Autor Thema: Relais an nodemcu mit ESPeasy?  (Gelesen 2236 mal)

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 768
Relais an nodemcu mit ESPeasy?
« am: 02 Mai 2016, 21:53:36 »
Ich versuche gerade verzweifelt an die lolin v3 nodemcu ein relais anzuhängen und zu schalten.

Ich habe relais gnd mit nodemcu gnd, vcc mit +5v out und in1 mit d2 (gpio4) verbunden aber es tut sich nix beim Versuch den GPIO zu schalten. (kein klackediklack), an das Relais ist nichts angeschlossen.
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 768
Antw:Relais an nodemcu mit ESPeasy?
« Antwort #1 am: 02 Mai 2016, 23:15:02 »
Da muss man mal draufkommen: die Relaisplatine hat eine negative Logik und braucht den GPIO auf 0 zum einschalten.
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,

 

decade-submarginal