Autor Thema: Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)  (Gelesen 352668 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5152
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1560 am: 06 März 2020, 09:58:18 »
Hallo Heinz,

ich nutze einen älteren Windows-XP Laptop.
dann schau doch einfach mal im Device Manager welcher COM Port verwendet wird.

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline hwiemann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1561 am: 06 März 2020, 13:08:57 »
Hallo Peter,

zunächst herzlichen Dank dafür, dass Du Dich meines Problemes angenommen hast.

Um die Verbindung zu prüfen, habe ich versucht mit einem funktionierenden ViessData-Programm Daten zu übertragen. Das ist erst nach der Installation des "Optolink USB Treibers" CDM20828 gelungen. COM4 ist mein Port. Über diesen Port (und mit dem Treiber) erhalte ich jetzt auch mit FHEM Daten.

Für spätere "Neulinge": Ja, der "define Heizung..."-Befehl reicht aus um Daten einzulesen und im Fenster VCONTROL-Heizung zyklisch anzuzeigen.

Jetzt kann ich mich auf die FHEM und VCONTROL Dokumentation stürzen, lesen und lernen.

Natürlich freue ich mich, wenn mir jemand eine FHEM.cfg Datei einer bereits funktionierenden Heizung zur Anpassung zukommen lassen könnte. "Fertige Arbeit" ist immer gern gesehen.

Viele Grüße
Heinz

Offline hwiemann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1562 am: 15 März 2020, 09:03:56 »
Liebes Forum,

in meiner VScotHO1.cfg Datei gibt es das Reading

     POLL, 01F7088A04, 4Byte,  1     , BrennerStarts,        day

Die Notify Anweisung

     define myNotify_BrennerStrt notify Heizung:BrennerStarts.* set BrennerStrt $EVTPART1

löst nur mit dem Zusatz .* (beliebig viele beliebige Zeichen) ein NOTIFY aus.

Dann lösen aber die automatisch von VCONTROL generierten Readings

     BrennerStartsToday
     BrennerStartsDayStart

zu recht ebenfalls ein NOTIFY aus, so dass ich den letzten (BrennerStartsDayStart) Wert statt des ersten (BrennerStarts) angezeigt bekomme.

Kann mir jemand sagen was ich tun muss, damit ein NOTIFY auch ohne den Zusatz .* ausgelöst wird?

Viele Grüße
Heinz


Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2670
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1563 am: 15 März 2020, 09:15:10 »
Wie heißt denn das Reading, das du beobachten willst und das Auslösen soll?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline hwiemann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1564 am: 15 März 2020, 10:25:05 »
Das ist     BrennerStarts

(wie in der NOTIFY Anweisung, nur ohne den Zusatz .*)

Heinz

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2670
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1565 am: 15 März 2020, 11:02:08 »
Dann vermute ich, dass du statt .* schreiben musst :.*
Dann wird jeder Wert des readings gemeldet. Sicherer wäre es, wenn du die readingsänderung mal im Event Monitor anschaust. Da kann man eine Zeile hervorheben und das notify automatisch erzeugen lassen.
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline hwiemann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1566 am: 15 März 2020, 12:01:20 »
Hallo andies,

ja, das war es.

Ganz herzlichen Dank für Deine Hilfe
Heinz

Offline hwiemann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1567 am: 26 März 2020, 10:07:18 »
Liebes Forum,

ich möchte in meinem Floorplan einen Messwert meiner Heizung mit einem Kommando versehen.

Die Anzeige im Floorplan habe ich in der fhem.cfg wie folgt definiert:
       define Niv dummy
       attr Niv fp_Vitodens333 120,1000,5,Niv,
       attr Niv stateFormat {sprintf('%.f',ReadingsVal($name,'state','?'))}
       define myNotify_Niv notify Heizung:Niveau:.* set Niv $EVTPART1

In meiner VScotHO1-300.cfg gibt es u.a. die Einträge:
     POLL, 37D4, 1ByteS, 1     , Niveau      , -
     SET,    37D4, 1ByteS, 1     , Niveau      , -

Wie kann ich eine Dropdown-Liste beim Dummy Niv erzeugen, die ein Kommando über VCONTROL300 an die Heizung schickt?

Anmerkung:
     attr Heizung setList Niveau:-10,-5,0.5,10
funktioniert von der Heizungs-Seite aus, hat aber keine Auswirkung auf meinen Floorplan.

     attr dummy setList Niv:-10,-5,0.5,10
hat gar keine sichtbare Auswirkung

     attr Niv webCmd -10:-5:0
zeigt die Auswahl-Werte unterhalb der Anzeige und setzt die Anzeige, geht aber nicht als Kommando an die Heizung raus.

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Heinz

Offline Roger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1568 am: 31 März 2020, 18:22:23 »
Hi,
ich habe seit kurzem eine neue Viessmann Heizung: VITODENS 333-F Typ: B3TF
Diese hat ein modernes Touch-Display und wohl keine optische Schnittstelle.

Weiss jemand wie ich direkt (ohne Clound, das habe ich derzeit) an die Daten rankomme?
Wie heist denn das Protokoll der serielle Schnittstelle, welches mit dem Optolink-Adapter abgegriffen wird?

mit beheißtem Gruß
Roger
Zotac, Wandboard, BBB, RPIs mit 10*FHEM
2*HM-LAN, 3*CUL/COC, 2*JeeLink, 2*RS485, SignalESP
HomeMatic, PCA301 Komponenten, ModBus: Stromzähler, Fronius WR

Offline amenomade

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5297
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1569 am: Gestern um 00:05:06 »
Hi,
ich habe seit kurzem eine neue Viessmann Heizung: VITODENS 333-F Typ: B3TF
Diese hat ein modernes Touch-Display und wohl keine optische Schnittstelle.

Weiss jemand wie ich direkt (ohne Clound, das habe ich derzeit) an die Daten rankomme?
Wie heist denn das Protokoll der serielle Schnittstelle, welches mit dem Optolink-Adapter abgegriffen wird?

mit beheißtem Gruß
Roger

Hier: https://github.com/openv/openv/wiki/Protokolle
Das ist aber eher die optische Schnittstelle.
« Letzte Änderung: Gestern um 00:08:52 von amenomade »
FHEM 5.9 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, Debmatic und HM / HmIP Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten, Proteus

Offline hwiemann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1570 am: Gestern um 10:02:56 »
Hallo Roger,

ich bin zwar blutiger Anfänger, versuche aber gerade selbst eine Vitodens-333 F darzustellen.

Meine Heizung ist über das Optolink-Kabel an einen Raspberry angeschlossen. Die Heizungsdaten werden 1/Min. ausgelesen und in einem Blockdiagramm (Floorplan) dargestellt. Soll-Werte können an die Heizung gesendet werden. An Kommandos per Icon "verzweifle" ich gerade; die laufen also noch nicht. Die Log-Dateien werden auf einem externen USB-Stick gespeichert.

Die Vitodens VScotHO1.cfg und die fhem.cfg müssten bei Dir weitgehend laufen. Ich habe nur HK-2. Für HK-1 müsste die 3xxx-Gruppe auf 2xxx gesetzt werden. Das statische Hintergrundbild müsste auf Deine Konfiguration angepasst werden -falls Du eine ähnliche Darstellung wünscht. Hintergrundbild und Icons kann ich Dir bei Bedarf zusenden.

Viele Grüße
Heinz