FHEM > Anfängerfragen

HM-CC-VD Notbetrieb abschalten

(1/1)

thgorjup:
Hallo zusammen,

das Homematic HM-CC-VD Heizkörperventil geht bei einer Unterbrechung der Funk-Verbindung in den Notbetrieb. Stellt sich auf 15% Öffnung (Werkseinstellung).
Da ich es für die Gartenbewässerung einsetzen will, ist das doof. Gibt es ein "setting" um den Notbetrieb abzuschalten oder auf Stellung 0% zu setzen?

Danke und Gruß
Thomas

fhem-hm-knecht:
du musst nur das Register
R-valveErrorPos  15 %
auf 0% setzen.

nach getConfig sieht man die Register
oder noch mit dem Attr expert entsprechend einstellen

frank:
die beschreibung ist eigentlich falsch.

der vd benötigt zyklische keepalive messages, die zu präziesen zeitpunkten erfolgen müssen.
wenn das 5 mal nacheinander nicht funktioniert hat, schläft der vd für ca 1 std ein und stellt die error position ein.

dieser "notfallbetrieb" ist nicht abschaltbar.

es gibt aber natürlich ein register (R-valveErrorPos), um diese error position einzustellen.

scheinbar ist dein system aber zur zeit völlig ungeeignet, dieses fragile timing zu realisieren. mein system schafft es über mehrere wochen mit mehreren vd ohne einen notfall aus zu lösen.

ich fürchte, dass deine pflanzen entweder verdursten oder
ertrinken, wenn du das nicht in den griff bekommst. .

thgorjup:
Ok, danke. Habe ich jetzt gesetzt. Bedeutet, dass das Register 0A:00 dafür zuständig ist. War vorher 0A:0F  (0F = 15).


--- Code: ---RegL_05. 00:00 09:00 0A:00

--- Ende Code ---

@frank: Noch habe ich das Ventil nicht dafür im Einsatz. Ich wollte nur sichergehen, dass keine Dauer-Bewässerung erfolgt.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln