Autor Thema: Deckenfluter mit IR via FHEM  (Gelesen 1489 mal)

Offline Darkmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Deckenfluter mit IR via FHEM
« am: 26 November 2015, 22:10:49 »
Hi,

ich hab einen Deckenfluter bei dem auch eine Fernbedienung dabei ist.  Aber ich hab keine Ahnung was für eine oder auf was ich achten muss. Gibt es eine Möglichkeit den Fluter via FHEM zu bedienen? Wenn nicht Dimmen dann evtl nur ein und aus?

Gruß

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3997
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Deckenfluter mit IR via FHEM
« Antwort #1 am: 26 November 2015, 22:24:01 »
Ich empfehle hier google als Lösung --> Einfach "Infrarot fhem" eingeben und schon findet man ganz viele Treffer  ;)

Aber im Ernst: Eine Lösung könnte das hier sein http://www.fhemwiki.de/wiki/FS20_IRF_Infrarot-Fernbedienung
(Zumindest wenn Du FS20 hast/ansteuern kannst)

Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline Darkmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:Deckenfluter mit IR via FHEM
« Antwort #2 am: 26 November 2015, 23:05:23 »
Das Problem wird wohl sein den richtigen Code der Fernbedienung raus zu bekommen? Auf der Fernbedienung steht Hytec.

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3997
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Deckenfluter mit IR via FHEM
« Antwort #3 am: 27 November 2015, 09:21:48 »
Nein eben nicht, hast Du den Text hinter dem Link durchgelesen (Ist doch gar nicht so lang  ;) )?
Zitat
IR-Befehlen von der/den Original-Fernbedienung(en) angelernt werden

Es lernt die Befehle von den Fernbedienungen nicht durch die Codes!
Die Unterstützung ist relativ breit und die Annahme, dass Dein Fluter ein exotisches (nicht-unterstütztes) Protokoll hat ist eher unwahrscheinlich (vermutlich eher standard NEC oder RCx).

Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline Darkmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:Deckenfluter mit IR via FHEM
« Antwort #4 am: 27 November 2015, 16:48:30 »
Ok, hab ich wohl beim überfliegen falsch interpretiert. Aber nicht desto trotz, das Teil gibt es offiziell wohl nicht mehr.

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3997
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Deckenfluter mit IR via FHEM
« Antwort #5 am: 27 November 2015, 18:14:11 »
Es gibt gelegentlich entsprechende Angebote davon gebraucht bei ebay oder auch als Kleinanzeige, dann ist es bezahlbar.

Ansonsten wärme ich nochmal meine Empfehlung nach Suchfunktion Google auf, aber damit das einfacher bleibt hab ich es schonmal für Dich gemacht

Es gibt auch http://www.fhemwiki.de/wiki/ITach - find ich relativ teuer
oder verschiedene Lösung bei denen man selber bastelt (IR an PI oder am CUL)

Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7365
Antw:Deckenfluter mit IR via FHEM
« Antwort #6 am: 30 November 2015, 12:47:43 »
Mit LIRC kann man jeden Rechner (nicht nur einen Raspberry Pi)  in eine lernfähige Universalfernbedienung verwandeln, das kostet nur wenige Euro für IR Sendediode und IR Empfänger. Beispiel:

http://www.spech.de/blog/article/universalfernbedienungrpi

Ankopplung an FHEM ist dann trivial.

LG

pah

 

decade-submarginal