Autor Thema: 69_SoftliqCloud - Auslesen und Steuern von Grünbeck Entkalkern (Cloud)  (Gelesen 8373 mal)

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 886
Ist dein restliches FHEM auf dem aktuellen Stand? Da gab es auch ein paar Änderungen. Das Problem hat nicht direkt was mit dem Modul zu tun.

Edit:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,119907.0.html
« Letzte Änderung: 20 Mai 2021, 12:12:50 von darkness »

Offline KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3537
Ist dein restliches FHEM auf dem aktuellen Stand? Da gab es auch ein paar Änderungen. Das Problem hat nicht direkt was mit dem Modul zu tun.

Edit:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,119907.0.html

Korrekt, FHEM muss auf einem relativ neuem Stand sein.
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline Obi-Wan

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Hallo,

gibt es neue Erkenntnisse zu den invalid JSON: garbage Meldungen ?

Offline Kermit20

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
Hallo, danke für die tolle Entwicklung ! Ich habe gerade meine SD:21 hinzugefügt. Dabei ist mir aufgefallen, das viele Daten fehlten und auch "falsche" dabei waren. Bei genauerem hinschauen ist aufgefallen, dass die Daten meiner zwei registrierten Geräte (zusätzlich noch der Rückspülfilter) vermischt wurden.

Kann das über das PlugIn irgendwie gesteuert werden ?

Danke und Gruß
RPi1: FHEM mit HMLAN und CUL Eigenbau: diverse Homematic Geräte; Technoline Temp/Feuchte 868 MHz // Schalsteckdosen 433 MHz
RPi2: FHEM mit Viessmann(optolink) mit VControl und 1W Sensoren
RPi3: Apache / Owncloud 9

Offline Matscher

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 339
Hallo Kermit20,

ich habe genau das selbe Problem. Ich bin mal durch den Code geflogen und habe etwas gefunden, wo die Geräte abgefragt werden. Hier wird aktuell nur ein Gerät ausgewählt und zwar immer das Erste. Auch in meinem Fall ist es der Rückspülfilter.

Was ich auf die Schnelle ausprobiert habe ist, das ich in der aktuellen Version von 69_SoftliqCloud.pm in der SubRoutine parseDevices Zeile 1073 wie nachfolgend geändert habe.

my $dev = $data->[1];

Damit wird immer das zweite Gerät verwendet. In meinem Fall ist es die SD21. Ich denke in dieser Routine kann man alle Geräte aus der Cloud holen und vllt. herausbekommen um was es sich für ein Gerätetyp handelt. Hier kann KernSani mehr sagen ob das möglich ist und evtl. anpassen.

Ich hoffe es hilft auch Dir.

Gruß
Rasp 3
CUL V3 868Mhz + nanoCUL 868Mhz als RFR + nanoCUL 868Mhz für Homematic
Zigbee CC2531 - Aquara TempSensor
MySensors Ethernet Gateway, Energy meter, Water meter, Gas meter
Modul: 09_CUL_FHTTK.pm (assumed), culfw part HAS_FHT_TF

Offline alexalex

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Huhu,
zunächst einmal vielen Dank für das Modul! Ich nutze es, um die SoftliQ SD21 Enthärtungsanlage auszulesen.
Mir ist aufgefallen, dass seitdem die Anlage dauerhaft leuchtet, obwohl sie nur bei Wasserverwendung etc. leuchten soll. Hat noch jemand das Problem? Sobald ich das Modul deaktiviere, geht die LED aus. Kann es sein, dass quasi dauerhaft der Status gepollt wird und eine Art Intervall eingestellt werden muss?
Viele Grüße
Alex

Offline Obi-Wan

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Hallo,

kann es sein das sich die API geändert hat ? Seit gestern erhalte ich im Abfrageintervall sowie bei manuellem authenticate und query nur noch die folgenden Logeinträge:
2022.05.23 00:17:50 1: [MyGruenbeck] - Received invalid JSON: malformed JSON string, neither tag, array, object, number, string or atom, at character offset 0 (before "Connection count rea...") at ./FHEM/69_SoftliqCloud.pm line 1544.
'Connection count reaches limit.'

Offline Obi-Wan

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Hallo,

kann es sein das sich die API geändert hat ? Seit gestern erhalte ich im Abfrageintervall sowie bei manuellem authenticate und query nur noch die folgenden Logeinträge:
2022.05.23 00:17:50 1: [MyGruenbeck] - Received invalid JSON: malformed JSON string, neither tag, array, object, number, string or atom, at character offset 0 (before "Connection count rea...") at ./FHEM/69_SoftliqCloud.pm line 1544.
'Connection count reaches limit.'

Hat sich nach ca. 24 Stunden von selbst erledigt - Modul läuft wieder fehlerfrei - was auch immer es gewesen war....

 

decade-submarginal