Autor Thema: Sonoff Touch, Lichtschalter  (Gelesen 13582 mal)

Offline koston85

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Sonoff Touch, Lichtschalter
« Antwort #30 am: 16 Januar 2018, 20:48:24 »
Das hab ich sogar gesehen,hmm.

Seit vorhin draussen...

https://www.youtube.com/watch?v=QYZEJtQOT8w&t=37s

Offline MAC66666

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 276
Antw:Sonoff Touch, Lichtschalter
« Antwort #31 am: 24 Januar 2018, 22:19:24 »
schon mal jemand den doppelten oder dreifachen sonof gehabt und geflasht? Weis jemand, was wo angeschlossen ist?
FHEM @ Lubuntu in Windows 2012R2 Hyper-V Core (Cluster @ 2 x AMD A4-5000, je 8GB RAM, SSHD)
MAXCube als CUL_MAX (8 x Thermostate, 9 x Fensterkontakte, Eco-Taster)
MAXCube als SlowRF (2 x FS20 RSU-2, HMS100 T, 2 x FHT 8v)
8-fach IP-basiertes Relaisboard für Heizungssteuerung
Noch nicht fertig ;-)

Offline davedeluxe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
Antw:Sonoff Touch, Lichtschalter
« Antwort #32 am: 25 Januar 2018, 11:44:54 »
Hat jemand ne Idee wie man das ganze an Stromstoßrelais betreiben kann?


Offline subseven

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Sonoff Touch, Lichtschalter
« Antwort #34 am: 18 Mai 2018, 18:37:25 »
Wer noch eine Idee weshalb mein Sonoff Touch nicht funktionieren könnte? Ich kann dn ESP flaschen mit ESPTool als auch mit der Arduino IDE. Ich hab sowohl das hier im Thread zur Verfügung gestellte Image als auch ein aktuelles ausm git auf dem ESP installiert.

Der Flashvorgang wird abgeschlossen und dann passiert einfach nichts mehr. Als Serielle Schnittstelle habe ich ein Arduino Uno genommen.

Edit:
Mit flash_mode dout hat es nun funktioniert.
« Letzte Änderung: 18 Mai 2018, 19:06:02 von subseven »

Offline subseven

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Sonoff Touch, Lichtschalter
« Antwort #35 am: 21 Mai 2018, 20:19:51 »
Wollte mal meine Konfig für Interessierte zurück geben.

Den Touch GPIO habe ich nicht als "Push Button Active High" sondern als "Normal Switch" konfiguriert und den Status "Inversed". Das ist erforderlich um den "echten" Status des Touchmodules zu bekommen. Da es sich sonst wie ein echter Schalter, statt wie ein Button verhält- Zusätzlich habe ich einen Dummy angelegt welcher eine Value "Licht" hat. So lässt sich mit nachstehenden Rules-Set das Licht Lokal schalten:

on touch#touch=1 do
  if [Dummy#Licht]=0
  TaskValueSet 3,1,1
  else
  TaskValueSet 3,1,0
  endif
  gpio,12,[Dummy#Licht]
  endif
endon


In FHEM werte ich mit einem Notify den Touch Zustand aus. Wenn der Taster länger als 1,5 Sekunden gehalten wird, wird zusätzlich eine Steckdose ein- bzw. ausgeschaltet.
Hier das Notify:
ESPEasy_Bue_Licht:touch.* {
  if("$EVENT" eq "touch: on"){
   $data{touch_last} = time();}
  elsif("$EVENT" eq "touch: off") {
   $data{touch_min} = (time()-$data{touch_last});
   if ($data{touch_min} >=1.5) {
    if (ReadingsVal("Bue_Strom_Pc","state","off") eq "off"){
     fhem "set Bue_Strom_Pc on; set ESPEasy_Bue_Licht gpio 13 0";
   }else {
    fhem "set Bue_Strom_Pc off; set ESPEasy_Bue_Licht gpio 13 1"
    }
   }
  }
 }


Um den Zustand der Steckdose Optisch darstellen zu können geht passend dazu noch die LED im Sonoff-Touch an.
Ich habe absichtlich in Kauf genommen, dass beim Schalten der Steckdose das Licht mit an- bzw. ausgeht. So ist es erforderlich es ggf. wieder auszuschalten wenn man nur die Steckdose einschalten wollte. Aber nur so konnte ich die Schaltzeit beim Berühren des Schalters bis das Licht angeht so gering wie möglich halten. Andernfalls, bei verwendung von bsp. Timern in der Rules Sektion, ist immer eine Latenz von mind. einer Sekunde enthalten.

Ich hoffe jemand sucht nach einer ähnlichen Umsetzung und kann sich hier eine Inspiration holen.

Grüße

Offline stenumer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 17
  • Generation 50+
Antw:Sonoff Touch, Lichtschalter
« Antwort #36 am: 25 Juni 2018, 11:24:08 »
schon mal jemand den doppelten oder dreifachen sonof gehabt und geflasht? Weis jemand, was wo angeschlossen ist?

Moin MAC66666,
wie was und wo angeschlossen wird zeigt der Vater von Tasmota, Herr Theo Arendst, auf dieser Seite:
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Sonoff-T1-UK-and-T1-EU
(ganz nach unten scrollen)

Ablauf:
- Touchplatine von restlicher Elektrik trennen
- FDTI an Touch anschließen
- Reset drücken und gedrückt halten >3Sek
- Touchfeld 1 berühren und halten
- Reset nicht mehr drücken; >3 Sekunden später Touchfeld 1 nicht mehr berühren
- Flashvorgang starten
 
FHem 5.8 auf NUC
HM: 1xLAN-CFG; 1xLC-SW1-PL2; 1xSEC-SC-2
LaCrosse: myJeeLink cul_868; 6xTX29DHT-IT; 4xTX29-IT; 2xTX29_Umbau
PCA301: myJeeLink cul_868; 5xSteckdose
ESP8266 (Tasmota&ESPEasy FW): 8xSonoff; 2xWeMos