Autor Thema: POP Tür-Fenster-Sensor  (Gelesen 296 mal)

Offline Wardancer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
POP Tür-Fenster-Sensor
« am: 20 Juni 2019, 12:01:08 »
Hallo zusammen,

ich wollte nur kurz meine Erfahrungen mit dem POP Tür-Fenster-Sensor schildern, also:

Der Tür-Fenster-Sensor ist in so fern recht interessant, da er einen Neigungssensor eingebaut hat, der eigentlich das Kippen der Fenster erkennen kann.
Dazu muss dann, nicht wie sonst üblich der Magnet, sondern der Sensor auf den Fensterflügel montiert werden. Der Sensor meldet dann in einem Reading "tilt" mit Werten "on" oder "off" ob er das Kippen erkannt hat.
Ich habe das ganze bei mir an einer Balkontüre im Einsatz. Leider hat bei mir der Sensor auch bei nicht gekippten, sondern nur geöffneter Tür ein tilt erkannt und war für mich so zunächst nicht als three-state-Sensor nutzbar.

Es gibt vom Hersteller auf Nachfragen ein Upgrade der Firmware auf Version 1.02, die es ermöglicht die Sensitivität des Tilt-Sensors einzustellen. Damit experimentiere ich seit heute... Erfahrungen teile ich dann weiter hier.

Was für mich aber erstmal eine kleine Hürde war, war das Einspielen der Firmware. Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass man das direkt per FHEM machen kann, wenn man doch schon vom Hersteller das entsprechende File bekommt. Das geht aber aktuell noch nicht. Ich habe daher hier : https://forum.fhem.de/index.php/topic,76315.msg950632.html#msg950632   einen Link auf eine Seite des Herstellers "Zooz" verlinkt, die sehr schön erklären, wie ein OTA-Upgrade mit einer frei erhältlichen Software und einem Z-Stick machbar ist.... hat bei mir super geklappt...selbst auf einem Mac über VMWare mit einem Windows10 ....

Im Moment bastele ich ein wenig an dem UserReading, das es mir ermöglicht den Sensor als vollen Three-State-Sensor im Auto-Shutters-Controll zu nutzen. Der derzeitige Stand dazu ist:


attr userReadings *Device*

state:alarm.* {
if ($event =~ /closed/)
{"closed"}
elsif ($event =~ /open/) {
if (ReadingsVal("tilted","tilt","off") eq "off") {"open"}
else {"tilted"}
}
   },
   
state:tilt.* {if ($eventValue eq "on") {"tilted"} else {"closed"}}

Da ich aber mit der Sensitivität wohl etwas übertrieben habe, bekomme ich derzeit gar keine Tilt-Events mehr rein... die Anpassung klappt also schon :)

Ich werde hier mal weiter dokumentieren, wie ich so voran komme .... und gerne Fragen oder Anregungen ...

 

decade-submarginal