Autor Thema: Weishaupt WTC am eBus mit ebusd  (Gelesen 38585 mal)

Offline mathein

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #120 am: 14 Januar 2019, 09:26:00 »
Hallo J0EK3R,

danke für die schnelle Antwort !

Ich bin leider noch nicht so richtig firm mit der ebusctl Syntax.
Hier mein Lesezugriff (Abrage Sollwert Warmassertemperatur):
pi@ebus:/ $ ebusctl read -V -c hc1 Set DHWSetTemp
hc1 Set DHWSetTemp=39.0 °C [ ]
-> funktioniert einwandfrei

Beim Versuch zu schreiben gibt's einen Fehler:
pi@ebus:/ $ ebusctl write -c hc1 Set DHWSetTemp=37.0
ERR: element not found

Was mache ich falsch ? Hast du vielleicht ein konkretes Besipiel eines Schreibzugriffs, der bei dir funktioniert ? Daran könnte ich mich orientieren.

Vielen Dank, Matthias

Offline J0EK3R

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #121 am: 14 Januar 2019, 09:42:45 »
Ich versuche mal freihändig zu antworten:
...lass mal das Gleichheitszeichen "=" weg, das kann so nicht stimmen...

ebusctl write -c hc1 Set DHWSetTemp 37.0
https://github.com/john30/ebusd/wiki/3.1.-TCP-client-commands

Offline mathein

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #122 am: 15 Januar 2019, 10:09:46 »
Schade, hat nicht funktioniert:

pi@ebus:/ $ ebusctl write -c hc1 DHWSetTemp 37.0
ERR: element not found

Hast du noch eine Idee ?
Was ich nicht verstehe: 'read' funktioniert einwandfrei, aber bei 'write' scheint die Kombination circiut und name unbekannt zu sein.

Danke & Gruß, Matthias.

Offline john30

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1346
    • ebusd.eu
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #123 am: 16 Januar 2019, 07:23:47 »
Schade, hat nicht funktioniert:

pi@ebus:/ $ ebusctl write -c hc1 DHWSetTemp 37.0
ERR: element not found

das liegt bestimmt daran, dass du dich noch nicht authentifiziert hast. ebusd hat seit Version 3 eine ACL und per default sind keine Rechte gesetzt, sprich alles mit #install oder #service ist nicht verfügbar. Deshalb entweder die ACL deaktivieren (/etc/default/ebusd EBUSD_OPTS um --accesslevel=* ergänzen) oder eine richtige ACL definieren und dann auch authentifizieren.
author of ebusd

Offline mathein

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #124 am: 16 Januar 2019, 10:16:08 »
OK, danke für den Hinweis.
Werde noch ein bisschen rumprobieren.
Matthias.

Offline J0EK3R

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #125 am: 09 März 2019, 17:46:53 »
Hallo an alle, die ebusd mit einer Weishaupt-Anlage einsetzen!  :)

Ich suche jemanden, der die bestehenden Weishaupt-Definitionen übernimmt, bereinigt, auch ins Englische übersetzt und pflegt, damit sie dann vielleicht in Johns offizielles Repository eingepflegt werden können.

Hier sind meine Konfigurationen:
https://github.com/J0EK3R/ebusd-configuration-weishaupt

Hier sollten sie hin:
https://github.com/john30/ebusd-configuration

Johns ebusd
https://github.com/john30/ebusd

Selbst habe ich keine Weishaupt-Anlage mehr und auch keine Zeit dafür.

Es wäre schön, wenn meine Arbeit, deren Entwicklung man in diesem Thread nachlesen kann ;), weitergeführt würde!

Beste Grüße
J0EK3R

Offline kimi1983

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #126 am: 04 Dezember 2019, 14:00:30 »
Hallo,

anbei noch ein aktueller Dokument für wrsol 1.1 und wrsol 2.1 Besitzer.

Die ebus Befehle Sammlung.


Offline duffy6

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #127 am: 07 Februar 2020, 15:17:57 »
Hallo zuammen,

mit dem WCM-COM Lan Modul kann man die Werte ja auch von der Heizung abfragen.
Dazu gibt es bei den Kollegen im Homematic einen Thread und da hat jmd sehr viele Werte für die Weishaupt Anlage dekodiert:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,17718.0.html

Ich habe die Files aus dem obigen Thread mal hier angehängt, vielleicht kann die ja jmd hier beim ebusd-Weishaupt Konzept einpflegen. Mir fehlen dazu leider die Kenntnisse.

Gruß
duffy6


Offline Ingo_48

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #128 am: 09 März 2020, 23:34:09 »
Guten Abend zusammen,

ich bin neu hier im Forum und möchte gern einen Datenlogger für meine Weishaupt WTC-GW25-B (Ausf.H) Heizung bauen. Neben der Therme ist dabei noch eine Solarthermieanlage verbaut.

Ich habe bei dem Logger an die Umsetzung mit einem Raspi gedacht, der über einen eBus-Koppler von z.b. Esera die Daten der Heizung mitliest.

Leider habe ich von der ganze Materie nicht allzuviel Ahnung und fange erst an, mich damit zu beschäftigen.

Könnt ihr mir Tipps zu Hard- und Software für die Umsetzung meines Vorhabens geben?

Vorerst interessiert mich, welcher eBus-Koppler sich für diese Anwendung am besten eignet.

Vielen Dank vorab!

Beste Grüße,
Ingo

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 371
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #129 am: 14 Juli 2021, 10:21:53 »
Hallo zusammen.

Es wäre schön, wenn meine Arbeit, deren Entwicklung man in diesem Thread nachlesen kann ;), weitergeführt würde!
Ich würde mich da sogar dran wagen. Stehe aktuell aber noch komplett bei Null.

Wenn ich versuche einzusteigen, verstehe ich schon nicht wie man von den Rohwerten zu einem übersetzten Mapping kommt. Das ist ja nicht selbstsprechend und irgendwo müsste die Bedeutung ja her kommen.

Auszug aus dem Startlog:
2021-07-14 10:04:22.616 [bus notice] bus started with own address ff/04
2021-07-14 10:04:22.629 [bus notice] signal acquired
2021-07-14 10:04:22.637 [mqtt notice] connection established
2021-07-14 10:04:23.104 [bus notice] device status: reset
2021-07-14 10:04:26.876 [bus notice] new master 30, master count 2
2021-07-14 10:04:26.882 [bus notice] new master f1, master count 3
2021-07-14 10:04:26.882 [update notice] received unknown MM cmd: 30f1050709550350000080ff60ff
2021-07-14 10:04:32.818 [bus notice] scan 35: ;Kromschroeder;W ;2726;-
2021-07-14 10:04:32.818 [update notice] store 35 ident: done
2021-07-14 10:04:32.818 [update notice] sent scan-read scan.35  QQ=ff: Kromschroeder;W ;2726;-
2021-07-14 10:04:32.818 [bus notice] scan 35: ;Kromschroeder;W ;2726;-
2021-07-14 10:04:32.826 [main notice] read scan config file kromschroeder/35..hc1.csv for ID "w", SW2726, HW65535
2021-07-14 10:04:32.866 [main notice] found messages: 277 (0 conditional on 0 conditions, 0 poll, 3 update)
2021-07-14 10:04:35.048 [bus notice] scan f6: ;Kromschroeder;WWST?;1200;0302
2021-07-14 10:04:35.048 [update notice] store f6 ident: done
2021-07-14 10:04:35.048 [update notice] sent scan-read scan.f6  QQ=ff: Kromschroeder;WWST?;1200;0302
2021-07-14 10:04:35.048 [bus notice] scan f6: ;Kromschroeder;WWST?;1200;0302
2021-07-14 10:04:35.050 [main notice] read scan config file kromschroeder/f6..sc.csv for ID "wwst", SW1200, HW0302
2021-07-14 10:04:35.054 [main notice] found messages: 297 (0 conditional on 0 conditions, 0 poll, 4 update)
2021-07-14 10:04:36.896 [bus notice] new master 07, master count 4
2021-07-14 10:04:39.591 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff071014070321
2021-07-14 10:04:46.842 [update notice] received update-read hc1 Set: hotwater;stopconsumer;5.00;-;-;48.0;-
2021-07-14 10:04:47.222 [bus notice] scan 0c: ;-;??;-;-
2021-07-14 10:04:47.222 [update notice] store 0c ident: done
2021-07-14 10:04:47.222 [update notice] sent scan-read scan.0c  QQ=ff: -;??;-;-
2021-07-14 10:04:47.222 [bus notice] scan 0c: ;-;??;-;-
2021-07-14 10:04:47.222 [main error] unable to load scan config 0c: list files in - ERR: element not found
2021-07-14 10:04:47.222 [main error] scan config 0c: ERR: element not found
2021-07-14 10:04:51.529 [update notice] received update-read sc Act QQ=f1: 1;BrennerAus;1;1;1;0;0;0;0;0;0;Summer;0;0;0;0;0;Heating;0;44.0;-;48.0;0.0;17;16.621;8
2021-07-14 10:05:06.778 [update notice] received update-read hc1 Set: hotwater;stopconsumer;5.00;-;-;48.0;-
2021-07-14 10:05:21.555 [update notice] received update-read sc Act QQ=f1: 1;BrennerAus;1;1;1;0;0;0;0;0;0;Summer;0;0;0;0;0;Heating;0;44.0;-;48.0;0.0;17;16.625;8
2021-07-14 10:05:26.711 [update notice] received update-read hc1 Set: hotwater;stopconsumer;5.00;-;-;48.0;-
2021-07-14 10:05:40.560 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff081014070321
2021-07-14 10:05:46.661 [update notice] received update-read hc1 Set: hotwater;stopconsumer;5.00;-;-;48.0;-
2021-07-14 10:05:51.499 [update notice] received update-read sc Act QQ=f1: 1;BrennerAus;1;1;1;0;0;0;0;0;0;Summer;0;0;0;0;0;Heating;0;44.0;-;48.0;0.0;17;16.625;8

Solche Unknown also müssten nach meinem Verständnis ins CSV-Mapping gelangen. Aber was schreib ich da hin? (vom wie und wo bin ich da noch ganz weit weg  :o ).
2021-07-14 10:04:26.882 [update notice] received unknown MM cmd: 30f1050709550350000080ff60ff
2021-07-14 10:04:39.591 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff071014070321
2021-07-14 10:05:40.560 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff081014070321
2021-07-14 10:06:39.720 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff091014070321
2021-07-14 10:07:42.045 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff101014070321
2021-07-14 10:08:39.420 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff111014070321
2021-07-14 10:09:39.749 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff121014070321
2021-07-14 10:10:39.598 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff131014070321
2021-07-14 10:11:39.433 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff141014070321
2021-07-14 10:12:39.798 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff151014070321
2021-07-14 10:13:39.557 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff161014070321
2021-07-14 10:14:39.417 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff171014070321
2021-07-14 10:15:40.891 [update notice] received unknown BC cmd: 30fe0700090011ff181014070321

Diesen Error würde ich so deuten: 0c wurde getroffen, es fehlt aber das passende CSV. Haut das hin?
2021-07-14 10:04:47.222 [main error] unable to load scan config 0c: list files in - ERR: element not found

Vielen Dank und beste Grüße
rob
fhem@Raspi3B mit DietPi auf USB-SSD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec | Zigbee Stick Conbee2 | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 + @868 MHz | Denkovi USB-OW-Busmaster | config. Firmata@Arduino | EspEasy@WemosD1;Sonoff Basic  | MySensors@Arduino

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 371
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #130 am: 21 Juli 2021, 15:29:12 »
OK. Kann ich mir quasi selbst beantworten: in #117 steht es.

@carlos: bist Du mit diesem Device "0C" weiter gekommen? Ich meine in Richtung CSV.

Falls nein, müsste ich irgendwie herausfinden, wie man ein neues CSV erstellt und bestückt. Wobei ich von dem hier
[update notice] sent scan-read scan.0c  QQ=ff: -;??;-;-
nicht allzu viele Infos zu erwarten haben dürfte. Oder?
fhem@Raspi3B mit DietPi auf USB-SSD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec | Zigbee Stick Conbee2 | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 + @868 MHz | Denkovi USB-OW-Busmaster | config. Firmata@Arduino | EspEasy@WemosD1;Sonoff Basic  | MySensors@Arduino

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 371
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #131 am: 21 Juli 2021, 15:46:07 »
In den oben beigefügten Modulen von Elektrolurch stehen u.a. die Errorcodes. Ich habe diese 3 testweise ins _templates.csv übernommen und die sc.errorhistory.inc entspr. angepasst.
00 fehlerfrei
0C Temperatur am eSTB > 95 °C
0F Differenz Vorlauf- und Rücklauftemperatur zu groß

In den Readings E1.ErrorCode und E5.ErrorCode habe ich 0 bzw. 15 drin stehen. Müsste also übersetzt werden in "fehlerfrei" und "Differenz Vorlauf- und Rücklauftemperatur zu groß". Ergibt tatsächlich:
E1.ErrorCode fehlerfrei 2021-07-21 15:23:59
...
E5.ErrorCode Differenz Vorlauf- und Rücklauftemperatur zu groß 2021-07-21 15:23:59
Alles wäre schön. Aber: im Reading E4.ErrorCode steht 251!?! Wie das? In der Codeliste gibt es das nicht. Ist der Code E5=15 also nur zufällig zur Liste passend und besagt eigentl. was ganz anderes?
Oder steht die 251 für "Fehler" und die 51 wäre wieder in der Liste? Dann hätte "15" aber "115" lauten müssen, wenn 1=Warning wäre. :kopfkratz:

Die Quelle aus Elektrolurchs Modul:
%HzFehlercodes = (
'0' => 'fehlerfrei',
'W12' => 'Temperatur am eSTB > 95 �C',
'W14' => 'Temperatur am eSTB steigt zu schnell an',
'W15' => 'Differenz Vorlauf- und Rücklauftemperatur zu groß',
'W16' => 'Abgastemperatur zu hoch',
'W18' => 'Differenz eSTB und Vorlauftemperatur zu groß',
'W21' => 'Keine Flammenbildung beim Brennerstart',
'W22' => 'Flammenausfall während des Betriebs',
'W24' => 'Eingang H2 ist geschlossen',
'W33' => 'Außenfühler defekt',
'W34' => 'Warmwasserfühler defekt',
'W39' => 'Weichenfühler defekt',
'W47' => 'Gasdruck zu gering',
'W48' => 'Maximale Laufzeit der Abgasklappe (A31) überschritten',
'W57' => 'Kommunikation WCM-CPU und WCM-CUI fehlerhaft',
'W80' => 'Kommunikation zum Kaskadenmanager fehlerhaft',
'W81' => 'Kommunikation zur WCM-FS fehlerhaft',
'W82' => 'Kommunikation zu EM#2 fehlerhaft',
'W83' => 'Kommunikation zu EM#3 fehlerhaft',
'W84' => 'Kommunikation zu EM#4 fehlerhaft',
'W85' => 'Kommunikation zu EM#5 fehlerhaft',
'W86' => 'Kommunikation zu EM#6 fehlerhaft',
'W87' => 'Kommunikation zu EM#7 fehlerhaft',
'W88' => 'Kommunikation zu EM#8 fehlerhaft',
'W89' => 'Temperaturfernsteuerung (Eingang N1) fehlerhaft',
'F11' => 'Temperatur am eSTB > 105 �C',
'F15' => 'Differenz Vorlauf- und Rücklauftemperatur zu groß',
'F18' => 'Differenz eSTB und Vorlauftemperatur zu groß',
'F21' => 'Keine Flammenbildung beim Brennerstart',
'F23' => 'Flammenvortäuschung',
'F30' => 'eSTB defekt',
'F31' => 'Abgasfühler defekt',
'F32' => 'Schaltkontakt Luftdruckwächter nicht in Ruhestellung',
'F35' => 'Vorlauffühler defekt',
'F36' => 'Wasserdruck zu gering',
'F37' => 'Rücklauffühler defekt',
'F38' => 'Abgasdruckwächter fällt während der Stillstandskontrolle Gebläse nicht ab',
'F41' => 'Gasventil (intern) undicht',
'F43' => 'Gebläsedrehzahl wird nicht erreicht',
'F44' => 'Gebläsestillstand fehlerhaft',
'F45' => 'Luftdruckwächter schaltet nicht',
'F46' => 'Abgasseitiger Druck zu groß',
'F48' => 'Maximale Laufzeit der Abgasklappe',
'F49' => 'Eingang H2 ist geschlossen (Kondensat)',
'F51' => 'Datensatz-Fehler Kessel',
'F52' => 'Datensatz-Fehler Brenner',
'F53' => 'Spannungsversorgung bzw. Netzfrequenz außerhalb Toleranz',
'F54' => 'Elektronikfehler',
'F55' => 'Anlage wurde zu oft entriegelt',
'F57' => 'Kommunikation WCM-CPU und WCM-CUI fehlerhaft');

Edit: OK, die Fehlercodes stimmen mit denen im Handbuch überein und sind die übersetzten Ablesecodes, welche man nachschlagen kann. Was konkret über den eBus huscht, kann man daran wohl nicht erkennen.
Also habe ich am Gerät die Codes E1-E6 anzeigen lassen: überall steht '22' drin, außer bei E4 steht '21' (wenig erfreulich, aber zum Testen gut...). Via eBus kommen aber bei E1-E3 nur Nullen und bei E4-E5 oben gen. Werte. So lässt sich kein Zusammenhang herstellen. Komischerweise kommt kein E6.ErrorCode. Vielleicht sind im CSV die Felder anders zu definieren??

Ich hoffe jmd. kann hier unterstützen. Komme so leider nicht weiter und hätte noch mehr fragen.
« Letzte Änderung: 21 Juli 2021, 19:49:47 von rob »
fhem@Raspi3B mit DietPi auf USB-SSD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec | Zigbee Stick Conbee2 | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 + @868 MHz | Denkovi USB-OW-Busmaster | config. Firmata@Arduino | EspEasy@WemosD1;Sonoff Basic  | MySensors@Arduino

Offline carlos

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 417
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #132 am: 25 Juli 2021, 09:44:05 »
Hallo,
Ich bin leider damals auch nicht weiter gekommen,zumal mein ebus Module irgendwie auch ziemlich instabil war. Habe das ganze nicht mehr weiter verfolgt.
Sollte es hier weiter vorgehen bin ich gerne bereit das wieder zu aktivieren. Jedoch habe ich erst im September wieder Zeit.
Gruß Carlos
FHEM svn auf Intel NUC mit proxmox,1 UDOO, 3 Raspberry Pi, signalduino, nanoCUL, div. Homematic Komponenten, toom Baumarkt Funksteckdosen, einige sonoffs, hue, shelly
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline littleyoda

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #133 am: 23 Oktober 2021, 19:16:23 »
Hallo zusammen,

ich habe eine WTC 15-A von Weishaupt zu hause.

Leider bin ich mir auch nach längeren Recherchen immer noch nicht sicher, was aktuell möglich ist und was nicht und wie es möglich ist.

Vielleicht kann mir jemand bei meinen Fragen helfen:
  • Hat jemand eine Lösung für Weishaupt WTC über EBus im Alltag am laufen?
  • Welche Möglichkeiten habt ihr?
    ("Nur" Reporting oder sind auch Änderungen an der Heizung möglich?)
  • Wie greift ihr das Ebus Signal ab?
    Nutzt ihr die Klemmleiste (Port 7, bei mir blau eingefärbt) oder den RJ12(?) Anschluss oberhalb der Klemmleiste? Wie ist die Belegung des RJ12(?) Anschlusses.
  • Hat jemand in diesem Zusammenhang Erfahrungen mit dem eBus Adapter V3?(https://adapter.ebusd.eu/)


Vielen lieben Dank ... Vielleicht könnt ihr meiner Konfusion helfen;

Gruß

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 371
Antw:Weishaupt WTC am eBus mit ebusd
« Antwort #134 am: 25 Oktober 2021, 09:55:00 »
Hallo littleyoda.

Hat jemand eine Lösung für Weishaupt WTC über EBus im Alltag am laufen?
Jain, hab ich stabil 24/7 am Laufen. Auch WTC 15-A. Sinnvolles kann ich aber leider noch nicht damit anstellen.

Welche Möglichkeiten habt ihr?
Es kommen jede Menge Readings und einige Werte ließen sich ändern (z.B. Temp. vom Frostschutz). Die für mich sinnvollen/ interessanten Dinge kann man aber leider nicht ändern bzw. fehlen (liegt an Weishaupt z.B. keine Vorlauf- Rücklauftemp.; kein Brennstoffzähler).
Habe noch keinen Use-Case gefunden. Muss allerdings nicht zwingend auch für Dich gelten. Ggf. hast Du mehr Fantasie als ich oder eine neuere Firmware und mit Glück kann die mehr - wer weiß. Meine WTC ist von 2014.
Falls Dich Details interessieren, rücke ich sie gerne raus :)

Wie greift ihr das Ebus Signal ab?
Einfach parallel auf die eBus-Klemme mit draufgeklemmt  - bei meinem Deckel von der WTC pappt hinten ein Anschlussschema dran, was das ebenfalls zeigt (siehe Bilder)

Hat jemand in diesem Zusammenhang Erfahrungen mit dem eBus Adapter V3?(https://adapter.ebusd.eu/)
Ja. Funktioniert exzellent. Ich habe die LAN-Variante, der ebus-Dienst läuft in einem Dockercontainer und sendet via MQTT an FHEM.

Wie ist die Belegung des RJ12(?) Anschlusses.
Ist mir auch unklar. Scheint eher für den Weishaupt-Techniker gedacht zu sein. Weishaupt liefert ja umfangreiche Unterlagen mit, aber einige (wichtige) Dinge fehlen dennoch.

Kennst Du diese Threads?
https://forum.fhem.de/index.php/topic,118143.0.html
https://forum.fhem.de/index.php/topic,122048.0.html

Weishaupt-"Freunde" gibt es wohl nicht so viele. Carlos schrieb zwar, dass er das Thema ggf. für sich wieder aktivieren würde, aber aus meiner Sicht lohnt sich das nicht und ich möchte ihn nicht aus purem Eigennutz dazu nötigen.

Hilft dies die Konfusion etwas zu lichten? Für mehr Fragen können wir uns gerne weiter austauschen.

Viele Grüße
rob

Edit: Bilder vergessen ;)


« Letzte Änderung: 25 Oktober 2021, 09:56:58 von rob »
fhem@Raspi3B mit DietPi auf USB-SSD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec | Zigbee Stick Conbee2 | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 + @868 MHz | Denkovi USB-OW-Busmaster | config. Firmata@Arduino | EspEasy@WemosD1;Sonoff Basic  | MySensors@Arduino