Autor Thema: Floorplan: mehrere Geräte/Auflösungen?  (Gelesen 2288 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3767
Floorplan: mehrere Geräte/Auflösungen?
« am: 19 August 2013, 13:38:10 »
Hi,
ich habe für meinen Floorplan mehrere Anzeigegeräte. Auf dem einen, für das ich alles aufgebaut habe, sieht alles super aus. Auf dem Tablet mit einer höheren Auflöung ist alles kleiner und dadurch ist viel Platz verschenkt. Auf meinen Smartphone ist die Ansicht viel zu groß.
Hat jemand eine Idee wie man das in den Griff bekommen könnte?
Schön wäre es, wenn man in der URL einen ZoomSizeFactor angeben könnte mit dem alle Positionsangaben und Größenangaben multipliziert werden.

Selbst mehrere Web´s zu definieren wird wohl nicht funktionieren, da die Positionsangaben direkt am Device hängen.
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21933
Aw: Floorplan: mehrere Geräte/Auflösungen?
« Antwort #1 am: 20 August 2013, 09:14:31 »
>  Selbst mehrere Web´s zu definieren wird wohl nicht funktionieren, da die Positionsangaben direkt am Device hängen.

Stimmt nicht, da die Attribute unterschiedliche Namen haben.
Ich meine das ist der einzige Weg z.Zt. und ich finde es besser als ein Skalierungsfaktor o.ae.

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3767
Aw: Floorplan: mehrere Geräte/Auflösungen?
« Antwort #2 am: 20 August 2013, 10:55:36 »
Hi Rudi,
versteh ich nicht...
an meinem TemperaturDevice hängt per Attr:
attr TempSensor_EG_WZ fp_Erdgeschoss 171,620,3,floorplantext
dran... Mit der fixen PosAngabe 171/620
Und dieses Attr ist doch dann in WEB1,WEB2....WEBn gültig??
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21933
Aw: Floorplan: mehrere Geräte/Auflösungen?
« Antwort #3 am: 20 August 2013, 15:00:05 »
Sorry, falsch formuliert.
Ich meinte mehrere FLOORPLANs, also neben Erdgeschoss weitere wie Erdgeschoss_phone, usw.

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3767
Aw: Floorplan: mehrere Geräte/Auflösungen?
« Antwort #4 am: 20 August 2013, 15:44:36 »
Danke für die Einschätzung.
In Verbindung mit ein bissl CSS spart man sich sogar unterschiedlich dimensionierte BackImg´s
Beispiel um das BackImg auf 110% zu vergrößern
#backimg {
  position:absolute;
  top:15px;
  left:190px;
  -webkit-transform:scale(1.1);
  -moz-transform:scale(1.1);
  -o-transform:scale(1.1);
}
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline Doggiebert

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 313
Antw:Floorplan: mehrere Geräte/Auflösungen?
« Antwort #5 am: 07 November 2014, 14:46:17 »
Bin auf der Suche nach einer Lösung über diesen Thread gestolpert (ja, ist schon etwas älter...).
Man kann sich auch mehrere CSS-Dateien sparen, wenn man mit css media arbeitet, z.B.
@media (max-width: 1400px) {
  body {
    font-size: 14px;
  }
  img {
    transform: scale(0.5, 0.5);
    -ms-transform: scale(0.5, 0.5);
    -webkit-transform: scale(0.5, 0.5);
  }
}    
...muss ich noch rumprobieren, ob ich nicht doch mit jeweils einem Floorplan auskomme. Die Skalierung find' ich jetzt nicht so schlimm. Viel lästiger ist es, wenn ich 5 Floorplans habe, die jeweils doppelt pflegen zu müssen.
SW: FHEM 5.5, Raspian, XBMC, Testinstallation auf Win7
HW: Raspi B, 32GB SD, enocean Pi, RFXTRX433E, BSC - MwC-32, Onkyo TX-NR709, Samsung UE55F8090, Jung LS-Eno, permundo SmartPlug, KDG-FB 6490cable (ohne FHEM)

 

decade-submarginal