Autor Thema: Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)  (Gelesen 2238 mal)

Offline nukeman

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« am: 30 Dezember 2015, 23:52:34 »
Habe einen Merten Rolladen Taster erfolgreich in FHEM angelernt und über notify mit einem zweiten Merten  Taster für up und down verbunden. Auch das hat gut funktioniert.
Leider funktioniert das bedingte fahre so nicht. On fährt hoch (voll) und off runter (voll). Erneutes drücken der Taster stoppt nicht sondern ändert nur die Richtung fährt aber bis zum Ende.

Wie erreiche ich ein "stoppen" mit dem gleichen Taster? Jemand eine Idee?

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6512
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #1 am: 31 Dezember 2015, 00:13:18 »
Schau mal da rein, evtl. hilft es: http://forum.fhem.de/index.php/topic,37793.0.html

Offline nukeman

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #2 am: 31 Dezember 2015, 00:27:58 »
Habe mit meinem Laienverständnis leider nichts in dem Topic gefunden.

Habe es jetzt mal mit verschiedene "set`s" ausprobiert:
on, off, covering Close/Open. Verhalten sich alle gleich.

Idee wäre den Status während der Fahrt abzufragen und den gesendeten Tasterbefehl(on/off) in stop zu wandeln. Ist soetwas möglich?

Hoffe das macht Sinn ::)

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6512
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #3 am: 31 Dezember 2015, 07:55:29 »
Hallo!

Ein Stoppen müsstest Du mit dem Befehl "stop" erreichen.
Ein gezieltes Anfahren bestimmter Positionen ist mEn mit dem Merten Rolladen Aktor derzeit mit FHEM nicht möglich. Das liegt an den "Spezialitäten" von Merten bei den Command Classes, wozu Du Infos im andernen Thread findest. Man müsste zum Einbauen in FHEM die notwendigen Steuerungscodes kennen.

Vermutlich verstehe ich Dein Problem auch noch nicht richtig  :-[ .
Wenn ich mich an weiterer Hilfe versuchen soll, wäre es schön, wenn Du es noch einmal ausführlicher mit Angabe der Device-lists, Deinem Code (notify und Co.) erläutern würdest. Ansonsten auf andere warten.

Gru0, Christian

Offline nukeman

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #4 am: 31 Dezember 2015, 08:24:10 »
Moin Christian,

der stop Befehl funktioniert auch. Ich habe aber "nur" 2 Taster für on/off. Wie bekomme ich da ein stop unter?

list WzRoll:

Internals:
   DEF        de7d60bd 10
   IODev      ZWDongle_0
   LASTInputDev ZWDongle_0
   MSGCNT     3
   NAME       WzRoll
   NR         70
   STATE      versionClassRequest BASIC_WINDOW_COVERING
   TYPE       ZWave
   ZWDongle_0_MSGCNT 3
   ZWDongle_0_RAWMSG 0004000a058503020500
   ZWDongle_0_TIME 2015-12-31 08:13:08
   homeId     de7d60bd
   isWakeUp
   lastMsgSent 1451546054.25584
   nodeIdHex  0a
   Readings:
     2015-12-31 08:13:08   assocGroup_1    Max 5 Nodes ZWDongle_0
     2015-12-31 08:13:08   assocGroup_2    Max 5 Nodes
     2015-12-31 08:13:08   assocGroups     2
     2015-12-31 08:13:41   configBrightnessThresholdForLight182 0
     2015-12-31 08:13:41   configChangeoverDelayMotorProtection 10
     2015-12-31 08:13:41   configLightSensor Auto
     2015-12-31 08:13:41   configLoweringTimeInput1 4
     2015-12-31 08:13:41   configLoweringTimeInput2 176
     2015-12-31 08:13:41   configRaisingTimeInput1 4
     2015-12-31 08:13:41   configRaisingTimeInput2 176
     2015-12-31 08:13:41   configSensorLoweringReactionThreshold185 112
     2015-12-31 08:13:42   configSensorLoweringReactionThreshold186 35
     2015-12-31 08:13:42   configSensorRaisingReactionThreshold183 30
     2015-12-31 08:13:42   configSensorRaisingReactionThreshold184 1
     2015-12-31 08:13:42   configSwitchingAdditionalCONNECTRadio1 0
     2015-12-30 09:45:41   model           Merten Wall Roller Shutter Module
     2015-12-30 09:45:41   modelConfig     merten/50x5xx.xml
     2015-12-30 09:45:41   modelId         007a-4004-0001
     2015-12-31 08:14:14   state           versionClassRequest BASIC_WINDOW_COVERING
     2015-12-31 08:14:14   transmit        OK
Attributes:
   IODev      ZWDongle_0
   classes    MANUFACTURER_SPECIFIC VERSION CONFIGURATION MULTI_CHANNEL ASSOCIATION MULTI_CHANNEL_ASSOCIATION SWITCH_MULTILEVEL BASIC_WINDOW_COVERING SENSOR_MULTILEVEL SENSOR_CONFIGURATION PROTECTION MARK BASIC_WINDOW_COVERING
   room       Wohnzimmer,ZWave
   vclasses   ASSOCIATION:01 BASIC_WINDOW_COVERING:02 CONFIGURATION:02 MANUFACTURER_SPECIFIC:01 MULTI_CHANNEL:02 MULTI_CHANNEL_ASSOCIATION:01 PROTECTION:02 SENSOR_CONFIGURATION:01 SENSOR_MULTILEVEL:01 SWITCH_MULTILEVEL:01 VERSION:01

Notify:
define n_WzRoll_up notify Wz2Fachrchts:basicSet:.ff set WzRoll on
define n_WzRoll_down notify Wz2Fachrchts:basicSet:.00 set WzRoll off

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6512
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #5 am: 31 Dezember 2015, 08:43:43 »
Theoretisch: Du musst die Laufzeit vom ersten Tastendruck an überwachen und wenn beim 2. Tastendruck Endposition nicht erreicht ist, ein stop senden. Soweit warst Du aber sicherlich auch schon.  ;)
Praktisch: Ansatzpunkt und beispielhafte Funktion findest Du im oben verlinkten Thread von HomeAlone. Die musst Du "nur" noch an Deine Bedürfnisse anpassen. Evtl. fragst Du auch mal in seinem Thread nach, wenn Du nicht weiterkommst. Ist ein wenig Bastelei und ob es Dir bezüglich Genauigkeit reicht die nächste Frage.

Leicht Offtopic: Wie hast Du denn bisher gesteuert? Direkt Taster und Aktor assoziiert ohne Softwareverbindung?

Offline nukeman

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #6 am: 31 Dezember 2015, 08:55:06 »
Bisher hatte ich alles über Mertens Funk Connect Software programmiert. In der Software werden die Verbindungen grafisch hergestellt und mit Eigenschaften versehen. Um mehr mußte man sich nicht kümmern  :).  Dazwischen hing dann "irgendwie" die Funkzentrale Connect. Ich gehe aber von einer direkten Verbindung Taster - Aktor aus.

In meinem Szenario hab ich den angelernten Taster gerückt und der Rolladen fuhr los bis zum erneuten betätigen des Tasters.Das hat dann den stop ausgelöst. Nachdem ich die Teile in FHEM angelernt habe funktioniert das nicht mehr.

Naja, ich wühl mich da mal weiter durch...

Offline nukeman

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #7 am: 01 Januar 2016, 23:44:51 »
Habe mir nochmal die "kurze" Bedienungsanleitung von Merten zu dem 2Fach-Taster runtergeladen (Anhang). Dort habe ich unterschiedliche Konfigurationswerte zum schalten gefunden. Wie kann man die übergeben?

Scheinbar ist 54 als Standard hinterlegt (umschalten nach jedem Schatvorgang).


Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6512
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #8 am: 01 Januar 2016, 23:56:10 »
Mit den Befehlen der CC Configuration. Du brauchst aber noch die Parameternummer und -grösse. Letzteres kannst Du aber ausprobieren.
« Letzte Änderung: 02 Januar 2016, 00:01:05 von krikan »

Offline nukeman

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #9 am: 02 Januar 2016, 00:10:21 »
Sorry! CC Configuration? Was ist das? :o  Habs im Wiki nicht gefunden.

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6512
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #10 am: 02 Januar 2016, 06:32:36 »
Command Class CONFIGURATION
Infos im Wiki: http://www.fhemwiki.de/wiki/Z-Wave#Konfiguration
Komplettreferenz in der commandref

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6512
Antw:Merten Rolladen (http://www.pepper1.net/zwavedb/device/85)
« Antwort #11 am: 02 Januar 2016, 09:55:09 »
Liefert der Aktor eigentlich die aktuelle Position mit:
get <device> swmStatusFalls ja, könnte man das Problem im notify über die Abfrage der Position lösen, statt die selbst zu berechnen.