Autor Thema: alexaFHEM-log reduzieren um SD Karte zu schonen  (Gelesen 477 mal)

Offline Schlimbo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 696
alexaFHEM-log reduzieren um SD Karte zu schonen
« am: 22 Februar 2020, 17:53:03 »
Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit das logging von alexa-fhem zu verringern?
Aktuell wird hier recht ausgiebig geloggt, was für Fehlersuche sicherlich sehr hilfreich ist, jedoch wird hierdurch auch sehr viel auf die SD Karte des Raspberrys geschrieben. Um die SD-Karte zu schonen möchte ich die Schreibzugriffe so gering wie möglich halten.
Das Verbose Level hast scheinbar keine Auswirkungen auf den Umfang des logging's.

Aktuell wird bei mir durch alexa täglich ca. 1,5MB an Log Daten generiert.
Durch die neuen proaktiven Events dürfte das zukünftig wohl auch noch etwas mehr werden.

Wie sind eure Meinungen hierzu?
Evtl. sind meine Ängste der SD Karten Abnutzung ja auch übertrieben. Hat hier jemand Erfahrung wie sich das wirklich auf die Lebensdauer der Karte auswirkt?

Gruß Schlimbo
« Letzte Änderung: 22 Februar 2020, 18:00:24 von Schlimbo »

Offline MiK77

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:alexaFHEM-log reduzieren um SD Karte zu schonen
« Antwort #1 am: 25 Juni 2020, 09:16:15 »
Mir ist das heute auch wieder aufgefallen und ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden. Das macht das Log auch sehr unübersichtlich, wenn man mal etwas darin sucht. Kennt jemand eine Möglichkeit das zu reduzieren? Z.B. die ganzen Caching-Einträge raus?

Online MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8080
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:alexaFHEM-log reduzieren um SD Karte zu schonen
« Antwort #2 am: 25 Juni 2020, 09:36:46 »
Mir nichts bekannt...

Wurde schon öfter gefragt...

Aber warum nicht einfach den PI "umstellen" auf SSD!?

Meine (wichtigen) PI laufen alle von SSD...

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Stretch: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline MiK77

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:alexaFHEM-log reduzieren um SD Karte zu schonen
« Antwort #3 am: 25 Juni 2020, 13:25:25 »
So eine angehängte SSD ist dann halt nicht mehr besonders elegant, aber bestimmt mal eine Überlegung wert.

Mir ging es aber durchaus auch um die Übersichtlichkeit, wenn man mal heraussuchen will, wann was über Alexa wirklich gemacht wurde.

Online MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8080
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:alexaFHEM-log reduzieren um SD Karte zu schonen
« Antwort #4 am: 25 Juni 2020, 13:43:15 »
So eine angehängte SSD ist dann halt nicht mehr besonders elegant, aber bestimmt mal eine Überlegung wert.

Naja was heißt angehängt!?
Es gibt ja Gehäuse wo eine SSD unten mit reinkommt...

Z.B.: https://www.amazon.de/gp/product/B077S5G7ZT/

Mir ging es aber durchaus auch um die Übersichtlichkeit, wenn man mal heraussuchen will, wann was über Alexa wirklich gemacht wurde.

Tja da hilft nur: Modulauthor bitten ODER 'grep' o.ä. verwenden ;)

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Stretch: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Antw:alexaFHEM-log reduzieren um SD Karte zu schonen
« Antwort #5 am: 25 Juni 2020, 19:28:02 »
einfach /dev/null als log file (alexaFHEM-log) angeben.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH