Autor Thema: Reichweitenproblem  (Gelesen 521 mal)

Offline Penumbra

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Reichweitenproblem
« am: 20 August 2022, 21:18:58 »
Guten Abend,

ich bin neu hier im Forum und auch neu im Themengebiet ZigBee. Zu ZigBee bin ich über die Erweiterung meiner HomeMatic-Anlage gekommen.

Vorhaben

Im Obergeschoss steht mein Serverschrank, Fritzbox und die CCU3. Im Erdgeschoss soll eine Lampe und ein Temperatursensor, im Keller zwei Temperatursensoren sowie ein CO2-Sensor vernetzt werden.

Als ZigBee-Coordinator verwende ich den CC2531-USB-Stick von ITSTUFF, der über ein Verlängerungskabel an meinem RasperryPi mit ioBroker hängt. Als Temperatursensor verwende ich den Aqara Temperatur- und Feuchtigkeitssensor (WSDCGQ11LM), als steuerbare Steckdose sind zwei LEDVANCE Smart+Plug (AC10691) im Einsatz.

Da die Sendeleistung des CC2531-USB-Coordinators derzeit unterirdisch ist, habe ich eine Steckdose als 230 V-Verbraucher und Repeater oder zusätzlichen Router für das Obergeschoss und im Erdgeschoss im drunter liegenden Raum eine weitere Steckdose eingesetzt. Stecke ich die Steckdose im Erdgeschoss in die Steckdose im benachbarten Flur, bricht die Verbindung ab. Wir reden hier von einem Haus Baujahr 1964, die Wand zum Flur ist normal dick.

Die Linkqualität vom Coordinator zur Steckdose im OG ist 31 (31 von 255) bei einem Abstand von 2 Meter. Die Linkqualität von Steckdose OG zu Steckdose EG im drunterliegenden Raum beträgt 34 (34 von 255). Im Flur daneben ist sie bei 0.

Sind solch schwache Linkqualitäten normal? Im Internet liest man Reichweiten von bis zu 10 Meter in Gebäuden und bis zu 70 - 100 Meter auf Sicht. Im Ganzen ist das Mesh-Netzwerk sehr fragil und taugt nicht zur Sicherheitsüberwachung. Da bin ich von HomeMatic anderes gewöhnt, auch wenn diese System andere Frequenzen verwendet.

Wie lässt sich die Sendeleistung der angesprochenen Geräte steigern?  In jeden Raum ein 230 V-ZigBee-Gerät zu verbauen ist unsinnig.

Vielen Dank für Anregungen und fachliche Orientierungen!


Beste Grüße!

Offline isy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 889
Antw:Reichweitenproblem
« Antwort #1 am: 21 August 2022, 09:01:56 »
Nutzt du zigbee2mqtt?

Alle meine Osram Leuchten und Steckdosen haben eine schlechte Reichweite um Vergleich zu Produkten von anderer Hersteller.

Koordinator mit CC2652
Ein Weg wird erst zu einem Weg, wenn man ihn geht
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline DetlefR

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 297
Antw:Reichweitenproblem
« Antwort #2 am: 21 August 2022, 13:17:29 »
Hallo,

wenn Zigbee so schlecht ist, ist dann auch WLan so schlecht?
Wenn der Zigbee-Coordinator das zulässt, kannst du einen Kanalwechsel in Zigbee probieren. Aber Achtung. Danach müssen alle Geräte neu angelernt werden.

Gruß
Detlef

Offline monkye

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Antw:Reichweitenproblem
« Antwort #3 am: 21 August 2022, 20:24:20 »
Deshalb habe ich diesen Weg gewählt: https://forum.fhem.de/index.php/topic,128763.0.html