/item/2-4g-14dBi-Antenne-WiFi-Wireless-Booster-Router-RP-SMA-Stecker-Antenne-f-r-Indoor-Outdoor/32898210125.html
Fazit: Angaben unrealistisch..., gutes SWR erst über 2,6GHz. Kaufe ich sicher nicht mehr. SWF über 2 ist für mich sehr zweifelhaft
« Letzte Änderung: 26 November 2018, 20:01:50 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #2 am: 09 November 2018, 17:10:39 »
868 MHz
Dipol1 (CS Family)

SWR: 1,1 (=sehr gut)
Gewinn: 1,7 falls man das als Lamba/4 Dipol sehen will
Optisch: Gut, Länge 88mm plus Schirm mit ca. 65 mm (Schirm nicht sauber messbar)
Quelle: Dürfte diesew sein: https://de.aliexpress.com/item/Free-shipping-868MHz-external-antenna-radio-receivers-antenna-SMA-Male-2pcs-Lot/32811231309.html

CDSENET
868 MHz: Omni 868 mhz Hohe Verstärkung uhf Antenne CDSENET TX868-JK-20
https://de.aliexpress.com/item/2Pcs-Lot-Omni-868MHz-High-Gain-uhf-Antenna-CDSENET-TX868-JK-20-SMA-Male-868-MHz/32812387108.html
Optisch: ganz gut, das Ende der Schirmung ist etwas undefiniert...
SWR:1,4 = Gut


CS-Family PCB-Antenne
für 868MHz
Der Anbieter gibt VSWR >2 an. tatsächlich sind es 1,2...
Super Antenne, sehr breitbandig,  leider hat diese keinen Modell-Namen...
Quelle: https://de.aliexpress.com/store/group/868Mhz/1987472_508176354.html (unpräzise) genauer ? 1) 2)


Eigenbau BiQuad
SWR: 2,1 (befriedigend, optimale Freqenz: 917 MHz)
Quelle: https://www.thingiverse.com/thing:2221922
Fazit: Vorläufig: Ergebniss ist sicher bei jedem Erbauer etwas verschieden, bei mir müsste der Draht etwas länger sein, damit die Frequenz zu 100% passr, nur fehlr mir das Gehühl wie viel das sein sollte, also ob man nur die Ecken härter abkanten soll, oder die Vorlage um wie viele Prozent vergrößern ?
« Letzte Änderung: 20 Dezember 2018, 21:05:12 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #3 am: 09 November 2018, 17:10:53 »
TX433-JK-20 / CDEByte
Gewinn: ??? 1,7 ??? falls man das als Lamba/4 Dipol sehen will
Optisch: OK, aber immer noch sehr viel Luft in der Plastik-Hülle... Die Hülle müsste bei Platzmangel abgeschnitten werden :-(
SWR: 1,4 (gut)
Quelle: CDEByte TX433-JK-20 433 mhz SMA-J interface 50 Ohm impedanz weniger als 1,5 SWR 3.0dBi gain hochwertige omnidirektionale antenne

TX433-JK-20 / CDSENET
https://de.aliexpress.com/item/TX433-JK-20-433-mhz-SMA-J-interface-50-Ohm-impedanz-weniger-als-1-5-SWR/32847869957.html
Quelle: CDSENET: 33MHz uhf Wifi Antenna Omni High Gain TX433-JK-20 210mm 3.0dBi SMA
https://de.aliexpress.com/item/2Pcs-Lot-433MHz-uhf-Wifi-Antenna-Omni-High-Gain-TX433-JK-20-Original-CDSENET-210mm-3/32805992994.html
Optischer Eindruck: Spirale; klappert, weicht stark ab von dem oberen Eintrag (man beachte die Hülse aus dünnem Messing)
SWR: 2,2 = Akzeptabel


Preis: ca 7USDS für zwei Stück
Fazit: Könnte ich mir vorstellen


TX433-JK-11
Gewinn: ??? 1,7 ??? falls man das als Lamba/4 Dipol sehen will
Optisch: Geht so, man sieht auf dem Bild deutlich den Unterschied zum großen Bruder
SWR: 1,9 (geht noch. Steigt in der Nähe von Geräten weiter an, Messwerte sind aus zwei Bestellungen ziemlich gleich, Achtung bei Abweichung von der optimalen Frequenz deutlich schlechter als das größere Modell):
Quelle: TX433-JK-11 433 mhz SMA-J interface 50 Ohm impedanz weniger als 1,5 SWR 2.5dBi gain hochwertige omnidirektionale antenne
https://de.aliexpress.com/item/TX433-JK-11-433-mhz-SMA-J-interface-50-Ohm-impedanz-weniger-als-1-5-SWR/32847889688.html
Preis: ca 6€ für zwei Stück
Fazit: Naja...
« Letzte Änderung: 18 Dezember 2018, 19:03:31 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #4 am: 09 November 2018, 17:11:05 »
weiteres
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1961
    • github
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #5 am: 09 November 2018, 17:12:44 »

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #6 am: 09 November 2018, 17:16:34 »
Danke, ich hab den Link mal direkt oben ergänzt.

Außerdem mal der erste "Test"... eingefügt. Mein Anspruch für einen Test wären möglichst auch Hinweise in Richtung des "Modells" oder wenigstens der Bezugsquelle...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline matthias soll

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 228
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #7 am: 12 November 2018, 20:15:01 »
Für das FS20 868mhz zeug habe ich mal das gedruckt:
https://www.thingiverse.com/thing:2221922
Das geht wirklich gut.

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #8 am: 12 November 2018, 20:43:06 »
Die hab ich auch noch unbestückt herumliegen, aber gedacht erst mal diese zu probieren: https://www.thingiverse.com/thing:1735953/files (auch schon gedruckt)

Und als "Eskalation" dann einer dieser:
https://www.thingiverse.com/thing:3130541
https://www.thingiverse.com/thing:2749265
https://www.thingiverse.com/thing:1720696
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3013
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #9 am: 12 November 2018, 21:05:27 »
..wenn ich das richtig sehe, wollt ihr mehr Richtfunk betreiben, oder ?
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #10 am: 12 November 2018, 22:37:39 »
Ich denke wir sollten unterscheiden...

Gateway => meist Rundstrahler ...
Anderes ....

Wir sind gerade wohl etwas abgeschweift und mir fällt auf ich muss dringend mal versuchen die Quelle für zwei Antennen herausfinden die ganz gut sind... Dann gäbe es oben auch mal etwas Futter (433+868 MHz Rundstrahler)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline pink99panther

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 394
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #11 am: 12 November 2018, 23:30:14 »
Hier gibt es etwas mehr zum Hintergrund von Antennen Amateurfunk-Kurs
Und ab Seite 21 wird es für Rundstrahler interessant.

LG
p99p

Offline matthias soll

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 228
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #12 am: 13 November 2018, 19:28:33 »
Ich finde grundsätzlich die biquads von der abstrahlcharakteristik sehr schön deswegen habe ich den o.g. auch entworfen und auch immernoch an meinem cul im Einsatz.
Hatte ich auch schon mit reflektor im einsatz jetzt aber nichtmehr weil mein fhem pi jetzt wie meine fritzbox auch zentral steht und ich in alle Richtungen gute abdeckung habe.

Für 2,4Ghz zigbee habe ich grade den cc2530 usb dongle auf sma stecker umgebaut und einen normalen wlan rundstrahler daran mit deutlich mehr reichweite als der kringel auf der Leiterplatte oder dem Xiaomi gateway.

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #13 am: 13 November 2018, 19:49:35 »
Cool dich hier zu treffen. Bin gerade dabei diese nochmals korrekt zu drucken.
Ist der Standard dafür 1,5mm2 Draht ?
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline matthias soll

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 228
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #14 am: 14 November 2018, 07:27:35 »
1,5mm2 ist super.
Einfach an der Kontur langbiegen und mit heisskleber fixieren.
Das geht mit dem gedruckten Teil super schnell und genau.