Autor Thema: Schönheitsfehler (vermutlich alle Sensoren)  (Gelesen 1242 mal)

Offline Icebear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 340
Schönheitsfehler (vermutlich alle Sensoren)
« am: 16 Juni 2013, 15:16:04 »
> (vermutlich alle Sensoren)

Die Temperatur-Ausgaberoutinen bei TRX_WEATHER sind für alle Sensoren gleich.

>wie bei den FHTs wird hier leider auch die Nachkommastelle bei .0 abgeschnitten.

Die .0 ist redundant. Warum also im Filelog darstellen?
Ist beispielsweise bei CUL_WS genauso.

Ich setze gemischt CUL, Oregon und andere Sensoren ein. Daher möchte ich es gerne einheitlich haben.

Welche Module machen das anders?

>Sieht auf Webseiten unschön aus.

Vermutlich sehen es die einen als unschön und andere als schöner an.

Auf welchen Webseiten sieht es unschön aus?

Ich finde die Darstellung in Floorplan so besser.

Wenn wir uns darauf einigen können, dass Temperaturen generell mit einer Nachkommastelle dargestellt dargestellt werden, hätte ich keine Probleme dies zu ändern.

Es gibt allerdings auch Sensoren wie 1Wire, die haben mehr als eine Nachkommastelle. Will man diese zusätzlichen Nachkommastellen abschneiden?

-- Willi
Raspberry PI mod B (Wheezy), Fhem 5.4, CUL868, CUL433 , RfxTrx, HM-USB-CFG2, Wlan, HomeEasy, IT, FS20, TFA, HomeMatic, Oregon Scientific, HMLand auf Fritzbox
Raspberry PI mod B (RaspBMC)

Offline Icebear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 340
Aw: Schönheitsfehler (vermutlich alle Sensoren)
« Antwort #1 am: 16 Juni 2013, 21:02:44 »
Hi Willi,

habs auch bei den FHTs schon gepostet. da ist die Soll-Temp die Window-Open Temp mit 0 aber die Ist-Temp ist ohne ..

Wenn es einheitlich gehandhabt würde wäre das natürlich die beste lösung.

Ich habe jetzt im moment zum test das neue viewFHEM laufen aber es ist auch im floorplan nicht hübsch (ist zumindest meine meinung)

Wenn es Sensoren gibt mit mehr Nachkommastellen wäre die sauberste lösung vermutlich ein Globales Attribut wo man die Nachkommastellen angeben kann. Allerdings dürfte das ein erhebliche Aufwand sein.

Für mich persönlich wäre es halt fein wenn es das .0 gäbe, aber ein beinbruch isses imho nicht. Was sagen denn die anderen dazu?

Grüsse aus Wesel
icebear
Raspberry PI mod B (Wheezy), Fhem 5.4, CUL868, CUL433 , RfxTrx, HM-USB-CFG2, Wlan, HomeEasy, IT, FS20, TFA, HomeMatic, Oregon Scientific, HMLand auf Fritzbox
Raspberry PI mod B (RaspBMC)

 

decade-submarginal