Verschiedenes > Off-Topic

Linux wget und convert in einer pipe

(1/1)

laserrichi:
ich versuche gerade mit der pipe ein jpg das ich per wget aus der kamera hole direkt mit convert zu bearbeiten.
Variable $PIC sollte euch mal nicht stören das wird mit extra abfrage in der kamera gefüllt da hier zeitstempel drin sind.



--- Code: ---wget -qO /mnt/nas/geholtesBild.jpg 'http://192.168.100.15:88/'$PIC
--- Ende Code ---
   #  hier hole ich das bild und speichere es (dieser zwischenspeicherschritt soll gespart werden)

danach bearbeite ich das bild mit convert für die vorschau z.b.


--- Code: ---convert /mnt/nas/geholtesBild.jpg -resize 20% /mnt/nas/bild_klein.jpg
--- Ende Code ---

diverse Versuche das in einem durchzuführen scheiterten z.b.:


--- Code: ---wget -qO- 'http://192.168.100.15:88/'$PIC  | convert /mnt/nas/geholtesBild.jpg -resize 20% /mnt/nas/bild_klein.jpg
--- Ende Code ---

convert nimmt es nicht entgegen, auch versuche das geholte in eine variable zu setzen klappt ja auch nicht.
Bin mir nicht sicher ob da überhaupt eine möglichkeit besteht das zwischenspeichern zu umgehen.
Ich will mir einfach das zwischenspeichern für die weitere Bearbeitung mit convert sparen

Jemand eine Idee ? 

rudolfkoenig:
Laut Internet:
wget -qO -  'http://192.168.100.15:88/'$PIC | convert jpg:- -resize 20% /mnt/nas/bild_klein.jpg

Wernieman:
Kann Rudi nur Zustimmen.

Erklärung:
Du gibst in der PIPE für Convert einen Quelldateinamen an, dabei soll das doch über die Pipe kommen ...

laserrichi:
oh Danke,  jetzt hatte ich hier auch noch falsches reingeschrieben, ich hatte egentlich garkeinen pfad angegeben... manchmal sieht man auch nicht richtig  >:(

Aber das: jpg:-   war die Lösung

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln