FHEM - Hardware > Server - Linux

Fhem im LXC auf Proxmox - Blutooth aktivieren..

(1/3) > >>

moonsorrox:
Ich habe Fhem in einem Container mit Ubuntu 20.04 am laufen.
Hier habe ich jetzt die ganzen Bluetooth Pakete nachinstalliert mit

--- Code: ---apt-get install bluez bluez-cups bluez-obexd
--- Ende Code ---

bei einer Statusabfrage ob Bluetooth läuft bekomme ich aber folgende Fehler.

--- Code: ---root@fhem:~# service bluetooth status
* bluetooth.service - Bluetooth service
     Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled; vendor preset: enabled)
     Active: failed (Result: exit-code) since Sat 2021-06-12 15:18:04 CEST; 2s ago
       Docs: man:bluetoothd(8)
    Process: 1092 ExecStart=/usr/lib/bluetooth/bluetoothd (code=exited, status=1/FAILURE)
   Main PID: 1092 (code=exited, status=1/FAILURE)
     Status: "Starting up"

Jun 12 15:18:04 fhem systemd[1]: bluetooth.service: Scheduled restart job, restart counter is at 5.
Jun 12 15:18:04 fhem systemd[1]: Stopped Bluetooth service.
Jun 12 15:18:04 fhem systemd[1]: bluetooth.service: Start request repeated too quickly.
Jun 12 15:18:04 fhem systemd[1]: bluetooth.service: Failed with result 'exit-code'.
Jun 12 15:18:04 fhem systemd[1]: Failed to start Bluetooth service.
--- Ende Code ---

Jetzt meine Frage muss auf dem Hostsystem im Proxmox ebenfalls Bluetooth installiert werden, weiß das jemand.?

Otto123:
Hi,

ich kenne den LXC und Proxmox nicht. Aber Bluetooth in der virtuellen Umgebung kann glaube ich nicht funktionieren. Wlan geht auch nicht und ist letztlich das Gleiche. Virtuelle Netzwerke gehen ...
Ich glaube Deine Lösung wird darauf hinauslaufen, einen entsprechenden BT Dienst auf dem Host zu installieren und den über Netzwerk abzufragen. Stichwort presenced usw.

Gruß Otto

MadMax-FHEM:
Oder evtl. einen USB-BT-Adapter stecken und den dann "durchreichen"...
...so geht auch WLAN in VMs :)

(nutze ich so, um meine Sauger mit FW zu versorgen 8)  )

Gruß, Joachim

moonsorrox:
den Adapter brauche ich ja eigentlich nicht, da der Intel NUC ja Bluetooth OnBord hat.
In meiner Produktiv Umgebung habe ich fhem direkt auf Ubuntu laufen da funktioniert das tadellos.

Daher eben die Frage ob es das Hostsystem auch braucht, ich habe schon einiges gelesen, aber eben darüber noch nichts gefunden. Ich weiß das CoolTux auch Proxmox benutzt evtl. kann er mir helfen wenn er es hier liest.
Ich kann ja auch mal auf dem Host Bluetooth nachinstallieren, aber evtl. ist es dann eben doppelt gemoppelt sage ich mal, dass weiß ich leider nicht.
Ich danke euch erstmal für die Hilfe und suche weiter

Otto123:
Joachim redet von VMWare?
Container machen keine komplette Virtualisierung sondern nutzen Betriebssystem Komponenten.
@moonsorrox Was brauchst Du denn von Bluetooth?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln