Autor Thema: Temperatur per GCM senden  (Gelesen 1109 mal)

mojo11

  • Gast
Temperatur per GCM senden
« am: 01 November 2014, 13:06:40 »
Hallo Leute,

leider komme ich nicht weiter, ich habe schon den vormittag über gegoogelt  ;D

Es funktioniert soweit schon, dass ich über die GCM-Funktion Benachrichtigungen auf dem Android Handy bekomme.

define heizungsalarm notify vHeizung:on set androidhandy send Temperatur|Achtung zu kalt|Es ist unter 10°C!
Es wird einfach gemeldet, dass die Temperatur unter 10°C ist.
Die Temperatur habe ich über ein Pollin AVR NET IO Board und einem 1W-Temperatur Sensor auf dem Raspberry in FHEM verfügbar.
define NETIO_KU ECMD telnet 192.168.xxx.xxx:xxxx
attr NETIO_KU classdefs 1W-TEMP=/opt/netio/1w-temp.classdef
define HZ_WW ECMDDevice 1W-TEMP 10e4b3.....
attr HZ_WW IODev NETIO_KU
define Messung_1w at +*00:30 get HZ_WW 1W;;
attr Messung_1w verbose 1
attr HZ_WW room Wohnzimmer
define Heizungssteuerung at +*01:00:00 { if(ReadingsVal("HZ_WW","temperature",99) < 15) { fhem("set vHeizung on") } else{ fhem("set vHeizung off") } }
Ist es möglich in der Benachrichtigung auf dem Android Handy die tatsächliche Temperatur zu übermitteln?

Gruß mojo

 

decade-submarginal