Autor Thema: [82_LGTV_WebOS.pm] Modul für LG TV's mit WebOS  (Gelesen 71728 mal)

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16018
[82_LGTV_WebOS.pm] Modul für LG TV's mit WebOS
« am: 08 Februar 2017, 00:02:58 »
Es gibt nun auch ein Wikieintrag

Aktuelle Version: 1.0.0
Wird ab sofort über FHEM Update verteilt


Installation
Schaltet Euren Fernsehr an und sorgt dafür das das Netzwerk steht.
Definiert das Device

define meinLGTV LGTV_WebOS <IP-ADRESSE>

Danach folgt Ihr den Anweisungen auf dem Fernsehr. Es sollten nun in den nächsten 30s neue Readings angelegt werden. Bitte drückt F5 um den Browser zu aktuallisieren.
Für den channelGuide muß das Attribut channelGuide auf 1 gesetzt werden - ACHTUNG es kann FHEM zum Absturz bringen WARNUNG

Wer nicht so viele Einträge im Log haben will aber dennoch gerüstet sein will bei Fehlern, der kann mit

verbose 4

anfangen. Das ist für die ersten Hilfestellungen ausreichend.






Grüße
Leon
« Letzte Änderung: 19 September 2017, 08:25:50 von CoolTux »
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer
Gefällt mir Gefällt mir x 11 Liste anzeigen

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16018
Zweimal gefällt mir aber noch keine Meinung  :)
Schreibt bitte Feedback und was Euch noch so einfällt.



Derweil habe ich doch tatsächlich die erste smarte Verknüpfung mit dem Fernsehr und mein FHEM System geschalten.
Sobald man den Fernsehr über die Fernbedienung aus macht, wird binnen ms später die für den Fernsehr verwendete Steckdose aus geschalten. Da der on Befehl für den Fernsehr nicht geht, habe ich einfach ein Notifys genommen welches auf das on Event reagiert und die Steckdose an schaltet für den Fernsehr. Damit wird dann auch gleich der Fernsehr korrekt an geschalten und ein Bild kommt.



Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10224
    • Otto's Technik Blog
Zweimal gefällt mir aber noch keine Meinung  :)
Schreibt bitte Feedback und was Euch noch so einfällt.



Derweil habe ich doch tatsächlich die erste smarte Verknüpfung mit dem Fernsehr und mein FHEM System geschalten.
Sobald man den Fernsehr über die Fernbedienung aus macht, wird binnen ms später die für den Fernsehr verwendete Steckdose aus geschalten. Da der on Befehl für den Fernsehr nicht geht, habe ich einfach ein Notifys genommen welches auf das on Event reagiert und die Steckdose an schaltet für den Fernsehr. Damit wird dann auch gleich der Fernsehr korrekt an geschalten und ein Bild kommt.



Grüße
Hallo CoolTux,

das wäre aber mit Presence auch gegangen :) also ich weiß schon lange ob der Fernseher aus oder an ist.
Ich will das Modul unbedingt probieren, brauche aber noch etwas Zeit.

Damit der Fernseher direkt auf on reagiert müsstest Du ihn in den Einstellungen so konfigurieren. Aber er braucht dann mehr Standby Strom, steht in der Anleitung und in der App fürs Smartphone.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline destogl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 17
Hallo Leon,

schon dass du das Modul weiter entwickelst. Ich habe gesehen, du hast manche Sache vor mir übernommen und das freut mich. Allerdings, viele Befehle hast du weggelassen.

Zitat
Grund für mein Zweifel sind folgende offensichtliche Punkte

    volume lässt sich nicht verstellen
    channel mit channel nummer lässt sich nicht einstellen
    es fehlen in meinen Augen wesentliche und nützliche Funktionen
    es lassen sich nur wenige Informationen auslesen

Damit hier bin ich nicht einverstanden, bzw. es ist nicht richtig, dass man es nicht einstellen kann. Man kann es aktuell nicht einstellen und mit diesem Problem habe ich mich selbst herumgeschlagen und das ist einen von Grunde, dass alles so langsam voran gegangen ist. Wenn man es richtig machen will, dann muss jemand von uns richtig Premissions verstehen und setzen.

Das ist nur kurze Summierung meiner Erfahrungen. Ich werde mich wieder (voraussichtlich) im Mai wieder mit dem Modul beschäftigen.

Grüße,

Denis


Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16018
Hallo CoolTux,

das wäre aber mit Presence auch gegangen :) also ich weiß schon lange ob der Fernseher aus oder an ist.
Ich will das Modul unbedingt probieren, brauche aber noch etwas Zeit.

Damit der Fernseher direkt auf on reagiert müsstest Du ihn in den Einstellungen so konfigurieren. Aber er braucht dann mehr Standby Strom, steht in der Anleitung und in der App fürs Smartphone.

Gruß Otto

So hatte ich es bisher ja auch. Nun geht es aber, so denke ich, besser.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3697
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Ich denke auch dass das Modul nur Sinn macht wenn es wirklich einen Mehrwert bietet!
Um einfach nur stumpf Remote-Befehle hinzusenden brauche ich das Modul nicht, denn das kann ich auch weiterhin über die Harmony machen.
Das Modul müsste alles was interessant wäre als Readings bereitstellen, so wie ich das sehe lässt sich aber nicht so wirklich viel auslesen.

Da die frei verfügbaren Dokumentationen zu LG WebOS und die verwendeten Websockets sehr überschaubar und meist relativ identisch sind, sehe ich außer viel "trial & error" kaum Möglichkeiten das Modul so halbwegs fit zu bekommen.

Dein Versuch ist toll und eine Kleinigkeit aus dem Modul könnte ich sogar schon gebrauchen: screenMsg.
Aber wenn sich die Entwicklung so unangenehm darstellt wegen verfügbarer Informationen, dann würde ich keine große Energie weiter dafür aufbringen.
Hab leider auch schon viel Energie in das Soundcloud Modul gesteckt und am Ende kann es keiner gebrauchen, da Soundcloud nicht mehr wirklich API-Keys heraus gibt.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16018
Hallo Leon,

schon dass du das Modul weiter entwickelst. Ich habe gesehen, du hast manche Sache vor mir übernommen und das freut mich. Allerdings, viele Befehle hast du weggelassen.

Damit hier bin ich nicht einverstanden, bzw. es ist nicht richtig, dass man es nicht einstellen kann. Man kann es aktuell nicht einstellen und mit diesem Problem habe ich mich selbst herumgeschlagen und das ist einen von Grunde, dass alles so langsam voran gegangen ist. Wenn man es richtig machen will, dann muss jemand von uns richtig Premissions verstehen und setzen.

Das ist nur kurze Summierung meiner Erfahrungen. Ich werde mich wieder (voraussichtlich) im Mai wieder mit dem Modul beschäftigen.

Grüße,

Denis

Hallo Denis,

Ich habe einige Dinge weg gelassen, weil ich noch nicht so weit bin. Keine Sorge, das kommt noch. Es bringt mir aber nichts wenn ich alle Sachen einfach so eintrage. Ich muß verstehen was passiert und wie der Response danach aus schaut. In vielen Fällen kann man diesen ja weiter verarbeiten oder als Sinnvolle Info als Reading anlegen.

Das mit den Premissions verstehe ich in der Tat nicht. Ich habe in einigen Foren gelesen wie die das machen und bin davon ausgegangen das eine Anpasung des payload ausreichend ist. Dem ist wohl nicht so.
Ich werde mir die Tage anschauen was ich noch zum laufen bekomme und werde das dann einbauen. Ausserdem werde ich entsprechende Readings setzen sofern von dem was geht brauchbare response kommen.

Mit Premissions meinst Du "Hybi10Encode" oder was ganz anderes? Kannst Du mir vielleicht verraten wonach ich im Netz suchen muß dann kann ich das machen.

Und zu guter letzt die Frage der Fragen, welches Modul möchtest Du weiter führen? Das von Dir im anderen Thread oder das hier? Wenn Du eh Dein anderes fortsetzt, dann brauche ich mich hier nicht weiter bemühen und kann mich derweil anderen Projekten widmen. Nicht falsch verstehen bitte, es ist für mich völlig ok wenn Du Dein Modul weiter führst. Nur was wir nicht brauchen sind 2 Module die das selbe machen und daher würde ich dann halt einfach was anderes machen. Habe auch nur angefangen weil schon 5-6 Leute bei mir angefragt hatten.



Grüße
Leon
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline vitolinker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Super für die Initiative hier!
Bin auch gerne am Testen mit einem LG 55eg9109.

Viele Grüße

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16018
Dann einfach oben den Link folgen und das Modul installieren.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline popeye1979

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
So, ich hab es auch installiert.
Bisher aber nur kurz getestet.

Vorne weg auch hier die Frage: Besteht die Möglichkeit eine Meldung anzuzeigen, die mit OK bestätigt werden muss?

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

1 x Fritzbox 7490
1x Raspberry Pi B , CUL868
2 x ITL-500 Jalousiesteuerunng
1 FHT80B
MySensors USB Gateway, MySensor TemperaturSensor

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16018
Ausgehend von meinem derzeitigen Wissensstand. NEIN
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Online fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1683
Damit der Fernseher direkt auf on reagiert müsstest Du ihn in den Einstellungen so konfigurieren. Aber er braucht dann mehr Standby Strom, steht in der Anleitung und in der App fürs Smartphone.

Hallo zusammen,

die TVs lassen sich auch so einstellen, dass das Ein- und Ausschalten per Schaltsteckdose klappt, ohne dass mehr Strom verbraucht wird. Man darf nur nicht das "Einschalten per App" aktivieren. WLAN kann an bleiben.

Ich würde mich übrigens freuen, wenn Leon das Modul weiterbauen würde. Einfach wegen seiner guten FHEM- Modulkenntnisse. Ich wollte mich ja bei Gelegenheit auch daran versuchen (mit dem Linuxtool "lgtv" hatte ich ja bereits gute Erfahrungen gemacht), aber es wäre kein "gutes" Modul geworden, weil da sehr viel Wissen und Erfahrung speziell über FHEM- Module dazugehört. Mit meinem leicht fortgeschrittenen Perl- Können kommt man hier meiner Meinung nach nicht weit.

Gruß
Frank
FHEM 5.7 FeatureLevel: 5.7 auf Dreamplug/Deb. 7; Perl: v5.14.2
HM: HM-CFG-USB-2 + hmland | SlowRF: CUNO V2.1/CULFW V 1.43 868
OWServer:LinkUSBi | OWDevice:DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16018
Dann müsste Mal einer versuchen das ein zu stellen das das WLAN Modul aktiv bleibt im Standby. Bei mir jedenfalls bekomme ich ein goodbye über den Socket wenn ich an der Fernbedienung aus mache und das bedeutet für mich baue die Verbindung ab. Was ja auch korrekt ist. Das on ist ja eingebaut und aktiv.

Wie gesagt ich mache das im Moment so das ich auf das on Event einfach mit einem Notify reagiere was dann die Schaltsteckdose aktiviert. Der on Befehl an sich läuft vom Modul her ja ins Leere da keine Socketverbindung existiert, aber das Event gibt es ja trotzdem. Hinzu kommt noch das das ganze bei mir über FHEM2FHEM läuft.

Ein Fehler habe ich schon bemerkt. Ich mache ein kontinuierlichen ChannelInfo Abruf, der ist natürlich Unsinn wenn ich eine andere App gestartet habe als die TV App. Dann bekomme ich für eine Sekunde ein Error 500 angezeigt.

Ich teste die Tage mal sowas wie App starten, Mal schauen ob ich da Erfolg habe. Und wenn ja würde ich gerne noch Maxdome steuern können. So play stop und pause. Das muss ich aber erst mal sehen. Und dann brauchen wir einfach viel mehr Readings.
Ach so, eine ChannelListe wäre noch toll, da bekomme ich aber ein Error. Eingebaut aber nicht aktiv ist die ChannelInfo. Da kommen zu viele Daten, das überflutet meinen Puffer und zerreißt damit das JSON. Hier baue ich die Tage noch einen Zwischenpuffer ein. Das Prinzip brauche ich eh beim HEROS Modul auch, daher passt das.


Grüße
Leon
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline popeye1979

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Bei Last Response erscheint bei mir auch dauernd "500 application error" ... Dann wieder "ok" ...

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

1 x Fritzbox 7490
1x Raspberry Pi B , CUL868
2 x ITL-500 Jalousiesteuerunng
1 FHT80B
MySensors USB Gateway, MySensor TemperaturSensor

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16018
Aber nur wenn die TV App nicht gestartet ist, oder? Also wenn du gerade eine andere App aktiv hast?
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer