Autor Thema: Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS  (Gelesen 15574 mal)

Offline LeoSum

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« am: 21 Januar 2014, 11:23:22 »
Hallo zusammen,
ich habe FHEM auf meiner 212j installiert und die neuesten updates eingespielt.
Nun wollte ich per
define bridge HUEBridgedie Hue Bridge definieren. Leider kommt dann die Meldung, dass ds Hue Modul nicht geladen werden konnte. Dem Log ist zu entnehmen, dass scheinbar JSON fehlt.

Hat das schonmal jemand auf ner Synology zum Laufen gebracht? Ich habe Perl 5.8.6 installiert und über SSH mit dem Befehl
cpan JSONversucht dieses Perl Modul nachzuladen. Aber leider passiert dann nichts.

Hat jemand eine Idee?

Offline Zephyr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #1 am: 21 Februar 2014, 22:21:38 »
Nun ja, bei mir scheitert CPAN daran, dass ich kein make zur Verfügung habe. Ich denke, ich muss mal iPKG installieren.
FHEM 5.5 auf Fritz!Box 7390 und Beagle Bone black mit RFXtrx433

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17776
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #2 am: 21 Februar 2014, 22:40:14 »
wenn du ipkg installierst findest du dort vermutlich direkt ein json modul ohne selber über make zu gehen.

du kannst auch JSON:PP probieren. das braucht kein make

versuch mal cpan install JSON. und du musst drauf achten die cpan version zu erwischen die zur perl version gehört unter der du fhem laufen lässt.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Zephyr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #3 am: 22 Februar 2014, 00:05:21 »
Guter Punkt. Ich habe nämlich CPAN einfach nur erst einmal konfigurieren wollen. Und das hat mich halt nach make gefragt. Hätte ich ja wirklich einfach mal überspringen können.
FHEM 5.5 auf Fritz!Box 7390 und Beagle Bone black mit RFXtrx433

Offline Zephyr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #4 am: 25 Februar 2014, 10:24:26 »
Und? Hat es bei Dir denn geklappt?
FHEM 5.5 auf Fritz!Box 7390 und Beagle Bone black mit RFXtrx433

Offline LeoSum

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #5 am: 25 Februar 2014, 14:00:57 »
Hallo zusammen und ersteinmal danke für die Antworten!
Leider hatte ich mittlerweile das NAS als Server verworfen, da ich es zunächst nicht hinbekommen habe. Nun übernimmt ein Raspberry, auf dem nebenbei xbian als Mediacenter läuft, den Job. Das ist für mich vom Stromverbrauch her vertretbar und eventuell kann dieser mit der Zeit noch andere Aufgaben vom Syonology übernehmen um einen häufigeren Spindown der Festplatten zu ermöglichen.

Aber vielleicht helfen eure Antworten ja dem nächsten, der in dieses JSON Problem läuft.

Gruß
Leo

Offline Freddy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #6 am: 08 November 2014, 08:39:04 »
Hallo ich wollte mal wissen ob schon einer das JSON problem gelöst  hat.

Ich wollte das XBMX Modul nutzten und dort fehlt es auch?

iPK habe ich nicht installt


kann man die JSON ein fach wo rein kopieren

Offline docb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #7 am: 18 November 2014, 12:21:08 »
Hallo, ich habe das gleiche Problem. Ich habe einfach mal mein JSON von der Fritzbox (fhem/lib/perl5/site_perl/5.12.2) in den usr/lib/perl5/site_perl/5.12.2 Ordner kopiert - allerdings ohne Erfolg. Hat irgendjemand eine Lösung oder ein kompiliertes JSON, das man in den Ordner reinkopieren kann?
Viele Grüße
Doc
I love FHEM!

Patlinger

  • Gast
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #8 am: 29 November 2014, 04:54:48 »
Hallo zusammen,

ich glaube, ich habe die Lösung gefunden. Ganz bis zum Ende habe ich es aber selbst noch nicht durch gemacht, daher bin ich mir nicht so sicher ob es komplett ist. (Mir ist es mitten in der Nacht gerade zu aufwändig, die Hue Bridge hinter dem Schrank heraus zu kramen um das "Pairing" zu bestätigen.)

Naja, jedenfalls bekomme ich bis zum letzten Punkt nun keine Fehlermeldungen mehr von JSON, IPKG, CPAN, FHEM, etc....

Bei mir hat nun alles einwandfrei funktioniert. Die Hue Bulbs sind nach dem Pairing sofort benutzbar und reagieren auch sehr schnell auf Änderungen.
Jetzt muss ich nur noch herausfinden wofür ich das brauchen kann, wenn ich die Hue App auf dem iPhone hab.
Apropos iPhone... da gibt's such FHEM Apps. Die werd ich wohl mal testen.

Vorbereitung:
1. SSH auf der DiskStation aktivieren
2. Prozessor (CPU) Architektur heraussuchen - http://forum.synology.com/wiki/index.php/What_kind_of_CPU_does_my_NAS_have
3. Der Prozessor (CPU) Architektur entsprechendes Shell-Script herunterladen und in einem beliebigen Ordner auf der DiskStation speichern - http://forum.synology.com/wiki/index.php/Overview_on_modifying_the_Synology_Server,_bootstrap,_ipkg_etc#Bootstrap
4. Dieses How-to durch arbeiten - http://forum.synology.com/wiki/index.php/How_to_Install_Bootstrap
  4.1 Details - Das zuvor gespeicherte Shell-Script ausführen (Befehl "sh <Shell-Script>")
5. DiskStation neustarten

Anleitung - Step-by-Step:
1. Per SSH verbinden (Befehl "ssh <ip-adresse> -l root")
2. Superuser aktivieren (Befehl "su")
3. "make" installieren (Befehl "ipkg install make")
4. PERL und CPAN starten (Befehl "/usr/local/perl/bin/perl -MCPAN -e shell")
5. CPAN updaten (Befehl "install CPAN")
6. JSON installieren (Befehl "install JSON")
7. Per telnet verbinden (Befehl "telnet <ip-adresse> <port (7072)>")
8. FHEM Update durchführen (Befehl "update")
9. FHEM Neustart (Befehl "shutdown restart")
10. Hue Bridge hinzufügen (Befehl "define <Name-für-die-Bridge> HUEBridge <ip-adresse-der-Hue-Bridge>")
11. Taste an der Hue Bridge drücken um das "Pairing" zu bestätigen.
12. GANZ WICHTIG - Wenn's jetzt einmal läuft, dann nicht vergessen die Konfiguration zu speichern! (Befehl "save")

Würde mich interessieren, ob es bei dem ein oder anderen hier so dann auch klappt, oder ob ich mir gerade nur eine Einzellösung für mich selbst zusammengebastelt habe.

Grüße,
Patlinger
« Letzte Änderung: 01 Dezember 2014, 01:16:38 von Patlinger »

Offline docb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #9 am: 29 November 2014, 12:39:34 »
Hallo,
ich wollte es gerade testen, musste aber feststellen, dass es für die DS 241+ (Marvel Armada XP Prozessor) keinen (verlässlichen) Bootstrap gibt  :'(
Trotzdem vielen Dank für die Anleitung. Ich werde das testen sobald ich einen Bootstrap finden kann.
Viele Grüße
doc
I love FHEM!

Patlinger

  • Gast
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #10 am: 29 November 2014, 16:35:17 »
Hallo,
ich wollte es gerade testen, musste aber feststellen, dass es für die DS 241+ (Marvel Armada XP Prozessor) keinen (verlässlichen) Bootstrap gibt  :'(
Trotzdem vielen Dank für die Anleitung. Ich werde das testen sobald ich einen Bootstrap finden kann.
Viele Grüße
doc

Das ist natürlich schade. Ich bin sicher, wenn man eine Weile herum-'googlet' wird sich was passendes finden lassen.

Offline docb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #11 am: 29 November 2014, 16:48:35 »
Ja, da gibts so das ein oder andere, das hat mir Tante google schon geliefert - aber wohl nichts was 100%ig funktioniert bzw. nicht bei allen / allen IPKG Paketen. Ich werde es in den nächsten Tagen mit einer der Lösungen mal probieren. Hast du schon die Bridge rausgekramt und es versucht - klappt es bei Dir?
Viele Grüße
doc
I love FHEM!

Patlinger

  • Gast
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #12 am: 29 November 2014, 16:58:20 »
Hast du schon die Bridge rausgekramt und es versucht - klappt es bei Dir?
Viele Grüße
doc

Ja, das habe ich. Funktioniert super! Damit wäre die Anleitung gültig für Synology DiskStation DS211.

Offline docb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #13 am: 29 November 2014, 17:27:06 »
Hallo - jetzt konnte ich es nicht mehr erwarten und habe es anscheinend tatsächlich geschafft das IPKG zu installieren  (https://gist.github.com/marlun78/9349792).
Die ersten drei Schritte deiner Anleitung haben auch noch geklappt, bei Schritt 4 allerdings hatte ich ein Problem.
Zitat
4. PERL und CPAN starten (Befehl "/usr/local/perl/bin/perl -MCPAN -e shell")
Da sagt er not found. Bei mir gibt es auch nach /usr/local kein Perl Verzeichnis. Ich habe Perl über den Paketmanager installiert.

So - die Lösung ist wie folgt: statt "/usr/local/perl/bin/perl -MCPAN -e shell" war es bei mir "/usr/bin/perl -MCPAN -e shell"
Morgen teste ich die Bridge und berichte nach...
Viele Grüße
Doc
« Letzte Änderung: 29 November 2014, 17:42:35 von docb »
I love FHEM!

Offline docb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:Philips Hue mit FHEM auf Synology NAS
« Antwort #14 am: 30 November 2014, 10:53:00 »
So, jetzt ändere ich das hier zum dritten Mal ;-)
Also erst hatte ich weiterhin den JSON Fehler. Habe JSON.pm gesucht und nirgends gefunden. Offensichtlich hat die Installation nicht geklappt. Habe dann einfach Schritt 4 und 6 wiederholt und siehe da - kein Fehler mehr mit JSON.pm - scheint zu klappen.
Auch die Bridge wird erkannt, allerdings die Lampen noch nicht. Das könnte aber an meiner Konfig der Bridge liegen. Werde da mal rumspielen... ABER - PATLINGER - großartiger Job, vielen Dank!
Letzter Nachtrag: großes Kino, jetzt klappt alles. Lag bei mir daran, dass ich nach einem Reset der Bridge nicht die Netzwerkeinstellungen der Bridge über die App geändert habe (habe statische IPs).
Viele Grüße
doc
« Letzte Änderung: 30 November 2014, 12:02:34 von docb »
I love FHEM!

 

decade-submarginal