Autor Thema: Seltsames Phänomen / GPIO auf high durch Induktion?  (Gelesen 204 mal)

Offline OliS.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 263
  • DOIF, ich will ein Kind von Dir!
Seltsames Phänomen / GPIO auf high durch Induktion?
« am: 30 Juli 2019, 20:52:58 »
Unser FHEM-Server (Odroid XU4) hängt im Keller in der Verteilung. Dort kommt auch die Verkabelung unserer Klingel an. Zur Klingelerkennung habe ich schon vor Jahren den Klingeldraht, der vom Klingeltaster kommt, an einen GPIO des Odroid gehängt. Läuft eigentlich auch problemlos. Allerdings habe ich zwischendurch ab und an "Geisterklingeln". Heißt, die Klingel (ein IT-Funkgong) wird ausgelöst, obwohl niemand den Klingeltaster gedrückt hat.
Vor ein paar Tagen bin ich zufällig auf ein seltsames Phänomen gestoßen. Wenn ich die Kellerbeleuchtung (Stromstoßschalter) drücke, wird manchmal gleichzeitig der GPIO ausgelöst.
Ist es denkbar, dass die möglicherweise parallel zum Klingeldraht verlegte Kellerlichtverkabelung per Induktion soviel "Saft" auf die Klingelverkabelung gibt, dass der GPIO darauf reagiert?

Oli
FHEM 5.9 auf Odroid XU4 mit HMLAN und HMUARTLGW, RFXTRX, Homebridge, Alexa
Geräte: HM-CC-RT-DN, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-Sen-MDIR-O-2, HM-SEC-SC-2, HM-WDS-OTH, diverse IT-Aktoren, ESA2000, VU+, Denon-AVR, Sonos, Fritz!Box, Harmony Hub, IP-Cams, Synology DS212+, Automower 315x

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 853
  • Maintainer von 12 Modulen + holiday-Files
    • Private Website
Antw:Seltsames Phänomen / GPIO auf high durch Induktion?
« Antwort #1 am: 30 Juli 2019, 21:05:40 »
Ist es denkbar, dass die möglicherweise parallel zum Klingeldraht verlegte Kellerlichtverkabelung per Induktion soviel "Saft" auf die Klingelverkabelung gibt, dass der GPIO darauf reagiert?

Ja absolut. Schau z.B. mal hier: Raspberry GPIO: Aktiv durch andere 230V Geräte, EMV
Maintainer von:
holidays · 59_Twilight · Webcount · Lindy_HDMI_Swich · ALL3076 · ALL4027 · WEBIO · ALL4000T · WEBIO_12DIGITAL · Itach_Relay · VantagePro2 · WEBTHERM · Buienradar

Offline NewRasPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 207
Antw:Seltsames Phänomen / GPIO auf high durch Induktion?
« Antwort #2 am: 30 Juli 2019, 21:07:23 »
Hallo OliS
aber natürlich ist das möglich, sogar sehr wahrscheinlich!
Die Kabel wirken wie eine Antenne und "fangen" alles an Störungen / Induktionen ein. Am einfachsten begegnet man dem mit einem "Pulldown oder Pullup" Widerstand. Damit wird erst geschaltet, wenn auch wirklich gezielt Spannung (oder Masse) angelegt wird.
Schöne Grüße
NewRasPi
Raspberry Pi 2 Mod B + Raspberry Pi 3; HM Lan Adapter; 8 Kanal Relaiskarte; ca. 15x 1wire Temperatur Sensor DS18B20; 10x HC-SR501 Bewegungsmelder; 9x HM Rauchmelder HM-Sec-SD; HM Funk Fenstersensoren; HM Strommess-Zwischenstecker;

Offline OliS.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 263
  • DOIF, ich will ein Kind von Dir!
Antw:Seltsames Phänomen / GPIO auf high durch Induktion?
« Antwort #3 am: 03 August 2019, 10:29:56 »
Danke, Ihr zwei.

Das war mir tatsächlich unbekannt. Ich habe zu dem Thema noch einen für Anfänger ganz gut verständlichen Beitrag gefunden.
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/raspberry-pi/2006051.htm

Erste Tests mit den internen PUD-Widerständen führten allerdings noch nicht zum gewünschten Ergebnis. Ich werde jetzt mal mit "echten" Widerständen experimentieren.

Oli
FHEM 5.9 auf Odroid XU4 mit HMLAN und HMUARTLGW, RFXTRX, Homebridge, Alexa
Geräte: HM-CC-RT-DN, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-Sen-MDIR-O-2, HM-SEC-SC-2, HM-WDS-OTH, diverse IT-Aktoren, ESA2000, VU+, Denon-AVR, Sonos, Fritz!Box, Harmony Hub, IP-Cams, Synology DS212+, Automower 315x

Offline OliS.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 263
  • DOIF, ich will ein Kind von Dir!
Antw:Seltsames Phänomen / GPIO auf high durch Induktion?
« Antwort #4 am: 03 August 2019, 12:44:34 »
Ich habe jetzt meinen GPIO mit einem 20 kΩ Widerstand auf low gezogen und schalte ihn dann mit dem Klingeltaster gegen 1,8V. Funktioniert soweit (aber das hat es ja vorher auch schon). Seltsamerweise erhalte ich im Eventmonitor nach wie vor ein Event am GPIO, wenn ich mein Kellerlicht schalte. Wenn ich den GPIO auf low ziehe, verursacht das Kellerlicht ein low, wenn ich den GPIO auf high ziehe, kommt ein high. Das übersteigt jetzt allerdings meinen - zugegebenermaßen nicht besonders weiten - Horizont.
Mit einem event-on-change-reading .* auf das GPIO-Device scheint das "Geisterklingeln" jetzt aber zumindest behoben. Warum mein Kellerlicht trotzdem noch Events auslöst, bleibt mir ein Rätsel.

Oli
FHEM 5.9 auf Odroid XU4 mit HMLAN und HMUARTLGW, RFXTRX, Homebridge, Alexa
Geräte: HM-CC-RT-DN, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-Sen-MDIR-O-2, HM-SEC-SC-2, HM-WDS-OTH, diverse IT-Aktoren, ESA2000, VU+, Denon-AVR, Sonos, Fritz!Box, Harmony Hub, IP-Cams, Synology DS212+, Automower 315x

 

decade-submarginal