Autor Thema: PID-Modul: Vorschläge (gelöst)  (Gelesen 47502 mal)

Offline fhainz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1263
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #60 am: 06 Oktober 2013, 21:21:01 »
Beim pairen hat's gepiepst ja. Nach dem direkten befehl senden hat da antennensymbol aufgehört zu blinken. Ich denke jetzt funktionierte. Ich warte nur noch das die 20% die ich gesendet hab wieder runter auf 0 gehen. SollTemp aktuell < IstTemp.
Eine frage hab ich noch. Wann muss ich PID mit  set <name> start starten?

Grüße

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17549
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #61 am: 06 Oktober 2013, 21:24:41 »
Wenn Du ihn vorher mit set <name> stop angehalten hast :)

Normalerweise startet der PID, wenn eine desired-Temperatur eingestellt wird. Die Autostart-Option (z.B. nach einem reload oder einem fhem-Restart) habe ich noch nicht eingebaut.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline fhainz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1263
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #62 am: 06 Oktober 2013, 21:26:36 »
Ok alles klar, danke ;)
Ich starte zur sicherheit mal, in den letzten paar minuten hat sich noch nichts getan.

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17549
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #63 am: 06 Oktober 2013, 21:48:36 »
Das Modul hat noch einen Bug: Wenn die Pause wegen Überschreiten der Solltemperatur länger dauert als die Zeit, in der der Sensor eine Kommunikation erwartet, bevor er auf Notbetrieb geht, gibts ein Problem. Das werde ich noch abfangen, aber heute hab ich keine Lust mehr. Hab grade 6 Stunden Bahnfahrt hinter mir.

-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline Hans Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #64 am: 07 Oktober 2013, 11:10:24 »
Moin,
bin neu im Forum, verfolge aber seit einiger Zeit die Entwicklung mit stetig steigendem Interesse.

Ich habe just mal das neue 98_PID-Modul getestet und die Meldung "unknown attribute disable" erhalten.
Ist die Möglichkeit, das PID-Device zu disablen weggefallen?
Ich fände es schade, da so eine einfache Möglichkeit bestand, zwischen Sommer und Winterbetrieb zu wechseln.

Ansonsten: Klasse Job (auch wenn ich die internen Funktionen des Reglers bislang nicht mal annähernd durchschaue :))

Hans
Raspi
CUL, Nano-CUL
FHT8V, FHT80B, S300TH
WM1000WZ, ELRO
LW12, LD382,DS18B20

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1426
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #65 am: 07 Oktober 2013, 11:15:09 »
Hallo Udo,
ich vermisse das Anti-Wind-Up in Richtung SatMin.

Hab ich was übersehen ?

John
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17549
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #66 am: 07 Oktober 2013, 11:26:28 »
Zitat von: Hans Franz schrieb am Mo, 07 Oktober 2013 11:10
Ist die Möglichkeit, das PID-Device zu disablen weggefallen?


Gibt es nicht mehr als Attribut, sondern als "set <name> stop"

Zitat von: John schrieb am Mo, 07 Oktober 2013 11:15
ich vermisse das Anti-Wind-Up in Richtung SatMin.


öh... sollte eigentlich drinsein.

Zeile 304: $i= -$p if ($i < $hash->{helper}{satMin} && abs($i) > $p);
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline Hans Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #67 am: 07 Oktober 2013, 14:05:51 »
Hallo Udo,
im Log noch eine (klitze)kleine Unschönheit:

Readings:
desired 20.0
measured 20.4

Log:
paused - delta: -0.399999999999999

Scheint nur bei einer Differenz <1 vorzukommen.

Hans
Raspi
CUL, Nano-CUL
FHT8V, FHT80B, S300TH
WM1000WZ, ELRO
LW12, LD382,DS18B20

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17549
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #68 am: 07 Oktober 2013, 14:14:47 »
Da kann ich nix für, das kommt von perl :) ich subtrahiere einfach nur die beiden Werte.

Wenn ich jetzt anfange zu runden, kommt der Nächste und jammert "ich will es aber mit allen Nachkommastellen haben" zumal mit diesen Werten ja auch weitergerechnet wird.



-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17549
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #69 am: 07 Oktober 2013, 14:17:19 »
Zitat von: Hans Franz schrieb am Mo, 07 Oktober 2013 11:10
Ich fände es schade, da so eine einfache Möglichkeit bestand, zwischen Sommer und Winterbetrieb zu wechseln.


Wenn der PID aber gar nicht läuft, hast Du spätestens nach zwei Stunden ein Problem, z.B. mit einem FHT8V, der dann seine Synchronisation verliert, weil niemand mehr mit ihm spricht und dann auf Notbetrieb geht und das Ventil auf 30% aufdreht.

Einfachste Lösung für Sommerbetrieb: Stell die desired-temp auf 10° ein :)
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline Hans Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #70 am: 07 Oktober 2013, 14:31:02 »
Yeap,
Pragmatische Lösung für Sommerbetrieb, danke dir.
Die Nachkommastelen sind wirklich schnurz.

Hans
Raspi
CUL, Nano-CUL
FHT8V, FHT80B, S300TH
WM1000WZ, ELRO
LW12, LD382,DS18B20

Offline fhainz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1263
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #71 am: 07 Oktober 2013, 15:14:07 »
Naja schön sind die 10 Nachkommastellen auch nicht. Hab mich auch schon gefragt ob man die selbst auf 1 stelle runden kann?

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17549
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #72 am: 07 Oktober 2013, 15:16:38 »
Das könnte man schon, aber im Modul selbst wird ja z.B. mit solchen Sachen wie "65/2.55" gerechnet, die dann wieder mit solchen krummen Zahlenwerten multipliziert werden.

Und ausserdem ist das doch nur Optik - mit dem Wert selbst wirst Du doch als Anwender nie etwas wichtiges bewerkstelligen. Und wenn doch, kannst Du ihn ja in Deiner eigenen Anwendung dann runden.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline fhainz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1263
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #73 am: 07 Oktober 2013, 15:19:57 »
Das hab ich gemeint, ob man die Ausgabe "selbst" runden kann. ;)
Das das modul mit den ganzen zahlen rechen muss ist klar.

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17549
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Aw: PID-Modul: Vorschläge
« Antwort #74 am: 07 Oktober 2013, 15:28:55 »
Ich denk mal drüber nach, ob mir was elegantes einfällt. Eine Idee hab ich immerhin schon.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!