Autor Thema: Cc1101 von Ebay  (Gelesen 285511 mal)

Offline Gernott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #75 am: 24 August 2014, 15:29:46 »
Hallo Kai

Danke, werde ich mal machen.

Kann man den Sender grundsätzlich auf Funktion testen? Ich hätte hier noch eine FS20 Steckdose herumliegen. Die empfangen allerdings auf 868 MHz.

Gruß
G.

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #76 am: 24 August 2014, 15:38:23 »
Das kann du trotzdem testen, die Steckdose sollte dann aber möglichst nah am Sender sein.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline Gernott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #77 am: 24 August 2014, 15:58:14 »
O.k., muß man dazu die Frequenz setzen oder macht das FHEM automatisch, wenn ein FS20 Befehl über den CUL abgesetzt wird?

Gruß
G.

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #78 am: 24 August 2014, 16:31:09 »
Das Attribut rfmode sollte auf slowRF stehen.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3693
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #79 am: 24 August 2014, 16:55:03 »
ich habe mal auf dem Terminal gelauscht. Empfangen kann mein nanoCUL wohl etwas (wenn ich auf meiner itr1500 fernbedienbar etwas klicke tauchen sofort lauter Zeichen im Terminal auf.
Leiter kann ich noch nicht senden. Definition der Dosen gleich der der Hauptinstanz auf dem Cubie, das ist also richtig in fhem definiert, Dose ist 40cm entfernt.

Welche Kabelverbindung muss ich dafür genau prüfen?

IT empfang ist in deiner firmware noch nicht enthalten oder?
« Letzte Änderung: 24 August 2014, 16:57:30 von chris1284 »
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #80 am: 24 August 2014, 17:19:44 »
Welche Kabelverbindung muss ich dafür genau prüfen?

Arduino D3 PD3  -> CC1101 GDO0/8

Zitat
IT empfang ist in deiner firmware noch nicht enthalten oder?

Doch, in meinem hex-file ist das enthalten.
Wenn du selbst compiliert hast, hast du nicht die Version der rf_receive.c die ich verwende.
Außerdem habe ich noch die 10_IT.pm etwas angepasst für den Empfang.

Beides im Anhang.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3693
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #81 am: 24 August 2014, 17:35:03 »
du meinst D3 am Arduinio auf pin 8 des CC1101?
ich glaube irgendwas passt mit den Plänen im thread nicht. Laut dem Bild mit dem nano  geht A0 auf pin8  gdo0 des cc1101. laut dem bild mit dem uno hier im thread geht  d02 auf gd08
« Letzte Änderung: 24 August 2014, 17:37:40 von chris1284 »
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #82 am: 24 August 2014, 17:41:49 »
Ups, da geht es wohl etwas durcheinander.
Entscheidend sind die Einstellungen in der board.h

In meiner letzten geposteten Version steht da
/* CC1101 GDO0 Tx / Temperature Sensor */
#if 0
#define CC1100_OUT_DDR DDRC
#define CC1100_OUT_PORT         PORTC
#define CC1100_OUT_PIN          PC0
#define CC1100_OUT_IN           PINC
#define CCTEMP_MUX              CC1100_OUT_PIN
#else
#define CC1100_OUT_DDR DDRD
#define CC1100_OUT_PORT         PORTD
#define CC1100_OUT_PIN          PD3
#define CC1100_OUT_IN           PIND
#define CCTEMP_MUX              CC1100_OUT_PIN
#endif

D.h. dort ist die Einstellung im #else Zweig aktiv, d.h. Port PD3 des Atmega. Der liegt beim Nano aut Pin D3.

Die Verbindungen aus dem Bild bezogen sich auf die alte Eintellung (im #if Zweig), also PC0.

Also musst du entweder Verkabelung oder board.h ändern.

Sorry, wenn es da zu Verwirrung gekommen ist.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3693
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #83 am: 24 August 2014, 18:02:58 »
wer sagt es denn.. kurz pin 8 auf d3 des nano und schon sendet er. vielen dank, Modul ist also heile geblieben. mit deinem Modul und der rf_receive.c kann ich auch laut log was empfangen (zwar nicht jeder Tastendruck aber immer hin)
Zitat

2014.08.24 18:01:25 4: CUL_Parse: nanoCUL i59AA6565A9A9955652 -33
2014.08.24 18:01:25 5: nanoCUL dispatch i59aa6565a9a99556
2014.08.24 18:01:25 3: message "i59aa6565a9a99556" to short!
2014.08.24 18:01:25 5: CUL/RAW: /i59AA6565A9A995555D

2014.08.24 18:01:25 4: CUL_Parse: nanoCUL i59AA6565A9A995555D -27.5
2014.08.24 18:01:25 5: nanoCUL dispatch i59aa6565a9a99555
2014.08.24 18:01:25 3: message "i59aa6565a9a99555" to short!
2014.08.24 18:01:54 5: CUL/RAW: /i59AA6565A9A9955557

2014.08.24 18:01:54 4: CUL_Parse: nanoCUL i59AA6565A9A9955557 -30.5
2014.08.24 18:01:54 5: nanoCUL dispatch i59aa6565a9a99555
2014.08.24 18:01:54 3: message "i59aa6565a9a99555" to short!

der Rest der Verkabelung passt ja offensichtlich zum Bild bis auf

Zitat
#define CC1100_OUT_IN           PIND
(habe deine aktuelle gerade gflashed) war ja vorher
Zitat
#define CC1100_OUT_IN           PINC

was wäre PIND am Arduino und CC1100_OUT_IN   am MOdul?
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #84 am: 24 August 2014, 19:59:28 »
was wäre PIND am Arduino und CC1100_OUT_IN   am MOdul?

PIND steht hier nicht für Pin D, sonder für Port D, Input.

Ein Port besteht aus 8 Registern, denen jeweils ein physischer Pin zugeordnet ist, jeder Pin kann sowohl als Input als auch als Output konfiguriert werden.

Der eigentliche Pin wird über  CC1100_OUT_PIN festgelegt, da steht dann auch die Pin Nummer des Atmega328P.
Die muss dann noch der Pinnummer des Arduino nano zugeordnet werden, siehe dazu das Bild aus http://forum.fhem.de/index.php/topic,24651.msg189188.html#msg189188
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline Gernott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #85 am: 24 August 2014, 20:27:06 »
Sorry, wenn es da zu Verwirrung gekommen ist.
Das wollen wir dann gerade nochmal verzeihen...
Ich hatte es wie in Deinem Plan auch an D2 angeschlossen. Kein Wunder, wenn der Somfy nicht reagiert.

Mit Pin8 auf PD3 geht es. Puh, so etwas bringt mich als unbedarften Nachbauer ganz schön ins Schwitzen. Danke an alle!

Viele Grüße
G.
« Letzte Änderung: 24 August 2014, 20:54:30 von Gernott »

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3693
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #86 am: 25 August 2014, 17:25:41 »
Nach dem ich nun ein wenig getestet habe muss ich sagen top. Reichweite ist super, schaltet auch zügig unter Linux. Aber: kann man die blaue LED des nano deaktivieren?
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3840
    • tech_LogBuch
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #87 am: 25 August 2014, 17:38:28 »
Meinst du die PowerLED?
Die geht nur auf die rustikale Weise aus - auslöten. ;)
(es ist ggf. einfacher,  den dazu gehörenden Widerstand zu entfernen)
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3693
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #88 am: 25 August 2014, 17:49:17 »
Genau diese. Habe bereits im Netz gesucht. Die radikale Lösung habe ich auch gefunden. Aber auch Lösungen die auf PIN 13 (Pin 13 auf Low setzen) hinweisen (Mini pro und Uno)
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3840
    • tech_LogBuch
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #89 am: 25 August 2014, 19:12:30 »
Es gibt ja mindestens zwei. Eine ist über D13 steuerbar,  die andere ist fest an die Versorgung angeschossen. Da hilft nur rohes Gewalt ;)
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram