Autor Thema: LÖSUNG:Dekodieren Temperatur Feuchte T/H sensor von PEARL NC7427(NC7415) 433MHz  (Gelesen 18098 mal)

maxtox

  • Gast
Hallo Kollegen,

habe o.g. Temp Sensoren hier liegen und diese finde ich wegen der Solarunterstützung ganz praktisch.

Habe dank diesem thread:

https://forum.arduino.cc/index.php?topic=136836.60

über den Sketch Daten geloggt und 4 Tage versucht diese zu "entschlüsseln", ABER leider finde ich keine Daten von den Temp Sensoren drin.

Kann jemand drüberschauen und vielleicht bin ich "blind"?

oder hat jemand diese bereits dekodiert?

Danke im Voraus!

immer 42 bits


Kanal 2
001100001110010011011001101011001000000001  73,6F 43%   , C
001100001110010010011001101011001000000111  73,4F 43%   , C
001100001110010001011001101011001000001101  73,3F 43%   , C
001100001110010001011001101011001000001101  73,3F 45% 22,9C
001100001100011111010101101011001000000110  73,1F 43%   , C
001100001110011110010101101011001000001111  73,0F 43% 22,8C
001100001101011001001101100100001100000110  69,3F 52%     C
001100001101011010001101100100001100001100  69,4F 52%     C
001100001101011011001101100011001100000010  69,5F 51%     C
001100001101011101001101100011001100000101  69,7F 51%     C

KANAL 1:

001100001110001000010001100100001100010100 70,9 53 21,6C
001100001110001001010001100011001100011010 70,9 51 21,6C
001100001110001001010001100010001100011111 70,9 50 21,6C
001100001110001001010001100011001100011010 70,9 51 21,6C

KANAL 3:

001100001110101001010001100100001100010101 70,9 52 21,6C
001100001110100111010001100100001100010111 70,7 52 21,5C
001100001110101000010001100011001100011011 70,8 51 21,5 21,6

KANAL 3 (NACH Batterie RAUS):
001010100010101101010001100011001100001010 71,2 50 21,8
001010100010101100010001100011001100001100 71,2 51 21,8

KANAL 3 (NACH 2x Batterie RAUS):
001100100110100010010101100010001100001111 71,8 50 22,1
001100100110100001010101100100001100001000 71,7 52 22,0
001100100110100001010101100011001100000000 71,7 51 22,0
001100100110100001010101100010001100000101 71,7 50 22,0
001100100110100001010101100010001100000101 71,7 50 22,0
001100100110100001010101100010001100000101 71,7 50 22,0
001100100110100001010101100001001100001010 71,7 49 22,0

RAW Daten sehen so aus:

für 71,7F 49%

Start Bit L: 7990   H: 460
Data Bits: 42
L: 2024 2028 4080 4072 2040 2108 4072 2048 2044 4140 4076 2044 4076 2112 2044 2044 2044 4144 2048 4072 2048 4140 2044 4076 4076 2112 2044 2044 2044 4140 2044 2048 4076 4140 2044 2044 2048 2116 4076 2048 4080 2156
H: 456 452 452 448 460 456 460 444 460 456 456 456 452 452 456 452 456 452 452 452 456 452 456 456 452 456 452 452 456 452 456 452 452 456 456 456 452 452 448 452 452 448

001100100110100001010101100001001100001010


« Letzte Änderung: 27 September 2016, 16:30:12 von maxtox »

maxtox

  • Gast
nach 2 Tagen mit bluefox (vom ioBroker Projekt) haben wir es geschafft!!!!

siehe hier:

http://forum.iobroker.net/viewtopic.php?f=35&t=3818

apropos, FHEM ADAPTER hat er auch schon, also könnt ihr auch VIS nutzen= Visualisierung für alles!
« Letzte Änderung: 27 September 2016, 16:12:13 von maxtox »

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 751
nach 2 Tagen mit bluefox (vom ioBroker Projekt) haben wir es geschafft!!!!

siehe hier:

http://forum.iobroker.net/viewtopic.php?f=35&t=3818

apropos, FHEM ADAPTER hat er auch schon, also könnt ihr auch VIS nutzen= Visualisierung für alles!

Hallo Kollegen,

habe o.g. Temp Sensoren hier liegen und diese finde ich wegen der Solarunterstützung ganz praktisch.

Habe dank diesem thread:

https://forum.arduino.cc/index.php?topic=136836.60

über den Sketch Daten geloggt und 4 Tage versucht diese zu "entschlüsseln", ABER leider finde ich keine Daten von den Temp Sensoren drin.

Kann jemand drüberschauen und vielleicht bin ich "blind"?

oder hat jemand diese bereits dekodiert?

Danke im Voraus!

immer 42 bits


Kanal 2
001100001110010011011001101011001000000001  73,6F 43%   , C
001100001110010010011001101011001000000111  73,4F 43%   , C
001100001110010001011001101011001000001101  73,3F 43%   , C
001100001110010001011001101011001000001101  73,3F 45% 22,9C
001100001100011111010101101011001000000110  73,1F 43%   , C
001100001110011110010101101011001000001111  73,0F 43% 22,8C
001100001101011001001101100100001100000110  69,3F 52%     C
001100001101011010001101100100001100001100  69,4F 52%     C
001100001101011011001101100011001100000010  69,5F 51%     C
001100001101011101001101100011001100000101  69,7F 51%     C

KANAL 1:

001100001110001000010001100100001100010100 70,9 53 21,6C
001100001110001001010001100011001100011010 70,9 51 21,6C
001100001110001001010001100010001100011111 70,9 50 21,6C
001100001110001001010001100011001100011010 70,9 51 21,6C

KANAL 3:

001100001110101001010001100100001100010101 70,9 52 21,6C
001100001110100111010001100100001100010111 70,7 52 21,5C
001100001110101000010001100011001100011011 70,8 51 21,5 21,6

KANAL 3 (NACH Batterie RAUS):
001010100010101101010001100011001100001010 71,2 50 21,8
001010100010101100010001100011001100001100 71,2 51 21,8

KANAL 3 (NACH 2x Batterie RAUS):
001100100110100010010101100010001100001111 71,8 50 22,1
001100100110100001010101100100001100001000 71,7 52 22,0
001100100110100001010101100011001100000000 71,7 51 22,0
001100100110100001010101100010001100000101 71,7 50 22,0
001100100110100001010101100010001100000101 71,7 50 22,0
001100100110100001010101100010001100000101 71,7 50 22,0
001100100110100001010101100001001100001010 71,7 49 22,0

RAW Daten sehen so aus:

für 71,7F 49%

Start Bit L: 7990   H: 460
Data Bits: 42
L: 2024 2028 4080 4072 2040 2108 4072 2048 2044 4140 4076 2044 4076 2112 2044 2044 2044 4144 2048 4072 2048 4140 2044 4076 4076 2112 2044 2044 2044 4140 2044 2048 4076 4140 2044 2044 2048 2116 4076 2048 4080 2156
H: 456 452 452 448 460 456 460 444 460 456 456 456 452 452 456 452 456 452 452 452 456 452 456 456 452 456 452 452 456 452 456 452 452 456 456 456 452 452 448 452 452 448

001100100110100001010101100001001100001010

Rein vom timing her müsste der doch schon mit der a-culfw gehen. Hast du dass schon mal probiert?

maxtox

  • Gast
nee... habe leider keinen CUL

ich kann dir die RAW Daten schicken... willst du probieren?

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Hallo bjoernh,

ich habe mir die Dinger auch zugelegt + aculfw aktiv:

Zitat
2016-12-24 23:34:57 CUL_TCM97001 Unknown Code: 06C30DA88740
2016-12-24 23:34:58 CUL_TCM97001 Unknown Code: 06C30DA88740
2016-12-24 23:34:58 CUL_TCM97001 Unknown Code: 06C30DA88740
2016-12-24 23:34:58 CUL_TCM97001 Unknown Code: 06C30DA88740
2016-12-24 23:34:58 CUL_TCM97001 Unknown Code: 06C30DA88740

Leider nein.


Auch hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,36104.msg543191.html#msg543191
Grüße,
Jürgen
« Letzte Änderung: 24 Dezember 2016, 23:41:01 von juergs »

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 751
Dann musst du eine Messreihe machen.  Sprich Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufschreiben + die dazu gehörenden empfangenen Werte.
In die Gefriertruhe sollte er dann für negative Temperaturen auch.
Zusätzlich wird dann noch das Batterienbit sowie Kanalbilts (falls vorhanden)  benötigt.

Gesendet von meinem Mobile Device.


Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
https://forum.fhem.de/index.php/topic,36104.msg547174.html#msg547174
Signalduino-Issues

auriol_protocol_v20.pdf
Arduino-Testcode 42BIT_Protokoll.zip

Dort das 42 Bit Protokoll. Ist (bis dato, meines Wissens) noch nicht in Fhem implementiert.

Grüße
Jürgen
« Letzte Änderung: 30 Dezember 2016, 21:02:05 von juergs »

Offline Dummbatz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Moin Moin

und erst mal ein Frohes Neues.

Da ich  auch 3 von den Dingern da habe erlaube ich mir mal zu fragen ob man irgendwo helfen kann.

Ich würde die nämlich auch gerne in FHEM einbinden.

Grüße

Dummbatz
FHEM auf Pi3 mit 1 nanoCul433 schaltet 2 Lichtkreise mit  ITL-1000 Empfänger + 5 Funkdosen ELRO / Unitec + DEC200 von AVM

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 751
Moin Moin

und erst mal ein Frohes Neues.

Da ich  auch 3 von den Dingern da habe erlaube ich mir mal zu fragen ob man irgendwo helfen kann.

Ich würde die nämlich auch gerne in FHEM einbinden.

Grüße

Wenn ich Zeit habe kann ich es mir mal anschauen. Es fehlt halt die Interpretation im fhem Modul.
Wenn jemand Lust hat, kann er es gerne mal probieren :)

Dummbatz

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Zitat
Wenn ich Zeit habe kann ich es mir mal anschauen. Es fehlt halt die Interpretation im fhem Modul.

Hallo bjoernh,
habe Testdaten bei Sidey eingestellt.

Grüße,
Jürgen

Offline Dummbatz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Hallo Jürgen,

Kurze Frage:

Kannst Du mir mal bitte erläutern wie Du zu den Daten gekommen bist. Ich bekomme es nicht hin meinen NanoCul zu überreden das Teil überhaupt mal zu empfangen.

Würde gerne mal so eine Testreihe wie Du erarbeitet hast erstellen.

Danke

@bjoernh;

Thx4Info
FHEM auf Pi3 mit 1 nanoCul433 schaltet 2 Lichtkreise mit  ITL-1000 Empfänger + 5 Funkdosen ELRO / Unitec + DEC200 von AVM

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Hier mit diesem Sketch:
https://github.com/RFD-FHEM/RFFHEM/files/678599/_Tschibo_42BIT_Protokoll.zip

=> 433-Receiver an D2 (INT0), mehr nicht!

Ist nicht unbedingt Tsch...-Protokoll. Mir ist gerade nichts Besseres dazu eingefallen  ;)

Dort ist die Fahrenheit-in-Celsius-Umrechnung dabei.

Überlege mir, ob ich ein Repeater in LaCrosse o.ä. dafür aufsetze:
=> Hier noch in Arbeit: NC7427 Protocol_Repeater_42Bit

Grüße,
Jürgen
« Letzte Änderung: 08 Januar 2017, 16:44:28 von juergs »

Offline Dummbatz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Danke Dir.

Werde ich mir mal ansehen.

Also doch mal ein wenig Hardware einkaufen  8)

LG
FHEM auf Pi3 mit 1 nanoCul433 schaltet 2 Lichtkreise mit  ITL-1000 Empfänger + 5 Funkdosen ELRO / Unitec + DEC200 von AVM

Offline FHEm2005

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 604
    • Squeezebox mit RFID-Karten steuern
Hallo,
dieser und eineige andere Thementhreads, die sich mit dem 42bit -Protokoll befassen, nehmen zur Dekodierung einen Arduino. Hat denn schon jemand die Daten in FHEM darstellen können? Wenn ja - wie?

Ich habe hier zwei von den NC7415 liegen und empfange die Daten mit einem nanoCUL und a-culfw sauber und regelmäßig. Erkenne aber trotz der vielen Threads nicht, wie ich sie in FHEM darstellen kann.

Sehe ich da etwas falsch oder übersehe ich etwas?

Gruß Eberhard
FHEM auf RaspPi 3 mit CULV3 (V1.61), EnOcean Pi 868, nanoCUL433, HUE-Bridge und Tradfri-Bridge

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Hallo FHEm2005,

klingt interessant.

Ich habe hier die aktuelle a-culfw im Einsatz und baue gerade an einem "transponder" für das Protokoll herum.
"autocreate" ist an.

Könntest Du mal Deine Definition des Sensors posten?

Bei mir wird der Sensor nicht erkannt:
Zitat
2017-01-22 13:57:49 CUL_TCM97001 Unknown Code: 2FC091888040
2017-01-22 13:57:49 CUL_TCM97001 Unknown Code: 2FC091888040
2017-01-22 13:57:49 CUL_TCM97001 Unknown Code: 2FC091888040
2017-01-22 13:57:49 CUL_TCM97001 Unknown Code: 2FC091888040
2017-01-22 13:57:50 CUL_TCM97001 Unknown Code: 2FC091888040

CUL_TCM97001 passt wohl nicht ....  :'(
Könnte unter anderen auch deshalb sein, weil dessen Präambel ein 9ms statt 8ms Impuls enthält (einer bis zwei der 6 Repeats der Protokolle) .

Aber wäre schon weit um das Protokoll Richtung LaCrosse weiterzuleiten (auch zur Reichweiten-Erhöhung nutzbar.)

Soweit wäre ich bis jetzt:
Zitat
[1]:
------------------------------------------------------------

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5
0 0 1 0 1 1 1 1 1 1 0 0 0 1 0 1 0 0 0 1 0 0 0 1 1 0 0 0 1 0 0 0 1 0 0 0 0 0 1 1 0 0
---------------------------------------------------------------------------------------
LD: 00 |ID: 10111111 |BAT: 00 |CH: 01 |TEMP: 010001000110 |HUM: 00100010 |CRC: 00001100
---------------------------------------------------------------------------------------
[ 2] ID:          1 - 1   
[ 3] ID:          1 - 0   
[ 4] ID:          3 - 1   
[ 5] ID:          7 - 1   
[ 6] ID:         15 - 1   
[ 7] ID:         31 - 1   
[ 8] ID:         63 - 1   
[ 9] ID:        127 - 1   
------------------------------------------------------------
ld:   0
id:   127
bat:   0
ch:   2
temp:   785
hum:   34
crc:   34
Raw:   1739006387398115328
[2]:

Lead, ID, Bat, Kanal passen schon. Temp + Hum müssen noch aus meinem Bit/Byte-Array ausgelesen werden und in ihtre Werte gewandelt werden.
Die 42 Bit sind in der Tat eine Herausforderung (datentyp 64Bit: unsigned long long) .

Grüße,
Jürgen
« Letzte Änderung: 22 Januar 2017, 14:08:02 von juergs »