Autor Thema: Fibaro Dimmer Switch bekommt plötzlich Child-Endpunkt  (Gelesen 205 mal)

Offline mdescher

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Fibaro Dimmer Switch bekommt plötzlich Child-Endpunkt
« am: 30 November 2019, 20:14:46 »
Ich habe seit langem Fibaro Dimmer Switches im Einsatz. Repräsentiert durch ein Device an dem ich alles einstellen und schalten kann und an dem sich auch der reportedState abfragen ließ. Vorgestern bekam der Dimmer beim Einschalten plötzlich einen Child-Endpunkt. An diesem kann man keine get/set Operationen machen, es wird nur reportedState, energy, power und state angezeigt. Das zusätzliche Device in FHEM wäre mir grundsätzlich egal, aber seitdem wird der reportedState am eigentlichen Device nicht mehr aktualisiert. Wenn ich den Endpunkt lösche, dann entsteht er beim nächsten Einschalten wieder neu.

2019.11.28 20:05:40 3: UNDEFINED ZWave_Node_57.1 ZWave e4b4cb01 14593, please define it. Triggered by 0004003907600d010126031e.
2019.11.28 20:05:40 2: autocreate: define ZWave_Node_57.1 ZWave e4b4cb01 14593
2019.11.28 20:05:40 2: autocreate: define FileLog_ZWave_Node_57.1 FileLog ./log/ZWave_Node_57.1-%Y-%m.log ZWave_Node_57.1

Wieso passiert das plötzlich. Scheint bei allen Fibaro Dimmer Switches und Single Switches zu passieren.

Gruß
Michael

Offline mdescher

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Fibaro Dimmer Switch bekommt plötzlich Child-Endpunkt
« Antwort #1 am: 01 Dezember 2019, 08:04:41 »
Okay, aus irgendeinem Grund hatten die Devices mca Associations zum Controller. Die habe ich gelöscht und wieder eine "normale" Association hergestellt. Jetzt verhalten sie sich wieder normal.

 

decade-submarginal