Autor Thema: Modul für ENIGMA2 Receiver  (Gelesen 262631 mal)

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3633
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #315 am: 24 Juni 2014, 12:16:04 »
Cool, super! Habe ich in leicht abgewandelter Form eingecheckt.


Ob es sinnvoll ist, das rcu-Attribut bei allen anderen Kommandos auch mitzusenden, weiß ich leider nicht. Daher hat es aktuell keinen Effekt das Attribut "remotecontrol" zu setzen, wenn die Standard set-Kommandos verwendet werden.


Standard ist, das rcu-Attribut überhaupt nicht mitzusenden, um das Default-Verhalten der Boxen zu erhalten.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2295
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #316 am: 24 Juni 2014, 13:11:03 »
Klasse, danke! Es im Normalfall nicht mitzuschicken, find ich natürlich auch ok.

Offline Simon74

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 352
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #317 am: 02 Juli 2014, 13:33:53 »
Ich verwende das Modul für openPLI mit openWebif.
Das funktioniert mit der ET9200 sowie der Solo2 einwandfrei.

Wie sieht es jedoch aus mit Multi-Bouquet bzw. mehreren Favoriten Bouquets, bei mir sind diese kategorisch geordnet.

Greift das Modul immer nur auf das Favourites Bouquet von TV/Radio zu ?

Danke für Info
INTEL Nuc: KVM,FHEM,Bluetooth,RfxTRX-E | Raspberrys: Bluetooth,Presence,SmsGateway
Homematic: CCU3, LAN Adapter, Türkontakte, Keymatic, Schalter/Dimmer/Taster, Steckdosen, Bewegungsmelder usw.
Sonstiges: Somfy, Logitech Hub, Squeezebox, Alexa

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3633
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #318 am: 05 Juli 2014, 17:54:21 »
Wie sieht es jedoch aus mit Multi-Bouquet bzw. mehreren Favoriten Bouquets, bei mir sind diese kategorisch geordnet.

Greift das Modul immer nur auf das Favourites Bouquet von TV/Radio zu ?


Ja und nein: Es greift auf das Bouquet zu, welches in der Reihenfolge oben ist. Du kannst aber über die Attribute ein anderes Bouquet laden (also z.B. eines, welches speziell für FHEM angelegt wurde).
Ein Wechsel zwischen mehreren Bouquets ist nicht vorgesehen da wenig praktikabel in der Anwendung in FHEMWEB.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline Simon74

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 352
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #319 am: 05 Juli 2014, 18:37:01 »
OK verstehe, das trifft zu da es das erste Bouquet lädt, was bei mir hier die TV/Radio Favourites Bouquets sind.

Ein extra Bouquet für FHEM würde bedeuten das ich ein Bouquet das alle Sender beinhaltet erstellen müsste. Würde wiederum meine Bouquetaufteilung absurdum führen :-) Egal ist eigentlich auch nicht wichtig, war mir nur nicht sicher ob bei mir hier was verkonfiguriert ist.

Danke für dieses hilfreiche und gut funktionierende Modul !
INTEL Nuc: KVM,FHEM,Bluetooth,RfxTRX-E | Raspberrys: Bluetooth,Presence,SmsGateway
Homematic: CCU3, LAN Adapter, Türkontakte, Keymatic, Schalter/Dimmer/Taster, Steckdosen, Bewegungsmelder usw.
Sonstiges: Somfy, Logitech Hub, Squeezebox, Alexa

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3633
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #320 am: 05 Juli 2014, 18:52:50 »
OK verstehe, das trifft zu da es das erste Bouquet lädt, was bei mir hier die TV/Radio Favourites Bouquets sind.

Ein extra Bouquet für FHEM würde bedeuten das ich ein Bouquet das alle Sender beinhaltet erstellen müsste. Würde wiederum meine Bouquetaufteilung absurdum führen :-) Egal ist eigentlich auch nicht wichtig, war mir nur nicht sicher ob bei mir hier was verkonfiguriert ist.

Danke für dieses hilfreiche und gut funktionierende Modul !


In aller Regel macht es wenig Sinn, hunderte oder gar tausende von Sendern in der Weboberfläche zu haben. Auch ist es in FHEMWEB sehr umständlich, wenn man das Bouquet wechseln würde, dann andere Sender in der Liste zu führen. Das alles wäre keine Nutzererfahrung, so wie man sie haben wollen würde... Auch kommt FHEMWEB nicht gut mit extrem langen Listen klar, weshalb auch die maximale Anzahl der Sender auf 80 begrenzt ist. Um zwischen den Lieblingssendern zu wechseln reicht das. Normalerweise wird man aber diese Funktion nur selten verwenden und lieber zur Fernbedienung greifen.


Was einen Senderwechsel über FHEM in Scripts etc angeht, so ist man da nicht auf das Vorhandensein des Sendernamens in der Channel-Liste beschränkt. Man kann stattdessen auch "set SATReceiver channel SERVICE-REFERENCE" eingeben, also z.B. "set SATReceiver channel 1:0:19:283D:3FB:1:C00000:0:0:0:". Auch die Kanalnummer, die ja im Receiver intern fortlaufend vergeben wird, kann man zum Umschalten übergeben ("set SATReceiver channel 1234").
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline Simon74

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 352
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #321 am: 05 Juli 2014, 18:58:58 »
Normalerweise wird man aber diese Funktion nur selten verwenden und lieber zur Fernbedienung greifen.

Dies ist auch meine Meinung, darum schrieb ich "nicht wichtig".
Danke für die Info mit "set channel 1234", könnte bei Bedarf hilfreich sein.
INTEL Nuc: KVM,FHEM,Bluetooth,RfxTRX-E | Raspberrys: Bluetooth,Presence,SmsGateway
Homematic: CCU3, LAN Adapter, Türkontakte, Keymatic, Schalter/Dimmer/Taster, Steckdosen, Bewegungsmelder usw.
Sonstiges: Somfy, Logitech Hub, Squeezebox, Alexa

Online marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5517
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #322 am: 21 Juli 2014, 10:59:05 »
Da das Enigma2 Modul die Anzahl der recordings offenbar nicht anpasst, wenn das Gerät sich im Standby(Idle)-Modus befindet, habe ich ein kleines Skript gebastelt, welches die Anzahl der Aufnahmen selbst von der Dreambox holt. Damit setze ich dann das Reading recordings auf den korrekten Wert (per setreading). Allerdings meldet FHEM mir ein

2014.07.21 04:36:37.155 3: set EG.wz.E2.Dreambox:FILTER=STATE=off shutdown : Recordings running
wenn ich ein

set EG.wz.E2.Dreambox shutdown
sende und die recordings auf 0 stehen (von meinem Skript gesetzt). Der Shutdown funktioniert, wenn das E2-Modul selbst den Wert setzt. Hier scheint 0 nicht gleich 0 zu sein. Hat jemand eine Idee, was das Problem sein kann?

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3633
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #323 am: 22 Juli 2014, 12:58:25 »
Da das Enigma2 Modul die Anzahl der recordings offenbar nicht anpasst


Wird jetzt im Standby aktualisiert, ab morgen via Update verfügbar.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Online marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5517
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #324 am: 22 Juli 2014, 13:18:33 »
Das ist natürlich besser ;) Trotzdem werde ich mir das mal näher anschauen, warum 0 nicht gleich 0 ist.

Problem war - zur Erklärung - das die Box nicht herunterzufahren war (über FHEM), wenn eine Aufnahme bei "on" begann und bei "off" (Standby) endete.

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3633
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #325 am: 22 Juli 2014, 14:54:39 »
Trotzdem werde ich mir das mal näher anschauen, warum 0 nicht gleich 0 ist.


Das kann ich leider auch nicht beantworten.


Problem war - zur Erklärung - das die Box nicht herunterzufahren war (über FHEM), wenn eine Aufnahme bei "on" begann und bei "off" (Standby) endete.


Hatte ich verstanden, sollte sich nun erledigt haben.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Online marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5517
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #326 am: 22 Juli 2014, 14:59:17 »
Danke!

Offline maxx8888

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #327 am: 26 Juli 2014, 19:40:16 »
Hi,

Was ist eigentlich genau der Grund das dieses Module Perl 5.12 benötigt?
Ich habe einen älteren Debian Server mit Fhem am laufen und nur Perl 5.10 installiert.

Bin leider kein Linux Guru, aber wenn ich das richtig verstanden habe ist Perl eine Kernkomponente und kann nicht ohne weiteres upgedatet werden...
Ich würde dieses Module wirklich gerne verwenden. Hab glaube ich im ganzen Haus verteilt um die 10 Dreamboxen stehen.
Jedoch deshalb gleich einen kompletten neuen Server aufsetzten ist etwas viel Arbeit :-/...

Gibt's vielleicht irgendeine einfachere Lösung für mich?

Danke,
Lg,
maxx

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3633
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #328 am: 30 Juli 2014, 11:29:37 »

Was ist eigentlich genau der Grund das dieses Module Perl 5.12 benötigt?

Es sind mehrere komplexe Schleifen-Aufrufe im Quellcode enthalten, die erst ab Perl 5.12 funktionieren.
Ich bin auch kein Perl Guru; es läuft aktuell so und damit bin ich (und viele andere) zufrieden. Ich bin auch kein Fan absichtlich Quellcode zu verkomplizieren, um eine immer kleinere Basis an <5.12 Installationen mitzunehmen. Die Statistiken unter http://fhem.de/stats/statistics.html zeigen deutlich, dass sich der Aufwand für mich als Entwickler nicht lohnt (immerhin müsste ich es auch selbst unter den alten Versionen zusätzlich testen; für diesen zusätzlichen Aufwand habe ich keine Zeit).

Bin leider kein Linux Guru, aber wenn ich das richtig verstanden habe ist Perl eine Kernkomponente und kann nicht ohne weiteres upgedatet werden...


Korrekt.

Jedoch deshalb gleich einen kompletten neuen Server aufsetzten ist etwas viel Arbeit :-/...


Ich würde sagen es gibt auch noch eine ganze Menge anderer Vorteile. Debian Squeeze ist seit Juni ohnehin bereits bei regulären Sicherheits-Updates außen vor (siehe https://wiki.debian.org/DebianSqueeze). Ein Upgrade ist daher anzuraten und in der Regel geht das auch einfach per

sudo apt-get update && time sudo apt-get dist-upgrade

Wer vorher ein Backup macht, kann zur Not auch einen Rollback machen ;-)

Gibt's vielleicht irgendeine einfachere Lösung für mich?


Du kannst die Zeile "use 5.012;" in der Datei 70_ENIGMA2.pm löschen/auskommentieren und dann schauen, an welchen Stellen Perl Fehler beim Laden des Moduls ausgibt und um diese herum programmieren. Damit schließt du dich allerdings aus den regulären Updates des Moduls aus und müsstest diese Änderungen bei jedem Update selbstständig erneut machen. Einen Patch für die Unterstützung <5.12 möchte ich aus oben angeführten Gründen nicht aufnehmen.


Gruß
Julian
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline cornelius fillmore

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #329 am: 14 August 2014, 10:32:23 »
Mal eine andere Frage, da der Log meines Fhem ständig zugemüllt wird und ich das Enigma-Modul im Verdacht habe, suche ich folgendes.

Gibt es keine Möglichkeit (Einigma2-light) nur die Zustände "on" und "off" der Boxen abzufragen?
Alles andere benötige ich nicht
« Letzte Änderung: 14 August 2014, 14:46:39 von cornelius fillmore »
3 x Fhem 5.9 mit RPI

 

decade-submarginal