Autor Thema: RGB LED Terrassen Licht  (Gelesen 9991 mal)

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1715
RGB LED Terrassen Licht
« am: 03 März 2014, 17:54:51 »
Hallo,
ich Plane auf meiner neuen Terrasse an 2 Wänden ( Getrennt von einander 5m ) LED RGB Stripes zu verbauen.
Nun suche ich eine Lösung dies mit FHEM zu steuern ( FUNK ).

Wichtig es muss zuverlässig funktionieren und einfach in FHEM einzubinden ohne zu Löten und zu basteln ;) Preis egal.
Habe CULs für beide Funknetze und auch HMLAN.

Vielleicht kann mit ja jemand helfen oder vielleicht ein Fertiges Modul verkaufen ?
Danke
« Letzte Änderung: 04 März 2014, 19:03:33 von ChrisW »
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline der-Lolo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #1 am: 05 März 2014, 08:14:15 »
Guten Morgen ChrisW,
da gibt es zum einen philipsHUE light stripes - die funktionieren gut und schön - leider nur 2m lang.
ich habe zwischen den lightstripe empfänger und dem eigentlchen stripe einen verstärker angeschlossen und betreibe andere stripes als die von philips über die HUE schnittstelle.
Wenn du aber noch gar kein HUE system hast wird der erste schritt etwas teuer. meiner meinung nach lohnt es sich aber, es gibt z.b. auch steckdosenDimmer und energiesparlampen E27 die du mit dem system verwenden kannst.

Ausserdem gibt es den Wifi LED controller, das teil ist günstig, hier habe ich auch einen im Einsatz, funktioniert auch recht gut - ich habe die gleichen stripes daran im Einsatz wie hinter dem HUE controller. Die Farben sind insgesamt etwas knackiger...

Mir gefallen persönlich aber die etwas gedämpften farben des HUE systems besser.
Es gibt auch den RGBArduino der dir als steuerung dienen könnte...

viele viele möglichkeiten für dich - du hast also die qual der wahl...

achte bitte auf IP 64 oder benutze entsprechende gehäuse für die controller.

Offline Blackcat

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 451
    • AnimeSchatten
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #2 am: 05 März 2014, 08:31:25 »
Hi,

musst du kein Philips nehmen (ist recht teuer), sondern kannst auch andere Wifi LEDs mit Fhem steuern.

schau dir mal das Modul von Jörg an:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,18958.0.html


Denke mit LW12 Stripes wärst du gut aufgehoben :)
und E27 Birnen gibt es zum Beispiel von Milight, die sind darüber auch steuerbar und kosten nur die Hälfte der HUEs
Viele Grüße Sandra
-----
ZBox nano, HMLAN, SiriProxy, Mi Light - Controller: RGBW2, WRGB - Bulbs: 9W E27, 6W E27, E14, GU10
Meine WakeUpLights mit Fhem: https://www.youtube.com/watch?v=dX2tNeN0RmA
Responsive iOS 6 Theme für FHEM: http://forum.fhem.de/index.php/topic,23406.0.html

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17761
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #3 am: 05 März 2014, 09:34:31 »
zu den hue stripes kann ich nichts sagen aber zu den bulbs.

hier gibt es (je nach modell) zum teil sehr grosse unterschiede zwischen den rgb/wifi led birnen und den hue birnen. ob einen das stört oder ob es einem den preis wert ist hängt sehr vom einzelnen und dem einsatz zweck ab. man sollte nur wissen das es ihn gibt und sich das ganze am besten selber anschauen.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1715
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #4 am: 07 März 2014, 19:42:05 »
Danke für die ganzen Antworten.
Also ich bin schon bereit etwas Geld auszugeben. Möchte aber Ungern groß dran rumbasteln. Also wäre mir da die Funktion Einrichtung und Montage schon wichtiger.

Da das Licht auf der Terrasse ist unter einem Mauerdach  muss es schon Kräftig sein vielleicht auch zum Dimmen ?

HUE find ich schon ganz Interressant da ich es auch in der Wohnung sicher Benutzen kann. Fhem scheint ja auch gut damit zu laufen. ABER 2m ist natürlich was wenig die Mauer ist ca 3 1/2m :(
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4662
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #5 am: 07 März 2014, 20:04:04 »
Hi Chris,

kannst sowohl WifiLight (lw12 + Stripe) als auch Phlips HUE problemlos dafür einsetzen, dimmen, Farbwahl, faden etc geht bei beiden. Bei Wifilight (lw12) kannst Du den stripe sogar frei wählen. Ansteuerung über WLAN.

Philips ist mit HUE das professionellere System. So werden Colorfades bei den HUE im Controller gemacht, beim lw12 muss das Modul das übebrnehmen.

Schau doch beim Elektro Discounter / Baumarkt Deines Vertrauens vorbei, dort kannst Du Dir ja typischerweise das Licht der stripes, auch HUE, anschauen.

vg
Jörg
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline der-Lolo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #6 am: 07 März 2014, 20:13:25 »
ich habe an meinen Hue stripe controllern wie gesagt auch andere stripes am laufen - das funktioniert problemlos... 30led/m waren mir auch zu wenig. Die länge ist auch kein problem - wie gesagt die signale des hue controllers über einen zusätzlichen verstärker gejagt...

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1715
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #7 am: 12 März 2014, 10:02:39 »
Ich glaube ich werde Wifi LED controller benutzen da komme ich glaube ich ohne Basteln hin ;)
Wie steuer ich das ganze per FHEM an ?
Brauch ich da ein gegenstück oder funktioniert das auch per LAN?
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline der-Lolo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #8 am: 12 März 2014, 12:32:39 »
wie der name schon sagt - wifi...
du brauchst zur ersteinrichtung die app für ios oder android - dann sagst du dem controller in welches netz er sich einbuchen soll, danach ist der Controller problemlos erreichbar...

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1715
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #9 am: 12 März 2014, 21:35:07 »
ah okay klingt sich im Wlan netz ein hab schon gedacht eigenes wlan ;) Danke
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline der-Lolo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #10 am: 12 März 2014, 22:25:07 »
zuerst eigenes W-Lan, da musst Du mit deiner App ran, zugangsdaten zu deinem WLAN eintragen - und ab geht die luzie…

Zugangsdaten zum Controller finden sich in der Bedienungsanleitung...

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1715
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #11 am: 13 März 2014, 08:50:48 »
super. Hat jemand eine Bezugsquelle ? Bei Amazon gibt es ja einiges aber da muss man dann quer durch die Händler bestellen *G*
Bzw ich denke das auch nicht alle in FHEM funktionieren werden. Bei Amazon hab ich auch nicht genau erkennen können welche Stecker dabei sind dort gibt es ja sogar Verbinder usw.
Würde mir dann eh 5m kaufen und das teil kürzen auf 3-4 m wenn es geht. Ist glaube ich die beste Lösung für draußen nicht ganz so teuer wenns doch kaputt geht im Winter / Sommer.
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline Blackcat

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 451
    • AnimeSchatten
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #12 am: 13 März 2014, 09:17:14 »
Die hue gibt es glaube ich nur im Apple Store, für die normalen Stripes kenn ich gerade keine Bezugsquelle
Viele Grüße Sandra
-----
ZBox nano, HMLAN, SiriProxy, Mi Light - Controller: RGBW2, WRGB - Bulbs: 9W E27, 6W E27, E14, GU10
Meine WakeUpLights mit Fhem: https://www.youtube.com/watch?v=dX2tNeN0RmA
Responsive iOS 6 Theme für FHEM: http://forum.fhem.de/index.php/topic,23406.0.html

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1715
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #13 am: 13 März 2014, 18:55:32 »
hm vielleicht kennt ja jemand einen Shop der den WLAn Controler und LED Flexband mit passenden Anschluss hat .. Kann man jedes Flexband einfach Kürzen ??
Bei Amazon finde ich auch nur den Controler dazu wird ein Flexband aber mit eigener Fernbedienung angeboten.
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
    • Homepage
Antw:RGB LED Terrassen Licht
« Antwort #14 am: 13 März 2014, 21:05:45 »
Nabend,

also LED Stripes kann man immer kürzen. Je nach Art musst du aber bestimmte Schnittstellen einhalten. Am häufigsten ist das aller drei LED's. Das sollte man aber auch sehen da an diesen Stellen Pinheader zum Anlöten von Kabeln vorhanden sind.

Steckverbinder sind nicht so wichtig, das kannst du doch selber zusammen löten und wenn es für draußen ist machst du anschließen Silikon oder Heißkleber über die offenen Lötstellen damit das nicht oxidiert bzw. korrodiert.

Die Stripes sind normalerweise alle für 12V ausgelegt mit gemeinsamer Anode. Aber es gibt auch andere!

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)