Autor Thema: [gelöst][console.js] kein \n in einem textarea-Tag führt zu Fehlverhalten  (Gelesen 409 mal)

Offline Ellert

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3605
DOIFtools verwendet den Tag textearea mit der Id console, um die Eventmonitorausgabe in einem Textfenster anzuzeigen.
Seit einiger Zeit werden die Eventzeilen nicht mehr umgebrochen. Dieses Verhalten wird hier aufgezeigt https://forum.fhem.de/index.php/topic,102696.0.html

Eine Eventzeile müsste mit \n oder \r abgeschlossen werden, wenn es eine Textarea mit der Id console gibt, um dieses Verhalten zu korrigieren.

In der console.js 19921 2019-07-30 17:49:51Z rudolfkoenig müsste die Zeile 66 ergänzt werden:
    return p1.replace(/[<> ]/g, function(a){return rTab[a]})+($("#console").is("textarea")?"\n":"<br>");
Ich würde mich freuen, wenn dieser Vorschlag in die console.js aufgenommen würde.

Nachrichtlich: Erwähnt hatte ich den Vorschlag auch an dieser Stelle: https://forum.fhem.de/index.php/topic,102595.msg963568.html#msg963568
« Letzte Änderung: 07 August 2019, 10:14:34 von Ellert »

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20994
Warum verwendet DOIFtools einen textarea Tag?

Offline Ellert

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3605
Textarea erschien mir als eine einfache Möglichkeit, die Eventmoitorausgabe in der Detailansicht einer DOIFtools oder DOIF Definition in einem Fenster mit definierter Höhe manuell anpassbar anzuzeigen.

Das hat den Vorteil, dass beim Erstellen einer DOIF Defnition die Events auf der gleichen Seite wie das DEF-Fenster angezeigt wird. Man muss dann beim Definieren nicht zwischen 2 Browserseiten wechseln, wenn man Events sehen möchte.

Zusätzlich kann man aus diesem Textareafenter heraus die Definition des DOIF um eine Triggerangabe ergänzen, s. https://wiki.fhem.de/wiki/DOIFtools#Zugriff_auf_den_Event-Monitor_in_der_Detailansicht_von_DOIFtools

Im Textareafenster kann man auf den Create-Button verzichten, da das select-Event genutzt werden kann, um die gewählte Eventzeile weiterzuverarbeiten.

Bisher hat das problemlos funktioniert.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20994
Ich habe die Aenderung eingebaut, weil es klein ist, und vmtl. keine Nebeneffekte hat.
Das ist aber keine implizite Zusage fuer Support von console.js in TextArea oder anderweitige "embedded" Verwendung.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Ellert

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3605
Es hat sich ein falsches Kommentarzeichen eingeschlichen.

Zitat
var isTa = $("#console").is("textarea"); # 102773

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20994
Habs geaendert.

 

decade-submarginal