Autor Thema: ESP F12F D1 Mini -> ESPEasy -> deepsleep setzen  (Gelesen 801 mal)

Offline Andy_C

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
ESP F12F D1 Mini -> ESPEasy -> deepsleep setzen
« am: 09 November 2021, 17:48:02 »
Hallo,

wahrscheinlich vergesse ich was, komme aber nicht drauf (verrannt). Bin gerade nach den Grundfunktionen für ein Projekt am schauen. Aktuell versuche ich einen (Mehrere getestet) D1 Mini per web in den Tiefschlaf zu versetzen. (RST und D0/GPIO16 sind verbunden), per Weboberfläche / Rule kann ich den D1 in deepsleep versetzen... aber über Web-Commando bekomme ich einen Fehler (Command unknown: deepSleep,60) auf dem D1 selbst. Intalliert ist ESP-Easy Mega (aktuell, mehrere Versionen getestet, aktuell Test D)

http://192.168.X.X/?cmd=deepSleep,60

GPIO's funktionieren.
http://192.168.X.X/control?cmd=GPIO,12,1

wo könnte mein Fehler liegen?...

Gruß, Andy
« Letzte Änderung: 09 November 2021, 18:04:29 von Andy_C »

Offline Stelaku

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
Antw:ESP F12F D1 Mini -> ESPEasy -> deepsleep setzen
« Antwort #1 am: 09 November 2021, 23:04:30 »
Hallo Andy

Ich bin auch  gerade dabei mit ESPEASY zu spielen, und habe auch das selbe Problem das der deepSleep
Befehl über den http Befehl192.168.178.93/control?cmd=deepsleep,60als unbekannt gemeldet wird.
Ich bin dann auf die Idee gekommen, da es ja über die rules funktioniert, einfach über ein Generic - Dummy Device zu gehen

Ich habe ein Dummy Device im ESPEasy (bei mir ist es das 5 device) mit den Namen SLEEP und einer singel Variable Namens Dummy angelegt.


Dann habe ich eine Rule wie folgt verfasst.
on SLEEP#Dummy=1 do
   taskvalueset,5,Dummy,2
   deepsleep,60
endon

Jetzt ist es möglich mit folgenden Befehl
http://IP/?cmd=taskvaluesetandrun,5,Dummy,1den ESP in den deepSleep zu versetzten.

Ist ganz bestimmt nicht die Beste Lösung, aber vielleicht bringt Dich das weiter.

Viele Grüsse

Stephan

Offline Andy_C

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Antw:ESP F12F D1 Mini -> ESPEasy -> deepsleep setzen
« Antwort #2 am: 10 November 2021, 11:47:22 »
Hallo Stephan,

danke.. über die Rule wäre eine Möglichkeit, hab ich vor lauter Bäumen gar nicht dran gedacht!

Allerdings geht mir nicht in den Kopf das wir die Einzigen mit diesem Problem sein sollen... vor Allem weil hier im Forum z.B. in dem ESPEasy-Modul genau auf diese Funktion hingewiesen wird. Ich habe aber schon überall gesucht und die meisten Threads zum DeepSleep/ESPEasy findet man im Forum. Ich suche hat immer erst den Fehler bei mir selbst, aber nachdem Du auch das Problem hast scheint es doch etwas größer als gedacht zu sein. Vielleicht kann uns ja noch Jemand der Profis erleuchten ;-).

viele Grüße, Andy
« Letzte Änderung: 10 November 2021, 11:53:24 von Andy_C »

Offline Andy_C

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Antw:ESP F12F D1 Mini -> ESPEasy -> deepsleep setzen
« Antwort #3 am: 13 November 2021, 12:56:45 »
Hallo Stephan,
habe die Frage auch mal im ESPEasy-Forum gepostet:

----------------
Deepsleep is an internal command, so not accepted from an external source you are doing right now.
Alternative: implement an event in rules that starts deepsleep:
CODE: SELECT ALL

on StartDeepSleep do
  deepsleep,%eventvalue1% // First argument provided is the sleep-time in seconds, when 0 device will only wake up by pulling RST to GND!
endon


then call that event like this: http://192.168.x.x/control?cmd=event,StartDeepSleep=60

----------

Also ist Dein Weg der Richtige ;-), wurde anscheinend bei den Thread's dann auch so gemacht und war durch den Namen wohl missverständlich.

viele Grüße, Andy
« Letzte Änderung: 13 November 2021, 12:59:24 von Andy_C »

 

decade-submarginal