Autor Thema: HOWTO - Infrarottransceiver für RaspPi im Selbstbau OHNE Löten  (Gelesen 40078 mal)

Offline Marcy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geht nicht, gibt's nicht
Hallo Gemeinde,

als völlig Lötunfähiger habe ich mal ein HOWTO geschrieben, wie man sich einen Infrarot-Transceiver (Sender und Empfänger) völlig ohne Lötkenntnisse zusammenschustern kann. Einfaches Stecken reicht.

Gesamtkosten belaufen sich für die Hardware auf ca. 25 Euro.

Die Einrichtung unter wheezy sowie fhem ist ebenfalls beschrieben.

Feedback willkommen.

Viele Grüße und viel Spaß,
Marcel

EDIT Feb 21, 2015: Anpassung Kernel-Version > 3.18.x
« Letzte Änderung: 21 Februar 2015, 10:26:23 von Marcy »
RaspberryPi2
HM: USB Konfig-Adapter, 4 Fenstersensoren, 4 Thermostate,  3 Rauchmelder, 2 Bewegungsmelder, 4 UP Schalter, 1 Steckdose, 1x4 Kanal Aktor
IT: 6 Steckdosen, 1 Steckerleiste
Sonstig: CUL433 USB, Selbstbau-IR Transceiver, MacMini mit KODI, DM8000
Gefällt mir Gefällt mir x 4 Liste anzeigen

Offline P.A.Trick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1681
  • Love it, change it or leave it
Ich habe zwar keinen PI und kann auch löten dennoch Hut ab vor der Bombenanleitung! Klasse!
Cubietruck,RPI,QNAP Ts-419p+, FS20, FRITZ!DECT200, 7 MAX! Thermostate, 3 MAX! Fensterkontakte, Kodi, CUL V3.3, EM1000S, LW12, LD382, HUE, HM-CFG-USB-2, 1x HM-LC-SW1-FM, 2x HM-LC-SW2-FM, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3xHM-LC-Bl1PBU-FM,HM-SEC-RHS, 2xHM-SEC-SD,HM-WDS30-T-O, 3x HM-LC-Dim1TPBU-FM, RPI+AddOn

Offline Marcy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geht nicht, gibt's nicht
Danke für die Blumen! Hab grad gesehen, dass beim PDF erstellen irgendwas im Dokument kaputt gegangen ist. Deswegen jetzt das originale .docx File
RaspberryPi2
HM: USB Konfig-Adapter, 4 Fenstersensoren, 4 Thermostate,  3 Rauchmelder, 2 Bewegungsmelder, 4 UP Schalter, 1 Steckdose, 1x4 Kanal Aktor
IT: 6 Steckdosen, 1 Steckerleiste
Sonstig: CUL433 USB, Selbstbau-IR Transceiver, MacMini mit KODI, DM8000

Offline cbvo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 42
GENIAL, wurschtel schon die ganze zeit am LIRC rum und es will nicht klappen. Muss mich morgen mal in aller frische mit deiner Anleitung ransetzen  :) :) :) :) :) :) :)
RaspPi
Addon Board 868 Mhz, IT, VUplus solo²
Fritzbox 7390
Onewire Temp Fühler

Offline Will

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
Muss auf dem lirc pi auch das fhem laufen oder kann man das auch mit 2pis machen?

Sent from my Nexus 7 using Tapatalk


Offline Marcy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geht nicht, gibt's nicht
Habe es weder probiert, noch den Bedarf dafür. Was ich mir allerdings vorstellen kann ist, auf dem "lirc pi" die Installation vorzunehmen wie beschrieben und ein rudimentäres fhem drauf laufen zu lassen. den zweiten Pi konnektiert man dann über FHEM2FHEM mit dem lirc pi und kann diesen dann entsprechend steuern. wenn du das ausprobierst, poste doch hier mal bitte über deine erfahrungen. würde mich interessieren.
RaspberryPi2
HM: USB Konfig-Adapter, 4 Fenstersensoren, 4 Thermostate,  3 Rauchmelder, 2 Bewegungsmelder, 4 UP Schalter, 1 Steckdose, 1x4 Kanal Aktor
IT: 6 Steckdosen, 1 Steckerleiste
Sonstig: CUL433 USB, Selbstbau-IR Transceiver, MacMini mit KODI, DM8000
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1871
  • Fhem User seit 2010
Respekt klasse Anleitung, da könnte ich endlich mal meine Klimaanlge angehen

hatte seither nicht wirklich lust dazu :) , jetzt schon, soll ja irgenwann mal Sommer werden
Hary


Banane (CT)   2x HM-Lan + WlanHMUART, Avr-net-io, 1Wire,

Offline Marcy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geht nicht, gibt's nicht
Habe das HowTo nochmal upgedatet und den ersten Post aktualisiert.

Änderungen:
  • Beschreibung der Installation der abhängigen Module für die Client.pm
  • Bereitstellung der notwendigen PERL Module als ZIP-Datei
  • Beschreibung der Einbindung in fhem für das Empfangen von Signalen

HowTo sollte damit relativ komplett sein.
RaspberryPi2
HM: USB Konfig-Adapter, 4 Fenstersensoren, 4 Thermostate,  3 Rauchmelder, 2 Bewegungsmelder, 4 UP Schalter, 1 Steckdose, 1x4 Kanal Aktor
IT: 6 Steckdosen, 1 Steckerleiste
Sonstig: CUL433 USB, Selbstbau-IR Transceiver, MacMini mit KODI, DM8000

Offline UliM

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2707
Hi,
Coole Sache, sehr schönes Dokument!
Wo kann man das am besten im Wiki einhängen? Wär ja schade wenn. Das hier im Post versandet...
Gruß Uli
RPi2/Raspbian, CUL V3 (FS20, CUL_WS), HM-CFG-USB (ca. 30 HomeMatic-devices), LAN (HueBridge, iTunes, HarmonyHub etc.). Slave-Installation auf OSX.
Aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing)

Offline Marcy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geht nicht, gibt's nicht
Hm. Wahrscheinlich würds irgendwo hier http://www.fhemwiki.de/wiki/Kategorie:HOWTOS unter "I" wie "IR Transceiver Selbstbau" hinpassen.

Grad erst herausgefunden, dass es überhaupt ein WIKI gibt...  :o

P.S.: Sprachsteuerung über iPhone und Siri macht gute Fortschritte...
RaspberryPi2
HM: USB Konfig-Adapter, 4 Fenstersensoren, 4 Thermostate,  3 Rauchmelder, 2 Bewegungsmelder, 4 UP Schalter, 1 Steckdose, 1x4 Kanal Aktor
IT: 6 Steckdosen, 1 Steckerleiste
Sonstig: CUL433 USB, Selbstbau-IR Transceiver, MacMini mit KODI, DM8000

Offline franky08

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4177
  • jetzt DBLog befreit
Super Anleitung! Eben die Teile bestellt, da es ja erst Ende des Jahres von Homematic ein IR Sendeteil geben soll und das FS20 Teil nicht mehr zu bekommen ist. Suche schon lange nach einem IR Transmitter.


VG
Frank
Debian Wheezy auf ZBOX nano (240GB SSD) FHEM2FHEM an 2xRaspiB
22Zoll ViewSonic als Infodislay (WVC)
3xHMLAN mit vccu ,fhem5.8, WH1080 fowsr an 2.RaspiB
Raspi B mit COC für ESA 2000 und CO2-Sensor
ECMD an AVR-NET-IO mit DAC u. ADC an Junkers Stetigregelung, Siemens LOGO!8, JeeLink

Offline Marcy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geht nicht, gibt's nicht
Hi Frank,

freut mich, dass Dus in Angriff nimmst. Würde mich über feedback freuen, obs anhand der Anleitung geklappt hat. Du wärst der Erste, der es nachbaut. Hab zwar versucht, jeden einzelnen Schritt so genau wie möglich zu beschreiben, aber manchmal rutscht einem doch was durch.

VG,
Marcel
RaspberryPi2
HM: USB Konfig-Adapter, 4 Fenstersensoren, 4 Thermostate,  3 Rauchmelder, 2 Bewegungsmelder, 4 UP Schalter, 1 Steckdose, 1x4 Kanal Aktor
IT: 6 Steckdosen, 1 Steckerleiste
Sonstig: CUL433 USB, Selbstbau-IR Transceiver, MacMini mit KODI, DM8000

Offline franky08

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4177
  • jetzt DBLog befreit
Da ich aus der Elektronikbranche komme ist es für mich etwas "umständlich" von einem Leiterplattenlayout auf ein "Steckbrett" umzudenken. Aber bei der Klasse Anleitung!
 :) :) :) :)

Berichte dir, wenn ich es zusammengesteckt habe.
VG
Frank
« Letzte Änderung: 18 Mai 2014, 15:01:01 von franky08 »
Debian Wheezy auf ZBOX nano (240GB SSD) FHEM2FHEM an 2xRaspiB
22Zoll ViewSonic als Infodislay (WVC)
3xHMLAN mit vccu ,fhem5.8, WH1080 fowsr an 2.RaspiB
Raspi B mit COC für ESA 2000 und CO2-Sensor
ECMD an AVR-NET-IO mit DAC u. ADC an Junkers Stetigregelung, Siemens LOGO!8, JeeLink

Offline franky08

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4177
  • jetzt DBLog befreit
@Marcy
Hallo, melde mich wie versprochen. Habe den IR Transmitter/Receiver aus deiner Anleitung nachgebaut, erst mit dem Breadboard, bin dann aber nicht umhingekommen eine Leiterplatte für die Schaltung zu Layouten und anzufertigen. Breadboard sowie die gefertigte Platine (ich löte gerne  ;) ) funktionieren sofort. Muste mir nur was einfallen lassen, da bei mir auf der Raspi die COC Platine steckt und ich über ein PiRack erweitern musste.
Das einzige wo es jetzt klemmt ist, dass das zu schaltende Gerät zum Einschalten ca. 3sec das IR Signal KEY_POWER braucht. Habe es dann mit irsend SEND_START probiert, dass geht aber irgendwie blicke ich es nicht, wie ich nach 3 sec. den Befehl irsend SEND_STOP absetzen kann?
Also Einschalten mit {systen("irsend SEND_START TV KEY_POWER")} und das ganze soll 3 sec. dauern um dann ein
{system("irsend SEND_STOP TV KEY_POWER)} abzusetzen. Irgendwie komme ich da nicht weiter.

Hat vielleicht jemand einen Tip für mich ?

VG
Frank
Debian Wheezy auf ZBOX nano (240GB SSD) FHEM2FHEM an 2xRaspiB
22Zoll ViewSonic als Infodislay (WVC)
3xHMLAN mit vccu ,fhem5.8, WH1080 fowsr an 2.RaspiB
Raspi B mit COC für ESA 2000 und CO2-Sensor
ECMD an AVR-NET-IO mit DAC u. ADC an Junkers Stetigregelung, Siemens LOGO!8, JeeLink

Offline Marcy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geht nicht, gibt's nicht
Hi Franky,

erst mal vielen Dank für das Feedback! Freut mich, dass es geklappt hat!

Zu Deinem Problem: Also wenn ich das richtig verstehe, willst Du im Endeffekt eine Abfolge von Befehlen machen, richtig? Also das wiederholte Senden des Befehls starten, 3 Sekunden warten und dann den Stop-Befehl absetzen?

Würde es im Zweifel (in fhem) so gehen?

{
system ("irsend SEND_START TV KEY_POWER");;
fhem ("sleep 3");;
system ("irsend SEND_STOP TV KEY_POWER);;
}
RaspberryPi2
HM: USB Konfig-Adapter, 4 Fenstersensoren, 4 Thermostate,  3 Rauchmelder, 2 Bewegungsmelder, 4 UP Schalter, 1 Steckdose, 1x4 Kanal Aktor
IT: 6 Steckdosen, 1 Steckerleiste
Sonstig: CUL433 USB, Selbstbau-IR Transceiver, MacMini mit KODI, DM8000

 

decade-submarginal