Autor Thema: [gelöst] Minimum und Maximum über Readings unterschiedlicher Geräte ermitteln  (Gelesen 392 mal)

Offline Dr_Prune

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Liebe Leute,

mit dem Modul statistics und einer Readingsgroup habe ich inzwischen eine schöne Übersicht für meine Raumtemperaturen, samt Min und Max für jeden Raum.

Im Tablet UI ist aber kein Platz für die ganze Liste, da will ich dynamisch den Raum mit der höchsten und den mit der niedrigsten Temperatur anzeigen lassen.

Jetzt Frage: Wie lässt sich die nötige Abfrage machen? Statistics kann Readings von verschiedenen Geräte abbilden, ermittelt nach meinem Verständnis aber Min und Max nur für die Werte jedes einzelnen Sensors. Das Modul Average ermittelt Durchschnitt, Minimum und Maximum über beliebige Geräte hinweg, zeichnet aber nicht auf, wem die Werte "gehören".

Habe den Verdacht, dass myUtils gefragt ist, aber da kenne ich mich bisher nicht gut aus. Recherche im Forum hat leider keinen Treffer gebracht, mit dem ich arbeiten kann.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Grüße
Alexander
« Letzte Änderung: 06 Januar 2022, 22:47:33 von Dr_Prune »

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 9965
Das kann man relativ einfach mit Aggregationsfunktionen lösen:

z. B.

defmod di_temp DOIF {\
set_Reading("max",[#max:":temperature":temperature]);;\
set_Reading("min",[#min:":temperature":temperature]);;\
}

siehe: https://fhem.de/commandref_DE.html#DOIF_aggregation

Programmierte FHEM-Module: DOIF-FHEM, DOIF-Perl, DOIF-uiTable, THRESHOLD, FHEM-Befehl: IF

Offline Dr_Prune

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Danke, Damian

Das probier ich gleich mal aus. DOIF does it again. Da findet sich doch immer eine Lösung. Super Modul.

Grüße
Alexander

 

decade-submarginal