Autor Thema: FUD61NP - max 90%  (Gelesen 3058 mal)

adent9642

  • Gast
FUD61NP - max 90%
« am: 10 März 2014, 18:23:04 »
Hallo,

nach einigen Versuchen (eines Anfängers) ist es mir gelungen den FUD61NP in fhem einzurichten. Allerdings hab ich das Problem, das der Dimmer (oder zumindest die Anzeige) nur auf max. 90% der Helligkeit dimmt.

Wenn ich dann "set <dimmer> dim 100" eingebe, springt die Anzeige wieder auf 90%.
Hier mal meine Logs:
 
2014-03-10_18:00:08 EnO_switch_018793CD dimValueStored: 100
2014-03-10_18:00:08 EnO_switch_018793CD block: unlock
2014-03-10_18:00:10 EnO_switch_018793CD rampTime: 0
2014-03-10_18:00:10 EnO_switch_018793CD on
2014-03-10_18:00:10 EnO_switch_018793CD dim: 90
2014-03-10_18:00:10 EnO_switch_018793CD dimValueLast: 90


So ähnlich siehts aus, wenn ich auf 17% Helligkeit schalte, dann springt er auf 30%. Ich hab aber das Gefühl, das die min. Helligkeit auch die min.Helligkeit ist, nur eben die 30% erscheinen mir sehr hoch und ebenso würde ich mich nicht wundern, wenn bei der Anzeige 90% die Helligkeit der Lampe schon 100% erreicht hat.

Hier mal meine Config:
define EnO_switch_018793CD EnOcean 018793CD
attr EnO_switch_018793CD IODev TCM310_0
attr EnO_switch_018793CD alias Deckenlampe_Fenster
attr EnO_switch_018793CD gwCmd dimming
attr EnO_switch_018793CD manufID 00D
attr EnO_switch_018793CD room Wohnzimmer
attr EnO_switch_018793CD subDef FF863181
attr EnO_switch_018793CD subType gateway
attr EnO_switch_018793CD webCmd on:off:dim


Hat jemand eine Erklärung für dieses Verhalten? Ich glaube eigentlich alle relevanten Dokus gelesen zu haben. :-)

BTW: Bei mir dauert es 2-3 Sekunden bis im Webbrowser die Bestätigung angezeigt wird. Ist das bei euch auch so?

Viele Grüße
Dirk

« Letzte Änderung: 10 März 2014, 18:40:22 von adent9642 »

gaggi

  • Gast
Antw:FUD61NP - max 90%
« Antwort #1 am: 12 März 2014, 09:06:21 »
Ändert sich da verhalten wenn du eine andere Dimmkurve einstellst?
Meine sind alle auf R,L,C eingestellt und lassen sich problemlos bis 100% hoch dimmen, der Minimalwert ist allerdings wie auch bei dir nicht 0% sondern 22%.

Die paar Sekunden die es braucht bis der Status sich im Webinterface ändert sind der "rampTime" geschuldet. Du setzt den befehl ab, der FUD61 dimmt in der im Aktor eingestellten oder mitgesendeten Zeit hoch/runter und wenn er die gewünschte Helligkeit erreicht hat sendet er das Bestätigungstelegramm, dieses wird von FHEM empfangen und erst dann ändern sich die Werte im Webinterface.

adent9642

  • Gast
Antw:FUD61NP - max 90%
« Antwort #2 am: 12 März 2014, 19:21:36 »
Danke für deine Antwort.

Ich weiß nicht, wie ich eine andere Dimmkurve einstelle, oder meinst du die Drehregler des FUD61. Da hab ich schon alle Kombinationen durch und es ändert nichts an der min. bzw max. Helligkeit.
Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht hängt es auch mit der Last zusammen. Ich hab da 4x30W GU10 Halogen  angeschlossen.


Wenn ich die rampTime reduziere müßte sich die Antwortzeit ja auch reduzieren. Das werde ich demnächst mal ausprobieren.

Offline MaxAut

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Antw:FUD61NP - max 90%
« Antwort #3 am: 08 Juni 2016, 19:20:11 »
Wurde das hier jemals gelöst? Ich habe aktuell genau das gleiche Problem.