FHEM - Anwendungen > Multimedia

[YAMAHA_AVR] - support Thread ab 2022

(1/8) > >>

Beta-User:
Hallo zusammen,

kommissarisch habe ich die Pflege von YAMAHA_AVR übernommen und hoffe, dass sich bald jemand findet, der das ggf. mittelfristig übernehmen möchte (opimalerweise zusammen mit YAMAHA_BD, siehe zum ganzen auch https://forum.fhem.de/index.php/topic,129846.0.html).

Mit dem heutigen update kommt zunächst einfach eine (funktional) auf den "id"-Standard umgebogene Commandref, so dass man jetzt in der Device-Ansicht jeweils eine kurze Erläuterung zu den set-Kommandos und Attributen angezeigt bekommt.

Irgendwelche Kenntnisse im Modul-Code dürft ihr (noch) nicht erwarten, ich bin bisher einfach auch User gewesen...

Wer Fragen oder Anregungen hat, möge diese bitte hier platzieren und/oder für "spezielle Themen" auf separate Threads ausweichen. Wer die Pflege stattdessen lieber selbst (statt meiner oder ergänzend) übernehmen möchte, darf sich BITTE (!) melden.

Weitere Pläne und Gedanken:
Falls ich dann dazu komme, wird es ggf. auf PBP-Konformität hin überarbeitet und vielleicht gepackaged (in dem Zuge werde ich auch den Code mal intensiver ansehen).
(Sehr) vielleicht schaue ich bei Gelegenheit auch mal, ob sich da noch was in Richtung MusicCast ergänzen läßt (mein Receiver unterstützt das; es gibt dazu auch das Modul 71_YAMAHA_MC.pm).

Soviel erst mal für's erste,

Beta-User

Beta-User:
So, mit dem morgigen update kommt dann eine Version ohne Prototypen als erster Schritt in Richtung PBP-Konformität.

Bis dahin dürfte es "unkritisch" sein, es bringt aber funktional nichts neues.

Wer also sicher sein will, kann das Modul gerne vom update ausnehmen, die alte Version funktioniert ja. Allerdings sind manche Sachen im Code (für mich) nicht so einfach zu durchschauen und damit schwer wartbar. Sowas wie

--- Code: ---unless((exists($options->{not_before}) and $options->{not_before} > gettimeofday()) or (defined($next_item)))
--- Ende Code ---

ist ein "Gehirnverdreher", der m.E. in eine lesbarere Form überführt werden sollte...

Weiß noch nicht genau, wie es dann weitergeht, vermutlich wird es entweder Testversionen vor weiteren updates geben, die dann hier gepostet werden.

Beta-User:
Da war leider doch was merkwürdiges drin - state etc. wurde nicht mehr (immer?) triggernd aktualisiert, wenn man z.B. angeschaltet hat. Daher kommt mit dem update doch wieder der alte Stand.

Etwas merkwürdig, dass "SetFn()" bei einem "on"-Kommando effektiv 5 Mal aufgerufen wird, neben "on" dann noch mehrfach mit "?" als Parameter. Kommt wohl aus FHEMWEB, weil nicht die erwartete Antwort zurückkommt (?).

Den Teil zu beheben, indem auf die ?-Anfrage die gültigen setter kommen hilft leider nicht so recht.

Anbei daher mal ein aktueller Zwischenstand, falls jemand Lust zum mittüfteln hat...
EDIT: sehr merkwürdig - es klappt manchmal (nur? in der mainzone?), und manchmal nicht.

flummy1978:
Holla,

ich war neugierig ob es für das alte Schätzchen dass ich hier habe so etwas wie ein FHEM Modul gibt, habs es einfach eingebunden und bin dadurch hier gelandet.

Wir nutzen zu 99% die NetRadio Funktion von dem Gerät. Hat zufälligerweise jemand eine Idee, wie man eine entpsrechende Funktion einsetzen könnte?
Man kann ja die FB Simulieren (das wäre eine Möglichkeit) aber vielleicht kann man auch "NetRadio" -> Sender -> Wunschlautstärke -> direkt in einem Befehl setzen?

@Beta-User bin durch diesen auf den Ursprung der Verwaiste Module: naechste Runde gekommen. Dort ist mir Dein Satz im Bezug auf Ottos Antwort ins Auge gefallen:

--- Zitat ---Falls sich jemand (gerne auch ein interessierter "normaler User") ähnlich fühlt wie Otto (sehr guter Ansatz übrigens!), darf er sich gerne bei mir melden!

--- Ende Zitat ---
Falls ich da also (Testtechnisch) etwas beitragen kann - Nur zu. Ich bin die nächsten 4 Wochen Strohwitwer, also wahrscheinlich öfter am PC als mir lieb ist. Mein nicht über (Anfänger)Grundlagen ausreichenendes Perlwissen kann sicher kaum zum Modul etwas beitragen, aber vielleicht kann ich ja anders behilflich sein. Wir haben hier übrigens einen RX-V575 stehen, falls das von Bedeutung ist ;)

VG
Andreas

Beta-User:
Hi Andreas,

leider kann ich deine Frage zur Verwendung auch (noch) nicht beantworten, aber ich freue mich auf alle Fälle auch über konstruktive Tester!

Im Moment möchte ich zunächst den Übergang in den eigenen namespace vollziehen und rausfinden, warum das Triggern nicht mehr sauber funktioniert. Für letzteres muss irgendein implizites Verhalten verantwortlich sein, das vom Gefühl her vermutlich gar nicht als solches bekannt war, es hat halt so funktioniert...

Wenn man nach package geht, besteht immer die Gefahr, dass man irgendeine Funktion beim importieren übersieht, was dann direkt zum Absturz führt, wenn die betreffende Funktion aufgerufen wird. Von daher wäre mir schon viel geholfen, wenn du einfach die hier gepostete Fassung mal auf verbose 5 stellst und den Verstärker eifrig hin- und herschaltest (v.a. über FHEM). Wenn dann  kein crash passiert, bin ich an der Stelle schon viel weiter!
Das mit dem trigger kann nicht das große Problem sein, ich brauche aber mal eine stille Stunde, um mir das anzusehen.

Was mir bei der ersten Durchsicht aufgefallen war, ist der sehr repetitive Code. Würde annehmen, dass man das auch anders lösen könnte und das ganze dann deutlich übersichtlicher werden würde. Mal sehen. Wäre dann aber zu einem guten Teil auch eine Fleißaufgabe, das umzustellen ;) .

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln