Autor Thema: ESP mit TCM3xx Modul  (Gelesen 783 mal)

Offline hogan87

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
ESP mit TCM3xx Modul
« am: 30 September 2022, 10:06:30 »
Hallo Zusammen,

Ich bin stolzer Besitzer eines Sonoff NSPanels geworden.
Damit will ich meine unidirektionalen Oventrop Thermostate ersetzen.
Ich stelle mir folgendes vor:

UI Logic des Panels im Display und ESPHome
Virtuelle Switches usw. senden über ESPHome und MQTT - FHEM greift diese Werte ab.

Soweit so gut, jedoch würde ich gerne die Heizungssteuerung darüber realisieren und unabhängig von FHEM die Aktoren über ENOcean ansprechen.

DasDisplay hat eine Relaisplatine die ich nicht benötige. Diese würde ich gegen ein EnOcean Sendemodul TCM3xx ersetzen.
Da die Geräte ein UART Interface haben ist die Anbindung des ESP32 aus dem Display kein Problem.


Die konkrete Frage, die ich mir jedoch stelle, kann ich mit einem TCM3xx Modul ein EnOcean Datentelegram mit einer entsprechenden EEP versenden, welches auch vom Heitzaktor verstanden wird?
Im Grunde will ich das EEP meines Oventrop Thermostats simulieren (Soll/Isttemperatur)


Gegebenenfalls hat bereits jemand von euch mit einem ähnlichen Sezenario gebastelt und kann mir hier Infos geben?!

Vielen Dank schon mal
Berni

 

decade-submarginal