Autor Thema: LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)  (Gelesen 652515 mal)

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1933
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5610 am: 03 Mai 2021, 19:22:34 »
Super, danke! Auf den ersten Blick springen da noch ein paar Dutzend neue Parameter für Deinen Regler raus, ich hoffe, ich finde dann demnächst Zeit, die einzupflegen...
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline iversOlO

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5611 am: 05 Mai 2021, 12:47:25 »
Hallo zusammen,

ich hoffe, ich bin hier richtig - sonst würde ich dafür natürlich auch ein neues Thema eröffnen. :-)

Wir haben eine Sieger Ölheizung (TG11) mit Schaltfeld eS62 sowie Mischkreismodul (für die Fußbodenheizung). Ich habe mir das BSB-LAN-Set bei Frederik gekauft, weil ich davon ausgegangen bin, dass ein Anschluss problemlos möglich ist - dem ist leider nicht so, da lediglich zwei Anschlüsse, mit der Kennzeichnung "FB", vorhanden sind.

Allerdings wurde mir von Frederik mitgeteilt, dass man die Steuerung eventuell umbauen und damit ein Stück weit "smart" machen kann - gibt es da Möglichkeiten?

Viele Grüße

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1933
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5612 am: 05 Mai 2021, 12:55:33 »
Da wäre @Schotty wohl am ehesten der "Spezialist", da ich mich selber mit der Heizungs-Hardware und -Aufbau nicht so gut auskenne. Bei Öl-Heizungen soll es m.W. aber einfacher als bei Gasern möglich sein, die Steuerung auszutauschen. Korrigiere mich, wenn ich da falsch liege, aber vom Prinzip her müsste es doch möglich sein, dass iversOIO einen RVS/RVA Regler anschließt, der dann ja von BSB-LAN unterstützt wird, oder? Das sind dann zwar noch mal 100-200 Euro, die man (gebraucht) dafür in die Hand nehmen müsste, aber dann hätte man grundsätzlich eine deutlich vielseitigere Heizung als vorher.
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline Schotty

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1796
    • Handbuch zur BSB-LAN Hard- & Software (DE)
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5613 am: 05 Mai 2021, 13:23:20 »
Hmm, also wir haben zwar eine Sieger TG11 gelistet, allerdings mit einem RVA53-Regler (angebunden an BSB-LAN via PPS) und soweit ich weiß auch ohne weiteres Mischkreismodul.
Prinzipiell ließe sich sicher die Regelung tauschen (wobei ich dann eher den RVA63 mit LPB empfehlen würde oder eben die 'aktuellere' RVS-Reihe) - wenn man einen Fachmann an der Hand hat, der sich dazu bereit erklären würde, gebrauchte & selbstgekaufte Teile zu verbauen (oder wenn man selbst 100%ig weiß, was man tut). Das Problem ist bei sowas aber immer, dass -afaik- (streng genommen) bei einem solchen Umbau die Betriebserlaubnis der Anlage bzw. die Gerätezulassung erlischt, was u.U. im Fall der Fälle versicherungstechnisch ein echtes Problem werden könnte..
EDIT: Falls ich mich missverständlich ausgedrückt habe: Ein Fachmann darf einen solchen Umbau natürlich vornehmen, dann erlischt die BE selbstverständlich nicht, er übernimmt als Fachmann dann ja auch die Gewährleistung. Man selbst darf es aber selbstredend nicht, dann würde die BE erlöschen. Der Fachmann wird aber i.d.R. eben aufgrund der Gewährleistung keinerlei Komponenten verbauen, die man selbst besorgt hat. Sprich, man muss das Kosten-Nutzen-Verhältnis abwägen..
EDIT2: Bei nochmaliger Recherche zu dem Thema bin ich persönlich der Meinung, dass das Verbauen eines Fremdfabrikat-Reglers zum Erlöschen der Gerätezulassung führen würde, wenn der Regler nicht vom Heizgerätehersteller für den Einsatz bei dem Modell freigegeben ist. Daran würde sich m.A.n. auch nichts ändern, wenn der Umbau dann letztlich von einem SHKler vorgenommen wird. Aber: Ich bin kein Jurist..!

Davon mal abgesehen: Bei einem solchen Umbau wäre die technische Frage, wie das dann mit dem Mischermodul funktionieren würde/könnte. Deine Sieger-Steuerung scheint einen sogenannten T2B-Bus zu nutzen, über den auch das Mischermodul angeschlossen sein dürfte. Muss ich sonst selbst nochmal etwas rumsuchen&lesen..
Aber schick mir am Besten mal eine Mail, dann können wir weiter überlegen, das ist doch recht BSB-LAN off-topic.. ;)
« Letzte Änderung: 06 Mai 2021, 15:26:18 von Schotty »
Handbuch zur BSB-LAN Hard- & Software (Anbindung v. Heizungsreglern, u.a. von Brötje & Elco):
https://1coderookie.github.io/BSB-LPB-LAN/

Offline stephanblasch

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5614 am: 06 Mai 2021, 22:07:13 »
Ein fröhliches Hallo in die Runde!
Ich habe heute mein SD Card Modul https://de.aliexpress.com/item/32808562025.htmlvom freundlichen Chinesen bekommen. Leider wird es mit 5V versorgt, hat jedoch Pegelwandler für den SPI Bus mit auf dem Modul. Dadurch musste ich auch noch 5V auf die Adapterplatine bringen.

Ich habe es wie in dieser https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fc/SPI_three_slaves.svg/1920px-SPI_three_slaves.svg.pngWikipedia Zeichnung angeschlossen (also Clock, MISO und MOSI parallel und die SD Karte an den D4 des Arduino Due angeschlossen. Sobald das SD Karten Modul angeschlossen ist, scheint der SPI Bus zu blockieren. Jedenfalls funktioniert auch der WIFI ESP nicht mehr.

Hab ich etwas völlig falsch verstanden? Ich habe mehrfach die Verdrahtung kontrolliert...

Viele Grüße
Stephan
Homematic Raspberry Adapter, Raumthermostate, Wandtaster, div. Aktoren, Fensterkontakte, Stecker mit Leistungsmessung, Selbstbauwassermelder, Jeelink (für Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren), Pushover Benachrichtigung, CUL für Intertechno, Alexa, Mi-Light... Zigbee und Zwave zum spielen.

Offline sust

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5615 am: 10 Mai 2021, 08:56:02 »
Moin,

Vor einiger Zeit ist ja hier die Funktion des Heizungsparameters 701 "Präsenztaste" diskutiert worden.
Dies brachte mich auf die Idee meine drahtgebundene Präenztaste via Heizungsparameter 5970 "Raumthermostat"(Betriebsart: Raumniveau) damit zu ersetzen.
Die Tasten für "anwesend" und "abwesend" spendierte damals ein  Raumthermostat, der von der Vorgängerheizung übrig geblieben war, via 2 Adern eines 5er NYM Kabels.
Die zeitgesteuerte Niveauregelung der Wohnraumtemperatur übernahmen die Heizungsparameter 500-506 "Zeitprogramm HK1".
 
Der 701er läuft in meiner V0.44 ja noch standardmäßig mit den Parametern "0" und "1".
Ich hab dies vorhandene als erstes getestet und festgestellt, das es exakt das bisherige ersetzt: Ich kann beim 5970er und beim 701er, wenn der 500-506er im Komfortbetrieb arbeitet, auf reduziert  und zurück schalten. Arbeitet der tagesrelevante 500-506er im Reduziertbetrieb hat der Parameter "0" keine Funktion. Die Heizung bleibt im Reduziertbetrieb.
 
Das ist prima, der direkte Ersatz 5970 durch 701 wird bei mir im praktischen funktionieren. :)

Da in meiner V0.44 jetzt der BSB_lan Befehl Y03 funktioniert hab ich auch die neue  Parameterkombination 1/2 probiert, und siehe da die funktioniert ein wenig anders.
Der Parameter 2 wirkt  beim 500-506er im Komfort- und im Reduziertbetrieb.
Die neue Möglichkeit des "Heizungspush" im Reduziertbetrieb ist recht interessant: - als Extra Funktion.
Es in eine Funktion mit dem Absenkmodus im Komfortbetrieb zu packen muss man mögen, ich find das nicht so sinnvoll.

Verwendet man die 500-506er Zeitprogramme und läuft da der Komfortbetriebszeit ist für mich die Kombination "0/1" die richtige für "abwesend/wieder anwesend".
 
Der Parameter 4 im 701er hab ich mir auch noch angeschaut, er funktioniert wie der 2er im Reduziertbetrieb(500-506). Setzt man das  im Komfortbetrieb, wird der spätere 1er gesperrt. Die Heizung bleibt im Komfortbetrieb. Erst wenn ein 2. mal die 1 gesendet wird erfolgt der Wechsel in den Reduziertbetrieb.
Das ist dann wohl sowas wie eine "Kindersicherung".

Ob das nun, außer in meiner Elco (Gerätefamilie 97 /Variante 136 /Software11.1), auch woanders funktioniert weiß ich natürlich nicht.
Und ob bei Verwendung eines/mehrerer Raumgeräte(s) sich ein zusätzliches Verhalten/Verhaltenskombination(en) zeigt/zeigen ist auch nicht klar.
Müsste halt mal jemand mit den hier genannten Bedingungen nochmal ausprobieren.
Mangels Erweiterungsgeräten kann ich das bei mir nicht.

Erstmal hab ich in der V0.44 das Richtige für mich gefunden, den Heizungsparameter 701 "Präsenztaste" mit den Parametern 0/1. 8) Was anderes brauch ich (noch) nicht.

Gruß
sust
 



Offline sust

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5616 am: 12 Mai 2021, 10:37:43 »
Moin,

Es ist ja jetzt neu möglich einen "complete dump" der Heizung  zu erzeugen.
Mach ich das, kommen   immer unterschiedliche Ergebnisse raus hier mal ein Auszug:

Version: 2.0.93-20210423142305
Scanne nach Geräten...
Geräteadresse gefunden: 0
Geräteadresse gefunden: 10
Teste Geräteadresse 0...
Gerätefamilie: 97
Gerätevariante: 136
Geräte-Identifikation: LMU7
Software-Version: 11.1
Entwicklungs-Index: 0
   |
Complete dump:
DC 80 42 17 13 00 01 11 05 0A 8C 01 F5 11 03 00 01 00 00 19 03 98 5E
DC 80 42 15 13 00 02 01 05 05 B2 02 04 11 00 0D 4F 00 7A 2A D4
DC 80 42 17 13 00 03 11 06 0A 8C 02 09 11 03 00 01 00 00 19 03 0A 94
DC 80 42 15 13 00 04 01 06 05 B2 02 18 11 00 0D 4F 00 7A B8 55
DC 80 42 17 13 00 05 11 07 0A 8C 02 1D 11 03 00 01 00 00 19 03 56 8D
DC 80 42 15 13 00 06 01 07 05 B2 02 2C 11 00 0D 4F 00 7A 72 91
DC 80 42 17 13 00 07 11 05 0A A0 02 31 11 03 00 01 00 00 19 03 DA CD
DC 80 42 15 13 00 08 01 05 05 B3 02 40 11 00 0D 4F 00 7A 5C 41
DC 80 42 16 13 00 09 0F 05 09 C4 02 82 11 03 05 80 18 00 10 14 AC
DC 80 42 16 13 00 09 0F 05 09 C4 02 82 11 03 05 80 18 00 10 14 AC
DC 80 42 1B 13 00 0B 08 2D 04 C2 02 88 11 01 0D 5B 00 84 00 01 00 00 00 00 91 2C
DC 80 42 1B 13 00 0B 08 2D 04 C2 02 88 11 01 0D 5B 00 84 00 01 00 00 00 00 91 2C

Wiederhol ich das Ganze Kommt was anderes raus:

Complete dump:
DC 80 42 17 13 00 01 11 05 0A 8C 01 F5 11 03 00 01 00 00 19 03 98 5E
DC 80 42 15 13 00 02 01 05 05 B2 02 04 11 00 0D 4F 00 7A 2A D4
DC 80 42 17 13 00 03 11 06 0A 8C 02 09 11 03 00 01 00 00 19 03 0A 94
DC 80 42 15 13 00 04 01 06 05 B2 02 18 11 00 0D 4F 00 7A B8 55
DC 80 42 17 13 00 05 11 07 0A 8C 02 1D 11 03 00 01 00 00 19 03 56 8D
DC 80 42 15 13 00 06 01 07 05 B2 02 2C 11 00 0D 4F 00 7A 72 91
DC 80 42 17 13 00 07 11 05 0A A0 02 31 11 03 00 01 00 00 19 03 DA CD
DC 80 42 15 13 00 08 01 05 05 B3 02 40 11 00 0D 4F 00 7A 5C 41
DC 80 42 16 13 00 09 0F 05 09 C4 02 82 11 03 05 80 18 00 10 14 AC
DC 80 42 16 13 00 0A 0F 05 09 C5 02 83 11 03 05 81 18 00 10 C7 2D
DC 80 42 1B 13 00 0B 08 2D 04 C2 02 88 11 01 0D 5B 00 84 00 01 00 00 00 00 91 2C
DC 80 42 16 13 00 0C 0F 06 09 C4 02 8C 11 03 05 80 18 00 10 09 E6

Es sieht so aus , das im 1. Fall 2 doppelte Zeilen vorkommen(die untersten Zeilen)
Beim 2. Fall ist das nicht so. Dafür weicht die 2. Auswertung dann woanders ab.
Mach ich das ein drittes mal sind die Abweichungen wieder woanders.
Scheint ein timing Problem zu sein. Nur wo?
Ich wüsste keine Einstellung die das bewirkt. Ihr?

Wenn ich mir die identischen Zeilen anschaue seh ich da nichts....ist das Hieroglyphisch ?  ;)
Ich brauch da wohl einen Dolmetscher.... 

Gruß
sust

 
 

Offline iversOlO

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5617 am: 13 Mai 2021, 23:43:47 »
Aber schick mir am Besten mal eine Mail, dann können wir weiter überlegen, das ist doch recht BSB-LAN off-topic.. ;)

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. :-)
Ich hab' dir mal eine E-Mail geschrieben ... vielleicht kann man ja etwas mit dem T2B-Bus anfangen ...

Offline Mr.Burns

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5618 am: 16 Mai 2021, 16:02:42 »
Hallo zusammen,

Ich habe eine Brötje Heizung aus alten Tagen mit einem DomoCommand DC 115 Regler (Siemens RVA33.121/113).
Ich habe keine Anleitung für diesen Regler (nur eine Polnische und Google Translator).
     Nach dieser Beschreibung muss der Parameter 65 (Digital DC50 /DC70) auf 1 gestellt werden.

Als Hardware habe ich einen ESP32 Olimex EVB mit dem passenden Adapter von Frederik.

Die LED auf dem BSB-LAN Adapter leuchtet dauerhaft. (Ohne Anpassung des Parameters 65 blinkt die LED langsam)
Ich habe das PPS Protokoll eingestellt. Als Passiv/Aktiv/QAA50/QAA70.
Ich bekomme KEINE Werte der Heizung eingelesen.
Im Serial Monitor werden jede Menge Werte eingelesen mit dem Zusatz alle paar Zeilen: Unknown Telegram

Hat jemand von euch eine Idee was ich noch versuchen könnte?
Bin für jeden Tip dankbar. Bestimmt ist es eine Kleinigkeit, aber ich komme nicht drauf.

Gruß
Thomas

Offline Schotty

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1796
    • Handbuch zur BSB-LAN Hard- & Software (DE)
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5619 am: 16 Mai 2021, 18:09:02 »
Hi Mr. Burns  ;D

Der RVA33.121 wurde ursprünglich ebenfalls von Siemens/Landis&Staefa hergestellt, die entspr Heizungshersteller haben dem selbst nur cool klingende Namen gegeben (Brötje bspw "Eurocontrol KO"). Google also mal nach "RVA33.121" - dort kommen gleich zuerst drei Ergebnisse mit einem Link auf PDFs. Der erste Link ist von Hansa-Heiztechnik und führt zur "Basisdokumentation" von Albatros (ca 1,7MB), der dritte Link ist von Manualslib und führt zur "Montage-Betrieb-Wartung"-Anleitung von MHG (ca. 3,6MB). Beide BDA sind auf deutsch und recht ausführlich, speziell die letztgenannte. Lade dir mal beide runter, dann hast du auf jeden Fall schonmal BDA für deinen Reglertyp.

Zum eigentlichen Problem:
- Einstellung beim RVA:
Mich irritiert gerade etwas die Bezeichnung "digital DC50/DC70", die du bei 65 geschrieben hast. Vermutlich haben die aber auch das Raumgerät nur anders benannt, vielleicht à la "DomoCommand 50/70" oder sowas. Ich nehme nicht an, dass sich der "DomoCommand DC 115" vom üblichen RVA33.121 unterscheidet, keine Ahnung, was die polnische BDA da genau sagt - evtl hat auch google-Translator da wieder etwas frei übersetzt.. Probier's sonst mal mit www.deepl.com/translator , mit dem habe ich bessere Erfahrungen gemacht als mit google-Translator.

Da ich wie gesagt davon ausgehe, dass die Regler sich nicht wirklich unterscheiden und das mit dem P65 evtl irgendwie falsch übersetzt wurde, würde ich (nach erneutem Übersetzen mittels deepl.com) Folgendes annehmen/versuchen:
Parameter 65 ist gemäß obiger Anleitungen die Einstellung für den Raumtemperatureinfluss. P65 auf "1" heißt laut obiger BDA "Raumtemperatureinfluss wirksam", wofür die dort genannten Bedingungen erfüllt sein müssen. Wenn die LED des Adapters bei der Einstellung "0" flackert, würde ich das erstmal als gutes Zeichen (= Traffic) sehen und wieder so einstellen. Wenn nachher alles funktioniert, könntest du es mit "1" sonst ja nochmal probieren. Aber mal abgesehen von dieser P65-Einstellung:
Was du gemäß der BDA einstellen müsstest, ist Parameter 63 (s. Kap. 4.9. "Eingang A6 (PPS)". Den auf "1" stellen, um das digitale Datensignal für QAA50/QAA70 einzustellen. Bevor du das machst, kannst du aber auch nochmal das vorhergehende Kapitel lesen und bei Parameter 62 kontrollieren, was dort angezeigt wird.
Aber: Alles natürlich auf eigene Gefahr, ich habe den genannten Regler nicht hier vor Ort und kann daher auch nur aus den BDA darauf schließen.. :( ;)

- Einstellung bei BSB-LAN:
Hast du ein 'echtes' Raumgerät? Vermutlich nicht, oder? Falls nicht, dann stelle bei den PPS-Einstellungen im Webinterface 
a) bei "PPS: PPS-Modus" bitte "Als Raumgerät" und
b) bei "PPS: QAA-Modell"  bitte "QAA70" ein.
Dann die Einstellungen nochmal speichern.
Siehe hierzu auch die entspr. Beschreibungen in der Tabelle im Kap. 2.2.1: https://1coderookie.github.io/BSB-LPB-LAN/kap02.html#221-konfiguration-mittels-webinterface

Dann sollte es eigtl funktionieren..

Wenn du die genannten Einstellungen so vorgenommen hast und noch immer nix funzt, poste bitte nochmal einen Mitschnitt vom SerMo inkl Startsequenz des ESP32.
Handbuch zur BSB-LAN Hard- & Software (Anbindung v. Heizungsreglern, u.a. von Brötje & Elco):
https://1coderookie.github.io/BSB-LPB-LAN/

Offline Mr.Burns

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5620 am: 16 Mai 2021, 18:49:14 »
Hallo Schotty,

Das Gerät ist von Siemens, steht auch auf der Rückseite. Leider stimmen die Parameter vom Originalen RVA33.121 nicht mit meinem Regler überein.

Ich habe nur nach dieser blöden Anleitung gesucht, weil ich es mit der originalen RVA33.121 Anleitung nicht zum laufen gebracht habe. (Diese Anleitung habe ich. Die von Brötje auch…)

Ich habe ein QAA50 (nicht in Verwendung) mal angeschlossen. Die Hometaste lässt sich drücken und bleibt an und lässt sich auch wieder ausschalten. (Wenn P65=1, sonst geht es nicht).
Ich mache gleich mal einen Mitschnitt.

Gruß

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1933
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5621 am: 20 Mai 2021, 22:46:06 »
Sorry erst einmal an alle, ich habe wieder seit einiger Zeit anscheinend keine Benachrichtigungen bekommen :(...

Da in meiner V0.44 jetzt der BSB_lan Befehl Y03 funktioniert hab ich auch die neue  Parameterkombination 1/2 probiert, und siehe da die funktioniert ein wenig anders.

Danke für die Recherche, aber leider habe ich das Ergebnis (noch) nicht richtig verstanden. Kannst Du vielleicht einmal "tabellarisch" auflisten, was bei Dir welcher Parameter von 0 bis 4(?) bewirkt? Dann können das andere leichter überprüfen. Danke!
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1933
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5622 am: 20 Mai 2021, 22:50:40 »
Moin,

Es ist ja jetzt neu möglich einen "complete dump" der Heizung  zu erzeugen.
Mach ich das, kommen   immer unterschiedliche Ergebnisse raus hier mal ein Auszug:

Es sieht so aus , das im 1. Fall 2 doppelte Zeilen vorkommen(die untersten Zeilen)
Beim 2. Fall ist das nicht so. Dafür weicht die 2. Auswertung dann woanders ab.
Mach ich das ein drittes mal sind die Abweichungen wieder woanders.
Scheint ein timing Problem zu sein. Nur wo?
Ich wüsste keine Einstellung die das bewirkt. Ihr?

Die doppelten Zeilen sind auf jeden Fall "falsch", da scheint kein Telegramm angekommen zu sein und dann werden die Werte, die schon drin standen (oder beim nächsten Telegramm übermittelt werden), angezeigt. Ist mir aber werde bei mir, noch bei allen, die mir bisher ihren Dump geschickt haben, untergekommen. Da Du mit dem Mega aber eine Kombination fährst, die nicht mehr aktuell ist, würde ich jetzt von meiner Seite aus keine Fehlersuche beginnen, solange niemand mit einer aktuellen Hardware das gleiche Problem schildert...
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1933
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5623 am: 20 Mai 2021, 22:58:12 »
Ich habe ein QAA50 (nicht in Verwendung) mal angeschlossen. Die Hometaste lässt sich drücken und bleibt an und lässt sich auch wieder ausschalten. (Wenn P65=1, sonst geht es nicht).
Ich mache gleich mal einen Mitschnitt.

Wenn Du die QAA50 angeschlossen hast, prüfe zuerst einmal, ob die Einstellungen, die Du dort vornimmst, auch an die Heizung übertragen werden (Solltemperatur oder was sonst noch bei der QAA50 möglich ist). Wenn klar ist, dass das geht, schließe BSB-LAN parallel dazu an und setze den den Bus auf PPS, den PPS-Modus auf "passiv". Der QAA-Modus ist da erst mal egal, der wirkt sich nur aus, wenn man später dem PPS-Modus auf "Raumgerät" setzt. Dann logge mal direkt nach dem Start von BSB-LAN für 1-2 Minuten mit und schicke mir das Log per Mail. Wenn "unknown telegram" nur alle paar Minuten kommt, ist das in Ordnung, weil wir manche Telegramme einfach noch nicht entschlüsseln konnten (und möglicherweise nie werden). Die große Mehrzahl sollte allerdings erkannt werden. Aber wie gesagt, schick' mir mal das Log, dann sehen wir weiter...
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1933
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)
« Antwort #5624 am: 20 Mai 2021, 23:02:43 »
Ein fröhliches Hallo in die Runde!
Ich habe heute mein SD Card Modul https://de.aliexpress.com/item/32808562025.htmlvom freundlichen Chinesen bekommen. Leider wird es mit 5V versorgt, hat jedoch Pegelwandler für den SPI Bus mit auf dem Modul. Dadurch musste ich auch noch 5V auf die Adapterplatine bringen.

Ich habe es wie in dieser https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fc/SPI_three_slaves.svg/1920px-SPI_three_slaves.svg.pngWikipedia Zeichnung angeschlossen (also Clock, MISO und MOSI parallel und die SD Karte an den D4 des Arduino Due angeschlossen. Sobald das SD Karten Modul angeschlossen ist, scheint der SPI Bus zu blockieren. Jedenfalls funktioniert auch der WIFI ESP nicht mehr.

Hab ich etwas völlig falsch verstanden? Ich habe mehrfach die Verdrahtung kontrolliert...

Viele Grüße
Stephan

Wenn Du die SD-Karte nutzen willst, würde ich entweder den Olimex EVB oder den Arduino empfehlen. Mit den selbst angebauten SD-Karten-Modulen habe ich keine Erfahrung. Den einzigen Tipp, den ich anbieten kann, ist, dass bei gleichzeitiger Verwendung von LAN und SD-Karte, der SPI-Modus auf "1Bit" statt "4Bit" gesetzt werden muss. Das passiert in der SD-Card Library. Beim Olimex wird das (inzwischen) richtig erkannt, ob das bei einem NodeMCU auch der Fall ist, kann ich nicht sagen, da hilft nur ausprobieren...
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan